Ultramid B High Speed

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ultramid B High Speed"

Transkript

1 Ultramid B Polyamid 6 mit verbesserten Fließeigenschaften Ultramid im Internet:

2 Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ein thermoplastischer Kunststoff mit verbesserter Fließfähigkeit wie Ultramid B ( PA) hat immer einen Vorteil in der Verarbeitung, der Zeit, Kosten und Energie spart. Ein während des Spritzgießprozesses leichter fließendes Material ist bei sonst ähnlichen Eigenschaften nachhaltiger als die schwerer fließende Version. Durch leichteres Fließen sinkt der notwendige Spritz- bzw. Fülldruck, dadurch reduziert sich die Zuhaltekraft der Verarbeiter kann auf kleineren Maschinen produzieren. Das stellt einen deutlichen Mehrwert dar, denn bekanntlich steigen die Betriebskosten einer Spritzgießmaschine überproportional mit ihrer Größe. Durch die bessere Fließfähigkeit lässt sich auch die Temperatur beim Spritzgießen senken. Das hat zwei Vorteile: Die Zykluszeit wird verkürzt und so erhöht sich die Produktivität. Außerdem reduziert sich der Energiebedarf beim Spritzgießen. Weil Ultramid B besser fließt, sind grundsätzlich längere Fließwege erreichbar. Das Werkzeug kann einfacher konstruiert werden: mit weniger Anspritzpunkten, also zum Beispiel einer geringeren Anzahl der teuren Heißkanaldüsen. Die Pluspunkte für den Verarbeiter auf einen Blick: Reduzierung des Spritzdrucks Verringerung der Zuhaltekraft kleinere, kostengünstige Spritzgieß maschine längere Einsatzdauer des Werkzeugs durch geringeren Verschleiß Absenken der Verarbeitungstemperatur Reduktion Zykluszeit höhere Produktivität geringerer Energieverbrauch der Spritzgießmaschine Einsparung bei Energiekosten Längere Fließwege Vereinfachung der Anspritzkonzepte Sicheres Füllen dünner Wände minimale Ausschussquote bei komplexen Geometrien Optimal entformt Gute Maßhaltigkeit Zu früh entformt Abb. 1: Um die Zykluszeiten zu vergleichen, wird ein Bauteil herangezogen, das bei zu früher Entformung eine deutliche Deformation zeigt. Damit lässt sich die minimale Zykluszeit je Material genau bestimmen.

3 Ultramid B Produktportfolio Ultramid B Produktportfolio Ultramid B3WG6 Ultramid B3WG7 Ultramid B3WG8 PA 6 30 % GF PA 6 35 % GF PA 6 40 % GF wärmestabilisiert für Einsatztemperaturen bis ~170 C Ultramid B3EG6 PA 6 30 % GF wärmestabilisiert für Einsatztemperaturen bis ~150 C helle Einfärbung möglich Ultramid B3EG10 PA 6 50 % GF sehr gute elektrische Eigenschaften Ultramid B3ZG6 PA 6 30 % GF zähmodifiziert Ultramid B3GK24 PA 6 10 % GF + 20 % GK geringer Verzug Hohe Steifigkeit und Zähigkeit, gute Oberfläche, kurze Zykluszeit: Axtstiel aus Ultramid B3ZG6.

4 Ultramid B erhöht die Flexibilität beim Spritzgießen erhöht die Flexibilität beim Spritzgießen Die Verbesserung der Fließfähigkeit kann dazu genutzt werden, bei niedrigeren Verarbeitungstemperaturen als bei einem Standardmaterial zu produzieren, damit Energie einzusparen und die Produktivität zu steigern. Im Vergleich zu einem Standard-PA6 mit 30 % igem Glasfaseranteil ist die Fließfähigkeit der -Variante deutlich besser. Wie Abbildung 2 zeigt, erreicht Ultramid B bereits bei einer um 40 C niedrigeren Verarbeitungstemperatur die gleiche Fließfähigkeit wie das Standardmaterial. Im Umkehrschluss heißt das, dass der Verarbeiter sein Bauteil bei geringeren Temperaturen herstellen kann, die Abkühlzeit bis zur Entformung sinkt und sich die Zykluszeit seines Prozesses verringert. Ein BASF-Versuch zeigt: Bauteile aus dem fließfähigen Ultramid B erreichen bei niedrigeren Verarbeitungstemperaturen deutlich schneller die Entformungstemperatur, so dass sie früher aus dem Werkzeug entnommen werden können. Das bedeutet einen um etwa 30 % kürzeren Zyklus ( Abb. 3 ). Der gesamte Energiebedarf eines Spritzgießprozesses hängt von vielen Parametern ab, z. B. Bauteilgröße, Bauteilgeometrie, Maschinenparameter. Die Werte für den Energieverbrauch sind für jeden Prozess unterschiedlich. Die Heizarbeit macht jedoch den größten Anteil aus, insbesondere bei elektrisch angetriebenen Maschinen. Setzt der Verarbeiter ein fließfähiges Material ein, kann er weniger hoch aufheizen und das Bauteil früher entformen ein doppelter Vorteil. Denn so spart er nicht nur Energie, sondern erhöht auch die Produktivität. Dieser Vorteil in der Energieeffizienz kommt vor allem dort zum Tragen, wo es keine Nachbearbeitungsprozesse gibt, die eine höhere Zyklusgeschwindigkeit einschränken ( Abb. 4). Verarbeitungstemperatur [ C ] Fließspirale, Dicke: 2 mm Werkzeugtemperatur: 280 C Einspritzdruck: bar ΔT ca. 40 C Ultramid B3WG6 PA6 GF30 Entformungszeitdifferenz [ ms ek] Δt = 8 sek Ultramid B3WG6 PA6 GF Fließweglänge [ cm ] Abb. 2: Die deutliche Verbesserung der Fließfähigkeit von Ultramid B wird an der Länge der Fließspirale sichtbar. Um eine vergleichbare Fließweglänge zu erreichen, kann die Verarbeitungstemperatur bei Ultramid B High Speed um ca. 40 C im Vergleich zu Standard-PA6 GF30 gesenkt werden Zykluszeit [ sek ] Abb. 3: Die Entformungszeitdifferenz ist ein Maß für die Deformation des Bauteils aus Abbildung 1. Ultramid B3WG6 lässt sich auf Grund der niedrigeren Verarbeitungstemperatur in ca. 30 % kürzerer Zykluszeit entformen als ein Standard-Polyamid.

5 Ultramid B verbessert die Energieeffizienz beim Spritzgießen verbessert die Energieeffizienz beim Spritzgießen Viele Bauteile unter der Motorhaube wie Motorabdeckungen und Saugrohre werden aus PA 6 gefertigt und profitieren von der Fließfähigkeit der -Produkte. Auch andere mechanische Eigenschaften des neuen Materials wie Steifigkeit und Festigkeit erreichen Werte in der Größenordnung des Standardmaterials. Zu den besonderen Eigenschaften zählen die sehr gute Oberflächenqualität und die gute Beständigkeit gegen Wärmealterung ( Abb. 5 ). Vergleichswerte bezogen auf PA6 GF30 [ % ] Ultramid B3WG6 PA6 GF30 Zugfestigkeit [ MPa ] h 1000 h 2000 h 3000 h rel. Energiebedarf pro Stunde rel. Energiebedarf pro Teil rel. Produktionsausstoß 0 Ultramid B3WG6 Ultramid B3WG8 Wärmealterung bei: 150 C 170 C 150 C 170 C Abb. 4: Relativer Leistungsbedarf der Spritzgießmaschine bei Fertigung von Probekörpern aus PA6 GF30 und Ultramid B3WG6. Der Einsatz von Ultramid B High Speed verbessert die Energieeffizienz bei der Spritzgießverarbeitung. Der Energiebedarf pro Stunde sinkt, da auf eine niedrigere Verarbeitungstemperatur aufgeheizt werden kann. Der Energiebedarf pro Bauteil sinkt wegen der kürzeren Zykluszeit um ca. 30 %; die Zahl der produzierten Teile steigt. Abb. 5: Ultramid B3W ist für Anwendungen im Motorraum wärmestabilisiert.

6 Ausgewählte Produktliteratur zu Ultramid : Ultramid Hauptbroschüre Ultramid Sortimentsübersicht Ultramid, Ultradur und Ultraform Verhalten gegenüber Chemikalien Zur Beachtung Die Angaben in dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unseres Produktes nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen. Eine Garantie bestimmter Eigenschaften oder die Eignung des Produktes für einen konkreten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Alle hierin vorliegenden Beschreibungen, Zeichnungen, Fotografien, Daten, Verhältnisse, Gewichte u. Ä. können sich ohne Vorankündigung ändern und stellen nicht die vertraglich vereinbarte Beschaffenheit des Produktes dar. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Empfänger unseres Produktes in eigener Verantwortung zu beachten. ( Mai 2013 ) = eingetragene Marke der BASF SE Besuchen Sie auch unsere Internetseiten: ( Welt ) ( Europa ) Die einzelnen Produktauftritte finden Sie unter: /Produktname z. B. /ultramid Bei technischen Fragen zu den Produkten wenden Sie sich bitte an den Ultra-Infopoint: KTEM 1301 FD Broschürenanforderung: PM / K, F 204 Fax:

Ultramid und Ultradur

Ultramid und Ultradur Ultramid und Ultradur Technische Kunststoffe für Photovoltaik - Aufständerungen Ultramid und Ultradur im Internet: www.plasticsportal.eu/solar Technische KunsTsToffe sind optimiert für Photovoltaik und

Mehr

Kein Elektroauto ohne Kunststoff. Technische Kunststoffe und Polyurethane im BMW i3

Kein Elektroauto ohne Kunststoff. Technische Kunststoffe und Polyurethane im BMW i3 Kein Elektroauto ohne Kunststoff Technische Kunststoffe und Polyurethane im BMW i3 1 Rückenlehne des Fahrer- und Beifahrersitzes Die Rückenlehne des Fahrer- und Beifahrersitzes ist das erste spritzgegossene

Mehr

Ultradur HR. PBT für feucht-heiße Umgebungen. Ultradur im Internet: www.ultradur.de

Ultradur HR. PBT für feucht-heiße Umgebungen. Ultradur im Internet: www.ultradur.de PBT für feucht-heiße Umgebungen HR Ultradur im Internet: www.ultradur.de Lange Lebensdauer unter anspruchsvollen Bedingungen Lange Lebensdauer unter anspruchsvollen Bedingungen Steigende Anforderungen

Mehr

Do it right, do it light!

Do it right, do it light! Do it right, do it light! Ultracom thermoplastische Verbundwerkstoffe mit System Ultracom im Internet: www.plasticsportal.eu/ultracom Do it right, do it light! Thermoplastische Verbundwerkstoffe mit System:

Mehr

Ultramid Structure. Von führenden Testern empfohlen.

Ultramid Structure. Von führenden Testern empfohlen. Ultramid Structure Von führenden Testern empfohlen. Ultramid Structure Hochleistungspolyamid mit Langglasfaser-Verstärkung 4 Sortiment 5 Einzigartiges Eigenschaftsprofil 6 Fasernetzwerk aus Langfasern

Mehr

Ultramid (PA) Sortimentsübersicht (Europa) Ultramid im Internet: www.ultramid.de

Ultramid (PA) Sortimentsübersicht (Europa) Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid (PA) Sortimentsübersicht (Europa) Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid (PA ) Die Ultramid -Marken der BASF sind Formmassen auf der Basis von PA6, PA66 und verschiedenen Copolyamiden

Mehr

Mehr Ertrag. Weniger Kosten. Hydrosulfit/Blankit für effiziente Bleichprozesse

Mehr Ertrag. Weniger Kosten. Hydrosulfit/Blankit für effiziente Bleichprozesse Mehr Ertrag. Weniger Kosten. Hydrosulfit/Blankit für effiziente Bleichprozesse 02 Sorgen Sie für maximalen Ertrag bei minimalen Kosten Kosten senken und gleichzeitig die Produktivität erhöhen: Das ist

Mehr

Damit liegen Sie. richtig

Damit liegen Sie. richtig Blockweichschäume aus MDI: Damit liegen Sie richtig Damit liegen Sie richtig Damit liegen Sie richtig MDI-Blockweichschäume aus Polyurethan-Rohstoffen: Hochelastisch (HE) Viskoelastisch (VE) HE und VE

Mehr

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Effizienz in der Kunststoffverarbeitung Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Institut für Dipl.-Ing. Stefan Jarka Universität Kassel - Institut für - Mönchebergstr. 3-34109 Kassel

Mehr

*EP001428649A1* EP 1 428 649 A1 (19) (11) EP 1 428 649 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 16.06.2004 Patentblatt 2004/25

*EP001428649A1* EP 1 428 649 A1 (19) (11) EP 1 428 649 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG. (43) Veröffentlichungstag: 16.06.2004 Patentblatt 2004/25 (19) Europäisches Patentamt European Patent Office Office européen des brevets *EP001428649A1* (11) EP 1 428 649 A1 (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (43) Veröffentlichungstag: 16.06.2004 Patentblatt 2004/2

Mehr

Kunststoffschäumen bei Pollmann

Kunststoffschäumen bei Pollmann Kunststoffschäumen bei Pollmann Geschäumter Kunststoff: Querschnitt - kompakte Randschicht - Kern mit zahlreichen mikroskopisch kleinen Bläschen 2 Chemisches und physikalisches Schäumen Es gibt 2 Schäumverfahren:

Mehr

rapid-tooling Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11

rapid-tooling Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11 Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11 mailto: info@solidtec.de rapid-tooling PROTOTYPEN-SPRITZGUSS KLEINSERIEN VORSERIEN

Mehr

hybridica Forum 2010

hybridica Forum 2010 hybridica Forum 2010 Hybrides Mehrkomponentenspritzgießen zur Herstellung elektrisch leitfähiger Kunststoffbauteile 10. November 2010, München Dipl.-Ing. Andreas Neuß Institut für Kunststoffverarbeitung

Mehr

Konzepte für kosten- und gewichtsoptimierte Anwendungen im Automobil. Ralf Zimnol Düsseldorf 27.August 2009

Konzepte für kosten- und gewichtsoptimierte Anwendungen im Automobil. Ralf Zimnol Düsseldorf 27.August 2009 Konzepte für kosten- und gewichtsoptimierte Anwendungen im Automobil Ralf Zimnol Düsseldorf 27.August 2009 Gliederung Materialeinsatz und CO 2 Diskussion Anwendungsbereiche und Trends Weiterentwickelte

Mehr

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 Leseprobe Andreas Schötz Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen Strukturierte und analytische Vorgehensweise ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 ISBN (E-Book): 978-3-446-43611-4 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Von der Idee bis zur Serienfertigung

Von der Idee bis zur Serienfertigung Von der Idee bis zur Serienfertigung Die HASCO-Büroklammer Innovative Produktionslösung durch partnerschaftliche Kooperation im Netzwerk. D I E H A S C O B Ü R O K L A M M E R Projektidee Die Idee zur

Mehr

6 Fehlerbehebung Troubleshooting

6 Fehlerbehebung Troubleshooting 6 Fehlerbehebung Troubleshooting 6.1 Troubleshooting Tabelle In der folgenden Tabelle sind die am häufigsten bei der Verarbeitung auftretenden Probleme aufgelistet, so wie mögliche Fehlerursachen und Abhilfe

Mehr

Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit!

Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit! Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit! Ralf Schindel, Geschäftsführer ralf.schindel@prodartis.ch prodartis AG Industrieller 3D-Druck Additive Manufacturing Rapid Prototyping Hoferbad 12 9050 Appenzell

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung EOS Titanium Ti64 EOS Titanium Ti64 ist ein vorlegiertes Ti6Al4V-Pulver, welches speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen und Daten für Bauteile,

Mehr

PLEXIGLAS RP. Rückprojektion in höchster Qualität

PLEXIGLAS RP. Rückprojektion in höchster Qualität PLEXIGLAS RP Rückprojektion in höchster Qualität PLEXIGLAS RP für kontrastreiche Projektion in heller Umgebung Das Produktspektrum PLEXIGLAS RP wurde speziell für die Anwendung Rückprojektion entwickelt,

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen. WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen. WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung April 2014, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen Zu seiner ersten Schaumtagung mit dem übergreifenden

Mehr

Instrumentierter Durchstoßversuch. Technische Information

Instrumentierter Durchstoßversuch. Technische Information Instrumentierter Durchstoßversuch Technische Information Der instrumentierte Durchstoßversuch stellt eine Zähigkeits prüfung dar, die insbesondere für flächige Anwendungen als relativ praxisnah angesehen

Mehr

HOSTAFORM C 9021 GV1/20 POM Glasverstärkt

HOSTAFORM C 9021 GV1/20 POM Glasverstärkt Beschreibung Chemische Kurzbezeichnung nach ISO 1043-1: POM Formmasse ISO 9988- POM-K, M-GNR, 02-003, GF20 POM-Copolymer Spritzgießtyp mit ca. 20 % Glasfasern verstärkt; hoher Widerstand gegen thermischen

Mehr

AF-Complex TM Kunststoffe unbeschwert schäumen

AF-Complex TM Kunststoffe unbeschwert schäumen AF-Complex TM Kunststoffe unbeschwert schäumen AF-COLOR Zweigniederlassung der AKRO-PLASTIC GmbH AF-COLOR Think Masterbatch AF-COLOR steht für die Herstellung hochwertiger technischer Masterbatches. Als

Mehr

Die Prüfung von Kunststoffen auf Spannungsrissbildung. Technische Information

Die Prüfung von Kunststoffen auf Spannungsrissbildung. Technische Information Die Prüfung von Kunststoffen auf Spannungsrissbildung Technische Information Medienunterstützte Spannungsrissbildung ist ein Schädigungsmechanismus, bei dem Thermoplaste, die unter Belastung einem Medienangriff

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Aluminium AlSi10Mg. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Aluminium AlSi10Mg. Beschreibung EOS Aluminium AlSi10Mg EOS Aluminium AlSi10Mg ist eine Aluminiumlegierung in feiner Pulverform, die speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen

Mehr

Verzugsverhalten von faserverstärkten Spritzgussteilen. Technische Information

Verzugsverhalten von faserverstärkten Spritzgussteilen. Technische Information Verzugsverhalten von faserverstärkten Spritzgussteilen Technische Information Das sverhalten unverstärkter und glasfaserverstärkter Thermoplaste unterscheidet sich deutlich. Die für unverstärkte Kunststoffteile

Mehr

Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt.

Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt. Beschreibung Macromelt Moulding Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt. Merkmale Die Elektronikbaugruppe wird in das Werkzeug gelegt und direkt umspritzt Macromelt ist

Mehr

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung MIES-VAN-DER-ROHE-SCHULE BERUFSKOLLEG FÜR TECHNIK DER STADT AACHEN Fachschule für Technik / Maschinentechnik Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung Klasse: T2V1 Fach: Fertigungsverfahren

Mehr

Linearhämmer in der Massivumformung

Linearhämmer in der Massivumformung Linearhämmer in der Massivumformung Genaueste Energiedosierung. Linearhämmer in der Massivumformung. Linearhammer im Schmiedeeinsatz. Linearhämmer in der Massivumformung Schuler Massivumformung. Systemlösungen

Mehr

Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Trocknungstechnik in der Kunststoff verarbeitenden Industrie Manfred Horsch Head of Sales Area South ProTec Polymer Processing GmbH www.sp-protec.com Inhalt 1. Materialtrocknung Warum? 2. Materialtrocknung

Mehr

Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH

Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH Material- und Verfahrensentwicklung für eine kostengünstige Herstellung von Hochtemperatur-Bipolarplatten zum Einsatz in PEM-Brennstoffzellen IGF-Vorhaben 16041

Mehr

Seminar. Hochwertige Kupferlegierungen und Aluminium Mehrstoffbronzen in Spritzgießwerkzeugen

Seminar. Hochwertige Kupferlegierungen und Aluminium Mehrstoffbronzen in Spritzgießwerkzeugen Seminar Spritzgießwerkzeuge effizient temperieren Hochwertige Kupferlegierungen und Aluminium Mehrstoffbronzen in Spritzgießwerkzeugen Jürgen Barz Schmelzmetall Deutschland GmbH Raiffeisenstraße 8, 97854

Mehr

TechnoFlachs ein wirtschaftlicher Naturfaserrohstoff

TechnoFlachs ein wirtschaftlicher Naturfaserrohstoff Sächsischer Faserpflanzenfeldtag 2010 TechnoFlachs ein wirtschaftlicher Naturfaserrohstoff Dr.-Ing. Wolfgang Nendel Technische Universität Chemnitz Agenda 1. Technische Naturfasern Überblick und Eigenschaftscharakteristik

Mehr

SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG)

SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG) THERMOPLASTISCHE SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG) PRÄZISER LEICHTER EFFIZIENTER NACHHALTIGER Composite Materials DAS neue TeCHnoloGIezenTRUM leichtbau. Seit März 2014 produziert die SORCOLE GmbH im neuen

Mehr

T-Rack vario. Lenntech. Die effizienteste Art UF Racks zu bauen. info@lenntech.com Tel. +31-152-610-900 www.lenntech.com Fax. +31-152-616-289.

T-Rack vario. Lenntech. Die effizienteste Art UF Racks zu bauen. info@lenntech.com Tel. +31-152-610-900 www.lenntech.com Fax. +31-152-616-289. Lenntech info@lenntech.com Tel. +31-152-610-900 www.lenntech.com Fax. +31-152-616-289 Hinweis Die effizienteste Art UF Racks zu bauen Technische Spezifikation T-Rack vario 2(2012-11) D inge Das integrierte

Mehr

Systemübersicht DELTA MKS. Für Ihre Perfektion. Der richtige Korrosionsschutz für jeden Ihrer Einsatzbereiche. DELTA schützt Oberflächen.

Systemübersicht DELTA MKS. Für Ihre Perfektion. Der richtige Korrosionsschutz für jeden Ihrer Einsatzbereiche. DELTA schützt Oberflächen. DELTA MKS DELTA schützt Oberflächen. DELTA MKS Systemübersicht Für Ihre Perfektion Der richtige Korrosionsschutz für jeden Ihrer Einsatzbereiche DELTA -TONE DELTA -SEAL DELTA-PROTEKT DELTACOLL Sie wollen

Mehr

mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus

mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus teileweit voraus mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus teilew mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 Rapid Tooling Prototypen-Spritzguss

Mehr

Formfüllsimulation in 3D (SIGMAsoft) für PIM Materialien

Formfüllsimulation in 3D (SIGMAsoft) für PIM Materialien Formfüllsimulation in 3D (SIGMAsoft) für PIM Materialien Simulation für MIM / PIM Die Auswirkungen von PIM Feedstock auf das Formfüllverhalten und die Nachdruckphase werden nachfolgend anhand eines relativ

Mehr

Für professionelle Ergebnisse

Für professionelle Ergebnisse Für professionelle Ergebnisse Leistungsstarke Conti für höchste Ansprüche und nachhaltigen Gebäudeschutz Die Klassiker Conti Sil Siloxanverstärkte, hoch diffusionsfähige Fassadenfarbe mit Silikat-Charakter

Mehr

MuCell Technologie Präsentation. Dr. Hartmut Traut + Dipl.-Ing. Uwe Kolshorn Trexel GmbH, Wiehl + Siegen

MuCell Technologie Präsentation. Dr. Hartmut Traut + Dipl.-Ing. Uwe Kolshorn Trexel GmbH, Wiehl + Siegen MuCell Technologie Präsentation Dr. Hartmut Traut + Dipl.-Ing. Uwe Kolshorn Trexel GmbH, Wiehl + Siegen Das MuCell -Verfahren 1. Funktionsweise und Technische Ausrüstung 2. Strategische Vorteile 3. Anwendungsbeispiele

Mehr

Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung

Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung 363 Optimierung und Fertigung eines Bogenmittelteils aus einer Magnesiumlegierung Jürgen Edelmann-Nusser 1 (Projektleiter), Sándor Vajna 2 & Konstantin Kittel 2 1 Universität Magdeburg, Institut für Sportwissenschaft

Mehr

Ihr Traumpartner... für Kunststoffteile. schnell flexibel innovativ. Wir stellen uns vor.

Ihr Traumpartner... für Kunststoffteile. schnell flexibel innovativ. Wir stellen uns vor. Ihr Traumpartner...... für Kunststoffteile schnell flexibel innovativ Wir stellen uns vor. Daten und Fakten im Überblick Die WWS Technik in Form und Kunststoff GmbH ist ein deutsches, Inhaber geführtes

Mehr

Polyurethan- Grundprodukte für Blockweichschaumstoffe: Lupranat Lupranol Lupraphen Elastoflex W

Polyurethan- Grundprodukte für Blockweichschaumstoffe: Lupranat Lupranol Lupraphen Elastoflex W Polyurethan- Grundprodukte für Blockweichschaumstoffe: Lupranat Lupranol Lupraphen Elastoflex W Über Polyurethane von BASF BASF Polyurethanes GmbH, Lemförde, Deutschland Portfolio BASF entwickelt, produziert

Mehr

LYNX FL Faserlaser- Schneidsystem

LYNX FL Faserlaser- Schneidsystem LYNX FL Faserlaser- Schneidsystem ENTWICKELT ZUR KOSTENEFFIZIENTEN LASERBEARBEITUNG LVDGROUP.COM LYNX FL STEIGEN SIE EIN IN DIE WELT DES SCHNEIDENS MIT EINEM FASERLASER Entwickelt zur kosteneffizienten

Mehr

Pulverspritzguss MIM/CIM

Pulverspritzguss MIM/CIM Pulverspritzguss MIM/CIM Einleitung Abmessungen/Toleranzen Technologie Einsatzkriterien Markt Wettbewerbsverfahren Werkstoffe Zusammenfassung Verfahren MIM/CIM bei Prontoplast Einleitung Pulverspritzguss

Mehr

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN » Unser Planet kennt keine Energiekrise. «Warum Erdwärme? Sie ist die einzige Energiequelle, die unerschöpflich, erneuerbar und überall vorhanden ist.»

Mehr

Entwicklung der additiven Fertigung von 2004 bis 2015

Entwicklung der additiven Fertigung von 2004 bis 2015 Generative Fertigung von Werkzeugeinsätze Entwicklung der additiven Fertigung von 2004 bis 2015 Renishaw GmbH Karl Benz Str. 10 DE-72124 Pliezhausen Stand 2014 Tel +49 (0) 7127 981 1700 Fax +49 (0) 7117

Mehr

Überblick über die Arbeiten des Lehrstuhl für Kunststofftechnik - Simulationsgestütze Produkt- und Prozessentwicklung. Lehrstuhl für Kunststofftechnik

Überblick über die Arbeiten des Lehrstuhl für Kunststofftechnik - Simulationsgestütze Produkt- und Prozessentwicklung. Lehrstuhl für Kunststofftechnik LEHRSTUHL FÜR KUNSTSTOFFTECHNIK Prof. Dr.-Ing. D. Drummer 1 Überblick über die Arbeiten des Lehrstuhl für Kunststofftechnik - Simulationsgestütze Produkt- und Prozessentwicklung Arbeitskreistreffen Mold/EMX,

Mehr

www.arburg.com ARBURG Kunststoff-Freiformen

www.arburg.com ARBURG Kunststoff-Freiformen www.arburg.com ARBURG Kunststoff-Freiformen Einführung Marktanforderungen verändern sich Wunsch nach individuellen Produkten Zunehmende Variantenvielfalt Kurze Produktlebenszyklen Rasante technische Entwicklung

Mehr

Presse-Information. Maßgeschneiderte Materialien für die Medizintechnik

Presse-Information. Maßgeschneiderte Materialien für die Medizintechnik Presse-Information Maßgeschneiderte Materialien für die Medizintechnik Neue antimikrobielle Polymere aus dem HyGentic Portfolio im Spritzgussverfahren anwenderfreundlich einsetzbar Hochleistungs-Thermoplaste

Mehr

Immer mehr Strom und Kunststoff

Immer mehr Strom und Kunststoff Die Doppelkupplungsgetriebesteuerung von Continental besteht aus einem besonders gegen heiße und aggressive Getriebeöle beständigen Polyamid 66 Immer mehr Strom und Kunststoff Aktuelle Trends. In der Automobil-Elektrotechnik

Mehr

Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz

Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz Prüfbericht 432 26793/1 Auftraggeber Produkt Bezeichnung Querschnittsabmessung Material Art und Material der Dämmzone Besonderheiten -/- ift Rosenheim 4. April

Mehr

TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg

TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg TU Bergakademie Freiberg Institut für Werkstofftechnik Schülerlabor science meets school Werkstoffe und Technologien in Freiberg GRUNDLAGEN SEKUNDARSTUFE II Modul: Versuch: Mechanische Werkstoffeigenschaften

Mehr

Presse-Information. Composites im Komplettpaket. Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen

Presse-Information. Composites im Komplettpaket. Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen Presse-Information 25. Juni 2013 P 296/13 Sabine Philipp Telefon: +49 621 60-43348 sabine.philipp@basf.com Fachpressekonferenz K 2013 am 25. und 26. Juni in Ludwigshafen Composites im Komplettpaket Simulation,

Mehr

Fertigung von Strahldüsen beliebiger Geometrie mit dem selektiven Laser Sinter Verfahren

Fertigung von Strahldüsen beliebiger Geometrie mit dem selektiven Laser Sinter Verfahren Fertigung von Strahldüsen beliebiger Geometrie mit dem selektiven Laser Sinter Verfahren Seite 1 Klassifizierung der Verfahren Werkstoffe für generative Verfahren fest flüssig gasförmig Draht Pulver Folie

Mehr

Energieeffiziente Filtersysteme. So senken Sie den Energieverbrauch Ihrer Anlage

Energieeffiziente Filtersysteme. So senken Sie den Energieverbrauch Ihrer Anlage Energieeffiziente Filtersysteme So senken Sie den Energieverbrauch Ihrer Anlage Energieverbrauch senken aber wie? Steigende Energiekosten und die Notwendigkeit zur Reduktion von CO 2 - Emissionen rücken

Mehr

Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen!

Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen! Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen n Armaturen n Service Mit BAFA-Förderung und KSB- Produkten bares Geld sparen! 02 BAFA-Förderung Staatliche Zuschüsse nutzen Amortisationszeit reduzieren Das BAFA (Bundesamt

Mehr

Bargolink TM. Bargolinked RSBA

Bargolink TM. Bargolinked RSBA Bargolink TM Bargolinked RSBA Bargolink TM Binnenschiffe effizienter entladen. Binnenschifffahrt statt Straße und Schiene Die Binnenschifffahrt ist beim Transport von Getreide die umweltfreundliche und

Mehr

Schweizer Präzisionstechnologie für Schweizer Spitzenqualität

Schweizer Präzisionstechnologie für Schweizer Spitzenqualität Schweizer Präzisionstechnologie für Schweizer Spitzenqualität KEBO AG Rundbuckstrasse 12 CH-8212 Neuhausen Telefon +41 (0)52 674 14 14 Telefax +41 (0)52 674 14 00 info@kebo.com www.kebo.com Spritzgiess-formen

Mehr

Optimierung des Instandhaltungsaufwands mit Methode:

Optimierung des Instandhaltungsaufwands mit Methode: Optimierung des Instandhaltungsaufwands mit Methode: Reliability Centered Maintenance (RCM) 2 Reliability Centered Maintenance Damit Sie dem Kostendruck standhalten Es betrifft fast jede Branche: Steigende

Mehr

Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik

Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik Messsysteme: ATOS Keywords: Konsumgüterindustrie, Form- und Maßkontrolle

Mehr

Energieeffizienz in der Industrie

Energieeffizienz in der Industrie Energieeffizienz in der Industrie Dipl.-Ing. Mark Junge Universität Kassel Umweltgerechte Produkte und Prozesse 09.03.2007 Dipl.-Ing. Mark Junge umweltgerechte produkte und prozesse 1 Umweltgerechte Produkte

Mehr

CNC BRENNSCHNEID- ANLAGE

CNC BRENNSCHNEID- ANLAGE METALL ZUSCHNITT CNC BRENNSCHNEID- ANLAGE CNC BRENNSCHNEID-ANLAGE PRODUKTIVITÄT UND WIRTSCHAFTLICHKEIT GEPAART MIT HÖCHSTER SCHNEIDGENAUIGKEIT, KONTURTREUE UND DYNAMIK. Mit unserer Messer Griesheim Corta-Anlage

Mehr

Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence

Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence Harald Grün, Dipl.-Ing. (FH), Wirtsch.-Ing. (FH), QMB Geschäftsführer (Managing Director) Mobil: +49 (0)176

Mehr

Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung

Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung FRIMO Werkzeugträger In jeder Hinsicht starke Typen FRIMO liefert maßgeschneiderte Werkzeugträger für die PUR Verarbeitung, die problemlos in alle gängigen Anlagenkonzepte

Mehr

Anwendungstechnische Information. Permacron Verdünnungen für die PKW-Lackierung 1 / 5 13.09.00. Permacron Verdünnung 3364

Anwendungstechnische Information. Permacron Verdünnungen für die PKW-Lackierung 1 / 5 13.09.00. Permacron Verdünnung 3364 Anwendungstechnische Information. Permacron en für die PKW-Lackierung Permacron 3364 Permacron 3365 lang Permacron 3366 extra lang Permacron MS Dura plus 8580 Permacron 3054 Permacron 3055 express In der

Mehr

Getreide Raps Mais Kartoffeln Rüben Leguminosen Leguminosen. Mehr Wert durch Mehrweg

Getreide Raps Mais Kartoffeln Rüben Leguminosen Leguminosen. Mehr Wert durch Mehrweg Getreide Raps Mais Kartoffeln Rüben Leguminosen Leguminosen EcoMatic Mehr Wert durch Mehrweg Das Ecomatic -System: Bequem. Schnell. Sicher. Umweltschonend. Ecomatic für Profis Mit dem Ecomatic-System bietet

Mehr

Die einzelnen Radpid- Prototyping-Verfahren im Detail

Die einzelnen Radpid- Prototyping-Verfahren im Detail Was ist? bedeutet übersetzt: schneller Modellbau und ist ein Überbegriff für die verschiedenen Technischen Verfahren, welche zur schnellen Fertigung von Bauteilen verwendet werden. Der Ausgangspunkt sind

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schäumtechnologie ermöglicht leichte und schlierenfreie Sichtbauteile

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schäumtechnologie ermöglicht leichte und schlierenfreie Sichtbauteile Dezember 2013, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG CELLMOULD -Schäumtechnologie ermöglicht leichte und schlierenfreie Sichtbauteile Mit variothermer Werkzeugtemperierung, speziellen Formeinsätzen,

Mehr

AiF-DECHEMA-Forschungsvorhaben Nr. 15829 N Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie

AiF-DECHEMA-Forschungsvorhaben Nr. 15829 N Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie AiF-DECHEMA-Forschungsvorhaben Nr. 1829 N Auslegung von Flanschverbindungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) für die chemische Industrie Laufzeit: 1. Dezember 28-3. November 21 Bisher erzielte

Mehr

Deutlicher Produktivitätsgewinn durch neue Kaltkanal-Prozesstechnik

Deutlicher Produktivitätsgewinn durch neue Kaltkanal-Prozesstechnik P R E S S E M I T T E I L U N G Altdorf Deutschland / Juli 2013 LWB-Steinl auf der K 2013 Deutlicher Produktivitätsgewinn durch neue Kaltkanal-Prozesstechnik Der Elastomer-Spritzgießmaschinen-Hersteller

Mehr

ENERGIEEFFIZIENZ. Elektro-Voll- und Hohlspanner. So spart man Energie und bares Geld

ENERGIEEFFIZIENZ. Elektro-Voll- und Hohlspanner. So spart man Energie und bares Geld ENERGIEEFFIZIENZ Elektro-Voll- und Hohlspanner So spart man Energie und bares Geld Berechnungsbeispiele zur Energie- und Zeiteinsparung ENERGIEEFFIZIENZ Beispielrechnung zur Energieeinsparung durch Elektro-Spanner:

Mehr

Konstruktionsbüro Hein GmbH

Konstruktionsbüro Hein GmbH Verzug kontrolliert vermeiden Einleitung: Ohne Geometrieoptimierung zeigen Bauteile aus Kunststoff oft einen hohen Verzug Eine Geometrieoptimierung reduziert den Verzug und die Bauteilspannungen. Die Überarbeitung

Mehr

Verbesserung der Prozesseffizienz bei der Kunststoffverarbeitung: Neue Ventiltechnologie für die Temperierung von Spritzgießprozessen

Verbesserung der Prozesseffizienz bei der Kunststoffverarbeitung: Neue Ventiltechnologie für die Temperierung von Spritzgießprozessen Verbesserung der Prozesseffizienz bei der Kunststoffverarbeitung: Neue Ventiltechnologie für die Temperierung von Spritzgießprozessen White Paper August 2011 Verbesserung der Prozesseffizienz bei der Kunststoffverarbeitung

Mehr

MAT Mess- und Analysentechnik

MAT Mess- und Analysentechnik 8. Workshop Energieeffizienz Energiemanagement was bringt es wirklich? Pflicht oder Kür? 25. Juni 2015 in Erfurt Branchenübergreifende Energieeffizienzmaßnahmen übertragbare Beispiele aus Vorstellung erster

Mehr

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System Erfolgsfaktor Energiemanagement Produktivität steigern mit System Transparenz schafft Effizienz Im Rahmen der ISO 50001 werden jährlich zahlreiche Energieeffizienzanalysen durchgeführt viele enden jedoch

Mehr

Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT

Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT Material: Farbton: Vorbemerkungen: ENKOLIT schwarz Der Klebebefestigung von Bauteilen liegt die Verlegeanleitung für Klebearbeiten mit ENKOLIT der Fa. Enke Werk,

Mehr

Laserstrahlschweißen von Thermoplasten

Laserstrahlschweißen von Thermoplasten Laserstrahlschweißen von Thermoplasten Technische Information Weitere Informationen zu den jeweiligen Produkten: www.ultramid.de www.ultradur-lux.basf.com www.ultrason.de www.plasticsportal.eu/ultraform

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

SCHÜTZT HÄLT SPART DER SCHUTZ GEGEN KORROSION

SCHÜTZT HÄLT SPART DER SCHUTZ GEGEN KORROSION SCHÜTZT HÄLT SPART DER SCHUTZ GEGEN KORROSION KORROSION VERURSACHT MILLIARDENSCHÄDEN Alleine in Deutschland belaufen sich die Rostschäden pro Jahr auf 85 Milliarden Euro. 2 TITANID STOPPT KORROSION MIT

Mehr

Kunststoffsonderteile. Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile

Kunststoffsonderteile. Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile Kunststoffsonderteile Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile Kunststoffsonderteile: Spritzgussteile Wir liefern thermoplastische Kunststoff-Spritzgussteile aus neu anzufertigenden Formen/ Werkzeugen

Mehr

Formenbau mit Faserverbundwerkstoffen

Formenbau mit Faserverbundwerkstoffen Formenbau mit Faserverbundwerkstoffen Epoxidharz mit Kupplungsschicht Die Herstellung einer Form ist mit etwas handwerklichem Können gar nicht so schwer. Eine Form sollte unter optimalen Bedingungen gebaut

Mehr

Ultramid (PA) Hauptbroschüre. Ultramid im Internet: www.ultramid.de

Ultramid (PA) Hauptbroschüre. Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid (PA) Hauptbroschüre Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid (PA ) Die Ultramid -Marken der BASF sind Formmassen auf der Basis von PA6, PA66 und verschiedenen Copolyamiden wie PA66 / 6.

Mehr

Erhöhung der Energie- und Materialeffizienz beim Kunststoffspritzgießen

Erhöhung der Energie- und Materialeffizienz beim Kunststoffspritzgießen Erhöhung der Energie- und Materialeffizienz beim Kunststoffspritzgießen STASA GmbH Prof. Dr. Günter Haag (Geschäftsführer) Schönbergstraße 15 D-70599 Stuttgart t Vertriebspartner Deutschland: Pontos GmbH

Mehr

Losfertigung vs. Einzelstückfluss

Losfertigung vs. Einzelstückfluss Losfertigung vs. Einzelstückfluss Arbeit mit großen Losgrößen Warteschlangen lange DLZ durch Lager und Puffer Reduzierung der Losgrößen + Erhöhung der Frequenz bringt Arbeit mehr zum Fließen Kontinuierliche

Mehr

PFT Profiles produziert avancierte Kohlenstoff- und Glasfaserprofile und ist auf dem Gebiet der hochwertigen Pultusionstechniken

PFT Profiles produziert avancierte Kohlenstoff- und Glasfaserprofile und ist auf dem Gebiet der hochwertigen Pultusionstechniken SEHR AVANCIERTE UND HOCHWERTIGE PRODUKTIONSTECHNIKEN IM EIGENEN HAUS ENTWICKELTE, HOCHWERTIGE PULTRUSIONSTECHNIK EIGENE PRODUKTIONSHALLE UND FORSCHUNG IN DRONTEN PFT Profiles produziert avancierte Kohlenstoff-

Mehr

Schwenkbiegemaschine TURBObend

Schwenkbiegemaschine TURBObend RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH Perfekt geeignet für alle Dach- und Wandprofile! Entwickelt für Klempner, Bauspengler und Metallbauer überzeugt die durch schnelle Wangen- und Anschlagbewegungen. Viele

Mehr

Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen!

Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen! Deckendämmung Februar 2010 Wer richtig dämmt, spart Bares Jetzt Kellerdecke dämmen und bis zu 15 % Heizkosten sparen! Warum Kellerdeckendämmung? So schnell können Sie sparen Durch 1 m² ungedämmte Kellerdecke

Mehr

Ultradur (PBT) Hauptbroschüre. Ultradur im Internet: www.ultradur.de

Ultradur (PBT) Hauptbroschüre. Ultradur im Internet: www.ultradur.de Ultradur (PBT) Hauptbroschüre Ultradur im Internet: www.ultradur.de Ultradur (PBT ) Ultradur ist der Handelsname der BASF für ihre teilkristallinen thermoplastischen, gesättigten Polyester auf der Basis

Mehr

Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz

Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz Nachweis Energieeinsparung und Wärmeschutz Prüfbericht 432 29282/1 Auftraggeber Produkt heroal-johann Henkenjohann GmbH & Co.KG Österwieher Straße 80 33415 Verl Feste Systeme: Blendrahmen / Sprosse Bewegliche

Mehr

faserverstärkte rkte Thermoplaste

faserverstärkte rkte Thermoplaste faserverstärkte rkte Thermoplaste 151-0363-00L - Faserverstärkte Kunststoffe - Herbstsemester 2010 151-363-HS2010-K12 Markus Zogg, Paolo Ermanni, 9. Dezember 2010 Markus Zogg, Paolo Ermanni, 9. Dezember

Mehr

BLK - 6. Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Das wirtschaftlichste UV-System seiner Art.

BLK - 6. Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Das wirtschaftlichste UV-System seiner Art. BLK - 6 Effizient. Innovativ. Benutzerfreundlich. Das wirtschaftlichste UV-System seiner Art. EFFIZIENT BLK -6 verbessert Ihre Energiebilanz Energiekosten [ ] 40.000 35.000 30.000 25.000 20.000 15.000-46%

Mehr

Presse-Information. LKH Kunststoff Innovation Day mit hohem Nutzwert. LKH Kunststoffwerk Heiligenroth GmbH & Co. KG

Presse-Information. LKH Kunststoff Innovation Day mit hohem Nutzwert. LKH Kunststoffwerk Heiligenroth GmbH & Co. KG Thema LKH Kunststoff Innovation Day 2014 Dateiname fri1420050de.doc Erstelldatum 3.6.2014 Schlagwörter Koch LKH 2014 Kundentag Innovation Day Event Stannek Braun Presse-Information Press release Deutschland

Mehr

Technische Kunststoffe für die Automobil-Elektrik

Technische Kunststoffe für die Automobil-Elektrik Technische Kunststoffe für die Automobil-Elektrik Produkte, Anwendungen, Richtwerte Weitere Informationen zu den jeweiligen Produkten: www.ultramid.de www.ultradur.de www.ultrason.de www.plasticsportal.eu/ultraform

Mehr

Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren

Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren Einführung Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren Leitfragen Was ist Spritzgießen? Wozu wird Spritzgießen eingesetzt? Was sind die Hauptmerkmale einer Spritzgießmaschineneinheit? Inhalt Spritzgießen

Mehr

Energiebericht für Mitarbeiter und Studenten

Energiebericht für Mitarbeiter und Studenten Die größten ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit bestehen darin, auf das Problem knapper werdender Ressourcen, steigender Energiepreise und die Verschmutzung der Umwelt angemessen

Mehr

TubeInspect. TubeInspect S. Spezifikationen. Effiziente Qualitätssicherung in der Rohrleitungsfertigung

TubeInspect. TubeInspect S. Spezifikationen. Effiziente Qualitätssicherung in der Rohrleitungsfertigung Spezifikationen S Messbereich 2.500 mm x 1.000 mm x 700 mm 1.200 mm x 1.000 mm x 700mm Anzahl Kameras 16 Digitalkameras à 1,3 Mio Pixel 10 Digitalkameras à 1,3 Mio Pixel Durchmesser Rohre Messbereich Biegewinkel

Mehr

Neue Möglichkeiten zur additiven Fertigung von metallischen Mikrobauteilen

Neue Möglichkeiten zur additiven Fertigung von metallischen Mikrobauteilen Neue Möglichkeiten zur additiven Fertigung von metallischen Mikrobauteilen Michael Kniepkamp Dresden 12. November 2015 Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen Prof. Dr.-Ing.

Mehr

Verbesserte technologische Eigenschaften

Verbesserte technologische Eigenschaften Maschinen-, Formenund Werkzeugbau Multiform SL Verbesserte technologische Eigenschaften Schaubild Durchvergütbarkeit: Ein großer Vorteil der neuen Sondergüte gegenüber dem Standardwerkstoff 1.2311 ist

Mehr