Beste Aussichten für Ihre Karriere!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beste Aussichten für Ihre Karriere!"

Transkript

1 Beste Aussichten für Ihre Karriere! BERUFSBEGLEITENDE MASTERSTUDIENGÄNGE WEITERBILDUNG MIT HOCHSCHULZERTIFIKAT GRADUATE SCHOOL N E U Berufsbegleitendes Promotionsprogramm ab Herbst 2016 Logistik (M.Sc.) Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) Wirtschaftsrecht (LL.M.) ab April 2016

2 Von der Wirtschaft für die Wirtschaft ausgezeichnet studieren Die NORDAKADEMIE ist die Hochschule der Wirtschaft. Sie wird als gemeinnützige Aktiengesellschaft unmittelbar von namhaften Unternehmen und dem Arbeitgeberverband NORDMETALL getragen. Mit rund Studierenden gehört die 1993 gegründete und staatlich anerkannte NORDAKADE- MIE zu den größten privaten Hochschulen mit Präsenzstudiengängen. Die hohe Qualität ihrer Studien - angebote und die hervorragenden Studienbedingungen sind durch zahlreiche Auszeichnungen belegt: Systemakkreditierung als eine der ersten Hoch schulen in Deutschland 2012 Während auf dem malerischen Campus der NORD- AKADEMIE in Elmshorn duale Bachelorstudiengänge angeboten werden, konzentriert sich die NORDAKADEMIE Graduate School in Hamburg auf die anschließende akademische Weiterbildung. Hier finden Hochschulabsolventinnen und -absolventen berufsbegleitende Studienangebote konsequent auf Hochschulniveau, unter Betreuung er - fahrener Hoch schul lehrer und mit Abschlüssen, die durch ein Hochschulzertifikat belegt werden und international anerkannt sind. Erstes Premium-Siegel der FIBAA im deutsch sprachigen Raum für den MBA- Studiengang im Jahr 2008 Regelmäßig Spitzenplätze bei Hochschulrankings Die Graduate School ist die Hamburger Dependance der NORDAKADEMIE. Jahrzehntelange Erfahrungen mit dualen Studiengängen in Kooperation mit mehr als 700 Unternehmen sowie mit einem berufsbegleitenden MBA-Studiengang bieten beste Voraussetzungen für das postgraduale Studienangebot der NORDAKADEMIE Graduate School. 2 NORDAKADEMIE Graduate School

3 Lifelong Learning mit der NORDAKADEMIE Graduate School Die NORDAKADEMIE Graduate School im Hamburger Dockland bietet Hochschulabsolventen ein maßgeschneidertes Angebot, mit dem sie ihr Wissen auf den neuesten Stand halten können. In einem persönlichen Gespräch entwickeln wir Ihren individuellen Weiterbildungsplan. Gemeinsam finden wir für Sie das passende Angebot und führen Sie zum Abschluss: sei es als Master of Business Administration, Master of Arts, Master of Science, Master of Laws oder zum Hochschulzertifikat für einen von Ihnen erfolgreich belegten Zertifikatskurs oder ein einzelnes Weiterbildungsmodul. Zum April 2016 wird das Studienangebot um drei neue Masterstudiengänge und zum Herbst 2016 um ein berufsbegleitendes Promotionsprogramm erweitert. Unser Angebot im Überblick Berufsbegleitende Masterstudien gänge: Master of Business Administration (MBA) General Management (M.A.) Marketing and Sales Management (M.A.) Financial Management and Accounting (M.Sc.) Wirtschaftsinformatik/IT-Management (M.Sc.) Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) Neu: Logistik (M.Sc.) ab Neu: Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) ab Neu: Wirtschaftsrecht (LL.M.) ab Weiterbildungsmodule mit Hochschulzertifikat: Management-Grundlagenmodule Management-Vertiefungsmodule Berufsbegleitende Zertifikatskurse: Basiskurs Betriebswirtschaftslehre Finanzmanagement Rechnungswesen Marketing Personalwirtschaft Neu: Promotionsprogramm ab Herbst 2016 Die unternehmerische Ausrichtung dieser Hochschule von der Wirtschaft für die Wirtschaft hat sich bewährt. Die NORDAKADEMIE leistet bei der praxisgerechten Qualifizierung von leistungsbereiten Nachwuchs- und Führungskräften für die Unternehmen hervorragende Arbeit, gerade durch die berufsbegleitende Organisation. Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) NORDAKADEMIE Graduate School 3

4 Berufsbegleitende Masterstudiengänge Die in einem vergleichsweise kurzen Bachelor - studium erworbenen Kenntnisse reichen als Fundament für eine dauerhafte Karriereentwicklung in Unternehmen im Regelfall nicht aus. Das Wissen aus dem Erststudium veraltet zudem schnell, gerade in den Ingenieurwissenschaften und in der Informatik, aber auch in den Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Mit einem Masterstudium können Sie Ihre akademische Qualifikation gezielt ausbauen und auf den neuesten Stand bringen. Durch die berufsbegleitende Organisation unserer Masterstudiengänge bleiben Sie mit der Praxis verbunden ohne Einkommensverlust und mit der Möglichkeit, das im Masterstudium erworbene Wissen gleich im Beruf umzusetzen. Als Hochschule der Wirtschaft kennen wir die Anforderungen der Unternehmen an ihre zukünftigen Führungskräfte und berücksichtigen sie sowohl bei der curricularen Entwicklung als auch bei der Organisation der Studiengänge. Bestes Beispiel hierfür ist der seit 2001 in enger Abstimmung mit der Wirtschaftspraxis entwickelte MBA- Studiengang, der sich als Karriereturbo erwiesen hat, wie zahlreiche Alumni-Erfolgsstorys beweisen. Die hohe Qualität wurde u. a. im Rahmen der Re - akkre ditierung des MBA-Studiengangs unter Beweis gestellt: Als erster Studiengang überhaupt erhielt der MBA-Studiengang der NORDAKADEMIE 2008 von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) das Premium-Siegel. Nach dem Vorbild des erfolgreichen MBA-Studiengangs wurden im Zuge der Gründung der NORD- AKADEMIE Graduate School acht weitere berufsbegleitende Masterstudiengänge konzipiert ebenfalls eng mit der Wirtschaft abgestimmt und mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht zuletzt besitzt der Abschluss an der von der Wirtschaft getragenen NORDAKADEMIE einen besonderen Stellenwert bei Unternehmen und sichert Ihnen den vielleicht entscheidenden Vorsprung bei Ihrem beruflichen Aufstieg. Having spent eight years in the Canadian Navy I have to say I love glancing out the window and see ing a ship glide by as I am teaching. The facility itself is world class and presents a very modern professional image to all who visit. Breakout rooms allow for lots of small group discussion and case preparation so that we can focus deeply on the application of underlying theories to managerial problem solving, which the students find really interesting. Prof. Dr. Bill Blake, MBA, Queen s University, Canada, Dozent im Studiengang Master of Business Administration 4 NORDAKADEMIE Graduate School

5 Für jede Zielgruppe der passende Masterstudiengang Ob Wirtschaftswissenschaftler oder Nicht-Ökonom die NORDAKADEMIE Graduate School bietet mit insgesamt neun berufsbegleitenden Masterstudiengängen den richtigen Studiengang für Ihre akademische Weiterbildung. Sie haben die Wahl, ob Sie die in Ihrem Erststudium erworbenen Kenntnisse vertiefen und sich spezialisieren oder ob Sie interdisziplinär Ihre Qualifikation verbreitern wollen. Ingenieure z.b. Ingenieure beliebiger Fachrichtungen, Wirtschaftsingenieure, Technische Betriebswirte General Management (Master of Arts) Logistik (Master of Science)* Master of Business Administration (MBA) Wirtschaftsingenieurwesen (Master of Science)* Wirtschaftspsychologie (Master of Science)* Informatiker z.b. Informatiker*, Wirtschaftsinformatiker, Wirtschaftswissenschaftler mit Vorkenntnissen in Informatik General Management (Master of Arts) Logistik (Master of Science)* Master of Business Administration (MBA) Wirtschaftsinformatik (Master of Science) Wirtschaftspsychologie (Master of Science)* Nicht-Ökonomen z. B. Naturwissenschaftler, Ingenieure, Juristen, Medi - ziner, Soziologen General Management (Master of Arts) Master of Business Administration (MBA) Logistik (Master of Science)* Wirtschaftspsychologie (Master of Science)* Ökonomen z. B. Betriebswirte, Volkswirte, Wirtschaftsingenieure, Wirtschaftsinformatiker Financial Management and Accounting (Master of Science) General Management (Master of Arts) Logistik (Master of Science) Marketing and Sales Management (Master of Arts) Master of Business Administration (MBA) Wirtschaftsinformatik/IT-Management (Master of Science) Wirtschaftsrecht (Master of Laws) Wirtschaftspsychologie (Master of Science) * wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse erforderlich, z.b. über das Weiterbildungsprogramm der NORDAKA- DEMIE Graduate School erwerbbar NORDAKADEMIE Graduate School 5

6 Studieren mit Elbblick und mehr Die berufsbegleitenden Masterstudiengänge der NORDAKADEMIE Graduate School bieten viele Vorteile: Gute Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie Kein Verzicht auf das gewohnte Einkommen Direkte Umsetzung der Studieninhalte in die berufliche Praxis Optimale Möglichkeit, berufliche Erfahrungen in das Studium einzubringen und sich mit den Teilnehmern auszutauschen Beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Studienabschluss durch das umfangreiche Serviceangebot der Hochschule mit Erfolgsquoten von über 90% Höhere Präsenzzeiten als bei einem Fernstudium Sehr gute Studienbedingungen (persönlicher Kontakt zu Professoren und Kommilitonen, Lernen in Kleingruppen, exzellente Ausstattung etc.) International anerkannte und in der Wirtschaft geschätzte Abschlüsse einer renommierten Hochschule Herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei niedrigen Studiengebühren (MBA: EUR, andere Masterstudiengänge: EUR) International Week an der IPADE Business School Konstruktives Lernen in kleinen Gruppen Im Projekt werden spannende Themen aus der Praxis behandelt Durch das Blended-Learning-Konzept weltweit mit der Hochschule verbunden 6 NORDAKADEMIE Graduate School Der bekannte Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif Pausengespräche in der Teeküche

7 Die Highlights Wahlkurse Die modulare Verknüpfung der Masterstudiengänge ermöglicht die Bildung eines Wahlpflichtfächerpools. Neben Wahlangeboten speziell für einen Masterstudiengang gibt es eine breite Auswahl an gemeinsam von allen Studiengängen nutzbaren Angeboten. Dies ermöglicht eine individuelle Schwerpunktbildung, gerade auch in Bereichen, die im Erststudium vielleicht zu kurz gekommen oder die für die berufliche Weiterentwicklung erforderlich sind. International Weeks Die International Weeks Russland (z.b. Moskau/St. Petersburg) oder China (z.b. Peking/Shanghai) bieten eine hervorragende Möglichkeit, im Dialog mit Vertretern global agierender Unternehmen oder Professoren namhafter Business Schools aktuelle Aspekte des internationalen Mana ge - ments zu diskutieren. Speziell für Studierende des MBA- Programms gibt es die Möglichkeit, an der International Week Amerika an der IPADE in Mexico City teilzu nehmen gemeinsam mit Studierenden anderer Exe cutive-mba- Studiengänge ausgewählter Business Schools weltweit. Projekt Das in das Curriculum integrierte Projekt bietet den Studierenden die Möglichkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse im Team auf eine konkrete Aufgabenstellung anzuwenden. Sie fertigen softwaregestützt eine Projektplanung, erarbeiten eine Problemlösung und stellen diese im Rahmen einer Abschlusspräsentation vor. Beispielprojekte: Marketing im Fluss Praxispartner: Marketing Club Hamburg Tagungs-APP Praxispartner: PPI AG Anwendung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex auf die NORDAKADEMIE Praxispartner: NORDAKADEMIE Management Forum Die Vortragsveranstaltungen im Rahmen des Management Forums bieten den Blick über den Tellerrand. Erfahrene Manager referieren zu Aspekten moderner Unternehmensführung, namhafte Wissenschaftler präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse. Die Vorträge finden im Regelfall abends statt einmal im Quartal sogar mit Verpflegung im Rahmen der Reihe Fish & Grips. So referierte bereits der bekannte Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif zum Thema Herausforderung Klimawandel. Alumni-Verein Die Alumni-Organisation Nordakademiker e. V. bildet ein beeindruckendes Netzwerk. Alumni der NORDAKADEMIE sind weltweit tätig viele davon in leitenden Positionen bis hin zur Vorstands- und Geschäftsführerebene und stehen Studierenden ihrer Hochschule gern mit Rat und Tat zur Seite. Für Studierende der NORDAKADEMIE Graduate School ist die Mitgliedschaft mit allen Leistungen des Nordakademiker e. V. kostenlos. ipad Jeder Studierende erhält ein persönliches ipad* zu Beginn des Studiums. Das ipad ist mit den wichtigsten Lehrmaterialien ausgestattet. Diese sind in den Studiengebühren enthalten. Dockland Natürlich kann der Standort der NORDAKADEMIE Graduate School das Hamburger Dockland nicht der ausschlaggebende Faktor für die Wahl Ihrer Hochschule sein. Aber das spektakuläre Gebäude mit unvergleichbarem Panoramablick über die Elbe sorgt schon dafür, dass Vorlesungen zu einem besonderen Erlebnis werden, wenn die Queen Mary II oder große Containerschiffe zum Greifen nahe vorbeiziehen. In den Pausen bietet unsere Kombüse nicht nur Ausblicke auf das maritime Geschehen, sondern auch frischen Kaffee, Mineralwasser und Obst oder Gebäck. Von Anfang an steht allen Studierenden und Absolventen der NORDAKADEMIE unser weltweites Alumni-Netzwerk mit über Mitgliedern in 17 Ländern zur Verfügung. Bei Aufgaben im Ausland helfen wir gern mit einem Ansprechpartner vor Ort. Von den Nordakademikern organisierte Veranstaltungen und der digitale AlumniCampus helfen, auch über das Studienende hinaus in Kontakt zu bleiben und gemeinsam zu wachsen. Mike Rebbin, 1. Vorsitzender Nordaka demiker e.v., Dipl.-Wirtschaftsing. (FH), Jg. 1992, Integrated Section Leader A350XWB Local Programme Team, Airbus Operations GmbH * ipad Air 2 (16 GB + Wi-Fi; exklusive Telefonfunktion, d.h. zur Internet-Nutzung ist ein WLAN-Zugang erforderlich; andere Ausstattung ist gegen Aufpreis möglich) NORDAKADEMIE Graduate School 7

8 Ihr Weg zu uns und durchs Studium Ausführliche Informationen zum Bildungsangebot der NORDAKADEMIE Graduate School finden Sie auf der Homepage unter Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch vor Ort, telefonisch oder per zur Verfügung. Auch im Auswahlverfahren nehmen wir uns viel Zeit für Sie. Unser mehrstufiger Auswahlprozess hat sich über Jahre bewährt und trägt maßgeblich zu der weit überdurchschnittlichen Erfolgsquote in unseren Studiengängen bei. Der Bewerbungs- und Auswahlprozess: Bewerbung online Potenzial-Test Wissenstest, Persönlichkeitstest, Englischtest (MBA) Auswahlgespräch Vertragsabschluss Der Ablauf der berufsbegleitenden Masterstudiengänge sieht einen Wechsel von Selbststudienphasen und Präsenzphasen innerhalb der Regelstudienzeit von 24 Monaten vor. Neben Pflichtmodulen bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Wahlpflichtmodulen sowie ein integriertes Projekt (beim MBA-Studiengang optional). Besondere Highlights sind die optionalen International Weeks. Außerdem besteht die Möglichkeit, Seminare aus dem Programm des Studium Generale in Elmshorn wahrzunehmen, die insbesondere der Soft-Skills-Schulung dienen. Somit können weit über das Pflichtprogramm (MBA-Studiengang: Präsenzstunden, übrige Masterstudiengänge: 330 Präsenzstunden) hinausgehende Veranstaltungen in der Hochschule genutzt werden, die eine individuelle Schwerpunktbildung und -vertiefung ermöglichen, ohne zusätzliche Kosten! Ebenfalls ohne zusätzliche Gebühren ist eine Verlängerung der Studienzeit um bis zu 8 Monate möglich. Der prinzipielle Studienverlauf über die Studienzeit von 24 Monaten wird aus den Übersichten deutlich: MBA-Studiengang (Start 1. April und 1. Oktober): Selbststudienphase 4-6 Wochen Präsenzphasen in Deutsch und Englisch über 2,5-3 Tage pro Modul, dazwischen Selbststudienphasen + Prüfungsleistungen Projekt (optional) Zusatzangebote International Weeks in Amerika, China, Russland Business English an 5 Präsenztagen Vorträge, Seminare Masterthesis 4 Monate Konsekutive Masterstudiengänge (Start 1. April und 1. Oktober): Selbststudienphase 4-6 Wochen 8-10 Präsenzphasen jeweils 2,5-5 Tage, dazwischen Selbststudienphasen + Prüfungsleistungen Projekt (verbindlich) Zusatzangebote International Weeks in China, Russland Vorträge, Seminare Masterthesis 5 Monate 8 NORDAKADEMIE Graduate School

9 Master of Business Administration (MBA) Finance and Accounting Advanced Management Accounting Business Valuation and Analysis Corporate Finance Management Corporate Planning and Managerial Control International Financial Accounting Internationale Finanzmärkte Corporate Organisation (Supply Chain and Operations Mana ge ment, Human Resource Management) Allgemeine Betriebswirtschafslehre Controlling Master of Business Administration (MBA) Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Marketing Advanced Industrial Marketing Brand Management Marketing im Mittelstand Marketing Strategy and Product Innovation Projekt Pflichtmodule Interdisziplinäre Kompetenzen (Einführung in die Rechtswissenschaft, Quantitative Methods) Basismodule Finanzbuchhaltung und Bilanzierung Marketing and Sales Operations, Logistics and Process Management Advanced Operational Management Projektmanagement Prozessmanagement Strategisches IT-Management Leadership in International Business (International Marketing, International Mana gement) Strategische Unternehmensführung Wissenschaftliches Arbeiten und Methoden Ein MBA-Studium ist der klassische Weg zur Vorbereitung auf Führungsaufgaben im Global Business. Zielgruppe sind Nicht-Ökonomen (Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen, Informatiker etc.) und Ökonomen mit mindestens einjähriger Berufspraxis, die für einen Aufstieg ins höhere Management wirtschaftswissenschaftliches Know-how mit internationalem Bezug benötigen. Beeindruckende Erfolgsstorys von Absolventen des Programms beweisen: Der praxisnahe MBA-Studiengang der Hochschule der Wirtschaft ist ein Karrie re - turbo! Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Internationale Dozenten, bilinguales Programm 2008 Auszeichnung mit dem Premium-Siegel der FIBAA Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week Amerika (IPADE Business School in Mexico City) sowie der International Week in China (z.b. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/ Moskau) Das MBA-Programm der NORDAKADEMIE bot mir eine maßgeschneiderte Möglichkeit, Management-Wissen auf hohem Niveau zu gewinnen und gleichzeitig meine berufliche Entwicklung weiter voranzutreiben. Die Anforderungen des Studiums waren sehr hoch, jedoch hat es mir der exzellente Service der Hochschule ermöglicht, die Doppelbelastung von Studium und Beruf erfolgreich zu bewältigen. Stephan Göttsche, Absolvent MBA, Jg. 2002, Geschäftsführer der GRUNDFOS Pumpenfabrik GmbH NORDAKADEMIE Graduate School 9

10 General Management (M.A.) Der konsekutive Masterstudiengang General Management mit dem Abschluss Master of Arts wendet sich in erster Linie an Studieninteressenten, die über einen ersten Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor oder Vergleichbares) in einem nicht wirtschaftswissenschaftlichen oder nicht primär wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang verfügen (z. B. Ingenieure, Naturwissenschaftler, Soziologen, Juristen, Ärzte). Das Studienprogramm bereitet Studierende mit und ohne Berufserfahrung auf den Einstieg in das mittlere und gehobene Management vor. Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Breit angelegte kaufmännische Qualifikation, zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Vertiefung und Spezialisierung Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week China (z. B. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/Moskau) General Management (Master of Arts) Wahl von 2 Modulen aus dem Wahlpflichtangebot, z.b.: Human Resource Management E-Commerce und Marketing Key Account Management Corporate Finance Moderne Entscheidungsansätze Compliance-Management Statistische Methoden Finanzmanagement Wissenschaftliches Arbeiten Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Finanzbuchhaltung und Bilanzierung Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Projekt Pflichtmodule Basismodule Strategische Unternehmensführung International Management Controlling Marketing and Sales Wirtschaft und Ethik Wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse sind für viele Funktionen in Unternehmen unverzichtbar. Der Masterstudiengang General Management eröffnet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ohne betriebswirtschaftliches Erststudium eine hervorragende Möglichkeit, kaufmännisches Know-how berufsbegleitend zu erwerben und sich hiermit für weiterführende Aufgaben zu qualifizieren. Dr. Kerstin Lacher, Director Human Resources bei der Philips GmbH Market DACH 10 NORDAKADEMIE Graduate School

11 Marketing and Sales Management (M.A.) Wer sich nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium für Führungsaufgaben im Marketing und Vertrieb qualifizieren möchte, dem bietet der berufsbegleitende Masterstudiengang Marketing and Sales Management (M.A.) eine hervorragende Basis für den Aufstieg ins höhere Management. Im Rahmen dieses Masterstudiengangs erwerben die Absolventen zwei zentrale Kompetenzen: zum einen Führungskompetenz durch einen konsequenten Managementansatz in allen Modulen und zum anderen Schnittstellenkompetenz durch die integrative Behandlung von Marketing und Vertrieb. Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Vertiefung und Spezialisierung aktueller Marketing- und Vertriebsthemen Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week China (z. B. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/Moskau) Marketing and Sales Management (Master of Arts) Wahl von 2 Modulen aus dem Wahlpflichtangebot, z.b.: Verkaufstechnik Advanced Industrial Marketing Key Account Management Marketing im Mittelstand E-Commerce & E-Marketing Projektmanagement Innovatives Marketing Kundenbeziehungsmanagement Marktforschung und Marketingcontrolling Wissenschaftliches Arbeiten Statistische Methoden Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Projekt Pflichtmodule Basismodule Strategisches Marketing und Markenpolitik Verhandlungsmanagement Vertriebsmanagement Wirtschaft und Ethik Strategische Unternehmensfuḧrung Durch mein Masterstudium an der NORDAKADEMIE Graduate School habe ich eine ganzheitliche Ausbildung im Bereich Marketing and Sales erhalten und viele praxisorientierte Techniken gelernt, die ich im Tagesgeschäft bei IBM direkt einsetzen konnte. Die Betreuung durch das Master-Office war hervorragend. Der hohe Selbststudienanteil hat die Organisation, Beruf und Studium unter einen Hut zu bringen, enorm unterstützt. Egal wo, ob im Flieger, im Zug oder im Hotel: Ich konnte überall lernen und mein Wissen in den Präsenzvorlesungen noch weiter vertiefen. Carolin Neigel, Absolventin Marketing and Sales (M.A.), Jg. 2013, Cloud Solution SoftLayer Advisor bei der IBM Deutschland GmbH NORDAKADEMIE Graduate School 11

12 Financial Management and Accounting (M.Sc.) Wer Führungsaufgaben im Bereich Rechnungswesen und Controlling anstrebt und bereits einen ersten wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss hat, dem bietet der Studiengang eine hervorragende Plattform, sich hierfür zu qualifizieren. Der Masterstudiengang Financial Management and Accounting vermittelt Management- und Fach kompetenz auf den relevanten Gebieten Finanzen, Controlling und Rechnungslegung sowie Schnittstellenkompetenz in diesen Bereichen. Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Aktuelle Themen der nationalen und internationalen Rechnungslegung Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week China (z. B. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/Moskau) Financial Management and Accounting (Master of Science) Wahl von 2 Modulen aus dem Wahlpflichtangebot, z.b.: Risikomanagement Projektmanagement Wirtschaftsprüfung Prozessmanagement Interne Revision Human Resource Management Advanced Management Accounting Corporate Finance Internationale Rechnungslegung Wissenschaftliches Arbeiten Statistische Methoden Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Projekt Pflichtmodule Basismodule Konzernrechnungslegung Mergers and Acquisitions Unternehmensbesteuerung Wirtschaft und Ethik Strategische Unternehmensfuḧrung Ich habe mein Masterstudium in Financial Management and Accounting in erster Linie wegen der breiten Palette an Kursen, die die NORDAKADEMIE Graduate School anbietet, gewählt. Diese treffen genau meine Vorstellungen. Die Organisation und zeitliche Abstimmung der Veranstaltungen ist zudem optimal vereinbar mit meiner Berufstätigkeit als Unternehmensberater. Anton Baranowski, Student Financial Management and Accounting (M.Sc.), Jg. 2014, Business Consultant bei BearingPoint Software Solutions GmbH 12 NORDAKADEMIE Graduate School

13 Wirtschaftsinformatik/ IT-Management (M.Sc.) Wer einen Abschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften oder einer verwandten Fachrichtung besitzt, den bereitet der berufsbegleitende Studiengang Wirtschaftsinformatik/IT-Management (M.Sc.) optimal darauf vor, Führungsverantwortung im IT-Umfeld zu übernehmen. Absolventen dieses Masterstudiengangs verfügen über die Kompetenz, IT-Abteilungen in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen fachkundig zu leiten. Sie können moderne Methoden und Werkzeuge der IT auf die Anforderungen des Unternehmens anwenden sowie Softwareentwicklungsprozesse steuern. Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Breite Qualifikation in den wesentlichen Bereichen des IT-Managements Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week China (z. B. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/Moskau) Wirtschaftsinformatik/IT-Management (Master of Science) Wahl von 2 Modulen aus dem Wahlpflichtangebot, z.b.: Modellbasiertes Testen Innovatives Marketing IT-Outsourcing Ubiquitous Computing IT-Prozessmanagement Risikomanagement IT-Controlling IT-Recht Projektmanagement Wissenschaftliches Arbeiten Statistische Methoden Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Projekt Pflichtmodule Basismodule Softwareengineering Softwaretest Strategisches IT-Management Wirtschaft und Ethik Strategische Unternehmensfuḧrung Die Integration von E-Learning ins Studium hat mir das Lernen sehr erleichtert. Weil ich viel in der Bahn gelernt habe, habe ich besonders vom ipad profitiert, das die NORDAKADEMIE allen Studenten der Masterstudien gänge zur Verfügung stellt. Mit dem Masterabschluss der NORDAKADEMIE bin ich auch für meine Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel bestens aufgestellt. David Kuhlen, Absolvent Wirtschaftsinfor matik (M.Sc.), Jg. 2012, Technischer Berater Datenlotsen Informationssysteme GmbH NORDAKADEMIE Graduate School 13

14 Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt Wirtschaftsingenieuren und Ingenieuren mit wirtschaftswissenschaftlicher Vorbildung (z.b. durch das Weiter - bildungsprogramm der NORDAKADEMIE Graduate School) die erforderliche interdisziplinäre Kompetenz für den Aufstieg ins höhere Management. Der Studiengang bietet die gezielte Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik. Das Curriculum umfasst sowohl aktuelle Managementthemen als auch innovatives technisches Know-how, insbesondere im Bereich der smarten Technologien. Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Innovative Verbindung von Wirtschaftswissenschaften und Technologiemanagement Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week China (z. B. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/Moskau) Wirtschaftsingenieurwesen (Master of Science) Wahl von 2 Modulen aus dem Wahlpflichtangebot, z.b.: Ubiquitous Computing Supply Chain Management Methoden und Anwendungen der E-Commerce und E-Marketing verteilten künstlichen Intelligenz Risikomanagement Controlling und Investition Marketing and Sales Innovative Produktentwicklung Wissenschaftliches Arbeiten Statistische Methoden Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Projekt Pflichtmodule Basismodule Produktivitätsmanagement Smart Technologies Smarte Sensorik und Aktorik Wirtschaft und Ethik Strategische Unternehmensfuḧrung Die regelmäßigen Berufsbildstudien des VWI kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: Wirtschafts - in genieuren und Ingenieuren mit einer betriebswirtschaftlichen Zusatzqualifikation eröffnen sich herausragende Karriere chancen im Schnittstellenbereich zwischen Wirtschaft und Technik. Sehr häufig sind Wirtschaftsingenieure zudem auf der Geschäftsführungs- und Vorstandsebene vertreten. Prof. Dr. Christian Schuchardt, Präsident des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. (VWI) 14 NORDAKADEMIE Graduate School

15 Logistik (M.Sc.) Start April 2016 Der Studiengang richtet sich an Betriebswirte sowie Wirtschaftsingenieure und Ingenieure mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die eine Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der Logistik anstreben. Das hierbei erworbene Wissen schafft ideale Voraussetzungen, um Positionen in der Logistik im mittleren oder höheren Management zu übernehmen. Einsatzbereiche für Logistiker umfassen die Beschaffung und den Einkauf, das Bestandsmana gement bzw. die Materialwirtschaft, die Transportplanung und -steuerung, das Qualitätsmana gement, aber auch die strategische Netzwerkplanung, das Supply Chain Management oder das Prozessmanagement. Studienstart des 24-monatigen Programms ist jeweils am 1. April und 1. Oktober des Jahres: Management-Know-how für die immer komplexer werdenden funktions- und bereichsübergreifenden logistischen Prozesse in den Industrie-, Handels- und Dienstleistungssektoren Umfangreiches Angebot an Wahlpflichtmodulen Möglichkeit zur Teilnahme an der International Week China (z. B. Shanghai/Peking) bzw. Russland (z. B. St. Petersburg/Moskau) Logistik* (Master of Science) Wahl von 2 Modulen aus dem Wahlpflichtangebot, z.b.: Maritimer Transport und Hafenlogistik IT-Controlling Logistik im E-Commerce Verkaufstechnik Luftfahrt/Betrieb einer Luftverkehrsgesellschaft Risikomanagement Globale Wertschöpfungsnetzwerke Design logistischer Systeme Intra-Logistik IT-Systeme in der Logistik Verkehrslogistik Risiko- und Sicherheitsmanagement in der Logistik Wissenschaftliches Arbeiten Operations Research * Planungsstand: Juni 2015 Änderungen vorbehalten Masterthesis International Weeks Wahlpflichtmodule Projekt Pflichtmodule Basismodule Wirtschaft und Ethik Strategische Unternehmensfuḧrung Den Absolventen des Masterstudiengangs Logistik der NORDAKADEMIE eröffnen sich sehr gute Aufstiegschancen bis in das Top-Management von Logistikdienstleistern und Unternehmen generell, weil hier die Kreation innovativer Serviceangebote sowie das intelligente Ausnutzen von Rationalisierungspotenzialen zum Schlüsselfaktor von Unternehmenserfolg geworden ist. Außerdem sind die Studieninhalte spannend: Technik, Wirtschaft, Finanzen mit Blick auf Logistik. Nicht nur, aber auch eine typisch Hamburger Perspektive. Ich kann den Studiengang nachdrücklich empfehlen. Univ.-Prof. Dr. Holger Hinz, Europa-Universität Flensburg und London Metropolitan University NORDAKADEMIE Graduate School 15

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management?

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Masterstudiengänge und Weiterbildungs - maßnahmen für Nicht-Ökonomen GRADUATE SCHOOL Für den Aufstieg ins Management fehlt Ihnen wirtschaftswissenschaftliches

Mehr

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

Akademische Weiterbildung 2015 / 2016

Akademische Weiterbildung 2015 / 2016 Akademische Weiterbildung 2015 / 2016 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

NEU AB 2016. Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) Logistik (M.Sc.) Wirtschaftsrecht (LL.M.) Berufsbegleitendes Promotionsprogramm

NEU AB 2016. Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) Logistik (M.Sc.) Wirtschaftsrecht (LL.M.) Berufsbegleitendes Promotionsprogramm NEU AB 2016 Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) Logistik (M.Sc.) Wirtschaftsrecht (LL.M.) Berufsbegleitendes Promotionsprogramm BERUFSBEGLEITENDE MASTERSTUDIENGÄNGE WEITERBILDUNG MIT HOCHSCHULZERTIFIKAT GRADUATE

Mehr

Beste Aussichten für Ihre Karriere!

Beste Aussichten für Ihre Karriere! Beste Aussichten für Ihre Karriere! BERUFSBEGLEITENDE MASTERSTUDIENGÄNGE WEITERBILDUNG MIT HOCHSCHULZERTIFIKAT GRADUATE SCHOOL NEU IN 2016 Berufsbegleitendes Promotionsprogramm Logistik (M.Sc.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Beste Aussichten für Ihre Karriere! GRADUATE SCHOOL

Beste Aussichten für Ihre Karriere! GRADUATE SCHOOL Beste Aussichten für Ihre Karriere! BERUFSBEGLEITENDE Masterstudiengänge Weiterbildungsmodule mit HochschulzerTIFIKAT GRADUATE SCHOOL Ausgezeichnet studieren an einer ausgezeichneten Hochschule Die NORDAKADEMIE

Mehr

Beste Aussichten für Ihre Karriere!

Beste Aussichten für Ihre Karriere! Beste Aussichten für Ihre Karriere! BERUFSBEGLEITENDE MASTERSTUDIENGÄNGE WEITERBILDUNG MIT HOCHSCHULZERTIFIKAT GRADUATE SCHOOL N E U Berufsbegleitendes Promotionsprogramm ab Herbst 2016 Logistik (M.Sc.)

Mehr

BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE

BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE Duales Studium an der NORDAKADEMIE VERTIEFUNGSRICHTUNGEN: Finanz- und Rechnungswesen Human Resource Management Logistik/Operations Management Marketing Neu: International Management

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Akademische Weiterbildung 2016 / 2017

Akademische Weiterbildung 2016 / 2017 Akademische Weiterbildung 2016 / 2017 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

Der beste Nachwuchs kommt aus den eigenen Reihen

Der beste Nachwuchs kommt aus den eigenen Reihen Der beste Nachwuchs kommt aus den eigenen Reihen Duale Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Masterstudiengänge Weiterbildung mit Hochschulzertifikat GRADUATE SCHOOL Ausgezeichnet studieren Überblick

Mehr

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Kurzinformationen auf einen Blick Abschluss Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Master of Arts (ohne Erststudium)

Master of Arts (ohne Erststudium) 1 von 6 18.12.2007 18:49 Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.akad-teststudium.de/_sir2cjeqaaaac_tf G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

SERVICE MANAGEMENT WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN. Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert. Wo und wie bewerbe ich mich?

SERVICE MANAGEMENT WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN. Bachelor of Science ACQUIN systemakkreditiert. Wo und wie bewerbe ich mich? WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SERVICE MANAGEMENT Ingenieurwissenschaften, Informatik, Medien, Gesundheit, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen Aus einer angesehenen Ingenieurschule hervorgegangen,

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

NBl. HS MBW Schl.-H. Heftnr. 04/2013, S. 40. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 27. Februar 2013.

NBl. HS MBW Schl.-H. Heftnr. 04/2013, S. 40. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 27. Februar 2013. Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Studiengang Financial Management and Accounting (M.Sc.) ab Jahrgang 12 Vom 27. Februar 2013 NBl. HS MBW Schl.-H.

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Studiengang Wirtschaftsinformatik (M.Sc.

Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Studiengang Wirtschaftsinformatik (M.Sc. Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Studiengang Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) ab Jahrgang 13 Aufgrund 76 Abs. 6 i.v.m. 52 des schleswig-holsteinischen

Mehr

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang International Business Development mit dem Abschluss Master of Arts Stand: 28.05.2015 Aufgrund von 32 Abs. 3 Satz 1

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

Weniger einspurig. mehr zweispurig. das duale master-studienprogramm Bei aldi SÜd.

Weniger einspurig. mehr zweispurig. das duale master-studienprogramm Bei aldi SÜd. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de Stand 10/2012 Weniger einspurig. mehr zweispurig. das duale master-studienprogramm Bei aldi SÜd. 2 3 Weniger Vorurteile. Das duale Master-Studienprogramm bei

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Branchenspezifische MBA-Programme an der Universität Potsdam

Branchenspezifische MBA-Programme an der Universität Potsdam Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Branchenspezifische MBA-Programme an der Universität Potsdam in Kooperation mit der UP TRANSFER Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer mbh 27.02.2013

Mehr

Master General Management dual

Master General Management dual Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Master General Management dual berufsbegleitender Studiengang mit enger Verknüpfung von akademischer Weiterbildung und Berufspraxis

Mehr

Wertorientierte Unternehmensführung

Wertorientierte Unternehmensführung MASTERSTUDIENGANG Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science (M.Sc.) Unternehmenswert schaffen und Werte einhalten Interdisziplinär denken und verantwortungsbewusst handeln! Der Masterstudiengang

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

NBI. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr. 2/2016, S. 23. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 4. Februar 2016

NBI. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr. 2/2016, S. 23. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 4. Februar 2016 Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Studiengang Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) ab Jahrgang 16 (April) Vom 4. Februar 2016 NBI. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr.

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Technische Akademie Wuppertal. Studium neben Ausbildung und Beruf

Technische Akademie Wuppertal. Studium neben Ausbildung und Beruf Technische Akademie Wuppertal Studium neben Ausbildung und Beruf Wer ist die TAW? Eine der größten Institutionen für praxisorientierte berufliche Weiterbildung in Deutschland in freier Trägerschaft. 1948

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering (B. Eng.) Mit Theorie und Praxis zum Erfolg Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft Das Studium des

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration:

Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration: Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration: Mustereinsatzplan für Unternehmensphasen: Während der Unternehmensphasen empfiehlt die HSBA auf dieser Grundlage ein dreistufiges Konzept

Mehr

Wahlpflichtfach. Wahlpflichtfach WI. ebusiness. Formale Grundlagen. Sprache

Wahlpflichtfach. Wahlpflichtfach WI. ebusiness. Formale Grundlagen. Sprache Studienplan Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Entscheidung und operatives Mangement Seminar 4 Kalkulation und Kontrolle Finanzierung Seminar

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Verbund: Ein Modell mit Perspektive der Fachhochschulen in NRW. IfV NRW

Berufsbegleitend studieren im Verbund: Ein Modell mit Perspektive der Fachhochschulen in NRW. IfV NRW Berufsbegleitend studieren im Verbund: Ein Modell mit Perspektive der Fachhochschulen in NRW Informationsveranstaltung MIP an der FH Dortmund am 14.05.2013 Dieter Pawusch Geschäftsführer IfV NRW 1 WAS

Mehr

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE

Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Studiengang Projektmanagement Bau (M.Sc.) STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 07/12_SRH/HS_PB_S_PMB/Nachdruck_www.Buerob.de Fotos:

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA)

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst

Mehr

Studienordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Master of Business Administration - Neubekanntmachung -

Studienordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Master of Business Administration - Neubekanntmachung - Fakultät für Management, Kultur und Technik Studienordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Master of Business Administration - Neubekanntmachung - Diese Studienordnung,

Mehr

WIRTSCHAFTS INGENIEURWESEN

WIRTSCHAFTS INGENIEURWESEN TECHNIK WIRTSCHAFTS INGENIEURWESEN Bachelor of Science BSc, berufsbegleitendes Studium Engineering, Management und Social Capacity sind die Basis für die Dynamik in einem ständigen Wirkungsverbund von

Mehr

NBl. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr. 1/2016, S. 11. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 25. Januar 2016.

NBl. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr. 1/2016, S. 11. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 25. Januar 2016. Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Weiterbildungsstudiengang Master of Business Administration (MBA) ab Jahrgang 16 (April) Vom 25. Januar 2016 NBl.

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

BECOME A GLOBAL CITIZEN!

BECOME A GLOBAL CITIZEN! SINCE 1848 NEU Internationaler Master-Studiengang BECOME A GLOBAL CITIZEN! Internationaler Master-Studiengang der INTEBUS - International Business School, eine Einrichtung der Hochschule Fresenius DIGITAL

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL-Handwerk. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL-Handwerk. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Handwerk Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handwerk PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG In kleinen und mittleren Unternehmen nehmen Dienstleistungsorientierung

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

NBl. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr. 01/2015, S. 88. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 3. Februar 2015.

NBl. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr. 01/2015, S. 88. Tag der Bekanntmachung auf der Homepage der NORDAKADEMIE: 3. Februar 2015. Prüfungsordnung (Satzung) der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft für den postgradualen Studiengang General Management (M.A.) ab Jahrgang 15 (April) vom 3. Februar 2015 NBl. HS MSGWG Schl.-H. Heftnr.

Mehr

Master of Business Administration (MBA) Learn local, prosper global!

Master of Business Administration (MBA) Learn local, prosper global! Master of Business Administration (MBA) Learn local, prosper global! Mit der Wirtschaft zum MBA 2 Lern local, prosper global! Ihre Vorteile 3 4 Fit fürs Management mit dem MBA-Programm der Hochschule der

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen GGS soll eine der führenden Hochschulen für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in Deutschland werden Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen Heilbronn, den 05.

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Controlling in Lehre und Forschung an der HS Wismar

Controlling in Lehre und Forschung an der HS Wismar Controlling in Lehre und Forschung an der HS Wismar Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Kai Neumann E-Mail: kai.neumann@hs-wismar.de www.hs-wismar.de Hochschule Wismar 2 Gründung 1908 Fakultäten:

Mehr

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES

MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES WIRTSCHAFT MASTER OF ARTS IN BUSINESS MA INTERNATIONAL MARKETING & SALES Berufsbegleitendes Studium Eine Produkt- oder Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln, neue Märkte zu entdecken sowie ein

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 Erweiterung der Liste: Stand Juli 2008 Grundständige Bachelor- und Master-Studiengänge an den Juristischen Fakultäten/Fachbereichen Derzeit bieten 13 juristische Fakultäten/Fachbereiche

Mehr

Studieren neben dem Beruf. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA

Studieren neben dem Beruf. Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA Studieren neben dem Beruf Bachelor of Arts Betriebswirtschaft STUDIENZENTRUM FULDA Das Studium auf einen Blick Vier Jahre studieren zwei Abschlüsse: Bachelor of Arts (B. A.) Betriebswirtschaftslehre und

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung Masterstudiengang. Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung Masterstudiengang. Studien- und Prüfungsordnung Studien- und Prüfungsordnung Masterstudiengang Studien- und Prüfungsordnung Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik () an der Hochschule für angewandte Wissenschaften

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/sportmanagement PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Studiengang Business in Life Science, M.Sc. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Business in Life Science, M.Sc. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Business in Life Science, M.Sc. staatlich anerkannte fachhochschule Innovativ und zukunftsorientiert: Management im Wachstumsmarkt Life Science! Als zukünftige Manager pharmazeutischer und

Mehr

DIE IDEE. Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben.

DIE IDEE. Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben. DIE IDEE Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben. Prof. Klaus Murmann Unternehmer / Ehrenpräsident der BDA Unsere Absolventen

Mehr

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Studienordnung für die Masterprogramme Business Management International Business and Management Management im Gesundheitswesen Management in Nonprofit-Organisationen

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers Das Beste aus beide We te? ua it tse t i u u d Perspe tive www.cas.dhbw.de des dua e Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers September 2015 30.09.201 5 DUALE HOCHSCHULE 9 Standorte

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES WIRTSCHAFTS- INGENIEURWESEN - INDUSTRIE. Bachelor of Science. Fachbereich 14 WI Campus Friedberg

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES WIRTSCHAFTS- INGENIEURWESEN - INDUSTRIE. Bachelor of Science. Fachbereich 14 WI Campus Friedberg UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES WIRTSCHAFTS- INGENIEURWESEN - INDUSTRIE Bachelor of Science Fachbereich 14 WI Campus Friedberg WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN - INDUSTRIE Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Infotag 2010!

Herzlich Willkommen zum Infotag 2010! Herzlich Willkommen zum Infotag 2010! Master Accounting and Finance Freitag, 07.05.2010 Studiengangsleiter Prof. Dr. rer. oec. Heinz-Gerd Bordemann Corrensstraße 25, 48149 Münster, Raum: A 405 Tel: 0251

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

HIER BEGINNT ZUKUNFT DIREKTSTUDIUM DUALES STUDIUM IKT AKADEMISCHE WEITERBILDUNG

HIER BEGINNT ZUKUNFT DIREKTSTUDIUM DUALES STUDIUM IKT AKADEMISCHE WEITERBILDUNG HIER BEGINNT ZUKUNFT DIREKTSTUDIUM DUALES STUDIUM UNSER STUDIENANGEBOT DIREKTSTUDIUM Informations- und Kommunikationstechnik Bachelor Informations- und Kommunikationstechnik Master Kommunikations- und

Mehr

Studienrichtung Marketing FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.)

Studienrichtung Marketing FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Studienrichtung Marketing FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Der Duale Master an der DHBW BERUFSBEGLEITEND UND BERUFSINTEGRIEREND STUDIEREN Das Masterstudium an der DHBW findet in

Mehr

Dokument 07: Studienplan

Dokument 07: Studienplan Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik, Business Information Systems (B. Sc. - Wi ) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung und Integration 7 Wahlpflichtfächer Praxisprojekt

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen Der Masterstudiengang Master of Science Die moderne Architektur unserer Gebäude lädt ein zu spontanen Diskussionen in zwangloser Atmosphäre. Theoretische Lehrinhalte werden in

Mehr

Erfolg studieren. Beruf integrieren. DER DUALE MASTER

Erfolg studieren. Beruf integrieren. DER DUALE MASTER Erfolg studieren. Beruf integrieren. DER DUALE MASTER Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Gegründet am 1. März 2009 führt sie

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr