sommer 2013 Titelstory A la une Das moderne Krankenhaus setzt heute auf Glasfaser Les hôpitaux modernes opèrent avec la fibre optique

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "sommer 2013 Titelstory A la une Das moderne Krankenhaus setzt heute auf Glasfaser Les hôpitaux modernes opèrent avec la fibre optique"

Transkript

1 sommer 2013 Titelstory A la une Das moderne Krankenhaus setzt heute auf Glasfaser Les hôpitaux modernes opèrent avec la fibre optique Innovationen und Services Innovations et services Startschuss für Ausbau der 4. Mobilfunkgeneration LTE La Sarre prend le train de l Internet à grande vitesse Kunden und Partner Clients et partenaires CNAP Caisse Nationale d Assurance Pension, Luxembourg Kohnen Orthopédie, Luxembourg reif & möller diagnostic-network ag, Dillingen Nestlé Wagner GmbH, Braunshausen kohlpharma GmbH, Merzig

2 Editorial Titelstory Das moderne Krankenhaus setzt heute auf Glasfaser 4 A la une Teleradiologie : Aller guten Dinge sind drei 8 CNAP Pas à cours de ressources avec Cegecom 12 Kunden und Partner Nestlé Wagner : Präsenz vor Ort im richtigen Augenblick 14 clients et partenaires Kohnen (Orthopédie) Du sur mesures pour le bien-être et la santé du patient 18 Alter Wein und neue Schläuche: Der schnelle Draht an heiliger Stätte 23 Innovationen & Services LTE-Ausbau geht voran: Saarland beim schnellen Internet auf der Überholspur 20 innovations & services Cloud-Lösungen erleichtern den Büroalltag in Unternehmen und Kommunen 24 Bureau: l efficacité par le cloud 25 Nachrichten/ nouvelles 26 artelis intern kohlpharma: immer gut verbunden mit der VSE NET 29 artelis interne Bewegte Telekommunikation: Ein Fall für PBX von der VSE NET 30 Glasfasernetze entwickeln sich mehr und mehr zu einem Kernthema in der Versorgung: für die Politik, die in einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur einen echten Standortvorteil sieht, für die Wirtschaft, die schnelle und breitbandige Datenwege für mehr Wachstum und ihre Wettbewerbsfähigkeit braucht, für Privatleute, die schnelle Datenleitungen für Internet, Fernsehen, smarte Anwendungen und zunehmende Datenmengen wünschen. Die Versorgung mit schnellem Internet haben sich sowohl die luxemburgische als auch die saarländische Regierung auf ihre Fahnen geschrieben. Während das Großherzogtum in naher Zukunft komplett am Glas ist, kommt im Saarland verstärkt die vierte Mobilfunkgeneration LTE zum Einsatz. Dafür hat die VSE NET z. B. viele Mobilfunk standorte von Vodafone im Saarland ans Glas angeschlossen. Ein Vorteil vor allem für die ländlichen Kommunen. Wenige brauchen mehr Bandbreite als das Gesundheitswesen. Hier ist die artelis mit VSE NET und Cegecom der richtige regionale Partner, bietet interessante Möglichkeiten, Kosten zu senken und gleichzeitig Komfort für die Patienten und die medizinische Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Da können z. B. Diagnostikbilder online ausgetauscht, Expertenmeinungen bei der OP weltweit eingeholt oder der Krankenhausaufenthalt mit rund 300 Fernseh-Programmen und schnellem Internet angenehmer gestaltet werden. Von Kopf bis Fuß auf moderne Telekommunikationslösungen sind immer mehr Privathaushalte eingestellt. Dafür baut die VSE NET ihr Glasfasernetz sukzessive aus, ob mit Glas direkt vor die Haustür oder bis zum nächsten Knotenpunkt im Ort. Schneller, besser und bequemer wird s für die Kunden auf jeden Fall. Das Wohl der Kunden im Auge mit einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur in der Großregion, dafür engagiert sich mit Herzblut die artelis-gruppe. Liebe Leserinnen und Leser, Wir wünschen gute Unterhaltung bei unserer neuen Ausgabe von inmotion. Herzlichst Ihre La fourniture de réseaux de fibre optique devient un enjeu majeur croissant : pour le politique, qui voit dans les infrastructures de télécommunication un véritable avantage de localisation; pour l économie qui a besoin de transmissions de données rapides avec une large bande passante, afin de renforcer sa croissance et sa compétitivité; pour les individus qui souhaitent des lignes de données rapides pour Internet, pour la télévision, pour des applications intelligentes et pour des volumes de données croissants. Les gouvernements luxembourgeois et sarrois ont inscrit l Internet à haute débit à leur programme : pendant que le Grand-Duché achève la couverture complète de son territoire en fibre optique, la Sarre s emploie à consolider le développement de la 4è génération de téléphonie mobile Long Term Evolution (LTE). Dans ce but, VSE NET a en Sarre raccordé de nombreux sites de téléphonie mobile de Vodafone à la fibre optique. Un avantage dont profitent les communes rurales notamment. Certains, comme le secteur de la santé, ont besoin de plus de bande passante. Pour cela, artelis est, avec Cegecom et VSE NET, le bon partenaire régional ; ses solutions offrent un gain de coûts, un confort accru pour les patients et un service médical plus efficace. A titre d exemple, des images médicales peuvent être échangées en ligne pour un diagnostic, des avis d experts sur les opérations peuvent être également consultés à travers le monde, ou encore le séjour hospitalier peut être rendu encore plus agréable, grâce à l Internet haut débit ou aux quelque 300 chaînes de télévision disponibles. De la tête aux pieds, de plus en plus de ménages privés s équipent en solutions de télécommunication modernes. Pour répondre à leurs besoins, VSE NET élargit progressivement son réseau de fibre optique : que ce soit directement jusqu au seuil de leur maison, où à partir du nœud de communication local le plus proche. Quelle que soit la connexion retenue, les clients bénéficieront toujours d une rapidité, d une amélioration et d un confort accrus. Et pour le bien-être de ses clients encore et toujours, le groupe artelis s engage avec ferveur à fournir une infrastructure de télécommunications ultra-moderne, dans la Grande-Région. Chère lectrice, cher lecteur, Nous vous souhaitons beaucoup de divertissement à la lecture de cette nouvelle édition d inmotion. Cordialement vôtre, Fotorechte Crédits photo : artelis s.a., Julien Becker, Carolin Hussinger, istockphoto.com, kohlpharma GmbH, Armin Neidhardt, Nestlé Wagner GmbH, fotolia.de, reif & möller diagnostic-network ag, SWT trilan GmbH, Jacques Wenger Berthold Wegmann Georges Muller Michael Leidinger Geschäftsführung/Direction 2 3

3 Telekommunikation im Gesundheitswesen Das moderne Krankenhaus setzt heute auf Glasfaser Stets das Wohl der Patienten im Auge ist Anspruch der Krankenhäuser. Dabei setzen sie auf modernstes Know-how und schlagen die Brücke zwischen den beiden Meisterwerken Natur sprich Mensch und Technik sprich Telekommunikation. Die Krankenhäuser wissen längst um die Vorzüge modernster Telekommunikationswege. Da können während einer OP Diagnostikbilder online ausgetauscht, Expertenmeinungen eingeholt und Anweisungen gegeben werden. Neueste Technik, die sicher und obendrein kostengünstiger ist. Hochmoderne Computer mit WLAN-Verbindungen in die vernetzte Welt kommen im OP zum Einsatz. Sicher, redundant und hygienisch top. Nicht nur das Ärzteteam und Pflegepersonal nutzen die Welt moderner Datenkommunikation. Auch in der Verwaltung inklusive der Abrechnungsstellen laufen die Fäden zusammen. Patientenakten werden digital verwaltet, Abrechnungen erfolgen online, Wireless-Lösungen erlauben je nach technischer Ausstattung die gleichzeitige Verwaltung von über Nutzern. Und selbst der Patient kommt in den Genuss vielfältiger Telekommunikationsmöglichkeiten. Er kann mit seinem WLAN-tauglichen Laptop oder Notebook Klinikum Saarbrücken ggmbh, Geschäftsführerin Dr. Susann Breßlein: Zum Wohle der Patienten Auch wenn Patienten heutzutage zum Glück im Schnitt nur noch eine knappe Woche im Krankenhaus liegen, möchten sie, wenn ihr Gesundheitszustand es zulässt, auf lieb Gewonnenes nicht verzichten. Deshalb bieten wir Internet, einen eigenen Fernsehbildschirm mit Kopfhörer und Telefonie direkt am Krankenbett. Städtisches Klinikum Neunkirchen ggmbh, Heidemarie Schenke, Technische Leitung Kosten im Blick Moderne Telekommunikation, speziell im Klinikum, hilft mit, Kosten im Gesundheitswesen zu minimieren und den Service zu erhöhen. Titelstory Feingliedrige Adern bis in den letzten Winkel erhalten den Körper am Leben. Winzige Daten-Moleküle versorgen in Windeseile von Kopf bis Fuß die kleinste Zelle. Die lebenswichtigen Organe arbeiten sicher im Takt und sind haargenau aufeinander abgestimmt. Ein Meisterwerk der Natur. Ähnlich die Telekommunikation. Weitverzweigte Datennetze transportieren Infos in Lichtgeschwindigkeit an das gewünschte Ziel. Passgenau, rund um die Uhr und in gewohnt sicherer Qualität. Ein Meisterwerk der Technik. oder mit seinem Smartphone ins Internet. Einloggen, Benutzername und Passwort eingeben und los geht es. Am besten zu einem festgelegten Preis, bezahlbar nach Stunde, Tag oder Woche, per Kreditkarte am Ende des Aufenthalts. Die Technik von heute macht s möglich: ein Netz für den Patientenzugang streng getrennt vom Netz der Verwaltung. Ist das Krankenhaus am Glasfasernetz, gibt s Fernsehen am Bett obendrein. Fernsehsignale für rund 300 Programme stehen zur Verfügung und da ist für jeden Geschmack etwas dabei. So wird der Aufenthalt für den Patienten so angenehm wie möglich gestaltet. Und das ist im Sinne der Krankenhäuser, denen das Wohl der Patienten am Herzen liegt. Herzensangelegenheit Glas Der Netzbetreiber und Diensteanbieter für Telekommunikation VSE NET hat eine Vielzahl von Krankenhäusern im südwestdeutschen Raum an das Glasfasernetz angeschlossen. Individuell auf die Bedürfnisse vor Ort abgestimmte Lösungen kommen dabei zum Einsatz: Von Rund-um-Sorglos-Paketen über High- Tech-Lösungen bis hin zu klassischen Standards. Modul artig, sicher und bequem. SHG-Kliniken, Saarbrücken, Geschäftsführer Alfons Vogtel Vertrauen ist oberstes Gebot Wir arbeiten jeden Tag mit und für Menschen. Dies tun wir mit Fürsorge und in Verantwortung. Um dem hohen Standard an Sicherheit und Verlässlichkeit gerecht zu werden, kooperieren wir daher stets mit leistungsfähigen Partnern. Saarland Kliniken kreuznacher diakonie, Technischer Leiter Erik Seelbach Auf Herz und Nieren geprüft Sich sicher und gut versorgt fühlen ist für den Patienten, unseren Kunden, das höchste Gut. Diesen Anspruch haben wir auch an unsere Lieferanten, z. B. den Telekommunikationsdienstleister und setzen deshalb auf erfahrene Partner. Weitere Infos Pour plus d informations : Tel.: > 4 5

4 Les télécommunications au service des soins et de la santé Les hôpitaux modernes opèrent avec la fibre optique A la une C est donc sans surprise que la médecine moderne recourt aujourd hui à la fibre optique. Que ce soit pour l échange en ligne de données, afin d obtenir, au cours d une opération, l avis en temps réel des spécialistes sur le cas d un patient. Ou encore pour un gain de coûts, une qualité, une sécurité et une fiabilité des données. Si les bienfaits de la technologie moderne profitent au personnel soignant, les départements administratifs hospitaliers ne sont pas en reste : qu il s agisse notamment de la comptabilité ou du traitement désormais électronique des dossiers des patients (jusqu à plus de de façon simultanée). La fibre optique rend par ailleurs le séjour du patient plus agréable et confortable : celui-ci peut en effet accéder à un réseau dédié, avec une connexion Internet (pour son ordinateur ou son smartphone) et un choix de quelque 300 programmes de télévision. Le tout à un prix fixe ou fonction de la durée de la connexion. Quand la haute technicité des réseaux et de l échange des données se met au service de la médecine, pour soigner et réparer cet autre chef d œuvre de technicité qu est le corps humain. Depuis longtemps, les hôpitaux s appuient en effet sur la technologie des télécommunications et sur le savoir-faire des opérateurs du secteur, pour remplir leur mission de soins et de santé. Avoir la fibre pour Opérateur de réseaux et fournisseur de services de télécommunications, VSE NET a connecté de nombreux d hôpitaux du sud-ouest de l Allemagne au réseau de fibre optique. Ses réponses à la carte sont adaptées aux besoins locaux spécifiques ; que ce soit via une offre complète de services sans souci pour le client, des solutions de haute technologie, ou encore des produits et des services standards classiques Le tout est modulable, sûr et facile d utilisation. Klinikum Saarbrücken ggmbh, Susann Breßlein (Directrice): Pour le bien des patients «Même si en moyenne les patients séjournent aujourd hui moins d une semaine à l hôpital, ils souhaitent, quand leur santé le leur permet, tout de même garder leurs habitudes. Aussi, Internet, un écran de télévision privée, des écouteurs et une ligne de téléphonie directe sont mis à leur disposition.» Städtisches Klinikum Neunkirchen ggmbh, Heidemarie Schenke (Directrice) Une question de coûts «En clinique plus spécifiquement, les télécommunications modernes contribuent à réduire les coûts des soins de santé, et à améliorer le service.» SHG-Kliniken, Sarrebruck, Alfons Vogtel (Directeur) La confiance est impérative «Chaque jour, nous travaillons avec et pour les gens, en toute sollicitude et responsabilité. Et pour mieux satisfaire aux normes élevées de sécurité et de fiabilité, nous coopérons toujours avec des partenaires performants.» Saarland Kliniken kreuznacher diakonie, Erik Seelbach (Directeur technique) Check-up complet «Etre rassurés et se savoir en de bonnes mains représentent pour les patients (nos clients) un bien rare. Une exigence que nous attendons également de nos fournisseurs, comme par exemple les prestataires de services de télécommunication. Pour cette raison, nous ne faisons appel qu à des partenaires chevronnés.» 6 7

5 Patient, Krankenhaus und Radiologe profitieren von der Teleradiologie Aller guten Dinge sind drei Kunden & Partner Weitere Infos Pour plus d informations : reif & möller diagnostic-network ag Telefon Nicht den Befunder, sprich Radiologen, zum Bild, sondern das Bild zum Befunder bringen. So das Motto der Teleradiologie. Modernste Datenübertragung macht`s möglich und spart den Krankenhäusern eine Menge Geld. Doch das Wichtigste: Der Patient erhält binnen weniger Minuten eine belastbare Diagnose vom Facharzt, dem Radiologen, und das nachts sowie an Sonnund Feiertagen an 365 Tagen im Jahr ganz gleich an welchem Ort in Deutschland. Und der Radiologe am Krankenhaus: Der freut sich endlich wieder über ein freies Wochenende mit seiner Familie. Der führende Anbieter teleradiologischer Dienstleistungen in Deutschland ist seit fast 20 Jahren die reif & möller diagnosticnetwork ag in Dillingen. Als innovatives Unternehmen vertraut sie Partnern wie dem Telekommunikationsdienstleister VSE NET. Inmotion sprach mit Vorstand Dr. Torsten Möller über die Vorteile und Wachstumsmöglichkeiten der Teleradiologie in Deutschland. Inmotion Was genau ist Teleradiologie? Dr. Möller Teleradiologie ist vor allem die Versorgung mit Computertomografie-Befunden per Datenweg. Der diensthabende Radiologe erhält die digitalen Daten direkt auf seinen Rechner und stellt seine Diagnose. Der behandelnde Arzt erhält binnen weniger Minuten den Befund seines Patienten. Ein modernes und qualitativ hochwertiges Verfahren und kostengünstig obendrein. Inmotion Wie sind Sie denn organisiert? Dr. Möller Wir haben derzeit rund 50 Krankenhäuser deutschlandweit, die mit uns im teleradiologischen Netz zusammenarbeiten. 25 Radiologen, alles deutsche Fachärzte mit nach DIN zertifizierten Befundmonitoren, organisieren gemeinsam mit uns den Nachtdienst von bis 8.00 Uhr morgens, den Wochenend- und Feiertagsdienst. Das ist Know-how von Fachärzten optimal gebündelt und genutzt. Unser Fokus liegt auf der hochwertigen, zeitgerechten Versorgung der Patienten aber auch auf der Entlastung der an Krankenhäusern tätigen Radiologen vom Nachtdienst. Ich muss den Radiologen nicht zum Bild bringen. Unser technisches Zeitalter ermöglicht die Fernbefundung ohne Qualitätsabstriche. Eine körperliche Untersuchung des Patienten selbst ist ohnehin Aufgabe des Klinikers. 8 9

6 Patient, Krankenhaus und Radiologe profitieren von der Teleradiologie Aller guten Dinge sind drei Inmotion Dann müssten doch die Krankenkassen, die Krankenhäuser und Radiologen in ganz Deutschland einen Freudentanz veranstalten? Inmotion Moderne Datenübertragungswege sind das A und O. Welche Anforderungen müssen die Telekommunikationsdienstleister erfüllen? Kunden & Partner Cegecom als kompetenter Dienstleister für staatliche Stellen Dr. Möller Prinzipiell ja, denn die Teleradiologie kennt eigentlich nur Gewinner. Ergebnisse einer international renommierten Studie zeigen Einsparungen pro Krankenhaus von ca Euro im Jahr bei angenommenen 400 CTs. Denn die Krankenhäuser müssen die Rufbereitschaft der Radiologen nicht mehr vorhalten. Außerdem brauchen die Radiologen nicht mehr die vielen Nachtschichten zu absolvieren, sind somit ausgeruhter und zufriedener. Das gilt auch für ihre Familien. Teleradiologie und Telemedizin gehören zu unserer modernen Arbeitswelt dazu und diese Vorteile wollen wir gewinnbringend für alle Seiten nutzen. Ein Teleradiologe oder eine Teleradiologin können ja auch von Zuhause arbeiten. Eine Affinität zur Technik wird der Berufsgruppe ja ohnehin unterstellt. Dr. Möller Das Wichtigste ist eine stabile und sichere Datenleitung am besten über Glasfaser. Der Dienstleister muss eine 24-stündige Überwachung sowie einen redundanten Datenweg vorweisen. Natürlich muss er auch schnelle Datenleitungen mit den entsprechenden Kapazitäten zur Verfügung stellen. Wir überzeugen uns auch vom Alarmierungssystem im Fall der Fälle und vom Service. Wir werden schließlich durch die Behörden kontrolliert. Und die gesetzlich festgelegten Teleradiologienormen in Deutschland sind besonders hoch. Die VSE NET erfüllt diese Anforderungen und deswegen wollen wir diesen Wachstumsmarkt gemeinsam angehen. Dr. Torsten Möller (l.) erläutert Frank Harpers von der VSE NET das deutschlandweite Netzwerk. Téléradiologie La radio à la vitesse de la lumière CNAP Kunde der ersten Stunde Camille Meyer (CNAP) Depuis 20 ans, la société reif & möller diagnosticnetwork ag est à la pointe de la téléradiologie en Allemagne. Cette technique d imagerie réalisée par ordinateur permet la consultation et l interprétation d images radiologiques ou échographiques à distance. Ainsi, le radiologue peut établir son diagnostic et le médecin prendre rapidement connaissance des résultats de son patient. «Notre réseau comprend actuellement 50 hôpitaux en Allemagne, avec lesquels nous travaillons. 25 radiologues interviennent avec nous durant le service de nuit, le week-end et les vacances», explique le Dr. Torsten bref et concis Möller, l un des co-fondateurs et co-directeurs de la firme de Dillingen (Sarre). «Notre objectif est de servir rapidement et avec une haute qualité nos clients, et de réduire la présence sur place des radiologues durant le service de nuit.» Le gain de coûts annuels ainsi estimé se monte à euros pour environ 400 radiographies effectuées. «Le plus important est la transmission stable et sécurisée des données, au mieux via la fibre optique», continue le médecin. «Et VSE NET répond à ces exigences. C est pourquoi nous voulons nous développer avec eux sur ce marché en pleine croissance.» Die luxemburgische Pensionsversicherungsanstalt CNAP mit Mitgliedern ist bei der Cegecom Kunde der ersten Stunde. Seit der vollständigen Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes im Großherzogtum Luxemburg vor über zehn Jahren setzt die staatliche Versicherungsanstalt mit rund 170 Mitarbeitern in der Telefonie, beim Internet und bei Diensten wie Videokonferenzen oder Alarmschaltungen auf das Know-how der Cegecom. Dienste, die auch in einigen Gebäuden des an die CNAP angeschlossenen Kompensations-Fonds FDC genutzt werden. kurz und bündig Der FDC wurde 2004 gegründet und verwaltet als staatliche Stelle den Ausgleichsfonds der Pensionskasse in Höhe von 12 Milliarden Euro. Der FDC verfügt über Wohn- und Verwaltungsgebäude mit m 2 und über ein neues Projekt auf dem Luxemburger Kirchberg mit m 2. Hinzu kommen 700 Hektar Waldgebiet. Sowohl CNAP als auch der FDC legen bei der Kundenbeziehung größten Wert auf Zuverlässigkeit, schnelle Reaktionszeiten, Effizienz und Vertrauen. Werte, die sich die Cegecom auf ihre Fahnen geschrieben hat und bei den Kunden umsetzt

7 Téléphonie CNAP Pas à cours de ressources avec Cegecom La relation commerciale remonte en effet à A l époque les responsables de l organisme en charge du régime général d assurance pension décident d interroger le marché désormais libéralisé et de faire appel à la concurrence des télécoms. Une démarche alors novatrice, qui reflète le dynamisme ainsi que la volonté d ouverture et d écoute permanente de l organisme précité aux nouveautés du secteur. «Après 2002, nous étions libres de nous tourner vers le privé et de profiter de ce que celui-ci pouvait nous offrir de meilleur dans ce domaine», explique Marc Fries, Premier conseiller de direction à la CNAP. Ainsi, Cegecom a été retenu. Le prestataire de services voix, Internet, transfert de données et cloud propose des solutions téléphoniques et Internet (avec des lignes équipant les bureaux, la loge du gardien et les ascenseurs), mais aussi plus spécifiques d audioconférences, ou encore d alarme reliée à Cegecom. Ces infrastructures sont présentes dans quelques immeubles gérés par le Fonds de compensation commun au régime général de pension, établissement public rattaché administrativement à la CNAP. En tant qu interlocutrice de tous les assurés du régime général d assurance pension, la Caisse nationale d assurance pension (CNAP) compte affiliés. La gestion des dossiers de bénéficiaires de pension, une croissance de plus en plus importante des demandeurs de pension allant de pair avec une coordination accrue avec les régimes de sécurité sociale étrangers ainsi que les changements réglementaires et législatifs donnent lieu à des milliers d appels téléphoniques par mois, représentant un véritable défi pour les quelque 170 collaborateurs. Subsidiairement, la CNAP, pour relever ce défi, tente d informer au mieux son public cible par les informations mises à jour sur son site Internet. Clients & Partenaires Depuis une dizaine d années, Cegecom accompagne les administrations publiques luxembourgeoises dans leurs missions de service public. A l exemple de la Caisse Nationale d Assurance Pension (CNAP), un client institutionnel de la première heure. Bilan positif sur toutes les lignes Le bilan de cette collaboration de longue date s avère être positif pour chacun des deux partenaires. A tel point que Cegecom a également été sollicité en 2006 pour équiper en téléphonie et en Internet, les locaux du Fonds de compensation commun au régime général de pension (FDC). Le Fonds de Compensation, en plus de gérer un portefeuille de quelque 12 milliards d euros d actifs via notamment une SICAV-FIS, assure également la gestion de sa propriété immobilière comprenant 700 hectares de forêts ainsi que des immeubles administratifs et résidentiels d une surface totale de m 2, sans oublier le nouveau projet en construction ( m 2 ) au Kirchberg. Conscient de ses missions de service public et de ses devoirs de prestataire et de gestionnaire, la Caisse nationale d assurance pension ainsi que le Fonds de Compensation y rattaché, exigent de la part de leurs fournisseurs un niveau de prestations conforme aux exigences qu ils imposent à leurs propres services, à savoir : fiabilité, réactivité, efficacité, confiance. Des attentes, qui, pour Didier Wasilewski, constituent le fil rouge de la relation entre l organisme d assurance pension et l opérateur telecom alternatif : «Dès 2002, notre vision a été de proposer des solutions de téléphonie adaptées, ayant la qualité et la haute technicité requises, pour répondre aux attentes de nos clients institutionnels», rappelle le Sales Manager et Fondé de Pouvoir de Cegecom. Marc Fries (CNAP) Photo en haut de gauche à droite : Marc Finck (Chargé d Affaires, Cegecom), Camille Meyer (responsable du service immobilier, CNAP), Marc Fries (conseiller de direction, CNAP), Didier Wasilewski (Sales Manager et Fondé de Pouvoir, Cegecom) Weitere Infos Pour plus d informations : Didier Wasilewski / Tel :

8 VSE NET verbindet Standorte von Nestlé Wagner per Richtfunk Präsenz vor Ort im richtigen Augenblick Kunden & Partner Dirk Rauber (l.) und Christian Jung inspizieren die Richtfunkanlage. Über die Straße sind es einige Kilometer zwischen dem Verwaltungsstandort Nestlé Wagner in Braunshausen und dem hochmodernen Produktionsstandort in Otzenhausen. Doch datentechnisch gesehen, sind die beiden Standorte des Unternehmens, das seit Anfang des Jahres zu 100 Prozent zum Nestlé-Konzern gehört, seit einigen Monaten näher zusammengerückt. Da es aktuell keine ausreichende Glasfaserverbindung in den beiden Ortsteilen der Gemeinde Nonnweiler gibt, die Anforderungen an höhere Bandbreiten und schnelleren Datentransport aber deutlich gestiegen sind, musste eine neue Lösung her: Richtfunk. Die Kapazitäten der Standleitung per Kupfer sind weitestgehend ausgeschöpft und entsprechen in punkto Schnelligkeit und Verfügbarkeit nicht mehr dem künftigen Bedarf. Da es sich um eine standortinterne Vernetzung handelt, kam in dem internationalen Konzern der Netzbetreiber VSE NET ins Spiel. Preis-Leistungsverhältnis, Lösungskompetenz, Flexibilität und Service waren für uns ausschlaggebend, der VSE NET den Zuschlag zu geben, so IT-Leiter Dirk Rauber vom Standort Otzenhausen. Die IT-Abteilung mit sieben Mitarbeitern kümmert sich schwerpunktmäßig um den IT-Support für rund 800 Nutzer, Netzwerke und IT- Projekte an beiden Standorten. Einmal Wagner immer Wagner Die Erfolgsgeschichte der Nestlé Wagner GmbH beginnt 1952, als Bäckermeister Ernst Wagner in Braunshausen eine Bäckerei im Elternhaus eröffnet. Inspiriert von Italien bringt er den Saarländern die Pizza näher. In den 70er Jahren startet die Pizza-Produktion im größeren Stil. Qualität, Innovation und Tradition prägen das Unternehmen von Anfang an. Der Betrieb entwickelt sich rasant zu einem der größten Arbeitgeber im Landkreis St. Wendel und beschäftigt heute rund Mitarbeiter an den Standorten Braunshausen und Otzenhausen. Seit Anfang 2013 gehört das vielfach ausgezeichnete Unternehmen vollständig zur Nestlé Deutschland AG in Frankfurt. Die Zugehörigkeit zum international tätigen Nestlé-Konzern in der Schweiz sichert den Zugang zu den Weltmärkten. Weitere Infos : et Alternative Lösung Die Verwaltung ist heute mit der Produktion über eine 2 x 2 km lange Richtfunkstrecke für 100 Mbit/s verbunden. Gut zehn Mal schneller als vorher werden die Daten per Richtfunk auf direktem Wege sicher transportiert. Wir haben die Strecke 2012 geplant und umgesetzt und nutzen dabei die Relaisstation auf dem Funkmast der E-plus, erklärt Christian Jung von der Netzplanung der VSE NET. Der Vorteil für den Kunden: Er braucht sich um Betrieb und Wartung der technischen Anlage nicht zu kümmern. Zudem kann bei Bedarf ohne großen technischen Aufwand die Bandbreite auf 350 Mbit/s erhöht werden. Wird technischer Support notwendig, kann sich die VSE NET über ihr Network Operation Center in Luxemburg bzw. über ihren Technikstandort in Geislautern direkt aufschalten oder ist im Fall der Fälle schnell vor Ort. Ein Pluspunkt, den auch internationale Großkonzerne im `Land der kurzen Wege` schätzen, so Thorsten Wagner vom Vertrieb der VSE NET. Die Qualität stimmt, betont Werner Spieler aus der IT von Nestlé Wagner. Trotz schlechten Wetters, Eis und Schnee habe es bisher keine nennenswerten Beeinträchtigungen bei der Verfügbarkeit gegeben. Sind die Standorte richtig gewählt, die Technik vernünftig eingestellt und kommt zudem von der Bundesnetzagentur lizensierte Technologie zum Einsatz, ist Richtfunk eine ideale und kostengünstige Alternative zu einer terrestrischen Verbindung. Für die VSE NET ist das der erste Auftrag der Nestlé Wagner GmbH. Dabei zeigt sich wieder einmal eine alte Vertriebsweisheit: Auch wenn ein möglicher Kunde zunächst einmal nichts kauft, aus vertrieblicher Sicht ist es entscheidend, dass die Informationen über das Produktportfolio dem potentiellen Interessenten bekannt sind, bringt es Norbert Thewes auf den Punkt. Er ist verantwortlich für den deutschlandweiten Fachvertrieb bei VSE NET. Denn irgendwann gebe es bei allen potentiellen Kunden Bedarf für Neuerungen und da müsse die VSE NET präsent sein. Weitere Infos Pour plus d informations : Thorsten Wagner, Telefon

9 Clients & Partenaires Kunden & Partner VSE NET relie Nestlé Wagner La pizza portée par les ondes Orthopädie Kohnen Maßgeschneidert zum Wohle des Kunden La fibre ne passait pas entre le siège administratif de Wagner le fabricant de pizzas surgelées situé à Braunshausen et son centre de production ultra-moderne d Otzenhausen. Pourtant distants de quelques kilomètres seulement, les deux sites de la commune sarroise de Nonnweiler étaient en effet reliés par une connexion de ligne louée en cuivre. Une infrastructure qui ne répondait plus aux exigences de rapidité et de disponibilité des données, pour la société acquise par Nestlé en début d année. La solution radio de VSE NET a mis tout le monde sur la même longueur d onde. Les deux pôles sont désormais reliés par un système de transmission de signaux hertziens numériques de deux fois 2 km. Son débit de 100 Mbit/s offre un transport direct et sécurisé plus de dix fois supérieur à ce qui se faisait précédemment. «L installation utilise les stations de relais posées sur les mâts radio de l opérateur de réseau mobile E-plus», explique Christian Jung en charge de la planification des réseaux chez VSE NET. «Le rapport qualité/prix, les compétences de solution, la flexibilité et le service ont été des critères décisifs quand nous avons arrêté notre choix pour VSE NET», indique Dirk Rauber directeur IT du site d Otzenhausen. Pour Werner Spieler, du département IT de Nestlé Wagner, la qualité est bien là. Malgré le mauvais temps, la glace et la neige, il n y a eu jusqu à présent aucun problème de disponibilité notable. La connexion radio est une alternative à la solution terrestre efficace et économique idéale. bref et concis Thorsten Wagner, Norbert Thewes, Christian Jung, Dirk Rauber et Werner Spieler (devant, de gauche à droite) Wagner un jour, Wagner toujours La réussite de Nestlé Wagner GmbH commence en 1952, quand le maître-boulanger Ernst Wagner ouvre une boulangerie dans la maison familiale de Braunshausen. Inspiré par l Italie, il rapporte la pizza en Sarre. Dans les années 70, il en démarre la production à grande échelle. Qualité, innovation et tradition sont les ingrédients qui font dès ses débuts le succès de l entreprise. Elle se développe rapidement pour atteindre les employés sur les sites de Braunshausen et d Otzenhausen. Depuis janvier dernier elle fait partie du groupe Nestlé qui lui ouvre ainsi les portes des marchés mondiaux. Der Orthopädie-Spezialist Kohnen, 1962 gegründet, gehört seit 1983 zum französischen Konzern Proteor im Burgund mit rund 650 Mitarbeitern. In Luxemburg ist das weltweit tätige Unternehmen mit drei Standorten vertreten und beschäftigt 17 Mitarbeiter. Mit Cegecom arbeitet Kohnen bereits seit weit über zehn Jahren partnerschaftlich zusammen. Zunächst wurden ein Server installiert und die Standorte in Luxemburg verbunden. Aufgrund gestiegener Anforderungen im kaufmännischen Bereich richtete Cegecom ein virtuelles Netzwerk für die drei Standorte ein. Höchstes Augenmerk legt Kohnen auf die Datensicherheit und so wird seit 2010 das Back-up sensibler Daten von einem leistungsstarken Server übernommen. Telefon- und Internetdienste kamen in den vergangenen Jahren hinzu und bestimmen das Tagesgeschäft. Daten zur maßgeschneiderten Anfertigung zum Beispiel kurz und bündig von orthopädischen Sohlen, Korsetts oder Spezialprothesen werden an den französischen Firmensitz mit den angeschlossenen Werkstätten übertragen. Dank Internet können alle relevanten Daten von der Verwaltung über die Herstellung bis zum Vertrieb in Echtzeit zwischen den jeweiligen Standorten von Luxemburg in die Hauptzentrale ausgetauscht werden. Zuverlässigkeit, Sicherheit und Schnelligkeit sind entscheidende Faktoren im Wettbewerb und so zeigt sich Kohnen-Geschäftsführer Emmanuel Barnabaux mit der Zusammenarbeit mit Cegecom zufrieden. Sie kann weiter ausgebaut werden, so sein Fazit. So gibt es bereits Pläne für ein IP-basiertes Netzwerk sowie für Cloud-Lösungen, die Cegecom mit Partnern bis Ende dieses Jahres anbieten möchte. Das Luxemburger Telekommunikationsunternehmen sorgt dabei für Verfügbarkeit und den Anschluss ans Netz. Weitere Infos Pour plus d informations : Didier Wasilewski / Tel :

10 Kohnen (Orthopédie) Du sur mesures pour le bien-être et la santé du patient Clients & Partenaires Les activités de la PME reposent non seulement sur la rapidité, la sécurité et la fiabilité des données commerciales et comptables qu elle produit et traite chaque jour, mais aussi sur les informations techniques, organisationnelles, sanitaires et réglementaires, que la filiale de Strassen échange chaque jour en temps réel avec le reste du groupe international. Emmanuel Barnabaux. Kohnen (Orthopédie) fabrique et distribue des appareillages orthopédiques (prothèses et orthèses). Créée en 1962, elle a été reprise en 1983 par le groupe Proteor basé en Bourgogne. Outre le Luxembourg (avec ses 17 personnes et ces trois sites de Luxembourg-ville, de Strassen et d Ettelbruck) et la France (650 personnes sur une quarantaine de sites), ce dernier est également présent en République Tchèque, au Canada, en Chine et au Maroc. La relation avec Cegecom commence dès le début des années 2000, quelques temps après l installation de la PME dans les nouveaux locaux de Strassen. «A l époque, l informatique c était des postes non connectés entre eux. On fonctionnait avec des disquettes», se souvient son directeur Emmanuel Barnabaux. «Après notre transfert à Strassen, nous avons décidé de passer à un système qui soit plus efficient, avec un serveur et une connexion entre nos sites». En même temps, la société fait l acquisition d un programme de gestion commercial, permettant une gestion principale (à partir de Strassen) et une administration plus décentralisée dans les deux filiales. Pour répondre à ces demandes, Cegecom propose à la PME une solution de réseau privé virtuel (VPN), avec laquelle cette dernière peut désormais échanger et actualiser les données entre les trois sites, connaître en temps réel l encaisse des magasins, et tous les articles en stock. S est ensuite posée la problématique de sauvegarde des informations : jusqu en 2010, elles étaient dupliquées et mises en sécurité manuellement sur des bandes magnétiques. Avec le souci permanent quant à la fiabilité du système. «Nous avons alors choisi d externaliser les données de back-up sur un serveur : la sécurité de nos sauvegardes des données est ainsi garantie, tout comme la bonne réalisation en temps et en heure de back-up», explique M. Barnabaux. «Désormais, la gestion de nos stocks et de notre comptabilité se fait en temps réel.» La connectivité, cheville ouvrière La société s est également équipée de solutions Voix et Internet. Au quotidien, la connectivité accompagne et soutient Kohnen (Orthopédie) dans son activité ; comme pour le traitement des prises de mesure numériques, pour notamment les semelles orthopédiques, la fabrication des corsets ou de prothèses spéciales. Ces données numériques permettent de définir les formes et les volumes de ces appareillages. Concrètement, ces informations numérisées sont envoyées via Internet à la centrale fabrication de Proteor, qui usine la forme sur une fraiseuse à commande numérique. Cette forme ainsi réalisée retourne ensuite à Luxembourg, pour servir à la fabrication de la prothèse ou de l orthèse demandée. Grâce à Internet, la filiale luxembourgeoise du groupe français peut en outre envoyer tous ses tableaux de bord au siège, consulter en temps réel la banque de données sur laquelle sont enregistrées et actualisées toutes les informations techniques (sur les métiers et les produits), organisationnelles (du groupe au niveau mondial), mais aussi réglementaires (concernant l agrément des produits utilisés que l on peut appliquer sur le corps humain ), ou encore qualité (le groupe est certifié ISO et ISO 13485). «Pour toutes ces raisons, l accès à l information doit être fiable, sécurisé et en temps réel,» note le directeur de Kohnen (Orthopédie). «Cette collaboration depuis plus de dix ans avec Cegecom est pour nous positive. Nous pouvons aller encore plus loin.» Aussi, les deux partenaires envisagent la mise en place d une structure de réseau privé virtuel sur IP, ainsi qu une offre de services cloud (de types agenda électronique, Sharepoint, etc.), que Cegecom proposera d ici fin 2013, ensemble avec un intégrateur. Ce dernier s occupera de la mise en place de l intégration proprement dite, Cegecom pour sa part aura en charge la disponibilité et la connexion au réseau

11 lte-ausbau geht voran Saarland beim schnellen Internet auf der Überholspur Innovationen & Services Vodafone, VSE NET und Landesregierung geben Startschuss Das Saarland biegt beim schnellen Internet auf die Überholspur ab: Dafür sorgen der Mobilfunkanbieter Vodafone und die VSE NET mit einer langfristigen Kooperation. Dank des schnellen Glasfasernetzes der VSE NET kann Voda fone zahlreiche Basisstationen mit der neuen Mobilfunktechnologie LTE (Long Term Evolution) ausstatten. Voraussichtlich 2015 soll LTE so gut wie flächendeckend in Deutschland und damit auch im Saarland zur Verfügung stehen. Davon profitieren vor allem die ländlichen Gebiete, in denen die Festnetz-Erschließung mit Glasfaser nicht möglich ist. Gemeinsam nahmen die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, Vodafone- Regionalleiter Ralf Gawlyta und der VSE-Vorstand Tim Hartmann und Dr. Hanno Dornseifer die neue LTE-Funkstation in der VSE-Hauptverwaltung in Saarbrücken offiziell in Betrieb und gaben damit den Startschuss für den groß angelegten weiteren LTE-Ausbau im Saarland. für groß angelegten Ausbau der 4. Mobilfunk generation LTE Bereits 2012 hatte die VSE NET damit begonnen, eine Vielzahl von Vodafone-Mobilfunkstandorten an das Glasfasernetz anzuschließen. Von den aktuell bestehenden 36 LTE-Stationen im Saarland sind 27 über das Netz der VSE NET angebunden. Die Telekommunikationstochter der VSE verlegte dafür bereits rund 30 Kilometer neue Glasfaserleitungen und stellt Vodafone über 300 Kilometer ihres Glasfasernetzes zur Verfügung. In den kommenden Monaten sollen weitere 36 Vodafone-Stationen im Saarland mit der LTE- Technik ausgestattet werden, davon 25 in Zusammenarbeit mit der VSE NET. Dadurch soll das neue Funknetz noch dichter werden, vor allem auch entlang der französischen und luxemburgischen Grenze. Denn im Grenzbereich komme es immer wieder zu Überlappungen, wie Ralf Gawlyta von Vodafone betonte, da die Funkfrequenzen in den jeweiligen Ländern unterschiedlich seien. In Deutschland entsteht ein flächendeckendes LTE-Netz im Frequenzbereich von 800 Megahertz. Schon heute können 51 Millionen Einwohner auf mehr als zwei Dritteln der Fläche Deutschlands das schnelle Internet per LTE und somit Bandbreiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde nutzen. Die Ministerpräsidentin begrüßte, dass das Saarland beim LTE-Ausbau einen gewaltigen Schritt nach vorne mache und dankte Vodafone und VSE NET für ihr Engagement. Leistungsfähige Datenleitungen und schnelle Verbindungen zu den wichtigen Wirtschaftsmetropolen sind ein wichtiger Standortfaktor für die Wirtschaft im Saarland und im globalen Wettbewerb unerlässlich. Bis März 2014 will Vodafone mehr als 60 Prozent aller saarländischen Haushalte außerhalb von Gebäuden mit LTE erreichen innerhalb von Gebäuden sollen es mehr als 30 Prozent aller Haushalte sein. Das entspricht einer Verdoppelung der bisherigen Verfügbarkeit. LTE wird dann auf der Hälfte der Fläche im Saarland verfügbar sein. Und auch die Landeshauptstadt kann sich freuen. Bis Frühjahr 2014 wird in Dreivierteln aller Saarbrücker Haushalte LTE innerhalb der Gebäude zur Verfügung stehen, verspricht Gawlyta. Weitere Infos Pour plus d informations : Berthold Wegmann, Telefon / LTE-Nutzung bei Vodafone ohne Aufpreis zu UMTS Besonders erfreulich sei, dass die mobile Nutzung für Vodafone-Kunden ohne Aufpreis erfolge, so Ralf Gawlyta. Smartphones, Notebooks oder Tablet-PCs müssen lediglich LTE-fähig sein, um das schnelle Internet nutzen zu können. Eine intelligente Software managt das Netz, erkennt automatisch den Datenbedarf der Nutzer und macht auch preislich keine Unterschiede. Und auch die Tarife für den DSL- und Telefonie-Ersatz seien mit denen für kabelgebundenen Lösungen vergleichbar. Für die VSE NET sei es wichtig, die Telekommunikations-Infrastruktur im Saarland weiter zu verdichten, wie VSE-Vorstandsmitglied Tim Hartmann betonte. Durch die Zusammenarbeit der VSE NET mit Vodafone konnte der Ausbau der Mobilfunknetze wesentlich schneller und kostengünstiger vorangebracht werden. Die Baumaßnahmen zum Anschluss der Mobilfunkstandorte erfolgte wie bisher in Absprache mit den jeweiligen Kommunen und Unternehmen der VSE-Gruppe, um möglichst viele Synergien bei den Verlegearbeiten zu nutzen. Baustellen konnten somit auf ein Minimum reduziert und damit einhergehende Lärmbelästigungen auf das Notwendigste reduziert werden. Auch die Abstimmung mit den Umweltbehörden verlief äußerst kooperativ. Die VSE NET kann nun mehr Mittel als geplant an anderer Stelle in den kontinuierlichen Ausbau ihres inzwischen km langen Glasfasernetzes investieren. Bereits über 100 Millionen Euro hat der Netzbetreiber und Service-Provider VSE NET gemeinsam mit Partnern in moderne Infrastruktur investiert. Optimale Ergänzung von Festnetz und Mobilfunk Die Anbindung an das schnelle Internet ist durch den enorm gestiegenen Bandbreitenbedarf heute mehr denn je ein Muss. Seriöse Studien prognostizieren bis 2020 einen durchschnittlichen Bandbreitenbedarf von 100 Mbit/s, fünf Jahre später bereits 200 Mbit/s. Festnetz und Mobilfunk ergänzen sich bei dieser Maßnahme ideal und schöpfen alle technischen Möglichkeiten in punkto schnelle Internetverbindungen optimal aus. Immer mehr Daten werden auch über Mobilfunk geladen. Um das steigende Datenvolumen zu transportieren, müssen mehr Funkmasten an das Glasfasernetz angeschlossen werden

12 Innovations & Services La Sarre prend le train de l Internet à grande vitesse Innovationen & Services Alter Wein und neue Schläuche Der schnelle Draht an heiliger Stätte Vodafone, VSE NET et le gouvernement sarrois étendent à grande échelle la 4ème génération de téléphonie mobile. Un programme de collaboration à long terme entre Vodafone et VSE NET positionne la Sarre sur la carte de l Internet à haut débit. Grâce en effet au réseau rapide du fournisseur de télécommunications régional, Vodafone peut équiper de nombreuses stations fixes de liaison radio avec la LTE (Long Term Evolution). D ici 2015, la 4ème génération de téléphonie mobile devrait en principe couvrir la Sarre et toute l Allemagne. Elle sera également accessible dans les régions rurales où le raccordement à la fibre optique n est pas possible. Le projet a débuté en 2012, avec le raccordement par VSE NET de nombreux sites de téléphonie mobile de Vodafone à la fibre optique. Sur les 36 stations LTE existantes en Sarre, 27 l ont été par VSE NET. Tim Hartmann, ministre président de la Sarre Annegret Kramp-Karrenbauer, Ralf Gawlyta (Vodafone) et Dr. Hanno Dornseifer (de gauche á droite). Pour cela, quelque 30 kilomètres de nouveaux tubes de fibre optique ont été posés, et plus de 300 km de son réseau ont été mis à la disposition de l opérateur téléphonique. Dans les prochains mois, 36 stations fixes de radio Vodafone seront pourvues de la technologie LTE, dont 25 en collaboration avec VSE NET. Et d ici-mars 2014, Vodafone prévoit de relier plus de 60% des foyers sarrois avec une connexion LTE extérieure au bâtiment, ainsi que plus de 30% d entre eux avec une connexion intérieure. VSE NET continue à déployer son réseau de fibre optique déjà long de kilomètres. Ensemble avec l opérateur téléphonique, il a investi plus de 100 millions d euros dans ces infrastructures modernes. W enn es um die Verlegung von Glasfaser geht, kommen manchmal außergewöhnliche Ideen zum Tragen. So auch in der Weinstadt Trier. Dort hat SWT trilan aus der artelis-gruppe die alten Gewölbekeller der bischöflichen Weingüter genutzt, um ein Glasfaserkabel zu verlegen. So konnten einerseits aufwändige Tiefbauarbeiten in der Innenstadt vermieden werden, andererseits haben die bischöflichen Weingüter, das Priesterseminar und die Stadtbibliothek die Möglichkeit, die Glasfaseranbindung zu nutzen. bref et concis Hintergrund der Glasfasererschließung ist die Systemumstellung der Parkhäuser in Trier, denn das Datenaufkommen zwischen den Tiefgaragen hat sich in jüngster Vergangenheit stetig erhöht. Ein neues Abfertigungssystem, Einzelplatzerfassung, Ausbau des Sicherheitskonzepts mit Videoerfassung, moderne Sprechanlagentechnik ließen die Kupferkabel an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Mit der Einrichtung des Glasfaserrings zwischen den einzelnen Parkhäusern konnte die Datenkapazität von 10 auf Megabit gesteigert werden. Vin et fibre Les données transitent par les voûtes épiscopales A Trèves, SWT trilan, une filiale du Groupe artelis, a utilisé les anciennes caves voûtées du domaine viticole épiscopal pour faire passer des câbles de fibre optique. L opération a pu ainsi éviter des travaux de génie civil coûteux, tout en équipant par ailleurs le séminaire des prêtres et la bibliothèque municipale en fibre optique. Derrière ce travail de raccordement, il s agissait de réorganiser le système de données des parkings couverts de la ville épiscopale. Un nouveau système d enregistrement, d entrée unique, l élargissement du concept de sécurité avec enregistrement vidéo et une infrastructure d interphone moderne ont été ainsi mis en place. Et la capacité de données a été augmentée de 10 à mégabits. Weitere Infos Pour plus d informations : SWT trilan GmbH Telefon

13 Innovationen & Services Innovations & Services Cloud-Lösungen erleichtern den Büroalltag in Unternehmen und Kommunen Aus und vorbei die Zeiten, als der Chef die Sekretärin noch zum Diktat gebeten hat. Das moderne Büro ist heute überall zu finden: in der Firma, zu Hause oder unterwegs im Auto, in der Bahn oder im Flugzeug. Immer online, flexibel und mobil erreichbar sein, in Echtzeit kommunizieren, networking mit Mitarbeitern auf der ganzen Welt. Der Büroalltag wird mit modernen Kommunikationsmitteln gemanagt, Telefonkonferenzen werden mit dem Außendienst aus dem Auto heraus geführt, s, Faxe oder SMS von überall aus geschrieben, die Mitarbeiter im Home-Office eingebunden. Ganz zu schweigen von Twitter und Co. Die Kommunikation professionalisieren, Prozesse vereinfachen und wichtige Zeit sparen so lautet die Devise des Büroalltags im Zeitalter der grenzenlosen Kommunikation. Grundlage dafür bieten die so genannten Cloud-Lösungen. Dabei werden IT-Infrastrukturen von fremden Servern zur Verfügung gestellt, etwa Speicherkapazitäten. Cloud-Lösungen werden zunehmend Bestandteil für Unternehmen sein, die neue und serviceorientierte Kommunikationswege einschlagen und dabei ihre Wettbewerbsfähigkeit im Blick haben. Laut Branchenverband Bitkom vertrauen immer mehr Unternehmen in Deutschland der so genannten Cloud und legen ihre Daten oben in den Wolken ab. Bis 2016 erwarten Fachleute eine Verdreifachung des Umsatzes über die Cloud. Auf zu den Wolken Zusammenwachsen von IT- und Telekommunikation das ist der Schlüssel dafür. Dabei ist es weniger die eingesetzte Technik, die interessiert, sondern vielmehr die Services und Produkte. Besonders hoch im Kurs steht das Thema Unified Communications, d. h. Lösungen die die Kommunikation im Büroalltag vereinfachen. Dabei geht es um die optimale Zusammenführung der unterschiedlichen Kommunikationsmedien Voice, Video, Web-Konferenzen, , Fax und SMS sowie der dazugehörigen IT-Infrastruktur auf einer einheitlichen Software-Oberfläche. Mit den entsprechenden Endgeräten und der entsprechenden einheitlichen Software werden die Büros der Zukunft mobil und können von überall aus gemanagt werden. So jedenfalls sieht es der Marktführer in Deutschland und Europa, Siemens Enterprise Communications aus München. Ad-hoc-Telefonkonferenzen von unterwegs, die Bearbeitung beispielsweise eines Vertrags über die Web- Collaboration, das bequeme Bearbeiten und Managen eingehender s, Anrufe oder Faxe oder der so genannte Google Talk, d. h. Nutzer können damit in Echtzeit über den Rechner kommunizieren, ermöglichen eine höchstmögliche Effizienz im Büroalltag. All diese Anwendungen funktionieren über leistungsstarke Server in den Wolken, der Cloud, so wie sie in Rechenzentren weltweit betrieben werden. Universeller Zugriff über die Cloud, nahtlose Zusammenarbeit über soziale Netzwerke und grenzenlose Mobilität ohne Medienbrüche so wird in den nächsten Jahren der mobile Büroalltag vielerorts aussehen. Bureau: l efficacité par le cloud La communication se professionnalise, les processus deviennent plus faciles et le travail gagne en efficacité, grâce aux solutions cloud. Celles-ci combinent les différents moyens de communication: que l on soit au bureau ou en route, les téléconférences, la collaboration web, la gestion des mails, appels et fax entrants ou sortants rendent le quotidien plus facile et plus rapide. Cette forme de gérance informatique est rendue possible via un parc de machines, d équipements de réseau et de logiciels (maintenus par un fournisseur) et via des serveurs tiers qui proposent des capacités de stockage illimitées. Aussi, grâce aux nouveaux moyens de communication orientés services qu il offre, le cloud devient une composante essentielle de l activité, de la compétitivité et de la stratégie des entreprises. Ces dernières sont donc de plus en plus nombreuses à opter pour l informatique en nuage et à y stocker leurs données. Selon les experts, leur chiffre d affaires devrait grâce à lui tripler d ici Solution de communication unifiées Ainsi, dans le domaine des technologies de l information et de la communication, ce sont moins la technique utilisée qui devient désormais prépondérante, mais bien les services et les produits mêmes. A ce titre, les solutions de communication s unifient: elles intègrent les moyens de communications interpersonnels temps réel (téléphonie fixe et mobile, la visiophonie, les ponts de conférence audio / vidéo ), des outils de travail collaboratif (comme la messagerie instantanée, la présence, les systèmes de conférences par le web, de partage et de gestion de documents ), ainsi que l environnement informatique, notamment les outils de bureautique, comme le client de messagerie électronique, l agenda, le traitement de texte ou le logiciel de visionnage de présentations. Tout cet ensemble de services et d applications liées peuvent fonctionner grâce aux puissants serveurs du cloud, qui sont exploités via les centres de données répartis dans le monde

14 nachrichten nouvelles Wichtiger Termin zum Vormerken VSE NET lädt ein zur Informationstagung: Ausblicke und Einblicke Mit Lichtgeschwindigkeit in die Gegenwart Keynote Speaker: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender der Geschäftsführung vom DFKI Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und Professor für Informatik, Saarbrücken Thema: Das Netz der Zukunft: Das Internet der Dinge und das 3D-Web Wann: Mittwoch, 18. Sept. 2013, Uhr Wo: Luminanz Quartier Eurobahnhof Europaallee Saarbrücken Weitere Infos folgen per . Infos direkt bei artelis.net. Un rendez-vous important à noter VSE NET organise une séance d information (en allemand). Vues et perspectives Notre époque et la vitesse de la lumière Conférencier : Wolfgang Wahlster, président du DFKI (Centre allemand de recherche en intelligence artificielle) et professeur d informatique (Université de la Sarre) Sujet : Le réseau de l avenir: L Internet des objets et le Web 3D Quand : Mercredi 18 Septembre 2013 de 13h00 à 17h00 Où : Luminanz Quartier Eurobahnhof Europaallee 21 D Sarrebruck Pour plus d informations : Première à Sankt Wendel: La télévision et l Internet à haut débit font leur entrée dans les foyers Les services municipaux d énergie de Sankt Wendel et VSE NET déploient ensemble la fibre optique dans la cité sarroise. Ainsi, les premiers foyers privés de ce chef-lieu d arrondissement ont pu être équipés de la télévision et de l Internet à haut débit. L immeuble en question est neuf et compte 18 unités résidentielles, toutes reliées au réseau de fibre optique jusqu au domicile (réseau FTTH ou Fiber To The Home). Désormais, ses habitants peuvent non seulement surfer à grande vitesse et téléphoner à bon marché ; ils peuvent également regarder la télévision, le tout grâce à une bande passante pouvant aller jusqu à 2 Gbit/s : un débit d une capacité 300 fois supérieure à celle d une ligne téléphonique DSL normale. VSE NET bringt Fernsehen und Internet in neuer Dimension ins erste Privathaus VSE NET hat Fernsehen und Internet per Glasfaser in neuer Geschwindigkeit in das erste Privathaus in St. Wendel gebracht. Im Neubau in der Mia-Münster-Straße 10 ist dank der Investoren Schreiter und Collegen aus St. Wendel sowie der BBG aus Marpingen ein hochmodernes Mehrfamilienhaus mit 18 Wohneinheiten entstanden, die allesamt direkt an das Glasfasernetz angeschlossen wurden. Damit können die Bewohner des Hauses nicht nur schnell im Internet surfen und günstig telefonieren, sondern auch per Glasfaser fernsehen. Möglich macht s das so genannte Fiber To The Home (FTTH), der Glasfaser, die Bandbreiten von bis zu 2 Gbit/s erlaubt. Dies entspricht der 300-fachen Leistung einer normalen DSL-Telefonleitung. In St. Wendel bauen die Stadtwerke gemeinsam mit der VSE NET sukzessive das Glasfasernetz in St. Wendel auf. nouvelles nachrichten Stadtwerke Sulzbach und VSE NET bauen Glasfasernetz weiter aus Stadtwerke Sulzbach et VSE NET déploient la fibre optique Horst Schreiter, Berthold Wegmann et Armin Schu (de gauche à droite) lors de la mise en service officielle de la connexion par fibre optique à St. Wendel. Horst Schreiter, Berthold Wegmann und Armin Schu (v.l.n.r.) bei der offiziellen Anschaltung der Glasfaser in St. Wendel. Von Null auf Hundert auf die Datenautobahn heißt es in der Stadt Sulzbach. Überall, wo es möglich ist, wird dort die Telekommunikations-Infrastruktur mit Glasfaser modernisiert. Den entsprechenden Kooperations vertrag zum weiteren Ausbau unterzeichneten die VSE NET und die Stadtwerke Sulzbach Mitte März. Jüngstes Projekt ist der Anschluss des Sulzbacher Stadtteils Neuweiler. Dort, wo die Stadtwerke im Zuge der Erneuerung der Strom-, Gas- und Wasserleitungen Leerrohre für Glasfaser bis vor die Haustür gleich mit verlegt haben, erhalten die Anwohner auf Wunsch direkten Zugang zur Datenautobahn. Das ermöglicht den Haushalten Übertragungen von bis zu 2 Gbit in der Sekunde. Das entspricht der 300-fachen Leistung einer normalen DSL-Telefonleitung. Der so genannte FTTH (Fiber To The Home)-Anschluss erlaubt neben der Telefonie und dem superschnellen Internet zudem den Empfang von Fernseh sig nalen der VSE NET. Über 200 digitale Fernsehsender, rund 30 Sender in HD-Quali tät sowie unzählige Radiosender sind in höchster Qualität zu empfangen. Stadtwerke, VSE NET und energis arbeiten bereits seit drei Jah ren zusammen. So bieten die Stadtwerke neben Strom, Gas und Wasser hochwertige Telekommunikationslösungen der Marke Schlau.com an; vom einfachen Analog- oder ISDN-Anschluss bis hin zum kostengünstigen Internet-/ DSL-Paket. Weitere Infos: Dans la ville de Sulzbach (Sarre), VSE NET et les services techniques municipaux collaborent au déploiement de la fibre optique, à l exemple du quartier de Neuweiler : dans le cadre de la rénovation des raccordements d eau, de gaz et d électricité, des tubes vides pour fibre optique y ont été récemment posés. Désormais, les ménages peuvent à la demande se connecter directement aux autoroutes de l information. Ils bénéficient ainsi d une vitesse de transfert de données jusqu à 2 Gbit/s (soit 300 fois la puissance d une ligne téléphonique DSL normale), d une ligne téléphonique Internet ultra-rapide, et de la télévision digitale de VSE NET (plus de 200 chaînes de télévision numérique, 30 chaînes en qualité HD, radio ). Ces solutions de télécommunication ultra modernes sont commercialisées par la municipalité sous la marque Schlau.com. Berthold Wegmann, Michael Leidinger et Thomas Braun (devant, de gauche à droite), Klaus Bauer et le bourgmestre Michael Adam (derrière, de gauche à droite). Bliesen surfera bientôt plus vite Après Winterbach en 2012, c est au tour de Bliesen, un autre quartier de Sankt Wendel, de recevoir l Internet à haut débit. Au cours du second semestre 2013, les premiers clients devraient pouvoir surfer plus vite sur la toile. Quelque 4,5 km de fibre optique seront dans un premier temps déployés par les services municipaux d énergie et VSE NET jusqu à Bliesen. ZF emménage au siège de Peugeot Deutschland ZF Friedrichshafen AG, le plus grand employeur de Sarre (environ collaborateurs) installe 250 de ses employés dans les anciens bâtiments administratifs de la filiale de Peugeot en Allemagne. Afin de garantir un transfert des données rapide entre son site et celui du constructeur automobile (tous deux situés à Sarrebruck), ZF se raccorde au réseau de fibre optique de VSE NET. L opérateur télécom et prestataire de services de télécommunications a déjà connecté les trois sites sarrois de ZF (Sarrebruck, Neunkirchen-Wellesweiler et Klarenthal). Bliesen surft bald schneller Nach Winterbach im Jahr 2012 bekommt jetzt auch der Stadtteil Bliesen in St. Wendel schnelles Internet. Im Laufe des zweiten Halbjahrs 2013 sollen die ersten Kunden bereits schneller im Netz surfen können. An den notwendigen Voraussetzungen arbeiten derzeit die Stadtwerke St. Wendel gemeinsam mit der VSE NET. Rund 4,5 km Glasfaser werden dazu im ersten Schritt von St. Wendel zum Ortseingang nach Bliesen verlegt. ZF zieht in die Peugeot Deutschland-Zentrale Der mit rund Mitarbeitern größte Arbeitgeber im Saarland ZF Friedrichshafen AG verlegt rund 250 Mitarbeiter in das ehemalige Verwaltungsgebäude von Peugeot Deutschland. Um den schnellen Datentransport zwischen den beiden Standorten im Industriegebiet Süd und Saarbrücken-Güdingen sicherzustellen, setzt ZF wieder auf das Glasfasernetz der VSE NET. Der Carrier und Diensteanbieter hat bereits die drei Standorte im Saarland, sprich Saarbrücken, Neunkirchen-Wellesweiler und Klarenthal, verbunden. Bei der Vertragsunterzeichnung: Berthold Wegmann, Michael Leidinger und Thomas Braun (vorne, v.l.n.r.) und Dr. Klaus Bauer sowie Bürgermeister Michael Adam (hinten, v.l.n.r.)

15 artelis intern nachrichten nouvelles Sparkassenverband Saar telefoniert mit VSE NET Der Sparkassenverband Saar setzt bei Telefonanlagen auf das Know-how der VSE NET. Die Abteilung PBX hat die alte Telefonanlage durch eine HiPath Siemensanlage ersetzt. Bau, Betrieb, Instandhaltung und Service hat die VSE NET übernommen. Berthold Wegmann erneut im Vorstand des Bundesverbands Glasfaseranschluss Der BUGLAS (Bundesverband Glasfaseranschluss e. V.) hat VSE NET-Geschäftsführer Berthold Wegmann erneut in seinen Vorstand berufen. Der BUGLAS vertritt seit Frühjahr 2009 die Interessen der Telekommunikationsunternehmen, die in Deutschland hochleistungsfähige Glasfasernetze errichten. In den über den mehr als 1 Mio. Wohnungen, die die Verbandsunternehmen bereits erschlossen haben, werden derzeit bereits Internetanbindungen von bis zu 2,5 Gbit/s möglich. Die Erschließung im ländlichen Bereich bringt besondere wirtschaftliche Herausforderungen mit sich. Die enge Zusammenarbeit mit kommunalen Unternehmen zum einen und die Bildung von Einkauf und Produktion sind der Schlüssel zum Erfolg. Genau dies verfolgen wir als Unternehmen seit über 15 Jahren und bringen diese Erfahrungen gerne in die Verbandsarbeit ein, so Berthold Wegmann. Weitere Infos: Glasfasernetz in Kaisers lautern und Ramstein wächst Die K-Net baut das Glasfasernetz in der Stadt Kaiserslautern und Umgebung sukzessive aus. Überall dort, wo Neubaugebiete erschlossen oder Tiefbauarbeiten durchgeführt werden, lässt der Telekommunikations-Dienstleister aus der artelis-gruppe Glasfaser bzw. Leerrohre gleich mitverlegen. Insgesamt befinden sich zurzeit vier Neubaugebiete in Planung bzw. werden bereits erschlossen. Die ersten 100 Kaiserslauterer Kunden können sich bereits über einen direkten Anschluss ihrer Wohnung / Hauses an das Glasfasernetz der K-Net freuen. In Ramstein wurde von den Stadtwerken Ramstein (RMnet) das Neubaugebiet Großacker mit Glasfaser erschlossen (ca. 150 Wohneinheiten) und weitere in der Stadt Ramstein sind in Planung. Weitere Infos: Téléphonie - Les caisses d épargne font confiance à VSE NET Le groupement des caisses d épargne de la Sarre a choisi le savoir-faire de VSE NET. L équipe PBX de l opérateur télécom a remplacé l ancienne infrastructure téléphonique par le système HiPath de Siemens. Elle prend désormais en charge l installation, le fonctionnement, la maintenance et l entretien du système téléphonique. Berthold Wegmann réélu au sein de la BUGLAS Berthold Wegmann, le Directeur de VSE NET, a été confirmé dans ses fonctions au sein du conseil d administration de la BUGLAS (Bundesverband Glasfaseranschluss e. V.), la fédération qui regroupe les opérateurs chargés de la connexion de fibre optique. Fondée au printemps 2009, l institution représente les intérêts des entreprises de télécommunications qui déploient les réseaux de fibre optique à haut débit en Allemagne. «La collaboration étroite avec les entreprises communales d une part, la réalisation d achats et de production, de l autre, sont les clés d un succès que notre entreprise poursuit depuis plus de 15 ans. Aussi, nous comptons contribuer par notre expérience dans ce domaine aux travaux de la Fédération» a expliqué Berthold Wegmann. La fibre optique s étend à Kaiserslautern et Ramstein K-Net déploie progressivement le réseau de fibre optique dans Kaiserslautern et ses environs. Partout où de nouvelles zones résidentielles sont viabilisées et où des travaux de terrassements sont effectués, le prestataire de services de télécommunications du Groupe artelis pose également de la fibre optique ou bien des tubes vides. Actuellement, quatre nouveaux quartiers d habitations sont raccordés à l eau, au gaz, à l électricité et désormais au réseau de fibre optique de K-Net... Une aubaine pour les 100 premiers habitants de Kaiserslautern qui bénéficient de cette connexion directe. A Ramstein, c est la nouvelle zone résidentielle de Großacker (150 unités d habitation) qui sera reliée à la fibre optique par les services techniques municipaux (RMnet) autres logements le seront prochainement. Der größte europäische Importeur von Arzneimitteln, die kohlpharma GmbH aus Merzig, gehört in punkto Telefonanlagen zu den Kunden der ersten Stunde von der VSE NET. Der Standort Merzig, an dem heute rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind, wurde mit Telefonen HiPath 4000 von Siemens ausgestattet. Inzwischen sind dort sieben so genannte PMX-Anschlüsse mit jeweils 30 Kanälen im Einsatz. Das Unternehmen, das 1979 als Ein-Mann-Betrieb in Perl an den Start ging, impor tiert EU-weit Arzneimittel von international tätigen Pharmaherstellern und verkauft kunde der ersten stunde: kohlpharma... immer gut verbunden mit der VSE NET kohlpharma GmbH fait partie des clients de la 1ère heure de VSE NET. Fondée en 1979 à Perl par le Professeur Edwin Kohl, l entreprise est devenue le plus grand importateur européen de médicaments. Située désormais à Merzig, elle emploie quelque 850 personnes. Depuis l Union européenne entière, elle approvisionne le marché allemand et plus spécifiquement les pharmaciens et die nach deutschem Arzneimittelgesetz zugelassenen Medikamente ausschließlich auf dem deutschen Markt an Apotheker und Großhändler. Das Familienunternehmen kohlpharma, das von Gründer Prof. Edwin Kohl geleitet wird, bezieht neben der gesamten Telefonie und dem Einsatz von 0800-Rufnummern auch Call-Center-Leistungen wie Software vom führenden Anbieter Voxtron von der VSE NET. Inzwischen hat kohlpharma seine Unternehmensaktivitäten komplett am Standort Merzig gebündelt und agiert von hier aus in ganz Europa. Das Vorzeigeunternehmen, wie Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kohlpharma bezeichnet, ist mit dem Saarland seit je her eng verbunden und engagiert sich auf vielfältige Art und Weise in Sport, Kultur und Bildung. Geschäftsführer und Inhaber Edwin Kohl pflegt auch direkt partnerschaftliche Beziehungen mit der VSE NET über den Peterhof in Perl-Borg. Das Gestüt verfügt über eine Glasfaseranbindung und Hi Path 4000 Telefonanlage. Damit macht die Kommunikation vor, während und nach einem Turnier so richtig Spaß. kohlpharma toujours bien connectée avec VSE NET bref et concis les grossistes en produits pharmaceutiques élaborés par des groupes internationaux. Pour l accompagner dans son activité, VSE NET a équipé son infrastructure téléphonique avec le système HiPath 4000 de Siemens, qui compte sept ports dits PMX et 30 canaux en fonction. Outre la plateforme téléphonique, kohlpharma dispose d un centre d appels et d un numéro gratuit Weitere Infos Pour plus d informations : Erwin Zimmermann, Telefon

16 artelis intern artelis intern Mit HiPath Siemens-Telefonanlagen richtig verbunden sein Bewegte Telekommunikation Für den Kunden flexibel sein Sind die Telefonanlagen erst einmal installiert, kommen vielfach Erweiterungsarbeiten hinzu. Eine neue Niederlassung wird eröffnet oder eine Abteilung zieht in ein neues Gebäude, neue Mitarbeiter werden eingestellt. Typische Fälle wie sie im Arbeitsleben einer Firma vorkommen. Und damit der Kommunikationsfaden im wahrsten Sinne des Wortes nicht abreißt, ist die Kompetenz von PBX gefragt. Gut 60 bis 70 Prozent der Arbeit sei Kundenbetreuung, so Frank Kessler. Anruf bei der Kundenhotline der VSE NET genügt: Flexibilität ist das A und O in der Kundenbeziehung, weiß Norbert Thewes nur allzu gut. Deshalb bietet die VSE NET umfangreiche Lösungen an. Der Kunde kann die Telefonanlage kaufen, mieten, leasen oder er entscheidet sich für das Portmodell mit einer Flat rate pro Anschluss. Alles aus einer Hand, Service inklusive. Und überhaupt: Wer sich für eine Telekommunikationslösung der VSE NET entschließt, der baut vor: Denn VSE NET bietet als eine der ganz wenigen Telekommunikationsdienstleister von der lokalen Lösung bis zum Carrier alles aus einer Hand. Ob nun eine virtuelle Telefonanlage im Netz, die Einrichtung von Servicerufnummern, der Breitbandanschluss per Glas ans schnelle Internet, die Standleitung per Satellit, die individuelle Firmenlösung in der Telekommunika tion oder die Installation der Siemens HiPath-Anlage VSE NET hat das komplette Portfolio parat. Ein Fall für PBX von der VSE NET Sie haben die passende Lösung rund um die Telefonie auf Lager, sie sorgen für das Wohlfühlambiente im Büroalltag, sie bringen Voice, Fax, Mail oder SMS auf eine Linie oder in die mobile Welt, auf Neudeutsch unified communications genannt, sie kümmern sich um Ersatz oder Reparatur binnen Stundenfrist. Kurzum: die Männer von PBX der VSE NET sorgen für Bau, Betrieb, Instandhaltung und Service von Siemens-Telefonanlagen bei Businesskunden. PBX das steht für private branch exchange zu Deutsch: private Nebenstellen-Anlagen. Getreu dem Motto wer einen Telekommunikationsanschluss besitzt, der braucht auch eine Telefonanlage arbeitet die Techniker-Truppe von Jürgen Heinz bereits seit Jahren im Saarland, im angrenzenden Rheinland-Pfalz sowie im deutsch-sprachigen Luxemburg für Kunden vornehmlich aus der Finanz- und Versicherungsbranche, der Versorgungswirtschaft, der Industrie, dem Handel sowie der öffentlichen Hand, Businesskunden eben. Die Größe eines Unternehmens spiele dabei keine Rolle, erklärt Norbert Thewes, Vertriebsleiter der VSE NET. Entscheidend ist vielmehr die Erreichbarkeit des Kunden. Innerhalb von zwei Autostunden sollten wir im Fall des Falles beim Kunden vor Ort sein. Auch wenn in der modernen Telekommunikation die Anwesenheit eines Technikers vor Ort nicht unbedingt erforderlich ist, da viele Anforderungen online auf Herz und Nieren geprüft werden können, liegt der VSE NET Kundenservice am Herzen gelebte Kundennähe eben. Zu gut 99 Prozent halten wir technische Ersatzkomponenten direkt vor, erläutert Frank Kessler von PBX. In fast allen Fällen können wir das Problem in der vorgesehenen Zeit beheben. Auch sonntags oder nachts sind die Männer von PBX zur Stelle, wenn der Kunde es wünscht, wie in der Energiewirtschaft. Büroalltag managen Den Büroalltag mit modernen Kommunikationsmitteln managen, sprich unterwegs erreichbar sein, Telefonkonferenzen mit dem Außendienst aus dem Auto heraus führen, Mails, Faxe oder SMS von überall aus schreiben, die Mitarbeiter im Home-Office einbinden, die Kommunikation professionalisieren, Prozesse vereinfachen und wichtige Zeit sparen. Für diese Lösungen bietet PBX die High-Tech-Telefonanlagen von Siemens an. VSE NET ist langjähriger zertifizierter Siemenspartner und auf diesem Gebiet arbeitet das Weltunternehmen vorzugsweise mit dem regionalen Partner VSE NET vor Ort zusammen. Eine Telefonanlage kaufen, das kann jeder. Viel wichtiger sind die Applikationen, so Jürgen Heinz. Und da sind heutzutage Programmierkenntnisse gefragt. Der Kunde verlangt eine für seine Bedürfnisse optimale Kommunikationslösung. Planung und Bau der Anlage, Software-Lösungen, Parametrisierung, das Einspielen der Systemdaten, die kundenindividuelle Anpassung, all das verlangt fachspezifisches Know-how. Ähnlich wie bei einem Rechner, der eingerichtet und zum Laufen gebracht werden muss. Weitere Infos Pour plus d informations : Norbert Thewes, Telefon Die Männer von PBX der VSE NET Le service PBX de VSE NET ou la télécommunication en mouvement PBX (ou private branch exchange) est un système téléphonique qui relie les lignes internes d une entreprise avec le réseau téléphonique public, et offre des solutions de services téléphoniques (téléconférences, transferts d appel, renvois, messagerie ), de messageries (vocales, mails, sms) et de fax Depuis de nombreuses années, VSE NET a un service PBX dédié. Dirigée par Jürgen Heinz, l équipe de techniciens s occupe de l installation, du fonctionnement, de la maintenance et de l entretien du système téléphonique Siemens HiPath, au service de clients basés au Luxembourg, en Sarre ou en Rhénanie-Palatinat. bref et concis Ces derniers sont principalement des acteurs du secteur financier et des assurances, mais aussi de l industrie et du commerce ou encore du secteur public. Pour Norbert Thewes, le directeur du service commercial de VSE NET, la flexibilité est l alpha et l oméga de la relation client. Aussi, grâce au service PBX, les clients peuvent mieux se concentrer sur leurs activités cœur au quotidien et bénéficier de solutions à la carte pour un service téléphonique professionnel local : l objectif est de professionnaliser la communication, de simplifier les processus et de gagner un temps précieux

17 Impressum Mentions lègales: Herausgeber Editeur : artelis s.a. 3, rue Jean Piret B.P L-1027 Luxembourg Fon: Fax: Projektleitung Chef de projet : Bernd Trampert Deutsche Redaktion Rédacteur en chef allemand : Armin Neidhardt Französische Redaktion Rédaction française : Mick Daniel Realisierung Réalisation : Michael Weiss

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011 Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH 1. Présentation de l UFA et de l ABG-Intelli agence 1. Vorstellung der DFH und der ABG-Intelli

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite. Épisode 23 À plus tard Anna est emmenée à mobylette jusqu à la Bernauer Straße. Le bon samaritain n est autre qu Emre Ogur, qui lui souhaite bonne chance. Mais cela suffira-t-il pour échapper à la femme

Mehr

Newsletter 06/2015. Cher partenaire, Voici les dernières nouvelles [SIGRS - GISOR]...

Newsletter 06/2015. Cher partenaire, Voici les dernières nouvelles [SIGRS - GISOR]... Newsletter 06/2015 Cher partenaire, Voici les dernières nouvelles [SIGRS - GISOR]... Liebe Partnerin, lieber Partner, Anbei die letzten [GISOR - SIGRS] Neuigkeiten... Workshop SIGRS Le groupe d experts

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2012-2013 In Zusammenarbeit mit / En cooperation avec Allgemeine Informationen / Informations

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 4, Juli 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Nun ist es

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013 Recueil systématique..9 Règlement Reglement du 9 décembre 0 vom 9. Dezember 0 d application de l identité visuelle (Corporate Design) de l Université de Fribourg über die Anwendung der visuellen Identität

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

winter 2014 Titelstory A la une Wie die Zeit uns verändert Industrie 4.0 auf dem Vormarsch Pris dans la spirale du temps L Industrie 4.

winter 2014 Titelstory A la une Wie die Zeit uns verändert Industrie 4.0 auf dem Vormarsch Pris dans la spirale du temps L Industrie 4. winter 2014 Titelstory A la une Wie die Zeit uns verändert Industrie 4.0 auf dem Vormarsch Pris dans la spirale du temps L Industrie 4.0 en marche Innovationen Innovations Cloud-Services Premium-Partner

Mehr

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern Herzlich willkommen Programme 14.15 Begrüssung und Einleitung / Accueil et Introduction Benjamin Szemkus, SC Schweiz 14.20 IG Smart City / Communauté

Mehr

Neues Rechenzentrum in Saarwellingen Data center moderne à Saarwellingen. Die Zukunft liegt in der Cloud

Neues Rechenzentrum in Saarwellingen Data center moderne à Saarwellingen. Die Zukunft liegt in der Cloud 1 2015 Im Fokus: Focus : Neues Rechenzentrum in Saarwellingen Data center moderne à Saarwellingen Innovation : Innovation: La clé est dans le Cloud Die Zukunft liegt in der Cloud Kundenportrait: eprimo

Mehr

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013)

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013) Recueil systématique 4..0..8 Règlement du 9 janvier 007 (Etat le 3 février 03) relatif au double diplôme de bachelor et de master Fribourg/Paris II Le Conseil de la Faculté de droit Vu la Convention du

Mehr

das Geoportal aller Ämter geht mit der Zeit le géoportail de tous les offices évolue avec son temps

das Geoportal aller Ämter geht mit der Zeit le géoportail de tous les offices évolue avec son temps armasuisse KOGIS map.geo.admin.ch V3 das Geoportal aller Ämter geht mit der Zeit le géoportail de tous les offices évolue avec son temps D. Oesch C. Moullet Kolloquium Colloque swisstopo 24.01.2014 Grundlagen

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

Neues Rechenzentrum in Saarwellingen Data center moderne à Saarwellingen. Die Zukunft liegt in der Cloud

Neues Rechenzentrum in Saarwellingen Data center moderne à Saarwellingen. Die Zukunft liegt in der Cloud 1 2015 Im Fokus: Focus : Neues Rechenzentrum in Saarwellingen Data center moderne à Saarwellingen Innovation : Innovation: La clé est dans le Cloud Die Zukunft liegt in der Cloud Kundenportrait: eprimo

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées Flächeninventar der Fachhochschulen Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées STAND 21 ETAT 21 1. Juli 211 1. Einleitung 1. Introduction Das Flächeninventar der Schweizer Fachhochschulen (FH)

Mehr

Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité

Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité Projet NAVIG Neues Antragsverfahren für IDK bei den Gemeinden Nouveau processus de gestion pour les demandes de carte d identité 18 Cantons 1781 Communes Solutions évaluées Intégration dans les systèmes

Mehr

Mehr Breitband für Deutschland. Veranstaltung Saarland 2. April 2009 Hotel Mercure, Zinzingerstraße 9,

Mehr Breitband für Deutschland. Veranstaltung Saarland 2. April 2009 Hotel Mercure, Zinzingerstraße 9, Mehr Breitband für Deutschland Veranstaltung Saarland. April 009 Hotel Mercure, Zinzingerstraße 9, Saarbr 1 artelis group. 53,05% 7,50% 9,45% 10,00% 100% 49% Datendienste über UMTS 100% 100% 51% % 5,1%

Mehr

Reflections. Neuheiten Nouveautés

Reflections. Neuheiten Nouveautés Reflections Neuheiten Nouveautés 2012 Spiegel faszinieren! Les miroirs exercent une fascination sur l homme! LED Lights mit Power-LED avec Power-LED So individuell wie der Betrachter ist damit auch die

Mehr

THE BIG BREAK company www.comec.it

THE BIG BREAK company www.comec.it THE BIG BREAK company www.comec.it strong reliable high performance ALL IN brecher / CONCASSEURS AufGABERINNEN / Goulottes d alimentation Zuverlässig und verschleißarm auch unter schwersten Einsatzbedingungen

Mehr

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh).

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in June Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) 3. Informations- und Konsultationsveranstaltung IGE, 19. November 2010 Agenda 14h30 14h45 15h00 17h15 Willkommen Zusammenfassung letzter Veranstaltung aktueller

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 1 octobre 2011. Sage 50. Gültig ab 1. Oktober 2011 Preisliste Gültig ab. Oktober 0 Liste de prix Valable dès le octobre 0 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Buchhaltungspaket (Finanz-, Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung und Zahlungsverkehr) Ensemble

Mehr

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT PRESS RELEASE Power Trading Results in December 2013 31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT Paris, 3 January 2014. In December 2013, a total volume of 31.6 TWh was traded on EPEX SPOT s Day-Ahead and Intraday

Mehr

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch armasuisse KOGIS geo.admin.ch Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch D. Oesch C. Moullet Kolloquium Colloque swisstopo 23.01.2015 Grundlagen I principes

Mehr

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts Art. 1. PERSONALITE ET SIEGE 1.1 FSSD (Fédération Suisse de Speeddown) est une fédération au sens des articles 69-79 code civil suisse, neutre sur le plan confessionnel et politique. Elle ne poursuit aucun

Mehr

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with iclimber-er mit / avec / con / with Vertic-Log Entwickelt mit Schweizer Bergführern Développé avec Guides de Montagnes Suisse Realizzato con le guide delle montagne svizzere Developed with Swiss Mountain

Mehr

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Konzeptvorschlag BSc CP - Proposition formation HES Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Dr. Beat Sottas 1 Konzeptvorschlag BSc CP

Mehr

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. Innovativ. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 10 juillet 2012. Sage 50. Gültig ab 12. Juni 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 10 juillet 2012. Sage 50. Gültig ab 12. Juni 2012 Preisliste Gültig ab. Juni 0 Liste de prix Valable dès le 0 juillet 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Plus Pack 390. 40. Software Pack 90. 00. Update von

Mehr

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt!

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Speedaccess für KMU Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Wer für morgen plant, muss heute handeln. Massgeschneiderte Lösungen für KMU s. Sind alle Ihre Internet-Ansprüche erfüllt? Das Internet

Mehr

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch.

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch. Farbpalette Die Wahl der Farben für den Druck des Symbols ist von entscheidender Bedeutung. Ein ausreichender Kontrast zwischen dem Strichcode und dessen Hintergrund muss gegeben sein, damit die elektronischen

Mehr

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh).

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in April Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos

Produktion der Orthofotos Production des orthophotos armasuisse Geobasisdaten und analoge Archive Produktion der Orthofotos Production des orthophotos Alicia Windler swisstopo-kolloquium vom 17. April 2015 colloque de swisstopo du 17 avril 2015 Agenda Agenda

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 8 juillet 2013. Sage 50. Gültig ab 10. Juni 2013

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 8 juillet 2013. Sage 50. Gültig ab 10. Juni 2013 Preisliste Gültig ab 0. Juni 03 Liste de prix Valable dès le 8 juillet 03 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40. Software

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 6 septembre 2012. Sage 50. Gültig ab 6. September 2012 Preisliste Gültig ab 6. September 0 Liste de prix Valable dès le 6 septembre 0 Sage 50 Finanzbuchhaltung Comptabilité générale Lite Produkt / Produit 80. 40. Professional Pack 60. 0. Plus Pack 390. 40.

Mehr

Das Berner Glasfasernetz

Das Berner Glasfasernetz Das Berner Glasfasernetz Fachseminar Inhouse & Multimedia, Bern 14. Feb. 2011 - Wie wird das Berner Glasfasernetz gebaut? - Welche Rolle hat ewb beim Bau des Berner Glasfasernetzes? 1. Entwicklung Telecominfrastruktur

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

tanja.zivanovic@alpinamed.ch

tanja.zivanovic@alpinamed.ch Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses - Demande de première validation d un cours de formation continue ou de perfectionnement Angaben zum Antragssteller - Information sur

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 6

Presseinformation Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 01. Juni 2015 Memminger Neubaugebiet Dobelhalde und Gewerbegebiet Memmingen Nord wechseln auf die Daten- Überholspur: Ca. 70 Haushalte im Neubaugebiet Dobelhalde nutzen Internet mit bis zu

Mehr

Der zuverlässige Partner für Spezialbewehrungen Le partenaire idéal pour les armatures spéciales. Seit über 25 Jahren - Depuis plus de 25 ans

Der zuverlässige Partner für Spezialbewehrungen Le partenaire idéal pour les armatures spéciales. Seit über 25 Jahren - Depuis plus de 25 ans Der zuverlässige Partner für Spezialbewehrungen Le partenaire idéal pour les armatures spéciales. Seit über 25 Jahren - Depuis plus de 25 ans Die Firma La société Seit über 25 Jahren erfolgreich Plus de

Mehr

Restrukturierung und Gesundheit: Erfahrungen aus den HIRES Projekten Restructurations et santé: Les leçons des projets HIRES

Restrukturierung und Gesundheit: Erfahrungen aus den HIRES Projekten Restructurations et santé: Les leçons des projets HIRES Restrukturierung und Gesundheit: Erfahrungen aus den HIRES Projekten Restructurations et santé: Les leçons des projets HIRES Strasbourg, 15.03.2013 Birgit Köper / Claude Emmanuel Triomphe EU Diskussionen

Mehr

Plus de pression = plus de performance?

Plus de pression = plus de performance? Plus de pression = plus de performance? Mehr Druck = mehr Leistung? Résultats Projet SWiNG Ergebnisse Projekt SWiNG Lukas Weber, Gesundheitsförderung Schweiz Annick Calcagno-Wulf, Nestlé Suisse SA Patrik

Mehr

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2015

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2015 Preisliste Gültig ab 7. Juni 0 Liste de prix Valable dès le julliet 0 Sage 50 05 Preisliste / Liste de prix Preisliste Liste de prix Gültig ab 5. Juni 05 Valable dès le 3 juillet 05 Finanzbuchhaltung

Mehr

Preisliste / Liste de prix. Preisliste. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Sage 50 2014. Gültig ab 7. Juni 2011

Preisliste / Liste de prix. Preisliste. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Sage 50 2014. Gültig ab 7. Juni 2011 Preisliste Gültig ab 7. Juni 0 Liste de prix Valable dès le julliet 0 Sage 50 04 Preisliste / Liste de prix Preisliste Liste de prix Gültig ab 6. Juni 04 Valable dès le 4 juillet 04 Finanzbuchhaltung Comptabilité

Mehr

T2IF. Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung. Datum: 21.07.2015 WSERS2. Web Server Side Scripting 2

T2IF. Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung. Datum: 21.07.2015 WSERS2. Web Server Side Scripting 2 Datum: 21.07.2015 Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung T2IF WSERS2 Web Server Side Scripting 2 Division informatique Section informatique - Technicien en informatique Stundenanzahl: 6 Semester:

Mehr

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-,

Mehr

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation English Uitbreidingsmodule Nederlands Leveringsomvang schroef Uitbreidingsmodule tiptel KM-38

Mehr

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG 7. Oktober auf dem Flughafen Grenchen Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG Frank Dederichs Leiter Entwicklung bei Netz & IT Entwicklung des mobilen Internets Von Natel A bis LTE 2

Mehr

Redesign. Meilenstein 1: Webauftritt und Userführung Etape 1: concept web et navigation. orientation.ch orientamento.ch berufsberatung.

Redesign. Meilenstein 1: Webauftritt und Userführung Etape 1: concept web et navigation. orientation.ch orientamento.ch berufsberatung. orientation.ch orientamento.ch berufsberatung.ch Redesign Meilenstein 1: Webauftritt und Userführung Etape 1: concept web et navigation KBSB CDOPU 29. Mai 2013 1 Redesign 6 Teilprojekte 6 sous-projets

Mehr

Arbeitsfähigkeit und die 5. IV Revision. ( Eingliederung vor Rente ) Die Arbeitsfähigkeit bei einem Diabetes mellitus beträgt ca. 50%.

Arbeitsfähigkeit und die 5. IV Revision. ( Eingliederung vor Rente ) Die Arbeitsfähigkeit bei einem Diabetes mellitus beträgt ca. 50%. Arbeitsfähigkeit und die 5. IV Revision ( Eingliederung vor Rente ) 03.09.2010 SYMBA health@work 1 Die Arbeitsfähigkeit bei einem Diabetes mellitus beträgt ca. 50%. Stimmt! Stimmt vielleicht! Stimmt nicht!

Mehr

Die multimediadose wird wieder magenta

Die multimediadose wird wieder magenta Die multimediadose wird wieder magenta Zukünftige Strategien der Telekom Mathias Ehrlich, Competence Center Wohnungswirtschaft, Telekom Deutschland UNSERE ZIELE Telekom Deutschland BESTES Netz Top-Speed

Mehr

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2014

Preisliste. Gültig ab 7. Juni 2011. Liste de prix Valable dès le 12 julliet 2011. Preisliste / Liste de prix. Sage 50 2014 Preisliste Gültig ab 7. Juni 0 Liste de prix Valable dès le julliet 0 Sage 50 04 Preisliste / Liste de prix Preisliste Liste de prix Gültig ab 6. Juni 04 Valable dès le 4 juillet 04 Finanzbuchhaltung

Mehr

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 15 juillet 2009. Sage 50. Gültig ab 9. Juni 2009

Preisliste. Liste de prix Valable dès le 15 juillet 2009. Sage 50. Gültig ab 9. Juni 2009 Preisliste Gültig ab 9. Juni 009 Liste de prix Valable dès le 5 juillet 009 Sage 50 Inhaltsverzeichnis Table des matières Sage 50 Finanzbuchhaltung 3 Buchhaltungspaket 4 Optionen Rechnungswesen 5 Finanzbuchhaltung

Mehr

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE.

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. TELEFONDIENSTE EASY PHONE MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. Das Telefon gehört sicher auch an Ihrem Arbeitsplatz zu den Kommunikationsmitteln, auf die Sie sich rund um die Uhr verlassen

Mehr

KLASSENFAHRT NACH DEUTSCHLAND VOYAGE EN ALLEMAGNE HEIDELBERG MAINZ STADTRALLYE DURCH MAINZ WILLKOMMEN IN MAINZ! BIENVENUE À MAYENCE!

KLASSENFAHRT NACH DEUTSCHLAND VOYAGE EN ALLEMAGNE HEIDELBERG MAINZ STADTRALLYE DURCH MAINZ WILLKOMMEN IN MAINZ! BIENVENUE À MAYENCE! KLASSENFAHRT NACH DEUTSCHLAND VOYAGE EN ALLEMAGNE HEIDELBERG MAINZ 17. 21. März 2014 STADTRALLYE DURCH MAINZ WILLKOMMEN IN MAINZ! BIENVENUE À MAYENCE! Start und Ziel Point de départ et d arrivée : am Marktbrunnen

Mehr

REGION WALLONNE WALLONISCHE REGION WAALS GEWEST

REGION WALLONNE WALLONISCHE REGION WAALS GEWEST 39167 REGION WALLONNE WALLONISCHE REGION WAALS GEWEST F. 2008 2500 MINISTERE DE LA REGION WALLONNE 3 JUILLET 2008. Décret relatif au soutien de la recherche, du développement et de l innovation en Wallonie

Mehr

SERVING THE CAR INDUSTRY

SERVING THE CAR INDUSTRY SERVING THE CAR INDUSTRY A BRAND SERVING THE CAR INDUSTRY IT S NOT HOW HARD YOU HIT THE BALL, BUT HOW WELL. L IMPORTANT CE N EST PAS DE FRAPPER FORT LA BALLE, MAIS DE LA FRAPPER BIEN. ES IST NICHT WICHTIG

Mehr

Je vous mets au défi, cet après-midi, de compter le nombre de fois que le mot «innovation» sera prononcé.

Je vous mets au défi, cet après-midi, de compter le nombre de fois que le mot «innovation» sera prononcé. Mesdames et Messieurs, Je suis ici pour vous parler du projet de parc suisse de l innovation, qui est en train de naître au Parlement fédéral. Membre de la commission de la science, de l éducation et de

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT ...... KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT Zertifikatsprüfung Französisch für Wirtschaft und Verwaltung KMK-Stufe II (Threshold) Schriftliche Prüfung Musterprüfung 1 Zeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Allgemeines zweisprachiges

Mehr

LTE eine Lösung für die Online-Anbindung von Fahrbibliotheken auf dem flachen Land?

LTE eine Lösung für die Online-Anbindung von Fahrbibliotheken auf dem flachen Land? Landkreis Uelzen Der Landkreis Uelzen liegt im Nordosten Niedersachsens und besteht aus 5 Gemeinden und der Stadt Uelzen Fläche 1453,88km² Einwohner 93.564 2004 Im Zuge der Sparmaßnahmen wurde die Abschaffung

Mehr

Zukunftsgerichtet handeln, Marktchancen nutzen

Zukunftsgerichtet handeln, Marktchancen nutzen Zukunftsgerichtet handeln, Marktchancen nutzen FTTH Fiber to the Home das Kommunikationsnetz der Zukunft. FTTH Fiber to the Home - das Kommunikationsnetz der Zukunft. Die Kommunikationswelt ist im Wandel

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

GLASFASER. Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim.

GLASFASER. Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim. Immer eine gute Lösung. GLASFASER Breit. Breiter. Breitband. Das neue Glasfaser-Netz für Rüsselsheim. Vorsprung durch Glasfaser: Rüsselsheim macht es vor Erleben Sie die Faszination moderner High-Speed-Kommunikation.

Mehr

KOMPETENT. INNOVATIV. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

KOMPETENT. INNOVATIV. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. INNOVATIV. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

Dr. Alexandre Etienne. Masterkolloquium Freitag, 2. März 2012, Zollikofen. Colloque du master Vendredi 2 mars 2012, Zollikofen

Dr. Alexandre Etienne. Masterkolloquium Freitag, 2. März 2012, Zollikofen. Colloque du master Vendredi 2 mars 2012, Zollikofen Masterkolloquium Freitag, 2. März 2012, Zollikofen Colloque du master Vendredi 2 mars 2012, Zollikofen Dr. Alexandre Etienne Nationaler Leiter Ausbildung Responsable national Formation 1 Validierung von

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

Co.DAB GlAsfAser ins haus. Die schnellste Verbindung zur Zukunft

Co.DAB GlAsfAser ins haus. Die schnellste Verbindung zur Zukunft Co.DAB GlAsfAser ins haus Die schnellste Verbindung zur Zukunft imagebrosch_optimiert_rz.indd 2 20.12.2011 15:03:53 Uhr Wie schnell wir Sie in die Zukunft bringen? Mit dreihunderttausend Kilometern pro

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure

Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure Ihr Messestand nach Mass Votre stand de foire sur mesure 1 2 Allgemeine Informationen Informations générales 100 cm 250 cm 50 cm 300 cm Der Messestand mit Informationen rund um die Schweizerische Metall-Union

Mehr

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide Installationskurzanleitung Smartcard & Online-Einreichung Quick installation guide Smart card and Online Filing Guide d installation rapide Carte à puce & Dépôt en ligne Inhaltsverzeichnis Table of contents

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

Process Communication Model. Being in sync

Process Communication Model. Being in sync Process Communication Model Being in sync Neue Herausforderungen, neue Fähigkeiten Der technische Fortschritt hat Organisationen einem wesentlichen Wandel unterworfen. Permanente Erreichbarkeit und die

Mehr

EPEX SPOT PURSUES INTRADAY MARKET HARMONISATION

EPEX SPOT PURSUES INTRADAY MARKET HARMONISATION PRESS RELEASE EPEX SPOT PURSUES INTRADAY MARKET HARMONISATION ONE SINGLE INTRADAY TRADING SYSTEM CROSS BORDER TRADING INCLUDED POSITIVE FEEDBACK FROM EPEX SPOT MEMBERS Paris, 14/09/2010 The German and

Mehr

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH

Markus Feurer Geschäftsführender Gesellschafter Feurer Group GmbH Associé-gérant de Feurer Group GmbH Wir haben die Thermobox neu erfunden. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Thermoboxen bringt FEURER jetzt eine neue Produkt-Generation auf den Markt: Die KÄNGABOX ist die sichere und

Mehr

Séq. Titre Domaine Durée Date Chaîne Niveau Page livret. 1 Vermeintliche Weihnachtsmarkt- Weihnachten 2 30 11.12.06 SAT.

Séq. Titre Domaine Durée Date Chaîne Niveau Page livret. 1 Vermeintliche Weihnachtsmarkt- Weihnachten 2 30 11.12.06 SAT. SOMMAIRE Séq. Titre Domaine Durée Date Chaîne Niveau Page livret 1 Vermeintliche Weihnachtsmarkt- Weihnachten 2 30 11.12.06 SAT.1 3 schnäppchen 2 Marzipankartoffeln Weihnachten 2 16 06.12.06 3sat 7 3 Nebenjob:

Mehr

USB Flash Drive Laeta

USB Flash Drive Laeta 00124002 00124003 00124004 00124005 USB Flash Drive Laeta Operating Instructions Bedienungsanleitung Mode d emploi GB D F G Operating instructions Thank you for choosing a Hama product. Take your time

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5,25 Laufwerksgehäuse silber USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten

Mehr

EG-Konformitätserklärung EC-Declaration of Conformity CE-Déclaration de Conformité Wir (we; nous) R. STAHL Schaltgeräte GmbH, Am Bahnhof 30, D-74638 Waldenburg 9160/..-1.-11 erklären in alleiniger Verantwortung,

Mehr

Krankenpflege Soins infirmiers

Krankenpflege Soins infirmiers Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche MEDIA-DOKUMENTATION 2014 DOCUMENTATION-MEDIA 2014 Kommerzielle Inserate Annonces commerciales Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche PROFIL

Mehr