Die Hiobsbotschaften häufen sich!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Hiobsbotschaften häufen sich!"

Transkript

1 März MärdMärzz 2009 Die Hiobsbotschaften häufen sich! Sehr geehrte Anleger Die Hiobsbotschaften vor allem aus dem Finanzsektor häufen sich und verhindern eine Bodenbildung an den Börsen. Die einst mächtigste Bank der Welt, die amerikanische Citicorp, ist teilverstaatlicht worden. Der Aktienkurs rutschte bis unter einen Dollar und ist zum Pennystock verkommen. Und auch beim US-Versicherungsriesen AIG tun sich neue Multi- Milliarden-Löcher auf. Vor diesem Hintergrund sackt die Stimmung der privaten Anleger immer weiter in den Keller. Die Zahl der Bären ist in den USA gemäss der letzte Woche veröffentlichten AAII-Umfrage mit 70,3 % auf ein neues Rekordhoch gestiegen (Grafik 1). Die Umfrage existiert seit Nur 18,9 % der Investoren rechnen noch mit steigenden Aktienkursen. Normalerweise werden solche Extremwerte nur vor einer positiven Wende an den Börsen verzeichnet. S&P 500 Index und AAII-Sentiment-Umfrage unter US-Anlegern (Bären) in % seit 1987 (Grafik 1) Quelle: Thomson Financial Datastream sowie eigene Berechnungen StarCapital AG Kronberger Str Oberursel Tel: / Fax: / , parc d activité Syrdall L-5365 Munsbach Tel: / Fax: / StarCapital Swiss AG Burgstrasse 8 CH-8280 Kreuzlingen Tel: / Fax: /

2 Auch bewertungstechnisch spricht viel dafür, jetzt nicht zu kapitulieren. So gilt gemeinhin der Buchwert der börsennotierten Unternehmen eines Landes als allerunterste Auffanglinie. Genau dies haben wir inzwischen an vielen Aktienmärkten erreicht (Grafik 2). Viele Bewertungsmassstäbe sind auf historische Tiefststände gefallen. Zu guter Letzt sei auf eine Geschichte aus einer Wirtschaftsgazette verwiesen, die auf Abraham Lincoln zurückgehen soll. Ein Monarch beauftragte seinen Berater, einen in allen Situationen wahren Satz zu finden. Er lautete : Auch dies sollte vorübergehen. Dieser Satz mässigt in der Stunde des Stolzes und tröstet in den Tiefen der Verzweiflung. Auch die Finanzkrise wird vorübergehen! Mit freundlichen Grüßen Ihr Peter E. Huber 0 Dez. 86 Dez. 87 Buchwert als Auffanglinie im deutschen Aktienmarkt Deutscher Aktienindex Buchwert deutscher Aktien Dez. 88 Dez. 89 Dez. 90 Dez. 91 Dez. 92 Dez. 93 Dez. 94 Dez. 95 Dez. 96 Dez. 97 Dez. 98 Dez. 99 Dez. 00 Dez. 01 Dez. 02 Dez. 03 Dez. 04 Dez. 05 (Grafik 2) Quelle: Thomson Financial Datastream sowie eigene Berechnungen Dez. 06 Dez. 07 Dez. IMPRESSUM Herausgeber: Redaktion: Redaktion: Erscheinungsort: Quellenhinweis: Vertriebsstelle Deutschland: Vertriebsstelle Schweiz:, 2, parc d'activité Syrdall, L-5365 Munsbach, Tel: / , Fax: / Dipl.-Kfm. Peter E. Huber, Dipl.-Kfm. Lars Kolbe, Dipl.-Wirt. Inf. Norbert Keimling, Sonja Meides Luxemburg, Oberursel Soweit nicht anders gekennzeichnet, wurden Tabellen und Charts auf Basis von Thomson Financial Datastream und Lipper InvestBase-Software erstellt. StarCapital AG, Kronberger Str. 45, D Oberursel, Tel: / , Fax: / StarCapital Swiss AG, Burgstrasse 8, CH-8280 Kreuzlingen, Tel: / , Fax: / Besonderer Hinweis: Die in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Informationen, Meinungen und Prognosen stützen sich auf Analyseberichte und Auswertungen öffentlich zugänglicher Quellen. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch ausgeschlossen werden. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für Leser, die unsere Investmentanalysen und Interviewinhalte in eigene Anlagedispositionen umsetzen. So stellen weder unsere Musterdepots noch unsere Einzelanalysen zu bestimmten Wertpapieren einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder Empfehlungen stellen keine Aufforderung von Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Diese Publikation darf keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend, da wir mittels veröffentlichter Inhalte lediglich unsere subjektive Meinung reflektieren. Die in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. In Fällen, in denen sich das Management zu bestimmten Wertpapieren äußert, sind wir als Firma, als Privatpersonen, für unsere Kunden oder als Berater oder Manager der von uns betreuten Fonds in der Regel unmittelbar oder mittelbar in diesen Wertpapieren investiert. Ein auf unsere Äußerungen folgender positiver Kursverlauf kann also den Wert des Vermögens unserer Mitarbeiter oder unserer Kunden steigern. Im Regelfall ist das Management der Firma StarCapital AG in den eigenen Fonds investiert. Sie können auf unserer Website in den Rechenschaftsberichten und Halbjahresberichten lückenlos feststellen, welche Wertpapiere unsere Fonds zu bestimmten Stichtagen hielten. Aktuelle Daten sind im Regelfall für alle Fonds und für die größten Fondspositionen auf den Facts heets zu unseren Fonds auf unserer Website zu finden. Die Aktien, die die StarCapital AG in Ihren Fonds und in dem von ihr betreuten Portfolios und Sondervermögen hält, können Sie unseren Geschäfts- und Rechenschaftsberichten entnehmen. Das Dokument wurde redaktionell am 13. März 2009 abgeschlossen StarInvest Swiss 03 /

3 StarCap Starpoint StarCap Starpoint: Megatrends intakt! Auch ein voll investierter internationaler Aktienfonds wie der Starpoint kann von der aktuellen Krise profitieren. Weil es sich um eine Vertrauens- und Liquiditätskrise handelt, kommen auch Titel allererster Qualität massiv unter Druck. Dies ermöglicht attraktive Umtauschoperationen in die weiter intakten Megatrends: Infrastruktur, Natural Ressources und Emerging Markets. So wird zum Beispiel China wegen seiner hohen Währungsreserven von über 2000 Mrd. $ als Gewinner hervorgehen. Für 2009 wird ein Wirtschaftswachstum von 8 % angepeilt. Morningstar: Finanzen: Fondsnote 2 Feri: (B) Sauren: (Höchstbewertung) Fondsstruktur ISIN: Valor: Auflegungsdatum: Ausgabeaufschlag: Ertragsverwendung: Fondsvermögen: Ausgabepreis: Rücknahmepreis: Depotbank: KAG: Mindestanlage: Anlagekategorie: LU % ausschüttend 418,2 Mio. CHF 557,66 CHF 531,10 CHF DZ BANK International S.A. 1 Anteil Internationale Aktien Frankreich 15,1% Italien 6,7% UK 7,2% Deutschland 15,3% Emerging Markets 9,5% Niederlande 5,4% Schweiz 5,9% USA 8,9% Sonstige 4,0% Japan 11,0% Goldminen 10,0% Kasse 1,0% Die 10 grössten Positionen Royal Dutch Shell 2,8% Scor 2,5% Allianz 2,4% Wertentwicklung seit Auflage in CHF Auf 100 indexiert inkl. Dividendenerträgen StarCap Starpoint Archer Daniels 2,3% Goldfields 2,3% Harmony Gold 2,3% Kawasaki Heavy 2,2% Schneider EL 2,2% MSCI World in CHF Siemens 2,2% Münchener Rück 2,1% Wertentwicklung des StarCap Starpoint Jahre 5 Jahre StarCap Starpoint in CHF -26,6% +47,0% +7,2% +37,4% +19,9% +7,2% -47,7% -12,4% -45,4% -19,4% MSCI World in CHF -34,3% +17,0% +3,7% +24,7% +9,2% -0,7% -45,5% -10,7% -49,1% -35,5% Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind alle Performanceangaben auf CHF-Basis berechnet. Genaue Informationen zum StarPlus SICAV - Starpoint enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie kostenlos direkt bei der Verwaltungsgesellschaft, 2, parc d activité Syrdall, L-5365 Munsbach sowie bei der StarCapital Swiss AG, Burgstrasse 8, CH-8280 Kreuzlingen 2 (Tel. +41 (0) , Fax +41 (0) , und der Vertreterin in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, CH-8022 Zürich, Tel. +41 (0) ; Fax +41 (0) Angaben zur bisherigen Wertenwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest Swiss 03 /

4 StarCap Argos StarCap Argos: Auf die Krise reagieren! Die bisherige Anlagepolitik passt sich flexibel an die aktuelle Situation an. So wird das Währungsmanagement deutlich gestrafft. Auch Hochzinswährungen werden temporär abgesichert, wenn sie sich gegenüber dem Euro abwerten. Die vermeintlich so sicheren Staatsanleihen bauen wir weiter ab, da hier die nächste Blase droht. Dafür werden Unternehmensanleihen weiter ausgebaut, wobei noch höhere Anforderungen an Qualität und Liquidität gestellt werden als bisher. Morningstar: Finanzen: Fondsnote 1 (Höchstbewertung) Feri: (C) Sauren: (Höchstbewertung) ISIN: LU Valor: Mindestanlage: 1 Anteil Auflegungsdatum: Ausgabepreis: 854,35 CHF KAG: Ausgabeaufschlag: 3 % Rücknahmepreis: 829,46 CHF Depotbank: DZ BANK International S.A. Ertragsverwendung: ausschüttend Fondsvermögen: 351,1 Mio. CHF Anlagekategorie: Internationale Obligationen EUR 56,3% Währungs-Allokation Bonitäts-Allokation BBB 37,1% PLN 0,2% GBP 2,4% USD 5,4% A 3,7% kein Rating 0,2% AA 10,6% Andere 8,0% MXN 12,5% ZAR 1,1% AUD 2,0% NZD 0,8% NOK 0,6% HUF 1,9% BRL 6,5% TRY 10,3% AAA 37,8% Kasse 2,6% Struktur & Kennzahlen Wertentwicklung seit Auflage in CHF Kasse 2,6% 0-1 Jahre 3,0% >1-3 Jahre 27,7% >3-5 Jahre 17,2% >5-10 Jahre 42,3% >10 Jahre 5,1% Ewige Anleihen & 2,1% Genussscheine ø RLZ in Jahren 5,3 Mod. Duration 3,4 Rendite 9,9% Auf 100 indexiert inkl. Dividendenerträgen StarCap Argos JPMorgen GBI Global in CHF Wertentwicklung des StarCap Argos Jahre 5 Jahre StarCap Argos in CHF +16,8% +3,4% +6,7% +3,4% +7,5% -19,1% +1,0% -10,0% -2,1% JPMorgan GBI Global in CHF +2,4% +1,2% +8,3% -1,9% +2,8% +5,3% +1,9% +7,8% +14,9% Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind alle Performanceangaben auf CHF-Basis berechnet. Genaue Informationen zum STARCAP - Argos enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie kostenlos direkt bei der Verwaltungsgesellschaft, 2, parc d activité Syrdall, L-5365 Munsbach sowie bei der StarCapital Swiss AG, Burgstrasse 8, CH-8280 Kreuzlingen 2 (Tel. +41 (0) , Fax +41 (0) , und der Vertreterin in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, CH-8022 Zürich, Tel. +41 (0) ; Fax +41 (0) Angaben zur bisherigen Wertenwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest Swiss 03 /

5 StarCapPlus Huber Strategy 1 StarCapPlus Huber Strategy 1: Neuer Handlungsspielraum! Eine wirtschaftliche Katastrophenmeldung jagt die nächste und so konnten die Aktienkurse bisher auch noch keinen Boden finden. Um in dieser einmaligen Krisensituation weiter flexibel zu bleiben, haben wir die Aktien- und Rentenquoten um jeweils 5 % gekürzt und uns so eine strategische Reserve von 10 % des Fondsvermögens geschaffen. Diese soll erst nach einer nachhaltigen Trendwende an den Aktienmärkten eingesetzt und gegen Verlust abgesichert werden. Fondsstruktur ISIN: Valor: Auflegungsdatum: Ausgabeaufschlag: LU % Aktien und Indexfonds (ETF) 70,2% Ertragsverwendung: Fondsvermögen: ausschüttend 55,7 Mio. EUR Anleihen 20,1% Ausgabepreis: 648,19 EUR Rücknahmepreis: 629,31 EUR Depotbank: DZ BANK International S.A. KAG: Mindestanlage: Anlagekategorie: Fondsmanager: 1 Anteil Vermögensfonds Festgeld 9,7% Die 10 grössten Positionen 5,625% Fiat 2017 ( ) 3,8% 5,125 z. Gaz. Cap ( ) 3,0% 7,50% IBRD 2012 (MXN) 2,8% I-Shares EuroStoxx 2,6% 4,75% Cemex 2014 ( ) 2,6% FRN RSHB 2016 ( ) 2,5% Goldfields 2,2% Yamana Gold 1,8% Wertentwicklung seit Auflage in EUR Auf 1000 indexiert inkl. Dividendenerträgen 60% MSCI World ( ) und 40% JPM Global Bond ( ) StarCapPlus Huber Strategy 1 Royal Dutch 1,6% Siemens 1,6% 600 Mrz. Apr. Mai. Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Jan. 09 Feb. 09 Wertentwicklung des StarCapPlus Huber Strategy bis StarCapPlus Huber Strategy 1 in EUR -30,6% -9,4% 60% MSCI World in EUR und 40% JPM Global Bond in EUR -12,5% -5,7% Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind alle Performanceangaben auf EUR-Basis berechnet. Genaue Informationen zum StarCapPlus Huber Strategy 1 enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie kostenlos direkt bei der Verwaltungsgesellschaft, 2, parc d activité Syrdall L-5365 Munsbach sowie bei der StarCapital Swiss AG, Burgstrasse 8, CH-8280 Kreuzlingen 2 (Tel. +41 (0) , Fax +41 (0) , und der Vertreterin in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, CH-8022 Zürich, Tel. +41 (0) ; Fax +41 (0) Angaben zur bisherigen Wertenwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest Swiss 03 /

6 StarCap Priamos StarCap Priamos: Der quantitative Value-Fonds! Der StarCap Priamos investiert in unterbewertete Aktien aus den attraktivsten Ländern und Branchen. Maximale Länder-, Branchen- und Aktiengewichte gewährleisten eine hohe Diversifikation. Mit einem durchschnittlichen Kurs-Buchwert-Verhältnis von 0,6 und einem Kurs-CashFlow-Verhältnis von unter 3 notieren die im Fonds enthaltenen Aktien noch immer auf historischen Tiefstständen. Auf Grund der extremen Marktbewegungen im laufenden Monat, wurde das Fondsvermögen zum Teil abgesichert. Morningstar: Feri: (B) Sauren: Citywire: A Fondsstruktur ISIN: LU Valor: Auflegungsdatum: Ausgabeaufschlag: % Sonstige 7,9% Japan 8,6% Europa (ex Deutschland) 46,2% Ertragsverwendung: ausschüttend Fondsvermögen: Ausgabepreis: 199,1 Mio. CHF 523,26 CHF Nordamerika 6,4% Rücknahmepreis: Depotbank: KAG: Mindestanlage: Anlagekategorie: 498,34 CHF DZ BANK International S.A. 1 Anteil Internationale Aktien Deutschland 13,8% Asien (ex Japan) 17,1% Die 10 grössten Aktien Nippon Oil 3,2% Tele Norte 2,7% Münchener Rück 2,5% Wertentwicklung seit Auflage in CHF Auf 100 indexiert inkl. Dividendenerträgen StarCap Priamos Telecom Italia 2,5% Cosmo Oil 2,4% Deutsche Telekom 2,4% Scor SE 2,3% Kingfisher 2,3% MSCI World in CHF BMW 2,3% Nippon Telg. & Tel. 2,1% Wertentwicklung des StarCap Priamos Jahre 5 Jahre StarCap Priamos in CHF +67,4% +8,0% +41,1% +27,1% +3,3% -54,6% -5,8% -48,2% -24,6% MSCI World in CHF +17,0% +3,7% +24,7% +9,2% -0,7% -45,5% -10,7% -49,1% -35,5% Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind alle Performanceangaben auf CHF-Basis berechnet. Genaue Informationen zum STARCAP - Priamos enthält der aktuelle Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen. Diese stellen die allein verbindliche Grundlage für den Erwerb dar. Der Verkaufsprospekt wird durch den aktuellen Rechenschaftsbericht beziehungsweise den Halbjahresbericht ergänzt. Die genannten Unterlagen erhalten Sie kostenlos direkt bei der Verwaltungsgesellschaft, 2, parc d activité Syrdall, L-5365 Munsbach sowie bei der StarCapital Swiss AG, Burgstrasse 8, CH-8280 Kreuzlingen 2 (Tel. +41 (0) , Fax +41 (0) , und der Vertreterin in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, CH-8022 Zürich, Tel. +41 (0) ; Fax +41 (0) Angaben zur bisherigen Wertenwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. StarInvest Swiss 03 /

Erfolgreich seit einem Jahr in der Schweiz aktiv!

Erfolgreich seit einem Jahr in der Schweiz aktiv! StarInvest Swiss MärdMärzz Mai 2008 Erfolgreich seit einem Jahr in der Schweiz aktiv! Sehr geehrte Anleger, pünktlich zu unserem einjährigen Bestehen ist unser Internetauftritt erneuert worden. Ich lade

Mehr

Aktiv, passiv oder smart dazwischen?

Aktiv, passiv oder smart dazwischen? Aktiv, passiv oder smart dazwischen? Petersberger Treffen, 12. November 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Der Anleger kauft zur falschen Zeit Jährliche Rendite in Prozent im Zeitraum 2004

Mehr

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014 November 2014 ETF-Strategien STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, November 2014 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Die

Mehr

StarInvest Swiss. Langfristig optimal in Aktien investieren!

StarInvest Swiss. Langfristig optimal in Aktien investieren! StarInvest Swiss Oktober MärdMärzz 20 Langfristig optimal in Aktien investieren! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger In der Fondsbranche herrscht ein gnadenloser Wettbewerb. Wer überleben will,

Mehr

Schleichende Enteignung Flucht in die Sachwerte?

Schleichende Enteignung Flucht in die Sachwerte? Schleichende Enteignung Flucht in die Sachwerte? Börsenseminar Oberursel, 06.11.2012 Dr. Ivo Schwartzkopff Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 US-Wahlen: Einfluss amerikanischer Staatsschulden?

Mehr

StarInvest Swiss. Wir kaufen Aktien! MärdMärzz Juli 2008. Sehr geehrte Anleger,

StarInvest Swiss. Wir kaufen Aktien! MärdMärzz Juli 2008. Sehr geehrte Anleger, StarInvest Swiss MärdMärzz Juli 20 Wir kaufen Aktien! Sehr geehrte Anleger, es ist eigentlich sehr einfach, erfolgreich an der Börse zu agieren. Dazu muss man allerdings wissen, dass die Aktienkurse primär

Mehr

StarInvest Swiss. Zehn Jahre Stagnation!

StarInvest Swiss. Zehn Jahre Stagnation! StarInvest Swiss MärdMärzz Juni 2008 Zehn Jahre Stagnation! Wer vor 10 Jahren in ETFs oder Indexzertifikate auf den Weltaktienindex MSCI World (in CHF) investierte, hat bis heute kein Geld damit verdient.

Mehr

StarInvest Swiss. Ausgewogen investieren bringt langfristigen Anlageerfolg! Buy on bad news! MärdMärzz März 2008

StarInvest Swiss. Ausgewogen investieren bringt langfristigen Anlageerfolg! Buy on bad news! MärdMärzz März 2008 StarInvest Swiss MärdMärzz März 2008 Ausgewogen investieren bringt langfristigen Anlageerfolg! Der Februar brachte etwas Beruhigung an die internationalen Finanzmärkte zurück, ohne dass sich die Probleme

Mehr

StarInvest Swiss. Sicherheit und selektive Wahrnehmung von Chancen: Erfolgsgaranten für 2010!

StarInvest Swiss. Sicherheit und selektive Wahrnehmung von Chancen: Erfolgsgaranten für 2010! StarInvest Swiss MärdMärzz Februar 2010 Sicherheit selektive Wahrnehmung von Chancen: Erfolgsgaranten für 2010! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger Ist holprige Jahresauftakt ein Menetekel für

Mehr

StarInvest. Anleihen, Aktien oder Gold? August 2009. Sehr geehrte Anleger, News

StarInvest. Anleihen, Aktien oder Gold? August 2009. Sehr geehrte Anleger, News StarInvest August 20 Anleihen, Aktien oder Gold? Sehr geehrte Anleger, das derzeitige Wirtschafts- und Börsenumfeld wird von Befürchtungen dominiert. Welchen Belastungen ist das weltweite Finanzsystem

Mehr

StarCapital Vermögensverwaltung

StarCapital Vermögensverwaltung StarCapital Vermögensverwaltung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Grundlegende Erfahrungswerte für erfolgreiches Investieren in einem ganzheitlichen Asset Management: StarCapital Vermögensverwaltung

Mehr

Aktien und Anleihen, Wo es noch Chancen gibt

Aktien und Anleihen, Wo es noch Chancen gibt Anlagestrategie 2018 Aktien und Anleihen, Wo es noch Chancen gibt Petersberger Treffen am 07. Dezember 2017 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Aktiv oder passiv investieren? 275 250 225 StarCapital

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

StarInvest Swiss. Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt!

StarInvest Swiss. Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! StarInvest Swiss November MärdMärzz 2010 Verantwortung in Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger Kürzlich hatte ich Gelegenheit beim gut besuchten Investment-Forum

Mehr

StarInvest Swiss. Risikolose Rendite oder renditeloses Risiko? Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger

StarInvest Swiss. Risikolose Rendite oder renditeloses Risiko? Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger StarInvest Swiss Dezember MärdMärzz 2010 Risikolose Rendite o renditeloses Risiko? Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger Nach den zuletzt sehr erfreulichen Entwicklungen an den internationalen

Mehr

Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt!

Verantwortung in der Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! StarInvest November März2010 Verantwortung in Geldanlage wichtig, aber selten gelebt! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, kürzlich hatte ich Gelegenheit, beim gut besuchten Investment-Forum

Mehr

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. November 2013 STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 November 2013 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus

Mehr

Invest. Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Abb. 1: Japanische Aktien notieren nahe ihres Buchwertes SCHWEIZ. Ausgabe Februar 2011

Invest. Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Abb. 1: Japanische Aktien notieren nahe ihres Buchwertes SCHWEIZ. Ausgabe Februar 2011 Ausgabe Februar 2011 SCHWEIZ Invest Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Sehr geehrte Anlegerinnen sehr geehrte Anleger Bei einem Rotable in Frankfurt haben wir im Dezember unseren Blick auf das Börsenjahr

Mehr

Das Jahrzehnt der Aktie

Das Jahrzehnt der Aktie Das Jahrzehnt der Aktie Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Unsere langfristige Markteinschätzung vom April 2009 Wir haben an dieser Stelle bereits mehrfach zum Ausdruck gebracht, dass nach unserer

Mehr

StarCapital Huber Strategy 1

StarCapital Huber Strategy 1 März 2013 StarCapital Huber Strategy 1 Dynamischer Vermögensfonds Seite 1 Daten und Fakten StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland Gründung 1996 Eingetragene, unabhängige

Mehr

Faktor-ETFs sind dann smart, wenn man sie richtig einsetzt

Faktor-ETFs sind dann smart, wenn man sie richtig einsetzt Nur für professionelle Anleger! Faktor-ETFs sind dann smart, wenn man sie richtig einsetzt STARS Multi-Faktor Markus Kaiser, Vorstand StarCapital AG Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Was sind

Mehr

Ausgabe Januar 2011. Invest. Fonds Anlageklasse 2009 2010 CHF EUR CHF EUR. StarCap Starpoint Aktien global +41,4 % +40,3 % -5,5 % +12,9 %

Ausgabe Januar 2011. Invest. Fonds Anlageklasse 2009 2010 CHF EUR CHF EUR. StarCap Starpoint Aktien global +41,4 % +40,3 % -5,5 % +12,9 % Ausgabe Januar 2011 SCHWEIZ Invest Aktien: Ja, aber Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, spätestens seit Lehman-Pleite im Herbst 2008 wissen wir, wie fragil das weltweite Finanzsystem in Wirklichkeit

Mehr

Aktienfonds (Fonds mit Anlageschwerpunkt in internationale Aktien): 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre

Aktienfonds (Fonds mit Anlageschwerpunkt in internationale Aktien): 1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre Juli 20 Top-Platzierungen zur Jahresmitte! Im ersten Halbjahr 20 setzte sich die Aufwärtsbewegung an den Weltaktienmärkten unvermindert fort. Steigende Unternehmensgewinne sowie die durch das weiterhin

Mehr

Mai 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

Mai 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus Kaiser, Jahrgang 1967 Seit

Mehr

Die ETF-Lupe: Berater unterschätzen das Potenzial von ETFs

Die ETF-Lupe: Berater unterschätzen das Potenzial von ETFs Die ETF-Lupe: Berater unterschätzen das Potenzial von ETFs Markus Kaiser, Vorstand StarCapital AG Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstumstreiber bei ETFs Institutionelle und Private Investoren

Mehr

März 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

März 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Unternehmensprofil StarCapital StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel

Mehr

Ganzheitliches Vermögensmanagement in einer instabilen Welt

Ganzheitliches Vermögensmanagement in einer instabilen Welt Ganzheitliches Vermögensmanagement in einer instabilen Welt Norbert Keimling Seite 1 Überblick StarCapital Gruppe StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital

Mehr

Wir kaufen Aktien! Eurostoxx 50 und Dividendenrendite Eurolaender

Wir kaufen Aktien! Eurostoxx 50 und Dividendenrendite Eurolaender StarInvest Juli 20 Wir kaufen Aktien! Sehr geehrte Anleger, es ist eigentlich sehr einfach, erfolgreich an der Börse zu agieren. Dazu muss man allerdings wissen, dass die Aktienkurse primär von der Gier

Mehr

Invest. Hochverzinsliche Unternehmensanleihen: Große Chancen tun sich auf!

Invest. Hochverzinsliche Unternehmensanleihen: Große Chancen tun sich auf! Ausgabe Oktober 2011 Invest Zu kaufen, wenn andere verzweifelt verkaufen, und zu verkaufen, wenn andere gierig kaufen, erfordert die größte Standhaftigkeit, obwohl gerade dies den größten Gewinn bringt."

Mehr

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital AG Kronberger Str. 45 D-61440 Oberursel Tel. +49 (0)6171-6 94 19-0 Fax -49 www.starcapital.de 1 StarCapital AG Kronberger

Mehr

November 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

November 2014 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus Kaiser, Jahrgang 1967 Seit

Mehr

StarInvest. Sommergewitter! Ausbau des Kompetenzcenter-Ansatzes: Kooperation mit der Morgen Portfolio AG. August 2007

StarInvest. Sommergewitter! Ausbau des Kompetenzcenter-Ansatzes: Kooperation mit der Morgen Portfolio AG. August 2007 August 20 Sommergewitter! Der Juli war ein schwieriger Monat an den internationalen Kapitalmärkten. Sorgen um eine globale Kreditblase wurden von den Anlegern zum Anlass genommen, die Aktienmärkte auf

Mehr

Patriarch Select ETF Trend 200

Patriarch Select ETF Trend 200 Nur für professionelle Anleger! Patriarch Select ETF Trend 200 Die ETF-Vermögensverwaltung Webinar 8.Oktober 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Starkes Wachstum bei ETFs ETF-Branche in Europa

Mehr

StarInvest Swiss. Kapitalmarktforschung Erfolgsbasis der StarCapital-Fonds

StarInvest Swiss. Kapitalmarktforschung Erfolgsbasis der StarCapital-Fonds StarInvest Swiss Kapitalmarktforschung Erfolgsbasis der StarCapital-Fonds Ausgabe September 2007 Grundlage unseres Erfolges ist die wissenschaftlich orientierte Kapitalmarktforschung und deren praxisgerechte

Mehr

Jahresend-Rallye? Die Entwicklung unserer Flaggschiff-Fonds

Jahresend-Rallye? Die Entwicklung unserer Flaggschiff-Fonds Ausgabe November 2011 Willst Du wertvolle Dinge sehen, so brauchst Du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht. (Laotse) Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Jahresend-Rallye?

Mehr

Invest. Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Abb. 1: Japanische Aktien notieren nahe ihres Buchwertes. Ausgabe Februar 2011

Invest. Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Abb. 1: Japanische Aktien notieren nahe ihres Buchwertes. Ausgabe Februar 2011 Ausgabe Februar 2011 Invest Favoritenwechsel an den Aktienmärkten? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, bei einem Rotable in Frankfurt haben wir im Dezember unseren Blick auf das Börsenjahr

Mehr

Was tun im historischen Zinstief?

Was tun im historischen Zinstief? Ausgabe Juli 2014 Was tun im historischen Zinstief? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, das hat so wohl kaum jemand erwartet! Trotz rekordhoher Staatsverschuldung und beginnender Konjunkturerholung

Mehr

Fallen Angels: Panikkurse sind Kaufkurse!

Fallen Angels: Panikkurse sind Kaufkurse! Sonderausgabe Dezember 2015 Das Team der StarCapital AG wünscht Ihnen und Ihrer Familie erholsame Feiertage und ein guten Start in das neue Jahr 2016. Fallen Angels: Panikkurse sind Kaufkurse! Sehr geehrte

Mehr

Triumph der Mittelmäßigkeit!

Triumph der Mittelmäßigkeit! Ausgabe September 2017 Triumph der Mittelmäßigkeit! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, angenommen, Sie sind krank und Ihr Hausarzt möchte Sie zu einem preisgünstigen, durchschnittlichen Spezialisten

Mehr

Kapitalmarkt- Ausblick 2017

Kapitalmarkt- Ausblick 2017 Kapitalmarkt- Ausblick 2017 Peter E. Huber, 14.11.2016 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Zinsen auf historischem Tiefpunkt Entwicklung der Umlaufrendite in Deutschland in den letzten 60 Jahren

Mehr

Rentenausblick 2015: Gute Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld!

Rentenausblick 2015: Gute Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld! Ausgabe Januar 2015 Rentenausblick 2015: Gute Anleihestrategien im Niedrigzinsumfeld! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, über Jahrzehnte waren deutsche Bundesanleihen für konservative Anleger

Mehr

Warum Aktien kaufen?

Warum Aktien kaufen? Ausgabe September 2012 Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die andern Windmühlen. (Chin. Weisheit) Warum Aktien kaufen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, wenn man heute

Mehr

Smart-Beta. Faktor-ETFs sind erst dann smart, wenn man sie richtig einsetzt! Nur für professionelle Anleger! Das Ganze sehen, die Chancen nutzen.

Smart-Beta. Faktor-ETFs sind erst dann smart, wenn man sie richtig einsetzt! Nur für professionelle Anleger! Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Nur für professionelle Anleger! Smart-Beta Faktor-ETFs sind erst dann smart, wenn man sie richtig einsetzt! Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager

Mehr

Antizykliker oder Trendfolger?

Antizykliker oder Trendfolger? Ausgabe Mai 2015 Antizykliker oder Trendfolger? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, nach einer mehr als sechsjährigen Aufwärtsbewegung an den Börsen ist die Renaissance der Aktie weiterhin

Mehr

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Referent: Dr. Jens Ehrhardt Künstlerhaus am Lenbachplatz, 29. Oktober 2015 Dr. Jens Ehrhardt Gruppe Ɩ München Ɩ Frankfurt Ɩ Köln Ɩ Luxemburg Ɩ Zürich Wertentwicklung Indizes

Mehr

Europa runter, Asien rauf!

Europa runter, Asien rauf! Ausgabe September 2014 Wer nie dabei ist, wenn die Börse runtergeht, ist auch nicht dabei, wenn s wieder raufgeht Prof. Dr. Kurt Schiltknecht Europa runter, Asien rauf! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr

Mehr

Zeit für Rekorde! Fonds Sektor / Nettomittelzuflüsse 2006 (in Mrd. )

Zeit für Rekorde! Fonds Sektor / Nettomittelzuflüsse 2006 (in Mrd. ) Zeit für Rekorde! Sehr geehrte Anleger, der Januar war wieder einmal ein starker Börsenmonat: Der DAX strebt Richtung 7000 Punkte und der kleine Bruder MDAX konnte jüngst mit 10.000 Punkten einen neuen

Mehr

Wie streut man Vermögen über verschiedene Asset- Klassen?

Wie streut man Vermögen über verschiedene Asset- Klassen? Wie streut man Vermögen über verschiedene Asset- Klassen? Holger H. Gachot, StarCapital Swiss AG Seite 1 Das Ganze sehen! Trends erkennen! Chancen nutzen! Seite 2 Die moderne Portfoliotheorie In den 50er

Mehr

Hier steht ein. Titel Das Jahr der. Entscheidung? Börsenseminar Oberursel Peter E. Huber. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen.

Hier steht ein. Titel Das Jahr der. Entscheidung? Börsenseminar Oberursel Peter E. Huber. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. 2012 Das Jahr der Hier steht ein Entscheidung? Titel Börsenseminar Oberursel 27.10.2011 Peter E. Huber Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Rekordhoher Schuldenberg in der US-Volkswirtschaft Kumulierte

Mehr

Totgesagte leben länger!

Totgesagte leben länger! Ausgabe Oktober 2015 Totgesagte leben länger! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, die Herbstgewitter haben den deutschen Aktienindex (DAX) von seinem April-Hoch bei 12.390 auf unter 9.500

Mehr

StarInvest. Noch genug Chancen! April 2007

StarInvest. Noch genug Chancen! April 2007 Noch genug Chancen! Sehr geehrte Anleger, nach den turbulenten Zeiten, die sich vor dem Hintergrund einer sich eintrübenden US-Konjunktur und teilweise heftigen Korrekturen einiger Börsen (China!) abspielten,

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER -

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - VERMÖGENSVERWALTERFONDS BERICHTERSTATTUNG 30.11.2012 Name FO Vermögensverwalterfonds Kurs per 31.12.2014

Mehr

Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen?

Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen? Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, der deutsche Aktienindex hat sich in den letzten fünf Jahren seit seinem Tiefstand im März 2009 mehr als verdoppelt.

Mehr

Invest. Börsen: Chancen nutzen oder Risiken meiden?

Invest. Börsen: Chancen nutzen oder Risiken meiden? Ausgabe September 2011 Invest Diejenigen, die Aktien zu steigenden Kursen kaufen, handeln unter dem Druck der Stimmung. Diejenigen, die bei fallenden Kursen kaufen, sind die stärkeren Hände, denn sie handeln

Mehr

Die unendliche Geschichte!

Die unendliche Geschichte! Ausgabe April 2012 Die unendliche Geschichte! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, es ist erst wenige Tage her, dass EZB-Chef Mario Draghi nach dem erfolgreichen Abschluss des griechischen

Mehr

Multi-Asset Anlagestrategien

Multi-Asset Anlagestrategien Multi-Asset Anlagestrategien Strategie und Taktik mit ETFs Sie werden um 11.00 Uhr automatisch angewählt und zugeschaltet. Für den Fall, dass Sie das Konferenzsystem nicht erreichen kann, nutzen Sie bitte

Mehr

StarInvest Swiss. Kein Blick zurück im Zorn! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger. News

StarInvest Swiss. Kein Blick zurück im Zorn! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger. News StarInvest Swiss MärdMärzz Januar 2010 Kein Blick zurück im Zorn! Sehr geehrte Anlegerinnen Sehr geehrte Anleger Das Jahr 2009 wird manchem Anleger als ein Jahr satter Börsengewinne in Erinnerung bleiben.

Mehr

Goldbären. Panikverkäufe bei Barrick Gold. Ausgabe August 2015

Goldbären. Panikverkäufe bei Barrick Gold. Ausgabe August 2015 Ausgabe August 2015 Wohlstand ist, wenn man mit Geld, das man nicht hat, Dinge kauft, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag Alexander von Humboldt Goldbären Sehr geehrte

Mehr

Trendwenden. Aktien: Comeback der Schwellenbörsen? Ausgabe April 2014. Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger,

Trendwenden. Aktien: Comeback der Schwellenbörsen? Ausgabe April 2014. Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Ausgabe April 2014 Trendwenden Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, in einigen wichtigen Kapitalmarktsegmenten bahnen sich derzeit bedeutende Trendwenden an: Nach einer mehr als fünfjährigen

Mehr

Ganzheitliches Vermögensmanagement in einer instabilen Welt

Ganzheitliches Vermögensmanagement in einer instabilen Welt Ganzheitliches Vermögensmanagement in einer instabilen Welt März 2013 Seite 1 Überblick StarCapital Gruppe StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Swiss

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Kapitalschutz und Rendite

Kapitalschutz und Rendite StarCapital AG Kapitalschutz und Rendite durch Risiko-Overlay-Strategien www.starcapital.de 1 Zuverlässige Aktienmarktprognosen ermöglichen den besten Kapitalschutz (2001) 8500 7500 DAX-Prognose für 12/2001

Mehr

Titel Inflation oder Deflation?

Titel Inflation oder Deflation? Hier Peter E. steht Huber ein Titel Inflation oder Deflation? Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 2 Quelle: Handelsblatt 03.05.2010 Seite 3 Quelle: Handelsblatt 11.05.2011 Seite 4 Rekordhoher Schuldenstand

Mehr

Warum Aktien kaufen?

Warum Aktien kaufen? Ausgabe September 2012 Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die andern Windmühlen. (Chin. Weisheit) Warum Aktien kaufen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, wenn man heute

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

ADVISOR-REPORT November 2011

ADVISOR-REPORT November 2011 ADVISOR-REPORT November 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitinvestoren! Die Kapitalmärkte waren auch im November von politischen Entscheidungen geprägt. Aktuelle Tagesmeldungen bestimmten die

Mehr

Wachstum oder Substanz?

Wachstum oder Substanz? Ausgabe Juni 2013 Wachstum oder Substanz? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Wachstumswerte sind beliebt. Glänzt ein Unternehmen mit hohen Gewinnzuwachsraten, beflügelt es die Fantasie der

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

Das Schönste auf der Welt

Das Schönste auf der Welt Ausgabe Dezember 2012 Das Schönste auf der Welt Der schönste Tag? Heute. Das größte Hindernis? Die Angst. Das Leichteste? Sich irren. Die Wurzel aller Übel? Der Egoismus. Die schönste Zerstreuung? Die

Mehr

Das Schönste auf der Welt

Das Schönste auf der Welt Ausgabe Dezember 2012 Das Schönste auf der Welt Der schönste Tag? Heute. Das größte Hindernis? Die Angst. Das Leichteste? Sich irren. Die Wurzel aller Übel? Der Egoismus. Die schönste Zerstreuung? Die

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Invest. Fonds Anlageklasse StarCap Starpoint Aktien global +40,3 % +12,9 % StarCap Priamos Aktien global quantitative +32,6 % +15,6 %

Invest. Fonds Anlageklasse StarCap Starpoint Aktien global +40,3 % +12,9 % StarCap Priamos Aktien global quantitative +32,6 % +15,6 % Ausgabe Januar 2011 Invest Aktien: Ja, aber Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, spätestens seit Lehman-Pleite im Herbst 2008 wissen wir, wie fragil das weltweite Finanzsystem in Wirklichkeit

Mehr

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen ERSTE-SPARINVEST Juli 2004 K OMMENTAR SPEZIAL S & P 5 * = Die besten 10 % einer Kategorie auf 3 Jahre Quelle: Standard & Poor s, Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen Sie möchten:

Mehr

Renaissance der Aktie?

Renaissance der Aktie? Ausgabe Februar 2015 Renaissance der Aktie? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, nachdem der deutsche Aktienindex DAX in den letzten Tagen erstmals die Rekordmarke von 11.000 Punkten überbieten

Mehr

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Marktrückblick 2011: Arabischer Frühling, Fukushima, Euroraum Renditematrix (30.12.2010-30.12.2011) nach maximalem

Mehr

Antizykliker oder Trendfolger?

Antizykliker oder Trendfolger? Ausgabe Mai 2015 Antizykliker oder Trendfolger? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, nach einer mehr als sechsjährigen Aufwärtsbewegung an den Börsen ist die Renaissance der Aktie weiterhin

Mehr

Aktien statt Anleihen?

Aktien statt Anleihen? Ausgabe April 2015 Das größte Hindernis auf dem Weg zum Börsenerfolg hat oft zwei Beine und nennt sich Anleger. Börsenweisheit Aktien statt Anleihen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, im

Mehr

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016*

PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* PremiumPLUS BONDPLUS: Rückblick Mai 2016* / Ausblick Juni 2016* Rückblick Im Mai zeigten sich die internationalen Aktienmärkte gemischt. Die entwickelten Märkte (Europa, USA und Japan) waren zwischen 2

Mehr

Aktiv investieren in unsicheren Zeiten!

Aktiv investieren in unsicheren Zeiten! Ausgabe November 2015 Aktiv investieren in unsicheren Zeiten! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Nicht mal jeder fünfte Fondsmanager schlägt seinen Vergleichsindex Anleger müssen handeln.

Mehr

Finanzmarktperspektiven 2015

Finanzmarktperspektiven 2015 Finanzmarktperspektiven 2015 Anlagepolitische Konklusionen Giovanni Miccoli Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher. Anlagepolitisches Fazit vom November 2013 Wir bevorzugen

Mehr

Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt. Dalai Lama. Sommergewitter

Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt. Dalai Lama. Sommergewitter Ausgabe Juli 2013 Nichts ist entspannender, als das anzunehmen, was kommt. Dalai Lama Sommergewitter Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, Stan Druckenmiller gibt auf und beendet seine dreißigjährige

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Investieren wie Warren Buffett

Investieren wie Warren Buffett Investieren wie Warren Buffett Fondmanager Dr. Hendrik Leber Fonds ACATIS Aktien Global Value Fonds ACATIS Value und Dividende Price is what you pay, value is what you get. 1973-1978 1978-1983 1983-1988

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

Totgesagte leben länger!

Totgesagte leben länger! Ausgabe Oktober 2015 Totgesagte leben länger! Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, die Herbstgewitter haben den deutschen Aktienindex (DAX) von seinem April-Hoch bei 12.390 auf unter 9.500

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

Warum Aktien kaufen?

Warum Aktien kaufen? Ausgabe September 2012 Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die andern Windmühlen. (Chin. Weisheit) Warum Aktien kaufen? Sehr geehrte Anlegerinnen, sehr geehrte Anleger, wenn man heute

Mehr

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Investment I Einfach I Anders Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Konflikte: Die Welt ist ein Dorf und niemand mehr eine Insel Russland/Ukraine Naher

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg Gold und Anleihen Antworten auf die Systemkrise?

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg Gold und Anleihen Antworten auf die Systemkrise? HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg Gold und Anleihen Antworten auf die Systemkrise? 10.09.2010 1 Warum ist das Interesse an Edelmetallen in letzter Zeit so stark gestiegen? Gold: Schutz

Mehr

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com

Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com Verlauf DOGAHILO auf Wikifolio.com vom 01.08.2012 bis 30.04.2014 Daten wenn nicht anders vermerkt von wikifolio.com Performance Einzeltitel DAX (offene Positionen) 80,00% 70,00% 60,00% 50,00% 40,00% 30,00%

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr