BAföG GEW-Handbuch für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BAföG 2006. GEW-Handbuch für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten"

Transkript

1 BAföG 2006 GEW-Handbuch für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten mit Gesetzestexten, Musterbriefen, Berechnungsbeispielen und vielen Tipps Herausgegeben für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft von Gerd Köhler Bearbeitet von Dieter Dohmen, Udo Gödersmann, Renate Hakvoort, Enno Onnen und Udo Prinz Redaktion: Udo Gödersmann, Enno Onnen 20. Auflage Stand:

2 Inhalt 1 Abkehr vom Sozialstaat: Vorwort von Gerd Köhler 11 2 Welche Ziele hat das BAföG? 15 3 Welche Ausbildungen werden gefördert? Die Erstausbildung Die weitere Ausbildung Die Betriebliche Ausbildung Die Ausbildungsförderung für SchülerInnen Die Förderung nach dem BAföG Die Förderung nach dem AFBG Die Ausbildungsförderung für Studierende Der Fernunterricht Praktika Die Förderung im Ausland Die Auslandsförderung für SchülerInnen Die Auslandsförderung für Studierende Das Praktikum im Ausland für SchülerInnen und Studierende 32 4 Welche persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Staatsangehörigkeit Alter Eignung 37 5 Der Antrag? Wie stelle ich einen Antrag? Wo stelle ich einen Antrag? Wie fülle ich die Formblätter aus? Der Weiterförderungs- /Wiederholungsantrag 45 6 Besondere Antragsverfahren Die Vorabentscheidung Der Aktualisierungsantrag Elternunabhängige Förderung Gewährung eines Härtefreibetrages beim Einkommen des Ehegatten/ der Eltern 48

3 6 Inhalt 6.5 Gewährung eines Härtefreibetrages beim Einkommen des/der Auszubildenden Gewährung eines Härtefreibetrages beim Vermögen des/der Auszubildenden Vorausleistungen anstelle von Unterhaltszahlungen der Eltern Antrag zwischen Ende einer Auslandsausbildung und der Wiederaufnahme einer Inlandsausbildung Antrag in Zusammenhang mit der Darlehensrückzahlung Allgemeines Antrag auf Darlehensteilerlass nach Erhalt des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheides Antrag auf Darlehensteilerlass vor oder während der Rückzahlungsverpflichtung Antrag auf Aussetzung der Rückzahlungsverpflichtung aufgrund geringfügigen Einkommens 51 7 Wie setzt sich mein Förderungsbetrag zusammen? Die elternunabhängige Förderung Der Bedarf für Schülerinnen und Schüler Wohnort als Unterscheidungskriterium Bedarfssätze Kranken- und Pflegeversicherung Zusatzleistungen Auslandsförderung Der Bedarf für Studierende Bedarfssätze Wohnungskosten Kranken- und Pflegeversicherung Auslandsförderung Die Berechnung der Förderungshöhe Einkommensbegriff Freibeträge vom Einkommen des/der Auszubildenden Freibeträge vom Einkommen des Ehegatten/der Ehegattin und der Eltern Aktualisierung Vorausleistung Anzurechnendes Vermögen des/der Auszubildenden 66 8 Welche Leistungen muss ich nachweisen; wie lange werde ich gefördert? Leistungsnachweis 68

4 Inhalt Der Leistungsnachweis für Schüler und Schülerinnen Der Leistungsnachweis für Studierende Die Förderungsdauer Beginn und Ende der Förderung Förderungshöchstdauer Überschreiten der Förderungshöchstdauer Hilfe zum Studienabschluss Unterbrechung der Ausbildung 76 9 Welche Auswirkungen hat ein Fachrichtungswechsel oder ein früherer Abbruch der Ausbildung? Begriffsbestimmungen Der unabweisbare Grund, der wichtige Grund für einen Abbruch oder Fachrichtungswechsel Der Zeitfaktor Der Eignungsmangel als unabweisbarer/wichtiger Grund Der wichtige Grund des Neigungswandels Der Wandel der Weltanschauung oder Konfession Sonderfälle Unzureichende Gründe für einen Fachrichtungswechsel Tipps zum BAföG-Antrag mit Begründung eines Wechsels der Fachrichtung Der BAföG-Bescheid/Rechtsbehelfe Der Bescheid Wann ergeht ein Bescheid? Formen und Inhalte des Bescheids Wenn Sie mit einem Bescheid nicht einverstanden sind Das Widerspruchsverfahren Das Klageverfahren (Klage beim Verwaltungsgericht) Wiedereinsetzung in den vorigen Stand Vorläufiger Rechtsschutz Unterhaltsverweigerung durch die Eltern BAföG und Unterhaltsrecht Unterhaltsansprüche gegen die Eltern Bestehen von Unterhaltsansprüchen Bedürftigkeit Leistungsfähigkeit der Eltern Die Höhe des Unterhalts Das Bestimmungsrecht der Eltern 106

5 8 Inhalt Unterhalt für die Vergangenheit Sonderbedarf Das Verfahren der Unterhaltsklage Vorausleistung von Ausbildungsförderung Aufhebung/Änderung von Bewilligungsbescheiden und Erstattung von Förderungsbeträgen Aufhebung, Änderung und Rücknahme eines Bewilligungsbescheids Aufhebung und Erstattung nach den Vorschriften des 10. Buches Sozialgesetzbuch Änderung eines Bewilligungsbescheides Erstattung erbrachter Leistungen Stundung/Ratenzahlungen Aufrechnung Ersatzpflicht der Eltern oder der/des Ehegatten/in Unterbrechung der Ausbildung Anspruch auf rückwirkende Änderung des Bescheides Staatsdarlehen und Darlehensrückzahlung Die Förderungsart Darlehen Rückzahlungsverpflichtung Feststellungs- und Rückzahlungsbescheid Beginn der Rückzahlung Dauer der Rückzahlung und Ratenhöhe Ausnahmeregelungen Freistellung wegen zu geringen Einkommens Darlehenserlass wegen Kindererziehung Darlehenserlass wegen politischer Verfolgung durch SED-Unrecht Erlassmöglichkeiten (Teilerlasse) Teilerlass in Verbindung mitder Abschlussnote Teilerlass wegen vorzeitigem Abschluss der Ausbildung Teilerlass bei vorzeitiger Rückzahlung des Darlehens Die Förderungsart verzinsliches Bankdarlehen Der Darlehensvertrag Die Verzinsung Die Rückzahlung 130

6 Inhalt Die Erlassmöglichkeiten Wann kann ich den Bildungskredit (zusätzlich) in Anspruch nehmen? Die Voraussetzungen für die Antragstellung Die Höhe des Bildungskredits, Verzinsung und Rückzahlung Unter welchen Bedingungen kann ich während meines Studiums/ Praktikums im Ausland gefördert werden? Wie werden beim BAföG besondere Studiensituationen, z.b. Studierende mit Kind; Behinderte etc., berücksichtigt? Studierende mit Kindern Krankheit / Schwangerschaft während der Ausbildungszeit Studierende mit Behinderung Gremientätigkeit Welche Leistungen kann ich ergänzend oder statt dem BAföG in Anspruch nehmen? Sozialhilfe Die Hilfe zum Lebensunterhalt Die Hilfe in besonderen Lebenslagen Das Wohngeld Stipendien und weitere Förderungsmöglichkeiten Förderung des Bundes Stipendien und ideelle Förderung Wo finde ich weitergehende/aktuelle Information im Internet? 156 Anhang: 158 (1) Bundesgesetz über individuelle Föderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG) 158 (2) Zusammenstellung der Hochschulen und der Studentenwerke 187 (3) Verzeichnis der Ämter für Ausbildungsförderung, die für die Förderung einer Ausbildung im Ausland zuständig sind 208 (4) Verordnung über die Zuschläge zu dem Bedarf bei einer Ausbildung im Ausland (BAföG-AuslandszuschlagV) 212 (5) Verordnung über Zusatzleistungen in Härtefällen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (HärteV) 216

7 10 Anhang (6) Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV) 217 (7) Verordnung über den leistungsabhängigen Teilerlass von Ausbildungsförderungsdarlehen (BAföG-TeilerlassV) 222 (8) Verordnung zur Bezeichnung der als Einkommen geltenden sonstigen Einnahmen 225 Kleine Geschichte des BAföG 228 Verzeichnis der Abkürzungen 230 Stichwortverzeichnis 231

2 Bundesausbildungsförderung

2 Bundesausbildungsförderung 2 Bundesausbildungsförderung 2.1 BAföG und Mehrbedarf Da die Förderung nach dem BAföG ausschließlich auf den Ausbildungsbedarf des Auszubildenden abzielt, wird ein Mehrbedarf wegen Schwangerschaft in diesem

Mehr

Das BAföG. Ein kurzer Überblick. (Grundlagen und Härtefallregelung) Sven Drebes

Das BAföG. Ein kurzer Überblick. (Grundlagen und Härtefallregelung) Sven Drebes Das BAföG Ein kurzer Überblick (Grundlagen und Härtefallregelung) Referent*innen Jeanette Krell Sven Drebes Inhalt Was bedeutet BAföG? Fragen zur Antragstellung Fragen während des Studiums Rückzahlung

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Andreas Schulz (Teamleiter Ausbildungsförderung bei der Region Hannover) 1 Gliederung des Vortrages Zuständigkeit

Mehr

Das neue BAföG. Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG

Das neue BAföG. Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das neue BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Sie wollen einen höheren Schulabschluss erreichen? studieren? eine berufliche Ausbildung an einer Schule oder Akademie absolvieren? Sie suchen

Mehr

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Ingrid Dorschner-Wittlich 2 Für die Ausbildungen nach dem PsychThG zum Psychologischen Psychotherapeuten

Mehr

Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG

Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das neue BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das Bundesausbildungsförde rungs - gesetz (BAföG) eröffnet jungen Menschen seit mehr als vier Jahrzehnten Bildungschancen. Das BAföG unterstützt

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) BAföG-Darlehen Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 2002 Rückzahlung

Mehr

Das BAföG. Informationen zur Ausbildungsförderung

Das BAföG. Informationen zur Ausbildungsförderung Das BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung Das Bundesausbildungsförderungs gesetz (BAföG) er öf f net jungen Menschen seit mehr als vier Jahrzehnten Bildungschancen. Das BAföG unterstützt junge Frauen

Mehr

BAföG Bildungsförderung

BAföG Bildungsförderung Beck-Texte im dtv 5033 BAföG Bildungsförderung Textausgabe von Prof Dr Ulrich Ramsauer 30, neubearbeitete Auflage BAföG Bildungsförderung Ramsauer wird vertrieben von beck-shopde Thematische Gliederung:

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM. Wegweiser für Studierende und ihre Eltern. uni-edition

Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM. Wegweiser für Studierende und ihre Eltern. uni-edition Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM Wegweiser für Studierende und ihre Eltern uni-edition INHALT VORWORT 13 HAUPTSÄULEN DER STUDIENFINANZIERUNG 15 ELTERNUNTERHALT 17 Unterhaltsermittlung 18 Art des Unterhaltes

Mehr

Studentenwerk Osnabrück

Studentenwerk Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Wichtige Informationen zur Studienfinanzierung Frauke Blutguth stellvertretende Leiterin Abteilung Studienfinanzierung Kristin Delfs Sozialberatung 1 Unser Service rund ums Studium:

Mehr

Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R. - Amt für Ausbildungsförderung Universitätsstraße 25, 33 615 Bielefeld

Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R. - Amt für Ausbildungsförderung Universitätsstraße 25, 33 615 Bielefeld BAföG-Tipps 2009 1 BAföG beantragen? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass Sie aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse kein BAföG erhalten können, stellen Sie lieber einen Antrag. Beachten

Mehr

Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) der Darlehenseinzug wird vom Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln, Telefon: 022899 358-4500,

Mehr

Grundvoraussetzungen. Leas Hoffnung auf BAföG für ihr Studium. liegen bei ihr vor: Sie wird an einer öffentlichen Hochschule ein Vollzeitstudium

Grundvoraussetzungen. Leas Hoffnung auf BAföG für ihr Studium. liegen bei ihr vor: Sie wird an einer öffentlichen Hochschule ein Vollzeitstudium Mit BAföG studieren Überlegungen zur Finanzierung eines Studiums beginnen meist beim BAföG, der staatlichen Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Die Förderbeträge setzen sich

Mehr

Studentenwerk Osnabrück. ...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14. BAföG. Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare

Studentenwerk Osnabrück. ...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14. BAföG. Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare Studentenwerk Osnabrück...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14 BAföG Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare I. Vorbemerkungen BAföG ist die Abkürzung für Bundesausbildungsförderungsgesetz.

Mehr

Herausgeber: Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im März 2011 Auflage: 15.000

Herausgeber: Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im März 2011 Auflage: 15.000 BAföG-Tipps 2011 1 Herausgeber: Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im März 2011 Auflage: 15.000 BAföG beantragen? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass Sie aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse

Mehr

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien Regelungen und Beispiele Weitere Informationen können Sie im Internet nachlesen unter http://www.bafoeg.bmbf.de. Dort finden Sie auch den BAföG-Rechner.

Mehr

Herausgeber: Studierendenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im August 2015 Auflage: 6.000

Herausgeber: Studierendenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im August 2015 Auflage: 6.000 BAföG-Tipps 2015 1 Herausgeber: Studierendenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im August 2015 Auflage: 6.000 BAföG beantragen? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass Sie aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse

Mehr

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele

Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien. Regelungen und Beispiele Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien Regelungen und Beispiele Weitere Informationen können Sie im Internet nachlesen unter http://www.bafoeg.bmbf.de. Dort finden Sie auch den BAföG-Rechner.

Mehr

Studentenwerk Anstalt des öffentlichen Rechts Max-Horkheimer-Straße 15 (Studentenhaus) 42119 Wuppertal. Amt für Ausbildungsförderung

Studentenwerk Anstalt des öffentlichen Rechts Max-Horkheimer-Straße 15 (Studentenhaus) 42119 Wuppertal. Amt für Ausbildungsförderung - 1 - Studentenwerk Anstalt des öffentlichen Rechts Max-Horkheimer-Straße 15 (Studentenhaus) 42119 Wuppertal Amt für Ausbildungsförderung Redaktion: Sandra Bischoff Leiterin Abteilung Ausbildungsförderung

Mehr

Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480. Merkblatt: 1.11 Stand: Juni 2013. Das neue BAföG

Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480. Merkblatt: 1.11 Stand: Juni 2013. Das neue BAföG Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480 Merkblatt: 1.11 Stand: Juni 2013 Das neue BAföG Verbesserungen durch das 23. Gesetz des BAföG Das 23. Gesetz zur Änderung

Mehr

eid- und De-Mail-Integration im elektronischen BAföG-Antragsverfahren Ines Schulz, Regionalkonferenz E-Government, 22.

eid- und De-Mail-Integration im elektronischen BAföG-Antragsverfahren Ines Schulz, Regionalkonferenz E-Government, 22. eid- und De-Mail-Integration im elektronischen BAföG-Antragsverfahren Ines Schulz, Regionalkonferenz E-Government, 22. Oktober 2013 Das BAföG geförderte Ausbildungen: Studierende (Hochschulen, Akademien,

Mehr

BAföG. Standorte. Die Hälfte ist geschenkt! Wolfgang-Langenbeck-Straße 3 in der Mensa Weinberg Service-Center im Löwengebäude, Universitätsplatz

BAföG. Standorte. Die Hälfte ist geschenkt! Wolfgang-Langenbeck-Straße 3 in der Mensa Weinberg Service-Center im Löwengebäude, Universitätsplatz Die Hälfte ist geschenkt! BAföG Standorte Studentenwerk Halle... für Dich da... Halle (Saale) Wolfgang-Langenbeck-Straße 3 in der Mensa Weinberg Service-Center im Löwengebäude, Universitätsplatz Köthen

Mehr

zur Regelungen und Rechenbeispiele

zur Regelungen und Rechenbeispiele Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Freie Hansestadt Bremen zur Regelungen und Rechenbeispiele Sprechzeiten und Besuche für Schülerinnen und Schüler: Landesamt für Ausbildungsförderung Eingang:

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Frequently Asked Questions Büro für Gleichstellung und Familie Thema: Finanzierung des Studiums mit Kind Welche BAföG-Sätze gelten für studierende Eltern? Die Förderung über das BAföG kann bis zu 670 Euro

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

MERKBLATT. (Stand: Mai 2004) für die Förderung eines Praktikums in den Ländern Ozeaniens (außer Australien) und den Ländern Afrikas

MERKBLATT. (Stand: Mai 2004) für die Förderung eines Praktikums in den Ländern Ozeaniens (außer Australien) und den Ländern Afrikas Studentenwerk Frankfurt (Oder), Amt für Ausbildungsförderung Paul-Feldner-Str. 8, 15230 Frankfurt (Oder), Telefon (0335) 565 09 22 Telefax (0335) 565 09 99, Email: bafoeg@studentenwerk-frankfurt.de MERKBLATT

Mehr

Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf

Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf Was ist Wohngeld? Wohnen kostet Geld oft zuviel für den, der ein geringes Einkommen

Mehr

Andere Ausbildung nach dem Abbruch einer früheren Ausbildung oder einem Fachrichtungswechsel

Andere Ausbildung nach dem Abbruch einer früheren Ausbildung oder einem Fachrichtungswechsel Andere Ausbildung nach dem Abbruch einer früheren Ausbildung oder einem Fachrichtungswechsel Merkblatt zu den Voraussetzungen der Förderung einer anderen Ausbildung nach dem Abbruch einer früheren Ausbildung

Mehr

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG BAföG an der HAW-Hamburg Edo Kriegsmann Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG Fakultät Technik und Informatik Department Informations- und Elektrotechnik Department Informatik

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Besondere Situationen besondere Unterstützung. Finanzierung eines Studiums mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung

Besondere Situationen besondere Unterstützung. Finanzierung eines Studiums mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Besondere Situationen besondere Unterstützung Finanzierung eines Studiums mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Referent Sven Drebes Inhalt ALG II, vielleicht doch? Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Studienfinanzierung am Beispiel des BAföG

Studienfinanzierung am Beispiel des BAföG Studienfinanzierung am Beispiel des BAföG Geld für kluge Köpfe Studium als lohnende Investition Peter Christian Radeck Studentenwerk Potsdam Was sind Studentenwerke? Historie: Studentenwerke (auch: Studierendenwerke)

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

Jahre BAföG. Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Informationen zur Darlehensrückzahlung

Jahre BAföG. Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Informationen zur Darlehensrückzahlung Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Informationen zur Darlehensrückzahlung Jahre BAföG Bundesverwaltungsamt Der zentrale Dienstleister des Bundes Das Bundesverwaltungsamt

Mehr

Ergänzender Fragebogen für für Studenten und Auszubildende Falls bekannt, bitte eintragen! Wohngeldnummer

Ergänzender Fragebogen für für Studenten und Auszubildende Falls bekannt, bitte eintragen! Wohngeldnummer Eingangsvermerke Ergänzender Fragebogen für für Studenten und Auszubildende Falls bekannt, bitte eintragen! Wohngeldnummer Antragsdatum Angaben zum/zur Wohngeldberechtigten (Antragsteller/in) Name, Vorname

Mehr

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen -

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - Immatrikulationsamt Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - TU Day, 28. Juni 2014 Übersicht Finanzielle Absicherung

Mehr

Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten

Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten Vorbemerkung Dieses Merkblatt gibt Hinweise zu syrischen Staatsangehörigen, die sich bereits zum 1. Februar 2013

Mehr

Wie sichere ich meinen Lebensunterhalt?

Wie sichere ich meinen Lebensunterhalt? Wie sichere ich meinen Lebensunterhalt? Wegweiser durch den Amtsdschungel für Grundsicherung für Arbeitsuchende Sozialhilfe Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Stand: Februar 2014 Widerspruch

Mehr

Entwurf eines Zweiundzwanzigsten Gesetzes zur Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (22. BAföGÄndG)

Entwurf eines Zweiundzwanzigsten Gesetzes zur Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (22. BAföGÄndG) Deutscher Bundestag Drucksache 16/5172 16. Wahlperiode 27. 04. 2007 Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Zweiundzwanzigsten Gesetzes zur Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (22.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Impressum. Seite 2. Prolog

Inhaltsverzeichnis. Impressum. Seite 2. Prolog Seite 1 Inhaltsverzeichnis Prolog 1. Was kostet mich das Studium? Seite 4 2. Wo stelle ich meinen Antrag? Seite 4 Zuständigkeiten Ansprechpartner Beratungszeiten Anschrift 3. Wie bekomme ich BAföG und

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

1. Wie beantrage ich Auslandsförderung? 1.1. Nach 15 Abs. 1 BAföG wird Ausbildungsförderung vom Beginn des Monats an geleistet,

1. Wie beantrage ich Auslandsförderung? 1.1. Nach 15 Abs. 1 BAföG wird Ausbildungsförderung vom Beginn des Monats an geleistet, Bezirksregierung Köln Ausbildungsförderung- Theaterplatz 14 * 52062 Aachen Telefon (0241) 455-02 * Telefax (0241) 455-191 bafoeg@bezreg-koeln.nrw.de M E R K B L A T T (Stand: Juli 04) für die Förderung

Mehr

Ein Bescheid, wie er nicht sein soll

Ein Bescheid, wie er nicht sein soll Ein Bescheid, wie er nicht sein soll Auf den folgenden Seiten finden Sie die Wiedergabe eines Bescheides über Ausbildungsförderung nach dem BAföG. Dieser Bescheid illustriert eine Vielzahl der in Behördenschreiben

Mehr

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium.

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Vortrag am 05.06.2012 am St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Gliederung 1. Der 2. Informationsquellen zur

Mehr

Entschließung des Bundesrates zum BAföG-Ausbau: Sozial gerechte und verlässliche Studierendenförderung sicherstellen

Entschließung des Bundesrates zum BAföG-Ausbau: Sozial gerechte und verlässliche Studierendenförderung sicherstellen Bundesrat Drucksache 878/09 10.12.09 Antrag des Landes Rheinland-Pfalz Entschließung des Bundesrates zum BAföG-Ausbau: Sozial gerechte und verlässliche Studierendenförderung sicherstellen Der Ministerpräsident

Mehr

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm Bildungskredit M e r k b l a t t des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung September 2001 - 2 - I. Welche

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Darlehens

Antrag auf Gewährung eines Darlehens Marstallhof 1 69117 Heidelberg Deutschland gegen Bürgschaft oder andere Sicherheit nach den Richtlinien für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds Hiermit beantrage ich ein Darlehen in Höhe von...

Mehr

Antrag. auf Gewährung von Leistungen nach Sozialgesetz Zwölftes Buch (SGB XII) I. Persönliche Verhältnisse. Für. wird folgende Leistung beantragt:

Antrag. auf Gewährung von Leistungen nach Sozialgesetz Zwölftes Buch (SGB XII) I. Persönliche Verhältnisse. Für. wird folgende Leistung beantragt: Antrag auf Gewährung von Leistungen nach Sozialgesetz Zwölftes Buch (SGB XII) Für (Name, Vorname) wird folgende Leistung beantragt: Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Zusammenfassung der Entscheidung:

Zusammenfassung der Entscheidung: Zusammenfassung der Entscheidung: Es besteht kein Anlass, den gesetzlich geregelten Wegfall der BAföG-Förderung von Studierenden in den Fällen, in denen sie einen in der Rückzahlungsphase befindlichen

Mehr

VII. Zum besseren Verständnis

VII. Zum besseren Verständnis Seite 24 VI. Verzinsliches Bankdarlehen Seite 25 Monate nach dem Ende der Förderungszeit. Das Bankdarlehen wird an die Deutsche Ausgleichsbank, 53170 Bonn, die vor Beginn der Rückzahlung die Höhe der Darlehensschuld

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 76 Absatz 2 Satz 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 18.12.2008, geändert am 26.10.2010 wird für die Gewährung

Mehr

Bestellnummer: 3825600 E-Book-ISBN: 978-3-8029-2284-8

Bestellnummer: 3825600 E-Book-ISBN: 978-3-8029-2284-8 Hinweis: Unsere Werke sind stets bemüht, Sie nach bestem Wissen zu informieren. Die vorliegende Ausgabe beruht auf dem Rechtsstand von Januar 2011. Verbindliche Auskünfte holen Sie gegebenenfalls bei einem

Mehr

Studienbeiträge: Fragen und Antworten

Studienbeiträge: Fragen und Antworten Studienbeiträge: Fragen und Antworten Wer erhebt Studienbeiträge? Die Studienbeiträge werden von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe - auf der Grundlage der Satzung über die Erhebung von Studienbeiträgen

Mehr

BAföG und andere Möglichkeiten

BAföG und andere Möglichkeiten Wie finanziere ich mein Studium? BAföG und andere Möglichkeiten Freiburg Heidelberg Karlsruhe Konstanz Mannheim Stuttgart Tübingen- Hohenheim Ulm Die Studentenwerke nehmen im Zusammenwirken mit den Hochschulen

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

MERKBLATT BAFÖG-MK. Dieses Merkblatt soll helfen, den Antrag auf BAföG-Leistungen vollständig auszufüllen.

MERKBLATT BAFÖG-MK. Dieses Merkblatt soll helfen, den Antrag auf BAföG-Leistungen vollständig auszufüllen. MERKBLATT BAFÖG-MK Dieses Merkblatt soll helfen, den Antrag auf BAföG-Leistungen vollständig auszufüllen. - 2 - Zunächst ein paar allgemeine Informationen: Schüler-BAföG wird als Zuschuss gewährt (kein

Mehr

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Prof. Dr. Patrick Dieses Studienstiftung Förderung Zugangswege STUDIENSTIFTUNG Studienstiftung Förderung Zugangswege Die Studienstiftung ı ist das

Mehr

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) - keine amtliche Fassung - Inhalt 1 Grundsatz Abschnitt I: Förderungsfähige Ausbildung 2 Ausbildungsstätten 3 Fernunterricht 4 Ausbildung im Inland 5 Ausbildung

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? BILDUNGSKREDIT FÜR SCHÜLER UND STUDIERENDE Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? Die Zukunftsförderer Ein Ziel, zwei Schritte Der Antragsweg Die Bewilligung von Leistungen nach diesem

Mehr

Qualifikation - Wettbewerbsfaktor für Unternehmen und Gesellschaft

Qualifikation - Wettbewerbsfaktor für Unternehmen und Gesellschaft Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit Wuppertaler Kreis e.v. - Bundesverband betriebliche Weiterbildung Qualifikation - Wettbewerbsfaktor für Unternehmen und Gesellschaft Tagung am 20. April 2004

Mehr

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und weitere Wissenskredite

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und weitere Wissenskredite Franz-Josef Ellers 48159 Münster Ohmweg 24 26.02.2012 BAföG - VHS, fje Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und weitere Wissenskredite Diese Informationen dienen als Überblick und sind nicht abschließend.

Mehr

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss Bildung hat bei uns Kredit Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die eigene Zukunft. Sie bringt aber auch finanzielle Belastungen mit

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium?

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Dipl.-Sozialw. Susanne Heinrich Bild: Veer.com Was kostet mein Studium? - durchschnittliche monatliche Ausgaben - (Quelle: 20. Sozialerhebung des deutschen

Mehr

Was ist das BAföG und wer hat Anspruch darauf?

Was ist das BAföG und wer hat Anspruch darauf? Was ist das BAföG und wer hat Anspruch darauf? Die bekannteste Form der Studienfinanzierung ist die Förderung nach dem BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz). Anders als häufig angenommen, handelt es

Mehr

BAföG und andere Möglichkeiten

BAföG und andere Möglichkeiten Wie finanziere ich mein Studium? BAföG und andere Möglichkeiten Arbeitsgemeinschaft der Studierendenwerke Baden-Württemberg www.studierendenwerke-bw.de Stand 08.2014 Freiburg Heidelberg Karlsruhe Konstanz

Mehr

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz 7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG Ausgewählte Ergebnisse im Überblick Gefördertenquote bundesweit nach: - normativer Methode (Geförderte bezogen auf Anspruchsberechtigte) -

Mehr

R ING C HRISTLICH- D EMOKRATISCHER S TUDENTEN RCDS. ProjektZukunft. BAföG- Info

R ING C HRISTLICH- D EMOKRATISCHER S TUDENTEN RCDS. ProjektZukunft. BAföG- Info R ING C HRISTLICH- D EMOKRATISCHER S TUDENTEN RCDS ProjektZukunft. www.rcds.de BAföG- Info R ING C HRISTLICH- D EMOKRATISCHER S TUDENTEN Herausgeber Redaktion Satz und Layout Auflage RCDS Bildungs- und

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Kosten und Finanzierung des Studiums

Kosten und Finanzierung des Studiums Kosten und Finanzierung des Studiums Vortrag auf der Informationsveranstaltung des Elternbeirats am Gymnasium Marktoberdorf Abitur und dann? Dr. Rudolf Stolla Marktoberdorf, 5. Juni 2014 Die wirtschaftliche

Mehr

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! forum-berufsbildung.de/ausbildung Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! Was ist BAföG? BAföG Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG genannt, ist ein Bundesgesetz. Es wird inhaltlich

Mehr

Vorwort zur Reihe 5 Zu diesem Buch 7

Vorwort zur Reihe 5 Zu diesem Buch 7 Inhalt Vorwort zur Reihe 5 Zu diesem Buch 7 1 Grundlagen des Sozialrechts 15 1.1 Der Begriff des Sozialrechts.................................. 15 1.2 Sozialschutz als Grundrecht.................................

Mehr

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die Aufführung weiblicher und männlicher Formen verzichtet; es sind jeweils Frauen und Männer gemeint.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die Aufführung weiblicher und männlicher Formen verzichtet; es sind jeweils Frauen und Männer gemeint. Ordnung der Merz Akademie Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien Stuttgart Staatlich anerkannt nachfolgend Merz Akademie genannt zur Vergabe des Deutschlandstipendiums. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Allgemeiner Hinweis. Impressum. Prolog

Inhaltsverzeichnis. Allgemeiner Hinweis. Impressum. Prolog weitere Infos Inhaltsverzeichnis Prolog 1. Was kostet mich das Studium? Seite 4 2. Wo stelle ich meinen Antrag? Seite 4 Zuständigkeiten Ansprechpartner Beratungszeiten Anschrift 3. Wie bekomme ich BAföG

Mehr

Mit BAföG ins Ausland

Mit BAföG ins Ausland Mit BAföG ins Ausland Ich will ein Auslandssemester / Auslandsjahr absolvieren. Steht mir mein BAföG-Anspruch auch im Ausland zu? Grundsätzlich ja, wenn einige (wenige) Bedingungen erfüllt sind. Ich bekomme

Mehr

AStA Sozialberatung: Information zur Finanzierung des Studienabschlusses

AStA Sozialberatung: Information zur Finanzierung des Studienabschlusses Möglichkeiten zur Finanzierung des Studienabschlusses Wer kennt das nicht? Der Studienabschluss naht, das Geld wird knapp, BAföG läuft aus oder wird nur noch als Bankdarlehn gezahlt und nebenher arbeiten

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Trier, im Oktober 2012 Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Soziale Unterstützungen, Windelstipendien und Freitische können nur insoweit vergeben werden,

Mehr

Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV)

Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV) Verordnung über die Einziehung der nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz geleisteten Darlehen (DarlehensV) DarlehensV Ausfertigungsdatum: 09.07.1980 Vollzitat: "Verordnung über die Einziehung der

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz 7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAföG 13 Ausgewählte Ergebnisse im Überblick Gefördertenquote bundesweit nach: - normativer Methode (bisherige Variante) - normativer Methode (aktualisierte

Mehr

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN 1. Bewerbungsvoraussetzungen Die SWM-Bildungsstiftung fördert das Studium insbesondere folgender Fachrichtungen: Ingenieurwesen und Naturwissenschaften, insbesondere

Mehr

Information zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Information zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung Information zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung Im BAföG sind verschiedene Nachteilsausgleiche für Studierende mit Behinderung oder

Mehr

Wie studiere ich richtig? Geld!

Wie studiere ich richtig? Geld! Wie studiere ich richtig? Geld! & Alexandra Geßner Graduation Hat: Dixie Allan, webclipart.about.com 12.10.2012 Wie studiere ich richtig? Geld! Studiengebühren Bafög Jobben Stipendium Studiendarlehen GEZ

Mehr

Studentenwerk OstNiedersachsen

Studentenwerk OstNiedersachsen Studentenwerk OstNiedersachsen Alles Gute rund ums Studium an der Hochschulgastronomie I Studienfinanzierung I Wohnanlagen I Beratung & Hilfe I Kindertagesstätten I Kulturbüro B undesa usbildungsfö rderungs-

Mehr

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW)

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) R I C H T L I N I E N für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) Für die Antragstellung, die Bewilligung, den Vertragsschluss, die Auszahlung

Mehr

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende STUDIEN FINANZIERUNG Tipps für Studierende DIE INVESTITION IN BILDUNG WIRFT DIE BESTEN ZINSEN AB. (Benjamin Franklin) STUDIEREN ZAHLT SICH AUS Sie möchten studieren? Auf geht s! Akademiker sind seltener

Mehr

Information für Auszubildende, Studierende und Schüler:

Information für Auszubildende, Studierende und Schüler: Information für Auszubildende, Studierende und Schüler: Hartz-IV-Zuschuss zur Miete seit Jahresbeginn möglich Bekommen Sie als Schüler/in oder Student/in BAföG? Oder beziehen als Auszubildende/r Ausbildungsbeihilfe

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

Oskar-Karl-Forster-Stipendium Förderungskreis: Begabte und bedürftige Studentinnen und Studenten an bayerischen Hochschulen

Oskar-Karl-Forster-Stipendium Förderungskreis: Begabte und bedürftige Studentinnen und Studenten an bayerischen Hochschulen Allgemeine Studienberatung Oskar-Karl-Forster-Stipendium Förderungskreis: Begabte und bedürftige Studentinnen und Studenten an bayerischen Hochschulen Es handelt sich hierbei um eine einmalige Beihilfe

Mehr

BAföG. Allgemeiner Studierenden Ausschuss Luxemburger Str.10 Fon: 030 4504 2525. 13353 Berlin-Wedding Fax: 030 4504 2093 Web: asta-bht.

BAföG. Allgemeiner Studierenden Ausschuss Luxemburger Str.10 Fon: 030 4504 2525. 13353 Berlin-Wedding Fax: 030 4504 2093 Web: asta-bht. BAföG BAföG Allgemeiner Studierenden Ausschuss Luxemburger Str.10 Fon: 030 4504 2525 13353 Berlin-Wedding Fax: 030 4504 2093 Web: asta-bht.de Rechtliche Hinweise Diese Broschüre ist zur Information gedacht

Mehr

Gesetz über die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den Hochschulen (Graduiertenförderungsgesetz - GFG)

Gesetz über die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den Hochschulen (Graduiertenförderungsgesetz - GFG) Gesetz über die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den Hochschulen (Graduiertenförderungsgesetz - GFG) GFG Ausfertigungsdatum: 02.09.1971 Vollzitat: "Graduiertenförderungsgesetz in der Fassung

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Bildungskredit- programm

Bildungskredit- programm Bildungskredit- programm Merkblatt zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im November 2010 Ansprüche können aus dem Inhalt dieses Merkblattes nicht hergeleitet

Mehr