ipass Enterprise Mobility Services

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ipass Enterprise Mobility Services"

Transkript

1 SOLUTION BRIEF ipass Enterprise Mobility Services Bringen Sie Ordnung ins Chaos Das Enterprise Mobility Management leidet unter Chaos und mangelnder Kontrolle Mobiles Arbeiten ist längst nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel. Desktops wurden von Laptops verdrängt, und schon bald wird nahezu jeder Mitarbeiter über ein Smartphone verfügen, dessen Rechenleistung der eines Desktop-PCs aus dem Jahr 2005 entspricht. Irgendwo auf dem Weg in die schöne neue Welt des mobilen Unternemens haben die Firmen jedoch die Kontrolle über diesen Prozess verloren mit teuren und überaus riskanten Folgen: Eine neue Generation von Mitarbeitern arbeitet wie, wo und wann sie will. Die Mitarbeiter nutzen oftmals ihre eigenen BlackBerry Smartphones, iphones, Androids und andere mobile Endgeräte für berufliche Aufgaben. Es gibt eine Vielzahl mobiler Netze von unterschiedlichsten Anbietern und mit verschiedensten Technologien, Connectivity Software-Clients und Preisplänen, was zu einer großen Fragmentierung des Marktes führt. Die verschiedenen Anwendersegmente haben jeweils ganz unterschiedliche Anforderungen. Das Resultat dieser chaotischen Zustände sind Kosten, die keiner genau kennt und die völlig aus dem Ruder laufen. Schlimmer noch, auch die Sicherheit der Unternehmensdaten und -systeme ist gefährdet. Dazu kommt, dass ungeachtet aller Anstrengungen und Kosten bei weitem nicht immer jeder Mitarbeiter genau dann mobilen Internetzugang erhält, wenn er ihn gerade benötigt. Zu dieser unbefriedigenden Situation haben die Netzanbieter das ihrige beigetragen. Ihr Geschäftsmodell beruht darauf, dass sie Konsumenten Konnektivitätsservices bereitstellen. Daher sind nur allzu viele Betreiber schlecht gerüstet, wenn es darum geht, die sehr viel höheren Anforderungen von Unternehmen an Integration, Standardisierung und Service-Management zu erfüllen. Die IT-Abteilungen schließlich sitzen zwischen allen Stühlen: Sie sollen die steigenden Anforderungen der mobilen Nutzer - darunter viele leitende Mitarbeiter im Unternehmen - befriedigen, ohne dass ihnen von Seiten den Netzbetreibers hierfür die nötigen Lösungen zur Verfügung gestellt werden. Finanzielle und geschäftliche Risiken der Unternehmensmobilität Wenn Sie Ihren Mitarbeitern nicht jederzeit einen optimalen Service für den mobilen Internetzugang bieten, sorgen diese auf eigene Faust dafür, dass sie online sein können häufig mit verheerenden Folgen für Ihr Budget. Oft bedeutet dies den Erwerb von WLAN-Gutscheinen oder 3G-Diensten zum regulären Einzelhandelspreis. Oder die Gebühren, die in Hotels und Flughäfen für den Wireless-Zugang erhoben werden, fließen klammheimlich in die Reisespesen ein. Dass diese Gefahr nicht aus der Luft gegriffen ist, bestätigt eine aktuelle Gartner- Studie, nach der durchschnittlich 70 Prozent der Mobilitätskosten über die Reisekosten abgerechnet werden. Und fast jedes Unternehmen kann eine eigene Horrorgeschichte über einen mobilen Mitarbeiter beisteuern, dessen internationales 3G Roaming Tausende von Euros gekostet hat. Neben den Kosten verursacht der unkontrollierte mobile Zugriff auf das Internet aber auch erhebliche Sicherheitsrisiken. Mitarbeiter bringen heute vielfach ihre eigenen mobilen Geräte an den Arbeitsplatz mit, wo jedes Web-fähige Smartphone zum potenziellen Risiko für das Unternehmensnetz und die Daten des Unternehmens wird. Je häufiger mobile Endgeräte für Web-basierte Unternehmensanwendungen genutzt und dabei wertvolle Daten und Zugangsliste dem Zugriff von Hackern und Cyber- Kriminellen ausgesetzt werden, desto weniger ist der traditionelle äußere Verteidigungsring des Unternehmens, das VPN, in der Lage, zuverlässigen Schutz zu bieten. Vorteile des ipass Enterprise Mobility Services-Portfolios ÜBERNEHMEN SIE DIE KONTROLLE ÜBER SER- VICEBEREITSTELLUNG, KOSTEN UND RISIKEN Definieren und implementieren Sie einen Service, der auf die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens zugeschnitten ist, und kombinieren Sie dabei verschiedene Netze und Richtlinien, die auf alle mobilen Endgeräte angewendet werden.

