Datenschutz für kleine und mittlere Unternehmen sowie private Netze

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenschutz für kleine und mittlere Unternehmen sowie private Netze"

Transkript

1 Datenschutz für kleine und mittlere Unternehmen sowie private Netze Retrospect bietet einen leistungsstarken, aber benutzerfreundlichen Schutz für Daten auf Ihren Servern, 24x7-Anwendungen, Desktop-Rechnern und Notebooks. Es schützt Ihre Geschäfts- und Privatdaten vor Verlust durch Anwenderfehler, Computerausfall oder siteübergreifende Katastrophenfälle. Retrospect schützt bereits Millionen Computer weltweit, erhält immer wieder Auszeichnungen und erfreut sich dank seiner besonderen patentierten Technologie großer Beliebtheit in der Fachwelt. Einfache Einrichtung und Bedienung Zuverlässiger Datenschutz muss nicht kompliziert sein. Mit den intuitiven Assistenten ist Retrospect schnell installiert und betriebsbereit. Backup-Vorgänge werden automatisch angepasst, so dass alle Computer ohne manuelle Eingriffe umfassend geschützt sind. Die Notwendigkeit täglicher, neuer Skripts für reibungslose Backups entfällt. Anhand von Anwender-gesteuerten Restores ist eine schnelle Onsite-Recovery von Daten ohne Belastung der IT-Ressourcen möglich. Wöchentliche Full Backups entfallen Anders als andere Backup-Anwendungen führt Retrospect schnelle inkrementelle Backups durch und gewährleistet trotzdem eine exakte Wiederherstellung von Daten. Hierzu legt Retrospect bei jedem Backup eine Liste über den Festplatteninhalt an. Retrospect verwendet diese Liste später und wählt dann nur die Daten, die für ein genaues Restore des Computers auf einen bestimmten Backup-Zeitpunkt erforderlich sind. Mit Retrospect ist immer ein perfektes Restore möglich. Herkömmliche Software, die solche Listen nicht führen, kann genaue Restores nur für Tage erstellen, an denen ein volles Backup erfolgt ist. Disk-to-Disk-to-Tape-Backups (D2D2T) Retrospect schützt bei Verwendung einer Festplatte als Backup-Ziel bei geringerem Zeitaufwand mehr Computer als herkömmliche Software. Für den Offsite-Schutz werden durch schnelles Daten-Streaming von der Backup-Festplatte komplette synthetische Bandsätze angelegt. Weitere Backups über das Netz entfallen. Weder Applikationen noch Anwender sind betroffen. Anhand Ihrer festgelegten Richtlinien wird stets eine bestimmte Anzahl an Backups beibehalten. Ältere Daten werden entfernt und machen neueren Backups Platz. Volle Backups werden somit überflüssig. Retrospect 7.7 Leistungsmerkmale Disaster Recovery Während der normalen Backup-Vorgänge erfasst Retrospect automatisch alle Daten, die für die vollständige Wiederherstellung eines Computers erforderlich sind. Dazu gehören das Betriebssystem, die Anwendungen und alle Einstellungen. Im Verlustfall muss für ein Restore der Daten einfach die inbegriffene oder herunterladbare Retrospect Emergency Restore CD verwendet werden. 64-bit support Retrospect 7.7 nutzt bei der Handhabung besonders umfangreicher Datensätze die Leistungsfähigkeit von 64-Bit-Prozessoren und Memory Addressing. VMware integration Server-Editionen ab Retrospect 7.7 lassen sich mit VMware Consolidated Backup (VCB) integrieren. Somit stehen Backups von virtuellen Maschinen ohne Beeinträchtigung von Anwendern und Applikationen für Backups auf Bild- und Dateibasis zur Verfügung. Unterstützt Microsoft Exchange Server 2010 und Small Business Server 2011! Höchster Sicherheitsmaßstab für Backup-Medien Retrospect bietet mit der von der US-Regierung zertifizierten 128-Bit- und 256-Bit- AES-Verschlüsselung ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Backup-Medien. Bei der AES-Verschlüsselung sind die Daten bei Diebstahl oder Verlust auch gegen unbefugten Zugriff auf die Backup-Medien geschützt.

2 Retrospect 7.7 für Windows Editionen Retrospect Multi Server Edition läuft unter Windows 7 und auf anderen Windows-Betriebssystemen und bietet Lizenzen für den Schutz beliebig vieler vernetzter Server. Zudem schützt Multi Server eine unbegrenzte Anzahl an Windows-, Macintosh-, Linux- und Solaris-Desktops und -Notebooks und bietet nun auch umfassende Disaster-Recovery-Funktionen im Fall eines Datenverlusts. Add-Ons ermöglichen Backups und Restores von offenen Dateien sowie SQL- und Exchange-Servern. Retrospect Single Server Edition läuft unter Windows 7 und auf anderen Windows-Betriebssystemen und bietet Lizenzen für den Schutz des Host-Servers und einer unbegrenzten Anzahl an Windows-, Macintosh-, Linux- und Solaris- Desktops und -Notebooks. Zudem bietet Single Server nun auch umfassende Disaster-Recovery-Funktionen im Fall eines Datenverlusts. Zum Schutz weiterer vernetzter Server sind zusätzliche Server-Client-Lizenzen erhältlich. Weitere Add-Ons ermöglichen Backups und Restores von offenen Dateien sowie SQL- und Exchange-Servern. Retrospect Small Business Server Premium wurde für Unternehmen mit einem Server und Windows Small Business Server Premium Edition entwickelt. Es bietet Lizenzen für den Schutz des Host-Servers und vernetzter Windows-, Macintosh-, Linux- und Solaris-Desktops sowie -Notebooks und nun auch umfassende Disaster-Recovery-Funktionen im Fall eines Datenverlusts. Zum Schutz weiterer vernetzter Server sind zusätzliche Server-Client-Lizenzen erhältlich. Darüber hinaus bietet Small Business Server Premium auch Unterstützung für SQL und Exchange. Retrospect Small Business Server Standard wurde für Unternehmen mit einem Server und Windows Small Business Server Standard Edition entwickelt. Es bietet Lizenzen für den Schutz des Servers und vernetzter Windows-, Macintosh-, Linuxund Solaris-Desktops sowie -Notebooks. Zudem bietet Retrospect Small Business Server Standard nun auch umfassende Disaster-Recovery-Funktionen im Fall eines Datenverlusts sowie Unterstützung für Exchange. Zum Schutz weiterer vernetzter Server sind zusätzliche Server-Client-Lizenzen erhältlich. Retrospect Disk-to-Disk Edition läuft unter Windows 7 und auf anderen Windows-Betriebssystemen. Mit Disk-to-Disk sind nur Backups zum Schutz eines einzelnen Windows-Servers auf Festplatte oder optische Medien möglich. Im Fall eines Datenverlusts sind jetzt auch umfassende Disaster-Recovery-Optionen erhältlich. Disk-to-Disk ist eine kostengünstige und intuitive Alternative zu Backups auf Bandlaufwerke und Autoloader. Retrospect-Rezensionen und -Auszeichnungen MacUser Magazine Four Mice August, 2009 Dieses lang ersehnte Update ist benutzerfreundlicher denn je. Macworld UK Four Stars THE MAC PRODUCT EXPERTS August, 2009 Wir waren mit dieser neuen Version eines bewährten Oldtimers sehr beeindruckt. Anhand der Anleitung können selbst Anfänger ein recht umfassendes planmäßiges Backup-Programm einrichten... Retrospect ist ein wesentliches Upgrade für alle gewissenhaften Netzwerkadministratoren. Diogenes Labs/ Storage Magazine Quality Awards September 2008 Retrospect... erhielt die Bestwertung mit Auszeichnungen in jedem Teil der Umfrage. Diogenes Labs/ Storage Magazine Quality Awards September 2007 In der Kategorie der kleinen bis mittleren Unternehmen (KMU) nimmt... Retrospect nach einem Jahr wieder die Führungsposition ein. Das Programm unterstützt Macintosh-, Linux- und Windows-Clients. Eine solche Spanne ist ganz ungewöhnlich, so M. Volaski, Systemadministrator beim Albert Einstein College of Medicine. In Sachen Leistungsmerkmale ist es einfach das Beste, was man sich vorstellen kann, sagt er. Retrospect Professional läuft unter Windows 7 und auf anderen Windows- Betriebssystemen. Das Angebot umfasst zwei Client-Lizenzen für den Schutz vernetzter Windows-, Macintosh-, Linux- und Solaris-Desktops und -Notebooks. Zudem bietet Retrospect Professional nun auch umfassende Disaster-Recovery- Funktionen im Fall eines Datenverlusts sowie die Backup-Unterstützung offener Dateien. Weitere Client-Lizenzen sind erhältlich und dehnen den Schutz auf weitere Desktop-Computer und Notebooks aus.

3 Schutz für Server, 24x7-Anwendungen, Desktops und Notebooks Schutz heterogener vernetzter Computer Automatische Backups von Computern mit Windows, Mac OS X, Mac OS classic, Red Hat Linux, SUSE Linux, Solaris und NetWare auf einen zentralen Windows-Backup-Server. Retrospect 7.7 umfasst die zusätzliche Unterstützung für neuere Betriebssystemversionen. Server-Backup Desktop- und Notebook-Backup Online-Backup Schutz von Microsoft Exchange Server 2010 Schutz von Microsoft SQL Server Open File Backup Schutz ganzer Computersysteme Backups größerer Volumes Einsatz mit Anti-Virus-Software 64-Bit-Support NEU! Datenarchivierung Server-Backups schneller denn je. Retrospect 7.7. nutzt nun eine bessere Methode zur Erfassung von NTFS-Sicherheitsinformationen auf Windows-Servern, was zu einer wesentlichen Leistungssteigerung führt. Für Backups vernetzter Server ist Retrospect Multi Server bzw. sind weitere Server-Client-Lizenzen zu erwerben. Schützt Desktops und Notebooks, die bis zu 80 % der kritischen Unternehmensdaten enthalten. Client-Backups erfolgen, sobald diese im Netz verfügbar sind, und nicht nach festem Zeitplan. Diese Funktion ist besonders für Notebooks praktisch, die nicht immer an das Netz angeschlossen sind. Backup-Verifizierungen können außerhalb der Backup-Zeiten stattfinden, d.h. mehr vernetzte Rechner werden jeden Tag geschützt. Sicherung der wichtigsten Daten online in einem geschützten Offsite-Datenzentrum mit Mozy. Bei Diebstahl, im Brandfall oder bei Überschwemmungen bleiben die Daten sicher und verschlüsselt und stehen für ein Restore über jeden Computer mit Anschluss an das Internet zur Verfügung. Optionales Add-On unterstützt nun die Recovery Storage Group in Exchange 2010 für die Datenwiederherstellung. Schützt Exchange Server 2010 während der Programmausführung. Einfache Backups und Restores der gesamten Exchange-Datenbannk, Storage Groups, öffentlichen Ordner und einzelnen Mailboxen (einschließlich Nachrichten, Kalendereinträge und Aufgaben). Schließt neue Mailboxen automatisch in Backups ein, soblad sie hinzugefügt werden. Optionales Add-On schützt Microsoft-SQL-Server-Datenbanken während des Einsatzes (einschließlich SQL Server Bit und 64-Bit). Optionales Add-On schützt offene und aktuell verwendete Windows-Dateien (auf NTFS- Dateisystemen). Besonders praktische Funktion zum Schutz von Outlook auf Desktops und Notebooks oder bei Rund-um-die-Uhr-Anwendungen wie CRM, die Buchführung und firmeneigene Anwendungen. Backups vom Betriebssystem, der Systemkonfiguration, Treibern und Einstellungen zusätzlich zu Benutzerdaten auf vernetzten Computern. Schützt bis zu vier Millionen Dateien pro Volume. Zur Gewährleistung virenfreier Backups mit Ihrem Virenschutzprogrammen kompatibel. Retrospect 7.7 nutzt 64-Bit-Prozessoren und -Anwendungen. Das Retrospect- Installationsprogramm installiert die 32-Bit- bzw. 64-Bit-Anwendung je nach vorhandenem Betriebssystem automatisch. Retrospect kann herkömmliche Backups durchführen oder Dateien und Ordner von Festplatten löschen, wenn diese zur langfristigen Aufbewahrung auf Bandlaufwerke übertragen wurden. Deduplizierung auf Dateiebene VMware-Integration Retrospect erkennt identische Dateien auf Desktops, Notebooks und Dateiservern und sichert platz- und zeitsparend nur eine einzige Kopie. Retrospect Disk-to-Disk 7.7 (und höher) kann mit VMware Consolidated Backup (VCB) integriert werden und ermöglicht so unterbrechungsfreie Backups von virtuellen Rechnern. Weitere Informationen zur VCB-Integration siehe Anhang zum Retrospect 7.7. Benutzerhandbuch.

4 Einfache Einrichtung und Bedienung Intuitive Assistenten Assistenten straffen die Einrichtung, planen Backups, führen Restores durch und kopieren Dateien und Ordner. Automatisierte Vorgänge Automatische Backups können stündlich, täglich, wöchentlich oder monatlich ausgeführt werden. Selbstanpassende Backups Backup-Vorgänge werden automatisch angepasst, so dass alle Computer ganz ohne manuelle Eingriffe geschützt sind. Die Notwendigkeit täglich neuer Skripts für reibungslose Backups entfällt. Push-Installation der Client-Software Gewährleistet automatische Backups neuer Windows-Computer. Push-Installation des Retrospect-Client an neue Windows-Computer im Netz mit Active Directory Group Policy oder Microsoft System Management Server (SMS). Automatisches Client-Login Nach Installation des Retrospect-Client auf einem vernetzten Windows-Computer meldet Retrospect diesen Client-Computer automatisch für Backups an. Bestehende Clients können nach Bedarf vom Retrospect-Backup-Server aktualisiert werden. User-Initiated Restore Mit optionalen Add-Ons kann der Anwender eigene Daten auf dem Desktop und Notebook mit einem Web-Browser wiederherstellen und somit Systemadministratoren Zeit und Aufwand ersparen. Automatische Software-Updates Retrospect sucht regelmäßig im Internet nach Software- und Treiber-Updates und benachrichtigt Administratoren, wenn diese verfügbar sind. Automatische Geräteerkennung Retrospect erkennt Backup-Geräte. Die Notwendigkeit, Treiber extra zu laden und zu konfigurieren, entfällt. Datenfilter Dateien werden nach unterschiedlichen Kriterien (wie z.b. Pfadname, Dateityp und Dateierweiterung) ein- oder ausgeschlossen. Größere Dateien wie Filme oder MP3-Formate werden zur Platzersparnis nicht in Backups aufgenommen. Checkpoint Restart Bei Unterbrechung von Backups oder Restores beginnt Retrospect immer beim letzten Ansatzpunkt. Zentrales Reporting bei allen Backup-Servern Anhand eines standardmäßigen Web-Browsers können die Backup-Ergebnisse überall auf der Welt eingesehen werden. Retrospect ReportsWatcher erstellt umfassende Berichte für alle Backup-Server. Remote Management Alle Backup-Servers können durch Anmeldung beim Windows Remote Desktop oder anderen beliebten Anwendungen mit dezentralen Steuerfunktionen verwaltet werden. -Benachrichtigungen Benachrichtigungen über erfolgreiche oder fehlgeschlagene Backups können einer Gruppe von Personen zugestellt werden. Konform mit Abschnitt 508 des Rehabilitation Act der US-Regierung Retrospect erfüllt die Anforderungen gemäß Abschnitt 508 des Rehabilitation Act der US- Regierung für Behinderte.

5 Wöchentliche volle Backups entfallen Volle wöchentliche Backups entfallen Mit Retrospect entfallen zeitaufwändige wöchentliche volle Backups. Andere Backup- Anwendungen setzen volle wöchentliche Backups oder tägliche inkrementelle bzw. differenzielle Backups voraus, um ein genaues Restore eines Computers auf einen vorherigen Zeitpunkt vorzubereiten. Höchste Restore-Genauigkeit Nur die patentierte Smart Restore Technologie von Retrospect stellt vor jedem Backup automatisch eine Liste der Daten auf der Festplatte zusammen. Retrospect wählt die für das Restore des Computers erforderlichen Daten anhand dieser Liste aus, und verwendet keine Dateien, die zuvor gelöscht, verschoben oder umbenannt wurden. Schnelle inkrementelle Backups Da Retrospect genaue Restores ohne volle wöchentliche Backups anbietet, können schnelle inkrementelle Backups täglich erstellt und somit Zeit gespart werden, da nur neue oder geänderte Daten laufend zu sichern sind. Point-in-Time-Restores Einzelne Dateien, Verzeichnisse, gesamte Dateisysteme, das Betriebssystem oder die Registrierung selbst können auf einen beliebigen Zeitpunkt wiederhergestellt werden. Leistungsstarke Suchfunktionen Suchen nach bestimmten Dateien oder Restores von älteren Dateiversionen sind möglich. Backup-to-Disk-Funktionen Erweiterte Disk-to-Disk-to-Tape-Backups (D2D2T) Festplatten können täglich für einfachere, schnellere und zuverlässigere Backups und Restores verwendet werden. Diese Daten können dann wöchentlich für eine Offsite-Aufbewahrung und Disaster Recovery auf Band kopiert werden. Automatisches Grooming von Backups Anhand Ihrer festgelegten Richtlinien wird stets eine bestimmte Anzahl an Backups beibegehalten. Ältere Daten werden entfernt und machen neueren Backups Platz. Retrospect 7.7 unterstützt nun das Grooming von verschlüsselten Festplatten-Backup-Sätzen. Volle synthetische Backups Anhand bestehender Backups auf Festplatte können neue volle Backups von Festplatte auf Band zur Offsite-Aufbewahrung ohne Beeinträchtigung von System, Anwendern oder Netz angelegt werden. Backup Set Transfers Backup-Daten lassen sich auf Anforderung oder planmäßig von einem Backup Set auf ein anderes übertragen. Backup Sets können auf unterschiedlichen Medien gespeichert werden. Zur Auswahl stehen bestimmte Backups, alle Backups oder neuere Backups, die nach dem letzten Transfer angelegt wurden. Backups lassen sich über das Internet auf Festplatte oder einen anderen Standort für bandlosen Offsite-Schutz übertragen. Erweitertes Backup auf Festplatte Mehrere Funktionen, wie z.b. der Backup Set Transfer oder ein benutzer-initiiertes Restore können nun gleichzeitig erfolgen, während das Backup auf das Disk Backup Set durchgeführt wird.

6 Vereinfachte Backup-Medien-Verwaltung Vereinfachte Onsite-/Offsite-Medienrotation Datenschutz ohne komplizierte Bandrotationen. Zwei Backup-Bandsätze können erstellt und wöchentlich ausgetauscht werden. Die Bänder lassen sich dann bei der Rückkehr anhand schneller inkrementeller Backups aktualisieren. Die Archivierung und der Austausch durch ein neues Exemplar erfolgt dann regelmäßig. Retrospect protokolliert alle Schritte automatisch. Backup auf Festplatte, Band oder optische Medien Advanced Tape Support Fibre Channel, iscsi WORM-Unterstützung Einfaches Bandmanagement Backups auf lokale Festplatten, vernetzte Festplatten (NAS oder Storage Array), einzelne Bandlaufwerke, Autoloader, größere Bandbibliotheken und CD/DVD-Geräte. Unterstützung von TapeAlert und DLTSage. Anhand dieses optionalen Add-Ons können Backups auf bis zu 8 parallele Bandlaufwerke (einschließlich eigenständiger Laufwerke und Laufwerke in Bibliotheken und Autoloader) erfolgen. Barcodes werden zur schnellen Identifizierung der Medien unterstützt. Backups auf Fibre-Channel- und iscsi-festplatten und -Bandlaufwerke. Erfüllt Compliance-Anforderung durch die Unterstützung von Backups oder Kopien auf SAIT- WORM-, SDLT-WORM (DLTIce)- und LTO-WORM-Bandlaufwerke. Mehrere Bänder lassen sich in einem Schritt hinzufügen, scannen, löschen oder übertragen. Backup auf neues Medium Optionales Backup auf neuen Medien anstatt Fortsetzung auf bestehendem Backup-Medium. Flexible Medienverifizierung Datenkomprimierung Retrospect kann die Datenintegrität auf Backup-Medien während der Backup-Sitzung verifizieren. Die Verifizierung kann auch später stattfinden, so dass während jeder Backup- Sitzung weitere Backups erfolgen können. Archivierte Backup-Medien können regelmäßig zur Gewährleistung der Integrität verifiziert werden. Die Größe der Backup-Daten lässt sich mit software- oder hardware-gestützten Komprimierungsfunktionen reduzieren. Höchster Sicherheitsmaßstab für Backups AES-Verschlüsselung Sonstige Verschlüsselung Backups auf CD/DVDs, Festplatte oder Band lassen sich mit 128-Bit- oder 256-Bit- AES- Verschlüsselung, dem höchsten Maß an Sicherheit, schützen. Verhindert mit SimpleCrypt oder DES-Verschlüsselung den unbefugten Zugriff auf Backup- Daten.

7 Disaster recovery Retrospect Emergency Recovery CD NEU! Zur Wiederherstellung eines Non-bootable-Windows-Client-Computers. Anhand der Retrospect Emergency Recovery CD kann der Client gebootet und ein vollständiges Restore mit Retrospect auf einen beliebigen Zeitpunkt, auf den der Computer gesichert wurde, hergestellt werden. Disaster Recovery für Non-Windows-Clients Restores von Linux-, Macintosh-, Solaris- oder NetWare-Computern in drei Schritten. Installation des Betriebssystems. Installation der Retrospect-Client-Software. Automatische Wiederherstellung der Anwendungen, Patches, Anwendereinstellungen und Daten mit Retrospect. Retrospect 7.7 für Windows Editionen Vier Retrospect-Editionen für Ihre Geschäftsumgebung: Retrospect Multi Server schützt eine unbegrenzte Anzahl an vernetzten Servern, Desktops und Notebooks. Retrospect Single Server schützt einen Server und eine unbegrenzten Anzahl an vernetzten Desktops und Notebooks. Für weitere vernetzte Server sind zusätzliche Lizenzen erhältlich. Retrospect Small Business Server schützt einen Server, auf dem Windows Small Business Server läuft, sowie eine unbegrenzte Anzahl an vernetzten Desktops und Notebooks. Für weitere vernetzte Server sind zusätzliche Lizenzen erhältlich. Retrospect Disk-to-Disk schützt einen einzelnen Server auf Festplatte, CD oder DVD. Mit dem Erwerb zusätzlicher Lizenzen lässt sich der Schutz auf weitere vernetzte Server, Desktops und Notebooks ausdehnen. Vollständige Informationen zum Betriebssystem, Dateisystem und der Unterstützung von Backup-Systemen für bestimmte Retrospect-Editionen finden Sie unter DE Retrospect, Inc. All other names are trademarks, registered trademarks, or service marks of their respective owners.

EMC Retrospect 7.5 für Windows. Backup-Software

EMC Retrospect 7.5 für Windows. Backup-Software EMC Retrospect 7.5 für Windows Backup-Software Datensicherheit für kleine und mittlere Unternehmen Die Backup- und Recovery-Software EMC Retrospect bietet automatischen und zuverlässigen Schutz in kleinen

Mehr

EMC Retrospect 7.6 für Windows. Backup-Software. Datensicherheit für kleine und mittlere Unternehmen

EMC Retrospect 7.6 für Windows. Backup-Software. Datensicherheit für kleine und mittlere Unternehmen EMC Retrospect 7.6 für Windows Backup-Software Datensicherheit für kleine und mittlere Unternehmen Die Backup- und Recovery-Software EMC Retrospect bietet automatischen und zuverlässigen Schutz in kleinen

Mehr

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia)

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Seite 1 / 5 Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win Retrospect Multi Server Edition wurde für kleine und mittlere sowie

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber September 2013 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber März 2014 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir gegen

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Neu in Retrospect 8. Verbesserte Unterstützung von VMware vsphere (Add-on) - Native Unterstützung für ESX 4.1 und ESXi 5

Neu in Retrospect 8. Verbesserte Unterstützung von VMware vsphere (Add-on) - Native Unterstützung für ESX 4.1 und ESXi 5 95 % der Geschäftsinformationen liegen heutzutage in digitaler Form vor. 80 % dieser wichtigen Daten werden auf Notebooks oder Desktop- Computern gespeichert und werden nicht richtig gesichert. Neu in

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

Skyfillers Online Backup. Kundenhandbuch

Skyfillers Online Backup. Kundenhandbuch Skyfillers Online Backup Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Einrichtung... 2 Installation... 2 Software herunterladen... 2 Installation unter Windows... 2 Installation unter Mac OS X... 3 Anmelden...

Mehr

für Windows Retrospect

für Windows Retrospect Retrospect Backup- und Wiederherstellungssoftware bietet Arztpraxen, Anwaltskanzleien, Banken, Autowerkstätten, Restaurants, Abteilungen in großen Unternehmen, Universitäten, Behörden usw. einen zuverlässigen

Mehr

Retrospect. für Mac. www.retrospect.com

Retrospect. für Mac. www.retrospect.com 95 % der Geschäftsinformationen liegen heutzutage in digitaler Form vor. 80 % dieser wichtigen Daten werden auf Notebooks oder Desktop-Computern gespeichert und werden nicht richtig gesichert. Retrospect

Mehr

Handbuch Version 1.02 (August 2010)

Handbuch Version 1.02 (August 2010) Handbuch Version 1.02 (August 2010) Seite 1/27 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1.1. Begrüßung 03 1.2. Was ist PixelX Backup FREE / PRO 03 1.3. Warum sollten Backups mittels einer Software erstellt werden?

Mehr

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/ Macrium Reflect v6.1 Erstellt Images von Festplatten Klonen von Festplatten (u. a. Disk-to-Disk) Image basierendes Backup für physische und virtuelle Windows Betriebssysteme Granulares Backup und Wiederherstellung

Mehr

Einfach und automatisiert Leistungsstark und flexibel Zuverlässig und sicher

Einfach und automatisiert Leistungsstark und flexibel Zuverlässig und sicher 95 % der Geschäftsinformationen liegen heutzutage in digitaler Form vor. 80 % dieser wichtigen Daten werden auf Notebooks oder Desktop-Computern gespeichert und werden nicht richtig gesichert. Neu in Retrospect

Mehr

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server 70146_v5 BE11D Cheat Sheets_de:Layout 1 27.12.2006 10:43 Seite 1 Box-Bestellung Support = Business Pack-Bundle Essential Support (24x7) Neue Lizenz = Volllizenz ohne Support im Rahmen des Produktkaufprogramms

Mehr

Retrospect 7.7 Anhang zum Benutzerhandbuch

Retrospect 7.7 Anhang zum Benutzerhandbuch Retrospect 7.7 Anhang zum Benutzerhandbuch 2011 Retrospect, Inc. Teile 1989-2010 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Retrospect 7.7 Benutzerhandbuch, erste Ausgabe. Die Nutzung dieses Produkts (der

Mehr

NovaStor Battle Cards für den Preis-Leistungssieger

NovaStor Battle Cards für den Preis-Leistungssieger NovaStor Battle Cards für den PreisLeistungssieger NovaBACKUP bietet höchste BackupGeschwindigkeit, Stabilität und einfache Bedienung. Mit seinem Funktionsumfang ist NovaBACKUP zudem der PreisLeistungssieger

Mehr

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster Schnelles und zuverlässiges Disaster Recovery, Datenschutz, System Migration und einfachere Verwaltung von Microsoft Systemen Üebersicht Nutzen / Vorteile Wie

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows. Installationsanleitung

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows. Installationsanleitung Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Installation von Acronis Backup & Recovery 10... 3 1.1. Acronis Backup & Recovery 10-Komponenten... 3 1.1.1.

Mehr

2011 Retrospect, Inc. Teile 1989-2010 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

2011 Retrospect, Inc. Teile 1989-2010 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. 2011 Retrospect, Inc. Teile 1989-2010 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Retrospect 7.5 Benutzerhandbuch, erste Ausgabe. Die Nutzung dieses Produkts (der Software ) unterliegt der Annahme der im

Mehr

Deduplizierung mit Bacula Base Jobs Bacula Base Jobs

Deduplizierung mit Bacula Base Jobs Bacula Base Jobs Deduplizierung mit Bacula Base Jobs Bacula Base Jobs Who? From? Philipp Storz http://www.dass-it.de/ When? FrOSCon.de, 26.08.2012 Rev : 17207 Philipp Storz seit 1998 Beschäftigung mit Linux seit 2001 Vollzeit

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

Retrospect. für Windows. www.retrospect.com. Neu In Retrospect 9

Retrospect. für Windows. www.retrospect.com. Neu In Retrospect 9 Retrospect 8 Backup- und Wiederherstellungssoftware bietet Arztpraxen, Anwaltskanzleien, Banken, Autowerkstätten, Restaurants, Abteilungen in großen Unternehmen, Universitäten, Behörden usw. einen zuverlässigen

Mehr

Quickstart. Nero BackItUp. Ahead Software AG

Quickstart. Nero BackItUp. Ahead Software AG Quickstart Nero BackItUp Ahead Software AG Informationen zu Urheberrecht und Marken Das Nero BackItUp Benutzerhandbuch und alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Ahead Software.

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

für Windows Retrospect

für Windows Retrospect Retrospect Backup- und Wiederherstellungssoftware bietet Arztpraxen, Anwaltskanzleien, Banken, Autowerkstätten, Restaurants, Abteilungen in großen Unternehmen, Universitäten, Behörden usw. einen zuverlässigen

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand Produkte & Lösungen im Überblick Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand ist unsere automatische Online-Datensicherungs- und -Datenwiederherstellungslösung, die einen sicheren,

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

ONLINE-BACKUP. Seminar IT-Administration Olaf Nalik. Philipps-Universität Marburg FB Mathematik & Informatik

ONLINE-BACKUP. Seminar IT-Administration Olaf Nalik. Philipps-Universität Marburg FB Mathematik & Informatik ONLINE-BACKUP Seminar IT-Administration Olaf Nalik Philipps-Universität Marburg FB Mathematik & Informatik GLIEDERUNG Motivation Was ist Online-Backup? Definition Online-Backup vs. Alternative Lösungen

Mehr

Retrospect 10 für Mac Handbuch für Tester

Retrospect 10 für Mac Handbuch für Tester Retrospect 10 für Mac Handbuch für Tester 2012 Retrospect, Inc. Über dieses Handbuch für Tester Dieses Dokument bietet knappe und prägnante Erläuterungen zu Retrospect 10 für Mac OS X. Es ist nicht dazu

Mehr

Erste Schritte mit NovaBACKUP 16

Erste Schritte mit NovaBACKUP 16 Erste Schritte mit NovaBACKUP 16 Daten sichern - Schritt für Schritt Gleich mit der Sicherung starten? Bitte Seite 10 aufschlagen! Einleitung NovaBACKUP wurde als die Nr. 1 Backup Software ausgezeichnet.

Mehr

Perfect Image 12. Perfect Image 12 das vielseitige Backup-Tool:

Perfect Image 12. Perfect Image 12 das vielseitige Backup-Tool: Software-Kategorie: Utilities / Backup Zielgruppe: Alle PC-Nutzer, auch Mac- und Linux-Anwender, die nach einer universellen Backup-Lösung für ihren Computer suchen: um Dateien & Ordner zu sichern, Partitionen

Mehr

Retrospect 10 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch

Retrospect 10 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch Retrospect 10 für Mac Anhang zum Benutzerhandbuch 2 Retrospect 10 Benutzerhandbuch Anhang www.retrospect.com 2012 Retrospect, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Retrospect 10 Anhang zum Benutzerhandbuch, Erstauflage.

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch System Backup and Recovery Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as defined in Kaseya s Click-Accept

Mehr

SNW Europe: Arkeia Network Backup 9.0 mit progressiver Deduplizierung

SNW Europe: Arkeia Network Backup 9.0 mit progressiver Deduplizierung SNW Europe: Arkeia Network Backup 9.0 mit progressiver Deduplizierung - Ideal für mit VMware vsphere 4.1 virtualisierte Umgebungen - Allererste Applikation mit Progressive-Deduplication-Technologie für

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

Linux Desaster Recovery. Kai Dupke, probusiness AG

Linux Desaster Recovery. Kai Dupke, probusiness AG Linux Desaster Recovery Kai Dupke, probusiness AG Agenda Vorstellung Problemstellung Desaster Recovery Verfahren Linux & Desaster Recovery Lösungen - Kommerziell & Open Source Enterprise Desaster Recovery

Mehr

Mindtime Online Backup

Mindtime Online Backup Mindtime Online Backup S e r v i c e L e v e l A g r e e m e n t Inhaltsangabe Service Definition... 3 1) Datenverschlüsselung... 3 2) Gesicherte Internetverbindung... 3 3) Datencenter... 4 4) Co- Standort...

Mehr

Linux Desaster Recovery

Linux Desaster Recovery Linux Desaster Recovery Schlomo Schapiro Senior Consultant sschapiro@probusiness.de 05.04.2005 Agenda Vorstellung Problemstellung Desaster Recovery Verfahren Linux & Desaster Recovery Lösungen - Kommerziell

Mehr

Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP

Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP IBeeS GmbH Stand 08.2015 www.ibees.de Seite 1 von 8 Inhalt 1 Hardware-Anforderungen für eine IBeeS.ERP - Applikation... 3 1.1 Server... 3 1.1.1 Allgemeines

Mehr

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files IBM Software Group IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files Inhaltsverzeichnis 1 IBM Tivoli CDP for Files... 3 1.1 Was ist IBM Tivoli CDP?... 3 1.2 Features... 3 1.3 Einsatzgebiet... 4 1.4 Download

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Archivierung oder Backup Was ist notwendig?

Archivierung oder Backup Was ist notwendig? Archivierung oder Backup Was ist notwendig? Falk Krämer Product Manager Collax E-Mail Archive Collax Net Backup Agenda Archivierung vs. Backup Definitionen Anforderungen Funktionsweisen und Bedienung direkte

Mehr

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern.

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern. Exchange Daten wieder ins System einfügen (Dieses Dokument basiert auf einem Artikel des msxforum) Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch

Mehr

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Überblick bietet marktführende Technologien für Backup und Wiederherstellung von Server- und Desktop-Anwendungen. Sichert mehr

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3 Ein Backup, Flexible Restores

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

DATENSICHERUNG / BACKUP. Backupstrategien

DATENSICHERUNG / BACKUP. Backupstrategien DATENSICHERUNG / BACKUP Backupstrategien DATENSICHERUNG WAS IST WAS? Backup Ein Backup ist eine Sicherheitskopie von Daten für den Fall eines unerwarteten Verlusts Archivierung Aufbewahrung von Daten um

Mehr

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung Automatische, kontinuierliche und sichere Datensicherungen in der Cloud oder mit einem hybriden Modell aus Backups vor Ort und Cloud-basierten Backups. Datenblatt: Symantec.cloud Nur 21 Prozent der kleinen

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Retrospect 8 Benutzerhandbuch

Retrospect 8 Benutzerhandbuch Retrospect 8 Benutzerhandbuch 2011 Retrospect, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Retrospect 8 Benutzerhandbuch, erste Ausgabe. Die Nutzung dieses Produkts (der Software ) unterliegt der Annahme der im Installer

Mehr

für Mac Retrospect www.retrospect.com

für Mac Retrospect www.retrospect.com 95 % der Geschäftsinformationen liegen heutzutage in digitaler Form vor. 80 % dieser wichtigen Daten werden auf Notebooks oder Desktop-Computern gespeichert und werden nicht richtig gesichert. Retrospect

Mehr

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung Funktionen FM 12 Professional FM 12 Server FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on Partitionierung Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition

Mehr

Backup für Ihr Unternehmen

Backup für Ihr Unternehmen Backup für Ihr Unternehmen Strategien und Lösungen Auswertung und Testtipps für kleine und mittlere Unternehmen Ein erfolgreiches Speicher-Backup-Programm bedeutet mehr als nur Informationssicherung auf

Mehr

Acronis. voll nutzen. Extreme Z-IP. Die Power des Apple Mac in der Windows-Welt

Acronis. voll nutzen. Extreme Z-IP. Die Power des Apple Mac in der Windows-Welt Acronis Extreme Z-IP Die Power des Apple Mac in der Windows-Welt voll nutzen Sie besitzen ein Apple Desktop oder Apple Notebook mit dem innovativen Betriebssystem OS X und arbeiten mit Ihrem Apple-Gerät

Mehr

C A L D E R A G R A P H I C S. Wie geht das? Benutzen des Backup Verfahrens

C A L D E R A G R A P H I C S. Wie geht das? Benutzen des Backup Verfahrens C A L D E R A G R A P H I C S Wie geht das? Benutzen des Backup Verfahrens Visage...einfach perfekt drucken! Caldera Graphics 2008 Caldera Graphics und alle Caldera Graphics Produkte, die in dieser Publikation

Mehr

Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions:

Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions: Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions: 10 Workstation Sichern und Wiederherstellen Sicherungsassistent Sicherung/Wiederherstellung in den/aus dem Backup-Container Speichern von Sicherungsarchiven

Mehr

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Machen Sie sich das Leben einfacher und verdienen Sie Geld dabei... MAX Backup die schnelle, zuverlässige und sichere automatische Offsite-Backup- und Wiederherstellungslösung, die

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Acronis Backup & Recovery 11. Schnellstartanleitung

Acronis Backup & Recovery 11. Schnellstartanleitung Acronis Backup & Recovery 11 Schnellstartanleitung Gilt für folgende Editionen: Advanced Server Virtual Edition Advanced Server SBS Edition Advanced Workstation Server für Linux Server für Windows Workstation

Mehr

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows Acronis Backup & Recovery 10 Workstation

Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows Acronis Backup & Recovery 10 Workstation Acronis Backup & Recovery 10 Server for Windows Acronis Backup & Recovery 10 Workstation Schnellstartanleitung 1 Über dieses Dokument Dieses Dokument beschreibt, wie Sie die folgenden Editionen von Acronis

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung

Sicherung und Wiederherstellung Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

Verify und Encryption Sicherstellung von erfolgreichen Datensicherungen

Verify und Encryption Sicherstellung von erfolgreichen Datensicherungen Crossroads Europe GmbH A leading provider of Business Information Assurance solutions Verify und Encryption Hartmut Werre Eieruhr Airbag 2 ReadVerify Appliance Verbesserung der Datensicherung Pro-aktiv

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

Zmanda Cloud Backup 4

Zmanda Cloud Backup 4 Zmanda Cloud Backup 4 Kurzanleitung zum Schnellstart Zmanda Inc. Inhalt Einführung... 2 ZCB installieren... 2 Sicherungsset Übersicht... 4 Ein Sicherungsset erstellen... 5 Konfiguration eines Sicherungssets...

Mehr

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Seite 1 / 6 Seite 2 / 6 Acronis True Image 9.1 Server für Windows Elektronische Lizenz, Dokumentation als pdf-datei Lösung für Online-Server-Backup

Mehr

"Backup and Restore" unter Linux

Backup and Restore unter Linux "Backup and Restore" unter Linux A. Gredler 2.3.2008 / Linuxtage Chemnitz A. Gredler Backup and Restore CLT08 1 / 34 Gliederung 1 Einleitung 2 Klassische Probleme

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

Installationsanleitung für den Online-Backup Client

Installationsanleitung für den Online-Backup Client Installationsanleitung für den Online-Backup Client Inhalt Download und Installation... 2 Login... 4 Konfiguration... 5 Erste Vollsicherung ausführen... 7 Webinterface... 7 FAQ Bitte beachten sie folgende

Mehr

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro Hardware- und anforderungen für die Installation von California.pro In den folgenden Abschnitten werden die Mindestanforderungen an die Hardware und zum Installieren und Ausführen von California.pro aufgeführt.

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Disaster Recovery mit BESR. Karsten Scheibel, Business Development Manager

Disaster Recovery mit BESR. Karsten Scheibel, Business Development Manager Disaster Recovery mit BESR Karsten Scheibel, Business Development Manager Erweiterung des Enterprise-Portfolios $5,93 Mrd. $5,25 Mrd. $2,6 Mrd. Peter Norton Computing $53 Mio. $530 Mio. $750 Mio. $1,07

Mehr

PARAGON BACKUP & RECOVERY

PARAGON BACKUP & RECOVERY PARAGON BACKUP & RECOVERY Corporate Solutions Drive Backup 10 ist die umfassende Lösung für Datensicherung und -rettung, Systemmigration, Arbeiten in virtuellen Umgebungen und Deployment. Neben aller gängigen

Mehr

Die ganze Festplatte oder eine Systempartition, inkl. sämtlicher Daten und Servicestrukturen des Systems sichern

Die ganze Festplatte oder eine Systempartition, inkl. sämtlicher Daten und Servicestrukturen des Systems sichern Produktvergleich Funktion System Backup Backup & Recovery 10 Suite Wir empfehlen: Festplatten Manager 2011 Suite Datensicherung und Wiederherstellung Sektorbasierte Fast Backup Initiation Smart-Backup-Assistent

Mehr

Kurzanleitung: Datensicherung mit dem DOKOM21 Online Backup

Kurzanleitung: Datensicherung mit dem DOKOM21 Online Backup Kurzanleitung: Datensicherung mit dem DOKOM21 Online Backup Sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für das DOKOM21 Online Backup entschieden haben. Damit haben Sie das Produkt gewählt,

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung http:// www.pcinspector.de Verzichtserklärung Wir haben unser Bestes getan um sicherzustellen, dass die aufgeführten Installationsanweisungen in korrekter Weise wiedergegeben wurden

Mehr

Backup / Restore. Gedanken über die Vorbereitung auf den Daten-Gau

Backup / Restore. Gedanken über die Vorbereitung auf den Daten-Gau Backup / Restore Gedanken über die Vorbereitung auf den Daten-Gau Agenda Wozu Backup? Backup-Arten (technische Sicht) Sicherungsmedien Sicherungsstrategien Programme Abschlußgedanken Wozu Backup? Um Datensicherheit

Mehr

Übersicht. Vorteile. Marktführender 1 Schutz von Daten unter Windows mit weltweit über 1,5 Millionen Kunden

Übersicht. Vorteile. Marktführender 1 Schutz von Daten unter Windows mit weltweit über 1,5 Millionen Kunden Symantec Backup Exec 12.5 für Windows Small Business Server Premium und Standard Editionen Umfassende Datensicherung und Systemwiederherstellung für Microsoft Windows Small Business Server Übersicht Symantec

Mehr

HMK Open Day 28. Januar 2009 Kronberg. Hierarchisches Storage Management mit SUN SAM-FS

HMK Open Day 28. Januar 2009 Kronberg. Hierarchisches Storage Management mit SUN SAM-FS HMK Open Day 28. Januar 2009 Kronberg Hierarchisches Storage Management mit SUN SAM-FS Die Herausforderungen Verwalten Sie große Datenmengen? Müssen Sie tagtäglich Ihre SLAs erfüllen? Wächst Ihr Datenbestand

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

1. Download und Installation

1. Download und Installation Im ersten Teil möchte ich gerne die kostenlose Software Comodo Backup vorstellen, die ich schon seit einigen Jahren zum gezielten Backup von Ordnern und Dateien einsetze. Diese Anleitung soll auch Leuten,

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

Tandberg Data s RDX QuikStation Veeam Integration Brief

Tandberg Data s RDX QuikStation Veeam Integration Brief Tandberg Data s RDX QuikStation Veeam Integration Brief RDX QuikStation ist ein Wechselplatten-basiertes Speichersystem, das die Vorteile von Bandlaufwerken, wie Kosteneffizienz, Haltbarkeit und die Möglichkeit

Mehr

CA ARCserve Backup R12

CA ARCserve Backup R12 PRODUKTE IM ÜBERBLICK: CA ARCSERVE BACKUP R12 CA ARCserve Backup R12 CA ARCSERVE BACKUP R12 BIETET HOCHWERTIGEN UND ZUVERLÄSSIGEN SCHUTZ FÜR VERTEILTE SERVER, DATENBANKEN UND ANWENDUNGEN SOWIE CLIENTS

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Parallels Transporter Read Me ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Parallels Transporter Read Me --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Parallels Transporter Read Me INHALTSVERZEICHNIS: 1. Über Parallels Transporter 2. Systemanforderungen 3. Parallels Transporter installieren 4. Parallels Transporter entfernen 5. Copyright-Vermerk 6. Kontakt

Mehr

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation R-BACKUP MANAGER v5.5 Installation Microsoft, Windows, Microsoft Exchange Server and Microsoft SQL Server are registered trademarks of Microsoft Corporation. Sun, Solaris, SPARC, Java and Java Runtime

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Datenblatt: Backup und Disaster Recovery Überblick ist ein integriertes Produkt, das virtuelle und physische Umgebungen sichert, Backup und Disaster Recovery vereinfacht sowie Daten

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Vorteile der E-Mail-Archivierung

Vorteile der E-Mail-Archivierung Die E-Mail stellt für die meisten Unternehmen nicht nur das wichtigste Kommunikationsmedium, sondern auch eine der wertvollsten Informationsressourcen dar. Per E-Mail übertragene Informationen werden in

Mehr

Neue Version! BullGuard. Backup

Neue Version! BullGuard. Backup 8.0 Neue Version! BullGuard Backup 0GB 1 2 INSTALLATIONSANLEITUNG WINDOWS VISTA, XP & 2000 (BULLGUARD 8.0) 1 Schließen Sie alle Anwendungen außer Windows. 2 3 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm,

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Backupkonzepte. Th. Linke. Institut für Transfusionsmedizin Suhl ggmbh. Quellen: www.msxfaq.de; www.fantec.de

Backupkonzepte. Th. Linke. Institut für Transfusionsmedizin Suhl ggmbh. Quellen: www.msxfaq.de; www.fantec.de Backupkonzepte Th. Linke Quellen: www.msxfaq.de; www.fantec.de Backupkonzepte Agenda Faktoren und Probleme des Backups Konventionelle Backupverfahren Backup Offener Dateien Backupscripte mit Volumenschattenkopien

Mehr

Upgrade auf die Standalone Editionen von Acronis Backup & Recovery 10. Technische Informationen (White Paper)

Upgrade auf die Standalone Editionen von Acronis Backup & Recovery 10. Technische Informationen (White Paper) Upgrade auf die Standalone Editionen von Acronis Backup & Recovery 10 Technische Informationen (White Paper) Inhaltsverzeichnis 1. Über dieses Dokument... 3 2. Überblick... 3 3. Upgrade Verfahren... 4

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr