ebsoft unterstützt GHS Globally Harmonised System

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ebsoft unterstützt GHS Globally Harmonised System"

Transkript

1 Neu von ebsoft: Kennzeichnungs-Modul für GHS Das webbasierende ebsoft-standard-kennzeichnungs-system wurde so erweitert, daß die erforderlichen Gefahrstoffetiketten wahlweise sowohl nach den zur Zeit gültigen EU als auch nach den GHS- Vorschriften, in über 30 Sprachen, generiert werden können. Die ebsoft-label-systeme, welche in namhaften Firmen für die unterschiedlichsten Aufgaben in der Kennzeich-nung und Verfolgung von Logistikabläufen eingesetzt werden, können vom lokalen Einzelplatzsystem bis zum globalen Printserver-System im Intranetz oder im Internet eingesetzt werden. Sie lassen sich auf einfache Weise in bestehende Arbeitsabläufe und bestehende EDV- Systeme integrieren. Hierfür werden eine Standardschnittstellen bereitgestellt. Anhand eines Beispiels soll die Funktionsweise des Systems erklärt werden. (Manueller Ablauf): Im Beispiel soll ein Produkt mit Materialnummer 0002 soll für den Sprachraum deutsch, englisch, französisch mit Produkt- Gefahrstoff-, Gefahrgutetiketten gekennzeichnet werden. Nachdem die Eingabe der Materialnummer erfolgt ist und die Daten für Charge und Mindesthaltbarkeitsdatum ergänzt wurden, werden alle Informationen aus der SQL-DB, die für die Kennzeichnung von Produkt-Gefahrstoff (EU-GHS), Gefahrgut, und sonstige Etiketten erforderlich sind, im System bereitgestellt. Es können je nach Anforderung des Users alle Etikettensorten einzeln, oder als Kombietikett generiert werden. Im vorliegenden Beispiel werden die Etiketten einzeln abgerufen.

2 Farblaserdrucker mit 26 Seiten pro Minute für Formate von: Abmessung:70 mm x 138 mm bis Max. Abmessung :356 mm x 216 mm. Der Drucker eignet sich besonders gut für Etikettendruck. Er kann mit bis zu 3 Zusatzschächten ausgestattet werden. Preis ab o. MWST. Farblaserdrucker : TA Das System generiert daraus folgendes Produktetikett mit Barcodeinfos: Produkt - Gefahrstoff (EU) / (GHS)- Gefahrgut-, Versand- und Kundenetiketten gedruckt werden. Die Etiketten können getrennt, einzeln oder zusammen als Kombietiketten erzeugt werden. (Ist abhängig vom Organisationsablauf des einzelnen Users). Für den Druck können sowohl Thermotransfer-als auch Laserdrucker eingesetzt werden. Bei manueller Kennzeichnung wird der Einsatz von DIN A4 Farblaserdrucker (TYP CLP 4626) mit Universalkassetten empfohlen. Nach Drücken des Printbuttons wird das Produktetikett ( wird nach Kundenwunsch erstellt) generiert (Dieses kann nach Kundenwunsch erstellt werden)

3 Beispiel: Kundenetikett: Über die obigen Reiter können die einzelnen Etikettentypen wie Gefahrstoff-, Gefahrgut- Logistik-, Barcodeetiketten (VDA oder EAN128) etc. abgerufen werden. Mit dem Reiter Gefahrstoff wir folgende Maske angezeigt: Der Anwender kann auswählen, ob ein EU-Etikett (alte Verordnung) oder ein GHS-Etikett gedruckt werden soll. Default mäßig kann der Etikettentyp voreigestellt werden.

4 Beispiel eines Etikettendrucks mit Farblaserdrucker: Von ebsoft werden für das GHS-System Daten und Programme bereitgestellt, um Gefahrstoffetiketten gemäß der GHS-Verordnung zu erstellen: GHS-Piktogramme: Signalwörter werden bei Bedarf in über 30 Sprachen bereitgestellt o Gefahr o Warnung Gefahrenhinweise, sind mit den R-Sätzen vergleichbar und werden bei Bedarf in über 30 Sprachen bereitgestellt.

5 Verwaltung der H-Sätze: Aufbau des Phrasen-Schlüssels Gefahrenhinweise: H 3 01 laufende Nummer Gruppierung 2 = Physikalische Gefahren 3 = Gesundheitsgefahren 4 = Umweltgefahren steht für Gefahrenhinweis (Hazard Statement)

6 Sicherheitshinweise, sind mit den S-Sätzen vergleichbar und werden bei Bedarf in über 30 Sprachen bereitgestellt. Maske für Verwaltung der P-Sätze: Aufbau des Phrasenschlüssels-Schlüssels (Sicherheitshinweise): P 1 04 laufende Nummer Gruppierung 1 = Allgemein 2 = Vorsorgemaßnahmen 3 = Empfehlungen 4 = Lagerhinweise 5 = Entsorgung steht für Sicherheitshinweis (Precautionary Statement)

7 Aufbau des Gefahrenhinweis-Schlüssels: Die Liste der harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe der EU werden im Standardsystem in über 30 Sprachen bei Bedarf bereitgestellt. Die Stoffe werden unter folgenden Schlüssel Index-Nr. EG-Nr. CAS-Nr. in der Datenbank mit der dazugehörigen chemischen Bezeichnung gespeichert. Bei Bedarf können diese in über 30 Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Die nachfolgende Maske zeigt die Verwaltung der Stoffnamen mit den dazugehörigen Schlüsseln in den gewünschten Sprachen.

8 Mit der nachfolgenden Maske lassen sich die Substanzen mit der Einstufung nach den Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG (bisher gültige Verordnung) verwalten: Mit der nachfolgenden Maske lassen sich die Substanzen gemäß der Einstufung nach GHS. (VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008) vom 16.Dezember 2008) verwalten:

9 Von ebsoft wird die Liste der harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe im Standardsystem mit den Einstufung- und Kennzeichnungsvorschriften bereitgestellt. In den Gefahrenkategorien 1..8 der Substanzen werden in den Datenfelder die Gefahrenpiktogramme, Signalwörter, H-Phrasen und P-Phrasen einzeln aufgeführt und mit Hilfe eines von ebsoft bereitgestelltem Konverters für die Kennzeichnung des Gefahrstoffetiketts umgesetzt. In den meisten Fällen ist die Anzahl aller aufgeführten P-Sätze in den einzelnen Gefahrenkategorien sehr umfangreich. Die vorgeschlagenen Phrasen können vom Benutzer durch Substitution reduziert werden. Wähle mit obigem Reiter EU Substanz GHS Substanz die unten dargestellte Maske aus: In Klassifikationszeile1 muss noch der H224- oder H225-Satz ergänzt werden. Drückt man anschließend den Button Daten übertragen, wird die nachfolgende Maske angezeigt. Es werden alle vorgeschlagenen P-Sätze angezeigt. Die erforderlichen P-Sätze werden mit der Maus ausgewählt Drückt man den obigen Reiter Zurück erscheint die Ausgangsmaske, in der im Abschnitt GHS-Klassifikation alle Kennzeichnungsdaten für das GHS-Etikett angezeigt werden.

10 Mit dem Button Print lassen sich die gewünschten Etiketten drucken. Mehr Info zum aktuellen Labelsystem können Sie unter abrufen.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz Arbeits- und Gesundheitsschutz GHS (= Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals ) Weltweite Harmonisierung der Gefahrenkommunikation von chemischen Produkten Erstellt von

Mehr

Informationen zur GHS Verordnung

Informationen zur GHS Verordnung Informationen zur GHS Verordnung Sehr geehrte Kunden, bitte kennzeichnen Sie Ihre UN Kanister unter Berücksichtigung der neuen GHS Verordnung. 2.1. GHS-Verordnung die neue Gefahrstoffkennzeichnung Ziel

Mehr

REACH, CLP und GHS Wichtige Informationen zu den neuen Regelungen im Überblick

REACH, CLP und GHS Wichtige Informationen zu den neuen Regelungen im Überblick REACH, CLP und GHS Wichtige Informationen zu den neuen Regelungen im Überblick Mit dieser Kundeninformation möchten wir Sie auf die neue weltweit einheitliche Verordnung, Globally Harmonized System (GHS)

Mehr

chemplus GHS/CLP - Systemetiketten

chemplus GHS/CLP - Systemetiketten GHS/CLP - Systemetiketten Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zu Mindestgrößen, Formaten und den Standardinhaltsangaben auf unseren Systemetiketten. Unser Etiketten bestehen

Mehr

GHS Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

GHS Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien GHS Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Ein erster Überblick Seite 1 GHS BAuA-Info: Zukünftige EU-Verordnung auf Basis des GHS (Global

Mehr

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Verbraucherschutz. 254 Tage 12 Stunden 20 Minuten

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Verbraucherschutz. 254 Tage 12 Stunden 20 Minuten 254 Tage 12 Stunden 20 Minuten Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Gefahrguttag Luzern 19.9.2014 H. Bürgy Inhalt GHS, das System der UN CLP in Europa Umsetzung

Mehr

Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Marc Stiefer

Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Marc Stiefer Global Harmonized System Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Marc Stiefer Bekannte Kennzeichnungssysteme ADR für Gefahrgut im Strassenverkehr RID für Gefahrgut

Mehr

Diese Verordnung gilt nicht für... Abfall im Sinne der Richtlinie 2006/12/EG des Europäischen Parlaments...

Diese Verordnung gilt nicht für... Abfall im Sinne der Richtlinie 2006/12/EG des Europäischen Parlaments... CLP/GHS Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen Folie 1 CLP/GHS Diese Verordnung gilt nicht für... Abfall im Sinne der Richtlinie 2006/12/EG des Europäischen Parlaments... Aber:

Mehr

GHS Globales Harmonisiertes System

GHS Globales Harmonisiertes System Wasserfachmann 11. Januar 2012 Zürich GHS Globales Harmonisiertes System Ergänzung zum Chemikaliengesetz Otto Wyss 1 Gefahr erkennen Die Gefahr, die von einer Substanz oder einem Substanzgemisch ausgeht,

Mehr

Die neue internationale Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS

Die neue internationale Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS Die neue internationale Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS Um Unterschiede in den international existierenden Systemen der Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien aufzuheben und um den Standard

Mehr

GHS - Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

GHS - Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien GHS - Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Firmenprofil Systemhaus für automatische Datenkommunikation Beratung, Entwicklung, Programmierung und Installation von

Mehr

Arbeitsgruppe: Gefahrstoffe bei der Bezirksregierung Düsseldorf - Dezernat 46 -

Arbeitsgruppe: Gefahrstoffe bei der Bezirksregierung Düsseldorf - Dezernat 46 - Arbeitsgruppe: Gefahrstoffe bei der Bezirksregierung Düsseldorf - Dezernat 46 - * * bzw. CLP-Verordnung: Regulation of Classification, Labelling and Packaging of Substances and Mixtures I. Allgemeine Einführung

Mehr

Kundeninformation Kennzeichnung von Atemluftflaschen nach CLP

Kundeninformation Kennzeichnung von Atemluftflaschen nach CLP Kundeninformation Kennzeichnung von Atemluftflaschen nach CLP Sehr geehrter Kunde unserer Atemluftflaschen, nachdem im Jahre 2002 in Deutschland als Umsetzung einer europäischen Richtlinie die Betriebssicherheitsverordnung

Mehr

Das neue Chemikalienrecht

Das neue Chemikalienrecht Das neue Chemikalienrecht Was ändert sich und wie lange gilt es? Folie Nr. 1 von 29 Chemikalienrecht eine kleine Einführung Europa Deutschland REACH (1907/2006) ChemG CLP (1272/2008) GefStoffV Folie Nr.

Mehr

Neue Kennzeichnung für Gefahrstoffe

Neue Kennzeichnung für Gefahrstoffe Neue Kennzeichnung für Gefahrstoffe Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien () Die CLP-Verordnung Chemische Stoffe und Gemische werden künftig weltweit nach identischen

Mehr

Rohstoffe. Weiterführende Informationen finden Sie im Handbuch zu ChemGes.

Rohstoffe. Weiterführende Informationen finden Sie im Handbuch zu ChemGes. Rohstoffe Weiterführende Informationen finden Sie im Handbuch zu ChemGes. Hintergrundinformationen Die Datenbank von ChemGes enthält ca. 15.000 Rohstoffe Die Daten zu diesen Rohstoffen stammen aus offiziellen

Mehr

GHS. Ein weltweit harmonisiertes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für das Inverkehrbringen und den Transport

GHS. Ein weltweit harmonisiertes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für das Inverkehrbringen und den Transport GHS Ein weltweit harmonisiertes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für das Inverkehrbringen und den Transport UN - GHS GHS Globally Harmonized System of Classification an Labeling of Chemicals Erstellt

Mehr

Gefahrstoffkennzeichnung GHS

Gefahrstoffkennzeichnung GHS Gefahrstoffkennzeichnung GHS Rita Pfattheicher / Klaus Wünsche SG Arbeitssicherheit www.as.zuv.uni-erlangen.de Februar 2011 Bisher 7 Gefahrensymbole 68 Gefahrenhinweise (R-Sätze) 64 Sicherheitsratschläge

Mehr

Weltweit einheitliche Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

Weltweit einheitliche Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien GHS Weltweit einheitliche Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien April 2009 0 GHS ist ein Arbeitspapier der UN, das bedeutet Globally Harmonised System on Classification, Labelling and Packaging

Mehr

Gefahrstoffverordnung 2010

Gefahrstoffverordnung 2010 GHS [1] BGBl.1 Nr. 59 v. 30.11.2010 S. 1643 CLP Gefahrstoffverordnung 2010 TRGS DGUV Information 213-850 1 Europäische Union weltweit Hersteller/Lieferanten/Importeure Internationales Gefahrstoffrecht

Mehr

IHK-Forum Arbeitsschutz 2014

IHK-Forum Arbeitsschutz 2014 IHK-Forum Arbeitsschutz 2014 Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen Welche Änderungen kommen durch GHS/CLP? Einstufung und Kennzeichnung Der Hersteller oder Einführer hat Stoffe und Zubereitungen

Mehr

- GHS - Das neue Kennzeichnungs- und Einstufungssystem für Gefahrstoffe

- GHS - Das neue Kennzeichnungs- und Einstufungssystem für Gefahrstoffe - GHS - Das neue Kennzeichnungs- und Einstufungssystem für stoffe Gefährlichkeitsmerkmale und Kennzeichnung nach GHS im Vergleich zum bisherigen System GHS Globally Harmonised System of Classification

Mehr

GHS-Verordnung. Erich Schmidt Verlag. Praxisleitfaden zur Einführung des neuen Einstufungs- und Kennzeichnungssystems gefährlicher Stoffe

GHS-Verordnung. Erich Schmidt Verlag. Praxisleitfaden zur Einführung des neuen Einstufungs- und Kennzeichnungssystems gefährlicher Stoffe GHS-Verordnung Praxisleitfaden zur Einführung des neuen Einstufungs- und Kennzeichnungssystems gefährlicher Stoffe von Dr. Ulrich Welzbacher Erich Schmidt Verlag Bibliografische Information der Deutschen

Mehr

Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien Unterschiede zum alten Recht

Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien Unterschiede zum alten Recht Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien Unterschiede zum alten Recht AOT, ; Wien GHS Implementierung in der EU VERORDNUNG (EG) Nr. 272/2008 zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung

Mehr

Die neue CLP-Verordnung was ändert sich?

Die neue CLP-Verordnung was ändert sich? Landesarbeitskreis für Arbeitssicherheit Lüneburg Die neue CLP-Verordnung was ändert sich? 11. Mai 2010 Referentin: Heike Lüskow, Ökopol GmbH Hamburg Übersicht Warum GHS-System, Geschichte? Was ändert

Mehr

Neue Kennzeichnung von Atemluftflaschen

Neue Kennzeichnung von Atemluftflaschen Neue Kennzeichnung von Atemluftflaschen Die CLP-Verordnung und ihre Auswirkungen für die Feuerwehren 18. Fachtagung Atemschutz der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen am 19.02.2015 Zur

Mehr

Umsetzung der CLP Verordnung in der betrieblichen Praxis Arbeitshilfen, Leitfäden, Tools Betriebliche Umsetzungskonzepte. chemischen Industrie tätig

Umsetzung der CLP Verordnung in der betrieblichen Praxis Arbeitshilfen, Leitfäden, Tools Betriebliche Umsetzungskonzepte. chemischen Industrie tätig Umsetzung der CLP Verordnung in der betrieblichen Praxis Arbeitshilfen, Leitfäden, Tools Betriebliche Umsetzungskonzepte Oktober 2009 Zur Person: Hubert Oldenburg Qualifikation: Seit 1982: Seit 1997: Fachgebiete:

Mehr

GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen

GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen CLP-Verordnung (Regulation on Classification, Labelling and Packaging of Substances and Mixtures)

Mehr

GloballyHarmonisedSystem

GloballyHarmonisedSystem GloballyHarmonisedSystem Auswirkungen auf den Arbeitsalltag Allgemeine Infoveranstaltung für Mitarbeiter (Unterweisung) GHS Auswirkungen auf den Arbeitsalltag Allgemeine Infoveranstaltung für Mitarbeiter

Mehr

Neues im Umweltrecht CLP-Verordnung und Folgen des Fristenablaufs Mitte 2015. IHK-Seminare: Neues im Umweltrecht Februar 2015

Neues im Umweltrecht CLP-Verordnung und Folgen des Fristenablaufs Mitte 2015. IHK-Seminare: Neues im Umweltrecht Februar 2015 Neues im Umweltrecht CLP-Verordnung und Folgen des Fristenablaufs Mitte 2015 IHK-Seminare: Neues im Umweltrecht Februar 2015 Überblick CLP-Verordnung CLP-Verordnung und Übergangsfristen Einstufung von

Mehr

GHS. Globally Harmonised System of Classification and Labelling of Chemicals. Abt. Sicherheitswesen Dr. Markus Hoffmann

GHS. Globally Harmonised System of Classification and Labelling of Chemicals. Abt. Sicherheitswesen Dr. Markus Hoffmann GHS Abt. Sicherheitswesen Dr. Markus Hoffmann Globally Harmonised System of Classification and Labelling of Chemicals GHS VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 16.

Mehr

GHS Ein System für die Welt!?

GHS Ein System für die Welt!? GHS Ein System für die Welt!? Umsetzung in Europa (CLP) und im Rest der Welt siemens.com/answers Einführung 2 Europa - CLP 8 USA - 17 Vergleich CLP - 21 China 24 Resümee 26 Seite 2 Einführung GHS Globally

Mehr

Alte Gefahren neue Zeichen

Alte Gefahren neue Zeichen Alte Gefahren neue Zeichen Partieführerschulung 2011 1 GHS System GHS Globally Harmonized System Angleichung von Einstufungskriterien Global einheitliches System zur Gefahrenkennzeichnung Partieführerschulung

Mehr

GHS. Ein weltweit harmonisiertes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für das Inverkehrbringen und den Transport

GHS. Ein weltweit harmonisiertes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für das Inverkehrbringen und den Transport GHS Ein weltweit harmonisiertes Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für das Inverkehrbringen und den Transport UN - GHS GHS Globally Harmonized System of Classification an Labeling of Chemicals Erstellt

Mehr

Beckensteine Fichte 1

Beckensteine Fichte 1 Beckensteine Fichte 1 Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Pflichten nach CLP-VO ECHA-Aktivitäten

Pflichten nach CLP-VO ECHA-Aktivitäten Pflichten nach CLP-VO ECHA-Aktivitäten Lars Tietjen 1 Einstufung und Kennzeichnung für Kunststoffrecycler nach CLP-VO Stand der Aktivitäten ECHA zur Schaffung eines Leitfadens zu Abfall und zurückgewonnene

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Druckdatum: 11.05.2015 Materialnummer: j4001_sd Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktindentifikator Relevante identifizierte Verwendung des Stoffes

Mehr

Neue Einstufungs- und Kennzeichnungsregeln durch das Global Harmonisierte System (GHS)

Neue Einstufungs- und Kennzeichnungsregeln durch das Global Harmonisierte System (GHS) Neue Einstufungs- und Kennzeichnungsregeln durch das Global Harmonisierte System (GHS) Ralf John Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin FB 4 "Sicherheit und Gesundheit bei chemischen und biologischen

Mehr

Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis

Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis EG-Richtlinien über Gefahrstoffe Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis Zu Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe und gefährlicher Zubereitungen GHS/CLP Chemikaliengesetz Zu

Mehr

GHS - GLOBAL HARMONISIERTES SYSTEM

GHS - GLOBAL HARMONISIERTES SYSTEM GHS - GLOBAL HARMONISIERTES SYSTEM zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien GHS ist ein von den Vereinten Nationen (UN) vorgeschlagenes System für die weltweit einheitliche Einstufung und Kennzeichnung

Mehr

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Die wichtigsten Änderungen durch GHS

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Die wichtigsten Änderungen durch GHS Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Neues Einstufungssystem Gefahrenklasse: Art der physikalischen Gefahr, der Gefahr für die menschliche Gesundheit oder der Gefahr

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Seite: 1 / 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) ABSCHNITT 1: Bezeichnung s Stoffs bzw. s Gemischs und s

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT Gemäß 1907/2006/EG (REACH)

SICHERHEITSDATENBLATT Gemäß 1907/2006/EG (REACH) 1. STOFF / ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktidentifikator : Argon, verdichtet Handelsname : Argon S 4.6 Sicherheitsdatenblatt-Nummer Chemische Bezeichnung Chemische Formel Registrierungsnummer

Mehr

Auf dem Weg zu sicheren Chemikalien Die Entwicklung des Chemikalien-/ Gefahrstoffrechts von 2000-2015

Auf dem Weg zu sicheren Chemikalien Die Entwicklung des Chemikalien-/ Gefahrstoffrechts von 2000-2015 Auf dem Weg zu sicheren Chemikalien Die Entwicklung des Chemikalien-/ Gefahrstoffrechts von 2000-2015 Sächsischer Betriebsärztetag 2011 Dr. Erhard Schmidt 22.06.2011 Die Gefahrstoffverordnung zwischen

Mehr

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Regionaler Infoanlass SG 18. März 2014 Inhalt GHS, das System der UN / CLP in Europa Umsetzung in der Schweiz Überblick: Einstufen

Mehr

Das neue Chemikalienrecht Information, Pflichten und Prävention in der Praxis

Das neue Chemikalienrecht Information, Pflichten und Prävention in der Praxis Das neue Chemikalienrecht Information, Pflichten und Prävention in der Praxis Matthias Mettke Swiss TS Technical Services AG Richtistrasse 15 8304 Wallisellen Gefahrstoff- und Gefahrgutexperte 4. Teilrevision

Mehr

Gefahrstoff- und Chemikalien-Etiketten Hilfe

Gefahrstoff- und Chemikalien-Etiketten Hilfe Gefahrstoff- und Chemikalien-Etiketten Hilfe Inhaltsverzeichnis: Haftungsausschluss Was ist zu beachten beim Benutzen des Programmes Was kann mit dem Programm gemacht werden Fragen zum Programm Umgang

Mehr

Das neue europäische Gefahrstoffrecht und die Umsetzung in die Praxis

Das neue europäische Gefahrstoffrecht und die Umsetzung in die Praxis PHARMAZEUTISCHE WISSENSCHAFT Wera Döring Institut für Pharmazeutische Biologie und Biotechnologie, Universität Düsseldorf Das neue europäische Gefahrstoffrecht und die Umsetzung in die Praxis Das Ziel,

Mehr

Produktgruppe Reinigungsmittel. Umweltkriterien, Nachweise, Hilfsmittel

Produktgruppe Reinigungsmittel. Umweltkriterien, Nachweise, Hilfsmittel Produktgruppe Reinigungsmittel Umweltkriterien, Nachweise, Hilfsmittel GemNova, Innsbruck 30. Juni 2014 Produktgruppe Reinigungsmittel Auf welchen Aspekten liegt der Fokus bei der umweltfreundlichen Beschaffung?

Mehr

Auswirkungen von GHS im Betrieb im Rahmen des Gefahrstoffmanagements. Matthias Mundt WESSLING Beratende Ingenieure GmbH

Auswirkungen von GHS im Betrieb im Rahmen des Gefahrstoffmanagements. Matthias Mundt WESSLING Beratende Ingenieure GmbH Auswirkungen von GHS im Betrieb im Rahmen des Gefahrstoffmanagements Matthias Mundt WESSLING Beratende Ingenieure GmbH Agenda betriebliche Konsequenzen durch GHS Werkzeuge praktische Beispiele Informationsquellen

Mehr

Chemische Produkte nach GHS richtig kennzeichnen

Chemische Produkte nach GHS richtig kennzeichnen Chemische Produkte nach GHS richtig kennzeichnen Wichtige Informationen zur neuen Gefahrenkennzeichnung für Hersteller und Importeure chemischer Produkte. GHS die neue, weltweit einheitliche Gefahrenkennzeichnung

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Fräselemente aus Andere Bezeichnungen REACH-Registrierungsnr. Verwendung des Stoffes

Mehr

Institut für Biologie und ihre Didaktik. Einführung in die Labor- und Arbeitssicherheit

Institut für Biologie und ihre Didaktik. Einführung in die Labor- und Arbeitssicherheit Einführung in die Labor- und Arbeitssicherheit Version 2013 Mitverantwortung Arbeiten Sie so, dass Sie weder sich noch andere gefährden! Allgemeines zum Arbeitsund Gesundheits schutz Brandschutz Umgang

Mehr

Kennzeichnung von Stoffen und Zubereitungen/Gemischen

Kennzeichnung von Stoffen und Zubereitungen/Gemischen Information zum Chemikalienrecht Kantonale Fachstellen für Chemikalien Merkblatt D11 Seite 1 von 9 Ver. 5.1 11/2014 Kennzeichnung von Stoffen und Zubereitungen/Gemischen Dieses Merkblatt richtet sich an

Mehr

FAQ-Liste. Gefahrstoffverzeichnis, Sicherheitsdatenblätter, Kennzeichnung

FAQ-Liste. Gefahrstoffverzeichnis, Sicherheitsdatenblätter, Kennzeichnung FAQ-Liste Allgemeines Gelten die Informationen des Infoportals auch für berufliche Schulen? Die Informationen des Infoportals gelten für allgemein bildende Schulen sowie für vergleichbare Fächer an beruflichen

Mehr

Eindeutig gefährlich.

Eindeutig gefährlich. Folie 1 Eindeutig gefährlich. Die neuen Gefahrstoffsymbole Sieht gefährlich aus Folie 2 Auch ohne Chemielaborant zu sein, hantiert man fast täglich mit Substanzen, die es in sich haben: Nagellackentferner,

Mehr

Gliederung. Hintergründe und Ziele von GHS Vergleich alte / neue Kennzeichnung Fristen für die Umsetzung Konsequenzen für die betriebliche Praxis

Gliederung. Hintergründe und Ziele von GHS Vergleich alte / neue Kennzeichnung Fristen für die Umsetzung Konsequenzen für die betriebliche Praxis Das GHS-System das neue Kennzeichnungssystem für Gefahrstoffe Vortrag bei der Handwerkskammer Reutlingen am 28. November 2012 Heiko Herbrand Regierungspräsidium Tübingen Referat 57 Chemikalien- und Produktsicherheit,

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT Seite 1/7 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname/Bezeichnung: Artikel-Nr.: PG-36 CAS-Nr.: 57-55-6 1.2. Relevante identifizierte

Mehr

GHS & ChemGes. Überblick und Kurzinformationen

GHS & ChemGes. Überblick und Kurzinformationen GHS & ChemGes Überblick und Kurzinformationen GHS Status ChemGes-Länder Übersicht der GHS-Gefahrenklassen Länderspezifischen Unterschiede im Vergleich mit UN GHS, Rev.04 1) Physikalische Gefahren: Klasse

Mehr

ChemGes. Überblick & Kurzbeschreibung. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche, kostenlose Vorführung in Ihrem Haus oder per WebEx

ChemGes. Überblick & Kurzbeschreibung. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche, kostenlose Vorführung in Ihrem Haus oder per WebEx ChemGes Überblick & Kurzbeschreibung Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche, kostenlose Basisinformationen Benutzeroberfläche verfügbar in: Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch Module für

Mehr

Gefahrstoffe und GHS. elemente chemie

Gefahrstoffe und GHS. elemente chemie elemente chemie Gefahrstoffe und GHS explosiv entzündend wirkend unter Druck stehend(e Gase) ätzend, korrosiv toxisch 1 Chemikalien können Gefahrstoffe sein 2 Der Umgang mit Chemikalien nach GHS 3 Entsorgung

Mehr

Aus Alt mach Neu Möglichkeiten und Grenzen der Umwandlung Dr. Sabine Darschnik, BAuA

Aus Alt mach Neu Möglichkeiten und Grenzen der Umwandlung Dr. Sabine Darschnik, BAuA FOX Aus Alt mach Neu Möglichkeiten und Grenzen der Umwandlung Dr. Sabine Darschnik, BAuA Einstufung von Gemischen nach CLP Stichdatum UN - Globally harmonised system (GHS purple book ) Directive 1999/45/EC

Mehr

Arbeitssicherheit und Gesundheits- und Umweltschutz in der Fakultät für Chemie

Arbeitssicherheit und Gesundheits- und Umweltschutz in der Fakultät für Chemie Arbeitssicherheit und Gesundheits- und Umweltschutz in der Fakultät für Chemie Allgemeine Sicherheitsunterweisung für Auszubildende 1 Sicherheitsunterweisung 2010/2011 Themen Laborordnung & Betriebsanweisung

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT Revision - Ausgabenr. : 0. 2.1 : Entzündbare Gase. M M«

SICHERHEITSDATENBLATT Revision - Ausgabenr. : 0. 2.1 : Entzündbare Gase. M M« Seite : 1 / 6 óm 2.1 : Entzündbare Gase. Gefahr M M«1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und Firmenbezeichnung Produktidentifikator Handelsname : Sicherheitsdatenblatt-Nr. : Verwendung : Industriell

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 4 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Flächenreiniger für alle wasserbeständigen

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator CAS-Nr.: 7784-26-1 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Neufassung der Gefahrstoffverordnung - ein Überblick

Neufassung der Gefahrstoffverordnung - ein Überblick Neufassung der Gefahrstoffverordnung - ein Überblick Veranstaltung Gefahrstoffe 2010 Dortmund 04.10.2010 Dr. Astrid Smola, BMAS Bonn Inhalte der Neufassung Anlass Anpassungserfordernis an neues EU-Chemikalienrecht

Mehr

Warum GHS? Kennzeichnung entzündbarer Flüssigkeiten

Warum GHS? Kennzeichnung entzündbarer Flüssigkeiten (CLP-VO) praktische Umsetzung K. Merkl; EQ EHS Product Information 06.10.2009 (Auswirkungen der CLP-VO.ppt) Warum? Kennzeichnung entzündbarer Flüssigkeiten Unterschiedliche Symboliken 23.09.2009 Merck

Mehr

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft Camping Gaz (Schweiz) AG Route du Bleuet 7, CH-1762 Givisiez

Mehr

Vortrag anlässlich der Kreisstellenversammlung am 20. September 2010 Monika Paul

Vortrag anlässlich der Kreisstellenversammlung am 20. September 2010 Monika Paul Der 01.12.2010 im Focus gefahrstoffrechtlicher Änderungen Vortrag anlässlich der Kreisstellenversammlung am 20. September 2010 Monika Paul EG-Richtlinien über Gefahrstoffe Zu Einstufung, Verpackung und

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 12.02.2014 Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT Seiten : 1 von 7 1 Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemisches und Firmenbezeichnung Produktidentifikatoren Handelsname : Sicherheitsdatenblatt-Nr. : 065-GPG Chemische Bezeichnung : Wasserstoff CAS-Nr.

Mehr

D-GISS (Gefahrstoffinformationssystem Schule) Bestandsrecherche A-Z / erweiterte Bestandsrecherche. Entsorgung- Hinweise

D-GISS (Gefahrstoffinformationssystem Schule) Bestandsrecherche A-Z / erweiterte Bestandsrecherche. Entsorgung- Hinweise D-GISS (Gefahrstoffinformationssystem Schule) 1. Hauptübersicht Datensatz Liste A-Z Mehrfachauswahl von Datensätzen für Etiketten-, Datenblatt-, Karteikartendruck Entsorgung- Hinweise Bestandsrecherche

Mehr

Neue Angaben auf Packungen von Wasch-, Pflegeund Reinigungsmitteln

Neue Angaben auf Packungen von Wasch-, Pflegeund Reinigungsmitteln Neue Angaben auf Packungen von Wasch-, Pflegeund Reinigungsmitteln GHS Die Vereinten Nationen haben ein neues Kennzeichnungssystem für chemische Stoffe und Gemische festgelegt: das Global Harmonisierte

Mehr

5., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage

5., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage Kaufmann /Herold Gefahrstoffrecht für die Apotheke EU- und GHS-Regelungen Dieter Kaufmann, Augsburg Holger Herold, Leipzig 5., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage Mit farbigen Piktogrammen und

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator CAS-Nr.: Index-Nr.: EG-Nr.: 011-005-00-2 207-838-8 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen

Mehr

ebsoft unterstützt GHS Globally Harmonised System GHS

ebsoft unterstützt GHS Globally Harmonised System GHS GHS ebsoft unterstützt GHS Globally Harmonised System Optimiert Logistikprozesse in der Chemieindustrie Wir liefern Globale Labelling-Systeme (webbasierend) Abfüllungsleitstände Ident-Systeme Archivierungs-Systeme

Mehr

GHS: Die wichtigsten Inhalte

GHS: Die wichtigsten Inhalte GHS: Die wichtigsten Inhalte Gefahrensymbole Piktogramme Gefahrenbezeichnungen giftig, leichtentzündlich, etc. Signalworte Gefahr, Achtung Risikohinweise R-Sätze Gefahrenhinweise H-Sätze (Hazard Statements)

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung EG Nr. 1907/2006 geändert durch Verordnung EU Nr. 453/2010

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung EG Nr. 1907/2006 geändert durch Verordnung EU Nr. 453/2010 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemisches und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator: Handelsname: Index-Nr.: EG-Nr.: CAS-Nr.: REACH-Registrierungs-Nr.: Andere Bezeichnungen: Mogafix KSK-D, Mogafix

Mehr

Gefahrstoffverordnung 2010 Was hat sich geändert?

Gefahrstoffverordnung 2010 Was hat sich geändert? Novellierung, Anlass, Ziele Gefahrstoffverordnung 2010 Was hat sich geändert? Fachtagung der LUBW Baden-Württemberg und der IHK Karlsruhe am 29. Juni 2011 GD Ralf Rutscher Anlass für die Neufassung Anpassung

Mehr

Kennzeichnung von Gefahrstoffen nach CLP-VO

Kennzeichnung von Gefahrstoffen nach CLP-VO .1. Umweltgefahren und Kategorien CLP-Verordnung Gefahrenhinweis (H-) Piktogramm Signalwort Stoffe mit akut gewässergefährdender Wirkung H400 Sehr giftig für Wasserorganismen (Kategorie ACHTUNG Label bei

Mehr

Gefahrstoffverordnung

Gefahrstoffverordnung Gefahrstoffverordnung Die Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV) regelt umfassend die Schutzmaßnahmen für Beschäftigte bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen. Gefahrstoffe

Mehr

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Grundlagen

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Grundlagen Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Grundlagen Was ist GHS? Global Harmonisiertes System (GHS) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien der Vereinten Nationen

Mehr

: Disbopox 971 ESD-Rollschicht Härter

: Disbopox 971 ESD-Rollschicht Härter ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname Stoffname : : ALT Rn. 2901a 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Bc-protect

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. Bc-protect S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (geändert durch Verordnung (EU) 2015/830) 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Stoffname / Handelsname: Lecksuchfarbe Gelb Artikel-Nr.: 1800505 EG-Nr.: 217-669-5 CAS-Nr.: C.I. 19140 1.2 Relevante

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Seite: 1 / 6 Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) ABSCHNITT 1: Bezeichnung s Stoffs bzw. s Gemischs und s

Mehr

Neues EU-Chemikalienrecht

Neues EU-Chemikalienrecht Neues EU-Chemikalienrecht REACH & GHS - Auswirkungen für Einsatzkräfte Ch. Gründling Fachverband d. Chemischen Industrie Österreich Dornbirn,. April 20 EU Chemikalienrecht: REACH & GHS GHS Verordnung (EG)

Mehr

Praktische Umsetzung der CLP- Einstufung und Kennzeichnung

Praktische Umsetzung der CLP- Einstufung und Kennzeichnung Praktische Umsetzung der CLP- Einstufung und Kennzeichnung Christian Gründling Chemie-Roadshow; Frühjahr 2014 CLP - Übergangsregelungen UN GHS Rev. 3 UN GHS Rev. 3 UN GHS Rev. 4 UN GHS Rev. 5 UN GHS Rev.

Mehr

GHS - REACH. Dipl.-Ing. Peter Postl Rechtsservice, peter.postl@wkstmk.at

GHS - REACH. Dipl.-Ing. Peter Postl Rechtsservice, peter.postl@wkstmk.at GHS - REACH Dipl.-Ing. Peter Postl Rechtsservice, peter.postl@wkstmk.at Entstehung & Hintergrund Festsubstanz (Methyltheobromin) akute oraler Toxizität (Kat. 3) mit LD 50 ~ 260mg/kg EU US CAN Australia

Mehr

CLP das neue System zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen

CLP das neue System zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen CLP das neue System zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen Chambre de Commerce, 3. Mai 2010 Dr. Arno P. Biwer Helpdesk REACH, & CLP Luxembourg www.crte.lu, www.reach.lu

Mehr

ebsoft optimiert Logistikabläufe

ebsoft optimiert Logistikabläufe ebsoft entwickelt und vertreibt webbasierende Labeling-Systeme, mit Schnittstellen zu SAP+EH&S; Navision; Kisters, ChemGes, Access, Excel u. a., die in der Chemie-und Pharma-Industrie eingesetzt werden,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG. C 1 Lederpflege. - Gefährliche Inhaltsstoffe: EG-Nr. CAS-Nr. Bezeichnung % Kennb. R-Sätze.

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG. C 1 Lederpflege. - Gefährliche Inhaltsstoffe: EG-Nr. CAS-Nr. Bezeichnung % Kennb. R-Sätze. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung - Angaben zum Produkt: Art.Nr. 2510 Lederpflegemittel - - Hersteller/Lieferant: Dr. O. K. Wack Chemie GmbH Bunsenstr. 6 85053 Ingolstadt Tel.: 0049/841/635

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT Revision - Ausgabenr. : 0. 2.1 : Entzündbare Gase. M M«

SICHERHEITSDATENBLATT Revision - Ausgabenr. : 0. 2.1 : Entzündbare Gase. M M« Seite : 1 óm 2.1 : Entzündbare Gase. Gefahr M M«1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und Firmenbezeichnung Produktidentifikator Handelsname : Deuterium Sicherheitsdatenblatt-Nr. : SDB 1.038 Chemische

Mehr

CLP/ADR Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Gefahrgütern

CLP/ADR Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Gefahrgütern CLP/ADR Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Gefahrgütern Christian Gründling AOT Herbstsymposium 205,, Wien UN Harmonisierung für Gefahrguttransport - TDG Einstufung und Kennzeichnung von

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT gemäss Verordnung Nr. 1907/2006 Seite: 1 Erstellungsdatum: 16.08.2010 Revisionsdatum: 15.03.2013 Revisionsnummer: 3 Abschnitt 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Prod-Nr. 816, 817, 615628 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft W. Neudorff GmbH KG An der Mühle

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator (849-B) DIPHENYLMETHANDIISOCYANAT, ISOMERE UND HOMOLOGE ; CAS-Nr. : 9016-87-9 Relevante identifizierte

Mehr

Seite : 1 / 6 SICHERHEITSDATENBLATT Revision - Ausgabenr. : 0 gemäß VO (EG) 1907/2006 (REACH) Datum : 13 / 12 / 2010. 2.1 : Entzündbare Gase.

Seite : 1 / 6 SICHERHEITSDATENBLATT Revision - Ausgabenr. : 0 gemäß VO (EG) 1907/2006 (REACH) Datum : 13 / 12 / 2010. 2.1 : Entzündbare Gase. Seite : 1 / 6 óm 2.1 : Entzündbare Gase. Gefahr M M«1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und Firmenbezeichnung Produktidentifikator Handelsname : Sicherheitsdatenblatt-Nr. : Chemische Bezeichnung

Mehr

Kennzeichnung. Schritte zur Erstellung von Etikettenvorlagen in ChemGes. Weitere Informationen bieten die Hilfefunktion und das Handbuch

Kennzeichnung. Schritte zur Erstellung von Etikettenvorlagen in ChemGes. Weitere Informationen bieten die Hilfefunktion und das Handbuch Kennzeichnung Schritte zur Erstellung von Etikettenvorlagen in ChemGes Grundlagen: Etiketten werden nicht länderspezifisch, sondern sprachspezifisch erstellt. Format (Papier- und Etikettengrößen): Grundbaustein

Mehr