2 Kombinieren Sie nach Bedarf, indem sie verschiedene Netzanbieter in einer zentralen Lösung für das Mobilitätsmanagement zusammenfassen, die alle Geräte und Nutzungsszenarien abdeckt. Kontrollieren Sie Ihre Konnektivitätskosten, indem Sie auf Analysedaten basierende Richtlinien implementieren und Regeln für die Nutzung teurer mobiler Netze durchsetzen. Beherrschen Sie die Kosten mobiler Verbindungen durch nutzungsbasierte Regeln, die vorgegebene Richtlinien für die Unternehmensmobilität zuverlässig durchsetzen. Senken Sie die Kosten für den Support Ihrer Anwender anhand einer intuitiven Benutzererfahrung, die den netzübergreifenden mobilen Internetzugang in den eigenen vier Wänden, am Arbeitsplatz und unterwegs so einfach wie noch nie macht. Reduzieren Sie das Risiko gefährlicher Sicherheitslücken, indem Sie Richtlinien direkt beim Aufbau der Internetverbindung durchsetzen. ERÖFFNEN SIE IHREN MITARBEITERN NEUE MÖGLICHKEITEN Schneller reagieren können. Indem Sie umfassende Verbindungsmöglichkeiten und eine konsistente Mobilitätserfahrung über alle Netze hinweg bereitstellen, können Ihre mobilen Nutzer stets online und produktiv sein. Bessere Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern auf der ganzen Welt mit einer umfassenden, stets verfügbaren Lösung. Führen Sie neue mobile Technologien schnell ein ohne lange Upgrade-Zyklen und zeitintensive Störungen für Ihre mobilen Nutzer. Die Lösung: ipass Enterprise Mobility Services Das brandneue Portfolio der ipass Enterprise Mobility Services bringt Ordnung ins Mobilitätschaos. Seine Cloud-basierten Module beinhalten einfach anzuwendende, intelligente und offene Anwendungen für global agierende Unternehmen, mit denen diese ihrer Belegschaft maßgeschneiderte Lösungen bereitstellen und gleichzeitig die Mobilitätskosten deutlich senken können. Mobile Mitarbeiter profitieren von einer intuitiven Verbindungserfahrung, die ihnen auch unterwegs ein produktives Arbeiten ermöglicht. Gleichzeitig erhält die IT-Abteilung umfassende Einblicke in die Kosten der mobilen Verbindungen und die Einhaltung der Unternehmensrichtlinien über alle Netze und mobilen Endgeräte hinweg und kann diese ferner von einer zentralen Schaltstelle aus wirksam kontrollieren. Da die ipass-services auf einer offenen Plattform aufbauen, die eine Vielzahl an Netzen und Zugangstechnologien unterstützt, können ipass-kunden völlig flexibel diejenigen Services definieren und bereitstellen, welche die für ihre wirtschaftlichen und geschäftlichen Zwecke geeigneten Netze beinhalten. So verringern sie die Abhängigkeit von einzelnen Technologien oder Anbietern und vermeiden, ihren Benutzern beim Wechsel zu neuen Technologien eine völlig andersartige Konnektivitätserfahrung zumuten zu müssen. Das Portfolio der ipass Mobility Management Services kann über das unten beschriebene ipass Mobile Network oder eine beliebige, vom Kunden gewählte Netzwerkkombination bereitgestellt werden: ipass Mobile Connect ist eine besonders einfache und intelligente Möglichkeit, wie Sie den Remote und mobilen Internetzugang Ihrer weltweit tätigen Mitarbeiter bereitstellen und verwalten können. ipass Mobile Insight gibt Ihnen in Echtzeit detaillierten Einblick in die Service-Nutzung Ihrer Anwender und liefert so Daten, die Sie benötigen, um Qualität, Sicherheit und Kosten des mobilen Internetzugangs zu optimieren. ipass Mobile Control gewährleistet die Sicherheit und kontrolliert die Kosten für die wachsende Zahl von Laptops, Netbooks und mobilen Endgeräten, die in Ihrem Unternehmen weltweit genutzt werden. ipass Mobile Network bietet ein branchenweit einzigartiges leistungsfähiges globales Netz für den mobilen Internetzugang, indem es Hunderte Netze bündelt und über eine einzige Nutzername/Passwort-Kombination verfügbar macht, wobei hierfür auch die vorhandenen Zugangsdaten der Benutzer zu anderen Systemen des Unternehmens verwendet werden können. ipass Mobile Connect: Intelligentes und einfaches Verbindungsmanagement Mit dem ipass Mobile Connect Service können Sie Ihrer gesamten mobilen Belegschaft eine standardisierte, einfache und in sich konsistente Erfahrung für den mobilen Internetzugang bieten. Der Service umfasst Laptops und gängige Smartphones, unabhängig davon, ob sich ihre Nutzer über unternehmenseigene, private oder öffentliche Netze verbinden. Die Smart Network Selection-Technologie wählt stets

3 das geeignete Netzwerk für die spezifische Anwendungssituation aus. Zudem automatisiert Mobile Connect den mehrstufigen Anmeldevorgang und sorgt so zuhause, auf dem Firmengelände und unterwegs für eine stets einheitliche Konnektivitätserfahrung. Der Service unterstützt Hunderte von 3G-Adaptern, wobei Sie unter Verwendung des einzigartigen Open Device Frameworks von ipass weitere Sticks und Karten ebenfalls schnell und einfach integrieren können. Über das ipass Open Mobile Portal können Sie mit Mobile Connect ohne weitere Umwege Services, die auf Ihre Benutzersegmente zugeschnitten sind, konfigurieren, testen, bereitstellen, überwachen, aktualisieren und unterstützen. Darüber hinaus können Sie Profile für spezifische Benutzersegmente anpassen und den ipass-service mit Ihren Benutzerverzeichnissen und anderen wichtigen Systemen Ihres Unternehmens integrieren, um so eine effiziente Verwaltung des ipass Mobile Connect Services zu ermöglichen. Und da der Service Cloud-basiert ist, lässt er sich im Handumdrehen an neu aufkommende mobile Technologien anpassen. ipass Mobile Insight: Wertvolle Einblicke in Echtzeit Mit dem ipass Mobile Insight Service gewinnen Sie tiefe Einblicke in die mobile Internetnutzung in Ihrem Unternehmen, und das über alle mobilen Endgeräte hinweg. Dies erfolgt anhand detaillierter Berichte und Analysen. Anhand dieser Daten sind Sie in der Lage, die aktuelle Nutzung auf Bereichs-, Abteilungs- und Benutzergruppenebene zu überwachen. In Zukunft wird dies neben der Nutzung auch für Kosten und Richtlinien möglich sein. Mit der Zeit stehen Ihnen damit nicht nur Trend- und Varianz-Analysen sowie Prognosemöglichkeiten zur Verfügung, sondern Sie können Ihre Anwender anhand eines Benchmarkings auch mit Nutzergruppen ähnlicher Unternehmen vergleichen, die den ipass-service einsetzen. Mit Mobile Insight kann Ihr Unternehmen effektive Nutzungsrichtlinien auf Basis von realem Nutzungsverhalten erstellen und mithilfe des ipass Mobile Control Services auch durchsetzen. Vorteile von ipass Mobile Insight Erweitert die Mobilitätslösung um ausgefeilte Reporting- und Analysefunktionen. Nutzt das von ipass entwickelte und zum Patent angemeldete SQM-Datenerfassungssystem. Ermöglicht die Trendanalyse für Konnektivität und mobile Endgeräte sowie eine verlässliche Zukunftsplanung. Gestattet die Implementierung praxistauglicher Mobilitätsrichtlinien auf Grundlage realer Daten. IPASS MOBILE CONTROL: KONSEQUENTE DURCHSETZUNG VON RICHTLINIEN Der ipass Mobile Control Service bietet leistungsfähige Mechanismen für die Richtliniendurchsetzung, die direkt beim Aufbau der Internetverbindung greifen. Durch die konsequente Anwendung einer breiten Palette an Richtlinien, bezogen auf die Art der Internetverbindung sowie das verwendete Endgerät, kann Ihre IT-Abteilung sicherstellen, dass aktuelle Kosten- und Compliance-Vorschriften für die gesamte mobile Mitarbeiterschaft durchgesetzt werden. Der zum Service gehörige ECA-Controller bietet ein leistungsfähiges System, mit dem der Internetzugang und der Zugriff auf Unternehmenssysteme sowie die Anwendungs- und Gerätenutzung nach Benutzergruppe, Geräteklasse und anderen Attributen kontrolliert werden kann. Da der ipass Mobile Control Service ein breites Spektrum mobiler Endgeräte, Laptops und Netze abdeckt, ermöglicht er die zentrale Zugangskontrolle für die gesamte mobile Belegschaft rund um den Erdball. Vorteile von ipass Mobile Control Erweitert die Lösung für das Mobilitätsmanagement um leistungsfähige Mechanismen für die Richtliniendurchsetzung. Nutzt die ipass ECA Enforcer-Technologie, um Richtlinien automatisch zu verteilen und durchzusetzen. Unterstützt die Kostenkontrolle, indem spezifische Internet- und VPN-Sitzungen in Abhängigkeit bestimmter Richtlinien blockiert werden. Schließt Rogue-Anwendungen bzw. startet erforderliche Sicherheitsmechanismen beim Aufbau einer Internetverbindung. Gibt bei Richtlinienverletzungen automatische Warnmeldungen an Benutzer und Administratoren aus. ipass Mobile Network: Die weltweit größte mobile Netzabdeckung Mit dem ipass Mobile Network Service erhalten mobile Mitarbeiter mit nur einer Nutzername/Passwort-Kombination Internetzugang über das weltweit größte Netz, das mehrere Netzzugangstechnologien umfasst. Für Ihr Unternehmen bedeutet dies eine einzige, detaillierte Rechnung für alle mobilen Verbindungen sowie umfassende mobile Serviceleistungen aus einer Hand. Unter dem Dach des ipass-service finden sich Hunderte Betreibernetze in 160 Ländern, einschließlich 3G-Netzen, WLAN-Hotspots, Hotel- Ethernet und Einwahlverbindungen. Die Authentifizierung erfolgt über die redundant ausgelegte, globale ipass Service Fabric, die für eine hundertprozentige Verfügbarkeit und umfassende Sicherheit beim Internetzugang sorgt.

