Einleitung ÜBER LEASEUROPE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einleitung ÜBER LEASEUROPE"

Transkript

1 Einleitung Ob aus beruflichen Gründen oder in der Freizeit, weil das eigene Fahrzeug nicht zur Verfügung steht oder für den Zweck ungeeignet ist oder aufgrund der Tatsache, dass Sie die Kosten und Mühen eines eigenen Fahrzeugs scheuen die Vermietung von Pkws und Lieferwagen ist auf dem Vormarsch. Die Anmietung eines Pkws oder Lieferwagens sollte einfach und unkompliziert sein, vor allem, wenn ein paar einfache Schritte befolgt werden. Dieser Leitfaden enthält alle Informationen, die Sie für die Anmietung eines Fahrzeugs im In- und Ausland benötigen. ÜBER LEASEUROPE Leaseurope ist ein Verband von 47 Unternehmen der Leasing-Wirtschaft sowie der langund kurzfristigen Autovermietungsbranche in den 34 europäischen Ländern, in denen die Unternehmen vertreten sind. Die Produktpalette der Mitglieder umfasst neben Mietkauf und Finanzierungsleasing auch Operating leases aller Anlagekategorien (Fahrzeuge, Ausrüstungen und Immobilien); dazu gehört auch die kurzfristige Vermietung von Pkws, Lieferwagen und Lkws. Schätzungen zufolge repräsentiert Leaseurope ca. 96% des gesamten europäischen Leasingmarktes, und die durch die Mitgliedsverbände vertretenen Firmen haben im Jahr 2008 neue Leasingvolumen in Höhe von mehr als 330 Mrd. gewährt. Die Aufgabe des Verbandes besteht darin, die europäische Leasing- und Autovermietungsbranche zu vertreten und dafür zu sorgen, dass dieser Bereich von den europäischen und internationalen politischen Entscheidungsträgern wahrgenommen wird. Leaseurope bemüht sich ebenfalls um eine Verkaufsförderung auf dem Gebiet der Leasing- und Autovermietungsprodukte und erstellt europäische Statistiken, in denen die vertretenen Märkte beschrieben werden.

2 Buchung eines Fahrzeugs Bei telefonischer Buchung oder Reservierung eines Mietfahrzeugs sollten Sie genau darauf achten, was im Vertrag enthalten ist und was nicht. Sie können um Zusendung weiterer Information per oder um Angabe einer Website bitten, auf der Sie die Mietbedingungen einsehen können. Achten Sie genau darauf, was im Mietpreis enthalten ist bzw. was ausgeschlossen wird, wie z.b.: Gilt der Mietpreis ohne Kilometerbegrenzung? Wie hoch ist die Selbstbeteiligung bei Sachschäden? Ist die Mehrwertsteuer enthalten? Wird an bestimmten Standorten ein Zuschlag erhoben (fällt an vielen Flughäfen an)? Ist der Mietpreis mit bestimmten Einschränkungen verbunden (der Wochenendtarif setzt z.b. normalerweise voraus, dass das Fahrzeug montags morgens zu einer bestimmten Zeit zurückgegeben wird)? Wird eine Extragebühr für die Fahrzeugabholung und -rückgabe an unterschiedlichen Stationen erhoben? Wird eine Extragebühr für Reisen ins Ausland erhoben? Es ist wichtig, dass Sie das für Ihren Bedarf richtige Fahrzeug auswählen. Obwohl der Autovermieter nicht immer die Bereitstellung eines bestimmten Fabrikats oder Fahrzeugmodells gewährleisten kann, sollten Sie die Fahrzeugkategorie auswählen, die Ihrem Bedarf am besten entspricht, vor allem, wenn Sie Platz für Gepäck und Beifahrer benötigen. Erkundigen Sie sich bereits bei der Buchung nach zusätzlich benötigten Produkten, wie z.b. Kindersitzen, Schneeketten oder Navigationsgeräten, und deren Zusatzkosten. Welche Dokumente werden benötigt? Sie benötigen einen für den gemieteten Fahrzeugtyp geltenden Führerschein, einen europäischen Personalausweis und/oder Reisepass und möglicherweise andere Dokumente, wie z.b. eine aktuelle Strom-, Gas- oder Wasserrechnung usw. Wenn Ihr Führerschein aus einer Kunststoffkarte mit Foto besteht, müssen Sie sowohl diesen Führerschein als auch das entsprechende Gegenstück in Papierform mitführen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Autovermieter, ob Sie bei Buchung des Fahrzeugs noch andere Dokumente benötigen. Die meisten Autovermieter verlangen zum Beispiel eine gültige Kreditkarte; bei hochwertigen Fahrzeugen können auch mehrere Kreditkarten verlangt werden. Fahrten ins Ausland Sollten Sie vorhaben, mit dem Mietwagen ins Ausland zu fahren, müssen Sie dem Autovermieter dies mitteilen und die entsprechende Genehmigung einholen. Wenn der Autovermieter Ihnen die Fahrt ins Ausland gestattet, wird er Ihnen die erforderlichen Dokumente und den Kfz-Versicherungsschutzbrief zur Verfügung stellen. Machen Sie sich mit den Straßenverkehrsvorschriften der Länder vertraut, in die Sie einreisen. Unter Umständen müssen Sie Warnwesten für sich selbst und Ihre Beifahrer oder Warndreiecke mitführen. Ihr Autovermieter kann Ihnen bei den Einreisevorschriften des jeweiligen Landes behilflich sein. Diese Informationen sind auch erhältlich bei den nationalen Automobilclubs/Tourismusverbänden unter: 2/8

3 Am Schalter Unterzeichnung des Mietvertrages Der Mietvertrag stellt den förmlichen Vertrag zwischen Ihnen und dem Autovermieter dar und legt die Bedingungen für die Nutzung des Mietfahrzeugs im Einzelnen fest. Er enthält die genauen Fahrzeugdaten, den vereinbarten Mietpreis, die Kosten einer evtl. Zusatzausstattung sowie Anfang und Ende der Mietzeit. Planen Sie für die Abholung des Fahrzeugs und das Durchlesen des Mietvertrages genügend Zeit ein. Vergewissern Sie sich vor Unterzeichnung des Mietvertrages, ob Sie die Bedingungen verstanden haben. Folgendes sollte Ihnen bekannt sein: Kilometerleistung Wenn Sie zusätzlich zurückgelegte Kilometer bezahlen müssen, achten Sie darauf, dass Sie die Kilometerpauschale und die Berechnungsgrundlage für zusätzliche Kilometer verstehen. Vergewissern Sie sich bei Fahrzeugabholung und -rückgabe, ob der Kilometerstand im Mietvertrag korrekt eingetragen wird. Haftungsreduzierung für alle Schäden inkl. Fahrzeugdiebstahl (CDW/LDW) Sie haften für den Verlust und die Beseitigung von Schäden am Mietfahrzeug in voller Höhe bis zur Rückgabe oder Abholung das Fahrzeug und Abnahme durch einen Mitarbeiter des Autovermieters. Als Absicherung gegen diese eventuell anfallenden Kosten kann der Autovermieter Ihnen jedoch eine Haftungsreduzierung für alle Schäden inkl. Fahrzeugdiebstahl anbieten. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Mietvertrag. Bei Annahme dieser Versicherung reduzieren Sie Ihren Haftungsumfang auf die in Ihrem Mietvertrag angegebene Selbstbeteiligung. Diebstahlversicherung Die Diebstahlversicherung gilt bei Diebstahl oder Beschädigung des Fahrzeugs bei einem Diebstahlsversuch. Bei Annahme dieser Versicherung begrenzen Sie Ihren Haftungsumfang auf die in Ihrem Mietvertrag angegebene Selbstbeteiligung. Ausschlüsse der Diebstahl- oder CDW/LDW-Versicherungen Vergewissern Sie sich, ob es Deckungsausschlüsse gibt, wie z.b. bei einer Beschädigung der Windschutzscheiben, Reifen oder des Daches. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, was in den vom Autovermieter angebotenen Verzichtklauseln enthalten ist oder nicht. Für den Fall, dass Sie einzelne Punkte der Verzichtklauseln nicht verstehen oder Ihnen der Deckungsumfang unklar ist, bitten Sie den Autovermieter vor Unterzeichnung des Mietvertrages um Klärung. Kraftstoff Die meisten Autovermieter bieten verschiedene Möglichkeiten der Fahrzeugbetankung an. Normalerweise stehen drei Optionen zur Verfügung: Das Fahrzeug wird mit vollem Tank übernommen und mit leerem Tank zurückgegeben. Das Fahrzeug wird mit vollem Tank übernommen und mit vollem Tank zurückgegeben. Nur der von Ihnen verbrauchte Kraftstoff wird bezahlt. Fragen Sie den Autovermieter vor Anmietung eines Fahrzeugs nach den Betankungsmöglichkeiten, und überprüfen Sie den Füllstand bei Abholung und Rückgabe. Erkundigen Sie sich bei Abholung des Fahrzeugs nach dem richtigen 3/8

4 Kraftstoff. Viele Lieferwagen und eine steigende Anzahl von Pkws benötigen Diesel. Das Befüllen eines Dieselmotors mit Benzin bzw. eines Benzinmotors mit Diesel verursacht schwere Schäden, für die Sie haftbar gemacht werden. Wenn Sie sich hinsichtlich der Kraftstoffart nicht sicher sind, fragen Sie vor Reiseantritt den Autovermieter. 4/8

5 Überprüfung des Fahrzeugs Ein Autovermieter sollte Ihnen ein sauberes, modernes und verkehrssicheres Fahrzeug zur Verfügung stellen, das vor Beginn jedes Mietzeitraumes gründlich überprüft worden ist. Überprüfen Sie das Fahrzeug bei Abholung von allen Seiten auf äußerlich erkennbare Beschädigungen. Stellen Sie fest, ob Schrammen, Dellen, Beulen oder Kratzspuren vorhanden sind, seien sie auch noch so klein, und bestehen Sie darauf, dass diese im Mietvertrag vermerkt werden. Vergessen Sie nicht, sich auch den Innenraum des Fahrzeugs anzusehen und auf Reserverad und Werkzeug zu achten. Achten Sie bitte darauf, dass alle Schäden im Mietvertrag aufgeführt werden und dass Sie mit dem Zustand des Fahrzeugs einverstanden sind, bevor Sie den Mietvertrag unterschreiben. Für den Fall, dass Sie aufgrund der Wetter- oder Lichtverhältnisse nicht in der Lage sind, das Fahrzeug zu inspizieren, muss dies im Mietvertrag vermerkt werden. Sie müssen die Überprüfung des Fahrzeugs jedoch innerhalb eines angemessenen Zeitraumes nach der Übernahme nachholen und den Autovermieter umgehend benachrichtigen, wenn Sie einen Schaden feststellen. Bei Nichtbeachtung können Sie am Ende der Mietzeit für alle am Fahrzeug festgestellten neuen Beschädigungen haftbar gemacht werden mit anderen Worten: für alle Schäden, die bei Mietbeginn nicht im Mietvertrag gestanden haben. 5/8

6 Während der Mietdauer Was passiert bei einer Panne? Bei den meisten Mietfahrzeugen besteht Anspruch auf Pannenhilfe. In einem solchen Fall sollten Sie sich nach dem zuständigen Pannendienst und den Kontaktdaten erkundigen. Wenn keine Pannenhilfe vorgesehen ist, fragen Sie Ihren Autovermieter. Was passiert bei einem Unfall? Im Falle eines Unfalls dürfen Sie den anderen Unfallbeteiligten gegenüber kein Schuldanerkenntnis abgeben. Lassen Sie sich die Namen und Anschriften aller Unfallbeteiligten, einschließlich der Zeugen, geben und rufen Sie umgehend die nächstgelegene Zweigstelle des Unternehmens an, bei dem Sie das Fahrzeug gemietet haben. Bei Rückgabe des Fahrzeugs müssen Sie ein Unfallmeldeformular ausfüllen. Verkehrsverstöße Sollten Sie mit dem Mietfahrzeug einen Verkehrsverstoß begehen, bedenken Sie bitte, dass zusätzlich zum Bußgeld weitere Kosten auf Sie zukommen können. Jeder Verkehrsverstoß wird, je nach Ordnungsstrafe und Autovermieter, unterschiedlich behandelt und bearbeitet. 6/8

7 Fahrzeugrückgabe Sie müssen das Fahrzeug in ordnungsgemäßem Zustand zurückgeben. Bei Beschädigung oder Vandalismus übernehmen Sie die Reparatur- bzw. Instandsetzungskosten. Schadensfall Planen Sie genügend Zeit für die Rückgabe des Fahrzeugs ein, insbesondere an stark frequentierten Mietstationen, z.b. am Flughafen. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Mitarbeiter des Autovermieters kontrollieren und stellen Sie sicher, dass eventuelle Schäden in allen Ausfertigungen des Mietvertrages einvernehmlich notiert und unterzeichnet werden. Nach einem Unfall muss ein Unfallmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben werden. Für den Fall, dass Sie geringfügige Schäden am Mietfahrzeug verursacht haben, kann der Autovermieter darauf verzichten, das Fahrzeug sofort reparieren zu lassen und die Höhe der Fahrzeugreparatur anhand einer Vorkalkulation berechnen. Alternativ lassen sich einige Autovermieter von der Werkstatt einen Kostenvoranschlag für die tatsächlichen Reparaturkosten erstellen. Weist das Fahrzeug bei der Rückgabe Schäden auf, die zu einer Nichtvermietbarkeit des Fahrzeugs führen, kann Ihnen auch der Nutzungsausfall in Rechnung gestellt werden. Hierbei handelt es sich um eine vom Autovermieter erhobene Gebühr zur Deckung von Einkommensverlusten, wenn das Fahrzeug nicht betriebsbereit ist. Was passiert bei einer Fahrzeugrückgabe außerhalb der Stationsöffnungszeiten? Bei einigen Autovermietern können die Fahrzeuge auch zurückgegeben werden, wenn die Mietstation geschlossen ist. Sie sollten sich jedoch über alle damit verbundenen Risiken und Konsequenzen im Klaren sein, bevor Sie sich damit einverstanden erklären. Wir empfehlen Ihnen dringend, das Fahrzeug immer während der normalen Öffnungszeiten zurückzugeben. Wenn der Autovermieter einer Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten zustimmt, bleiben Sie für den Zustand des Fahrzeugs verantwortlich, bis ein Mitarbeiter des Autovermieters eine gründliche Abnahme durchgeführt hat. Für den Fall einer Beschädigung des unbeaufsichtigten Fahrzeugs gehen die damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten. Zur Minderung dieses Risikos wird Ihnen dringend empfohlen, das Fahrzeug am Abstellort von innen und außen zu fotografieren. 7/8

8 Nach der Mietzeit Nach Ende der Mietzeit können Ihnen zusätzliche Kosten mit Bezug auf Schäden oder Verkehrsverstöße in Rechnung gestellt werden. Für den Fall, dass Sie diese Kosten anfechten, bitten Sie Ihren Autovermieter um die entsprechenden Belege. Wie lege ich eine Beschwerde ein? Jeder Autovermieter hat eine Kundendienstabteilung, die Beschwerden mit Bezug auf das Mietverfahren bearbeitet. Je nach Unternehmen geschieht dies per , Telefon oder Einschreiben. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens. 8/8

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor.

Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. Allgemeine Anmietinformationen für PKW / LKW Diese allgemeinen Anmietinformationen gelten in Ergänzung zu den Allgemeinen Vermietbedingungen; im Zweifelsfall gehen letztere vor. A) Altersbedingungen und

Mehr

Bunk Campers. Fahrer. 21 Jahre für Kategorie Roadie, alle anderen Kategorien 25 Jahre. Mindestalter (auch für. Zusatzfahrer

Bunk Campers. Fahrer. 21 Jahre für Kategorie Roadie, alle anderen Kategorien 25 Jahre. Mindestalter (auch für. Zusatzfahrer Bunk Campers Fahrer Mindestalter (auch für Zusatzfahrer) 21 Jahre für Kategorie Roadie, alle anderen Kategorien 25 Jahre Zuschlag für Fahrer unter 25 Jahren und Fahrer zwischen 70-75 Jahren GBP 20 pro

Mehr

Mietwagen - Ärger oder Freude

Mietwagen - Ärger oder Freude Mietwagen - Ärger oder Freude Tipps damit nach der Rückgabe kein Ärger droht 1. Ausgabe Copyright 2015 Marco Jäger Fotos und Bilder Fotolia / Istock fotos Herausgeber: www.bulli-mieten.com Inhaber: Marco

Mehr

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Allgemeine Anmietinformationen Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten (Ausnahme Schweiz) werden akzeptiert, wenn a) im Pass kein

Mehr

30 Jahre für Kategorie Minibus VW Caravelle o. ä. Zuschlag für Fahrer unter 25 Jahren: EUR 26 pro Tag. 2. Zusatzfahrer EUR 9,50 pro Tag

30 Jahre für Kategorie Minibus VW Caravelle o. ä. Zuschlag für Fahrer unter 25 Jahren: EUR 26 pro Tag. 2. Zusatzfahrer EUR 9,50 pro Tag HERTZ Fahrer Mindestalter 24 Jahre für Kategorien VW UP/Ford Fiesta/VW UP Automatik o. ä. 25 Jahre für Kategorie Opel Astra o.ä. 28 Jahre für Kategorie VW Jetta Automatik, Opel Zafira o. ä. 30 Jahre für

Mehr

34 VERSICHERUNGEN. DERTOUR Ferienautos

34 VERSICHERUNGEN. DERTOUR Ferienautos 34 VERSICHERUNGEN Unsere Preise beinhalten folgende Versicherungsleistungen: Haftpflichtversicherung Die Haftpflichtversicherung übernimmt, bei von Ihnen verursachten Unfällen, Schäden am Wagen des Unfallgegners

Mehr

ALLGEMEINE MIETBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE MIETBEDINGUNGEN 1. Unsere Preise beinhalten Unbegrenzte Kilometerzahl. Ausser bei unseren Lieferwagen, Gruppen L1- L2-L3-M1-M2, wo wir 400km taglich einschñiessen, alles was das überschreitet wird mit 0.20 pro kilometer

Mehr

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Mietbedingungen!

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Mietbedingungen! Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Mietbedingungen! 1. Gegenstand des Mietvertrags Vertragsbestandteile Die nachstehenden allgemeinen Mietbedingungen gelten für alle KFZ - Mietverträge der Nitsche &

Mehr

Vertragsbedingungen für die Vermietung von Fahrrädern und E Bikes

Vertragsbedingungen für die Vermietung von Fahrrädern und E Bikes Vertragsbedingungen für die Vermietung von Fahrrädern und E Bikes 1 Geltungsbereich für Fahrradvermietungen (1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Mietvertrages zur Ausleihe

Mehr

allgemeine geschäftsbedingungen

allgemeine geschäftsbedingungen allgemeine geschäftsbedingungen vermittlung. holiday autos vermittelt Ihnen Ihr Mietauto zu günstigen Festpreisen und Konditionen. Auf der Basis der von uns bestätigten Reservierung unterzeichnen Sie später

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) 1 Allgemeines, Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Miet-mich-Imbiss.de (nachfolgend Vermieter) und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung:

Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung: Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung: Die Firma BeverlyCars GmbH (nachfolgend Vermieter genannt) überlässt dem Mieter das Fahrzeug gemäß den beschriebenen Mietbedingungen und den nachfolgenden

Mehr

Allgemeine Anmietinformationen (AGB Teil 1)

Allgemeine Anmietinformationen (AGB Teil 1) Allgemeines Allgemeine Anmietinformationen (AGB Teil 1) Einzelheiten zur Nutzungsbedingungen, Haftungen usw. ergeben sich aus den AGB Teil 2 Allgemeine Geschäftsbedingungen, die auf der Internetseite www.autorent.de/downloads.php,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von Mietwagen (Vermittlungsbedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von Mietwagen (Vermittlungsbedingungen) Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von Mietwagen (Vermittlungsbedingungen) 1. Inhalt der Serviceleistung Vermittlung a. Die ADAC Autovermietung GmbH stellt

Mehr

Per Mietauto durch Europa

Per Mietauto durch Europa Per Mietauto durch Europa Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verbraucherzentrum Frankreich Europäisches Netzwerk ECC-Net Leitfaden für den europäischen Verbraucher

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von LKW-Anmietung in Deutschland (Vermittlungsbedingungen)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von LKW-Anmietung in Deutschland (Vermittlungsbedingungen) Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC Autovermietung GmbH für die Vermittlung von LKW-Anmietung in Deutschland (Vermittlungsbedingungen) 1. Inhalt der Serviceleistung Vermittlung a. Die ADAC Autovermietung

Mehr

Mietvertragsbedingungen

Mietvertragsbedingungen Mietvertragsbedingungen Pflichten des Vermieters Der Vermieter überlässt dem Mieter ein verkehrstaugliches und technisch einwandfreies Fahrzeug nebst Zubehör zum Gebrauch. Der Mieter hat das Fahrzeug sorgsam

Mehr

PR-Agentur PR4YOU Pressekontakt 1/6. PR-Agentur PR4YOU Ansprechpartner: Herr Holger Ballwanz. D-13189 Berlin Herr Lukas Hecht

PR-Agentur PR4YOU Pressekontakt 1/6. PR-Agentur PR4YOU Ansprechpartner: Herr Holger Ballwanz. D-13189 Berlin Herr Lukas Hecht PRESSEMITTEILUNG ADAC Autovermietung: Tipps für den Mietwagen im Ausland Für mehr als 30 Prozent aller Urlauber ist das Auto im Urlaub heute unverzichtbar. Doch wer im Ausland ein Auto mietet, sollte sich

Mehr

Wendekreisen unterhält Mietstationen in Auckland und Christchurch. Alle Fahrzeugübernahmen sollten dort stattfinden.

Wendekreisen unterhält Mietstationen in Auckland und Christchurch. Alle Fahrzeugübernahmen sollten dort stattfinden. Wendekreisen Travel Ltd Mietbedingungen (gültig ab 13 Dezember 2012) Fahrzeugannahme & -rückgabe Wendekreisen unterhält Mietstationen in Auckland und Christchurch. Alle Fahrzeugübernahmen sollten dort

Mehr

Leitfaden für die Buchung und Nutzung von Hertz-Fahrzeugen

Leitfaden für die Buchung und Nutzung von Hertz-Fahrzeugen Leitfaden für die Buchung und Nutzung von Hertz-Fahrzeugen Liebe cambiokundinnen und cambiokunden, mit der Hertz-Buchung haben Sie direkten Zugriff auf Fahrzeuge des Autovermieters Hertz in über 170 deutschen

Mehr

Geschäftsbedingungen (AGB)

Geschäftsbedingungen (AGB) Geschäftsbedingungen (AGB) I. Allgemeine Bedingungen Vertragsparteien sind einerseits der Vermieter und der/die umseitig bezeichneten Mieter andererseits. Die Mieter haften für alle Verpflichtungen aus

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand Februar 2013)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand Februar 2013) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand Februar 2013) Vermittlung. Holiday Autos vermittelt Ihnen Ihr Mietauto zu günstigen Festpreisen und Konditionen. Teilweise erfolgt die Vermittlung unter Einschaltung

Mehr

MIETVERTRAG. Übergabeprotokoll & Rückgabeprotokoll Version 1.0 (Juni 2014) Fahrzeug Chausson Flash 24. Name Kunde. Adresse Kunde

MIETVERTRAG. Übergabeprotokoll & Rückgabeprotokoll Version 1.0 (Juni 2014) Fahrzeug Chausson Flash 24. Name Kunde. Adresse Kunde MIETVERTRAG Übergabeprotokoll & Rückgabeprotokoll Version 1.0 (Juni 2014) Fahrzeug Chausson Flash 24 Name Kunde Adresse Kunde Übergabe am (zwischen 08:00 und 12:00 Uhr) Rückgabe am (zwischen 08:00 und

Mehr

34 VERSICHERUNGEN DERTOUR FERIENAUTOS

34 VERSICHERUNGEN DERTOUR FERIENAUTOS 34 VERSICHERUNGEN Unsere Preise beinhalten folgende Versicherungsleistungen: Haftpflichtversicherung Die Haftpflichtversicherung übernimmt, bei von Ihnen verursachten Unfällen, Schäden am Wagen des Unfallgegners

Mehr

taagb - Allgemeine Vermittlungs- und Geschäftsbedingungen von Auto Europe Deutschland GmbH

taagb - Allgemeine Vermittlungs- und Geschäftsbedingungen von Auto Europe Deutschland GmbH taagb - Allgemeine Vermittlungs- und Geschäftsbedingungen von Auto Europe Deutschland GmbH Vermittlung Auto Europe Deutschland GmbH vermittelt Mietwagen namhafter Autovermieter weltweit für Auto Europe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) MIRENTO-Autovermietung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) MIRENTO-Autovermietung Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) MIRENTO-Autovermietung 1. Mietpreis und Zahlungsbedingungen Der Mietpreis und Versicherungsschutz ergibt sich aus der bei Anmietung gültigen Preisliste des Vermieters.

Mehr

Hinweisblatt: Verkehrsunfall

Hinweisblatt: Verkehrsunfall Dieser kurzer Hinweis soll sie über wesentliche Grundfragen bei der Unfallregulierung informieren. Alles andere ergibt sich im Beratungsgespräch anhand Ihres individuellen Unfalls und den persönlichen

Mehr

Cars&Camper ist Vermittler VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN

Cars&Camper ist Vermittler VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN Cars&Camper ist Vermittler VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN Cars&Camper ist eine Marke der FTI Touristik GmbH (FTI) und vermittelt ausschließlich weltweit den Abschluss von Mietverträgen mit verschiedenen Autovermietfirmen.

Mehr

Kurzanleitung - Grüne Flotte Carsharing Benutzung, Bedienung und Preise

Kurzanleitung - Grüne Flotte Carsharing Benutzung, Bedienung und Preise Kurzanleitung - Grüne Flotte Carsharing Benutzung, Bedienung und Preise Fahrzeug Buchung Sie können ein Fahrzeug bequem im Internet unter www.gruene-flotte-carsharing.de oder auch zu Geschäftszeiten telefonisch

Mehr

Mietkonditionen SIMOTA GmbH 1. Nov. 2015

Mietkonditionen SIMOTA GmbH 1. Nov. 2015 Mietkonditionen SIMOTA GmbH 1. Nov. 2015 1 Stunde - Testfahrt 150.- (Km & Benzin Inbegriffen) 10h / 1 Tag (08:30 bis 18:30 Uhr) 320.- 24h / 1 Tag (ab 08:30 Uhr 24h) 420.- Limitierte Verfügbarkeit: Weekend

Mehr

VERMIETBEDINGUNGEN WOHNMOBIL

VERMIETBEDINGUNGEN WOHNMOBIL VERMIETBEDINGUNGEN WOHNMOBIL 1. Der Mietvertrag kommt zustande nach Entrichtung einer anteiligen Mietkaution in Höhe von EUR 256,- durch den Mieter und Annahme des Vertragsangebotes durch den Vermieter.

Mehr

Abweichend von der vorstehend genannten Berechnungsstaffel gilt für Nordamerika folgende Berechnungsstaffel:

Abweichend von der vorstehend genannten Berechnungsstaffel gilt für Nordamerika folgende Berechnungsstaffel: Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH 1. Wir sind Vermittler Die Sunny Cars GmbH (im Folgenden Sunny Cars) vermittelt Ihnen Mietwagen ihrer Vertragsunternehmen (nachstehend auch Fahrzeugvermieter"

Mehr

ERSTENS: Jaume Vermell Nàutica, S.L., genannt als VERMIETER, überlässt zur Miete Ihnen, hier gennannt als MIETER, das ausgesuchte Wasserfahrzeug.

ERSTENS: Jaume Vermell Nàutica, S.L., genannt als VERMIETER, überlässt zur Miete Ihnen, hier gennannt als MIETER, das ausgesuchte Wasserfahrzeug. MIETBEDINGUNGEN EINES WASSERFAHRZEUGES In erster Linie möchten wir für Ihr Interesse und das Vertrauen in uns, bedanken. Wir hoffen das Sie Genuss an unseren Booten und das Erlebniss auf unseren ruhigen

Mehr

= im Preis eingeschlossen = im Preis nicht eingeschlossen Leistungsübersicht Standard All Inclusive

= im Preis eingeschlossen = im Preis nicht eingeschlossen Leistungsübersicht Standard All Inclusive Gültig für Mieten bis 27.03.16 Mietbedingungen als PDF Preis pro Fahrzeug = im Preis eingeschlossen = im Preis nicht eingeschlossen Leistungsübersicht Standard All Inclusive Standard-Versicherung ; Selbstbehalt

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen AGB`s bluegreen erfurt

Allgemeine Vermietbedingungen AGB`s bluegreen erfurt Allgemeine Vermietbedingungen AGB`s bluegreen erfurt 1. Mietvertrag 2. Zahlungsbedingungen 3. Rückgabe 4. Reparaturen / Schäden am Mietwagen 5. Haftung des Mieters6. Nutzung des Fahrzeugs 7. Haftungsbegrenzung

Mehr

Am Landturm 5 91605 Gallmersgarten Tel.:09843/9806080 Fax.:09843/9806082

Am Landturm 5 91605 Gallmersgarten Tel.:09843/9806080 Fax.:09843/9806082 Lkw Trailer - BAUMASCHINEN VERMIETUNG info@marbachs.de MIETVERTRAG Über die Anmietung des nachstehend näher bezeichneten Mietgegenstandes wird zwischen den Mietern und dem Vermieter dieser Mietvertrag

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH. 1. Wir sind Vermittler

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH. 1. Wir sind Vermittler Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH 1. Wir sind Vermittler Die Sunny Cars GmbH (im Folgenden Sunny Cars) vermittelt Ihnen Mietwagen ihrer Vertragsunternehmen (nachstehend auch Fahrzeugvermieter"

Mehr

Mietvereinbarung zwischen

Mietvereinbarung zwischen Mietvereinbarung zwischen Party und Feinkost Servcie Vetter -77933 Lahr, Rainer-Haungs-Str.12-14 (nachfolgend Vermieter" genannt) und (nachfolgend "Mieter" genannt) über das Geschirr- und Spülmobil GSM

Mehr

alamo mietwagen usa / canada 01.04.2014-31.03.2015 neu - frühbucher all inklusive - frühbucher sparpreis

alamo mietwagen usa / canada 01.04.2014-31.03.2015 neu - frühbucher all inklusive - frühbucher sparpreis alamo mietwagen usa / canada 01.04.2014-31.03.2015 neu - frühbucher all inklusive - frühbucher sparpreis alamo mietwagen usa 01.04.2014-31.03.2015 FRÜHBUCHER ALL-INKLUSIVPREIS FRÜHBUCHER ALL-INKLUSIVPREIS

Mehr

AGBs und allgemeine Mietbedingungen. 1. Allgemeines. 2. Buchung / Zahlung. 3. Besondere Hinweise / Nutzung auf eigene Gefahr

AGBs und allgemeine Mietbedingungen. 1. Allgemeines. 2. Buchung / Zahlung. 3. Besondere Hinweise / Nutzung auf eigene Gefahr AGBs und allgemeine Mietbedingungen 1. Allgemeines Die Anmietung eines Hot Rod - kün5ig als Fahrzeug bezeichnet - erfolgt ausschließlich auf Grundlage des schri5lichen Mietvertrages und dieser Mietbedingungen

Mehr

Umzugs-Checkliste. Allgemeines. Wichtige Termine. Arbeitgeber informieren

Umzugs-Checkliste. Allgemeines. Wichtige Termine. Arbeitgeber informieren Umzugs-Checkliste Allgemeines Mietvertrag neue Wohnung Kündigung der alten Wohnung (Kündigungsfrist!) ggf. um Nachmieter kümmern Umzugstermin festlegen Transport oder LKW ca. 2 Wochen zuvor reservieren

Mehr

Tipps für den Schadenfall

Tipps für den Schadenfall Willkommen bei AdmiralDirekt.de Tipps für den Schadenfall Servicenummer 0221 80 159 160 1 Die Werkstattbindung Ihre Wahl bei Vertragsschluss Sie haben sich bei Vertragsschluss für unsere Werkstattbindung

Mehr

1.5 Der Mieter verpflichtet sich das Fahrzeug ordnungsgemäß und beaufsichtigt zu parken, wenn er dieses nicht benutzt.

1.5 Der Mieter verpflichtet sich das Fahrzeug ordnungsgemäß und beaufsichtigt zu parken, wenn er dieses nicht benutzt. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - MIETVERTRAG COOLTRA MOTOS S.L. Artikel 1 Benutzung des Fahrzeugs 1.1 Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug gemäß den Grundregeln und Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung

Mehr

Australien Mietwagen Hertz Kat. FFBD Toyota Landcruiser o.ä.

Australien Mietwagen Hertz Kat. FFBD Toyota Landcruiser o.ä. Australien Mietwagen Hertz Kat. FFBD Toyota Landcruiser o.ä. Mietwagenbeschreibung: Toyota Landcruiser Prado o.ä. (Large 4WD), Automatik, Allradantrieb, Klimaanlage, Radio/Kassette oder Radio/CD, 5-türig,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen rentalcars.com, Unternehmenssitz: Floors 2-4 St Georges House 56 Peter Street Manchester M2 3NQ England, Unternehmenskennziffer: 05179829 im Folgenden kurz: 'rentalcars.com'

Mehr

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integraler Bestandteil des Mietvertrages.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integraler Bestandteil des Mietvertrages. Allgemeine Geschäftsbedingungen Keller Highperformance VW Bus Camper Vermietung Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integraler Bestandteil des Mietvertrages. Vertragsparteien Vermieter : Keller

Mehr

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Mobilitätsbedarf. AlphaRent.

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Mobilitätsbedarf. AlphaRent. Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Mobilitätsbedarf. AlphaRent. Lassen Sie Ausfallzeiten nicht zu Stillstandszeiten werden. Mit dem AlphaRent Service halten Sie Ihren Fuhrpark mobil. Schadenfälle, Lieferengpässe

Mehr

Es gibt verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, die beim Buchungsprozess genannt werden:

Es gibt verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, die beim Buchungsprozess genannt werden: FAQ's In diesem Bereich finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen. Wir haben diese in Kategorien und Unterkategorien unterteilt. Sie können auch nach Schlüsselwörtern suchen. AUTOVERMIETUNG ZAHLUNGSRICHTLINIEN

Mehr

Island - Individuell (Mietwagen, Wohnmobile) Individualbausteine

Island - Individuell (Mietwagen, Wohnmobile) Individualbausteine Gabriele Sigl, Dorfstraße 19, 87616 Marktoberdorf, Fax 08342/919 338 Erlebnisreisen, Abenteuerreisen, Wanderreisen, Trekkingreisen, Aktivreisen, Studienreisen Besuchen Sie uns auf: http://www.erlebnisreisen-weltweit.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. zum Mietvertrag über einen HotRod

Allgemeine Geschäftsbedingungen. zum Mietvertrag über einen HotRod Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Mietvertrag über einen HotRod 1.- wesentlicher Vertragsinhalt Die Anmietung eines HotRod - künftig als Fahrzeug bezeichnet- erfolgt ausschließlich auf Grundlage des

Mehr

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER Hunderttausende junge Leute machen jedes Jahr den Pkw-Führerschein. Fahranfänger sind aber keine routinierten Fahrer. Gas

Mehr

Allgemeine Mietbedingungen für Reisemobile/Wohnwagen - gültig ab 01.01.2008 (alle vorherigen Mietbedingungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit)

Allgemeine Mietbedingungen für Reisemobile/Wohnwagen - gültig ab 01.01.2008 (alle vorherigen Mietbedingungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit) Allgemeine Mietbedingungen für Reisemobile/Wohnwagen - gültig ab 01.01.2008 (alle vorherigen Mietbedingungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit) Sehr geehrter Kunde, Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen

Mehr

AGB - noisy Store GmbH - Tourbus-Verleih

AGB - noisy Store GmbH - Tourbus-Verleih A: Fahrzeugzustand, Reparaturen, Betriebsmittel Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug schonend und fachgerecht zu behandeln, alle für die Benutzung maßgeblichen Vorschriften und technischen Regeln,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Mietverhältnis / Vertragspartner Allgemeine Geschäftsbedingungen Als Vertragspartner gelten sowohl das Vermietunternehmen (autorent Gesellschaft für Autovermietung mbh) als auch der Mieter. Als Mieter

Mehr

KFZ-VERSICHERUNG: TIPPS ZUR SCHADENSREGULIERUNG

KFZ-VERSICHERUNG: TIPPS ZUR SCHADENSREGULIERUNG KFZ-VERSICHERUNG: TIPPS ZUR AUTOUNFALL: ZEHN TIPPS ZUR Auf deutschen Straßen kracht es jedes Jahr millionenfach. Dann ist das richtige Verhalten am Unfallort und bei der Schadensregulierung wichtig. CHECK24

Mehr

II. Preise, Reservierung, Stornierung, Kaution, Selbstbehalt, Einzugsermächtigung

II. Preise, Reservierung, Stornierung, Kaution, Selbstbehalt, Einzugsermächtigung I. Allgemeines Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen der Diamond Cars Sportwagenvermietung und dem Mieter (Kunden). Der Einbeziehung von anderen AGB

Mehr

Erste Klausel. Zweite Klausel

Erste Klausel. Zweite Klausel Mit dem vorliegenden Vertrag mietet der Mieter das in diesem Vertrag beschriebene Fahrzeug unter den Konditionen, Klauseln und Vertragsbestimmungen der Firma Hiper Rent a Car, S.A. Der Mieter des Fahrzeuges

Mehr

Kontrolle der Schönheitsreparaturen Den bestehenden Mietvertrag bzgl. der vereinbarten Schönheitsreparaturen prüfen und diese ggf. vornehmen.

Kontrolle der Schönheitsreparaturen Den bestehenden Mietvertrag bzgl. der vereinbarten Schönheitsreparaturen prüfen und diese ggf. vornehmen. Umzugscheckliste Herzlichen Glückwunsch, nun haben Sie es geschafft! Sie werden endlich Ihr neues Zuhause beziehen! Was müssen Sie bedenken bzw. beachten? Keine Sorge, wir stehen Ihnen zur Seite! Die ersten

Mehr

Unser Strom bewegt Menden!

Unser Strom bewegt Menden! Unser Strom bewegt Menden! Laden Leihen Losfahren ecarsharing Tarifordnung www.stadtwerke-menden.de/stadtmobil Inhalt Tarifstruktur 3 Nutzungskosten 3/4 Stornierungen 4 Gutschriften 5 Sicherheitspaket

Mehr

DER Sunny Cars CRS-Guide. Für Sabre Red + Merlin, Jack Plus, TrafficsCosmo und MAGIC.RES. Folgende Neuerungen stehen Ihnen zur Verfügung:

DER Sunny Cars CRS-Guide. Für Sabre Red + Merlin, Jack Plus, TrafficsCosmo und MAGIC.RES. Folgende Neuerungen stehen Ihnen zur Verfügung: DER Sunny Cars CRS-Guide. Für Sabre Red + Merlin, Jack Plus, TrafficsCosmo und MAGIC.RES Folgende Neuerungen stehen Ihnen zur Verfügung: Best-Buy-Funktion auf einen Klick das günstigste Angebot Verbesserte

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen (AGB)

Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) A Reservierung eines Mietfahrzeuges 1. Reservierungen sind nur für Preisgruppen, nicht für Fahrzeugtypen verbindlich. Übernimmt der Mieter das Fahrzeug nicht spätestens

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Mikes-Trike-Vermietung Mietvertrag

Mikes-Trike-Vermietung Mietvertrag Mikes-Trike-Vermietung Mietvertrag Eigentümer (Kfz-Halter lt. Fahrzeugschein): Mikes-Trike-Garage Michael Reichling Mandelring 188 67433 Neustadt an der Weinstraße Deutschland UST IDNR DE 252320321 Telefon:

Mehr

A L L G E M E I N E V E R M I E T B E D I N G U N G E N FÜR PORSCHE-KRAFTFAHRZEUGE IM RAHMEN VON PORSCHE DRIVE

A L L G E M E I N E V E R M I E T B E D I N G U N G E N FÜR PORSCHE-KRAFTFAHRZEUGE IM RAHMEN VON PORSCHE DRIVE A L L G E M E I N E V E R M I E T B E D I N G U N G E N FÜR PORSCHE-KRAFTFAHRZEUGE IM RAHMEN VON PORSCHE DRIVE der Full Moon Promotion Ltd. ("Vermieter") 1. Fahrzeughalter 1.1. Eigentümer und Halter des

Mehr

1.3 Mietwagenplattform / MICRONNEXUS Buchungsplattform bezeichnet die von MicronNexus betriebene Plattform für die Vermittlung von Mietwagen.

1.3 Mietwagenplattform / MICRONNEXUS Buchungsplattform bezeichnet die von MicronNexus betriebene Plattform für die Vermittlung von Mietwagen. 1. Definitionen 1.1 MICRONNEXUS steht für MicronNexus GmbH, ein in Deutschland registriertes Unternehmen mit Geschäftssitz Haus am Domplatz,, 20095 Hamburg, Deutschland. 1.2 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

FAHRZEUGE. Bestpreise in Schweizer Franken. www.privatesafaris.ch 255

FAHRZEUGE. Bestpreise in Schweizer Franken. www.privatesafaris.ch 255 südliches afrika FAHRZEUGE Bestpreise in Schweizer Franken www.privatesafaris.ch 255 Tempest Südafrika & Namibia Günstigste Raten Junge Flotte mit Durchschnittsalter von 1 Jahr Über 100 Mietstationen im

Mehr

Merkblatt Kfz-Unfall: Was tun?

Merkblatt Kfz-Unfall: Was tun? Merkblatt Kfz-Unfall: Was tun? Die Zahl ist erschreckend: Auf Deutschlands Straßen kracht es täglich mehr als 5.800 Mal. Das sind auf ein Jahr gerechnet 2,1 Millionen Unfälle mit Sachschäden. Demzufolge

Mehr

1. Der Mietvertrag kommt zustande, wenn der Vermieter (Fleetlevel+ Services GmbH) die Buchung des Mieters schriftlich bestätigt.

1. Der Mietvertrag kommt zustande, wenn der Vermieter (Fleetlevel+ Services GmbH) die Buchung des Mieters schriftlich bestätigt. I. Verwendungszweck Die Verwendung des Fahrzeuges ist nur im Rahmen des vereinbarten Verwendungszweckes erlaubt. Eine Benutzung zu motorsportlichen Übungen, zu Testzwecken, zur gewerbsmäßigen Personenbeförderung,

Mehr

Kfz-Kaufvertrag für ein gebrauchtes Fahrzeug von privat. Für den Käufer.

Kfz-Kaufvertrag für ein gebrauchtes Fahrzeug von privat. Für den Käufer. Kfz-Kaufvertrag für ein gebrauchtes Fahrzeug von privat. Für den. Verkäufer (Privatverkauf) Hersteller Typ Amtliches Kennzeichen Fahrzeug-Identifizierungsnummer Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil

Mehr

M U S I K A H L I S C H e. V. I N S T R U M E N T E N M I E T V E R T R A G

M U S I K A H L I S C H e. V. I N S T R U M E N T E N M I E T V E R T R A G M U S I K A H L I S C H e. V. I N S T R U M E N T E N M I E T V E R T R A G Voraussetzungen für das Mieten eines Instruments sind die effektive Mitgliedschaft bei MusiKAHLisch e.v. und das Bestehen eines

Mehr

Allgemeine Vermietbedingungen. Allgemeine Vermietbedingungen (AGB)

Allgemeine Vermietbedingungen. Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) Allgemeine Vermietbedingungen (AGB) ALLGEMEINE VERMIETBEDINGUNGEN Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Sixt Rent a Car, ( der Vermieter ) und dem Kunden ( der Mieter

Mehr

OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de

OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de OPEL AUTOVERSICHERUNG VOLLE RÜCKENDECKUNG. opel-autoversicherung.de Direkt beim Opel Partner versichern und viele Vorteile nutzen. Bei Ihrem Opel Partner sind Sie in allen Fragen rund um Ihr Auto in besten

Mehr

Bedingungen Online-Reservierung

Bedingungen Online-Reservierung Bedingungen Online-Reservierung Stand: März 2009Bitte lesen Sie unsere Bedingungen und Konditionen für Online-Reservierungen und unsere allgemeine Vermietungsbedingungen, denn wir werden Sie bitten, die

Mehr

app2drive - Carsharing der nächsten Generation - So geht`s

app2drive - Carsharing der nächsten Generation - So geht`s app2drive - Carsharing der nächsten Generation - So geht`s Kunde werden in 2 Schritten Online registrieren Der erste Schritt erfolgt online auf unserer Website. Dort geben Sie unter "Kostenlos registrieren"

Mehr

Gerätetechnik GmbH Richard-Seiffert-Str. 14 51469 Bergisch Gladbach. Tel. 0 22 02/9 36 35-0 Fax. 0 22 02/9 36 35-35. vermietung@esda.de www.esda.

Gerätetechnik GmbH Richard-Seiffert-Str. 14 51469 Bergisch Gladbach. Tel. 0 22 02/9 36 35-0 Fax. 0 22 02/9 36 35-35. vermietung@esda.de www.esda. einfach mieten Arbeitsbühnen Alu-Autokrane Alu-Anhängerkrane Vakuum Hebegerät Clad-Boy Bauaufzüge Möbelaufzüge Baulifte / Möbellifte Bauschuttrutschen Dachbaugeräte Profi-Holzspalter Anhänger Im Internet:

Mehr

Verursacht man schuldhaft einen Autounfall, so hat dies in der Regel zur Folge, dass es Punkte in Flensburg gibt.

Verursacht man schuldhaft einen Autounfall, so hat dies in der Regel zur Folge, dass es Punkte in Flensburg gibt. Auto Unfall und Punkte in Flensburg als Folge: Punkte Flensburg Autounfall - Wählen Sie links Ihr Thema aus! Verursacht man schuldhaft einen Autounfall, so hat dies in der Regel zur Folge, dass es Punkte

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sunny Cars GmbH 1. Wir sind Vermittler Die Sunny Cars GmbH (im Folgenden Sunny Cars) vermittelt Ihnen den Abschluss eines Mietvertrags über einen Mietwagen ihrer Vertragsunternehmen

Mehr

Visa Dienstleistungen für Autovermietungen Informationsleitfaden für Servicemitarbeiter von Mietstationen. November 2008

Visa Dienstleistungen für Autovermietungen Informationsleitfaden für Servicemitarbeiter von Mietstationen. November 2008 Visa Dienstleistungen für Autovermietungen Informationsleitfaden für Servicemitarbeiter von Mietstationen November 2008 Inhalt Kapitel 1: Informationen zu diesem Leitfaden 3 Kapitel 2: Akzeptanz aller

Mehr

Tipps und Checkliste für die Urlaubsfahrt mit dem Auto

Tipps und Checkliste für die Urlaubsfahrt mit dem Auto Tipps und Checkliste für die Urlaubsfahrt mit dem Auto Inhalt Checkliste Erläuterungen zur Checkliste - Papiere und Dokumente - Fahrzeug-Check vor Reisebeginn Sicher fahren Was im Schadenfall zu tun ist

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Bitte lesen Sie diese Geschäftsbedingungen vollständig durch, bevor Sie ein Fahrzeug über Atlasoption mieten - diese Bedingungen gelten für jede Buchung, die Sie bei Atlasoption

Mehr

Damit Frisches auch frisch ankommt!

Damit Frisches auch frisch ankommt! Ihre Ansprechpartner zur Terminabsprache: Damit Frisches auch frisch ankommt! oliver zander Tel.: 040. 52 72 27-136 oliver.zander@auto-wichert.de Stockflethweg 30 22417 Hamburg Mo.-Fr. 7.00 Uhr bis 18.00

Mehr

Oberhausen, im Dezember 2011. Nutzungsbedingungen für den Kleinbus des Fördervereins

Oberhausen, im Dezember 2011. Nutzungsbedingungen für den Kleinbus des Fördervereins Nutzungsbedingungen für den Kleinbus des Fördervereins 1. Präambel Ziel des FÄrdervereins ist u.a. die UnterstÉtzung und FÄrderung eines aktiven Gemeindelebens in der Gemeinde Herz Jesu Oberhausen. Mit

Mehr

Wohnungsübergabe-Protokoll Einzug. Wer bei der Wohnungsübergabe einige wichtige Dinge beherzigt, spart sich im

Wohnungsübergabe-Protokoll Einzug. Wer bei der Wohnungsübergabe einige wichtige Dinge beherzigt, spart sich im Wohnungsübergabe-Protokoll Einzug Ärger vermeiden Wer bei der Wohnungsübergabe einige wichtige Dinge beherzigt, spart sich im Nachhinein viel Stress mit dem Vermieter. Gemeinsam sollte jedes Zimmer einmal

Mehr

Visa Dienstleistungen für Autovermietungen Informationen für Servicemitarbeiter. Februar 2008

Visa Dienstleistungen für Autovermietungen Informationen für Servicemitarbeiter. Februar 2008 Visa Dienstleistungen für Autovermietungen Informationen für Servicemitarbeiter Februar 2008 Inhalt Kapitel 1: Informationen zu diesem Leitfaden 3 Kapitel 2: Akzeptanz von Visa Karten allen Karten 4 Kapitel

Mehr

Kfz-Versicherung. LVM-Gewerbeschutzbrief

Kfz-Versicherung. LVM-Gewerbeschutzbrief Kfz-Versicherung LVM-Gewerbeschutzbrief In guten Händen. LVM Die Vorteile für Sie in Kürze Mit dem LVM-Gewerbeschutzbrief sorgen Sie vor, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen mobil bleiben wollen: \ Optimaler

Mehr

TALENSIA. Diebstahl Sonderrisiken. Spezifische Bestimmungen

TALENSIA. Diebstahl Sonderrisiken. Spezifische Bestimmungen TALENSIA Diebstahl Sonderrisiken Spezifische Bestimmungen Die Einleitung und Vorstellung des Versicherungsplans Unternehmen Die gemeinsamen Bestimmungen Das Lexikon Der Beistand sind gleichfalls anwendbar

Mehr

Schadenanzeige Kaskoschaden

Schadenanzeige Kaskoschaden Schadenanzeige Kaskoschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 0800 290 90 01 Schadenanzeige Kaskoschaden Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und füllen Sie

Mehr

Kirchenraum* - Veranstaltungstag 450,00 EUR 50,00-130,00 EUR. zzgl. Gemeinderäume 75,00 / 125,00 / 250,00 EUR inkl.

Kirchenraum* - Veranstaltungstag 450,00 EUR 50,00-130,00 EUR. zzgl. Gemeinderäume 75,00 / 125,00 / 250,00 EUR inkl. Mietvertrag Zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Gaisburg Faberstr. 16 70188 Stuttgart Tel. 0711-48 34 43 Pfarramt.Stuttgart.Gaisburg@elkw.de und Vorname, Nachname Firma Stadt Telefon und

Mehr

Bitte denken Sie daran, dass Sie im Versicherungsfall

Bitte denken Sie daran, dass Sie im Versicherungsfall USA KANADA I Versicherungen Versicherungen DIE ADAC REISEN-EXPERTEN EMPFEHLEN Damit Sie sich unterwegs e Sorgen machen müssen wegen eventuell fehlender Versicherungen oder Unterdeckungen, haben wir für

Mehr

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

PRAKTISCHE INFORMATIONEN PRAKTISCHE INFORMATIONEN ZUR EFD VERSICHERUNG + Verfahren + Leistungsübersicht + Kontaktdaten + Die Versicherung für den Europäischen Freiwilligendienst DIE EUROPÄISCHE KRANKENVERSICHERUNGSKARTE Alle Erasmus+

Mehr

Hinweis: Füllen Sie bitte die beiden Schreiben direkt bei der Fahrzeugübergabe zusammen mit dem Käufer aus.

Hinweis: Füllen Sie bitte die beiden Schreiben direkt bei der Fahrzeugübergabe zusammen mit dem Käufer aus. das vorliegende Formular soll Ihnen den Verkauf Ihres Kraftfahrzeugs erleichtern. Es besteht aus zwei Mitteilungsschreiben und einem Kaufvertrag mit Durchschrift. Nach den gesetzlichen Vorschriften sind

Mehr

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch:

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstr. 148, 72076 Tübingen Mietvertrag Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: im Nachfolgenden

Mehr

Mietbedingungen für gewerbliche Mieter

Mietbedingungen für gewerbliche Mieter Mietbedingungen für gewerbliche Mieter Die grundplattenbasierenden Vorrichtungen werden zu folgenden Bedingungen vermietet: 1. Übergabe Das Mietobjekt wird dem Mieter in technisch einwandfreiem vollfunktionsfähigen

Mehr

Avis Preferred Anmietbedingungen

Avis Preferred Anmietbedingungen Avis Preferred Anmietbedingungen Anerkennungen Die folgenden Anerkennungen im Hinblick auf Gerichtsbarkeit, Präferenzen, Versicherung, Verzichterklärungen und Mietverhältnisse in den unten angegebenen

Mehr

Unfall-Ratgeber. Was Sie zuhause veranlassen sollten bzw. müssen Im Notfall bitte verständigen:

Unfall-Ratgeber. Was Sie zuhause veranlassen sollten bzw. müssen Im Notfall bitte verständigen: 1. Bitte stets im Auto mitführen! Unfall-Ratgeber Was Sie an der Unfallstelle tun müssen Was Sie zuhause veranlassen sollten bzw. müssen Im Notfall bitte verständigen: Notruf / Polizei 110 Feuerwehr 112

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der m-broker mobility worldwide GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der m-broker mobility worldwide GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der m-broker mobility worldwide GmbH 1 Vermittlung m-broker vermittelt Mietwagen weltweit für verschiedene Autovermieter. In der Regel erfolgt die Bestätigung der Fahrzeugreservierung

Mehr

A l l g e m e i n e Vermietungsbedingungen Mietwagen

A l l g e m e i n e Vermietungsbedingungen Mietwagen A l l g e m e i n e Vermietungsbedingungen Mietwagen 1. Fahrzeugbereitstellung 1.1 Der Vermieter überlässt dem Mieter ein verkehrssicheres und betriebsbereites Fahrzeug einschließlich Zubehör zum Gebrauch;

Mehr