Gesprächs-/Beratungsprotokoll

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gesprächs-/Beratungsprotokoll"

Transkript

1 Gesprächs-/Beratungsprotokoll Ergänzende Dokumentation zur Stufenzinsanlage 3 (Vertragsbedingungen 03/2012) vom Interessenten/Kunden auszufüllen. Interessent/Kunde: Name Vorname Sonstiger Teilnehmer: Name Vorname Berater/Vermittler: Name Vorname Bitte beachten Sie, dass die Durchführung einer Beratung/Vermittlung nur dann möglich ist, wenn ausreichende Informationen vorliegen, um die Eignung eines partiarischen Darlehens für Sie beurteilen zu können. Das vorliegende Anlegerprofil (Risikobereitschaft, finanzielle Verhältnisse und Einkommenssituation, Kenntnisse und Erfahrungen) hat sich seit der letzten Aktualisierung am / / nicht wesentlich verändert. Aufgrund wesentlicher Veränderungen in den Punkten: Risikobereitschaft, finanzielle Verhältnisse und Einkommenssituation, Kenntnisse und Erfahrungen oder weil bisher kein Anlageprofil erstellt worden ist, wurde ein Anlegerprofil neu erstellt. Anlass der Beratung: Stufenzinsanlage 3 in Form eines partiarischen Darlehen. Anlagebetrag in EUR: Ziele und Zweck der Anlage (mehrere Angaben möglich): Altersvorsorge hierfür ist die Stufenzinsanlage 3 ungeeignet Hypotheken- und Kredittilgung hierfür ist die Stufenzinsanlage 3 ungeeignet Vermögensaufbau Nutzung der Abgeltungssteuer Kein vorrangiges Ziel Sonstiges: Anlagehorizont: kurz- bis mittelfristig (2 bis 5 Jahre) hierfür ist die Stufenzinsanlage 3 ungeeignet mittel- bis langfristig (5 bis 8 Jahre) langfristig (über 8 Jahre) Fragen und Angaben zum Beratungs-/Vermittlergespräch: Ist Ihnen die Funktionsweise des angebotenen partiarischen Darlehens klar? Haben Sie sich mit der Informationsbroschüre der Stufenzinsanlage 3 vertraut gemacht? Reichen Ihnen die angebotenen Informationen aus, um eine Anlageentscheidung zu treffen? Wenn Nein, welche Informationen benötigen Sie noch? Auf die Abschlussprovision in Höhe von % Ihrer Darlehenssumme wurde hingewiesen? Unterschrift des Interessenten/Kunden Ort/Datum Unterschrift des Beraters/Vermittlers

2 Verzichtserklärung des Interessenten/Kunden Interessenten-/Kundenwunsch Als Interessent/Kunde wünsche ich ausdrücklich keine Beratung zur Stufenzinsanlage 3. Auf eine Beratung und deren Dokumentation wird ausdrücklich verzichtet. Gründe für den Verzicht (Pflichtfeld) Hinweis: Ich, Herr/Frau bin vom Berater/Vermittler darauf hingewiesen worden, dass sich der Beratungsverzicht nachteilig auf die Möglichkeit auswirken kann, gegen den Berater/Vermittler einen Schadensersatzanspruch wegen Verletzung von Beratungs- und deren Dokumentationspflichten geltend zu machen. Wegen des Beratungsverzichts kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Stufenzinsanlage 3 für mich ungeeignet ist. Unterschrift des Interessenten/Kunden Ort/Datum Unterschrift des Beraters/Vermittlers

3 Antrag auf Abschluss eines qualifiziert nachrangig partiarischen Darlehensvertrages Der Darlehensgeber Frau Herr Firma Name Vorname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Straße PLZ / Ort Telefonnummer Bank Kontonummer BLZ stellt dem Darlehensnehmer, der KIK Private Placement GmbH, vertreten durch die GF: Christian Kolb, Andreas Haimmerer Moosburger Straße 6, Nandlstadt HRB , Amtsgericht München Telefon: ein Darlehen in Höhe von EURO Darlehensbetrag in Worten EURO zur Verfügung. Grundlage hierfür sind die Vertragsbedingungen 03/2012 des anliegenden Darlehensvertrages mit der KIK Private Placement GmbH. Das Darlehen wird von meinem/unserem Konto auf das Konto der Münchner Bank eg, Konto , BLZ überwiesen. Chancen und Risikoerklärung Bei dieser Kapitalüberlassung handelt es sich nicht um eine so genannte mündelsichere Kapitalanlage, sondern um eine Beteiligung in Form eines qualifiziert nachrangigen partiarischen Darlehens. Mit dem von Ihnen abgegebenen Darlehensantrag haben Sie sich ein mittelfristiges Ziel gesetzt. Die Erreichung dieses Zieles setzt auch voraus, dass Sie dieses qualifiziert nachrangige partiarische Darlehen über den vereinbarten Zeitraum bis zum hinweg vollständig zur Verfügung stellen. Die spätere Änderung Ihres Zieles, wie z. B. vorzeitige Vertragsauflösung während der Darlehenslaufzeit, ist nicht möglich. Mit dem uns zur Verfügung gestellten Darlehen haben Sie die Chance, an den wirtschaftlichen Erfolgen unseres Unternehmens durch entsprechende feste Verzinsung und Gewinnbeteiligung wie in der Informationsbroschüre und den Vertragsbedingungen 03/2012 aufgeführt, zu partizipieren. Eine wie auch immer geartete Garantie über die Höhe der in den einzelnen Jahren entstehenden Gewinne kann es bei einem derartigen Darlehen nicht geben. Selbst ein negatives Unternehmensergebnis kann nicht ausgeschlossen werden. Es besteht das Risiko eines Totalverlustes für den Darlehensgeber. Ich bestätige hiermit, diese Erklärung sowie die Vertragsbedingungen 03/2012 gelesen und verstanden zu haben. 1/4

4 Rangrücktrittserklärung Meine Beteiligung soll der KIK Private Placement GmbH als wirtschaftliches Eigenkapital zur Verfügung stehen. Zur Vermeidung einer Überschuldung ( 19 InsO in der jeweils geltenden Fassung) tritt der Darlehensgeber in einem etwaigen Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft mit seiner Forderung auf Rückzahlung des Darlehens und seinen Ansprüchen auf Auszahlung der Zinsen hinter den in 39 Abs. 1 Nr. 1 bis 5 InsO bezeichneten Forderungen zurück. Davor tritt der Darlehensgeber mit seiner Forderung auf Rückzahlung des Darlehens einschließlich Zinsen (nachfolgend Forderung ) gegenüber sämtlichen gegenwärtigen und künftigen Forderungen von Gläubigern der Gesellschaft dergestalt im Range zurück, dass Zahlungen auf die Forderung nicht erfolgen dürfen, wenn die Gesellschaft zahlungsunfähig oder überschuldet ist oder wenn und soweit die Zahlungen auf die Forderungen zu einer Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung der Gesellschaft führen würden. Die Forderungen auf Zahlung aller gegenwärtigen und künftigen Forderungen aus dem Darlehensvertrag einschließlich Zinsen und Kosten sollen nur aus dem nicht zur Erhaltung des Stammkapitals erforderlichen Vermögen, künftigen Gewinnen oder Vermögens- oder Liquiditätsüberschüssen erfüllt werden. Für den Fall einer Krise der Gesellschaft wird der Darlehensgeber wegen seiner Forderungen erst nach vollständiger und endgültiger Befriedigung sämtlicher Gesellschaftsgläubiger berücksichtigt. Ich bestätige hiermit, diese Erklärung sowie die Vertragsbedingungen 03/2012 gelesen und verstanden zu haben. Vermittlererklärung Ich bestätige, dass ich den Antragsteller über den Inhalt des Vertrages, die Chancen und Risiken entsprechend dem Darlehensvertrag und die Vertragsbedingungen 03/2012 unterrichtet habe. Ein Exemplar des Antrages und der Informationsbroschüre inkl. Verbraucherinformation nebst Vertrag mit Vertragsbedingungen 03/2012 habe ich rechtzeitig vor Vertragsschluss ausgehändigt. Es wurden KEINE über die ausgehändigten Unterlagen hinausgehenden Ergänzungen, Erklärungen oder Zusagen getätigt. Unterschrift des Vermittlers Empfangsbestätigung Ich bestätige, dass ich als Darlehensgeber über den Inhalt des Vertrages, die Chancen und Risiken entsprechend dem Darlehensvertrag und die Vertragsbedingungen 03/2012 unterrichtet wurde. Ein Exemplar des Antrages und der Informationsbroschüre inkl. Verbraucherinformation nebst Vertrag mit Vertragsbedingungen 03/2012 habe ich rechtzeitig vor Vertragsschluss erhalten. Es wurden mir gegenüber KEINE über die ausgehändigten Unterlagen hinausgehenden Ergänzungen, Erklärungen oder Zusagen getätigt. Unterlagen erhalten am 2/4

5 Einwilligungserklärung nach Bundesdatenschutzgesetz 1.1. Der Darlehensgeber ist damit einverstanden, dass die KIK Private Placement GmbH und/oder deren freie Vermittler die Bestandsdaten zum Zwecke der Beratung und Betreuung, zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertrages verwenden darf Bestandsdaten sind Anrede, Nachname, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Telefonnummern und/oder - Adresse sowie Bankverbindung Eine Weitergabe der Bestandsdaten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der Kunde hat in eine Weitergabe eingewilligt oder die KIK Private Placement GmbH und/oder deren freie Vermittler sind hierzu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen berechtigt und/oder verpflichtet Der Darlehensgeber kann seine einmal erteilte Einwilligung zur Speicherung, Verwendung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft in Schrift- oder Textform widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an: KIK Private Placement GmbH, Moosburger Straße 6, Nandlstadt. Personenbezogene Daten des Darlehensgeber, die zur Abwicklung eines vor Zugang des Widerrufs geschlossenen Darlehensvertrages notwendig sind, werden erst nach Abwicklung dieses Darlehensvertrages gelöscht. Der Darlehensgeber ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Darlehensnehmer einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt Bestandsdaten werden mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht, es sei denn, gesetzliche Vorschriften oder die Einwilligung des Darlehensgebers ermöglichen und/oder erfordern eine längere Aufbewahrung. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten (vgl. 1.2.) zum Zwecke der schriftlichen Werbung über Produkte der KIK Private Placement GmbH oder deren Tochtergesellschaft, KIK Smart Asset Vertriebs GmbH, gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Ich bin damit einverstanden, zu Werbezwecken auch per /Fax angesprochen zu werden. 3/4 Stand:

6 Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, ) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor Ihnen auch eine Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: KIK Private Placement GmbH, Moosburger Straße 6, Nandlstadt, Fax: 08756/910871, Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.b. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besondere Hinweise Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.b. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht. Bei Widerruf dieses Fernabsatzvertrages über eine Finanzdienstleistung sind Sie auch an einen hinzugefügten Fernabsatzvertrag nicht mehr gebunden, wenn dieser Vertrag eine weitere Dienstleistung von uns oder eines Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen uns und dem Dritten zum Gegenstand hat. 4/4 Stand:

7 Vertrag über ein partiarisches Darlehen Zwischen der und KIK Private Placement GmbH, Moosburger Straße 6, Nandlstadt vertreten durch GF: Christian Kolb, Andreas Haimmerer HRB , Amtsgericht München - nachfolgend Darlehensnehmerin genannt Name, Vorname Geburtsdatum Straße, Hausnummer PLZ, Ort - nachfolgend Darlehensgeber genannt - wird folgender Vertrag geschlossen: Präambel 1. Die Darlehensnehmerin beabsichtigt, qualifiziert nachrangige partiarische Darlehen (nachfolgend als Darlehen bezeichnet) in Höhe von insgesamt ,00 EUR (zwei Millionen fünfhunderttausend Euro) in der Mindeststückelung von 5.000,00 EUR einzuwerben. Höhere Darlehenssummen müssen durch teilbar sein. Weitere Nachrangdarlehen können durch die Darlehensnehmerin jederzeit aufgenommen werden. 2. Bei dem qualifiziert nachrangigen partiarischen Darlehen handelt es sich um nur bedingt rückzahlbare Geldforderungen, wobei der Rückzahlungsanspruch selbst und nicht nur der Zinsanspruch ausschließlich durch den Erfolg der Darlehensnehmerin bedingt ist. Qualifiziert nachrangig ist das Darlehen, da weder Zinszahlung noch Darlehensrückzahlung eine Krise der Darlehensnehmerin auslösen dürfen. Im Falle einer Krise werden die Darlehensgeber nach den übrigen Gläubigern bedient und stehen so im Rang den Einlagenrückgewährs ansprüchen der Gesellschafter gleich. Insofern handelt es sich hier um eigenkapitalähnliche Mittel. 3. Die Ansprüche der Darlehensgeber müssen in einer Überschuldungsbilanz nicht passiviert werden. Im Insolvenzfall oder der Liquidation der Darlehensnehmerin erfolgt die Auszahlung der Ansprüche der Darlehensgeber erst nach Befriedigung der vorrangigen Gläubiger und Rückführung vorhandener Fremdmittel. 4. Der Darlehensgeber trägt in Höhe seines Darlehensbetrages und der angegebenen Zinsen ein über das allgemeine Insolvenzrisiko hinausgehendes unternehmerisches Risiko einer nachteiligen Geschäftsentwicklung der Darlehensnehmerin, ohne selbst Gesellschafter zu sein oder eine gesellschafterähnliche Position innezuhaben. Der Darlehensgeber ist gemäß diesen Bedingungen anteilig am wirtschaftlichen Erfolg der Darlehensnehmerin beteiligt. Eine über den Darlehensbetrag hinausgehende Haftung, insbesondere eine Nachschusspflicht, besteht nicht. Es besteht das Risiko eines Totalverlustes für den Darlehensgeber, welches sowohl Darlehensbetrag als auch Zins und Bonuszins einschließt. Vertragsbedingungen 03/ Vertrag über ein qualifiziert nachrangiges partiarisches Darlehen 1.1. Der Darlehensgeber bietet der Darlehensnehmerin schriftlich ein qualifiziert nachrangiges partiarisches Darlehen (nachfolgend als Darlehen bezeichnet) gemäß diesen Bedingungen an Die Darlehensnehmerin erklärt die Annahme des Angebots. Eine Ausfertigung des Darlehensvertrages erhält der Darlehensgeber unterzeichnet zurück. Über die Annahme wird der Darlehensgeber mit gesondertem Schreiben zeitnah nach Annahme informiert. Auf den Zugang der Annahmeerklärung verzichtet der Darlehensgeber ausdrücklich. Die Darlehensnehmerin kann die Annahme des Angebots ohne Angaben von Gründen verweigern Der Darlehensbetrag ist eine Woche nach Annahme des Darlehensvertrages fällig. Vertragsbedingungen-Nr. 03/2012 Seite 1/3

8 2. Laufzeit, Kündigung 2.1. Das Darlehen hat eine Laufzeit bis zum , beginnend mit dem Tag der Gutschrift des Darlehensbetrages auf dem Konto der Darlehensnehmerin. Die Gutschrift muss dabei unwiderruflich und frei von Auflagen erfolgen Die Darlehensnehmerin hat das Recht, die Laufzeit um ein Jahr bis zum ohne Angabe von Gründen zu verlängern. Die Laufzeitverlängerung ist von der Darlehensnehmerin gegenüber dem Darlehensgeber spätestens bis zum zu erklären. Während der Verlängerung wird das Darlehen analog dem Jahr 2017 verzinst Das Darlehen kann durch die Darlehensnehmerin jederzeit vorzeitig ohne Einhaltung einer Kündigungsfris zuzüglich der anteiligen unterjährigen Zinsen gekündigt werden. Teilkündigungen sind zulässig. Die Rückzahlung erfolgt dann entsprechend dem Nennbetrag, auf den sich die Teilkündigung bezieht. Der Rückzahlungsbetrag ist in diesem Falle innerhalb von zwei Wochen zur Zahlung fällig Eine Kündigung durch den Darlehensgeber ist ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. 3. Verzinsung 3.1. Das Darlehen ist jährlich wie folgt zu verzinsen: ,00 % p. a ,00 % p. a ,00 % p. a ,00 % p. a ,00 % p. a ,00 % p. a Die Zinsen sind bis zum eines jeden Kalenderjahres für das vorangegangene Kalenderjahr zu zahlen. Die Berechnung bei unterjährigem Eingang des Darlehensbetrages erfolgt der Höhe nach pro rata temporis. Die erste Auszahlung der Zinsen erfolgt im Januar Die Zinsansprüche sind nachrangig gem. Punkt 6 dieser Bedingungen Der Darlehensgeber erzielt Einnahmen aus Kapitalvermögen ( 20 Abs. 1 Nr HS EStG). Zinszahlungen unterliegen dem Kapitalertragsteuerabzug (Abgeltungssteuer). Die Abgeltungssteuer wird von der Darlehensnehmerin einbehalten und an das zuständige Finanzamt abgeführt. Eine entsprechende Bescheinigung wird dem Darlehensgeber jährlich übermittelt. Die Einrichtung eines Freistellungsauftrages ist nicht vorgesehen. 4. Bonuszins (gewinnabhängige Verzinsung) 4.1. Die Darlehensnehmerin zahlt zusätzlich zu den Zinsen gem. Punkt 3 dieses Vertrages einen gewinnabhängigen Bonuszins nach Maßgabe nachfolgender Bestimmungen Besteht das Darlehen nicht während des ganzen Geschäftsjahres, so wird der Bonuszinssatz zeitanteilig gekürzt. Verringert sich der Darlehensbetrag (z. B. durch Tilgung), so verringert sich auch der Bonuszins im gleichen Verhältnis. Der Bonuszins entfällt, wenn ein Jahresfehlbetrag festgestellt wird. Der Bonuszins wird erstmals für das Geschäftsjahr 2013 gewährt Maßgeblich für den Bonuszins ist der Jahresüberschuss der Handelsbilanz gemäß Handelsgesetzbuch (HGB) vor Ertragssteuern ohne Berücksichtigung der Bonusverzinsung, nach Abzug der Zinsen gem. Punkt 3 dieses Vertrages und nach Bildung einer Gewinnrückstellung von 20 % des Jahresüberschusses (= zu verteilender Jahresüberschuss). Der Darlehensgeber erhält als Bonuszins den Anteil am zu verteilenden Jahresüberschuss, der dem Anteil der Darlehenssumme an der Gesamtdarlehenssumme sämtlicher mit der Darlehensnehmerin (d. h. auch anderer Darlehensgeber) im Kalenderjahr bestehenden qualifiziert nachrangigen partiarischen Darlehensverträge entspricht, höchstens jedoch 3% p. a. der Darlehenssumme Der Bonuszinsanspruch entsteht mit Ablauf des Kalenderjahres und ist nach Feststellung des Jahresabschlusses mit Auszahlung der nächsten Zinszahlung gem. Nr. 3 im Folgejahr fällig. Der Bonuszinsanspruch ist nachrangig im Sinne von Punkt 6 dieser Bedingungen. Die Bestimmungen von Punkt 3.3. gelten analog. 5. Sicherheiten 5.1. Für das Darlehen werden keinerlei Sicherheiten durch die Darlehensnehmerin gestellt. Vertragsbedingungen-Nr. 03/2012 Seite 2/3

9 6. Qualifizierter Rangrücktritt 6.1. Zur Vermeidung einer Überschuldung ( 19 InsO in der jeweils geltenden Fassung) tritt der Darlehensgeber in einem etwaigen Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gesellschaft mit seiner Forderung auf Rückzahlung des Darlehens und mit seinen Ansprüchen auf Auszahlung der Zinsen hinter den in 39 Abs. 1 Nr. 1 bis 5 InsO bezeichneten Forderungen zurück Davor tritt der Darlehensgeber mit seiner Forderung auf Rückzahlung des Darlehens einschließlich Zinsen (nachfolgend Forderung ) gegenüber sämtlichen gegenwärtigen und künftigen Forderungen von Gläubigern der Gesellschaft dergestalt im Range zurück, dass Zahlungen auf die Forderung nicht erfolgen dürfen, wenn die Gesellschaft zahlungsunfähig oder überschuldet ist oder wenn und soweit die Zahlungen auf die Forderungen zu einer Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung der Gesellschaft führen würden Die Forderungen auf Zahlung aller gegenwärtigen und künftigen Forderungen aus dem Darlehensvertrag einschließlich Zinsen und Kosten sollen nur aus dem nicht zur Erhaltung des Stammkapitals erforderlichen Vermögen, künftigen Gewinnen oder Vermögensoder Liquiditätsüberschüssen erfüllt werden Für den Fall einer Krise der Gesellschaft wird der Darlehensgeber wegen seiner Forderungen erst nach vollständiger und endgültiger Befriedigung sämtlicher Gesellschaftsgläubiger berücksichtigt Der Darlehensgeber trägt in Höhe seines Darlehens und der hier versprochenen Zinsen ein über das allgemeine Insolvenzrisiko hinausgehendes unternehmerisches Risiko einer nachteiligen Geschäftsentwicklung, ohne selbst Gesellschafter zu sein oder eine gesellschafterähnliche Position innezuhaben. Dies hat zur Folge, dass er bei ungünstiger geschäftlicher Entwicklung mit seinen Ansprüchen ausfallen kann (Totalverlust der Darlehenssumme sowie der Zinsen und der Bonuszinsen). 7. Übertragung von Rechten 7.1. Der Darlehensvertrag kann nur als Ganzes und nur mit schriftlicher Zustimmung der Darlehensnehmerin übertragen werden. Einzelne Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag können nicht abgetreten oder sonst übertragen, verpfändet oder beliehen werden Bei Tod eines Darlehensgebers haben die Erben dies der Darlehensnehmerin unverzüglich anzuzeigen. Die Darlehensnehmerin kann die Vorlage eines Erbscheins verlangen. 8. Schlussbestimmungen 8.1. Sollte eine Bestimmung innerhalb dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Wenn und insoweit eine der Bestimmungen dieses Vertrages gegen zwingende gesetzliche Vorschriften verstößt, tritt an ihre Stelle die entsprechende gesetzliche Regelung Befindet sich eine der Parteien in Verzug, so sind während des Verzugszeitraumes Verzugszinsen in Höhe von 5,00% p. a. auf den geschuldeten Betrag fällig Nebenabreden sind nicht getroffen. Sie bedürfen der Schriftform. Auch der Verzicht auf die Schriftform bedarf der Schriftform Der Darlehensvertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand für jeden Rechtsstreit zwischen den Parteien wird, soweit rechtlich zulässig, der Sitz der Darlehensnehmerin vereinbart. Unterschrift der KIK Private Placement GmbH (Darlehensnehmerin) Vertragsbedingungen-Nr. 03/2012 Seite 3/3

Gesprächs-/Beratungsprotokoll

Gesprächs-/Beratungsprotokoll Gesprächs-/Beratungsprotokoll Ergänzende Dokumentation zur Stufenzinsanlage 3 (Vertragsbedingungen 03/2012) vom Interessenten/Kunden auszufüllen. Interessent/Kunde: Name Vorname Sonstiger Teilnehmer: Name

Mehr

Gesprächs-/Beratungsprotokoll

Gesprächs-/Beratungsprotokoll Gesprächs-/Beratungsprotokoll Ergänzende Dokumentation zur Stufenzinsanlage 3 (Vertragsbedingungen 04/2013) vom Interessenten/Kunden auszufüllen. Interessent/Kunde: Name Vorname Sonstiger Teilnehmer: Name

Mehr

Gesprächs-/Beratungsprotokoll

Gesprächs-/Beratungsprotokoll Gesprächs-/Beratungsprotokoll Ergänzende Dokumentation zur Stufenzinsanlage 5 (Vertragsbedingungen 05/2014) vom Interessenten/Kunden auszufüllen. Interessent/Kunde: Name Vorname Sonstiger Teilnehmer: Name

Mehr

Gesprächs-/Beratungsprotokoll

Gesprächs-/Beratungsprotokoll Gesprächs-/Beratungsprotokoll Ergänzende Dokumentation Vermittlung partiarisches Darlehen vom Interessenten/Kunden auszufüllen. Interessent/Kunde: Name Vorname Sonstiger Teilnehmer: Name Vorname Berater/Vermittler:

Mehr

Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen

Mehr

Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH

Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH September 2011 www.redcoon.de Inhaltsverzeichnis Widerrufsbelehrung Verträge für die Lieferung von Waren Seite 3 Widerrufsbelehrung Dienstleistungsverträge Seite 5 2

Mehr

Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen

Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen A. Zwischen dem Darlehensgeber/in - nachfolgend Darlehensgeber genannt- Anrede Telefon Vorname Nachname Geburtsdatum e-mail Finanzamt Wohnsitz Bankverbindung

Mehr

eines partiarischen Nachrangdarlehens

eines partiarischen Nachrangdarlehens Beteiligungsvertrag in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens Zwischen der Eiskimo Berlin GmbH Baseler Straße 2-4, 12205 Berlin als Darlehensnehmer (nachfolgend Eiskimo genannt) und als Darlehensgeber

Mehr

Widerrufsbelehrung. Gestaltungshinweise [1] Wird die Belehrung erst nach Vertragsschluss mitgeteilt, lautet der Klammerzusatz einem Monat.

Widerrufsbelehrung. Gestaltungshinweise [1] Wird die Belehrung erst nach Vertragsschluss mitgeteilt, lautet der Klammerzusatz einem Monat. Muster für die Widerrufsbelehrung 08.12.2004-31.03.2008 Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von [zwei Wochen] [1] ohne Angabe von Gründen in Textform (z.b. Brief,

Mehr

Vertrag über ein Nachrangdarlehen

Vertrag über ein Nachrangdarlehen Vertrag über ein Nachrangdarlehen zwischen dem Mitglied der REEG XXX Name, Vorname(n) Geburtsdatum Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort - nachfolgend "Darlehensgeberin" genannt - und der REEG XXX Adresse

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

Vertrag über ein Nachrangdarlehen

Vertrag über ein Nachrangdarlehen Vertrag über ein Nachrangdarlehen zwischen dem Mitglied der REEG XXX Name, Vorname(n) Geburtsdatum Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort - nachfolgend "Darlehensgeberin" genannt - und der REEG XXX Adresse

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

Beteiligungsvertrag. Zwischen der. Solarenergie, EDV-Service und Telekommunikations-Consulting GmbH SET GMBH

Beteiligungsvertrag. Zwischen der. Solarenergie, EDV-Service und Telekommunikations-Consulting GmbH SET GMBH Beteiligungsvertrag Zwischen der Solarenergie, EDV-Service und Telekommunikations-Consulting GmbH SET GMBH Högerstrasse 10 D-85646 Anzing HRB 109364 und Name, Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort Bankverbindung:

Mehr

Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens

Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens zwischen der Polly & Bob UG (haftungsbeschränkt), Wühlischstr. 12, 10245 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg

Mehr

Widerrufs- und Rückgabebelehrungen

Widerrufs- und Rückgabebelehrungen Widerrufs- und Rückgabebelehrungen Neue Muster Durch das Gesetz zur Anpassung der Vorschriften über den Wertersatz bei Widerruf von Fernabsatzverträgen und über verbundene Verträge sind die BGB-Informationspflichten

Mehr

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen)

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) - info@skml-ottobrunn.com Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) zwischen Solarkraftwerke München-Land GmbH Daimlerstr. 15 85521 Ottobrunn nachstehend Darlehensnehmerin genannt und Name. Anschrift

Mehr

Private Equity Partners 1

Private Equity Partners 1 Private Equity Partners 1 Vertragsformular selbstdurchschreibend. Verwendung der Kopie siehe Kopfzeile Original und 2 Kopien bitte an: HANSA TREUHAND Finance GmbH & Co. KG, Postfach 1030 05, 20020 Hamburg,

Mehr

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und Darlehensvertrag zwischen der Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und (im Folgenden Darlehensgeber genannt) 1 Zweck Zweck des Darlehens

Mehr

K a u f v e r t r a g. I. Vorbemerkung

K a u f v e r t r a g. I. Vorbemerkung K a u f v e r t r a g Zwischen KEE/REM Photovoltaikanlagen GmbH, Sauerwiesen 2, 67661 Kaiserslautern, vertreten durch ihren unterzeichnenden einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer, - nachfolgend

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anhang zu Artikel 2 Nummer 11 Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anlage 7 (zu Artikel 247 6 Absatz 2 und 12 Absatz 1) Widerrufsrecht Widerrufsinformation Der Darlehensnehmer*

Mehr

Studienvertrag. Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: über eine veterinärphysiotherapeutische Ausbildung.

Studienvertrag. Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: über eine veterinärphysiotherapeutische Ausbildung. Studienvertrag Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße, Hausnummer) (PLZ, Ort) (Telefonnummer) (email) (Handy) über eine veterinärphysiotherapeutische

Mehr

Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht

Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht BGB-InfoV: 14, Anlage 2 und Anlage 3 Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht Bekanntmachung der Neufassung der BGB-Informationspflichten-Verordnung (Bundesgesetzblatt

Mehr

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der Beteiligungsvertrag Solarstromanlage Zwischen der Bürgersolarkraftwerke Kolan GmbH eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg HRB-Nr. 147868 B (- nachfolgend Darlehensnehmer genannt

Mehr

Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH

Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH Darlehensvermittlungsvertrag zwischen und im folgenden Auftraggeber der Firma CreditConnect GmbH, Berliner Allee 15, 40212 Düsseldorf

Mehr

Titel, Vorname, Name Geburtsdatum Beruf / Tätigkeit. E-Mail-Adresse Telefonnummer Faxnummer. Bank (für Zahlungen an mich) Bankleitzahl Kontonummer

Titel, Vorname, Name Geburtsdatum Beruf / Tätigkeit. E-Mail-Adresse Telefonnummer Faxnummer. Bank (für Zahlungen an mich) Bankleitzahl Kontonummer Original K & S FRISIA. Annahmebestätigung K & S FRISIA. Kopie für Berater K & S FRISIA. Kopie für Anleger K & S FRISIA. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Beitrittserklärung innerhalb von

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Fernabsatz-Informationen

Fernabsatz-Informationen Fernabsatz-Informationen zur Vereinbarung über das mobile Aufladen von Prepaid-Mobilfunk-Konten mittels SMS und Servicehotline ( mobiler Aufladeservice ) Stand: Januar 2010. Diese Information gilt bis

Mehr

Beteiligungserklärung

Beteiligungserklärung GenoScOLAR eg Manfred Ringer, Vorstand Hölderlinstraße 3 36199 Rotenburg a.d. Fulda Tel.: 06623-6612 Mail: genoscolar@ish.de Beteiligungserklärung Ich möchte der Genossenschaft beitreten und beantrage

Mehr

Studienvertrag - Blockunterricht -

Studienvertrag - Blockunterricht - Studienvertrag - Blockunterricht - Zwischen der Vet-Physiocation UG - haftungsbeschränkt - und Frau/Herr: (Name, Vorname) (Geburtsdatum) (Straße, Hausnummer) (PLZ, Ort) (Telefonnummer) (email) (Handy)

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

BEITRITTSERKLÄRUNG 1/ 4

BEITRITTSERKLÄRUNG 1/ 4 1/ 4 Bitte vollständig in Druckschrift ausfüllen. Original bitte einsenden an: Vertriebspartner Persönliche Angaben: Herr Frau Geburtsdatum Familienstand Vorname Geburtsort Name Ggf. Geburtsname Straße/Hausnummer

Mehr

Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage)

Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) 1 Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der gelten die folgenden Begriffsbestimmungen:

Mehr

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Ich, Firma Finanzamt Name / Vorname UID Str. / Nr. Bankverbindung PLZ / Ort Bankleitzahl Geburtstag Kontonummer Telefon BIC / SWIFT E-Mail IBAN

Mehr

zeichne hiermit einen Kommanditanteil an der Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG in Höhe von nominal: EUR... (in Worten: Euro...) zzgl. 5 % Agio.

zeichne hiermit einen Kommanditanteil an der Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG in Höhe von nominal: EUR... (in Worten: Euro...) zzgl. 5 % Agio. Beitrittserklärung Ich, der/die Unterzeichnende Herr Frau Name Vorname Straße/Hausnummer PLZ/Ort Geburtsdatum/-ort Staatsangehörigkeit Telefon E-Mail Finanzamt Steueridentifikationsnummer Steuernummer

Mehr

Wertpapier-Kaufantrag

Wertpapier-Kaufantrag Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH Dieselstraße 58. 63165 Mühlheim am Main Tel. (06108) 604 101 Fax (06108) 71 557 E-Mail: anleihe@heberer.de Internet: www.wiener-feinbaecker.de Wertpapier-Kaufantrag Wiener

Mehr

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: geboren am: in: Straße: Wohnort: zu dem im Wintersemester 2016/17 beginnenden berufsbegleitenden

Mehr

Beteiligung über Bürgerdarlehen

Beteiligung über Bürgerdarlehen Beteiligung über Bürgerdarlehen der Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Bahnhofsweg 6 31737 Rinteln nachfolgend: Gesellschaft und Darlehensgeber Anrede Vorname Name Geburtsdatum Straße, Nr. PLZ,

Mehr

Beteiligungsvereinbarung

Beteiligungsvereinbarung Beteiligungsvereinbarung I.. Vertragsparteien Dieser Vertrag wird zwischen der Quirito UG (haftungsbeschränkt), Adams Lehmann Str. 56, 80797 München, eingetragen im Handelsregister des Amtsgericht München

Mehr

Widerrufsbelehrung. zur Beteiligung an der ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsbelehrung. zur Beteiligung an der ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG Kopie Global State Widerrufsbelehrung zur Beteiligung an der Zweiwöchiges Widerrufsrecht Sie können dieses auf den Abschluss des Treuhandvertrages mit der Treuhandkommanditistin gerichtete Angebot und

Mehr

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Unverbindliches Musterexemplar Vertrag über ein partiarisches Darlehen zwischen der Firma Muster, vertreten durch den Geschäftsführer Name - im nachfolgenden Startup genannt - und Ihnen - im nachfolgenden

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten,

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten, Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioWeb Menge Leistung* Preis mtl.* Preis

Mehr

1 Begriffsbestimmungen

1 Begriffsbestimmungen Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Green Growth I, Green Growth II, Green Growth III und Green Growth IV der EVRGREEN Vertriebs GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlagen) 1 Begriffsbestimmungen

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002

2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002 2958 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil l Nr. 54. ausgegeben zu Bonn an 2. August 2002 Zweite Verordnung zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung vom 1. August 2002 Das Bundesministerium

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität Anmeldung zum Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität und Aufregung! Kleingruppen-Seminar: Mittwoch, 13. Mai 2015 Zeit: 10:00 17:00 Uhr Seminarort: Räumlichkeiten in 50259 Pulheim

Mehr

292 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 8, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2008

292 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 8, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2008 292 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 8, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2008 Dritte Verordnung zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung Vom 4. März 2008 Auf Grund des Artikels 245

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas

Auftrag zur Lieferung von Erdgas Auftrag zur Lieferung von Erdgas X Plesse-Gas Neueinzug Tarifwechsel Lieferantenwechsel Unser Kundenservice ist für Sie da: Telefon: (05 51) 90 03 33-155 Fax: (05 51) 90 03 33-159 service@gemeindewerke-bovenden.de

Mehr

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CTVB 003-16.01.

Anmeldung/Vertrag. Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt. Fernlehrgang. (Kolping-Akademie) Geprüfte Qualität S. 1/5 FB CTVB 003-16.01. Anmeldung/Vertrag Fernlehrgang Praktische Betriebswirtin Praktischer Betriebswirt (Kolping-Akademie) S. 1/5 FB CTVB 003-16.01.14 Geprüfte Qualität Träger Kolping-Akademie der Kolping-Mainfranken GmbH,

Mehr

Anspar-Darlehensvertrag

Anspar-Darlehensvertrag Anspar-Darlehensvertrag Zwischen Name: Straße: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail: Personalausweisnummer: - nachfolgend Gläubiger genannt und der Wilms, Ingo und Winkels, Friedrich, Florian GbR vertreten durch:

Mehr

Bürgerliches Gesetzbuch

Bürgerliches Gesetzbuch BGB: 13, 14, 312, 312a, 312f; 355-359 Bürgerliches Gesetzbuch Bekanntmachung der Neufassung des Bürgerlichen Gesetzbuchs (Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil I Nr.2, Seite 42 vom 8.01.2002) 13 ) Verbraucher

Mehr

MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag (KFZ)

MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag (KFZ) MUSTER Darlehensvermittlungsvertrag (KFZ) zwischen [Name und Anschrift Kreditsuchender] - im folgenden Auftraggeber und der Firma auxmoney GmbH, Königsallee 60 F, 40212 Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung

Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung Allgemeine Vertragsbedingungen des Miele Webshops und Widerrufsbelehrung 1. Allgemeines Diese Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche Verkäufe von Waren durch die Miele & Cie. KG, Carl Miele

Mehr

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID:

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID: Partiarisches Nachrangdarlehen Transaktions-ID: zwischen der LMT Leuchten + Metall Technik GmbH Dieselstraße 5 91161 Hilpoltstein lmt@unternehmerich.de - nachfolgend Darlehensnehmerin - und Investorendaten

Mehr

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Ihre Vertragsnummer: Vertragsnummer zwischen der Vertrag über ein partiarisches Darlehen SPH Strasburg GmbH & Co. KG,

Mehr

Darlehen an die. konvisionär Wohngesellschaft mbh

Darlehen an die. konvisionär Wohngesellschaft mbh Darlehen an die Vielen Dank, dass Sie konvisionär mit einem Direktkredit unterstützen möchten! Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, ein Wohnprojekt in ehemaligen Kasernengebäuden im Heidelberger

Mehr

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz AutomexX e.k. Alte Regensburgerstr. 17 84030 Ergolding Stand: 11/2015 I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten

Mehr

Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage)

Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) 1 Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der partiarischen

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher A. Widerrufsbelehrung bei einem ab dem 13. Juni 2014 abgeschlossenen Verbrauchervertrag 1. Widerrufsrecht a. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen

Mehr

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Hiermit melde ich Vorname, Name: Straße, Hausnummer: PLZ, Wohnort: Staat: E-Mail: Skype-Account:* (* Angabe ist freiwillig und nur notwendig, wenn Skype-Gespräche

Mehr

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager

Anmeldung zur Weiterbildung zum Scientific Data Manager Anmeldevorgang Bitte schicken Sie das umseitige Anmeldeformular und das Formular Selbstauskunft des Weiterbildungsteilnehmers ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder als Scan per E-Mail an: Frau

Mehr

Solarelementvertrag. zwischen dem. Grüne Energie Bürgersolarpark Winsen UG (haftungsbeschränkt)

Solarelementvertrag. zwischen dem. Grüne Energie Bürgersolarpark Winsen UG (haftungsbeschränkt) Solarelementvertrag zwischen dem Grüne Energie Bürgersolarpark Winsen UG (haftungsbeschränkt) eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt, HRB 940086 und Name, Vorname Straße, Hausnummer

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im radius-online-shop und Belehrung über das Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im radius-online-shop und Belehrung über das Widerrufsrecht Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im radius-online-shop und Belehrung über das Widerrufsrecht Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen im radius-online-

Mehr

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Investment Vertrag die Vertragsbedingungen im Überblick Diese Zusammenfassung dient ausschließlich der Übersichtlichkeit. Ihre Lektüre

Mehr

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen DARLEHENSVERTRAG abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen Max Mustermann, geb. 08.08.1998 AT-1000 Musterstadt, Musterstrasse 1 nachfolgend kurz: Investor und der blitzzcar GmbH. FN 416066m AT-

Mehr

Darlehensvertrag (Nachrangdarlehen) Zweck des Darlehens ist die Finanzierung der Brauereigaststätte Weller in der Thalermühle in Erlangen.

Darlehensvertrag (Nachrangdarlehen) Zweck des Darlehens ist die Finanzierung der Brauereigaststätte Weller in der Thalermühle in Erlangen. Darlehensvertrag (Nachrangdarlehen) zwischen Brauerei Weller Erlangen eg im folgenden Darlehensnehmer genannt: und Name und Adresse (bitte in Druckbuchstaben) im folgenden Darlehensgeber genannt. 1 Zweck

Mehr

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID:

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID: Partiarisches Nachrangdarlehen Transaktions-ID: zwischen der Land Motors KG Hauptstrasse 94 51709 Marienheide the-seat@unternehmerich.de - nachfolgend Darlehensnehmerin - und Name & Kontaktdaten vom Investor

Mehr

Vertrag über die Gewährung eines Sachdarlehens

Vertrag über die Gewährung eines Sachdarlehens Vertrag über die Gewährung eines Sachdarlehens Zwischen Name, Vorname Straße, Hausnummer PLZ, Ort -nachfolgend Darlehensgeber genanntund GoldSilberShop.de GmbH Borsigstraße 18 65205 Wiesbaden -nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr

Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG

Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG 1. Was muss ich beim Ausfüllen des Darlehensvergabeantrages beachten? Um Ihren Antrag zum Abschluss eines Darlehensvertrages bearbeiten

Mehr

HI1039615 HI5504364. Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. 2 Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem

HI1039615 HI5504364. Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. 2 Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Bürgerliches Gesetzbuch TK Lexikon Arbeitsrecht 355-361 Untertitel 2 [ 52 ] Widerrufsrecht [ 53 ] [Bis 12.06.2014: Widerrufs- und Rückgaberecht] bei Verbraucherverträgen HI1039615 355 [ 54 ] Widerrufsrecht

Mehr

Teilzahlungskaufvertrag

Teilzahlungskaufvertrag Teilzahlungskaufvertrag zwischen Herrn Max Mustermann, Musterstr. 5, PLZ Musterort - nachfolgend Verkäufer genannt - und Herrn Willi Muster, Musterweg 7, PLZ Musterort - nachfolgend Käufer genannt - wird

Mehr

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen zwischen der Wertea GmbH & Co KG diese vertreten durch die Konzeptea GmbH endvertreten durch den Geschäftsführer Kolja Bubolz Hansaplatz 12 38448 Wolfsburg

Mehr

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und Darlehensvertrag abgeschlossen am 28.12.2007 zwischen (nachstehend Darlehensnehmerin ) und (nachstehend Darlehensgeberin ) 1 Darlehen Die Darlehensgeberin gewährt der Darlehensnehmerin ein Darlehen zum

Mehr

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Ihr Widerrufsrecht als Verbraucher Übersicht 1. Wann gilt welche Widerrufsbelehrung? 2. Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren 3. Widerrufsbelehrung für den Erwerb von digitalen Inhalten, die nicht

Mehr

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung Stand: 08. Juni 2015 1. Widerruf von Versicherungsverträgen für Mobile Elektronik (Smartphone, Tablet, Laptop, Kamera) 2. Widerruf von Versicherungsverträgen für Fahrräder

Mehr

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Bitte ankreuzen: Fernkurs HOFA BASIX All In One für einmalig 539,00. Fernkurs HOFA PRO All In One für einmalig 1186,00. Fernkurs-Bundle HOFA COMPLETE All In One für einmalig

Mehr

Maklerauftrag. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt Auftraggeber

Maklerauftrag. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt Auftraggeber Postfach VALORA 912 EFFEKTEN 76263 Ettlingen HANDEL Telefon AG 07243 / 9 00 02 Telefax 07243 / 9 00 04 Internet: http://zweitfondsmarkt.de e-mail: info@zweitfondsmarkt.de Maklerauftrag Makler Postfach

Mehr

AGB für Internetseite

AGB für Internetseite AGB für Internetseite 1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen a. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der BBA reman GmbH und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Studienvertrag mit der Graduate School Ostwürttemberg GmbH

Studienvertrag mit der Graduate School Ostwürttemberg GmbH Studienvertrag mit der 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: Vorname: Geboren am: Ort: Straße: Nummer: PLZ: Ort: zu dem im WS 2015/16 beginnenden berufsbegleitenden Master Studium General Management

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel. Stand: 01. November 2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Cinar Reifenhandel Stand: 01. November 2009 Geltungsbereich & Abwehrklausel 1.1 Für die über diese Domain / diesen Internet-Shop

Mehr

Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit

Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit Fernabsatzinformationen zum Dispositionskredit - 2 - Wo Geld Gutes schafft Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei Verträgen über Finanzdienstleistungen,die im Fernabsatz (per Briefverkehr, Telefon,

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

Betriebswirt/in (FSH)

Betriebswirt/in (FSH) Betriebswirt/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Dr. jur. D.F. Unger Pädagogische Leitung: Prof. Dr.

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten.

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1 Grundsätzliches Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffeerösterei, Inhaber Andreas

Mehr

FACTORINGVERTRAG. zwischen. (nachstehend Factor genannt) und. (nachstehend Klient genannt) 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen des Klienten:

FACTORINGVERTRAG. zwischen. (nachstehend Factor genannt) und. (nachstehend Klient genannt) 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen des Klienten: FACTORINGVERTRAG zwischen ABC, (Strasse/Ort) (nachstehend Factor genannt) und XYZ, (Strasse/Ort) (nachstehend Klient genannt) 1. Vertragsgrundlage und -gegenstand 1.1 Basierend auf folgenden Geschäftszahlen

Mehr

IHK-Zertifikatslehrgänge

IHK-Zertifikatslehrgänge IHK-Zertifikatslehrgänge Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass neben der BVFT-Verbandszertifizierung eine weitere qualitativ hochwertige Qualifizierungsmöglichkeit angeboten wird. Das ift hat

Mehr

ANMELDUNG. zum Vorbereitungslehrgang auf die berufs- und arbeitspädagogische Prüfung gemäß AEVO (VO Januar 2009)

ANMELDUNG. zum Vorbereitungslehrgang auf die berufs- und arbeitspädagogische Prüfung gemäß AEVO (VO Januar 2009) Interner Vermerk Datum Mitarbeiter Kenn-Nr.: Dokumente auf Vollständigkeit geprüft Zulassung Ja Nein Nein / Begründung: IHK zu Coburg Christina Rittmaier Schloßplatz 5 96450 Coburg ANMELDUNG zum Vorbereitungslehrgang

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNG

MEZZANINE FINANZIERUNG Bedingungen für eine MEZZANINE FINANZIERUNG für die LavaVitae GmbH mit dem Sitz in Europastraße 8, A 9524 Villach, eingetragen im Firmenbuch des LG Villach unter FN 394677 h vom 03.03.2015 Seite 1 von

Mehr

Allgemeine Bedingungen des Dienstes Mu by Peugeot

Allgemeine Bedingungen des Dienstes Mu by Peugeot Allgemeine Bedingungen des Dienstes Mu by Peugeot Artikel 1: Gegenstand Diese allgemeinen Bedingungen haben die Modalitäten zum Gegenstand im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme und Funktion von Diensten

Mehr

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb.

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb. Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Aktions-Code Bestellung Instant-ISP Aktions-Pakete Menge

Mehr

495 BGB 355 BGB 355 BGB

495 BGB 355 BGB 355 BGB Zeitraum 01.01.2002-31.07.2002 Text 495 BGB (1) Dem Darlehensnehmer steht bei einem Verbraucherdarlehensvertrag ein Widerrufsrecht nach 355 zu. (2) Hat der Darlehensnehmer das Darlehen empfangen, gilt

Mehr