4 Das ipass-netz umspannt mehr als WLAN- und Ethernet-Standorte in über 90 Ländern. Es deckt damit über die Hälfte aller weltweit verfügbaren kommerziellen WLAN-Hotspots ab, darunter mehr als Hotels und 560 Flughäfen. Ergänzt wird dies durch 3G-Zugang in den USA, Europa und Asien. Auch neueste Zugangsverfahren wie der WLAN-Zugang in Flugzeugen, die automatische Verbindung mit kostenlosen WLAN-Hotspots und 4G (WiMAX und LTE) werden in Kürze zur Verfügung stehen. Vorteile von ipass Mobile Network Eröffnet Ihren Mitarbeitern den weltweiten Breitband- Internetzugang, wobei sie sich unter Verwendung nur einer Nutzername/Passwort-Kombination einfach und sicher anmelden und auf Hunderte von Netzwerken zugreifen können. Vereinfacht die interne Abrechnung und Weiterverrechnung durch eine einzige, detaillierte Rechnung über alle mobilen Verbindungen. Macht die Ausgaben für die Unternehmensmobilität vorhersagbar und optimiert das Kostenmanagement, indem die Rechnungsstellung von Hunderten von Netzbetreibern konsolidiert und in Form einer einzigen Rechnung von ipass bereitgestellt wird. Ermöglicht die zentrale Verwaltung Ihrer 3G-Karten für eine Vielzahl von Ländern und Dienstanbietern über das ipass Open Mobile Portal. Bietet maximale Netzwerkredundanz und hundertprozentige, bewährte Verfügbarkeit. Neu: Die ipass Open Mobile Plattform Die ipass Open Mobile Plattform ist ein Cloud-basiertes System zur Servicebereitstellung, das die Grundlage der ipass Enterprise Mobility Services bildet und Ihrem Unternehmen eine branchenweit einzigartige Auswahl unterstützter Endgeräte, Netzwerke und Services zur Verfügung stellt. So können Sie vollsten Nutzen aus den modernsten Kommunikationsmethoden schöpfen, ohne in Infrastruktur investieren zu müssen oder sich an eine spezifische Technologie bzw. einen konkreten Netzanbieter zu binden. Die drei Hauptkomponenten der ipass Open Mobile Plattform: ipass Open Mobile Client ist die neue Connectivity Software von ipass, die immer aktiv auf mobilen Endgeräten läuft. Sie regelt den richtlinienbasierten Internet- und Unternehmenszugang, sammelt und überträgt Daten von den Endgeräten zu den ipass-systemen und dient bei Bedarf als Schnittstelle zu anderer Client-Software. Bei dem ipass Open Mobile Portal handelt es sich um ein Web-gestütztes Management-Portal, das ein Maximum an Kontrolle mit einem Minimum an Komplexität bietet. Das ipass Open Mobile Portal gibt IT-Mitarbeitern ein hohes Maß an Transparenz, Kontrolle und Automatisierung und unterstützt sie so bei der effektiven Verwaltung sämtlicher Aspekte der ipass-services. ipass Service Fabric ist eine hochverfügbare, sichere und skalierbare Infrastruktur auf Cloud-Basis, über die alle ipass-servicefunktionen bereitstellt werden von der Authentifizierung am Netzwerk über Softwareverteilung und Konfigurations-aktualisierungen bis hin zur Servicewartung. Die auf Web Service-Standards aufbauende, offene ipass-plattform kann neue Technologien problemlos integrieren und fügt sich nahtlos in bestehende Unternehmenssysteme, Software anderer Anbieter und Internetzugangsanbieter ein.

5 Bringen Sie Ordnung in Ihre Unternehmensmobilität Wenn sich die Mobility-Situation Ihres Unternehmens am besten mit dem Wort Chaos umschreiben lässt, sollten Sie jetzt aktiv werden. Nutzen Sie die Vorteile einer echten Unternehmenslösung, die Ihnen dabei hilft, Ihre Kosten effektiv zu kontrollieren, Unternehmensrichtlinien durchzusetzen und Ihre mobilen Mitarbeiter online und produktiv zu halten. Testen Sie die ipass Enterprise Mobility Services noch heute! Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Kundenbetreuer oder unter Über ipass 1996 gegründet, ist ipass ein führender Anbieter von Mobilitätsdiensten für Unternehmen. Unter den 3500 Kunden befinden sich mehr als 370 der Forbes Global 2000 Firmen. Die Vision von ipass ist es, der Champion in der Welt des mobilen Arbeitens zu sein, indem das Unternehmen Dienste zur Verfügung stellt, die einfach zu nutzen sind, über jedes Netzwerk und jede Zugangsart funktionieren und es gleichzeitig ermöglichen, die notwendige Kontrolle über die steigenden Mobilitätskosten zurückzugewinnen sowie die Sicherheitsstandards beizubehalten in einer Unternehmensumgebung, in der mehr und mehr die Endnutzer die IT Abteilungen herausfordern. Um weiterführende Informationen zu erhalten, besuchen Sie unsere Website unter oder folgen Sie ipass auf Twitter unter ipass Deutschland GmbH Wiener Platz 7 / RG D München +49 (0) (0) fax Copyright 2010 ipass Inc. Alle Rechte vorbehalten. ipass und das ipass-logo sind eingetragene Warenzeichen der ipass Inc. und ipassconnect ist ein Warenzeichen der ipass Inc. Alle anderen Namen von Unternehmen oder Produkten können Warenzeichen der entsprechenden Firmen sein. Es wurde jede nur mögliche Anstrengung unternommen, um sich der Richtigkeit der bereitgestellten Informationen zu vergewissern; ipass übernimmt jedoch keine Haftung für eventuelle Fehler. Die Spezifikationen und sonstigen Informationen dieses Dokuments können ohne Vorankündigung geändert werden.

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Ein Überblick über die neue Herausforderung in der IT Mobile Device Management Seite 1 von 6 Was ist Mobile Device Management? Mobiles Arbeiten gewinnt in Unternehmen zunehmend

Mehr

Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten

Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten Siemens Enterprise Communications Group Volker Burgers, Consultant Mobile Security Worauf Sie beim Einsatz von mobilen Geräten in Ihrem Unternehmen achten sollten Version 1 Seite 1 BS MS Consulting & Design

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY SERVICES AS FLEXIBLE AS YOUR NEEDS EMS. Managed Connectivity Managed Security Managed Mobile Data

ENTERPRISE MOBILITY SERVICES AS FLEXIBLE AS YOUR NEEDS EMS. Managed Connectivity Managed Security Managed Mobile Data ENTERPRISE MOBILITY SERVICES AS FLEXIBLE AS YOUR NEEDS EMS Managed Connectivity Managed Security Managed Mobile Data Die Evolution der Arbeitswelt Mobilität und Flexibilität Der technologische Wandel ermöglicht

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Prävention von Datenverlust durch einen sicheren Corporate Container. Dominic Schmidt-Rieche, Enterprise Account Executive

Prävention von Datenverlust durch einen sicheren Corporate Container. Dominic Schmidt-Rieche, Enterprise Account Executive Prävention von Datenverlust durch einen sicheren Corporate Container Dominic Schmidt-Rieche, Enterprise Account Executive Gegenwärtige und zukünftige Mobillandschaft Die Anzahl der Mobiltelefone wird bis

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

Bring Your Own Device

Bring Your Own Device Bring Your Own Device Was Sie über die Sicherung mobiler Geräte wissen sollten Roman Schlenker Senior Sales Engineer 1 Alles Arbeit, kein Spiel Smartphones & Tablets erweitern einen Arbeitstag um bis zu

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen Ein Technology Adoption Profile im Auftrag von Cisco Systems Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen März 2013 Einführung Die Art und Weise,

Mehr

Bring Your Own Device. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos

Bring Your Own Device. Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Bring Your Own Device Roman Schlenker Senior Sales Engineer Sophos Der Smartphone Markt Marktanteil 2011 Marktanteil 2015 Quelle: IDC http://www.idc.com Tablets auf Höhenflug 3 Bring Your Own Device Definition

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

Network Access Control für Remote Access: Best Practice Technical Paper

Network Access Control für Remote Access: Best Practice Technical Paper Network Access Control für Remote Access: Best Practice Technical Paper Stand Mai 2010 Haftungsausschluss Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und

Mehr

Steigerung der Benutzerproduktivität durch mehr Mobilität Klaus Hild khild@novell.com

Steigerung der Benutzerproduktivität durch mehr Mobilität Klaus Hild khild@novell.com Steigerung der Benutzerproduktivität durch mehr Mobilität Klaus Hild khild@novell.com Principal System Engineer Collaboration & File Management Novell GmbH Mobile Produktivität Mobile Produktivität von

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Sicherheit für das mobile Netzwerk. Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet?

Sicherheit für das mobile Netzwerk. Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet? Sicherheit für das mobile Netzwerk Ist Ihre Sicherheitslösung auf die Anforderungen von heute vorbereitet? Inhalt Überblick 1 Eine neue Welt: Grundlegende Veränderungen beim Remote Access 2 Mobile Netzwerke:

Mehr

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform - Kooperation der Mobile-Marketing-Spezialisten für mehr Transparenz und Automatisierung des Werbemarkts für mobile Endgeräte

Mehr

Hard- und Software inventarisieren

Hard- und Software inventarisieren Software und Daten automatisiert verteilen Hard- und Software inventarisieren Software für mobile Geräte verteilen prisma verbindet die verteilten Systeme Fernwartung von internen, externen und mobilen

Mehr

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten FrontRange WHITE PAPER FrontRange WHITE PAPER 2 Handlungsbedarf Der Trend zu Smartphones und Tablets ist ungebrochen, und die IT-Branche reagiert auf die rasant

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich

IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich Frankfurt am Main, 7. Mai 2012 IDC-Studie: Der deutsche Mittelstand entdeckt Print Management und Document Solutions für sich Die aktuelle IDC-Studie Print Management & Document Solutions in Deutschland

Mehr

Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus?

Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus? 1 EMM Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus? 2 Blickpunkt: Wie sieht das Enterprise Mobility Management (EMM) der Zukunft aus? Moderne Smartphones und Tablets sind

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier

Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Remote Zugriff sicher mit Access Gateway Valentine Cambier Channel Development Manager Citrix Systems Deutschland GmbH Sicherer Zugriff auf alle Citrix Anwendungen und virtuellen Desktops Eine integrierte

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr

Über BlackBerry. Weiterführende Informationen

Über BlackBerry. Weiterführende Informationen Über BlackBerry BlackBerry ist eine von Research in Motion Limited entwickelte End-to-End-Lösung. Research In Motion wurde im Jahr 1984 gegründet und ist ein weltweit führendes Unternehmen am Markt für

Mehr

Werden Sie mobiler. Mobility-Lösungen von Computacenter

Werden Sie mobiler. Mobility-Lösungen von Computacenter Mobility-Lösungen von Computacenter INHALTSVERZEICHNIS 03 04 05 06 09 10 Mobilität im Trend Chancen nutzen Herausforderungen überwinden Mobility-Lösungen von Computacenter Für jeden den richtigen Arbeitsplatz

Mehr

e-business das verbindet

e-business das verbindet e-business das verbindet Führende e-business-lösungen und IT-Systeme für höchste Effizienz Unsere e-business-lösungen profitieren von unseren leistungsfähigen IT-Systemen. Die Online-Business-Suite mit

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung KompetenzTag 24.11.2004 Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung Peter Söll (CEO) Internet ps@ncp.de www.ncp.de WAS IST UNTER EINER GANZHEITLICHEN

Mehr

Routineaufgaben noch einfacher erledigen

Routineaufgaben noch einfacher erledigen im Überblick SAP Fiori Herausforderungen Routineaufgaben noch einfacher erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Unser Alltag ist geprägt

Mehr

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Ingentive Networks GmbH Kundenanforderungen Zentrale WLAN Lösung für ca. 2200 Mitarbeiter und 20 Standorte Sicherer WLAN Zugriff für Mitarbeiter Einfacher WLAN Internetzugang

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

T-Online Global Corporate Access Integrierte Remote Access Lösungen

T-Online Global Corporate Access Integrierte Remote Access Lösungen T-Online Global Corporate Access Integrierte Remote Access Lösungen 24.11.2004 Hans Panse 13.5.2004, Seite 1 Agenda 1. Marktentwicklungen 2. als Lösung 3. Ausblick 13.05.2004, Seite 2 Trends Connectivity

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung NETPro SIMPro BILLPro SLA Author: Ulrich Kaindl, Managing Director Wireless Logic GmbH 19 February 2015 1 von 11 Wireless Logic Wireless Logic ist mit über einer Million aktiver M2M

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG

ENTERPRISE MOBILITY. Eine neutrale Marktbetrachtung. Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen Eine neutrale Marktbetrachtung ENTERPRISE MOBILITY Danijel Stanic, Consultant, Bechtle IT-Systemhaus GmbH & Co. KG VORSTELLUNG Danijel Stanic Consultant & System

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Vorteile für den IT Administrator

Vorteile für den IT Administrator BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) bringt Festnetz- Funktionalität nativ auf Ihr BlackBerry Smartphone mit Wi-Fi - und Call-Back- Möglichkeiten. (1), (2), (3) Gespräche können über Wi-Fi geführt

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner » CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner Kosteneinsparungen und wachsende Serviceanforderungen machen es IT-Abteilungen immer schwerer, den Spagat zwischen diesen beiden Extremen zu bewältigen. Die Unternehmensleitung

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Windows 10 für Unternehmen Verwaltung

Windows 10 für Unternehmen Verwaltung Windows 10 für Unternehmen Verwaltung Name des Vortragenden Position des Vortragenden Hier bitte Partner- und/oder Microsoft Partner Network Logo einfügen Windows bietet die Verwaltungsfunktionen, die

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Setzt neue Maßstäbe. Der Servicekatalog von Kapsch.

Setzt neue Maßstäbe. Der Servicekatalog von Kapsch. Kapsch BusinessCom DE Setzt neue Maßstäbe. Der Servicekatalog von Kapsch. always one step ahead Alles auf einen Blick: Im Kapsch Servicekatalog. Unser Prinzip lautet: Consult Integrate Operate. Wir beraten

Mehr

Bacher Integrated Management

Bacher Integrated Management Ihre IT-Verantwortung wir tragen sie mit. Bacher Integrated Management Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal BIM gibt den EINBLICK. Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal von Bacher

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Enterprise Mobility Management (EMM)

Enterprise Mobility Management (EMM) Markttrends Die Nutzung von Mobilgeräten nimmt immer mehr zu. Nach Aussagen von IDC dürfte die Anzahl der Tablets die Gesamtzahl der PCs spätestens im Jahr 2015 übertreffen. Enterprise Mobility Management

Mehr

Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen WHITE PAPER

Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen WHITE PAPER Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen WHITE PAPER WHITE PAPER Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen Einleitung INHALT Einleitung 2 Thema ja, Strategiewechsel

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

CISCO Next-Generation Firewalls

CISCO Next-Generation Firewalls CISCO Next-Generation Firewalls S&L INFOTAG 2013 Trends, Technologien und existierende Schwachstellen BESCHLEUNIGUNG DER INNOVATIONSZYKLEN VON GERÄTEN OFFENE ANWENDUNGEN UND SOFTWARE-AS-A-SERVICE EXPLOSIONSARTIGER

Mehr

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können.

Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Die Logistik steht vor der Aufgabe, neue, nicht lineare Liefernetzwerke auch bedienen zu können. Name: Funktion/Bereich: Organisation: Herr Bernd Krakau Geschäftsleitungsmitglied der Industriesparte Services

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013 Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013 Agenda Mobile Apps aus Sicht der IT Grösste Herausforderungen mobiler Applikationen aus der Sicht der IT Best Practice

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten

Lösung im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria. Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten im Überblick SAP-Technologie SAP Afaria Herausforderungen Wettbewerbsvorteile mit mobilen Geschäftsanwendungen und Geräten Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung Einfache Geräte- und Anwendungsverwaltung

Mehr

IP-Telefonie erfolgreich implementieren

IP-Telefonie erfolgreich implementieren IP-Telefonie erfolgreich implementieren Praxisreport Gregor Novotny 29.03.2007 VoIP Evolution Enthusiasmus Vertrauen Akzeptanz Interesse Skepsis Misstrauen Gratis Telefonieren über Internet (Privat User)

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

Management mobiler Geräte

Management mobiler Geräte Reiner Schmidt CIO Hochschule Ansbach Themen Motivation Wo stehn wir? Situation an Hochschulen Begriffsbestimmung Mobile Device Strategie Generell Strukturierung / Fokusierung HS Ansbach Fazit Es ist besser,

Mehr

Computacenter führt Shared Services zur Marktreife. IT-Abrechnung nach Nutzungsintensität / Kostenvorteile auf Basis von Standards

Computacenter führt Shared Services zur Marktreife. IT-Abrechnung nach Nutzungsintensität / Kostenvorteile auf Basis von Standards Managed Services Computacenter führt Shared Services zur Marktreife IT-Abrechnung nach Nutzungsintensität / Kostenvorteile auf Basis von Standards Kerpen, 10. August 2006. Computacenter hat heute in München

Mehr

Ließe sich Ihre Druckumgebung sicherer und effizienter gestalten?

Ließe sich Ihre Druckumgebung sicherer und effizienter gestalten? HP Access Control Ließe sich Ihre Druckumgebung sicherer und effizienter gestalten? Welche sind Ihre Sicherheits- und Compliance- Richtlinien? Wo in Ihrer Organisation werden vertrauliche oder geschäftskritische

Mehr

BYOD: Lösungen für Smartphones im Unternehmenseinsatz

BYOD: Lösungen für Smartphones im Unternehmenseinsatz BYOD: Lösungen für Smartphones im Unternehmenseinsatz IT-Trends 2013, Bochum 24.04.2013 Ulrich Gärtner, Leiter Vertrieb Pallas GmbH Zünslerweg 13 44269 Dortmund Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch HP l server http://de.yourpdfguides.com/dref/876244

Ihr Benutzerhandbuch HP l server http://de.yourpdfguides.com/dref/876244 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware.

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. QuoJob. More Time. For real Business. Einfach. Effektiv. Modular. QuoJob ist die browserbasierte Lösung für alle, die mehr von einer Agentursoftware

Mehr

COSYNUS Enterprise Mobility 2012 Produktstrategie Lösungen für Unternehmenskunden

COSYNUS Enterprise Mobility 2012 Produktstrategie Lösungen für Unternehmenskunden COSYNUS Enterprise Mobility 2012 Produktstrategie Lösungen für Unternehmenskunden Michael Reibold, Geschäftsführer 3. COSYNUS Partner Roadshow 2011 Silber-Sponsor 3. COSYNUS Partner Roadshow 2011 Bronze-Sponsoren

Mehr

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Möglichkeiten der Cloud Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Warum HP? Weltweiter Support Unser Team aus über 300.000 Mitarbeitern betreut mehr als eine Milliarde

Mehr

Einführung einer AD Management Lösung bei MIGROS

Einführung einer AD Management Lösung bei MIGROS Einführung einer AD Management Lösung bei MIGROS Warum sich der größte Einzelhändler der Schweiz für die Produkte von BeyondTrust entschieden hat Migros ist der größte Einzelhändler der Schweiz. Mit seinen

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

NETWORK ACCESS CONTROL Sicherer Netzwerkzugang für Personen und Geräte

NETWORK ACCESS CONTROL Sicherer Netzwerkzugang für Personen und Geräte NETWORK ACCESS CONTROL Sicherer Netzwerkzugang für Personen und Geräte Die Vielfalt an netzwerkfähigen Endgeräten nimmt in Firmen stark zu, was Sicherheitsfragen aufwirft und einen grossen Verwaltungsaufwand

Mehr

LOGISTIKDIENSTLEISTER MACHT MOBIL MIT DECT-SYSTEMEN UND PRIVATE-CLOUD-LÖSUNG

LOGISTIKDIENSTLEISTER MACHT MOBIL MIT DECT-SYSTEMEN UND PRIVATE-CLOUD-LÖSUNG ALCATEL- LUCENT CASE STUDY BRANCHE: LOGISTIK REGION: DEUTSCHLAND FIRMA: HEINRICH KOCH INTERNATIONALE SPEDITION LOGISTIKDIENSTLEISTER MACHT MOBIL MIT DECT-SYSTEMEN UND PRIVATE-CLOUD-LÖSUNG Aus einem im

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

Erleben Sie wahre Größe. Detail für Detail. Lotus Notes.

Erleben Sie wahre Größe. Detail für Detail. Lotus Notes. Erleben Sie wahre Größe. Detail für Detail. Lotus Notes. Dies ist keine gewöhnliche Software. Dies ist Lotus Notes. Der Unterschied liegt in vielen Details. Und jedes davon ist ein Highlight. Rechnen Sie

Mehr

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz

Wartung Instandsetzung CRM. Perfekter Service. Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz Service Wartung Instandsetzung CRM Perfekter Service Optimale Anlagensteuerung für höchste Verfügbarkeit und Effizienz uellem d i v i d n i t i M pt! e z n o k s g n u Wart Höchste Anlagenverfügbarkeit

Mehr

A Glob Al SolUTIoN. O R L D. A G R E A T W

A Glob Al SolUTIoN. O R L D. A G R E A T W A GREAT WORLD. A Global SOLUTION. EURO SKY PARK Satellitenkommunikation für Unternehmen Wir verbinden Standorte Information und Kommunikation sind für Unternehmen heute erfolgsentscheidend. Wie abgelegen

Mehr

12 GUTE GRÜNDE FÜR BES 12. Die innovative Multi-Plattform Enterprise Mobility Management (EMM) Lösung von BlackBerry

12 GUTE GRÜNDE FÜR BES 12. Die innovative Multi-Plattform Enterprise Mobility Management (EMM) Lösung von BlackBerry 12 GUTE GRÜNDE FÜR BES 12 Die innovative Multi-Plattform Enterprise Mobility Management (EMM) Lösung von BlackBerry NEU BEI BES12 v12.2 MULTI-OS EINSATZ (BYOD/COPE/COBO) BEWÄHRTE SICHERHEIT NEU Verbesserter

Mehr

AlarmLink Von der Bedrohung bis zur Hilfeleistung ohne Umwege sicher und schnell

AlarmLink Von der Bedrohung bis zur Hilfeleistung ohne Umwege sicher und schnell AlarmLink Von der Bedrohung bis zur Hilfeleistung ohne Umwege sicher und schnell Von der Bedrohung bis zur Hilfeleistung: Alle am Alarmprozess beteiligten Instanzen können auf die gemeinsame Alarmierungsplattform

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Herzlich willkommen. Die Zukunft von Client und Mobile Device Management. Tobias Frank, baramundi software AG

Herzlich willkommen. Die Zukunft von Client und Mobile Device Management. Tobias Frank, baramundi software AG Herzlich willkommen Tobias Frank, baramundi software AG Die Zukunft von Client und Mobile Device Management Die Evolution des Clients Betriebssystem-Historie Langjährige Partnerschaft und Erfahrung Alle

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

Technischer Support für alle Mitarbeiter mit GoToAssist. Webbasierter Remote-Support für Ihren IT-Helpdesk

Technischer Support für alle Mitarbeiter mit GoToAssist. Webbasierter Remote-Support für Ihren IT-Helpdesk Technischer Support für alle Mitarbeiter mit GoToAssist Webbasierter Remote-Support für Ihren IT-Helpdesk 1 Executive Summary IT-Helpdesks stehen ständig vor wachsenden Herausforderungen, Anwender effizient

Mehr