InvestmentNews. DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte Qualität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "InvestmentNews. DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte Qualität"

Transkript

1 Ausgabe Juli 2015 InvestmentNews +++ Aktuelles aus dem Investmentbereich +++ Fondsempfehlungsliste +++ Märkte +++ BAF GL DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte Qualität C-QUADRAT INVESTMENT AG Die Aktienmärkte haussieren. Kann man dem Trend trauen?

2 Editorial InvestmentNews 3 5SternefürBFIC-QUADRATARTS(EUR) Top-Bewertungen von Lipper und FWW Fundstars Nach gut drei Jahren im Markt schneiden die BFI-Trendfolgefonds in EUR im Ranking von Lipper und FWW Fundstars (Fondsweb) einmal mehr hervorragend ab. Sie gewinnen per Ende April 2015 Best-Bewertungen für den Gesamtertrag, den Kapitalerhalt und die Kosten: ➎➃➂➁➀ FWW Fundstars BFI C-QUADRAT ARTS (EUR) Conservative ➎ Balanced ➎ Dynamic ➎ Lipper vergibtallenbfi-trendfolgefonds(eur)diebestnote5.damitgehörendiebfi-trendfolgefondszudenbesten20%ihrer Vergleichsgruppe und zu den LIPPER LEADERS. FWW Fundstars zeichnetdiebfi-trendfolgefondsconservativeundbalancedmit5sternenaus diesegehörendamitzudenbesten 20%inihrerKategorie.DerDynamicerhält4Sterneundgehörtzudenzweiten20%inseinerKategorie. Erstklassige Rendite der BFI-Trendfolgefonds (EUR) 50% 40% 30% 20% 10% 0% 10% Feb 12 Feb 13 Feb 14 Feb 15 Die Grafik zeigt die Gesamtrendite ( bis ).DiesebeträgtfürBFIC-QUADRATARTS(EUR) Conservative 34.9%, Balanced 40.2% und Dynamic 40.2%. Die Rendite pro Jahr beträgt per für Conservative 9.75%, Balanced, 11.07% und Dynamic 11.07%. BFI C-QUADRAT ARTS (EUR) Dynamic Balanced Conservative Quelle: Lipper AUGEN AUF BEI RENTENFONDS! Liebe Leserin, Lieber Leser, Rentenfonds gelten traditionell als sicherer Baustein eines ausgewogenen Portfolios zur Geldanlage. Nach Angaben des Bundesverbandes für Investment und Asset Management (BVI) befanden sich Ende 2014 mehr als 180 Milliarden Euro deutscher Anleger in diesen Fonds. Ein Großteil dieses Geldes steckt in Fonds mit sicheren Anleihen, beispielsweise deutschen Bundesanleihen. In den vergangenen Jahren haben Rentenfonds gute Gewinne erzielt. Breit angelegte Rentenfonds erzielten in diesen Jahren im Durchschnitt Renditen von 5 % pro Jahr und mehr. Und auch in den ersten Monaten dieses Jahres gingen die Preise für Rentenfonds weiter nach oben. So weit, bis sogar negative Renditen für deutsche Bundesanleihen mit mittlerer Laufzeit in Kauf genommen wurden. Auch andere Euro-Staatsanleihen näherten sich der 0 %-Verzinsung. Seit dem Frühling hat sich das Blatt jedoch gewendet: Die Zinsen in der Eurozone sind wieder gestiegen, was sich natürlich negativ auf Rentenfonds ausgewirkt hat. Da wir weiterhin von tiefen Zinsen und somit mageren Renditen bei Rentenfonds ausgehen, empfehlen wir die Beimischung von alternativen Anlageklassen wie z. B. Aktien. Vermögensverwaltende Fonds kombinieren verschiedene Anlageklassen wie Renten oder Aktien miteinander mit dem Vorteil für Anleger, dass das investierte Kapital jederzeit an die aktuellen Gegebenheiten der Finanzmärkte angepasst wird. INHALT 4 5 DEUTSCHE AWM INVESTMENT GMBH Basler-Aktienfonds DWS: Gut strukturierte Qualität C-QUADRAT INVESTMENT AG Die Aktienmärkte haussieren. Kann man dem Trend trauen? FINANZMARKT HEUTE Aktuelles aus dem Investmentbereich RENDITE-TABELLE Wo Ihr Geld am schnellsten wächst FONDSEMPFEHLUNGSLISTE Wertentwicklung der Fonds MÄRKTE Referenzwerte zur Fondsempfehlungsliste SERVICE Kontakt und Hinweise zum Inhalt Die vorliegende Werbemitteilung ist nur für Kundenberater bestimmt und nicht zur Weiterleitung an andere Personen oder Einrichtungen. BaloiseFundInvest(Lux)isteineFondsgesellschaft luxemburgischen Rechts. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Fondsanteilen ist der aktuelle Verkaufsprospekt (erhältlich unter FrühereWertentwicklungen,SimulationenoderPrognosensindkeinverlässlicherIndikatorfürdiekünftigeWertentwicklung.MitjederAnlagesindRisiken,insbesondereWert-undErtragsschwankungen, verbunden. Anteile dieses Fonds dürfen weder innerhalb der USA noch an US-steuerpflichtige Personen ausserhalb der USA angeboten verkauft oder ausgeliefert werden. Ralph Castiglioni Geschäftsführung Basler Financial Services GmbH 70843

3 4 Deutsche AWM Investment GmbH InvestmentNews Deutsche AWM Investment GmbH InvestmentNews 5 BASLER-AKTIENFONDS DWS: GUT STRUKTURIERTE QUALITÄT Wertentwicklung in den vergangenen 12-Monats-Perioden 40 % 33,3 30 % 25,5 24,9 24,9 22,3 19,9 20 % Fonds (netto) 17,7 17,7 19,1 19,6 19,6 14,8 Fonds (brutto) Benchmark: DAX (RI) Frank Kümmet managt den Fonds seit November InvestmentNews sprach mit ihm über Fondskonzept und die aktuelle Positionierung des Fonds sowie seine Einschätzung der Aktienmarktentwicklung. Seine Überzeugung: Qualitätsaktien gehören unbedingt in ein gut strukturiertes Anlageportfolio. Frank Kümmet (Fondsmanager Basler-Aktienfonds DWS ), Deutsche Asset & Wealth Management Investment 10 % 0-10 % -20 % -14,1-17,1-17,1 Herr Kümmet, der Basler-Aktienfonds DWS misst sich an dem Vergleichsindex bzw. der Benchmark DAX. Beschränken Sie die Fondsanlagen auf den deutschen Aktienmarkt? Und auf die großen Standardwerte? Zweimal nein. Das Fondskonzept sieht eine gewisse Flexibilität vor. Aus Gründen der Risikostreuung mischen wir dem Fondsvermögen eine Europa-Komponente in einer Größenordung von bis zu rund einem Drittel bei. Unsere Anleger sind somit nahe am DAX investiert, wissen aber die Risiken breiter gestreut. Der positive Effekt: Die Wertentwicklung des Fonds folgte in der Vergangenheit eng dem DAX, lag aber über der des breiten europäischen Aktienmarktes. Was die Marktkapitalisierung der Aktien betrifft, konzentrieren wir uns zwar auf die Standardwerte bzw. Blue Chips, mischen aber unserer Einschätzung nach aussichtsreiche Nebenwerte, d. h. Small und Mid Caps, bei. Das gilt auch für die Europa-Komponente. Anhand welcher Kriterien erfolgt die Titelauswahl? Wir bauen nicht einfach einen Index nach, sondern der Fonds wird im besten Sinne des Wortes aktiv gemanagt: Die Titelauswahl ist Stock-Picking pur. Das heißt, wir nehmen jede in Frage kommende Aktie entsprechend des Bottom-up-Ansatzes mit ihren fundamentalen Unternehmensdaten unter die Lupe. In das Fondsportfolio kommen bevorzugt Titel, die unseren hohen Qualitätsansprüchen genügen. Auswahlkriterien sind vor allem eine solide Bilanzstruktur und ein attraktives Dividendenpotenzial. Der Basler-Aktienfonds DWS ist ein sogenannter Blend-Fonds; das heißt, wir investieren sowohl in Substanz- als auch Wachstumswerte. Entscheidend ist die Unternehmensqualität. Wertentwicklung kumuliert Wertentwicklung 200 % 180 % 160 % 140 % 120 % 100 % 80 % 5/2010 5/2011 5/2012 Basler-Aktienfonds DWS (Indiziert: = 100) Benchmark: DAX (RI) Der Fonds hat die Wertentwicklung des deutschen und europäischen Aktienmarktes nachvollzogen bzw. übertroffen. Was waren die Erfolgsfaktoren? Die Hauptgründe für die sehr gute relative Entwicklung insbesondere in der jüngeren Vergangenheit sind sowohl in der Einzeltitelauswahl als auch in der Sektorengewichtung zu suchen. Die Übergewichtung des Sektors Dauerhafter bzw. Zyklischer Konsum, insbesondere von Automobilwerten, hat sich ebenso als richtig erwiesen wie die deutliche Untergewichtung des Energie- und Versorgersektors. Im Finanzsektor lag unser 5/2013 5/ ,4 % 83,0 % Wertentwicklung in % (Benchmark in Klammern) 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre seit Aufl ,6 75,8 83,0 139, ,9 (14,8) (82,2) (91,4) (155,9) (2.284,2) Berechnung der Wertentwicklung nach BVI-Methode, d. h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages. Individuelle Kosten wie Gebühren, Provisionen und andere Entgelte sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. In Euro; Quelle: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH 5/2015 Stand: Ende Mai /2010 5/2011 5/2011 5/2012 5/2012 5/2013 5/2013 5/2014 5/2014 5/2015 Erläuterungen und Modellrechnung; Annahme: Ein Anleger möchte für EUR Anteile erwerben. Bei einem maximalen Ausgabeaufschlag von 4,71 % muss er dafür 1.047,10 EUR aufwenden. Die Brutto-Wertentwicklung (BVI-Methode) berücksichtigt alle auf Fondsebene anfallenden Kosten, die Netto-Wertentwicklung zusätzlich den Ausgabeaufschlag. Weitere Kosten können auf Anlegerebene anfallen (z. B. Depotkosten). Da der Ausgabeaufschlag nur im ersten Jahr anfällt, unterscheidet sich die Darstellung brutto/netto nur in diesem Jahr. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. In Euro; Quelle: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Schwerpunkt auf Unternehmen mit verbesserter Kapitalausstattung und Potenzial für Dividendenerhöhung. Zudem haben wir unser Engagement in Telekommunikationswerten ausgebaut, also in gute Dividendenzahler. Wie ist der Fonds derzeit investiert bzw. positioniert? Das Fondsvermögen ist nahezu vollständig investiert. Dabei ist der Sektor Dauerhafter Konsum gegenüber dem Vegleichsindex weiterhin deutlich übergewichtet. Einen höheren Anteil als im DAX haben auch die Sektoren Finanzen und Informationstechnologie. Auf der anderen Seite halten wir uns bei den Sektoren Industrie, Versorger und Energie zurück. Das heißt aber nicht, dass wir in diesen Branchen keine interessanten Einzelwerte finden können. Einer langen Aufwärtsentwicklung folgte im Frühjahr eine deutliche Korrektur auf den Aktienmärkten. Wie geht es nach Ihrer Einschätzung weiter? Derzeit werden die europäischen Aktienmärkte von makroökonomischen und vor allem politischen Themen dominiert und belastet. Die Sorgen im Hinblick auf Griechenland, die Ukraine und andere Krisenherde könnten aber nunmehr ausreichend in den Aktienkursen eingepreist sein. Es ist aus unserer Sicht durchaus möglich, dass sich im Sommer die Blicke der Börsianer wieder verstärkt auf die Unternehmen bzw. deren Gewinne richten. Und da dürften die Berichte zum ersten Halbjahr bzw. zweiten Quartal 2015 einigen Aufschluss geben. Wir gehen derzeit davon aus, dass sich die Gewinnsituation weiter verbessert, zumal die Schätzungen der Analysten teilweise nach oben angepasst werden müssen. Kommen zu den hinlänglich bekannten Krisen keine neuen hinzu, könnten sich die Kurse hierzulande und in Europa wieder erholen. Davon profitieren sollten in erster Linie solide aufgestellte, dividendenstarke Qualitätsunternehmen. Und noch etwas Grundsätzliches: Korrekturphasen auf den Aktienmärkten können eine gute Gelegenheit zum Einstieg oder Aufstocken sein. Ohnehin gehören aus unserer Sicht Qualitätsaktien in ein gut strukturiertes Anlageportfolio auch, aber nicht nur, weil die Zinsmärkte vorerst weiterhin nur Magerkost bieten dürften. Fondsbezogene Daten Basler-Aktienfonds DWS KVG WKN / ISIN Auflegung Ausgabeaufschlag 4,71 % Kostenpauschale 1,45 % Laufende Kosten (Stand ) zzgl. erfolgsbez. Vergütung aus Wertpapierleihe-Erträgen Ertragsverwendung Morningstar Gesamtrating TM Deutsche AWM Investment GmbH / DE ,45 % 0,013 % Ausschüttung (2015) Morningstar Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Die Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: Ende Mai 2015

4 6 C-QUADRAT Investment AG InvestmentNews C-QUADRAT Investment AG InvestmentNews 7 DIE AKTIENMÄRKTE HAUSSIEREN. KANN MAN DEM TREND TRAUEN? Verluste begrenzen, Gewinne laufen lassen. Nach dieser Maxime arbeitet das trendfolgende ARTS-Handelssystem. Entwickelt von ARTS Asset Management, einem Unternehmen der C-QUADRAT Gruppe, ist das Trendfolgesystem darauf ausgerichtet, von anziehenden Märkten zu profitieren und bei fallenden Kursen rasch die Reißleine zu ziehen. Markus Letschka (Gründungsmitglied von ARTS Asset Management) ENTSPANNT DEN TRENDS FOLGEN Stellen Sie sich vor, es gibt so wie jetzt einen Börsenboom. Bestimmte Branchen laufen an den Märkten besonders gut, andere weniger und niemand weiß genau, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um einzusteigen. Man weiß auch nicht, wie lange positive Trends anhalten werden oder ob hinter dem nächsten Kurs-Anstieg eine Blase lauert. Über all diese Fragen denken Sie nicht nach. Denn Sie sind bei den positiven Trends dabei, ohne in Hektik zu geraten oder in letzter Sekunde eine Verkaufsorder durchjagen zu müssen denn das macht das Team der C-QUADRAT Tochter ARTS Asset Management ganz automatisch für Sie. Die Signale zum Kaufen oder Verkaufen kommen dabei von keinem Menschen aus Fleisch und Blut, sondern von einem computergesteuerten Handelssystem, das darauf programmiert ist, Investmenttrends zu erkennen. DAS ARTS-HANDELSSYSTEM Seit mehr als zehn Jahren setzen die Fondsmanager des C-QUADRAT Unternehmens ARTS Asset Management auf ein vollautomatisches, trendfolgendes Handelssystem, das die Investitionsquote frei bestimmen kann. Das ARTS-Handelssystem orientiert sich nicht an Benchmarks, sondern versucht in allen Marktphasen einen absoluten Wertzuwachs zu erwirtschaften und das vollkommen frei von menschlichen Emotionen. Komplexe mathematische Regelwerte bilden die Grundlage für ein aktives Fondsmanagement, bei dem alle Anlageentscheidungen unabhängig von individuellen Annahmen getroffen werden. Basis für den erfolgreichen Einsatz vollautomatisierter Handelssysteme bildet eine eigens entwickelte, sorgfältig gepflegte und mehrmals täglich aktualisierte Datenbank, die Daten zu ca Investmentfonds weltweit umfasst. Mit dem BFI C-QUADRAT ARTS Balanced steht Anlegern ein Produkt zur Verfügung, das flexibel versucht, dort investiert zu sein, wo sich stabile positive Trends abzeichnen. KANN MAN KRISEN AUSSITZEN? Bis vor einem Jahrzehnt war man mit Buy-and-hold-Konzepten ganz gut beraten. Doch die Zeiten haben sich geändert. Spätestens als der weltweite Aktienmarkt vor zehn Jahren mehr als die Hälfte seines Wertes verloren hatte, war das Ende einer zwanzigjährigen Boomphase besiegelt. Anleger mussten zur Kenntnis nehmen, dass die jahrelang mit Erfolg praktizierten Buy-and-hold-Konzepte nicht mehr funktionierten. Die Märkte sind in der Zwischenzeit äußerst volatil geworden. Anleger fragen sich, was angesichts der aktuellen Lage am besten ist. Sollen sie jetzt Gewinne mitnehmen und aus den vielleicht heiß gelaufenen Aktienmärkten aussteigen? Grundsätzlich auf die Aktienanlage zu verzichten, macht wohl kaum Sinn, denn es gibt doch derzeit kaum liquide Alternativen zu Aktien. Außerdem laufen Investoren, die bei positiven Trends zu früh aussteigen, Gefahr, gerade die ertragreichste Phase zu verpassen. Hinzu kommt, dass sich die Aktienmärkte nicht einheitlich bewegen. So erlitten in den vergangenen Jahren die Börsen einiger ehemals sehr gefragter Emerging Markets Verluste, während die meisten Aktienmärkte der Industriestaaten deutlich zulegen konnten. Und niemand weiß, an welchen Börsen in den kommenden Monaten und Jahren die Trends wechseln. Vielleicht holen bestimmte Emerging Markets ja wieder deutlich auf. Ähnlich ist die Situation an den Anleihenmärkten. Anleger stehen Märkten gegenüber, die unvorhersehbar und turbulent sind. Vor diesem Hintergrund sind flexible Strategien und Produkte gefragt, die versuchen den positiven Trend einzelner Branchen, Regionen und Länder zu nutzen. Diese Strategien sollten aber auch den Ausstieg vorsehen, wenn der Aufwärtstrend eines Marktes gebrochen ist, und dann versuchen in aussichtsreichere Märkte umzuschichten. Zudem sollten Risiken strikt begrenzt werden. Computergestützte Trendfolgesysteme haben einen entscheidenden Vorteil: Sie arbeiten ohne Emotionen und steigen konsequent ein oder aus, wenn sich ein entsprechender Trend manifestiert. Wer auch in Zukunft Renditen erzielen möchte, setzt auf aktiv gemanagte Produkte, die dem Trend folgen. BFI C-QUADRAT ARTS BALANCED Der Fonds investiert weltweit gemäß den Trends im Finanzmarkt in Investmentfonds mit den besten Renditeaussichten. Die Investitionen können bis zu 60 % vor allem in Aktienfonds und in Renten- und Geldmarktfonds erfolgen. Wenn sich eine Trendwende etabliert hat, werden die Investitionen in andere Fonds umgelagert und die Aktienquote bis auf null reduziert mit dem Ziel, Verluste zu begrenzen. Wertentwicklung BFI C-QUADRAT ARTS (EUR) R Die Grafik zeigt die Gesamtrendite ( bis ). 50 % 40 % 30 % 20 % 10 % 0 % Feb 2012 Dynamic Feb 2013 Feb 2014 Feb 2015 Balanced Conservative Gesamtrendite Rendite per Dynamic 40,2 % 11,07 % Balanced 40,2 % 11,07 % Conservative 34,9 % 9,75 % Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen sind der Jahresbericht/Halbjahresbericht, das Kundeninformationsdokument ( KID ) und der aktuelle Verkaufsprospekt, die unter auf Deutsch kostenlos abrufbar sind. Den Ausgabeaufschlag kann Ihre Bank oder Ihr Vermittler erhalten. Die Verwaltungsvergütung kann eine Vertriebsprovision beinhalten, die Ihre Bank oder Ihr Vermittler ggf. teilweise erhält. Quelle: Lipper.

5 8 Finanzmarkt heute InvestmentNews Rendite-Tabelle InvestmentNews 9 AKTUELLES AUS DEM INVESTMENTBEREICH WO IHR GELD AM SCHNELLSTEN WÄCHST Hier zeigen wir Ihnen, wie schnell Ihr Vermögen mit einer Fondsanlage anwachsen kann. DIGITALER RÜCKENWIND Milliarden-Chance: Deutsche Unternehmen erwarten mehr Erträge und höhere Produktivität durch die Digitalisierung. Vor allem die deutschen Maschinenbauer und die Elektroindustrie rechnen durch die Digitalisierung mit neuen Geschäftsfeldern, Einnahmequellen und höherer Produktivität. Die Maschinenbauer mit gut einer Million Beschäftigten die Branche mit den meisten Arbeitsplätzen in Deutschland erwarten durch das Zusammenwachsen von Produktion und Informationstechnologie kräftigen Rückenwind. Bis 2018 könnten dadurch neue Jobs in Zukunftsfeldern wie IT-Entwicklung und Automatisierungstechnik entstehen, schätzt Reinhold Festge, Präsident des Branchenverbandes VDMA. Sparplan (100 EUR monatlich) Sparleistungen von 100 EUR pro Monat wachsen bei einer angenommenen Rendite von: 5 % pro Jahr 6 % pro Jahr 7 % pro Jahr In 5 Jahren In 10 Jahren In 15 Jahren In 20 Jahren In 30 Jahren Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie regelmäßige monatliche Einzahlungen im Lauf der Zeit zu einem ansehnlichen Vermögen anwachsen (Angaben in Euro). Das zu erzielende Vermögen kann auf Ihre individuelle regelmäßige Einzahlung umgerechnet werden: individuelle monatliche Einzahlung Vermögen gemäß Tabelle / 100. Einmalanlage ( EUR) Eine Einmalanlage von EUR wächst bei einer angenommenen Rendite von: 5 % pro Jahr 6 % pro Jahr 7 % pro Jahr In 5 Jahren In 10 Jahren In 15 Jahren In 20 Jahren In 30 Jahren Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie sich eine einmalige Einzahlung im Lauf der Zeit zu einem stattlichen Vermögen entwickelt (Angaben in Euro). Das zu erzielende Vermögen kann auf Ihre individuelle Einmalanlage umgerechnet werden: individuelle einmalige Einzahlung Vermögen gemäß Tabelle / Neue lukrative Geschäftsmodelle Im Zuge der Digitalisierung der Fabriken hofft die Branche auf völlig neue lukrative Geschäftsmodelle, etwa indem Maschinenlieferanten Einblicke in die Vorgänge in der Fabrik von Kunden bekommen. Elektronische Helfer in Maschinen könnten zudem den Lieferanten mitteilen, wann es Zeit für die Wartung ist und so die Produktivität steigern. Auch der Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) sieht die Digitalisierung als Jobmotor. Es könnten zusätzliche Stellen in ähnlicher Größenordnung wie im Maschinenbau entstehen, sagt ZVEI-Präsident Michael Ziesemer. Industrie 4.0 ist mehr als nur die Vernetzung von Produktion. Es geht um die Digitalisierung kompletter Wertschöpfungsketten. Deutschland dürfe sich dabei nicht von den USA abhängen lassen. Durch die neuen Technologien könnten Produktivitätssteigerungen von bis zu 30 % erzielt werden. Bundesregierung unterstützt Die Branchenverbände ZVEI, VDMA und der Verband der Computer- und Elektronikbranche Bitkom haben bereits vor zwei Jahren das Bündnis Industrie 4.0 zur Weiterentwicklung der Digitalisierung gegründet. Auch die Bundesregierung hat das Thema auf ihrer Agenda. Berlin will die Digitalisierung und Vernetzung der Produktion in der Wirtschaft deutlich vorantreiben und unterstützt das Bündnis der Industrie. Die Frage, wie wir in Deutschland künftig leben, arbeiten und produzieren, wird maßgeblich vom Prozess der Digitalisierung geprägt, erklärte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zuletzt auf der Hannover Messe. An dem Bündnis Industrie 4.0 ist auch die IG Metall beteiligt, in der über zwei Millionen Beschäftigte organisiert sind. Wachstumsprognose erhöht Noch steht die Entwicklung hierzulande ganz am Anfang. Dennoch blicken die deutschen Industrieunternehmen auch in die nahe Zukunft mit Zuversicht. Das Bruttoinlandsprodukt werde in diesem Jahr voraussichtlich um rund 2 % steigen, sagte Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), zum Auftakt der Hannover Messe. Bislang hatte der BDI ein Wachstum der Wirtschaftsleistung von etwa 1,5 % erwartet. Grillo verwies auf eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger, wonach allein Deutschland aus der digitalen Revolution bis 2025 ein zusätzliches Wertschöpfungspotenzial von 425 Milliarden Euro erwarten könne. Diese guten Aussichten dürften sich auch in den Aktienkursen der deutschen Unternehmen niederschlagen. Anleger können mit einem guten Aktienfonds profitieren. Zusätzliches Einkommen, z. B. in Form einer monatlichen Rente, ist mit einem Fondsentnahmeplan jederzeit möglich. Entnahmeplan mit Kapitalverzehr Beträgt Ihre monatliche Entnahme während einer Dauer von: 10 Jahren 15 Jahren 20 Jahren Anlagebetrag Entnahmeplan mit Kapitalerhalt Beträgt Ihre monatliche Entnahme bei einer angenommenen jährlichen Rendite von: Anlagebetrag und einer angenommenen jährlichen Rendite von: 4 % 5 % 6 % 4 % 5 % 6 % 4 % 5 % 6 % EUR EUR EUR EUR % 5 % 6 % EUR EUR EUR EUR Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie viel Geld Sie bei sofortigem Beginn 10, 15 oder 20 Jahre lang monatlich entnehmen können, wenn Sie die Erträge plus Anlagebetrag verbrauchen wollen (Angaben in Euro). Restkapital im Todesfall vererbbar. Der monatliche Entnahmewert kann auf Ihren individuellen Anlagebetrag umgerechnet werden: individueller Anlagebetrag monatliche Entnahme bei EUR gemäß Rendite / Diese Tabelle zeigt Ihnen, wie hoch Ihr zusätzliches monatliches Einkommen bei sofortigem Beginn ist, wenn Sie nur die jährlichen Erträge entnehmen (Angaben in Euro). Restkapital im Todesfall vererbbar. Der monatliche Entnahmewert kann auf Ihren individuellen Anlagebetrag umgerechnet werden: individueller Anlagebetrag monatliche Entnahme bei EUR gemäß Rendite / Quelle: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V.

6 10 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 11 FONDSEMPFEHLUNGSLISTE Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse erfolgen, welches Produkt durch seine individuelle Ausrichtung optimal zum jeweiligen Anleger passt. Um dies besser entscheiden zu können, besitzt jeder Investmentfonds ein ganz bestimmtes Risiko- und Ertragsprofil, woran man erkennen kann, ob sein Charakter mit den Zielen und Einstellungen des Anlegers übereinstimmt. RISIKONEIGUNG SICHERHEITSORIENTIERT (1) Stetige Wertentwicklung, kontinuierliche Ertragserwartung. Kurzfristige Kursschwankungen möglich. Mittelfristig kein Vermögensverlust. RISIKONEIGUNG WACHSTUMSORIENTIERT (3) Ertragserwartung liegt über normalem Zinsniveau, Kapitalzuwachs überwiegend aus Aktienmarkt- und Währungschancen. Kurs- und Kapitalrisiken aus möglichen Aktien-, Zins- und Währungsschwankungen. Höhere Bonitätsrisiken. RISIKONEIGUNG KONSERVATIV (2) Höheres Zinseinkommen, mögliche Kursgewinne. Geringe Bonitätsrisiken, Kapitalverlust unwahrscheinlich. Kursrisiken aus Zinsschwankungen, mögliche Kapitaleinbußen aus Währungsverlusten. RISIKONEIGUNG DYNAMISCH (4) Überdurchschnittlich hohe Ertrags- und Gewinnchancen. Kapitalzuwachs vorrangig aus Aktienmarkt- und Währungschancen. Hohe Verlustrisiken sind möglich. RISIKONEIGUNG SICHERHEITSORIENTIERT (1) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in Mio. EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorien: Geldmarkt/-nahe Fonds HANSAgeldmarkt HANSAINVEST DE Verschiedene Geldmarktinstrumente (überwiegend Tages- und Termingelder) mit kurzen Restlaufzeiten von höchstens 12 Monaten. DWS Euro Reserve DeAWM LU Festverzinsliche Wertpapiere oder vergleichbare Papiere mit kurzen Restlaufzeiten (maximal 3 Jahre). Pioneer Funds Euro Liquidity A EUR (DA) Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio von auf Euro lautenden Schuldverschreibungen und Geldmarktinstrumenten ,86 Ausschüttend ,56 Thesaurierend ,80 Ausschüttend -0,05% 0,03 % 1,05 % / 0,35 % -0,06% 0,01 % 0,87 % / 0,29 % -0,22% -0,32% -0,16% / -0,05% 4,63 % / 0,91 % 3,00 % / 0,59 % 17,40 % / 1,62 % 12,82 % / 1,21 % 60,83 % / 2,33 % 166,16 % / 3,70 % 0,48 % / 0,11 % 0,50 % 0,49 % 1,00 % 0,99 % 2,00 % 1,96 % Fondskategorie: Rentenfonds Europa BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR BlackRock LU Erstklassige (Investment Grade), festverzinsliche Wertpapiere mit kurzer Restlaufzeit. Maximale durchschnittliche Duration beträgt 3 Jahre. Fidelity Funds Euro Short Term Bond Fund A (acc) EUR Fidelity LU Auf Euro lautende Schuldverschreibungen und erstklassige festverzinsliche Rentenpapiere mit einer Laufzeit von unter 5 Jahren. Schroder ISF EURO Short Term Bond A Acc Schroders LU Kurzfristige Schuldverschreibungen und andere fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, die auf Euro lauten. HANSAzins HANSAINVEST DE Auf Euro lautende festverzinsliche Wertpapiere mit kurzen Restlaufzeiten von 1 bis 4 Jahren. Pioneer S.F. Euro Curve 1 3 year A EUR (DA) Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio aus auf Euro lautenden Schuldverschreibungen. Maximale durchschnittliche Duration beträgt 5 Jahre ,94 Thesaurierend ,07 Thesaurierend ,90 Thesaurierend ,68 Ausschüttend ,20 Ausschüttend 0,57 % 0,96 % 8,50 % / 2,76 % -0,36% 0,92 % 6,53 % / 2,13 % 0,00 % 0,28 % 5,71 % / 1,87 % -0,45% 0,05 % 4,62 % / 1,52 % 0,31 % 0,14 % 4,83 % / 1,59 % 13,31 % / 2,53 % 11,29 % / 2,16 % 7,92 % / 1,54 % 6,46 % / 1,26 % 7,67 % / 1,49 % 34,61 % / 3,01 % 58,30 % / 2,82 % 18,26 % / 2,32 % 23,00 % / 2,09 % 22,16 % / 2,02 % 51,63 % / 2,73 % 227,14 % / 4,01 % 21,12 % / 2,35 % 3,63 % 3,50 % 3,09 % 3,00 % 1,00 % 0,99 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: Basler Financial Services GmbH, Stand:

7 12 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 13 RISIKONEIGUNG KONSERVATIV (2) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in Mio. EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorie: Offene Immobilienfonds grundbesitz europa RC RREEF DE Schwerpunkt auf überwiegend gewerbliche Objekte europaweit ,80 Ausschüttend grundbesitz global RC RREEF DE Schwerpunkt auf gewerbliche Objekte weltweit ,29 Ausschüttend 1,23 % 2,50 % 8,76 % / 2,84 % 0,82 % 1,85 % 5,15 % / 1,69 % 15,78 % / 2,97 % 11,11 % / 2,13 % 57,30 % / 4,63 % 40,66 % / 3,47 % 1.167,27 % / 5,85 % 72,93 % / 3,73 % Fondskategorie: Rentenfonds Europa Schroder ISF EURO Bond A Acc Schroders LU Schuldverschreibungen und andere fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, die auf Euro lauten. BGF Euro Bond Fund A2 EUR BlackRock LU Mindestens 80 % in erstklassige festverzinsliche übertragbare Wertpapiere. Mindestens 70 % in auf Euro lautende Wertpapiere. DWS Euro-Bond (Medium) DeAWM LU Staatsanleihen, Anleihen staatsnaher Emittenten, Unternehmensanleihen und Anleihen aus Schwellenländern. Restlaufzeit 3 bis 5 Jahre. Allianz Pfandbrieffonds AT EUR Allianz GI LU Anlage in Euro-Renten mit mittleren Laufzeiten und mit Fokus auf Pfandbriefen und vergleichbaren verzinslichen Wertpapieren von Kreditinstituten. Pioneer S.F. Euro Curve 3 5 year A EUR (DA) Pioneer LU Fokus auf Euro lautende Schuldverschreibungen mit einer Restlaufzeit zwischen 3 und 5 Jahren. Basler-Rentenfonds DWS DeAWM DE Euro- bzw. Rentenpapiere guter Bonität aus Euroland, die nach Zinssätzen und Restlaufzeiten breit gestreut sind. BFI EuroBond (EUR) BFI LU Investition europaweit in Obligationen, Wandel- und Optionsanleihen bonitätsstarker Staats- und Unternehmensschuldner ,20 Thesaurierend ,60 Thesaurierend ,34 Thesaurierend ,41 Thesaurierend ,92 Ausschüttend ,92 Ausschüttend ,94 Thesaurierend -1,72% 2,40 % 20,14 % / 6,31 % -0,70% 3,77 % 21,75 % / 6,78 % -0,07% 1,20 % 20,67 % / 6,46 % -0,58% 2,48 % 18,11 % / 5,71 % 0,07 % 1,18 % 12,08 % / 3,88 % -2,04% 2,32 % 18,96 % / 5,96 % -1,93% 2,77 % 16,43 % / 5,20 % 30,55 % / 5,47 % 30,53 % / 5,47 % 31,24 % / 5,58 % 29,25 % / 5,26 % 17,36 % / 3,25 % 26,37 % / 4,79 % 22,96 % / 4,22 % 55,23 % / 4,49 % 55,95 % / 4,54 % 38,26 % / 3,29 % 43,80 % / 3,70 % 114,01 % / 5,04 % 218,39 % / 5,60 % 247,30 % / 5,45 % 187,58 % / 4,76 % 40,27 % / 4,30 % 40,97 % / 3,49 % 36,71 % / 3,17 % 1.339,17 % / 6,28 % 75,88 % / 4,08 % 3,09 % 3,00 % 2,00 % 1,96 % 4,72 % 4,51 % Fondskategorie: Rentenfonds international Fidelity Funds Euro Bond Fund A (acc) EUR Fidelity LU Der Fonds investiert hauptsächlich sowohl in staatliche als auch nicht-staatliche Anleihen weltweit, die auf Euro lauten. Allianz Euro Bond Fund A EUR Allianz GI LU Vorwiegend auf Euro lautende verzinsliche Wertpapiere mit Investment-Grade-Rating. Fremdwährungspositionen werden abgesichert. DWS Vermögensbildungsfonds R DeAWM DE Fokus auf Staatsanleihen, Anleihen staatsnaher Emittenten und Covered Bonds. Investitionen ausschließlich in Euro-denominierte Anlagen. AGIF Allianz Euro Bond A EUR Allianz GI LU Internationale Anleihen von guter Qualität. Unternehmens- und Schwellenländeranleihen zur Beimischung möglich. BGF Global Government Bond Fund A2 Hedged EUR BlackRock LU Fokus auf festverzinsliche Wertpapiere (Investment Grade). Emittenten vorwiegend Regierungen oder ihre Einrichtungen weltweit ,83 Thesaurierend ,31 Ausschüttend ,30 Ausschüttend ,95 Ausschüttend (vierteljährlich) ,37 Thesaurierend -1,94% 2,66 % 20,82 % / 6,51 % -2,28% 1,63 % 18,38 % / 5,79 % -1,98% 2,58 % 20,33 % / 6,36 % -2,46% 1,48 % 18,61 % / 5,85 % -1,65% 1,50 % 10,14 % / 3,27 % 28,43 % / 5,13 % 27,67 % / 5,00 % 27,69 % / 5,01 % 27,15 % / 4,92 % 16,10 % / 3,03 % 46,80 % / 4,36 % 40,58 % / 3,46 % 45,30 % / 3,80 % 33,56 % / 2,93 % 78,86 % / 4,49 % 1.593,39 % / 6,55 % 50,31 % / 3,61 % 35,16 % / 3,81 % Fondskategorie: Mischfonds defensiv Allianz Flexi Rentenfonds A EUR Allianz GI DE Fokus auf festverzinsliche Wertpapiere internationaler Emittenten. Daneben max. 30 % in Aktien des Euroraums. BFI Activ (EUR) R BFI LU Anleihen überwiegend europäischer Schuldner hoher Bonität sowie Aktien erstklassiger Unternehmen. Fidelity Funds Global Multi Asset Tactical Defensive Fund A (acc) EUR Fidelity LU Globale Anlagestrategie in Anleihen, Aktien, Rohstoffen, Immobilien und liquide Mittel. Mindestens 65 % in Anleihen und liquide Mittel. JPM Global Income A (div) EUR J.P. Morgan LU Schuldtitel, Aktien und Real Estate Investment Trusts ( REITs ). Globales Anlageuniversum inklusive der Schwellenländer. Kapital Plus A (EUR) Allianz GI DE Verzinsliche, europäische Wertpapiere mit Aktienanteil von 30 %. Damit sollen langfristiger Kapitalzuwachs und marktgerechte Dividendenerträge erzielt werden ,23 Ausschüttend ,23 Thesaurierend ,56 Thesaurierend ,36 Ausschüttend (vierteljährlich) ,52 Ausschüttend 2,62 % 6,65 % 30,30 % / 9,22 % 3,36 % 8,20 % 23,29 % / 7,23 % 3,13 % 9,40 % 22,13 % / 6,89 % 1,65 % 1,86 % 26,15 % / 8,05 % 3,06 % 8,30 % 32,37 % / 9,80 % 39,55 % / 6,89 % 30,11 % / 5,40 % 22,46 % / 4,13 % 46,86 % / 7,99 % 55,55 % / 9,23 % 50,76 % / 4,19 % 35,24 % / 3,06 % 362,68 % / 6,57 % 43,90 % / 2,61 % 38,50 % / 5,18 % 96,71 % / 10,88 % 87,54 % / 6,49 % 326,86 % / 7,09 % 4,00 % 3,84 % Fondskategorie: Dachfonds defensiv BFI C-QUADRAT ARTS Conservative (EUR) R BFI LU Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 30 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahe Fonds. C-QUADRAT ARTS Total Return Bond (T) C-QUADRAT AT Je nach Marktlage bis zu 100 % in Rentenfonds, davon max. 30 % direkt in Renten oder bis zu 100 % in Geldmarktfonds. Allianz Best-in-One Balanced A EUR Allianz GI LU Fokus auf Rentenfonds und geldmarktnahe Fonds, vorwiegend auf Euro lautend. Aktienanteil maximal 60 % ,84 Thesaurierend ,47 Thesaurierend ,60 Ausschüttend 5,84 % 11,37 % 31,67 % / 9,61 % 5,48 % 10,75 % 30,44 % / 9,26 % 5,79 % 11,43 % 31,52 % / 9,56 % 32,20 % / 8,59 % 34,48 % / 6,10 % 39,07 % / 6,81 % 75,32 % / 5,77 % 56,00 % / 4,54 % 92,04 % / 5,78 % 126,91 % / 4,53 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: Basler Financial Services GmbH, Stand:

8 14 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 15 RISIKONEIGUNG WACHSTUMSORIENTIERT (3) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in Mio. EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorien: Rentenfonds Europa Allianz Europazins A EUR Allianz GI DE Rentenfonds mit europäischen Anleihen unterschiedlicher Laufzeiten ,03 Ausschüttend European Total Return Fund A (acc) EUR BSF BlackRock Fixed Income Strategies Fund A2 EUR LU Portfolio aus fest- und variabel verzinslichen Schuldtiteln von Staaten oder Unternehmen aus Europa. BlackRock LU Portfolio aus fest- und variabel verzinslichen Schuldtiteln von Regierungen, Behörden und Unternehmen mit Fokus auf Europa ,23 Thesaurierend ,25 Thesaurierend 0,42 % 7,03 % 23,13 % / 7,18 % -0,42% 3,98 % 23,54 % / 7,30 % 1,58 % 1,74 % 13,84 % / 4,42 % 33,32 % / 5,92 % 32,05 % / 5,71 % 17,71 % / 3,31 % 57,61 % / 4,65 % 27,82 % / 2,48 % 500,58 % / 6,85 % 43,80 % / 3,11 % 18,33 % / 2,97 % 3,09 % 3,00 % Fondskategorien: Rentenfonds international DWS Hybrid Bond Fund LD DeAWM DE Genussscheine, Wertpapiere ähnlichen Charakters (z. B. sog. Tier-1 Anleihen) und andere nachrangige Schuldverschreibungen. Global Total Return Fund A (acc) EUR Global Bond Fund A (acc) EUR LU LU Investition in fest- oder variabel verzinsliche Schuldtitel, die von Staaten oder Unternehmen in aller Welt begeben werden. Fest- oder variabel verzinsliche Wertpapiere und Schuldtitel von Regierungen, der öffentlichen Hand oder Industrieschuldverschreibungen. PIMCO Funds Diversified Income E EUR Hdg Inc PIMCO IE00B4TG9K96 Mindestens ⅔ in ein Portfolio aus festverzinslichen Wertpapieren mit unterschiedlicher Laufzeit. HANSAinternational HANSAINVEST DE Festverzinsliche Wertpapiere ausländischer Emittenten. Bis zu 49 % des Fondsvermögens können in Bankguthaben (auch Fremdwährungen) und/oder Geldmarktpapiere angelegt werden ,25 Ausschüttend ,28 Thesaurierend ,36 Thesaurierend ,36 Ausschüttend (vierteljährlich) ,77 Ausschüttend 0,03 % 1,79 % 33,96 % / 10,24 % 7,65 % 18,80 % 30,46 % / 9,27 % 8,13 % 20,20 % 26,85 % / 8,25 % 1,75 % -1,88% 9,69 % / 3,13 % 3,43 % 8,55 % 9,88 % / 3,19 % 56,84 % / 9,41 % 46,87 % / 7,99 % 36,45 % / 6,41 % 30,44 % / 5,46 % 18,42 % / 3,44 % 43,77 % / 3,70 % 222,53 % / 5,46 % 145,43 % / 10,70 % 123,04 % / 8,35 % 159,40 % / 7,72 % 40,46 % / 6,13 % 44,01 % / 3,71 % 710,17 % / 6,38 % 3,09 % 3,00 % 3,09 % 3,00 % Fondskategorie: Rentenfonds Emerging Markets/High Yield Deutsche Invest I Euro Corporate Bonds LC DeAWM LU Anlage in Unternehmensanleihen mit hoher und höchster Bonität ,13 Thesaurierend Pioneer Funds Emerging Markets Bond A EUR (ND) Pioneer LU Diversifiziertes Portfolio aus auf US-Dollar und andere OECD-Währungen lautenden Schuldtiteln und schuldtitelbezogenen Instrumenten von Unternehmen, die in Schwellenländern registriert sind, ihren Hauptsitz haben oder ihre Hauptgeschäftstätigkeit ausüben. DWS High Income Bond Fund LD DeAWM DE Unternehmensanleihen aus Industrie- und Schwellenländern (Emerging Market) weltweit. Vornehmlich in EUR und USD denominierte Anleihen. Allianz Corp. Bond Europa HiYield A EUR Allianz GI LU Unternehmensanleihen mit Bonitätsrating von weniger als BBB- (Non-Investment-Grade). JPM Europe High Yield Bond A (dist) EUR J.P. Morgan LU Fokus auf europäische und nicht europäische Anleihen unterhalb des Investment Grade-Ratings, die auf europäische Währungen lauten ,90 Thesaurierend ,73 Ausschüttend (halbjährlich) ,72 Ausschüttend ,12 Ausschüttend -1,75% 1,05 % 19,26 % / 6,05 % 11,41 % 19,38 % 31,53 % / 9,57 % 0,60 % -0,04% 19,63 % / 6,16 % 1,69 % 2,17 % 32,18 % / 9,75 % 1,09 % 1,11 % 29,74 % / 9,07 % 33,09 % / 5,88 % 51,05 % / 8,59 % 38,22 % / 6,68 % 47,12 % / 8,02 % 50,96 % / 8,58 % 46,98 % / 4,86 % 94,97 % / 6,90 % 64,94 % / 5,13 % 85,41 % / 6,37 % 71,74 % / 5,55 % 168,22 % / 7,02 % 352,96 % / 6,48 % 94,85 % / 4,52 % 64,78 % / 3,02 % 3,09 % 3,00 % 4,00 % 3,84 % Fondskategorie: Mischfonds ausgewogen Fidelity Funds FPS Moderate Growth Fund A Acc (EUR) Global Fundamental Strategies Fund A (acc) EUR Fidelity LU Aktiv verwaltetes Portfolio aus internationalen Aktien und Anleihen. Regionale Tendenz zu europäischen Aktien. LU Investition weltweit in Aktien und Schuldpapiere von Unternehmen, unabhängig von deren Marktkapitalisierung. Basler-International DWS DeAWM DE Je nach Börsensituation flexibel in internationale Aktien- und Rentenpapiere. Fidelity Funds Global Multi Asset Tactical Moderate A (acc) EUR Fidelity LU Schuldverschreibungen, Aktien, Rohstoffe, Immobilien und liquide Mittel. BFI Progress (EUR) BFI LU Weltweit mit einem Schwerpunkt in Rentenpapiere mit einem Aktienanteil von bis zu 65 % ,00 Thesaurierend ,36 Thesaurierend ,43 Ausschüttend ,01 Ausschüttend ,87 Thesaurierend 4,12 % 9,19 % 35,05 % / 10,54 % 9,70 % 17,87 % 47,45 % / 13,82 % 4,82 % 12,00 % 35,35 % / 10,62 % 5,71 % 13,76 % 32,07 % / 9,72 % 6,43 % 11,59 % 34,69 % / 10,44 % 47,48 % / 8,08 % 64,18 % / 10,42 % 45,57 % / 7,79 % 37,46 % / 6,57 % 43,33 % / 7,46 % 41,40 % / 3,93 % 69,57 % / 7,11 % 63,21 % / 5,02 % 531,16 % / 7,34 % 38,75 % / 3,85 % 53,39 % / 4,37 % 47,08 % / 2,77 % 3,63 % 3,50 % 5,54 % 5,25 % 4,71 % 4,50 % Fondskategorie: Dachfonds ausgewogen BFI C-QUADRAT ARTS Balanced (EUR) R BFI LU Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 60 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahen Fonds. C-QUADRAT ARTS Total Return Balanced (T) C-QUADRAT AT Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 50 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahen Fonds. HI Topselect W HANSAINVEST DE % des Fondsvermögens in internationale Aktienfonds. Zusätzlich werden ca. 50 % in internationalen Renten- und Geldmarktfonds angelegt. Carmignac Profil Réactif 50 A EUR (acc) Carmignac FR Investition in Fonds von Carmignac Gestion. Variable Aktienquote von maximal 50 % ,04 Thesaurierend ,72 Thesaurierend ,17 Thesaurierend ,91 Thesaurierend 7,35 % 13,38 % 36,89 % / 11,03 % 6,46 % 11,33 % 30,26 % / 9,21 % 6,57 % 11,03 % 29,17 % / 8,91 % 5,60 % 11,04 % 12,07 % / 3,87 % 37,30 % / 9,81 % 28,33 % / 5,11 % 30,66 % / 5,49 % 20,90 % / 3,87 % 83,63 % / 6,26 % 39,52 % / 3,35 % 45,83 % / 3,84 % 107,38 % / 6,49 % 33,56 % / 2,09 % 84,27 % / 4,63 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: Basler Financial Services GmbH, Stand:

9 16 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 17 RISIKONEIGUNG WACHSTUMSORIENTIERT (3) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in Mio. EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorie: Mischfonds offensiv JPMorgan Global Balanced Fund A (acc) EUR J.P.Morgan LU Weltweite Investition in Aktien hochwertiger Unternehmen sowie Anleihen staatlicher Emittenten ,72 Thesaurierend BFI Dynamic (EUR) BFI LU Weltweit anlegender Fonds mit einem Aktienanteil bis maximal 90 % ,16 Thesaurierend DWS Vermögensmandat-Dynamik DeAWM LU Der Fonds investiert je nach Börsensituation flexibel in Einzelwerten, Fonds und Zertifikaten/Derivaten auf überwiegend europäischer Basis. M&G Dynamic Allocation EUR A Acc M&G GB00B56H1S45 Der Fonds kann weltweit in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere und andere Vermögenswerte investieren ,31 Ausschüttend ,23 Thesaurierend AS-AktivDynamik AT EUR Allianz GI DE Mischfonds mit Schwerpunkt Aktienmärkte Europa ,11 Thesaurierend 0,63 % 6,41 % 25,55 % / 7,88 % 9,14 % 14,84 % 43,73 % / 12,85 % 6,92 % 14,39 % 40,62 % / 12,03 % 7,25 % 12,24 % 32,57 % / 9,85 % 7,71 % 9,08 % 38,98 % / 11,60 % 37,92 % / 6,64 % 53,48 % / 8,94 % 42,92 % / 7,40 % 40,33 % / 7,01 % 45,10 % / 7,73 % 59,91 % / 4,80 % 52,64 % / 4,32 % 177,03 % / 5,24 % 30,16 % / 1,88 % 24,95 % / 2,92 % 48,43 % / 7,34 % 45,75 % / 3,84 % 196,37 % / 6,71 % 4,17 % 4,00 % Fondskategorie: Dachfonds offensiv BFI C-QUADRAT ARTS Dynamic (EUR) R BFI LU Trendfolgefonds mit einem maximalen Aktienanteil von 100 %. Je nach Marktlage bis zu 100 % in Renten- und geldmarktnahen Fonds. Schroder ISF Global Dynamic Balanced A T Schroders LU Der Fonds investiert über Finanzderivate und Investmentfonds in Aktien und Schuldtitel. Darüber hinaus kann in Währungen und alternativen Assetklassen wie Immobilien, Infrastruktur und Rohstoffen angelegt werden. HI Topselect D HANSAINVEST DE Investmentfonds. Bis zu 100 % in Aktienfonds, bis zu 25 % in Rentenfonds und bis zu 20 % in Geldmarktinstrumente ,55 Thesaurierend ,70 Thesaurierend ,94 Thesaurierend 6,94 % 11,82 % 37,20 % / 11,12 % -0,96% 2,13 % 14,94 % / 4,75 % 11,09 % 16,85 % 52,87 % / 15,20 % 37,20 % / 9,79 % 19,12 % / 3,56 % 53,51 % / 8,95 % 27,38 % / 4,29 % 41,21 % / 3,51 % 18,16 % / 1,19 % 4,17 % 4,00 % Fondskategorie: Aktienfonds Europa Allianz Wachstum Europa A EUR Allianz GI DE Aktien von europäischen Unternehmen, die überdurchschnittliches Ertragswachstum erwarten lassen. BGF European Value Fund A2 EUR BlackRock LU Aktienwerte von Unternehmen, die in Europa ansässig sind oder einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit in Europa ausüben. BGF European Focus Fund A2 EUR BlackRock LU Aktienwerte von Unternehmen, die in Europa ansässig sind oder einen überwiegenden Teil ihrer Geschäftstätigkeit in Europa ausüben. Carmignac Grande Europe A EUR acc Carmignac LU Fokus auf Aktien der Mitgliedsländer der Europäischen Union und in geringem Umfang auf Aktien europäischer Drittländer oder Beitrittskandidaten sowie Russlands und der Türkei. Deutsche Invest I Top Euroland LC DeAWM LU Aktien von Emittenten mit Sitz in einem Mitgliedstaat der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWU). Basler-Aktienfonds DWS DeAWM DE Deutsche Standardaktien und z.t. Nebenwerte sowie ausgewählte ausländische Aktien ,30 Ausschüttend ,07 Thesaurierend ,41 Thesaurierend ,86 Thesaurierend ,35 Thesaurierend ,61 Ausschüttend BFI EuroStock (EUR) BFI LU Aktien erstklassiger Unternehmen mit Sitz im Euroland ,55 Thesaurierend 16,16 % 20,83 % 67,21 % / 18,69 % 16,61 % 15,95 % 87,33 % / 23,27 % 16,54 % 19,07 % 67,87 % / 18,85 % 9,61 % 11,41 % 41,16 % / 12,18 % 15,67 % 14,86 % 73,23 % / 20,10 % 14,95 % 15,90 % 68,53 % / 19,00 % 12,27 % 9,48 % 45,96 % / 13,44 % 106,51 % / 15,60 % 113,14 % / 16,33 % 96,49 % / 14,46 % 48,65 % / 8,25 % 90,16 % / 13,71 % 72,73 % / 11,54 % 49,25 % / 8,75 % 177,28 % / 10,73 % 94,58 % / 6,88 % 354,56 % / 8,54 % 322,38 % / 8,11 % 146,60 % / 9,74 % 76,41 % / 5,84 % 115,25 % / 7,86 % 119,33 % / 8,17 % 30,25 % / 2,51 % 90,05 % / 4,09 % 90,23 % / 6,89 % 1.787,07 % / 6,94 % -5,85 % / -0,75 % 4,71 % 4,50 % Fondskategorie: Aktienfonds international DWS Global Value LD DeAWM LU Nach Einschätzung des Fondsmanagements günstig bewertete Aktien rund um den Globus, die Nachholpotenzial bieten könnten. Fidelity Funds World Fund A (EUR) Fidelity LU Weltweit gestreutes Portfolio von Aktienbeteiligungen. Die geographische Aufteilung des Fondsvermögens richtet sich nach der relativen Attraktivität der einzelnen Märkte. DWS Top Dividende LD DeAWM DE Aktien von Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung und hoher Dividende. M&G Global Dividend Fund A EUR M&G GB00B39R2S49 Internationale Aktien aktives, nicht indexorientiertes Portfoliomanagement. Growth (Euro) Fund Class A (acc) LU Investition vorwiegend in Aktien von Unternehmen weltweit, einschließlich der Schwellenländer. BFI Equity Fund (EUR) BFI LU Internationales Aktienportfolio mit regionalem Schwerpunkt in den USA, Europa und Japan ,54 Ausschüttend ,25 Ausschüttend ,13 Ausschüttend ,58 Thesaurierend ,36 Thesaurierend ,08 Thesaurierend 7,48 % 19,80 % 71,21 % / 19,63 % 16,00 % 32,36 % 90,66 % / 24,00 % 8,74 % 18,51 % 48,51 % / 14,09 % 8,77 % 12,41 % 48,75 % / 14,15 % 9,05 % 14,41 % 65,27 % / 18,23 % 9,21 % 18,71 % 50,49 % / 14,59 % 85,73 % / 13,17 % 113,45 % / 16,36 % 78,76 % / 12,31 % 86,23 % / 13,23 % 89,33 % / 13,61 % 70,50 % / 11,26 % 101,08 % / 7,23 % 102,58 % / 7,31 % 115,92 % / 8,00 % 139,25 % / 6,41 % 284,96 % / 7,42 % 244,05 % / 10,68 % 119,02 % / 11,93 % 57,39 % / 4,64 % 65,10 % / 3,42 % 52,10 % / 4,38 % 5,25 % 4,99 % 4,17 % 4,00 % 5,54 % 5,25 % 4,50 % 4,31 % Fondskategorie: Rohstofffonds HANSAgold EUR-Klasse HANSAINVEST DE000A0RHG75 Anlage in physisches Gold und Verbriefungen, Anteilsauslieferung in Goldbarren möglich ,28 Thesaurierend -2,69% -14,92% -27,38% / -10,12% -11,04 % / -2,31 % 7,22 % / 1,19 % 4,00 % 3,84 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: Basler Financial Services GmbH, Stand:

10 18 Fondsempfehlungsliste InvestmentNews Wertentwicklung der Fonds InvestmentNews 19 RISIKONEIGUNG DYNAMISCH (4) STAMMDATEN WERTENTWICKLUNG KONDITIONEN Fondsname Gesellschaft ISIN 1 Anlageschwerpunkt des Fonds Auflegung Fondsvermögen in Mio. EUR Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre/ 5 Jahre/ 10 Jahre/ Seit Auflage/ Ertragsverwendung Ausgabeaufschlag Ausgabekosten Fondskategorie: Rentenfonds Emerging Markets/High Yield M&G Corporate Bond Fund A M&G GB Unternehmensanleihen und Schuldverschreibungen mit Investmentqualität. Fidelity Funds Emerging Market Debt Fund A (EUR) ,32 Thesaurierend Fidelity LU Emerging Markets-Anleihen von Staaten und Unternehmen ,00 Ausschüttend Fidelity Funds European High Yield Fund A (EUR) Fidelity LU Hochverzinsliche Wertpapiere (Sub Investment Grade) von Emittenten in West-, Mittel- und Osteuropa. BGF Global High Yield Bond Fund Hedged A2 EUR JPM Emerging Markets Corporate Bond A (Acc) EUR (Hgd) ,12 Ausschüttend BlackRock LU Mindestens 70 % des Fondsvermögens hochverzinsliche Wertpapiere ,00 Thesaurierend J.P. Morgan LU Anlage in Unternehmensanleihen aus Schwellenländern, wobei gegebenenfalls auch Derivate eingesetzt werden ,38 Thesaurierend 8,36 % 17,73 % 33,20 % / 10,03 % 10,23 % 22,48 % 26,48 % / 8,15 % 1,86 % -1,74% 28,21 % / 8,64 % 1,72 % -1,79% 19,50 % / 6,12 % 2,03 % 0,65 % 14,40 % / 4,58 % 57,48 % / 9,50 % 44,42 % / 7,62 % 45,40 % / 7,77 % 43,34 % / 7,46 % 72,52 % / 5,60 % 105,21 % / 5,87 % 97,60 % / 7,48 % 88,64 % / 6,55 % 64,14 % / 5,08 % 133,95 % / 5,82 % 106,72 % / 6,17 % 34,92 % / 6,22 % 3,36 % 3,25 % Fondskategorie: Aktienfonds Emerging Markets AGIF Allianz Tiger A EUR Allianz GI LU Aktien und vergleichbare Papiere von Unternehmen in der Asien- Pazifik-Region. MENA Fund Class A (acc) EUR LU Aktien von Unternehmen jeder Marktkapitalisierung aus Märkten in der Region Nahost und Nordafrika (MENA). M&G Asian Fund M&G GB Investition in Aktien von asiatischen Unternehmen (einschließlich Australien und Pazifik, aber ohne Japan) ,58 Ausschüttend ,00 Thesaurierend ,80 Thesaurierend Carmignac Emerging Discovery A EUR acc Carmignac LU Aktienfonds Small & Mid Cap Emerging Markets ,22 Thesaurierend JPMorgan Pacific Equity A (Acc) EUR J.P. Morgan LU Anlage in Unternehmen im Pazifikraum (inklusive Japan) ,57 Thesaurierend 14,78 % 25,32 % 62,45 % / 17,56 % 14,92 % 23,81 % 85,71 % / 22,92 % 12,70 % 16,85 % 47,21 % / 13,76 % 11,36 % 15,09 % 32,54 % / 9,84 % 18,57 % 28,90 % 55,90 % / 15,95 % 76,83 % / 12,07 % 81,40 % / 12,64 % 61,83 % / 10,10 % 36,03 % / 6,34 % 61,90 % / 10,11 % 203,70 % / 18,36 % -3,41 % / -0,49 % 168,30 % / 10,37 % 300,90 % / 7,63 % 35,44 % / 4,10 % 63,87 % / 5,18 % 5,54 % 5,25 % 5,54 % 5,25 % Fondskategorie: Aktienfonds themenorientiert Fidelity Funds Gl Consumer Indust A EUR Fidelity LU Dieser Fonds investiert weltweit vorwiegend in Unternehmen, die mit Herstellung und Vertrieb von Konsumgütern zu tun haben. Technology Fund Class A (acc) EUR LU Aktien von Unternehmen, die voraussichtlich von der Entwicklung, dem Fortschritt und der Nutzung von Technologie sowie Kommunikationsdiensten und -einrichtungen profitieren. Deutsche Invest I Global Infrastructure LC DeAWM LU Aktien von Emittenten aus dem globalen Infrastruktursektor (Transport, Energie, Wasser und Kommunikation). Schroder ISF Global Climate Change Equity EUR A Acc Schroders LU Aktien von Unternehmen, die von den Bemühungen profitieren, mit den Auswirkungen des globalen Klimawandels fertig zu werden. Pioneer Funds Global Ecology A EUR (ND) Pioneer LU Portfolio aus Aktien von Unternehmen in aller Welt, die Produkte herstellen oder Technologien entwickeln, die eine sauberere und gesündere Umwelt fördern oder umweltfreundlich sind ,00 Ausschüttend ,23 Thesaurierend ,00 Thesaurierend ,23 Thesaurierend ,05 Thesaurierend 12,88 % 28,97 % 67,77 % / 18,82 % 13,46 % 36,28 % 78,15 % / 21,23 % 0,56 % 16,68 % 50,94 % / 14,71 % 13,71 % 21,49 % 61,71 % / 17,38 % 16,93 % 12,87 % 64,43 % / 18,03 % 112,08 % / 16,22 % 120,93 % / 17,17 % 52,33 % / 8,78 % 72,87 % / 11,56 % 70,51 % / 11,26 % 168,39 % / 10,37 % 125,18 % / 5,62 % 168,18 % / 11,82 % 33,64 % / 3,96 % 40,20 % / 4,31 % 99,51 % / 7,15 % 443,75 % / 6,96 % 5,25 % 4,96 % 5,54 % 5,25 % Fondskategorie: Rohstofffonds Pioneer S.F. EUR Commodities A EUR ND Pioneer LU Nachbildung eines repräsentativen, um Wechselkursschwankungen bereinigten Rohstoffindex ,30 Thesaurierend Pioneer Funds Commodity Alpha A EUR Hedged ND Pioneer LU Überwiegend Aktien von Unternehmen, die Goldminen betreiben ,71 Thesaurierend JPM Global Natural Resources A Dis EUR J.P. Morgan LU Anlage in Rohstoffunternehmen weltweit, von denen viele in den frühen Stadien der Erkundung sind ,23 Ausschüttend -6,28% -26,81% -25,70% / -9,43% -10,43% -29,13% -30,31% / -11,34% -0,70% -20,89% -30,53% / -11,43% -22,23 % / -4,90 % -30,95 % / -7,13 % -40,01 % / -9,71 % -39,45 % / -4,89 % 2,32 % / 0,23 % -40,26 % / -4,91 % -48,46 % / -8,74 % -0,24 % / -0,02 % 4,00 % 3,84 % 4,00 % 3,84 % Zur Bestimmung der Rangfolge der Fonds werden deren Wertentwicklung in verschiedenen Zeiträumen und Marktphasen sowie unterschiedliche Risikokennzahlen bewertet. Danach wird über ein Punktesystem die Rangfolge der Fonds festgelegt. Die Basler-Fonds DWS sowie die Fonds von Baloise Fund Invest werden analog aller Fonds analysiert und finden sich in der Fondsempfehlungsliste wieder entweder innerhalb der Rangliste oder als zusätzliche Position. Die BFI C-QUADRAT ARTS-Fonds werden innerhalb ihrer jeweiligen Fondskategorie immer an Rang 1 gelistet. 1 Abkürzung für International Security Identification Number (ISIN). Internationales Nummerierungssystem für Wertpapierkennnummern. Quelle: Basler Financial Services GmbH, Stand:

11 20 Märkte InvestmentNews REFERENZWERTE ZUR FONDSEMPFEHLUNGSLISTE Referenzwerte dienen der Messung und Beurteilung eines Markts. Vereinfacht könnte man sagen, es handelt sich um Durchschnittswerte einer bestimmten Anzahl von Einzelpreisen. Referenzwerte, Indizes oder auch Benchmarks eignen sich als nützliches Instrument, um die gewählte Anlageform besser kennenzulernen und um eine allgemeine Vorstellung von deren Entwicklung zu erlangen. Wichtig ist, dass es, um die Performance einer Anlage zu beurteilen, nicht immer genügt, Vergleiche ausschließlich anhand des Referenzwerts anzustellen. Denn nicht immer ist diejenige Anlage notwendigerweise die bessere, die am meisten (nach oben) vom Referenzwert abweicht. Ebenfalls sollten weitere Faktoren, wie beispielsweise das Risikoprofil und die Art der Fondsverwaltung, berücksichtigt werden. Index/Benchmark Lfd. Jahr 1 Jahr 3 J./ 5 J./ 10 J./ Fondskategorie: Geldmarkt/-nahe Fonds eb.rexx Money Market (Deutscher Geldmarkt) -0,06% -0,05% 0,01 %/ 0,00 % 1,26 %/ 0,23 % 12,61 %/ 1,15 % Fondskategorie: Rentenfonds Europa REXP (Deutsche Anleihen) -0,69% 2,23 % 8,58 %/ 2,78 % 18,87 %/ 3,52 % 47,77 %/ 3,98 % Barclays Euro Aggregate Bond Index (Euro) -1,22% 3,50 % 19,54 %/ 6,13 % 27,88 %/ 5,04 % 51,70 %/ 4,25 % Fondskategorie: Rentenfonds international Barclays Global Aggregate Bond Index (Euro) 5,26 % 14,16 % 11,16 %/ 3,59 % 21,80 %/ 4,02 % 53,87 %/ 4,40 % JPM Emerging Markets Global Bond Index (Euro) 3,30 % 3,97 % 1,46 %/ 0,49 % 15,21 %/ 2,87 % 92,91 %/ 6,79 % Fondskategorie: Mischfonds defensiv/dachfonds defensiv 30 % MSCI World (Euro)/ 70 % Barclays Global Aggregate Bond Index (Euro) Fondskategorie: Mischfonds ausgewogen/dachfonds ausgewogen 50 % MSCI World (Euro)/ 50 % Barclays Global Aggregate Bond Index (Euro) Fondskategorie: Mischfonds offensiv/dachfonds offensiv 7,14 % 17,06 % 23,41 % / 7,26 % 37,53 % / 6,58 % 67,69 % / 5,30 % 8,35 % 18,93 % 32,66 % / 9,88 % 49,78 % / 8,41 % 77,80 % / 5,92 % 100 % MSCI World (Euro) 11,83 % 24,39 % 67,02 % / 18,65 % 98,25 % / 14,66 % 113,05 % / 7,85 % Fondskategorie: Aktienfonds Europa MSCI Europe (Euro) 13,25 % 14,08 % 64,30 % / 18,00 % 82,50 % / 12,78 % 88,14 % / 6,52 % DAX (Deutscher Aktienindex) 11,62 % 11,31 % 70,58 %/ 19,48 % 83,47 %/ 12,90 % 138,65 %/ 9,08 % Fondskategorie: Aktienfonds international/themenorientiert MSCI World (Euro) 11,83 % 24,39 % 67,02 % / 18,65 % 98,25 % / 14,66 % 113,05 % / 7,85 % MSCI Emerging Markets (Euro) 11,99 % 17,02 % 28,41 % / 8,69 % 33,95 % / 6,02 % 144,66 % / 9,35 % Fondskategorie: Rohstofffonds Träume realisieren mit bester Unterstützung Bei Ihrer Geldanlage geht es um nichts Geringeres als Ihre finanziellen Wünsche. Gemeinsam mit Ihnen entwerfen wir einen sinnvollen Plan, um Sie zu Ihrem Anlageziel zu führen. Legen Sie Ihre Träume in unsere Hände wir behandeln sie wie unsere eigenen! Qualitätsgeprüfte Investment-Konzeptlösungen 150-jährige Investmentkompetenz aus der Schweiz Basler InvestmentOptimizer Ihre Software für maßgeschneiderte Anlageempfehlungen Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der Basler Financial Services GmbH. Unsere Vertriebs- und Kundenbetreuung steht Ihnen unter 0 40/ oder per gern zur Verfügung. Bloomberg Commodity Index (Euro) 6,91 % -6,25 % -13,50 % / -4,72 % -9,93 % /-2,07 % -16,71 % / -1,81 % Quelle: Lipper, Stand:

12 22 Service InvestmentNews Service InvestmentNew 23 UNSERE PARTNER IM ÜBERBLICK BETREUUNG UND BERATUNG 1 (Auslands-)Tarif je nach Anbieter. Kontaktdaten unserer depotführenden Gesellschaften Allianz Global Investors Europe GmbH Bockenheimer Landstraße D Frankfurt am Main Baloise Fund Invest Ein Unternehmensbereich der Basler Versicherung AG Aeschengraben 21 Postfach, CH-4002 Basel BLACKROCK Investment Management (UK) Limited, Frankfurt Branch Bockenheimer Landstraße 2 4 D Frankfurt am Main CARMIGNAC GESTION LUXEMBOURG 7, Rue de la Chapelle L-1325 Luxembourg C-QUADRAT Kapitalanlage AG Schottenfeldgasse 20 A-1070 Wien Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstraße D Frankfurt am Main RREEF Investment GmbH Mainzer Landstraße D Frankfurt am Main Fidelity Worldwide Investment Kastanienhöhe 1 D Kronberg im Taunus Investment Service GmbH Mainzer Landstraße 16 D Frankfurt am Main HANSAINVEST Hanseatische Investment GmbH Kapstadtring 8 D Hamburg J.P. Morgan Asset Management (Europe) S.à r.l. Frankfurt Branch Taunustor 1 D Frankfurt am Main M&G International Investments Ltd. mainbuilding Taunusanlage 19 D Frankfurt am Main Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh Arnulfstrasse D München Schroder Investment Management GmbH Taunustor 1 (TaunusTurm) D Frankfurt am Main Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Mainzer Landstr D Frankfurt am Main Telefax: 0 69 / Bankverbindung: Empfänger: Deutsche AWM Investment GmbH Bank: Deutsche Bank Frankfurt IBAN: DE BIC: DEUTDEFFXXX Verwendungszweck: Portfolio- oder Investmentfondsnummer Beratung und Verkaufsunterstützung Bereich Nord Telefon: 0 40 / Bereich Mitte Telefon: 0 40 / Bereich Süd Telefon: 0 40 / Basler Financial Services GmbH Ludwig-Erhard-Str. 22 D Hamburg Internet: Telefon: 0 40 / Fax: 0 40 / HINWEISE ZUM INHALT DER INVESTMENTNEWS Alle vorliegenden Informationen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch kann Basler Financial Services GmbH für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten sowie für Übermittlungsfehler keine Haftung oder Garantie übernehmen. Die in der InvestmentNews enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale der Fonds. Die vollständigen Angaben zu den jeweiligen Fonds sind den Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, ausführlicher Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresbericht, soweit veröffentlicht), die Angaben über die jeweiligen Ausgabeaufschläge, die Kosten und ausführliche Risikohinweise enthalten, zu entnehmen. Diese Verkaufsunterlagen stellen die allein verbindliche Grundlage des Kaufs dar. Sie sind in elektronischer oder gedruckter Form kostenlos bei Ihrem Vermittler, der Basler Financial Services GmbH und bei den jeweiligen Kapitalanlagegesellschaften erhältlich. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung von Basler Financial Services GmbH bzw. der jeweilig genannten Quellen wieder, die sich ohne vorherige Ankündigung jederzeit ändern kann. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt Basler Financial Services GmbH für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn Basler Financial Services GmbH nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. DWS Investment S.A. Postfach 766, L-2017 Luxemburg Telefax: /26 / Bankverbindung: Empfänger: DWS Investment S.A. in Luxemburg Bank: Deutsche Bank Frankfurt IBAN: DE BIC: DEUTDEFFXXX Verwendungszweck: Portfolio- oder Investmentfondsnummer Serviceleistungen: Allgemeine Informationen zu Investmentfonds, Anfragen zum Fondsuniversum, Anfragen zu Konditionen und Gebühren, Anfragen zum Antrag und Beratungsdokumentation, Anfragen zu den Formularen, Depotauskünfte, Antragsannahme und Antragsprüfung, Abwicklungsfragen, Allgemeine Produkt- und Marktinformationen, Reklamationen im Investmentgeschäft TEXTE UND ABBILDUNGEN: Seite 4 5: Seite 6 7: Seite 8: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH C-QUADRAT Investment AG Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Bettina Carstensen-Müller, Basler Financial Services GmbH 1 (Auslands-)Tarif je nach Anbieter. Alle Wertentwicklungsberechnungen in dieser Ausgabe erfolgten nach BVI-Methode, d. h. ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Individuelle Kosten wie beispielsweise Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und würden sich bei Berücksichtigung negativ auf die Wertentwicklung auswirken. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Nähere steuerliche Informationen enthalten die jeweiligen vollständigen Verkaufsprospekte.

13 Deutsche Asset & Wealth Management Das Leben ist zu kurz, um noch länger auf steigende Zinsen zu warten. Lassen Sie Ihr Geld nicht mehr rumliegen. Handeln Sie jetzt und fragen Sie Ihren Berater z.b. nach dem Fonds Basler-Aktienfonds DWS. Die EZB geht weiterhin davon aus, dass die Leitzinsen für einen längeren Zeitraum auf niedrigem Niveau verharren werden.¹ Anleger müssen daher jetzt handeln und nach Alternativen suchen, die bei überschaubaren Risiken auch in Zeiten niedriger Zinsen interessante Ertragsmöglichkeiten bieten. Wie der Basler-Aktienfonds DWS.» * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle: BVI. Stand: März Die Verkaufsprospekte mit Risikohinweisen und die wesentlichen Anlegerinformationen sowie weitere Informationen erhalten Sie kostenlos in deutscher Sprache bei der Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH, Frankfurt am Main. Laufende Kosten : Basler-Aktienfonds DWS (Stand: ): 1,35 % zzgl. erfolgsbezog. Vergütung aus Wertpapierleihe-Erträgen 0,01 %. Das Sondervermögen weist aufgrund seiner Zusammensetzung / der vom Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilspreise können auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. ¹ Quelle: https://www.ecb.europa.eu/press/pressconf/2015/html/is de.html

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds empfehlungsliste, sonstige, Indizes, Rohstoffe u. Devisen Ausg. Rückn. lfd. 5 0 Geldmarkt/ -nahe 0.06.06 0.07.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 0.06.06 DWS Euro Reserve HANSAgeldmarkt Pioneer Funds -

Mehr

Fondsempfehlungsliste

Fondsempfehlungsliste Stand: 0/04 Fondsempfehlungsliste Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse

Mehr

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds

Fondsempfehlungsliste, sonstige Fonds, Indizes, Rohstoffe u. Devisen. Geldmarkt/ -nahe Fonds. Rentenfonds Europa. Offene Immobilienfonds Ausg. Rückn. lfd. 5 0 Geldmarkt/ -nahe DWS Euro Reserve HANSAgeldmarkt Schroder ISF Euro Liquidity A Acc Allianz Treasury Short Term Plus Euro A (EUR) DWS Rendite Optima Four Seasons DWS Flexizins Plus

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

InvestmentNews. BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in Fonds professionell

InvestmentNews. BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in Fonds professionell Ausgabe Januar 2015 InvestmentNews +++ Aktuelles aus dem Investmentbereich +++ Fondsempfehlungsliste +++ Märkte +++ BAF 5038 01.15 GL BALOISE FUND INVEST Trendfolgefonds gute Rendite und Top-Ranking in

Mehr

Ausgabe April 2016. investmentp r ofi

Ausgabe April 2016. investmentp r ofi Ausgabe April 2016 investmentp r ofi inhalt 03 DIE BASLER- ANLAGESTRATEGIE geldanlage mit system 04 07 DIE BASLER- EINMALANLAGE 08 09 DIE BASLER- SPARPLÄNE 10 DIE BASLER- ENTNAHMEPLÄNE 11 REFERENZWERTE

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Ihre Anlagestrategie

Ihre Anlagestrategie Ausgabe Juli 2013 OVBfinance Ihre Anlagestrategie Basisinvestments und Portfoliobildung Nur zum Einsatz in der Beratung So funktioniert die Portfoliobildung Durch einen professionellen Fondsauswahlprozess

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Franklin Templeton - Das Unternehmen For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Von volatilen Märkten profitieren! Sind die Sorgen der Anleger berechtigt? Erneuter Aktiencrash? Staatsbankrott

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Deutsche Asset & Wealth Management Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Weniger statt mehr Warum Ihre Geldanlage schmilzt statt wächst Wer Geld anlegt, möchte sein Vermögen vermehren.

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 28. Januar 2016 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Depotbericht. erstellt für Corinna & Dr. Erwin Mustermann 01.01.2009 bis 31.03.2015. Depotbericht 16.06.2015

Depotbericht. erstellt für Corinna & Dr. Erwin Mustermann 01.01.2009 bis 31.03.2015. Depotbericht 16.06.2015 Depotbericht Erstellt für: Corinna & Dr. Erwin Mustermann Schloßallee 80 D-22222 Hamburg +49 (40) 123 456 78 Depotbericht erstellt für Corinna & Dr. Erwin Mustermann 01.01.2009 bis 31.03.2015 Claritos

Mehr

AMF - Renten Welt P A1XBAQ 589,289182 50,0000 EUR 29.464,46 58,69 % 2 06.11.2015 (F) 30.000,00-535,54 (-1,79%/-2,09% p.a.)

AMF - Renten Welt P A1XBAQ 589,289182 50,0000 EUR 29.464,46 58,69 % 2 06.11.2015 (F) 30.000,00-535,54 (-1,79%/-2,09% p.a.) Lahnau, 10.11.2015 FONDS UND MEHR Dipl.-Ökonom Uwe Lehmann, Lilienweg 8, 35633 Lahnau Vermögensübersicht Stand: 10.11.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 02.01.2015 FONDS UND MEHR Dipl.-Ökonom Uwe

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick

Investmentwegweiser. lle Lösungen für die fondsgebundene Vorsorge im Überblick Investmentwegweiser lle Lösungen für die A fondsgebundene Vorsorge im Überblick Kundeninformation Stand 0/0 Der LV 87 Fondsfinder Vermögensverwaltungsfonds der DJE Kapital AG LU059595 DJE Alpha Global

Mehr

Investmentwegweiser. Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite. Investmentwegweiser

Investmentwegweiser. Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite. Investmentwegweiser Investmentwegweiser Alle Performancedaten im Überblick Mit Risikoklasseneinschätzung Fondsfinder auf der Rückseite Investmentwegweiser Kundeninformation Stand 1/2010 Klasse für jeden Anlegertyp Mit den

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

InvestmentNews. SCHRODERS Mit Best Agern auf Augenhöhe in der Altersversorgung. M&G INVESTMENTS Das große Einmaleins der Mischfonds

InvestmentNews. SCHRODERS Mit Best Agern auf Augenhöhe in der Altersversorgung. M&G INVESTMENTS Das große Einmaleins der Mischfonds Ausgabe Oktober 2015 InvestmentNews +++ Aktuelles aus dem Investmentbereich +++ Fondsempfehlungsliste +++ Märkte +++ BAF 5038 10.15 GL SCHRODERS Mit Best Agern auf Augenhöhe in der Altersversorgung DEUTSCHE

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager Juli 2012 DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende April

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 31.03.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 31.03.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Charttechnik: Rückschau und Gegenwart "MET Fonds-Perle" des Monats Entwicklung des MET Fonds VermögensMandat 4 Charttechnischer Marktausblick 2011

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach

Mit Sicherheit mehr Vermögen. MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Fonds - VermögensMandat Die Top-Vermögensverwalter unter einem Dach MET Finanz GmbH MET Finanz GmbH Gründung im Jahr 2003 Gründer: Simone Müller-Esche Heinz-Dieter Müller Fondsverantwortliche seit

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Der Geldmarktfonds HANSAgeldmarkt investiert in verschiedenen Geldmarktinstrumenten mit einer Zinsbindungsfrist von maximal 13 Monaten. Das Vermögen des HANSAgeldmarkt wird überwiegend in

Mehr

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen!

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! INTER VitaPrivat SelectFonds Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds Informationen zum Überschusssystem Fondsanlage Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! Zukunf

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Seitwärtstrend wahrscheinlich

Seitwärtstrend wahrscheinlich portfolios Markteinschätzung DJE Investment Seitwärtstrend wahrscheinlich derzeit keine Gefahr für die anderen Börsenplätze. Von Euphorie kann an der Börse immer noch keine Rede sein. Die Anleger sind

Mehr

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital

MACK & WEISE. +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital +++ 29.Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital 75,30 +++ 29. Mai 2009 +++ M&W Capital Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Der internationale Dachfonds.

Der internationale Dachfonds. Internationale Fonds Der internationale Dachfonds. SÜDWESTBANK-InterSelect-UNION. Breit gestreut. Mit diesem Dachfonds können Sie gleichzeitig an den Entwicklungen internationaler Aktien- und Rentenmärkte

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

DWS Concept Kaldemorgen

DWS Concept Kaldemorgen Juli 2012 DWS Concept Kaldemorgen Flexibler Multi-Strategie Fonds mit Aktienschwerpunkt Update Klaus Kaldemorgen *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 29.05.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 29.05.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. FIS:GR Strategiedepot. Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 4 60322 Frankfurt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. FIS:GR Strategiedepot. Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 4 60322 Frankfurt FIS:GR - Finanz- und Immobilien Services GmbH, Bergstr. 1, 36115 Hilders Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 60322 Frankfurt Anlageempfehlung FIS:GR Strategiedepot Ihr Berater: FIS:GR - Finanz-

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Fondsname Investmentgesellschaft ISIN Schwerpunkt Anlageziel Währung Auch für Risiko-»Invest«1 klasse

Fondsname Investmentgesellschaft ISIN Schwerpunkt Anlageziel Währung Auch für Risiko-»Invest«1 klasse »Invest«klasse Strategien AL FT Chance FRANKFURT-TRUST DE000A0H0PH0 International Der Fonds legt sein Vermögen bis zu 00 % in ausgewählte Aktienfonds an und EUR 7 5 eignet sich für Anleger, die für ein

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Rückenwind für Fondssparer. Vermögenswirksame Leistungen mit Deka Investmentfonds und staatlicher Prämie.

Rückenwind für Fondssparer. Vermögenswirksame Leistungen mit Deka Investmentfonds und staatlicher Prämie. Rückenwind für Fondssparer. Vermögenswirksame Leistungen mit Deka Investmentfonds und staatlicher Prämie. International Fund Management S.A. Deka International S.A. Deka Investment GmbH Ÿ Finanzgruppe

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld

ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld NEWSLETTER // ANLAGEMÖGLICHKEITEN // MÄRZ 2016 Ausgabe für Personen mit Wohnsitz in Deutschland ANLAGEN Anlagemöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld Geldmarktzinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen,

Mehr

5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert

5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert FONDSPORTRAIT Edelmetalle haben sich in den letzten Jahren zu einer eigenständigen Anlageklasse entwickelt, die kaum mit anderen Klassen korreliert. HANSAwerte richtet sich an Anleger, die von diesem Effekt

Mehr

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage Regelmäßige Erträge Solide regelmäßige Erträge auch in Zeiten niedriger Zinsen Für Anleger war es noch nie so schwer wie heute, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014 November 2014 ETF-Strategien STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, November 2014 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Die

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr. Ausdruck [Schweizer Fondspolice.FRA] vom 13.06.2013 Seite 1 Bezeichnung WKN ISIN 6 Monate 2013 ( Jahr) 2012 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 1 JPM Em Markets Equity A dist $ 973678 LU0053685615 1,35 % -0,86

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente Nur zur internen Verwendung Januar 2007 Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente vs *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016

DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016 DWS reagiert auf die Herausforderungen im Niedrigzinsumfeld Neuerungen bei den DWS Altersvorsorgeprodukten - ab Januar 2016 Der Inhalt dieser Product News für Berater Tarifanpassungen bei DWS Vorsorge-Produkten

Mehr