Vorstellung des Master-Studienprogramms CFO. Controlling und Finanzen in Osnabrück

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorstellung des Master-Studienprogramms CFO. Controlling und Finanzen in Osnabrück"

Transkript

1 Vorstllung ds Mastr-tudinprogras CFO Controlling und Finanzn in Osnabrück

2 Mastr CFO MA Dr Mastr-tudingang CFO Controlling und Finanzn in Osnabrück britt i anhand von Praxisfälln auf di stratgiund kapitalarktorintirt Untrnhnssturung in in globalisirtn Ufld vor, bfähigt i, yst dr AP AG für Planung, turung und Rporting inzustzn, qualifizirt i fachlich als Bratr odr Führungskraft i Brich dr finanzilln und prozssorintirtn Untrnhnssturung

3 Profil ds CFO 1 str: Exzllnz bfördrn tratgischs Dnkn übn, Controlling it AP knnn lrnn und Mssinstrunt bhrrschn 2 str: Chancn nutzn / Risikn bhrrschn Kounikationsrisikn, volkswirtschaftlich Risikn, Risikn ds Kapitalarkts analysirn und in das Risikoanagnt ds Einzluntrnhns inbringn 3 str: Führn und Handln lbstführung und di Führung andrr i Kontxt von Projktarbit rlbn 4 str: Koptnz anwndn Mit dr Mastrarbit dn Erfolg ralisirn

4 tudinvrlaufsplan chlüsslqualifikationn tratgischs Ngotiation and Intrcultural Counication (ngl prach) Führungstraining Epirisch ozialforschung Analys wltwirtschaftlichr Rahnbdingungn Wirtschaftsthik Mastr CFO (Controlling und Finanzn in Osnabrück) Controlling und Finanzn (großr chwrpunkt) Prozss- und Projktcontrolling it ERP tratgischs Controlling it EM Projkt zu Corporat Financ and Controlling Mastrarbit 30 ECT Krnkoptnzn Grundlagn dr Finanzirung Finanzärkt und Bwrtung Bankanagnt Financial Control (1 klinr chwrpunkt) Accounting it ERP Risikoanagnt Projkt: Financial Control Wahlfach (2 klinr chwrpunkt) 1 Modul 2 Modul 3 Modul

5 Wahlbrich / klin chwrpunkt Dr 1 klin chwrpunkt Financial Control ghört zur Ausbildung dr Krnkoptnzn und ist soit obligatorisch Ein witrs Wahlfach (2 klinr chwrpunkt) kann aus d Angbot dr Fakultät fri ausgwählt wrdn: Wahlöglichkitn: Epfohlnr Wahlbrich: Intrnational Taxation and Accounting cinc Chang Institutionll Bsondrhitn ds Non-Profit-ktors Law and Huan Rsourcs upply Chain tratgischs Markting Vranstaltungsanagnt und Tourisus

6 Modulübrsicht dr klinn chwrpunkt Klinr chwrpunkt/ Wahlbrich Financial Control Intrnational Taxation and Accounting cinc Chang Institutionll Bsondrhitn von NPO Law and Huan Rsourcs upply Chain tratgischs Markting Vranstaltungsanag und Tourisus Modul 1 (1 str / W) Accounting it ERP Intrnational Taxation Qualitativ Mthodn i cinc tratgi und Iplntation trukturn ds öffntl ktors/ Aktionsfldr von NPO Produkt- und Innovationsanagnt Hrausfordrungn und Lösungsstratgin tratgin und Konzpt ds CM Tourisusanagnt Modul 2 (2 str / ) Risikoanagnt Intrnational Accounting Quantitativ Mthodn i cinc Ladrship & Innovation Intrn Rahnbdingungn/ Aktionsfldr von NPO Arbits- und ozialrcht upply Chain yst Marknführung und Kounikation Intrnational Aspcts of Evnt Modul 3 (3 str / W) inar/ Fallstudin inar/ Fallstudin Projkt/ Fallstudin Fusion, anirung & Dvlopnt Praxisprojkt/ Fallstudin Fallstudin zu Arbits- und ozialrcht upply Chain Dsign Vrtribs und Kooprationsanagnt Vranstaltungsrcht Pflichtodul Epfohlns Wahlodul Epfohlns Wahlodul Altrnativ Wahlöglichkitn

7 Vollzitstudiu brufsbglitnd organisirt All Vranstaltungn zu dn Krnkoptnzn findn donnrstags ab 1400 Uhr und a Fritag währnd ds strs statt Di Vranstaltungn ds Wahlfachs Intrnational Taxation and Accounting sind a Donnrstag Nachittag Di Vranstaltungn zu dn chlüsslqualifikationn findn an dn andrn Tagn a Tagsrand statt Das tudiu kann ax it inr halbn tll brufsbglitnd studirt wrdn - Bi hoh Einsatz, da di Rglstudinzit zwi Jahr bträgt!

8 Vollzitstudiu brufsbglitnd organisirt chlüsslqualifikationn tratgischs Ngotiation and Intrcultural Counication (ngl prach) Führungstraining Epirisch ozialforschung Analys wltwirtschaftlichr Rahnbdingungn Wirtschaftsthik Mastr CFO (Controlling und Finanzn in Osnabrück) Controlling und Finanzn (großr chwrpunkt) Prozss- und Projkt-controlling it ERP tratgischs Controlling it EM Projkt zu Corporat Financ and Controlling Mastrarbit Krnkoptnzn Grundlagn dr Finanzirung Finanzärkt und Bwrtung Bankanagnt Financial Control (1 klinr chwrpunkt) Accounting it ERP Risikoanagnt Projkt: Financial Control Wahlfach (2 klinr chwrpunkt) 1 Modul 2 Modul 3 Modul Montag, Dinstag odr Mittwoch ab 1600 Uhr Donnrstag ab 1400 Uhr und Fritag ganztägig Intrnational Taxation and Accounting Do ab 1600 Uhr

9 Vollzitstudiu brufsbglitnd organisirt Montag Dinstag Mittwoch Donnrstag Fritag 8:00 9:30 Uhr 10:00 11:30 Uhr 12:00 13:30 Uhr Krnkoptnzn 14:15 15:45 Uhr Krnkoptnzn 16:15 17:45 Uhr 18:15 19:45 Uhr chlüsslqualifikationn chlüsslqualifikationn Wahlfach Intrn Taxation and Accounting

10 Das praxisrfahrn Krnta Prof Dr Torstn Arnsfld ABWL, Finanzwirtschaft und Rchnungswsn Bankkaufann, Diplo Volkswirt, Dr rr pol (bi Prof Dr H chirnbck) tllvrtrtndr Abtilungsdirktor Konzrnntwicklung bi dr Hypo-vrinsbank AG nior Dirctor Corporat Controlling and Invstnts bi dr Brtlsann AG it 2002 Profssor an dr FH Osnabrück Prof Dr Carstn Brkau Controlling und Rchnungswsn Diplo Ing, Dr rr oc (bi Prof Dr A chr) Consultant bi dr ID Prof chr, Projkt in Dutschland, Luxburg, UA, Brasilin und Mxiko Abtilungslitr bi dr ID Prof chr für oftwartools für Controlling, Projktvrantwortung für ARI - ABC it 1996 Profssor an dr FH Osnabrück Prof Dr Hans-Ulrich Holst Financial Controlling, Rchnungswsn und Diplo Wirtschaftsing, Dr rr pol Kaufännischr Gschäftsführr GGP Mdia GbH, Pößnck Kaufännischr Litr Mohndruck GbH, Gütrsloh Kaufännischr Dirktor RTL Tlvision GbH, Köln it 2005 Profssor an dr FH Osnabrück

11 Das praxisrfahrn Krnta Prof Dr Brnd Joachi Kruth ABWL, Finanzanagnt Bankkaufann Diplo Volkswirt, Wstfälisch Wilhlsunivrsität Münstr Dr rr oc a Lhrstuhl für Gld- und Konjunkturthori (Prof Dr Wi Köstrs) an dr Ruhr-Univrsität Bochu Rfratslitr und Clint Rlationship Managr i Firnkundnbrich dr WstLB in Düssldorf Litr ds Brichs tratgisch Finanzirungsbratung bi PricwatrhousCooprs Frir Mitarbitr bi PricwatrhousCooprs i Brich tratgisch Finanzirungsbratung sit Oktobr 2007 it 2007 Profssor an dr FH Osnabrück Prof Dr Ptr pplfrick ABWL, Finanzwirtschaft und Finanzdinstlistungn Diplo Volkswirt, Dr sc pol Tätigkitn i Rsarch dr Privatbank MMWarburg & CO Prokurist bi Warburg & Co i Brich Corporat Financ Vrantwortlich für dn Börsngang zahlrichr Untrnhn Vorstand dr Val4U Bratungs- und Truhand AG (wwwval4ud) it 2001 Profssor an dr FH Osnabrück Prof Dr Wolfgang yfrt ABWL, Controlling und Rchnungswsn Diplo Physikr, Diplo Kaufann, Dr rr pol Vrantwortlich für das wltwit (ach-)invstitionscontrolling dr Phara part dr chring AG Litr Produktionscontrolling Dutschland dr chring AG Litr Controlling dr tratgischn Gschäftsinhit Horonthrapi und Frtilitätscontroll dr chring AG it 1994 Profssor an dr FH Osnabrück

12 Möglichs Auslandssstr fakultativ i 3 str anrkannt und soit nicht studinvrlängrnd! ur chool i Ausland öglich ausgwählt Partnrhochschuln zb: - Copnhagn Businss chool, Dänark - Kyung H Univrsity, ol, üd-kora - Univrsity of Auckland, Nusland - Nlson Mandla Mtropolitan Univrsity, Port Elizabth, üdafrika

13 Bwrbung und Zulassung Mastr CFO Zulassungsvorausstzungn Übrdurchschnittlichr wirtschaftswissnschaftlichr tudinabschluss Intrss an Controlling und Finanzn indstns Englisch Nivau A tudirfähigkit Dutsch Aufnah nur zu W! 25 tudinplätz Bwrbungsschluss inzurichnd Bwrbungsuntrlagn 15 Juli jdn Jahrs - ausgfüllts Bwrbungsforular - Nachwis übr og Zulassungsvorausstzungn (infach Kopin) - tabllarischr Lbnslauf - Motivationsschribn - bi nichtdutschr taatsanghörigkit: Passkopi

14 Kontakt All Inforationn findn i auch i Intrnt untr: Dipl-Kff (FH) andra Kohlbrchr Bratung und Koordination Mastr CFO Tl: Fachhochschul Osnabrück Fakultät Wio Caprivistr 30a Osnabrück Prof Dr Wolfgang yfrt tudingangslitr Mastr CFO Tl:

Studien- und Prüfungsordnung B. Besonderer Teil 43 Bachelor-Studiengang Software Engineering (SE-B)

Studien- und Prüfungsordnung B. Besonderer Teil 43 Bachelor-Studiengang Software Engineering (SE-B) tudin- und Prüfungsordnung B. Bsondrr Til 43 Bachlor-tudingang oftwar Enginring (E-B) () Dr Gsatufang dr für dn rfolgrichn Abschluss ds tudius rfordrlichn Lhrvranstaltungn bträgt 0 strwochnstundn. () Di

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)?

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)? Wi kalkulir ich min IT-Kostn (Standard Softwar as a Srvic vrsus klassischr Individual-Softwar)? Dr. Wolfgang Walz, Vorstand IBIS Prof. Thom AG Übrblick Forschungsplattform IBIS Labs Potnzial dr nustn Softwargnration

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

2015-16. Dipl. Marketingleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4.

2015-16. Dipl. Marketingleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4. St. Ga ll r B u s i n s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 Dipl. Marktinglitr/in SGBS Di Diplomlhrgäng dr St.Gallr Businss School Anspruchsvoll und praxisnah Aus- & Witrbildung

Mehr

Fitness & Business Education

Fitness & Business Education t i Fitn & Buin Education i b l d u n g m i t P r p k t i A u v Dual Studium 2009 * * o n F i t n a c u d E n i u B & i Stark Partnr für in rfolgrich Zukunft b l i d u n g m i t P r p k t i A u v * * o

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Controlling und Finanzen in Osnabrück (CFO) Konsekutives, postgraduales Master-Studienprogramm. â MASTER OF ARTS (M. A.)

Controlling und Finanzen in Osnabrück (CFO) Konsekutives, postgraduales Master-Studienprogramm. â MASTER OF ARTS (M. A.) Controlling und Finanzen in Osnabrück (CFO) Konsekutives, postgraduales Master-Studienprogramm â MASTER OF ARTS (M. A.) "Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen Benjamin Franklin

Mehr

Kongress- und Tagungsort Universität St.Gallen (HSG)

Kongress- und Tagungsort Universität St.Gallen (HSG) Kongrss- und Tagungsort Univrsität St.Galln (HSG) EFMD Kongrss Di Univrsität St.Galln (HSG) Di HSG 1898 als Handlsakadmi ggründt hat sich zu inr dr führndn Wirtschaftsunivrsitätn Europas ntwicklt. Intrnationalität,

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Workshop-Angebot 2015.

Workshop-Angebot 2015. Workshop-Angbot 2015. Stark ins Lbn. Untrstützt von dr Stiftung Kunst, Kultur und Sozials dr Sparda-Bank Südwst G www.sparda-sw.d/stark-ins-lbn SpSW_Pr_A5_Stark_ins_Lbn_2015_11_14.indd 1 INHALT VORWORT

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Beraterprofil Uwe Seeske

Beraterprofil Uwe Seeske von-bis Roll Aufgab chnologin Mhodn Bra 2/2013- today 10/2012 12/2012 6/2012 hut 10/2011 5/2012 Consultant Stratgisch Nzplanung Projct Dirctor Sals Managr Snior Projktmanagr Long Rang planung von nzsitign

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

3 Devisenmarkt und Wechselkurs

3 Devisenmarkt und Wechselkurs 3 Dvisnmarkt und Wchslkurs Litratur: Gandolfo [2003, Chaptr I,2, I.3.1 3.3, I.4, IV.21] Cavs t al. [2002, Chaptr 21.4] Krugman & Obstfld [2004, Kapitl 13, 18.4, 18.7, 20.1 2] Jarchow & Rühmann [2000, Kap.

Mehr

Kontakt. Careers worldwide Ausbildung & DH-Studium. Bewerben Sie sich noch heute. RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH

Kontakt. Careers worldwide Ausbildung & DH-Studium. Bewerben Sie sich noch heute. RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH Carrs worldwid Ausbildung & DH-Studium Kontakt Bwrbn Si sich noch hut. RUTRONIK Elktronisch Baulmnt GmbH Prsonalabtilung Industristraß 2 75228 Ispringn / Pforzhim Tlfon: +49 (0) 7231 801-273 carr@rutronik.com

Mehr

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung Jtzt t stn! 60 40 O nlin -T w w w.p stzugng u ntr pl- clo ud.co m 40 60 45 135 135 135 45 135 l r t n z Di g n u s ö L r n w t f b o S g f u l h c S r für Ih 25 25 75 40 40 75 NEU PPL 10.0 PASCHAL-Pln

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 WALDPARK SEEPARK FELDPARK KLIMA & ENERGIE KULTUR TEAMGEIST BEWEGUNG IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 Umwltbildungsprogramm KINDERGARTEN Inhalt Sit Grußwort ds Obrbürgrmistrs 3 Auf inn Blick 4 Tilnahmbdingungn 5

Mehr

DER HECKBRIEF IMPRESSUM

DER HECKBRIEF IMPRESSUM DER HECKBRIEF Dinstag, 6. Oktobr 2015 STEFAN.HECK@BUNDESTAG.DE Ausgab 03/2015 di Flüchtlingsström stlln unsr Land vor in groß Hrausfordrung, villicht ist s di größt in dr Gschicht dr Bundsrpublik. Mhr

Mehr

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in Europa

Wirtschaftswissenschaften - MBA-Programme in Europa Wirtschaftswissnschaftn - MBA-Programm in Europa Univrsität / Schul Zulassungs-, und Bwrbungsvorausstzungn Programmdaur / Untrrichtssprach Studingbührn A - Wirtschaftsunivrsität Win Brufsrfahrung 14 Monat

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Mobile Business Management von mobiler IT in Unternehmen

Mobile Business Management von mobiler IT in Unternehmen M o b i l B u s i n s s M a n a g m n t v o nm o b i l ri T i nu n t r n h m n T. S a m m r A. B a c k T. Wa l t r Thomas Sammr Andra Back Thomas Waltr Mobil Businss Managmnt von mobilr IT in Untrnhmn

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Produktionscontrolling ohne Grenzen

Produktionscontrolling ohne Grenzen O th xprts for your businss solutions FLEGRAS-PCS Produktionscontrolling ohn Grnzn Das Knnzahlnsystm für di Frtigung nach VDMA-Einhitsblatt 66412 und mhr Alls Wsntlich auf inn Blick Datn gibt s zuhauf.

Mehr

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6 G s c h ä f t s b r i c h t 2 0 0 6 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Gschäftsbricht 2006 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Rchtzitig vorsorgn übr di Strbgldvrsichrung hinaus Dr Abschluss

Mehr

z Schnelle Netze: Vorsorge in die Staatshand! z Modellprojekt: Richtig schnelles Internet! z Business Intelligence: Kongreßbericht

z Schnelle Netze: Vorsorge in die Staatshand! z Modellprojekt: Richtig schnelles Internet! z Business Intelligence: Kongreßbericht August/Sptmbr 2011 27. Jahrgang CV Computrn-Vrlags GmbH Postfach 150605 Münchn h t t p : / / w w w. h a n d w r k. d 8-9 2011 B 31417 ISSN 0931-4679 i m H n d w r k f a c h m a g a z i n f ü r d a s b

Mehr

Seminarplan für die Durchführung MBE_23 des Master of Business Engineering mit Blockvorlesungen für betriebswirtschaftliche Grundlagen

Seminarplan für die Durchführung MBE_23 des Master of Business Engineering mit Blockvorlesungen für betriebswirtschaftliche Grundlagen 1 von 6 Seminarplan für die des Master of Business Engineering mit Blockvorlesungen für betriebswirtschaftliche Grundlagen Durchführungsstart: 01.09.2015 Weiter Informationen zum Master of Business Engineering

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Business Partnering Convention 2011

Business Partnering Convention 2011 Programmhft Businss Partnring Convntion 2011 Dn Hrausfordrungn von Wirtschaft und Vrwaltung bggnn Montag, 05. Dzmbr 2011, 10:00 Uhr Dinstag, 06. Dzmbr 2011, 09:30 Uhr hbw Haus dr Bayrischn Wirtschaft Max-Josph-Straß

Mehr

Wir machen Profis! Berufsbildung bei SIX. Wir freuen uns auf dich! 1. und 2. Oberstufe

Wir machen Profis! Berufsbildung bei SIX. Wir freuen uns auf dich! 1. und 2. Oberstufe Wi siht din Wg aus Din Bwrbung 1. und 2. Obrstuf Bwrbung für in Schnupprlhr Schrib uns in E-Mail mit dinr Adrss, dinm Brufswunsch und was din Motivation für disn Bruf ist. Di Brufswahl Schau dir möglichst

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Untrnhmnspräsntation MBB Industris AG Brlin Dutschs Eignkapitalforum 2010 Frankfurt am Main Sit 1 AGENDA Übrblick Gschäftsntwicklung Finanzknnzahln Aktinkursntwicklung Ausblick Sit 2 AGENDA Übrblick Gschäftsntwicklung

Mehr

Public-key Zertifizierung

Public-key Zertifizierung Public-ky Zrtifizirung!!Motivation: Trudy spilt Bob inn Pizza-Strich Folin und Systm II Inhalt aus!6. Problm: Di - Computr Ntworking: A - Trudy bstllt pr -mail: Lib Pizzria, schick mir bitt TopSchindlhaur

Mehr

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de

www.virusbuster.de ti g www.virusbuster.de Prislist www.virusbustr.d G ül ti g ab Ja nu ar 20 08 [ Ntto-Prislist ] www.virusbustr.d All Produkt untrlign dm End Usr Licnc Agrmnt (EULA). All Produkt könnn auf unbgrnzt Zit bnutzt wrdn, - dr Kund rhält

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland Eine Marktanalyse am Beispiel betriebliche Bildung unter dem Fokus der Angebotsstrukturen

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland Eine Marktanalyse am Beispiel betriebliche Bildung unter dem Fokus der Angebotsstrukturen Wissnschaftlich Witrbildung in Dutschland Ein Marktanalys am Bispil btriblich Bildung untr dm Fokus dr Angbotsstrukturn Stfani Konrad, Mlani Mittlstädt Lhrstuhl für Wirtschafts- und Gründungspädagogik

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

Master of Science. Business Administration

Master of Science. Business Administration Master of cience Business Administration Accounting Abbildung der tudiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten ie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der tudienstruktur handelt, die das Wio-tudienberatungszentrum

Mehr

RZ Schulen - Rechenzentrum Schulen

RZ Schulen - Rechenzentrum Schulen strdriv = "\\rzschuln.local\01fs\global\schulkris\schulkrisnd\lassnd" RZ Schuln - Rchnzntrum Schuln oshllapplication.namspac(":\").slf.nam = "lassnlaufwrk lassnd" in ls dn vrschidnn Fächrn bssr rrichn.

Mehr

2015 Für Mädchen und Jungen

2015 Für Mädchen und Jungen Nummr 25 Ettlingn Donnrstag, 18. Juni 2015 Ettlingr Frinpass In In I d nd n i di d ia ia an an a n n r r t rt r a ta t g ag a Sc Sc S h ch c n hn h u nu n up upp pp p p pr r t rt r a ta t u au a c uc u

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun?

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun? und Enrgiffizinz : Hat das twas mitinandr zu tun? Wlch Roll spilt Enrgiffizinz in Ihrm Untrnhmn? Wo lign Effizinzpotnzial? Wr kann was tun, um vorhandn Knackpunkt zu bwältign? Wi ist Ihr Vision für in

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Überblick über die Intel Virtualization Technology

Überblick über die Intel Virtualization Technology Übrblick übr di ntl Virtualization chnology hilo Vörtlr s7933688@mail.inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 13.07.2005 Glidrung Einlitung Hardwar Virtualisirung ntl

Mehr

Auf dem Weg zu Service-Grids: Erste Grid-Ansätze in Service-Infrastrukturen

Auf dem Weg zu Service-Grids: Erste Grid-Ansätze in Service-Infrastrukturen Auf dm Wg zu Srvic-Grids: Erst Grid-Ansätz in Srvic-Infrastrukturn Outlin Motivation und Vision für Srvic-Grids Konsqunzn für dn Markt Forschung und Lhr ShowCas DLR Motivation für Srvic-Grids. Tchnologisch

Mehr

Prozesse im Wandel Fiktion oder Fakt?

Prozesse im Wandel Fiktion oder Fakt? EINLADUNG DSAG-Jahrskongrss 2013 17. - 19. Sptmbr 2013 NürnbrgConvntion Cntr Prozss im Wandl Fiktion odr Fakt? JAHRESKONGRESS ONLINE UNTER: www.dsag.d/go/jahrskongrss Wir dankn für di frundlich Untrstützung:

Mehr

Raychem-Schaltanlagen für Regelung, Überwachung und Stromverteilung

Raychem-Schaltanlagen für Regelung, Überwachung und Stromverteilung Raychm-Schaltanlagn für Rglng, Übrwachng nd Stromvrtilng rodktübrblick Raychm-Schaltanlagn wrdn pzill für di Stromvrorgng, Rglng nd Übrwachng lktrichr Hizkri ntwicklt. Da Sytm bitt all gängign Standardkonfigrationn,

Mehr

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen Pfarrbrif dr Pfarringminschaft Bad Grönnbach Bad Grönnbach Wolfrtschwndn Nidrdorf / Ditratrid Zll / Woringn 2 Inhaltsvrzichnis 3 Ich sh rot 11 Pinnwand 4 Erhitrnds 12 Rückblick Pilgrn und Ausflüg 5 Vrabschidung

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001)

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001) Bdinungsnlitung für DSLT (Vorbvrsion vom 29.01.2001) Inhlt pprtnsichtn...2 llgmins Löschn von Funktionn...3 nrufumlitung / nrufwitrlitung...3 nruf Bntwortn (xtrn)...4 nruf Bntwortn (intrn)...5 Extrn Gspräch

Mehr

FRÜHLING 2013 VORSCHAU & GESAMTVERZEICHNIS LEBEN & GESUNDHEIT RECHT VORSORGE & GELD WOHNEN ARBEIT ZUSAMMENLEBEN & FAMILIE

FRÜHLING 2013 VORSCHAU & GESAMTVERZEICHNIS LEBEN & GESUNDHEIT RECHT VORSORGE & GELD WOHNEN ARBEIT ZUSAMMENLEBEN & FAMILIE FRÜHLING 2013 VORSCHAU & GESAMTVERZEICHNIS LEBEN & GESUNDHEIT RECHT VORSORGE & GELD WOHNEN ARBEIT ZUSAMMENLEBEN & FAMILIE LEBEN & GESUNDHEIT nnn FEBRUAR 2013 Stark: Dr nu Titl von Bstsllr-Autor Guy Bodnmann

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Prozesse im Wandel Fiktion oder Fakt?

Prozesse im Wandel Fiktion oder Fakt? PROGRAMM DSAG-Jahrskongrss 2013 17. - 19. Sptmbr 2013 NürnbrgConvntion Cntr Prozss im Wandl Fiktion odr Fakt? JAHRESKONGRESS ONLINE UNTER: www.dsag.d/go/jahrskongrss Wir dankn für di frundlich Untrstützung:

Mehr

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E Clvrtouch LCD Intraktiv-Monitor Di Sahara Clvrtouch LCD Produktfamili bitt in groß Auswahl intraktivr Multitouch-Monitor mit Bilddiagonaln von 32 bis 82. Dr Einsatz modrnstr Touch-Tchnologi garantirt intuitiv

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

a) Wie groß ist das Feuchtedefizit D? b) Wie groß ist die Taupunkttemperatur? c) Was bedeutet das Erreichen der Taupunkttemperatur physikalisch?

a) Wie groß ist das Feuchtedefizit D? b) Wie groß ist die Taupunkttemperatur? c) Was bedeutet das Erreichen der Taupunkttemperatur physikalisch? Kluur Ingniurhydrologi I Sptmbr 006 Aufgb 1: Auf inm Grgndch, d 7 m lng und m brit it, oll ich in.5 cm trk ichicht mit inr Dicht ρ=97 kg/m bfindn. Di ichicht oll in Tmprtur von t=0 C hbn. ) Wlch M i ligt

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Tl Tel.: (+49)-(0)- (0) 721-160 89 672 Fax: (+49)-(0)- 721-160 89 564 Mobil: (+49)-(0)- 163-82 88 74 6

Tl Tel.: (+49)-(0)- (0) 721-160 89 672 Fax: (+49)-(0)- 721-160 89 564 Mobil: (+49)-(0)- 163-82 88 74 6 E LEA AN IN NSTIT TUTE Logistik und Supply Chain Managmnt Lan Institut Karlsruh Dr. Jörg Tautrim Enginring Tl Tl.: (+49)-(0)- (0) 721-160 89 672 Fax: (+49)-(0)- 721-160 89 564 Mobil: (+49)-(0)- 163-82

Mehr

Raum zum Querdenken. Studieren an der Universität Bielefeld. Das Magazin der Universität Bielefeld

Raum zum Querdenken. Studieren an der Universität Bielefeld. Das Magazin der Universität Bielefeld 2011 Di Univrsität Bilfld Sit 04 Datn, Faktn, Mythn Einblick, Ausblick, Rundumblick Sit 11 Wohnn in Bilfld Zu gutr Ltzt Sit 38 Warum in Bilfld studirn? Das Magazin dr Univrsität Bilfld Magazin für Studinbwrbrinnn

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Bund I nternationaler Detektive

Bund I nternationaler Detektive BUND INTERNATIONALER 19 60 DETEKTIE Bund I ntrnationalr Dtktiv Bwisn Informirn Dokumntirn R I C H T L I N I E ZUR QUALITÄTSSICHERUNG PRIATER ERMITTLUNGSDIENSTLEISTUNGEN DURCH DETEKTIE BID Bund Intrnationalr

Mehr

SharePoint. www.sharepoint-day.de. DAS Event zu Microsoft SharePoint 2013. Mü nch e n, 20.-21. No vem be r 2012

SharePoint. www.sharepoint-day.de. DAS Event zu Microsoft SharePoint 2013. Mü nch e n, 20.-21. No vem be r 2012 B_SharConf_V1.5_print_rl_20121113_Layout 1 13/11/2012 20:48 Pag 1 www.sharpoint-day.d SharPoint DAS Evnt zu Microsoft SharPoint 2013 Mü nch n, 20.-21. No vm b r 2012 ps Wo r k sh o t n ll z Ex f r n t

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Verarbeitung von Kunstoffen und Kunststoffe im Alltag. Von Christina Marth

Verarbeitung von Kunstoffen und Kunststoffe im Alltag. Von Christina Marth Vrarbitung von Kunstoffn und Kunststoff im Alltag Von Christina Marth Vrarbitung dr Thrmoplast in Wärm vrformbarn Kunststoff, di nach dr Abkühlung widr rstarrn Vorgang ist rvrsibl Vrarbitung von Thrmoplastn

Mehr

Joint Master Programm Global Business Russland / Italien

Joint Master Programm Global Business Russland / Italien Joint Master Programm Global Business Russland / Italien (gültig ab 01.10.015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (9 ECTS) General Management Competence Es sind Module aus folgendem

Mehr

0 N, 38 O 23 S, 58 W 11 S, 53 W 51 N, 10 O KENIA. BDKJ Mainz und Entwicklungspolitik. Das BDKJ-Journal im Bistum Mainz PARA GUAY BRA SILIEN

0 N, 38 O 23 S, 58 W 11 S, 53 W 51 N, 10 O KENIA. BDKJ Mainz und Entwicklungspolitik. Das BDKJ-Journal im Bistum Mainz PARA GUAY BRA SILIEN UW >> Unsr Wg Das BDKJ-Journal im Bistum Mainz 01 I Januar, Fbruar, März 2013 I 59. Jahrgang G 12 896 I www.bdkj-mainz.d 0 N, 38 O KENIA 11 S, 53 W BRA SILIEN 51 N, DEUT SCH LAND Ansichtssach?!: Postraktion

Mehr

d ea a f n e s DCO DCO Dive Center Organisation by WorldService Information Solutions

d ea a f n e s DCO DCO Dive Center Organisation by WorldService Information Solutions ts So g u l ti o f n or Div C n tr s an d a a L l th Th in d ing softwar for div cntrs and DCO d r R s s o or r ts DCO Div Cntr Organisation by WorldSrvic Information Solutions DCO - Not Only Softwar DCO

Mehr

Top-Thema: Infos Finanz-Tipps Veranstaltungen. Weltspartag 2012 Was sind Ihre Wünsche? DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU. Weitere Themen: Seite 4

Top-Thema: Infos Finanz-Tipps Veranstaltungen. Weltspartag 2012 Was sind Ihre Wünsche? DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU. Weitere Themen: Seite 4 DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU 2012 3. AUSGABE Top-Thma: Wltspartag 2012 Was sind Ihr Wünsch? Sit 4 Infos Finanz-Tipps Vranstaltungn Witr Thmn: GrimmCard Onlin-Thmn Rund um di Immobili Gldanlagn

Mehr

Informationen zur Vertiefung Rechnungswesen

Informationen zur Vertiefung Rechnungswesen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre Informationen zur Vertiefung Rechnungswesen Koordination: Professor Dr. Hans-Ulrich Krause 1 Die Schwerpunktsetzung Rechnungswesen wird gemeinsam an unserem

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

ALLGEMEINES: Wahlfächer N202. Freie Wahlfächer. Seite 1/12 Version 1.1

ALLGEMEINES: Wahlfächer N202. Freie Wahlfächer. Seite 1/12 Version 1.1 r h c ä f l h a W Di 5 0b l i b t s t n Wahl f äc h r Al l g m i ninf or mat i on n auc hf ürn2 01 undv i l sm hr... ELLE ZI EOFFI DI STE BESTENLI TOP50WAHLF ÄCHER ALLGEMEINES: Wahlfächr N202 Fri Wahlfächr

Mehr

Vorschau. Herbst 2014. Lexware ab Seite 58. TaschenGuides ab Seite 65

Vorschau. Herbst 2014. Lexware ab Seite 58. TaschenGuides ab Seite 65 Vorschau Hrbst 2014 Lxwar ab Sit 58 TaschnGuids ab Sit 65 Vorwort Vorwort 3 Mhr Umsatz mit Hauf Fachbüchrn Claudia Hammr Vrtribslitrin Handl Lib Kollginnn und Kollgn, wnn Kundn in dr Wirtschaftsabtilung

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Seminarplan für die Durchführung MCC_06 des Master of Science - Controlling and Consulting

Seminarplan für die Durchführung MCC_06 des Master of Science - Controlling and Consulting 1 von 5 Seminarplan für die des Master of Science - Controlling and Consulting Durchführungsstart: 02.11.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen sich jedes Jahr. Weiter

Mehr

Bereitstellung gütebewerteter Datenbasen und Modelle zur Einstrahlungsklimatologie im Rahmen des Europäischen Projekts MESoR

Bereitstellung gütebewerteter Datenbasen und Modelle zur Einstrahlungsklimatologie im Rahmen des Europäischen Projekts MESoR Britstllung gütbwrttr Datnbasn und Modll zur Einstrahlungskliatologi i Rahn ds Europäischn Projkts MESoR Carstn Hoyr-Klick, Hans Gorg Byr 2, Elk Lornz 3, Dtlv Hinann 3, Lourds Raírz 4, Jsús Polo 4, Lucin

Mehr

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13

Antrag auf Anerkennung von Leistungen beim Wechsel von Bachelor of Arts in Bachelor of Science ab WS 12/13 Prüfungsamt Wirtschaftswissenschaften Licher Straße 70 D-35394 Gießen Telefon: 0641 99-24500 / 24501 Telefax: 0641 99-24509 pruefungsamt@wirtschaft.uni-giessen.de http://wiwi.uni-giessen.de/home/service-center

Mehr

DomAquarée. News 01/2014. Neues aus der Mitte Berlins

DomAquarée. News 01/2014. Neues aus der Mitte Berlins DomAquaré 01/2014 Nws Nus aus dr Mitt Brlins Di Kulturn dr Wlt in dr Mitt Brlins 10 Jahr DomAquaré in bwgt Zit Erstr Standort von Yandx in Dutschland 04 INHALT EDITORIAL 06 03 04 06 07 09 10 Editorial

Mehr

Entwurf und Implementierung einer generischen Backend-Infrastruktur für die grafische Ausgabe des Prozesssimulators DUPSIM

Entwurf und Implementierung einer generischen Backend-Infrastruktur für die grafische Ausgabe des Prozesssimulators DUPSIM Entwurf und mplmntirung inr gnrischn Backnd-nfrastruktur für di grafisch Ausgab ds Prozsssimulators DUPSM Vorstllung ds Diplomthmas 1 25.04.2007 Foli 1 / 14 Glidrung 1. Bsthnds Systm 2. Aufgabnstllung

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU für JKU Studierende (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: Pflichtfächer/-module (8 ECTS) (JKU) "General Management Competence"

Mehr

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S 3.2010 xprtnwissn für it-architktn, projktlitr und bratr Wintr: ht Di Wlt st nicht still. E S S E Z PRO? n wnigr sin h c s is b in s Darf ssgschäftsproz rnzn von Nutzn und G managmnt S, W E N D O O G :

Mehr

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Prof. Dr. Christian Klein Fachgebiet für BWL, insbes. Unternehmensfinanzierung Prof. Dr. Christian Klein Schwerpunkte des Studienganges Wirtschaftswissenschaften Bachelorstudiengang

Mehr