Innovative Hotellösungen realisieren. Wir wissen wie.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Innovative Hotellösungen realisieren. Wir wissen wie."

Transkript

1 Innovative Hotellösungen realisieren. Wir wissen wie.

2 Geografische Verteilung des Hotel-Portfolios * Belgien SV-Wert in Mio. Euro: 120,3 Anzahl: 4 Niederlande SV-Wert in Mio. Euro: 181,0 Anzahl: 3 Deutschland SV-Wert in Mio. Euro: 3.485,1 Anzahl: 38 USA SV-Wert in Mio. Euro: 805,2 Anzahl: 5 Großbritannien SV-Wert in Mio. Euro: 139,0 Anzahl: 2 Frankreich SV-Wert in Mio. Euro: 165,6 Anzahl: 2 Polen SV-Wert in Mio. Euro: 147,6 Anzahl: 4 Österreich SV-Wert in Mio. Euro: 117,0 Anzahl: 4 Spanien SV-Wert in Mio. Euro: 42,8 Anzahl: 1 * Bei gemischt genutzten Objekten Ausweis des vollständigen investmentrechtlichen Wertes. 2

3 Wir verfügen über ein breit diversifiziertes Hotel-Portfolio, das wir weiter ausbauen wollen in Europa und darüber hinaus. Unser partnerschaftlicher Investmentansatz in Kombination mit unserer hohen Hospitality-Expertise bilden die Grundlage dafür, auch komplexe Transaktionen zuverlässig abzuschließen. Andreas Löcher Leiter Investment Management Hospitality, Union Investment 3

4 Auf Wachstumskurs Seit über 40 Jahren investieren wir in Hotels. Die Verbindung aus Fachwissen in der Hotellerie und der Immobilienwirtschaft zeichnet uns dabei in besonderer Weise aus. Und macht uns zu einem der führenden europäischen Investment- Manager für Hotel-Immobilien. Union Investment zählt zu den größten Immobilien- Investment-Managern in Europa mit 375 verwalteten Gewerbe- sowie 465 Wohnimmobilien und einem Fondsvermögen von 35,3 Mrd. Euro. Davon entfallen 5,2 Mrd. Euro auf 63 Hotel-Immobilien in Deutschland, Europa und den USA. Unter den Top 8 weltweit Laut IPE Real Estate waren wir 2017 der zweitgrößte Hotel-Investment-Manager in Europa und die Nummer 8 weltweit. Seit 2015 haben wir ein Transaktionsvolumen von 1,7 Mrd. Euro umgesetzt und 20 Hotels neu erworben. Das zeigt unseren klaren Wachstumskurs an. Internationale Expansion Von Berlin bis Barcelona, von Paris bis Warschau oder in den USA an Standorten wie New York, Boston, Washington, Chicago, Portland und Seattle in zahlreichen Gateway Cities sind wir ebenso vertreten wie in dynamischen B-Standorten. Zum Ausbau unseres globalen Portfolios nehmen wir mittelfristig u. a. auch Mexiko, Singapur und vor allem Australien ins Visier. Unsere Expansion wird getrieben durch eine steigende Nachfrage nach modernen Hospitality- Flächen in den Geschäfts- und Freizeitmetropolen weltweit. Für unsere Immobilienfonds decken wir dabei das gesamte Investmentspektrum ab von Budget- und Midscale- bis zu 4 5-Sterne-Hotels. Auch die neuen Hotelprodukte aus dem Boutiqueund Lifestylesegment sowie das Wachstumsfeld Serviced Apartments haben wir genau im Blick. Über 30 bekannte Marken In unserem Portfolio befinden sich derzeit 33 bekannte Hotelmarken. Objekte, die unsere Anforderungen erfüllen, zeichnen sich aus durch langfristige Pachtverträge, ein minimales Leerstandsrisiko und eine gute Bonität unserer Mietpartner. Hotel-Transaktionsvolumen 2013 Q2 / 2018 in Mio. Euro n Ankauf 270, ,1 n Verkauf 495,0 65,1 701, , / Hotelankäufe seit

5 Courtyard by Marriott WTC, New York, USA Besondere Kompetenz für besondere Immobilien Hotels erfordern von Investoren eine hohe Spezialisierung bei Trans aktionen und Verträgen. Wir begegnen der Komplexität des Hotelmarktes mit zeitgemäßen Konzepten und innovativen Vertrags strukturen. Die Anforderungen der Spezialimmobilie Hotel kennen wir genau. Unser breit aufgestelltes Team ist das aktivste innerhalb unserer Peer Group. Es verbindet detaillierte Kenntnisse der Hotelwelt mit Immobilien- und Finanzkompetenz. Planungssicherheit von Anfang an Im Auftrag unserer Anleger schätzen wir Risiken genau ein und nehmen Chancen vorausschauend wahr. Unsere Partner profitieren dabei von einem hohen Maß an Planungssicherheit. Wir investieren in Bestandsimmobilien und schlüsselfertige Projektentwicklungen. 27 Hotels in unserem Bestand haben wir im Projektstatus erworben. Dabei bringen wir gerne unser Knowhow ein: Von der Immobilienanalyse bis zum maßgeschneiderten Pachtvertrag. Innovative Vertragsstrukturen Die Gestaltung von Pacht- und Mietverträgen steht im Zentrum unserer Anlagepolitik. Weltweit streben Hotelketten an, ihre operativen Risiken zu minimieren. Diesen Trend bilden wir in innovativen Lösungen ab wie Hybrid- und Sandwich-Lease-Verträgen oft in Verbindung mit Franchise-Verträgen. Mit unserer Lösungsorientierung schlagen wir die Brücke zwischen angelsächsischen Management- und europäischen Pachtverträgen. So können wir komplexe Transaktionen in allen Märkten zuverlässig umsetzen. Partnerschaftliches Netzwerk Unser Team ist mit allen wichtigen Marktakteuren eng vernetzt. Ob Marriott oder Hilton, Accor oder Motel One, Intercontinental oder Rezidor mit den großen, internationalen Hotelmarken arbeiten wir seit Jahren vertrauensvoll zusammen. Auch mit neuen, wachsenden Hotel-Unternehmen stehen wir in engem Kontakt. Unsere Partner schätzen uns als Wegbereiter neuer Marktstandards. Für die Zukunft haben wir viel vor. Wir sind offen für neue Ideen, innovative Produkte und weitere strategische Partnerschaften. 40 Prozent aller Hotels im Portfolio als Projektentwicklung erworben 5

6 Unsere Hotel-Anlagekriterien Mit unseren hohen Anforderungen an Hotel-Investments haben wir in vier Jahrzehnten ein ebenso attraktives wie renditestarkes Portfolio aufgebaut. Für den weiteren Ausbau geben klare Kriterien die Richtung vor. Unsere Anlagestrategie ist auf Investments in Deutschland, europäischen Kernmärkten und den USA fokussiert; weitere globale Engagements sondieren wir opportunistisch. Wir suchen zeitgemäße Hotelkonzepte der Budget- und Midscale-Kategorie ebenso wie die klassischen 4 5-Sterne-Businesshotels. Darüber hinaus investieren wir auch in neue, erfolgreiche Hotel-Konzepte. Investitionsvolumen Einzelimmobilien ab einem Investitionsvolumen von 20 Mio. Euro Erwerbsformen Asset Deals und Share Deals Kein Teileigentum Hotelkategorien und -typen 2 5-Sterne-Segment Business-, Messe- u. Flughafenhotels mit mind. 140 Zimmern Keine Ferienhotels Standorte Vorzugsweise 1A-Lagen in europäischen und US-amerikanischen Metropolen Sekundärstandorte mit exzellenten Mikrolagen Qualitätsbauten mit überdurchschnittlicher Gebäudeidentität Moderne Gebäudekonfiguration Mieter und Betreiber Etablierte und bonitätsstarke Mieter / Betreiber Renommierte und international bekannte Hotelmarken Vertragsformen Nur Miet- und Pachtverträge, ggf. mit variablen Komponenten (Rest-) Laufzeit mind. 20 Jahre (in Ausnahmefällen auch darunter) Marktübliche Kautionsleistungen Angemessene Indexierung 6

7 Unser Portfolio ein Ausschnitt Wichtigste Kennzahlen unseres Hotel-Portfolios (inkl. Projekte) 63 Hotels in 26 Geschäftsmetropolen (in Europa und den USA) Davon 38 Hotel-Immobilien in Deutschland Budget- und Mittelklasse-Hotels sowie Hotels der gehobenen Kategorie Ca Zimmer, rd. 1,2 Mio. m² Gesamtnutzfläche Ausschließlich namhafte Hotelbetreiber The Godfrey Hotel Boston, Boston, USA Hotel Radisson Blu, Amsterdam, Niederlande Hotel Meliá, Paris - La Défense, Frankreich Barceló Raval, Barcelona, Spanien Scandic Hamburg EMPORIO, Hamburg, Deutschland 7

8 Unser Track Record Expertise zeigt sich in der Tat In den letzten zwei Jahren haben wir 14 Hotelankäufe mit einem Volumen von knapp 1,2 Mrd. Euro realisiert. Verteilt auf Standorte in Deutschland, Europa und den USA. Damit zählen wir zu den Top-Akteuren weltweit. Park Inn by Radisson Krakow, Krakau (PL) Im Frühling 2018 haben wir das Park Inn by Radisson Krakow mit 152 Zimmern erworben. Das Hotel befindet sich zentrumsnah südlich der Weichsel in unmittelbarer Nachbarschaft zum modernen Konferenzzentrum ICE, in dem jedes Jahr rund 200 Veranstaltungen stattfinden. Das Haus für Geschäfts- und Freizeitrei- Auf der historischen Speicherinsel in Danzig haben wir uns das neu entstehende Hotel Holiday Inn Danzig City Centre mit rund 240 Zimmern im Rahmen eines Forward Purchase gesichert. Die Fertigstellung des Objekts ist für Mitte 2019 geplant. Das Hotel entsteht in exponierter Lage direkt am Wasser und wird künftig zu den architektonischen Highlights zählen. Neben den mosende ist mit seiner markanten Architektur und den hochwertigen Aluminium-Elementen in der Fassade schon von Weitem sichtbar. Zum Objekt gehören außerdem ein Frühstücks- und Restaurantbereich, ein Fitnessraum, fünf Konferenzräume mit Foyer sowie 70 Pkw-Stellplätze in einer Tiefgarage. Fonds: UII Hotel Nr. 1 dern gestalteten Zimmern wird das Haus auch eine Skybar und Fitnessräume auf der Dachterrasse beinhalten. Hinzu kommen Konferenzräume und 44 PKW-Stellplätze in einer Tiefgarage. Eine Zertifizierung nach LEED Gold ist angestrebt. Durch eine neue Fußgängerbrücke können Geschäfts- und Freizeitreisende das Stadtzentrum von Danzig bequem zu Fuß erreichen. Fonds: UII Hotel Nr.1 Park Inn by Radisson Krakow, Krakau, Polen SOF Hotel Operation Sp.z.o.o. Holiday Inn City Centre, Danzig (PL) Holiday Inn Danzig City Centre, Danzig, Polen RKW-Architektur Düsseldorf 8

9 The Porter, Portland, USA The Porter, Portland (USA) Das neue Hotel The Porter befindet sich im Downtown-Bezirk von Portland im südlichen Stadtzentrum und in der Nähe des Willamette Rivers. Das Haus, das im Frühjahr 2018 eröffnet hat, wird unter der Marke Curio by Hilton betrieben. Zu dieser Marke zählen ausschließlich außergewöhnliche Häuser an einzigartigen Standorten. Das Hotel verfügt über 294 Zimmer, die zwischen 24 und 60 m 2 groß sind und ist zunächst für einen Zeitraum von 30 Jahren verpachtet. Das Objekt bietet darüber hinaus ein hochwertiges Restaurant im Erdgeschoss, eine Coffee-Bar mit Einkaufsmöglichkeiten sowie ein Rooftop- Restaurant mit Lounge. Zu den weiteren Besonderheiten gehören ein beheizter Innenpool und ein Fitness Center. Super 8 und Holiday Inn, Hamburg (D) Die beiden Hotels, Super 8 Hamburg City Süd mit 276 Zimmern und Holiday Inn Hamburg City Süd mit 316 Zimmern, entstehen im Stadtteil Hamburg-Borgfelde unmittelbar nebeneinander. Die wichtige S- und U-Bahnstation Berliner Tor befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt und bietet optimale Anbindungen an den Hamburger Hauptbahnhof, den Flughafen und die Innenstadt. Union Investment hat sich beide Hotels im Rahmen eines Forward Purchase Agreements gesichert. Fonds: UII Hotel Nr. 1 und UniImmo: Deutschland Super 8, Hamburg, Deutschland In der Umgebung des Hotels befinden sich unter anderem zahlreiche Bürogebäude, die zu einer starken Frequentierung beitragen werden. Fonds: UniImmo: Global Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH/on3studio GmbH 9

10 Ihre Ansprechpartner Andreas Löcher Leiter Investment Management Hospitality Tel.: Theodor Kubak Senior Investment Manager Tel.: Madeleine Groß Senior Investment Manager Tel.: Verena Gründl Philipp Kunz Carla Orschulik Investment Manager Tel.: Investment Manager Tel.: Investment Manager Tel.: André Pinto Gomes Robin Ahlers Investment Manager Tel.: Junior Investment Manager Tel.: Stichtag für alle Angaben: Union Investment Real Estate GmbH Valentinskamp 70 / EMPORIO D Hamburg