Schnelle und hochgenaue Brennwert, Heizwert und Wobbe-Index Messung im Erdgas

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnelle und hochgenaue Brennwert, Heizwert und Wobbe-Index Messung im Erdgas"

Transkript

1 Schnelle und hochgenaue Brennwert, Heizwert und Wobbe-Index Messung im Erdgas Einleitung Das Precisive Erdgasanalysegerät ist das erste optische System, welches die Unterscheidung von verschiedenen Kohlenwasserstoffen (Methan, Ethan, Propan, Butan, Propan sowie deren Isomere) in Echtzeit realisiert. Bis heute sind nahezu 2000 Messgeräte im Feld eingesetzt und erfüllen Ihre Aufgabe der C1-C5 Messung problemlos. In diesem Fachartikel wird die Performance des Precisive 5 Erdgas Analysegeräts zur Messung von BTU, Brennwert und Wobbe Index beschrieben. Die Herausforderung Die Schwankungen der Zusammensetzung von Erdgasen, Anfallgasen und anderen Brenngasen können für die Betreiber von Energieerzeugungsanlagen, Gasmotoren, Betreiber von Brennstoffzellen, Brennöfen und Dampfkesseln sehr nachteilig sein. Kritische Parameter wie der Heizwert, Brennwert, Methanzahl, Luftbedarf oder Wobbe Index müssen schnell gemessen werden, um einen sicheren und effizienten Betrieb der jeweiligen Anlage zu gewährleisten. In manchen Fällen wird darüber hinaus die genaue Zusammensetzung des Gases zwingend benötigt. Bisher gab es zwei etablierte Technologien zur Bereitstellung dieser Daten: Gaschromatographie und Kalorimeter. Für Anwendungen, für die eine kurze Messzeit zwingend erforderlich ist, waren lange Zeit Kalorimeter die einzige Möglichkeit, da Gaschromatographen eine mehrminütige Zykluszeit erfordern. Der offensichtliche Nachteil der Kalorimeter ist jedoch, dass die Messgeräte keinerlei Aufschluss über die Gaszusammensetzung liefern können. Aus diesem Grund sind Anwender, die beide Informationen dringend benötigen bisher gezwungen gewesen, beide Technologien parallel einzusetzen. Dies ist ist nicht ein finanzieller Aufwand, sondern erfordert auch einen Mehraufwand an Wartung, Platz, Personalaufwand, Installationskosten, Schulungskosten, Ersatz- und Verbrauchsmaterial, Probeaufbereitung, Bereitstellung von Trägergas, Kalibriergas, Druckluft und anderen knappen Ressourcen. Die Precisive Lösung Messung in Echtzeit Die patentierte Technologie Precisive TFSTM - ist in der Lage hochgenaue Analysen von Kohlenwasserstoffgemischen innerhalb von nur fünf Sekunden zu liefern. Das Precisive Erdgasanalysengerät kann darüber hinaus den Brennwert, Heizwert, Wobbe-Index und andere physikalische Gaseigenschaften (bspw. Dichte) in Echtzeit zur Verfügung stellen. Die kompakte Ausführung des optischen Transmitters gibt die Daten über die digitale Modbus Schnittstelle aus.

2 Precisive 5 Erdgas Analysegerät ca. 43cm breit, ca. 28cm hoch, ca. 15cm tief NEMA4x - IP66 Gehäuseschutzklasse, CSA Class1Div2 - ATEX Zone2 Lebenslange Gerätekalibrierung Jedes Precisive Erdgas-Analysengerät wird mit einer rückverfolgbaren und dauerhaften Werkskalbierung ausgeliefert. Die zertifizierten Mischungen sind mit Kalibriergasen für Gaschromatographen vergleichbar, die für die Analyse der Zusammensetzung von Erdgasen im Metering von C1-C5 Kohlenwasserstoffgemischen verwendet werden. Die Precisive TFS Plattform nützt die Grundprinzipien und ist nicht auf dem relativen Vergleich angewiesen. Dies bietet den großen Vorteilm dass das Erdgas-Analysegerät langzeitstabil ist und nicht nachkalibriert werden muss. Die dauerhafte Werkskalibrierung wird für die Lebensdauer des Erdgas Transmitters vom Hersteller garantiert. Genauigkeitstests mit Erdgas Die Tests wurden von einem unanhängigen europäischen Labor durchgeführt, welches die Messergebnisse unseres Systems an drei synthetischen Mischungen und fünf Erdgasen aufgezeichnet hat. Die Mischungen wurden von einer unabhängigen Stelle im Labor auf Ihre Zusammensetzung untersucht. Das Ziel dieses Tests ist die unanhängige Bestimmung der erzielten Genauigkeit in unterschiedlichen Gasmischungen.

3 Das Precisive Erdgas Analysengerät wurde in Boston mit der dauerhaften Werkskalibrierung versehen und während der Testperiodenicht nachkalibriert oder bereichskalibriert. Die nachfolgenden Tabellen fassen die Resultate zusammen. Synthetische Mischungen aus C1 C4, N2 und CO2 Wobbe Index Zertifiziertes Gas A Zertifiziertes Gas B Zertifiziertes Gas C Precisive Referenz Precisive Referenz Precisive Referenz CH4 (%) C2H6 (%) C3H8 (%) ic4h10 (%) nc4h10 (%) C5 kombiniert (%) N2 (%) CO2 (%) C6+ (%) N/A 0 N/A 0 N/A 0 CV (Superior, Gross) (MJ/m3) Wobbe Index (MJ/m3)

4 Der Brennwert (calorific value - cv) Fehler der Kalibriergasflaschen A, B und C ist MJ/m3, MJ/m3 and MJ/m3, was einen maximalen relativen Fehler von 0.13% ergibt. Erdgasproben mit unterschiedlichen Zusammensetzungen Brennwert - Vergleich Precisive (MJ/m3) Referenz (MJ/m3) Fehler (MJ/m3) Fehler (%) Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Wobbe Index - Vergleich Precisive (MJ/m3) Referenz (MJ/m3) Fehler (MJ/m3) Fehler (%) Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Erdgas Probe # % Erdgas Probe # %

5 Die Erdgasproben die ein signifikantes Level von C6+ aufwiesen (bspw. #1, #2, #4 und #5), waren die Brennwertmessungen des Precisive geringer (bis zu 0.29 MJ/m3 weniger). Dies ist jedoch dadurch zu erklären, dass die schweren Kohlenwasserstoffe in der Messung nicht erfasst wurden. Fazit Das Precisive Erdgasanalysengerät bietet eine genaue und schnelle Alternative zum Gaschromatographen und anderen derzeitig eingesetzten Technologien zur Erfassung von Brennwert, Wobbe-Index, Heizwert, Methanzahl etc. Die Messung kann sowohl in LNG, Erdgas oder anderen Gasen die sich aus C1-C5 zusammensetzen erfolgen. Die dauerhafte Kalibrierung macht es möglich, dass das Gasanalysengerät eine <0.15% relative Genauigkeit des Brennwerts in Gasen die aus C1 C5 bestehen und bietet Messungen mit einem Fehler < 1% in Erdgas mit C6+ Anteil.

Erdgas-Chromatograph SITRANS CV Schnelle und präzise Brennwertbestimmung. sitrans CV

Erdgas-Chromatograph SITRANS CV Schnelle und präzise Brennwertbestimmung. sitrans CV Erdgas-Chromatograph SITRANS CV Schnelle und präzise Brennwertbestimmung sitrans CV Erdgas-Chromatograph SITRANS CV Erdgas präzise analysieren Der neue Erdgas-Chromatograph SITRANS CV* wurde speziell für

Mehr

Schnelle Bestimmung von Luftbedarf, Wobbe-Index und Heizwert in industriellen Anfallgasen

Schnelle Bestimmung von Luftbedarf, Wobbe-Index und Heizwert in industriellen Anfallgasen Schnelle Bestimmung von Luftbedarf, Wobbe-Index und Heizwert in industriellen Anfallgasen Dr. Heinrich S. Grienauer AMS Analysen-, Mess- und Systemtechnik GmbH, DE 69234 Dielheim Aus Gründen des Umweltschutzes

Mehr

Gaswärme-Institut e.v. Essen

Gaswärme-Institut e.v. Essen Experimentelle Untersuchung der Integration von Sensoren in die Steuerung industrieller Feuerungsprozesse zum Zweck der Erkennung wechselnder Erdgasbeschaffenheiten Christian Storm Kurzfassung des Abschlussberichts

Mehr

PTB-Anforderungen. Messgeräte für Gas PTB-A 7.63. Anforderungen an Kalibriergase für Brennwert- und Gasbeschaffenheitsmessgeräte.

PTB-Anforderungen. Messgeräte für Gas PTB-A 7.63. Anforderungen an Kalibriergase für Brennwert- und Gasbeschaffenheitsmessgeräte. PTB-Anforderungen Physikalisch- Technische Bundesanstalt Messgeräte für Gas PTB-A 7.63 Anforderungen an Kalibriergase für Brennwert- und Gasbeschaffenheitsmessgeräte Mai 2011* Die PTB-Anforderungen (PTB-A)

Mehr

Gasbeschaffenheit. Siegfried Bajohr. Engler-Bunte-Institut Bereich Gas, Erdöl, Kohle

Gasbeschaffenheit. Siegfried Bajohr. Engler-Bunte-Institut Bereich Gas, Erdöl, Kohle Gasbeschaffenheit Siegfried Bajohr 1 Inhalt Brenntechnische Kenndaten Brennwert H S und Heizwert H i Wobbe-Index W Anwendungsdaten Abgasvolumen Sicherheitskennwerte Zündgrenze Z 2 Brenntechnische Kenndaten

Mehr

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z Stand: Januar 2013 Prozessgaschromatograph Der CompactGC wird seit mehreren Jahren erfolgreich als Prozessgaschromatograph für verschiedenste Messaufgaben eingesetzt. Axel Semrau hat dieses System für

Mehr

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS GA-m Version 2013-05

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS GA-m Version 2013-05 COMBIMASS Technische Daten COMBIMASS GA-m Version 2013-05 COMBIMASS GA-m MOBILES GASANALYSEGERÄT COMBIMASS GA-m/ GA-e Binder liefert bereits seit Jahrzehnten an führende Anlagenbauer innovative Systeme

Mehr

Experis -Gasgemische. Wenn es auf Genauigkeit, Stabilität und Verlässlichkeit ankommt

Experis -Gasgemische. Wenn es auf Genauigkeit, Stabilität und Verlässlichkeit ankommt «Eine sorgfältige und methodische Analyse steht im Mittelpunkt aller unserer Tests. Fehler könnten unseren hervorragenden Ruf schädigen und natürlich unsere Betriebskosten erhöhen. Aus diesem Grund kommt

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 6976

DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 6976 DEUTSCHE NORM DIN EN ISO 6976 September 2005 X ICS 75.060 Erdgas Berechnung von Brenn- und Heizwert, Dichte, relativer Dichte und Wobbeindex aus der Zusammensetzung (ISO 6976:1995 + Corrigendum 1:1997

Mehr

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für ihn maßgeschneiderte und skalierbare Lösung anbieten

Mehr

Xtra Austria August 2012 Nr. 11

Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Extended IPU Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für

Mehr

Produktinformation Clarity 5.0 GC/LC-Datensystem

Produktinformation Clarity 5.0 GC/LC-Datensystem Stand: April 2014 Clarity 5.0 GC/LC Datensystem PI Clarity 5.0 Datensystem Seite 1 von 13 Clarity 5.0 - Die neue Dimension in der GC/LC-Auswertung Clarity 5.0 ist ein einfach zu bedienendes, leistungsfähiges

Mehr

Einzigartiges Analysegerät für Oberflächen

Einzigartiges Analysegerät für Oberflächen Medienmitteilung Dübendorf, St. Gallen, Thun, 22. August 2013 Aus zwei mach eins: 3D-NanoChemiscope Einzigartiges Analysegerät für Oberflächen Das 3D-NanoChemiscope ist ein Wunderwerk modernster Analysetechnik.

Mehr

Physikalisch Technische Bundesanstalt

Physikalisch Technische Bundesanstalt Physikalisch Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien Messgeräte für Gas Ausgabe: 11/11 Ersatz für: -- G 15 Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt im Einvernehmen mit den Eichaufsichtsbehörden.

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14154-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14154-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14154-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 22.12.2015 bis 21.12.2020 Ausstellungsdatum: 22.12.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Aktiver Umweltschutz und sauberere Transportwege durch LNG

Aktiver Umweltschutz und sauberere Transportwege durch LNG Nationale LNG Initiative am 23. Juni 2014 Aktiver Umweltschutz und sauberere Transportwege durch LNG Beitrag von Hochschule Emden- Leer Fachbereich Seefahrt Kurzvorstellung Freerk Meyer Professor für Maschinenbau

Mehr

Ersatz von Erdgas durch gasförmige Energieträger aus der thermischen Biomassevergasung

Ersatz von Erdgas durch gasförmige Energieträger aus der thermischen Biomassevergasung Ersatz von Erdgas durch gasförmige Energieträger aus der thermischen Biomassevergasung Fachworkshop Erneuerbare Energieträger in der Baustoff- und Dämmstoffproduktion Univ. Prof. Dr. Hermann Hofbauer Institute

Mehr

I-GraphX: micro-system-gaschromatographie. tragbarer micro Gaschromatograph. I-GraphXPR micro

I-GraphX: micro-system-gaschromatographie. tragbarer micro Gaschromatograph. I-GraphXPR micro EFFIZIENZ IST MESSBAR I-GraphX: micro-system-gaschromatographie I-GraphXS / XS Akku tragbarer micro Gaschromatograph I-GraphXPR micro Prozess - Gaschromatograph zur Steuerung und Prozesskontrolle I-GraphXPX

Mehr

Gas Property Identifier

Gas Property Identifier Gas Property Identifier Präzisionsmessgerät zur Qualitätssicherung bei Erdgasanwendungen Genaue Messung des Brennwertes und Angabe des Wobbe index 1 Daten Blatt EINFÜHRUNG Brooks Instrument ist ein integraler

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14146-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14146-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14146-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 28.03.2013 bis 27.03.2018 Ausstellungsdatum: 28.03.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

DUAL FUEL. Potential kombinierter Verbrennung von Erdgas und Dieselkraftstoff. 03.11.2013 Martin Uhle, Sönke Peschka

DUAL FUEL. Potential kombinierter Verbrennung von Erdgas und Dieselkraftstoff. 03.11.2013 Martin Uhle, Sönke Peschka DUAL FUEL Potential kombinierter Verbrennung von Erdgas und Dieselkraftstoff 03.11.2013 Martin Uhle, Sönke Peschka 1 Gliederung Einleitung Vorteile von CNG gegenüber Diesel Versuchsmotor Versuchsergebnisse

Mehr

SOLISYON GMBH CHRISTIAN WOLF, BENJAMIN WEISSMAN. Optimierung von Abfragen in MS SQL Server DWH-Umgebungen

SOLISYON GMBH CHRISTIAN WOLF, BENJAMIN WEISSMAN. Optimierung von Abfragen in MS SQL Server DWH-Umgebungen WEITER BLICKEN. MEHR ERKENNEN. BESSER ENTSCHEIDEN. Optimierung von Abfragen in MS SQL Server DWH-Umgebungen SOLISYON GMBH CHRISTIAN WOLF, BENJAMIN WEISSMAN VERSION 1.0 OPTIMIERUNG VON ABFRAGEN IN MS SQL

Mehr

MCP 100. Modulares kompaktes Kreispolarimeter. ::: Superior Optical Instruments

MCP 100. Modulares kompaktes Kreispolarimeter. ::: Superior Optical Instruments MCP 100 Modulares kompaktes Kreispolarimeter ::: Superior Optical Instruments Ihr Polarimeter Ihr Versprechen Sie achten stets darauf, dass Ihre optisch aktiven Substanzen allen Qualitätsstandards entsprechen.

Mehr

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen flow measuring technology Belebungsluft-Durchflussmessung Wichtig ist hier die Gewährleistung eines eng tolerierten Lufteintrages ins Becken. Der Kunde

Mehr

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening Hirschmann-plates HiClass im High Throughput Screening High Throughput Screening leicht, sicher und wirtschaftlich Hirschmann-plates bringen das langjährige Hirschmann Know-how für Präzisions-Glaskapillaren

Mehr

Siemens AG, 2008. Case Study Dezember 2008

Siemens AG, 2008. Case Study Dezember 2008 Siemens AG, 2008 Einsatz von Prozessanalytik an der Pipeline-Transportkette von Erdgas Case Study Dezember 2008 Erdgas Überwachung von Erdgas bei Transport in Pipelines Erdgas ist ein äußerst wichtiger

Mehr

Rechnergestützte Linienschreiber ersetzen mechanische Geräte

Rechnergestützte Linienschreiber ersetzen mechanische Geräte Große Datenmengen mit dem Industrie-PC erfassen: Rechnergestützte Linienschreiber ersetzen mechanische Geräte Konventionelle Linienschreiber haben etliche Nachteile, die auf ihre mechanischen Komponenten

Mehr

UNION CWD. Instruments. Messgeräte-Serie zur Kalorimetrie. MessungvonWobbe-Index undspezifischerdichte. DirekteBestimmungder Reaktionswärme

UNION CWD. Instruments. Messgeräte-Serie zur Kalorimetrie. MessungvonWobbe-Index undspezifischerdichte. DirekteBestimmungder Reaktionswärme UNION Instruments CWD Messgeräte-Serie zur Kalorimetrie MessungvonWobbe-Index undspezifischerdichte DirekteBestimmungder Reaktionswärme Berechnungvonunterem undoberenheizwert EinsatzinEx-Bereichen Zulassungfüreichamtliche

Mehr

Micro Motion Messsystem für spezifische Gasdichte

Micro Motion Messsystem für spezifische Gasdichte Bringen Sie Ihr Messsystem für spezifische Gasdichte, Gasreinheit und Gasenergie auf den neuesten Stand Micro Motion Messsystem für spezifische Gasdichte DAS NEUE EMERSON MICRO MOTION MESSSYSTEM FÜR SPEZIFISCHE

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14614-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14614-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14614-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 15.10.2013 bis 13.05.2017 Ausstellungsdatum: 15.10.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

gegründet integriert. Dipl. Ing ETH HERZLICHEN

gegründet integriert. Dipl. Ing ETH HERZLICHEN 1 ENSOLA IHR GASMESSTECHNIK R PARTNER FÜ ÜR GASÜBERWACHUNG & Die Firma Ensola Wasser technik AG wurde 2006 gegründet mit dem Zweck, Laboratorien in Wasser zuu unterstützen. 2011 wurde von der Imeth AG

Mehr

LANCOM Techpaper Routing Performance

LANCOM Techpaper Routing Performance Einleitung Die Anwendungen in der Kommunikation und Unterhaltung basieren zunehmend auf IP-Netzwerken. Um die erforderlichen Bandbreiten zuverlässig bereitstellen zu können, müssen die in der Struktur

Mehr

LANCOM Techpaper Routing-Performance

LANCOM Techpaper Routing-Performance Techpaper Routing-Performance Einleitung Anwendungen in der Kommunikation und Unterhaltung basieren zunehmend auf IP-Netzwerken. Um die erforderlichen Bandbreiten zuverlässig bereitstellen zu können, müssen

Mehr

Einsatz von Prozessanalytik zur Verflüssigung von Erdgas zu LNG

Einsatz von Prozessanalytik zur Verflüssigung von Erdgas zu LNG Process Analytics Einsatz von Prozessanalytik zur Verflüssigung von Erdgas zu LNG LNG ist Erdgas in flüssiger Form und besitzt dadurch eine hohe Energiedichte, was Speicherung und Transport über lange

Mehr

Methanverluste beim Einsatz von LNG als Kraftstoff für Otto-Gas und Dual Fuel Motoren auf Schiffen

Methanverluste beim Einsatz von LNG als Kraftstoff für Otto-Gas und Dual Fuel Motoren auf Schiffen Methanverluste beim Einsatz von LNG als Kraftstoff für Otto-Gas und Dual Fuel Motoren auf Schiffen Workshop am 16. 12. 2013 im MARIKO, Leer LNG- Initiative Nordwest Professor Dipl.-Ing. Freerk Meyer ochschule

Mehr

Rund ums Flüssiggas. nur Teil 2: Experimente

Rund ums Flüssiggas. nur Teil 2: Experimente Rund ums Flüssiggas nur Teil 2: Experimente 2 Experimente 2.1 qualitativ 2.1.1 Verdampfen, Verbrennen 2.1.2 Verflüssigen 2.1.3 Löslichkeit und Flammen 2.1.4 Springbrunnenversuch (Butan, Benzin) 2.2 quantitativ

Mehr

DER ADVICE ONLINE PROZESS

DER ADVICE ONLINE PROZESS Christian Neff christian.neff@adviceonline.ch ADVICE AG Kirchlistrasse 48 CH-9010 St. Gallen www.adviceonline.ch kontakt@adviceonline.ch Mobile: +41 79 610 29 62 Skype: AdviceOnline Twitter: AdviceOnlineAG

Mehr

Modernste 3D Größen- und Formanalysen für Labor und Prozess

Modernste 3D Größen- und Formanalysen für Labor und Prozess Modernste 3D Größen- und Formanalysen für Labor und Prozess Unter den dynamischen Bildanalysesystemen liefert die patentierte 3D Messverfahren des PartAn die genauesten Korngrößen- und Kornfomverteilungen.

Mehr

Anhang 2 - Qualitäts- und Druckspezifikation

Anhang 2 - Qualitäts- und Druckspezifikation - Qualitäts- und spezifikation bezeichnet den Überdruck, welcher die Differenz zwischen dem absoluten Gasdruck und dem Luftdruck ist, ausgedrückt in bar (entspricht einhunderttausend Pascal). Die angaben

Mehr

Funk- B e d i e n t e i l J A - 80F

Funk- B e d i e n t e i l J A - 80F Übersicht Oasis Funk- B e d i e n t e i l J A - 80F Das Funk Bedienteil verfügt über einen eingebauten berührungslosen Kartenleser, ein optionaler Öffnungskontakt kann angeschlossen werden. Das batteriebetriebene

Mehr

Neue Herausforderungen für die Gasbeschaffenheitsmessung

Neue Herausforderungen für die Gasbeschaffenheitsmessung Seite 1/9 Neue Herausforderungen für die Gasbeschaffenheitsmessung Regenerative Energien im Erdgasnetz Unterschleißheim, Juli 2014 Rund 970 Milliarden Kilowattstunden Energie wurden im vergangenen Jahr

Mehr

Prozessanalytik Diagnose, Optimierung und Überwachung chemischer Prozesse

Prozessanalytik Diagnose, Optimierung und Überwachung chemischer Prozesse FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Chemische Technologie ICT Prozessanalytik Diagnose, Optimierung und Überwachung chemischer Prozesse ProzessANALYTIK diagnose, OPTIMIERUNG UND ÜBERWACHUNG chemischer prozesse Viele

Mehr

understanding bioprocesses O 2 Sensor O 2 -Messung im Prozess BlueSens.de

understanding bioprocesses O 2 Sensor O 2 -Messung im Prozess BlueSens.de O 2 Sensor O 2 -Messung im Prozess BlueSens.de Vorteile und Anwendungen Einfache, effiziente und präzise Prozessoptimierung Mit dem zuverlässigem BCP-O 2 -Sensor lässt sich unkompliziert und zuverlässig

Mehr

EDI@Energy OBIS-Kennzahlen-System

EDI@Energy OBIS-Kennzahlen-System EDI@Energy OBIS-Kennzahlen-System Version: 2.2a Herausgabedatum: 01.04.2013 Autor: BDEW OBIS-Kennzahlen-System Durch den elektronischen Datenaustausch wird die Abwicklung von Geschäftsvorgängen zwischen

Mehr

Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1

Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1 Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1 LPG - Liquefied Petroleum Gas Im Wesentlichen Propan (C3H8) und Butan (C4H10) Flüssige Speicherung bei Umgebungstemperatur und 8-10bar Drastische Volumenreduzierung

Mehr

Aufnehmerbau. Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau

Aufnehmerbau. Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau Aufnehmerbau Produkte und Lösungen für den Aufnehmerbau Lösungen für den Aufnehmerbau Hersteller von Aufnehmern finden bei uns Produkte und Dienstleistungen wie z. B.: Dehnungsmessstreifen (DMS), Befestigungsmittel,

Mehr

Prof. Dr. Christoph Weber. Fossile Energieträger: Mineralöl-, Gas- und Kohlewirtschaft

Prof. Dr. Christoph Weber. Fossile Energieträger: Mineralöl-, Gas- und Kohlewirtschaft Fossile Energieträger: Mineralöl-, Gas- und Kohlewirtschaft Ziele der Vorlesung Überblick über die Wertschöpfungsstufen bei den fossilen ET erhalten Spezifika der fossilen ET und deren Implikationen für

Mehr

Chromatographie Version 04/2008

Chromatographie Version 04/2008 Chromatographie Version 04/2008 1. Erläutern Sie das Prinzip der Chromatographie. 2. In der Dünnschichtchromatographie kann man mit der sogenannten eindimensionalen Mehrfachentwicklung bzw. der zweidimensionalen

Mehr

Bilfinger Venture Capital SUPPORTING INDUSTRIAL AND SERVICE INNOVATION

Bilfinger Venture Capital SUPPORTING INDUSTRIAL AND SERVICE INNOVATION Bilfinger Venture Capital SUPPORTING INDUSTRIAL AND SERVICE INNOVATION BILFINGER VENTURE CAPITAL Wir investieren in junge technologieorientierte Unternehmen, die einen Bezug zu unseren strategischen und

Mehr

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS GA-s Version 2013-01

COMBIMASS. Technische Daten COMBIMASS GA-s Version 2013-01 COMBIMASS Technische Daten Version 2013-01 GASANALYSESTATION COMBIMASS GA-s Binder liefert bereits seit Jahrzehnten an führende Anlagenbauer innovative Systeme zur industriellen Gasdurchflussmessung. In

Mehr

Metrohm Care Contracts. Ihr cleverer Investitionsschutz

Metrohm Care Contracts. Ihr cleverer Investitionsschutz Metrohm Care Contracts Ihr cleverer Investitionsschutz Metrohm Care Contracts gehen Sie auf Nummer sicher 02 Ob Sie in der Industrie arbeiten oder an einem öffentlichen Institut als Laborleiter sind Sie

Mehr

Kundendienst. (Auszug aus Wikipedia)

Kundendienst. (Auszug aus Wikipedia) Unter oder Kundenservice versteht man die Leistung oder die Dienste des ganzen Unternehmens für die Kunden. Aus handelspsychologischer Sicht besonders interessant sind überraschende, vom Kunden nicht erwartete

Mehr

Neue Messverfahren zur Analyse in der Lebensmittelproduktion

Neue Messverfahren zur Analyse in der Lebensmittelproduktion Bockenberg 1a D-04668 Grimma e-mail: info@inb-erdmann.de Tel.: +49 3437 941245 Fax: +49 3437 941365 mobil: 0177-2411468 Neue Messverfahren zur Analyse in der Lebensmittelproduktion In den letzten Jahren

Mehr

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie Prozess Dichte Sensoren L-Dens 4X7 Serie Über 30 Jahre Erfahrung in der Prozessmesstechnik Unsere Erfahrungen aus über 30 Jahren in der Prozessdichtemessung vereinen sich in der Dichtesensoren- Serie L-Dens

Mehr

1 http://www.schambeck-sfd.com

1 http://www.schambeck-sfd.com DER TCD-DETEKTOR Der Wärmeleitfähigkeitsdetektor (TCD, Thermal Conductivity Detector) ist der am universellsten verwendbare Detektor. In Abhängigkeit von der zu analysierenden Substanz reagiert der Detektor

Mehr

Projektbericht Gruppe 12. Datenbanksysteme WS 05/ 06. Gruppe 12. Martin Tintel Tatjana Triebl. Seite 1 von 11

Projektbericht Gruppe 12. Datenbanksysteme WS 05/ 06. Gruppe 12. Martin Tintel Tatjana Triebl. Seite 1 von 11 Datenbanksysteme WS 05/ 06 Gruppe 12 Martin Tintel Tatjana Triebl Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Einleitung... 3 2. Datenbanken... 4 2.1. Oracle... 4 2.2. MySQL... 5 2.3 MS

Mehr

Olfaktometrie, Elektronische Nase und Gaschromatographie bei Geruchsuntersuchungen

Olfaktometrie, Elektronische Nase und Gaschromatographie bei Geruchsuntersuchungen Olfaktometrie, Elektronische Nase und Gaschromatographie bei Geruchsuntersuchungen Prof. Dr. Jean-Marc Stoll Dipl.-Ing. Balz Solenthaler Dipl.-Ing. Andreas Büeler Hochschule für Technik Rapperswil Institut

Mehr

Technology meets design. EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH

Technology meets design. EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH Technology meets design EDIZIOdue ist eine eingetragene Handelsmarke der Firma Feller AG in Horgen/CH Sensoren für Ihr Wohlbefinden Richtig messen - ist halb gewonnen Messgrössen der Raumautomation Worauf

Mehr

Omega 3 Fettsäuren Herkunft, Nutzen und Analyse

Omega 3 Fettsäuren Herkunft, Nutzen und Analyse Omega 3 Fettsäuren Herkunft, Nutzen und Analyse Dr. Jörn Schmidt-Lassen K.D. Pharma Bexbach GmbH Bruker Anwendertreffen Ettlingen, 11.11.2015 KD Pharma Geschichte und Erfolg 2000mt 700mt 250mt 5mt 20mt

Mehr

Hinweise zum Schreiben einer Ausarbeitung

Hinweise zum Schreiben einer Ausarbeitung Seite 1 Hinweise zum Schreiben einer (Physikalisches Praktikum für Physiker) Autor: M. Saß Fakultät für Physik Technische Universität München 24.11.14 Inhaltsverzeichnis 1 Struktur einer 2 1.1 Die Einleitung..............................

Mehr

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Einleitung Sophos hat eine umfangreiche Palette an Serviceleistungen für UTM- Sicherheitslösungen einschließlich technischem Support (Online

Mehr

Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung

Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung Praxis am Beispiel des Kabeltesters WireScope Pro von Agilent Agilent WireScope Pro Professional Network Testing & Protocol Analysis WireScope Pro DualRemote

Mehr

Physik-Übung * Jahrgangsstufe 8 * Modellvorstellung vom Aufbau der Materie Blatt 1

Physik-Übung * Jahrgangsstufe 8 * Modellvorstellung vom Aufbau der Materie Blatt 1 Physik-Übung * Jahrgangsstufe 8 * Modellvorstellung vom Aufbau der Materie Blatt 1 Brownsche Bewegung Beobachte die Bewegung von Rauchteilchen unter dem Miskroskop. Wie kann man die vom schottischen Botaniker

Mehr

Anhang 2 - Qualitäts- und Druckspezifikation

Anhang 2 - Qualitäts- und Druckspezifikation - Qualitäts- und spezifikation bezeichnet den Überdruck, welcher die Differenz zwischen dem absoluten Gasdruck und dem Luftdruck ist, ausgedrückt in bar (entspricht einhunderttausend Pascal). Die angaben

Mehr

1. Strom-Spannungs-Kennlinie, Leistungskurve und Wirkungsgrad des Solarmoduls

1. Strom-Spannungs-Kennlinie, Leistungskurve und Wirkungsgrad des Solarmoduls 1. Strom-Spannungs-Kennlinie, Leistungskurve und Wirkungsgrad des Solarmoduls Hintergrund: Gegeben ist ein Datenblatt eines Solarpanels. Der Schüler soll messtechnisch die Daten eines kleinen Solarmoduls

Mehr

HF- und EMV-Kalibrierung

HF- und EMV-Kalibrierung HF- und EMV-Kalibrierung Testo Industrial Services Mehr Service, mehr Sicherheit. www.testotis.de Kalibrierlösungen fr HF und EMV Testo Industrial Services Ihr Partner fr HF- und EMV-Kalibrierung Testo

Mehr

Prüfung des integrierten Holzpellets-Kessels/-Brenners BIOMATIC + 30 gemäß der Europäischen Norm EN 303-5

Prüfung des integrierten Holzpellets-Kessels/-Brenners BIOMATIC + 30 gemäß der Europäischen Norm EN 303-5 FORSCHUNGSBERICHT NR. -S-10562-06 1 (5) Angefordert von Auftrag Betreut von Ariterm Oy Uuraistentie 1 43101 Saarijärvi Kantalainen Kimmo Techniker Aimo Kolsi und Forschungsleiter Heikki Oravainen. Prüfung

Mehr

Google Analytics Premium vs. Google Analytics

Google Analytics Premium vs. Google Analytics Premium vs. Premium ist ab sofort in Deutschland und anderen europäischen Ländern neben der weiterhin bestehenden kostenlosen Variante verfügbar. Trakken hat als offizieller Reseller bereits seit Mitte

Mehr

Systemlösungen für Gasversorger

Systemlösungen für Gasversorger Systemlösungen für Gasversorger Systemlösungen für Gasversorger Das Unternehmen Wohlgroth AG ist Ihr kompetenter Partner bei der Beschaffung von technisch hochstehenden Produkten führender Hersteller der

Mehr

D 263 T - Dünnglas D 0289 0

D 263 T - Dünnglas D 0289 0 CHOTT AG - Dünnglas D 0289 0 - Dünnglas ist ein farbloses Borosilikatglas von sehr guter chemischer Beständigkeit. Bedingt durch die spezielle Zusammensetzung dieses ubstratglases ergeben sich Eigenschaften,

