Die Orderarten Handwerkszeug eines jeden Traders

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Orderarten Handwerkszeug eines jeden Traders"

Transkript

1 Die Orderarten Handwerkszeug eines jeden Traders Thomas Kallwass Arnulf Billerbeck Analystenteam Diamant FX Portfolio Liebe Leserinnen und Leser, auf dem Weg zum Devisentrader sind Sie inzwischen schon ein beträchtliches Stück vorangekommen: Sie haben Ihre Handelssoftware fertig konfiguriert und Ihnen sind mittlerweile auch die Vorteile des Marginhandels bekannt, mit dessen Hilfe Sie - dank der Hebelwirkung - Ihre Rendite problemlos in neue Sphären katapultieren können. Weiterhin wird es Ihnen nicht passieren, dass Ihnen Ihre Handelskosten aus dem Ruder laufen, denn wir haben Sie auch umfassend über die versteckten Kosten im Devisenhandel informiert. Zusätzlich sind Ihnen dank des 1x1 auch die Vorteile einer möglichst hundertprozentigen Kapitalausnutzung und die Einzigartigkeit des Devisenmarktes geläufig. Mit dem 1x1 des Devisenhandels gut gewappnet für den aktiven Handel Wenn Sie sich nun so gewappnet an den aktiven Handel des Diamant FX Portfolio wagen, werden Ihnen schnell Begriffe wie Stopp, Limit oder Marktorder begegnen. Diese Begriffe beschreiben die wichtigsten Werkzeuge eines Traders seine Orders. Es ist von grundlegender Bedeutung, dass Sie diese Begriffe und die Unterschiede zwischen diesen Orderarten verstehen. Wir geben die Orders vor Sie setzen sie um Beim Diamant FX Portfolio geben wir Ihnen die jeweils zur Strategie passenden Orderarten vor. Sie müssen also nicht selbst entscheiden, welche Orderart Sie verwenden sollten. Wenn Sie aber verstehen, was wir Ihnen da eigentlich empfehlen, macht Ihnen Ihr Erfolg umso mehr Spaß. Mehr Wissen Mehr Erfolg Mehr Spaß Und wir garantieren Ihnen: Sobald Sie erst einmal Blut geleckt haben, werden Sie auch eigene Tradingentscheidungen treffen wollen. Schließlich wird es nicht lange dauern, bis die ersten Tradinggewinne auf Ihrem Konto eintrudeln, sobald Sie das Diamant FX Portfolio zu handeln beginnen. Für viele unserer Leser ist dies die Initialzündung für eigene Tradingentscheidungen.

2 Das 1x1 des Devisenhandels unterstützt die eigene Entscheidungsfindung Damit bei diesen Entscheidungen nichts schief geht, sollten Sie die bereits erschienenen und auch alle noch kommenden Ausgaben vom 1x1 des Devisenhandels aufmerksam verfolgen. Schließlich ist nichts ist ärgerlicher als Geld durch simple und vermeidbare Fehler zu verlieren. Mit dem im 1x1 des Devisenhandels vermittelten Wissen werden Sie zukünftig die häufigsten Tradingfehler vermeiden können Ihrem Erfolg steht dann nichts mehr im Wege. Wir kennen Leser, die Ihr Handelskapital durch eigene Tradingentscheidungen in wenigen Monaten verdoppeln konnten. Alles Gute und viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten wünscht Ihnen P.S.: Die hier erwähnten eigenen Tradingentscheidungen beziehen sich auf Trades die außerhalb der Strategie des Diamant FX Portfolio getätigt werden. Um ein optimales Risikomanagement zu gewährleisten, ist es unabdingbar, dass Sie das Diamant FX Portfolio immer gemäß unserer Vorgaben nachbilden!

3 : Die Orderarten im Diamant FX Portfolio Wir nutzen nur Limit und Stopp Eine Order ist nichts anderes als eine Handelsanweisung an den Broker. Mittels einer Order teilen Sie dem Broker mit, dass Sie ein Devisenpaar kaufen oder verkaufen möchten. Im Wesentlichen gibt es drei Orderarten: Die Markt-Order: Bei einer Markt-Order wird Ihre Order sofort zum aktuellen Marktkurs ausgeführt. Die Stopp-Order: Eine Stopp-Order wird erst ausgeführt, sobald ein zuvor definierter und vorgegebener Kurs erreicht wird. Der gehandelte Kurs darf dabei zu Ihren Ungunsten vom angepeilten Kurs abweichen. Die Limit-Order: Bei der Limit-Order teilen Sie dem Broker mit, dass Sie ausschließlich zum angegebenen Orderkurs handeln möchten. Abweichungen davon sind nur zu Ihren Gunsten möglich. Die Basis eines jeden Trades die Order Unsere Orders umfassen im Wesentlichen die Limit- und die Stopporder. Die dritte grundlegende Orderart, die Markt-Order, benötigen Sie vor allem bei der Erstumsetzung des Portfolios. Bei der Markt-Order handeln Sie einen Wert zum jeweils aktuellen Kurs dem Marktkurs. In englischsprachigen Handelsplattformen kann diese Orderart auch Market genannt werden. Beim Diamant FX Portfolio verwenden wir die Markt-Order nicht für unsere Handelssignale, da sie für ein Musterdepot zu intransparent ist. Würden wir per Markt-Order Transaktionen vorgeben, hätte jeder Leser einen anderen Handelskurs. Das wäre unfair Ihnen gegenüber. Schließlich kann es an volatilen Handelstagen passieren, dass sich die Kurse binnen einer Stunde um 60, 100 oder mehr Pips ändern. Sie hätten dann am Ende einen völlig anderen Kurs als wir im Musterdepot. Markt-Orders für die Erstumsetzung Wenn Sie das Diamant FX Portfolio zum ersten Mal bei sich aufbauen (erstumsetzen), dann verwenden Sie jedoch die Markt-Order. Denn mit Limit- und Stopp-Orders wäre nicht möglich, das umfangreiche Bestandsportfolio 1:1 nachzubilden. Haben Sie das Portfolio jedoch erst einmal aufgebaut, dann verwenden Sie (fast) nur noch Limit- und Stopp-Orders. Limit- und Stopp-Orders für die Handelsempfehlungen Zur Erhöhung der Transparenz geben wir bei unseren Handelsempfehlungen also nur Limitund Stopp-Orders vor. Bei der Limit-Order ist sichergestellt, dass jeder Leser den gleichen oder einen besseren Handelskurs vom Broker erhält wie wir im Musterdepot. Das Gleiche gilt weitgehend auch für Stopp-Orders.

4 Eine Faustformel als Merkhilfe Einsteigern fällt es oft schwer, die Limit- von der Stopp-Order zu unterscheiden das ging auch uns nicht anders. Als Faustformel können Sie sich merken: Wenn für Ihre Erträge der Orderkurs besser ist als der aktuelle Marktkurs, dann handelt es sich um eine Limit-Order. Ist der Orderkurs für Ihre Erträge schlechter als der aktuelle Marktkurs, dann haben Sie es mit einer Stopp-Order zu tun. Hier noch ein Beispiel, um Ihnen diesen Sachverhalt zu veranschaulichen: Steht der aktuelle Marktkurs bei 1,00 und wir wollen bei 0,95 kaufen, dann ist das eine Limit- Order. Denn beim Kauf zu 0,95 haben Sie sich um 0,05 besser gestellt, als wenn Sie direkt zum aktuellen Kurs von 1,00 kaufen. Sagen wir aber, dass wir erst bei 1,05 kaufen wollen, dann haben Sie eine Stopporder vor sich. Denn würden Sie sofort kaufen, hätten Sie bei einem Anstieg auf 1,05 schon 0,05 Gewinn gemacht. Sie stellen sich durch die Order also schlechter als beim sofortigen Kauf. Limit Stopp Ordermatrix Longposition Shortposition Einstieg Ausstieg Einstieg Ausstieg Kurs liegt unter dem aktuellen Niveau - Sie kaufen günstiger Kurs liegt über dem Sie kaufen teurer Kurs liegt über dem Sie verkaufen teurer Kurs liegt unter dem Sie verkaufen niedriger Kurs liegt über dem Sie verkaufen teurer Kurs liegt unter dem Sie verkaufen günstiger Kurs liegt unter dem aktuellen Niveau - Sie kaufen günstiger Kurs liegt über dem Sie kaufen teurer

5 Konkrete Beispiele: Die Limit-Order Lassen Sie uns die Limit-Order an zwei konkreten Beispielen, dem Kauf und Verkauf, betrachten. Limit-Kauf Wir starten bei einem Kurs von 1,15. Momentan fallen die Kurse noch. Wir gehen aber davon aus, dass der Sinkflug in Kürze vorbei sein wird und die Kurse anschließend wieder steigen werden. Also geben wir dem Broker die Anweisung, bei 1,05 zu kaufen und platzieren eine Limit- Order. 1,05 liegen unter 1,15 wir stellen uns also durch die Limit-Order besser. Schließlich ist es auf jeden Fall günstiger, etwas für 1,05 als sofort zum aktuellen Kurs von 1,15 zu kaufen. Das nächste Bild verdeutlicht Ihnen dieses Beispiel: 1,25 1,2 1,15 1,1 1,05 1 Kauf Limit 1,05 0,95 Die Limit-Order können Sie natürlich nicht nur zum Tradeeinstieg, sondern auch zum Tradeausstieg nutzen. Wenn Sie bislang short waren, dann könnten Sie die Position durch einen Kauf bei 1,15 glatt stellen also Ihre Gewinne sichern. Allerdings fallen die Kurse derzeit aber noch, wieso sollten Sie also nicht noch mehr Gewinne machen? Indem Sie dem Broker die Weisung geben, die Position erst mit einem Limit bei 1,05 zu schließen, sichern Sie sich also höhere Gewinne.

6 Limit-Verkauf Genau umgekehrt verhält es sich beim Verkaufslimit. Wir starten bei einem Kurs von 1,15. Momentan steigen die Kurse noch. Wir gehen aber davon aus, dass der Steigflug in Kürze vorbei sein wird und die Kurse anschließend wieder sinken werden. Also geben wir dem Broker die Anweisung bei 1,20 zu verkaufen. 1,20 liegt über 1,15 wir verkaufen also teurer und stellen uns so durch die Limit-Order besser als beim sofortigen Verkauf zu 1,15. Die nächste Abbildung veranschaulicht Ihnen diesen Umstand. 1,24 1,22 Verkauf Limit 1,20 1,2 1,18 1,16 1,14 1,12 1,1 1,08 1,06 Beim Limit-Verkauf gilt das gleiche wie beim Limit-Kauf. Sie können den Limit-Verkauf auch zum Schließen von Positionen nutzen. In diesem Fall wären Sie bislang long investiert. Sie könnten Ihre Gewinne bei 1,15 sichern, indem Sie sofort kaufen. Oder Sie setzen weiter auf steigende Kurse. Durch die Limit-Verkaufsorder bei 1,20 sichern Sie sich höhere Gewinne als durch den sofortigen Verkauf bei 1,15.

7 Wissen in der Praxis Preis überschreitet aggressive Toleranz Mit dem bisher erworbenen Wissen über die Limit-Order können Sie bereits eigenständig auf das häufigste Umsetzungsproblem reagieren. Dieses Problem manifestiert sich beim CFX Broker in folgender Fehlermeldung bei der Orderaufgabe: Was ist hier passiert? Wenn diese Meldung erscheint, versuchen Sie eine Limit-Order aufzugeben, die Sie schlechter stellen würde als eine Transaktion zum aktuellen Marktkurs, denn der von uns vorgegebene Limit-Kurs wurde bereits erreicht. In diesen Fällen handeln Sie einfach eine Markt-Order Sie handeln dann also sofort zum aktuellen Kurs. Wozu gibt es überhaupt Stopp-Orders? Nach den anfänglichen Unterscheidungen zwischen Limit- und Stopporders werden Sie sich vermutlich schon gefragt haben, weshalb man überhaupt Stopporders benutzen sollte, wenn man sich dabei schlechter stellt. Stellen Sie sich dazu folgendes Szenario vor: Seit Tagen laufen die Kurse seitwärts. Immer wieder pendeln sie zwischen 1,05 und 1,10 Punkten ziellos umher. Wir vermuten, dass bald ein Ausbruch nach oben bevorsteht. Wir wollen günstig einkaufen, momentan sind die Kurse mit 1,10 aber relativ hoch. Also wollen wir an der unteren Grenze bei 1,05 kaufen. Wir können aber nicht sicher sein, dass die Kurse noch einmal bis 1,05 fallen. Um auf jeden Fall bei einem Ausbruch nach oben dabei zu sein, kaufen wir sicherheitshalber, sobald die Kurse die 1,11 übersteigen. In diesem Beispiel benötigen wir die Limit-Order, um günstiger als momentan möglich zu kaufen nämlich 0,05 günstiger, ergo bei 1,05. Mit dem Limit stellen wir uns folgerichtig besser, als wenn wir sofort kaufen würden. Die Stopp-Order benötigen wir hingegen zur Absicherung. Steigen die Kurse wider Erwarten sofort, dann kaufen wir auf jeden Fall bei 1,11. Das ist teurer als sofort zu kaufen, wir stellen uns also 0,01 schlechter. Dafür haben wir die Sicherheit, auf jeden Fall eine Position zu haben, wenn die Kurse steigen. Wissen in der Praxis Preis auf der falschen Seite des Markts Mit dem bisher erworbenen Wissen über die Stopporder können Sie bereits eigenständig auf das häufigste Umsetzungsproblem reagieren. Dieses Problem manifestiert sich beim CFX Broker bei der Orderaufgabe in der folgenden Fehlermeldung:

8 Was ist hier passiert? Wenn diese Meldung erscheint, versuchen Sie eine Stopp-Order aufzugeben, die Sie besser stellen würde als eine Transaktion zum aktuellen Marktkurs. Die von uns für das Musterdepot vorgesehene Stopp-Order wurde also schon ausgelöst. In diesen Fällen handeln Sie einfach eine Markt-Order Sie handeln also sofort zum aktuellen Kurs. Limit und Stopp lassen keine Unterscheidung in Ein- und Ausstieg zu Sie sehen, Stopp oder Limit haben nichts damit zu tun, ob es sich um eine Ein- oder Ausstiegsorder handelt. Wir können eine Position sowohl mit Limit als auch Stopp eröffnen und genauso können wir eine Position mit Limit oder Stopp schließen. Die Unterscheidung nach Stopp und Limit hängt nur von der Stellung des Orderkurses in Relation zum aktuellen Marktkurs ab. Limit ist die günstigste Orderform Beim Diamant FX Portfolio werden wir zur Positionseröffnung aber öfter das Limit als den Stopp benutzen. Der Grund liegt in den Ausführungsbestimmungen der beiden Orders: Ein Limit muss der Broker zwingend zum Limit-Kurs oder besser ausführen. Lautet das Kauflimit 1,50, dann werden Sie maximal 1,50 bezahlen müssen. Es kann sein, dass Sie aufgrund von Kurssprüngen weniger als 1,50 bezahlen müssen. Niemals werden Sie aber mehr als 1,50 bezahlen müssen!

9 Ihre Informationsangebote rund um das Diamant FX Portfolio Als Leser des Diamant FX Portfolios haben Sie jederzeit Zugriff auf zahlreiche Informationen zum Devisenmarkt, zum Trading im Allgemeinen und zum Diamant FX Portfolio im Speziellen. Webseite und Downloads Auf unserer Website finden Sie bereits sehr viele allgemein zugängliche Informationen. Die exklusiv für Leser des Diamant FX Portfolios bereitgestellten Downloads finden Sie auf der Extraseite Webinare Insbesondere Neueinsteigern möchten wir unsere beiden Webinare zum Diamant FX Portfolio und zur Erstumsetzung des Depots ans Herz legen PDF Broschüren Die Inhalte der Webinare haben wir auch noch einmal in schriftlicher Form als PDF-Dateien aufbereitet. Sämtliche Downloadangebote werden auf der Seite für Sie in stets aktueller Form bereitgehalten. Das 1x1 des Devisenhandels Wöchentlich erhalten Sie einen Teil aus der mehrteiligen Schriftenreihe Das 1x1 des Devisenhandels. Mit dem 1x1 des Devisenhandels werden die wichtigsten Aspekte des Tradings, des Devisenmarktes und des Diamant FX Portfolios detailliert erklärt. Die Ausgaben stehen ebenfalls auf der Downloadseite bereit. Historische Weekly Updates Sie haben Zugriff auf sämtliche jemals erschienenen Weekly Updates. Im Onlinearchiv unter können Sie sich die historischen Ausgaben entweder herunterladen oder an Ihre -adresse schicken lassen. In den historischen Ausgaben gehen wir immer wieder auf Details des Handelsmodells oder auf Spezifika des Devisenmarktes ein. Doch keine Angst um das Diamant FX Portfolio handeln zu können, benötigen Sie nicht mehr als unsere Eilmeldungen. Bei den historischen Weekly Updates handelt es sich um ein zusätzliches Informationsangebot für besonders interessierte Leser.

10 Kostenloser SMS-Service Unter haben Sie ebenfalls Zugriff auf Ihre persönlichen Profil- Einstellungen. Sie können dort Ihre hinterlegten Angaben wie -Adresse und Anschrift ändern und sich zudem für den kostenlosen SMS-Empfang registrieren, indem Sie einfach Ihre Handynummer angeben. Sobald eine Eilmeldung erscheint, werden Sie dann kostenlos per SMS darüber informiert. Investor Fragen Sollten Sie Fragen haben, auf die Sie in den umfangreichen schriftlichen Unterlagen keine Antwort finden, so können Sie natürlich jederzeit mit uns in Kontakt treten. Schriftliche Fragen können Sie über die Seite an uns richten. Geben Sie bitte Ihren Nachnamen und Ihre Kundennummer in das Formular ein und klicken Sie auf Anmelden. Dann geben Sie einfach unter Neue Frage stellen Ihre Frage ein. Sobald eine Antwort für Sie vorliegt, werden Sie per benachrichtigt. In den allermeisten Fällen erhalten Sie eine Antwort in weniger als 24 Stunden. Lesersprechstunde Daneben steht es Ihnen selbstverständlich frei, uns in der wöchentlich abgehaltenen Lesersprechstunde anzurufen. Die Lesersprechstunde findet i. d. R. jeden Dienstag von 20:00 bis 21:00 statt. Die aktuellen Termine finden Sie immer in der aktuellsten Wochenausgabe, direkt auf der ersten Seite. Sollten Sie bei der Lesersprechstunde nicht direkt durchkommen, können Sie uns auch gerne eine Festnetznummer über das Kontaktformular auf senden, wir melden uns dann bei Ihnen.

11 Leserservice Kontakt zur Redaktion Haben Sie Fragen zu den Empfehlungen, können Sie die Chefredaktion mit dem Kontaktformular unter erreichen. Die Zeiten und Telefonnummer der Redaktionssprechstunde entnehmen Sie bitte dem Editorial der aktuellen Ausgabe. Leser-Premium-Service für Diamant FX Portfolio-Kunden Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Abo haben oder falls Sie uns eine Adressänderung mitteilen möchten, wählen Sie einfach diese spezielle Telefonnummer: Oder nutzen Sie diese Fax-Nummer: Oder per an: Ganz egal, welchen Kontaktweg Sie wählen: Als Diamant FX Portfolio-Mitglied genießen Sie mit diesen Kontaktdaten den Premium- Service. Ihnen wird umgehend weitergeholfen. Ihr Anliegen wird sofort erledigt! Zum Autorenteam Thomas Kallwass ist unser Spezialist für alternative Investment-Chancen. Seine Handelsstrategien sind wissenschaftlich untermauert und erheben den Anspruch, langfristig erfolgreicher zu sein als der Gesamtmarkt. Nach Stationen bei einem privaten Vermögensverwalter und einer europäischen Großbank machte sich Thomas Kallwass Anfang 2011 selbständig, um sich künftig zusammen mit seinem Team ausschließlich der Optimierung seiner Handelsansätze zu widmen. Dabei setzt er nicht nur auf sein eigenes Know How, sondern auch auf das Wissen, das seine Partner aus der Investmentbranche einbringen. Weitere Informationen zum Autorenteam finden Sie auf unserer Experten-Webseite: Impressum / Disclaimer Die vom Diamant FX Portfolio empfohlenen Devisentransaktionen sind in der Regel spekulativ. Als Anleger sollten Sie sich der Risiken immer bewußt sein. Trotz sorgfältiger Recherche kann es vorkommen, dass die prognostizierte mit der tatsächlichen Entwicklung nicht übereinstimmt. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die Anlagemittel nur auf ausgewählte Transaktionen zu verteilen. Das Einzelpositionsrisiko im Diamant FX Portfolio wird über strategische Absicherungspositionen gesteuert. Für korrekte Funktion des Risikosteuerungsmodells ist die Umsetzung aller empfohlenen Transaktionen notwendig. Trotz Risikomanagement sind Verluste niemals auszuschließen. Aufgrund der spekulativen Risiken, die mit Devisenanlagen verbunden sind, sollten Transaktionen grundsätzlich nicht auf Kredit finanziert werden. Eine mehr als einfache Umsetzung der Empfehlungen birgt erhöhte Verlustrisiken und sollte nur nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Handelsmodell und seinen Risiken erfolgen. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die Ihnen zur Verfügung stehenden Anlagemittel vollständig und ausschließlich nach Empfehlungen des Diamant FX Portfolios anzulegen. Eine individuelle Vermögensund Anlagenberatung kann aus rechtlichen Gründen ausdrücklich nicht geleistet werden. (c) 2011 Alle Rechte beim Investor-Verlag, ein Unternehmensbereich der FID Verlag GmbH, Koblenzer Str. 99, Bonn. Nachdrucke und Veröffentlichungen, auch auszugsweise, nicht gestattet. Diamant FX Portfolio -Redaktion: Thomas Kallwass; v.i.s.d.p. Arnulf Billerbeck Geschäftsführer: Jörg Ludermann, Helmut Graf, Sandra Witscher; Herausgeberin: Sandra Witscher; Produktmanagement: Inga Ramacher DISCLAIMER Wir machen Sie vorsorglich darauf aufmerksam, dass die im Diamant FX-Portfolio enthaltenen Finanzanalysen und Empfehlungen zu einzelnen Finanzinstrumenten eine individuelle Anlageberatung durch Ihren Anlageberater oder Vermögensberater nicht ersetzen können. Unsere Analysen und Empfehlungen richten sich an alle Abonnenten und Leser unseres Börsenbriefes, die in ihrem Anlageverhalten und ihren Anlagezielen sehr unterschiedlich sind. Daher berücksichtigen die Analysen und Empfehlungen dieses Börsenbriefes in keiner Weise Ihre persönliche Anlagesituation. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die auch elektronisch zugesandte Publikation nur von der Person gelesen und genutzt werden darf, die im Abonnementvertrag aufgeführt ist. Die Publikation - elektronisch oder gedruckt - ganz oder teilweise weiterzuleiten, zu verbreiten, Dritten zugänglich zu machen, zu vervielfältigen, zu bearbeiten oder zu übersetzen, ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch Investor Verlag, ein Unternehmensbereich der FID GmbH gestattet.

CFD Profits Grundlagen

CFD Profits Grundlagen Grundlagen TEIL 3 - Die verschiedenen Orderarten Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten Da sie fast täglich benutzt werden, beschäftigen wir uns in dieser Woche mit den verschieden

Mehr

Herzlich willkommen! Mit dem Diamant FX Portfolio nutzen Sie ab sofort einen Trading-Service der Superlative. Liebe Anlegerin, lieber Anleger,

Herzlich willkommen! Mit dem Diamant FX Portfolio nutzen Sie ab sofort einen Trading-Service der Superlative. Liebe Anlegerin, lieber Anleger, Herzlich willkommen! Mit dem Diamant FX Portfolio nutzen Sie ab sofort einen Trading-Service der Superlative Liebe Anlegerin, lieber Anleger, ich begrüße Sie recht herzlich im exklusiven Kreis meiner Leser.

Mehr

Sonderausgabe Erstumsetzung

Sonderausgabe Erstumsetzung Sonderausgabe Erstumsetzung Liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich, Sie beim Diamant FX Portfolio begrüßen zu dürfen. Mit der Anmeldung zum Diamant FX Portfolio haben Sie den ersten Schritt zu größerer

Mehr

Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten. Gewinne werden in jeder Marktphase erwirtschaftet!

Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten. Gewinne werden in jeder Marktphase erwirtschaftet! Herzlich Willkommen bei CFD PROFITS Liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich sehr, Sie heute bei CFD PROFITS begrüßen zu dürfen. Börsentäglich erhalten Sie ab sofort - immer morgens - Ihre tagesaktuelle

Mehr

So nutzen Sie CFD Profits optimal

So nutzen Sie CFD Profits optimal So nutzen Sie CFD Profits optimal Liebe Leser, immer wieder haben Trading-Anfänger oder Trader, die bislang eine ganz andere Vorgehensweise praktizierten kleine Unklarheiten mit meinen Vorgaben. Deshalb

Mehr

Wilder Westen oder Gier ohne Grenzen

Wilder Westen oder Gier ohne Grenzen INHALT EUR/JPY Seite 3 Aussichten: Achtung: Ich erwarte weiter einen sehr volatilen Handel! Nächstes Ziel: 156,55 GBP/USD Aussichten: Im Abwärtstrend Kursziel: 1,9940 Seite 4 Handelskalender Seite 5 Diese

Mehr

Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten. Ihr Börsendienst für Gewinne in allen Marktphasen. Liebe Leserinnen und Leser,

Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten. Ihr Börsendienst für Gewinne in allen Marktphasen. Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt: Einführung in den Handel mit CFDs... Seite 2 Was sind CFDs und wie funktionieren sie?... Seite 2 Welche Vorteile und Besonderheiten machen CFDs so attraktiv?... Seite 3 Welche Kosten fallen beim

Mehr

Ausgabe 70, 14.02.2011

Ausgabe 70, 14.02.2011 Ausgabe 70, Liebe Leserinnen und Leser, oft weisen wir in unseren Analysen auf die Kaufkraftparität eines Währungspaares hin. Die Kaufkraftparität ist essentieller Bestandteil unseres Handelsmodells. Langfristig

Mehr

Kurzhandbuch Futures

Kurzhandbuch Futures DAB bank Direkt Anlage Bank DAB Margin Trader die neue Handelsplattform der DAB Bank AG Kurzhandbuch Futures DAB Margin Trader 1 die neue Handelsplattform der DAB ank Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

CFX Trader Quick-starter CFDs

CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für CFDs einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

Ausgabe 29, 02.05.2010

Ausgabe 29, 02.05.2010 Ausgabe 29, 02.05.2010 Liebe Leser, Arnulf Billerbeck Chefanalyst Diamant FX Portfolio die Meldungen zu Griechenland überschlugen sich in der letzten Woche. Schon am Montag stiegen die Renditen zehnjähriger

Mehr

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

LIEBE LESERINNEN UND LESER, Editorial BESIEGEN SIE DIE ANGST! LIEBE LESERINNEN UND LESER, die Angst steht Anlegern oft im Weg. Wenn die Kurse zu fallen beginnen, will der Mensch sich und seine Investition instinktiv durch Verkauf

Mehr

Orderarten im Wertpapierhandel

Orderarten im Wertpapierhandel Orderarten im Wertpapierhandel Varianten bei einer Wertpapierkauforder 1. Billigst Sie möchten Ihre Order so schnell wie möglich durchführen. Damit kaufen Sie das Wertpapier zum nächstmöglichen Kurs. Kurs

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Der Börsen-Berater. Steht uns nun ein Sommercrash ins Haus? Powered by dieboersenblogger.de. Für den Anleger aus der. Ausgabe 2014-31 (2.

Der Börsen-Berater. Steht uns nun ein Sommercrash ins Haus? Powered by dieboersenblogger.de. Für den Anleger aus der. Ausgabe 2014-31 (2. 1 Der Börsen-Berater Für den Anleger aus der D A CH - Region Powered by dieboersenblogger.de Ausgabe 2014-31 (2. Jahrgang) Seite 2 Marktkommentar Seite 3 Musterdepot und Empfehlungen Seite 6 Impressum

Mehr

So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen

So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen Sonderausgabe Revolutionäre Wertpapiere Faktor-Zertifikate: Revolutionäre Wertpapiere So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen Liebe Leserinnen und Leser, Faktor-Zertifikate sind revolutionäre

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

Heiko Seibel Geschäftsführer und Portfoliomanager OKTAVEST GmbH, München

Heiko Seibel Geschäftsführer und Portfoliomanager OKTAVEST GmbH, München Happy Thanksgiving und Frohe Weihnachten Heiko Seibel Geschäftsführer und Portfoliomanager OKTAVEST GmbH, München 26.11.2013 1 DISCLAIMER / RISIKOHINWEIS Die bereitgestellten Informationen richten sich

Mehr

CFX Trader Quick-Starter Aktien

CFX Trader Quick-Starter Aktien CFX Trader Quick-Starter Aktien CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für Aktien einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-Starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen

Mehr

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am IET-GG-1414-US richard mühlhoff So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am us-markt um Investment-elIte Liebe Leser, die besten Investoren der Welt haben ihren Anlagefokus auf US-Aktien gerichtet. Entsprechend

Mehr

Guide. Broker-Konto eröffnen

Guide. Broker-Konto eröffnen Guide Broker-Konto eröffnen Intro Dieser Guide richtet sich an elogic Kunden und erklärt die einzelnen Schritte zur Eröffnung eines Broker-Kontos. Schritt 1 / Onlineantrag für den Broker Account Der Antrag

Mehr

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei.

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei. Bitte beachten Sie auch den Risikohinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Installation Setup Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte

Mehr

CFX trader Quick-Starter devisen

CFX trader Quick-Starter devisen CFX trader Quick-Starter devisen CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für Devisen einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel des Quick-Starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Sehr geehrte Optionstrader und interessenten In unserem dritten Exemplar des OptionsUniversum Newsletters wollen wir Ihnen sowohl einen Tipp zum effizienteren Arbeiten mit der Trader Work Station (TWS)

Mehr

Handbuch oasebw Seite 1 von 10

Handbuch oasebw Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis BESCHREIBUNG 4 VORGÄNGE 5 VORGANG NEU ANLEGEN 5 VORGANG BEARBEITEN 7 VORGANG ÜBERWACHEN 8 VORGANG LÖSCHEN/STORNIEREN 8 VERWALTUNG 9 PERSÖNLICHE EINSTELLUNGEN

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Risikohinweis / Disclaimer

Risikohinweis / Disclaimer Risikohinweis / Disclaimer Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. Es kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden - weder

Mehr

Anleitung bei ausgeübten Optionen. Was ist passiert? Erst Kontrollieren, dann handeln!

Anleitung bei ausgeübten Optionen. Was ist passiert? Erst Kontrollieren, dann handeln! +++ SONDERAUSGABE+++ Lieber 5-Minuten Trader, Anleitung bei ausgeübten Optionen Es kann immer mal wieder vorkommen, dass eine verkaufte Call-Option vom Gegenüber ausgeübt wird. In diesem Fall entsteht

Mehr

FAQ. Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zum Robotrading Portfolio

FAQ. Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zum Robotrading Portfolio 05 FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zum Robotrading Portfolio Inhaltsverzeichnis Ich habe nur 1.000 Euro zur Verfügung, wie kann ich das RTP umsetzen?... 4 Wie hoch muss das Kapital im Depot

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht.

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht. Day-Trading Das Day-Trading, der Handel innerhalb eines Tages, wird von den meisten Tradern angestrebt. Das stelle ich auch immer wieder bei meinen Schülern in den Seminaren fest. Sie kleben förmlich vor

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen. 29. April 2015 Christopher Pawlik

Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen. 29. April 2015 Christopher Pawlik 1 Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen 29. April 2015 Christopher Pawlik Ordertypen an der Börse Frankfurt 2 Unlimited-Turbo Turbo Long-Turbo Smart-Mini-Short Mini Long Call-Sprinter

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor H1Tagestrend

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor H1Tagestrend Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor H1Tagestrend Drei Varianten eines Systems in einem System Einleitung Sicher kennen Sie das auch. Mal hätten Sie gerne einen größeren Stopp gehabt

Mehr

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger

Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Der Börsenbrief für Gewinne in jeder Marktphase. Musterdepot +134% seit Auflegung 01.01.2010 Trading Depot für alle kurzfristig orientieren Anleger Herzlich willkommen bei das-siegerdepot.de. Sie haben

Mehr

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING

VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 9: TRADING Orderarten: sofortige Ausführung. Pending Order. SL und TP Orderarten: sofortige Ausführung Die gängigste Orderart: Sie möchten jetzt zum gerade aktuellen

Mehr

Machen wir s kurz: Stop & Go Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance

Machen wir s kurz: Stop & Go Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance Machen wir s kurz: Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance Professional sorgt mit automatisch gesetzten Limits für krisensichere Investmentfondsdepots. Professional : Besser

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Die Vorteile des Zertifikatehandels bei brokerjet

Die Vorteile des Zertifikatehandels bei brokerjet Die Vorteile des Zertifikatehandels bei brokerjet Mag. Thomas Mlekusch Leiter Sales Copyright by ecetra Internet Sevices AG and ecetra Central Europe e-finance AG Über brokerjet ECETRA ist Kurzform für

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

News-Trading: Die Illusion des Charts. Webinar, 07. März 2014, Inner Circle

News-Trading: Die Illusion des Charts. Webinar, 07. März 2014, Inner Circle News-Trading: Die Illusion des Charts Webinar, 0, Inner Circle Hinweis 2 Die nachfolgenden Ausführungen dienen lediglich zu Informations- und Lernzwecken. Sie stellen in keinem Falle eine Aufforderung

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Von Mirko Lahl Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses Werk

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4. System-Beschreibung, Besonderheiten, Individualität und Innovationen

SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4. System-Beschreibung, Besonderheiten, Individualität und Innovationen SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4 Handelbare Timeframes: Alle Handelbare Märkte: Alle Währungspaare im FOREX-Markt, ausgewählte Indizes (DAX, Dow Jones, S&P 500), ausgewählte

Mehr

Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Dax Daily Chefanalystenbüro

Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Dax Daily Chefanalystenbüro Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Dax Daily Chefanalystenbüro Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Lieber Anleger, die Unsicherheit an den Börsen ist groß. Alle

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 Windows Mail Neues E-Mail Konto

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG RENDITEOPTIMIERUNG INVESTIEREN IN STAGNIERENDE MÄRKTE Seit den massiven Kurseinbrüchen im Jahr 2008 konnten sich die nmärkte

Mehr

UBS KeyInvest TrendRadar: Endlich sehen, wie die Märkte ticken.

UBS KeyInvest TrendRadar: Endlich sehen, wie die Märkte ticken. UBS KeyInvest TrendRadar: Endlich sehen, wie die Märkte ticken. Gold UBS UBS KeyInvest TrendRadar: Neu mit E-Mail-Alarm-Funktion. Lassen Sie sich keine Chance mehr entgehen. UBS KeyInvest TrendRadar überwacht

Mehr

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto

Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Der einfache Weg zum CFX-Demokonto Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Eröffnung eines Demokontos beim CFX Broker. Jeder Schritt bis zur vollständigen Eröffnung wird Ihnen im Folgenden erklärt. Zur besseren

Mehr

Ihre nächste 6.000%-Chance!

Ihre nächste 6.000%-Chance! Leseprobe März 2012 Ihre nächste 6.000%-Chance! Liebe Leserinnen und Leser, wie Sie wissen, bin ich ein Mensch, der nach vorne schaut. Seit über 20 Jahren arbeite ich als Börsenhändler und Vermögensverwalter

Mehr

Fragen und Antworten zum Garantiefonds SEG 20XX

Fragen und Antworten zum Garantiefonds SEG 20XX Fragen und Antworten zum Garantiefonds SEG 20XX ALLGEMEIN Was sind die wichtigsten Stärken des Garantiefonds SEG 20XX? 1. Garantierte Wertentwicklung zum Laufzeitende (Höchststand-Garantie): Der höchste

Mehr

Alle Infos zum neuen Abo & Service-Bereich

Alle Infos zum neuen Abo & Service-Bereich Für Sie verbessert Ihr WZ Abo & Service-Bereich Ab sofort steht Ihnen unser neuer Abo & Service-Bereich zur Verfügung. Mit wenigen Klicks verwalten Sie selbständig und komfortabel Ihr Abonnement oder Sie

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

LIEBE LESERINNEN UND LESER, Editorial EIN GRIECHISCHER SCHULDENSCHNITT HILFT ALLEN LIEBE LESERINNEN UND LESER, wenn ein Unternehmen überschuldet ist, wird Insolvenz angemeldet. Der Insolvenzverwalter versucht zu retten, was zu retten

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient

Mehr

Media-Daten Stand Dezember 2002. Seite

Media-Daten Stand Dezember 2002. Seite Media-Daten Stand Dezember 2002 2003 1 Produktbesc oduktbeschr hreib eibung Der HEBELZERTIFIKATE-TRADER startete erstmals im Juli 2002 als erster deutscher Börsenbrief, der sich ausschließlich mit dem

Mehr

ebay-mitglied werden Einfach und schnell anmelden

ebay-mitglied werden Einfach und schnell anmelden Einfach und schnell anmelden Inhalt 1. Anmeldung Einleitung... 2 Voraussetzungen... 3 Überblick... 4 Anmeldeformular... 5 2. Anmeldung abschließen Datenprüfung... 13 Bedingungen akzeptieren... 14 Bestätigungscode...

Mehr

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon.

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. www.blogger.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. Sie müssen sich dort nur ein Konto anlegen. Dafür gehen Sie auf

Mehr

Inhalt. Net-Base Internetservice. Dokumentation OTRS Ticketing-System

Inhalt. Net-Base Internetservice. Dokumentation OTRS Ticketing-System Inhalt Inhalt...1 1. Überblick...2 2. Ticketing-System aufrufen...2 3. Ein eigenes Konto anlegen...3 4. Eine Supportanfrage stellen...4 5. Ihre Supportanfragen ansehen / Status überprüfen...6 6. Weiterer

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem DAX Offenlegung komplettes Handelssystem Am 17.05. um 19:26 Uhr von Christian Stern Offenlegung eines kompletten Handelssystems (DAX) An dieser Stelle wollen wir Ihnen erstmals ein komplettes, eigenständiges

Mehr

DEVIN SAGE TXA TRADING: Forex Brief Technische-X-Analyse.de Börsenbrief Ausgabe Nr.99

DEVIN SAGE TXA TRADING: Forex Brief Technische-X-Analyse.de Börsenbrief Ausgabe Nr.99 DEVIN SAGE TXA TRADING: Forex Brief Technische-X-Analyse.de Börsenbrief Ausgabe Nr.99 Sehr geehrte Leser/Innen, Herzlichst Willkommen zum Devin Sage TXA Trading Forex Brief.Sie finden in dieser Ausgabe

Mehr

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking.

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Kommen Sie doch auf ein Familientreffen vorbei. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Ihr Vermögen in den besten Händen. Von Generation zu Generation. Der schönste Erfolg ist, wenn Vermögen Generationen

Mehr

DAB bank AG Depot-Manager Endkundenzugriff

DAB bank AG Depot-Manager Endkundenzugriff DAB bank AG Depot-Manager Endkundenzugriff Präsentation Handel-, Lese- und Überweisungszugriff https://b2b-tradingcenter.dab.com Stand: 18.01.2010 Depot-Manager Login 3 Erstmaliges Login Wenn Sie sich

Mehr

Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops. Bonn, Juni 2013

Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops. Bonn, Juni 2013 Handbuch für die Nutzung des DHL EXPRESS Webshops Bonn, Juni 2013 DHL Express Webshop zur Frachtbrief-Bestellung Inhaltsübersicht Webshop Übersicht... Seite 3 Für den Webshop registrieren.. Seite 5 Benutzerrollen

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Dies ist eine sinngemässe deutsche Übersetzung der englischen Originalversion Information on the Order Execution Policy of UBS

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

FDAX mit Zertifikaten gehandelt

FDAX mit Zertifikaten gehandelt FDAX mit Zertifikaten gehandelt Gehandelt wird ausschließlich mit Knock out Zertifikaten der Deutschen Bank. Den Grund dafür lesen Sie bitte in meinen Lehrbriefen nach. Als Broker wird Cortal Consors mit

Mehr

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen.

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 1 Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 8. Januar 20015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine vertraute Assetklasse:

Mehr

Merkel nutzt Flüchtlinge aus - Wochenanalyse 39. KW

Merkel nutzt Flüchtlinge aus - Wochenanalyse 39. KW www.in-trading.eu Merkel nutzt Flüchtlinge aus - Wochenanalyse 39. KW Autor: Andrey Bulezyuk, 20.09.2015 Wichtige Termine für diese Handelswoche Fundamentale Nachrichten und Wirtschaftsindikatoren Merkel

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter IncrediMail XE E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 4, dazu entschieden

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

Der Massstab in der Anlageberatung: UBS Advice. Neu: jetzt auch online Mehr erfahren: www.ubs.com/ advice-ch

Der Massstab in der Anlageberatung: UBS Advice. Neu: jetzt auch online Mehr erfahren: www.ubs.com/ advice-ch Nachtaktiv. Interaktiv. Der Massstab in der Anlageberatung: UBS Advice. Neu: jetzt auch online Mehr erfahren: www.ubs.com/ advice-ch Interaktiv. Die neuen UBS Advice-Funktionen in UBS e-banking. Als UBS

Mehr

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau Leitfaden zur Einrichtung 1. Freischaltung des s. Für die Einrichtung eines melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. Klicken Sie in der linken Navigation auf Service und

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 5 auf Mac OS

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 5 auf Mac OS MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 5 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 5, dazu entschieden

Mehr

Erfolgreich selbständig als Werbetexter

Erfolgreich selbständig als Werbetexter Erfolgreich selbständig als Werbetexter Die Schritt-für-Schritt Anleitung für den Start und die besten Geschäfts-Geheimnisse für den erfolgreichen Mailing-Texter Impressum Erfolgreich selbstständig als

Mehr

Spybot Search & Destroy 1.6. Kurzanleitung

Spybot Search & Destroy 1.6. Kurzanleitung Spybot Search & Destroy 1.6. Kurzanleitung erstellt 01/2010 Als Ergänzung zum aktuell verwendeten Virenschutz-Programm hat diese von Safer- Networking Limited bereitgestellte Software gute Dienste geleistet.

Mehr

Editorial 33% GEWINN GESICHERT! DISCOUNT OPTIONSSCHEIN ERREICHT LAUFZEITENDE MONATSAUSGABE ERSCHEINT ERST KOMMENDE WOCHE

Editorial 33% GEWINN GESICHERT! DISCOUNT OPTIONSSCHEIN ERREICHT LAUFZEITENDE MONATSAUSGABE ERSCHEINT ERST KOMMENDE WOCHE 21. Wochenausgabe vom 02. Dezember 2012 Editorial 33% GEWINN GESICHERT! LIEBE LESERINNEN UND LESER, unsere Bestandsposition ABO Invest wird am 15. Dezember an der Frankfurter Börse ausgelistet. Grund dafür

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Handbuch für Shell Card Online

Handbuch für Shell Card Online valid through Handbuch für Shell Card Online Schweiz euroshell Card CH valid in 7002237123456781234 1234 MAX MUSTERMANN 2 KARTE 1 00/00 Inhaltsverzeichnis 1. 0 Anmeldung im System S. 3 1.1 Passworterneuerung

Mehr

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch METATRADER für iphone Benutzerhandbuch Version 1.0 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Wo kann ich MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen?... 1 2. Wie kann ich mich in ein existierendes

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN 1 Die Voraussetzungen Um unser Onlinebanking mit mobiletan durchführen zu können, benötigen Sie generell: einen Rechner

Mehr

Der PDF-Druck. EDIORG Software GmbH, Linz

Der PDF-Druck. EDIORG Software GmbH, Linz Der PDF-Druck Der Makler hat nun auch die Möglichkeit, ein als PDF generiertes Angebot per E-Mail 1. als Anhang oder 2. als Link zu versenden oder 3. wie bisher das PDF über WORD zu generieren. Es soll

Mehr

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads

Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Nutzungsbedingungen für Internetseite und Internet-Downloads Stand: Jänner 2015 Stand: Jänner 2015 Seite 1 von 5 Inhalt 1. Nutzungsbedingungen und -rechte 3 2. Rechte an Software, Dokumentation und sonstigen

Mehr

Treckerverein Monschauer Land e.v.

Treckerverein Monschauer Land e.v. Der Mitgliederbereich Der Mitgliederbereich (TV-MON Intern) ist ein Teil der Webseiten des Treckervereins, der nicht öffentlich und für jedermann zugängig ist. Dieser Bereich steht ausschließlich Mitgliedern

Mehr

TEAMBUILDER Handbuch 0.9a. Kryptomania.net 2015

TEAMBUILDER Handbuch 0.9a. Kryptomania.net 2015 TEAMBUILDER Handbuch 0.9a Kryptomania.net 2015 Innenseite Einband Vorwort Liebe/r Kryptomania-Partner, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem persönlichen Mitarbeiter. Ihrem TEAMBUILDER! Sicher kennen Sie Landingpages

Mehr