W E T T B E W E R B A U S S I C H T S P L AT T F O R M K I R C H B E R G P I E L A C H

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "W E T T B E W E R B A U S S I C H T S P L AT T F O R M K I R C H B E R G P I E L A C H"

Transkript

1 W E T T B E W E R B A U S S I C H T S P L AT T F O R M K I R C H B E R G P I E L A C H SOLID architecture ZT GmbH Wiedner Hstr. 108 Top 5, 1050 Wien T/F:

2 LAGEPLAN 1:500

3 W E T T B E W E R B A U S S I C H T S P L AT T F O R M K I R C H B E R G P I E L A C H

4

5 Blick Der Blick von hinauf Kirchberg zur Kirche hinauf ist zur das Kirche Wahrzeichen und den von Skywalk: des neu zu errichtenden Skywalks wird direkt neben der Kirchberg Kirche zu an sehen der Pielach. sein. Die Aussichtsplattform Der Untersicht der Aussichtsplattform kommt deshalb besondere Bedeutung zu. Für gen die Kirchturm Aussichtsplattform steht. Gleichzeitig wurde ist die sie Kreisform eine einfache, gewählt leicht da sie erkennbare nicht in Konkurrenz Form die vom zum Ort kubisch, gut gesehen rechtecki- werden kann und Signalcharakter besitzt. In der Nacht wird die Form des Skywalks und der Aussichtsplattform mit LED Bändern nachgezeichnet. Der Der Skywalk Skywalk einem Weg durch besteht die aus Baumkronen zwei Teilen, und zwei Raumerlebnissen: einer Der Weg Plattform führt deshalb mit Aussicht nicht ins direkt, Pielachtal. achsial auf die Aussichtsplattform. Der hin ist Weg das und Geländer die Plattform auch dichter sind so (blickdichter) positioniert, gestaltet, dass sie sich um die etwas Aufenthaltsqualität vom Pfarrhof abwenden, im Garten zum des Pfarrhof fes nicht zu beeinträchtigen. Pfarrho- Für erlaubt den eine Skywalk reduzierte, wurde einfache Stahl als Geometrie Material gewählt. mit großen Es ist Spannweiten wenig wartungsintensiv herzustellen. als eine Holzstruktur und In Nacht den aus. Handlauf integrierte Lichtbänder zeichnen die Form des Skywalks nach und leuchten ihn in der Im Bereich der Aussichtsplattform verbreitert sich der obere Horizontale Abschluss des Geländers zu einer Kirchenvorplatz Durch die behindertengerechte Neugestaltung walks werden bereits umfangreiche Anbindung Eingriffe des in Skywalks das Areal an zwischen das Wegenetz der Kirche und und die dem Fundierung Skywalk des notwendig. Skyren, Es den wird Kirchenvorplatz vorgeschlagen in Richtung das ca. 250m² Skywalk große zu Areal erweitern. in die Gestaltung des Kirchenvorplatzes zu integrie- Diese hinter der Erweiterung Geländekante des Kirchenvorplatzes liegt sondern ein in Bestandteil diese Richtung des Kirchenvorplatzes stellt sicher, dass ist. der Skywalk nicht versteckt Abtreppungen Nutzungsmöglichkeiten und Sitzgelegenheiten und Aufenthaltsqualitäten. auf dem neu Auch geschaffenen für Gruppenfotos Platz schaffen kann der ein leicht breites ansteigende Spektrum an Platz gut genutzt werden. PROJEKTBESCHREIBUNG

6 LAGEPLAN 1:200

7 ANSICHT 1:200

8

9 W E T T B E W E R B A U S S I C H T S P L AT T F O R M K I R C H B E R G P I E L A C H

10 W E T T B E W E R B A U S S I C H T S P L AT T F O R M K I R C H B E R G P I E L A C H

11 GRUNDRISS AUSSICHTSPLATTFORM SCHNITT AUSSICHTSPLATTFORM DETAILAUSSCHNITTE 1:50

12 RWT plus ZT GmbH Ziviltechniker für Bauwesen Karlsplatz 2/6-7, 1010 WIEN Tel: 1/ Fax: 1/ Z X Y Y X Z STATISCHES KONZEPT

13 VERFASSER PROJEKTÜBERSICHT SOLID architecture: 2012: Bildungscampus Dopplergymnasium Asparn Salzburg 1Wien A A Ankauf 3. Preis Einstiegsstellen Gestaltung Ortseinfahrten Montafon Langenlois A A : Probebühne Fernheizwerk Staatsoper Arsenal A Wien A Wettbewerb 2. bene Wien - showroom Neutorgasse Wettbewerb A 1. Preis Verbindungsbrücke Rennweg Wien Wettbewerb A Realisierung 1. Preis Kindergarten BHAK Polgarstrasse Schukowitzgasse A A Wettbewerb 2. Preis 2009: Kindergarten Loosbarmodul Neufeld/Leitha Wettbewerb A Wettbewerb A Realisierung Preis bene Messestand ORGATEC - Köln Ausstellung D Realisierung Preis Bene Fassadengestaltung Seat Art I A Verbundzentrale 1010 Wien I A Wettbewerb Realisierung Preis Y.O.V.A II Ausstellung Preis 2008: Brücke B[R]G Neusiedl Rennweg am Wien See Wettbewerb Wettbewerb I I A Realisierung Realisierung Preis 2007: EXPO ZARAGOZA 2008 Österreichischer Pavillon I E Realisierung 1. Preis Preis 2006: Erweiterung Donausteg Linz des I Ars A Electronica Centers Linz I A Wettbewerb Wettbewerb Preis Preis 2005: BEWAG Holzhaus Konzern Kiddy I A Businesspark Eisenstad I A Realisierung Wettbewerb 1. Preis 2004: Erweiterung Urban Waters Bühne I A im Hof St. Pölten I A Realisierung Ausstellung 1. Preis 2002: 2003: 3d Open CV, Air Far Stage Eastern Piberstein Digital I Design A Award I RE Realisierung Wettbewerb Finalist 2000: SOLID- we don t build houses I A Wettbewerb 1. Preis SOLIDarchitecture Christine Horner ZT GmbH Arch DI Christoph Hinterreitner Wiedner Hauptstrasse 108 Top 5 02 A Wien ARCH geboren DI 1972 CHRISTINE in Salzburg HORNER Akademisches Architekturstudium Gymnasium TU Wien/AT, Salzburg 2000 Diplom an TU Wien/AT Ecole d Architecture la Villette, Paris/F Praxis Washington verschiedenen DC/USA, Darmstadt/D Architekturbüros in Wien/AT, Paris/F seit 2000 SOLID architecture, gemeinsam mit Christoph Hinterreitner ARCH geboren DI 1970 CHRISTOPH in Wien HINTERREITNER Piaristengymnasium Architekturstudium TU Krems Wien/AT, a. d. TU Donau 2000 Diplom an TU Wien/AT Graz/A, RWTH Aachen/D Praxis seit 2000 in verschiedenen SOLID architecture, Architekturbüros gemeinsam in mit Wien/AT, Christine Köln/D Horner und Paris/F

Freiraum Freistädter Straße 10

Freiraum Freistädter Straße 10 Spenden erbeten auf vang. Gemeinde-Konto IBAN: AT86 1500 0008 2107 194 BIC: OBKLAT2L DANK! Freiraum an der Freistädter Straße 10 Gestaltung eines offenen und kreativen Raumes mit einem barrierefreien Zugang

Mehr

LINDEN.park. Work. Life. Relax. RWH Immobilien GmbH

LINDEN.park. Work. Life. Relax. RWH Immobilien GmbH Ein Projekt der RWH Immobilien GmbH Blumauerstr. 46/19, 4020 Linz Exklusiver Verwertungspartner: IMMOBILIEN & KAPITAL Projektentwicklung GmbH & Co. KG Tel: 0732 / 78 26 26 office@immobilien-kapital.at

Mehr

Zur Person. Büroadresse

Zur Person. Büroadresse Zur Person DI Paul Kandl - Geboren 1971 in Wien. Studium der Landschaftsplanung an der Universität für Bodenkultur Wien. Praktika im Rathaus Korneuburg, Abteilungen für Stadtplanung sowie Umwelt und Forst.

Mehr

FOTOGRAFIEN VON GOTTFRIED FRAIS

FOTOGRAFIEN VON GOTTFRIED FRAIS W A N D M A L E 2 2 0 1 0 FOTOGRAFIEN VON GOTTFRIED FRAIS 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 Januar 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 Februar

Mehr

Best-of Haus der Zukunft 2010 22. November 2010 Skylounge, Wirtschaftskammer Österreich, 1045 Wien

Best-of Haus der Zukunft 2010 22. November 2010 Skylounge, Wirtschaftskammer Österreich, 1045 Wien Einladung Best-of Haus der Zukunft 2010 22. November 2010 Skylounge, Wirtschaftskammer Österreich, 1045 Wien Das Forschungsprogramm Haus der Zukunft wurde 1999 vom Bundesminister - ium für Verkehr, Innovation

Mehr

Bene/Huthmacher. www.pandomo.at. Referenzen pandomo Terrazzo: y pandomo TerrazzoBasic y pandomo TerrazzoMicro y pandomo TerrazzoPlus. www.ardex.

Bene/Huthmacher. www.pandomo.at. Referenzen pandomo Terrazzo: y pandomo TerrazzoBasic y pandomo TerrazzoMicro y pandomo TerrazzoPlus. www.ardex. Bene/Huthmacher eferenzen pandomo Terrazzo: y pandomo TerrazzoBasic y pandomo TerrazzoMicro y pandomo TerrazzoPlus upert Asanger pandomo TerrazzoBasic Kapitelplatz 2 5020 Salzburg Erzbischöfliches Palais

Mehr

Die Chairholder Highlights auf der imm cologne 2015

Die Chairholder Highlights auf der imm cologne 2015 Die Chairholder Highlights auf der imm cologne 2015 Das Team von Chairholder war für Sie auf der Internationalen Möbelmesse in Köln. Diese ist nicht nur die erste Interior- Design-Messe eines jeden Jahres,

Mehr

Frauensteinmatt Zug, 2011

Frauensteinmatt Zug, 2011 Michael Meier und Marius Hug Architekten Zürich Frauensteinmatt Zug, 2011 Alters- und Pflegeheim, Familienwohnungen, Priesterwohnungen, Kinderhort und Öffentliche Parkgarage Wettbewerb auf Einladung 2005,

Mehr

G. Apoloner Metallbau GesmbH

G. Apoloner Metallbau GesmbH G. Apoloner Metallbau GesmbH Kompetenz und Qualität seit Jahrzehnten. Seit über 30 Jahren - ein erfolgreicher Familienbetrieb am Standort Neumarkt in der Steiermark. 1974 Grundkauf und Errichtung der ersten

Mehr

3Rechnungstrennung. Shop Liste. Wien. 3Shop Stephansplatz Stephansplatz 8a 1010 Wien Tel: 0660/ Fax: 0660/

3Rechnungstrennung. Shop Liste. Wien. 3Shop Stephansplatz Stephansplatz 8a 1010 Wien Tel: 0660/ Fax: 0660/ 3Rechnungstrennung. Shop Liste. Wien. 3Shop Stephansplatz Stephansplatz 8a 1010 Wien 3Shop Stadion Center Olympiaplatz 2 1020 Wien Mo - Mi: 09:00-19:00 Uhr Do - Fr: 09:00-20:00 Uhr 3Shop Wien Mitte - The

Mehr

Fair Trade Couture aus London. » Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers» Sachsen

Fair Trade Couture aus London. » Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers» Sachsen Ulrike Binias, Green Wedding Company 5. Ausgabe Frühjahr 2013 e-paper - 5,99 ISSN 2194-7562 (Internet) TAMMAM Fair Trade Couture aus London GRÜN HEIRATEN WELTWEIT» Grüne Hochzeit in Österreich» Slow Flowers»

Mehr

Das Projekt «Orchestra»

Das Projekt «Orchestra» Das Projekt «Orchestra» Sonderbeilage der SimmenGroup Unser Partner: 76 77 Projektbeschreibung Die Lage ist einmalig, das Projekt exklusiv: Direkt am Pfäffikersee in Pfäffikon ZH entstehen neun Wohneinheiten

Mehr

4. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUPREIS 2013

4. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUPREIS 2013 Liebe Freunde des österreichischen Stahlbaues! Der Österreichische Stahlbautag 2013 in der Burg Perchtoldsdorf ist ein geeigneter Rahmen für eine Verleihung eines Österreichischen Stahlbaupreises. Es sollen

Mehr

Österreichisches Parlament, Wien. Austrotherm Referenzen. Verwendete Produkte: Ω Austrotherm TOP 30 (Dämmung der Rampe)

Österreichisches Parlament, Wien. Austrotherm Referenzen. Verwendete Produkte: Ω Austrotherm TOP 30 (Dämmung der Rampe) Österreichisches Parlament, Wien Ω TOP 30 (Dämmung der Rampe) Bauvorhaben: Generalsanierung Parlamentsrampe Verarbeiter: Strabag AG und Graniro Steinverarbeitungs GmbH Sanierungsbeginn: Sommer 2005 Fertigstellung:

Mehr

epartizipation egov Konferenz Linz 2013

epartizipation egov Konferenz Linz 2013 epartizipation egov Konferenz Linz 2013 Zum Vortrag Methode, Rahmenwerk für Partizipation in Wien Die Wiener Plattform zur Umsetzung von epartizipationen und dialogorientierten Bürgeranwendungen Juni 2013

Mehr

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE Veröffentlicht durch: unet Marketing. Copyright 2016. unet Marketing. Alle Rechte vorbehalten. Eine Verbreitung oder Veröffentlichung

Mehr

Das Schwarzl-Freizeitzentrum bietet Ihnen eine Vielzahl. an Möglichkeiten, Ihre Werbung auf unserem Gelände

Das Schwarzl-Freizeitzentrum bietet Ihnen eine Vielzahl. an Möglichkeiten, Ihre Werbung auf unserem Gelände SPONSORING Das Leben besteht zu drei Vierteln daraus sich sehen zu lassen" (Woody Allen, Komiker) Ihre Möglichkeiten Das Schwarzl-Freizeitzentrum bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, Ihre Werbung

Mehr

LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H. Statik. Wasser Projektmanagement. Verkehr. Umwelt. Hochbau

LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H. Statik. Wasser Projektmanagement. Verkehr. Umwelt. Hochbau LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H Statik Hochbau Umwelt Verkehr Wasser Projektmanagement In unserer Ziviltechniker Gesellschaft, mit mehreren Befugnissen und Standorten in Feldbach,

Mehr

ÖFFENTLICHE STANDPLÄTZE VON UMWELTINSELN UND ALTSTOFFBEHÄLTERN IN DER STADT KREMS AN DER DONAU

ÖFFENTLICHE STANDPLÄTZE VON UMWELTINSELN UND ALTSTOFFBEHÄLTERN IN DER STADT KREMS AN DER DONAU 1 von 8 UWI - N Admonterstraße 10 (gegenüber VÖEST-Tennishalle) 1 1 1 1 1 UWI - N Admonterstraße 19 (Gemeindegrenze zu Rohrendorf) 1 1 1 1 1 StPl - N Admonterstraße 2-4 (gegenüber Tennishalle) 1 1 StPl

Mehr

willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an

willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an Medieninformation willhaben-studie: Auch m2-preise für Mietwohnungen zogen 2016 an In zwei von drei untersuchten Bezirken stiegen Angebotspreise für Mietwohnungen Imst mit größtem Preis-Plus, Hermagor

Mehr

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe

BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe BAHNHOFSMEDIEN SeRIeN BaHNHOFSPLaKaTe Freistadt Ried i. Innkreis Linz Braunau Wels Steyr Salzburg Vöcklabruck Bad Ischl Ennspongau St. Johann Zell l am See im Pongau Tamsweg Bad Hofgastein Waidhofen a.d.

Mehr

A 7 Mühlkreis Autobahn

A 7 Mühlkreis Autobahn A 7 Mühlkreis Autobahn Errichtung Bypassbrücken Vöestbrücke Projektinformation und Verkehrsführungen Linz, Martin Pöcheim, Josef Reischl ASFINAG Bau Management GmbH Ausgangslage Schrägseilbrücke seit 1972

Mehr

1180 WIEN PÖTZLEINSDORFER STRASSE / A / 1 /TOP 1

1180 WIEN PÖTZLEINSDORFER STRASSE / A / 1 /TOP 1 OBJEKTUNTERLAGEN 1180 WIEN PÖTZLEINSDORFER STRASSE / A / 1 /TOP 1 Exposé 1180 Wien,Pötzleinsdorfer Strasse 112/ A / 1 / TOP 1 Dieses intelligent angelegte Drei-Zimmer-Eigentum mit grosser Terrasse und

Mehr

Ausstellung Preise und Talente, OÖ. Kunstsammlung

Ausstellung Preise und Talente, OÖ. Kunstsammlung Ausstellung Preise und Talente, OÖ. Kunstsammlung KünstlerInnenbiografien Landeskulturpreis für Bildende Kunst (2015) Josef Linschinger, geb. 1945 in Gmunden. Lebt in Traunkirchen. Studium an der Hochschule

Mehr

TU Graz http://www.tugraz.at

TU Graz http://www.tugraz.at Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Biomedical Engineering TU Graz http://www.tugraz.at Pflegewissenschaft 8 Semester Medizinische Universität Graz http://www.medunigraz.at Wirtschaft,

Mehr

80A 74A. Schlachthausgasse. Landstraßer Hauptstraße. Karl-Farkas-Gasse. Viehmarktgasse. Maria-Jacobi--Gasse. Rennweg. Erdberg. St.

80A 74A. Schlachthausgasse. Landstraßer Hauptstraße. Karl-Farkas-Gasse. Viehmarktgasse. Maria-Jacobi--Gasse. Rennweg. Erdberg. St. MARX WER Als Projekt des future.lab, einer Plattform für experimentelle und inter- sowie transdisziplinäre Forschung und Lehre an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien, wird OPENmarx

Mehr

Pressefrühstück. Wiener Sängerknaben. Präsentation des aktuellen Planungstands für den Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Pressefrühstück. Wiener Sängerknaben. Präsentation des aktuellen Planungstands für den Konzertsaal der Wiener Sängerknaben Pressefrühstück Wiener Sängerknaben Präsentation des aktuellen Planungstands für den Konzertsaal der Wiener Sängerknaben Nun wird diesen Sommer durch im Augarten alle Sonntage musique sein W.A. Mozart,

Mehr

individuell - preiswert - beste qualität

individuell - preiswert - beste qualität individuell - preiswert - beste qualität BESTE QUALITÄT - INNEN UND AUSSEN Unsere Holzmobilheime werden vom Boden bis zum Dach aus hochwertigen Materialien gefertigt und eingerichtet. Schlüsselfertig liefern

Mehr

Wieselbus Fahrplan 2017/2018

Wieselbus Fahrplan 2017/2018 Wieselbus Fahrplan 2017/2018 gültig ab 10. 12. 2017 Wieselbus Infoline: +43 2742 360 992 www.noevog.at/wieselbus LINIE A Gänserndorf St. Pölten und retour Gänserndorf St. Pölten Kurs 1 3 5 7 Gänserndorf

Mehr

M e i n N a m e i s t E m i n a. I c h w u r d e a m g e b o r e n. I c h b i n n i c h t g u t i m T e x t e s c h r e i b e n, w e i l

M e i n N a m e i s t E m i n a. I c h w u r d e a m g e b o r e n. I c h b i n n i c h t g u t i m T e x t e s c h r e i b e n, w e i l M e i n N a m e i s t E m i n a. I c h w u r d e a m 2 0. 1. 9 7 g e b o r e n. I c h b i n n i c h t g u t i m T e x t e s c h r e i b e n, w e i l i c h v e r s u c h e p o e t i s c h z u w i r k e

Mehr

Tarife 2016 Radio Arabella Wien

Tarife 2016 Radio Arabella Wien Radio Arabella Wien 5 bis 6 Uhr 3,00 2,50 6 bis 12 Uhr 9,00 7,50 12 bis 16 Uhr 8,50 7,00 16 bis 19 Uhr 7,00 5,50 19 bis 20 Uhr 5,50 4,50 20 bis 5 Uhr 3,00 2,50 6 bis 18 Uhr 8,50 7,00 2% ab 6.000 3% ab

Mehr

Tarife 2014 Radio Arabella gesamt

Tarife 2014 Radio Arabella gesamt Radio Arabella gesamt 5 bis 6 Uhr 4,80 4,20 6 bis 10 Uhr 11,20 9,60 10 bis 12 Uhr 11,10 9,50 12 bis 16 Uhr 10,20 8,60 16 bis 19 Uhr 9,10 7,50 19 bis 20 Uhr 7,00 6,00 20 bis 22 Uhr 5,00 4,30 22 bis 5 Uhr

Mehr

Rewe: Standort-Sieger

Rewe: Standort-Sieger IV S U L K X E RegioPlan Standort Analyse / REGAL präsentieren Standort-Analyse Rewe: Standort-Sieger Hofer: beste Produktivität Spar / Eurospar hat die höchste Verkaufsfläche PRODUKTIVITÄTSKENNZAHLEN

Mehr

Presseunterlage. zur Pressekonferenz mit. Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer. und. Mag. Thomas Lumplecker education highway. am 25.

Presseunterlage. zur Pressekonferenz mit. Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer. und. Mag. Thomas Lumplecker education highway. am 25. Presseunterlage zur Pressekonferenz mit Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer und Mag. Thomas Lumplecker education highway am 25. März 2010 Whiteboards und Lernplattformen auf dem Vormarsch Mehr als

Mehr

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Er schaute auf die Ausfahrt, den Garten, das Haus.

Mehr

bicyclette.at 2012 gründet Dieter Spath das Label bicyclette.at zur Förderung des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel

bicyclette.at 2012 gründet Dieter Spath das Label bicyclette.at zur Förderung des Fahrrades als alltägliches Verkehrsmittel Dieter Spath, Architekt, Dipl. Ing. CV_03.2015_short Kaiserstraße 8/29/3 A 1070 Wien M + 43 664 4659905 www.sparq.at Geboren am 07.08.1969 in Graz Studium / TU Graz (Dipl. 1996) / PUC in Santiago de Chile

Mehr

Besser leben im Vierten Graf-Starhemberg-Gasse 14, 1040 Wien. Raiffeisen Immobilien. starhemberg414.at

Besser leben im Vierten Graf-Starhemberg-Gasse 14, 1040 Wien. Raiffeisen Immobilien. starhemberg414.at Besser leben im Vierten Graf-Starhemberg-Gasse 14, 1040 Wien Raiffeisen Immobilien starhemberg414.at Starhemberg 4.14 Besser leben im Vierten In 1040 Wien, Graf-Starhemberg-Gasse 14, entstehen 86 frei

Mehr

IHR TRAUMHAUS IN SCHLIERBACH/KIRCHDORF. Grundstücke mit Einfamilienhäuser in ZIEGEL-MASSIV BAUWEISE

IHR TRAUMHAUS IN SCHLIERBACH/KIRCHDORF. Grundstücke mit Einfamilienhäuser in ZIEGEL-MASSIV BAUWEISE IHR TRAUMHAUS IN Grundstücke mit Einfamilienhäuser in ZIEGEL-MASSIV BAUWEISE In Schlierbach/Kirchdorf entstehen am Sonnenhang 4 neue Einfamilienhäuser in traumhafter Lage: Obwohl Sie im Grünen wohnen,

Mehr

Messestand eine runde Sache Silja Rabenberg/Jens Hochthurn Juni 2013

Messestand eine runde Sache Silja Rabenberg/Jens Hochthurn Juni 2013 Aufgabenstellung Für die Fachschule Holztechnik & Gestaltung soll ein Messestand entworfen werden. Der Messestand soll auf mehreren Messen (Nürnberg/Ligna) in unterschiedlicher Größe und Standtyp eingesetzt

Mehr

Lösungen mit Strategie

Lösungen mit Strategie Lösungen mit Strategie Imagebroschüre Daaden Zeichen setzen Wenn sich Unternehmenserfolg über»anfangen im Kleinen und Streben nachgroßem«definiert, dann blicken wir nicht nur auf eine lange Tradition,

Mehr

12. Fototage auf der Silvretta

12. Fototage auf der Silvretta 12. Fototage auf der Silvretta Fototreff in 2000 Meter Höhe Viele Naturfreunde, welche die 12. Fototage auf der Silvretta erleben durften, waren Gewinner des Sonderthemas Energie der Naturfreunde-Bundesmeisterschaft

Mehr

neubau wohnhaus paneelfassade detailschnitte - vertikal, horizontal bauherr: planer: architekten zt gmbh 4040 linz, schratzstr. 11 projekt: [-] 1:50

neubau wohnhaus paneelfassade detailschnitte - vertikal, horizontal bauherr: planer: architekten zt gmbh 4040 linz, schratzstr. 11 projekt: [-] 1:50 1:50 paneelfassade detailschnitte - vertikal, horizontal horizontalschnitt, m1:10 vertikalschnitt, m1:20 schnitt, m1:50 1:50 eingangsportale+vordach haus 1 ansicht, detailschnitte vertikalschnitt, m1:20

Mehr

Wien Westbf Neulengbach St. Pölten Westbahn

Wien Westbf Neulengbach St. Pölten Westbahn 0 Wien Westbf Pölten Westbahn Fenvekeh und schnelle Nahvekeh übe Tullnefeld siehe Fahplbild Weitee Züge Wien Penzing - Wien Hütteldof siehe Fahplbild 945 zusätzliche Hineise 700 Pukesdof Satoium Düien

Mehr

Passivhaus Objektdokumentation

Passivhaus Objektdokumentation Passivhaus Objektdokumentation Einfamilienhaus in Gerasdorf bei Wien Verantwortlicher Planer und örtliche Bauaufsicht: Arch. Dipl.Ing. Thomas Abendroth Mitarbeit: Dipl.Ing. Andreas Hradil Dieses private

Mehr

Hängehäuser am Steilhang

Hängehäuser am Steilhang Hängehäuse r am Steilhang Ideen, Entwicklungen, Anwendungen Hängehäuser am Steilhang - Bauen ohne Grundstück - Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie eine Bebauung an steilen Küsten bautechnisch

Mehr

architektur team A948 konferenzhotel stollhof project Aufgabe war es ein mittleres Konferenz- und Coachingcenter für multinationale Firmen zu planen.

architektur team A948 konferenzhotel stollhof project Aufgabe war es ein mittleres Konferenz- und Coachingcenter für multinationale Firmen zu planen. 1 2 architecture A948 konferenzhotel stollhof team project Nutzfläche: 2527m² Grundstück: 10184m² Fertigstellung: 12/2013 Standort: Stollhof-Hohe Wand, Hauptstraße 38 Auftraggeber: Fa. Revina SA Betreiber:

Mehr

Österreich braucht eine terrestrische Infrastruktur zur Sicherung österreichischer Inhalte

Österreich braucht eine terrestrische Infrastruktur zur Sicherung österreichischer Inhalte Österreich braucht eine terrestrische Infrastruktur zur Sicherung österreichischer Inhalte Dr. Alfred Grinschgl Geschäftsführer RTR-GmbH Fachbereich Medien 4½ Jahre vom DVB-T-Start bis zur Analog-Abschaltung

Mehr

Kontinent: EUROPE. Prag. München. Linz Budapest. 250 km

Kontinent: EUROPE. Prag. München. Linz Budapest. 250 km Kontinent: EUROPE Prag München 250 km Linz Budapest Prag 250 km Kontinent: EUROPE München Linz St. Pölten Wien Land: Österreich Bregenz Salzburg Eisenstadt Budapest Innsbruck Graz Umkreis von 250 km rund

Mehr

Compass Security AG Werkstrasse 20 Postfach 2038 CH-8645 Jona. T +41 55 214 41 60 F +41 55 214 41 61 team@csnc.ch www.csnc.ch

Compass Security AG Werkstrasse 20 Postfach 2038 CH-8645 Jona. T +41 55 214 41 60 F +41 55 214 41 61 team@csnc.ch www.csnc.ch Compass Security AG Werkstrasse 20 Postfach 2038 CH-8645 Jona T +41 55 214 41 60 F +41 55 214 41 61 team@csnc.ch www.csnc.ch Cyber Alpen Cup 2013 11. November 2013 Inhaltsverzeichnis 1 CYBER ALPEN CUP

Mehr

Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung

Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung Berichtsband Österreichs Städte in der Wahrnehmung der Bevölkerung Hamburg/Wien im Mai 2015 1 1 Inhaltsverzeichnis (1) Seite Einführung 4 Hintergrund des Stadtmarken-Monitors 4 Auswahl der Städte 6 Eckdaten

Mehr

DATAflor Seminarplaner 2015 / 2016 Übersicht

DATAflor Seminarplaner 2015 / 2016 Übersicht DATAflor Seminarplaner 2015 / 2016 Übersicht neu : 2 Tage für Bauleiter, Techniker und Kalkulation Terminkalender Baustellen optimal organisieren 28.01.2016 + Die Kalkulation im GaLaBau 29.01.2016 Die

Mehr

GEBOL NEWS. Ausgabe 02/2013. Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde!

GEBOL NEWS. Ausgabe 02/2013. Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde! GEBOL NEWS Ausgabe 02/2013 Werte Kunden, Geschäftspartner und Freunde! Ich freue mich, Ihnen die bereits zweite Ausgabe unserer Gebol News präsentieren zu dürfen. Ich hoffe, dass für Sie wieder Interessantes

Mehr

Daten April 2006 April 2008 Architektin (freie Mitarbeit) Planung, Baustellentätigkeit, Ausarbeitung von KlimaHausBerechnungen

Daten April 2006 April 2008 Architektin (freie Mitarbeit) Planung, Baustellentätigkeit, Ausarbeitung von KlimaHausBerechnungen / / Daten April 2006 April 2008 Architektin (freie Mitarbeit) Planung, Baustellentätigkeit, Ausarbeitung von KlimaHausBerechnungen Architekturbüro Nadalet-Stenico, Bozen Planung, Baustellentätigkeit, Ausarbeitung

Mehr

KÖLN UNITS Ehrenfeld Atelierräume als Zwischennutzungskonzept auf der Brache Ehemaliger Güterbahnhof in Köln-Ehrenfeld

KÖLN UNITS Ehrenfeld Atelierräume als Zwischennutzungskonzept auf der Brache Ehemaliger Güterbahnhof in Köln-Ehrenfeld KÖLN UNITS Ehrenfeld Atelierräume als Zwischennutzungskonzept auf der Brache Ehemaliger Güterbahnhof in Köln-Ehrenfeld Design Quartier Ehrenfeld, Sabine Voggenreiter LHVH ARCHITEKTEN lhvh a r c h i t e

Mehr

Fertigbecken In städtischer Lage

Fertigbecken In städtischer Lage Fertigbecken In städtischer Lage 20 Schwimmbad & Sauna 9/10-2012 Moderne Fassung Eingerahmt von einem modernen Ensemble aus Wohn- und Saunahaus kam für diesen Pool nur ein strikt geradliniges Design in

Mehr

DIE NATIONALEN REGLEMENTIERUNGEN DES BERUFSZUGANGS IN DEN AUGEN DER BEVÖLKERUNG

DIE NATIONALEN REGLEMENTIERUNGEN DES BERUFSZUGANGS IN DEN AUGEN DER BEVÖLKERUNG DIE NATIONALEN REGLEMENTIERUNGEN DES BERUFSZUGANGS IN DEN AUGEN DER BEVÖLKERUNG Repräsentative Befragung der österr. Bevölkerung n=2024 repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab 16 Jahre Okt./Nov. 2014

Mehr

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50

Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Vortrag DI Martin OBERZAUCHER TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Laserscan Modewort oder Wunderwaffe? Laserscanning Wunderwaffe oder Modewort Die 3D-Messtechnologien der BIM-Vermesser DI Martin Oberzaucher

Mehr

Elegant überspannt: Hangar Euroairport Basel / Mulhouse

Elegant überspannt: Hangar Euroairport Basel / Mulhouse 16. Internationales Holzbau-Forum 10 Elegant überspannt Hangar Euroairport Basel / Mulhouse Ch. Meier 1 Elegant überspannt: Hangar Euroairport Basel / Mulhouse Elegantly spanned: hangar at Euroairport

Mehr

Die Präsentation hatte die wichtigsten Ereignisse seit der Bürgermeisterwahl im Mai 2011 zum Inhalt.

Die Präsentation hatte die wichtigsten Ereignisse seit der Bürgermeisterwahl im Mai 2011 zum Inhalt. GEMEINDE HALBTURN 3. Juli 2012 MITTEILUNG DES BÜRGERMEISTERS Liebe Halbturnerinnen und Halbturner! Bgm. Markus Ulram Am 22. Juni 2012 fand die Gemeindeversammlung statt, zu der alle Halbturnerinnen und

Mehr

Vortrag DI Hanns SCHUBERT TU Wien :30-15:50

Vortrag DI Hanns SCHUBERT TU Wien :30-15:50 Vortrag DI Hanns SCHUBERT TU Wien 06.05.2014 15:30-15:50 Anforderungen an BIM-Bestandsgrundlagen aus vermessungstechnischer Sicht Die Kooperation im Detail Zwei seit Jahrzehnten professionell und erfolgreich

Mehr

architektur architecture A922 bauernhaus H1 team

architektur architecture A922 bauernhaus H1 team 1 architecture A922 bauernhaus H1 team project 2 Nutzfläche: Haupthaus: 141,88 m², Nebengebäude: 135,54 m² Grundstück: 1038,5 m² Fertigstellung: 06/2016 Standort:, Niederösterreich Auftraggeber: privat

Mehr

Projektbericht Shop- und Office-Design

Projektbericht Shop- und Office-Design Die andere Filiale der Volksbank Geld - Gold - Immobilien: Das ist der Dreiklang gewinnbringender Wertanlagen. Die Ostharzer Volksbank eg präsentiert und verkauft seit Februar 2010 Edelmetalle und Finanzprodukte

Mehr

den Sie auch für die Zeiterfassung und Zutrittskontrolle verwenden können. Zusätzlich ist es auch möglich in bar zu bezahlen.

den Sie auch für die Zeiterfassung und Zutrittskontrolle verwenden können. Zusätzlich ist es auch möglich in bar zu bezahlen. 0 Kantinenanwendung Kantinenanwendung Ihre Mitarbeiter möchten in der Betriebsgastronomie gut und schnell möglichst gleichzeitig speisen, da die Mittagspause zeitlich beschränkt ist. Durch Kleingeld zählen

Mehr

SONDERAUSSTELLUNG & PREISVERLEIHUNG CHRISTIAN DOPPLER MI 13 SEP 2017

SONDERAUSSTELLUNG & PREISVERLEIHUNG CHRISTIAN DOPPLER MI 13 SEP 2017 SONDERAUSSTELLUNG & PREISVERLEIHUNG CHRISTIAN DOPPLER MI 13 SEP 2017 KUNSTAUSSTELLUNG UND PREIS ALS HOMMAGE AN DEN WELTBERÜHMTEN SALZBURGER NATURWISSENSCHAFTLER UND»VATER DER LUFTFAHRT«IM JUBILÄUMSJAHR

Mehr

2.1.3 Visuelle Darstellungen in der Planungspraxis

2.1.3 Visuelle Darstellungen in der Planungspraxis 19 2.1.3 Visuelle Darstellungen in der Planungspraxis In diesem Kapitel wird aufgezeigt, warum die Visualisierung für Architekten und Lichtplaner einen hohen Stellenwert hat und welche Darstellungen analoger

Mehr

zum Entwurf des Gesetzes zur Änderung der Vorschriften über die Pflicht zur Nutzung der Pfarrwohnung - Pfarrwohnungspflichtänderungsgesetz -

zum Entwurf des Gesetzes zur Änderung der Vorschriften über die Pflicht zur Nutzung der Pfarrwohnung - Pfarrwohnungspflichtänderungsgesetz - Oberkirchenrätin Karin Kessel Es gilt das gesprochene Wort! Einbringung zum Entwurf des Gesetzes zur Änderung der Vorschriften über die Pflicht zur Nutzung der Pfarrwohnung - Pfarrwohnungspflichtänderungsgesetz

Mehr

MEDIENSERVICE der Stadt Linz

MEDIENSERVICE der Stadt Linz der Stadt Linz www.linz.at,; E-Mail: komm@mag.linz.at Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bürgermeister Klaus Luger zum Thema Hotspots-Jahresbilanz 2015 am 29. Februar 2016, um 10 Uhr im Pressenzentrum

Mehr

Referenz DB Schenker Österreich

Referenz DB Schenker Österreich Referenz DB Schenker Österreich ESPA Digitale Lösung für Eingangsrechnungen Mag.Dominik Gerger ECM Artaker Computersysteme 18.9.2014 Wien DB Schenker Weltweit Weltweite Transportnetzwerke zu Land, zu Wasser

Mehr

DIGITAL MEDIA Verfügbare Stationen

DIGITAL MEDIA Verfügbare Stationen Verfügbare en Abb.: The Mall/Wien Mitte, 80 Digitales City Light, Single Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Jasmine Hoss Telefon: (+43) 1 79 5 97756 jasmine.hoss@gewista.at Stephansplatz The Mall/Wien

Mehr

Exkursions- und Erfahrungsbericht zur Geschichte und Entwicklung der

Exkursions- und Erfahrungsbericht zur Geschichte und Entwicklung der Exkursions- und Erfahrungsbericht zur Geschichte und Entwicklung der University POLITEHNICA of Bucharest TRANSPORT Faculty Splaiul Independenţei nr.313, 060042, Bucureşti Tel: +4021 402 9568; Fax: +4021-318

Mehr

Wien - Neusiedl am See / Nickelsdorf / Kittsee

Wien - Neusiedl am See / Nickelsdorf / Kittsee Wien - Neusiedl am See / / Kittsee 7701 4.45 5.00 5.01 5.12 5.13 5.18 5.18 5.21 5.26 5.30 5.39 5.44 9401 26011 7601 7601 26013 2611 26015 7403 4.13 4.35 5.03 5.37 5.32 6.06 5.42 5.37 6.11 5.15 5.45 5.45

Mehr

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH AUF GE RAUMT Vorwort Die Universität Kassel präsentiert sich als moderne, vielfältige und an gesellschaftlichen Fragestellungen orientierte Hochschule. Im Kern ist sie durch

Mehr

MESSEN AUSSTELLUNGEN EVENTS FAIRS EXHIBITIONS EVENTS

MESSEN AUSSTELLUNGEN EVENTS FAIRS EXHIBITIONS EVENTS MESSEN AUSSTELLUNGEN EVENTS FAIRS EXHIBITIONS EVENTS Wie wir arbeiten Erlebnisse verbinden. Messen, Ausstellungen und Events bieten die beste Gelegenheit, um diese Verbindung zwischen Ihnen und Ihren Kunden

Mehr

Referenzen Gesundheit

Referenzen Gesundheit ORIENTIERUNG Referenzen Gesundheit Gesundheitszentrum MED22 Headquarter Niederösterreichische Landeskliniken Klinikum Klagenfurt Krankenhaus Hietzing Krankenhaus Wien Nord Landeskrankenhaus Wolfsberg Niederösterreichische

Mehr

Programm 4: Arbeiten mit thematischen Karten

Programm 4: Arbeiten mit thematischen Karten : Arbeiten mit thematischen Karten A) Anteil der ausländischen Wohnbevölkerung an der Wohnbevölkerung insgesamt 2001 in Prozent 1. Inhaltliche und kartographische Beschreibung - Originalkarte Bei dieser

Mehr

Mercure Hotel Stuttgart Airport messe. mercure.com

Mercure Hotel Stuttgart Airport messe. mercure.com Mercure Hotel Stuttgart Airport messe HOTEL STANDORT ZIMMER GASTRONOMIE MEETING & EVENTS 1 / 2 Entdecken Sie Stuttgart mit Mercure Weinberge, Messezentrum, Businesspark eine abwechslungsreiche Region für

Mehr

VERMIETUNG EXKLUSIV DURCH. Tel.: on.at

VERMIETUNG EXKLUSIV DURCH.   Tel.: on.at VERMIETUNG EXKLUSIV DURCH e-mail: vermietung@acacio.at Tel.: +43 650 5715520 www.office-sta on.at B19 Richtung Tulln Richtung S5 Krems / Wien Nürnberg Praha TSCHECHIEN Brno Stuttgart DEUTSCHLAND Wels Standort

Mehr

Ihr Partner, wenn es um Seilbahnen geht

Ihr Partner, wenn es um Seilbahnen geht Ihr Partner, wenn es um Seilbahnen geht... nütze die dritte Ebene! START Ein aussergewöhnliches Projekt erfordert vollen Einsatz - von der Idee über die Realisierung bis hin zur ersten Fahrt mit Passagieren.

Mehr

TRIAD BERLIN. Pressemappe

TRIAD BERLIN. Pressemappe TRIAD BERLIN Pressemappe UNTERNEHMENSPROFIL TRIAD BRINGT IDEEN IN DEN RAUM. Als Kreativagentur für Kommunikation im Raum gestaltet und realisiert TRIAD seit 1994 weltweit Ausstellungen, Museen, Themenparks,

Mehr

Projekte. Design! Susanne Altenburg Dipl.-Grafikdesignerin.

Projekte. Design! Susanne Altenburg Dipl.-Grafikdesignerin. Projekte Broschüre Brunch Die Hardt in Wuppertal im Café des Botanischen Gartens Jeden Sonntag 10.00 h 14.00 h p. P. 12,00 Altenburg Susanne Garten-Café, Elisenstr. Tel.: (0202) 101412 Wahrzeichen des

Mehr

Was Sie bestellen: Die filmreife Inszenierung Ihres neuen Produktes.

Was Sie bestellen: Die filmreife Inszenierung Ihres neuen Produktes. DER TON DAS LICHT "Die Erwartungen an Präsentationen und Events sind hoch. Publikum und Kritik erwarten Innovatives, alle etwas Grandioses. Im multimedialen Zeitalter sind die Ansprüche des Publikums gestiegen.

Mehr

Lehrauftrag an der Fachhochschule St. Pölten Eisenbahn-Infrastrukturtechnik - Fachbereich Hochbau

Lehrauftrag an der Fachhochschule St. Pölten Eisenbahn-Infrastrukturtechnik - Fachbereich Hochbau mobil: +43 (0)664 911 8017 office@meis.at www.meis.at Praxis seit 2013 seit 2007 seit 2007 Lehrauftrag an der Fachhochschule St. Pölten Eisenbahn-Infrastrukturtechnik - Fachbereich Hochbau Projektleitung

Mehr

ÖSTERREICH. Mit EXTRA Faltkarte & Reiseatlas

ÖSTERREICH. Mit EXTRA Faltkarte & Reiseatlas Mit EXTRA Faltkarte & Reiseatlas ÖSTERREICH GRAZ: HISTORISCH-KULTURELL UND TRENDIG-HIP Eine Stadt zwischen Mittelalter und Moderne EINZIGARTIGER KOSMOS WACHAU Und zu Füßen die Donau Die wichtigsten MARCO

Mehr

Thomas Friedrich Konzepter. Inhalt Vita Arbeiten

Thomas Friedrich Konzepter. Inhalt Vita Arbeiten Konzepter Inhalt Vita Arbeiten Vita 2 Konzepter *4.7.1978 Bayreuth Schwerpunkte Ideen-, Kampagnen- und Webseiten-Entwicklung Kreativ-, Grob-, und Feinkonzept Storyboard, Storytelling und Drehbuchentwicklung

Mehr

250+ Ein Hochhaus der dritten Generation

250+ Ein Hochhaus der dritten Generation 250+ Ein Hochhaus der dritten Generation Patrick Müller-Langguth Diplom SS 1999 RWTH Aachen Lehrstuhl Baukonstruktion I Wenn die erste Generation von Hochhäusern die technisch-konstruktiven Möglichkeiten

Mehr

International Week Litauen- Kaunas März 2015

International Week Litauen- Kaunas März 2015 International Week Litauen- Kaunas 16.- 20. März 2015 Teilnehmer: Studierende: Lisa Aigner, Julia Brunbauer und Christoph Scharl Lehrender: Michael Holzmayer 20 holländische Studierende mit 2 Lehrerinnen

Mehr

Tragwerksentwurf. prof. schwartz Tragwerksentwurf 1

Tragwerksentwurf. prof. schwartz Tragwerksentwurf 1 Tragwerksentwurf prof. schwartz Tragwerksentwurf 1 Inhalt 1. Drei Beispiele Stahlbetonbau 2. Drei Beispiele Stahlbau 3. Drei Beispiele Holzbau 4. Drei Beispiele Mauerwerksbau 5. Informationen zum Begleitfach

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

innenvisualisierungen

innenvisualisierungen projektmappe 2013 b3d architekturvisualisierungen Die exakte Nachbildung der Räume und realitätsgetreue Lichteinstellungen verleihen den virtuellen Wohnräumen ein extrem realistisches Aussehen. Innenräume

Mehr

Verbessern Sie Ihre Sichtweise

Verbessern Sie Ihre Sichtweise Patienteninformation Verbessern Sie Ihre Sichtweise Eine Orientierung über asphärische und Blaufilter-Linsenimplantate bei «grauem Star» we care for you So wird der «graue Star» behandelt Die einzige Möglichkeit,

Mehr

Fallstudie und Musterlösung

Fallstudie und Musterlösung Fallstudie und Musterlösung Fallstudie VI: Bewerberauswahl 1 Der Maschinenbaukonzern, für den Sie seit mehreren Jahren erfolgreich tätig sind, hat Ihnen die Führung eines Unternehmens übertragen, das neu

Mehr

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director

Vienna Main Station More than a Station an Overview. Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director Vienna Main Station More than a Station an Overview Sigi Herzog, General Project Coordinator Heinz Gschnitzer, Project Director 27.09.2010 What s this Project about? Traffic Station Architecture Living

Mehr

22.530, ,- Ergebnisliste. Mazda 3 Sport G120 Revolution. Mazda 3 Sport G120 Attraction. leasingfähig. Betr.-/Best. Nr.

22.530, ,- Ergebnisliste. Mazda 3 Sport G120 Revolution. Mazda 3 Sport G120 Attraction. leasingfähig. Betr.-/Best. Nr. Mazda 3 Sport G120 Revolution 22.530,- Betr.-/Best. Nr. 5264/6235 120 PS/88 kw, 5.886 km, 05/2017, 5.1 l/100km, 119 g/km Mazda 3 Sport G120 Attraction 19.680,- Betr.-/Best. Nr. 5264/6262 120 PS/88 kw,

Mehr

EuRegio-Terminal und Gewerbegebiet Teisendorf

EuRegio-Terminal und Gewerbegebiet Teisendorf EuRegio-Terminal und Gewerbegebiet Teisendorf Stand der Dinge Benachbarte Umschlaganlagen Systemquerschnitt & Systemskizze Gewerbegebiet Visualisierung Stand der Dinge - Die Anfrage zur technischen und

Mehr

WERBEFLÄCHEN ZUR ISS GUT! FÜR MEHR BESUCHER AN IHREM STAND

WERBEFLÄCHEN ZUR ISS GUT! FÜR MEHR BESUCHER AN IHREM STAND WERBEFLÄCHEN ZUR ISS GUT! FÜR MEHR BESUCHER AN IHREM STAND MERO-Turm vierseitig Bringen Sie Ihre Werbebotschaft groß raus! Die 8 Meter hohen vierseitigen Werbetürme sind verteilt auf dem gesamten Messegelände

Mehr

XII. OGD-Plattform. für OGD-Phase 12 am 27.09.2013 26.09.2013. DI Johann Mittheisz. CIO der Stadt Wien Magistratsdirektion der Stadt Wien

XII. OGD-Plattform. für OGD-Phase 12 am 27.09.2013 26.09.2013. DI Johann Mittheisz. CIO der Stadt Wien Magistratsdirektion der Stadt Wien XII. OGD-Plattform für OGD-Phase 12 am 27.09.2013 DI Johann Mittheisz CIO der Stadt Wien Magistratsdirektion der Stadt Wien Podium Johann Mittheisz, CIO der Stadt Wien Aktuelles zu OGD Wien, 12. OGD-Phase

Mehr

project variation No. 1

project variation No. 1 1 2 team project variation No. 1 Zimmer: ab 27m² (insg. 233 Stück) Projektbeginn: 03/2009 Projektstand: Wettbewerb, unrealisiert Standort: Wien, Schlossallee 8 Auftraggeber: MOSER Architekten GmbH, Austria

Mehr

Steuerrecht und Rechnungswesen

Steuerrecht und Rechnungswesen Bildung & soziales gesundheit & naturwissenschaften Internationales & wirtschaft kommunikation & medien Recht Steuerrecht und Rechnungswesen Master of Laws (LL.M.) In Kooperation mit der Akademie der Wirtschaftstreuhänder

Mehr

Projekthomepage. http://www.naturvielfalt.at/jugend/vi. Zuallererst

Projekthomepage. http://www.naturvielfalt.at/jugend/vi. Zuallererst Link zu Projekthomepage http://www.naturvielfalt.at/jugend/vi deos Zuallererst Wettbewerb "Natur real! Egal? 2. Preis für die HLW Weyer! 36 OÖ-Schulen im ÖKOLOG-Netzwerk 7 Volksschulen 8 Neue Mittelschulen

Mehr