Mehr

MESSUNG DER GASBESCHAFFENHEIT

MESSUNG DER GASBESCHAFFENHEIT 30 FACHARTIKEL AQUA & GAS N o 12 2014 MESSUNG DER GASBESCHAFFENHEIT FOGA-PROJEKT: QUALITÄTSSCHWANKUNGEN DETEKTIEREN UND GASANWENDUNGSPROZESSE OPTIMIEREN Die in Zukunft stärker schwankende Gasbeschaffenheit

Mehr

UNTEROFFIZIER VEREINIGUNG HAMBÜHREN E.V. www.unteroffizier-vereinigung-hambuehren.com

UNTEROFFIZIER VEREINIGUNG HAMBÜHREN E.V. www.unteroffizier-vereinigung-hambuehren.com UNTEROFFIZIER VEREINIGUNG HAMBÜHREN E.V. www.unteroffizier-vereinigung-hambuehren.com Horst Zuther P r e s s e w a r t Besichtigung der Biogasanlage in Hambühren 1 Unser Kamerad Winfried Hölter hat uns

Mehr

Computer- und Medienservice Öffentliche Computerarbeitsplätze (ÖCAP) Willi Petrov

Computer- und Medienservice Öffentliche Computerarbeitsplätze (ÖCAP) Willi Petrov Überlegungen zur SaaS-Einführung Bedarf an spontanem Softwarezugriff für HU-Mitarbeiter Welche Nutzerkreise werden angesprochen? Welche Software wird benötigt? Welche Betriebssysteme sollen unterstützt

Mehr

Einsatzgrenzen von Prozessgasen für die Nutzung in Thermoprozessanlagen

Einsatzgrenzen von Prozessgasen für die Nutzung in Thermoprozessanlagen Einsatzgrenzen von Prozessgasen für die Nutzung in Thermoprozessanlagen D. Möntmann, M. Kleingires, H. Pohland vom Schloß, K. Lucka Zusammenfassung Bei vielen industriellen Anwendungen fallen als Nebenprodukt

Mehr

ab 2,5 Cent / kwh Energie Sicherheit Wasserkraft Versorgung Contracting Betreiber EVU Kommunen Industrie Eigenbedarf Netzeinspeisung erneuerbare

ab 2,5 Cent / kwh Energie Sicherheit Wasserkraft Versorgung Contracting Betreiber EVU Kommunen Industrie Eigenbedarf Netzeinspeisung erneuerbare ab 2,5 Cent / kwh Wasserkraft Sicherheit Energie Versorgung Contracting Betreiber EVU Kommunen Industrie erneuerbare Energie Grundlast 24 Stunden Eigenbedarf Netzeinspeisung Kleinkraftwerke Kleinkraftwerke

Mehr

ILNAS-EN ISO 16903:2015

ILNAS-EN ISO 16903:2015 Erdöl- und Erdgasindustrie - Eigenschaften von Flüssigerdgas mit Einfluss auf die Auslegung und die Materialauswahl (ISO Pétrole et industries du gaz naturel - Caractéristiques du GNL influant sur la conception

Mehr

Service für die Thermoanalyse

Service für die Thermoanalyse ServiceXXL Dienstleistungen nach Maß Service für die Thermoanalyse Gerätequalifizierung Schulungsprogramme Vorbeugende Wartung Reparatur Kalibrierung und Justierung Innovative Dienstleistungen für eine

Mehr

Die digitale Kieferorthopädie-Praxis: Ein Gewinn?

Die digitale Kieferorthopädie-Praxis: Ein Gewinn? Die digitale Kieferorthopädie-Praxis: Ein Gewinn? Eine Kosten-Nutzen-Analyse der digitalen Krankengeschichte in der Kieferorthopädie-Praxis Berner FachHochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University

Mehr

Vorausschauende Fertigung mit 3D-SPI der nächsten Generation

Vorausschauende Fertigung mit 3D-SPI der nächsten Generation Vorausschauende Fertigung mit 3D-SPI der nächsten Generation Reale Bilder des PI-Systems Inspektion trifft Einfachheit Intuitive Benutzeroberfläche für Jedermann Jeder kann PI benutzen. Auch Bediener nicht

Mehr

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Hintergrund Bei komplexen Baugruppen ergeben sich sehr hohe Anforderungen an die Tolerierung der einzelnen

Mehr

Erdgas in Erdwärmesonden eine Herkunftsanalyse

Erdgas in Erdwärmesonden eine Herkunftsanalyse Aus der Praxis nouvelles des practiciens Erdgas in Erdwärmesonden eine Herkunftsanalyse Bei der Erstellung eines Geothermiefeldes in Rothrist (AG) sind die zuständigen Geologen auf Erdgas gestossen. In

Mehr

EINFACHHEIT ZÄHLT Neue automatische Prüfstation GALAXY GX2 Fortschrittliches Sicherheitsmanagement... Einfachste Bedienung. Automatische Prüfstation

EINFACHHEIT ZÄHLT Neue automatische Prüfstation GALAXY GX2 Fortschrittliches Sicherheitsmanagement... Einfachste Bedienung. Automatische Prüfstation EINFACHHEIT ZÄHLT Neue automatische Prüfstation GALAXY GX2 Fortschrittliches Sicherheitsmanagement... Einfachste Bedienung Automatische Prüfstation Fortschrittliche MSA Link Pro-Software Alle Daten analysieren,

Mehr

Integriertes Condition Monitoring

Integriertes Condition Monitoring MF0014_V01 Integriertes Condition Monitoring DI Jutta Isopp Vorbeugende Instandhaltung? Vorbeugende Instandhaltung? Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert! Alarm ignoriert!

Mehr

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Whitepaper Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Übersicht Als Folge der Konsolidierung von Rechenzentren, fortlaufender Servervirtualisierung und Anwendungen, die schnellerer

Mehr

RWE Netzservice MASTAP DEUTLICH MEHR SICHERHEIT DURCH STANDSICHERE MASTEN ZUM GREIFEN NAH

RWE Netzservice MASTAP DEUTLICH MEHR SICHERHEIT DURCH STANDSICHERE MASTEN ZUM GREIFEN NAH RWE Netzservice MASTAP DEUTLICH MEHR SICHERHEIT DURCH STANDSICHERE MASTEN ZUM GREIFEN NAH MASTAP - INNOVATIVES MESSVERFAHREN FÜR MEHR SICHERHEIT. Als Betreiber von Mastenanlagen sollten Sie im Rahmen der

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik CKS. Smart Control von RSW Technik

Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik CKS. Smart Control von RSW Technik Dauerhaft Kosten senken mit System Energiemanagement von RSW Technik CKS Smart Control von RSW Technik Energie messen, erfassen, überwachen CKS Smart Control System Das neue CKS ist ein Smart Control System,

Mehr

Bruttoreaktionen sagen nichts darüber aus, wie der Umsatz tatsächlich abläuft.

Bruttoreaktionen sagen nichts darüber aus, wie der Umsatz tatsächlich abläuft. 7. Chemische Stoffumwandlungen 7.1 Massenbilanz bei chemischen Stoffumwandlungen Bruttoreaktionen, z. B. die Knallgasreaktion H 2 + ½ O 2 = H 2 O, beschreiben die Mengenverhätnisse beim Umsatz H 2 zu O

Mehr

Flammlose Verbrennung (FLOX ) zur NOx-Minderung Konzept und Anwendung für automatische Holzfeuerungen

Flammlose Verbrennung (FLOX ) zur NOx-Minderung Konzept und Anwendung für automatische Holzfeuerungen Flammlose Verbrennung (FLOX ) zur NOx-Minderung Konzept und Anwendung für automatische Holzfeuerungen Christian Gaegauf 9. Holzenergie-Symposium 2006 FLOX-Technik am Ökozentrum Langenbruck FLOX-Brenner

Mehr

Übungsaufgaben Physikalische Chemie

Übungsaufgaben Physikalische Chemie Übungsaufgaben Physikalische Chemie A1. Welchen Druck übt gasförmiger Stickstoff mit einer Masse von 2,045 g bei 21 C in einem Gefäß mit einem Volumen von 2,00 l aus? A2. In Haushaltgeräten zur Erzeugung

Mehr

8.2 Höchst einfach mit Rose K höchst individuell mit Mk Pro

8.2 Höchst einfach mit Rose K höchst individuell mit Mk Pro 8.2 Höchst einfach mit Rose K höchst individuell mit Mk Pro Galifa, Oliver Hoppe Kontaktlinsenanpassungen bei Keratokonus stellen eine Herausforderung dar. Viele Keratokonusfälle können mit vordefinierten

Mehr

Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach mobikon 11.

Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach mobikon 11. Mobile Kommunikation im Digitalen Zeitalter Prof. Dr. Wolf Knüpffer Teamleiter ebusiness Lotse Metropolregion Nürnberg Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach mobikon 11. Mai 2015 Mobile Informationstechnologie

Mehr

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Risiken minimieren, Wiederholbarkeit maximieren Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Messdaten

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! 1 Biogas als Treibstoff Rahmenbedingungen für die Schaffung der notwendigen Infrastruktur 2 Übersicht Ausgangssituation Was ist Biogas? Definition; Produktion; Verfahrenstechnik Biogasqualität

Mehr

Kalibratoren für Strom und Spannung

Kalibratoren für Strom und Spannung Kalibratoren für Strom und Spannung Kalibratoren werden überall dort eingesetzt, wo hochgenaue und hochstabile Spannungen und Ströme benötigt werden. in Anwendungsgebiet ist z.b. die Kalibrierung von Messgeräten.

Mehr

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Oliver K. Stöckl PHOENIX CONTACT Electronics GmbH Phoenix Contact Überblick Phoenix Contact Gruppe 2014 mehr als 13.000 Mitarbeiter mehr als 1,7 Mrd.

Mehr

Ihre kostengünstigste Lösung zur Kompensierung von Tolerenzproblemen zwischen Leiterplatte und Film.

Ihre kostengünstigste Lösung zur Kompensierung von Tolerenzproblemen zwischen Leiterplatte und Film. Ihre kostengünstigste Lösung zur Kompensierung von Tolerenzproblemen zwischen Leiterplatte und Film. Hauptmerkmale / Einsatzbereiche Vermessung v. Film und LP Individuelle Abstandsmessung Kalibrierungen

Mehr

HOCHEFFIZIENTE BLOCKHEIZKRAFTWERKE Zündstrahl- und BlueRail-Technologie 130-500 kw

HOCHEFFIZIENTE BLOCKHEIZKRAFTWERKE Zündstrahl- und BlueRail-Technologie 130-500 kw PRODUKTÜBERSICHT 2015 HOCHEFFIZIENTE BLOCKHEIZKRAFTWERKE Zündstrahl- und BlueRail-Technologie 130-500 kw SCHNELL Motoren AG WER WIR SIND UNSER PRODUKT BHKW-WISSEN FERNWARTUNG Seit 1992 entwickeln und bauen

Mehr

ÜBERWACHUNG DER ZUSAMMENSETZUNG VON GASGEMISCHEN

ÜBERWACHUNG DER ZUSAMMENSETZUNG VON GASGEMISCHEN INLINE PROZESSKONTROLLE MIT ULTRASCHALL - ÜBERWACHUNG DER ZUSAMMENSETZUNG VON GASGEMISCHEN Dr. Frank Dinger MAT Mess- und Analysentechnik Kassel Die Möglichkeit, Stoffe mittels Schallgeschwindigkeitsuntersuchungen

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr