KREDIT- UND LEASINGRECHNER AUF BANKENHOMEPAGES

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KREDIT- UND LEASINGRECHNER AUF BANKENHOMEPAGES"

Transkript

1 Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße A-1041 Wien Tel: /2144 DW 42/2013 September 2013 KREDIT- UND LEASINGRECHNER AUF BANKENHOMEPAGES Werbung für Kredite mit Rechentools Benedikta Rupprecht, Martin Korntheuer 1. Problemaufriss und Ziel der Erhebung Kreditwerbung von Banken im Internet ist oft mit dem Angebot an interessierte Verbraucher verbunden, die bankeigenen interaktiven Kreditrechner zu nutzen, um für die gewünschte Finanzierungssumme eine Berechnung der Kredit- oder Leasingraten durchzuführen. So und so ähnlich klingen die Werbebotschaften, die zur Verwendung der Rechentools animieren. Mit einigen Klicks und zum Teil mit Schiebereglern soll man sich dem Produkt Kredit nähern und die Leistbarkeit eines Finanzierungswunsches bzw die monatliche Belastung ermitteln. Es stellt sich aber die Frage, ob die von den Kreditrechnern angezeigten Werte und Ratenhöhen realistisch sind bzw ob ein durchschnittlicher Kreditinteressent mit oft geringer Bonität einen Kredit mit der im Rechner angegebenen Ratenhöhe bzw dem angezeigten Zinssatz erhalten kann. Weiters ist fraglich, ob auch die Kreditkosten eingerechnet bzw transparent dargestellt werden und der effektive Jahreszins ersichtlich ist. Bankenwebpages geben zwar - im Vergleich zu den Rechnern selbst oft eher unauffällig zu ihren Kreditrechnern an, dass es sich dabei nur um eine Orientierungshilfe 1 handelt und dass die Berechnung ohne Berücksichtigung von Spesen erfolgt 2. Es ist auch zu lesen, dass die angegebenen 1 zb Bank Austria, BAWAG PSK 2 RLB NÖ Wien

2 Werte und Beispiele nicht unbedingt den Kreditprodukten der Bank entsprechen 3. Eine Bank rechtfertigt sich: Mittels der angegebenen Parameter könne kein Effektivzinssatz berechnet werden 4. Trotz dieser Erklärungen der Banken zur Unverbindlichkeit der Rechenergebnisse ist festzuhalten, dass es für Kreditwerbung grundsätzliche gesetzliche Vorgaben gibt und Banken ihre Kreditrechner daher nicht beliebig gestalten können. Die für Verbraucher wichtige Kostentransparenz wurde für Kreditwerbungen vor 3 Jahren durch strengere Bestimmungen im Verbraucherkreditgesetz neu geregelt. Ziel der neuen Vorschriften ist zu verhindern, dass in Kreditwerbungen und Kreditangeboten niedrige Lockzinsen oder günstig erscheinende Monatsraten angegeben werden und die tatsächlichen Kosten des beworbenen Kredits dadurch verschleiert werden. Das Gesetz (Wortlaut siehe unten) sieht vor, dass bei jeglicher Zahlenwerbung für Kredite - darunter fallen auch Kreditund Leasingrechner die wichtigsten Kostenparameter inklusive des effektiven Jahreszinssatzes angeführt werden müssen. Die AK hat aus diesem Grund insgesamt 15 Rechentools zu Privat- und Wohnkrediten sowie zu KFZ-Leasing auf 8 Bankenwebsites untersucht, um zu erheben, ob die gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten eingehalten werden und Kostentransparenz gewährleistet ist. 2. Erhebungsmodus Im Juli 2013 wurden insgesamt 15 Rechentools, davon 10 Kreditrechner und 5 Leasingrechner folgender Banken untersucht: Bank Austria: Wohnkreditrechner, PKW Leasingkalkulator BAWAG PSK: Kreditrechner, Kreditbox Online Kreditrechner RLB NÖ Wien: Kreditrechner, Leasingrechner Erste Bank: Kreditrechner, Leasingrechner Volksbank Wien: Kreditrechner, Leasingrechner Santander Consumer Bank: JetztsofortKredit-Rechner Oberbank: Kreditrechner, Leasingrechner Hypo NÖ-Wien: Wohnbaurechner, Finanzierungsrechner 3. Rechtsgrundlage für Kreditwerbung 5 Verbraucherkreditgesetz enthält die wichtigste Gesetzesbestimmung für Kreditwerbung: Werbung 5. (1) Werden in einer Werbung für Kreditverträge Zinssätze oder sonstige, auf die Kosten eines Kredits für den Verbraucher bezogene Zahlen genannt, so muss die Werbung klar, präg- 3 Volksbank Wien 4 Oberbank Seite 2

3 nant und auffallend anhand eines repräsentativen Beispiels folgende Standardinformationen enthalten: 1. den festen oder variablen Sollzinssatz oder den festen und den variablen Sollzinssatz, zusammen mit Einzelheiten aller für den Verbraucher anfallenden, in die Gesamtkosten des Kredits einbezogenen Kosten, im Fall einer Kombination von festem und variablem Sollzinssatz die Geltungsdauer des festen Sollzinssatzes, 2. den Gesamtkreditbetrag, 3. den effektiven Jahreszins, 4. gegebenenfalls die Laufzeit des Kreditvertrags und 5. gegebenenfalls den vom Verbraucher zu zahlenden Gesamtbetrag sowie den Betrag der Teilzahlungen. (2) Ist der Abschluss eines Vertrags über die Inanspruchnahme einer Nebenleistung, insbesondere eines Versicherungsvertrags, im Zusammenhang mit dem Kreditvertrag eine vom Kreditgeber geforderte Voraussetzung dafür, dass der Kredit überhaupt oder nach den vorgesehenen Vertragsbedingungen gewährt wird, und können die Kosten der Nebenleistung nicht im Voraus bestimmt werden, so ist auf die Verpflichtung zum Abschluss jenes Vertrags ebenfalls klar und prägnant an optisch hervorgehobener Stelle zusammen mit dem effektiven Jahreszinssatz hinzuweisen. Diese Sonderbestimmung für die Kredite wurde von der EU-Gesetzgebung vorgesehen, um Verbraucher vor irreführenden Geschäftspraktiken zu schützen und ihnen bereits vor Vertragsabschluss im Stadium der Vertragsanbahnung zu ermöglichen, verschiedene Angebote anhand der vorgeschriebenen Standardinformationen zu vergleichen 5. Es gibt drei grundsätzliche Vorgaben, die zu beachten sind, wenn in einer Kreditwerbung Zinssätze oder auf die Kosten des Kredits für den Verbraucher bezogenen Zahlen genannt werden: 1. Es müssen die Standardinformationen angegeben werden, die das Gesetz vorsieht. 2. Es muss in jedem Fall ein sogenanntes repräsentatives Beispiel angeführt werden. 3. Die Angaben müssen klar, prägnant und auffallend sein. Daraus ergeben sich verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Kreditrechner. Es können die vorgeschriebenen Standardinformationen direkt im Rechentool integriert sein oder es kann ein repräsentatives Beispiel separat die Standardinformationen enthalten. Voraussetzung ist jeweils die Vollständigkeit der Angaben sowie die klare, prägnante und auffällige Darstellung. Effektiver Jahreszins Der wichtigste Kostenparameter in diesem Zusammenhang ist der effektive Jahreszins, der die Gesamtkosten des Kredits für den Verbraucher als jährlichen Prozentsatz des zu zahlenden Gesamtbetrages ausdrückt 6. 5 Erwägungsgrund 18 der Richtlinie 2008/48/EG über Verbraucherkreditverträge 6 2 Abs 7 Verbraucherkreditgesetz Seite 3

4 Repräsentatives Beispiel Zum repräsentativen Beispiel fehlt im Gesetz und auch in der Verbraucherkreditrichtlinie eine genaue Definition. An Vorgaben ist genannt, dass das Beispiel der durchschnittlichen Laufzeit und dem Gesamtbetrag des gewährten Kredits bei der betreffenden Art von Kreditvertrag entsprechen sollte. Weiters sollte auch die Häufigkeit des Abschlusses bestimmter Kreditverträge auf einem bestimmten Markt berücksichtigt werden. 7 In Deutschland hat man bei der Umsetzung der Richtlinie die Repräsentativität konkret definiert. Es muss jener Effektivzins angegeben werden, von dem der Kreditgeber annimmt, dass zumindest zwei Drittel der aufgrund der Werbung zustande gekommenen Kredite zu diesem oder einem niedrigeren Zinssatz abgeschlossen werden 8. Diese Bestimmung wiederspiegelt den Regelungszweck, der niedrige Lockvogelangebote unterbinden möchte. Es erscheint klar, dass die in der Praxis nicht selten verwendeten ab x% Zinsangaben jedenfalls nicht zulässig sein können, da in diesen Fällen immer die niedrigste Zinskondition genannt wird. Repräsentativität sollte so verstanden werden, dass eine Mehrheit der erwartbaren Kreditabschlüsse des beworbenen Kreditproduktes im Bereich des beworbenen Zinssatzes liegt, was dem Schutzzweck des Gesetzes entspricht. Klar, prägnant und auffallend Die Verbraucherkreditrichtlinie sieht vor 9, dass die Informationen an optisch hervorgehobener Stelle erteilt werden sollen. Jedenfalls unzulässig wird es daher wohl sein, wenn die Informationen klein gedruckt oder nur schwer auffindbar sind bzw sich in einer Fußnote finden, auf die mit einem Sternchen verwiesen wird. Die Hervorhebung einzelner Kostenwerte - etwa der Monatsrate oder eines (günstigen) Sollzinssatzes - durch eine größere Schrift als das repräsentative Beispiel, dürfte ebenfalls unzulässig sein. Verpflichtende Nebenleistungen Wenn der Kreditgeber den Abschluss eines anderen Vertrages, zb eine Lebens- oder Kaskoversicherung als Voraussetzung für die Kredit- oder Leasinggewährung überhaupt bzw zu den genannten Vertragsbedingungen verlangt, dann müssen auch die Versicherungsprämien in den effektiven Jahreszins eingerechnet werden. Sollten die Kosten nicht im Voraus bestimmt werden können, dann muss auf die Pflicht zum Abschluss der Versicherung prägnant hingewiesen werden 10. Für Kreditverträge werden in der Praxis oft zumindest Ablebens- bzw Kreditrestschuldversicherungen verpflichtend verlangt, bei Leasingverträgen regelmäßig eine Kaskoversicherung Untersuchungskriterien Neben dem zentralen Punkt, ob die im Verbraucherkreditgesetz vorgesehenen Standardinformationen anhand eines repräsentativen Beispiels in klarer, prägnanter und auffälliger Form erteilt werden, wurden zusätzlich folgende Fragen untersucht: Angabe des Sollzinssatzes direkt im Rechner Angabe des Effektivzinssatzes direkt im Rechner 7 Erwägungsgrund 19 der Richtlinie 2008/48/EG über Verbraucherkreditverträge 8 6a Abs 2 Satz 2 der deutschen Preisangabeverordnung 9 Erwägungsgrund 18 Richtlinie 2008/48/EG über Verbraucherkreditverträge 10 5 Abs 2 Verbraucherkreditgesetz 11 Mystery-Shopping AK-Leasingstudie, Seite 4

5 Einschätzung, ob die angegebenen Zinssätze repräsentativ bzw allenfalls durchschnittlich sind. Für die Repräsentativität fehlen auch mangels gesetzlicher Definition - statistische Werte, daher kann nur eine grobe Einschätzung erfolgen bzw muss auf durchschnittliche Zinsen zurückgegriffen werden: Orientierung an der ÖNB-Zinsstatistik mit den Werten für Juni für Konsumkredite 4,72%, für Wohnkredite 2,43% - sowie am AK-Bankenrechner - 4,74%, durchschnittlicher Wert Konsumkredit, Datum der Abfrage Hinweise auf eine verpflichtende Versicherung bzw Einrechnung der Versicherungsprämien in den Effektivzins. 5. Fallbeispiel aus der AK-Konsumentenberatung Wie stark sich die Zins- und Kostendarstellung eines Kredites unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Vorgaben ändern kann, belegt ein Fall aus der Konsumentenberatung der Arbeiterkammer Wien. Es zeigt sich auch, dass typische Kreditnehmer, die aufgrund eines eher geringen Einkommens einen Konsumkredit benötigen, einen Sollzinssatz zu zahlen haben, der deutlich über den Durchschnittszinsen liegt. Herr K. (26 Jahre) hatte einen Kreditwunsch von 7000 Euro und nahm im Mai 2012 bei der Santander Consumer Bank einen Kredit auf. Der Sollzins laut Vertrag beträgt 8,49%. Der Durchschnitt laut ÖNB-Statistik für Konsumkredite im Jahr 2012 lag bei 4,77%. Der Vertrag weist einen effektiven Jahreszins in Höhe von 11,94% aus. Das mit dem Kredit mitverkaufte Versicherungspaket in Höhe von 1300,45 Euro, auf das der Konsument vor Vertragsabschluss nicht hingewiesen wurde, hätte - in den Effektivzins einbezogen - diesen auf 18,5% erhöht. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen müssten nachgeschärft und konkretisiert werden, um bei Kreditwerbungen annähernd realistische Werte zu erhalten, denn die Erhebung zeigt, dass die untersuchten Kreditrechner bestenfalls durchschnittliche Zinsen oder sogar die günstigste Zinskondition für diese Art der Kreditwerbung heranziehen. 6. Zusammenfassung der Ergebnisse 12 Das Ergebnis der Untersuchung ist ernüchternd, denn die gesetzlichen Pflichtangaben waren in keinem Fall vollständig bzw auffällig platziert wie es im Verbraucherkreditgesetz vorgesehen ist. Der durch die Standardinformationen gesetzlich angestrebte vorvertragliche Kostenvergleich kann von kreditinteressierten KonsumentInnen mit diesen lückenhaften und völlig unzureichenden Angaben nicht durchgeführt werden. Keine der untersuchten Bankenhomepages hat bei ihren Rechentools ein repräsentatives Beispiel angegeben, das alle Anforderungen des 5 Verbraucherkreditgesetzes erfüllt. Nur bei drei der fünfzehn geprüften Kreditrechner war überhaupt ein Beispiel angegeben. Zwei davon 13 waren aber erst durch zusätzliches Anklicken eines Links aufrufbar zu wenig auffällig im Sinn des Gesetzes. Ein Rechentool 14 weist zwar unmittelbar neben dem Rechenbereich das Beispiel auf, dieses tritt aber entgegen der gesetzlichen Vorgabe im Vergleich zur Ratenhöhe, die in großer Schrift und in rotem Fettdruck dargestellt wird, doch eher in den Hinter- 12 Details in der Tabelle auf den Seiten Bank Austria Wohnkreditrechner und Santander Consumer Bank Jetztsofort Kreditrechner 14 BAWAG PSK Kreditbox Online Rechner Seite 5

6 grund. Außerdem kann in diesem Beispiel nicht von einem repräsentativen Zinssatz ausgegangen werden, da mit einem ab x%-zinssatz gerechnet wird, der die günstigste Zinskondition darstellt. Bei allen drei vorhandenen Kreditbeispielen waren Fehler in der Berechnung enthalten. In zwei Fällen 15 war die Kontoführungsgebühr nicht in der angegebenen Monatsrate enthalten, was zu einem geschönten Ergebnis für das Kreditprodukt führt. In einem Fall 16 wurde eine zu hohe Kontoführungsgebühr angegeben das Beispiel geht von 10 Jahren Laufzeit aus, es wurden aber Kontogebühren für eine 12-jährige Laufzeit angeführt. Kurios muten die Konditionen des Santander Consumer Bank Jetztsofort Kreditrechners an. Nur bei den voreingestellten Werten des Rechners (3000 Euro, Laufzeit 3 Jahre) wird als Sollzins 2,89% angezeigt. Bei jeder Veränderung der Laufzeit bzw der Kredithöhe erhöht sich der Sollzinssatz immer auf 4,98%. Das bedeutet etwa, dass ein Kredit über 3000 Euro sogar deutlich teuer wäre, wenn er innerhalb von 2 Jahren zurückbezahlt wird (Gesamtbetrag 3583 Euro) als bei 3-jähriger Laufzeit (Gesamtbetrag 3171 Euro). Besonders auffällig war, dass in keinem der 5 Leasingrechner Zinsangaben oder das repräsentative Beispiel zu finden waren. Es gab auch keinen Hinweis auf die üblicherweise bei Abschluss eines KFZ-Leasingvertrages verlangte verpflichtende Kaskoversicherung. In einem Fall 17 konnte eine Leasingrate aufgrund eines voreingestellten Häkchens dennoch nur dann errechnet werden, wenn Daten zur Haftpflicht- und Kaskoversicherung eingegeben wurden. In keinem Fall wurde direkt im Rechner ein repräsentativer effektiver Jahreszins angegeben. In einigen Fällen waren durchschnittliche Zinsen zu finden. Einmal wurde ein Effektivzins 18 genannt, bei einer Bank gab es widersprüchliche Angaben (im Rechner und bei den rechtlichen Hinweisen) bezüglich eingerechneter Spesen 19, sodass nicht klar wird, ob es sich um den Effektivzins handelt. Darüber hinaus konnte man bei diesem Rechner den Zinssatz frei auswählen, was natürlich dem Zweck, warum der Effektivzinssatz angegeben werden soll, entgegensteht. Die meisten Banken geben im Rechentool nur den Sollzins an, den der User bei acht Rechnern sogar selbst auswählen muss. Bei einer Bank 20 gibt es unverständlicherweise keine Eingrenzung der Zinshöhe und es konnten sogar völlig unrealistische Werte (zb 0,5% oder 50%) als Sollzinssatz gewählt werden. 15 Bank Austria und Santander Consumer Bank Jetztsofort Kreditrechner 16 BAWAG PSK Kreditbox Online Rechner 17 Erste Bank Leasingrechner 18 BAWAG PSK Kreditbox Online Rechner 19 RLB NÖ Wien Kreditrechner 20 Kreditrechner der Oberbank Seite 6

7 AK-Forderungen Die Standardinformationen für Kreditwerbung im Kleingedruckten zu verstecken, muss verboten werden. Eine gesetzliche Klarstellung dahingehend ist notwendig, denn nur so kann dem Zweck der Regelung entsprochen werden, die auf vorvertragliche Transparenz der Kreditkosten bereits bei Werbeangeboten abstellt. Dieser Informationszweck kann mit kleingedrucktem Text eben nicht erfüllt werden. Die Repräsentativität des Kreditbeispiels in den Werbe-Standardinformationen soll gesetzlich konkret definiert werden. Als Vorbild kann die sogenannte Zwei-Drittel-Regelung dienen, die es bereits in Deutschland und Großbritannien gibt. Es ist dabei jener Effektivzins anzugeben, von dem der Kreditgeber annimmt, dass zumindest zwei Drittel der aufgrund der Werbung zustande gekommenen Kredite zu diesem oder einem niedrigeren Zinssatz abgeschlossen werden. So kann sichergestellt werden, dass unrealistisch niedrige Lockvogelangebote bei Krediten unterbunden werden. Einführung eines gesetzlich standardisierten Hinweises, auf die Kosten von Krediten bei allen Kreditwerbungen. Ein Hinweis mit dem Inhalt, dass Geld ausleihen auch Geld kostet, soll das Kostenbewusstsein der KonsumentInnen schärfen und kann eine präventive Funktion hinsichtlich Verschuldung erfüllen. Alle Kredite, auch solche, die nicht mit Zinsen oder Monatsraten beworben werden, sollten diesen Kostenhinweis enthalten. Eine ähnliche Vorschrift gibt es bereits in den Niederlanden und der Pflichthinweis muss dort in allen Medien, sei es im Internet oder bei Kreditwerbungen im Radio, erfolgen. Um KonsumentInnen einen vorvertraglichen Kostenvergleich von individuellen Kreditofferten zu ermöglichen, muss gesetzlich sichergestellt werden, dass die vorvertraglichen Standardinformationen für Kreditverträge den kreditinteressierten KonsumentInnen bereits bei jedem ersten Beratungsgespräch ausgehändigt werden müssen. Derzeit wird in der Praxis das Infoblatt - nach Wahrnehmung in der AK-Konsumentenberatung bzw Erhebungen - häufig erst bei Vertragsunterzeichnung übergeben definitiv zu spät. Seite 7

8 8. Tabelle Bank Austria Bank Austria allfällige verpflichtende Versicherung im Effektivzins eingerechnet oder Hinweis auf Abschlussplicht Wohn- KreditRechner PKW Leasing- Kalkulator Sollzinssatz im Rechner angegeben ja, zwischen 1,875% und 6% selbst wählbar effektiver Jahreszins im Rechner angegeben klar, prägnant und auffallend ein repräsentatives Beispiel mit allen Standardinformationen, Beispiel zwar vorhanden aber erst durch klicken aufrufbar und daher nicht klar, prägnant und auffallend, Rate ohne Kontoführungsgebühr Einschätzung, ob Zinssatz repräsentativ / durchschnittlich ist Sollzins im Beispiel mit 2%, eher repräsentativ BAWAG PSK BAWAG PSK Kreditrechner Kreditbox online Kreditrechner ja, zwischen 3 % und 12% wählbar ja, ab 3,9% nicht repräsentativ, weil in der Vorauswahl der niedrigste Zinssatz (=niedrigste Rate) angezeigt wird, deutlich geringer als der Durchschnittszinssatz ja, ab 4,3%, es gibt 2 Rechner zur Online Kreditbox, einmal mit und einmal ohne Kreditbeispiel (2 unterschiedliche Links), das Beispiel ist - im Vergleich zur Darstellung der Ratenhöhe im Rechner in großem und rotem Fettdruck - nicht klar, prägnant und auffallend, zu hohe Kontogebühr angegeben nicht repräsentativ weil mit der niedrigsten Zinskonditionen berechnet, geringer als der Durchschnittszinssatz

9 RLB NÖ Wien RLB NÖ Wien Kreditrechner Leasingrechner Sollzinssatz im Rechner angegeben unklar, widersprüchliche Angaben im Rechner, Zinssatz zwischen 0,125% und 10% wählbar effektiver Jahreszins im Rechner angegeben unklar, widersprüchliche Angaben im Rechner, Zinssatz zwischen 0,125% und 10% wählbar klar, prägnant und auffallend ein repräsentatives Beispiel mit allen Standardinformationen Einschätzung, ob Zinssatz repräsentativ / durchschnittlich ist allfällige verpflichtende Versicherung im Effektivzins eingerechnet oder Hinweis auf Abschlussplicht Erste Bank Erste Bank Kredit-Rechner ja, zwischen 2% und 10% wählbar Leasing- Rechner, obwohl aufgrund eines voreingestellten Häkchens die Berechnung der Leasingrate nur durchgeführt wird, wenn man Daten für die Kasko- und Haftpflichtversicherung eingibt Seite 9

10 Volksbank Wien Volksbank Wien Santander Consumer Bank Kreditrechner Leasingrechner Jetztsofort Kredit Sollzinssatz im Rechner angegeben ja, zwischen 2% und 18% wählbar effektiver Jahreszins im Rechner angegeben klar, prägnant und auffallend ein repräsentatives Beispiel mit allen Standardinformationen Einschätzung, ob Zinssatz repräsentativ / durchschnittlich ist in der Vorauswahl ist 5% eingestellt, durchschnittlicher Zinssatz, eher nicht repräsentativ, versteckt (Link bzw Hinunterrollen oder Klick auf Kreditanfrage) Oberbank Kreditrechner ja, frei wählbar, auch zb völlig unrealistische 0,5% oder 50%, wenn man keine Zinshöhe wählt, dann wird mit 4,75% gerechnet Oberbank Leasing- Rechner, nicht klar, prägnant und auffallend, weil versteckt (Link bzw Hinunterrollen oder Klick auf Kreditanfrage)sowie im Kleindruck und Fließtext, Rate ohne Kontoführungsgebühr nicht repräsentativ, 2,89% Sollzins und 3,71% Effektivzins für Konsumkredit erscheint sehr gering und bei Eingabe eines anderen Betrages oder Laufzeit erhöht sich in jedem Fall der Sollzins auf 4,98% Voreinstellung bei 4,75% durchschnittlicher Zinssatz, eher nicht repräsentativ allfällige verpflichtende Versicherung im Effektivzins eingerechnet oder Hinweis auf Abschlussplicht, nur im Kleindruck ein vager Hinweis auf mögliche kostenpflichtige Nebenleistungen Seite 10

11 Hypo NÖ Wien allfällige verpflichtende Versicherung im Effektivzins eingerechnet oder Hinweis auf Abschlussplicht Wohnbau- Rechner Sollzinssatz im Rechner angegeben ja, zwischen 1,5% und 4,5% wählbar effektiver Jahreszins im Rechner angegeben klar, prägnant und auffallend ein repräsentatives Beispiel mit allen Standardinformationen Einschätzung, ob Zinssatz repräsentativ / durchschnittlich ist bei 2,5% voreingestellt repräsentativer Zinssatz Hypo NÖ Wien Finanzierungs- Rechner ja, zwischen 4% und 7% wählbar bei 5% voreingestellt durchschnittlicher Zinssatz, eher nicht repräsentativ Seite 11

12 7. Screenshots und Links Bank Austria Wohn-KreditRechner

13 Bank Austria PKW Leasing-Kalkulator Seite 13

14 BAWAG PSK Kreditrechner https://www.bawagpsk.com/saas.kredit.bawag/kredit.html Seite 14

15 BAWAG PSK Kreditbox Online Rechner https://einfachonline.at/ https://www.bawagpsk.com/wizard/bawag/pk/kf/kreditbox- Online/107096/creditform.html?view=asOnlineCredit Seite 15

16 RLB NÖ Wien Kreditrechner RLB NÖ Wien Leasingrechner Seite 16

17 Erste Bank Kredit-Rechner Erste Bank Leasing-Rechner Seite 17

18 Volksbank Wien Kreditrechner Volksbank Wien Leasingrechner Seite 18

19 Santander Consumer Bank Jetztsofort Kredit Seite 19

20 Oberbank Kreditrechner ex.jsp Oberbank Leasingrechner Seite 20

21 Hypo NÖ Wohnbaurechner Hypo NÖ Finanzierungsrechner Seite 21

Einhaltung der Bestimmungen des Verbraucherkreditgesetzes (VKrG) Ergebnisse einer Erhebung im Frühjahr und Herbst 2011

Einhaltung der Bestimmungen des Verbraucherkreditgesetzes (VKrG) Ergebnisse einer Erhebung im Frühjahr und Herbst 2011 Einhaltung der Bestimmungen des Verbraucherkreditgesetzes (VKrG) Ergebnisse einer Erhebung im Frühjahr und Herbst 2011 Am 11.6.2010 trat das Verbraucherkreditgesetz auf Grund einer EU-Richtlinie in Kraft.

Mehr

VERBRAUCHERKREDITGESETZ

VERBRAUCHERKREDITGESETZ www.volksbank.at DAS NEUE VERBRAUCHERKREDITGESETZ WISSENSWERTES FÜR VOLKSBANK KUNDEN INHALTSÜBERSICHT Was bringt das neue Verbraucherkreditgesetz (VKrG)? Wo kommt das neue Gesetz zur Anwendung? Welche

Mehr

L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008

L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 L 133/86 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 ANHANG II EUROPÄISCHE STANDARDINFORMATIONEN FÜR VERBRAUCHERKREDITE 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler

Mehr

-72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite

-72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite -72- Anlage 3 (zu Artikel 247 2) Europäische Standardinformationen für Verbrauche rkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler [Ladungsfähige für

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1 Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift Kreditvermittler Anschrift S-Kreditpartner GmbH Prinzregentenstraße 25, 10715

Mehr

Angebot 102364. Folgendes Fahrzeug bieten wir freibleibend an. Zwischenverkauf / Irrtum vorbehalten:

Angebot 102364. Folgendes Fahrzeug bieten wir freibleibend an. Zwischenverkauf / Irrtum vorbehalten: USt. ID: Steuer Nr.: DE 814005854 13/288/53753 Ulzburger Landstraße 89, 25451 Quickborn Tel : +49 4106-80 88-0 Fax : +49 4106-80 88-77 Mobil : +49 171-32 104 33 E-Mail : info@wexautomobile.de Angebot 102364

Mehr

BERICHT UND ANTRAG DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN BETREFFEND DEN BESCHLUSS NR. 16/2009 DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSSCHUSSES

BERICHT UND ANTRAG DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN BETREFFEND DEN BESCHLUSS NR. 16/2009 DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSSCHUSSES BERICHT UND ANTRAG DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN BETREFFEND DEN BESCHLUSS NR. 16/2009 DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSSCHUSSES (Richtlinie 2008/48/EG des Europäischen Parlaments und

Mehr

Änderungen in ALF-EFZ & ALF-OPTIFI durch die Verbraucherkreditrichtlinie

Änderungen in ALF-EFZ & ALF-OPTIFI durch die Verbraucherkreditrichtlinie Änderungen in ALF-EFZ & ALF-OPTIFI durch die Verbraucherkreditrichtlinie Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie tritt zum 11. Juni 2010 in Kraft. Es ändert u. a. das Bürgerliche Gesetzbuch

Mehr

STUDIE RATENKAUF - TEILZAHLUNG

STUDIE RATENKAUF - TEILZAHLUNG Arbeiterkammer Wien Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 92/2008 Oktober 2008 STUDIE RATENKAUF - TEILZAHLUNG Projektdurchführung: Verein

Mehr

KOSTEN VON HYPOTHEKARKREDITEN IM VERGLEICH

KOSTEN VON HYPOTHEKARKREDITEN IM VERGLEICH Arbeiterkammer Wien Abteilung Konsumentenpolitik Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW Fax: ++43-1-501 65/2693 DW Internet: www.ak-konsumentenschutz.at E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at

Mehr

Nebengebühren bei Banken

Nebengebühren bei Banken Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 45/2006 August 2006 Nebengebühren bei en Harald Glatz, Michaela Kollmann Die wichtigsten

Mehr

AUFSCHLÄGE (GEWINNSPANNEN) BEI PRIVATKREDITEN

AUFSCHLÄGE (GEWINNSPANNEN) BEI PRIVATKREDITEN Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 12/2012 März 2012 AUFSCHLÄGE (GEWINNSPANNEN) BEI PRIVATKREDITEN Zusammenfassung der

Mehr

MARZIPAN in der Praxis

MARZIPAN in der Praxis MARZIPAN in der Praxis Tipps & Tricks für die erfolgreiche Anwendung von MARZIPAN MARZIPAN und die Verbraucherkreditrichtlinie Die Vorschriften der Verbraucherkreditrichtlinie traten am 11. Juni 2010 in

Mehr

Autohaus Dünnes & Sohn GmbH

Autohaus Dünnes & Sohn GmbH Autohaus Dünnes & Sohn GmbH Innstr. 11 93059 Regensburg Tel.: 0941-490880 Fax.: 0941-41166 Email: [Telefon] [Ihr Berater] Regensburg, den 26.03.2015 0941/4908849 Herr Marco Schellhase Privates Leasing

Mehr

Darlehenssumme... 100.000,00 Gesamtlaufzeit... 30 Jahre 0 Monate Zinssatz von der Vertragssumme... 1,670%

Darlehenssumme... 100.000,00 Gesamtlaufzeit... 30 Jahre 0 Monate Zinssatz von der Vertragssumme... 1,670% Beatrixgasse 27, 1030 Wien Telefon: 0043/50100 29900 E-Mail: oe0200@sbausparkasse.co.at Zentrale: 1031 Wien, Beatrixgasse 27 Telefon 05 0100-29900, Telefax 05 0100-29500 E-Mail: info@sbausparkasse.co.at

Mehr

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Anschrift Internetadresse Telefonnummer +43 720 775 382 Emailadresse info@cashper.at

Mehr

CHECKLISTE FREMDWÄHRUNGSKREDITE VERBRAUCHER

CHECKLISTE FREMDWÄHRUNGSKREDITE VERBRAUCHER CHECKLISTE FREMDWÄHRUNGSKREDITE VERBRAUCHER Gegenwärtig stellen sich bei Fremdwährungsfinanzierungen für die Finanzierungsnehmer drei Problembereiche: Zum einen neigen Banken zu einer Zwangskonvertierung

Mehr

Autohaus Guido Rottorf GmbH

Autohaus Guido Rottorf GmbH Autohaus Guido Rottorf GmbH Milchstr. 136 06132 Halle Tel.: 0345/7758475 Fax.: 0345/7704941 Email: verkauf@rottorf.de [Telefon] [Ihr Berater] Halle, den 23.04.2014 0345 7805577 Frau Daniela Boss Sehr geehrte

Mehr

1.1.3 Soll- und Effektivzinsen

1.1.3 Soll- und Effektivzinsen Grundbuch, Beleihung, Effektivzins Grundbegriffe der Baufinanzierung 1 1.1.3 Soll- und Effektivzinsen Informieren sich Kreditinteressenten über Darlehensangebote verschiedener Banken, stoßen sie dabei

Mehr

Europäische Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherkreditgesetz

Europäische Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherkreditgesetz Europäische Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherkreditgesetz 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Anschrift Telefon E-Mail Fax Internet-Adresse

Mehr

Abteilung: Unser Zeichen Ka. Datum 02.06.2010

Abteilung: Unser Zeichen Ka. Datum 02.06.2010 Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe Postfach 15 01 62 53040 Bonn Vorsitzende und Geschäftsführer der Fabrikatsvereinigungen Geschäftsführer der Landesverbände zur Kenntnis: - Mitglieder des Vorstandes

Mehr

Verbraucherkredit - Ausblick auf die Wohnimmobilienkreditverträge. Sommersemester 2014

Verbraucherkredit - Ausblick auf die Wohnimmobilienkreditverträge. Sommersemester 2014 Verbraucherkredit - Ausblick auf die Wohnimmobilienkreditverträge Sommersemester 2014 Gesetze neu: VKrG - Verbraucherkreditgesetz Gesetzesänderungen: ABGB BWG KSchG Versicherungsaufsichtsgesetz Wertpapieraufsichtsgesetz

Mehr

CAP-Annuitäten-Darlehen

CAP-Annuitäten-Darlehen 14 finanzplanung konkret 1/2007 CAP-Annuitäten-Darlehen Finanz-Training Von Prof. Heinrich Bockholt Ihr Freund EMIL schritt Ende November 2006 zur APO-Bank, um seinen Neuwagen zu finanzieren. Da er einen

Mehr

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers

Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Europäische Standardinformation für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers / Kreditvermittlers Kreditgeber Novum Bank Limited Anschrift 4th Floor, Global Capital Building, Testaferrata

Mehr

Verbraucherkreditrecht Aufklärungspflichten

Verbraucherkreditrecht Aufklärungspflichten Verbraucherkreditrecht Aufklärungspflichten Dr. Claire Feldhusen Charts Nr. 2 1 Aufklärungspflichten iws Informationspflicht Auskunftspflicht Hinweispflicht Warnpflicht Angabepflicht Aufklärungspflicht

Mehr

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012 Lehrerfortbildung Finanzierung Esslingen, 12. März 2012 Finanzierungsarten 1. Sparkassen-Privatkredit Dient der Finanzierung von Konsumgütern, wie z.b. - KFZ - Einrichtung/Möbel/Renovierung - Urlaub -

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 1 von 31 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2010 Ausgegeben am 20. Mai 2010 Teil I 28. Bundesgesetz: Darlehens- und Kreditrechts-Änderungsgesetz DaKRÄG (NR: GP XXIV RV 650 AB 652 S.

Mehr

Europäische Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherkreditgesetz 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers

Europäische Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherkreditgesetz 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Europäische Standardinformationen für Kreditierungen nach dem Verbraucherkreditgesetz 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Anschrift Telefon E-Mail Fax Internet-Adresse

Mehr

Informationen zum VERBRAUCHERKREDITGESETZ DR. ROBERT AFLENZER RECHTSANWALT VERTEIDIGER IN STRAFSACHEN. Stand: 16.07.2012

Informationen zum VERBRAUCHERKREDITGESETZ DR. ROBERT AFLENZER RECHTSANWALT VERTEIDIGER IN STRAFSACHEN. Stand: 16.07.2012 DR. ROBERT AFLENZER RECHTSANWALT VERTEIDIGER IN STRAFSACHEN A-4050 Traun Neubauerstraße 14/1 Telefon: +43 7229 / 21110 Fax: +43 7229 / 21823 Home: www.raaflenzer.at e-mail: office@raaflenzer.at Informationen

Mehr

Autofinanzierung im Jahre 2006

Autofinanzierung im Jahre 2006 Autofinanzierung im Jahre 2006 Herr Berger schaute zum Ende des Jahres 2005 sein altes Auto an, was ihm sehr viele Jahre treu gedient hatte, der Abschied war aber unvermeidlich und so kaufte er sich zum

Mehr

Ratenkredite mit Restschuldversicherungen. Pressekonferenz am 29.Januar 2007

Ratenkredite mit Restschuldversicherungen. Pressekonferenz am 29.Januar 2007 Pressekonferenz am 29.Januar 2007 Schutz bei Tod für Hinterbliebene bei Arbeitsunfähigkeit bei Arbeitslosigkeit 2 Die negativen Seiten Lücken im Schutz Sehr teuer 3 Ein Beispiel: Absicherung eines Kredites

Mehr

Artikel 1 Änderung des ABGB. Entwurf. Der Nationalrat hat beschlossen:

Artikel 1 Änderung des ABGB. Entwurf. Der Nationalrat hat beschlossen: Entwurf Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch geändert, ein Bundesgesetz über Verbraucherkreditverträge und andere Formen der Kreditierung zu Gunsten von Verbrauchern (Verbraucherkreditgesetz

Mehr

RICHTLINIEN RICHTLINIE 2008/48/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES. vom 23. April 2008

RICHTLINIEN RICHTLINIE 2008/48/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES. vom 23. April 2008 L 133/66 DE Amtsblatt der Europäischen Union 22.5.2008 RICHTLINIEN RICHTLINIE 2008/48/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 23. April 2008 über Verbraucherkreditverträge und zur Aufhebung der

Mehr

Hamburger Wegweiser zum neuen Verbraucherkreditrecht

Hamburger Wegweiser zum neuen Verbraucherkreditrecht Hamburger Wegweiser zum neuen Verbraucherkreditrecht Hamburg Umschlagseite innen kwh-design Inhalt Für wen und wofür gelten die neuen Regelungen? Mehr Informationen vor Vertragsabschluss Neues zur Vertragsform

Mehr

Kreditgewährung durch Kontoüberziehung und Kontoüberschreitung

Kreditgewährung durch Kontoüberziehung und Kontoüberschreitung Institut für Bankrecht a. Univ.-Prof. Dr. SILVIA DULLINGER Tel.: +43 732 2468-8463 Fax: +43 732 2468-9841 silvia.dullinger@jku.at Kreditgewährung durch Kontoüberziehung und Kontoüberschreitung I. Überziehung

Mehr

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen 2008L0048 DE 21.06.2008 000.002 1 Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen B RICHTLINIE 2008/48/EG DES EUROPÄISCHEN

Mehr

KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN. Geänderter Vorschlag für eine RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES

KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN. Geänderter Vorschlag für eine RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN Brüssel, den 28.10.2004 KOM(2004)747 endgültig 2002/0222 (COD) Geänderter Vorschlag für eine RICHTLINIE DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES zur Harmonisierung

Mehr

HOHE NEBENSPESEN IM ZAHLUNGSVERKEHR UND AM GIROKONTO

HOHE NEBENSPESEN IM ZAHLUNGSVERKEHR UND AM GIROKONTO Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 44/2013 September 2013 HOHE NEBENSPESEN IM ZAHLUNGSVERKEHR UND AM GIROKONTO Nebenspesen

Mehr

Verbraucherkreditrecht: VerbrKreditR

Verbraucherkreditrecht: VerbrKreditR Verbraucherkreditrecht: VerbrKreditR von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Bülow, Prof. Dr. Markus Artz 7. Auflage Verbraucherkreditrecht: VerbrKreditR Bülow / Artz schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

auf den Effektivzins Von Prof. Heinrich Bockholt und Werner Dütting

auf den Effektivzins Von Prof. Heinrich Bockholt und Werner Dütting 38 finanzplanung konkret Finanz-Training Der Zwang von Restschuldversicherungen und Auswirkungen auf den Effektivzins Von Prof. Heinrich Bockholt und Werner Dütting In den Medien geistert seit einiger

Mehr

3375/AB XXIII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

3375/AB XXIII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 3375/AB XXIII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 6 3375/AB XXIII. GP Eingelangt am 20.03.2008 BM für Soziales und Konsumentenschutz Anfragebeantwortung Ich beantworte die an mich gerichtete schriftliche parlamentarische

Mehr

Mit günstigen Konditionen sparen

Mit günstigen Konditionen sparen Mehrkosten in Höhe von: A) rund 1.800 Euro B) rund 4.300 Euro C) rund 8.400 Euro Und, was haben Sie geraten? Die richtige Antwort lautet C). Allein während der Zinsbindungsfrist von 10 Jahren schlägt der

Mehr

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum 2.3 Kreditformen Ziele: Erwerb von Grundkenntnissen über verschiedene Kreditformen und deren Unterschiede; ermittlung von Wissen zur Funktionsweise und den Kosten von Krediten Methode: Gruppenarbeit und

Mehr

KONTOÜBERZIEHUNG FÜR LEHRLINGE

KONTOÜBERZIEHUNG FÜR LEHRLINGE 9/2003 Konsumentenschutz September 2003 Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2721 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.or.at 56/2006 Dezember 2006 KONTOÜBERZIEHUNG FÜR LEHRLINGE Konditionen

Mehr

Autofinanzierung und Mobilitätsmix

Autofinanzierung und Mobilitätsmix [1 von 5] Ausgangssituation Susanna Putz (23) hat ihr Studium in Wien beendet und ist zurück nach Ottensheim in Oberösterreich gezogen. Mit Anfang des Monats tritt sie eine Arbeitsstelle als Marketingassistentin

Mehr

EUROPÄISCHE UNION DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT

EUROPÄISCHE UNION DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT EUROPÄISCHE UNION DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT R RAT Brüssel, den 12. März 2008 (OR. en) 2002/0222 (COD) PE-CONS 3603/08 CONSOM 8 JUSTCIV 14 COC 69 GESETZGEBUNGSAKTE UND ANRE RECHTSINSTRUMENTE Betr.: RICHTLINIE

Mehr

Sondernewsletter Juni 2008. Feilbietungsrechtsänderungsgesetz

Sondernewsletter Juni 2008. Feilbietungsrechtsänderungsgesetz Fachverband Finanzdienstleister Bundessparte Information und Consulting Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63 1045 Wien T 05 90 900 4818 F 05 90 900 4817 E finanzdienstleister@wko.at W http://wko.at/finanzdienstleister

Mehr

(ABl. Nr. L 133 S. 66) EU-Dok.-Nr. 3 2008 L 0048

(ABl. Nr. L 133 S. 66) EU-Dok.-Nr. 3 2008 L 0048 VerbrKrVertrRL 25 25. Richtlinie 2008/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2008 über Verbraucherkreditverträge und zur Aufhebung der Richtlinie 87/102/EWG des Rates (ABl. Nr. L

Mehr

Manche Wünsche werden mit der Zeit größer.

Manche Wünsche werden mit der Zeit größer. WohnFinanzierungen, Seite 1 von 6 Manche Wünsche werden mit der Zeit größer. Jetzt einmalig niedrige Kreditzinsen sichern! Mit uns werden sie wahr. Mit den Wohn- Finanzierungen. WohnFinanzierungen, Seite

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

STELLUNGNAHME DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN ZU DEN ANLÄSSLICH DER ERSTEN LESUNG BETREFFEND

STELLUNGNAHME DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN ZU DEN ANLÄSSLICH DER ERSTEN LESUNG BETREFFEND STELLUNGNAHME DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN ZU DEN ANLÄSSLICH DER ERSTEN LESUNG BETREFFEND DIE TOTALREVISION DES GESETZES ÜBER DEN KONSUMKREDIT AUFGEWORFENEN FRAGEN Behandlung

Mehr

Hol dir deinen besten Kredit.

Hol dir deinen besten Kredit. Hol dir deinen besten Kredit. Kreditratenvergleich Sehr geehrte Damen und Herren, wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Anfrage. Auf Basis der von Ihnen gemachten Angaben dürfen wir Ihnen nachfolgend

Mehr

1. Abschnitt Regelungsgegenstand, Begriffsbestimmungen, allgemeine Bestimmungen

1. Abschnitt Regelungsgegenstand, Begriffsbestimmungen, allgemeine Bestimmungen 1 von 14 Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge und sonstige Kreditierungen zu Gunsten von Verbrauchern (Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz HIKrG) erlassen

Mehr

Verbraucherkreditrichtlinie Änderungen zum 11.06.2010

Verbraucherkreditrichtlinie Änderungen zum 11.06.2010 Verbraucherkreditrichtlinie Änderungen Begriffserklärungen: VKR = Verbraucherkreditrichtlinie Umsetzung der neuen VKR tritt in Kraft VVI = Vorvertragliche Informationen Vergütungsinformation & Stand des

Mehr

BERICHT UND ANTRAG DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES KONSUMKREDITGESETZES (KKG)

BERICHT UND ANTRAG DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES KONSUMKREDITGESETZES (KKG) BERICHT UND ANTRAG DER REGIERUNG AN DEN LANDTAG DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES KONSUMKREDITGESETZES (KKG) Behandlung im Landtag Datum 1. Lesung 2. Lesung Schlussabstimmung

Mehr

Nichtamtliche Inhaltsübersicht

Nichtamtliche Inhaltsübersicht VerbrKrRL 2008 25 25. Richtlinie 2008/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2008 über Verbraucherkreditverträge und zur Aufhebung der Richtlinie 87/102/EWG des Rates (ABl. Nr. L

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Zinsen, Kosten und Konditionen von Ratenkauf und Teilzahlungsmöglichkeiten

Zinsen, Kosten und Konditionen von Ratenkauf und Teilzahlungsmöglichkeiten Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: +43-1-501 65/3136 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 50/2014 November 2014 Zinsen, Kosten und Konditionen von Ratenkauf und Teilzahlungsmöglichkeiten

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite PSD Bank RheinNeckarSaar eg Deckerstraße 37-39 70372 Stuttgart Telefon 0800 0011231

Mehr

1 von 2 26.06.2012 16:21

1 von 2 26.06.2012 16:21 Kreditberatung - Die Kreditversager - Test - Stiftung Warentest http://www.test.de/kreditberatung-die-kreditversager-4374697-43... Kreditberatung Die Kreditversager 15.05.2012 Filialbanken behindern Kunden

Mehr

CHECKLISTE zum Fremdwährungskredit

CHECKLISTE zum Fremdwährungskredit CHECKLISTE zum Fremdwährungskredit Diese Checkliste ist eine demonstrative Aufzählung von Tipps und Hinweisen für die Aufnahme und nachträgliche Kontrolle eines Fremdwährungskredites. I. Aufnahme 1. Aufnahme/Vergabe

Mehr

Das Verbraucherkreditgesetz

Das Verbraucherkreditgesetz Das Verbraucherkreditgesetz Mag. Philipp H. Bohrn Mag. Sandra Siemaszko Fachverband Finanzdienstleister Wien, am 25.06.2010 Inhalt I. Entstehung & Entwicklung II. Allgemeine Kreditvertragsbestimmungen

Mehr

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherung

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherung Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherung Ratenkredite werden häufig in Kombination mit Restschuldversicherungen abgeschlossen. Banken und Kreditvermittler verdienen sich an

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1.

Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 1244 ff. In Kraft getreten am 1. Preisangabenverordnung (PAngV) Bekanntmachung der Neufassung vom 28. Juli 2000 BGBl. I, S. 44 ff. In Kraft getreten am 1. September 2000 6 Kredite (1) Bei Krediten sind als Preis die Gesamtkosten als jährlicher

Mehr

SPARBUCHZINSEN VON 33 BANKEN IM TEST

SPARBUCHZINSEN VON 33 BANKEN IM TEST Konsumentenschutz Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/3136 DW E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at 44/2014 Oktober 2014 SPARBUCHZINSEN VON 33 BANKEN IM TEST Michaela Kollmann, Martin

Mehr

Kredit Ratgeber und Checkliste Kreditantrag Stand Dezember 2013

Kredit Ratgeber und Checkliste Kreditantrag Stand Dezember 2013 Kredit Ratgeber und Checkliste Kreditantrag Stand Dezember 2013 Inhalt: 1. Einleitung 2. Wie kommt der Kreditzins zustande? 3. Kreditarten 4. Bedarfsanalyse für ein Darlehen 5. Kreditanfrage oder Konditionsanfrage

Mehr

1. Abschnitt Regelungsgegenstand, Begriffsbestimmungen, allgemeine Bestimmungen

1. Abschnitt Regelungsgegenstand, Begriffsbestimmungen, allgemeine Bestimmungen 150/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Gesetzestext 1 von 14 1 von 14 Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Hypothekar- und Immobilienkreditverträge und sonstige Kreditierungen zu Gunsten von Verbrauchern

Mehr

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherungen

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherungen Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherungen Ratenkredite werden häufig in Kombination mit Restschuldversicherungen abgeschlossen. Banken und Kreditvermittler verdienen sich an

Mehr

Sittenwidrigkeitsprüfung von Kettenkrediten

Sittenwidrigkeitsprüfung von Kettenkrediten Sittenwidrigkeitsprüfung von Kettenkrediten Nach der Rechtsprechung kann ein Kreditvertrag auch dann sittenwidrig sein, wenn er auf einem unangemessenen Umschuldungsverlangen der Bank beruht, weil die

Mehr

Neues Verbraucherkreditrecht nicht nur für Verbraucher

Neues Verbraucherkreditrecht nicht nur für Verbraucher Neues Verbraucherkreditrecht nicht nur für Verbraucher Vortrag am 28.09.2010 Alexander Knauss Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Übersicht 1. Verbraucherkreditrecht für

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite. 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers. Kreditgeber

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite. 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers. Kreditgeber Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift DSL Bank Ein Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG Friedrich-Ebert-Allee 114-126

Mehr

Studie zur Praxis der Vergabe von Fremdwährungskrediten und ihrer Wirtschaftlichkeit

Studie zur Praxis der Vergabe von Fremdwährungskrediten und ihrer Wirtschaftlichkeit Studie zur Praxis der Vergabe von Fremdwährungskrediten und ihrer Wirtschaftlichkeit Fremdwährungskredite sind Spekulationsgeschäfte Anders als im übrigen Europa sind Fremdwährungskredite bei österreichischen

Mehr

Die Preisangaben Verordnung der Banken

Die Preisangaben Verordnung der Banken Die Preisangaben Verordnung der Banken Effektivzinsregelungen nach geltendem und künftigem Recht von Prof. Dr. Konrad Wimmer und Ernst Stöckl-Pukall Verlag C. H. Beck München sverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

SERVICES, AUF DIE SIE WIRKLICH ZÄHLEN KÖNNEN

SERVICES, AUF DIE SIE WIRKLICH ZÄHLEN KÖNNEN SERVICES, AUF DIE SIE WIRKLICH ZÄHLEN KÖNNEN Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche mit Renault und wählen Sie ganz einfach lhr Traumauto. Für die Finanzierung hat Renault Finance die passende Lösung. Profitieren

Mehr

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung Berechnung des Grundwertes 27 Das Rechnen mit Zinsen hat im Wirtschaftsleben große Bedeutung. Banken vergüten Ihnen Zinsen, wenn Sie Geld anlegen oder berechnen Zinsen, wenn Sie einen Kredit beanspruchen.

Mehr

VERNEHMLASSUNGSBERICHT DER REGIERUNG BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES KONSUMKREDITGESETZES (KKG) (UMSETZUNG DER RICHTLINIE 2011/90/EU)

VERNEHMLASSUNGSBERICHT DER REGIERUNG BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES KONSUMKREDITGESETZES (KKG) (UMSETZUNG DER RICHTLINIE 2011/90/EU) VERNEHMLASSUNGSBERICHT DER REGIERUNG BETREFFEND DIE ABÄNDERUNG DES KONSUMKREDITGESETZES (KKG) (UMSETZUNG DER RICHTLINIE 2011/90/EU) Ressort Wirtschaft Vernehmlassungsfrist: 31. Januar 2013 3 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

EUROPÄISCHES STANDARDISIERTES MERKBLATT (ESIS-MERKBLATT) TEIL A

EUROPÄISCHES STANDARDISIERTES MERKBLATT (ESIS-MERKBLATT) TEIL A 150/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - HIKrG Entwurf Anhang II (Normativer Teil) 1 von 10 1 von 10 ANHANG II EUROPÄISCHES STANDARDISIERTES MERKBLATT (ESIS-MERKBLATT) TEIL A Das folgende Muster ist im selben

Mehr

6.5.2014. Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge RL 2014/17/EU - kurz WIK-RL

6.5.2014. Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge RL 2014/17/EU - kurz WIK-RL Fachverband Finanzdienstleister Bundessparte Information und Consulting Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63 1045 Wien T 05 90 900-4818 F 05 90 900-4817 E finanzdienstleister@wko.at W http://wko.at/finanzdienstleister

Mehr

Das sollten Sie über Darlehen wissen

Das sollten Sie über Darlehen wissen Das sollten Sie über Darlehen wissen Dieter Bennink Fachmann für Versicherungen und Finanzen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Zusammenfassung... 2 Welche Kreditmöglichkeiten gibt es?... 3 Kreditkosten

Mehr

30.3.2015. Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge RL 2014/17/EU - kurz WIK-RL

30.3.2015. Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge RL 2014/17/EU - kurz WIK-RL Fachverband Finanzdienstleister Bundessparte Information und Consulting Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63 1045 Wien T 05 90 900-4818 F 05 90 900-4817 E finanzdienstleister@wko.at W http://wko.at/finanzdienstleister

Mehr

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 20/2014 gültig ab 08.10.2014 Aktionsangebot Wüstenrot Riester-VD bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins Effektiver

Mehr

Zweite Kammer/ Deuxième Chambre 5.11.2014

Zweite Kammer/ Deuxième Chambre 5.11.2014 Zweite Kammer/ Deuxième Chambre 5.11.2014 1. Verfahren/Procédures a) Nr. 194/14 (Konsumkredite Berechnungsbeispiel, Firmenbezeichnung auf Werbeflyer) b) Nr. 204/14 (Impressumspflicht Angabe der E-Mail

Mehr

ist, wenn du Dir große Träume mit kleinen Zinsen erfüllst. Ratenkredit Erläuterungen

ist, wenn du Dir große Träume mit kleinen Zinsen erfüllst. Ratenkredit Erläuterungen ist, wenn du Dir große Träume mit kleinen Zinsen erfüllst. Ratenkredit Erläuterungen Erläuterungen zum Ratenkredit Vertrag auch gültig für Auto-, Wohn- oder Basiskredit. Sinn und Zweck der Erläuterungen

Mehr

Wie teuer sind die Girokonten für einen Normalnutzer? Wie hoch sind Zinsen für Guthaben und Überziehung?

Wie teuer sind die Girokonten für einen Normalnutzer? Wie hoch sind Zinsen für Guthaben und Überziehung? Arbeiterkammer Wien Abteilung Konsumentenpolitik Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW Fax: ++43-1-501 65/2693 DW Internet: www.ak-konsumentenschutz.at E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at

Mehr

Bundesgesetz 221.214.1 über den Konsumkredit

Bundesgesetz 221.214.1 über den Konsumkredit Bundesgesetz 221.214.1 über den Konsumkredit (KKG) vom 8. Oktober 1993 (Stand am 1. Januar 1995) Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, gestützt auf die Artikel 31 sexies und 64 der

Mehr

Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite

Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite 1. Allgemeine Informationen, die dem Verbraucher zur Verfügung gestellt werden sollten Die ersten Informationen über

Mehr

4. AUGUST 1992 - Königlicher Erlass über die Kosten, die Zinssätze, die Dauer und die Modalitäten der Rückzahlung des Verbraucherkredits

4. AUGUST 1992 - Königlicher Erlass über die Kosten, die Zinssätze, die Dauer und die Modalitäten der Rückzahlung des Verbraucherkredits 4. AUGUST 1992 - Königlicher Erlass über die Kosten, die Zinssätze, die Dauer und die Modalitäten der Rückzahlung des Verbraucherkredits (offizielle deutsche Übersetzung: Belgisches Staatsblatt vom 21.

Mehr

AGA e.v. Seminar 16. Mai 2000 Von Rechtsanwalt Rolf Becker Wienke & Becker Rechtsanwälte Bonner Str. 323 50968 Köln 0221 / 37653 30

AGA e.v. Seminar 16. Mai 2000 Von Rechtsanwalt Rolf Becker Wienke & Becker Rechtsanwälte Bonner Str. 323 50968 Köln 0221 / 37653 30 IX Verbraucherkreditgesetz Stand 17.04.2000 (Auszug) VerbrKrG - 1. Anwendungsbereich (1) Dieses Gesetz gilt für Kreditverträge und Kreditvermittlungsverträge zwischen einem Unternehmer, der einen Kredit

Mehr

I. Einleitung... 2 II. Allgemeine Kreditvertragsbestimmungen... 2 III. Das Verbraucherkreditgesetz... 4

I. Einleitung... 2 II. Allgemeine Kreditvertragsbestimmungen... 2 III. Das Verbraucherkreditgesetz... 4 Fachverband Finanzdienstleister Bundessparte Information und Consulting Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63 1045 Wien T 05 90 900-4818 F 05 90 900-4817 E finanzdienstleister@wko.at W http://wko.at/finanzdienstleister

Mehr

Wohntraum-Finanzierung

Wohntraum-Finanzierung Die einzigartige Wohntraum-Finanzierung meine eltern sind total relaxt! WOHLFüHL-KREDIT Mit Top-konditionen und garantierter Zinsobergrenze. kostenfreie Info-Hotline: 0800 /82 81 23 www.wohlfuehl-kredit.at

Mehr

Die Umsetzung der Verbraucherkredit-Richtlinie

Die Umsetzung der Verbraucherkredit-Richtlinie de n GENERALDIREKTION INTERNE POLITIKBEREICHE FACHABTEILUNG A: WIRTSCHAFTS- UND WISSENSCHAFTSPOLITIK Die Umsetzung der Verbraucherkredit-Richtlinie Inhalt In dieser Studie werden der derzeitige Stand der

Mehr

Auto-Leasing Das muss ich wissen

Auto-Leasing Das muss ich wissen Auto-Leasing Das muss ich wissen Was ist Leasing? Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet mieten oder pachten. Leasing ist stets ein Dreiecksgeschäft, welches sich zwischen dem Händler, der Leasingfirma

Mehr

Jetzt Haftpflicht-Versicherung für 6 Monate geschenkt!

Jetzt Haftpflicht-Versicherung für 6 Monate geschenkt! Jetzt Haftpflicht-Versicherung für 6 Monate geschenkt! gültig bis 30. November 2011 beim Kauf eines Suzuki Neuwagens oder Vorführwagens (egal, welches Modell) bei Abschluss eines Suzuki Versicherungsvorteilssets

Mehr

gestützt auf die Artikel 14, 23 Absatz 3 und 40 Absatz 3 des Bundesgesetzes vom 23. März 2001 über den Konsumkredit (KKG) 1,

gestützt auf die Artikel 14, 23 Absatz 3 und 40 Absatz 3 des Bundesgesetzes vom 23. März 2001 über den Konsumkredit (KKG) 1, Verordnung zum Konsumkreditgesetz (VKKG) Entwurf vom... Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel 14, 23 Absatz 3 und 40 Absatz 3 des Bundesgesetzes vom 23. März 2001 über den Konsumkredit

Mehr

Angebot 102397. Folgendes Fahrzeug bieten wir freibleibend an. Zwischenverkauf / Irrtum vorbehalten:

Angebot 102397. Folgendes Fahrzeug bieten wir freibleibend an. Zwischenverkauf / Irrtum vorbehalten: USt. ID: Steuer Nr.: DE 814005854 13/288/53753 U l z b u r g e r L a n d s t r a ß e 8 9, 2 5 4 5 1 Q u i c k b o r n Tel : + 4 9 4 1 0 6-8 0 8 8-0 Fax : + 4 9 4 1 0 6-8 0 8 8-77 Mobil : + 4 9 1 7 1-3

Mehr

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen 35 finanzplanung konkret Finanz-Training Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen Von Prof. Heinrich Bockholt Angesichts der niedrigen Sollzinssätze von Annuitätendarlehen stellt sich sehr oft

Mehr

LEASING Arbeitsauftrag

LEASING Arbeitsauftrag Aufgabe 1 Verbinden Sie die Personen (links) mit der entsprechenden Tätigkeit (rechts) mit Linien. Mehrfache Zuordnungen sind möglich. Ihm gehört das Auto. Autohändler Er darf das Auto benutzen. Er kauft

Mehr

Finanzrechner V2.1. Leistungsbeschreibung (Übersicht) 3. Februar 2005. by S2-Engineering GmbH, 2000-2005 Seite 1/26

Finanzrechner V2.1. Leistungsbeschreibung (Übersicht) 3. Februar 2005. by S2-Engineering GmbH, 2000-2005 Seite 1/26 Finanzrechner V2.1 Leistungsbeschreibung (Übersicht) 3. Februar 2005 by S2-Engineering GmbH, 2000-2005 Seite 1/26 Übersicht über die MidaS2-Finanz-Rechner Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...3 2. Die Rechner

Mehr