Literaturverwaltung leicht gemacht!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Literaturverwaltung leicht gemacht!"

Transkript

1 Literaturverwaltung leicht gemacht! Sommersemester 2015

2 Was erwartet Sie? Literaturverwaltungsprogramme: Überblick Citavi: Installation & Aufbau vorbereiten Download & Installation Literaturprojekt anlegen sammeln organisieren schreiben Wie recherchiere ich Literatur? Wie gebe ich Literatur in Citavi ein? Wie strukturiere ich mein Literaturprojekt? Wie kann ich die Daten / Citavi für meine wissenschaftliche Arbeit nutzen? (Export) Citavi 2015 Seite 1 Übung Übung Übung

3 Überblick Die Bibliothek Citavi Zotero Betriebssystem Windows Plattformunabhängig: Windows, Mac, Linux Firefox/Safari/ Chrome Plugin Desktop/online Einzelplatz / USB Stick Einzelplatz / webbasiert Besondere Funktionalitäten Zusammenarbeiten Picker: Schneller Import von Daten, Dateien, Ordnern Aufnahme von Texten z.b. Zitate, Abstract, Inhaltsverzeichnis Zitationsstil wählbar Wissensorganisation Aufgabenplanung intuitiv bedienbar Integration in: Word, OpenOffice u.a. Teamprojekte nur im lokalen Netzwerk Social Softwarefunktionalitäten:Freigabe an andere Nutzer/Gruppen (nur Literaturliste) keine Recherche aus Zotero möglich Export nach Citavi Integration in: Word, OpenOffice Gemeinsame (Interessen) gruppen Kosten Campuslizenz Freeware Citavi 2015 Seite 2

4 Wozu dienen Literaturverwaltungsprogramme? + Unterstützung bei der systematischen Literaturrecherche Unterstützung bei der Bibliotheksrecherche Materialsammlung Erzeugung von Literaturlisten automatische Erzeugung von Literaturnachweisen Ideen erzeugen Inhalte intellektuell verarbeiten Texte schreiben keine professionelle Datenbank kein Ersatz für Bibliotheken usw. Citavi 2015 Seite 3

5 Installation & Download Freie Version Citavi free Download und Installation: Campuslizenz Version Citavi Pro Lizenzschlüssel anfordern unter: dortmund.de/citavi Anforderung mit dortmund.de (nur Mail Adresse der FH Dortmund) Citavi 2015 Seite 4

6 Citavi Projekt Projekt: Eine Datenbank mit gesammelter Literatur Titel vergeben Ablage im Verzeichnis: /Documents/Citavi4/Projects Dokumente / Dateien im Projekt: Literatur, Tabellen etc. in pdf, word etc. Ablage beim Projekt im Ordner: citavifiles Citavi 2015 Seite 5

7 Bereiche Arbeitsbereich Die Bibliothek Vorschau Navigation Citavi 2015 Seite 6

8 Einstellungsdatei Citavi 2015 Seite 7 Die Bibliothek Wofür ist die Einstellungsdatei wichtig? Einstellungen für die ISBN und Standort Recherche zur Anzeige von lokalspezifischen Angaben (z.b. Bibliothek und Signaturen) Zugangsdaten für die Recherche in (einer Auswahl von) lizenzierten Datenbanken Importfilter zum Import von Literaturdaten aus Fachdatenbanken oder eigenen Dateien Was ist zu beachten? Campuslizenz einrichten VPN Zugang der Fachhochschule einrichten Eigene Einstellungen werden nur ergänzt, nicht überschrieben Wo finde ich die Einstellungsdatei? Homepage: dortmund.de/citavi Link: Citavi optimal nutzen Wie importiere ich die Daten der Einstellungsdatei in mein citaviprojekt? Menü Extras den Befehl "Einstellungen importieren/exportieren". importieren, Einstellungsdatei FHB Dortmund.csd wählen

9 vor der Recherche folgendes einstellen: Rechercheart Einrichten Anleitung Citavi Recherche ISBN Recherche Bibliothekskataloge, Datenbanken Bibliothekskataloge, Datenbanken Die Bibliothek Ohne Import der Einstellungsdatei 1. Recherchieren 2.1 Datenbank/Katalog hinzufügen 2.2 lizenzierte Datenbanken nur innerhalb des Hochschulnetzes verfügbar nur wenn Importfilter vorhanden (wichtig zum Übertragen von Literaturangaben) 1. Extras > Optionen: 2. Recherche: Datenbank/Katalog hinzufügen Recherche: ISBN Recherche Bibliothekskatalog, Datenbanken (wichtig für Standort, Schlagwort) Recherche: Standort Recherche Bibliothekskataloge aus der Nähe hinterlegen Citavi 2015 Seite 8

10 Literaturangabe Wichtige Elemente für die Beschreibung von Literaturstellen (z.b. für das Zitieren) Beispiel: Felder Autor Literaturangaben Kuhlen, Rainer Titel Interdependenzen zwischen Informationsethik und politischem Handeln am Beispiel einer kontroversen Urheberrechtsregulierung (Zweitverwertungsrecht) Quelle In: Zeitschrift für Politikwissenschaft, Sonderband, Ethik und Politikmanagement, S , 2013 ISBN/ISSN Schlagwort Urheberrecht, Ethik, Information, Politik, Moral, Digitalisierung, Wissenschaft, Zivilgesellschaft ISBN/ISSN und Schlagworte sind nicht relevant für das Zitieren! Citavi 2015 Seite 9

11 Dokumenttyp Die Bibliothek Citavi Dokumentarten und Felder Felder Buch (Monographie) Autor/en, Titel, Ort, Verlag, Jahr, ISBN u.a. Quelle der Daten Buch (Sammelwerk) Zeitschriftenaufsatz Internetdokument Herausgeber, Titel, Ort, Verlag, Jahr, ISBN u.a. Quelle der Daten Autor/en, Titel, Zeitschrift, Jahrgang, Jahr, Heftnummer, Seiten von bis, ISBN/ISSN (der Zeitschrift) u.a. Quelle der Daten Autor/en, Titel, Jahr, Online Adresse u.a. Quelle der Daten Citavi 2015 Seite 10

12 Aufnahmemöglichkeiten Literatur erfassen Menü/Zeichen Citavi Recherche Download automatisch Citavi Picker Literatur importieren In Katalogen, Fachdatenbanken ISBN, DOI, u.a. ISBN, DOI, u.a. Mozilla Firefox, Adobe Acrobat etc. Aus Katalogen, Datenbanken, aus anderen Literaturverwaltungsprogrammen, über Austauschformate (z.b. RIS, BibTex), aus Tabellen (z.b. Excel, Calc, Csv Dateien), aus unstrukturierten Literaturlisten, pdf Dateien Citavi 2015 Seite 11

13 Übung Literatur sammeln Aufgaben siehe Übungsblatt Citavi Recherche Download automatisch Citavi Picker Literatur importieren Citavi 2015 Seite 12

14 Zum Nachlesen bei Literaturaufnahme beachten I Funktion Erklärung Zu beachten Citavi Recherche Download automatisch Recherchemaske von Citavi Es werden nur in ausgewählten Katalogen und Datenbanken gesucht. Einige der lizenzierten Datenbanken sind nicht hinterlegt: z.b. WISO, RSWBplus Es wird nur in Katalogen und Datenbanken recherchiert, die in der Online Recherche hinterlegt sind: Extras Optionen Recherche Citavi 2015 Seite 13

15 Zum Nachlesen bei Literaturaufnahme beachten II Funktion Erklärung Zu beachten Literaturimport Lokale Dateien (z.b. pdf Dateien) Felder müssen manuell gefüllt werden Datenexport, Direktimport: Kataloge, Datenbank Internet richtiges Austauschformat wählen (RIS, BibTex) Dateien werden zum Projekt im Ordner Citavifiles gespeichert Citavi 2015 Seite 14

16 Zum Nachlesen bei Literaturaufnahme beachten III Funktion Erklärung Zu beachten Citavi Picker Zusatzprogramme für die Browser Firefox, Internetexplorer, Adobe Reader/ Adobe Acrobat zur Aufnahme von pdf Texten und Internetseiten Literaturhinweise aus Datenbanken immer über Export / Speichern (Austauschformat) oder Nachweis exportieren aufnehmen (Struktur) Firefox Picker nimmt pdf Dokumente als Internetseiten auf Citavi Picker nachträglich installieren siehe Citavi Handbuch/Hilfe Erfasst Literaturquelle von Buch (Monographie, Sammelwerk) oder Zeitschriftentitel Citavi 2015 Seite 15

17 Beispiel: Literaturaufnahme mit Picker Aufnahme Artikel! Aufnahme Monographie (Sammelband) Citavi 2015 Seite 16

18 Wissensorganisation Zweck: Literaturdaten inhaltlich bearbeiten und strukturieren Zusatzinformationen verarbeiten: Abstracts und Inhaltsverzeichnisse einfügen (als Datei, URL) Schlagwörter hinzufügen/vergeben Kategorien vergeben Wissenselemente einfügen: Zitate anlegen Gedanken notieren Wissenselemente Citavi 2015 Seite 17

19 Wissensorganisation zusätzliche Information Wissenselement Funktion Anleitung Abstract, Inhaltsverzeichnis, Zitat Zitat (wörtlich, indirekt) Schlagwort Kategorie Markierten Text aufnehmen pdf Dokument zum Titel aufnehmen Anlegen und formatieren Sortieren der Literatur mit gleichem Inhalt Thematisch ordnen/ gliedern (Baumdiagramm) Citavi 2015 Seite 18 1.) Text markieren, 2.) Re Maustaste Citavi Picker : Markierung übernehmen als Abstract, IV, Schlagwort 1.) Menüleiste Citavi Picker 2.) bei Citavi Titel als lokale Kopie hinterlegen Zitate Wissenselement aufrufen Bei Literaturaufnahme übernehmen oder selbst anlegen Im Bereich Wissensorganisation selbst anlegen

20 Begriffe Zitieren Erklärung Zitate Wichtigste Unterscheidung: Direkt (= wörtlich) Indirekt (= sinngemäße Aussagen) Zitationsstil Zeichensetzung ( ), verwendete Abkürzungen (vgl.), Quellen direkt im Text oder in einer Fußnote angegeben Handout, Referat, Hausarbeit, Bachelorarbeit Literaturverzeichnis Zusammenfassung aller verwendeter Literaturquellen in einer Literaturliste WICHTIG: Zitate sind immer zu belegen Dozenten nach dem zum verwendenden Zitationsstil fragen! Einen Zitationsstil einheitlich für alle Literaturquellen verwenden! Citavi 2015 Seite 19

21 Übung Literaturdaten organisieren Aufgaben siehe Übungsblatt Zitat Zitationsstil Citavi 2015 Seite 20

22 Literaturliste erstellen Was ist zu beachten? Funktionen Literaturliste Publikationsliste (aus Word etc.) Begriffe Literaturliste mit zusätzlichen Angaben: Felder auswählen und in Datei übertragen Publikationsassistent bzw. Word Add In installieren: Publikation mit Literaturliste versehen Auswahl Titel markieren (Navigationsbereich: Maus + STRG Taste) Gruppieren nach Feldern (Menü: Drucken oder Datei ) Format wählen Word, OpenOffice, Excel Citavi 2015 Seite 21

23 Literaturliste notwendige Angaben Quellen vollständig u. in einheitlichem Format angeben! Notwendige Angaben Name des Autors / der Autorin / aller AutorInnen Erläuterung Titel ggfs. Untertitel Erscheinungsjahr ggfs. auch Datum des ersten Erscheinens Erscheinungsort Name des Verlages Name des Herausgebers, Titel sowie Erscheinungsdatum und ort des Sammelbands, Seitenzahl des Artikels Name und Ausgabe der Zeitschrift, Seitenzahl des Artikels bei Artikeln aus Sammelbänden bei Artikeln aus Zeitschriften genaue URL, Datum des letzten Aufrufs bei Internetquellen Citavi 2015 Seite 22

24 Übung Literaturliste erstellen Aufgabe: Erstellen sie ein Literaturverzeichnis! Wählen Sie dafür einen Zitationsstil aus Im Menü: Datei Literaturliste speichern Citavi 2015 Seite 23

25 Quellenangaben Beispiele I Dokumentart Buch (Monographie) Beispiel Bergmann, Julia; Plieninger, Jürgen: Arbeitsorganisation 2.0. München: de Gruyter, 2012 Artikel (Sammelband) Kuhlenkamp, Stefanie: Herausforderung "kindliche Armutslagen". Psychomotorik zwischen Individuum und Politik. In: Hunger, Ina (Hrsg.); Zimmer, Renate (Hrsg.): Inklusion bewegt. Schorndorf: Hofmann (2014) S Citavi 2015 Seite 24

26 Quellenangaben Beispiele II Dokumentart Artikel (Zeitschrift) Internetquelle Beispiel Kuhlen, Rainer: Interdependenzen zwischen Informationsethik und politischem Handeln am Beispiel einer kontroversen Urheberrechtsregulierung (Zweitverwertungsrecht) In: Zeitschrift für Politikwissenschaft, Sonderband, Ethik und Politikmanagement, S , 2013 Botta, Mario: Stadt und Landesbibliothek in Dortmund. Das Gebäude zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. In: Umrisse Zeitschrift für Baukultur (2009), 9, S URL: (Aufruf: ) Citavi 2015 Seite 25

27 Anleitungen Hilfen URL Präsentation der Bibliothek ern/citavi_schulung.php Citavi Kurzeinführung (pdf, 4 Seiten) start Citavi Support Portal (online): FAQ, Foren Citavi Handbuch (online): ex.html Online Tutorial der Universitätsbibliothek Würzburg Citavi 2015 Seite 26

28 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Noch Fragen? Christiane Brammer dortmund.de Fachhochschulbibliothek Dortmund Präsentation zur Veranstaltung unter: dortmund.de/bibliothek_lernangebot

Einführung in die Nutzung von

Einführung in die Nutzung von Einführung in die Nutzung von Moderation: Christiane Brammer (Bibliothek), Benjamin Slowig (Schreibwerkstatt) Sommersemester 2016 Was erwartet Sie? Installation Literaturimport Wissen organisieren Word

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM Foto: Marion Nelle UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM LITERATURVERWALTUNG MIT CITAVI Wintersemester 2012 /13 Literaturverwaltung mit Citavi WAS ERWARTET SIE? beginnen Installation und Campuslizenz sammeln Wie

Mehr

Einführung in die Nutzung von

Einführung in die Nutzung von Einführung in die Nutzung von Moderation: Christiane Brammer (Bibliothek), Benjamin Slowig (Schreibwerkstatt) Sommersemester 2016 Was erwartet Sie? 1. Überblick Was ist Citavi? Wofür kann ich das Programm

Mehr

Einführung in die Nutzung von

Einführung in die Nutzung von Einführung in die Nutzung von Moderation: Christiane Brammer (Bibliothek), Benjamin Slowig(Schreibwerkstatt) Wintersemester 2015/16 Was erwartet Sie? Installation Literaturimport Wissen organisieren Word

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi. Jacqueline Miehling

Literaturverwaltung mit Citavi. Jacqueline Miehling Literaturverwaltung mit Citavi Jacqueline Miehling Wozu Citavi? Speichern von bibliographische Angaben zu Bücher, Aufsätze, Internetseiten, und Zitaten Einsatzmöglichkeiten: Für wissenschaftliche Arbeiten

Mehr

Aufbaukurs für Citavi 5

Aufbaukurs für Citavi 5 Aufbaukurs für Citavi 5 Citavi im Prozess der wissenschaftlichen Arbeit 2 Inhalte des Aufbaukurses 3 Ablauf des Aufbaukurses 4 Quellen erfassen Inhalte aus Basiskurs Manuell Recherche Feld für Feld per

Mehr

Literaturverwaltungsprogramme:

Literaturverwaltungsprogramme: Literaturverwaltungsprogramme: citavi 10. April Silke Bellanger 1 Wann sind Literaturverwaltungsprogramme nützlich? Wenn Sie Literatur gefunden haben und die bibliographischen Angaben sinnvoll ablegen

Mehr

Version 4.0 - Aufbaukurs. 21.11.2014 Bibliothek, Silke Egelhof

Version 4.0 - Aufbaukurs. 21.11.2014 Bibliothek, Silke Egelhof Version 4.0 - Aufbaukurs 1 Die einzelnen Bausteine von Citavi Recherche Publikation Beschaffung Inhaltliche Bearbeitung Verwaltung 2 Ablauf der Schulung 3 Ablauf der Schulung 4 Medien erfassen Inhalte

Mehr

Hochschul- und Landesbibliothek

Hochschul- und Landesbibliothek Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Die lizensierte Version steht den Angehörigen der Hochschule Fulda kostenlos zur Verfügung! Mit Citavi können Sie

Mehr

Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit CITAVI Teil 4

Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit CITAVI Teil 4 Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit CITAVI Teil 4 Dr. Hans-Martin Moderow Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena 2014 Dr. Hans-Martin Moderow, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

Mehr

Der Unterschied zu Citavi Free Version besteht darin, dass bei Citavi Pro die Anzahl der Titel in einem Projekt nicht beschränkt ist.

Der Unterschied zu Citavi Free Version besteht darin, dass bei Citavi Pro die Anzahl der Titel in einem Projekt nicht beschränkt ist. Literaturverwaltung mit Citavi Für wen ist dieses Script Im Folgenden werden insbesondere Tipps speziell für die Nutzer der Hochschulbibliothek der Fachhochschule Düsseldorf gegeben. Diese Unterlagen stellen

Mehr

Citavi nutzen mit der Campus-Lizenz

Citavi nutzen mit der Campus-Lizenz Citavi nutzen mit der Campus-Lizenz Die Helmut-Schmidt-Universität bietet mit der Campus-Lizenz all ihren Angehörigen (Studierenden und MitarbeiterInnen) die kostenlose Nutzung des Literaturverwaltungsprogramms

Mehr

Einführung in Literaturverwaltungsprogramme

Einführung in Literaturverwaltungsprogramme Einführung in Literaturverwaltungsprogramme Basil Marti / Dr. Hans-Martin Moderow Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena November 2013 2013 Basil Marti / Dr. Hans-Martin Moderow, ThULB Jena

Mehr

Wissensmanagement. Franz Lehner. Aufgabe. Grundlagen, Methoden und technische Unterstützung. Übung zu Citavi 5: Ein Buch aufnehmen

Wissensmanagement. Franz Lehner. Aufgabe. Grundlagen, Methoden und technische Unterstützung. Übung zu Citavi 5: Ein Buch aufnehmen Ein Buch aufnehmen Aufgabe Nehmen Sie dieses Buch in Ihr Citavi-Projekt auf: Franz Lehner Wissensmanagement Grundlagen, Methoden und technische Unterstützung unter Mitarbeit von Michael Scholz und Stephan

Mehr

Mit Zotero können Literaturangaben gesammelt und verwaltet werden. Diese können dann beim Abfassen von Texten eingefügt und aktualisiert werden.

Mit Zotero können Literaturangaben gesammelt und verwaltet werden. Diese können dann beim Abfassen von Texten eingefügt und aktualisiert werden. Einführung in Zotero Grundlegendes Zotero ist ein vielseitiges, kostenloses und quelloffenes Literaturverwaltungsprogramm. Es ist ein Projekt des Roy Rosenzweig Center for History and New Media in Fairfax,

Mehr

Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation.

Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Citavi ist eine windowsbasierte Software zur Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Mit Citavi können Sie Literaturdaten sammeln, Inhalte erschließen/aufarbeiten, Zitate sammeln, Ideen festhalten,

Mehr

Literaturverwaltung am Beispiel Citavi Modul B-E O 01. Dr. Christiane Holtz, holtz@ulb.uni-bonn.de 04.11.2015

Literaturverwaltung am Beispiel Citavi Modul B-E O 01. Dr. Christiane Holtz, holtz@ulb.uni-bonn.de 04.11.2015 Literaturverwaltung am Beispiel Citavi Modul B-E O 01 Dr. Christiane Holtz, holtz@ulb.uni-bonn.de 04.11.2015 1 Wozu Literaturverwaltungprogramme? Daten und Volltexte sammeln Publizieren Verfügbarkeit ermitteln

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM Foto: Marion Nelle UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM CITAVI Workshop, Teil 2 Wintersemester 2012/13 Citavi Workshop in zwei Teilen Inhalte von Teil 2 Sammeln Literatur erfassen Organisieren Zitate und Gedanken

Mehr

Einführung in die Literaturverwaltung und Wissensorganisation

Einführung in die Literaturverwaltung und Wissensorganisation Einführung in die Literaturverwaltung und Wissensorganisation Allgemeines: Wie komme ich an Citavi? Installieren Sie zunächst Citavi Free auf Ihrem Rechner. Der Lizenzschlüssel wandelt diese Free-Version

Mehr

Kurzeinführung. Installieren und starten. Eingeben und navigieren

Kurzeinführung. Installieren und starten. Eingeben und navigieren 1 Kurzeinführung Installieren und starten Installieren. Nach dem Download starten Sie die Installation durch Doppelklick auf CitaviSetup.exe. Während der Installation werden Sie gefragt, ob Sie die Zusatzprogramme

Mehr

1. Über Citavi in Fachdatenbanken suchen

1. Über Citavi in Fachdatenbanken suchen Professionelle Literaturrecherchen mit Citavi Kurzanleitung Inhalt 1. Über Citavi in Fachdatenbanken suchen 2 2. Titel in Citavi importieren 3 2.1 Aus anderen Literaturverwaltungsprogrammen 3 2.2 Aus einer

Mehr

Literaturverwaltungs- programme:

Literaturverwaltungs- programme: Literaturverwaltungs- programme: 6. Mai 2014 Simone Rosenkranz, simone.rosenkranz@zhbluzern.ch Luzern 1 Wann sind Literaturverwaltungsprogramme nützlich? Überblick über gefundene Literatur Dokumentation

Mehr

Literaturverwaltung mit Zotero

Literaturverwaltung mit Zotero Literaturverwaltung mit Zotero Literaturverwaltung mit otero Programm Allgemeines Was ist Zotero? Installation Einstellungen Bibliothek mit Inhalten füllen Einträge hinzufügen Webseiten archivieren Import

Mehr

Abgleich von ISBNs in Webseiten / Listen mit dem Bibliothekskatalog (Dokumentation UB Rostock / Stand: 08.11.2011)

Abgleich von ISBNs in Webseiten / Listen mit dem Bibliothekskatalog (Dokumentation UB Rostock / Stand: 08.11.2011) Abgleich von ISBNs in Webseiten / Listen mit dem Bibliothekskatalog (Dokumentation UB Rostock / Stand: 08.11.2011) Eingesetzte Werkzeuge a) AutoLink TIB/UB Feature: Automatischer Abgleich von ISBNs in

Mehr

Kurzanleitung für RefWorks

Kurzanleitung für RefWorks Bibliothek Kurzanleitung für RefWorks RefWorks ist ein webbasiertes Literaturverwaltungsprogramm. Es dient dem Import und der Verwaltung von Literaturdaten sowie der automatischen Erstellung von Zitaten

Mehr

Literaturverwaltung mit Mendeley

Literaturverwaltung mit Mendeley Linda Jäckel Literaturverwaltung mit Mendeley 16. Dezember 2012 Inhalt Was ist Mendeley? Erstellung einer Literaturdatenbank Verwalten und Bearbeiten von Dokumenten und Referenzen Zitieren und Erstellen

Mehr

Literaturverwaltungsprogramm

Literaturverwaltungsprogramm Literaturverwaltungsprogramm Anbieter: Center for History and New Media, George Mason University Wofür? Zotero ist ein kostenloses Literaturverwaltungsprogramm (Open Source), das die Organisation und das

Mehr

Übung zu Citavi 5: Mehrere Titel per ISBN aufnehmen Aufgabe

Übung zu Citavi 5: Mehrere Titel per ISBN aufnehmen Aufgabe Mehrere Titel per ISBN aufnehmen Aufgabe Rufen Sie in Wikipedia den Artikel Karolinger (http://de.wikipedia.org/wiki/karolinger) auf und nehmen Sie die dort angegebene Literatur in Ihr Projekt auf. Mehrere

Mehr

BIEM CEIP. Literaturverwaltungsprogramm Zotero eine Einführung

BIEM CEIP. Literaturverwaltungsprogramm Zotero eine Einführung BIEM CEIP Das Institut für Gründung und Innovation der Universität Potsdam Literaturverwaltungsprogramm Zotero eine Einführung Was ist Zotero? Zotero ist ein Add On für den Browser Firefox, das es ermöglicht,

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi

Literaturverwaltung mit Citavi Literaturverwaltung mit Citavi Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Wissenschaftliches Arbeiten der Recherche- und Arbeitsprozess 2. Citavi warum und wozu? 2.1 Literatursammlung und verwaltung

Mehr

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter 3 LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter Inhalt Kapitel 1 1 Einleitung Kapitel 2 1 Zur schnellen Orientierung 1 Kapitel 3 Citavi installieren 1

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Zotero mit Firefox (für Windows)

Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Zotero mit Firefox (für Windows) Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Zotero mit Firefox (für Windows) 1. Account für Zotero anlegen. Dies ist nicht zwingend notwendig zur Nutzung, aber von Vorteil um die Daten online zu synchronisieren

Mehr

Skript zum Kurs Literaturverwaltung mit Citavi Basiskurs

Skript zum Kurs Literaturverwaltung mit Citavi Basiskurs Skript zum Kurs Literaturverwaltung mit Citavi Basiskurs Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Literaturverwaltung

Mehr

Bibliothek. Bibliothek

Bibliothek. Bibliothek Bibliothek Bibliothek Kurzanleitung für RefWorks ist ein netzbasiertes Literaturverwaltungsprogramm. Es dient dem Import und der Verwaltung von Literaturhinweisen sowie der automatischen Erstellung von

Mehr

Von WorldCat über Citavi zur wissenschaftlichen Publikation. Hans Siem Schweiger Swiss Academic Software GmbH

Von WorldCat über Citavi zur wissenschaftlichen Publikation. Hans Siem Schweiger Swiss Academic Software GmbH Von WorldCat über Citavi zur wissenschaftlichen Publikation Hans Siem Schweiger Swiss Academic Software GmbH Swiss Academic Software Gegründet 2004 Sitz Wädenswil 10 Mitarbeiter Wobei hilft mir Citavi?

Mehr

Übungsaufgaben zu Citavi 5

Übungsaufgaben zu Citavi 5 Übungsaufgaben zu Citavi 5 Ein Buch aufnehmen Nehmen Sie dieses Buch in Ihr Citavi-Projekt auf: Franz Lehner Wissensmanagement Grundlagen, Methoden und technische Unterstützung unter Mitarbeit von Michael

Mehr

Literaturverwaltungs- programme: Zotero

Literaturverwaltungs- programme: Zotero Literaturverwaltungs- programme: Zotero 26. März Simone Rosenkranz 1 Wann sind Literaturverwaltungsprogramme nützlich? Wenn Sie Literatur gefunden haben und die bibliographischen Angaben sinnvoll ablegen

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi 4. Installation von Citavi FH D B. Literaturverwaltung mit Citavi

Literaturverwaltung mit Citavi 4. Installation von Citavi FH D B. Literaturverwaltung mit Citavi Literaturverwaltung mit Citavi 4 Für wen ist dieses Script? Im Folgenden werden Tipps speziell für die Nutzerinnen und Nutzer der Hochschulbibliothek der Fachhochschule Düsseldorf gegeben. Diese Unterlagen

Mehr

Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm zotero

Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm zotero Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm zotero T direkt Luzern 12.12.2012 Nicolette Seiterle wiss. Mitarbeiterin HSLU - SA Zentrum für Lehre und Bildung (ZLB) nicolette.seiterle@hslu.ch Aufbau 1.

Mehr

LV heute. Unterteilung. Literaturverwaltung und -quellen. Geschlossenes System. Generelle Unterteilung 9. LITERATURVERWALTUNG, DOKUMENTENMANAGEMENT

LV heute. Unterteilung. Literaturverwaltung und -quellen. Geschlossenes System. Generelle Unterteilung 9. LITERATURVERWALTUNG, DOKUMENTENMANAGEMENT LV heute 9. LITERATURVERWALTUNG, DOKUMENTENMANAGEMENT Literaturverwaltung online, offline Aufgaben Arten Anwendungsprogramme Dokumentmanagement Dokument Aufgaben Dokumententechnologien Anwendungsprogramme

Mehr

Literaturverwaltung im Vergleich

Literaturverwaltung im Vergleich Literaturverwaltung im Vergleich Welcome Days 2013 Allison O Reilly allison.oreilly@univie.ac.at DoktorandInnenzentrum Agenda Warum Literaturverwaltung Programme im Vergleich Warum überhaupt Literaturverwaltung?

Mehr

Literaturverwaltungsprogramm RefWorks. Campuslizenz für die Angehörigen der Kunstuniversität Graz

Literaturverwaltungsprogramm RefWorks. Campuslizenz für die Angehörigen der Kunstuniversität Graz Literaturverwaltungsprogramm RefWorks Campuslizenz für die Angehörigen der Kunstuniversität Graz Was ist RefWorks? Tool für die Erstellung von Online- Datenbanken und -Bibliografien zur Verwaltung von

Mehr

Installieren. Laden Sie sich Citavi Free für Windows kostenlos herunter und installieren Sie die Software: www.citavi.com/download

Installieren. Laden Sie sich Citavi Free für Windows kostenlos herunter und installieren Sie die Software: www.citavi.com/download Einführung Viola Eberlein, Beate Hörning, Tibor Nebel ivs@ub.uni-leipzig.de 1 Installieren und starten Citavi ist ein Windows-Programm, eine Mac-Version ist in Arbeit. Wenn Sie Citavi schon jetzt auf einem

Mehr

Literaturverwaltungsprogramm EndNote. Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm

Literaturverwaltungsprogramm EndNote. Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm Was bietet Endnote Endnote ist ein Literaturverwaltungsprogramm, in dem Sie folgendes machen können: Ihre Dokumentation verwalten durch Erstellen Ihrer persönlichen

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi. A. Jaek / G. Pinnen, Hochschulbibliothek. Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen

Literaturverwaltung mit Citavi. A. Jaek / G. Pinnen, Hochschulbibliothek. Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen Literaturverwaltung mit Citavi A. Jaek / G. Pinnen, Hochschulbibliothek Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen Sie können viele Referenzen bequem aus Datenbanken importieren, das Eintippen fällt

Mehr

LITERATURVERWALTUNG, DOKUMENTENMANAGEMENT. Marcel Götze

LITERATURVERWALTUNG, DOKUMENTENMANAGEMENT. Marcel Götze LITERATURVERWALTUNG, DOKUMENTENMANAGEMENT Marcel Götze LV heute Literaturverwaltung online, offline Aufgaben Arten Anwendungsprogramme Dokumentmanagement Dokument Aufgaben Dokumententechnologien Anwendungsprogramme

Mehr

Literaturverwaltung mit

Literaturverwaltung mit Literaturverwaltung mit Handout zur Schulung Ekaterina Vardanyan 2012-2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Erfassen und Importieren 3. Dokumentenverwaltung 4. Zitieren und Literaturverzeichnis

Mehr

Literatur schneller finden...

Literatur schneller finden... Literatur schneller finden... Das Portal der Digitalen Bibliothek (www.digibib.net) vereinfacht die herkömmliche Recherche nach Medien in den Düsseldorfer Bibliotheken und den Fachdatenbanken. Mit einer

Mehr

Handout zum Proseminar: Arbeitstechniken FS2012 Einführung in: - Literaturverwaltung - Zitieren - Literaturverzeichnis erstellen mit Mendeley

Handout zum Proseminar: Arbeitstechniken FS2012 Einführung in: - Literaturverwaltung - Zitieren - Literaturverzeichnis erstellen mit Mendeley Handout zum Proseminar: Arbeitstechniken FS2012 Einführung in: - Literaturverwaltung - Zitieren - Literaturverzeichnis erstellen mit Mendeley Erstellt von: Marcel Zwyssig E-Mail: marcel.zwyssig@unifr.ch

Mehr

Anleitung für EndNote Web

Anleitung für EndNote Web Anleitung für EndNote Web www.endnoteweb.com Als Literaturverwaltungsprogramm ermöglicht EndNote Web die Erstellung einer eigenen Datenbank für Seminar- bzw. Diplomarbeiten. MS Word kann auf die angelegte

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM HERZLICH WILLKOMMEN

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM HERZLICH WILLKOMMEN UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM HERZLICH WILLKOMMEN Literaturverwaltungsprogramm EndNote Web: Einführung Literaturverwaltungsprogramme CITAVI Literaturverwaltung und Wissensorganisation Citavi-Campus-Lizenz

Mehr

Informationskompetenz

Informationskompetenz Techniken zur professionellen INFORMATIONSGEWINNUNG DESIGN Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Die Welt der Fachinformation Fachdatenbanken ------------------------------------------------------------------

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi Basic

Literaturverwaltung mit Citavi Basic Literaturverwaltung mit Citavi Basic A. Jaek / G. Pinnen, Universitätsbibliothek Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen Sie können viele Referenzen bequem aus Datenbanken importieren, das Eintippen

Mehr

E-Medien der Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen Informationen für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen

E-Medien der Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen Informationen für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen E-Medien der Hochschulbibliothek der FH Südwestfalen Informationen für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen 2015 Inhalt Einleitung 2 Elektronische Medien 3-6 E-Books 3 E-Zeitschriften und EZB

Mehr

Literaturverwaltung mit Citavi. A. Jaek / G. Pinnen, Hochschulbibliothek. Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen

Literaturverwaltung mit Citavi. A. Jaek / G. Pinnen, Hochschulbibliothek. Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen Literaturverwaltung mit Citavi A. Jaek / G. Pinnen, Hochschulbibliothek Grundsätzliches zu Literaturverwaltungsprogrammen Sie können viele Referenzen bequem aus Datenbanken importieren, das Eintippen fällt

Mehr

Export-/Importanleitung für Citavi und EndNote

Export-/Importanleitung für Citavi und EndNote Export-/Importanleitung für Citavi und EndNote 1. Export aus Datenbanken und Bibliothekskatalogen Literaturdatenbanken und Bibliothekskataloge bieten Ihnen in der Regel die Möglichkeit an, gefundene Aufsätze

Mehr

Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit CITAVI Teil 2

Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit CITAVI Teil 2 Literaturverwaltung und Wissensmanagement mit CITAVI Teil 2 Dr. Hans-Martin Moderow Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena 2014 Dr. Hans-Martin Moderow, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

Mehr

Literaturverwaltung im Überblick

Literaturverwaltung im Überblick Literaturverwaltung im Überblick Möglichkeiten des Einsatzes von Literaturverwaltungsprogrammen beim Verwalten von Literaturquellen und beim Erstellen einer wissenschaftlichen Arbeit. Vor- und Nachteile

Mehr

Literaturverwaltung. Programme im Vergleich 13.01.2015 1

Literaturverwaltung. Programme im Vergleich 13.01.2015 1 Literaturverwaltung Programme im Vergleich 13.01.2015 1 Exponentielles Wachstum der wissenschaftlichen Literatur Based on WoS Quelle: Bornmann & Mutz, 2014, arxiv:1402.4578 04.03.2015 2 Eine Auslese aus

Mehr

Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern. Google & Co.: Literaturverwaltung: Im Team arbeiten. 19. November Silke Bellanger Simone Rosenkranz.

Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern. Google & Co.: Literaturverwaltung: Im Team arbeiten. 19. November Silke Bellanger Simone Rosenkranz. Google & Co.: Literaturverwaltung: Im Team arbeiten 19. November Silke Bellanger Simone Rosenkranz Folie 1 1 huhu simone lass uns noch mal den chat bei der präsentation testen 5274567; 2 ich werde im internet

Mehr

Wie werden wissenschaftliche Arbeiten verfasst?

Wie werden wissenschaftliche Arbeiten verfasst? Institut für Raumplanung Fakultät Raumplanung Technische Universität Dortmund Studien- und Projektzentrum Materialien Studium und Projektarbeit 2 Christian Lamker Wie werden wissenschaftliche Arbeiten

Mehr

Anleitung für die Formularbearbeitung

Anleitung für die Formularbearbeitung 1 Allgemeines Anleitung für die Formularbearbeitung Die hier hinterlegten Formulare sind mit der Version Adobe Acrobat 7.0 erstellt worden und im Adobe-PDF Format angelegt. Damit alle hinterlegten Funktionen

Mehr

TYPO3-Publikations-Daten aus TYPO3 exportieren und in Citavi importieren

TYPO3-Publikations-Daten aus TYPO3 exportieren und in Citavi importieren Februar 2013 TYPO3-Publikations-Daten aus TYPO3 exportieren und in Citavi importieren Um die in TYPO3 hinterlegten Publikationen nach Citavi zu bringen, erstellen Sie im TYPO3-Backend eine CSV-Datei, wandeln

Mehr

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften

Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Fit für die Recherche?! Literatursuche für die Seminar- oder Abschlussarbeit in den Sozialwissenschaften Sommersemester 2016 März 2016 Verlauf der Veranstaltung vor der Recherche richtige Vorbereitung

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

Online-Recherchen, L A TEX und BIBTEX

Online-Recherchen, L A TEX und BIBTEX - Online-Recherchen, L A TEX und 25. September 2010 Online-Recherchen, LATEX und Seite 1 von 27 - Zusammenfassung Die Qualität wissenschaftlicher Arbeiten wird oft daran gemessen, wie gut ihre Aussagen

Mehr

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen.

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung Einen neuen Datensatz anlegen Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Datensatz löschen Daten hier erfassen. Automatische Reklamationsnummer

Mehr

RightsLink der Frankfurter Buchmesse Dokumentation

RightsLink der Frankfurter Buchmesse Dokumentation RightsLink der Frankfurter Buchmesse Dokumentation Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server Inhalt Allgemeines Upload der Titellisten mit einem ftp-programm Überprüfung

Mehr

Mendeley Kurzanleitung Dezember 10 Medien- und Informationszentrum der ZHdK 1/6

Mendeley Kurzanleitung Dezember 10 Medien- und Informationszentrum der ZHdK 1/6 Mendeley Kurzanleitung Dezember 10 Medien- und Informationszentrum der ZHdK 1/6 Literaturverwaltung mit Mendeley Mendeley www.mendeley.com ist ein Literaturverwaltungsprogramm und Soziales Netzwerk für

Mehr

AdressOffice. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch. www.zwahlen-informatik.ch 21.07.

AdressOffice. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch. www.zwahlen-informatik.ch 21.07. Die Freeware-Version kann im Internet geladen werden: http://www.zwahlen-informatik.ch www.zwahlen-informatik.ch 21.07.2014 Seite: 1 Inhaltsverzeichnis 1Vorwort...3 1.1Kopierrecht...3 1.2Haftungsausschluss...3

Mehr

EndNote Web. Quick Reference Card THOMSON SCIENTIFIC

EndNote Web. Quick Reference Card THOMSON SCIENTIFIC THOMSON SCIENTIFIC EndNote Web Quick Reference Card Web ist ein webbasierter Service, der Studenten und Forschern beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten behilflich ist. ISI Web of Knowledge, EndNote

Mehr

Recherchetipps & Buchsuche. Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek der HSD. Veranstaltungsplan

Recherchetipps & Buchsuche. Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek der HSD. Veranstaltungsplan 1/ 22 Recherchetipps & Buchsuche Referentinnen und Referenten der Abteilung Information der Hochschulbibliothek der HSD schulung.bibliothek@fh-duesseldorf.de 2/ 22 Veranstaltungsplan Thema des Block 1:

Mehr

Schreiben im Netz & Literaturverwaltung (Zotero)

Schreiben im Netz & Literaturverwaltung (Zotero) Schreiben im Netz & Literaturverwaltung (Zotero) Seminar: Digitale Bildwissenschaft Dozent: Prof. Dr. Günther Görz WS 2014/15 Datum: 26.01.2015 Referentin: Anna Levandovska Schreiben im Netz Digitale Texte

Mehr

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v.

Mitgliederbereich. Login. Werbemittel-Shop. Broschüren-Baukasten. Bilder-Datenbank. Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Mitgliederbereich Login Werbemittel-Shop Broschüren-Baukasten Bilder-Datenbank Zentralverband des des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.v. e.v. Login Seite 1 Über den orangen Button gelangen Sie in die Bereiche:

Mehr

RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch

RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch RefWorks 2.0 Erweiterte Funktionen - Arbeitsbuch Einführung Dieses Arbeitsbuch soll es Ihnen ermöglichen sich mit den erweiterten RefWorks Funktionen vertraut zu machen. Das Arbeitsbuch folgt grundsätzlich

Mehr

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche

Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche Techniken zur professionellen Informationsgewinnung Datenbankrecherche für Studierende des Studiengangs Kulturarbeit Hochschulbibliothek Fachhochschule Potsdam 1. Literaturrecherche Grundlagen 2. Allgemeine

Mehr

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E Herausgeber Referat Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Treppensoftware Programme. Hilfe - 3D Plus Online. konstruieren/präsentieren

Treppensoftware Programme. Hilfe - 3D Plus Online. konstruieren/präsentieren Treppensoftware Programme Hilfe - 3D Plus Online konstruieren/präsentieren INHALT 1. Allgemeines... 3 2. Arbeitsbereich im Internet aufrufen... 4 3. Firmendaten im Internet hinterlegen... 5 4. Verwaltung

Mehr

Isabella Ettner, Konstanze Söllner (LMU München Universitätsbibliothek): Nie wieder abtippen! Der richtige Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen

Isabella Ettner, Konstanze Söllner (LMU München Universitätsbibliothek): Nie wieder abtippen! Der richtige Umgang mit Literaturverwaltungsprogrammen Isabella Ettner, Konstanze Söllner (LMU München Universitätsbibliothek): Nie wieder abtippen! 1. Warum Literaturverwaltungssoftware?... 2 2. Verschiedene Systeme (lokal/www, Preise)... 2 3. Wie funktioniert

Mehr

BIB mehr als nur Bücher

BIB mehr als nur Bücher BIB mehr als nur Bücher Zugriffsorte Am Lehrstuhl In den Bibliotheken Sunray-Terminals Beschreibung unter http://www.ub.uni-bayreuth.de/sunray/index.html Drucken aus Browser nach pdf Speichern auf USB-Stick

Mehr

MVB RightsLink Dokumentation. Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server

MVB RightsLink Dokumentation. Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server MVB RightsLink Dokumentation Upload der Titellisten auf den ftp-server Download des Reports vom ftp-server Inhalt Allgemeines Upload der Titellisten mit einem ftp-programm Überprüfung des Uploads im VLB

Mehr

Kurzanleitung EndNote Basic

Kurzanleitung EndNote Basic Kurzanleitung EndNote Basic EndNote Basic Account erstellen Cite While you Write (CWYW) Plug-In EndNote Basic Toolbar in Word Ein EndNote Basic Account kann über Web of Science Web of Knowledge erstellt

Mehr

Einführung in Citavi

Einführung in Citavi Einführung in Citavi Skript zum Seminar 2. überarbeitete und korrigierte Auflage von Melanie Werner, Soziale Arbeit plus Fachhochschule Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften EINLEITUNG...

Mehr

Zitierweise. Zitierstil: The Chicago Manual of Style (CMS)

Zitierweise. Zitierstil: The Chicago Manual of Style (CMS) Leitfaden zur Anfertigung von Abschlussarbeiten am Lehr- und Forschungsgebiet Internationale Planungssysteme (09/2011) Die folgenden Hinweise zur Anfertigung einer Bachelorarbeit bzw. einer vergleichbaren

Mehr

Konzept für P-Seminare und Literaturverwaltung für Schüler

Konzept für P-Seminare und Literaturverwaltung für Schüler Konzept für P-Seminare und Literaturverwaltung für Schüler Erste Erfahrungen der UB Bamberg S. 1 Konzept für P-Seminare Ziel der P-Seminare: Studien- und Berufsorientierung, Anforderungen der Berufswelt

Mehr

Firefox: Die Lesezeichen im Griff

Firefox: Die Lesezeichen im Griff Firefox: Die Lesezeichen im Griff Die Favoriten im Internet Explorer sind eine Lachnummer gegen die Lesezeichen im Firefox. Eingetippte Schlagworte reichen, um sie aufzurufen. Außerdem können ganze Befehlsfolgen

Mehr

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter 3 LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter Inhalt Kapitel 1 1 Einleitung Kapitel 2 2 Zur schnellen Orientierung 2 Kapitel 3 Citavi installieren 2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter 3 LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter Inhalt Kapitel 1 1 Einleitung Kapitel 2 2 Zur schnellen Orientierung 2 Kapitel 3 Citavi installieren 2

Mehr

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox:

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox: 1. Kurzanleitungen... 1 1.1 zu Mozilla Firefox:... 1 1.2 Office Dokumente in pdf Dateien konvertieren... 1 2. ausführliche Anleitungen zu einzelnen Programmen:... 2 2.1 Microsoft Word:... 2 Inhaltsverzeichnisse

Mehr

PRAKLA SEISMOS Downloadportal

PRAKLA SEISMOS Downloadportal PRAKLA SEISMOS Downloadportal Voraussetzungen Um die recht umfangreichen PDF Dokumente, mit einer Größe bis zu 60 MByte, ansehen zu können, müssen sie aus dem Internet geladen werden. Dazu ist eine schnelle

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Merkblatt zum Seminar und Diplom-/Bachelorarbeit

Merkblatt zum Seminar und Diplom-/Bachelorarbeit Merkblatt zum Seminar und Diplom-/Bachelorarbeit o Bestandteile der Arbeit: Deckblatt mit persönlichen Angaben zum Studierenden (Name, Anschrift, Matrikelnummer, Studiengang, Fachsemester) und vollständiges

Mehr

Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...?

Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...? Ist das ein Buch oder ein Aufsatz...? Listen mit Literatur für Ihre Lehrveranstaltung scheinen auf den ersten Blick nur aus einem Grund kompliziert: Es ist erst mit etwas Übung erkennbar, um was für eine

Mehr

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter

LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH. Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter 3 LITERATURVERWALTUNG WISSENSORGANISATION HANDBUCH Redaktion: Peter Meurer Dr. Manfred Schluchter Inhalt Kapitel 1 1 Einleitung Kapitel 2 2 Zur schnellen Orientierung 2 Kapitel 3 Citavi installieren 2

Mehr

Willkommen. Benutzerhandbuch für die OECD Online-Bibliothek

Willkommen. Benutzerhandbuch für die OECD Online-Bibliothek Willkommen Benutzerhandbuch für die OECD Online-Bibliothek Startseite Sie haben drei Möglichkeiten, zu den Studien und Statistiken der OECD zu gelangen: Klicken Sie oben auf die Kategorie, für die Sie

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word Veranstaltung Pr.-Nr.: 10 1023 Wirtschaftsinformatik für Wirtschaftwissenschaftler Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word Prof. Dr. Chris Bizer WS 2010/2011 Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft

Mehr

Write-N-Cite eine Kurzanleitung

Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite eine Kurzanleitung Write-N-Cite ist ein Zusatzprogramm, mit dessen Hilfe es RefWorks-Abonnenten möglich ist, innerhalb ihrer Textverarbeitung eine abgespeckte Version von RefWorks zu nutzen.

Mehr

Einsatzanalysen für die Berufsausbildungen im Bereich höhere Fachschule

Einsatzanalysen für die Berufsausbildungen im Bereich höhere Fachschule Einsatzanalysen für die Berufsausbildungen im Bereich höhere Veranstaltung: Berufsausbildung HF Dokumentation: Formular Autor: CH/HC Version: 3 Datum: 05.13 -Einsatzanalysen für die 1/5 Die Studierenden

Mehr