HOCHLEISTUNGS-LASERSTRAHL-MSG-HYBRIDSCHWEIßEN VON FEINKORNBAUSTÄHLEN IM BEREICH DICKBLECHANWENDUNGEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HOCHLEISTUNGS-LASERSTRAHL-MSG-HYBRIDSCHWEIßEN VON FEINKORNBAUSTÄHLEN IM BEREICH DICKBLECHANWENDUNGEN"

Transkript

1 HOCHLEISTUNGS-LASERSTRAHL-MSG-HYBRIDSCHWEIßEN VON FEINKORNBAUSTÄHLEN IM BEREICH DICKBLECHANWENDUNGEN Dipl.-Ing. Rabi Lahdo Forum Produktion Nordwest, Pappenburg

2 AGENDA Motivation Laser-MSG-Hybridschweißen Ergebnisse Laser-MSG-Hybridschweißen mit 16 kw-scheibenlaser X70 (t = 23 mm) MSG-Laser-Hybridschweißen mit 6 kw-faserlaser und mit integrierter, induktiver Vorwärmung S700MC (t = 10 mm) X70 (t = 13,2 mm) S690QL (t = 15 mm) S690QL (t = 20 mm) Zusammenfassung 2

3 MOTIVATION Einsatz von höherfesten Feinkornbaustählen im Dickblechbereich Offshore Anwendung, Kran-, Pumpen-, Schiffbau-, Fahrzeug- und Brückenbau Konventionell Lichtbogenschweißverfahren Hochleistungs-MSG-Schweißen; UP-Schweißen Effizienter Schweißprozess MSG-Laser-Hybridschweißen Vorteile MSG-Laser-Hybridschweißen gegenüber UP-Schweißen Keine bzw. geringere Kantenvorbereitung Einseitig und einlagig Geringere thermische Belastung Höhere Schweißgeschwindigkeit bei höherer Einschweißtiefe Geringe Abkühlzeiten 3

4 LASER-MSG-HYBRIDSCHWEISSEN MSG-Laser-Hybridschweißen Kopplung beider Schweißverfahren in einer Prozesszone Hohe Schweißgeschwindigkeit Hohe Einschweißtiefe Robust gegenüber Toleranzen Stabilisierung des MSG-Lichtbogens durch Laser Einsatz einer induktiven Vorwärmung Erhöhung der Abkühlzeit Modifizierung der mech.-techno. Eigenschaften Einfluss auf Heißrissbildung Erhöhung der Einschweißtiefe/Schweißgeschwindigkeit 4

5 LASER-MSG-HYBRIDSCHWEISSEN Hybridprozess mit zusätzlichem, nachlaufendem MSG-Brenner Lichtleitkabel Laserstrahlscanner Laser-Bearbeitungskopf Crossjet Nachlaufender MSG-Brenner Vorlaufender MSG-Brenner Spannvorrichtung 5

6 LASER-MSG-HYBRIDSCHWEISSEN VON X70 (23 MM) Decklage Querschliff 2 mm Schweißnahtwurzel Materialparameter Prozessparameter Werkstoff: L485MB (X70) Vorschubgeschwindigkeit: 1,8 m/min Blechdicke: 23 mm Laserstrahlleistung: Lichtbogenleistungen: 16 kw 5,6 kw + 5,6 kw 6

7 LASER-MSG-HYBRIDSCHWEISSEN DEMONSTRATORFERTIGUNG Werkstoff: API 5L X65 Bauteildimension: Wanddicke = 30 mm Rohrlänge = mm Außendurchmesser = mm Lage 1 (Laserstrahl-MAG-Hybridschweißen) Gegenlage (UP-Schweißen) 7

8 LASER-MSG-HYBRIDSCHWEISSEN DEMONSTRATORFERTIGUNG Prozess-Parameter: Laserstrahlleistung = 16 kw Lichtbogenleistung = 5,6 kw + 5,6 kw Vorschub = 1,6 m/min Y-Nahtvorbereitung: Steghöhe h = 15 mm + 5 mm Fase Lage 1 (Laserstrahl-MAG-Hybridschweißen) Gegenlage (UP-Schweißen) 8

9 LASER-MSG-HYBRIDSCHWEISSEN DEMONSTRATORFERTIGUNG Hybridgeschweißter Rohrdemonstrator 9

10 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S700MC (10 MM) Schweißprozessentwicklung mit variierender induktiver Leistung P ind. P ind. = 0 kw P ind. = 20 kw P ind. = 40 kw Einfluss der induktiven Leistung auf die Schweißnahtverbindung Keine Schweißnahtunregelmäßigkeiten Laserleistung P L Schweißgeschwindigkeit Schweißnahtverbindung gemäß Bewertungsgruppe B nach EN ISO und DIN EN ISO Schweißparameter Drahtvorschubgeschwindigkeit Kantenvorbereitung Schweißzusatzmaterial 6 kw m/min 13 m/min 10 Y2-3mm CrNiMo 10

11 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S700MC (10 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Härte der Schweißnaht Härte [HV1] Schweißnahtoberseite 360 Härte [HV1] 340 Schweißnahtunterseite P ind. : kw 10 kw kw 30 kw kw Abstand [mm] Abstand [mm] Abnehmende Härtewerte mit zunehmender induktiver Leistung Modifizierung der Härte 11

12 Kerbschlagarbeit [J] MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S700MC (10 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Zähigkeit im Kerbschlagbiegeversuch Kerblage im Schweißgut Prüftemperatur [ C] induktive Leistung [kw] Erfüllung der geforderten Kerbschlagarbeit (40 J bei -20 C) Zunehmende Kerbschlagarbeit mit zunehmender induktiver Leistung 12

13 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG X70 (13,2 MM) Einfluss der max. induktiven Leistung von 40 kw auf die Schweißverbindung v f = 1,5 m/min v f = 1,5 m/min v f = 1,75 m/min 50 mm P 50 mm ind. = 0 kw 50 mm P ind. = 40 kw 50 mm P ind. = 40 kw Qualitativ hochwertige Schweißverbindungen Steigerung der Schweißgeschwindigkeit von 1,5 auf 1,75 m/min (14 %) 13

14 Kerbschlagarbeit [J] MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG X70 (13,2 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Zähigkeit im Kerbschlagbiegeversuch Kerblage im Schweißgut (Normalmaßproben) Prüftemperatur [ C] induktive Leistung [kw] Sehr gute Kerbschlagarbeiten Abnehmende Kerbschlagarbeit mit zunehmender induktiver Leistung 14

15 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S690QL (15 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Schweißverbindung 100 mm P ind. =0 kw 100 mm P ind. =40 kw 100 mm 100 mm P ind. =0 kw P ind. =40 kw Mit zunehmender induktiver Leistung zunehmende Anlauffarben, WEZ Keine Unregelmäßigkeiten, keine Heißrisse 15

16 Härte [HV0,2] Härte [HV0,2] MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S690QL (15 MM) Einfluss der induktiven Vorwärmung auf die Härte der Schweißnaht GW WEZ SG WEZ GW WEZ WEZ kj/m 800 kj/m Abstand [mm] P ind. = 0 kw GW: Grundwerkstoff P ind. = 40 kw SG: Schweißgut Abstand [mm] Reduzierung der Härte in WEZ 16

17 Kerbschlagarbeit [J] Kerbschlagarbeit [J] MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S690QL (15 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Zähigkeit im Kerbschlagbiegeversuch (610 kj/m) Schweißgut Prüftemperatur [ C] WEZ induktive Leistung [kw] induktive Leistung [kw] Erfüllung der geforderten Kerbschlagarbeit (30 J bei -40 C) Abnehmende Kerbschlagarbeit mit zunehmender induktiver Leistung Kerbschlagarbeit in der WEZ > Kerbschlagarbeit im SG 17

18 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S690QL (20 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Schweißverbindung Einlaufbereich Auslaufbereich P ind. 0 kw P ind. 40 kw Gute Wurzelerfassung im stabilen Bereich (Mitte der Schweißnaht) Keine Schweißnahtunregelmäßigkeiten (außer Wurzelrückfall), keine Heißrisse 18

19 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S690QL (20 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Schweißnahtgeometrie (Querschliffe) P ind. = 0 kw P ind. = 20 kw P ind. = 40 kw Günstiges Dendritenwachstum Zunehmende WEZ mit steigender induktiver Leistung Schweißparameter Laserleistung P L 6 kw Schweißgeschwindigkeit 0,75 m/min Drahtvorschubgeschwindigkeit 14 m/min Kantenvorbereitung 20 Y9mm Schweißzusatzmaterial CrNiMo 19

20 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG S690QL (20 MM) Einfluss der induktiven Leistung auf die Härte Härtelinie im Abstand von 3 mm zur Schweißnahtoberseite und -unterseite GW WEZ SG WEZ GW GW WEZ SG WEZ Härte [HV10] GW Härte [HV10] 0 kw 20 kw 40 kw Abstand [mm] Abstand [mm] Reduzierung der Härte mit zunehmender induktiver Leistung Härte von 410 HV10 (0 kw) auf 350 HV10 (40 kw) in der WEZ 20

21 ZUSAMMENFASSUNG Erfolgreiche Schweißprozessentwicklung anhand der untersuchten Werkstoffe S700MC (t = 10 mm) X70 (t = 13,2 mm) S690QL (t = 15 mm) S690QL (t = 20 mm) X70 ( t = 23 mm) Für alle untersuchten Werkstoffe wurden qualitativ hochwertige Schweißverbindungen erzielt; X70 ( t = 23 mm) partiell Heißrisse Fertigung eines Demonstrators mit einer Länge von 1500 mm ( X70, t = 23 mm) Modifizierung der Härte mittels induktiver Vorwärmung Gute Kerbschlagarbeiten 21

22 22 MSG-LASER-HYBRIDSCHWEISSEN MIT INTEGRIERTER, INDUKTIVER VORWÄRMUNG - S690QL (20 MM)

23 DANKSAGUNG Gefördert durch: Projekt: DOVOR Projekt: Hybrilas Förderträger 23

24 ANSPRECHPERSONEN Laser-MSG-Hybridschweißen mit Hochleistungslaser Dipl.-Ing. Oliver Seffer Abteilung: Werkstoff- und Prozesstechnik Gruppe: Fügen und Trennen von Metallen Tel.: MSG-Laser-Hybridschweißen mit integrierter, induktiver Vorwärmung Dipl.-Ing. Rabi Lahdo Abteilung: Werkstoff- und Prozesstechnik Gruppe: Fügen und Trennen von Metallen Tel.:

25 25 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener MSG-Fülldrähte für das Schweißen hochfester Feinkornstähle

Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener MSG-Fülldrähte für das Schweißen hochfester Feinkornstähle Abschlußbericht zum Projekt S 516: Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener MSG-Fülldrähte für das Schweißen hochfester Feinkornstähle Laufzeit: vom 01.11.2001 bis 31.12.2002 Gefördert durch: Stiftung

Mehr

Neuartige Technologie zum Engstspaltschweißen von Stahl oder Aluminium mit weniger als 5 kw Laserleistung an Blechdicken bis 50 mm

Neuartige Technologie zum Engstspaltschweißen von Stahl oder Aluminium mit weniger als 5 kw Laserleistung an Blechdicken bis 50 mm Neuartige Technologie zum Engstspaltschweißen von Stahl oder Aluminium mit weniger als 5 kw Laserleistung an Blechdicken bis 50 mm Laser-Mehrlagen-Engstspaltschweißen (Laser-MES) Rostock, 12. September

Mehr

GEC. Plasma-MSG-Schweißen GERSTER ENGINEERING CONSULTING

GEC. Plasma-MSG-Schweißen GERSTER ENGINEERING CONSULTING Plasma-MSG-Schweißen Neben dem Plasma-Schweißen, das vorwiegend im Dünnblechbereich eingesetzt wird kommt immer mehr das Plasma-MSG-Verfahren zur Anwendung. Durch dieses Hybridverfahren können größere

Mehr

5. Rostocker Schweißtage. Orbital-Laserstrahl-MSG-Hybridschweißen für landverlegte Rohrleitungen Stand der Entwicklungen

5. Rostocker Schweißtage. Orbital-Laserstrahl-MSG-Hybridschweißen für landverlegte Rohrleitungen Stand der Entwicklungen Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH 5. Rostocker Schweißtage Orbital-Laserstrahl-MSG-Hybridschweißen für landverlegte Rohrleitungen Stand der Entwicklungen Autoren: Dipl.-Ing. Jan Neubert

Mehr

Unterpulverschweißen mit einer 5-Draht-UP-Schweißanlage

Unterpulverschweißen mit einer 5-Draht-UP-Schweißanlage Dr. Sergej Gook, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Michael Rethmeier Unterpulverschweißen mit einer 5-Draht-UP-Schweißanlage Industrieworkshop Unterpulverschweißen dickwandiger Bauteile 12. Mai 2016 Fraunhofer Institut

Mehr

Ermittlung von Schweißverfahrensfehlern durch Härteprüfung

Ermittlung von Schweißverfahrensfehlern durch Härteprüfung 25. testxpo Fachmesse für Prüftechnik bei ZWICK in Ulm Ermittlung von Schweißverfahrensfehlern durch Härteprüfung Dr. S. Klaus, 13.10.2016 SLV Berlin-Brandenburg Die erste Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt

Mehr

Hochleistungs-Faserlaser Anwendungen: Schneiden, Schweißen, Laserhybrid

Hochleistungs-Faserlaser Anwendungen: Schneiden, Schweißen, Laserhybrid Hochleistungs-Faserlaser Anwendungen: Schneiden, Schweißen, Laserhybrid High Power Fiber Lasers and Amplifiers T h e P o w e r t o T r a n s f o r m TM Forum Produktion Nordwest, Juni 2014, Papenburg Agenda

Mehr

Bericht 5137/2005. AiF-Nr. 13.597 N. DVS-Nr. 05.030

Bericht 5137/2005. AiF-Nr. 13.597 N. DVS-Nr. 05.030 Bericht 5137/2005 AiF-Nr. 13.597 N DVS-Nr. 05.030 Optimierung der Verbindungsqualität und Ermittlung von verbesserten Prüfkriterien artfremder Schwarz-Weiß-Bolzenschweißverbindungen Der Bericht darf nur

Mehr

Schweißen von Stahl und Aluminium. Grundlagen, Herausforderungen, Lösungen

Schweißen von Stahl und Aluminium. Grundlagen, Herausforderungen, Lösungen Schweißen von Stahl und Aluminium Grundlagen, Herausforderungen, Lösungen Scansonic MI GmbH Applikationszentrum Rudolf-Baschant-Str. 2 13086 Berlin Germany Agenda Grundlagen zum Schweißen Definition Vergleich

Mehr

Hinweise für den Anwender

Hinweise für den Anwender Schweißen von korrosions- und hitzebeständigen Stählen Nichtrostende und hitzebeständige Stähle können mit einigen Einschränkungen mit den Schmelz- und Preßschweißverfahren gefügt werden, die für un- und

Mehr

Thermische Zyklen beim Schweißen. t 8-5 -Zeit. Im Rahmen der Ausbildung EUROPEAN WELDING SPECIALIST 'EWS III' SCHWEISSWERKMEISTER am WIFI Graz

Thermische Zyklen beim Schweißen. t 8-5 -Zeit. Im Rahmen der Ausbildung EUROPEAN WELDING SPECIALIST 'EWS III' SCHWEISSWERKMEISTER am WIFI Graz Thermische Zyklen beim Schweißen t 8-5 -Zeit Im Rahmen der Ausbildung EUROPEAN WELDING SPECIALIST 'EWS III' SCHWEISSWERKMEISTER am WIFI Graz IWS TU Graz, 12.5.2006, Dr. R. Vallant/ IWE Enzinger R. Vallant,

Mehr

ENTWICKLUNGEN IM DICKBLECHSCHNEIDEN MIT HOCHLEISTUNGSLASERN

ENTWICKLUNGEN IM DICKBLECHSCHNEIDEN MIT HOCHLEISTUNGSLASERN TRUMPF Werkzeugmaschinen ENTWICKLUNGEN IM DICKBLECHSCHNEIDEN MIT HOCHLEISTUNGSLASERN T. Hesse, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH T. Schüning, TECHNOLOGIEPOOL GmbH Papenburg, 17.06.2014 Agenda 1. Entwicklung

Mehr

Rostocker Schweißtage Wirtschaftliches UP-Quer-Schweißen an größeren Blechdicken in der Offshorestruktur und Schiffskörperendmontage

Rostocker Schweißtage Wirtschaftliches UP-Quer-Schweißen an größeren Blechdicken in der Offshorestruktur und Schiffskörperendmontage Rostocker Schweißtage 2013 Wirtschaftliches UP-Quer-Schweißen an größeren Blechdicken in der Offshorestruktur und Schiffskörperendmontage K.-M. Henkel, R. Peters, A. Gericke, A. Sumpf Vortragender: M.Sc.

Mehr

IIIIIIIII. Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich. Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.

IIIIIIIII. Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich. Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Ahrens Zwätz Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen 2., überarbeitete und erweiterte Auflage HLuHB Darmstadt IIIIIIIII 14798927 Inhalt Vorwort zur 2. Auflage 1 Zusammenhang

Mehr

Stahlbauhohlprofile und Profilrohre. Warm- und kaltgefertigt

Stahlbauhohlprofile und Profilrohre. Warm- und kaltgefertigt Stahlbauhohlprofile und Profilrohre Warm- und kaltgefertigt 221 Inhaltsübersicht Warmgefertigte Stahlbauhohlprofile Chemische und mechanische Eigenschaften... 223 Warmgefertigte Stahlbauhohlprofile... 224

Mehr

Neuere Entwicklungen in der Lichtbogenschweißtechnik

Neuere Entwicklungen in der Lichtbogenschweißtechnik /// Perfektion als Prinzip Neuere Entwicklungen in der Lichtbogenschweißtechnik B.Ivanov EWM AG 2015/01 www.ewm-group.com Seite 1 MIG/MAG - innovative Lichtbögen Spannung [V] Drahtvorschub [m/min] Stromstärke

Mehr

Thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle. Technische Lieferbedingungen für Grobbleche. voestalpine Grobblech GmbH www.voestalpine.

Thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle. Technische Lieferbedingungen für Grobbleche. voestalpine Grobblech GmbH www.voestalpine. Thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle Technische Lieferbedingungen für Grobbleche voestalpine Grobblech GmbH www.voestalpine.com/grobblech Thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle alform Stahlsorten

Mehr

Hochfeste und ultrahochfeste thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle. Technische Lieferbedingungen für Grobbleche

Hochfeste und ultrahochfeste thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle. Technische Lieferbedingungen für Grobbleche Hochfeste und ultrahochfeste thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle Technische Lieferbedingungen für Grobbleche voestalpine Grobblech GmbH www.voestalpine.com/grobblech Hochfeste und ultrahochfeste thermomechanisch

Mehr

Verschleißfeste Stähle. Technische Lieferbedingungen für Grobbleche. voestalpine Grobblech GmbH

Verschleißfeste Stähle. Technische Lieferbedingungen für Grobbleche. voestalpine Grobblech GmbH Verschleißfeste Stähle Technische Lieferbedingungen für Grobbleche voestalpine Grobblech GmbH www.voestalpine.com/grobblech Verschleißfeste Stähle durostat durostat 400 durostat 450 durostat 500 durostat

Mehr

Mobiles Schneiden und Schweißen mit Hochleistungsfaserlaser. Traktorsysteme mit angepassten Bearbeitungsköpfen

Mobiles Schneiden und Schweißen mit Hochleistungsfaserlaser. Traktorsysteme mit angepassten Bearbeitungsköpfen 5. Kolloquium Laserstrahlhandbearbeitung 29. und 30. November 2006 in Halle/Saale Mobiles Schneiden und Schweißen mit Hochleistungsfaserlaser Traktorsysteme mit angepassten Bearbeitungsköpfen Ulf Jasnau

Mehr

Laserstrahlschweißen von Edelstählen

Laserstrahlschweißen von Edelstählen HWK für München und Oberbayern 24.05.2012 Laserstrahlschweißen von Edelstählen - Mischverbindungen unterschiedlicher Edelstähle - Dipl.-Ing. (FH), SFI Markus Weigl Gliederung 1. Hinführung zum Thema 2.

Mehr

Schweißgeeigneter Feinkornbaustahl, thermomechanisch gewalzt

Schweißgeeigneter Feinkornbaustahl, thermomechanisch gewalzt 460 Schweißgeeigneter Feinkornbaustahl, thermomechanisch gewalzt Werkstoffblatt, Ausgabe April 2016 1 DI-MC 460 ist ein thermomechanisch gewalzter Feinkornbaustahl mit einer Mindeststreckgrenze von 460

Mehr

NUTZUNG LOKALER EFFEKTE VON SCHWEIßNÄHTEN BEI LASERBASIERTEN FÜGEKONZEPTEN FÜR HOCHFESTE LASTÜBERTRAGENDE STRUKTURMODULE

NUTZUNG LOKALER EFFEKTE VON SCHWEIßNÄHTEN BEI LASERBASIERTEN FÜGEKONZEPTEN FÜR HOCHFESTE LASTÜBERTRAGENDE STRUKTURMODULE NUTZUNG LOKALER EFFEKTE VON SCHWEIßNÄHTEN BEI LASERBASIERTEN FÜGEKONZEPTEN FÜR HOCHFESTE LASTÜBERTRAGENDE STRUKTURMODULE Dipl.-Ing. M. Schimek*, Dr. rer. nat. D. Kracht, Prof. Dr-Ing. V. Wesling Laser

Mehr

Sichtprüfung von Schweißverbindungen nach DIN EN 970

Sichtprüfung von Schweißverbindungen nach DIN EN 970 Sichtprüfung von Schweißverbindungen nach DIN EN 970 R. 1 Sichtprüfung von Schweißverbindungen nach Voraussetzungen DIN EN 970 Mögliche Fehler bei Stahl und Aluminium Vergleich DIN EN 25817 und DIN EN

Mehr

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH Beeinflussung des metallurgischen Verhaltens strahlgeschweißter ter Verbindungen an Stählen durch prozessspezifische Einflussgröß ößen Jugend Forscht

Mehr

Härteprüfungen zur Qualitätssicherung von Schweißverbindungen

Härteprüfungen zur Qualitätssicherung von Schweißverbindungen testxpo Fachmesse für Prüftechnik 19. Oktober 2017 in Ulm Härteprüfungen zur Qualitätssicherung von Schweißverbindungen Dr.-Ing. Jörg Ellermeier, MPA-IfW, TU Darmstadt Zentrum für Konstruktionswerkstoffe

Mehr

W E R K S T O F F K U N D E - L A B O R PROTOKOLL. Thema: HÄRTEMESSUNG VON METALLEN

W E R K S T O F F K U N D E - L A B O R PROTOKOLL. Thema: HÄRTEMESSUNG VON METALLEN Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Fakultät TI, Department Maschinenbau und Produktion Institut für Werkstoffkunde und Schweißtechnik IWS Semester:... Semestergruppe:... Teilnehmer: 1....

Mehr

Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2

Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2 Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2 Schwerter Qualitätstage 25.-26.09.2013 Dr.-Ing. Lorenz Gerke W.S. Werkstoff Service GmbH 1 / 29 DIN EN 1090-2

Mehr

Die geregelte Kurzlichtbogentechnik für das Auftragschweißen endkonturnaher Strukturen

Die geregelte Kurzlichtbogentechnik für das Auftragschweißen endkonturnaher Strukturen Die geregelte Kurzlichtbogentechnik für das Auftragschweißen endkonturnaher Strukturen Dipl.-Ing. Karsten Günther TU Ilmenau 21.10.2013 Seite 1 Geregelte Kurzlichtbogentechnik Metall-Schutzgas-Schweißen

Mehr

Das kleine WPS 1x1. 1. Einleitung. 2. Verfahrensqualifikation. 2.1 Ablauf einer Verfahrensqualifikation. Roland Latteier, Würzburg

Das kleine WPS 1x1. 1. Einleitung. 2. Verfahrensqualifikation. 2.1 Ablauf einer Verfahrensqualifikation. Roland Latteier, Würzburg Das kleine WPS 1x1 Roland Latteier, Würzburg 1. Einleitung Nachfolgend geht es um schweißtechnische Voraussetzungen bzw. Bestandteile der Qualitätssicherung, die für die Fertigung im bauaufsichtlichen

Mehr

VHP HOCHFEST voestalpine Hohl- und Sonderprofile aus hochfestem Stahl. Fit für Ihren Erfolg. voestalpine Krems GmbH

VHP HOCHFEST voestalpine Hohl- und Sonderprofile aus hochfestem Stahl. Fit für Ihren Erfolg. voestalpine Krems GmbH VHP HOCHFEST voestalpine Hohl- und Sonderprofile aus hochfestem Stahl Fit für Ihren Erfolg. voestalpine Krems GmbH www.voestalpine.com/krems 1 Mit absoluter Leichtigkeit Stärke zeigen und dabei eine beeindruckende

Mehr

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Ahrens. Zwätz Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 3. Auflage 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 2 2.1

Mehr

Besonderheiten beim Schweißen von Mischverbindungen

Besonderheiten beim Schweißen von Mischverbindungen Besonderheiten beim Schweißen von Mischverbindungen G. Weilnhammer SLV München Niederlassung der GSI mbh Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt München - Niederlassung der GSI mbh 1 - unlegiert mit

Mehr

W E R K S T O F F K U N D E - L A B O R PROTOKOLL. Thema: HÄRTEMESSUNG VON METALLEN

W E R K S T O F F K U N D E - L A B O R PROTOKOLL. Thema: HÄRTEMESSUNG VON METALLEN Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Fakultät TI, Department Maschinenbau und Produktion Institut für Werkstoffkunde und Schweißtechnik IWS Semester:... Semestergruppe:... Teilnehmer: 1....

Mehr

Bericht 5138600 / 2007

Bericht 5138600 / 2007 Bericht 5138600 / 2007 Untersuchung der Laserstrahlschweißeignung von neu entwickelten, höherfesten Stahlfeinblechwerkstoffen unter Berücksichtigung fertigungstechnisch relevanter Bearbeitungsbedingungen

Mehr

Chatprotokoll Thema:Sonderbaustahl(20.Juni2013)

Chatprotokoll Thema:Sonderbaustahl(20.Juni2013) Chatprotokoll Thema:Sonderbaustahl(20.Juni2013) HiermitnehmeichzurKenntnis,dassdieAntworten derwerkstoffspezialistenimrahmendesexpertenchatskeinesfallseinindividuellesberatungsgesprächersetzen.dieantwortenbasierenaufnurwenigen,ineinemzeitlichsehrbegrenztenrahmendurchdiechatteilnehmerübermittelteninformationen,

Mehr

Schweißtechnische Aspekte im Großrohr- und Pipelinebau

Schweißtechnische Aspekte im Großrohr- und Pipelinebau Schweißtechnische Aspekte im Großrohr- und Pipelinebau Ilmenauer schweißtechnisches Symposium 22. Oktober 2013 Dr.-Ing. Wolfgang Scheller Inhalt Einleitung Herstellungsverfahren für Großrohre Hochfrequenz-Induktionsschweißen

Mehr

Allgemeintoleranzangaben

Allgemeintoleranzangaben Allgemeintoleranzangaben Allgemeintoleranzen für Längen und Winkel (ISO 2768-1) gelten für alle nicht separat tolerierten Maße und Winkel einer Zeichnung. Die Allgemeintoleranzen werden in Klassen unterteilt.

Mehr

LBBZ FERTIGUNG AUS BLECH

LBBZ FERTIGUNG AUS BLECH IHRE PRODUKTIDEE Von den CAD Daten ausgehende Fertigung mit z.b. Laserschneiden, Kanten, Biegen, Montieren, Ausrichten, Heften, Dichtschweissen, Satinieren. Wir entwerfen und konstruieren fertigungsgerecht

Mehr

Beispielhaftes Vortragsmanuskript eines Vortrages der Großen Schweißtechnischen Tagung 2000 in Nürnberg

Beispielhaftes Vortragsmanuskript eines Vortrages der Großen Schweißtechnischen Tagung 2000 in Nürnberg Beispielhaftes Vortragsmanuskript eines Vortrages der Großen Schweißtechnischen Tagung 2000 in Nürnberg Titel: MAG-Schweißen hochfester Feinkornstähle im Fahrzeugkranbau Autor: Dipl.-Ing. P. Gerster FAUN

Mehr

Warmgewalztes Stahlband

Warmgewalztes Stahlband Warmgewalztes Stahlband mit spezieller Laser-Schneid-Eignung voestalpine Anarbeitung GmbH www.voestalpine.com/anarbeitung Beste Laserschneidbarkeit. Engste Toleranzen. Ausgezeichnete Verarbeitbarkeit.

Mehr

Schweißtechnische Verarbeitung neuer Kraftwerkstähle

Schweißtechnische Verarbeitung neuer Kraftwerkstähle Schweißtechnische Verarbeitung neuer Kraftwerkstähle Dr. H. Heuser ClusterForum Schweißtechnik im Kraftwerksbau SLV München, 20. Oktober 2009 We are the World of Welding Solutions. Inhalt Entwicklungsstand,

Mehr

Schweißtechnische Verarbeitung der Gusseisenwerkstoffe

Schweißtechnische Verarbeitung der Gusseisenwerkstoffe Günter F. Metting, Duisburg Schweißtechnische Verarbeitung der Gusseisenwerkstoffe Gusseisenwerkstoffe gelten bis heute bei vielen Ingenieuren als nicht schweißgeeignet. Der Grund hierfür ist in der unzureichenden

Mehr

Schweißen von WELDOX und HARDOX

Schweißen von WELDOX und HARDOX Schweißen Schweißen von WELDOX und HARDOX Konstruktionsstahl WELDOX und Verschleißstahl HARDOX zeichnen sich durch hohe Beanspruchbarkeit und hervorragende Schweißbarkeit aus. Diese Werkstoffe lassen

Mehr

Die natürliche Steigerung der Produktivität. - Steigerung der Produktivität. - Verbesserung der Metallurgie

Die natürliche Steigerung der Produktivität. - Steigerung der Produktivität. - Verbesserung der Metallurgie Die natürliche Steigerung der Produktivität - Steigerung der Produktivität - Verbesserung der Metallurgie Die natürliche Steigerung der Produktivität High Speed Line ist ein spezieller Puls Prozess, bei

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

CNC BRENNSCHNEID- ANLAGE

CNC BRENNSCHNEID- ANLAGE METALL ZUSCHNITT CNC BRENNSCHNEID- ANLAGE CNC BRENNSCHNEID-ANLAGE PRODUKTIVITÄT UND WIRTSCHAFTLICHKEIT GEPAART MIT HÖCHSTER SCHNEIDGENAUIGKEIT, KONTURTREUE UND DYNAMIK. Mit unserer Messer Griesheim Corta-Anlage

Mehr

SALZGITTER FORSCHUNG

SALZGITTER FORSCHUNG Fügetechnische Herausforderungen beim Multi-Material-Design W. Flügge Dresden, den 15. September 2015 Agenda Treiber für Leichtbau Mischbauweisen im Automobilbau Fügetechniken für Mischbauweise Beispiele

Mehr

Thermomechanisch gewalzte Stähle für den Stahl- und Behälterbau

Thermomechanisch gewalzte Stähle für den Stahl- und Behälterbau Vortrag zum Seminar Schweißen der thermomechanisch gewalzten Feinkornbaustähle der SLV-Duisburg im Oktober 2000 Thermomechanisch gewalzte Stähle für den Stahl- und Behälterbau Dr.-Ing. F. Hanus, Dillinger

Mehr

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder???

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder??? Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder??? Links Handbücher http://oerlikonacademy.com/deutsch/sonder/db/kennblatt.html http://www.oerlikon-online.de/handbuch/index.html http://www.boehlerwelding.com/german/files/weldingguide_ger.pdf

Mehr

SCHWEIßEIGNUNGSUNTERSUCHUNGEN an hochfesten Feinkornbaustählen beim Einsatz modifizierter Sprühlichtbogenprozesse

SCHWEIßEIGNUNGSUNTERSUCHUNGEN an hochfesten Feinkornbaustählen beim Einsatz modifizierter Sprühlichtbogenprozesse 2. Ilmenauer schweißtechnisches Symposium 13.10.2015 SCHWEIßEIGNUNGSUNTERSUCHUNGEN an hochfesten Feinkornbaustählen beim Einsatz modifizierter Sprühlichtbogenprozesse A. Pittner, C. Heinze, Th. Michael,

Mehr

Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie

Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie BioUp Fachtag 2015 Biomasse: Forschung - Normung Technik Themenblock: Prozessoptimierung Wien, 22.April 2015 Martin

Mehr

http://www.reiz-online.de/ Reiz GmbH; EWM GmbH

http://www.reiz-online.de/ Reiz GmbH; EWM GmbH http://www.reiz-online.de/ Reiz GmbH; EWM GmbH Seminarinhalt: Theorie: Die verschiedenen Werkstoffe und Ihr Verhalten beim Schweißen WIG-und MIG/MAG Schweißen Neue Verfahrensvarianten und deren Vorteile

Mehr

Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit!

Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit! Kunststoffteile additiv gefertigt Die Wahrheit! Ralf Schindel, Geschäftsführer ralf.schindel@prodartis.ch prodartis AG Industrieller 3D-Druck Additive Manufacturing Rapid Prototyping Hoferbad 12 9050 Appenzell

Mehr

Einfluss von CO 2 und H 2 beim Schweißen CrNi-Stähle. Wasserstoffhaltige Schutzgase zum auch für Duplex!?

Einfluss von CO 2 und H 2 beim Schweißen CrNi-Stähle. Wasserstoffhaltige Schutzgase zum auch für Duplex!? Einfluss von CO 2 und H 2 beim Schweißen CrNi-Stähle Wasserstoffhaltige Schutzgase zum auch für Duplex!? 2. Ilmenauer schweißtechnischen Symposium, 13.10. 2015 l Cerkez Kaya ALTEC NCE Inhalte Hochlegierter

Mehr

Übung Grundlagen der Werkstoffe. Themen: Kerbschlagbiegeversuch Härtemessung

Übung Grundlagen der Werkstoffe. Themen: Kerbschlagbiegeversuch Härtemessung Übung Grundlagen der Werkstoffe Themen: Kerbschlagbiegeversuch Härtemessung Olaf Schroeter Qualifikation / Ausbildung Anforderungsprofile - Maschinenbau (Auswertung von 50 Stellenanzeigen der VDI-Nachrichten;

Mehr

10 kw-hochleistungsfaserlaser Erfahrungen aus verschiedenen Anwendungen

10 kw-hochleistungsfaserlaser Erfahrungen aus verschiedenen Anwendungen kw-hochleistungsfaserlaser Erfahrungen aus verschiedenen Anwendungen A. Sumpf, U. Jasnau, P. Seyffarth, Rostock Veröffentlicht im DVS-Berichte Bd 237 (ISBN 3-87155-695-5): Schweißen und Schneiden 2005

Mehr

Treffsichere Schweißlösungen. Das weltweit erste System für hochund ultrahochfeste Schweißkonstruktionen

Treffsichere Schweißlösungen. Das weltweit erste System für hochund ultrahochfeste Schweißkonstruktionen Treffsichere Schweißlösungen Das weltweit erste System für hochund ultrahochfeste Schweißkonstruktionen w voestalpine Division Stahl und Böhler Welding: zwei starke Partner für ein optimales System Das

Mehr

påüïéá Éå=áã=pÅÜáÑÑÄ~ì=ìåÇ=fåÖÉåáÉìêÄ~ì Tagungsband zur 5. Sondertagung 31. März und 1. April 2004 Hamburg

påüïéá Éå=áã=pÅÜáÑÑÄ~ì=ìåÇ=fåÖÉåáÉìêÄ~ì Tagungsband zur 5. Sondertagung 31. März und 1. April 2004 Hamburg påüïéá Éå=áã=pÅÜáÑÑÄ~ì=ìåÇ=fåÖÉåáÉìêÄ~ì Tagungsband zur 5. Sondertagung 31. März und 1. April 2004 Hamburg Verarbeitung von höchstfesten Feinkornstählen und Schadensfälle Peter Gerster GERSTER ENGINEERING

Mehr

Schweissreparaturen. www.metalock.de

Schweissreparaturen. www.metalock.de Schweissreparaturen www.metalock.de Wir bieten Ihnen Sicherheit, Schnelligkeit, Flexibilität und Qualität im Bereich der Schweißreparaturen in Industrie und Schifffahrt. Profitieren Sie vom branchenspezifischen

Mehr

Ultraschallschweißen ausgewählter Aluminiumlegierungen mit erhöhter Festigkeit

Ultraschallschweißen ausgewählter Aluminiumlegierungen mit erhöhter Festigkeit Ultraschallschweißen ausgewählter Aluminiumlegierungen mit erhöhter Festigkeit Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktoringenieur (Dr.-Ing.) der Fakultät für Maschinenbau der Otto-von-Guericke-Universität

Mehr

Technische Informationen. Nahtlose und geschweißte Rohre

Technische Informationen. Nahtlose und geschweißte Rohre E D E L S T A H L Technische Informationen Nahtlose und geschweißte Rohre ISO Toleranzen nahtlose und geschweißte Rohre ASTM Toleranzen Ausführungsarten nahtlose Rohre Ausführungsarten geschweißte Rohre

Mehr

Bild 1. Erwärmung einer Stahlplatte aus Feinkornstahl S690 mit einem Erdgas-Druckluft-Brenner bei einem Erdgasdruck von 0,1 bar

Bild 1. Erwärmung einer Stahlplatte aus Feinkornstahl S690 mit einem Erdgas-Druckluft-Brenner bei einem Erdgasdruck von 0,1 bar Das Vorwärmen vor dem Schweißen gewinnt durch den vermehrten Einsatz hochfester Stähle, gerade im Offshorebereich, immer mehr an Bedeutung. Die Verwendung hochwertiger Stähle macht modernste Produktionsverfahren

Mehr

Qualitätssicherung beim Schweißen von Mg- Knetlegierungen

Qualitätssicherung beim Schweißen von Mg- Knetlegierungen Technologieplattform zum Einsatz von Magnesium-Knetlegierungen für den Fahrzeugbau im Produktlebenszyklus 2. TeMaK-Workshop 13.5.2009 Dresden Qualitätssicherung beim Schweißen von Mg- Knetlegierungen Martin

Mehr

5. Stabelektroden zum Schweißen von Austenit-Ferrit- Verbindungen

5. Stabelektroden zum Schweißen von Austenit-Ferrit- Verbindungen 5. Stabelektroden zum Schweißen von Austenit-Ferrit- Verbindungen Artikel-Bezeichnung 4370 B E 307 15 4370 R E 307 16 4370 R 160 CRNIMO B E 308 Mo 15 CRNIMO R E 308 Mo 16 CRNIMO R 140 E 308 Mo 16 4332

Mehr

Hartverchromte Kolbenstangen

Hartverchromte Kolbenstangen Herzstück eines Hydraulikzylinders ist die Kolbenstange bzw. das Kolbenrohr. Die Kolbenstange ist das bewegte Element, über die der Hub des Zylinders erfolgt. Eine wichtige Eigenschaft der Kolbenstange

Mehr

DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit

DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit Vergleich DIN - ISO DIN ISO Veränderung Austauschbarkeit DIN 1 ISO 2339 DIN 7 ISO 2338 DIN 84 ISO 1207 einige Kopfhöhen DIN 85 ISO 1580 einige Kopfhöhen DIN 94 ISO 1234 DIN 125 ISO 7089 DIN 125 ISO 7090

Mehr

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich

Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Ahrens Zwätz Schweißen im bauaufsichtlichen Bereich Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 3. Auflage 1 Zusammenhang zwischen der

Mehr

MSG-Drahtelektroden WIG-Schweißstäbe UP-Drahtelektroden Gas-Schweißstäbe. Produktionsprogramm

MSG-Drahtelektroden WIG-Schweißstäbe UP-Drahtelektroden Gas-Schweißstäbe. Produktionsprogramm MSG-Drahtelektroden WIG-Schweißstäbe UP-Drahtelektroden Gas-Schweißstäbe Produktionsprogramm Einleitung Die Firma Fliess wurde 1915 von Hermann Fliess in Duisburg gegründet. Binnen weniger Jahre etablierte

Mehr

Schweißen von Aluminiumwerkstoffen

Schweißen von Aluminiumwerkstoffen Schweißen von Aluminiumwerkstoffen Roland Latteier Wissenswerte Vergleich mit Stahl Vortragsgliederung Betriebliche Anforderungen Werkstoffbezeichnungen R. Latteier 2 Vortragsgliederung Erfahrung bei der

Mehr

Schweißschutzgase Zusammensetzung Anwendung

Schweißschutzgase Zusammensetzung Anwendung Sauerstoffwerk Steinfurt E. Howe GmbH & Co. KG Sellen 106 48565 Steinfurt Tel.: 0 25 51/ 93 98-0 Fax: 0 25 51/ 93 98-98 Schweißschutzgase Zusammensetzung Anwendung Einstufung der Howe-Schweißschutzgase

Mehr

gültig ab: Dokumentnummer der Norm bzw. SOP ANSI/ASME BPVC Section 9

gültig ab: Dokumentnummer der Norm bzw. SOP ANSI/ASME BPVC Section 9 1 2 ANSI/ASME BPVC Section 9 API RP 5L 3 2015-01 ASME Boiler & Pressure Vessel Code - Section 9: Welding, Brazing, and Fusing Qualifications - Qualification Standard for Welding, Brazing, and Fusing Procedures;

Mehr

Zulassungszertifikat für Schweißzusätze und Schweißhilfsstoffe

Zulassungszertifikat für Schweißzusätze und Schweißhilfsstoffe SG-Drahtelektrode DB-Zulassungs-Nr.: 43.119.01 Markenbezeichnung: RW 307 Si Geltungsdauer: 31.01.2017 Normbezeichnung: DIN EN ISO 14343-A-G 18 8 Mn (1.4370) Mit dem Schutzgas nach DIN EN ISO 14175 M1:

Mehr

Neue Möglichkeiten zur additiven Fertigung von metallischen Mikrobauteilen

Neue Möglichkeiten zur additiven Fertigung von metallischen Mikrobauteilen Neue Möglichkeiten zur additiven Fertigung von metallischen Mikrobauteilen Michael Kniepkamp Dresden 12. November 2015 Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen Prof. Dr.-Ing.

Mehr

30% SCHNELLER SCHWEISSEN

30% SCHNELLER SCHWEISSEN WM.0375.00 10.2006 Änderungen vorbehalten 30% SCHNELLER SCHWEISSEN Großes Einsparpotential durch schnelleres Schweißen und weniger Material- und Lohnkosten Ausgezeichnete Schweißnahtqualität durch optimale

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

A. Weiß. Schweißanweisung DIN EN ISO 15609. Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. weiss@slv-muenchen.

A. Weiß. Schweißanweisung DIN EN ISO 15609. Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. weiss@slv-muenchen. GSI Gesellschaft für Schweißtechnik International mbh Niederlassung SLV München DIN EN ISO 15609 Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe Schweißanweisung A. Weiß

Mehr

2. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle

2. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle 2. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle 2 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle 2.1 Umhüllte Stabelektroden für das Schweißen

Mehr

Schweissen. Lasertechnologie Schweissen Schweissen Soudage. Technik Laserschweissen - Technique du soudage laser

Schweissen. Lasertechnologie Schweissen Schweissen Soudage. Technik Laserschweissen - Technique du soudage laser Schweissen Technik Laserschweissen - Technique du soudage laser 1 Technik Laserschweissen - Technique du soudage laser Lichtbogenschweissen Soudage à l arc Elektrode Laserschweissen Soudage au laser Laserstrahl

Mehr

Geschweißte Profile Stahl Edelstahl Stahl+Edelstahl

Geschweißte Profile Stahl Edelstahl Stahl+Edelstahl Geschweißte Profile Stahl Edelstahl Stahl+Edelstahl ThyssenKrupp Schulte Niederlassung Rostock ThyssenKrupp Beratung Projektierung Fertigung Individuelle Maßanfertigung durch Laser- und Laser-MSG (Hybrid)-Schweißen

Mehr

Technisches Handbuch. 3. Werkstoffe. 3. Werkstoffe. 3.1. Schraubenwerkstoffe allgemein. 3.1.1. Festigkeitskennwerte von Schraubenwerkstoffen

Technisches Handbuch. 3. Werkstoffe. 3. Werkstoffe. 3.1. Schraubenwerkstoffe allgemein. 3.1.1. Festigkeitskennwerte von Schraubenwerkstoffen 3.1. Schraubenwerkstoffe allgemein 3.1.1. Festigkeitskennwerte von Schraubenwerkstoffen Zugfestigkeit: Fm = (N/mm 2 ) Ao Fm = maximale Zugkraft (N) Ao = Anfangsquerschnitt (mm 2 ) Streckgrenze: Rel (N/mm

Mehr

Schweißtechnik 4. Auswahl von Normen für die Ausbildung des schweißtechnischen Personals. Normen, Merkblätter. DIN-DVS-Taschenbuch 191

Schweißtechnik 4. Auswahl von Normen für die Ausbildung des schweißtechnischen Personals. Normen, Merkblätter. DIN-DVS-Taschenbuch 191 { DIN-DVS-Taschenbuch 191 Schweißtechnik 4 Auswahl von Normen für die Ausbildung des schweißtechnischen Personals Normen, Merkblätter 8. Aufl age Stand der abgedruckten Normen: Dezember 2006 Herausgeber:

Mehr

Teilefertigung Laserschneiden Blechbearbeitung Baugruppenfertigung

Teilefertigung Laserschneiden Blechbearbeitung Baugruppenfertigung Teilefertigung Laserschneiden Blechbearbeitung Baugruppenfertigung Saubere Lösungen als Firmenphilosophie Gegründet im Jahr 1989 ist Maschinenbau Silberhorn seit Beginn an von einer unternehmerisch-dynamischen

Mehr

C Si Mn P S 0,20 0,70 1,80 0,025 0,010. Die folgenden Elemente sind je nach Dicke einzeln oder in Kombination zulegiert:

C Si Mn P S 0,20 0,70 1,80 0,025 0,010. Die folgenden Elemente sind je nach Dicke einzeln oder in Kombination zulegiert: 400 Verschleißfester Stahl Werkstoffblatt, Ausgabe April 2016 1 DILLIDUR 400 ist ein verschleißfester Stahl mit einer Nennhärte von 400 Brinell im Lieferzustand ab Werk. DILLIDUR 400 wird von den Kunden

Mehr

Tipps für Praktiker. Gase zum Schweissen und Formieren.

Tipps für Praktiker. Gase zum Schweissen und Formieren. Tipps für Praktiker. Gase zum Schweissen und Formieren. Inhalt: 1. MAG-Schweissen 2. MIG-Schweissen 3. WIG-Schweissen 4. Plasma-Schweissen 5. Formieren 6. Metall-Schutzgas-Löten Schutzgase EN ISO 14175

Mehr

Besonderheiten beim Schneiden und Schweißen hochfester Feinkornbaustähle bis 1100 N/mm² Mindeststreckgrenze

Besonderheiten beim Schneiden und Schweißen hochfester Feinkornbaustähle bis 1100 N/mm² Mindeststreckgrenze Besonderheiten beim Schneiden und Schweißen hochfester Feinkornbaustähle bis 11 N/mm² Mindeststreckgrenze Peter Gerster Ehingen und Horst Wegmann Duisburg Kurzfassung Hochfeste Baustähle bieten in zahlreíchen

Mehr

C Si Mn P S 0,30 0,70 1,60 0,025 0,010. Die folgenden Elemente sind je nach Dicke einzeln oder in Kombination zulegiert:

C Si Mn P S 0,30 0,70 1,60 0,025 0,010. Die folgenden Elemente sind je nach Dicke einzeln oder in Kombination zulegiert: 500 Verschleißfester Stahl Werkstoffblatt, Ausgabe April 2016 1 DILLIDUR 500 ist ein verschleißfester Stahl mit einer Nennhärte von 500 Brinell im Lieferzustand ab Werk. DILLIDUR 500 wird von den Kunden

Mehr

MIG-Aluminiumschweißen. Gasfluss. MIG = Metall-Inertgas-Schweißen

MIG-Aluminiumschweißen. Gasfluss. MIG = Metall-Inertgas-Schweißen MIG-Aluminiumschweißen MIG = Metall-Inertgas-Schweißen Inertgase für das Aluminiumschweißen sind Argon und Helium Gasgemische aus Argon und Helium werden ebenfalls verwendet Vorteile: Hohe Produktivität

Mehr

Für Werkzeug- und Formstähle

Für Werkzeug- und Formstähle Laser 10 M Martensitischer Cr-Mn Zusatz mit Korrosionsbeständigen Eigenschaften. Polier-, erodier-, nitrier-, ätz- und vergütbar. Bis zu 2 Lagen härtbar. Für Kunststoff-, Blas- und Spritzgießformen, sowie

Mehr

DIN EN ISO 9OO1 MIT DEN4 ST,ANDORT: SYKER STR LASER. IN DEN TATIGKEITSBEREiCH N

DIN EN ISO 9OO1 MIT DEN4 ST,ANDORT: SYKER STR LASER. IN DEN TATIGKEITSBEREiCH N DIN EN ISO 9OO1 ZDI4_ZER' GN4BH BESCHEINIGT, D,ASS DIE ORGANISATiON PS LASER GMBH A CO. KG?73?I THEDINGHAUSEN MIT DEN4 ST,ANDORT: SYKER STR. 205-213?73?I THEDINGHAUSEN LASER IN DEN TATIGKEITSBEREiCH N

Mehr

Checkliste für die Erstinspektion/Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle nach DIN EN :

Checkliste für die Erstinspektion/Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle nach DIN EN : Checkliste für die Erstinspektion/Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle nach DIN EN 1090-1:2012-02 (T2, A1, FB37.1), Stand 30.04.2014 Firmenname: Auditart: Anschrift: Erstinspektion Leitender

Mehr

BVM-AH-002 Qualifizierung des Schweißverfahrens nach EN ISO 15610

BVM-AH-002 Qualifizierung des Schweißverfahrens nach EN ISO 15610 BVM-AH-002 Qualifizierung des Schweißverfahrens nach EN ISO 15610 Arbeitshilfe für Metallbauer Die Norm EN ISO 15610 gibt Informationen und Erläuterungen wieder, um Schweißverfahren nach geprüften Schweißzusätzen

Mehr

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall VdS-Richtlinien für Wasserlöschanlagen VdS 2100-26-4 Anforderungen und Prüfmethoden Teil 4: Ergänzende Festlegungen für Rohrsysteme aus Kupfer VdS 2100-26-4 : 2012-04 (01) Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung

Mehr

SCHUTZGASSCHWEISSEN VON ALUMINIUM. R. Lahnsteiner. Schweißen von Aluminium. R. Lahnsteiner

SCHUTZGASSCHWEISSEN VON ALUMINIUM. R. Lahnsteiner. Schweißen von Aluminium. R. Lahnsteiner SCHUTZGASSCHWEISSEN VON ALUMINIUM Wir können zum Mond fliegen und können Stahl schweißen, warum müssen wir uns dann mit Aluminium speziell beschäftigen? PHYS. EIGENSCHAFTEN Eigenschaften Einheit Al Fe

Mehr

18 Schweißen an duktilen Gussrohren

18 Schweißen an duktilen Gussrohren E-Book Guss-Rohrsysteme 18. Kapitel: Schweißen an duktilen Gussrohren 18/1 18 Schweißen an duktilen Gussrohren 18.1 Allgemeines 18.2 Schweißverfahren 18.3 Anwendungsbereiche E-Book Guss-Rohrsysteme 18.

Mehr

DACH-Jahrestagung 2008 in St.Gallen - Di.4.B.2

DACH-Jahrestagung 2008 in St.Gallen - Di.4.B.2 DACH-Jahrestagung 2008 in St.Gallen - Di.4.B.2 1 Als mittelständisches Familienunternehmen stehen wir für Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit 2 1 Seit 1949 Stammsitz von BUTTING: Das Werkgelände in Knesebeck

Mehr

Externes Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheitsmanagement- Handbuch mit integrierter Schweißtechnik

Externes Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheitsmanagement- Handbuch mit integrierter Schweißtechnik conferdo GmbH & Co. KG Externes Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheitsmanagement- Handbuch mit integrierter Schweißtechnik der conferdo GmbH & Co. KG STAHLBAU OHNE GRENZEN STEELWORK WITHOUT LIMITS Gültigkeitsbereich:

Mehr

Qualitätssicherung in der Schweißtechnik

Qualitätssicherung in der Schweißtechnik Qualitätssicherung in der Schweißtechnik DVS-Merkblätter und -n Herausgegeben vom Technischen Ausschuß des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik e.v., Düsseldorf 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN

MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN Robert Lahnsteiner MIG WELD GmbH Deutschland Landau/Isar MERKMALE VON ELEKTROLYTISCH VERZINKTEN FEINBLECHEN Grundmaterialstärke 0,5-3mm lieferbar Lieferform: Tafeln oder Bänder Zinkschicht wird in µ (0,001mm)

Mehr

1 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle

1 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle 1 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle 1.1 Umhüllte Stabelektroden für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle capilla DIN EN ISO 2560-A DIN EN ISO 3580-A* (EN 499) (EN

Mehr