Datis IT-Services GmbH April 2015 White Paper

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datis IT-Services GmbH April 2015 White Paper"

Transkript

1 Datis IT-Services GmbH April 2015 Effizientes Backup: Welche Datensicherungsmethode ist für deutsche KMU s ideal? Eine Entscheidungshilfe für IT-Verantwortliche

2 Inhaltsverzeichnis Executive Summary...Seite 2 Die Wahl des richtigen Backups fällt nicht immer leicht... Seite 3 Verschiedene Ursachen für unzureichendes Backup Seite 3 Es drohen hohe Kosten.. Seite 3 Welche Backup-Möglichkeiten haben deutsche Mittelständler?... Seite 4 Die Kosten eines Inhouse Backups....Seite 4 Ein Datenverlust ist trotzdem möglich.. Seite 4 Inhouse Backup ist das Problem und nicht die Lösung..Seite 5 Ist ein Online Backup die Lösung?... Seite 5 Keine Sorgen um die Datensicherheit.. Seite 6 Deutliche Kostensenkung zu erwarten Seite 6 Kein Know How = Höherer ROI.... Seite 7 Auch in Zukunft von Bedeutung.. Seite 7 Zusammenfassung Seite 7 Angelo de Santis https://www.flickr.com/photos/angeloangelo. Foto lizenziert unter CC BY 4.0, Executive Summary Kein Unternehmen in Deutschland kann heute noch auf ein effektives Backup seiner Daten verzichten zu schwer wiegen die Folgen eines Datenverlustes. Dennoch haben verschiedene Studien nachgewiesen, dass ein Großteil der mittelständischen Unternehmen mit einem funktionierenden Backup im Ernstfall Daten verlieren würde [1]. Ursächlich dafür ist meistens fehlendes Know-How, Geld oder Zeit. Eine Zusammenarbeit mit einem Dienstleister wiederum kommt für viele Unternehmen nicht in Frage, da sie um die Sicherheit ihrer Daten besorgt sind und sie nicht Unternehmensfremden anvertrauen möchten. Die Entscheidung für die 2 Datensicherungs-Methode ist darum oft eingeschränkt. Meistens wählen KMUs das nächstliegende Modell, nämlich die Sicherung der Daten im eigenen Haus so gut es geht. Weil jedoch die Ressourcen fehlen, um die Professionalität dieser Datensicherung zu gewährleisten, trifft man damit zugleich eine Entscheidung, die nicht nur die Integrität der Daten, sondern auch die Existenz des Unternehmens gefährdet. Der nachfolgende Text bietet eine Lösung für dieses Problem und zeigt, dass mittelständische Unternehmen sich nicht aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen den Gefahren eines ineffektiven Backups aussetzen müssen, sondern Handlungsalternativen haben, um ihre Daten und damit auch ihre Existenzen professionell zu sichern.

3 Die Wahl des richtigen Backups fällt nicht immer leicht Welche Backup-Methode ist für ein deutsches mittelständisches Unternehmen die richtige Wahl? Die klassische Bandsicherung? Eine Sicherung auf einem speziellen Server? Oder doch eher ein Online-Backup? Eine Antwort auf diese Frage fällt IT-Leitern nicht immer leicht. Dank des rapiden technischen Fortschrittes der vergangenen Jahrzehnte steht heute eine Fülle von Datensicherungsmethoden zur Verfügung, die Unternehmen aller Größen und Branchen eine zuverlässige Sicherung ihrer Daten garantieren soll. Um aus dieser Vielzahl an Möglichkeiten die passendste Form für das eigene Unternehmen auszusuchen, bedarf es indes Fachwissens, Erfahrung und Zeit Ressourcen also, die den meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen oftmals fehlen. Viele wählen aus diesem Grund die nächstliegende Lösung: Sie sichern ihre Daten irgendwie, oft auf einem separaten Server im Nebenraum, in der vagen Hoffnung, dass es im Ernstfall schon gut gehen werde. Weil sich nun schon die Entscheidung für eine Backup-Methode oft nur Sachzwängen fügt und keine Chance auf eine objektive und professionelle Realisierung erhält, wird das Backup selbst oft ebenso nachlässig ausgeübt: Im Rahmen einer Umfrage gaben 32 Prozent der befragten Admins an, dass sie ihr Backup nicht einmal getestet haben [2]. Wie David Davis, Online- Autor und VMWare-Experte konstatiert, scheuen die Verantwortlichen zudem oft ein Update ihrer Systeme und nutzen stattdessen weiter ihre veraltete Backup- Software [3] Einmal installiert, versinkt also das Thema Backup meist in die Tiefen des unternehmerischen Bewusstseins und treibt von da dann nur noch selten zurück an die Oberfläche Es wird schon gut gehen. Verschiedene Ursachen für unzureichendes Backup Obwohl viele der betroffenen um die Unzulänglichkeiten ihres Backups wissen, Die richtige Wahl einer Backup- Methode fällt vielen Unternehmen nicht leicht 3 halten sie daran fest. Dass die betroffenen Unternehmen auch verschiedene Gründe dafür haben, zeigt Eine Umfrage von Veeam. So gab die Mehrheit der Befragten an, dass sie sich ein professionelles Backup schlicht finanziell nicht erlauben können (85 Prozent). Einem fast ebenso großem Teil wiederum fehlt das Know-How, um die Daten effizient zu sichern (83 Prozent); die meisten fürchten sich zudem vor der Komplexität der Aufgabe (83 Prozent).[4] Doch muss es darüber hinaus noch weitere Gründe geben. Schließlich könnten mittelständische Unternehmen ohne Weiteres mit einem Online Backup-Anbieter zusammenarbeiten und dessen Sachverstand in Anspruch nehmen zu deutlich günstigeren Konditionen als eine Inhouse Lösung. Dass dies nicht geschieht, liegt darin begründet, dass Dritte Einsicht in die vertraulichen Daten des Unternehmens gewinnen können. Auch aus diesem Grund lehnten in der Umfrage von NetApp 53 Prozent der Befragten ein Backup in der Cloud ab [5] Und diejenigen, die es nicht ausschließen halten überwiegend daran fest, dass ihre Daten immerhin in physischer Nähe, in derselben geographischen Region, aufbewahrt werden; 85 % von ihnen ziehen diese Lösung wegen Performance, gesetzlicher Vorschriften und anderen Anforderungen vor. [6] Mittelständische Unternehmen haben also eine ganze Reihe von Motiven, um am Status quo festzuhalten. Welchen Preis sie für dieses Festhalten im Ernstfall zu zahlen haben, ist indes nur den wenigsten Unternehmen bewusst. Es drohen hohe Kosten Dass ein unzulängliches Backup mehr als nur ein unternehmerisches Kavaliersdelikt ist, konnte eine Studie von Gartner nachweisen. Danach sind 94 Prozent der Unternehmen, die Daten aufgrund eines ineffektiven Back-Up-Systems verloren hatten, innerhalb von zwei Jahren Pleite gegangen [7]. Freilich muss der Datenverlust von hoher Bedeutung sein und natürlich bedeutet auch nicht jeder Datenverlust gleich eine Pleite. Doch selbst ein vergleichsweise geringer

4 Datenverlust kann zu erheblichen Kosten führen, die kleinere Unternehmen schnell vor sehr großen Herausforderungen stellen können: Im Durchschnitt müssen deutsche Firmen nach einer Datenpanne 3,4 Mio. Euro aufbringen, um den Vorfall aufzuklären und die entstandenen Schäden einzudämmen. Dabei macht die Wiederherstellung wichtiger Geschäfts- und Kundendaten sowie die wegen eines Vorfalls entgangenen Profite mit 44 Prozent den größten Teil der Kosten bei Datenverlusten aus. [8] Welche Backup-Möglichkeiten haben deutsche Mittelständler? fallen besonders die Anfangsinvestitionen ins Gewicht, also Hardwarekosten (externe Festplatten, Datenband-Systeme, zusätzliche Server, Zubehör etc.), Softwarekosten (Lizenzkosten für Backup-Software, Betriebssysteme der Server, Applikationen auf den Servern, Datenbanken, Monitoring) und Implementationskosten (Installation, Integration, Trainings). Dazu kommen dann noch Verwaltungskosten (Support, IT- Mitarbeiter, Betriebskosten, Upgrades, Updates der Software), sprich ein großer Anteil der zu betrachtenden Kosten sind Anfangsinvestitionen, die getätigt werden müssen, um überhaupt die nötige Infrastruktur für eine entsprechende Lösung Es überrascht, dass angesichts dieser großen Gefahren mittelständische Unternehmen nicht den einfachsten Weg wählen, um das Problem zu vermeiden: Die Ausbildung von Know-How. Schließlich ließe sich dadurch die Furcht vor der Komplexität der Aufgabe beseitigen und auch die Daten würden ausschließlich in den sicheren eigenen vier Wänden verbleiben. Zudem würde das Unternehmen die volle Kontrolle und Verfügungsgewalt über ihre Daten, das Fachwissen und die Backup-Mitarbeiter, behalten. Warum wählen Unternehmen also diesen Weg oftmals nicht aus und verlassen sich auf eine handgemachte Lösung, die unzuverlässig ist? Weil zwei gewichtige Gründe gegen die Professionalisierung des Inhouse Backups sprechen. Die Kosten eines Inhouse Backups Zum einen ist der Ausbau einer Backup- Expertise mit hohen Kosten verbunden. Insofern wäre zwar den Unternehmen mit Know-How gedient, allerdings sind gerade mittelständische Unternehmen kaum in der Lage, die damit verbundenen hohen Kosten zu bewältigen. So müssen nicht nur Mitarbeiter in einem zeit- und kostenintensiven Prozess ausgebildet werden, auch die Hardware muss unter hohem Kostenaufwand aktualisiert und gewartet werden. Welche Kostenpunkte bei einem Inhouse Backup entstehen, hat ein Artikel der Computer-Fachzeitschrift t3n konzise zusammengefasst: Bei klassischen Inhouse-Backup-Lösungen 4 Kevin Dooley https://www.flickr.com/photos/pagedooley. Foto lizenziert unter CC BY 4.0, gewährleisten zu können. Dazu kommen die stetige Betreuung der Hard- und Software, Endnutzer-Support und vor allem Wartung der Systeme. Nicht zu vergessen, dass der IT-Markt sehr schnelllebig ist und die genutzte Infrastruktur oftmals nach drei Jahren bereits überholt ist und große Investments anstehen, um die Systeme wieder auf den neuesten Stand zu bringen. [9] Ein Datenverlust ist trotzdem möglich Selbst wenn ein mittelständisches Unternehmen bereit ist, sich diesen Kosten auszusetzen vollständig verlässlich wird das Backup dadurch nicht. Um ein Backup wirklich sicher zu gestalten, müssen die Daten grundsätzlich auf mehreren Lokationen verteilt sein, um sich vor den zahlreichen verschiedenen Ursachen für den Datenverlust zu schützen. Das allerdings können sich nur wenige Unternehmen leisten viele halten ihre Daten und die Datensicherung in demselben

5 Gebäude. Eine Alternative besteht für Unternehmen darin, eine Bandsicherung durchzuführen und diese allabendlich in einem externen Tresor zu lagern. Bei der Sicherung der Daten auf einem Server ist dies allerdings kaum möglich, sodass die Daten in räumlicher Nähe zu der Datensicherung gehalten werden. Die Gefahr, dass Daten und Datensicherung im Schadensfalle gleich zusammen zerstört werden, wächst dadurch, wie der zitierte t3n- Artikel ebenfalls bemerkt: Obwohl dieses Verfahren erprobt ist und Verlustfällen nicht ausreichend, weil sie gegen einige Ursachen des Datenverlusts keinen Schutz bietet. Bei Brand, Hochwasser, Diebstahl oder Hardware- Defekt sind die Daten trotz teurer Sicherung in den meisten Fällen verloren, denn die Daten liegen ausschließlich im Unternehmen selbst. [10] Und diese Situation ist keine Seltenheit, Jim Kaskade https://www.flickr.com/photos/jimkaskade. Foto lizenziert unter CC BY 4.0, sondern dürfte vermutlich sogar die Mehrheit der Unternehmen betreffen. Laut einer Umfrage gaben 59 Prozent der Befragten an, dass sie ihre Daten alle an einem einzigen Ort halten [11]. Und noch ein weiteres Problem spricht gegen den Ausbau von Know-How, um eine professionelle Inhouse Backup-Lösung zu gewährleisten: Kaum ein mittelständisches Unternehmen wird es sich leisten können, gleich mehrere Mitarbeiter für das Backup auszubilden und zu finanzieren. Die Folge davon ist, dass das Wissen meistens auf einen Mitarbeiter zentriert ist fällt der Mitarbeiter aus, ist das Unternehmen hilflos, selbst dann wenn die Daten auf Band gesichert und immerhin die räumliche Haltung des Datenbestandes und der Datensicherung gegeben ist: Eine Backup- 5 Lösung, die, wie heute so oft, auf reiner Tape-Sicherung beruht, bedeutet hohen personellen und zeitlichen Aufwand und bedarf zuverlässiger Bedienung. Ein nicht gewechseltes Tape oder der Ausfall eines Mitarbeiters können schon zu einem Totalzusammenbruch der Datensicherung führen. [12] Inhouse Backup ist das Problem und nicht die Lösung Aus den genannten Gründen ist die Methode, auf die mittelständische Unternehmen zumeist setzen, nicht die Lösung, sondern die Ursache ihrer Datensicherungsprobleme. Sie beklagen einen Mangel an Know-How und entscheiden sich für eine Datensicherungsmethode, die ein hohes Maß an Fachwissen erfordert. Sie können aufgrund der hohen Kosten das Backup nicht professionell und verlässlich gestalten und wählen das Datensicherungsmodell mit den höchsten Kosten. Einen einzigen Vorteil hat die Inhouse-Sicherung immerhin tatsächlich: Mittelständische Unternehmen möchten nur ungerne die Daten einem fremden Dienstleister anvertrauen. Um eine maximale Datensicherheit zu haben, nehmen sie also die unprofessionelle Lösung in Kauf. Die Lösung für diese schwierige Situation ist also dann gefunden, wenn sie eine vergleichbare Datensicherheit wie bei einem Inhouse Backup bietet und gleichzeitig eine Expertise zur Verfügung stellt, die deutlich kostengünstiger ist. Tatsächlich existiert eine Lösung, die diese Ansprüche vereint: Ein Online Backup von einem deutschen Anbieter. Ist Online Backup die Lösung? Vieles spricht dafür, dass ein Online Backup die ideale Lösung für mittelständische Unternehmen ist vorausgesetzt, die Daten werden von einem deutschen bzw. europäischen Hoster auf deutschem bzw. europäischem Gebiet gehalten werden. Denn durch die Haltung der Daten auf deutschem resp. EU-Gebiet sind die Dienstleister an die strengen Richtlinien für den Datenschutz gebunden die Datensicherheit ist damit derjenigen des

6 Inhouse in jeder Hinsicht vergleichbar. Zudem ist bei einer ausschließlichen oder hybriden Sicherung in der Cloud die Ausbildung eines Know-Hows nicht mehr nötig; das Unternehmen kann das Wissen und die Erfahrung der Fachleute einkaufen. Ferner entfällt eine Vielzahl an Kostenpunkten, die etwa durch die Modernisierung und Wartung der Hardware entstehen. Mit dem Online Backup von einem deutschen Hoster wird es auch mittelständischen Unternehmen möglich, eine zuverlässige Datensicherung zu nutzen. Keine Sorgen um die Datensicherheit Trotz aller Zweifel, die mittelständische Unternehmen haben: Die Datensicherheit ist bei einem Online Backup-Anbieter in demselben Maße wie bei einem Inhouse Backup gegeben, wenn der Anbieter die Daten nachweislich auf deutschem Gebiet und damit nach deutschem Recht hält. Durch die maximalen Sicherheitsanforderungen die gegenüber einem Online Backup-Anbieter hier gelten, kann ein Zugriff Dritter auf die gehaltenen Daten praktisch ausgeschlossen werden. Das Problem, dem sich aber viele Unternehmen ausgesetzt sehen, besteht darin, dass sie nicht sicher beurteilen können, ob ihre Daten tatsächlich ausschließlich in Deutschland gehalten werden. Oftmals werden die Daten in Deutschland gehalten, aber beispielsweise für kurzfristige Spitzen auch Unteranbieter eingesetzt, die sich im Ausland befinden. Aus diesem Grund sollte bei einem Online Backup eine Nutzung von Unteranbietern aus dem Ausland vertraglich ausgeschlossen werden. Zusätzlich sollten Kunden detaillierte vertragliche Regelungen verlangen, insbesondere zum Ort der Datenverarbeitung und verpflichtende Benachrichtigungen im Falle eines Ortwechsels. Auch empfiehlt es sich, den Anbieter vertraglich zu verpflichten, sämtliche Unter- Anbieter - auch solche, die zu Beginn der Tätigkeit noch nicht bekannt waren - und auch sämtliche Standorte der Datenzentren, an denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden können, abschließend gegenüber dem Cloud-Nutzer zu benennen.[13] Um die Auswahl von Cloud Backup-Anbietern zu erleichtern, ist eigens eine Initiative Cloud Services Made in Germany geschaffen worden; auf dieser Liste finden sich ausschließlich Anbieter, die nachweislich alle Daten ausschließlich in Deutschland halten und damit ein Datenschutzkonformes Online Backup anbieten.[14] Findet die Datenverarbeitung indes außerhalb des EU-Raumes statt, gelten gesteigerte Anforderungen. [15] Dies ist z.b. bei teilweise sehr günstigen Anbietern aus den USA der Fall. Die dortige Gesetzgebung erlaubt es dem amerikanischen Staat, ohne richterliche Verfolgung auf die Server und somit auch auf sämtliche Unternehmensdaten zuzugreifen [16] Deutliche Kostensenkung zu erwarten Durch den Wegfall zahlreicher Kostenpunkte, die ein Inhouse-Backup verursacht, ist es klar, dass die Kosten für ein Online Backup im Vergleich zu einer Bandsicherung oder der Sicherung der Daten auf einem dedizierten Server, erheblich geringer sind. Weder die Fachkompetenz muss ausgebildet werden noch müssen hohe Hardware-Kosten aufgebracht werde. Natürlich sind weiterhin die Kosten für den Online Backup- Dienstleister zu tragen. Allerdings können die Anbieter aufgrund ihrer Spezialisierung ihre Dienstleistungen zu einem Bruchteil der Kosten erbringen. So ergab etwa ein direkter Vergleich einer Bandsicherung mit einem Online Backup im Rahmen des Amazon S3 Service, dass die Bandsicherung von 250 GB Dollar kostet. Dieselbe Datenmenge hätte bei einem Online Backup durch Amazon 76,50 US-Dollar gekostet [17]. Auch eine exemplarische Berechnung zwischen einer Bandsicherung und einem Online Backup-Service kam zu ähnlich Ergebnissen: Danach kostet eine Bandsicherung jährlich Dollar, während ein Online Backup unter denselben Voraussetzungen US-Dollar kosten würde. [18] Obgleich diese Berechnungen 6

7 natürlich nur theoretische Annahmen zur Grundlage haben und ein aussagekräftiger Vergleich der Kosten nur unter Berücksichtigung aller konkreten Daten möglich wäre, illustrieren diese Vergleiche die möglichen Kosteinsparungen, die mittelständische Unternehmen durch die Wahl eines Online Backups erzielen können selbst bei einer großzügigen Abweichung von den Rechenbeispielen. Kein Know How = Höherer ROI Eine der größten Vorteile des Online Backups deutscher Anbieter dürfte neben der Datensicherheit und den hohen Kosteneinsparungen im Wegfall der Notwendigkeit bestehen, hauseigenes Know- How aufbauen zu müssen. Zum einen auch hier wieder aus Kostengesichtspunkten, denn die Ausbildung der Mitarbeiter verursacht erhebliche Kosten. Wichtiger aber ist, dass die Mitarbeiter sinnvoll eingesetzt werden können. Während also bei einem Inhouse Backup nicht nur Kosten für die Ausbildung entstehen, müssen die Unternehmen Arbeitszeit für das Backup einkalkulieren der zuständige Mitarbeiter kann sich in diesem Zeitraum folglich nicht um seine Kernaufgaben kümmern. Wird ein Online Backup dem Inhouse Backup vorgezogen, bedeutet dies für Unternehmen wiederum eine deutliche Erhöhung des ROI. Dass kein Spezialwissen mehr ausgebildet werden muss, hat aber auch noch einen weiteren Vorteil, wie eine Umfrage von Forrester mit 209 Backup-Verantwortlichen zeigt. Das Management der Datenbanken etwa wird dadurch erheblich vereinfacht; was wiederum zur Folge hat, dass die Datenbanken häufiger gesichert werden. [19] Die Bedienung des Online Backup-Tools ist in der Regel intuitiv und einfach,[20]. Auch in Zukunft von Bedeutung Obwohl gegenwärtig noch ein großer Teil der deutschen KMUs eine Inhouse-Lösung nutzen, setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass durch den Wechsel zu einer Cloud Backup-Lösung die Existenz des Unternehmens nicht nur nachhaltig 7 gesichert wird, sondern auch der Unternehmensgewinn aufgrund der deutlich niedrigeren Backup-Kosten gesteigert werden kann. [21]. Damit dürften aller Wahrscheinlichkeit nach in Zukunft immer mehr deutsche Mittelständler dem Beispiel amerikanischer KMUs folgen: Dort nutzten im Jahr 2013 bereits 30 Prozent der KMUs ein Online Backup und 14 Prozent gaben an, im Jahr 2014 auf ein solches umzusteigen [22]. Eine aktuelle Studie des amerikanischen Marktforschungsinstituts SpiceWorks ergab ferner, dass ein Großteil der befragten Unternehmen noch im Jahr 2015 mit Cloud Backup beginnen wollen. [23] Das notwendige Bewusstsein für die Datenschutz-Problematik bei der Auswahl eines ausländischen Anbieters scheint bereits ebenfalls geschärft zu sein, wie auch Max Schulze, Analyst bei dem Marktforschungsinstitut Techconsult gegenüber cio.de erklärt hat: "Gerade dem Mittelstand ist es wichtig, dass seine Daten immer auf deutschem Boden lagern".[24] Damit ist deutlich, dass ein Teil der mittelständische Unternehmen in Deutschland bereits erkannt hat, dass sie durch eine Online Backup-Lösung von einem deutsche Anbieter in unterschiedlicher Hinsicht profitieren und sich damit einen Vorteil gegenüber Wettbewerbern sichern können, die nach wie vor auf ein teures und ineffektives Inhouse Backup setzen. Zusammenfassung Gerade kleinere und mittelständische Unternehmen entscheiden sich aufgrund der Sorge, ihre Daten einem Online Backup- Anbieter anzuvertrauen, für ein Inhouse Backup. Da sie als KMU oft nicht über die nötige Sachkompetenz, die Erfahrung und die finanziellen Möglichkeiten verfügen, ihre Daten professionell zu halten, gefährden sie sie ihre Existenz und riskieren hohe Kosten. Was können diese mittelständischen Unternehmen tun, um dem zu entgehen? Eine Ausbildung des Know-Hows ist kostenintensiv und zudem unsicher, weil auch die Daten alle an demselben Ort gehalten werden. Die Lösung besteht in der Tat darin, ein Online Backup von einem deutschen Anbieter zu nutzen. Dadurch ist dieser an deutsches Recht gebunden und die

8 Datensicherheit ist mit der eines Inhouse Backups vergleichbar. Darüber hinaus profitieren KMUs auch von geringeren Kosten und benötigen praktisch kein Fachwissen, weil dies vom Anbieter zur Verfügung gestellt wird. Viele Unternehmen haben diesen Trend bereits erkannt er wird auch in Zukunft immer größer werden. Wenn Unternehmen darauf verzichten, gefährden sie nicht nur ihren Datenbestand, sondern versäumen es auch, sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Belege und Literaturhinweise: [1] Vgl. dazu die Studie von NetApp: [2] [3] [4] [5] [6] [7] [zit. Nach volume-27-issue-4/challenging-the-why-of-smallbusiness-preparedness.html [8] von-backup-ins-risikomanagement-schreitet-voran- 338/ [9] [10]ebd. [11] [12] [13] Orientierungshilfe Cloud Computing der Arbeitskreise Technik und Medien der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder sowie der Arbeitsgruppe Internationaler Datenverkehr des Düsseldorfer Kreises, S.9. Stand https://www.datenschutzbayern.de/technik/orient/oh_cloud.pdf [14] [15] Daria Göpel: Datenschutz in der Cloud Status quo. In: RDV 06/2013, S [16] [17] 13a Comparison of Cloud vs. Tape Backup Performance and Costs with Oracle Database, In: JIOS, VOL. 35, NO. 1 (2011) [18] ckup_cloud_backup_reduces_80_percent_cost.png [19] ]http://download.microsoft.com/download/a/8/2/a8 249BFE-A BC00- A163A97CB2FD/Cloud_Backup_And_Disaster_Recove ry_meets_next- Generation_Database_Demands.pdf?WT.mc_id=Blog_ SQL_Forrester_DI [20] Eine Argumentation diesbezüglich findet sich bei [21] [22]http://itreports.spiceworks.com/reports/spicework s_voice_of_it_backingupsmb_ pdf [23] [24] DATIS IT-Services GmbH ist ein Service- Rechenzentrum aus Mannheim, das seit 1969 ausschließlich mittelständische Kunden betreut. Zu den Dienstleistungen gehört unter anderem Online Backup, das von DATIS als Partner von NetApp realisiert wird. Weitere Dienstleistungen sind Services wie EDI oder Managed Hosting zur Verfügung. Das Rechenzentrum verfügt über zwei Lokationen in Mannheim. Weitere Informationen zu den Dienstleistungen finden sich unter Copyright DATIS IT-Services GmbH 2015 Weberstraße 2, Mannheim. Geschrieben in Mannheim, Deutschland im April Dieses Dokument ist gegenwärtig im selben Zustand wie zum Datum seiner Veröffentlichung und kann jederzeit von DATIS verändert werden. Die zitierten Beispiele dienen lediglich illustrativen Zwecken. ALLE INFORMATIONEN IN DIESEM DOKUMENT WERDEN SO WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. ES WIRD OHNE EINE AUSDRÜCKLICHE ODER IMPLIZITE GEWÄHRLEISTUNG VERÖFFENTLICHT.EBENSO ÜBERNIMMT DATIS KEINERLEI HAFTUNG FÜR DIE DARIN GETROFFENEN AUSSAGEN. 8

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Preisliste Leistungsbeschreibung

Preisliste Leistungsbeschreibung net-solution informatik ag bietet Datensicherungslösungen von Barracuda Networks und Veeam an, um auf die individuellen Kundenwünsche eingehen zu können. Geschäftskritische und sensitive Unternehmensdaten

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Cloud Lösung in der Hotellerie Die Mirus Software als Beispiel Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Folie 1 SaaS (Software as a Service) in der Cloud

Mehr

Sicherheit im IT Umfeld

Sicherheit im IT Umfeld Sicherheit im IT Umfeld Eine Betrachtung aus der Sicht mittelständischer Unternehmen Sicherheit im IT Umfeld Gibt es eine Bedrohung für mein Unternehmen? Das typische IT Umfeld im Mittelstand, welche Gefahrenquellen

Mehr

Panel1 Datenbackup Und das Backup läuft!

Panel1 Datenbackup Und das Backup läuft! Panel1 Datenbackup Und das Backup läuft! Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259 59 92 Telefax: 07348 259 59 96 Info@panel1.de www.panel1.de Handelsregister: HRB

Mehr

Cloud Computing. Datenschutzrechtliche Aspekte. Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey

Cloud Computing. Datenschutzrechtliche Aspekte. Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey Cloud Computing Datenschutzrechtliche Aspekte Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Was ist Cloud Computing? Nutzung von IT-Dienstleistungen,

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

Datensicherheit und Backup

Datensicherheit und Backup Beratung Entwicklung Administration Hosting Datensicherheit und Backup Dipl.-Inform. Dominik Vallendor & Dipl.-Inform. Carl Thomas Witzenrath 25.05.2010 Tralios IT Dipl.-Inform. Dominik Vallendor und Dipl.-Inform.

Mehr

Datenschutz und Datensicherung

Datenschutz und Datensicherung Datenschutz und Datensicherung UWW-Treff am 26. September 2011 Über die WorNet AG Datenschutz im Unternehmen Grundlagen der Datensicherung Backuplösungen WorNet AG 2011 / Seite 1 IT-Spezialisten für Rechenzentrums-Technologien

Mehr

... Datensicherungskonzept mit 22 Sicherungsbändern. Datensicherungskonzept mit 22 Sicherungsbändern

... Datensicherungskonzept mit 22 Sicherungsbändern. Datensicherungskonzept mit 22 Sicherungsbändern Datensicherungskonzept mit 22 Sicherungsbändern 1 Sicherungskonzept Datenverluste sind meist nicht mit finanziellen Beträgen zu beziffern. Dennoch schmerzt es ein produktives Unternehmen sehr, wenn plötzlich

Mehr

Sicherheitskonzept für externe Datenbank. Erstellt von Alt Roman und Schüpbach James

Sicherheitskonzept für externe Datenbank. Erstellt von Alt Roman und Schüpbach James Sicherheitskonzept für externe Datenbank Erstellt von Alt Roman und Schüpbach James Inhaltsverzeichnis 1 Risikoanalyse...3 1.1 Intern...3 1.2 Extern...3 1.3 Physisch...3 2 Risiko Klassifizierung...4 3

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN 1 Cloud-basierte Lösungen sind auf dem IT-Markt immer weiter verbreitet und werden von immer mehr

Mehr

Der Schutz von Patientendaten

Der Schutz von Patientendaten Der Schutz von Patientendaten bei (vernetzten) Software-Medizinprodukten aus Herstellersicht 18.09.2014 Gerald Spyra, LL.M. Kanzlei Spyra Vorstellung meiner Person Gerald Spyra, LL.M. Rechtsanwalt Spezialisiert

Mehr

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick IT-Service Unsere Leistungen im Überblick Bei uns arbeiten keine Fachleute sondern nur Experten. Täglich stellen wir fest, dass sich Menschen mit schlecht funktionierenden IT-Systemen abfinden und der

Mehr

NovaStor Battle Cards für den Preis-Leistungssieger

NovaStor Battle Cards für den Preis-Leistungssieger NovaStor Battle Cards für den PreisLeistungssieger NovaBACKUP bietet höchste BackupGeschwindigkeit, Stabilität und einfache Bedienung. Mit seinem Funktionsumfang ist NovaBACKUP zudem der PreisLeistungssieger

Mehr

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows

Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Aktuelle Themen der Informatik Total Cost of Ownership Vergleich Linux/Windows Tobias Walter CN7 Mai 2006 1 Agenda Was ist Total Cost of Ownership? 2005 North American Linux and Windows TCO Comparison

Mehr

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert RITOP CLOUD Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert «RITOP CLOUD STELLT IMMER DIE RICHTIGE INFRASTRUKTUR FÜR DIE LEITTECHNIK BEREIT. DAS BEWAHRT DIE FLEXIBILITÄT UND SPART

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

"Backup and Restore" unter Linux

Backup and Restore unter Linux "Backup and Restore" unter Linux A. Gredler 2.3.2008 / Linuxtage Chemnitz A. Gredler Backup and Restore CLT08 1 / 34 Gliederung 1 Einleitung 2 Klassische Probleme

Mehr

DATENSICHERUNG IM UNTERNEHMEN. Mit highspeed Online-Backup sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell.

DATENSICHERUNG IM UNTERNEHMEN. Mit highspeed Online-Backup sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell. DATENSICHERUNG IM UNTERNEHMEN Mit highspeed Online-Backup sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell. DATENVERFÜGBARKEIT IST GESCHÄFTSKRITISCH Wenn Kundendaten oder Rechnungsinformationen auf einmal

Mehr

Automatisierung Rationalisierung

Automatisierung Rationalisierung Steigerung der Effizienz durch Automatisierung von Prozessen - Verbesserung der Qualität - Erhöhte Effizienz - Standardisierung von Abläufen - Simulation vor Investition Chancen: - Stärkere Verknüpfung

Mehr

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG + EIGENFINANZIERT + DATEN BEI DER WAG + TIER 3 STANDARD 99,98% + DIE CLOUD IN DER NACHBARSCHAFT Partner Rechenzentrum

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Tom Schuster Funktion/Bereich: General Manager EMEA Organisation: SugarCRM Deutschland GmbH

Mehr

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen -

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Dr. Thomas Reinke Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg (Bereich Technik und Organisation)

Mehr

Professionelle Datenrettung

Professionelle Datenrettung Professionelle Datenrettung Margret Horn Elektronische Daten Digitale Daten sind heute das wirtschaftlich wichtigste Gut eines jeden modernen Unternehmens! Kundendaten Buchhaltung Planung, Konstruktion

Mehr

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014 2014 Cloud-Computing Selina Oertli KBW 0 28.10.2014 Inhalt Cloud-Computing... 2 Was ist eine Cloud?... 2 Wozu kann eine Cloud gebraucht werden?... 2 Wie sicher sind die Daten in der Cloud?... 2 Wie sieht

Mehr

Handbuch Datensicherung

Handbuch Datensicherung Copyright 1995-2009 by winvs software AG, alle Rechte vorbehalten Gewähr Urheberrechte Haftung Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung

Mehr

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive.

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Managed Print Services Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Das heisst für Sie: Runter mit den Druckkosten. Produktivität verbessern, Kosten reduzieren, absolute Verlässlichkeit.

Mehr

ONLINE-BACKUP. Seminar IT-Administration Olaf Nalik. Philipps-Universität Marburg FB Mathematik & Informatik

ONLINE-BACKUP. Seminar IT-Administration Olaf Nalik. Philipps-Universität Marburg FB Mathematik & Informatik ONLINE-BACKUP Seminar IT-Administration Olaf Nalik Philipps-Universität Marburg FB Mathematik & Informatik GLIEDERUNG Motivation Was ist Online-Backup? Definition Online-Backup vs. Alternative Lösungen

Mehr

Fort Knox oder Kartenhaus: Welche Ergebnisse brachte unsere Umfrage zur Datensicherung?

Fort Knox oder Kartenhaus: Welche Ergebnisse brachte unsere Umfrage zur Datensicherung? Fort Knox oder Kartenhaus: Welche Ergebnisse brachte unsere Umfrage zur Datensicherung? Beschädigte Dateien. Ein unbedachter Fehler. Ein Jahrhundert-Hochwasser. Datenverluste, von tagtäglichen bis hin

Mehr

Pünktlichkeit und schnelle Reaktion auf

Pünktlichkeit und schnelle Reaktion auf ONLINE-BACKUP FÜR WPR-PERSONALLEASING SUCCESS STORY IT-BETRIEB AUF EINEN BLICK: Branche: Gastgewerbe Gegründet: 2000 Hauptsitz: Ismaning Mitarbeiter: ca. 380 Die wpr-personalleasing GmbH ist ein mittelständischer

Mehr

ONLINE BACKUP STORAGE REGIONALES DATENBACKUP MIT BIS ZU 100 TB SPEICHERPLATZ. Irgendwo Speicherplatz mieten ist kein Problem.

ONLINE BACKUP STORAGE REGIONALES DATENBACKUP MIT BIS ZU 100 TB SPEICHERPLATZ. Irgendwo Speicherplatz mieten ist kein Problem. ONLINE BACKUP STORAGE REGIONALES DATENBACKUP MIT BIS ZU 100 TB SPEICHERPLATZ Irgendwo Speicherplatz mieten ist kein Problem. Doch wie kommen Sie schnell und sicher wieder an Ihre Daten heran? Wir haben

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Dimension Data IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud services besser unterstützen Dimension Data Fallstudie:

Mehr

Checkliste für Systempflege Verbindliche Vorgaben für den Systemanwender Stand 09. Juni 2011

Checkliste für Systempflege Verbindliche Vorgaben für den Systemanwender Stand 09. Juni 2011 ANLAGE 3 Checkliste für Systempflege Verbindliche Vorgaben für den Systemanwender Stand 09. Juni 2011 Allgemein Um den Support des DV-Systems sicher und effektiv gewährleisten zu können ist es unerlässlich,

Mehr

Cloud-Technologien: Donnerwetter für den Mittelstand?

Cloud-Technologien: Donnerwetter für den Mittelstand? Initiative Bundesverband Deutscher Rechenzentren Bienengarten 4 D-56295 Kerben www.german-cloud.de Cloud-Technologien: Donnerwetter für den Mittelstand? Erste unabhängige Studie zum Nutzungsgrad von Cloud

Mehr

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution Dr. Johannes Juranek, Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH Ebendorferstraße 3, 1010 Wien WS 2011 1.

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Kennen Sie die Herausforderungen der Zukunft? VDE Rhein-Main e.v. Arbeitsgemeinschaft IK Thomas Kochanek Montag, den 24.10.2011 Sicherheit und Datenschutz in der

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

im Auftrag der Sachsen DV Betriebs- und Servicegesellschaft mbh

im Auftrag der Sachsen DV Betriebs- und Servicegesellschaft mbh Gutachten zur Erteilung eines Gütesiegels gemäß Datenschutzauditverordnung Schleswig-Holstein (Re-Zertifizierung) für das IT-Produkt BackStor Datensicherung, Version 1.2 im Auftrag der Sachsen DV Betriebs-

Mehr

Sind die Trendthemen Cloud Computing und BYOD wirklich die Zukunft in der Informatik? In welcher Form sind diese Themen für CH KMUs interessant?

Sind die Trendthemen Cloud Computing und BYOD wirklich die Zukunft in der Informatik? In welcher Form sind diese Themen für CH KMUs interessant? Sind die Trendthemen Cloud Computing und BYOD wirklich die Zukunft in der Informatik? In welcher Form sind diese Themen für CH KMUs interessant? Ergebnisse Bachelorarbeit Entscheidende Eigenschaften von

Mehr

Cloud. Status Quo und zukünftige Entwicklung

Cloud. Status Quo und zukünftige Entwicklung Cloud Status Quo und zukünftige Entwicklung Über netclusive GmbH Fakten Spezialisierter Webhosting-Lösungsanbieter in Deutschland Fokus auf individuelle Hosting- und ICT-/Infrastruktur Lösungen Firmensitz

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

(früher: Double-Take Backup)

(früher: Double-Take Backup) (früher: Double-Take Backup) Eine minutengenaue Kopie aller Daten am Standort: Damit ein schlimmer Tag nicht noch schlimmer wird Double-Take RecoverNow für Windows (früher: Double-Take Backup) sichert

Mehr

PRAXISLEITFADEN DATENSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ EINE GEFAHR, DIE MAN KENNT, IST KEINE GEFAHR MEHR.

PRAXISLEITFADEN DATENSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ EINE GEFAHR, DIE MAN KENNT, IST KEINE GEFAHR MEHR. PRAXISLEITFADEN DATENSICHERHEIT UND DATENSCHUTZ EINE GEFAHR, DIE MAN KENNT, IST KEINE GEFAHR MEHR. Hans Joachim von Zieten DATEN DAS WICHTIGSTE GUT Daten und Informationen sind ein wichtiges, ja sogar

Mehr

Wie verzichtbar sind Ihre Datenbestände?

Wie verzichtbar sind Ihre Datenbestände? DAS WERTVOLLSTE: IHRE DATEN Wie verzichtbar sind Ihre Datenbestände? Auch wenn natürlich in den meisten Unternehmen alles bestens erscheint: Häufig hält das vermeintliche Datensicherungskonzept nicht,

Mehr

Cloud Computing. Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV

Cloud Computing. Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV Cloud Computing Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung für das BMELV Oktober 2012 Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse Zwei Drittel der Internetnutzer wissen nicht, wie und wo Online-Daten gespeichert

Mehr

Anforderung an die Datensicherung Sicht der Wirtschaftsprüfung. David Pewal 20. Mai 2014

Anforderung an die Datensicherung Sicht der Wirtschaftsprüfung. David Pewal 20. Mai 2014 Anforderung an die Datensicherung Sicht der Wirtschaftsprüfung David Pewal 20. Mai 2014 Deloitte Überblick und Services Zahlen und Fakten Internationales Know How Mehr als 200.000 Mitarbeiter in über 150

Mehr

Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO HA Storage Appliance im Hause SIMTEK

Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO HA Storage Appliance im Hause SIMTEK Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO Storage HA Appliance im Hause Präzisionswerkzeuge GmbH, Mössingen http://www.simtek.com mit Unterstützung von Lynx IT, Reutlingen - ein Geschäftsbereich der transtec

Mehr

Gewährleistung und SoftwaremieteVortrag im Rahmen der Veranstaltung IT-Recht - Grundlagen für Informatiker

Gewährleistung und SoftwaremieteVortrag im Rahmen der Veranstaltung IT-Recht - Grundlagen für Informatiker Gewährleistung und Softwaremiete Vortrag im Rahmen der Veranstaltung IT-Recht - Grundlagen für Informatiker Bernhard Dick 05.10.2009 Mietverträge Rechtliche Grundlage und Folgen Serviceverträge Wo finden

Mehr

RAID. Name: Artur Neumann

RAID. Name: Artur Neumann Name: Inhaltsverzeichnis 1 Was ist RAID 3 1.1 RAID-Level... 3 2 Wozu RAID 3 3 Wie werden RAID Gruppen verwaltet 3 3.1 Software RAID... 3 3.2 Hardware RAID... 4 4 Die Verschiedenen RAID-Level 4 4.1 RAID

Mehr

Haftungsrisiken von IT-Verantwortlichen. Rechtsanwälte Dr. Koos & Kollegen, Weißenburger Straße 8, 63739 Aschaffenburg

Haftungsrisiken von IT-Verantwortlichen. Rechtsanwälte Dr. Koos & Kollegen, Weißenburger Straße 8, 63739 Aschaffenburg Haftungsrisiken von IT-Verantwortlichen Fallbeispiel: Die Tochterfirma eines weltweit tätigen Konzerns betreibt in Deutschland ein eigenes Rechenzentrum, welches bei einem Brand innerhalb des Firmengebäudes

Mehr

Produktunterlagen ASP

Produktunterlagen ASP 1. Produktunterlagen ASP PROLAG World ASP 2 INHALT 1. Was ist ASP/Software as a Service... 3 2. Was ist der Unterschied zu Cloud Computing?... 3 3. Vorteile von ASP/SaaS... 4 4. Sicherheit... 5 5. Technische

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtliche Sicherheit für Ihr Unternehmen Geltende rechtliche Anforderungen zwingen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, E-Mails über viele Jahre hinweg

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH Technische Anforderungen an IT Immer komplexere & verteiltere Umgebungen zunehmend heterogene

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Einfach und sicher als Managed Service Vorteile für Ihr Unternehmen Rechtliche Sicherheit Geltende rechtliche Anforderungen zwingen jedes Unternehmen, E-Mails über viele

Mehr

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint LeadingRole. Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint Eine stets bestens funktionierende und immer aktuelle Website ist heutzutage unentbehrlich, um dem Führungsanspruch

Mehr

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung Zukunftsfabrik Cloud Computing Was ist das? Modernes Reporting mit OLAP, SQL Server und Powerpivot Rechnungswesen / Controlling Sneak Preview: EVS 3.0 Abschluß Peter Scheurer Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Quo vadis HR Interim Management? Executive Summary zur Empirischen Studie Juni 2013

Quo vadis HR Interim Management? Executive Summary zur Empirischen Studie Juni 2013 Quo vadis HR Interim Management? Tendenzen bis 2018. Executive Summary zur Empirischen Studie Juni 2013 Im Nachfolgenden sind die wichtigsten Ergebnisse der Studie Quo vadis HR Interim Management? Tendenzen

Mehr

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015

Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski. Frankfurt, 14. Oktober 2015 Klopotek goes Cloud computing Peter Karwowski Frankfurt, 14. Oktober 2015 1 Warum Cloud computing? Die Cloud ist flexibel Einfache vertikale und horizontale Skalierung von Services Die Cloud spart Kosten

Mehr

Befindet sich das Rechenzentrum in einem gefährdeten Gebiet (Überflutung, Erdbeben)? >> Nein

Befindet sich das Rechenzentrum in einem gefährdeten Gebiet (Überflutung, Erdbeben)? >> Nein Gültig ab dem 01.03.2015 FACTSHEET HCM CLOUD Sicherheit, technische Daten, SLA, Optionen 1. Sicherheit und Datenschutz Wo befinden sich meine Daten? Zugegeben - der Begriff Cloud kann Unbehagen auslösen;

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

Datensicherung in der Cloud: Toll, ein andrer macht's!? it-trends Sicherheit 2013 Tobias Rademann, M.A.

Datensicherung in der Cloud: Toll, ein andrer macht's!? it-trends Sicherheit 2013 Tobias Rademann, M.A. Datensicherung in der Cloud: Toll, ein andrer macht's!? it-trends Sicherheit 2013 Tobias Rademann, M.A. Kurzprofil Name: Funktion: Firma: Tobias Rademann, M.A. (MBSS, MCPS, MCNPS, STS, SSE, ASE) Geschäftsführer

Mehr

April 10, 2012 CLOUD SERVICES WEGE ZU EINEM BÜRGERZENTRIERTEN GESUNDHEITSMANAGEMENT

April 10, 2012 CLOUD SERVICES WEGE ZU EINEM BÜRGERZENTRIERTEN GESUNDHEITSMANAGEMENT April 10, 2012 CLOUD SERVICES WEGE ZU EINEM BÜRGERZENTRIERTEN GESUNDHEITSMANAGEMENT Bedeutung der Cloud-Technologie 2 Als neues Schlagwort der Informationstechnik ist "Cloud Computing" in aller Munde,

Mehr

Doch wie sieht es mit der Sicherheit Ihrer Webseiten aus? Gibt es wirklich immer ein aktuelles Backup Ihres Internetauftritts?

Doch wie sieht es mit der Sicherheit Ihrer Webseiten aus? Gibt es wirklich immer ein aktuelles Backup Ihres Internetauftritts? Studio 2stimmig Daniel Beckemeier & Yannick Schöps GbR Kiefernweg 1 32457 Porta Westfalica An unsere Webhosting Kunden und alle Nutzer des CMS!Joomla Datum: 22.06.2015 NIE WIEDER BACKUP-SORGEN Sehr geehrte

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

Open Source Software. Die nachhaltigere IT

Open Source Software. Die nachhaltigere IT Open Source Software Die nachhaltigere IT Wer ist die Heinlein Support GmbH? Wir bieten seit 20 Jahren Wissen und Erfahrung rund um Linux- Server und E-Mails IT-Consulting und 24/7 Linux-Support mit 20

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Berichtsantrag der Fraktion der SPD

HESSISCHER LANDTAG. Berichtsantrag der Fraktion der SPD 18. Wahlperiode Drucksache 18/4265 HESSISCHER LANDTAG 09. 08. 2011 Dem Innenausschuss überwiesen Berichtsantrag der Fraktion der SPD betreffend Verlagerung von Daten der öffentlichen Verwaltung auf Datenplattformen

Mehr

Virtualisierung, Cloud und Hosting - Kriterien und Entscheidungshilfen. Ein Gemeinschaftsvortrag von its-people und managedhosting.

Virtualisierung, Cloud und Hosting - Kriterien und Entscheidungshilfen. Ein Gemeinschaftsvortrag von its-people und managedhosting. Virtualisierung, Cloud und Hosting - Kriterien und Entscheidungshilfen Ein Gemeinschaftsvortrag von its-people und managedhosting.de 1 Agenda Vorstellung Werbung Die Treiber Praxisbeispiele Virtualisierung

Mehr

Vorteile der E-Mail-Archivierung

Vorteile der E-Mail-Archivierung Die E-Mail stellt für die meisten Unternehmen nicht nur das wichtigste Kommunikationsmedium, sondern auch eine der wertvollsten Informationsressourcen dar. Per E-Mail übertragene Informationen werden in

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr.

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr. ROI in VDI-Projekten Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien 1 Agenda Einführung aktuelle Umfragen zu VDI Nutzen von VDI Projekten Einsparpotenziale auf der Desktopseite

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Deutsche Mailanbieter sichern Daten ihrer Kunden besser

Deutsche Mailanbieter sichern Daten ihrer Kunden besser VERSCHLÜSSELUNG: Deutsche Mailanbieter sichern Daten ihrer Kunden besser Wer verschlüsselt, nutzt HTTPS und andere Verfahren, um Hacks zu erschweren? Wir haben die fünf wichtigsten Provider gefragt. Der

Mehr

Verfügbarkeit. disaster recovery. high availability. backup/recovery. Backup & Recovery

Verfügbarkeit. disaster recovery. high availability. backup/recovery. Backup & Recovery Verfügbarkeit Backup & Recovery high availability disaster recovery backup/recovery Backup "Datensicherung beinhaltet das Anlegen von Sicherungskopien aller relevanten Datenbestände und deren Verwahrung

Mehr

Verfügbarkeit. Backup & Recovery

Verfügbarkeit. Backup & Recovery Verfügbarkeit Backup & Recovery high availability disaster recovery backup/recovery Backup "Datensicherung beinhaltet das Anlegen von Sicherungskopien aller relevanten Datenbestände und deren Verwahrung

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

lassen Sie mich zunächst den Organisatoren dieser Konferenz für ihre Einladung danken. Es freut mich sehr, zu Ihren Diskussionen beitragen zu dürfen.

lassen Sie mich zunächst den Organisatoren dieser Konferenz für ihre Einladung danken. Es freut mich sehr, zu Ihren Diskussionen beitragen zu dürfen. Mobile Personal Clouds with Silver Linings Columbia Institute for Tele Information Columbia Business School New York, 8. Juni 2012 Giovanni Buttarelli, Stellvertretender Europäischer Datenschutzbeauftragter

Mehr

Reseller Umfrage 2014: Ergebnisse

Reseller Umfrage 2014: Ergebnisse Reseller Umfrage 2014: Ergebnisse Kurzfassung Kroll Ontrack hat eine weltweite Umfrage unter 700 Kroll Ontrack-Wiederverkäufern durchgeführt. Die Fragestellung lautete, durch welche Angebote und Maßnahmen

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt

Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt Geschäftsmodelle im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt Ergebnisse einer Befragung bei deutschen IT-Anbietern 2009-2010 Nico Weiner Mail: nico.weiner@iao.fraunhofer.de

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

GPX Business CLOUD. Einführung in GPX. www.inposia.com

GPX Business CLOUD. Einführung in GPX. www.inposia.com GPX Business CLOUD Einführung in GPX www.inposia.com Die GPX Business CLOUD Konnektieren Sie elektronisch mit Ihren Geschäftspartnern via EDI Ihre EDI Lösung 3 Sparen Sie erhebliche Prozesskosten ein Die

Mehr

Verlust von Unternehmensdaten?

Verlust von Unternehmensdaten? Verlust von Unternehmensdaten? Das lässt sich vermeiden - Sehen Sie selbst! Wussten Sie schon? Auf Ihrem PC sammeln sich signifikante Unternehmensdaten an, deren Verlust Ihr Geschäft erheblich beeinträchtigen

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr