Zwischen Paranoia und Blauäugigkeit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zwischen Paranoia und Blauäugigkeit"

Transkript

1 Ausgabe 10 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Zwischen Paranoia und Blauäugigkeit Microsoft Office 365 richtig und sicher einsetzen Die aktuellen Lanworks-Themen Microsoft Office 365 Migration Was es zu beachten gilt und wie der Dienst abgesichert wird Seite 04 Biometrie für Online Authentifizierung AuthenWare: Sicherer Login für Online Services Seite 08 Mit Sicherheit Zutritt via Access Management Online-Dienste absichern mit OpenAM Seite 12

2 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin editorial Die Krise des Vertrauens überwinden AUSGABE 10 Liebe Leserin, lieber Leser, 365 Tage erreichbar, informiert und handlungsfähig. Ungeachtet der Kostenersparnis im Rechenzentrum, wer kann dieser Form von Unabhängigkeit widerstehen? Die passenden Infrastrukturen dafür liegen online bereit. Microsoft Office 365 bietet beispielsweise breite Einsatzmöglichkeiten. Wir nutzen es schon. Und Sie? Inhalt IT in Zahlen 03 Microsoft Office Online Access Management 06 Behavioral Biometrics 07 Microsoft PowerShell 08 Kurstermine 09 Schulung nach Maß 11 FORUMIT 17 Impressum 19 Nur 15 % der Unternehmen in Deutschland setzen Online- Dienste der Public Cloud ein. Das fand der Branchenverband BITKOM in seinem Cloud-Monitor 2014 heraus. Sicherheitsbedenken stehen als Grund für die zögerliche Nutzung an oberster Stelle. Zurecht. Spätestens seit der NSA-Affäre ist das World Wide Web für viele ein unsicherer Ort. Einige sprechen sogar von der Krise des Vertrauens. Sie auch? Wir haben sie noch alle! Original Microsoft Zertifizierungen Damit geben wir uns nicht zufrieden. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie Sie Ihre Outsourcing-Projekte absichern. Dafür haben wir uns die Migration zu Office 365 genauer angeschaut. Was Sie bei einem solchen Projekt beachten müssen und welche Lösungen zur Absicherung es gibt, lesen Sie in diesem Heft. Viel Freude beim Stöbern und Entdecken wünscht Ihnen Georg Rösch MCSA Windows 8 MCSA SQL Server 2012 Win Server 2012 MCSE Data Platform Communications SharePoint Private Cloud Messaging Server Infrastructure Business Intelligence Desktop Infrastructure Editorial

3 IT in Zahlen Die Statistik zu Online Services Menschen mit Zugang zum Internet weltweit 2017, in Mrd. Erwarteter Wachstum der Internetdatenmenge bis 2020, in Exabyte Fälle von Cyberkriminalität, die von der Polizei 2013 in Deutschland erfasst wurden Internetnutzer in China 2014 Neue Internetnutzer 2012 in China pro Sekunde Neue Nutzer in China bis , Ausgaben für Cloud Computing 2013 in Deutschland in Prozent Die Leistung der IT, die aus der Cloud erbracht wird, in Prozent Zahl der Unternehmen, die 2013 in Deutschland die Cloud Computing (public & private) genutzt haben, in Prozent Stromverbrauch für Cloud Services 2011 (inkl. Datencenter und Netzwerke), in Megawatt Erwarteter Anstieg des Stromverbrauchs für Cloud Angebote bis 2020, in Prozent Rangplatz, den das Cloud Computing für den Stromverbrauch weltweit 2011 einnahm, im Verhältnis zum Stromverbrauch ganzer Länder Zahl der Unternehmen, die 2013 wegen der NSA-Affäre ihre Sicherheitsanforderungen an die Cloud erhöht haben, in Prozent Zahl der Unternehmen, die 2013 wegen der NSA-Affäre ihre Cloud Projekte zurück gestellt haben, in Prozent Zahl der Unternehmen, die Konsequenzen aus der NSA-Affäre gezogen haben, in Prozent Zahl der Unternehmen, die sich durch Angriffe auf ihre Computer und Datennetzte durch Cyberkriminelle oder Geheimdienste real bedroht sehen, in Prozent Geschätzte Zahl der fehlenden IT Fachkräfte mit Cloud Skills weltweit bis zum Jahr 2015 Jährliche Wachstumsrate der bis 2015 entstehenden Stellen im Bereich Cloud Computing, in Prozent Erwartete Anzahl neu entstandener Arbeitsplätze, begünstigt durch das Cloud Computing bis 2015 in Deutschland IT in Zahlen 03

4 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Microsoft Office 365 Migration So funktioniert die Umstellung sicher und reibungslos Was kostet denn Ihr Rechenzentrum? Haben Sie schon einmal mit dem Gedanken an eine Microsoft Office 365 Migration gespielt? Wir von der Lanworks AG nutzen für unser Büro bereits eine Hybrid-Lösung und haben unsere Server-Farm deutlich verschlankt. Unsere Erfahrungen nutzen wir und informieren Sie, für wen sich der Umstieg auf das neue System jetzt schon lohnt und was Sie bei der Migration beachten müssen. Sie sind schnell, immer hochverfügbar und aktuell: Die Microsoft Online Services (MOS). Wer sich dafür entscheidet, seine Services auszulagern, findet in MOS einen leistungsstarken Partner. Die Vorteile liegen auf der Hand: Jeder Service, der das eigene Rechenzentrum umgeht, entlastet es. Das spart Kosten für Energie, Hardware und Administration. Besonders für Unternehmen, die mit Kollegen im Außendienst zusammenarbeiten oder deren Mitarbeiter häufig im Homeoffice arbeiten, lohnt sich die Nutzung des Angebots. Daten und Anwendungen werden immer sofort synchronisiert und sind somit auf allen Endgeräten direkt einsatzbereit. Das Kraftpaket: Office 365 ist skalierbar und immer verfügbar In die Office 365 Plattform können alle Systeme eingebunden werden, die eine Online-Anbindung erlauben, sofern sie das TLS-Protokoll unterstützen. Alle Online- Services können wie gewohnt auch mit der PowerShell administriert werden. Das Angebot ist indivi- duell skalierbar. Es kann lokal, komplett online oder in einer Hybrid-Lösung genutzt werden. Beispielsweise können Unternehmen und Organisationen ihren Verkehr zuteilen oder komplett outsourcen. Bereits die partielle Bereitstellung der IT Infrastruktur via MOS bringt Vorteile mit sich, denn die Services sind jederzeit an jedem Ort voll nutzbar. Über Abonnements wird der Umfang des benötigten Pakets gebucht. Alle Office 365 Dienste stehen immer in der aktuellsten Version zur Verfügung. Mit einem Office 365 Abo erwirbt man zusätzlich eine MS Office Voll-Version für die Desktop- Nutzung. Über OneDrive, der Dropbox von Microsoft, können Dokumente jeglicher Art sicher, schnell und leicht geteilt werden. Auch Lync Online ist im Office 365 Paket an Bord. Möglich sind damit Chats, sofort umsetzbare Punkt-zu-Punkt Videokonferenzen, Präsenzinformationen, Desktop-Freigaben, Online-Präsentationen und die Kommunikation mit einer Skype-Gegenstelle. Der Nachholbedarf: So wird das System sicher Die schöne neue Datenwelt birgt allerdings auch Risiken. Wie schützen Sie beispielsweise Ihre Online-Infrastruktur vor unerwünschten Zugriffen? Grundsätzlich gilt: Der Zugang erfolgt immer über eine gesicherte https-verbindung. Jeder muss sich in seinem Account mit den persönlichen Zugangsdaten anmelden. Wer sich vor Man-in-the-middle-Angriffen durch kompromittierte Passwörter schützen will, muss sich über eine 2-Faktor-Authentifizierung absichern. Schon wieder 04 Microsoft Office 365

5 neue Passwörter und Sicherungsmaßnahmen?, werden sich viele Anwender denken. Machen Sie es Ihren Endanwendern beispielsweise mit einer Single-Sign-On-Lösung einfach. Bei mobilen Zugriffen auf die MOS erfolgt der sichere Zugriff über eine App via Autorisierungsbestätigung oder einen Telefonanruf. Für den -Verkehr empfiehlt sich generell eine Public-Key- Verschlüsselung. Unbedingt empfehlenswert ist eine Backup Recovery Strategie. Bisher fehlt in den MOS dafür eine Out-of-the-box-Lösung. Alle Daten, s oder Benutzerkonten, die gelöscht wurden, gehen verloren. Wer sicher gehen möchte, dass alle Daten zurückgeholt werden können, sollte sie beispielsweise über eine Dritt-Applikation sichern. Übrigens: Wer die Services der MOS nutzt, geht sicher, dass der Datentransfer weltweit die Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union erfüllt. Die Empfehlung: Entlastung fürs Rechenzentrum Die Vorteile für eine Microsoft Office Migration liegen auf der Hand: Das Rechenzentrum und somit auch die Administratoren werden entlastet. Das spart Zeit und Kosten. Viele Features lassen sich leicht nutzen und einrichten. Dennoch bedarf es, gerade was sie Absicherung der IT Infrastruktur betrifft, noch erheblicher Eigenleistung. Wir empfehlen daher vorerst eine Hybrid-Lösung, beispielsweise die Auslagerung des -Verkehrs. Wer sich mit der kompletten Auslagerung der IT Infrastruktur beschäftigt, kommt an den Microsoft Azure Infrastruktur Diensten nicht vorbei. Beim Erstellen einer Outsourcing-Strategie sollten Sie die vielen, flexiblen und kosteneffizienten Dienste von Microsoft Azure testen. Die Migration zu Office 365 ist umgebungsabhängig und muss dementsprechend genau geplant werden. Dabei kommt es auf Faktoren wie die Unternehmensgröße, die Datenmengen und die lokale Infrastruktur an. Eine beliebte Option ist es, die vorhandenen Daten zu archivieren und die Migration als einen Neuanfang zu nutzen. Für die Erstellung Ihres individuellen Migrationskonzeptes stehen wir gerne zur Verfügung. Produkte, die über die Microsoft Online Services zur Verfügung stehen: Access, Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher, SharePoint, Lync, OneDrive, Exchange. Abschied vom Windows Server 2003 R2 Am 14. Juli 2015 läuft der Support für das Microsoft Betriebssystem Windows Server 2003 R2 aus. Damit fällt gleichzeitig das Betriebssystem weg, auf welchem in den meisten Fällen der Exchange Server 2007 betrieben wird. Da der Support für Exchange 2007 auch in drei Jahren ausläuft, empfiehlt es sich, jetzt auf die neueste Technologie umzustellen, denn die Einrichtung eines neuen Betriebssystems ist mit hohen Investitionen in neue Hardware verbunden. Daher lohnt sich das Nachdenken über das kostengünstige Office 365. TIPP: So behalten Sie Ihre DNS-Einträge bei der Migration zu Office 365 Wenn Sie bereits ein Active Directory im Einsatz haben, können Sie in der Enterprise Version von Office 365 Ihre vorhandenen DNS-Einträge in die Office 365 Cloud übertragen (Partial Redelegation). Da- durch wird eine Verbindung zwischen dem loka- len Active Directory und der Microsoft Office 365-Cloud hergestellt. Die vorhandene Active Directory-Infrastruktur bleibt erhalten und die Verwaltung von Benutzerkon- ten kann direkt über Ihre Active Directory- Verwaltungstools erfolgen. Wichtig: Dieser Prozess funktioniert nur in eine Richtung. DNS Einträge in Office 365 selbst managen Der Autor, Stephan Weichelt, ist Consultant bei der Lanworks AG und Experte für Microsoft-Produkte. Microsoft Office

6 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Ein strenger Türwächter Online Access Management mit OpenAM Wie schützen Sie Ihre Haustüre und Ihre Besitztümer? Schließen Sie ab? Haben Sie ein zweites Schloss? Wer klug ist, schützt auch sein online verfügbares Hab und Gut, beispielsweise bei der Nutzung von Software-as-a-Service (SaaS), mit einer Zutrittssperre. Für diesen Zweck haben wir für Sie die Open Source Access Management Lösung OpenAM aus dem Hause ForgeRock unter die Lupe genommen. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich bei OpenAM um ein (quell-)offenes Access Management System. Keineswegs muss sich das Produkt hinter seinen kommerziellen Mitbewerbern verstecken. Es ist eine konsequente Weiterentwicklung des von ehemals Sun Microsystems entwickelten OpenSSO. Neben Single Sign-On-Techniken beherrscht es die aus dem Identity Management bekannten Entitlements und gilt als erste Plattform für das Identity Relationship Management. Das heißt, OpenAM ermöglicht die klassische Verwaltung von Identitäten aus dem Directory im eigenen Haus und stellt eine sichere, weitestgehend geräteunabhängige und netzübergreifende Lösung dar. Identity Federation on board Dank der ausgezeichneten Implementation von allen relevanten Federation -Protokollen (SAML 1.x, SAML 2.0 und WS-Federation) und Sicherheitsstandards, lässt sich OpenAM gut in eine bestehende SaaS-Landschaft integrieren. Beispielsweise ist die Integration eines Apache Webservers für die Einbindung von Single-Sign-On Lösungen dank eines mitgelieferten Agent-Installers leicht zu handhaben. Ein typisches Szenario sieht so aus, dass Clouddienste (Office 365, o.ä.) mit hausinternen Diensten verknüpft werden. Selbst wenn sich Identitäten in teils völlig unabhängigen Systemen befinden, lässt sich die Authentifizierung bzw. Zugriffsüberwachung mit einem zentralen Identity Store im eigenen Haus verwalten. Authentifizierungsmethoden zur Auswahl Features wie One Time Passwort (OTP) bzw. Second Factor Authentication sind für OpenAM selbstverständlich und stellen keinen zusätzlichen Kostenfaktor dar. Im Zusammenspiel mit beispielsweise Google Authenticator auf einem Smartphone könnte sogar auf separate Tokens verzichtet werden. Hochverfügbarkeit out-of-the-box Und wie sieht es mit der Hochverfügbarkeit aus? Für Enterprise-Umgebungen mit kritischen Anwendungen ist das eine obligatorische Frage. Session Failover gibt es quasi out-of-the-box! Sprechen Sie uns an, wir konzeptionieren und implementieren für Sie eine maßgeschneiderte, sichere, performante und hochverfügbare Access Management Lösung. Der Autor Andreas Hagen ist Spezialist für Identity & Access Management OpenAM unterstützt knapp 20 Authentifizierungsmethoden, verfügt über eine ausgezeichnete Implementation aller relevanten Federation -Protokollen (SAML 1.x, SAML 2.0 und WS-Federation) und Sicherheitsstandards, basiert zu 100% auf Java, was ein Deployment auf unterschiedlichen Plattformen ermöglicht, unterstützt Second-Factor Authentication, erlaubt die Integration eines Apache Webservers für die Einbindung von Single-Sign-On Lösungen via Agent Installer. 06 Online Access Management

7 Auf den Rhythmus kommt es an Behavioral Biometrics: Die Zukunft der Online-Authentifizierung Im Zuge der SaaS Online-Offensive seitens Microsoft rückt die Frage nach sicherem Zugriff auf die Cloud-Services in den Fokus. Online-Portale sind ein willkommenes Ziel für Hacker. Niemand geht freiwillig das Risiko ein und überlässt den Schutz der Unternehmensdaten dem Zufall. AuthenWare ist eine Lösung, die Anwender anhand ihres Schreibverhaltens identifiziert, ohne zusätzliche Hardware oder aufwendiger Infrastruktur. Ein Passwort ist nur dann sicher, wenn sichergestellt ist, dass es derjenige eintippt, der es verwenden darf. Darauf gründet sich die klassische Mehr-Faktor-Authentifizierung, mittels biometrischer Daten oder PIN. Doch selbst diese können missbraucht werden. Verhaltensbiometrische Daten sind dagegen so eng mit dem User verknüpft, dass sie eine bisher sichere Authentifizierungslösung darstellen. Authentifizierung mit Schreibrhythmus Die Methode von AuthenWare basiert auf der Keystroke Dynamics Engine. Die Nutzer werden anhand ihres Schreibrhythmus während der Eingabe ihrer Zugangsdaten identifiziert. Die Software lernt das individuelle Tippmuster eines Anwenders durch mehrfache Eingabe seiner Zugangsdaten. Dafür werden Singularitäten ausgemacht, die wie ein einmaliges Identifizierungsmerkmal, ähnlich einem Muttermal, mit einem Nutzer verknüpft sind. Weitere Nutzer-Eigenheiten, die für die Identifizierung berücksichtigt werden, basieren auf der Verhaltens-Heuristik. Dazu gehören die Verwendung der Maus, der Tab-Taste, der Return-Taste, des bevorzugten Browsers und der Browser-Version. Es werden auch die bevorzugten Betriebszeiten, die Anzahl der Tippfehler und weitere Verhaltensweisen in die Authentifizierung einbezogen. ten Zugriff auf Daten zu verschaffen. Der Passwortmissbrauch wird dadurch eingeschränkt. Sicherheit für Online-Services Vor allem für den Einsatz jeglicher Online-Services bringt die verhaltensbiometrische Nutzeridentifizierung einen hohen Sicherheitsgewinn mit sich. Lösungen, wie die von AuthenWare, werden Online- Diensten wie beispielsweise Office 365 vorgeschaltet. Benutzer werden bei Abweichungen automatisch an die Einga- beseite zu- rückgeleitet. Auf diese Wei- se wer- den entwendete Passwörter unbrauchbar. Gleichzeitig erhält der Administrator eine Warnung auf einen abweichenden Authentifizierungsversuch. Wir beraten Sie gerne. Fehler sind eine Quelle der Sicherheit Je häufiger eine Person ihr Passwort eintippt, desto genauer werden der individuelle Rhythmus und das Verhaltensmuster identifiziert. Wird ein bestimmter Schwellenwert im Grad der Abweichung von dem identifizierten Verhaltensmuster unterschritten, ist die Authentifizierung ungültig. Der hohe Grad an Individualität macht es Angreifern schwer, sich unerwünsch- Der Autor, Andreas Birkelbach, ist Leiter des Bereichs IT Engineering bei der Lanworks AG. Behavioral Biometrics 07

8 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Microsoft PowerShell automatisch, praktisch, gut Ein Interview mit Vinko Grubisic, Consultant der Lanworks AG Lanworks AG: Wann ist der Einsatz von PowerShell sinnvoll? Vinko Grubisicć: Der Einsatz von PowerShell lohnt sich, wenn wiederkehrende Prozesse automatisiert und standardisiert werden sollen. Beispielsweise für die regelmäßige Erstellung von Reports. Ebenso können mit einfachen Skripten große Mengen von administrativen Änderungen, z.b. an Benutzerobjekten durchgeführt werden. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind Lasttests von IT Systemen oder die Migration von Systemen mit unterschiedlichen Pfadstrukturen. Lanworks AG: Worin liegen die Vorteile bei der Arbeit mit PowerShell? Vinko Grubisic: Durch die automatisierten Prozesse werden Fehlerquellen minimiert und ausgeschaltet. Zeitintensive Prozesse werden schneller erledigt und die Bedienung ist intuitiv. Beispielsweise folgen die Funktionseinheiten (Cmdlets) dem Benennungsschema Verb-Substantiv. Dadurch lassen sich Befehle leicht herleiten, wie zum Beispiel Get-Help. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass PowerShell kostenlos mit jedem Windows 7 oder Windows 8 Betriebssystem ausgeliefert wird. Damit erübrigt sich die kostenintensive Anschaffung von vergleichbaren Produkten. Des Weiteren unterstützt die PowerShell Engine auch Skriptsprachen wie Batch,.Net, WMI und VB-Skript. Das aktuelle Release liegt übrigens seit April 2014 in der Beta-Version 5.0 vor. Version 4.0 ist standardmäßig bei Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 an Bord. Lanworks AG: PowerShell kann das jeder? Vinko Grubisic: Im Prinzip ja. Viele Informationen und Skript-Zeilen liegen abrufbar im Web bereit. Aber hier ist höchste Vorsicht geboten! Mit kopierten Skripten aus dem Web ist schnell auch ein Trojaner eingeschleust oder sind Hintertüren im System aufgestoßen. Das birgt ein hohes Sicherheitsrisiko. Die hohe Kunst liegt darin, die Skript-Zeilen zu analysieren und zu verstehen und nein, das kann nicht jeder. Aber jeder kann es lernen! Verborgenes Kraftpaket Mit der PowerShell Microsoft Office 365 administrieren So gelingt die Verwaltung von Microsoft Office 365 Der Trend bei Microsoft geht weg von der On-Premise-Software hin zu online bereitgestellten Software- Paketen. Passé sind damit das Lizenzmodell und die lokale Administration von Applikationen. Aber wie lassen sich die Online-Services in Zukunft sinnvoll verwalten? PowerShell ist dafür ein gut geeignetes Tool. Damit werden die Online-Services genauso administriert wie lokale Dienste. Auch unter Sicherheitsaspekten betrachtet punktet PowerShell, denn die Verbindung zu den Cloud Services ist in der Regel SSL-verschlüsselt. Ein weiteres Plus: die Bedienung ist vertraut. Beispielsweise lässt sich Exchange Online ebenso wie die lokale Variante administrieren. Doch zunächst muss PowerShell an die Cloud-Variante angebunden werden. Und das funktioniert folgendermaßen: (folgen Sie dem Link oder dem QR-Code). 08 Microsoft PowerShell

9 Kurse & Termine Inhaltsverzeichnis Kurse Microsoft 9 Hewlett-Packard 15 Citrix 15 peopleworks 16 FORUM IT & Happy Hour 17 VMware 18 Novell & NetIQ 18 Linux 18 ITIL V3 19 PRINCE2 19 Beratertraining 19 Train the Trainer 19 Alle Kurse ohne besondere Kennzeichnung finden in Düsseldorf statt. Die Schulungsorte sind: B = Berlin, BB = Böblingen, BO = Bochum, F = Frankfurt, HH = Hamburg, M = München Die aufgelisteten Kurse sind ein Auszug aus unserem Gesamtangebot. Da wir auf aktuelle Terminwünsche gerne reagieren, können sich die Kurstermine ändern. Weitere Kurse und aktuelle Termine finden Sie unter Microsoft Office 365 Microsoft Managing Office 365 Identities and Services 5 Tage, EUR 2.300,00 zzgl. USt Designing for Office 365 Infrastructure 3 Tage, EUR 1.600,00 zzgl. USt Microsoft Windows Server Installing and Configuring Windows Server Administering Windows Server Configuring Advanced Windows Server 2012 Services Designing and Implementing a Server Infrastructure Implementing an Advanced Server Infrastructure Implementing a Desktop Infrastructure Implementing Desktop Application Environments, Upgrading Your Skills to MCSA Windows Server Microsoft - IT Training 09

10 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Microsoft SQL Server Querying Microsoft SQL Server Administering Microsoft SQL Server 2012 Databases Developing Microsoft SQL Server 2012 Databases Implementing a Data Warehouse with Microsoft SQL Server 2012, Implementing Data Models and Reports with Microsoft SQL Server 2012, Designing Database Solutions for Microsoft SQL Server 2012 Designing Business Intelligence Solutions with Microsoft SQL Server 2012, Updating your Database Skills to Microsoft SQL Server Tage, EUR 1.520,00 zzgl. USt Microsoft SQL Server Upgrading Your SQL Server Skills to Microsoft SQL Querying Microsoft SQL Server Administering Microsoft SQL Server Databases Implementing a Data Warehouse with Microsoft SQL Server, Developing Microsoft SQL Server Databases Implementing Data Models and Reports with Microsoft SQL Server, Microsoft PowerShell Automating Administration with Windows PowerShell PowerShell for SharePoint Administrators 1 Tag, EUR 650,00 zzgl. USt Advanced Automated Administration with Windows PowerShell 3 Tage, EUR 1.650,00 zzgl. USt Microsoft

11 Schulung nach Maß Ein individuell angepasstes Lernprojekt bei Aluminium Norf Rund 800 Mitarbeiter der Aluminium Norf GmbH sollten bis zum Sommer den Umgang mit Windows 7 und Office 2010 lernen. Mit dieser Herausforderung startete die Lanworks AG in das Jahr Daraus wurde ein Beispielprojekt für erfolgreiche Effizienz. Mit der IT Abteilung und Udo Böhmer, dem Leiter der Personalentwicklung, startete die Lanworks AG zu Beginn des Jahres in die Planungsphase. Die Umschulung sollte kostengünstig und mit maximalem Lernerfolg für die Belegschaft in Verwaltung und Produktion verbunden sein. Vor dem Hintergrund der angestrebten Effizienz fiel die Entscheidung auf eine individuell angepasste Mischung aus Lehr- und Lernmitteln (Blended Learning). Dieser wurde den Anforderungen entsprechend ausgearbeitet, da für den Erfolg eines Blended Learning Konzeptes der richtige Mix aus traditionellen Lehr- und Lernformen und E-Learning-Methoden entscheidend ist. Unterschiedliche Zielgruppen im Griff Die Wahl fiel auf eine Lernsoftware in Kombination mit Präsenzschulungen. Kurz darauf standen die Terminplanung und die Auswahl eines passenden Trainers. Dieser hatte die besondere Herausforderung, eine sehr vielseitige Zielgruppe trainieren zu dürfen. Die Teilnehmer stammten aus sehr unterschiedlichen Abteilungen und Aufgabenbereichen. Das Training startete zunächst mit Gruppen á 10 Personen. Auf der Agenda standen die Grundlagen von Windows 7, Office 2010 und die Bedienung der Lernsoftware. Zurück am Arbeitsplatz, hat jeder sein Wissen mittels der Lernsoftware vertieft. Für schnelle Fragen standen spezielle Lerntafeln mit Kompakt-Informationen am Arbeitsplatz bereit. Mission mit Bravour beendet Die Wissensvermittlung verlief reibungslos und alle Termine wurden wie geplant durchgeführt, was Udo Böhmer ganz besonders freute: Wir sind von der sehr guten und professionellen Zusammenarbeit mit der Lanworks AG sehr begeistert! Dank der guten Beratung durch einen ausgezeichneten Trainer, haben wir einen nahtlosen Übergang zu Windows 7 und Office 2010 erreicht. Das Feedback der Schulungsteilnehmer unterstreicht die positive Resonanz: Alle Bewertungen waren sehr gut. Microsoft Windows 8 & Windows Configuring Windows 8 Managing and Maintaining Windows Upgrading Your Skills to MCSA Windows 8 3 Tage, EUR 1.520,00 zzgl. USt Installing and Configuring Windows 7 Client 3 Tage, EUR 1.520,00 zzgl. USt. Troubleshooting and Supporting Windows 7 in the Enterprise 3 Tage, EUR 1.520,00 zzgl. USt. Planning and Managing Windows 7 Desktop Deployments and Environments, Microsoft 11

12 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Microsoft System Center Administering System Center 2012 Configuration Manager Deploying System Center 2012 Configuration Manager 3 Tage, EUR 1.690,00 zzgl. USt. Monitoring and Operating a Private Cloud Configuring and Deploying a Private Cloud Datacenter Monitoring with System Center Operations Manager, Server Virtualization with Windows Server Hyper-V and System Center, Installation und Konfiguration von System Center 2012 Operations Manager, Microsoft Softwareentwicklung Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt Essentials of Developing Windows Store Apps Using HTML5 and JavaScript, 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt. Advanced Windows Store App Development Using HTML5 and Java Script, 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt. Programming in C# 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt. Essentials of Developing Windows Store Apps Using C# 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt. Advanced Windows Store App Development Using C# 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt. Developing ASP.NET MVC 4 Web Applications 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt. Developing Windows Azure and Web Services 5 Tage, EUR 2.200,00 zzgl. USt Schon reingeschaut? Hier erfahren Sie immer das Aktuellste über die Lanworks AG mit vielen nützlichen Links, Tipps und Terminen Microsoft

13 Microsoft Zertifizierung bei Pearson VUE Microsoft-Prüfungen ab 04. September 2014 bei Pearson VUE Ab 01. Januar 2015 entfällt Prometric als Anbieter für Microsoft-Prüfungen Was ändert sich für Sie? Abgesehen vom Prüfungsanbieter, nichts - wir kümmern uns Microsoft SharePoint Core Solutions of Microsoft SharePoint Server Advanced Solutions of Microsoft SharePoint Server 2013 Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Core Solutions 5 Tage, EUR 2.390,00 zzgl. USt. Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Advanced Solutions, 5 Tage, EUR 2.390,00 zzgl. USt Microsoft Lync Server Core Solutions of Microsoft Lync Server Enterprise Voice and Online Services with Microsoft Lync Server 2013, Microsoft Exchange Server Core Solutions of Microsoft Exchange Server Advanced Solutions of Microsoft Exchange Server Microsoft Didaktik Seminar für Trainer TTT Train the Trainer - didaktische Ausbildung zum MCT: Microsoft Certified Trainer, 5 Tage, EUR 2.050,00 zzgl. USt Microsoft 13

14 Microsoft Zertifizierungspfade Server Pathway Kurs Test 410 Installing and Configuring Windows Server 2012 Kurs Test 411 Administering Windows Server 2012 Database Pathway Kurs Test 461 Quering Microsoft SQL Server 2012 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Developer Pathway 14 Microsoft Kurs Test 462 Administering Microsoft SQL Server 2012 Databases Kurs Test 412 Configuring Advanced Windows Server 2012 Services Kurs Test 463 Implementing a Data Warehouse with Microsoft SQL Server 2012 Kurs Test 480 Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 Kurs Test 483 Programming in C# MCSA Windows Server 2012 MCSA SQL Server 2012 Kurs Test 496 Administering Microsoft Visual Studio Team Foundation Server 2012 Kurs Test 415 Implementing a Desktop Infrastructure Kurs Test 413 Designing and Implementing a Server Infrastructure Kurs Test 246 Monitoring and Operating a Private Cloud Kurs Test 336 Core Solutions of Microsoft Lync Server 2013 Kurs Test 341 Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 Kurs Test 331 Core Solutions of Microsoft SharePoint Server 2013 Kurs Test 464 Developing Microsoft SQL Server 2012 Databases Kurs Test 466 Implementing Data Models and Reports with Microsoft SQL Server 2012 Kurs Test 481 Essentials of Developing Windows Store Apps using HTML5 and JavaScript Kurs Test 486 Developing ASP.NET 4.5 MVC Web Applications Kurs Test 484 Essentials of Developing Windows Store Apps using C# Kurs Test 497 Software Testing with Visual Studio 2012 Kurs Test 488 Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Core Solutions Kurs Test 416 Implementing Desktop Application Environments Kurs Test 414 Implementing an Advanced Server Infrastructure Kurs Test 247 Configuring and Deploying a Private Cloud Kurs Test 337 Enterprise Voice and Online Services with Microsoft Lync Server 2013 Kurs Test 342 Advanced Solutions of Microsoft Exchange Server 2013 Kurs Test 332 Advanced Solutions of Microsoft SharePoint Server 2013 Kurs Test 465 Designing Database Solutions for Microsoft SQL Server 2012 Kurs Test 467 Designing Business Intelligence Solutions with Microsoft SQL Server 2012 Kurs Test 482 Advanced Windows Store App Development using HTML5 and JavaScript Kurs Test 487 Developing Windows Azure and Web Services Kurs Test 489 Developing Microsoft SharePoint Server 2013 Advanced Solutions Kurs Test 485 Advanced Windows Store App Development using C# Kurs Test 498 Delivering Continuous Value with Visual Studio 2012 Application Lifecycle Management MCSE Desktop Infrastructure MCSE Server Infrastructure MCSE Private Cloud MCSE Communications MCSE Messaging MCSE SharePoint MCSE Data Platform MCSE Business Intelligence MCSD Windows Store Apps Using HTML MCSD Web Applications MCSD SharePoint Applications MCSD Windows Store Apps Using C# MCSD Application Lifecycle Management

15 Hewlett-Packard Hewlett-Packard ProLiant/Blades HE646S HP BladeSystem Administration 3 Tage, EUR 1.916,00 zzgl. USt F BB F HK758S HP Virtual Connect 3 Tage, EUR 1.916,00 zzgl. USt F F BB F BB Hewlett-Packard Storage HK364S HP StoreVirtual 4000 Storage Administration and Configuration, 2 Tage, EUR 1.646,00 zzgl. USt F UC434S HP Accelrated SAN Essentials 5 Tage, EUR 3.552,00 zzgl. USt F Hewlett-Packard Workshops H6D30P HP StoreServ (3PAR) und Veeam Backup & Restore Workshop für VMware Umgebungen, 1 Tag, EUR 700,00 zzgl. USt BB BB BB H8Q01S Veeam Backup & Replication 3 Tage, EUR 2.500,00 zzgl. USt BB Citrix Citrix XenDesktop 7 CXD- 203 Managing App and Desktop Solutions with Citrix XenDesktop 7, 5 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt BO BO BO CXD- 300 CXD- 301 CXD- 400 Deploying App and Desktop Solutions with Citrix XenDesktop 7, 5 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt. Skills Update Training auf Citrix XenApp 7.5 / XenDesktop Tage, EUR 1.800,00 zzgl. Ust. Designing App and Desktop Solutions with Citrix XenDesktop 7, 5 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt BO BO BO BO BO BO Citrix XenApp CXA- 206 Citrix XenApp 6.5 Administration 5 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt CXA- 301 Citrix Xen App 6.5 Advanced Administration 5 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt Die Citrix-Kurse finden in Kooperation mit einem Citrix Authorized Learning Center (CALC) statt. Hewlett-Packard, Citrix 15

16 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin Citrix XenMobile CXM- 302 Designing, Deploying, and Managing Enterprise Mobility Solutions with Citrix XenMobile, 5 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt BO BO BO Citrix XenCloud CCB- 200 CCP- 300 Implementing WAN Optimization with Citrix CloudBridge 7 3 Tage, EUR 1.600,00 zzgl. USt. Implementing Citrix CloudPlatform Powered by Apache CloudStack, 4 Tage, EUR 2.690,00 zzgl. USt BO BO BO BO Citrix NetScaler CNS- 205 CNS- 207 CNS- 301 Citrix NetScaler 10 Essentials and Networking 5 Tage, EUR 2.890,00 zzgl. USt. Implementing Citrix NetScaler 10 for App and Desktop 5 Tage, EUR 2.890,00 zzgl. USt. Citrix NetScaler 10 Advanced Implementation 5 Tage, EUR 2.890,00 zzgl. USt BO BO BO BO BO BO BO BO BO Die Citrix-Kurse finden in Kooperation mit einem Citrix Authorized Learning Center (CALC) statt. Erfolg ja BurnOut nein! After-Work-Vorträge von peopleworks 25. September 2014 Stressmanagement am Help Desk Leistungsdruck bewältigen durch achtsamen Umgang mit sich und den Kollegen 27. November 2014 Erfolg ja BurnOut nein! Entspannter im Arbeitsalltag durch gelungenes Selbstmanagement Uhr, Lippestraße4, Düsseldorf 16 Citrix, peopleworks

17 FORUMIT & HappyHour Die Lanworks Kompetenz-Veranstaltungen 18. September 2014 FORUMIT Office 365 Sicherheit und Migration 23. Oktober 2014 HappyHour Windows Server 2012 R2 Update Virtualisierungslösungen ein Überblick 20. November 2014 FORUMIT Microsoft Azure Teil I Was ist das? 15. Januar 2015 FORUMIT Microsoft Azure Teil II Was kann das? 19. Februar 2015 HappyHour Identity Management mit Forefront Identity Management mit NetIQ 19. März 2015 HappyHour PowerShell: Anbindung an Microsoft Cloud Services AuthenWare: Authentisierung & Sicherheit in der Cloud Anmelden unter: Stressmanagement peopleworks PW- SMA Stressmanagement am Arbeitsplatz (www.peopleworks.de) 1 Tag, EUR 450,00 zzgl. USt PW- SAH PW- EJBN Stressmanagement am Help Desk - After-Work-Vortrag Uhr, EUR 20,00 zzgl. USt. Erfolg Ja - BurnOut nein! - After-Work-Vortrag Uhr, EUR 20,00 zzgl. USt FORUMIT & HappyHour, peopleworks 17

18 SIMPLYIT Das Lanworks Kompetenz-Magazin VMware vsphere VM- VSOS VMware VMware vsphere 5.5: Optimize & Scale (H1L94S) 5 Tage, EUR 3.000,00 zzgl. USt F F B HH VM- SFT VMware vsphere 5.5: Fast Track (H6D03S) 5 Tage, EUR 4.400,00 zzgl. USt F HH HH BB B VM- VST VMware vsphere 5.5: Troubleshooting (H6D07S) 5 Tage, EUR 3.000,00 zzgl. USt HH HH F BB F BB VM- VSICM VMware vsphere: Install, Configure, Manage v5.5 (H6D01S) 5 Tage, EUR 3.300,00 zzgl. USt F F HH F F VSICM- WE VMware vsphere: Install, Configure, Manage v5.5 (H6D01S) 4,5 Tage je Fr. + Sa., EUR 3.300,00 zzgl. USt VMware View VMHV VMware Horizon View 5.2: Install, Configure, Manage (H4S32S), 4 Tage, EUR 2.500,00 zzgl. USt HH B F BB HH NV Novell & NetIQ NetIQ Identity Management Novell Identity Manager 4: Administration NV Novell Identity Manager 4 Advanced Edition: Customization and Roles, Novell ZENworks NV Novell ZENworks 11.2 Configuration Management Administration, SUSE Linux Enterprise Server NV Linux SUSE Linux Enterprise 11 SP2 Fundamentals 3 Tage, EUR 1.690,00 zzgl. USt NV NV SUSE Linux Enterprise 11 SP2 Administration SUSE Linux Enterprise Server 11 SP2 Management VMware, Novell & NetIQ, Linux

19 Servicemanagement ITIL V3 IT 2011CSI ITIL 2011 Continual Service Improvement 3 Tage, EUR 1.866,00 zzgl. USt F IT 2011F ITIL 2011 Foundation 3 Tage, EUR 1.100,00 zzgl. USt F F BB IT 2011MAL ITIL 2011 Managing Across the Lifecycle 4 Tage, EUR 2.391,00 zzgl. USt IT 2011SD IT 2011SO IT 2011SS IT 2011ST ITIL 2011 Service Design 3 Tage, EUR 1.866,00 zzgl. USt. ITIL 2011 Service Operation 3 Tage, EUR 1.866,00 zzgl. USt. ITIL 2011 Service Strategy 3 Tage, EUR 1.866,00 zzgl. USt. ITIL 2011 Service Transition 3 Tage, EUR 1.866,00 zzgl. USt BB BB BB F PRINCE2 P2F Prince2 Foundation 3 Tage, EUR 1.399,00 zzgl. USt HH B P2P PRINCE2 Practitioner 2 Tage, EUR 1.550,00 zzgl. USt Beratertraining TTC Train the Consultant 5 Tage, EUR 2.650,00 zzgl. USt Train the Trainer TTT Train the Trainer - didaktische Ausbildung zum MCT: Microsoft Certified Trainer, 5 Tage, EUR 2.050,00 zzgl. USt Impressum Herausgeber Georg W. Rösch Verantwortlich i.s.d.p. Georg W. Rösch Redaktion Silke Reimers, Laura van Bebber Redaktionsanschrift Lanworks AG Lippestraße 4, Düsseldorf Grafische Gestaltung Silke Reimers Laura van Bebber Druck Druckerei WIRmachenDRUCK GmbH ITIL V3, PRINCE2, Beratertraining, Train the Trainer, Impressum 19

20 Saugut! Die Lanworks Schweinebillig! Prüfung inklusive! Camps Original Microsoft! Base Camp MCSA Windows 8 2 Kurse + 2 Tests jedes Camp nur EUR MCSA Windows Server Kurse + 3 Tests EUR MCSA SQL Server Kurse + 3 Tests EUR Expert Camp MCSE Desktop Infrastructure 2 Kurse + 2 Prüfungen EUR MCSE Server Infrastructure 2 Kurse + 2 Prüfungen EUR MCSE SharePoint 2 Kurse + 2 Prüfungen MCSE Data Platform 2 Kurse + 2 Prüfungen EUR EUR MCSE Private Cloud 2 Kurse + 2 Prüfungen EUR MCSE Business Intelligence 2 Kurse + 2 Prüfungen EUR MCSE Communications 2 Kurse + 2 Prüfungen EUR MCSE Messaging 2 Kurse + 2 Prüfungen Echt nicht blöd! EUR Nutzungsbedingungen: - Die Terminauswahl der einzelnen Kurstermine für das Base-Camp und das Expert-Camp erfolgt aus dem offenen Schulungsangebot der Lanworks AG in Absprache mit der Lanworks AG. - Ein Anspruch auf die Durchführung eines Kurstermins wird ab einer Anzahl von 3 Teilnehmern pro Kurs und pro Termin gewährt. - Der Gesamtbetrag für das Base-Camp und das Expert-Camp wird bei der Buchung des jeweiligen Paketes fällig. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. - Das Angebot ist bis auf Widerruf gültig. Irrtümer vorbehalten. - Es gelten die AGB der Lanworks AG.

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

ITKakademie. Trainings für IT & TK-Systemhäuser. Zertifizierungsübersicht!

ITKakademie. Trainings für IT & TK-Systemhäuser. Zertifizierungsübersicht! ITKakademie Trainings für IT & TK-Systemhäuser Zertifizierungsübersicht! Microsoft Technology Associate (MTA) Microsoft Technology Associate (MTA) Mit bestehen von nur einer Prüfung und der damit verbundenen

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.

Kursprogramm 2013. GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting. Kursprogramm 2013 GPB Consulting GmbH Beuthstr. 8, 10117 Berlin Telefon (030) 390 481 12 Telefax (030) 390 481 47 kundenberatung@gpb-consulting.de Seminare und Termine 2013 im Überblick Microsoft Zertifizierung

Mehr

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals All in One Weiterbildung für IT-Professionals Wir haben die Bausteine für Ihre berufliche Zukunft Diese Broschüre ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg als IT-Professional. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll.

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll. Nassauerring 15 47798 Krefeld Telefon: (0 2151) 763 71 96 E.Mail: akademie@business-enterprise.de Ansprechpartner: Katja Erdmann, Rainer Jost Ausbildungswünsche bitte per Fax an die Nummer (0 21 51) 763

Mehr

Das Streben nach Weisheit beginnt. (Buch der Weisheit, 6.17) Seminare 2015. ITG-Mannheim GmbH

Das Streben nach Weisheit beginnt. (Buch der Weisheit, 6.17) Seminare 2015. ITG-Mannheim GmbH Das Streben nach Weisheit beginnt mit dem aufrechten Verlangen, etwas zu lernen. (Buch der Weisheit, 6.17) Seminare 2015 ITG-Mannheim GmbH Gültig ab Januar 2015 1 Inhaltsverzeichnis SCHULUNGEN MICROSOFT

Mehr

Das Streben nach Weisheit beginnt. (Buch der Weisheit, 6.17) Seminare 2014. ITG-Mannheim GmbH

Das Streben nach Weisheit beginnt. (Buch der Weisheit, 6.17) Seminare 2014. ITG-Mannheim GmbH Das Streben nach Weisheit beginnt mit dem aufrechten Verlangen, etwas zu lernen. (Buch der Weisheit, 6.17) Seminare 2014 ITG-Mannheim GmbH Gültig ab Januar 2014 1 Inhaltsverzeichnis SCHULUNGEN MICROSOFT

Mehr

Aaaaachtung! Blick nach vorn - Ihre Zukunft im Visier. Fachpraktische IT-Weiterbildung für Zeitsoldaten. www.thecampus.

Aaaaachtung! Blick nach vorn - Ihre Zukunft im Visier. Fachpraktische IT-Weiterbildung für Zeitsoldaten. www.thecampus. Aaaaachtung! Blick nach vorn - Ihre Zukunft im Visier Fachpraktische IT-Weiterbildung für Zeitsoldaten www.thecampus.de/zeitsoldat Weiterbildungen für Zeitsoldaten Seite MCSA: Windows Server 2012 3 MCSE:

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg Schulungskalender 2010 Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg it-connect.de Vertrauensgarantie: Sie als unser Kunde haben das Recht auf Qualität und Kompetenz. Sollten Sie mit unserer Leistung in einem

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung Update auf MCSA Windows Server 2012 (M20417) MCS02A 3 Tage Seminarziel Dieses Seminar behandelt neue Features und Funktionalitäten in Windows Server 2012 in Bezug auf Management, Netzwerkinfrastruktur,

Mehr

ADA DAS SYSTEMHAUS GMBH Ihr Partner für Training & Education. Microsoft Wochen. 2004 ADA Das SystemHaus GmbH

ADA DAS SYSTEMHAUS GMBH Ihr Partner für Training & Education. Microsoft Wochen. 2004 ADA Das SystemHaus GmbH ADA DAS SYSTEMHAUS GMBH Ihr Partner für Training & Education Microsoft Wochen SEMINAR- UND TERMINÜBERSICHT ADA Training & Education Microsoft Windows Server 2003 Microsoft Windows 2000 und XP Microsoft

Mehr

Microsoft-Zertifizierungen Damit jeder weiß, was Sie können!

Microsoft-Zertifizierungen Damit jeder weiß, was Sie können! Microsoft-Zertifizierungen Damit jeder weiß, was Sie können! Überblick Vor gut fünfzehn Jahren hat Microsoft das ursprüngliche Microsoft Certified Professional-Programm eingeführt. Seitdem sind nahezu

Mehr

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung.

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. Sie wollen Ihr Ziel schnell erreichen? Sie suchen eine kompakte Weiterbildung, um Ihre professionellen Kenntnisse nachweisen

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Aktuelle Microsoft-Seminare

Aktuelle Microsoft-Seminare IT Professional Aktuelle Microsoft-Seminare Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/microsoft Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 230915 Recognised for excellence

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 (MUPG) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 (MUPG) - Java Ausb... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 (MUPG) http://www.zfj.ch/mupg Weitere Infos finden Sie

Mehr

Seminare für Microsoft Professionals

Seminare für Microsoft Professionals IT Professional Seminare für Microsoft Professionals Weitere Informationen Sämtliche Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/windows8 www.digicomp.ch/windows-server-2012 www.digicomp.ch/sql-server www.digicomp.ch/mcsa

Mehr

Rundschreiben des Rechenzentrums

Rundschreiben des Rechenzentrums Rundschreiben des Rechenzentrums Erzstraße 51 D-38678 Clausthal-Zellerfeld Tel.: 05323/72-2045 Alle Fakultäten und wissenschaftliche Einrichtungen Zentrale Einrichtungen Präsidialbüro Verwaltung Personalrat

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Skill-Level A: Administrator

Skill-Level A: Administrator Eignungskatalog für zur usschreibung Unterstützungsleistungen bei Microsoft-/Citrix- Technologien, Vergabe-Nr. 3000-2014-0025 ietername: Skill-Level : dministrator Skill/Fachgebiet: Microsoft Windows Systeme

Mehr

www.innovation-company.de

www.innovation-company.de Profil Gaby Haake NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung nach

Mehr

Egil Schnack Senior IT Consultant

Egil Schnack Senior IT Consultant Egil Schnack Senior IT Consultant Maximilanstr. 28 80539 München Phone: 089/ 21 66 57 05 Mobile: 0171 / 88 43 52 6 Egil@Schnack-it.com Skillprofil Short CV Höchster Abschluss: seit April 2004 - heute Selbstständig

Mehr

IT-Standardseminare - Übersicht der Themen und Preiskategorien für Rahmenvertrag "Standardangebot IT-Fortbildung"

IT-Standardseminare - Übersicht der Themen und Preiskategorien für Rahmenvertrag Standardangebot IT-Fortbildung IT-Standardseminare - Übersicht der Themen und n Access Access Datenbankentwicklung Aufbau ACCESSDBF PK 9 PK 9 PK 9 Access Access Datenbankentwicklung Grundlagen ACCESSDB PK 1 PK 9 PK 9 Access Access Grundlagen

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden Websystems Networking Datenbank Softwareentwicklung Consulting Schulung RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany info@rahbarsoft.de Aktuelle Seminare Aus dem vielfältigen Programm

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Egil Schnack Maximilianstr. 28, 80539 München, 0171 8843526, egil@schnack-it.com. Short IT CV. seit April 2004 - heute Selbstständig für:

Egil Schnack Maximilianstr. 28, 80539 München, 0171 8843526, egil@schnack-it.com. Short IT CV. seit April 2004 - heute Selbstständig für: Egil Schnack Maximilianstr. 28, 80539 München, 0171 8843526, egil@schnack-it.com Short IT CV Höchster Abschluss: Hochschuldiplom seit April 2004 - heute Selbstständig für: exccon Gmbh 1stplan GmbH Prodeccon

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

Geförderte Qualifizierung

Geförderte Qualifizierung Seminar- Nr. Thema PC Anwendertraining 28844 Word 2007 Einführung 28845 Word 2007 Fortgeschrittene 28842 Outlook 2007 Einführung 28848 PowerPoint 2007 Einführung 28849 PowerPoint 2007 Fortgeschrittene

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC)

-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC) Zentrum für Informatik - MCTS Windows Server 2008 Active Directory C... 1/6 -Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG MCTS Windows Server 2008 Active Directory Configuration (MADC) http://www.zfi.ch/madc

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software

DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr. Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING «NUTSHELL» Februar 2015 startet um 13.30 Uhr Wir lizenzieren Microsoft -Software DAS ALSO MICROSOFT ONLINE MEETING FEBRUAR 2015 Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

Mehr

SEMINAR TG STATT 1TN 2TN 3TN MRZ APR MAI

SEMINAR TG STATT 1TN 2TN 3TN MRZ APR MAI BÜROANWENDUNGEN Windows 7 Basic 2 460,- 414,- 368,- 322,- 03-04 02-03 05-06 Windows 7 Advanced 1 280,- 252,- 224,- 196,- 07 Windows 8 Basic 2 460,- 414,- 368,- 322,- 03-04 02-03 05-06 Windows 8 Advanced

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

SharePoint Continuous Integration mit TFS Online & Azure VMs Torsten Mandelkow Christian Pappert Microsoft

SharePoint Continuous Integration mit TFS Online & Azure VMs Torsten Mandelkow Christian Pappert Microsoft SharePoint Continuous Integration mit TFS Online & Azure VMs Torsten Mandelkow Christian Pappert Microsoft Agenda SharePoint Continuous Integration mit TFS Online & Azure VMs Fehlende Hardware oder mangelnde

Mehr

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen.

Den Seminarräumen angrenzend können sich die Teilnehmer im Aufenthaltsraum während ihrer Pausen erholen und auch die Mahlzeiten einnehmen. Seit 1995 haben wir Trainingserfahrung mit weit über 52.000 Teilnehmertagen im Unternehmensumfeld. Im Laufe der Jahre etablierten wir uns bei unserem beständig wachsenden Kundenstamm als professioneller

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de Sicherheit WatchGuard Fireware XTM 3 1.726,00 13. - 15. 10. - 12. 04. - 06. 01. - 03. Sicherheitslösungen mit Microsoft 2 794,00 02. - 03. 09. - 10. Nagios - individuelle Coachings Termine auf Anfrage

Mehr

Buchung einfach per Fax an: 05207 9299-296 SYNAXON AG Telefon: 05207 9299 232 Ansprechpartnerin: Miriam Freyer E-Mail: synacademy@synaxon.

Buchung einfach per Fax an: 05207 9299-296 SYNAXON AG Telefon: 05207 9299 232 Ansprechpartnerin: Miriam Freyer E-Mail: synacademy@synaxon. ADMN-Online-Special Buchung einfach per Fax an: 05207 9299-296 Telefon: 05207 9299 232 Ansprechpartnerin: Miriam Freyer E-Mail: synacademy@synaxon.de Unternehmen: Straße: PLZ Ort: Ansprechpartner: Telefon:

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Schulungen zum Thema e-security. Schulungen zum Thema Betriebssysteme. München. Frankfurt. Bern

Schulungen zum Thema e-security. Schulungen zum Thema Betriebssysteme. München. Frankfurt. Bern E - S E C U R I T Y Schulungen zum Thema e-security Bern CP-I-NG Check Point Check Point VPN-1/FireWall-1 Management I NG 1.480, 2 24.04. 12.05. 02.06. 30.06. 04.08. 01.09. CP-II-NG Check Point Check Point

Mehr

Kurs-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I)

Kurs-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I) Zentrum für Informatik - Configuring Identity and Access Solutions w... 1/5 Kurs-Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I) http://www.zfi.ch/ws8i

Mehr

"Es werde Cloud" - sprach Microsoft

Es werde Cloud - sprach Microsoft "Es werde Cloud" - sprach Microsoft Verschiedene Lösungsszenarien für das Cloud Betriebsmodell mit Schwerpunkt auf der Produktfamilie Microsoft System Center 2012 und dem Microsoft Windows Server 2012

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Infotech Thermen-Event 14.11.2013

Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech EDV-Systeme GmbH Schärdinger Straße 35 4910 Ried im Innkreis T: 07752/81711-0 M: office@infotech.at November 2013 Applikations und Desktop Virtualisierung Citrix

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75. 2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.000+ Kunden weltweit (30. Juni 2013) +2.500 Neukunden pro Monat

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke

Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke Eines der größten Sicherheitsrisiken sind schwache und verlorene Passwörter. ESET Secure Authentication stellt Einmal-Passwörter (OTPs) auf

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen - Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung MCSE Messaging MCS20A Dauer: 6 Tage Seminarziel In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, eine Microsoft Exchange Server 2013- Messagingumgebung zu konfigurieren und zu verwalten. Es

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service Stefan Mennecke, Director Stefan Mennecke, Director Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion RIM

Mehr

herzlich Citrix Update Webinar Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen 27. Mai 2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich Citrix Update Webinar Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen 27. Mai 2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Citrix Update Webinar 27. Mai 2015 Titelmasterformat Vorstellungsrunde durch Klicken bearbeiten André Stutz Geschäftsleiter BCD-SINTRAG AG Ivo Gonzenbach Geschäftsführung Niederlassung

Mehr

Herzlich Willkommen! Open Source Lösungspaket statt Windows Small Business Server

Herzlich Willkommen! Open Source Lösungspaket statt Windows Small Business Server Herzlich Willkommen! Open Source Lösungspaket statt Windows Small Business Server Wer ist Siedl Networks? Robert Siedl, CMC - Gründer und CEO von Siedl Networks IT Systemhaus aus Krems an der Donau Gründung

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

Authentication as a Service (AaaS)

Authentication as a Service (AaaS) Authentication as a Service (AaaS) Abendseminar «Innovative Alternativen zum Passwort» 26.10.2010, Hotel Novotel, Zürich Anton Virtic CEO, Clavid AG Information Security Society Switzerland 1 Agenda Cloud

Mehr

1. BILDUNG. Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro

1. BILDUNG. Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro Robert Ličen Slovenia 1. BILDUNG Phone: 051 33 88 73 robi.licen@linfosi.com http://www.linfosi.com Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro Hochschulstudien (undergraduate

Mehr

After fire and the wheel, cloud is the new game changer.

After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Strategie Leistungsumfang Einstiegspunkte Status Ein- Aussichten After fire and the wheel, cloud is the new game changer. Montreal Gazette, November 2011 Microsoft's Plattform Strategie You manage You

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt!

Seminarbeschreibung. Auf uns können Sie zählen Unsere Leistungsversprechen: Jedes Versprechen ein Pluspunkt! Seminarbeschreibung Designing and Implementing a Server Infrastructure M20413A 3 Tage Seminarziel In diesem Seminar werden Ihnen die Fähigkeiten vermittelt, die Sie benötigen, um eine Windows Server 2012

Mehr

Microsoft-Professional-Seminare lernen Sie die neuen Produkte kennen

Microsoft-Professional-Seminare lernen Sie die neuen Produkte kennen IT Professional Microsoft-Professional-Seminare lernen Sie die neuen Produkte kennen Weitere Informationen Sämtliche Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/windows8 www.digicomp.ch/windows-server- www.digicomp.ch/sql-server-

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99. Timetable. powered by. Österreichs Nr. 1 bei IT-Ausbildungen

Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99. Timetable. powered by. Österreichs Nr. 1 bei IT-Ausbildungen Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99 powered by Timetable Österreichs Nr. 1 bei IT-Ausbildungen Trainings-Hotline: +43 1 533 1 777-99 powered by Auswahl, Sicherheit, Service Ihre Benefits Ich führte in

Mehr