informieren & alarmieren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "informieren & alarmieren"

Transkript

1 05/13 ecall sms & fax-portal sikado portal 963 sms-portal informieren & alarmieren Krisenkommunikation Unternehmen wie die SBB sind bei Komplikationen auf die reibungslose Krisenkommunikation von sikado angewiesen. Seite 10 mtan über sicheres Gateway Senden Sie mit ecall mtan Transaktionsnummern, Authentifizierungen und Sicherheitscodes. Sicher, schnell und zuverlässig. Seite 7

2 2 Inhalt Lösungen, Praxis und ein Rückblick sikado portal Krisenkommunikation Krisenbewältigung bei der SBB sikado portal Mobilisierung Alarm bei Schnee und Eis Heinz Inderbitzin, der Leiter des technischen Lagezentrums & Alarmstelle Infrastruktur erläutert im Interview, wie die Schweizer Bahn Krisen definiert, ihnen begegnet und sie mithilfe des sikado portals bewältigt. Seite 10 Der koordinierte Einsatz von Hilfskräften und Fahrzeugen muss rasch gehen, wenn das Winterwetter etwa den Strassenverkehr belastet. Das sikado portal erleichtert die Mobilisierung wesentlich. Seite 14 ecall sms & fax-portal SMS Single Account = dialin 963 sms-portal Gemeindeinfo in Berikon Anfang 2013 ging der Swisscom-Dienst «SMS Single Account» zu Dolphin Systems und wurde dort in ecall dialin umgetauft - ein Dienst, der den Einzelversand von SMS aus einer Applikation, ab einem Sensor oder von einem anderen Gerät erlaubt. Seite 6 Mehrere erfolgreiche Unternehmen und auch Gemeinden setzen auf das 963 sms-portal. Erfahren Sie, wie die Gemeinde Berikon den SMS- Dienst erfolgreich einsetzt. Seite 5

3 3 Editorial Gegen jede Krise Liebe Leserin, lieber Leser Leserbefragung mit Gewinnspiel Wo können wir unser Magazin verbessern? Sagen Sie uns doch einfach mal Ihre Meinung. Unter allen Einsendern verlosen wir ein Apple ipad mini. Retournieren Sie den Talon oder nehmen Sie online auf daran teil. Impressum Max Frisch sagte einmal: «Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen». Nichtsdestotrotz bricht sie überraschend und plötzlich über Unternehmen herein. Die vergangenen Monate waren geprägt vom Pferdefleischskandal und von Bedrohungssituationen bis hin zum Amok. Sie haben wieder einmal gezeigt, wie rasch eine Organisation vom normalen Betrieb in eine Krisensituation gelangt. Kein Unternehmen ist davor gefeit. Ganz unerwartet ist das Management eines KMU oder eines globalen Players mit Negativschlagzeilen konfrontiert. Lesen Sie auf Seite 10, wie sich die SBB auf einen Krisenfall vorbereitet hat und was Dolphin Systems zur effizienten Krisenkommunikation beiträgt. Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre. Redaktion Auflage Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Exemplare Bilder: by Fotolia.de, SBB CFF FFS (1, 2, 10), Daniel Aebli (13), 2013 by jobindex media ag, Zürich (4) Heinz Wehrli CFO, Dolphin Systems

4 4 Aktuelles - kurz und bündig sikado portal Krisenkommunikation Herbert Ospelt Anstalt, Bendern sikado portal Sanitätsnotruf Feller AG, Horgen Das moderne Familienunternehmen aus der Lebensmittelindustrie, zu dem die Marke Malbuner zählt, verlässt sich seit Frühling auf die Krisenkommunikationslösung des Wollerauer Unternehmens. Der Schweizer Marktleader in Entwicklung und Herstellung von Schaltern und Steckdosen sowie in Lösungen für Kommunikationstechnik und Gebäudeautomation erweitert die bestehende Sanitätsnotruflösung. Neu sind Trio Pager mit Totmann-Alarmierung eingebunden. sikado portal Mobilisierung Amt für Militär und Bevölkerungsschutz BL, Liestal Basel-Landschaft ist für den Krisen- und Katastrophenfall gewappnet. Muss im Falle eines Grossereignisses beispielsweise auch der Zivilschutz aufgeboten werden, mobilisiert die Dienststelle über die innovative Cloudlösung. sikado portal Überwachung Amberg Technologies, Regensdorf Zur Überwachung der automatischen Geo- Monitoring-Systeme und zur Alarmierung von Kunden bei Grenzwertüberschreitungen setzt das Schweizer Unternehmen auf die intelligente Portallösung von Dolphin Systems. sikado portal Tech- & Brandalarmierung Infrapark Baselland, Muttenz ecall sms & fax-portal Jubiläum Happy Birthday, Handy! Bei der Brand- und technischen Alarmierung setzt der Chemiepark in Schweizerhalle neu auf die Cloudlösung von Dolphin Systems. Am 3. April 1973 tätigte der Motorola-Ingenieur Martin Cooper einen Anruf mit dem ersten Handy-Urgestein. Es dauerte aber noch zehn Jahre, bis das Gerät auf den Markt kam. Es kostete knapp US$ und wog ein Kilo.

5 5 sikado portal Evakuierung Hitachi Zosen Inova AG, Zürich Seit Jahren ist das innovative Unternehmen, vormals Von Roll Inova, in der Kehrichtverwertung und Energiegewinnung aus Abfall tätig. Bei einer allfälligen Evakuierung des Firmensitzes, beispielsweise im Brandfall, alarmiert Hitachi Zosen Inova seine Mitarbeitenden per Telefon und SMS über das sikado portal. sikado portal Bedrohungsalarm SVA BL, Binningen Gewaltandrohungen nehmen zu. Betroffen sind auch staatliche Einrichtungen. Die Sozialversicherung sorgt mit sikado Bedrohungsalarm für Sicherheit und unterstützt die Mitarbeitenden wirkungsvoll bei Gewaltandrohung. Weitere aktuelle Meldungen lesen Sie auf 963 sms-portal SMS-Abodienst Stets auf dem aktuellen Stand Effiziente Kundenkommunikation dank SMS in der Gemeinde Berikon Dienst am Kunden wird in der Aargauer Gemeinde Berikon gross geschrieben. Deshalb bietet die Verwaltung den Einwohnerinnen und Einwohnern einen Gratis-SMS-Service an. Über diesen kommuniziert sie regelmässig Wichtiges aus der Gemeinde. Die richtige Information zur richtigen Zeit «Die Gemeindeverwaltung Berikon versteht sich als Dienstleisterin. Entsprechend bemühen wir uns, unsere Dienstleistungen stetig zu verbessern. Dies gilt auch für den immer wichtiger werdenden Bereich der Kundenkommunikation», sagt Daniel Roos, Leiter Abteilung Planung und Bau. Als zeitgemässes und beliebtes Medium entschied sich die Gemeinde im Bezirk Bremgarten für einen SMS-Abodienst. Dadurch sind die Bewohner jederzeit schnell und einfach erreichbar. Ein SMS an die Zielnummer 963 reicht und bereits hat sich ein Einwohner für den Gratis-Dienst registriert. Ressourcensparendes Handling Die Angemeldeten erhalten fortan alle Gemeinde-Informationen zu wichtigen Terminen wie der Gemeindeversammlung oder Ereignissen (beispielsweise der Sperrgutentsorgung) direkt als SMS. «Wir sind sehr zufrieden mit dem SMS-Dienst. Die Handhabung ist einfach und verlangt keinen grossen Zeitaufwand, was bei unseren knappen Ressourcen wichtig ist», betont Daniel Roos. Durchschnittlich erhalten die Beriker eine Meldung pro Woche, da ist es natürlich wichtig, einen Service zu betreiben, der zuverlässig ist. Wegen der kompetenten Beratung, der prompten Abwicklung aber auch den vorteilhaften Konditionen entschied sich die Gemeinde Berikon für das 963 sms-portal.

6 6 ecall portal Terminerinnerung Impferinnerungen aus der Cloud Der medizinische SMS-Service, der nichts vergisst! Swiss1mobile hat für die Praxisangestellten, Veterinäre und Ärzteschaft inklusive Apotheken und deren Kunden und Patienten ein pragmatisches aber hocheffizientes Hilfsmittel geschaffen. Das System terminiert und übermittelt per SMS lebenswichtige Informationen sowie Erinnerungen schnell, kostengünstig und zuverlässig an die gewünschten Adressaten. Aus dem bestehenden Praxissystem übernehmen Meditimer und Impftimer beispielsweise automatisch alle Impfdaten und erinnern so an das Auffrischen der Impfung. Technisch läuft die Übermittlung dieser Meldungen über das Schweizer SMS-Gateway von ecall. Der Entscheid zugunsten von Dolphin Systems traf Swiss1mobile wegen der vorhandenen Schnittstellen, über welche die Anbindung an die Ärzte-Software einfach und schnell zu bewerkstelligen war. ecall als Cloudlösung benötigt keine zusätzliche Software und funktioniert dadurch zuverlässig und unabhängig von der Infrastruktur bei Anbietern und Kunden. Mehr Nutzen, mehr Wirkung Der neue Info- und Erinnerungsdienst bietet zusätzlich zu der Impferinnerung weiteren gesundheitsrelevanten Nutzen. Informationen wie Aufwecktermine, Mitteilungen zu Pandemien, saisonale Hinweise zu Aktionen oder die täglichen Terminerinnerungen zur Medikamenteneinnahme lassen sich per SMS einfach und effizient kommunizieren. Im Übrigen verbessert sich die Wirkung der verschriebenen Arzneien durch ganz gezielte Medikation sogar. ecall portal dialin Swisscom-Service übernommen Dolphin Systems übernimmt von Swisscom den Service «SMS Single Account» Seit Anfang Jahr betreibt Dolphin Systems den früheren Swisscom-Service «SMS Single Account». Neu heisst der Service «ecall dialin» und ermöglicht den Einzelversand von SMS aus einer Applikation, von einem Sensor oder einem anderen Gerät. Über einen analogen oder ISDN-Telefonanschluss setzt ein Sensor oder ein Gerät mittels eines Modems ein SMS über die Zugangsnummer ab. So kann ganz einfach über das Festnetz eine SMS-Meldung versendet werden, um etwa über den Status eines Gerätes zu informieren. Für die Kunden verändert sich aus technologischer Sicht nichts. Anwendungsgebiete «ecall dialin» ist die ideale Lösung für den Versand von SMS-Meldungen durch Systeme bei eher geringen Volumen (beispielsweise Alarmierungen oder Statusmeldungen). Anstatt einen teuren SMS-Account bei einem Provider Monat für Monat zu bezahlen, wird ein bestehender Festnetzanschluss benutzt und nur die versendeten SMS verursachen Kosten. Auch als Redundanzlösung eignet sich die Lösung optimal.

7 7 ecall portal SMS-Gateway ecall mtan schützt SanitasNet Zweistufige Zugangssicherheitslösung für Online-Kundenportal Seit Mitte 2012 können die Kundinnen und Kunden von Sanitas ihre Dokumente direkt auf dem neuen Online-Portal «SanitasNet» verwalten. Dies rund um die Uhr, weltweit und kostenlos. Dank ecall mtan als Herzstück der integrierten Zwei-Stufen-Authentifizierung garantiert das Portal höchste Sicherheit für die sensitiven Versicherungsdaten. Die rund Versicherten von Sanitas haben die Möglichkeit, ihre zahlreichen Dokumente bequem online zu verwalten. Die Tage von unhandlichen und platzraubenden Ordnern zum mühsamen Ablegen der Papiere sind gezählt. Im Online-Kundenportal sind alle Dokumente übersichtlich digital gespeichert. Der geschützte Bereich des Kundenportals stellt eine ganze Palette von elektronischen Dienstleistungen zur Verfügung. Registrierte Kunden können beispielsweise bezogene Leistungen und Rechnungen einsehen, ihre Angaben anpassen sowie den aktuellen Status ihrer Franchise und des Selbstbehaltes prüfen. So sind die Kunden jederzeit auf dem neuesten Stand und behalten die Kontrolle über ihre Daten und allfälligen Gesundheitskosten. Datenschutz und Zugangssicherheit stehen für den Krankenversicherer an oberster Stelle, da diese Informationen sehr sensitiv sind. «Die Datensicherheit ist dank neuester Technologie auf demselben Niveau wie das e-banking bei einem Geldinstitut», präzisiert Andrea Eglin, Fachspezialistin Service Management bei Sanitas. Um den Zugang vor unberechtigten Zugriffen zu schützen, wird als zusätzliche Sicherheitsstufe ein SMS mit einem nur für kurze Zeit gültigen Zugangscode auf das Mobiltelefon des Kunden versendet. Das Handy ist heute ja ein ständiger Begleiter. Dies garantiert den Kunden jederzeit und von überall einen schnellen, sicheren und einfachen Zugriff auf ihre Daten. Eglin sagt dazu: «Die über Benutzer unseres Kundenportals sind mit dem neuen Service sehr zufrieden und wir als Betreiberin sind es auch, da die SMS schnell ausgeliefert werden und das System redundant und damit absolut zuverlässig ist». ecall portal SMS-Gateway Einfach, praktisch, mtan Swisscanto profitiert vom zuverlässigen SMS-Gateway Swisscanto, der Schweizer Asset Managementund Fondsanbieter ersetzte die Hardware-Token. Neu erlangen die Mitarbeiter den Zugang ins interne System durch eine mtan-lösung. Die Codes für die zweistufige Authentifizierung versendet das Schweizer Gateway von ecall einfach per SMS auf die Mobiltelefone. Der Wechsel auf eine Zugangssicherheitslösung, die keine zusätzliche Hardware benötigt, vereinfacht für die Swisscanto IT-Abteilung das Hosting und die Verwaltung deutlich. Ebenfalls schätzen die Nutzer das einfache Handling. So entfällt das zusätzliche Gerät der Token. «Heutzutage hat ja jeder sein Handy immer und überall mit dabei, was sehr praktisch ist. Die Mitarbeitenden sind sehr zufrieden und würden die SMS-Lösung nicht mehr hergeben», sagt Markus Küng, Leiter IT-Infrastruktur und Mitglied der Direktion von Swisscanto.

8 8 20 Jahre Im letzten Jahr feierte Dolphin Systems ihr 20-jähriges Bestehen und das gleich zweimal. Bei strahlender Sonne und klarem, blauem Himmel ging es an zwei Sommertagen 2012 für das Team und auch für Gäste auf den Vierwaldstättersee bei Luzern. Auf den komfortablen Schiffen «Cirrus» und «Saphir» konnte das Jubiläum gebührend gefeiert werden, bei guter Laune, vorzüglicher Verköstigung und mit vielen Wünschen für die Zukunft. «Bleiben Sie weiterhin am Ball!» «Wir sind mit Ihrem Produkt und dem Support sehr zufrieden!» «Merci für den tollen Tag :)» «Kreative Ideen beleben den Markt. Macht weiter so. Bravo!» «Es macht Freude, mit Ihnen und Ihrem Produkt zu arbeiten.» «Vielen Dank für Ihre tollen Dienstleistungen und die gute Zusammenarbeit.» «Super Anlass!» «Viel Glück, Erfolg und vor allem Zufriedenheit. Auf weitere 20 Jahre!»

9 9 Die glücklichen Gewinner des Wettbewerbs Das Apple ipad als Hauptgewinn bekam: «Wir wünschen Ihnen, dass Ihr Engagement sich noch lange auszahlt und Ihre Dienstleistungen Ihr Unternehmungen auf stabilen Beinen halten.» Katja Christen, Galexis AG, im Bild mit Markus Reust Fünf sikado firecall Rauchmelder gewannen: «Alles Gute, eine stabile Geschäftslage und weitere innovative Produkte.» Daniel Caduff, Dosenbach-Ochsner AG Markus Grimm, Bürstenfabrik Ebnat-Kappel AG Javier Martinez, EKZ Elektrizitätswerk des Kantons Zürich Adrian Spahn, Puma (Schweiz) AG Benno Stucki, Schweiz. Rotes Kreuz 20 Dolphin-Badetücher gingen an: «Familiäre Zusammenarbeit macht Spass.» Eduard Bühler, Appenzeller Bahnen AG Eugen Fricker, IKEA Supply AG Thorsten Fritsch, Mepha GmbH Michael Ganz, Terra Vermessungen AG Hansjörg Gloor, Création Baumann, Weberei & Färberei AG Christoph Hilty, Berner Kantonalbank Michael Imseng, T-Systems Schweiz AG Bruno Krauer, PMA AG Jürg Kuhn, Chocolat Bernrain AG Peter Müller, Amt für Militär und Zivilschutz Bruno Rauchensteiner, Elliott Turbomachinery SA Andre Riedle, Samariterverein Urdorf Hermann Ruhstaller, Max Hiestand AG Walter Schaltegger, Tiefbauamt Winterthur Martin Schellenberg, Sulzer Management AG Christian Schwendeler, Spital und Pflegeheim Davos Bernhard Städler, Städler Motos AG Andreas Stettler, gfs.bern Susi Zentner, Braunwald-Klausenpass Tourismus Hansueli Züger, Brauerei Schützengarten AG

10 10 sikado portal Krisenkommunikation Der Ernstfall wird 7 Tage die Woche während 24 Stunden geübt Interview mit Heinz Inderbitzin, Leiter technisches Lagezentrum & Alarmstelle Infrastruktur der Schweizerischen Bundesbahnen SBB CFF FFS Was ist für die SBB eine Krise oder ab wann wird von einer Krise gesprochen? Von einer Krisensituation spricht man bei der SBB, wenn aufgrund von Ereignissen oder Umständen das Unternehmen existenziell bedroht ist. Dies kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden wie beispielsweise Umwelteinflüsse. Es könnte aber auch auf Anordnung unseres CEO sein, falls wir einem sehr grossen medialen Druck ausgesetzt sind. Auch dann könnte von einer Krise gesprochen werden. Heinz Inderbitzin, Leiter technisches Lagezentrum & Alarmstelle Infrastruktur, SBB CFF FFS Jährlich transportierten die Bundesbahnen 357 Millionen Fahrgäste das sind fast eine Million Personen pro Tag. Dabei ist das Streckennetz mit Kilometern Länge eigentlich bescheiden, gemessen an den Kilometern des gesamten öffentlichen Verkehrsnetzes der Schweiz. Alle Kantonshauptorte sind über Gleise miteinander verbunden - mit Ausnahme von Herisau und Appenzell. An über 800 Bahnhöfen und Stationen halten die Züge im Stunden- oder Halbstundentakt. Mehr als Eisenbahnerinnen und Eisenbahner sorgen rund um die Uhr für einen sicheren und pünktlichen Bahnbetrieb. Falls der Betrieb aber aus irgendeinem Grund einmal gestört sein sollte, operiert der Notfall- und Krisenstab des Bereichs Infrastruktur aus einem eigens dafür ausgerüsteten Konferenzraum in Bern. «informieren & alarmieren» wurde dorthin eingeladen, um mit Heinz Inderbitzin über Stellenwert, vordefinierte Rollen der Stabskräfte, Vorbereitungen, Übungen und Ernstfälle im Bereich Krisenkommunikation bei der SBB zu sprechen. Welches waren die grössten und bedeutendsten Krisen, gerade in der näheren Vergangenheit? In den letzten Jahren haben wir die Krisenorganisation zweimal heraufgefahren. Voll im Einsatz war sie bei der Hochwassersituation bei Brig im Wallis, wo während mehreren Wochen nichts mehr gegangen ist. Und die andere Situation war die ganze Sache mit der weltweiten Schweinegrippe-Pandemie. Zum einen war unser Personal betroffen und zum anderen die Hunderttausenden von Menschen, mit denen wir täglich in Kontakt kommen. Da musste überlegt werden: Wie können wir unser Personal schützen, um den Betrieb aufrechterhalten zu können? Dafür haben wir unsere Krisenkommunikation heraufgefahren. Gibt es einen fixen Krisenstab oder einen «losen» Krisenstab, der ad hoc zusammengerufen wird? Ist ein Kernteam vorhanden? Der Krisenstab ist bei uns eine Milizorganisation, der bei Bedarf immer als Gesamtstab aufgeboten wird. Dieser ist strategisch tätig. Einen speziellen Kernstab gibt es nicht. Diese Rolle übernimmt der Notfallstab Betrieb. Dies ist eine kleinere, abgespeckte Version, die operativ tätig ist. Natürlich gibt es auch Notfallstäbe für die anderen Bereiche wie der technische Dienst, Telekommunikation, Energie und so weiter. Beispielsweise wurde 2005 bei der grossen Strompanne der Energie-Notfallstab

11 11 aktiv. Dazu kommt, dass bei Bedarf die Stäbe miteinander zusammenarbeiten. Hier in Bern ist der Notfalltagungsraum «Betrieb». Welchen Beitrag leistet die Krisenkommunikationslösung sikado dabei? Wir brauchen sikado einerseits zur telefonischen Alarmierung und andererseits nach Beendigung einer Notfallsituation zur Entwarnung mit einem Abschluss-SMS. Ein grosser Vorteil ist die Alarmierungsauslösung. Einmal gestartet arbeitet das System die Alarmpläne automatisch ab und bietet anschliessend eine ideale Übersicht zum Status der Alarmierung der verschiedenen Personen: Wer wurde wann und wo alarmiert? Hat die Person den Alarm quittiert oder nicht? So sehe ich sofort, wer kommen wird. Es läuft aber nicht nur die Krisenalarmierung über sikado, sondern auch die Alarmierung der Notfallstäbe. Alles läuft über dasselbe System, weil unserer Ansicht nach alle Krisen- und Notfallstäbe irgendwie zusammengehören, obschon sie unterschiedliche Aufgaben haben. Aus welchen Personen mit welchen Aufgaben und Funktionen setzt sich der Krisenstab zusammen? Wir sprechen beim Krisenstab nicht von Personen, sondern von vordefinierten Rollen. Jede Rolle ist vierfach besetzt. So ist immer jemand abrufbar und für die Ablösungen bereit. Denn wenn der Krisenstab zu tagen beginnt, ist dies durchgehend 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, bis Lesen Sie das ganze Interview mit Heinz Inderbitzin online auf sikado portal Technische Alarmierung, Sanitätsnotruf und Evakuierung Keine Schäden mehr registriert! Interview mit Marc Heid, Head QESH bei Sulzer Metco (Switzerland) Seit über 75 Jahren bedient Sulzer Metco weltweit Industrien mit Beschichtungslösungen, Equipment, Materialien, Services und spezialisierten Komponenten. Die Hightech-Lösungen liefert Metco vor allem in die Schlüsselmärkte Energieerzeugung, Luftfahrt und Automobilindustrie. Seit dem 1. Januar 2012 steht dort die Alarmierungslösung sikado portal im Einsatz. «informieren & alarmieren» hat mit Marc Heid, Head QESH (Quality, Environment, Safety & Health) von Sulzer Metco (Switzerland) gesprochen. Ausschlaggebend für eine neue Lösung war der Wechsel von einer alten Telefonanlage zu einer digitalen. Damit musste auch die analoge Pageranlage weichen. Diese diente zur Übermittlung von diversen technischen Störungen, zur Mobilisierung der Sanität und zur Alarmierung der Mitarbeiter im Evakuationsfall. Ausserdem war diese Anlage in ihrer Funktionalität sehr eingeschränkt und aufwändig zu warten. Der Winterthurer Industriekonzern suchte daher ein neues, einfaches und ausbaubares Alarmsystem. «Für sikado spricht, dass wir die Lösung auf unsere Bedürfnisse anpassen können und die grösstmögliche Autonomie haben. So können wir jederzeit selber Änderungen vornehmen», sagt Heid zum Systemwechsel. Die Cloudlösung von Dolphin Systems bietet alles, was Sulzer Metco bei der Alarmierung und automatischen Überwachung von Brandmeldeanlagen, Gaswarnanlagen, Grundwasserpumpen, Heizungen, Kompressorenanlagen, Telemetrie, Druckluft, Ölgehalt und Feuchtigkeit benötigt. Lesen Sie das ganze Interview mit Marc Heid online auf

12 Publireportage Dolphin Systems Sunrise AG 12 Business Sunrise Telefonie Die Zukunft der KMU-Kommunikation Die effiziente Highend-Lösung nicht nur für Grossunternehmen Virtuelle Telefonanlagen bieten heute die Funktionalität von Highend-Systemen, beanspruchen aber keinen Quadratmeter Raum. Wie das Beispiel der OM-Service GmbH zeigt, lohnt sich ihr Einsatz bereits für Kleinunternehmen. Es war ein bewegtes Jahr für die OM-Service GmbH in Neuenegg BE: Während der letzten Monate hat der Generalunternehmer für Telekom-Anlagen zahlreiche neue Geschäftsfelder erschlossen von Fiber to the home (FTTH) bis zur Wartung von Sirenenstandorten. Denn in der schnelllebigen ICT-Welt lohnt es sich, flink auf den Füssen zu sein. Die gleiche Flexibilität wie von seinem Unternehmen erwartet Geschäftsführer Roger Waldmeier von seiner Telefonielösung. Vor einem Jahr entschied er sich deshalb für Business virtual PBX von Business Sunrise. «Viele Unternehmer kennen das: Mit dem Wachstum gelangen alte Strukturen an ihre Grenzen», sagt er. So ist etwa eine Telefonielösung, die für drei Mitarbeiter noch perfekt passte, bei 20 Mitarbeitern nicht mehr optimal. Konferenzen in der Cloud Im Mai 2012 rüstete die OM-Service GmbH deshalb von einer einzigen Amtsleitung, die in die ehemalige Schreinerei in Neuenegg führte, auf eine moderne Telefonanlage in der Business Sunrise Cloud um. Neben der Kostenersparnis profitiert das Unternehmen seither von einer skalierbaren Highend-Lösung, wie sie sich sonst nur Grossunternehmen leisten können: Komplette Integration aller drei Standorte in der Schweiz sowie sämtlicher PCs, Mobil- und Festnetztelefone, E-Fax, IVR-System und vieles mehr. Die grösste Erleichterung sind für Waldmeier und sein Team jedoch die virtuellen Konferenzräume für bis zu 50 Teilnehmer, die bei virtual PBX von Business Sunrise automatisch enthalten sind. So kann der Projektleiter während eines Gesprächs mit dem Zivilschutzamt per Knopfdruck gleich die Monteure vor Ort einbinden. «Für uns als Unternehmen ist es entscheidend, dass wir die Wege kurz halten», sagt Roger Waldmeier. Mangelhafte Abstimmung generiert später Fahrt- und Personalkosten besser ist, wenn sich alle Beteiligten von Beginn weg am virtuellen «Runden Tisch» austauschen. Tipps vom Telekom-Profi Seit der erfolgreichen Integration der virtuellen Telefonanlage sind die Mitarbeiter der OM-Service GmbH nun nicht mehr nur Telekom-Spezialisten, sondern zugleich Cloud-Pioniere. Kein Wunder, dass Waldmeier oft von befreundeten Unternehmern angefragt wird, wie sie ihre Kommunikations-Systeme fit für die Zukunft machen sollen. Business Sunrise empfiehlt er gerne weiter, und für die Anfragen hat der gelernte Telekom-Ingenieur volles Verständnis: «Eine Restaurant-Empfehlung erhält man ja auch am liebsten von einem Koch». Sunrise Communications AG Business Customers Binzmühlestrasse Zürich Infoline: Roger Waldmeier ist Geschäftsführer der OM-Service GmbH.

13 13 In der rohstoffarmen Schweiz ist Eisenschrott ein wichtiger Sekundärrohstoff. Aus unzähligen Autowracks, alten Stahlbrücken und Hallenbauten entstehen neue, qualitativ hochwertige Produkte für die in- und ausländische Bauindustrie. Auf dem riesigen Fabrikgelände können unmöglich alle Gebäude und Anlagen von Menschen überwacht werden. Ein Alarmgate erfasst deshalb verschiedenste Alarmquellen (Trinkwasseraufbereitung, Heizung, Trafostasikado portal Technische Alarmierung Wenn aus Schrott Neues entsteht Stahl Gerlafingen macht sich die Alarmierung aus der Cloud zunutze Fast Tonnen Schrott verarbeitet Stahl Gerlafingen pro Jahr. Auf modernsten technischen Anlagen produzieren 600 Mitarbeitende daraus über Tonnen Bewehrungsund Profilstahl. So schliesst das schweizweit grösste Recyclingunternehmen einen der grössten Rohstoffkreisläufe in der Schweiz. Die automatisierte technische Alarmierung im Stahlwerk, im Walzwerk und in der Mattenfabrik sowie bei den technischen Diensten übernimmt das sikado portal. tionen, usw.). Über eine standardisierte Schnittstelle (OPC) werden die Kontakte angebunden und der Status an das sikado portal weitergeleitet. Cloudlösung statt Hardware sikado alarmiert im Bedarfsfall einen oder mehrere von 20 Personen der Instandhaltungsequipe per SMS und Sprachmeldungen. Zudem bietet das Portal zusätzliche Funktionen wie Quittierung der Meldungen, damit kein Alarm verloren geht. Zur vollständigen Kontrolle werden alle Alarme in einem Logbuch aufgezeichnet. Da sikado eine webbasierte Lösung ist, erfüllte das System alle Voraussetzungen der generellen IT-Strategie von Stahl Gerlafingen, wartungsintensive sowie teure Hardware in eine Cloudlösung auszulagern. Gesteigerte Flexibilität und deutlich verringerte Kosten sind das Resultat. Und dies bei höherer Sicherheit sowie absoluter Zuverlässigkeit in der technischen Alarmierung. sikado portal Technische Alarmierung Sobald es um Millimeter geht Schutz für Mensch und Maschine bei der Schällibaum AG Eine Eisenbahnbrücke von 1909 aus Naturstein zwischen Herisau und Degersheim. Befahren von der Südostbahn. Unmittelbar daneben entsteht der 164 M lange und 26 M hohe Neubau des Kirchtobelviadukts, der zu den Neat-Ausbauten gehört. Diese Bauarbeiten könnten dramatische Auswirkungen auf das alte Bauwerk haben. Für die Sicherheit von Mensch und Monument sorgt ein hochmodernes Überwachungssystem (Structural Monitoring) der Schällibaum AG: Vollautomatische Tachymeter, Reflektoren, Neigungssensoren und Webcams überwachen die neuralgischen Punkte am bestehenden Bauwerk halbstündlich. Erfasst wird jede Bewegung, Temperatur-, Druck- und Feuchtigkeitsänderung. Das System übermittelt die Messdaten über «mobiles Internet» an das Kontrollzentrum. Das sikado portal wiederum überwacht das Kontrollzentrum. Werden durch Arbeiten an der parallel entstehenden neuen Brücke Grenzwerte am bestehenden Bauwerk überschritten und drohen Schäden durch Absinken oder Verdrehen, alarmiert sikado unverzüglich. Mittels , SMS und Sprachmitteilungen informiert das Portal die zuständigen Schlüsselpersonen über die gefährlichen Veränderungen. Dies erlaubt sofortiges Reagieren, um grössere Gefahren für Personen und Maschinen abzuwenden. «Seit Ende 2011 ist das sikado portal bei Schällibaum im Bereich Geomatik-Monitoring im Einsatz und hat sich sehr gut bewährt. Die Bedienung ist problemlos und einfach. Dazu kommen die zahlreichen Funktionen und die sehr kurze Reaktionszeit des Systems», sagt Gebhard Merk, dipl. Geomatik-Ing. ETH und Projektleiter von Schällibaum AG.

14 14 sikado portal Winterdienst Hartnäckiger Alarm bei Schnee und Eis Das Tiefbauamt Kanton Zürich ist nun zusätzlich gewappnet Montag, drei Uhr morgens ein Handy klingelt neben einem Kopfkissen. Das Tiefbauamt des Kantons Zürich schlägt Alarm: Starker Schneefall und vereiste Strassen drohen den Berufsverkehr in ein Chaos zu verwandeln! Innerhalb von nur zwei Stunden muss der Winterdienst alle Routen geräumt und gesalzen haben und dies zwei bis drei Stunden vor der morgendlichen «Rushhour»! Um eine solche Herkulesaufgabe schnell, geordnet und erfolgreich zu bewältigen, ist der koordinierte Einsatz von zahlreichen Hilfskräften und Fahrzeugen nötig. Doch wie bietet das Tiefbauamt mitten in der Nacht zuverlässig so viele Menschen und Maschinen auf? Der Einsatzleiter tut dies mit der webbasierten Alarmierungslösung sikado portal. Die Alarmauslösung erfolgt manuell mittels Webbrowser, Telefon oder sogar automatisiert durch eine Messstelle. Andreas Schlatter vom Tiefbauamt Kanton Zürich erklärt: «Das schwächste Glied bei einer Mobilisierung ist jedoch immer der Mensch und sein Handy». Dieser Problematik steuern die vielfältigen Alarmierungsfunktionen von sikado auf wirkungsvolle Art und Weise entgegen. So sendet das System zuerst ein SMS an den zu mobilisierenden Teilnehmer. Quittiert der Teilnehmer nicht innert einer definierten Zeit, ruft ihn das System immer wieder an (Festnetz und Handy), um auf das SMS aufmerksam zu machen. Die kantonale Pikett-Organisation des Winterdienstes umfasst insgesamt 400 Personen mit fast 400 Fahrzeugen. Rund 80 Prozent davon sind Private unter der Aufsicht des Tiefbauamts. «Die Bedienung von sikado ist einfach, übersichtlich und intuitiv. Im Gegensatz zu unserem alten System funktioniert das Portal sehr zuverlässig, ist leistungsstark und schnell. Dadurch reduziert sich unsere Reaktionszeit deutlich», ergänzt Andreas Schlatter. sikado portal Bedrohung, Evakuierung, Sanitätsnotruf, Care-Team Schutz für geschützte Bereiche Systembetreuung und Wartung in der Stiftung Bühl Mit dem Gründungsjahr 1870 ist die Stiftung Bühl eine der ältesten und traditionsreichsten schweizerischen Institutionen für Menschen mit geistiger Behinderung. Sie bietet rund 180 Personen mit einer Schwäche einen Lebensund Entwicklungsraum sowie über 300 Mitarbeitenden einen Arbeitsplatz. Aufgrund einer vertieften Risikoanalyse hat sich die Institution entschieden, für den Bedrohungs- oder Brandfall sikado portal als Alarmierungslösung in Betrieb zu nehmen. Die Stiftung suchte ein einfaches System, das in einer Amoksituation die Alarmauslösung via Telefon und Handy ermöglicht. Wesentliche Elemente dabei waren das Aufbieten von Gruppen und die Möglichkeit von Konferenzgesprächen innerhalb dieser Gruppen. Je nach Alarm müssen zudem vordefinierte Sprachmeldungen ausgelöst werden können. sikado erfüllt diese Anforderungen auf ideale Weise. Da sikado eine Cloudlösung ist, benötigt die Stiftung keine neue Infrastruktur. Dazu kommt, dass Dolphin Systems die gesamte Systembetreuung und Wartung übernimmt. Die Bedienung erfolgt über einen Webbrowser, ist somit unabhängig von der übrigen Infrastruktur und die Oberfläche bleibt übersichtlich sowie intuitiv. So ist jederzeit eine verlässliche, schnelle und flexible Alarmierung für sämtliche Bereiche der Stiftung Bühl gewährleistet.

15 15 sikado portal Türkontrolle, Brandalarm und Evakuierung Für eine noch sicherere Umgebung Alarmierung passend zur fortschrittlichen Philosophie Das Alters- und Pflegezentrum Waldruh in Willisau ist das Zuhause von 95 pflegebedürftigen Menschen. Seit Herbst 2012 wacht dort das sikado portal über Betagte, Personal und Besucher. Brand-, Evakuierungs- und Türalarmierung sorgen zuverlässig für Sicherheit in allen Bereichen. Das APZ Waldruh unterscheidet sich von anderen Alterseinrichtungen. Dies zeigt sich vor allem in der Philosophie über das Zusammenleben im Zentrum, die ganz im Namen der Eden-Alternative steht. Das bedeutet unter anderem, dass die Fürsorge für Bewohnerinnen und Bewohner sowie für Mitarbeitende an erster Stelle steht. Die Eden-Philosophie bewirkt ein menschenwürdiges Wohn- und Arbeitsumfeld. Dieses orientiert sich an menschlichen Bedürfnissen wie Zugehörigkeit, Abwechslung, Spontanität sowie menschlicher Nähe und bildet so eine vielfältige und belebende Umgebung für alle Beteiligten. Die Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen ihren Tagesablauf selber und engagieren sich in verschiedenen sinnstiftenden Aufgaben. Zu dieser fortschrittlichen Anschauung passt ein flexibles, modernes Alarmsystem. Sämtliche Alarmierungen für die zeitgesteuerte Türkontrolle, den Brandalarm auf die internen Telefone und bei Bedarf zur Feuerwehr sowie das Aufbieten von Personal bei einer Evakuierung übernimmt das neue, webbasierte Portal. Als Cloudlösung benötigt sikado keine teure, wartungsintensive Infrastruktur oder Software vor Ort. Ein Ausbau des alten Systems kam nicht in Frage, wäre dies doch finanziell zu aufwändig und zu kompliziert gewesen. sikado portal Brandschutzbekämpfung unter kontrollierten Bedingungen Kampf dem Feuer durch Übungen Brandschutzschulung auf höchstem Niveau Der mobile Feuerlöschtrainer der Brandschutz Ettiswil AG ist ein effizientes Werkzeug, um gefährliche Brandentwicklungen realistisch zu simulieren. Papierkorb, Monitor, Spraydosenexplosion, Fettbrandexplosion, Elektromotor, Elektroschaltschrank alles kein Problem. Anhand von praxisnahen Beispielen lernen die Teilnehmer während der Brandschutzübung Gefahrensituationen zu erkennen und durch richtige Massnahmen zu bewältigen. Falsche Vorgehensweisen werden durch «einprägsame» Demonstrationen sichtbar gemacht und der Gebrauch verschiedener Löschhilfen wie Brandschutzdecken, Feuerlöscher, usw. trainiert. Lernen durch Erleben ein Brandschutzkurs fördert den Teamgeist und trägt zur Prävention und zur Sicherheit bei. Die Brandschutzbekämpfung unter kontrollierten Bedingungen ist ein motivierender Faktor innerhalb einer Evakuationsübung und benötigt einen Zeitrahmen von 60 bis 80 Minuten. Unser Partner unterstützt Sie gern bei der Organisation.

16 16 sikado portal Die Cloudlösung zum Informieren & Alarmieren Ereigniskommunikation Krisenkommunikation schnell und sicher einleiten, um richtige Entscheide zu treffen. Informationsmanagement, um wichtige Informationen zu übermitteln und den korrekten Empfang sicherzustellen. Mobilisieren / Evakuieren Grosse Gruppen und Organisationen in kurzer Zeit alarmieren. Bevölkerungsschutz durch Informationen und Sicherheitsanweisungen organisieren. Evakuierung reibungslos und sicher gestalten. Personensicherheit Bedrohungsalarmierung als Schutz vor Amok und Tätlichkeiten. Arbeitssicherheit für Menschen, die alleine oder in Gefahrenzonen arbeiten. Sanitätsnotruf: Im Notfall mit einem Anruf schnell «Erste Hilfe» organisieren. Störungsmanagement Technische Alarmierung: Störungsmeldungen rechtzeitig als Alarm erhalten und Massnahmen einleiten. IT-Überwachung: Monitoring durch externes System, um kurze Reaktionszeiten zu gewährleisten. Servicemanagement 24h-Kundenhotline als zusätzlichen Kundenservice anbieten. Anwesenheitsquittierung vollautomatisch ausführen und damit Imageverlust vermeiden. Automatische Anrufe für Zahlungs-, Abhol- oder Bestellerinnerungen per auslösen und die Zielpersonen zeitnah erreichen. Ansprechpartner: Wenn es um intelligente Alarmierungs-, Überwachungs- und Informationssysteme geht, sind Markus Reust und Martin Ulrich unter der Nummer für Sie da. sms-portal Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau T F

sikado portal informieren & alarmieren

sikado portal informieren & alarmieren informieren & alarmieren Einsatzbereiche Alarmierung aus der Cloud Das webbasierte sikado portal ist eine leistungsfähige Cloudlösung für das Alarmmanagement. Damit überwachen, alarmieren und informieren

Mehr

ecall sms & fax portal

ecall sms & fax portal ecall sms & fax portal senden & empfangen wie es funktioniert SMS übers Internet senden & empfangen Schreiben, senden und empfangen Sie SMS-Meldungen bequem über den Webbrowser oder per E-Mail und senden

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

CHF 95.- CHF 195.- CHF 45.- sikado portal. System- und Funktionsbeschreibung. sikado basic

CHF 95.- CHF 195.- CHF 45.- sikado portal. System- und Funktionsbeschreibung. sikado basic sikado portal - und Funktionsbeschreibung sikado basic sikado express sikado pro Einsteigerlösung Aktion auslösen per E-Mail Meldung empfangen per SMS und E-Mail 3 aktive Aktionspläne 5 aktive Empfänger

Mehr

Einfach. Sicher. Günstig.

Einfach. Sicher. Günstig. Super günstig: Flatrate fürs deutsche Festnetz* Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Mehr sparen bis60% Einfach. Sicher. Günstig.

Mehr

Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services. Kundenbegeisterung ist unser Business.

Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services. Kundenbegeisterung ist unser Business. Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services Kundenbegeisterung ist unser Business. Eine Beratung, ein Engagement, ein Wissen. Eine Servicequalität, die begeistert. Wenn Wünsche

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

:: Anleitung Hosting Server 1cloud.ch ::

:: Anleitung Hosting Server 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Hosting Server

Mehr

Wir vereinfachen Ihre Prozesse...

Wir vereinfachen Ihre Prozesse... Wir vereinfachen Ihre Prozesse... durch Zusammenführung unterschiedlicher Module in ein einheitliches System! pascom Chipkarten-System Unternehmen sind oft für sehr unterschiedliche Personengruppen wie

Mehr

informieren & alarmieren

informieren & alarmieren 05/14 www.dolphin.ch sikado portal ecall sms & fax-portal 963 sms-portal informieren & alarmieren Profi-Krisenmanagement Wie profitiert der bekannte Lebensmittelproduzent Ospelt vom Krisenmanagement über

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

SECUR 2000 PLUS SECUR 3000 PRO-TEC. Wir geben Ihrem Zuhause Sicherheit... und vieles mehr.

SECUR 2000 PLUS SECUR 3000 PRO-TEC. Wir geben Ihrem Zuhause Sicherheit... und vieles mehr. SECUR 2000 PLUS SECUR 3000 PRO-TEC Wir geben Ihrem Zuhause Sicherheit... und vieles mehr. SECUR Sicherheitstechnik AG Nordstrasse 17 CH-4645 Oftringen Telefon: 0844 330 444 Fax: 0844 330 445 email: info@secur.ch

Mehr

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Hitachi Zosen Inova Ihr zuverlässiger Partner

Mehr

Dialogik Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Dialogik Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Dialogik Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Dialogik Cloud Cloud Box unterwegs im Büro Dialogik Cloud Anwendungen, welche über das Internet zur Verfügung stehen. unterwegs Zugriff

Mehr

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten.

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten. SAUTER Vision io Center SAUTER Vision Center immer die Übersicht behalten. Moderne Gebäudeautomation ist zunehmend komplex: dank SAUTER Vision Center ist die Überwachung Ihrer Anlage ganz einfach. Die

Mehr

Orientierungshilfe Alarmanlagen

Orientierungshilfe Alarmanlagen Orientierungshilfe Alarmanlagen 11/03 2014 Welche Alarmanlage ist für meine Zwecke geeignet? Nachstehend finden Sie eine kurze Beschreibung unserer Alarmsysteme. AMG Sicherheitstechnik bietet die umfangreichste

Mehr

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de Brandmeldeanlagen Unser Herzstück Integral Brandmelderzentralen www.hekatron.de Ein Herz für Sicherheit Die Brandmelderzentrale der Motor des Systems Jeder Kreislauf benötigt eine Zentrale: eine die angeschlossene

Mehr

sikado alarm-portal Personen, Gruppen und Organisationen informieren und alarmieren System- und Funktionsbeschreibung

sikado alarm-portal Personen, Gruppen und Organisationen informieren und alarmieren System- und Funktionsbeschreibung System- und Funktionsbeschreibung Personen, Gruppen und Organisationen informieren und alarmieren Planen, organisieren, durchführen und auswerten Informieren und alarmieren Sie sicher, gezielt und schnell

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance MY-m2m Portal Preventive maintenance IHRE VORTEILE Software as a Service Geringe Investitionskosten Sichere Datenübertragung Siemens S7-300/400 Siemens S7-1200 Siemens S7-1500 WAGO IO-System 750 Phoenix

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

Mehr als Telefonie. force : phone

Mehr als Telefonie. force : phone Mehr als Telefonie force : phone Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force Net ermöglicht

Mehr

RFID. Liberty - Workplace Safety. :: Personenschutz und Arbeitsplatzsicherheit mittels RFID-Funktechnologie

RFID. Liberty - Workplace Safety. :: Personenschutz und Arbeitsplatzsicherheit mittels RFID-Funktechnologie RFID :: Personenschutz und Arbeitsplatzsicherheit mittels RFID-Funktechnologie 1. RTLS 2. Sicherheitssystem 3. RFID-System 4. Alarmierung 5. Access-Control 6. Swiss Hilferuf RFID Value Chain 21.09.2007

Mehr

Überwacht laufend verschiedene Alarmwege

Überwacht laufend verschiedene Alarmwege Testalarm-Generator Überwacht laufend verschiedene Alarmwege Status: Freigegeben Dieses Dokument ist geistiges Eigentum der Accellence Technologies GmbH und darf nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung

Mehr

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE.

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. TELEFONDIENSTE EASY PHONE MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. Das Telefon gehört sicher auch an Ihrem Arbeitsplatz zu den Kommunikationsmitteln, auf die Sie sich rund um die Uhr verlassen

Mehr

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center praxis call abravo Call Center unterstützt Sie bundesweit bei der Umsetzung Ihrer Ziele und Konzepte. Greifen Sie auf ausgereifte und seit Jahren bewährte Branchenlösungen im in- und outbound zurück. Erweitern

Mehr

Telefon- und Kommunikationslösungen für flexible Arbeitswelten Entwickelt in der Schweiz

Telefon- und Kommunikationslösungen für flexible Arbeitswelten Entwickelt in der Schweiz Telefon- und Kommunikationslösungen für flexible Arbeitswelten Entwickelt in der Schweiz VoIP-One ÜBER UNS Flexibel VoIP-One entwickelt benutzerfreundliche Telefonanlagen für KMU. Kundennah und zuverlässig.

Mehr

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Treuhand Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Treuhand Cloud Server Server Treuhand-Büro Home-Office Treuhand-Kunde Treuhand-Büro Interne IT-Infrastruktur des Treuhänders. Zugriff auf

Mehr

Was früher galt. ist auch heute noch aktuell; aber nicht alles. Streamline: Damit Ihre IT & Kommunikationslösung auch künftig in guten Händen ist.

Was früher galt. ist auch heute noch aktuell; aber nicht alles. Streamline: Damit Ihre IT & Kommunikationslösung auch künftig in guten Händen ist. Was früher galt ist auch heute noch aktuell; aber nicht alles. Streamline: Damit Ihre IT & Kommunikationslösung auch künftig in guten Händen ist. Alphorn das war einmal. Heute verfügen wir über eine unglaubliche

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

Simple SMS Gateway. Anleitung. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: +43 (0) 7242 252 0-80 (aus dem Ausland)

Simple SMS Gateway. Anleitung. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: +43 (0) 7242 252 0-80 (aus dem Ausland) Simple SMS Gateway Massen-SMS vom Handy aus versenden Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: 0800 20 20 49 00 (kostenlos aus AT, DE, CH, FR, GB, SK) Telefon: +43 (0)

Mehr

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE Die Zukunft der Business-Kommunikation Erfolgreiches Geschäft beginnt mit NFON: ndless business communication ERFOLGREICHES GESCHÄFT BEGINNT MIT NFON 0800 100 277 WWW.NFON.AT

Mehr

4. Nationaler Kongress. Psychologische Nothilfe und Notfallseelsorge. 19./20. August 2010. Universität Bern

4. Nationaler Kongress. Psychologische Nothilfe und Notfallseelsorge. 19./20. August 2010. Universität Bern 4. Nationaler Kongress Psychologische Nothilfe und Notfallseelsorge 19./20. August 2010 Universität Bern Psychosoziale Nothilfe / Militärunfall - Kander Referenten: Oberstlt Kallen Martin (KM) Pfr. Zaugg

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

Eingebettete Überwachung mit MIDAS boom

Eingebettete Überwachung mit MIDAS boom Anwenderfall Eingebettete Überwachung mit MIDAS boom IT-Überwachung und das Internet der Dinge". Inhalt Situation... 3 Lösung... 4 Kontakt... 6 Blue Elephant Systems... 6 Copyright... 6 BLUE ELEPHANT SYSTEMS

Mehr

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service 2 Vernetzte Sicherheit EffiLink von Bosch Profitieren Sie von effektiven Serviceleistungen aus der Ferne Sicherheit ist nicht nur

Mehr

Business SLA (Service Level Agreement) Information

Business SLA (Service Level Agreement) Information Business SLA (Service Level Agreement) Information V1.4 12/2013 Irrtümer und Änderungen vorbehalten Inhalt 1. Begriffe und Definitionen... 3 2. Allgemein... 4 2.1. Rechenzentren... 4 2.2. Service und Support...

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND init.at informationstechnologie GmbH - Tannhäuserplatz 2 - A-1150 Wien - www.init.at Dieses Dokument und alle Teile von ihm bilden ein geistiges Eigentum

Mehr

Benutzerhandbuch / Installationsanweisung

Benutzerhandbuch / Installationsanweisung Das innovative Notfall-Alarm-System für medizinische Einrichtungen Benutzerhandbuch / Installationsanweisung 1. Einleitung... 1.1 Allgemeine Hinweise zur Installation... 3 1.2 Technische Voraussetzungen...

Mehr

informieren & alarmieren

informieren & alarmieren 05/10 www.dolphin.ch ecall sms & fax-portal sikado alarm-portal informieren & alarmieren informieren SMS & Fax per Computer SMS und Fax einfach im Internet oder als E-Mail versenden und empfangen. alarmieren

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort gelsen-net 100 % it Vor ort Telefonie, Internet, Standortvernetzungen, Telefonanlagen und Cloud Dienste GELSEN-NET liefert Komplett- ip-centrex lösungen für alle IT-Themen aus einer Hand. Das regional

Mehr

Überwachen von Monitoring-Stationen mit R&S ARGUS SIS

Überwachen von Monitoring-Stationen mit R&S ARGUS SIS Überwachen von Monitoring-en mit R&S ARGUS SIS Ist bei den unbemannten Monitoring-en alles in Ordnung? Diese Frage, die sich den Verantwortlichen für Monitoring-Netze immer wieder stellt, beantwortet das

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 Version 1.06 - Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis dogado Support Policies... 3 dogado Geschäftszeiten und Erreichbarkeit... 3 Schweregrade

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

Mobile ID. Sichere und einfache Authentisierung mit dem Mobiltelefon

Mobile ID. Sichere und einfache Authentisierung mit dem Mobiltelefon Mobile ID Sichere und einfache Authentisierung mit dem Mobiltelefon Mit Mobile ID können sich Ihre Mitarbeitenden und Kunden bequem und sicher auf Applikationen und Online-Portalen anmelden. Auch Online-

Mehr

Die Hospitality Solution

Die Hospitality Solution Payment Services Die Hospitality Solution Für Hotels Für Sie und Ihre Gäste: die Hospitality Solution von SIX Inhaltsverzeichnis SIX Payment Services 04 Das Kunden-Erlebnis 05 Die Hospitality Solution

Mehr

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform WAP/CTI Lösungen Wir entwickeln Ihren Vorsprung mit WAP-Lösungen von Tenovis: grenzenlose Mobilität in der Kommunikation Im entscheidenden Moment

Mehr

schlank stark beweglich

schlank stark beweglich schlank stark beweglich mit Ant-On! für Intranet, Websites und Web-basierte Spezialanwendungen schlank Ant-On! ist handbuchfrei zu bedienen Ant-On! ist das ideale System für alle Online-Redakteure. Es

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

Pest Connect. Vollautomatischer Melde-Service zur Überwachung von und zum Schutz vor Mäusen.

Pest Connect. Vollautomatischer Melde-Service zur Überwachung von und zum Schutz vor Mäusen. Pest Connect. Vollautomatischer Melde-Service zur Überwachung von und zum Schutz vor Mäusen. Schädlingsaktivitäten umgehend erkennen Es gibt Unternehmensbereiche, in denen Schädlinge unter keinen Umständen

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit

Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Mit weniger Klicks zu mehr Patientensicherheit Vergence vereinfachen Sie Ihren Arbeitsalltag Es ist kein Geheimnis: Ärzte und Pfleger leiden heutzutage gleichermaßen unter dem stetig ansteigenden Zeitdruck

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

IHR STARKER WETTPARTNER

IHR STARKER WETTPARTNER IHR STARKER WETTPARTNER AUFTRIEB DURCH ERFOLG AUFSTREBEND, ERFOLGREICH UND INNOVATIV DAS UNTERNEHMEN TIPBET LTD. TIPBET LTD. IST EIN JUNGES UND AUFSTREBENDES UNTERNEHMEN MIT SITZ IN MALTA. SEIT DER GRÜNDUNG

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG 7. Oktober auf dem Flughafen Grenchen Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG Frank Dederichs Leiter Entwicklung bei Netz & IT Entwicklung des mobilen Internets Von Natel A bis LTE 2

Mehr

Datacenter Zürich-Nord

Datacenter Zürich-Nord Datacenter Zürich-Nord Stadtnaher Standort für höchste Verfügbarkeit Sicher, zentral, bewährt Unser Rechenzentrum im Norden von Zürich beherbergt die Daten mittelständischer und grosser Unternehmen. Nicht

Mehr

Anwenderbericht DTAG/IPCC. T-LAN Störungen effizient beheben

Anwenderbericht DTAG/IPCC. T-LAN Störungen effizient beheben Anwenderbericht DTAG/IPCC T-LAN Störungen effizient beheben Kein T-LAN Kunde, der den Customer Systemsupport T-LAN (CSS) von T-Com, der Festnetzsäule der Deutschen Telekom, anruft, muss länger als 20 Sekunden

Mehr

Verfügbarkeit (in %) = (Messperiode - (Anzahl der nicht beantworteten IP-Pakete x 5Min.)) x 100 / Messperiode

Verfügbarkeit (in %) = (Messperiode - (Anzahl der nicht beantworteten IP-Pakete x 5Min.)) x 100 / Messperiode Service Level Agreements Hosting und Housing 1. Einleitung QualityHosting hat Bewertungskriterien für die Qualität der bereitgestellten Dienstleistungen definiert. Die Bewertungskriterien dienen dazu den

Mehr

Answers for infrastructure.

Answers for infrastructure. Sind alle Umgebungsparameter unter Kontrolle? Mit Compact Monitoring Technology (CMT) haben Sie alles im Griff. CMT überwacht alle GMP-relevanten Parameter der Umgebungsbedingungen und informiert Sie,

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

So einfach. designed for Microsoft Outlook

So einfach. designed for Microsoft Outlook So einfach. Telefonieren mit e-phone. Als letztes fehlendes Medium neben E-Mail und Fax schliesst e-phone in Microsoft Outlook nun auch die Sprachkommunikation ein. Mit sämtlichen Leistungsmerkmalen einer

Mehr

Brandschutzordnung. Stadtwerke Düren GmbH. Wasserwerk Obermaubach. gemäß DIN 14096 Teil C. Erstellt durch: Stand: Dezember 2009 IW01

Brandschutzordnung. Stadtwerke Düren GmbH. Wasserwerk Obermaubach. gemäß DIN 14096 Teil C. Erstellt durch: Stand: Dezember 2009 IW01 Brandschutzordnung gemäß DIN 14096 Teil C Stadtwerke Düren GmbH Wasserwerk Obermaubach Stand: Dezember 2009 Erstellt durch: IW01 Eine Brandschutzordnung ist eine auf ein bestimmtes Objekt zugeschnittene

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

Hochverfügbares Netzwerk für das Swiss National Supercomputing Centre CSCS

Hochverfügbares Netzwerk für das Swiss National Supercomputing Centre CSCS Hochverfügbares Netzwerk für das Swiss National Supercomputing Centre CSCS Unternehmen Gründung inroi ag, 2006 Standort Luzern Entstanden aus Firma Siemens Zu 100% in Familienbesitz Seite 2 Geschäftsfelder

Mehr

WILLKOMMEN BEI IHREM LEASINGPARTNER.

WILLKOMMEN BEI IHREM LEASINGPARTNER. WILLKOMMEN BEI IHREM LEASINGPARTNER. mini financial services HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH. Wir danken Ihnen, dass Sie MINI Financial Services Ihr Vertrauen schenken, und gratulieren Ihnen zu Ihrem neuen MINI.

Mehr

Die Eine Lösung für Ihre unternehmensweite Telekommunikation.

Die Eine Lösung für Ihre unternehmensweite Telekommunikation. Die Eine Lösung für Ihre unternehmensweite Telekommunikation. Die neue Dimension der Telefonie 3 Die modernsten Nebenstellendieste OnePhone das Eine für optimale Erreichbarkeit. Stellen Sie sich vor,

Mehr

Telefonzentrale (PBX)

Telefonzentrale (PBX) Telefonzentrale (PBX) Internet Telefonie und Telefon-Anlage Flexibilität Komfort Unabhängigkeit für das KMU Flexibilität - Komfort - Unabhängigkeit Eine Investition, die die Zukunft Ihres Geschäfts sichert

Mehr

Service Desk Die Lizenz zur ICT-Pflege

Service Desk Die Lizenz zur ICT-Pflege Service Desk Die Lizenz zur ICT-Pflege Pflegeorganisation für alle ICT-Infrastrukturen Wenn der Datenkreislauf gestört ist, droht der Kollaps bei den Abläufen in der Organisation und auch auf der geschäftlichen

Mehr

Systemmonitoring. as a Service. Monatlich ab CHF 38. Inspecto-V2. Alles im Überblick dank effizientem Systemmontoring

Systemmonitoring. as a Service. Monatlich ab CHF 38. Inspecto-V2. Alles im Überblick dank effizientem Systemmontoring Systemmonitoring as a Service. Monatlich ab CHF 38. Inspecto-V2 Alles im Überblick dank effizientem Systemmontoring Systemmonitoring by EOTEC. Sicherheit als oberstes Gebot Monitoringsysteme sind notwendige

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

F&H. Krisenkommunikation. Werkzeuge der Krisenkommunikation COMMUNICATION ARCHITECTS. www.f-und-h.de. Many Minds. Singular Results.

F&H. Krisenkommunikation. Werkzeuge der Krisenkommunikation COMMUNICATION ARCHITECTS. www.f-und-h.de. Many Minds. Singular Results. Many Minds. Singular Results. COMMUNICATION Krisenkommunikation Werkzeuge der Krisenkommunikation www.f-und-h.de Reflex ein Tool für die Krisenkommunikation von Porter Novelli Einzigartiger Krisenmanagement-Service

Mehr

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35 Günstige Flatrates: Festnetz D, Mobilfunk D, international Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Größte Auswahl an zertifizierten

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Der Internet-Treuhänder 3 das ist der internet-treuhänder Flexible Lösung für Ihre Buchhaltung Der Internet-Treuhänder

Mehr

DAS GESCHÄFTSREISEPORTAL

DAS GESCHÄFTSREISEPORTAL DAS GESCHÄFTSREISEPORTAL Willkommen in der Zukunft! Mit der einzigartigen Funktionalität der wird weltweit ein neues Kapitel für das Travel Management aufgeschlagen. 2 Warum haben wir die business travel

Mehr

Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können.

Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können. Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können. Stationäre Terminals Sie haben einen fixen Verkaufspunkt und möchten den Zahlprozess schnell und einfach abwickeln.

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015

ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015 Fallstudie: Vodafone IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015 Von consumerization zu Mobile first - Mobility-strategien in deutschen unternehmen Vodafone Deutschland Fallstudie:

Mehr

Verordnung für den Gemeindeführungsstab (GFS)

Verordnung für den Gemeindeführungsstab (GFS) DIE RICKENBACHER Einwohnergemeinde Sicherheit Bevölkerungsschutz Verordnung für den Gemeindeführungsstab (GFS) vom 11. Juni 008 \\srv01-076\home$\sthub\reglemente, Verordnungen, Gdeverträge, Regelungen,

Mehr

Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO HA Storage Appliance im Hause SIMTEK

Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO HA Storage Appliance im Hause SIMTEK Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO Storage HA Appliance im Hause Präzisionswerkzeuge GmbH, Mössingen http://www.simtek.com mit Unterstützung von Lynx IT, Reutlingen - ein Geschäftsbereich der transtec

Mehr

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit Sie möchten Ihren Umsatz steigern, und neue Kunden gewinnen? Wir machen s möglich: in

Mehr

Humanistischer Generalismus

Humanistischer Generalismus Humanistischer Generalismus Grundlegende philosophische Forderungen Beginn: Sommer 2005 Letzte Bearbeitung: Sommer 2008 Autor: Franz Plochberger Freier Wissenschaftler Email: plbg@bluewin.ch Home: http://www.plbg.ch

Mehr

Wir machen die Cloud sicher. Für Sie. A&F Community ClouD

Wir machen die Cloud sicher. Für Sie. A&F Community ClouD Wir machen die Cloud sicher. Für Sie. A&F Community ClouD «Mit dem Gründungsjahr 1984 dürfen wir uns in der Schweiz zu den echten digitalen Pionieren zählen. Seit 30 Jahren beschäftigen wir uns als Systemintegrator

Mehr

T Com. Bedienungsanleitung. SMS im Festnetz

T Com. Bedienungsanleitung. SMS im Festnetz T Com Bedienungsanleitung SMS im Festnetz Inhalt Einleitung... 1 Willkommen...1 Wo Sie Hilfe finden... 1 SMS-Versand aus dem Festnetz der T-Com (Preisstand: 01.01.2003)...1 Damit Sie SMS im Festnetz nutzen

Mehr

Produkt- und Preisinformation

Produkt- und Preisinformation Produkt- und Preisinformation Caritas Notruftelefon Stationär - Notrufgerät für Sicherheit zu Hause. Erhältlich in der Festnetz- oder Mobilfunknetzvariante (GSM). Benötigt entweder einen aktiven Festnetzanschluss

Mehr

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR Technologie, die verbindet. Eine hochverfügbare IT mit niedrigen Ausfallzeiten ist heutzutage ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Ein 60-minütiger Stillstand der IT-Systeme eines Unternehmens mit 1.000

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag

Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups. www.variatec.com I info@variatec.com I www.facebook.com/variatecag Broschüre VariaBoom SAP Business One für Startups Das sagen unsere Kunden Die komplette Integration all unserer Abläufe in Einkauf/ Verkauf/Lagerbuchungen/Zahlungsverkehr verlief unproblematisch. Zudem

Mehr

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive.

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Managed Print Services Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Das heisst für Sie: Runter mit den Druckkosten. Produktivität verbessern, Kosten reduzieren, absolute Verlässlichkeit.

Mehr

Mobile Zeiterfassung für den Tageszeitungs-, Anzeigenblattund Prospekt-Vertrieb Das innovative Instrument der Vertriebssteuerung Überblick

Mobile Zeiterfassung für den Tageszeitungs-, Anzeigenblattund Prospekt-Vertrieb Das innovative Instrument der Vertriebssteuerung Überblick Mobile Zeiterfassung für den Tageszeitungs-, Anzeigenblattund Prospekt-Vertrieb Das innovative Instrument der Vertriebssteuerung Überblick Eine Information der Zielpunkt-Marketing GmbH MZ-Kernfakten-Versand-5

Mehr