NETHINKS Telefonie Seminar. Moderne Unternehmenskommunikation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NETHINKS Telefonie Seminar. Moderne Unternehmenskommunikation"

Transkript

1 NETHINKS Telefonie Seminar Moderne Unternehmenskommunikation

2

3 Beratung Netzwerk IT-Management Kommunikation

4 Standortvernetzung

5 IT-Monitoring Professionelle IT-Überwachung für Unternehmen

6 Telefonie ist Kommunikation

7 Telefonie heute ist mehr

8 Agenda NETHINKS Communication Server Telefonie im Vertrieb Telefonie im Empfang/Sekretariat Flexible Arbeitsformen Supportcenter Technik NETHINKS Ihr fachkundiger Kommunikationspartner

9 NT/Communication Server

10 Warum NT/Communication Server? Was versteht man unter einer TK-Anlage? Was verstehen wir unter dem NT/Communication Server? Worin besteht der Unterschied zwischen einer herkömmlichen TK-Anlage und dem NT/Communication Server?

11

12 Telefonnetz ISDN/PMX TK-Anlage

13 Was versteht man unter einer TK-Anlage? TK-Anlage = Telekommunikationsanlage Die Möglichkeit Gespräche zu verbinden und weiterzuleiten Kostenfreie, interne Gespräche Ein- und ausgehende Telefonie Amtsberechtigungen Anschluss von analogen und digitalen Endgeräten

14 Was verstehen wir unter dem NT/Communication Server? Unterstützung im Arbeitsalltag Flexibilität Individuelle Erweiterbarkeit Integration und Abbildung von Unternehmens-Workflows Neben der ein- und ausgehenden Telefonie zahlreiche weitere Funktionen

15 Im Vergleich TK-Anlage NT/Communication Server Portbeschränkung und Limitierung Flexible Erweiterung Abhängig von Endgeräten Herstellerunabhängig Gibt Funktionsweise in vielen Fällen vor Integration in bestehende Workflows

16 Telefonie im Vertrieb

17 Vertrieb ist Telefonie

18 Vertrieb ist Telefonie Inbound und Outbound Terminvereinbarungen Nachfassen von Angeboten und Anfragen Einladungen zu Veranstaltungen Klärung von Sachverhalten Vertriebsgespräche bis zum Abschluss

19 Vertriebsorganisation ist Telefonie Interne Abstimmung von Terminen Interne Klärung von Sachverhalten Vertriebsmeetings

20 Virtuelle Konferenzräume Externe Rufnummer bzw. interne Nebenstelle Keine Limitierung der Teilnehmer Einwahl-Sicherheit bequem durch PIN Webinterface zur Verwaltung der Konferenzräume Individuelle Einstellung der Teilnehmer (mute, speaker)

21 Live-Demo mit SugarCRM

22 Telefonie braucht gute Hardware

23 snom technology AG VoIP Pioniere aus Berlin bei

24 Übersicht 1. Über%snom 1. Meilensteine 2. Warum%snom? 3. Vertriebsstrategie 4. Produktpor8olio 1. Unser%Telefone 2. snom%uc%edi=on 3. Globale%Präsenz 1. Erfolgsgeschichten 2. Partners

25 Meilenstein 1996%gegründet%in%Berlin 2000%Erste%SIP%Telefone%weltweit%zur%CeBIT 2003%TLS%&%SRTP% %VoIP%Sicherheit 2006%Niederlassung%in%den%USA 2007%Erstes%DECT/SIP%Telefon 2008%Vertriebsbüros%in%FR,%IT%&%UK 2010%1.8%Millionen%Geräte%verkauX 2011%Erste%qualifizierte%Lync%Telefone 2013%Einführung%Lync%2013

26 Über5snom 1996%gegründet%in%Berlin 2005%Erstes%profitables%Jahr Niederlassungen%in%den%Vereinigte5Staaten,5Italien,5UK,5 Frankreich5und5Taiwan

27 Warum5snom? Entwicklung%der%Harda%und%SoXware%in%Deutschland Verfügbar%in%über%60%Ländern%weltweit% SIP%Pioniere Über%18%Jahre%Erfahrung%im%VoIP%GeschäX Offener%Standard %der%produkte zukunxsorien=ert

28 Vertriebsstrategie snom s%vertriebsstrategie%basiert%auf: %Distribu=onskanal %%Distributoren%a>%Wiederverkäufer%a>%GeschäXskunden %%Partner%in%über%60%Länder%weltweit snom s%geschäxsentwicklungsstrategie: 5Vertriebskanäle,%Gewerbebetrieb,%GesellschaXlicher% Sektor %%snom%stellt%sicher,%dass%die%geräte%vollständig%in%die%lösung% integriert%sind%(hosted,%lokal) %%snom%vertriebspartner%oder%integra=onsapartner%kümmern%sich% um%die%erfüllung

29 Vertriebsstrategie Global5denken,5lokal5handeln: Mehr%als%200%Distributoren%in%über%60%Länder Über%6000%registrierte%VARs%(2013) 3%Logis=kzentren%in%Berlin,%Hong%Kong%und%Chicago Berlin%HQ%und%5%Niederlassungen%in: Boston,%USA Mailand,%Italien Manchester,%UK Paris,%Frankreich Taipeh,%Taiwan

30 Interoperability Carrier Business Unified Communications Solution Business Vertriebsstrategie Interoperabilität Innova=on Technische%Führung

31 Übersicht 1. Über%snom 1. Meilensteine 2. Warum%snom? 3. Vertriebsstrategie 4. Produktpor8olio 1. Unser%Telefone 2. snom%uc%edi=on 3. Globale%Präsenz 1. Erfolgsgeschichten 2. Partners

32 Unsere5Telefone5 5snom53xx5Serie Perfekte%Stabilität%und%Funk=onalität snom%300 2aline%zweizeiliges%Display% 4%SIP%Iden=täten 6%freibelegbare%Funk=onstasten SIPS/SRTP,%TLS 2%Ethernet%ports Sehr%geringer%Stromverbrauch Headset PoE snom%320 2aline%zweizeiliges%Display 12%SIP%iden=täten 12%freibelegbare%Funk=onstasten Freisprechen Headset% Na=onal%Language%Support PoE

33 Unsere5Telefone5 5snom57xx5Serie Alterna=ve%Innova=on snom%710 snom%715 snom%720 snom%760 Beleuchtetes/40zeiliges/S/W/ Display Bis/zu/4/SIP/Anmeldungen Beleuchtetes/40zeiliges/S/W/ Display Bis/zu/4/SIP/Anmeldungen Beleuchtetes/40zeiliges/S/W/ Display Breitband0HD0Audio Hochauflösendes/Farbdisplay/ 3,5 Breitband0HD0Audio 5/freibelegbare/ FunkGonstasten 2/port/Ethernet/10/100/Mbps Wide/band/audio/handset/+/ speaker 5/freibelegbare/ FunkGonstasten 2/port/Ethernet/ 10/100/1000/Mbps Headset/USB/Support 18/freibelegbare/LED/ FunkGonstaste 2/port/Ethernet/ 10/100/1000/Mbps WLAN/Bluetooth/headset/ ready VLAN HTTP/&/HTTPS0Server 2/port/Ethernet/10/100/1000/ Mbps WLAN/&/Bluetooth/headset/ ready VLAN

34 Vergleich5 5snom57xx5Serie snom5710 snom5715 snom5720 snom5760 Switch%(Mbps) 10/100 10/100/ /100/ /100/1000 Screen 4alines%backlight 4alines%backlight 4alines%backlight Color,%3.5 Func=on%keys 5,%monocolor%LEDs 5,%monocolor%LEDs 18,%mul=color%LEDs 16,%mul=color%LEDs USB%ports a VPN Yes Yes Yes Yes PoE Yes Yes Yes Yes Audio HD HD HD HD

35 Unsere5Telefone5 5snom58xx5Serie Technologie%in%bester%Form snom%821 Hochauflösendes/TFT/Farbdisplay/ Eingebauter/1/Gigabit/Switch Konferenz/mit/bis/zu/fünf/Teilnehmern Exzellente/Hörqualität 4/frei/programmierbare/LED/ FunkGonstasten Anruf0Anzeige/mit/LED VPN/VLAN snom%vision 16/programmierbare/ FunkGonstasten TFT/touchscreen/Farbdisplay/ Ethernet/10/100/Mbps/ USB:/2x/type/A USB:/1x/type/B/ integrierter/web0server

36 Unsere5Telefone5 5MeeNngPoint,5PA15&5m9r Weitere%Möglichkeiten%die%Dein%GeschäX%weiter%entwickeln snom%m9r DECT Hohe/Sprachqualität Bis/zu/9/Endgeräte/an/einer/ BasisstaGon IPv6 AnruferidenGfizierung/durch/ Farbbild 100/Stunden/Standby TLS,/SRTP,/vorinstalliertes/X.509/ ZerGfikat snom%pa1 Public/Announcement/Device PoE 4/Wai/Leistungsverstärker,/ Klasse/D SIP/KommunikaGon/+/mulGcast Webbrowsermenü 4/frei/programmierbare/ Ausgänge,/KonfiguraGon/über/ Webbrowsermenü snom%mee=ngpoint OmniSound /Full/Duplex/Breitband/ Klangtechnik Verwaltung/von/bis/zu/5/Teilnehmern Bis/zu/4/externe/Anrufe MulGple/SIP/Registrierung LDAP Aufnahmebereich/bis/30/m²/ Raumfläche/oder/10/Teilnehmer

37 Unsere5Telefone5 5snom snom%klarvoice Erweiterungsmikrofone%für% snom%mee=ngpoint snom%advanced%ehs snom%hsamm2/hsamm3 snom%usb%bt NEU:%snom%7em snom%haf

38 Übersicht 1. Über%snom 1. Meilensteine 2. Warum%snom? 3. Vertriebsstrategie 4. Produktpor8olio 1. Unser%Telefone 2. snom%uc%edi=on 3. Globale%Präsenz 1. Erfolgsgeschichten 2. Partners

39 Success5Stories5 5Unified5CommunicaNons Aufgabe:5 Legacy%Telefone%ersetzen%zu% MicrosoX%OCS%und%snom%821. Spezielle5Anforderungen: Erweiterung%von%bestehenden% MicrosoXaLizenzen Lösung:5 snom%821 Aufgabe:5 Integra=on%von%MicrosoX%OCS Spezielle5Anforderungen: Potenzial%der%Führung%eines%Fallbacka Systems%und%die%Integra=on%von% vielen%verschiedenen%funk=onen%auf% offener%standard%ipatelefonie Lösung:5 snom%telefone%mit%snom%ocs%edi=on Aufgabe:5 Telefonsystem%ersetzen%und% migrieren%zu%voip Spezielle5Anforderungen: TCO%reduzieren Lösung:5 snom%300

40 Großkunden5 5Unified5CommunicaNons Eine%Auswahl%derzei=ger%UC%%Kunden:

41 Success5Stories5 5Carrier5Business Aufgabe:5 Bereitstellung/einer/Telefon0Plamorm,/die/eine/kompleie/PUI/ Anpassung/durch/die/Deutsche/Telekom/ermöglicht Spezielle5Anforderung: Hohe/Interoperabilität Lösung:5 snom/carrier/relagons Aufgabe:5 IntegraGon/eines/Festnetz0Telefons/ für/eine/mobile/konvergente/lösung/ in/6/ländern Spezielle5Anforderung: Zuverlässig/auch/bei/Änderungen Lösung:5 snom/carrier/relagons

42 Zusammenarbeit:5Globale5Partner

43 Firmenprofil5/5Kontakt snom5technology5ag Wi_estraße5305G Berlin Germany Tel:%%%+49%30%39833a0 Fax:%%+49%30%39833a111 snom5technology5srl Via5A.5Lusardi Milano Italy Tel:%%%+39%02% Fax:%%+39%02% snom5technology,5inc. 185Commerce5Way Suite56000 Woburn,5MA501801,5U.S.A. Tel:%%%+1%781a569a2044% Fax:%%+1%781a569a2045 snom5france5sarl 1er5Etage5Gauche 65Parc5des5fontenelles Bailly France Tel:%%%+33%1%80%87%64%87 Fax:%%+33%1%80%87%62%88 snom5uk5ltd, Amethyst5House, MeadowcroS5Way,5Leigh5Business5Park, Leigh,5Manchester,5WN753XZ United5Kingdom Tel:%%%+44%1133%503%111% Fax:%%+44%1133%503%110% snom5technology5ltd. R803,55F,5No.285,5Sec54, Zhongxiao5E.5Rd. Taipei5City,5Taiwan, Tel:%%%+886%2%6639%8031% Fax:%%+886%2%6639%8039% Copyright snom5technology5AG.5All5rights5reserved.5 snom %is%a%registered%trademark%of%snom%technology%ag%and%its%affiliates%in%the%european%union,%usa,%japan,%south%africa,%australia,%china%and%certain%other% countries%and%regions.%unless%specified%otherwise,%all%trademarks,%in%par=cular%product%names,%are%legally%protected%trademarks%of%snom%technology%ag.% Other%men=oned%trademarks%or%registered%trademarks%are%the%property%of%their%respec=ve%manufacturers%or%owners.% Product%specifica=ons%are%subject%to%change%without%no=ce.%snom.com% Addi=onal%pictures%by%Svilen%Milev,%Craig%Parylo%and%Ove%Tøpfer

44 Telefonie im Empfang/Sekretariat

45 Der Alltag der Zentrale Zentrale Person(en) verantwortlich für eingehende Anrufe Vermittlung von Gesprächen Faxe verteilen Andere und somit zusätzliche Arbeiten

46 Der Alltag mit dem NT/Communication Server Überlauf Flashpanel Zentrale Virtuelles Fax CRM-System Reporting Ticket-System

47 Live-Demo Flashpanel & Reporting

48 Kaffeepause

49 Flexible Arbeitsformen

50 Was verstehen wir unter flexiblen Arbeitsformen? Flexibilität = Erreichbarkeit Erreichbarkeit = Visitenkarte eines jeden Unternehmens Mobilität (z.b. bei internem Umzug eines Mitarbeiters) Follow Me Fixed Mobile Convergence (FMC) DECT

51 Büro Follow Me

52 Außer Haus Büro Außendienst

53 Im Homeoffice Büro Außendienst Homeoffice

54 Überlauf an die Zentrale Büro Außendienst Homeoffice Zentrale

55 Live-Demo Softphone & Mobile Convergence via iphone

56 Aastra SIP-DECT Partner Leistungsstarke Mobility Lösung!"#$%#!$&'( )*+,-*(./012345(6#$( 2014 Aastra Deutschland GmbH 1

57 Aastra fusioniert mit Mitel!"#$%#!$&'( )*+,-*(./012345(6#$( 2014 Aastra Deutschland GmbH 2

58 Gewachsene Kompetenz Die Akquisitionen der Aastra in den letzten Jahren: Ascom PBX Sparte 09/2003 EADS Telecom Sparte 03/2005 DeTeWe Gruppe 08/2005 Ericsson Unternehmenskommunikationssparte 04/2008 Comdasys AG 04/2012 Logo Ascom Logo DeTeWe. Nach der Fusion von Mitel und Aastra Ende Januar 2014 Global Player mit über 1,1 Mrd. US$ Umsatz Nr. 1 in Westeuropa 60 Millionen Anschlüsse weltweit!"#$%#!$&'( )*+,-*(./(012,+345*/6( 2014 Aastra Deutschland GmbH 3

59 Aastra SIP-DECT Leistungsstarke Mobility Lösung!"#$%#!$&'( )*+,-*(./012345(6#$( 2014 Aastra Deutschland GmbH 4

60 OpenMobility SIP-DECT WLAN WAN WLAN 8 gleichzeitige Gespräche pro RFP Basisstation WLAN RFP DECT-Telefon!"#$%&'()*+,+-.+)/01) 2014 Aastra Deutschland GmbH 5

61 SIP-DECT Übersicht Kommunikations server (Soft-PBX, PBX, Asterisk) IP Phones WAN IP WAN IP RFP 43 WLAN Ethernet RFP 35 IP RFP mit OpenMobility Management für das gesamte Netzwerk Roaming zwischen Standorten Handover DECT handset WLAN a/b/g/n WLAN b/g!"#$%#!$&'( )*+,-*(./012345(6#$( 2014 Aastra Deutschland GmbH 6

62 Mobilteile Aastra 602d Familie Aastra 632d Industrie Edition Aastra 622d Business Edition & Aastra 612d Office Edition!"#$%"&'()*+,-.&/01& 2014 Aastra Deutschland GmbH 7

63 Terminal Video Schneller Überblick per Videobild-Darstellung auf dem Mobilteil Ein Handset kann Video-Bilder (MJPEG ) von einer Kamera anzeigen, die an einer Basisstation angeschlossen sind!"#$%#!$&'( )*+,-*(./012345(6#$( Aastra 2014 Aastra Deutschland Deutschland GmbH GmbH

64 Aastra SIP-DECT 5.0 Einsatzszenarien und Anwendungsbeispiele!"#$%#!$&'( )*+,-*(./012345(6#$( 2014 Aastra Deutschland GmbH 9

65 Mobility in der Praxis &!"#$%"&'()*+,-.&/01& 2014 Aastra Deutschland GmbH 10

66 6860i Serie SIP Phones 2014 Aastra Deutschland GmbH 11

67 Aastra 6800i Serie - Überblick!"#$%"&'(',*& & 0"5(#$"/$+)!23$%%) 4"#) 67"#89:2+#);%27)82(#<)!"#$%"&'('+*& & 1'("()!23$%%)4"#)."/0)!"#$%"&'(')*& &!"##$%&%'(($)) *'+,$-."/0) -> ein Oberklasse Modell folgt 2014 Aastra Deutschland GmbH 12

68 Ihre Fragen? Beate Reuter Aastra Deutschland GmbH Ferdinand-Porsche-Str Frankfurt Germany )*+,-*(./012345(6#$( Aastra 2014 Aastra Deutschland Deutschland GmbH GmbH

69 Supportcenter

70 Der Alltag im Supportcenter

71 Der Alltag im Supportcenter

72 Der Alltag im Supportcenter Ticket-System

73 Der Alltag mit dem NT/Communication Server

74 Der Alltag mit dem NT/Communication Server

75 Der Alltag mit dem NT/Communication Server

76 Der Alltag mit dem NT/Communication Server Flashpanel

77 Der Alltag mit dem NT/Communication Server Reporting Flashpanel

78 Der Alltag mit dem NT/Communication Server Reporting Flashpanel

79 Der Alltag mit dem NT/Communication Server Anrufbeantworter Reporting Zentrale Ticket-System Virtuelles Fax Flashpanel

80 Beispiel: Call Flow

81 Beispiel: Call Flow

82 Beispiel: Call Flow

83 Beispiel: Call Flow

84 Beispiel: Call Flow

85 Beispiel: Call Flow

86 Beispiel: Call Flow Zentrale

87 Beispiel: Call Flow Anrufbeantworter

88 Live-Demo Supportcenter

89 Technik

90

91

92 ... Über beronet Die weltweit ersten cloud verwalteten Gateways und Appliances Europas führender Hersteller von ISDN-, analog-, hybrid- und GSM-VoIP-Access-Technologien Experten im Bereich VoIP-Technologie First class support für Kunden & zertifizierte Partner

93 !""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""!"#$%&'()&*+#&,'-(").&+'-+(&/")+0"1(&23#&4'+&0'56)'78 #$%&'()%%*+$*,+%*-./0 -'12*32(245$$)6621$*7(2872$*21'+(92$ /82*.:1+&';)+(89<9*7(2879*21'+(92$

94 !""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""!"#$%&'()&*+#&,'-(").&+'-+(&/")+0"1(&23#&4'+&0'56)'78

95 ... Modular & Flexibel 4 BRI 1 PRI 2 PRI 4 & 8 FXO 4 FXS 2 BRI/2FXS 2 GSM Modulares VoIP Gateway Small Business Line Telephony Appliance 16 FXS Gateway

96 ... Szenario: Sanfte Migration

97 ... Migrationsphasen Testphase Pilotphase Umzug der noch benötigten Zusatzgeräte auf das VoIP-System Schritt-für-Schritt-Umzug aller Abteilungen Rückbau der klassischen TK- Geräte und Infrastruktur

98 ... Der beronet Failover Switch (beronet FOS) Kompatibel mit jeder PBX robust & zuverlässig Unabhängig von der Technologie (Analog, ISDN) Bypass Szenario Kontrolliert via IP & automatisches Failover via Watchdog Einfache Web GUI

99 ... Das Bypass Szenario mit dem beronet FOS

100 ... Vorteile der beronet Gateways: Cloud verwaltete VoIP Gateways & Appliances Geräuschlos für den Einsatz direkt im Büro Langlebig, zuverlässig, ausfallsicher Flexibel & Modular: BRI, PRI, FXS, FXO, GSM Stromsparend

101 ... Fazit: das verwendete Gateway ist entscheidend. Es sollte vor allem: Robust & Flexibel sein für unterschiedlichste Szenarien Einfache Installation & Wartung gewährleisten

102 ... Fragen?

103 NETHINKS Ihr fachkundiger Kommunikationspartner

104

105 100+ Funktionen Fax OCR-Erkennung Interactive Voice Response SAP-Kopplung Kalender-Integration Virtuelle Konferenzräume CTI Callcenter Funktionen Virtuelles Fax Virtueller Anrufbeantworter Flash Panel Reporting Mobile Convergence (FMC) Softphones (Homeoffice) und viele mehr!

106 Zusammenfassung Zahlreiche Funktionen Migrationsmöglichkeiten Keine Lizenzen Keine Portbeschränkung Baukastensystem - Sie bestimmen wie kommuniziert wird Alles aus einer Hand

107 Vielen Dank!

Kurze Vorstellung. Kompatibel mit The VoIP Experts VoIP Gateways und Appliances

Kurze Vorstellung. Kompatibel mit The VoIP Experts VoIP Gateways und Appliances Alles IP Über beronet alles gut? Kurze Vorstellung Die weltweit ersten Cloud-Verwalteten Gateways und Appliances Europas führender Hersteller von ISDN-, analog-, hybrid- und GSM-VoIP-Access-Technologien

Mehr

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet Willkommen bei beronet Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte Modulares System: ein Produkt für viele Lösungen OS onboard: Keine Treiber, einfache Installation Konfigurierbar via Webbrowser Konzept Karte

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland Agenda Das Unternehmen und Positionierung Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Hosting mit der

Mehr

beronet Partnerprogramm

beronet Partnerprogramm beronet Partnerprogramm Diese Präsentation beinhaltet eine Produktübersicht sowie eine Schritt für Schritt Anleitung um qualifizierter beronet Partner zu werden. Über beronet Langjährige Erfahrung mit

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager Das Unternehmen Das Unternehmen Positionierung am Markt Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Empfohlene Partnerprodukte

Mehr

SOFT MIGRATION SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT. Vorher. Nachher. VoIP. VoIP Whitepapers

SOFT MIGRATION SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT. Vorher. Nachher. VoIP. VoIP Whitepapers Seite 1 bis 8 VoIP Whitepapers SOFT MIGRATION SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT Vorher VoIP Nachher Seite 2 bis 8 Migration einer klassischen TK-Anlage zu einer VoIP-Anlage: Von der Testphase bis zur endgültigen

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Seite 1 von 12. Made in Germany

Seite 1 von 12. Made in Germany Seite 1 von 12 Über beronet beronet Telephony Appliance Überblick beronet ist Europas führender Hersteller von ISDN-, Analog-, Hybrid- und GSM VoIP Access Technologien. Die weltweit ersten Cloud-Verwalteten

Mehr

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit

KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit KMU Lösungen mit SmartNode und Peoplefone Qualität, Zuverlässlichkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Neuheit SNBX Hybrid Appliance Lösungen für IP TK-Anlagen Lösungen für konventionelle

Mehr

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35 Günstige Flatrates: Festnetz D, Mobilfunk D, international Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Größte Auswahl an zertifizierten

Mehr

Asterisk. IAX2 mit NAT. Integration existierender Infrastruktur. 16. März 2004. Klaus Peter Junghanns. 2004 Junghanns.NET GmbH

Asterisk. IAX2 mit NAT. Integration existierender Infrastruktur. 16. März 2004. Klaus Peter Junghanns. 2004 Junghanns.NET GmbH Asterisk IAX2 mit NAT Integration existierender Infrastruktur 16. März 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag Allgemeines zu Asterisk Inter Asterisk

Mehr

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Netzwerkkonzept Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Datum: 03.07.2007, Seite: 1 innovaphone Das Unternehmen

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG 19.06.2014 1 Telefonbau Schneider Communications Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung 1968 Hauptsitz in Düsseldorf, Niederlassung

Mehr

Welcome to Panasonic SIP Communication Technology

Welcome to Panasonic SIP Communication Technology Welcome to Panasonic SIP Communication Technology Raphael Studer Sales & Marketing Manager Panasonic Schweiz - PSCEU Agenda Panasonic Ihr Partner für SIP Terminals Vorstellung SIP Multi Cell DECT SIP Multi

Mehr

Einfach. Sicher. Günstig.

Einfach. Sicher. Günstig. Super günstig: Flatrate fürs deutsche Festnetz* Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Mehr sparen bis60% Einfach. Sicher. Günstig.

Mehr

MobyDick WAS IST MOBYDICK? IHRE VORTEILE

MobyDick WAS IST MOBYDICK? IHRE VORTEILE WAS IST MOBYDICK? MobyDick - das ist die beste Art, in Ihrem Unternehmen zu telefonieren. Unsere Lösung vereint die mächtige OpenSource Telefonie-Software Asterisk mit einer komfortablen, eigens entwickelten

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

Asterisk Open Source PBX

Asterisk Open Source PBX Asterisk Open Source PBX * derlinuxer 05.06.2011 Was wird es geben?? Asterisk: Hääää Obelix Gallien Was kann man damit anstellen Verbindungen in die böse Außenwelt Anbindung von Endgeräten Kommerzielle

Mehr

VoIP-Telefonanlage. Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen

VoIP-Telefonanlage. Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen VoIP-Telefonanlage Präsentation vipcox Überblick vipcox Voraussetzungen vipcox Funktionen vipcox Konfigurationen vipcox Lösungen Ihr Nutzen 2 Überblick VoIP-Telefonanlage Soft-PBX auf Linux-Server, flexibel

Mehr

Digital Phone von O 2 So dynamisch wie Ihr Unternehmen. Paul Obermann 0176 1111 6616 paul.obermann@businesstarife.de

Digital Phone von O 2 So dynamisch wie Ihr Unternehmen. Paul Obermann 0176 1111 6616 paul.obermann@businesstarife.de Digital Phone von O 2 So dynamisch wie Ihr Unternehmen Paul Obermann 0176 1111 6616 paul.obermann@businesstarife.de Digitale Telefonanlagen für moderne Unternehmen: Klassische Telefonanlagen Virtuelle

Mehr

Kommunikations-Portfolio

Kommunikations-Portfolio Kommunikations-Portfolio Stand 14.08.2015 Einmalkosten Monatliche Kosten Mind. Laufzeit Telefonanschluß ISDN BRI ISDN Mehrgeräte Anschluß, 3 Rufnummern, 2 gleichzeitige Verbindungen, Gebührenmodell auf

Mehr

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP Asterisk OpenSource Telephony Voice over IP LinuxTag 2004 24. Juni 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag OpenSource Telephony, warum und wie?

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version OpenScape MobileConnect V3R0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten OpenScape MobileConnect ist eine FMC (Fixed Mobile Convenience) -Lösung für Unternehmen, die Leistungsmerkmale

Mehr

innovaphone Wer sind wir?

innovaphone Wer sind wir? innovaphone Wer sind wir? Hersteller von innovativen VoIP-Produkten mit europäischem Telefonverständnis Kernkompetenz liegt in der Forschung und Entwicklung neuer Produkte innovaphone AG ist seit über

Mehr

für mittelständische Unternehmen

für mittelständische Unternehmen Open Source VoIP-Lösungen für mittelständische Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-J. Dohrmann Präsentation Überblick VoIP-Lösungen VoIP mit Asterisk Voraussetzungen & Konfigurationen Einführungs- & Migrations-Szenarien

Mehr

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet?

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? Nicht immer soll gleich im ersten Schritt die komplette Telefonanlage ersetzt werden. Aus ökonomischen Gesichtspunkten heraus kann es

Mehr

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid Communication Server KX-NS700 Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid System Flexibel und skalierbar Zahlreiche Anforderungen, eine Lösung Die innovative Plattform Smart Hybrid

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

Innovative VoIP-Lösungen (15:50 Uhr, Track 2) VoIP mit DECT und neue ZyXEL VoIP-PBX

Innovative VoIP-Lösungen (15:50 Uhr, Track 2) VoIP mit DECT und neue ZyXEL VoIP-PBX Innovative VoIP-Lösungen (15:50 Uhr, Track 2) VoIP mit DECT und neue ZyXEL VoIP-PBX David Studer, Aastra Telecom Schweiz AG Candid Aeby, Studerus AG Innovative VoIP-Lösungen mit DECT Technology Forum Präsentiert

Mehr

VoIP-Lösungen mit Asterisk

VoIP-Lösungen mit Asterisk VoIP-Lösungen mit Asterisk für mittelständische Unternehmen Dipl.-Ing. Hans-J. Dohrmann Präsentation Überblick Asterisk Funktionen Voraussetzungen & Konfigurationen Einführungs- & Migrations-Szenarien

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Asterisk + Java OpenSource Telefonie für alle

Asterisk + Java OpenSource Telefonie für alle Asterisk + Java OpenSource Telefonie für alle Thomas Kruse Sun Campus Ambassador thomas.kruse@sun.com Zum Referenten Thomas Kruse Als Softwareentwickler und Berater im Bereich Java, Webentwicklung und

Mehr

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren.

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren. Hosted PBX Die intelligentere Art zu telefonieren. 06 02 Hosted pbx Telefonieren war gestern. Heute ist: Hosted PBX. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Unternehmen. Wir kümmern uns um Ihre Telefonanlage. Was

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System

LocaPhone VoIP TK-System LocaPhone VoIP TK-System LocaPhone VoIP PBX TK-System auf Basis von VoIP und Asterisk Frank Ochmann Senior Technical Consultant LocaNet ohg, Dortmund www.loca.net Frank Ochmann ochmann@loca.net LocaPhone

Mehr

Basistarife TK-Anlage* monatlich einmalig monatlich einmalig Je Nebenstelle (Telefon oder Faxgerät) Je virtueller Faxnebenstelle (d.h.

Basistarife TK-Anlage* monatlich einmalig monatlich einmalig Je Nebenstelle (Telefon oder Faxgerät) Je virtueller Faxnebenstelle (d.h. Tarifübersicht Nvoice Basisprodukt nxpress* Leasingvariante Basistarife TK-Anlage* monatlich einmalig monatlich einmalig Je Nebenstelle (Telefon oder Faxgerät) Je virtueller Faxnebenstelle (d.h. Fax to

Mehr

Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. Release: Januar, 2011

Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. Release: Januar, 2011 Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. Release: Januar, 2011 Kerio Operator VoIP-Telefonie einfach gemacht. IP-PBX / Telefonanlage basierend auf Asterisk Software, virtuelle Appliance und Kerio

Mehr

Clara NetPhonie. Virtuelle Telefonanlage

Clara NetPhonie. Virtuelle Telefonanlage Clara NetPhonie Virtuelle Telefonanlage Vielfalt moderner Kommunikation Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen sind ohne den Einsatz zuverlässiger Kommunikationsmittel nicht denkbar. Neben der Datenkommunikation

Mehr

peoplefone Partner-Event 2013

peoplefone Partner-Event 2013 peoplefone Partner-Event 2013 Aastra Telecom Schweiz AG Manfred Gächter Sales-Director Small- and Medium Enterprise Markttrends - Marktentwicklung Unternehmens-Kommunikationslösungen der Zukunft Welches

Mehr

innovaphone Wer sind wir?

innovaphone Wer sind wir? innovaphone Wer sind wir? Heiko Abmeyer Vertriebsleiter Nord- und Ostdeutschland Büro Hannover +49 7031 73009 49 habmeyer@innovaphone.com Torsten Schulz Produktmarketing Büro Berlin +49 7031 73009 172

Mehr

Innovative IP-Telefonanlagen Lizenzfrei bis 500 Teilnehmer. MyPBX. tiptel

Innovative IP-Telefonanlagen Lizenzfrei bis 500 Teilnehmer. MyPBX. tiptel Innovative IP-Telefonanlagen Lizenzfrei bis 500 Teilnehmer tiptel die neuen VoIP-Telefonanlagen für kleine und mittelständische Unternehmen, lizenzfrei bis 500 Teilnehmer Mit den vier IP-Telefonanlagen,

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN.

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. TELEFONIEREN WAR GESTERN. HEUTE IST: HOSTED PBX. KONZENTRIEREN SIE SICH AUF IHR UNTERNEHMEN. WIR KÜMMERN UNS UM IHRE TELEFONANLAGE. Was würden Sie zu

Mehr

Willkommen bei Aastra Telecom Schweiz AG. Ulrich Blatter, Managing Director

Willkommen bei Aastra Telecom Schweiz AG. Ulrich Blatter, Managing Director Willkommen bei Aastra Telecom Schweiz AG Ulrich Blatter, Managing Director Aastra Telecom Schweiz AG 2012 Agenda Aastra als Unternehmen Konzern ATS Strategische Ausrichtung Trends Ausrichtung Was Sie wissen

Mehr

Peoplefone und SmartNode für KMU Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit

Peoplefone und SmartNode für KMU Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Peoplefone und SmartNode für KMU Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit Übersicht Patton und SmartNode Gateway Lösungen für die PBX Gateway Lösungen für 3CX Produkt Übersicht Schulungen und Dienstleistungen

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 INCAS Voice Connect Mit maßgeschneiderten

Mehr

Damals & Wie sich die Sicherheit und Anwendbarkeit in VoIP-Netzen

Damals & Wie sich die Sicherheit und Anwendbarkeit in VoIP-Netzen Damals & Heute Wie sich die Sicherheit und Anwendbarkeit in VoIP-Netzen (un)verändert hat 59. DFN-Betriebstagung: VoIP-Forum Norfried Kulawik Leiter ZRBV Heiko Abmeyer Vertrieb Ein paar Fakten zur Hochschule

Mehr

bintec elmeg GmbH peoplefone Partnertag Hagen

bintec elmeg GmbH peoplefone Partnertag Hagen bintec elmeg GmbH peoplefone Partnertag Hagen Teldat Group Die Teldat-Gruppe ist ein führender europäischer Hardware Hersteller und entwickelt, fertigt und vertreibt leistungsstarke Internetworking-Plattformen

Mehr

Was ist VoIP? 05.03.2013. Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch

Was ist VoIP? 05.03.2013. Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch Columba Informatik AG Thurgauerstrasse 33 9400 Rorschach +41 71 288 69 65 www.columba.ch Was ist VoIP? VoIP(Voice overip): Sprache über Internetprotokoll VoIP Übertragung von Telefonanrufen über ein IP-Datennetzwerk

Mehr

Mehr als Telefonie. force : phone

Mehr als Telefonie. force : phone Mehr als Telefonie force : phone Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force Net ermöglicht

Mehr

TOPIX - STARFACE Gemeinsam zum Ziel!

TOPIX - STARFACE Gemeinsam zum Ziel! TOPIX - STARFACE Gemeinsam zum Ziel! 08.10.2009 adrema Hotel, Berlin Norbert Horn, Leiter Vertrieb Awards! APR 06: CyberChampion 2006: Auszeichnung für junge Unternehmen aus der TechnologieRegion Karlsruhe.

Mehr

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Agenda Kurzvorstellung Glück & Kanja Kurzvorstellung Microsoft UC Strategie Erfahrungen in Projekten Kunde: Energiewirtschaft Kunde: Automobilzulieferer

Mehr

Interoperabilität LANCOM VoIP Call Manager. LCOS Software Release 7.60.0160-REL. für LANCOM Router im Bereich Voice over IP

Interoperabilität LANCOM VoIP Call Manager. LCOS Software Release 7.60.0160-REL. für LANCOM Router im Bereich Voice over IP Interoperabilität LANCOM VoIP Call Manager LCOS Software Release 7.60.0160-REL für LANCOM Router im Bereich Voice over IP Copyright (c) 2002-2009 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems

Mehr

LANCOM All-IP. Anwendungsszenarien. 1 Professionelle VoIP-Telefonie. 1 Migration von ISDN zu All-IP. 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung

LANCOM All-IP. Anwendungsszenarien. 1 Professionelle VoIP-Telefonie. 1 Migration von ISDN zu All-IP. 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung Anwendungsszenarien 1 Professionelle ie 1 Migration von zu 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung 1 Lösungen für besondere Anforderungen 1 Sprache und Daten in einem Netz Datenübertragung ausschließlich

Mehr

Unified Communication aus der Sicht von Aastra. Horw, 5.11.2009, Sergio Milesi

Unified Communication aus der Sicht von Aastra. Horw, 5.11.2009, Sergio Milesi Unified Communication aus der Sicht von Aastra Horw, 5.11.2009, Sergio Milesi Aastra 2009 Unfied Communication Vollversammlung Fachkommission Informatikdienste der Fachhochschulen Aastra? Kommunikation

Mehr

Octopus Open. Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner

Octopus Open. Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner Inhalt. Inhaltsübersicht: 1. Systemübersicht 2. Highlights 3. Aufbau und Varianten (Octopus Open Business und ebusiness) 4. Die neuen Endgeräte

Mehr

WAS IST IPfonie centraflex?

WAS IST IPfonie centraflex? IPfonie centraflex WAS IST IPfonie centraflex? Eine Centrex-Lösung der QSC AG Centrex = Central office exchange service Virtuelles flexibles Telefonsystem integriert im QSC-Netz Ideal für kleine und mittelständische

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Weil s um Ihren Erfolg geht! Gigaset pro: die professionelle Linie von Gigaset.

Weil s um Ihren Erfolg geht! Gigaset pro: die professionelle Linie von Gigaset. Herausgegeben von Gigaset Communications GmbH, Hofmannstr. 61, D-81679 München. Alle Rechte, Liefermöglichkeiten und Änderungen in Technik und Design vorbehalten. KOMM-B-0396 Gigaset pro Endkundenbroschüre

Mehr

Vergrößern Sie Ihr Büro ohne Wände einzureißen!

Vergrößern Sie Ihr Büro ohne Wände einzureißen! Vergrößern Sie Ihr Büro ohne Wände einzureißen! Ein Streifzug durch ungeahnte Möglichkeiten der modernen Kommunikation Referent: Norbert Horn Vertriebsleiter EBI Computerlösungen 1 Vorwort Seit 1994 ist

Mehr

Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht

Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht Enterprise Voice over IP-Systeme - Marktübersicht Einführung - Standards - Vergleich H.323 / SIP H.323 SIP Standardisierung H.323 ITU-T IETF Schwerpunkt Adressierung Protokollkomplexität Messages Telefonie

Mehr

LANCOM All-IP. Anwendungsszenarien. 1 Professionelle VoIP-Telefonie. 1 Migration von ISDN zu All-IP. 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung

LANCOM All-IP. Anwendungsszenarien. 1 Professionelle VoIP-Telefonie. 1 Migration von ISDN zu All-IP. 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung LANCOM Anwendungsszenarien 1 Professionelle ie 1 Migration von zu 1 Komfortable Fax- und Datenübertragung 1 Lösungen für besondere Anforderungen 1 Sprache und Daten in einem Netz Datenübertragung ausschließlich

Mehr

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Inhaltsübersicht Wer ist e-fon Virtuelle Telefonzentrale Prinzipschema Endgeräte Features Kundenbeispiel: Bluespirit Ausgangslage

Mehr

OpenCom 10x0. Voice over IP. Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz

OpenCom 10x0. Voice over IP. Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz OpenCom 10x0 Voice over IP Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz Ein Netz für Daten und Sprache Vorteile für Voice over IP Nur eine Verkabelung für EDV und Sprache Vereinfachte Systemerweiterung Bessere

Mehr

Unified Communications by innovaphone

Unified Communications by innovaphone Unified Communications by innovaphone Michael Draxler Area Sales Manager CH / AUT mdraxler@innovaphone.com Das Unternehmen Das Unternehmen Produktphilosophie Der mypbx UC Client - LIVE Partnerprogramm

Mehr

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD

ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD ITK VOICE SOLUTION DIE INNOVATIVE KOMMUNIKATIONSLÖSUNG AUS DER CLOUD itk voice solution Die itk voice solution ist die innovative und intelligente Business-Kommunikationslösung aus der Cloud. Mehr Flexibilität:

Mehr

Migration zu IP-Telefonie im konvergenten Netzwerk

Migration zu IP-Telefonie im konvergenten Netzwerk Migration zu IP-Telefonie im konvergenten Cisco PARTNER SUMMIT AUSTRIA 2004 11. 12. November Leo Wöss leo.woess@3beg.at 0699 16123456 Agenda 3 Banken Gruppe Ausgangssituation 2003 Konvergente e IP-Telefonie

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA30. Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung. Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig:

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA30. Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung. Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig: IP Hybrid Telekommunikationssystem KXTDA30 Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig: Die moderne Lösung für alle Anforderungen Große Leistung, die mitwächst.

Mehr

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Hohe Investitionssicherheit dank modularem Aufbau 2-Draht-Technik für kostengünstige Installation

Mehr

ALL-IP Szenarien mit Ferrari electronic AG

ALL-IP Szenarien mit Ferrari electronic AG ALL-IP Szenarien mit Ferrari electronic AG Gehen Sie den sicheren Weg bei der Migration auf All-IP mit dem OfficeMaster Gateway Portfolio. White Paper 16/7/2015 Ferrari electronic 2 Die Situation Die Deutsche

Mehr

Voice-over-IP. Jetzt wird telefoniert - übers Internet

Voice-over-IP. Jetzt wird telefoniert - übers Internet 11/2006, Copyright by Studerus Telecom AG Voice-over-IP Jetzt wird telefoniert - übers Internet Studerus Telecom AG Ringstrasse 1 8603 Schwerzenbach info@studerus.ch www.studerus.ch Highlights: Was bringt

Mehr

Lync 2010 mit Aastra DECT & Mobile

Lync 2010 mit Aastra DECT & Mobile Lync 2010 mit Aastra DECT & Mobile InfoNet Day 2012 Hotel Arte, Olten 23. Oktober 2012 Präsentiert durch Drazen-Ivan Andjelic, Key Account Manager UCC David Studer, Solution Engineer Aastra? Aastra Telecom

Mehr

Anforderungsblatt. 1. Kontaktdaten. Unternehmen. 1. Ansprechpartner. 2. Ansprechpartner (optional) 3. Ansprechpartner (optional)

Anforderungsblatt. 1. Kontaktdaten. Unternehmen. 1. Ansprechpartner. 2. Ansprechpartner (optional) 3. Ansprechpartner (optional) Anforderungsblatt Das vorliegende Dokument dient dazu, Ihre Anforderungen zu beschreiben. Mithilfe der von Ihnen beschriebenen Rahmenbedingungen sind wir in der Lage, ein maßgeschneidertes Angebot speziell

Mehr

NT/Communication Server. Individuell skalierbare Kommunikationslösung. Gelungene Kommunikation ist eine wichtige Grundlage wirtschaftlichen Erfolges.

NT/Communication Server. Individuell skalierbare Kommunikationslösung. Gelungene Kommunikation ist eine wichtige Grundlage wirtschaftlichen Erfolges. NT/Communication Server Individuell skalierbare Kommunikationslösung Gelungene Kommunikation ist eine wichtige Grundlage wirtschaftlichen Erfolges. 02 Telefonie Effiziente Telefonie mit dem NT/Communication

Mehr

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Was ist eigentlich UC²? Funktion / Dienst UC 2? Instant Messaging? Presence? Web Conferencing? Audio Conferencing? Video Conferencing? Telefonie? VoIP

Mehr

Was ist VoIP. Ist-Zustand

Was ist VoIP. Ist-Zustand Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über e, die nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei

Mehr

Einrichten von VoIP Clients für SIP-Accounts

Einrichten von VoIP Clients für SIP-Accounts Einrichten von VoIP Clients für SIP-Accounts D AT U M : 2 6. J U N I 2 0 1 5 Email: support@iway.ch Telefon: 043 500 11 11 Inhaltsverzeichnis 1. SNOM...3 Beschreibung...3 Einrichtung...3 2. X-lite...4

Mehr

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort gelsen-net 100 % it Vor ort Telefonie, Internet, Standortvernetzungen, Telefonanlagen und Cloud Dienste GELSEN-NET liefert Komplett- ip-centrex lösungen für alle IT-Themen aus einer Hand. Das regional

Mehr

1UniConnect. Management Summary. Versionsnummer: 1.1. Änderungsdatum: 29. Mai 2015. Copyright 2015 UNICOPE GmbH

1UniConnect. Management Summary. Versionsnummer: 1.1. Änderungsdatum: 29. Mai 2015. Copyright 2015 UNICOPE GmbH 1UniConnect Management Summary Versionsnummer: 1.1 Änderungsdatum: 29. Mai 2015 Copyright 2015 UNICOPE GmbH Inhaltsverzeichnis Enterprise-ready Funktionalität, Skalierbarkeit und Sicherheit 3 Komfortable

Mehr

SIP Konfiguration in ALERT

SIP Konfiguration in ALERT Micromedia International Technisches Dokument SIP Konfiguration in Alert Autor: Pierre Chevrier Seitenanzahl: 13 Firma: Micromedia International Datum: 16/10/2012 Update: Jens Eberle am 11.10.2012 Ref.

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Jens Müller, Dipl.-Ing (FH), MSc QSC AG - Managed Services München, Business Partnering Convention 2011 Agenda Standortvernetzung war gestern

Mehr

Verschlüsselung von VoIP Telefonie

Verschlüsselung von VoIP Telefonie Verschlüsselung von VoIP Telefonie Agenda» VoIP-Grundlagen» Gefahren bei VoIP» Sicherheitskonzepte 2 VoIP-Grundlagen Im Unterschied zur klassischen Telefonie werden bei VoIP keine dedizierten Leitungen

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

Mit VoIP erfolgreich in die Zukunft

Mit VoIP erfolgreich in die Zukunft Mit VoIP erfolgreich in die Zukunft Praxisbeispiel einer VoIP-Migration auf F/OSS-Basis Referent: Simon Zehntner, Digicomp Academy AG simon.zehntner@digicomp.ch OpenTuesday, Digicomp Academy AG Zürich,

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 GOODBYE ISDN: KOMMUNIKATION IM WANDEL - HERAUSFORDERUNGEN UND MO GLICHKEITEN FU R KLEINE UND MITTELSTA NDISCHE UNTERNEHMEN DURCH ALL-IP

Mehr

Allnet Workshop August 2008. 2008 Aastra DeTeWe GmbH

Allnet Workshop August 2008. 2008 Aastra DeTeWe GmbH Allnet Workshop August 2008 1 Agenda» Aktuelle Marktentwicklungen, die im Wettbewerb zu klassischen TK - Anlagen stehen» Soft PBX vs. klassisches TK System» SIP vs. proprietäre Schnittstellen SIP Phones

Mehr

Technologie White Paper

Technologie White Paper Technologie White Paper Alcatel-Lucent Mobility die einfache und leistungsfähige Fixed Mobile Convergence Lösung Alcatel-Lucent Mobility Lösungen Seite 1 Ziel dieses Dokumentes ist es, die unterschiedlichen

Mehr

SwyxWare Preisliste für die Schweiz gültig ab September 2010

SwyxWare Preisliste für die Schweiz gültig ab September 2010 SwyxWare Preisliste für die Schweiz gültig ab September 2010 Inhalt IP-Telefonanlage SwyxWare l SwyxEssential Server... 2 l SwyxEssential User Lizenzen... 2 l SwyxProfessional... 2 l SwyxWare Compact...

Mehr

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com

bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com bluepbx die virtuelle Telefonanlage VoIP Telefonie für Ihr Business www.bluepbx.com Alles was Sie für Ihre Business-Kommunikation brauchen Unsere Cloud-Telefonanlage bietet alle wichtigen Funktionen zum

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2008 RÖWAPLAN

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2008 RÖWAPLAN Quelle: www.roewaplan.de Stand April 2008 1 Migrationspfade und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg

Mehr

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt. Unified Communications / Computer Telephony ProCall 4+ Enterprise Unified Communications-Suite mit CTI, Präsenz-Management, Instant Messaging, Federation und Mobility zur Integration mit bestehenden Applikationen

Mehr

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System UCware Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System Erfahren Sie alles über die UCware Produkte Unified Communications und IP-Telefonie UCware ist ein leistungsstarkes Unified

Mehr

VoIP-Veranstaltung für Partner

VoIP-Veranstaltung für Partner VoIP-Veranstaltung für Partner Dortmund 22.09.2015 Berlin 29.09.2015 Stuttgart 06.10.2015 13:30-14:00 PEOPLEFONE 14:00-14:30 DVPT 14:30-15:00 SNOM 15:30-16:00 INNOVAPHONE 16:15-16:45 ROCKENSTEIN 16:45-17:15

Mehr

IP Office Präsentation für. Frank Lange Business Development Manager AVAYA

IP Office Präsentation für. Frank Lange Business Development Manager AVAYA Präsentation für Frank Lange Business Development Manager AVAYA Agenda 1 2 3 4 Informationen zu Avaya Was ist IP Office? Endgeräte Applikationen Avaya immer in Ihrer Nähe Weltweit in 55 Ländern Mehr als

Mehr

C R E A T I N G W I R E L E S S C O M M U N I T I E S. KIRK WIRELESS SERVER 600v3. Der KIRK Wireless Server 600v3

C R E A T I N G W I R E L E S S C O M M U N I T I E S. KIRK WIRELESS SERVER 600v3. Der KIRK Wireless Server 600v3 C R E A T I N G W I R E L E S S C O M M U N I T I E S KIRK WIRELESS SERVER 600v3 Der KIRK Wireless Server 600v3 Bis zu 35 kabellose Benutzer (Single Cell) Bis zu 1500 kabellose Benutzer (Multi Cell) IP-Schnittstelle

Mehr

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr