einfach smarte Lösungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "einfach smarte Lösungen"

Transkript

1

2 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

3 Vorstellung oxando GmbH Tätigkeitsbereiche Produkte oxando Asset Management (Standardlösung für die mobile Instandhaltung und den mobilen Service mit SAP ERP) oxando Mobile Connector (mobile Infrastruktur zur direkten mobilen Anbindung an SAP Systeme ohne zusätzliche Middleware) Beratung SAP ERP EAM und Service (PM/CS), CRM Service, Solution Manager Technikereinsatzplanung (SAP Multi Ressource Scheduling) Mobile Lösungen (Mobile Instandhaltung und Mobiler Service, mobiles Lagermanagement, mobile Inventur, kundenspezifische Mobillösungen) Web-Anwendungen Branchen Energieversorger, Kraftwerke, Stadtwerke Anlagen- und Maschinenbau Dienstleister (Facility Management, IT)

4 Vorstellung oxando GmbH Erfahrung aus über 100 Projekten in der Implementierung Enge Zusammenarbeit mit SAP in den Bereichen Beratung und Entwicklung Wir bieten Innovative Lösungsansätze und Technologien Mehr als SAP Standard für die optimale Lösung des einzelnen Kunden Ganzheitliche und durchgängige Beratung sowie Lösungen für unsere Kunden aus einer Hand Kundennähe, Offenheit sowie Flexibilität und stehen persönlich hinter dem, was wir tun

5 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

6 Vielleicht haben Sie auch diese Fragestellungen in Ihrer Instandhaltung bzw. Ihrem Service? Wie können unsere Techniker effizienter Arbeiten ohne mit Papierformularen oder den komplizierten SAP Masken arbeiten zu müssen? Ich brauche standardisierte Vorgaben für die Durchführung von Wartungen! Wie steigern wir unseren Service? Wie können wir unnötige Wegezeiten für die Techniker vermeiden? Wir brauchen eine effiziente Zustandserfassung zur Identifikation der kritischen Anlagen!?! Unsere Techniker müssten die Aufträge aus SAP schnell und ohne Wartezeiten übertragen bekommen! Wie können wir einfach unsere nachweispflichtigen Wartungen dokumentieren? Mobile Lösungen für SAP sind teuer und komplex das ist ein großes Projekt!

7 Die Lösung mit oxando Mobile Inspektionspläne und Checklisten Zentrale Planung der Inspektionspläne und Vorgaben in SAP Einfachste Erfassung durch den Techniker über mobile Checkliste Volle Auswertbarkeit und flexibles Auslösen von Folgeprozessen in SAP Sie erreichen Standardisierte Vorgaben für die Durchführung von Wartungen Eine effiziente Zustandserfassung Verkürzung der Reaktionszeiten Schaffen Sie Standards für die Durchführung der Wartungen und Inspektionen durch voll in SAP integrierte Inspektionspläne und Checklisten!

8 Die Lösung mit oxando Mobiler Einsatzbericht mit Unterschriftserfassung Mobile Erzeugung als PDF-Dokument Mobile Unterschriftenerfassung Automatische Ablage in SAP zum Auftrag oder Objekt Zusätzlich kann der Einsatzbericht automatisch an den Kunden per versendet werden Sie erreichen Einfache, automatisierte Dokumentation nachweispflichtiger Wartungen Besserer Service für den Kunden Mit unseren mobilen Einsatzberichten erfolgt die Dokumentation automatisch und zentral im SAP System. Der Kunde erhält alle Informationen transparent und nachvollziehbar.

9 Die Lösung mit oxando Optimierung in der Einsatzplanung und im mobilen Prozess Zentrale Disposition Volle Integration der mobilen Lösung in die Einsatzplanung (z.b. mit SAP MRS) Sie erreichen Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit Reduzierung von Wegezeiten Mobile Anwendung Durch nahtlose Integration aller Systeme im Prozess erhöhen wir die Produktivität und steigern die Reaktionsgeschwindigkeit Ihrer Organisation.

10 Die Lösung mit oxando Intuitive mobile Benutzeroberflächen Einfache, mit dem Finger bedienbare Benutzeroberflächen Daten aus SAP stehen online und offline zur Verfügung Mobil erfasste Daten gehen direkt an das Backendsystem zurück Sie erreichen Einfache, effiziente und papierlose mobile Bearbeitung durch den Techniker Reduzierung der Schulungsaufwände Reduzierung der Komplexität aus den SAP Prozessen Prozessbeschleunigung Einfache Benutzeroberflächen für den Techniker sind entscheidend. Die Daten stehen online oder offline für den Techniker zur Verfügung.

11 Einheitliches Design für alle Plattformen

12 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

13 Optimale Funktionalität für Ihre Instandhaltungs- und Serviceprozesse Push Alerts Technische Objekte (inkl. Klassifizierung & Änderung ) Material, Prüfpläne, Stücklisten, Bestände RFID & Barcode Kundendaten Einsatzberichte, Bilder Meldungen & Aufträge (inkl. Anlage) Checklisten Auftragskalender & mobile Terminplanung Rückmeldungen (Zeit, Material, Zuschläge, Fehler & Ursachen, Messwerte) Synchronisation der Daten zwischen SAP und mobil oxando Mobile Connector SAP ERP Backend Stammdaten Auftrags-/ Meldungserzeugung Disposition (z.b. SAP MRS) Verbuchung der Rückmeldungen & Datenänderungen

14 Stammdaten für die mobilen Prozesse Technische Plätze & Equipments mit Klassifizierung, Langtext, Messpunkten, Historie, Dokumente, Einbau / Ausbau / Anlage Mobile Datenänderung möglich Materialien und Ersatzteile Inklusive Stücklisten und Bestände aus SAP Prüfpläne als Inspektionsvorgaben für die Checklisten Leistungsarten zum Arbeitsplatz Für die Rückmeldung unterschiedlicher Tätigkeiten Geschäftspartner z.b. Kundenstamm, Ansprechpartner

15 Mobile Meldungsbearbeitung Übertragung der Meldungen aus SAP PM/CS nach mobil Verteilkriterien sind per Customizing definierbar Mobile Meldungsliste Filter- und Sortierfunktion sowie Statusanzeige Identifikation der Meldung durch RFID Scan des Objektes Mobile Meldungserfassung Mobile Rückmeldung von Meldungen Schadensbilder, Ursachen, Aktionen, Maßnahmen über Kataloge / Codes Statusrückmeldungen

16 Mobile Auftragsbearbeitung Übertragung der Aufträge aus SAP PM/CS nach mobil Verteilkriterien sind per Customizing definierbar Mobile Auftragsliste Filter- und Sortierfunktion sowie Statusanzeige Auftragskalender Verschieben von Aufträgen per Drag & Drop Identifikation des Auftrags durch RFID Scan des Objektes Mobile Auftragserfassung Inkl. mehrerer Vorgänge und Komponenten Mobile Auftragsänderung Hinzufügen von Daten z.b. benötigte Komponenten Ändern von Daten z.b. Termine Mobile Rückmeldung von Aufträgen Zeitrückmeldungen CATS-Rückmeldung Materialrückmeldungen Zuschläge, Pauschalen Statusrückmeldungen

17 Mobile Checklisten Übertragung der Prüfvorgaben aus SAP nach mobil Vorgaben werden mittels SAP QM Prüfplänen zentral in SAP gepflegt Mobile Checkliste Inklusive Langtexten zu den Vorgaben Einfaches Ausfüllen mit Fingerbedienung Erfassung von Messwerten in der Checkliste Absprung zur Eingabe von festgestellten Schäden Unterschriftenerfassung oder Einlesen des Ausweise (RFID) zum Abschluss der Ergebnisse Generierung eines Einsatzberichtes als PDF Dokument Dokumentation der Ergebnisse Ablage in SAP zum Nachweis Verbuchung der Ergebnisse in SAP als Prüflos mit Prüfergebnissen Strukturierte, zentrale Ablage der Ergebnisse in SAP Verknüpfung mit PM Meldung oder Auftrag Daten stehen auswertbar zur Verfügung

18 Mobile Materialrückmeldung Übertragung der Stücklisten und Bestände aus SAP PM/CS nach mobil Sammelrückmeldung (serialisierter) Materialien Filter und Sortierfunktion nach Lagerort und reservierten Beständen Erfassung nicht vorhandener Materialien

19 Mobile Zeitrückmeldung Erfassung Zeitrückmeldungen und Pauschalen Sammelrückmeldung Zuordnung einer Leistungsart Leistungsarten sind per Customizing definierbar Langtexterfassung Hinzufügen eines Berechnungsmotivs

20 Administrationsübersicht oxando Mobile Connector Administration direkt im SAP Backend System über eine Transaktion Keine technische Fehlersuche in der Middleware mehr erforderlich Übersichtliche Darstellung mit einfachen Überwachungs- und Korrekturmöglichkeiten

21 Funktionsumfang der mobilen Lösung Auftragsbearbeitung Download von PM-/CS-Aufträgen Flexible Verteilungskriterien gemäß Customizing (z.b. Arbeitsplatz, Plantafelzuordnung, Partner etc.) Download der Detailinformationen zum Auftrag sowie der abhängigen referenzierten Objekte Vorgänge zum Auftrag Meldung zum Auftrag Equipment zum Auftrag Technischer Platz zum Auftrag Geplanten Komponenten zum Auftrag Langtexte und Anwenderstatus zum Auftrag / Vorgang Objektliste und Fertigungshilfsmittel zum Auftrag Partnerrollen zum Auftrag Dokumente zum Auftrag (Online on Demand) Auftragsanlage und Bearbeitung von Aufträgen, die auf dem mobilen Gerät angelegt wurden RFID Unterstützung zur Identifikation des Auftrags / des technischen Objekts Rückmeldungen von Zeiten (Arbeits- und Wegezeiten), statistische Kennzahlen für (Pauschalen), CATS Anbindung Rückmeldung von Materialien Aus dem Pool des Techniker- oder Lagerbestands Aus den Komponenten aus dem Auftrag Aus der Stücklisten zum technischen Objekt) Erfassung von Dokumente zum Auftrag z.b. Schadensfoto mit Verknüpfung zum Auftrag) Generierung eines Auftragsreports (Zusammenfassung aller erfassten Daten inkl. der Unterschrift von Techniker und Kunde) als PDF und Synchronisation zum SAP System (Verknüpfung zum SAP Beleg und Ablage im Dokumentensystem) Nutzung einer Kalenderoberfläche statt einer Auftragsliste Einplanung von Komponenten zum Auftrag (Bestellfunktionalität)

22 Funktionsumfang der mobilen Lösung Meldungsbearbeitung Download von PM-/CS-Meldungen Flexible Verteilungskriterien gemäß Customizing (z.b. Arbeitsplatz, Planergruppe, Partner etc.) Download der Detailinformationen zur Meldung sowie der abhängigen referenzierten Objekte Positionen, Maßnahmen, Ursachen, Aktionen zur Meldung Auftrag zur Meldung Equipment zur Meldung Technischer Platz zur Meldung Prüflos/Checkliste zur Meldung Langtexte zur Meldung und deren Maßnahmen, Positionen, Ursachen, Aktionen Anwenderstatus für Meldung und Maßnahme Partnerdaten zur Meldung Dokumente zur Meldung (Online on Demand) Meldungsanlage und Bearbeitung von Meldungen, die auf dem mobilen Gerät angelegt wurden RFID Unterstützung zur Identifikation der Meldung / des technischen Objekts Erfassen und Ändern von Maßnahmen, Positionen, Aktionen, Ursachen zu einer Meldung Volle Integration der Berichtsschemen vom SAP System (Berichtsschema zur Meldung, zum technischen Objekt) Flexible Customizing-Einstellungen um Datenmenge der Kataloge am mobilen Client zu begrenzen Erfassung von Dokumente zur Meldung Generierung und Verknüpfung von Checklistenergebnissen als PDF Dokument Erfassung von Dokumente zur Meldung (z.b. Schadensfoto) und Synchronisation zum SAP System Verknüpfung zum SAP Beleg und Ablage im Dokumentensystem

23 Funktionsumfang der mobilen Lösung Weitere Funktionen RFID Unterstützung zur Identifikation von Stammdaten (Equipment/Technischer Platz) Inklusive Rückschreiben auf den RFID Tag zur Datenaktualisierung vor Ort Stammdatenänderungen von Equipments, Technischen Plätzen Änderung von Klassifikationsdaten zum Equipment / Technischen Platz Equipmentanlage und Equipmentein- / ausbau Geschäftspartnerdaten Erfassung von Messdokumenten zu Messpunkten Inspektionschecklisten basierend auf QM Prüfplänen, Prüflosen und Prüfmerkmale mit Integration zum jeweiligen PM Objekt (Auftrag/Meldung), Integration von Störmeldungen bei fehlerhaften Prüfergebnissen Einplanung von Komponenten zum Auftrag (Bestellfunktionalität) Anzeige / Download von Dokumente zum Equipment / Technischen Platz Zentrale, transparente Administrationsoberfläche im SAP System Keine weiteren Schnittstellen zwischen SAP System und mobilem Gerät Übersichtliche und einfache Visualisierung von Fehlermeldungen Geringe Supportaufwendungen im laufenden Betrieb Integriertes Softwareverteilungsmanagement zur Administration der auf dem mobilen Gerät installierten Anwendung Unterstützung verschiedener Szenarien, Benutzergruppen und Unternehmensorganisationen Unterstützung weitere Anwendung (z.b. Mobile Inventur, Mobiles Lagermanagement etc.)

24 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

25 Flexibilität und Offenheit Sie entscheiden! Unterstützung unterschiedlicher mobiler Geräte Flexible Gestaltung der Benutzeroberflächen Umsetzung unterschiedlicher Prozesse auf einer mobilen Infrastruktur Sie erreichen Einfache, maßgeschneiderte Benutzeroberflächen Das beste Gerät für Ihren Anwendungsfall Beste Akzeptanz bei den Technikern Sie entscheiden, welches Gerät das Beste für Ihren Prozess ist. Alle mobilen Prozesse laufen auf derselben Infrastruktur und sind somit kostenoptimal zu betreiben oder zu erweitern.

26 Architekturübersicht oxando Mobile Connector oxando Mobile Client für PC / Notebook / TabletPC / PDA / Smartphone oxando Mobile Connector als modifikationsfreies Add-On für das SAP Backend System Kein Middlewaresystem erforderlich Nutzung von Standardschnittstellen zur SAP Anwendung zur Verbuchung der mobilen Daten Integrierte Softwareverteilung Integrierte Administrationswerkzeuge direkt im SAP Backend System Auf Wunsch mit Nutzung der SAP SMP (SAP Mobile Platform) Die oxando Lösung minimiert die benötigte Infrastruktur, senkt die Komplexität und damit Ihre IT Kosten für die mobilen Prozesse. Mit oxando können Sie unterschiedliche mobile Prozesse auf einer Infrastruktur betrieben.

27 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

28 Laufende Kosten oxando senkt die Kosten für Ihre mobilen Prozesse Installation Implementierung Infrastruktur- und Betriebskosten Administration & Überwachung 60% weniger Installationskosten Bis zu 50% reduzierte Implementierungskosten Bis zu 50% reduzierte Betriebskosten Nur noch 50% des Administrationsaufwands Minimale Infrastruktur ohne zusätzliche Middleware Einfaches Einspielen der Lösung Umfassende Standardfunktionalität Einfache Administration der mobilen Prozesse Sie erreichen Niedrige Implementierungsund Schulungskosten Kurze Projektlaufzeiten Reduzierung der laufenden Kosten Schnelle Amortisation Mit oxando senken Sie die Kosten für die mobilen Prozesse und erreichen kurze Projektlaufzeiten. Wir setzen mobile Prozesse in wenigen Tagen um.

29 Die Lösung mit oxando Performance der Datenübertragung aus SAP auf das mobile Gerät Synchronisationsdauer in Sek initialer Sync (Customizing & Stammdaten) 2-3 Aufträge 100 Aufträge oxando Mobile Connector SAP MI / xmam Performanceoptimale Selektion der relevante Daten in SAP Delta-Übertragung bei Änderungen an den SAP Objekten Optimierung durch Vorbereitung der Datenpakete im Backendsystem Sie erreichen Kurze Synchronisationszeiten Minimierung der notwendigen IT Infrastruktur Wir erreichen kürzeste Übertragungszeiten selbst bei großem Datenvolumen - ohne zusätzliche Systeme und somit mit minimalen Kosten!

30 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

31 Fraport AG Ablösung SAP xmam / SAP Mobile Infrastructure Ca. 500 mobile Anwender 2 Gerätetypen im Einsatz (Windows und Windows Mobile) Mobile Instandhaltung im Bereich Facility Management des Flughafens Meldungs- und Auftragsbearbeitung Inspektionschecklisten Mobile Stammdatenänderung Dokumente RFID (zu Objekten und Mitarbeiterausweis) Weitere Szenarien auf oxando Mobile Connector Mobile Inventur Mobile Auslieferung Mobiles Störfallmanagement (gegen SAP CRM) / Ablösung eines Cloud-basierten Systems Durch die Umstellung konnte die 3-Systemlandschaft für die SAP Mobile Infrastructure eingespart werden. Der Funktionsumfang konnte gegenüber der bisherigen Lösung deutlich gesteigert werden.

32 Weitere ausgewählte Referenzen und Projekte Franke Washroom Systems Einführung von SAP CS inkl. Mobiler Lösung ca. 25 mobile Anwender Mobile Meldungs- und Auftragsbearbeitung Einsatzberichte, Mobile Disposition Deutsche Amphibolin-Werke / Caparol Einführung mobiler Service ca. 15 mobile Anwender Mobile Meldungs- und Auftragsbearbeitung Mobile Einsatzberichte mit Unterschriftenerfassung Mobile Teilebestellungen

33 Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH 2 Fragestellungen in der Instandhaltung und im Service Wir machen einfach smarte Lösungen! 3 Lösungsüberblick 4 Architektur und Technologie 5 Implementierungsaspekte und wirtschaftliche Betrachtung 6 7 Referenzen Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach!

34 Ihre Vorteile auf einen Blick Schnelle Umsetzung Ihrer Zielsetzungen und Prozesse Umfassender Funktionsumfang Best Practice aus über 40 mobilen und PM/CS-Projekten seit 2002 Abdeckung sämtlicher Anforderungen aus SAP PM / CS Prozessen Minimale Implementierungs- und Betriebskosten für die mobilen Prozesse Nutzung der bestehenden SAP Infrastruktur ohne zusätzliche Systeme Einfache und transparente Administration und Überwachung der mobilen Prozesse Offene Infrastruktur und maximale Flexibilität Abbildung unterschiedlicher ERP oder CRM Prozesse Unterstützung unterschiedlicher mobiler Geräte (PDA, Tablet PC, Laptop, Smartphone ) Höchste Synchronisationsperformance Flexibilität für kundenindividuelle Prozesse Oberflächen können innerhalb weniger Stunden jederzeit geändert und angepasst werden, um den optimalen Kundenprozess zu unterstützen

35 Beispiel Projektvorgehen *) 1. Workshop-Phase Durchführung von Workshops zur Erstellung eines Pflichtenheftes sowie zur Bewertung der kundenspezifischen Anforderungen & konkreter Realisierungsaufwände Dauer: ca. 2-3 Wochen 2. Installation der oxando Standardlösung Installation / Customizing / Schulung Key-User / Dokumentation Dauer: ca. 1 Woche 3. Realisierung kundenindividueller Anforderungen Dauer: ca. 2-3 Monate 4. Produktivvorbereitung & Go-Live Dauer: ca. 2-4 Wochen 5. Go-Live Support Dauer: ca. 4 Wochen *) basierend auf unseren Projekterfahrungen Und abhängig von den kundenspez. Anforderungen

36 Paketpreise Standard Anwendung Transparente Kostenübersicht & Preisgarantie Voller Funktionsumfang Schnelle Implementierungsdauer Sofort verfügbar Weitere Festpreispakete auf Anfrage Paket Paketbeschreibung Lizenz- Kosten *) Wartungskosten p.a. *) Beratungskosten 1 Testinstallation mobiler Client Geschätzter Aufwand auf Kundenseite 2 Testinstallation Backend & Client Euro Festpreis 1 Tag SAP Basis-Mitarbeiter 2 Tage Fachbereich / IT- Mitarbeiter 3 Produktive Version 50 mobile Techniker 4 Produktive Version 100 mobile Techniker Euro Euro Euro Festpreis Euro Euro ca Euro Festpreis 1 Tag SAP Basis-Mitarbeiter 6 Tage Fachbereich / IT- Mitarbeiter 1 Tag SAP Basis-Mitarbeiter 10 Tage Fachbereich / IT- Mitarbeiter 5 Produktive Version 200 mobile Techniker Euro Euro ca Euro Festpreis 1 Tag SAP Basis-Mitarbeiter 10 Tage Fachbereich / IT- Mitarbeiter *) Listenpreise, gilt für eine Client-Plattform ( z.b. Windows / ios / Android)

37 Weitere Anwendungen Mobile Auslieferung Mobile Auslieferung Transport und Disposition von Auslieferungen Übersicht aller Auslieferungen am mobilen Gerät Bestätigung und Quittierung der Auslieferung inkl. Unterschriftserfassung Erstellung eines PDF Dokuments am mobilen Gerät als Auslieferungsbestätigung Synchronisation der Daten zum SAP System Integrierte Anbindung an den MM- Wareneingang Keine Middleware-Systeme notwendig

38 Mobiles Lagermanagement Mobiles Lagermanagement Offline oder Online Anwendung Wareneingänge zu Bestellungen Warenausgänge zu Aufträgen / PSP-Elementen / Kostenstellen Umbuchungen Bestands- und Stammdatenabfrage zu Materialien Direkte Bewegungsbuchungen im SAP Bestand Verfügbar für unterschiedlichste mobile Geräte Keine Middleware-Systeme notwendig

39 Mobile Inventur Mobile Inventur Offline oder Online Anwendung Erfassung von Materialbeständen Eingabe von Zählergebnissen Zuordnung von Inventurbelegen zum entsprechenden Mitarbeiter Direkte Buchung der Zählergebnisse Verfügbar für unterschiedlichste mobile Geräte Keine Middleware-Systeme notwendig

40 Mobile Workflowbearbeitung Mobile Workflowbearbeitung Offline oder Online Anwendung Darstellung der zugewiesenen Workflow-Elemente Nutzung für Bestellanforderungen, Urlaubsanträge, Rechnungsgenehmigungen und vieles mehr Anzeige der Workflow-Detaildaten Durchführung der Folgeaktionen am mobilen Gerät Ablehnung / Genehmigung Direkte Buchung der Bearbeitung Verfügbar für unterschiedlichste mobile Geräte Keine Middleware-Systeme notwendig

41 Mobile Stammdateninventur / Aufnahme Mobile Stammdateninventur Offline oder Online Anwendung Strukturelle Darstellung der Anlagen Abgleich des Buchbestandes mit dem vorgefundenen Istbestand Automatischer Umbau von neu vorgefundenen Equipments Automatische Anlage und Einbau von neuen Equipments inkl. der Aufnahme von Stammdaten Anlage und Einbau von Equipments beim Wareneingang inkl. der Aufnahme von Stammdaten Verfügbar für unterschiedlichste mobile Geräte Keine Middleware-Systeme notwendig

42 Kontakt Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Co Für weitere Informationen, einen Präsentationstermin in Ihrem Hause oder online, Kundenvorträge, Referenzbesuche sowie Testinstallationen unserer mobilen Lösungen rufen Sie mich bitte an oder schreiben eine .

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! 2 Referenzen 3 Lösungsüberblick 4 Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach! Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach

Mehr

Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor. Mobile Business mit SAP

Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor. Mobile Business mit SAP Wertorientierte Instandhaltung: vom Kosten- zum Wertschöpfungsfaktor Mobile Business mit SAP Agenda Überblick Sirona Dental Systems SAP @ Sirona Mobile Service Lösung Integrative SAP Service Prozesse Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Mehr

oxando Wir stellen uns vor! Stand: 10.11.2014 macht mobil einfach 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1

oxando Wir stellen uns vor! Stand: 10.11.2014 macht mobil einfach 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 oxando Wir stellen uns vor! Stand: 10.11.2014 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 Über uns Woher wir kommen Die oxando GmbH ist ein Software- und Beratungshaus in Mannheim Gegründet wurde die oxando

Mehr

macht mobil einfach Mobile Wartungsprozesse, Checklisten und Inspektionen Mobile integrierte Checklisten in SAP PM/CS

macht mobil einfach Mobile Wartungsprozesse, Checklisten und Inspektionen Mobile integrierte Checklisten in SAP PM/CS Mobile Wartungsprozesse, Checklisten und Inspektionen Mobile integrierte Checklisten in SAP PM/CS 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 Ergebnisanforderungen Pflege der Checklisten mittels SAP Standard-Stammdatenobjekten

Mehr

oxando ... macht mobil einfach

oxando ... macht mobil einfach oxando... macht mobil einfach macht mobil einfach einfach in der Administration, weil diese direkt in Ihrer gewohnten Arbeitsumgebung innerhalb des SAP Systems stattfindet einfach in der Betriebsführung

Mehr

Mobile checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung im technischen Anlagen- und Gebäudemanagement

Mobile checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung im technischen Anlagen- und Gebäudemanagement FORUM B Zustandserfassung Mobile checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung im technischen Anlagen- und Gebäudemanagement Horst Zieher, Aufgabenleiter SAP-Systeme Facility/ Material Management,

Mehr

2008 oxando GmbH, Maintain 2008, 1. Vereinfachte, web-basierte Benutzeroberflächen für die Instandhaltung und den Kundenservice

2008 oxando GmbH, Maintain 2008, 1. Vereinfachte, web-basierte Benutzeroberflächen für die Instandhaltung und den Kundenservice 2008 oxando GmbH, Maintain 2008, 1 Vereinfachte, web-basierte Benutzeroberflächen für die Instandhaltung und den Kundenservice Vorstellung oxando GmbH Über uns Gegründet Anfang 2007 durch ehemalige Berater

Mehr

FRANKE AQUAROTTER GMBH EINFACH, SMART UND SCHNELL MOBILE SERVICEPROZESSE BEI FRANKE WS

FRANKE AQUAROTTER GMBH EINFACH, SMART UND SCHNELL MOBILE SERVICEPROZESSE BEI FRANKE WS FRANKE AQUAROTTER GMBH EINFACH, SMART UND SCHNELL MOBILE SERVICEPROZESSE BEI FRANKE WS Potsdam, den 01.07.2014 AGENDA - ÜBERBLICK FRANKE AQUAROTTER GMBH - SAP @ FRANKE - MOBILE SERVICE LÖSUNG - INTEGRATIVE

Mehr

Einsatzplanung mit SAP MRS. Ein Überblick

Einsatzplanung mit SAP MRS. Ein Überblick Einsatzplanung mit SAP MRS Anwenderschulung Ein Überblick Frank Ostwald 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 macht mobil einfach Gliederung 1 SAP Multiresource Scheduling (MRS) Überblick und Lösungsarchitektur

Mehr

Mobile Business Mobiles Lagermanagement oxando GmbH

Mobile Business Mobiles Lagermanagement oxando GmbH Mobile Business Mobiles Lagermanagement oxando GmbH 2010 oxando GmbH, Mobiles Lagermanagement 1 Mobiles Lagermanagement Übersicht Unterstützte Geschäftsprozesse und Funktionen Wareneingänge erfassen Warenausgänge

Mehr

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik SAP Multiresource Scheduling 1 Referent Orianda Solutions AG Bernhard Huber, Principal Consultant 2 Agenda SAP Multiresource Scheduling Live Demo 3 SAP Multiresource Scheduling - Prozessübersicht SAP MRS

Mehr

Service-Desk- einfach smarte Lösungen. Frank Ostwald. Anwenderschulung

Service-Desk- einfach smarte Lösungen. Frank Ostwald. Anwenderschulung Service-Desk- Abwicklung Anwenderschulung in SAP CS Frank Ostwald SAP Aftermarket Sales and Service Prozesse des Kundenservice Initialisierung Planung Durchführung Abschluß Meldungsmaßnahme Technische

Mehr

Vereinfachte Ticketerfassung oxando GmbH

Vereinfachte Ticketerfassung oxando GmbH Vereinfachte Ticketerfassung oxando GmbH 2010 oxando GmbH, Vereinfachte Ticketerfassung 1 Ausgangssituation und Zielsetzung Ausgangssituation Das Anlegen eines Tickets ist oft nicht intuitiv und einfach

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Automotive Consulting Solution EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or

Mehr

coresuite mobile service Der Service von morgen ist mobil

coresuite mobile service Der Service von morgen ist mobil coresuite mobile service Der Service von morgen ist mobil Agenda! 1 coresuite mobile service! 2 Funktionsumfang! 3 Serviceprozess! 4 Service Dashboard! 5 Architektur und Technologie! 6 Referenzen! 7 ROI

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS

Automotive Consulting Solution. EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS Automotive Consulting Solution EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Mobile Workforce Management mit NEO Mobile Suite und MRS. Überblick Prozesse Screenshots Serviceleistungen

Mobile Workforce Management mit NEO Mobile Suite und MRS. Überblick Prozesse Screenshots Serviceleistungen Mobile Workforce Management mit NEO Mobile Suite und MRS Überblick Prozesse Screenshots Serviceleistungen Definition und Überblick Familie mobiler Anwendungen zur Optimierung von Außendienstprozessen Basis

Mehr

Der Service von morgen ist mobil. www.coresystems.net

Der Service von morgen ist mobil. www.coresystems.net Der Service von morgen ist mobil www.coresystems.net Agenda 1. Coresystems Field Service Software 2. Funktionsumfang 3. Serviceprozess 4. Service Dashboard 5. Architektur und Technologie 6. Referenzen

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones

Mehr

Instandhaltung mit SAP. Ein Überblick

Instandhaltung mit SAP. Ein Überblick Instandhaltung mit SAP Anwenderschulung Ein Überblick Frank Ostwald 2013 oxando GmbH, Mobile Solutions, 1 Gliederung 1 Enterprise Asset Management Überblick und Einordnung in das SAP-Produktportfolio 2

Mehr

Mobilisieren Sie Ihr Business.

Mobilisieren Sie Ihr Business. Mobilisieren Sie Ihr Business. PRODUKTBESCHREIBUNG ENGAGE mobile solutions ENGAGE mobilisiert Ihr Business Mit der ENGAGE mobile solutions Produktreihe bieten wir Ihnen Lösungen an, mit denen Sie Ihre

Mehr

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz Solution Manager EMEA Einleitung Multi - Ressourcen Management Teams / Arbeitsplätze

Mehr

Fit for Mobile! dashface - Kundendienst

Fit for Mobile! dashface - Kundendienst Fit for Mobile! dashface - Kundendienst Was ist dashface? dashface mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PC s und Smartphones zur

Mehr

Volltextsuche im Service Desk

Volltextsuche im Service Desk Volltextsuche im Service Desk oxando GmbH 2009 oxando GmbH, Volltextsuche Service Desk 1 Ausgangssituation und Zielsetzung Ausgangssituation Im Servicemonitor kann nur nach dem Kurztext der Meldung gesucht

Mehr

DIE MOBILE STANDARD-LÖSUNG FÜR SERVICE-ORGANISATIONEN

DIE MOBILE STANDARD-LÖSUNG FÜR SERVICE-ORGANISATIONEN DIE MOBILE STANDARD-LÖSUNG FÜR SERVICE-ORGANISATIONEN EPOCKET SOLUTIONS 2011-03-31 1 Handyman eine bewährte Standardlösung für Kunden und Partner Umfasst Erfahrungen von ca. 1.300 Kunden mit mehr als 20.000

Mehr

Bilfinger Maintenance Concept BMC smarte Apps für Handwerker

Bilfinger Maintenance Concept BMC smarte Apps für Handwerker Bilfinger Maintenance GmbH Bilfinger Maintenance Concept BMC smarte Apps für Handwerker Oliver Wichmann ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15.-19. Juni 2015 BMC World Class Maintenance Modul IT Bilfinger Maintenance

Mehr

proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht

proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht www.proaxia-consulting.com proaxia Mobile Business Solutions mit SAP Anschluss Durch die Mobilisierung der Mitarbeiter im Unternehmen steigt der Bedarf an Mobilen

Mehr

Mobile Business Solutions Mobile Service APP auf Basis SAP ERP Customer Service. André Wolzenburg, Product Manager SAP CRM

Mobile Business Solutions Mobile Service APP auf Basis SAP ERP Customer Service. André Wolzenburg, Product Manager SAP CRM Mobile Business Solutions Mobile Service APP auf Basis SAP ERP Customer Service André Wolzenburg, Product Manager SAP CRM 11.06.2012 Agenda 1. Mobile Service Solution Beschreibung 2. Funktionsumfang 3.

Mehr

work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH

work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH Die P&S Consulting GmbH, Duisburg Gegründet 1993 von Uwe Pithan & Hartmut Schmalow Im Jahre 2008 Anschluss an die FICHTNER-Gruppe 25 feste Mitarbeiter

Mehr

Maintain 2012 - München. Markus J. Schwalb Leiter Niederlassung München, NEO Business Partners GmbH

Maintain 2012 - München. Markus J. Schwalb Leiter Niederlassung München, NEO Business Partners GmbH Der Masterplan zum Aufbau einer mobilen, PM integrierten Instandhaltungs-Lösung: Das Beste aus 50 durchgeführten Projekten und die typischen Amortisationshürden Maintain 2012 - München Markus J. Schwalb

Mehr

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Komplexität raus Transparenz rein HEC GMBH Konsul-Smidt-Straße 20 28217 Bremen 1 Ein modernes IPS-System Einfache, intuitive Benutzeroberfläche Verfügbarkeit

Mehr

SOLO SALES FÜR DAS ipad Die App für den Vertriebsaußendienst. www.salt-solutions.de/solo-sales Tel.: +49.351.80604.666

SOLO SALES FÜR DAS ipad Die App für den Vertriebsaußendienst. www.salt-solutions.de/solo-sales Tel.: +49.351.80604.666 SOLO SALES FÜR DAS ipad Die App für den Vertriebsaußendienst www.salt-solutions.de/solo-sales Tel.: +49.351.80604.666 SOLO Sales SOLO Sales ist eine offline-fähige ipad-app für den Vertriebsaußendienst.

Mehr

M b o i b l i e l e S a S l a e l s e s f or o S A S P P E R E P P m i m t i S b y a b s a e s e U nw n ir i ed e d P l P a l t a for o m

M b o i b l i e l e S a S l a e l s e s f or o S A S P P E R E P P m i m t i S b y a b s a e s e U nw n ir i ed e d P l P a l t a for o m Mobile Sales for SAP ERP mit Sybase Unwired Platform Jordi Candel Agenda msc mobile Sybase Unwired Platform Mobile Sales for SAP ERP Referenz Simba Dickie Group Fragen und Antworten Über msc mobile Montreal

Mehr

Apps für Zählerablesung und wechsel

Apps für Zählerablesung und wechsel Apps für Zählerablesung und wechsel Ein Modetrend oder tatsächlich smart? Stefan Kleinberg AOV IT.Services GmbH Agenda Wer wir sind Was wir bisher gemacht haben Die Idee Die Umsetzung Die Funktionen Die

Mehr

Mobile Business Solutions für den technischen Kundendienst und die Instandhaltung unterstützt von SAP NetWeaver

Mobile Business Solutions für den technischen Kundendienst und die Instandhaltung unterstützt von SAP NetWeaver Mobile Business Solutions für den technischen Kundendienst und die Instandhaltung unterstützt von SAP NetWeaver Adolfo Navarro Senior Consultant DATA MIGRATION AG Zelgstrasse 9 CH-8280 Kreuzlingen M +41

Mehr

www.nolte-kuechen.de

www.nolte-kuechen.de www.nolte-kuechen.de AGENDA 19.6.2008 ERFAHRUNGEN bei der EINFÜHRUNG von SAP ERP EAM und erste ERKENNTNISSE nach 10 MONATEN produktivem EINSATZ 10:15 Uhr Zur Person / Vorstellung Nolte Küchen 10:25 Uhr

Mehr

Mobile Anwendungen für Unternehmen

Mobile Anwendungen für Unternehmen Michael Weise Mobile Anwendungen für Unternehmen Herausforderungen und Lösungsansätze Mobility Moves Business, 21.03.2013 2 AGENDA Movilitas - Firmenprofil Mobilität Herausforderungen und Lösungsansätze

Mehr

Erfolgreiche Implementierung des SAP Work Managers bei Energieversorgung Leverkusen (EVL)

Erfolgreiche Implementierung des SAP Work Managers bei Energieversorgung Leverkusen (EVL) Erfolgreiche Implementierung des SAP Work Managers bei Energieversorgung Leverkusen (EVL) SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 5. November 2014 2014 Agenda Energieversorgung Leverkusen GmbH in Zahlen

Mehr

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003 Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung Präsentation vom 21.10.2003 Was sind interne Portalanwendungen? Vorm ERP-System zum Wissensmanagement, 21.10.2003, München

Mehr

Arbeitseinsatzplanung und Mobile Workforce Management für SAP PM/CS und IS-U.

Arbeitseinsatzplanung und Mobile Workforce Management für SAP PM/CS und IS-U. Arbeitseinsatzplanung und Mobile Workforce Management für SAP PM/CS und IS-U. Jürg Peter, Technik und Sicherheit 27.02.2014 Folie 1 von 34 Inhalt. Zahlen und Fakten Verteilnetz Zürich und Mittelbünden

Mehr

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INFOPUNKT EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INHALT 1. ENHANCEMENT PACKAGE STATT RELEASEWECHSEL... 2 2. INHALTLICHE NEUERUNGEN/NEUE FUNKTIONEN (BUSINESS FUNCTIONS)... 3 2.1 AUSGEWÄHLTE HIGHLIGHTS...

Mehr

Mobile Application Development

Mobile Application Development Mobile Application Development für Gesellschaft für Informatik München, 14.03.2005 Hannes Heckner mobilex AG Tel: 089 / 54 24 33 11 Email: Hannes.Heckner@mobilexag.de Web: http://www.mobilexag.de/ 1 Übersicht

Mehr

Seite 1 Agenda Kurzportrait der software consulting GmbH Abgrenzung der verschieden eprocurement - Ansätze die Idee Live-Demo Roadmap: Geplante Weiterentwicklungen Fachliche und technische Aspekte eines

Mehr

Einfach loslegen mit dem. CRM - xapp. XRM Sales

Einfach loslegen mit dem. CRM - xapp. XRM Sales XRM-Sales, das Sales- und Service Cockpit für SAP R/3 und mysap TM ERP Einfach loslegen mit dem CRM - xapp XRM Sales Seite:1 Ihr Nutzen XRM Sales, das CRM Cockpit für ihr SAP -System, fasst alle relevanten

Mehr

Einführung von. SAP Netweaver Identity Management. bei der. Öffentlichen Versicherung Braunschweig

Einführung von. SAP Netweaver Identity Management. bei der. Öffentlichen Versicherung Braunschweig Einführung von SAP Netweaver Identity Management bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig Axel Vetter (Braunschweig IT), Jörn Kaplan (Acando) Seite 1 Agenda Die Öffentliche Versicherung / Braunschweig

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling

Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz, SAP (Schweiz) AG SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda Einleitung

Mehr

SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2. SAP Consulting Januar 2012

SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2. SAP Consulting Januar 2012 SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2 SAP Consulting Januar 2012 Agenda 1. Einführung/Überblick SRM Vorstellung SRM-Kernprozess Self Service Beschaffung

Mehr

Entscheidungsparameter für eine globale Mobilisierung. 8. FVI-Jahresforum RFID Mobile Instandhaltung 2.0

Entscheidungsparameter für eine globale Mobilisierung. 8. FVI-Jahresforum RFID Mobile Instandhaltung 2.0 Entscheidungsparameter für eine globale Mobilisierung 8. FVI-Jahresforum RFID Mobile Instandhaltung 2.0 Vorstellung / Kontakt Infos und Kontakt Markus Becker Boehringer Ingelheim Corporate IS / IS SDD

Mehr

Hannes Heckner (mobilex AG) Telefoneinwahl: +49 (0)69 / 20 45 72 650

Hannes Heckner (mobilex AG) Telefoneinwahl: +49 (0)69 / 20 45 72 650 Hannes Heckner, mobilex AG Dynamische Formulare in Service und Instandhaltung - mehr als bloß die Ablösung von Papier Hannes Heckner (mobilex AG) Telefoneinwahl: +49 (0)69 / 20 45 72 650 Access Code: 52607599#

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones zur Verfügung,

Mehr

Application Lifecycle Management

Application Lifecycle Management Die Leidenschaft zur Perfektion Application Lifecycle Management SAP Solution Manager Agenda Einführung in den SAP Solution Manager Funktionsbereiche des SAP Solution Managers IT Service Management Übersicht

Mehr

SAP MRS 800. Multi-Resource Scheduling. Überblick. September 2011

SAP MRS 800. Multi-Resource Scheduling. Überblick. September 2011 SAP MRS 800 Multi-Resource Scheduling Überblick September 2011 MRS 800 Funktionsüberblick Firmenvorstellung Architektur WFM und Aufgaben MRS Szenarien Einsatzplanung Manuelle Einsatzplanung mit Drag &

Mehr

Eigene mobile Anwendungen - Ihre maßgeschneiderte Lösung THEMA 18.10.2011 SEITE 1

Eigene mobile Anwendungen - Ihre maßgeschneiderte Lösung THEMA 18.10.2011 SEITE 1 Eigene mobile Anwendungen - Ihre maßgeschneiderte Lösung THEMA 18.10.2011 SEITE 1 Eigene mobile Anwendungen Ihre maßgeschneiderte Lösung Die Individualanwendung zugeschnitten auf Ihre Daten- und Softwarestruktur,

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Accelerated CRM mit der SAP Sales express solution. Jöran Schumann SAP Deutschland AG & Co. KG

Accelerated CRM mit der SAP Sales express solution. Jöran Schumann SAP Deutschland AG & Co. KG Accelerated CRM mit der SAP Sales express solution Jöran Schumann SAP Deutschland AG & Co. KG Warum die SAP Sales express solution? Funktionen und Prozesse Installation und Implementierung Zusammenfassung

Mehr

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung 1 Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Ihre qualifizierte Branchen-

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Verpassen Sie keine Verkaufschance. www.coresystems.net

Verpassen Sie keine Verkaufschance. www.coresystems.net Verpassen Sie keine Verkaufschance www.coresystems.net Agenda 1. Coresystems Field Sales Software 2. Funktionsumfang 3. CRM und Opportunity Management 4. Verkaufsprozess 5. Architektur und Technologie

Mehr

Data One Mobile Business: Mobiles Instandhaltungsmanagement

Data One Mobile Business: Mobiles Instandhaltungsmanagement Data One Mobile Business: Mobiles Instandhaltungsmanagement Vom Prozess zur mobilen Lösung im Bereich der Instandhaltung Autor Datum Anja Schramm 17-10-2006 Ihre Erwartungen Nutzen für Ihr Ihr Unternehmen

Mehr

Mobile Instandhaltung - Herzstück eines Workforce Managements. Referent: Ingo Teschke, Management Berater, BTC AG

Mobile Instandhaltung - Herzstück eines Workforce Managements. Referent: Ingo Teschke, Management Berater, BTC AG Mobile Instandhaltung - Herzstück eines Workforce Managements Referent: Ingo Teschke, Management Berater, BTC AG Mobile Instandhaltung Herzstück eines Workforce Managements Ingo Teschke, BTC Network Forum

Mehr

proaxia Mobile Solutions

proaxia Mobile Solutions proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht proaxia consulting group ag Peter M. Brak Juli 2010 www.proaxia-consulting.com proaxia Mobile Business Solutions mit SAP Anschluss Durch die Mobilisierung der

Mehr

Mobile Workforce Management

Mobile Workforce Management Mobile Workforce Management Kompetenzpapier Zürich im April 2011 Technologie als Enabler (1/2) Moderne Technologien ermöglichen eine Effizienzsteigerung bezüglich Disposition und Durchführung von Arbeitsaufträgen

Mehr

Neue Funktionen im. CRM Stammtisch 15. Juli 2008

Neue Funktionen im. CRM Stammtisch 15. Juli 2008 Neue Funktionen im CRM Stammtisch 15. Juli 2008 Neue Funktionen im ITML>CRM Agenda Die Highlights zu Release 5.10 Zusätzliche Funktionen zu Release 5.10 Ausblick Release BOSTON Quo vadis ITML > CRM 23.07.2008/

Mehr

Automotive Consulting Solution. Versandmonitor

Automotive Consulting Solution. Versandmonitor Automotive Consulting Solution Versandmonitor Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der SAP Automotive

Mehr

Modernes Servicemanagement durch Verbindung eines ERP-Systems mit Innosoft

Modernes Servicemanagement durch Verbindung eines ERP-Systems mit Innosoft Modernes Servicemanagement durch Verbindung eines ERP-Systems mit Innosoft Hermann ter Schüren 22. Juni 2004 2004 Triaton GmbH Agenda Triaton Das Unternehmen Service Grundfunktionen in einem ERP-System

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity Automotive Consulting Solution EAM - Simplicity Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der SAP Automotive

Mehr

Willkommen. PM/CS Verbundaufträge

Willkommen. PM/CS Verbundaufträge Willkommen PM/CS Verbundaufträge Titel Verbundaufträge und Dienstleistungssplitting Neue Schnellerfassungsmasken im SAP PM entlasten Planung, Einkauf und Controlling Saager Management Consultants Karlstraße

Mehr

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation MHP Lösung

Mehr

Übersetzung von SAP Eigenentwicklungen und Customizing- Texten

Übersetzung von SAP Eigenentwicklungen und Customizing- Texten Übersetzung von SAP Eigenentwicklungen und Customizing- Texten SNP Dragoman Moderation: Gerd Kasdorf Marketing/Sales SNP AG SNP AG I The Transformation Companý 12/03/13 2 01 SNP AG Überblick über Unternehmen

Mehr

Technik 2016. Wir - machen es möglich. Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport

Technik 2016. Wir - machen es möglich. Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport Technik 2016 Wir - machen es möglich Effizientes Ersatzteil- & Instandhaltungsmanagement beim Süßwarenhersteller Ritter Sport Ivo Buncuga & Romeo Odak Agenda 1. Vorstellung der Referenten 2. Technik Vision

Mehr

OPRA. Instandhaltung Asset Lifecycle Management aus der Praxis, für die Praxis!

OPRA. Instandhaltung Asset Lifecycle Management aus der Praxis, für die Praxis! OPRA Instandhaltung Asset Lifecycle Management aus der Praxis, für die Praxis! Instandhaltung Asset Lifecycle Management Effizienz ist der Erfolgsfaktor Die großen Herausforderungen für Hersteller und

Mehr

ecommerce die genutzte oder verpasste Chance

ecommerce die genutzte oder verpasste Chance ecommerce die genutzte oder verpasste Chance Die Vermarktung der Produkte und Leistungen über eine Online-Plattform ist als Projekt zu betrachten. Neben den technischen Ansprüchen müssen auch viele organisatorische

Mehr

Produktpräsentation. fine apps factory DEMAND. DESIGN. DEPLOY. fineappsfactory.com. Axel Fano

Produktpräsentation. fine apps factory DEMAND. DESIGN. DEPLOY. fineappsfactory.com. Axel Fano Produktpräsentation fine apps factory DEMAND. DESIGN. DEPLOY. Axel Fano FINE APPS FACTORY. IST EINE SOFTWARE-INTEGRATIONSPLATTFORM, FÜR IT UND ANWENDER, UM GEMEINSAM BUSINESS APPS IN

Mehr

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag Workforce Management IT-Einführung bei Süwag SEITE 1 Agenda Workforce Management > Definitionen > Funktionskonzept > IT-Systeme SEITE 2 Definitionen Workforce Management Allgemeine Definition: Workforce

Mehr

itmeasyeam-mobil SAP EAM/PM Instandhaltungsabwicklung ohne Medienbruch

itmeasyeam-mobil SAP EAM/PM Instandhaltungsabwicklung ohne Medienbruch itmeasyeam-mobil SAP EAM/PM Instandhaltungsabwicklung ohne Medienbruch it-motive AG 27.02.2013 Agenda it-motive AG Kurzvorstellung itmeasyeammobile Überblick Prozesse / Funktionen Technische Komponenten

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Asset Lifecycle Management für die Industrie

Asset Lifecycle Management für die Industrie SAP OPRA Asset Lifecycle Management für die Industrie IT-Informatik Asset Lifecycle Management ERFOLGREICHE LÖSUNGSKONZEPTE FÜR DIE INDUSTRIE Die großen Herausforderungen für Hersteller und Betreiber von

Mehr

SAP CRM Infotag. Ablösung einer CRM-Lösung mit SAP Cloud for Customer in einem Monat

SAP CRM Infotag. Ablösung einer CRM-Lösung mit SAP Cloud for Customer in einem Monat SAP CRM Infotag Ablösung einer CRM-Lösung mit SAP Cloud for Customer in einem Monat Erich Hofer, Associate Partner Christian Putsche, Senior Developer 5. November 2014 Agenda Ausgangslage, Rahmenbedingungen

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Scheduling von Versuchen im Umfeld MDM

Scheduling von Versuchen im Umfeld MDM Scheduling von Versuchen im Umfeld MDM Peak Resource Planner (PRP) Immer ein Stück weiter Dipl.-Math. Senior Consultant g.schneider@peak-solution.de Übersicht Versuche zeitlich einplanen MDM Prozess Anforderungen

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

CAS Software AG zu Gast bei MERIDIAN Softwaresysteme für Medien GmbH. Philipp Sauder Partnermanagement CAS Software AG

CAS Software AG zu Gast bei MERIDIAN Softwaresysteme für Medien GmbH. Philipp Sauder Partnermanagement CAS Software AG CAS Software AG zu Gast bei MERIDIAN Softwaresysteme für Medien GmbH Philipp Sauder Partnermanagement CAS Software AG Fokusthemen heute Vorstellung CAS Software AG CAS in Zahlen unsere Kunden Neues in

Mehr

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE EURO-LOG Mobile Track www.eurolog.com/mobiletrack Mobile Track von EURO-LOG bietet uns die Möglichkeit, neueste Technologie kostengünstig umzusetzen, bei

Mehr

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung Wir kümmern uns um Ihre Logistik Software-Lösung Software-Lösung MedicSoft - da ist auch Ihre Lösung dabei! Wie möchten Sie bestellen? Sie haben die Wahl! Medicmodul bietet verschiedene Software-Lösungen

Mehr

intrix AG Mobilität und IT

intrix AG Mobilität und IT intrix AG Mobilität und IT we mobilize your business Vertraulich 01.03.2008 J&J DREGER Consulting Ihre Schwerpunkte Verbesserung bzw. Unterstützung der Prozesse Prozesskostenoptimierung Erhöhung der Informationsqualität

Mehr

BRUNIE ERP.pps. Produktionsplanungs-/ Produktionssteuerungssystem. Produktionsplanung für BRUNIE ERP Systeme. FotoMike1976 - Fotolia.

BRUNIE ERP.pps. Produktionsplanungs-/ Produktionssteuerungssystem. Produktionsplanung für BRUNIE ERP Systeme. FotoMike1976 - Fotolia. Produktionsplanung für BRUNIE ERP Systeme Produktionsplanungs-/ Produktionssteuerungssystem FotoMike1976 - Fotolia.com Produktionsplanung und Steuerung Leistungsmerkmale Stammdaten Fertigungsdaten Produktionsaufträge

Mehr

Service mobile System

Service mobile System Service in und aus einer Hand zur Optimierung der tertiären Krankenhausprozesse Service mobile System Entscheiderevent 05./06.02.2014 F. Dzukowski (UKE/KME/KFE) N. Ruprecht (emtec e.v.) D. Seidler (VAMED)

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Abbildung der mobilen Kernprozesse im Netzbetrieb mit CS.MW_Mobile Workforce

Abbildung der mobilen Kernprozesse im Netzbetrieb mit CS.MW_Mobile Workforce Abbildung der mobilen Kernprozesse im Netzbetrieb mit CS.MW_Mobile Workforce Themen Optimale Unterstützung von mobilen Prozessen im Netzbetrieb Mobiles Zählerwechsel und Massenablesung Wartung und Instandhaltung

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

ireq Intranet requisition made easy ireq Intranet requisition made easy

ireq Intranet requisition made easy ireq Intranet requisition made easy Seite 1 Agenda Kurzportrait der software consulting GmbH Abgrenzung der verschieden eprocurement - Ansätze die Idee - Screenshots Einführung des Seite 2 Agenda Kurzportrait der software consulting GmbH

Mehr

Betriebsmittel mobil instandhalten. Ingo Teschke, BTC Network Forum Energie, Bremen 09.11.2011

Betriebsmittel mobil instandhalten. Ingo Teschke, BTC Network Forum Energie, Bremen 09.11.2011 Betriebsmittel mobil instandhalten Ingo Teschke, BTC Network Forum Energie, Bremen 09.11.2011 Ingo Teschke Industriekaufmann, Stadtwerke Bremen AG Zuständigkeiten: Beratung für Workforce Management und

Mehr

KEPnet 2006, Kassel. Zukunft mobiler Datenkommunikation. Referent: Matthias Krämer, intrix AG

KEPnet 2006, Kassel. Zukunft mobiler Datenkommunikation. Referent: Matthias Krämer, intrix AG KEPnet 2006, Kassel Thema: Zukunft mobiler Datenkommunikation Referent:, intrix AG we mobilize your business intrix AG Karl-Wiechert-Allee 72 30625 Hannover Tel. 05 11 / 51 93 59 0 Fax 05 11 / 51 93 59

Mehr

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Workflow Direct Link Dokumentenverwaltung Eingangsarchiv Scannen Archivierung Flexibler Zugriff tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Archiv 7 Eingangsarchiv

Mehr

Axxerion Wartungs- und Instandhaltungs-Prozesse über Internet

Axxerion Wartungs- und Instandhaltungs-Prozesse über Internet Optimierung der Instandhaltungsprozesse mittels Internetbasierter Workflows Vorstellung Referent Workflowmanagement mittels internetbasierter Software Praxisbeispiele Zusammenfassung Diskussion Kontakt

Mehr

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung

Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Ihre qualifizierte Branchen- Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr