Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer"

Transkript

1 Öffentliche Förderprogramme für Existenzgründer Annette Poblotzki

2 Welche Informationen erhalten Sie heute Übersicht der Geldgeber / Förderinstitute Basisinformationen Ausgewählte Förderkredite Finanzierungsbeispiele für Existenzgründer -2-

3 Förderbank - Hausbank Bundesförderinstitut KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau eigene Förderprogramme sowie Sondervermögen Landesförderinstitut NRW.BANK Düsseldorf eigene Förderprogramme Vor Ort Hausbank Sparkasse eigene Kreditprogramme Eigene Möglichkeiten Eigenkapital, Darlehen von der Familie etc. -3-

4 Die häufigsten Probleme von Gründern haben die Finanzierung ihres Start-Ups nicht gründlich genug durchdacht 30 % haben sich zu wenig Gedanken zum Kundennutzen ihrer Geschäftsidee gemacht 28 % schätzen den zu erwartenden Umsatz unrealistisch hoch ein 28 % äußern unklare Vorstellungen zur Kundenzielgruppe 24 % haben kaufmännische Defizite (bei Preiskalkulation, Kostenrechnung, betriebswirtschaftliche Planrechnungen) 24 % können ihre Produktideen nicht klar beschreiben 23 % haben unzureichende Fach-/Branchenkenntnisse 18 % -4- Quelle: DIHK Gründerreport 2014

5 Fünf Jahre nach Gründung sind noch erfolgreich im Markt... Mit staatlichen Finanzhilfen* geförderte Unternehmen 90 % 50% Nicht geförderte Unternehmen * hier: öffentliche Fördermittel -5-

6 Unterlagen für Ihren Businessplan 1 von 2 1. Lebenslauf tabellarisch mit beruflichem Werdegang 2. Fachzeugnisse Gehilfenzeugnis, Meisterprüfungszeugnis, Approbationsurkunden, Bestallungsurkunden, Zulassungen, Zeugnisse früherer Arbeitgeber, etc. 3. Angaben zum Vorhaben (Gründungskonzept): Gründungsvorhaben Gründerperson Standort Produkte Absatzmarkt Konkurrenzsituation Personalplanung Investitionen Betriebsmittel Erfolgsplanung (2 Jahre) Liquiditätsplanung (2 Jahre) -6- Lebenslauf Zeugnisse Unterlagen zum Vorhaben

7 Unterlagen für Ihren Businessplan 2 von 2 4. Miet- oder Pachtverträge (im Entwurf) für das Laden- bzw. Geschäftslokal 5. Inventaraufstellung des anzuschaffenden bzw. zu übernehmenden Inventars 6. Gesellschaftervertrag Miet- und Pachtvertrag Inventaraufstellung Angaben zum Betrieb Kaufvertrag 7. Bei Übernahme eines bestehenden Geschäftes (Betrieb, Praxis, o.ä.) Entwurf des Kauf- oder Übernahmevertrages Bilanzen der letzten 3 Jahre des Vorgängers Angaben über die Gründe der Geschäftsaufgabe und geplante Veränderungen 8. Bei der Finanzierung eines gewerblichen Bauvorhabens - in Verbindung mit der Existenzgründung - Grundbuchauszug Flurkarte Bauunterlagen 9. Persönliche Selbstauskunft mit entsprechenden Nachweisen -7-

8 Förderbare Kosten bei Existenzgründung und -festigung Investitionen Grunderwerb inkl. Baunebenkosten Übernahmepreis Erwerb von Gebäuden, inkl. Nebenkosten Maschinen und Einrichtungen Kraftfahrzeuge 1. Waren-/Materiallager Beschaffung Aufstockung bauliche Investition Neubau Umbau Erwerb von Patenten und sonstigen Rechten Beteiligungsentgelt Markterschließungsaufwendungen Betriebsmittelbedarf Miete Strom Wasser Heizung Personalkosten Beiträge Versicherungen Steuer Kfz-Kosten Reparaturen Werbung Waren/Material Private Lebensführung -8-

9 Basisinformationen - Hausbankverfahren ggf. Stellungnahme Kammer, Fachverbände Antragstellung vor Vorhabensbeginn! Prüfung und ggf. Entscheidung über Förderantrag NRW.BANK KfW Antragsteller Businessplan Finanzierungsberatung Sicherheitenprüfung ggf. Entscheidung Bürgschaftsbank NRW Entscheidung über KfW- Förderantrag -9-

10 Ausgewählte Förderprodukte für Existenzgründer ERP Gründerkredit StartGeld zinsgünstiges Darlehen mit 80% Haftungsfreistellung ERP Kapital für Gründung Nachrangdarlehen NRW.BANK Gründungskredit ERP-Gründerkredit Universell zinsgünstiges Darlehen optional mit 80 % Bürgschaft der Bürgschaftsbank NRW zinsgünstiges Darlehen mit bis zu 20-jähriger Zinsbindung, auch außerhalb NRW -10-

11 ERP-Gründerkredit StartGeld Auftragsberechtigte Existenzgründer und kleine Unternehmen, die weniger als 3 Jahre am Markt sind. Was wird gefördert: Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung Festigungsmaßnahmen innerhalb von 3 Jahren nach Gründung Nebenerwerb, der mittelfristig auf den Haupterwerb ausgerichtet ist -11-

12 ERP-Gründerkredit StartGeld Fördervoraussetzungen bis zu Euro je Antragsteller bis zu Euro Betriebsmittelanteil 100 % Finanzierung möglich 80 % Haftungsfreistellung -12-

13 ERP-Gründerkredit - StartGeld Förderkredit ohne Haftungsfreistellung ERP-Gründerkredit StartGeldmit 80 % Haftungsfreistellung 100 % Risiko Hausbank 80 % Risiko KfW 20 % Risiko Hausbank -13-

14 ERP-Gründerkredit StartGeld Konditionen Höchstbetrag Laufzeit Zinsbindung tilgungsfreie Anlaufjahre Sicherheiten Bereitstellungsprovision Sondertilgung EUR bis zu 5 oder 10 Jahre für die gesamte Laufzeit 1 bis maximal 2 Jahre banküblich 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat gegen Vorfälligkeitsentschädigung ERP-Gründerkredit-StartGelddarf zwei mal je Antragsteller gewährt werden, sofern der kumulierte Zusagebetrag 100 TEUR nicht übersteigt. 5 Jahre Laufzeit, 1 Jahr tilgungsfrei 2,05 % nom., 2,07 % eff. 10 Jahre Laufzeit, 2 Jahre tilgungsfrei 2,60 % nom., 2,63 % eff. Stand:

15 ERP-Gründerkredit StartGeld Vorteile auf einen Blick günstiger Zinssatz 100 % Finanzierung bis EUR bis zu 10 Jahre Laufzeit bis zu 10 Jahre Zinsbindung tilgungsfreie Anlaufjahre 80 % Haftungsfreistellung -15-

16 ERP-Gründerkredit StartGeld Finanzierungsbeispiel Eine Friseurmeisterin aus Köln plant, sich mit der Neueröffnung eines Friseursalons in Köln-Rodenkirchen selbstständig zu machen. 10 TEUR Eigenkapital sind vorhanden. Investitionsplan EUR Umbaukosten/Renovierung Einrichtung/Ausstattung Betriebsmittel Summe Finanzierungsplan EUR Eigenkapital ERP-Gründerkredit StartGeld Summe

17 ERP-Kapital für Gründung Auftragsberechtigte Existenzgründer und Unternehmer, die weniger als 3 Jahre am Markt sind. Was wird gefördert: Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung Festigungsmaßnahmen innerhalb von 3 Jahren nach Gründung -17-

18 ERP-Kapital für Gründung Fördervoraussetzungen Der Antragsteller verfügt über die erforderliche fachliche und kaufmännische Qualifikation. Das Vorhaben lässt einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten. Der Antragsteller ist zur Geschäftsführung und Vertretung des Unternehmens befugt, entsprechend im Handelsregister eingetragen und aktiv in der Unternehmensleitung tätig. Der Antragsteller besitzt -insbesondere aufgrund eines Gesellschaftsanteils von grundsätzlich mindestens 10 % -hinreichenden unternehmerischen Einfluss. Die Voraussetzungen für kleine oder mittlere Unternehmen im Sinne der Definition der Europäischen Union sind erfüllt. -18-

19 ERP-Kapital für Gründung Förderhöhe bis zu Euro je Antragsteller 30 % (alte Länder) Finanzierungsanteil 15 % (alte Länder) Eigenkapitaleinsatz Nachrangdarlehen ohne Sicherheiten -19-

20 ERP-Kapital für Gründung 15 % i.d.r. mind. Eigenmitteleinsatz 30 % ERP-Kapital für Gründung 55 % Hausbankdarlehen oder öffentliche Fördermittel -20-

21 ERP-Kapital für Gründung Einsatzbereiche Erwerb von Grundstücken und Gebäuden gewerbliche Baukosten Kauf von Maschinen, Anlagen, Fahrzeugen und Einrichtungen Betriebs- und Geschäftsausstattung Immaterielle Investitionen in Verbindung mit Technologietransfer, zum Beispiel Erwerb von Patentrechten, Lizenzen, etc. Erwerb von Vermögenswerten aus anderen Unternehmen einschließlich tätiger Übernahmen und Beteiligungen in Form von asset deals Markterschließungskosten Investitionen in 1.Warenlager Beratungsleistungen durch einen externen Berater keine Betriebsmittelförderung! -21-

22 ERP-Kapital für Gründung Konditionen Stand Höchstbetrag EUR 1. bis 3. Jahr 0,65% 4. bis 10. Jahr 2,65% nom., 3,07% eff. Garantieentgelt 1% p.a. des jeweils valutierenden Kredites Laufzeit 15 Jahre Zinsbindung 10 Jahre tilgungsfreie Anlaufjahre 7 Jahre Sicherheiten keine Bereitstellungsprovision 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat Sondertilgung gegen Vorfälligkeitsentschädigung -22-

23 ERP-Kapital für Gründung Finanzierungsbeispiel Eine Physiotherapeutin aus Köln plant, sich mit der Übernahme einer bestehenden Praxis selbstständig zu machen. Investitionsplan EUR Kaufpreis Renovierung/ Umbau Einrichtung/ Ausstattung Summe Finanzierungsplan EUR Eigenkapital (15%) ERP-Kapital für Gründung (30%) Förder-/ Sparkassendarlehen Summe

24 NRW.BANK Gründungskredit optional mit einer Bürgschaft der BÜRGSCHAFTSBANK NRW Existenzgründer, Freiberufler und KMU, innerhalb der Existenzgründungsphase von 5 Jahren Was wird gefördert: Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung bis 5 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit Es muss sich um eine tragfähige Vollexistenz handeln und ggf. eine ausgeübte unselbständige Tätigkeit aufgegeben werden. Der Gründungsort muss in NRW liegen -24-

25 NRW.BANK Gründungskredit optional mit einer Bürgschaft der BÜRGSCHAFTSBANK NRW Einsatzbereiche Investitionen Immobilienerwerb, Bau- und Umbaumaßnahmen Kauf von Betriebs- und Geschäftsausstattung Übernahme eines bestehenden Unternehmens/ einer bestehenden freiberuflichen Praxis, einer tätigen Beteiligung von mindestens 10% Erwerb von immateriellen Wirtschaftsgütern, sofern diese aktiviert werden Leasing- und Franchiseanzahlung Betriebsmittel Waren-, Material- oder Ersatzteillager, Aufwendungen für Markterschließung -25-

26 NRW.BANK Gründungskredit optional mit einer Bürgschaft der BÜRGSCHAFTSBANK NRW Mindest-/ Höchstbetrag: EUR 10 Mio. EUR Bürgschaft Laufzeit/ Tilgungsfreijahre Investitionen Laufzeit/ Tilgungsfreijahre Betriebsmittel Zinsbindung: Zins- und Tilgungsleistung: Bereitstellungsprovision: Sondertilgung: Darlehen zwischen 25 TEUR und 1.562,50 TEUR (Höhe der Bürgschaft: TEUR) 5/1, 10/1, 10/2, 20/1, 20/2, 20/3 5/1 bis zu 10 Jahre monatlich 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat gegen Vorfälligkeitsentschädigung -26-

27 NRW.BANK Gründungskredit Vorteile auf einen Blick günstiger Zinssatz 100 % Finanzierungbis 10 Mio. EUR bis zu 20 Jahre Laufzeit tilgungsfreie Anlaufjahre preiswertester Programmkredit in NRW -27-

28 NRW.BANK Gründungskredit Konditionen KMU-Fenster Stand

29 ERP-Gründerkredit Universell Antragsberechtigte Für Existenzgründer und KMU bis 5 Jahre nach Gründung Neugründung, Übernahme oder tätige Beteiligung Existenzgründer im Nebenerwerb, der mittelfristig auf den Haupterwerb ausgerichtet ist Festigungsmaßnahmen bis 5 Jahre nach Gründung erneute Unternehmensgründung -29-

30 ERP-Gründerkredit - Universell Förderzweck bis zu 25 Mio. Euro pro Vorhaben 100 % Finanzierung möglich Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln -30-

31 ERP-Gründerkredit Universell Investitionen und Betriebsmittel: Laufzeit: Zinsbindung: tilgungsfreie Anlaufjahre: Sicherheiten: Bereitstellungsprovision: Tilgung/ Sondertilgung: bis zu 25 Mio. EUR bis zu 5 (nur Betriebsmittel), 10 oder 20 Jahre bis zu 10 oder 20 Jahre 1 bis maximal 3 Jahre banküblich 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat monatlich / gegen Vorfälligkeitsentschädigung -31-

32 NRW.BANK.Gründungskredit/ ERP-Gründerkredit Universell risikogerechtes Zinssystem Risikobeurteilung durch die Hausbank Vorgaben der KfW Beurteilung der wirtschaftlichen Verhältnisse ( Bonitätsklasse) Bewertung der Sicherheiten ( Sicherheitenklasse) risikogerechter Zinssatz (9 Preisklassen A -I) Je besser das Rating bzw. die Bonität des Antragstellers und je mehr Sicherheiten gestellt werden können, um so höher ist die Zinssubvention des Förderinstitutes -32-

33 ERP Gründerkredit-Universell Konditionen Stand

34 ERP-Gründerkredit Universell Förderbeispiel Eine Radiologin möchte sich mit einer eigenen Praxis selbständig machen. 20 TEUR Eigenkapital sind vorhanden. Investitionsplan EUR Umbaukosten/Renovierung Einrichtung/Ausstattung Betriebsmittel / Anlaufkosten Summe Finanzierungsplan EUR Eigenkapital ERP-Gründerkredit Universell Summe

35 Vergleich NRW.BANK.Gründungskreditmit ERP.Gründerkredit- StartGeld und -Universell NRW.BANK Gründungskredit StartGeld ERP-Gründerkredit Universell Zielgruppe natürliche Personen, EU-KMU und Freiberufler Antragsberechtigung bis 5 Jahre nach Gründung bis 3 Jahre nach Gründung bis 5 Jahre nach Gründung Mindestkreditbetrag EUR Höchstbetrag 10 Mio. EUR EUR 25 Mio. EUR Betriebsmittel unbeschränkt bis max EUR unbeschränkt Bürgschaft/ Haftungsfreistellung Bürgschaft der Bürgschaftsbank NRW, optional 50% Haftungsfreistellungfür Unternehmen ab 2 Jahre nach Gründung 80 % Haftungsfreistellung Optional 50% Haftungsfreistellungfür Investitionsfinanzierungen von Unternehmen ab 3 Jahre nach Gründung Auszahlung 100 % 100 % 100 % Tilgung monatliche Tilgung monatliche Tilgung monatliche Tilgung Sondertilgung gegen Vorfälligkeitsentschädigung gegen Vorfälligkeitsentschädigung Besonderheit nur Vorhaben mit NRW-Bezug keine regionale Begrenzung gegen Vorfälligkeitsentschädigung keine regionale Begrenzung Zinsbindung bis zu 20 Jahre -35-

36 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Annette Poblotzki Sparkasse - 36-

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit

Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015. Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Life Science Center Düsseldorf, 20. Februar 2015 Von der Produktidee zum Markt Gründungen im Bereich Gesundheit Gliederung Überblick Förderinstitute Hausbankverfahren Herausforderungen für Gründer NRW.BANK.Gründungskredit

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Düsseldorf, 17.9.2013 Tag der türkischen Wirtschaft Eckard von Schwerin, Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009 Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung Die NRW.BANK Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderangebote

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge

Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge am 05. November 2014 in Bonn Attraktive und passgenaue Förderprogramme zur Finanzierung Ihrer Unternehmensnachfolge Gliederung Einleitung Grundsätze der öffentlichen Förderung Finanzierungsbeispiele Beratungs-

Mehr

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel NUK-Forum: Viele Wege führen nach Rom Herausforderung Kapitalbeschaffung KfW Bonn, 19. März 2013 Ihr Referent: Jürgen Daamen Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

Rund um die Gründungsfinanzierung Finanzierung und Förderprogramme

Rund um die Gründungsfinanzierung Finanzierung und Förderprogramme Rund um die Gründungsfinanzierung Finanzierung und Förderprogramme Carola Stinshoff und Dominik Donath Agenda 1. Die Schritte bis zur Kreditentscheidung Beschaffung von Fremdkapital 2. Welche Unterlagen

Mehr

Die eigene Praxis Wege zur Finanzierung

Die eigene Praxis Wege zur Finanzierung Die eigene Praxis Wege zur Finanzierung für Ärzte und Psychotherapeuten Referentin: Michelle Sobota Agenda 1. Phasen der Praxisgründung 2. Kapitalbedarfsplanung 3. Das Bankgespräch 4. Öffentliche Fördermittel

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

Köln, 08. November 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der Kassenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Köln, 08. November 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der Kassenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Köln, 08. November 2014 der Kassenärztlichen Vereinigung Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Agenda Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Überblick Förderinstitute Vorteile

Mehr

Eine gute Idee aber wenig Geld? Förderprogramme vor und nach der Gründung

Eine gute Idee aber wenig Geld? Förderprogramme vor und nach der Gründung Erfolgreich Selbstständig Finanzierung von Existenzgründern und jungen Unternehmen Veranstaltung der EN-Agentur am 24. April 2013 in Sprockhövel Eine gute Idee aber wenig Geld? Förderprogramme vor und

Mehr

Die Bank als Partner.

Die Bank als Partner. Die Existenzgründung.. Marc Tripler Berater für Existenzgründungen 1 Inhalt 1 2 3 4 Das Gespräch mit der Bank Öffentliche Förderprogramme Wie hilft mir der Staat? Wer hilft bei der Sicherstellung? Bin

Mehr

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Gliederung Aktuelle Ausgangslage Grundsätze der öffentlichen Förderung

Mehr

Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung. Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Düsseldorf, 10. Mai 2014 Nordrheinischer Praxisbörsentag der K assenärztlichen Vereinigung Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung Agenda Einsatz von Förderkrediten in der Praxisfinanzierung

Mehr

Duisburg, 19. Mai 2015. Förderprogramme für Existenzgründer

Duisburg, 19. Mai 2015. Förderprogramme für Existenzgründer Duisburg, 19. Mai 2015 Förderprogramme für Existenzgründer Gliederung Überblick Förderinstitute Herausforderungen für den Gründer Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderprogramme im Hausbankverfahren

Mehr

Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel. Hagen Laux 1

Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel. Hagen Laux 1 Unterstützung von Existenzgründungen durch öffentliche Mittel 1 Wer bin ich / was zeichnet mich aus? Fon: 0611-364 955 19 Fax: 0611-364 955 99 email: hagen.laux@naspa.de Gewerbekundenberater Region Nord

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau!

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Erfolgreich selbstständig mit einer wissensorientierten Dienstleistung Info-Nachmittag, 13. November 2008, Trier Wer soll das bezahlen? Tipps & Hilfen zur

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold.

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung. Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015. Udo Neisens Sparkasse Paderborn-Detmold. Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung Finanzierung mit der Hausbank 12.05.2015 Sparkasse Seite 1 Existenzgründungsberater Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land

Mehr

Gründer- und Nachfolgetag am 19. Juni 2015 in Köln. Ohne Moos nichts los - Öffentliche Finanzierungshilfen

Gründer- und Nachfolgetag am 19. Juni 2015 in Köln. Ohne Moos nichts los - Öffentliche Finanzierungshilfen Gründer- und Nachfolgetag am 19. Juni 2015 in Köln Ohne Moos nichts los - Öffentliche Finanzierungshilfen Gliederung Einleitung Grundsätze der öffentlichen Förderung Finanzierungsbeispiele Fördermöglichkeiten

Mehr

Unternehmensnachfolge im Handwerk

Unternehmensnachfolge im Handwerk Unternehmensnachfolge im Handwerk Förderprogramme und Finanzierungshilfen, Begleitung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgen 10. Oktober 2015 Gerald Rodermund Berater Förderkredite Agenda. 1. Ihr

Mehr

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des

Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Finanzierungshilfen für mittelständische Unternehmen in NRW Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung Hilfen für den Mittelstand des Wirtschaftsclubs Köln am 09. Februar 2010 in Köln Gliederung Die

Mehr

Wann kann ein Förderkredit sinnvoll

Wann kann ein Förderkredit sinnvoll Finanzierungswege für Gründer und Start-Ups Wann kann ein Förderkredit sinnvoll sein und welche gibt es? Klaus Kessler, Stadtsparkasse Wuppertal Agenda Gründungsvoraussetzungen Vorbereitung auf das Bankengespräch

Mehr

Finanzierung von Existenzgründungen

Finanzierung von Existenzgründungen Finanzierung von Existenzgründungen Inhaltsübersicht Der Geschäftsplan / Businessplan Weitere notwendige Finanzierungsunterlagen Sonstige Aspekte bei der Existenzgründung Finanzierungsarten und Mittelgeber

Mehr

Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus

Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus Viersener Existenzgründertag im Süchtelner Weberhaus 25.09.2010 1 Volksbank Stefan Schill - Firmenkundenbetreuer Instrumente der öffentlichen Förderung Öffentliche Förderprogramme - Finanzierungsschwerpunkte

Mehr

Öffentliche Förderprogramme für junge Unternehmen

Öffentliche Förderprogramme für junge Unternehmen Mentoring IHK Köln: Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für junge Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik am 21. März 2011 in Köln Öffentliche Förderprogramme

Mehr

NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen. Referent: Thimo Frielinghaus

NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen. Referent: Thimo Frielinghaus NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen Referent: Thimo Frielinghaus Agenda 1. Grundlage: Der Businessplan 2. Struktur von öffentlichen Finanzierungshilfen 3. Fördervoraussetzungen 4. ausgewählte Förderprogramme

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen?

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 066 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

Förderung von Existenzgründer der gewerblichen Wirtschaft

Förderung von Existenzgründer der gewerblichen Wirtschaft BayernLB, Abteilung Fördergeschäft, Iris Gügel Förderung von Existenzgründer der gewerblichen Wirtschaft 07/2009 Agenda 1. Einführung in die Förderung der gewerblichen Wirtschaft 2. Grundsätzliches zur

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Finanzierungsquellen u. öffentliche Fördermittel für Existenzgründer in Freien Berufen Carmen Haupt Sparkasse Bamberg 1. Kontaktaufnahme mit Kreditinstitut 2. Benötigte Unterlagen

Mehr

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Stuttgart, 01.04.2011 NewCome Andreas Beitzen KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn 3.600 Mitarbeiter

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr

Die Gründungsförderung der KfW

Die Gründungsförderung der KfW Die Gründungsförderung der KfW Potsdam, 13. März 2014 Ute Hauptmann Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner: Refinanzierung: Rating:

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmöglichkeiten der KfW- und der NRW.Bank

Öffentliche Finanzierungsmöglichkeiten der KfW- und der NRW.Bank Ideensommer im Kreis Steinfurt Wachstum durch innovative Ideen Öffentliche Finanzierungsmöglichkeiten der KfW- und der NRW.Bank Vortrag am 22.08.2006 im Gründer- und Innovationspark Steinfurt Sonja Trispel

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW)

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Gründungs- und Wachstumsfinanzierung sowie Liquiditätshilfemaßnahmen (GuW) Was wird gefördert? Investitionen in Anlagevermögen und Betriebsmittel sowie Liquiditätshilfemaßnahmen. Wer ist antragsberechtigt?

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Gründung Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Existenz 2015 Referentin: Christine Beck 14. März 2015 12. Juli 2014 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank

Mehr

Merkblatt. Gründen. ERP-Gründerkredit - Universell. Programmnummer 068. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Gründen. ERP-Gründerkredit - Universell. Programmnummer 068. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 068 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

Gründerpersönlichkeit und Finanzierung

Gründerpersönlichkeit und Finanzierung Gründerpersönlichkeit und Finanzierung Referent: Philip Wittkamp Agenda 1. Was zeichnet eine Gründerpersönlichkeit aus? 2. Finanzierungsvoraussetzungen 3. Beratungsansatz der Stadtsparkasse Düsseldorf

Mehr

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen

Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Fördermittel-Navigator Für Gründer und junge Unternehmen Ihr Ziel erfolgreich selbstständig Wie Sie mit der KfW Ihre Vision verwirklichen Die Zahlen sprechen für sich: Laut KfW-Gründungsmonitor 2014 haben

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

Ahlener Beratergipfel am 21. Juni 2010. Die NRW.BANK -Ihr Partner für öffentliche Förderung

Ahlener Beratergipfel am 21. Juni 2010. Die NRW.BANK -Ihr Partner für öffentliche Förderung Ahlener Beratergipfel am 21. Juni 2010 Die NRW.BANK -Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Zinsoptimierung 4. Risikoteilung 5. Eigenkapitalfinanzierung

Mehr

Erfolgreich selbstständig werden und bleiben

Erfolgreich selbstständig werden und bleiben Andreas Brünjes Sparkasse KölnBonn Jürgen Daamen KfW Bankengruppe Erfolgreich selbstständig werden und bleiben - Die optimale Finanzierung Erfolgreich selbstständig werden und bleiben - Die optimale Finanzierung

Mehr

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen

Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW. Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Welche Finanzierungshilfen gibt es? Öffentliche Förderprogramme der ISB und KfW Forum für Existenzgründer und junge Unternehmen Industrie- und Handelskammer Koblenz 15. November 2014 Heiko Merz www.isb.rlp.de

Mehr

Aktuelle ILB-Programme zur Finanzierung von Investitionsvorhaben. Heinrich Weißhaupt, Schönwalde 04.April 2011

Aktuelle ILB-Programme zur Finanzierung von Investitionsvorhaben. Heinrich Weißhaupt, Schönwalde 04.April 2011 Platz für Foto Aktuelle ILB-Programme zur Finanzierung von Investitionsvorhaben Vortragende Seite 2 Agenda Aktuelle Änderungen 2011 in der GRW-Förderung der Gewerblichen Wirtschaft Neues zum Brandenburgkredit

Mehr

Merkblatt Beraterförderung

Merkblatt Beraterförderung Merkblatt Beraterförderung Unsere Beratung kann gefördert werden. Wir verstehen uns als Unterstützer Ihres Unternehmenserfolges. Dazu zählt für uns nicht nur die fachliche und methodische Begleitung, sondern

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11. NBank Engagement für Niedersachsen Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang

Mehr

Merkblatt. Gründen. ERP-Kapital für Gründung. Programmnummer 058. Förderziel. Förderziel. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Gründen. ERP-Kapital für Gründung. Programmnummer 058. Förderziel. Förderziel. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 058 Nachrangkapital für Existenzgründer und Jungunternehmer Förderziel Das ermöglicht Gründern sowie Freiberuflern und Mittelständlern, die noch keine 3 Jahre am Markt aktiv sind (Aufnahme

Mehr

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015

MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank. Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 MikroSTARTer Niedersachsen Das neue Förderprogramm der NBank Stefan Baumann, Oldenburg 21.09.2015 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang Einbindung der regionalen

Mehr

22. Nordfriesischer Existenzgründertag, 07.09.2012 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden

22. Nordfriesischer Existenzgründertag, 07.09.2012 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden 22. Nordfriesischer Existenzgründertag, 07.09.2012 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden Seite: 1 Finanzierung Ihrer Existenzgründung Rating Finanzierung und Absicherung

Mehr

Sparkassen-Finanzgruppe. Wenn s um Geld geht. Sparkasse. Existenzgründung Schritt für Schritt zum Erfolg. Fördermittel für Existenzgründer

Sparkassen-Finanzgruppe. Wenn s um Geld geht. Sparkasse. Existenzgründung Schritt für Schritt zum Erfolg. Fördermittel für Existenzgründer Sparkassen-Finanzgruppe Wenn s um Geld geht Sparkasse Existenzgründung Schritt für Schritt zum Erfolg Fördermittel für Existenzgründer 3 Inhalt 4 Unsere Starthilfe für Ihre Unternehmensgründung ein Überblick

Mehr

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung Finanzierungshilfen zur Existenzgründung [Inhaltsverzeichnis] 1. Allgemeines 2. Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer 3. Voraussetzungen 4. Antragstellung 5. Existenzgründungsdarlehen 6. Bürgschaften

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Fürstenfeldbruck, 3. Juli 2010 Existenz 2010 Susanne Müller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und sichere Finanzierung.

Mehr

- optimal finanzieren. Jochen Oberlack 12. November 2008

- optimal finanzieren. Jochen Oberlack 12. November 2008 Investitionsvorhaben - optimal finanzieren Jochen Oberlack 12. November 2008 1 Mezzanine-Produkte 3-Säulen-Modell: Unternehmerkapital (wird 2009 modifiziert) II. I. Unternehmerkapital Gründung Unternehmerkapital

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Existenz 2014, MOC Referent: Christine Beck 15. November 2014 15. November 2014 1 Agenda Vorstellung der LfA Kerngeschäftsfelder

Mehr

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Präsentationstitel formell Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Uwe Steffen Titel der Präsentation Ministerium für Wirtschaft 1 Brandenburgkredit Mikro Basiert

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Darmstadt, 01. September 2010 Finanzierungsangebote der KfW für kreative Gründer und Unternehmer Silke Apel Prokuristin Unsere Leistung

Mehr

Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011

Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011 Fördermöglichkeiten für Unternehmen Carola Eckold, Mittenwalde, 19.01.2011 Vortragende Seite 2 Agenda Brandenburg-Kredit Mezzanine Brandenburgkredit für den Mittelstand (BKM) Brandenburgkredit Liquiditätssicherung

Mehr

KfW-Gründerkredit - StartGeld (065)

KfW-Gründerkredit - StartGeld (065) KfW-Gründerkredit - StartGeld (065) Stand 04/2011, Bestellnummer 600 000 1790 Merkblatt - Förderkredite für Existenzgründer mit einem Fremdfinanzierungsvolumen bis 100.000 Euro Mit dem KfW-Gründerkredit

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Gewerbliche für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Mehr

24. Nordfriesischer Existenzgründertag, 30.1.2015 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden

24. Nordfriesischer Existenzgründertag, 30.1.2015 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden Nord-Ostsee Sparkasse 24. Nordfriesischer Existenzgründertag, 30.1.2015 Finanzierung der Existenzgründung Gesa Wichmann, Vertriebsleiterin Firmenkunden Finanzierung Ihrer Existenzgründung Rating Finanzierung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Fördermöglichkeiten für Existenzgründer und Jungunternehmer Harald Karger WiReGo Gründungstag Region Goslar Goslar, 14.11.2014 Kapital für die Gründungsfinanzierung Eigenkapital

Mehr

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken?

Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? ERP-KaPItal für GRündunG Sie möchten Ihre finanzierungsstruktur stärken? die Zukunftsförderer das starke argument für Ihr Vorhaben ein nachrangdarlehen Mit dem ERP-Kapital für Gründung bietet die KfW Ihnen

Mehr

Finanzierung. Oliver Grünwald. Existenzgründungsbetreuer. Stadtsparkasse München

Finanzierung. Oliver Grünwald. Existenzgründungsbetreuer. Stadtsparkasse München Finanzierung Oliver Grünwald Existenzgründungsbetreuer Stadtsparkasse München Finanzierung? Wie viel meines eigenen Geldes soll ich einbringen? Welche anderen Geldgeber können mein Vorhaben unterstützen?

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Köln, 02. Juli 2010 Gründer- und Nachfolgetag 2010 USK Unternehmer START Köln e. V. Kathrin Seidel Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare

Mehr

Merkblatt - Stand September 2004

Merkblatt - Stand September 2004 SAARLÄNDISCHE INVESTITIONSKREDITBANK AG 1.4 Gründungs- und Wachstumsfinanzierung - Saarland (GuW - Saarland) Merkblatt - Stand September 2004 Antragsberechtigte - Existenzgründer im Bereich der gewerblichen

Mehr

Finanzierung einer Existenzgründung

Finanzierung einer Existenzgründung Finanzierung einer Existenzgründung Daten Fakten Möglichkeiten 25.10.2007 Inhaltsverzeichnis I Einleitung Seite 3 II Wer fördert? Seite 4 III Public Capital Seite 5 IV Private Capital Seite 14 V Sonderfall:

Mehr

Berlin Kredit. - Merkblatt -

Berlin Kredit. - Merkblatt - Berlin Kredit - Merkblatt - Berlin Kredit fördert Wachstumsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen mit Darlehen aus Mitteln der Investitionsbank Berlin (IBB) und des Europäischen Fonds für Regionale

Mehr

Öffentliche Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW am Beispiel einer Unternehmensübernahme. im Kammerbezirk der IHK Arnsberg

Öffentliche Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW am Beispiel einer Unternehmensübernahme. im Kammerbezirk der IHK Arnsberg Öffentliche Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW am Beispiel einer Unternehmensübernahme im Kammerbezirk der IHK Arnsberg Welche Vorteile bieten öffentliche Förderprogramme? Liquidität günstige

Mehr

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen?

Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Sie wollen neue Finanzierungswege gehen? Mit uns können Sie rechnen. UNTERNEHMERKAPITAL. DIE KAPITALSPRITZE, DIE IHRE FINANZIERUNGSSTRUKTUR STÄRKT. Mit der innovativen Produktfamilie Unternehmerkapital

Mehr

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r )

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F r a n k S c h a a f 2 6. 1 0. 2 0 1 3 www.isb.rlp.de Besonderheiten einer Unternehmensnachfolge

Mehr

Damit belegen sie den bestimmungsgemäßen Einsatz Ihrer beantragten Finanzmittel. wie Maschinen, Geräte, Einrichtungen, Betriebsfahrzeuge)

Damit belegen sie den bestimmungsgemäßen Einsatz Ihrer beantragten Finanzmittel. wie Maschinen, Geräte, Einrichtungen, Betriebsfahrzeuge) Die Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg und des Bundes für Gründerinnen und Gründerhelfen Ihnen beim Start und später beim Ausbau oder der Sicherung Ihres jungen Unternehmens. Wichtige Hinweise

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Wiesbaden,11.06.2010 Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge Walter Schiller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und

Mehr

Sie planen investitionen in einer förderregion?

Sie planen investitionen in einer förderregion? erp-regionalförderprogramm Sie planen investitionen in einer förderregion? die Zukunftsförderer das Wichtigste auf einen Blick gefördert werden Erwerb von Grundstücken und Gebäuden Gewerbliche Baukosten

Mehr

MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN

MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN Nr. 6 MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell

Mehr

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW!

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Neubrücke, 12.09.2012 8. Solartagung Rheinland-Pfalz Daniela Korte KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn

Mehr

Saarländische Investitionskreditbank AG

Saarländische Investitionskreditbank AG Fördermöglichkeiten der SIKB bedarfsgerechte Finanzierungen unter Einbindung von Förderkrediten, Bürgschaften und Beteiligungen Saarbrücken, 1. Dezember 2011 Förderbank des Saarlandes Aktionäre sind das

Mehr

Finanzierung. Das Bankgespräch / öffentliche Förderdarlehen. Oliver Grünwald. Existenzgründungsbetreuer. Stadtsparkasse München

Finanzierung. Das Bankgespräch / öffentliche Förderdarlehen. Oliver Grünwald. Existenzgründungsbetreuer. Stadtsparkasse München Finanzierung Das Bankgespräch / öffentliche Förderdarlehen Oliver Grünwald Existenzgründungsbetreuer Stadtsparkasse München Finanzierungsquellen Familie (z.b. Ehepartner, Eltern) Sparkasse/Bank Förderinstitute

Mehr

Tipps für Ihre Existenzgründung

Tipps für Ihre Existenzgründung Tipps für Ihre Existenzgründung Lena Buckentin Unternehmenskundenbetreuerin 09. März 2011 Die Volksbank als große Regionalbank in OWL Unsere Bank in Zahlen: 3,7 Mrd. Bilanzsumme 2,5 Mrd. Kundenkredite

Mehr