Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stichwortverzeichnis 2835. Stichwortverzeichnis"

Transkript

1 2835 Hinsichtlich der Stichwörter der Länderberichte wird auf die jeweils vorangestellten Inhalts- und se verwiesen. Abtretung Abtretungserklärung Entgelt Durchgangserwerb Einziehungsermächtigung Ersatzabsonderung Ersatzakzessorietät Forderungspfändung 28 26, 45 Forderungsstatut 28 8, 21, 24, 25, 33 Forfaitierung Garantie Gehaltsforderungen 28 1, 20 Genehmigung Honorarforderungen Konsumentenkredit 28 1 Lebensversicherung Mantelzession 28 7 Sanierungskredit UNIDROIT-Übereinkommen Ad-hoc-Mitteilungen 52 69, s.a. Wertpapiere, Wertpapierhandel AGB 1 27; 40 46, 49; 44 14, 19, 28; Akkreditiv 62 12ff Anderkonto s. Anderkonto Anderkonto 41 39ff Änderung 3 8f Angebotsunterlage für Auslegung 3 5, 17, 39, 45, 66 Baubürgschaft 26 34, 42, 44ff, 63ff, 76 Bausparbedingungen 17 9, s.a. Bauspardarlehen Beweislastklauseln Bürgschaft auf erstes Anfordern 26 5, 8, 16 Einbeziehung 3 4, 7ff, 68; 9 51ff Einzugsaufträge 3 53ff Elektronischer Geschäftsverkehr 9 51ff Entgelte 13 3ff, s.a. Entgelte Erbe 3 31 geltungserhaltende Reduktion 3 5 Geschichte 3 1 Hauptleistungspflicht 3 6, 67 Inhaltskontrolle 3 6 internationale Regelwerke 62 12ff 59 27ff, 103 Kreditinstitute 27 24, 30ff, 45, 51; Leasingbedingungen 21 80, 82, 103 Leistungsbestimmungsrecht 3 69f Pfandrecht Preis- und Leistungsverzeichnis 3 57, 67f; Rationalisierung 3 2 Rechtsgrundsätze 24 6ff Rechtswahl 3 32; 9 166f; 74 59ff salvatorische Klausel 3 5 Scheckverkehr 46 5 Schuldbeitritt 31 43f Sicherheitenrückgewähr Sonderbedingungen 3 3, 119f Standardisierung 3 2 telefonische Weisungen 3 66 Testamentsvollstrecker 3 31 Typisierung 3 2 Überziehung 3 74, 76 Vollstreckungsunterwerfung 24 44, s.a. Zwangsvollstreckung weitergeleitete Aufträge 3 22ff Werkunternehmer Zinsanpassungsklausel Agio, Bauspardarlehen Akkreditiv 62 15ff Abstraktion vom Grundgeschäft Ankaufszusage anwendbares Recht 62 5, 30 Auftragsverhältnis 62 5 Zahlungsanspruch Aufrechnung 62 42f Auftrag zur Eröffnung eines Akkreditivs 62 24ff Auftrag zur Eröffnung eines Akkreditivs Internationales Privatrecht Auftrag zur Eröffnung eines Akkreditivs Pflichten der Vertragsparteien 62 24ff Auftrag zur Eröffnung eines Akkreditivs Rechtsnatur Avisierung Begünstigter benannte Bank 62 21, 51 Bestätigung 62 20, 50 Deckungsverhältnis deferred payment Dokumentenprüfung Prüfungsfrist Umfang der Prüfungspflicht 62 31ff Zahlung unter Vorbehalt Zurückweisung von Dokumenten 62 40f einstweiliger Rechtsschutz 62 45

2 2836 ERA 62 12ff, 16 Eröffnung green clause Interbankenverhältnis 62 55f, 58 Rechtsmissbrauch 62 44f red clause Rembours 62 55f Rembourskredit Rückabwicklung Übertragung Verfalldatum Wechselakzept wirtschaftliche Bedeutung 62 15ff Zahlstelle 62 21, 51 Zahlung unter Vorbehalt Zahlungsanspruch Abtretung anwendbares Recht Aufrechnung 62 42f Einwendungen 62 42ff Pfändung 62 46f Rechtsnatur 62 28ff Zahlungsverweigerung Zahlungsverweigerung wegen Dokumentenmängeln 62 40f Zahlungsverweigerung wegen sonstiger Einwendungen 62 42ff Akquisitionsvertrag Aktien 50 12, 141 Aktienanleihe ; 54 28f Aktienemission 58 13, 30f, 40ff, s.a. Emission Aktienoptionen Akzept s. Wechselakzept Akzeptkredit 10 23; 22 40; 47 53f, s.a. Eigendiskont und Rembourskredit Eigendiskont Rembourskredit Akzessorietätsgrundsatz akzessorische Sicherheiten 25 2, 14f; 27 11, 26; 31 4, 9, 26, 30f, 38, 63, 84, s.a. Bürgschaft, Hypothek, Pfandrecht Zinsakzessorietät 10 9, 19; 11 1 Allfinanzaufsicht s. Bankenaufsicht Allgemeine Geschäftsbedingungen s. AGB Allgemeiner Bankvertrag s. Bankvertrag All-in-fee 51 63, s.a. Vermögensverwaltung Alpine Investment BV Altersvorsorge-Sondervermögen Anderkonto 6 32, 38; 41 Abtretungsverbot AGB Begriffe Einbeziehung Notare Patentanwälte Rechtsanwälte Steuerberater, Steuerbevollmächtigte Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer Begriff 41 37ff Berufsgesellschaft 41 47, 51 Debet Formen Gemeinschaftsanderkonten Insolvenz 41 68f Kontoinhaber 41 67f Rechtsnachfolge Sammelanderkonto 41 54, 58 Termingeld 40 50f Trennungspflicht Umwandlung Verfügungsbefugnis 41 60f Verpfändungsverbot Verwaltungstreuhand 41 4 Zinsinformationsverordnung Zurückbehaltungsrecht Zwangsvollstreckung 41 68f Andienungspflicht 29 23, 60, s.a. Factoring Andienungsrecht 21 7, 94, s.a. Leasing Anerkennung gerichtlicher Entscheidungen 74 36, 39, 41, 55 Anfechtung Kontokorrent 38 67ff Leasing 21 50ff Sanierungskredit 18 5, 34f Schuldbeitritt 31 31, 33, 49 Angemessenheitskontrolle, Entgelt 13 13, s. Entgelte Ankaufszusage s. Akkreditiv Anlageausschüsse 59 40, s.a. Investmentgeschäft Anlageberatung 1 14, 20, 43, 44; 4 63; 50; Abgrenzung zu Anlagevermittlung Abgrenzung zur Vermögensverwaltung 51 2, 7 adäquate Kausalität allgemeine Verhaltensregeln Anlageberatungsvertrag 50 3, 17, 23f, 28, 111 anlagegerechte Beratung Anlageobjekt Anlageziel ff, 129 anlegergerechte Beratung 50 21, 129; 51 15, 23; Anscheinsbeweis Aufklärungspflichten , 130, 174

3 2837 Auftrag 50 3, 16 Ausbildung und Schulung der Mitarbeiter ausländische Papiere Bauträgermodell Beratung, Form der Beratungsvertrag 4 2; 50 16, 106, 140, 206; 51 11, 20 besondere Verhaltensregeln für Wertpapierdienstleistungen Beweislastumkehr Bond-Entscheidung 50 21, 141 Bonitätsrisiko Börsentermingeschäfte , 151 Churning 50 55; Differenzeinwand ; Direktbank 50 63, 69, 185, 205 Discount Broker 50 59ff, 83 Drittschadensliquidation Effekten Einordnung des Kunden Empfehlung 4 14; 50 88, 118, 138 Empfehlungsverbot fehlerhafte 50 8 Finanzinnovation Finanztermingeschäfte 50 4, 63ff, 100, 122, 126, 145, 151 Freizeichnung Fremdwährungsanleihe Garantie Geldmarktinstrumente Geschäftsbesorgungsvertrag 50 3, 16, 27 Gleichbehandlungsgrundsatz Grundlagen 1 14, 20, 43, 44 Haftungsausschluss Haftungsbeschränkungen Handelsbrauch Handelsvertreter Hedge Fonds Hilfspersonen hypothetische Kausalität Immobilien Informationspflicht Informationsquellen 50 83, 116 Interessenkonflikte 50 71, 75f, 97, 134 internationales Privatrecht Investmentzertifikate 50 13, 155 Kassenverein Kausalität ; Kollisionsrecht Kommanditbeteiligung Kommissionsgeschäft Kontobetreuung 50 19, 34 Kontrollabteilung Kosten der Anlage Kunde Kunde, professioneller 50 80, 113 laufende Geschäftsbeziehung 50 34, 182 Marktpreismanipulation Mitarbeiter 50 95f Neue Finanzprodukte 50 10, 122, 128, 131, 143, 153 objektgerechte 51 18, 25; Obliegenheitsverletzung Optionsgeschäft Optionsscheine Penny Stocks , 202 Rentenwerte Risiken 50 83, 104, 105f, 135f Risikobereitschaft des Kunden , 129 Scalping Schadensersatz Schlechterfüllung des Vertrags 50 25, 170 Schriftform 4 17; 50 25, 170, s.a. Schriftform schriftliche Information Schutzgesetz 4 9; Schutzwirkung für Dritte Steuervorteile Telefonverkäufer Termindirektgeschäft Verbraucher verbundenes Unternehmen Verhaltensregeln 50 66, 86, 106 Vermögensverwalter 50 7 Vermutung für aufklärungsrichtiges Verhalten Verschulden bei den Vertragsverhandlungen Versicherungen Vertrauensschaden Vertraulichkeit Vorteilsausgleich Warentermingeschäfte ; Wertpapierhandel 52 32, 127 Wissensstand (des Kunden) Anlagerichtlinien Abweichungsbefugnis Auslegung 51 13, 34 Einhaltung 51 33, 58 Inhalt Pflicht zur Vereinbarung Widerruf Anlagevermittlung 50 18, 26f, 126ff, 140 Anlassrechtsprechung 23 88ff; 25 21f; 28 3; 31 44, 94 Anlassverbindlichkeit 25 31, 95; 28 3 Anleger, qualifizierte Anlegerschutz, Bankenaufsicht 76 16

4 2838 Anlegerschutz, MiFID, Wertpapierhandel 52 6 Anlegerschutzverbesserungsgesetz s.a. Investmentgeschäft Anleihen Anleihebedingungen 58 36ff Emission 58 12, 27ff, 35ff, s.a. Emission Annuitätendarlehen, Zinsrechnung Anschaffungskredit 75 3, 11, 13, 16ff, 62 Anscheinsbeweis Anlageberatung elektronische Signatur elektronischer Geschäftsverkehr 9 108ff, 156ff PIN, Kreditkarte 49 33f PIN/TAN-Verfahren, elektronischer Geschäftsverkehr 9 111, 156 Vermutung für aufklärungsrichtiges Verhalten Anschlusskredit Anschlusszession 28 1, 28 Anwartschaftsrecht, Pfandrecht am Anwartschaftsrecht, vor Eintragung der Grundschuld Anwendbares Recht s.a. Länderübergreifende Geschäfte Akkreditiv Auftragsverhältnis 62 5 Zahlungsanspruch Börsenort Darlehen Devisengeschäfte Dokumenten-Akkreditiv 74 15f Dokumenteninkasso 62 5, 61 Electronic Banking 9 166ff engere Verbindung 9 170; 74 7 Fernabsatz Forfaitierung Form von Rechtsgeschäften 62 6 Garantie 62 5, 30 Geschäftsfähigkeit 62 6 gewöhnlicher Aufenthalt 74 8, 63 Grundlagen 62 4ff Grundstücksbelegenheit 74 8 Güterbeförderungsverträge 74 8 Hauptniederlassung, Hauptverwaltung 74 8 Inkasso 62 5, 61 international zwingendes Recht internationales Gesellschaftsrecht 75 12, 23 internationales Sachenrecht 62 7 internationales Vertragsrecht 62 5 internationales Wechselrecht Kommissionsgeschäft Lagerort 75 11f, 22 Parteiautonomie Recht des Börsenorts Rechtsfähigkeit Rechtsfähigkeit juristische Personen 62 6 Rechtsfähigkeit natürliche Personen 62 6 Rechtswahl 3 32; 9 166f; 74 56ff Sicherungsgeschäfte 62 7 Sicherungsübereignung Verbraucher 9 163ff; 74 53, 63 Verbraucherschutz 9 173, 175ff; Vertragsstatut 9 171ff; Wertpapierdienstleistungen Arbeitgeberdarlehen AGB-Kontrolle 68 21ff Aktienoptionen 68 42ff Arbeitsvertrag 68 2f, 6ff, 20ff Arbeitszeit 68 27ff, 47ff Ausschreibung, innerbetriebliche 68 7 Außertarifliche Angestellte 68 4 Bewerbungsverfahren 68 8ff Bonus Compliance 68 99ff Diskriminierung 68 10ff, 17, 123 Einstellungsuntersuchung Erkrankung 68 76ff Fragerecht 68 10ff Gehaltspfändung Arbeitnehmer 68 81ff Kleiderordnung Kündigung 68 35, 44f, 66, 73, 77, 114ff Mitarbeitergeschäfte ff Mitbestimmung 68 5, 19, 36, 41, 51, 55, 61, 71, 105 Nebenpflichten 68 Nebentätigkeiten Tarifvertrag 68 20, 21, 47, 49, 55f, 79f, 92 Vergütung 68 37ff Veröffentlichung Verschwiegenheit 68 63, 107f Versetzung Whistleblower 68 3, 99f, 114 Zeugnis Zielvereinbarung 68 37ff Asset Backed Securities Aufbewahrungspflichten 70 14; 39 33ff Aufhebungsvertrag Darlehen 34 85, 135 Girovertrag Vermögensverwaltung 51 67

5 2839 Aufklärungspflichten 4 Anlageberatung , 174; Aufklärungsbedürftigkeit des Kunden Baufinanzierung 4 56 Bauherrenmodell 4 57; ff Bauspardarlehen 17 36, 58, 62 besondere Gefährdungstatbestände 4 53 Bürgschaft 4 70; 15 55; Bürgschaft auf erstes Anfordern 26 8, 15 Dispositionskredit 19 4 Effektengeschäft 57 5, 52ff Electronic Banking 9 79 Erwerbermodell ff Fehlbuchung 37 25f Finanztermingeschäfte 54 20, 60, 62ff Haftungsbeschränkung 4 42 Immobilienerwerb 4 56 Innenprovision 4 50 Institutionalisiertes Zusammenwirkern 4 49, 57, 59 Interessenkonflikte 4 54 Intransparenz 4 60 Kapitalanlage Kausalität 4 82; ; know-your-customer-prinzip 4 25, 33 know-your-merchandise-prinzip 4 30 konkrete Einzelangaben ff, 111ff, 115ff, 122, 123ff, 130ff, 138ff, 141ff, konkreter Wissensvorsprung 4 48 Kreditgewährung 4 44 Kreditverwendung 4 45 Lebensversicherungshypothek Schadensersatzanspruch Schriftform 4 17; Schrottimmobilien 4 59 Schuldmitübernahme 4 70 Schutzzweck 4 40 Treuhandkontrolle 4 57 Überweisungsverkehr 4 76 Überziehungskredit 15 28, 31, 37, 42 Umschuldung 4 61; 27 13, 22, 57 variable Kredite 15 42, 46 Verbraucherkredit 15 95ff Vermögensverwaltung 51 18, 30, 40, 59 Vollmacht 15 76f Aufrechnung Akkreditiv 62 42f Aufrechungsbefugnis des Kunden 3 30 Aufrechungsverbote Bauspardarlehen Factoring Girokonto Lastschriftentgelt Termingeldkonto Treuhandkonto 41 25f, 63f Aufstockung des Darlehens 33 9 Auftragsstrenge, Überweisung 43 15, 36; 44 13ff Aufwendungsersatzanspruch Auslagen der Bank 3 73 Bürgschaft EC-Karte 48 37, 43 Ausfallbürgschaft Ausfallrisiko 35 3, 7 Ausfuhrgarantien f Ausgleich unter mehreren Sicherungsgebern Auskunft 4 11; Auskunft, Bauspardarlehen Anwartschaft 17 5 Auskünfte, Entgelt Auskunftspflicht Bürgschaft 6 60 Geschäftsunerfahrenheit 4 55 Girokonto 37 23, 31 Hedgefonds, Hinweis 56 53f Schutzgesetz 4 9; Auskunftsverweigerungspflicht 6 11 Auskunftsverweigerungsrecht 6 11, 43 Auslagerung, Investmentgeschäft 59 16ff Ausländisches Recht 74 6, 56, 67, s.a. Anwendbares Recht, Länderübergreifende Geschäfte Auslandskreditgeschäft anwendbares Recht Bestellerkredit f Rembourskredit Aussagegenehmigung 6 29, 31 Aussonderungsrecht Sicherungsübereignung 42 39, 40 Sicherungszession 28 5 Sperrkonto 42 39, 40 Authentisierungsverfahren 9 38ff Aval, Baubürgschaft Avalgeschäft 26 22, s. auch Bürgschaft auf erstes Anfordern Avalkredit 22 47; Avalprovison Garantiegeschäft Avalprovison BaFin 1 5, 29, 38, 46; 70 17ff; 29 12; 50 49; 52 3, 43, 56, 79, 81ff, 107ff; 65 5f, s.a. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Hedgefonds 56 2, 22, 24, 31ff, 43f, 49, 59, 65 Wertpapierhandel 52 3, 43 Bagatellgeschäfte 15 93; Ballonrate 32 21

6 2840 Bank deutscher Länder 64 2 Bankarbeitsrecht s. Arbeitsrecht Bankauskunft 3 14ff, s.a. Auskunft Bankbilanzrichtlinie Bankenaufsicht Abwicklung Allfinanzaufsicht 65 5, 7 Amtshilfe Anerkennung, gegenseitige 76 9, 13 Anfechtungsklage 65 22, 24, 38 Anlegerschutz Anzeigepflichten 65 3, 20, 25ff, 33ff Aufnahmemitgliedstaat 76 37, 39 Aufsichtsbehörde 76 3, 6, 16, 22ff, 32, 37ff Auskunftsrecht ausländische Institute Bankenkrise Bankensicherheit 72 7 Banklizenz 72 7 Basel I Basel II 19 19; 73 55; 76 1ff Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht 70 4, 17; 73 10f BCCI-Folgerichtlinie Bezeichnungsschutz 65 50f Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 1 5, 29, 38, 46; 65 5f Bundesbank 65 7, s.a. Bundesbank Bußgeld Depotprüfung E-Geld-Institute 74 32; Eigenkapitalaufsicht 1 48; 76 48ff Eigenkapitalerleichterungen Eigenmittel 65 29ff, 44; 73 29; Emissionsgeschäfte 58 5 Ergänzungskapital 76 48, 51 Erlaubnis 65 14f, 23, 50 Aufhebung 65 23f Auflagen 65 16, 19 Beschränkungen Finanzdienstleistungen Finanzinstitute 76 17, 21 Finanzkonglomerate 65 31; 73 53; 74 32; 76 22, 54 Forum für Finanzmarktaufsicht 65 7 Fremdwährungsrisiken Gefahr 65 45ff Geldwäsche 70 16ff; Geschäftsleiter 65 15, 17ff, 28; Gesellschafter Gewerbeaufsicht 65 1 Großkredit- und Millionenkreditverordnung Großkreditaufsicht 65 26; Großkreditrichtlinie Grundsätze 39 3ff; Handelsbuch Herkunftslandprinzip IFRS Informationspflichten 65 3 informelle Maßnahmen 65 21f IRB-Ansatz 76 2, 55 Jahresabschluss 65 35f Kapitaladäquanz 73 37; Kernkapital 76 49f Konsolidierung 76 43, 64f, 69ff Kreditgeschäft 65 25ff Kreditinstitut 76 13ff Kreditrisiken Lamfalussy-Prozess 72 16, 18 Lamfalussy-Verfahren Liquidität 40 7; 65 29, 44; 76 37, 48 Millionenkredite Mindestreserven 39 3; 64 9, 24 Mindestreservepflicht 40 24ff Mindestreserveverordnung (MR-VO) 40 15, 18, 24ff Mutterkreditinstitut Netting Offenlegungspflicht operationelle Risiken Organkredite qualifizierte Beteiligung 76 29, 62 Ratings 65 30, 40 Rechtsschutz 65 22, 43 Retailkredite Securitisation 76 55, 59 Sitzlandprinzip 74 36; 65 1; Solvabilität 76 44ff Sonderprüfungen Tätigkeitsverbot Termingeld 40 24ff Terrorismusfinanzierung 70 10; true sale Umlage 65 8 verbotene Geschäfte Verbriefung 76 55, 59 Verhältnismäßigkeit 65 23, 39 Verwaltungsakt 65 3, 14, 21, 38, 42 Werbung 65 48f Widerspruchsverfahren 65 22, 38 Zuverlässigkeit 65 15, 19 Bankenkrise Bankensicherheit 72 7, s.a. Bankenaufsicht Bankgarantie 31 73ff Deckungsverhältnis Effektivklausel Valutaverhältnis Bankgebühren s. Entgelte und Nebenentgelte

7 2841 Bankgeheimnis 2 35; 3 10ff, 14ff AGB 3 10ff Amtsverschwiegenheit 6 7 Ausforschungsdurchsuchung 6 37 Auskunftsverweigerungspflicht 6 11 Auskunftsverweigerungsrecht 6 11, 43 Aussagegenehmigung 6 29, 31 Berufshelfer 6 31, 38 Bürge 6 60 Drittschuldnererklärung 6 30 Effektengeschäft Einwilligung zur Informationsweitergabe 6 13, 54ff Erbe 6 18f, 26 Geheimnisherr 6 13, 17, 19f, 20, 26, 55f Geschäftsgeheimnis 6 3 Grenzen 3 12 Hilfspersonen 6 22, 28 informationelles Selbstbestimmungsrecht 6 5, 53 inneres Bankgeheimnis 6 23 Insolvenzverfahren 6 20, 29 Negativtatsachen 6 16 Nicht-Kunden 6 21 Persönlichkeitsrecht 6 4, 5, 53f, 62 Pflichtenkollision 6 50f Scheck SCHUFA 5 5; 6 57 Steuernachzahlung 6 63 Subsidiaritätsgrundsatz 6 44ff Umfang 3 10 Verletzung 3 12 Vorpfändung 6 30 Bankgeschäfte Begriff und Arten 1 2, 6 Factoring 29 11, 58 risikoneutrale 2 12 Bankkarte 48 2, s.a. PIN Bankkonto s. Giroverhältnis Bankkontokorrent 38 17, 31, s.a. Kontokorrent Banklizenz s. Bankenaufsicht Bankvertrag, allgemeiner 2 3, 15; 3 4; 37 17; Dienstvertrag 2 15, 22 Gleichbehandlungspflicht 2 29 Insolvenz 35 36, 53 Vertragsbegriff 2 11 Bankvollmacht Bankzweigniederlassungsrichtlinie Barauszahlung 37 14, 18; an Vertreter Ausschlussklauseln Vergütung Barein- und -auszahlung, Entgelt Bareinzahlung Minderjährige 37 13ff, 36 Sonderregelung Vergütung Bargeschäft s.a. Insolvenz Dispositionskredit 19 3 Sanierungskredit Barüberweisung 43 6, 14 Basel I Basel II 18 2; 19 19; 73 55; 76 1ff Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht 70 4, 17; 73 10f Baseler Eigenkapitalakkord s. Basel I Basket-Zertifikat Baubürgschaft 26 30ff Abänderungsverbot 26 37, 39 Ablösung eines Sicherungseinbehalts 26 63ff Abnahme 26 40, 50, 55, 57, 62, 86 Abschlagszahlungsbürgschaft 26 30, 79f, 81ff Abtretungsfalle AGB 26 34, 42, 44ff, 63ff, 76 Aufrechnung 26 28, 47, 70 Ausgleich zwischen Mitbürgen Auslegung 26 31, 32, 39, 50, 84 Austauschrecht 26 64f, 70ff Avalprovision Bauvertrag Bedingung Befristung Bürgschaft auf erstes Anfordern 26 44, 65, 79 Bürgschaftssumme 26 45f, 66, 83 Einrede der Anfechtbarkeit Einrede der Aufrechenbarkeit Einwendung der Sicherheitenaufgabe 26 60, 67 Erfüllungsbürgschaft 26 41ff ergänzende Vertragsauslegung 26 44, 68 Fertigstellung (vollständige) Fremddisposition (Verbot) Geschäftsbesorgungsvertrag Gestaltungsrecht 26 40, 53 Gewährleistungsanspruch 26 50, 57, 60, 74ff, 86 Gewährleistungsbürgschaft 26 30, 56ff, 86 Handelsbrauch Insolvenz des Bürgschaftsgläubigers Leistungsänderung Leistungsverweigerungsrecht 26 36, 40 MaBV MaBV-Bürgschaft 26 81ff Mängelbeseitigung 26 57, 61, 86 Mangelfolgeschaden 26 50, 57

8 2842 Mitbürgschaft Nebenforderungen Offensichtlichkeit Rückforderungsprozess Schadensersatz statt der Leistung 26 40, 43, 51, 54 Selbstschuldnerische Bürgschaft 26 64, 68, 82 Sicherheitenaufgabe Sicherheitsleistung 26 35ff Sicherung der Baugeldforderung Sicherungsabrede 26 31, 44f, 47, 88 Sicherungseinbehalt 26 43, 63ff, 69, 70, 72 Sicherungsfall 26 31, 54f, 61f Sicherungsumfang 26 38, 82ff Sicherungsverlangen des Auftragnehmers 26 35ff Sicherungszweck 26 31, 48, 79f Transparenzgebot Überzahlung 26 51, 80 Untergang des Hauptschuldners Verbot widersprüchlichen Verhaltens Vergütung des Auftragnehmers 26 30, 35ff Verjährung der Bürgschaftsforderung Verjährung der Hauptforderung 26 74ff Vertragsänderung Vertragsaufhebung Vertragserfüllungsbürgschaft 26 30, 41ff 58, 60 Vertragsstrafe 26 49, 87 Verwertung 26 55, 68, 73 Verzug Verzugsschaden 26 49, 87 Vorauszahlungsbürgschaft 26 30, 54, 79f Werklohn 26 30, 35ff Wohnungseigentümergemeinschaft Zurückbehaltungsrecht 26 47, 69, 73, 86 Zusatzleistungen Baudarlehen s. Baukredit, Bauherrenmodell ff Aufklärungs- und Beratungspflichten 4 57; ff; Haustürwiderrufsrecht Prospekthaftung Trennungstheorie 4 55 Vermittlerentgelte Vermittlungsagentur Vollmacht ff Widerruf ff Baukredit 10 36; 22 3 Baubuch 22 8 Baugeld 22 6 Bauverwendungskonto 42 29, s.a. Sperrkonto Subunternehmer 22 7 Zweckbestimmung 22 5 Bauspardarlehen 10 36; 17 Abruf 17 41f Abschlussgebühr AGB 17 9 Agio Allgemeine Geschäftsgrundsätze 17 6 Ansparphase Aufklärungspflichten 17 36, 58, 62 Aufrechnung Auskunftsanspruch, Anwartschaft 17 5 Bausparsofortfinanzierung Bausparvertrag siehe Bausparvertrag Beleihungswert Bereitstellungszinsen Darlehensgebühr Disagio 17 59f Ehegatte Mithaftung Einmalvalutierungserklärung Gesamtbetragsangabe , 162 Haftungserstreckungsklausel 17 14f Inhaltskontrolle 17 9 Kleindarlehen Konto 17 7 Kontoführungsgebühr Kreditwürdigkeit 17 50f Kündigungsrecht Bausparer 17 26, 58, 61, 65 Bausparkasse 17 12, 21ff, 65, 70 Sicherheit 17 22, 44f, 48, 51 Sonderzahlungen 17 64, 69 Tilgung 17 61ff, 69 Verbraucherkredit 17 verbundenes Geschäft ff, 173 Vermittlercourtage Verzug 17 21, 61 Vorfinanzierung 17 58f Zusage Zuteilung Zweckbindung 17 53, 57 Zwischenfinanzierung 17 58f Bausparkassengesetz 17 1 Bausparsofortfinanzierung Abtretung 17 25, 37 Abwicklungsschwierigkeiten Anfechtbarkeit/Widerruf Entgelte/Gebühren Erhöhung, Ermäßigung 17 24

9 2843 Hauptpflichten 17 7f Kündigung Rückzahlungsanspruch des Bausparers Schadensersatzanspruch 17 33, 36, 43 Scheitern 17 66ff, 71 Teilung Übernahme, Zusammenlegung 17 24, 25 Verjährung 17 61, 72f Vertragsinhalt 17 5 Vertragspartner 17 4 Bauträgermodell s. Bauherrenmodell Bauvertragsbürgschaft s. Baubürgschaft BCCI-Folgerichtlinie Bedingung Darlehen Leasingvertrag Beendigung s.a. Aufhebungsvertrag, Kündigung Darlehensvertrag 34 1ff Verwahrungsgeschäft 60 8 Begebungsvertrag Investmentgeschäft 59 37, 83 Beglaubigung, Entgelt Beihilferegelungen Beleihungsgrenze 17 45; 22 9 Beleihungsgrundsätze 16 2 Beratung s.a. Anlageberatung Begriff Beratungsvertrag 4 2; 50 16, 106, 140, 206; 51 11, 20 Haftungsbeschränkung 4 42; Finanztermingeschäfte 54 72ff Bereicherungsausgleich Berichtigungsbuchung 3 35, 47f Kontokorrent 38 45ff nichtiger Kreditvertrag 32 33, 42, 44ff Saldoberichtigung 3 35 Scheck Überweisung Bereitstellungszinsen Berufshaftung 4 8 Besitz Besitzmittlungsverhältnis Bestellungsvoraussetzung für Sicherungsrechte 75 6, 46f Pfandsache 27 4ff Sicherungsgut 75 6, 46f Sparbuch Verwahrungsgeschäfte 60 12, 34, 61, 63, 72 Wertpapier 75 46f Bestandsprovision , s.a. Investmentgeschäft Bestätigung Schuldanerkenntnis Umschuldung Best-Execution-Pflicht , 143 Bestimmtheitsgrundsatz Bürgschaft 25 2 Sicherungsübereignung 30 7 Sicherungszession Betriebsmittelkredit Beweislastumkehr Altsparbücher Anlageberatung Kontokorrent 38 41, 45 Vermögensverwaltung Bezugsrechte Aktienerwerb 58 42f Lebensversicherungsverträge BGB-InfoV Binnenmarktüberprüfung 77 46, 51 Blankoerklärungen Blankettbürgschaft Blankoindossament 46 12, 21 Blankoscheck Blankoüberweisung 43 4 Blankowechsel Blockorder Bond-Entscheidung 50 21, 141; Bookbuildingverfahren, Emission Börseneinführung 58 24f Börsengeschäfte, Recht des Börsenorts Börsengeschäfte, Grundlagen 1 12, 36, 46 Börsenregister 54 1 Börsentermingeschäfte , 151; 74 66, s.a. Finanztermingeschäfte Brauereidarlehen Bretton-Woods-Abkommen 55 2; Buchungsfehler 3 46, 51 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 1 5, 29, 38, 46; 70 17ff; 29 12; 50 49; 52 3, 43, 56, 79, 81ff, 107ff; 65 5f Bundesbank 64 Bankenaufsicht 65 7 Devisentransaktionen Filialen Geldpolitik Hauptverwaltungen 64 4 Offenmarktpolitik 64 9 Organe 64 7 Unabhängigkeit 64 5 Vorstand Bundesbankscheck 46 7 Bürgschaft 3 79, 96; 31 9, 24f; 74 14

10 2844 Abgrenzung von anderen Rechtsinstituten 25 3; Akzessorietätsgrundsatz 25 2, 14f Anfechtbarkeit Angehörige Annahme Arbeitnehmer 4 49 Aufklärungspflichten 4 70; 15 55; Aufwendungsersatzanspruch Ausfallbürgschaft Auskunft 6 60 Auslegung 25 9 Baubürgschaft 26 30ff, s.a. Baubürgschaft Befreiungsanspruch Bestand der Hauptforderung 25 14f Bestimmtheitsgrundsatz 25 2 Blankettbürgschaft Bürgschaft auf erstes Anfordern 26 1ff Drohung Einreden des Bürgen Einwendungen des Bürgen 25 68f Emotionale Verbundenheit 25 44f Erfüllungsort Erlöschen Ersatzbürge Gefährlichkeit 25 1, 5 Gesamtrechtsnachfolge Geschäftsauflösung Geschäftsführer 25 28, 47 Gesellschafter 25 28, 46, 81 Globalbürgschaft 25 22f GmbH-Gesellschafter Hauptschuld Höchstbetragsbürgschaft Individualglobalbürgschaft Mietbürgschaft Mitbürgen Mitdarlehensnehmer Nachbürgschaft Parteien 25 4 Prozessbürgschaft Rechtsnatur 15 49ff Restschuldbefreiungsverfahren 4 56 Rückbürgschaft Rückgriffsansprüche des Bürgen 25 88f Schriftform 25 5f Schuldübernahme selbstschuldnerisch Sicherheitenaufgabe Sicherungsbedürfnis Sicherungsumfang 25 21f Sittenwidrigkeit 15 52, 54; 25 35f Subsidiarität Transparenz 25 7, 18, 25, 71, 93, 95, 100 Übersicherung 3 96; Umschuldung Untergang des Hauptschuldners Unterschrift 25 8 Verbraucherkredit Verbraucherkreditrichtlinie Reformvorschlag 77 7 Vermögenslosigkeit Verselbstständigung der Bürgenhaftung Vertragsabschluss 25 4 Vertragsänderung Vertragsübernahme Vorausklage Wegfall der Geschäftsgrundlage Widerrufsrecht 25 65f Zusammentreffen mit Pfandrecht Bürgschaft auf erstes Anfordern 26 1ff Abtretung 26 21, 59 AGB 26 5, 8, 16 Akzessiorietät 26 2 Aufklärungspflicht 26 8, 15 Aufwendungsersatz 26 4, 22, 25 Avalgeschäft Bardepot 26 1 Befreiungsanspruch Benachrichtigungspflicht Bereicherungsanspruch des Bürgen 26 18ff des Hauptschuldners 26 27f Bestimmtheitsgrundsatz 26 9 Beweislast 26 20, 28 Bürgschaftserklärung Cessio legis 26 6, 23 Einreden Einstweiliger Rechtsschutz 26 26, 29 Einwand des Rechtsmissbrauchs 26 14ff, 34 Einwendungen 26 12, 13 Form 26 9 Formenstrenge Garantie 26 2, 5 Inanspruchnahme Insolvenz des Bürgschaftsgläubigers Interessenwahrungspflicht des Bürgen liquide Beweisbarkeit Nachverfahren 26 3, 20 Offensichtlichkeit Rechtsmissbrauch Rückforderungsanspruch des Bürgen 26 3, 18ff des Hauptschuldners 26 27f Rückforderungsprozess 26 2, 14, 19f Rückgriffsanspruch des Bürgen 26 27

11 2845 Schriftform 26 9 Schuldanerkenntnis 26 6 Schuldbeitritt 26 7 Schuldübernahme 26 7 Schuldversprechen 26 6 Urkundenprozess 26 3, 20 Zahlungsanforderung Zahlungspflicht Business-Judgement-Rule, Organhaftung Cap Cash Management 19 3 Cash Pooling Bilanzielle Betrachtung MoMiG Insolvenz 35 71ff Cassis-de-Dijon CESR 52 6 Cherry-Picking Chinese Walls Churning 50 55; Clearstream-Banking Clinique Cold Calling Collar Common Law 72 5, 31 Compliance 7 Arbeitsrecht 68 99ff Begriff, Funktionen, Aufgaben, Kultur 7 10, 25, 27, 30, 41, 43, 58, 96 Corporate Governance 7 149, 150, 161 D&O-Versicherung 7 98 Geldwäsche 7 166, 196, 207 Insider Korruption 7 100, 102, 104, 109, 116, 120, 129, 261 MiFID 7 24, 142, 217, 255 Need-to-know-Prinzip Reputationsrisiko 7 23, 127, 134, 174 Risikobasierter Ansatz 7 187, 207, 234 Scalping Transaktionsmonitoring Watchlist Wertpapierhandel Whistleblowing 7 48 Wohlverhaltensregeln Conflicts-Policy, Wertpapierhandel Corporate Governance, Compliance 7 149, 150, 161 Corporate Social Responsibility Corridor Couponswap 55 6 Credit Default Swap 54 32; 55 31, 35 Credit Linked Note Credit Spread Swap 55 31, 35 Cross Currency Interest Rate Swap 55 5, 8 Cross Currency Swap 55 8 Cross-default-Klausel Currency Swap 55 5 Customer Due Diligence 70 4 D&O-Versicherung 7 98 Darlehen 1 15, 26, 27; 9 Abnahme der Valuta Abnahmepflicht anwendbares Recht Arbeitgeberdarlehen Aufhebungsvertrag 34 85, 135 Aufstockung 33 9 Auszahlung 10 4 Baukredit 10 36; 22 3 Bauspardarlehen 10 36; 17 Bedingung, stillschweigende Begriff Belassungsanspruch Besicherungsanspruch Bestimmung der Fälligkeit (einseitige) Brauereidarlehen Diskontierung Eigenkapitalersatz Einlagen Einwendungsdurchgriff 10 63, 67 Festdarlehen Festzinsdarlehen, Krise Gewinnbeteiligung Immobiliardarlehen 10 58, 65ff, s.a. Immobiliarkredit Konsensualvertrag 10 3; Konsortialkredit s. Konsortialkredit Kontokorrent 38 17, s. a Kontokorrent Krediteröffnungsvertrag Kreditlinie Lombarddarlehen Mitdarlehensnehmer 25 13; 31 21f Nichtabnahme Nichtabnahmeentschädigung 14 1f; s.a. Nichtabnahmeentschädigung Pensionsgeschäft Pfändung Policendarlehen 15 22, 169ff Realvertrag 10 3; Rückerstattungsanspruch Rücktritt Rückzahlung, vorzeitige Sachdarlehen 10 6, 29 syndizierte 22 64, s.a. Konsortialkredit Termingeld 40 12, 23, s.a. Termingeld Vertragsschluss 10 15f vorzeitige Rückführung Dassonville-Entscheidung 75 17

12 2846 Datenschutz 5 Abgabenordnung 5 14f Aufsichtsbehörden 5 2 Auskunft 5 20 Authentifizierung 5 9 biometrische Verfahren 5 9 Data Warehouse 5 19 Datenklausel Datenverarbeitung 5 4 Fusion 5 16f Girokonto 5 5, 18 immaterieller Schaden 5 23 Konteninformationen, automatisierter Abruf 5 13ff Kontrollmitteilungen 5 11 personenbezogene Daten 5 3 Rasterfahndung 5 20 Rechtsmittel 5 23 Richtlinie 5 14 Sammelauskünfte 5 11 SCHUFA 5 5; 6 57 SWIFT 5 21 Datenträgeraustauschverfahren Gutschrift Überweisung 44 20f Dauerauftrag, Entgelt Daytrading 57 46, 41; Debitkarte 49 7, s.a. Kreditkarte Debt equity swap 18 9 Deckungsgrenze beim Mobiliarkredit 3 94ff; 28 7; 40 55, s.a. Freigabeanspruch Deckungsverhältnis Akkreditiv Bankgarantie Scheck Delkrederegarantie 25 3 Depot s.a. Vermögensverwaltung, Verwahrungsgeschäfte Depotaufsicht Depotauszug Depotgeschäft 51 8 Depotgesetz Depotprüfung Depotstimmrecht 60 46, 47 Depotvertrag 50 19, 34, 124, 152; 60 4, 16ff, 39ff, 45ff Depotvollmacht 51 4 E-Depot, Oder-Depot 60 26, 37 Summendepot Depotbank 59 8, 72ff, 79, s.a. Investmentgeschäft Hedgefonds 56 25ff, 40, 42, 59 Vergleichbare Einrichtung 56 26, 40 Derivate 50; 16; 52 16; , s.a. Investmentgeschäft; s.a. OTC-Derivate Warenderivate 1 14, 43 Wertpapierhandel Wetterderivate Deutsche Bundesbank s. Bundesbank Devisengeschäfte Außenwirtschaftsgesetz Bretton Woods Devisenbeschränkungen ; 61 30, 32f Devisenrecht 62 3 Devisenswap 55 8 Embargoverstoß Ersetzungsbefugnis GATT Geldwertstabilität Rechtswahl Schuldnerschutz Schuldstatut Währungsstatut Währungsumstellung 61 35f Dienstleistungsfreiheit 8 5; 72 29; 74 24, 36; 76 4, 32f, 36, s.a. Grundfreiheiten Differenzeinwand ; Differenzgeschäfte Digitale Signatur 9 22ff, 100ff; 45 74, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr Directors Dealings 52 83, s.a. Wertpapiere Direktbank Disagio 32 8; 34 45, 77, 133; Disagio, Erstattung 14 46; 17 59f; , 135 Discount Broker 50 59, 60, 62, 83 Diskont Diskontgeschäft 74 11, 13 Diskontierung Diskontierung von Wechseln 47 45ff, 62 23, 98, 107 Diskontkredit 20 5; 21 22; Diskontsatz 64 9 Dispositionskredit 10 70, 13; s.a. Kontokorrent, Überziehungskredit Abgrenzung 19 2 Abruf 19 3, 28, 30 Arten 19 1 Aufklärungspflichten 19 4 Ausfall Auszahlungsanspruch Bankenaufsicht Bargeschäft 19 3 Basel II 19 2, 19 Baseler Akkord 19 2 Baugeld 19 7 Beweislast 19 16, 26

13 2847 Cash Management 19 3 Einfrieren Erhöhung 19 3, 16 Existenzminimum existenznotwendige Zahlungsvorgänge Gemeinschaftskonto Gesamtkreditlinie 19 3 Gesellschaft bürgerlichen Rechts gewerbliche Tätigkeit Inhalt 19 9 Insolvenz 19 3, 15, 33 Insolvenzanfechtung Kontokorrentratenkredit 19 7 Kontovollmacht Krediteröffnungsvertrag 19 3, 7 Kreditrahmen 19 3 Kündigung Nachlassverwaltung Oder-Konto 19 20, 31 Pfändung 19 28; rechtliche Grundlagen 19 7 Schadensersatz 19 5 Schriftform stillschweigende Vereinbarung 19 6 Überziehung 19 5, 19, 22, 33, 34 Überziehungskredit 19 5 Überziehungszinsen Und-Konto Verbraucher 19 11ff verschleierter Ratenkredit 19 4 Vertragszinsen 19 5 Verzugszinsen Vollstreckungszugriff Dritter Documentary Letter of Credit s. Akkreditiv Dokumentationspflicht, Geldwäschegesetz Dokumenten-Akkreditiv s. Akkreditiv Dokumenteninkasso anwendbares Recht 62 5, 61 Auftragsverhältnis zwischen Einreicher und Einreicherbank Dokumentenprüfung ERI 62 12ff, 59 Inkassoklausel Interbankenverhältnis Pflichten der beauftragten Bank wirtschaftliche Bedeutung Doppelcausalehre Drittschadensliquidation 28 41; 43 24, 32; Drittwiderspruchsklage 28 5; 42 37, 38 EC-Karte 37 15, 18; 48 Art der Aufbewahrung Aufwendungsersatzanspruch 48 37, 43 Fehlerquellen 48 4, 7 Garantiefunktion 48 1 Geheimzahl 48 13ff, 39, s.a. PIN grobe Fahrlässigkeit 48 15, 36, 38 Kartenbedingungen 48 20ff Multifunktionskarte 48 2 Rückbuchung Schadensersatz Sicherheitsstandard Sicherheitssystem 48 3 Vereinbarungen zwischen den Geldinstituten 48 6 E-Commerce-Richtlinie 9 5, 71 Herkunftslandprinzip 9 182ff koordinierter Bereich Effektengeschäft 57 Abschlusserfolg Anlagerisiken, objektbezogene 57 5 Aufklärungspflichten 57 52, 60f, 87 Ausführungsgeschäft 57 92ff Ausschluss der Leistungspflicht Bankgeheimnis Benachrichtigungspflicht Benachteiligungsverbot Beratung 57 45ff, 52ff, s.a. Anlageberatung Börsenzwang Daytrading-Geschäft 57 46, 61; Dokumentationspflicht Eigenhändlergeschäft 57 18ff, 93 Fernabsatz 57 21ff Festpreisgeschäft 57 18ff Finanzinstrumente 57 1 Finanztermingeschäfte 57 7, 46, s.a. Finanztermingeschäfte, OTC-Derivate Haustürgeschäft 57 42ff, 81, 118 Insider 57 42ff Interessenkonflikt 57 60, 78f, 83 internalisierte Handelsplattform 57 99ff Kick-back-Vereinbarung Kommissionsgeschäft 57 12ff Kontrollpflicht Kurspflege Provision 57 35, 40 Rechenschaftspflicht ff Reklamationspflicht Risiken 57 60ff Schadensersatz 57 56ff, 86ff Selbsteintritt Skontroführer Stabilisierungsmaßnahmen Überzeichnung , 122 Verbriefung 57 9ff Wertpapierdienstleistungsrichtlinie 57 4 Wertpapiersammelbank

14 2848 Widerrufsrecht 57 37, 50f zentraler Kontrahent Zwischenkommissionär Effektengiro Effektiver Jahreszins 20 2, 17; 32 7ff, 26 Begriff 15 98ff Berechnung 12 2, 4, 7, 32, 36; ff, 111ff Bruttodarlehenssumme Disagio , 139 Falschangabe , 138 fehlende Angabe , 121, 141 Gesamtbetrag Immobiliendarlehen Immobilienfondsfinanzierungen Kontoführungsgebühren Nettodarlehensumme f Restschuldversicherungsprämie Spar-Kredit-Kombination , 162 verbundenes Geschäft , 120 Vereinsbeiträge Vermittlerkosten Effektivklausel 31 75; 61 8; E-Geld s.a. elektronischer Geschäftsverkehr Geldwäsche Institute 74 32; 76 20, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr Richtlinie 9 9, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr EG-Investmentanteile , s.a. Investmentgeschäft EG-Vertrag 74 30, s.a. Grundfreiheiten Eigenhandel 52 25, 39 Eigenkapitalaufsicht 1 4, s.a. Bankenaufsicht Eigenkapitalersatz 1 5, 9, 33; 10 35; Eigenmittel 73 29, s.a. Bankenaufsicht Eigentümergrundschuld 24 32, 35; Eigentumsvorbehalt 29 37; 75 3, 11, 13, 16ff, 62 Anschlusszession 28 1, 28 Sicherungsübereignung 30 48, 50f verlängerter 28 1, 21, 23, 28; Einlagen des Bankkunden 10 74; 51 8; 74 11, 12; befristete Begriff 40 3ff Einzahlung Liquiditätsgrundsatz 40 7 Einlagensicherung Einlagensicherungsfonds 3 116ff Einlagensicherungssysteme Richtlinie Einwendungsdurchgriff 10 63, 67; 16 24, 46; 49 21, 25 Einwendungsverzicht 20 2 Einzugsaufträge 3 53ff Electronic Banking 9, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr Elektronische Form 9 83ff, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr Elektronische Signatur 9 22ff; 45 74, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr Elektronischer Geschäftsverkehr AGB 9 17, 51ff Alternative Trade Systems 1 12 Anscheinsbeweis 9 108ff, 156ff ATS 1 12 Aufklärungspflichten 9 79 Authentisierung 9 38ff click & buy ecash E-Depot, E-Banking 60 22, 43 E-Geld-Institute 74 32; E-Geld-Richtlinie 9 9 Eingabefehler, Berichtigung 9 74 elektronische Form 9 83ff elektronische Signatur 9 22ff, 107; 45 74f elektronisches Dokument, Augenscheinsbeweis 9 100ff elektronisches Geld 1 10, 41; 9 122ff; , Beweisrelevanz Fernabsatz 9 7, 61ff Geheimhaltung 9 142, 156 Geldkarte 9 124, 151ff Gerichtsstand 9 62ff Informationspflichten 9 60, 63f, 68ff, 71ff, 96 Informationsverordnung 9 64, 72 internationale Zuständigkeit 9 162ff internationales Privatrecht Internet-Banking 3 8f, 120; 9 itan 9 38 Kreditkarte 9 113ff Lastschriftverfahren 9 119ff Mail-Order-Verfahren 9 113ff M-Commerce 9 41, 53, 129 Online-Banking 37 18, 23; Begriff 9 1 Gutschrift 37 18, 23 Sicherheit Online-Banking-Bedingungen 9 19 Organisationspflichten 9 80 Paybox-System Paypal 9 126ff Pharming 9 137

15 2849 Phishing 9 132ff, 156ff; Richtlinien 9 8 RSA-Verfahren 9 24 SET-Standard 9 33ff SET-Verfahren 9 116ff Signaturrichtlinie 9 6 Signaturschlüssel 9 25 Smart-TAN plus 9 40 Telemediengesetz 9 5, 10 Herkunftslandprinzip 9 182ff, 194ff Informationspflichten 9 55ff Trojaner 9 138f Vertragsschluss 9 43, 47, 75ff, 81ff Vornahmeort Widerruf 9 89ff Willenserklärung 9 44f Elektronisches Geld s. E-Geld Emissionsgeschäft 10 27; 58, s.a. Prospekt Arten der Emission 58 12f Begriff 58 1 Bezugsrechte 58 42f Börseneinführung 58 24f Emissionskonsortium 58 46ff Emissionsvertrag erste Ausgabe und Platzierung 58 15ff Festpreisverfahren Formen der Emission 58 10f Freiverkehr 58 89f Fremdemission Haftung 58 58ff Marktpflege Preisfindungsverfahren 58 32ff Rechtsbeziehung Emittent-Anleger Rechtsbeziehung Emittent-Kreditinstitut Rechtsbeziehung Kreditinstitut-Anleger Selbstemission selling Tenderverfahren Überzeichnung underwriting Emittenteninformationspflichten Emittentenleitfaden der BaFin 52 4 Empfehlung Anlageberatung Begriff 4 14 Empfehlungsverbot Warnpflicht Entgelte für Bankdienstleistungen s.a. Nebenentgelte Abtretungserklärung Angemessenheitskontrolle Auskünfte Barein- und Auszahlungen Beanstandungen Beglaubigung Benachrichtigungsentgelt Berücksichtigung bei Sittenwidrigkeit des Kredits 32 8, 47 Darlegungs- und Beweislast Dauerauftrag Doppelbepreisung Dresdner-Bank-Modell 13 9 Factoringgebühr 29 1, 26 Freistellungsauftrag Girokonto 37 23f Gebührenerhebung 13 3 Geltungsabrede 13 5 Gesetzliche Pflicht Grund-AGB 13 3ff Grundgedanken des dispositiven Rechts 13 18, 19 Grundsatz der Privatautonomie 13 11, 17 Grundsätze des Bundesgerichtshofes Inhaltskontrolle 13 8, 10, 12ff, 17., 23 Interbankenentgelt Kontoauszüge Kontounterlagen Kontrollfähigkeit 3 6, 67; 13 17f Kostenverursacherprinzip Kreditabwicklung Kreditkarte Kreditkartenersatz Kündigung Lastschrift 13 24; 45 40f, 44f Leistungen im Zusammenhang mit einer Kreditvergabe Leistungsbestimmungsrecht Löschungsbewilligung 13 18, 24 Mahnbescheid Mahnung Nachlassbearbeitung Originäre Preisvereinbarung 13 6 Pfändungs- und Überweisungsbeschluss 13 17, 24 PIN- oder TAN-Brief Preis Preiskontrollbarriere 13 2 Preisnebenabrede Preisverzeichnis 13 2ff, 16 Rangrücktrittserklärung Rechtsabteilung Rechtsfolgen Rechtsprechungskontrolle 13 23ff Rechtsverfolgung 13 25

16 2850 Rechtsvorschriften i.s.d. 307 III 1 BGB Reklamationen Rücklastschriftentgelt Scheck Sicherheitenfreigabe Sonderleistungen Sparbuch Tilgungsverrechnungsentscheidung 13 1 Transparenz 13 1, 10, 12, 16, 20 Treu und Glauben Treuhandverwaltung Überweisung 13 24; Überziehungskredit Unangemessene Benachteiligung Verjährung Vermittlungsprovision Verpfändungsanzeige Vertragslücken Weiterverweisung 13 5 Wertermittlung Wertpapierdepotübertragungen Zahlungsverkehr Zeichnungsgebühr Zwangsmaßnahmen Dritter ERA s. Akkreditiv Erbgang Legitimation des Erben 3 31 Verwahrungsvertrag 60 14, 50ff, 66 Erfüllungsbürgschaft 26 41ff, s.a. Baubürgschaft Erfüllungsgehilfe Anlageberatung , 193 Leasing 21 53ff Leasingnehmer 21 53ff ERI s. Dokumenteninkasso Erwerbermodell s.a. Bauherrenmodell Aufklärungspflichten 4 57; ff Begriff Haustürgeschäft verbundenes Geschäft Vermittlerentgelt Vollmacht ff, 187f Widerruf ff, 187f EU-Bankrecht 72 6, 19 EU-Binnenmark 72 9, 15 EuGVO s. internationale Zuständigkeit EURIBOR 11 9 Euro-Einführung Europäische Gemeinschaft, Grundfreiheiten s. Grundfreiheiten des EGV Europäische Wertpapierdienstleistungsrichtlinie 50 47, 67f, 74 Europäische Zentralbank s. EZB Europäischer Gerichtshof 72 5, 26 Europäischer Pass 9 192; 59 20ff; 72 9, 13, 14; 73 24; 76 33; 77 32, 34, 36 Europäisches Bankvertragsrecht 72 Europäisches System der Zentralbanken (ESZB) 1 30, 33; 55 European Energy Exchange (EEX) European Financial Integration Report, EFIR European Master Agreement (EMA) Existenzgründung 15 63ff, 68, 94; 20 3, 42; Kündigungsbeschränkung Teilzahlungsgeschäfte 20 3, 42 Verbraucherdarlehen 15 63ff, 68, 94 Existenzminimum, Dispositionskredit EZB 64 Devisentransaktionen Direktorium EZB-Rat Geldpolitik gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht Münzausgaberecht 64 3 Münzgewinn Offenmarktgeschäfte Rechtspersönlichkeit Unabhängigkeit Weisungsfreiheit EZB-Mindestreservepflicht-VO MR-VO 40 15, 18 Factoring 10 24; 29 Abtretung 28 30, 60 Abtretungsverbot 29 49, 60 Andienungspflicht 29 23, 60 Annahmepflicht 29 23, 25, 60 Aufrechnung Bankgeschäft 29 11, 58 Debitor 29 1, 17, 60 Delkredere 29 2, 13, 27, 60 Diskont Doppelinanspruchnahme echtes Factoring 28 21, 37 Eigentumsvorbehalt Einbehalt entgeltlicher Erwerb von Geldforderungen Factoringgebühr 29 1, 26 Finanzierungseffekt 29 1 Finanzunternehmen Garantie grenzüberschreitende Forderung Haftung nach 13c UStG Inhouse-Factoring Inkongruente Deckung 28 59

17 2851 Kaufpreis 29 26, 60 Kollision bei Mehrfachabtretungen 29 2 Kreditwesengesetz (KWG) 29 10; Kreditwürdigkeit Limit offenes Verfahren 29 38, 55 Offenlegung der Abtretung 29 17, 60 Prioritätsprinzip Rückgriffsmöglichkeit (recourse) Sicherungsrechte Sicherungszession 28 21, 37 Umsatzsteuer 29 28, 53 unechtes Factoring 28 21, 37 UNIDROIT-Übereinkommen verlängerter Eigentumsvorbehalt Weiterleitungsrisiko 29 18, 50, 60 with recourse 29 2, 13 Zahlungsunfähigkeit Fälligkeit einseitige Bestimmung Leistung auf die fällige Grundschuld Leistung vor Fälligkeit Termingeld 40 14, 37ff Fehlbuchung 37 25, 31; Fernabsatz 8; 72 24, s.a. Elektronischer Geschäftsverkehr Absatzmittler 8 20 anwendbares Recht 8 52f Ausbildungsvertrag 20 5 Bürgschaft Datenträger 8 15f Effektengeschäft elektronischer Geschäftsverkehr 9 7, 61ff fernmündliche Kommunikation 8 37 Finanzdienstleistungen 9 7, 61ff; finanzierter Geldanlagedienstleistung 8 39 Grundschuld Informationspflichten 8 22 Kartenzahlung 8 41 Kommunikationsmittel 8 17 Kreditkarte 49 38, 45 Preistransparenz 8 26 Registereintragung 8 22 Richtlinie 8 3; Schlichtungsstellen 8 35 Spekulationsgeschäfte 8 43 Teilzahlung Termingeld Textform 8 16 Widerruf Festdarlehen Festgeld s.a. Termingeld Definition 40 14f Karenztage Laufzeit 40 14, 25 Zwangsvollstreckung Festpreisgeschäft Finanzanalyse Finanzdienstleistungen 72 2, 16, 35 Aktionsplan der Europäischen Gemeinschaft Anlageberatung 50 2, 8 Begriff 8 7 Grünbuch 8 4 Termingeld Vermögensverwaltung 51 9 Weißbuch Finanzierungshilfe s. Verbraucherkredit Finanzierungsleasing s. Leasing Finanzinnovation Anlageberatung Finanztermingeschäfte 55 1 OTC-Derivate 55 1 Finanzinstitute 76 17, 21 Finanzinstrumente Finanzkonglomerate 65 31; 73 53; 74 32; 76 22, 54, s.a. Bankenaufsicht Finanzmarkt 1 12, 14, 29, 32, 36; 50 8 Finanzmarkt, Transparenz 1 13, 20, 26, 32, 36, 40, 43, 45 Finanzmarktförderungsgesetze Finanzmarktrichtlinie Umsetzungsgesetz (FRUG) 1 12, 37; 52 6 Finanzmarktrichtlinie (MiFID) 1 12, 37; 52 6 Finanzportfolioverwaltung ; 59 10, 126, s.a. Investmentgeschäft Finanzsicherheitenrichtlinie 1 31 Finanztermingeschäfte 34 46; 47; 55 Aktienanleihe 54 28f Anlageberatung 50 4, 63, 65, 100, 122, 16, 145, 151 Aufklärungspflichten ff; 54 20, 60, 62ff Basiswerte 54 11ff Basket-Zertifikat Begriff 54 13, 19 Beratungspflicht 54 72ff Bezugsrechte 54 2ff, 38ff Call Option 54 8; Cap Collar Corridor Couponswap 55 6 Credit Default Swap 54 32; 55 31, 35 Credit Linked Note 54 32

18 2852 Credit Spread Swap 55 31, 35 Cross Currency Swap 55 8 Currency Swap 55 5 Daytrading Derivat 52 12, 19, 64 Devisenswap 55 8 Devisentermingeschäft 54 11, 24 Differenzeinwand ; 52 5; Discount-Zertifikat Festgeschäft 54 8ff, 19 Finanzinnovation 55 1 Floor Forward Rate Agreement (FRA) 55 25, s.a. Terminsatzgeschäfte Forwards 54 23; Futures Gesamtertragsswap Glattstellung gross-up-klausel Grundlagen 1 13, 44 Hebelwirkung 54 16, 18ff, 63 Hedgefonds Hedging 54 1 Immobilienderivate Index-Zertifikat Informationspflicht 54 4f, 42ff Interest Rate and Currency Exchange Agreement International Swaps and Derivatives Association 55 4 ISDA Master Agreement 55 38, 59 Kassa-Leerverkauf Kaufoption Kreditwesengesetz (KWG) Leverage-Effekt s. Hebelwirkung Liquidationsnetting 55 44, 50, 61 Macro Swaps Option 54 8ff, 33ff Optionsanleihe Optionsgeschäft 54 8, 19, 65 Optionsschein 54 12f, 35ff, 65ff OTC-Geschäft 54 7, 25, s.a. OTC-Derivate Put 54 8 Rahmenvertrag 55 45ff Anhänge 55 56, s.a. OTC-Derivate Ausgleichsforderung Netting Aufsichtsrecht Eigenkapitalerleichterungen Insolvenzrecht Payment Netting Novationsnetting Referenzschuldner (Reference Entity) Schadensersatz 54 5 Schutzkauf Spannensicherungsswap Spieleinwand 54 5, 20, 37, 76f; Strukturmerkmale 54 16ff Terminsatzgeschäfte 55 25ff Total Return Swap 55 31, 35 Turbo-Zertifikat walk-away-klausel Warentermingeschäfte 54 11, 14 Wertpapierleihe 54 27f Wertpapiertermingeschäfte 54 11, 14 Wetterderivate FIN-NET 66 9ff, s.a. Ombudsmannverfahren Floater s. Schuldverschreibung Fondsgebundene Lebensversicherung Forderungen als Sicherungsgegenstand anwendbares Recht Anzeige an Drittschuldner 75 7, 44 Bestellung 75 7, 43 Forderungskauf 29 1, 60; 33 22; 49 40f Forderungspfändung 28 26, 45; 42 9, 23 Forderungsverpfändung 27 22; 28 9, 26 Forfaitierung Buchforderungen Factoring internationales Privatrecht Rechtsnatur Wechsel wirtschaftliche Bedeutung 62 96ff Form s.a. Schriftform Bürgschaft auf erstes Anfordern 26 9 Girovertrag 37 8 Heilung von Formmängeln 20 23; Immobiliarkredit 16 31, 42f Inanspruchnahme der Garantie Leasing 21 41, 46 Schuldbeitritt 31 9ff, 26 Verbraucherdarlehen Forward Darlehen Forward-Prämie Forward-Zeit Zweckbestimmung Sanierungskredit Francovich 72 5 Freigabeanspruch 3 94ff, s.a. Übersicherung Deckungsgrenze 3 94ff; 28 7; Freigabeklausel 28 4, 20; nachträgliche Übersicherung 1 24 Freistellungsauftrag, Entgelt Freiverkehr 53 15; 57 99, 103; 58 89f Fremdwährungsgeschäfte 3 56f Briefkurs 61 12

19 2853 Devisenkurs Effektivklausel 61 8 Erfüllungsort 61 5, 7f, 12 Ersetzungsbefugnis 61 5f, 11f, 21, 30 Geldsortenschuld Genehmigung 61 9 Hypothek Indexierungsverbot 61 9 Konvertibilität Kreditkarte Mahnverfahren Notenkurs Pfändung Schadensersatz 61 21f Schuldnerschutz Seehandel Sortenkurs Umrechnung 61 5, 12, 14, 22, 27 Unterhalt 61 20, 30 Wahlschuld 61 5 Wechselkurs Front-/Parallelrunning FRUG s. Finanzmarktrichtlinie Garantie 31 60ff; 74 14, 61 Abstraktion vom Grundgeschäft 62 74f Abtretung Akzessorietät anwendbares Recht 62 5, 30 auf erstes Anfordern 62 74f Auftrag Bankgarantie Bestätigung Bietungsgarantie Bonitätsbescheinigung Delkredere 25 3 direkte Dokumentenprüfung Prüfungsfrist Umfang der Prüfungspflicht Effektivklausel 31 75; einstweiliger Rechtsschutz 62 88ff Erscheinungsformen extend or pay Factoring Garantiegeschäft Gewährleistungsgarantie Inanspruchnahme Form Frist indirekte 62 70f, 84ff International Standby Practices (ISP) 62 12ff Leasing 21 56, 60, 77 Rechtsmissbrauch 62 84ff, 87 Rückabwicklung 62 92f Rückgarantie Standby Letter of Credit 31 73; Uniform Rules for Demand Guarantees (URDG) 62 12ff Verfalldatum Vertragserfüllungsgarantie Wertpapiergeschäft wirtschaftliche Bedeutung 62 66ff Zahlungsanspruch Abtretung anwendbares Recht Pfändung GATT, Devisengeschäfte GB-Inno-BM Gebühren s. Entgelte Gegenseitige Anerkennung 72 9, 14, 2; 76 9, 13, s.a. Europäischer Pass Geheimzahl, persönliche 49 31ff, s.a. PIN Geldausgabeautomat 37 24f Geldbegriff 1 8ff Geldbegriff, Geldsubstitut 1 9, 11 Geldkarte 9 124, 151ff; 49 7, s.a. EC- Karte, Electronic Banking und Kreditkarte Geldmarkt 1 12 Geldmarktinstrument 50 51; Geldsortenschuld Geldwäsche 70 16ff; Geldwäsche 70 Aufbewahrungspflichten Berechtigter, wirtschaftlich Compliance 7 166, 196, 207 Customer Due Diligence 70 4 Dokumentationspflicht Eigentümer, wirtschaftlich 70 4 Elektronisches Geld Externe Revision 70 18, 19 Financial Action Task Force On Money Laundering (FATF) 70 4 Geldwäschebeauftragter Geldwäschegesetze 70 10; 37 38; 41 13, 57 Identifizierungspflichten Inhaberkontrolle Innenrevision Jahresabschlussprüfung Kapitalsammelstellen 70 2 know your customer-prinzip 4 24, 32; 70 4 Korrespondenzbankbeziehung 70 4 Korruption 70 1, 4 Monitoring Online-Datenabrufsystem Politisch Exponierte Personen (PEPs) 70 4 Prepaid cards 70 12

20 2854 Risikomanagement 70 10, 24 risikoorientierter Ansatz 70 Sicherungssysteme 70 3 Sonderprüfung Sorgfaltspflichten 70 4, 14 Strukturprävention 70 9 Terrorismusfinanzierung 70 10; Gemeinschaftskonto 42 1; 50 35, s.a. Oder-Konto, Und-Konto, Sperrkonto Gemeinschaftskonto, Insolvenz Geregelter Markt Gerichtsstand s.a. Länderübergreifende Geschäfte allgemeiner ausländischer f, 113f; 74 4, 41, 43f Erfüllungsort f, 113; 25 92; Kontoführung 3 33; Kreditverträge 74 50, 53, 66 länderübergreifende Bankgeschäfte Vereinbarung 8 33; ; Geschäft, verbundenes s. Verbundenes Geschäft Geschäftsbesorgungsvertrag Anlageberatung 50 3, 16, 27 Effektengeschäft Giroverhältnis 37 7 Scheck 46 4 Vermögensverwaltung 51 3 Zahlungsverkehr 1 18, 20, 29, 44 Geschäftsfähigkeit Girokonto 37 16, 29 Sparkonto Geschäftsleiter, Hedgefonds 56 24, 35 Geschlossene Immobilienfonds 52 13, s.a. Investmentfonds Gesellschaftsteuer 67 1 Gewährleistung beim Leasing 21 57ff Girosammelverwahrung 60 18, 30 Giroverhältnis 37 1ff, 30; 74 11, s.a. Kontokorrent Abrechnungsverkehr 37 1, 4 Abtretung 37 45, 47 Auskunftspflicht 37 23, 31 Bankkarte Bankvertrag 2 2, 3, 6, 14, 17, 25 Barauszahlung 37 14, 18, s.a. Barauszahlung Beendigung Berichtigungsanspruch 3 35 Berichtigungsbuchung 3 35, 47f Bestattungskosten Betreuung Beweiskraft Bezeichnung des Kontoinhabers 37 35ff Datenschutz 5 5, 18 Deckung 37 24; 43 14, 30; 44 6ff, 10, 11, 27 Direktbank Dispositionskredit s. Dispositionskredit EC-Karte 48 11, s.a. EC-Karte Entgelte 37 23f Erbe 37 29, 44ff Fehlbuchung 3 46, 51; 37 25, 31; Fernabsatz 8 11 Form des Vertrags 37 8 Geldausgabeautomat 37 24f gemischtypischer Vertrag 37 7 Generalermächtigung Gesamtvertretung Geschäftsbesorgungsvertrag 37 7 Geschäftsfähigkeit 37 16, 29 Gutschrift 44 1, 15, 32, 36, 39ff, s.a. Gutschrift Identitätsprüfung 37 38; Informationspflichten 37 19, 22f Insichgeschäft Insolvenz Insolvenzverwalter Jugendkonto Konteninformationen, automatisierter Abruf 5 13ff Konto 37 2, 20 Konto für Jedermann 37 9f Kontoauszug 37 23, 31 Kontoeröffnung 37 30ff Kontoeröffnungsformular 31 43; 42 3, 7, 14, 16, 20, 26 Kontofähigkeit Kontoführung 3 34ff Kontoführungsgebühr Kontoinhaber 37 33ff Kontosperre s. Sperrkonto Kontovollmacht 4 67; 37 35, 39ff postmortale 37 44ff Widerruf Kontrahierungszwang 37 9f, 21, 27 Kontrollpflicht Lorokonto 37 4 Massengeschäft Minderjährigkeit 37 13ff, 36 Nacherbe Nachlassverwalter Neuberechnung Nostrokonto 37 4 Nummernkonto Online-Banking s. Elektronischer Geschäftsverkehr, Online-Banking Pflichten des Kreditinstituts 37 17ff, 31

Inhalt. 1. Grundlagen des Firmenkredits... 13. 2. Definition des Firmenkredits... 17. 3. Zustandekommen des Firmenkreditvertrags... 35. Vorwort...

Inhalt. 1. Grundlagen des Firmenkredits... 13. 2. Definition des Firmenkredits... 17. 3. Zustandekommen des Firmenkreditvertrags... 35. Vorwort... Inhalt Vorwort........................................................... 11 1. Grundlagen des Firmenkredits................................. 13 1.1 Wirtschaftliche Bedeutung...................................

Mehr

Finanzdienstleistungsrecht Kreditsicherungsrecht I

Finanzdienstleistungsrecht Kreditsicherungsrecht I Finanzdienstleistungsrecht Kreditsicherungsrecht I Dr. Claire Reifner 1 Sicherheiten rechtliche Funktion positive Funktion Verwertungs- und Vollstreckungsfunktion außerhalb der Insolvenz Aussonderungs-

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V Abkürzungen... XV Literaturverzeichnis... XXI. A. Grundlagen... 1

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V Abkürzungen... XV Literaturverzeichnis... XXI. A. Grundlagen... 1 Vorwort..................................... V Abkürzungen.................................. XV Literaturverzeichnis.............................. XXI A. Grundlagen................................. 1 I.

Mehr

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht 5. Doppelstunde: Zivilrechtliche Prüfungsreihenfolge, Kreditvertrag, Verbraucherschutzvorschriften im Kreditrecht Mittwoch, 18.11.2009, 8:00h 10:00h

Mehr

Beck'sches Mandatshandbuch Bankrecht

Beck'sches Mandatshandbuch Bankrecht Beck'sches Mandatshandbuch Bankrecht Ansprüche, Verfahren, Strategie von Klaus Rotter, Thomas Placzek 1. Auflage Beck'sches Mandatshandbuch Bankrecht Rotter / Placzek wird vertrieben von beck-shop.de Thematische

Mehr

Veranstaltung ReTurn in Salzburg

Veranstaltung ReTurn in Salzburg Veranstaltung ReTurn in Salzburg Rechte der Sicherungsgläubiger und deren Durchsetzung - Deutschland Dr. Rainer Riggert Rechtsanwalt Vertragsstruktur in Deutschland bei Sicherheiten - Abstraktionsprinzip

Mehr

Schuldrecht Besonderer Teil II

Schuldrecht Besonderer Teil II Schuldrecht Besonderer Teil II - vertragliche Schuldverhältnisse - Dr. Sebastian Mock, LL.M.(NYU) Attorney-at-Law (New York) dienstags, 10.15 11.45, ESA A freitags, 10.15 11.45, Phil B A. Überblick zum

Mehr

Schuldrecht I (Vertragsschuldverhältnisse) 34 - Darlehen

Schuldrecht I (Vertragsschuldverhältnisse) 34 - Darlehen Schuldrecht I (Vertragsschuldverhältnisse) 34 - Darlehen Prof. Dr. Michael Beurskens, LL.M. (Gew. Rechtsschutz), LL.M. (University of Chicago), Attorney at Law (New York) Was behandeln wir heute? 1 Was

Mehr

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit Bürgschaft Ausfallbürgschaft (enge Zweckerklärung) Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Bürge (Name, Anschrift, Geburtsdatum) Bank Der Bürge übernimmt gegenüber der Bank folgende

Mehr

Verbraucherkreditrecht Aufklärungspflichten

Verbraucherkreditrecht Aufklärungspflichten Verbraucherkreditrecht Aufklärungspflichten Dr. Claire Feldhusen Charts Nr. 2 1 Aufklärungspflichten iws Informationspflicht Auskunftspflicht Hinweispflicht Warnpflicht Angabepflicht Aufklärungspflicht

Mehr

Schuldrecht Besonderer Teil II

Schuldrecht Besonderer Teil II Schuldrecht Besonderer Teil II - vertragliche Schuldverhältnisse - Dr. Sebastian Mock, LL.M.(NYU) Attorney-at-Law (New York) dienstags, 10.15 11.45, ESA A freitags, 10.15 11.45, Phil B A. Überblick zur

Mehr

Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht

Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht Helmut Staab Peter Staab Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht Die Rechtsprechung des BGH RA Dr. Helmut Staab Saarbrücken Deutschland RA Dr. Peter Staab Saarbrücken

Mehr

VO Bankvertragsrecht. Kredit- und Kreditsicherheiten. Darlehensvertrag

VO Bankvertragsrecht. Kredit- und Kreditsicherheiten. Darlehensvertrag VO Bankvertragsrecht Priv.-Doz. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia) Kredit- und Kreditsicherheiten Kreditgeschäft als Bankgeschäft 1 I Nr. 2 KWG: Gewährung von Gelddarlehen und Akzeptkrediten Grundtyp:

Mehr

Bankrecht. Konto - Zahlungsverkehr - Darlehensvertrag - Kreditsicherheiten - Übungsklausuren. von Sandra Fischbeck, Prof. Dr. Hans-Michael Krepold

Bankrecht. Konto - Zahlungsverkehr - Darlehensvertrag - Kreditsicherheiten - Übungsklausuren. von Sandra Fischbeck, Prof. Dr. Hans-Michael Krepold Bankrecht Konto - Zahlungsverkehr - Darlehensvertrag - Kreditsicherheiten - Übungsklausuren von Sandra Fischbeck, Prof. Dr. Hans-Michael Krepold 1. Auflage Bankrecht Fischbeck / Krepold wird vertrieben

Mehr

1.6 Gerichtsbarkeit... 19 1.7 Auslegung... 19. 2 Fallbearbeitung... 22 2.1 Anspruchsprüfung... 22 2.2 Subsumtion... 25

1.6 Gerichtsbarkeit... 19 1.7 Auslegung... 19. 2 Fallbearbeitung... 22 2.1 Anspruchsprüfung... 22 2.2 Subsumtion... 25 Inhalt A Einführung... 13 1 Grundlagen und Begriffe... 14 1.1 Entstehungsgeschichte des BGB und HGB... 14 1.2 Überblick über das Rechtssystem... 14 1.3 Systematik des BGB... 15 1.4 Systematik des HGB.............................................

Mehr

Das abstrakte Schuldversprechen In der Kreditsicherung

Das abstrakte Schuldversprechen In der Kreditsicherung Christina Böttcher Das abstrakte Schuldversprechen In der Kreditsicherung PETER LANG Internationaler Verlag der Wissenschaften INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung 19 I. Die Bedeutung des abstrakten Schuldversprechens

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen des Electronic Commerce

Rechtliche Rahmenbedingungen des Electronic Commerce Rechtliche Rahmenbedingungen des Electronic Commerce Medientage München, 7. November 2000 1 Vortragsgliederung Vertragsschluß im Internet Schriftform im Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen im Internet

Mehr

Verbraucherdarlehensrecht

Verbraucherdarlehensrecht Verbraucherdarlehensrecht Darlehensverträge Immobiliardarlehen Vollmachten Verbundene Geschäfte Leasing Von Dr. Bernd Peters Rechtsanwalt in Hamburg und Dr. Michael Münscher Rechtsanwalt in Frankfurt am

Mehr

Der Zahlungsverkehr in der Bankpraxis

Der Zahlungsverkehr in der Bankpraxis Christian Koch Der Zahlungsverkehr in der Bankpraxis Überweisung -Lastschrift -Scheck Debitkarte Kreditkarte Online-Zlnternet-Banking -SEPA Vorwort 11 Abkürzungsverzeichnis 13 Einleitung 17 1 Überweisung

Mehr

Vertrag und Haftung beim Internet-Banking

Vertrag und Haftung beim Internet-Banking Schriftenreihe Information und Recht 55 Vertrag und Haftung beim Internet-Banking von Dr. Einar Recknagel 1. Auflage Vertrag und Haftung beim Internet-Banking Recknagel wird vertrieben von beck-shop.de

Mehr

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht Universität Trier Vorlesung im Kreditsicherungsrecht D. Eckardt SS 2006 Allgemeines zur Vorlesung Dauer: 10.15 12.45 Uhr (15 min. Pause gegen 11.30 Uhr) Vorlesungsstil: Frontalunterricht, Fragen ausdrücklich

Mehr

Inhalt A Einführung B Verbraucherschutz bei Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Inhalt A Einführung B Verbraucherschutz bei Verwendung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen A Einführung... 1 I. Die Stellung des Verbraucherschutzrechtes im Privatrecht... 1 1. Sonderregeln zum Schutz des Verbrauchers... 1 2. Verbraucherschutz außerhalb des Anwendungsbereichs der Sonderregeln...

Mehr

1. Gegenstand des Bankrechts (Claussen)

1. Gegenstand des Bankrechts (Claussen) Inhaltsverzeichnis Vorwort Inhaltsübersicht Abkürzungsverzeichnis V VII XVII 1. Gegenstand des Bankrechts (Claussen) I. Gegenstand des öffentlichen Bankrechts 6 1. Der Schutz des Geldverkehrs 6 2. Geldordnung,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... 13. Teil 1: Einleitung und Gang der Untersuchung... 17 A. Einleitung... 17 B. Gang der Untersuchung...

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... 13. Teil 1: Einleitung und Gang der Untersuchung... 17 A. Einleitung... 17 B. Gang der Untersuchung... Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... 13 Teil 1: Einleitung und Gang der Untersuchung... 17 A. Einleitung... 17 B. Gang der Untersuchung... 19 Teil 2: Die Veräußerung von grundpfandrechtlich besicherten

Mehr

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 7

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 7 Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 7 Universität Hamburg, WS 2012/2013 von Rechtsanwalt Dr. Ingo Janert Dr. Ingo Janert, 2012 1. Bedeutung und rechtliche Grundlagen des Investmentrechts a. Investmentfonds

Mehr

Neues Verbraucherkreditrecht

Neues Verbraucherkreditrecht Bearbeitungs- und Prüfungsleitfaden Neues Verbraucherkreditrecht Rechtsrahmen für Verbraucherkredite an Ablaufprozessen dargestellt Prozesse prüfen * Risiken vermeiden * Fehler aufdecken» Handlungsempfehlungen

Mehr

Bank- und Börsenrecht

Bank- und Börsenrecht Bank- und Börsenrecht für Studium und Praxis von Herausgeber und Autor: Professor Dr. iur. Dr. h.c. Carsten Peter Claussen Honorarprofessor an der Universität Hamburg Rechtsanwalt in Düsseldorf Autoren

Mehr

Unterstützendes Ausbildungsangebot für Auszubildende in kaufmännischen Büroberufen. Lehr- und Stoffverteilungsplan

Unterstützendes Ausbildungsangebot für Auszubildende in kaufmännischen Büroberufen. Lehr- und Stoffverteilungsplan Unterstützendes Ausbildungsangebot für Auszubildende in kaufmännischen Bankspezifisches Wissen für die Kreditbearbeitung Kirchfeldstraße 60 40217 Düsseldorf Telefon 0211 38 92-523 Telefax 0211 38 92-555

Mehr

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht Universität Trier Vorlesung im Kreditsicherungsrecht D. Eckardt SS 2006 3 Rechtsverhältnisse: 1. Erste Ebene: Die gesicherte Forderung und der Darlehensvertrag 2. Zweite Ebene: Der (schuldrechtliche) Sicherungsvertrag

Mehr

Repetitorium Kreditsicherungsrecht 8. Pfandrecht an Rechten, Sicherungsabtretung, Factoring, Zwangsvollstreckung (Donnerstag, 07.05.

Repetitorium Kreditsicherungsrecht 8. Pfandrecht an Rechten, Sicherungsabtretung, Factoring, Zwangsvollstreckung (Donnerstag, 07.05. Repetitorium Kreditsicherungsrecht 8.,,, Zwangsvollstreckung (Donnerstag, 07.05.2014) Prof. Dr. Michael Beurskens, LL.M. (Chicago), LL.M. (Gew. Rechtsschutz), Attorney at Law (New York) Was behandeln wir

Mehr

Übersicht VerbraucherschutzR

Übersicht VerbraucherschutzR Zivilrecht SchuldR BT Verbraucherrecht Seite 1 von 11 Übersicht VerbraucherschutzR I. Persönlicher Anwendungsbereich 1. Verbrauchereigenschaft gem. 13 BGB (+) soweit keine Zurechnung zu gewerblicher oder

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ Stand: 06/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. II. Informationen zum Förderkredit (Ratenkredit) Wesentliche

Mehr

Recht elektronischer Kapitalmärkte

Recht elektronischer Kapitalmärkte Recht elektronischer Kapitalmärkte Bedeutung, Einordnung und spezifische Fragen des Anlegerschutzes Von Stefan Roth Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis A. Einführung - Konkretisierung der Fragestellung

Mehr

4. Die Bürgschaft. Soweit der Bürge den Gläubiger befriedigt, geht die Forderung gegen den Hauptschuldner auf ihn über ( 774 BGB).

4. Die Bürgschaft. Soweit der Bürge den Gläubiger befriedigt, geht die Forderung gegen den Hauptschuldner auf ihn über ( 774 BGB). 4. Die Bürgschaft a) Wesen der Bürgschaft Die Bürgschaft ist das vom Gesetzgeber vorgesehene Sicherungsmittel für eine Personalsicherheit dar. Sie ist ein Vertrag, durch den sich der Bürge verpflichtet,

Mehr

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht 11. Doppelstunde: Beendigung von Darlehensverträgen Insbesondere Kündigung Mittwoch, 27.01.2010, 8:00h 10:00h DWP, A 411 Michael Knobloch, Rechtsanwalt

Mehr

Allgemeine Bestimmungen für Bürgschaften des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Allgemeine Bestimmungen für Bürgschaften des Landes Mecklenburg-Vorpommern Anlage 3 Allgemeine Bestimmungen für Bürgschaften des Landes Mecklenburg-Vorpommern 1.1 Die Allgemeinen Bestimmungen regeln die sich aus dem Bürgschaftsverhältnis für das Land und den Kreditgeber ergebenden

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ Stand: 04/2015 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. II. Informationen zum Förderkredit (Ratenkredit) Wesentliche

Mehr

Bank- und Börsenrecht

Bank- und Börsenrecht 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Bank- und Börsenrecht für Studium und Praxis von Dr. jur. Carsten

Mehr

Bank- und Börsenrecht

Bank- und Börsenrecht Bank- und Börsenrecht Dr.jur. Carsten Peter Claussen Honorarprofessor an der Universität Hamburg Rechtsanwalt in Düsseldorf unter Mitarbeit von Dr.jur. Roland Erne Rechtsanwalt in Düsseldorf 2. Auflage

Mehr

Examinatorium Zivilrecht ZPO II. Fall 10: Die Nobelkarosse

Examinatorium Zivilrecht ZPO II. Fall 10: Die Nobelkarosse Examinatorium Zivilrecht ZPO II Fall 10: Die Nobelkarosse Sophie Mitschke www.examinatorium.jura.lmu.de A. Anspruch auf Rückzahlung der Darlehensvaluta I. Anspruch aus 488 I 2 BGB 1. Entstanden a. Einigung

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Rz. Seite Teil 1: Einleitung... 1... 1 A. Hypothek, Grundschuld, Sicherungsgrundschuld... 1... 1 B. Verdrängung der Hypothek durch die Grundschuld... 10... 4 C. Haftungsübernahme und Anspruch auf Rückgewähr

Mehr

Finanzgruppe Sparkassenakademie Schloß Waldthausen

Finanzgruppe Sparkassenakademie Schloß Waldthausen Ausbildungsbegleitender Kurs zur inhaltlichen Ergänzung des Berufsschulunterrichtes bzw. innerbetrieblichen Unterrichtes -Ergänzungskurs- Zielgruppe: Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr, die in den

Mehr

Kreditsicherungsrecht. Kreditvertrag. -- Geldkredit / Darlehen ( 488 ff BGB) -- Warenkredit / Zahlungsaufschub 499

Kreditsicherungsrecht. Kreditvertrag. -- Geldkredit / Darlehen ( 488 ff BGB) -- Warenkredit / Zahlungsaufschub 499 Kreditvertrag kein gesetzlicher Begriff anerkannte Formen -- Geldkredit / Darlehen ( 488 ff BGB) Allgemeine Regelungen 488 490 Verbraucherdarlehen ergänzend 491 ff (unterscheide Sachdarlehen 607 ff) --

Mehr

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht Universität Trier Vorlesung im Kreditsicherungsrecht D. Eckardt SS 2006 Den Bürgen sollst du würgen (Rechtssprichwort) I. Begriff der Personalsicherheiten 1. Abgrenzung zu Realsicherheiten: zusätzlicher

Mehr

Verbraucherkreditrecht Verbundgeschäfte

Verbraucherkreditrecht Verbundgeschäfte Verbraucherkreditrecht Verbundgeschäfte Dr. Claire Feldhusen Charts Nr. 4 1 1. Modifikation des Widerrufsrecht bei Verbundgeschäften ( 358 Abs. 1 BGB) Hat der Verbraucher seine auf den Abschluss eines

Mehr

EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT...

EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT... Bank-BWL Schulaufgabe Kreditgeschäft Achtung: Sehr unvollständige Zusammenfassung! I. EINLEITUNG INS KREDITGESCHÄFT... 2 1. EINTEILUNGSGESICHTSPUNKTE FÜR KREDITE... 2 2. DER KREDITVERTRAG (INHALTE)...

Mehr

Bunkbetriebslehre. Professor Dr. Hans Paul Becker Professor Dr. Arno Peppmeier. 5., völlig neue Auflage

Bunkbetriebslehre. Professor Dr. Hans Paul Becker Professor Dr. Arno Peppmeier. 5., völlig neue Auflage Bunkbetriebslehre Professor Dr. Hans Paul Becker Professor Dr. Arno Peppmeier 5., völlig neue Auflage hal tsverzeichnis rwort... 5 nutzungshinweis... 6 dtsverzeichnis... 7 r.t.?~~.u... 13 Wesen von Banken......

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ Stand: 08/2014 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. II. Informationen zum Tilgungsaussetzungsdarlehen (Zinszahlungsdarlehen)

Mehr

Vorlesung Bankrecht. Nachtrag: Aufklärungs- und Beratungspflichten. Nachtrag: Aufklärungs- und Beratungspflichten

Vorlesung Bankrecht. Nachtrag: Aufklärungs- und Beratungspflichten. Nachtrag: Aufklärungs- und Beratungspflichten Vorlesung Bankrecht i. V. Wiss. Mit. Bernd Scholl 16.1.2012 Nachtrag: Aufklärungs- und Zivilrechtliche nach der Bond- Entscheidung des BGH (BGHZ 123, 126) Pflicht zur anlegergerechten Beratung Wissensstand

Mehr

50 gute Bank-Urteile (kleine Auswahl) Immer wieder klagen Bankkunden - und bekommen Recht!

50 gute Bank-Urteile (kleine Auswahl) Immer wieder klagen Bankkunden - und bekommen Recht! Kredit- & Kontenprüfung AFW Peter Zapf, Hafenstr. 85, 59067 Hamm Tel.: 02381-76767, Fax.: 02381-374492 (kleine Auswahl) Streit bei Girokonten 1. Hat eine Bank Selbstverpflichtung zum Girokonto für jedermann

Mehr

CHUBB INSURANCE COMPANY OF EUROPE SE

CHUBB INSURANCE COMPANY OF EUROPE SE CHUBB INSURANCE COMPANY OF EUROPE SE Direktion für die Schweiz Zollikerstrasse 141 Postfach CH-8034 Zürich Schweiz Telefon +41 (0) 43 210 10 10 Fax +41 (0) 43 210 10 11 www.chubb.com/ch Fragebogen E&O-Errors

Mehr

Kreditsicherungsrecht, Universität Bonn SS 2013, Prof. Dr. Moritz Brinkmann

Kreditsicherungsrecht, Universität Bonn SS 2013, Prof. Dr. Moritz Brinkmann Wiederholungsfragen Worin besteht die ökonomische Funktion einer Kreditsicherheit? Wie verwirklicht sich diese Funktion bei Personalsicherheiten und wie bei Sicherheiten an Gegenständen? Eine praktische

Mehr

m RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln

m RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Factoring in Krise und Insolvenz 2. Auflage 2011 von RA Dr. Jan Achsnick, Köln RA Dr. Stefan Krüger, Köln m RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Rz. Seite Vorwort V Literaturverzeichnis ~. XIII A.

Mehr

Sicherungsvertrag. Vorlesung Bankrecht. Prof. Dr. Kai-Oliver Knops

Sicherungsvertrag. Vorlesung Bankrecht. Prof. Dr. Kai-Oliver Knops Sicherungsvertrag Vorlesung Bankrecht Prof. Dr. Kai-Oliver Knops Lehrstuhl f. Zivil- und Wirtschaftsrecht, insbes. Bank-, Kapital- und Verbraucherrecht Universität Hamburg Grundlagen Sicherungsvertrag

Mehr

Kreditsicherungsrecht. Kreditvertrag. ---- Geldkredit / Darlehen ( 488 ff BGB) ---- Warenkredit / Zahlungsaufschub 499

Kreditsicherungsrecht. Kreditvertrag. ---- Geldkredit / Darlehen ( 488 ff BGB) ---- Warenkredit / Zahlungsaufschub 499 Privatrecht / Prof. Dr. H. Buschmann 1 2003-03-15 Kreditvertrag kein gesetzlicher Begriff (nicht im BGB geregelt) anerkannte Formen ---- Geldkredit / Darlehen ( 488 ff BGB) Allgemeine Regelungen 488 490

Mehr

Auftrag zur Erstellung einer Bürgschaft/Bürgschaft auf erstes Anfordern

Auftrag zur Erstellung einer Bürgschaft/Bürgschaft auf erstes Anfordern Hinweis: Der vorliegende Vordruck ist für Sicherheiten von KUNDEN konzipiert. Bei Sicherheiten von Dritten müssten Legitimationsdaten gesondert erfasst werden; ggf. Vordruck 4.228 verwenden. Konto-Nummer

Mehr

Abwicklung von Aufträgen im Zahlungsverkehr für Privatkunden

Abwicklung von Aufträgen im Zahlungsverkehr für Privatkunden Abwicklung von Aufträgen im Zahlungsverkehr für Privatkunden Voraussetzung: Verwahrungsvertrag: ist grundsätzlich ein Verwahrvertrag oder ein Darlehensvertrag, sowie ein Geschäftsbesorgungsvertrag. Durch

Mehr

Merkblatt Kapitalanlagenvermittlung einschließlich Anlageberatung gem. 34c GewO

Merkblatt Kapitalanlagenvermittlung einschließlich Anlageberatung gem. 34c GewO Merkblatt Kapitalanlagenvermittlung einschließlich Anlageberatung gem. 34c GewO Rechtliche Voraussetzungen der Kapitalanlagenvermittlung Wer Kapitalanlagen im Sinne des 34 c Abs. 1 Satz 1 Nr. 1b Gewerbeordnung

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM FERNABSATZGESETZ Stand: 06/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. II. Informationen zum Tilgungsaussetzungsdarlehen (Zinszahlungsdarlehen)

Mehr

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht

Vorlesung im Kreditsicherungsrecht Universität Trier Vorlesung im Kreditsicherungsrecht 1. gewohnheitsrechtlich anerkannt (und in 216 II erwähnt) 2. konstruktive Elemente: a) Der Sicherungsnehmer hat als Gläubiger gegen einen Schuldner

Mehr

1. bei denen der Nettodarlehensbetrag (Artikel 247 3 Abs. 2 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche) weniger als 200 Euro beträgt,

1. bei denen der Nettodarlehensbetrag (Artikel 247 3 Abs. 2 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche) weniger als 200 Euro beträgt, Stand 11.06.2010 491 Verbraucherdarlehensvertrag (1) Die Vorschriften dieses Kapitels gelten für entgeltliche Darlehensverträge zwischen einem Unternehmer als Darlehensgeber und einem Verbraucher als Darlehensnehmer

Mehr

V. Die Abweichungen vom Sachenrecht

V. Die Abweichungen vom Sachenrecht V. Die Abweichungen vom Sachenrecht 1. Gutglaubensschutz nach 366 f. HGB a) Gutgläubiger Eigentumserwerb nach 929 ff. BGB (Schema) Einigung Übergabe/Übergabesurrogat Verfügungsbefugnis des Veräußerers:

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für Privat- und Geschäftskunden

Preis- und Leistungsverzeichnis für Privat- und Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis für Privat- und Geschäftskunden August 2007 2 Preis- und Leistungsverzeichnis Page 1. Auslandsgeschäft 1.1. Export 3 1.2. Import 4 2. Kreditgeschäft 2.1. Garantien 5 2.2.

Mehr

Neues Verbraucherkreditrecht nicht nur für Verbraucher

Neues Verbraucherkreditrecht nicht nur für Verbraucher Neues Verbraucherkreditrecht nicht nur für Verbraucher Vortrag am 28.09.2010 Alexander Knauss Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Übersicht 1. Verbraucherkreditrecht für

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparda-Bank Ostbayern eg

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparda-Bank Ostbayern eg Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparda-Bank Ostbayern eg Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden, soweit nicht im Preisaushang, dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Mehr

Hypothekenkreditrecht

Hypothekenkreditrecht Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht 8. Doppelstunde: Widerrufsrecht, verbundenes Geschäft Mittwoch, 06.01.2010, 8:00h 10:00h DWP, A 411 Michael Knobloch, Rechtsanwalt 1 Knobloch / Kreditrecht

Mehr

Inhaltsübersicht. Kapitel I Bankvertragliche Grundlagen. Kapitel II Kredit und Kreditsicherheiten

Inhaltsübersicht. Kapitel I Bankvertragliche Grundlagen. Kapitel II Kredit und Kreditsicherheiten XIII Vorwort........................................................ V Verzeichnis der Bearbeiter.......................................... IX Allgemeine Literatur..............................................

Mehr

Insbesondere bei Bürgschaften von Ehegatten und Kindern war die Sittenwidrigkeit offensichtlich.

Insbesondere bei Bürgschaften von Ehegatten und Kindern war die Sittenwidrigkeit offensichtlich. aa) Ursprüngliche Rechtsprechung 138 Abs.1 greift nicht ein, wenn der Bürge kein Vermögen hat, da die Privatautonomie zu achten und der Schutz des Bürgen durch das Schriftformerfordernis hinreichend gewährleistet

Mehr

Hausarbeit zum Thema. Kreditsicherheiten. von. Carsten Schmidt WF 63

Hausarbeit zum Thema. Kreditsicherheiten. von. Carsten Schmidt WF 63 % % % % % % % % % % % % % % % % Kreditsicherheiten % % % % % % % % % % % % % % % % Hausarbeit zum Thema Kreditsicherheiten von Carsten Schmidt Schuljahr 2007 / 2008 1 Inhaltsübersicht 1 Definition 3 2

Mehr

Recht des Zahlungsverkehrs

Recht des Zahlungsverkehrs Recht des Zahlungsverkehrs Überweisung Lastschrift Scheck ec- und Kreditkarte Internet Insolvenz Begründet und bearbeitet bis zur 3. Auflage von Dr. Wolfgang Gößmann Rechtsanwalt 4., neu bearbeitete und

Mehr

Informationen zum Giro Aktiv Online für den Verbraucher

Informationen zum Giro Aktiv Online für den Verbraucher Informationen zum Giro Aktiv Online für den Verbraucher Stand: 07/2012. Diese Information gilt bis auf Weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Übersicht A. Allgemeine Informationen B.

Mehr

Sicherheiten bei Bauverträgen

Sicherheiten bei Bauverträgen 9. VHV-Bautag Köln / West 20.02.2014 Referent: Rechtsanwalt Rolf Zimmermanns Baugewerbliche Verbände, Düsseldorf www.ra-zimmermanns.de 1 Sicherheiten (Vertragserfüllung/Gewährleistung) - 17 VOB/B (1) 1.

Mehr

Electronic Banking und Datenschutz

Electronic Banking und Datenschutz Electronic Banking und Datenschutz Rechtsfragen und Praxis. Bearbeitet von Thomas Kahler, Stefan Werner 1. Auflage 2008. Buch. xv, 256 S. Hardcover ISBN 978 3 540 72223 6 Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Mehr

Reichweite von Zweckbestimmungserklärungen und Rückgabeanspruch des Eigentümers bzgl. der Grundschuld

Reichweite von Zweckbestimmungserklärungen und Rückgabeanspruch des Eigentümers bzgl. der Grundschuld Reichweite von Zweckbestimmungserklärungen und Rückgabeanspruch des Eigentümers bzgl. der Grundschuld Eine im Grundbuch eingetragene Grundschuld sperrt das Grundbuch und entzieht dem Eigentümer oftmals

Mehr

Erläuterungen zum Lehrplan ALLGEMEINE WIRTSCHAFTSLEHRE, Jgst. 11 (Rechtsstand 30. Juni 2010) Seite 1

Erläuterungen zum Lehrplan ALLGEMEINE WIRTSCHAFTSLEHRE, Jgst. 11 (Rechtsstand 30. Juni 2010) Seite 1 Erläuterungen zum Lehrplan ALLGEMEINE WIRTSCHAFTSLEHRE, Jgst. 11 (Rechtsstand 30. Juni 2010) Seite 1 Lerngebiet 5 Grundzüge des Schuld- und Sachenrechts 20 Stunden LERNZIEL Die Schüler lernen, Rechtsgeschäfte

Mehr

Bankvertragsrecht II Teil III. Konto & Kontokorrent. Bankkontopaket ( Payment Accounts Directive ) Sommersemester 2014

Bankvertragsrecht II Teil III. Konto & Kontokorrent. Bankkontopaket ( Payment Accounts Directive ) Sommersemester 2014 Bankvertragsrecht II Teil III Konto & Kontokorrent Bankkontopaket ( Payment Accounts Directive ) Sommersemester 2014 INHALTSVERZEICHNIS AGB (Überblick) Konto: Kontokorrent, Legitimationsprüfung bei Kontoeröffnung

Mehr

Die Freigabeklausel im Kreditsicherungsvertrag

Die Freigabeklausel im Kreditsicherungsvertrag Jan Christoph Wolters Die Freigabeklausel im Kreditsicherungsvertrag Eine Studie zur formularmäßigen Sicherheitenfreigabe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 7 ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

Mehr

3. Das Einlagengeschäft

3. Das Einlagengeschäft 3. Das Einlagengeschäft Allgemeines Einlagengeschäft ist gemäß 1 Absatz 1 Nr. 1 KWG die Annahme fremder Gelder als Einlagen oder anderer rückzahlbarer Gelder des Publikums, sofern der Rückzahlungsanspruch

Mehr

Repetitorium Kreditsicherungsrecht 4. Grundschuld, insb.: Entstehung, Übertragung (Donnerstag, 30.04.2015)

Repetitorium Kreditsicherungsrecht 4. Grundschuld, insb.: Entstehung, Übertragung (Donnerstag, 30.04.2015) Repetitorium Kreditsicherungsrecht 4. Grundschuld, insb.:, (Donnerstag, 30.04.2015) Prof. Dr. Michael Beurskens, LL.M. (Chicago), LL.M. (Gew. Rechtsschutz), Attorney at Law (New York) Was behandeln wir

Mehr

Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten. Vor- und Nachteile hinsichtlich Rendite, Risiko und Unabhängigkeit

Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten. Vor- und Nachteile hinsichtlich Rendite, Risiko und Unabhängigkeit Kurzfristige Kreditfinanzierung und Substitutionsmöglichkeiten Vor- und Nachteile hinsichtlich Rendite, Risiko und Unabhängigkeit Gliederung 1. Allgemeines 2. Handelskredite 3. Kontokorrentkredite 4. Wechseldiskontkredite

Mehr

Konten führen 9. Geld- und Vermögensanlagen anbieten 27. Darlehen bearbeiten 49. Auslandsgeschäfte 65. Lösungen Konten führen 73

Konten führen 9. Geld- und Vermögensanlagen anbieten 27. Darlehen bearbeiten 49. Auslandsgeschäfte 65. Lösungen Konten führen 73 Schnellübersicht Seite Konten führen 9 Geld- und Vermögensanlagen anbieten 27 Darlehen bearbeiten 49 Auslandsgeschäfte 65 Lösungen Konten führen 73 Lösungen Geld- und Vermögensanlagen anbieten 109 Lösungen

Mehr

DG-Verlag -Muster- Verpfändung von Rechten aus Lebensversicherungen (enge Zweckerklärung) 1

DG-Verlag -Muster- Verpfändung von Rechten aus Lebensversicherungen (enge Zweckerklärung) 1 Verpfändung von Rechten aus Lebensversicherungen (enge Zweckerklärung) 1 Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Nr. Sicherungsgeber (Name, Anschrift) Sicherungsgeber und schließen

Mehr

C. Die Parteien des Versicherungsverhältnisses... 37 I. Versicherungsnehmer... 37 II. Versicherungsunternehmen bzw. Versicherer... 38 III.

C. Die Parteien des Versicherungsverhältnisses... 37 I. Versicherungsnehmer... 37 II. Versicherungsunternehmen bzw. Versicherer... 38 III. Inhalt Vorbemerkungen... 15 1. Teil Allgemeines Versicherungsrecht A. Grundlagen des Versicherungsvertragsrechts... 19 I. Allgemeine Grundlagen des Versicherungsvertrags... 19 1. Rechtsquellen des Versicherungsvertrags

Mehr

Kapitalbeschaffung, Kapitalsicherung. Kreditsicherung, Hypotheken, Bürgschaften

Kapitalbeschaffung, Kapitalsicherung. Kreditsicherung, Hypotheken, Bürgschaften Kapitalbeschaffung, Kapitalsicherung Kreditsicherung, Hypotheken, Bürgschaften Themenübersicht (2) 8. Kapitalbeschaffung, Kapitalabsicherung: Kreditsicherung, Bürgschaften, Hypotheken 9. Geistiges Eigentum:

Mehr

Verbraucherkreditgesetz (Artikel 1 des Gesetzes über Verbraucherkredite, zur Änderung der Zivilprozeßordnung und anderer Gesetze)

Verbraucherkreditgesetz (Artikel 1 des Gesetzes über Verbraucherkredite, zur Änderung der Zivilprozeßordnung und anderer Gesetze) Ein Service der juris GmbH - Seite 1 Verbraucherkreditgesetz (Artikel 1 des Gesetzes über Verbraucherkredite, zur Änderung der Zivilprozeßordnung und anderer Gesetze) Datum: 17. Dezember 1990 Fundstelle:

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNG

MEZZANINE FINANZIERUNG Bedingungen für eine MEZZANINE FINANZIERUNG für die LavaVitae GmbH mit dem Sitz in Europastraße 8, A 9524 Villach, eingetragen im Firmenbuch des LG Villach unter FN 394677 h vom 03.03.2015 Seite 1 von

Mehr

BGB IV. Gelddarlehen, 488 ff. BGB. Prof. Dr. Monika Schlachter WS 2007/2008

BGB IV. Gelddarlehen, 488 ff. BGB. Prof. Dr. Monika Schlachter WS 2007/2008 BGB IV Gelddarlehen, 488 ff. BGB Prof. Dr. Monika Schlachter WS 2007/2008 Das Gelddarlehen, 488 BGB (1) 1. Pflichten - Zurverfügungstellen eines Geldbetrages - Pflicht zur Rückerstattung eines Betrages

Mehr

Europäische Verbraucherkreditinformationen bei. Überziehungskrediten. SKG BANK Aktiengesellschaft Halbergstraße 50 66121 Saarbrücken www.skgbank.

Europäische Verbraucherkreditinformationen bei. Überziehungskrediten. SKG BANK Aktiengesellschaft Halbergstraße 50 66121 Saarbrücken www.skgbank. Europäische Verbraucherkreditinformationen bei Überziehungskrediten DIE SKG BANK 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers/Kreditvermittlers Kreditgeber Kreditvermittler www.skgbank.de 2. Beschreibung

Mehr

Pfändung einer Vielzahl von Forderungen aus verschiedenen Rechtsgründen. 2. Keine Pfändung kontokorrentgebundener Einzelforderungen

Pfändung einer Vielzahl von Forderungen aus verschiedenen Rechtsgründen. 2. Keine Pfändung kontokorrentgebundener Einzelforderungen Prof. Dr. Georg Bitter Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Bank-, Börsen- und Kapitalmarktrecht Kontenpfändung Aktuelle Entwicklungen 2005-2007 WM-Tagung zum Bankrecht Vortrag am 26. November 2007 www.georg-bitter.de

Mehr

Online Banking. Duncker & Humblot Berlin. Sphärenhaftung, Rechtsscheinhaftung, Verschuldenshaftung. Dirk Brückner. Von

Online Banking. Duncker & Humblot Berlin. Sphärenhaftung, Rechtsscheinhaftung, Verschuldenshaftung. Dirk Brückner. Von Online Banking Sphärenhaftung, Rechtsscheinhaftung, Verschuldenshaftung Eine Erörterung im Hinblick auf das Online Banking nach dem von der deutschen Kreditwirtschaft verwendeten Standard unter besonderer

Mehr

Kontokorrentkreditvertrag

Kontokorrentkreditvertrag Kontokorrentkreditvertrag für Sozialwirtschaft AG Kunde/Antragsteller bzw. Kreditnehmer (Name, Anschrift) für Sozialwirtschaft AG Konto-Nr. BFS: Kreditsumme: (max. 50.000,00) Verwendungszweck: Laufzeit:

Mehr

1.1. Neugeschäft Wohnungsbau Die tagesaktuellen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrem Berater.

1.1. Neugeschäft Wohnungsbau Die tagesaktuellen Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrem Berater. 1. Realdarlehen 1.1. Neugeschäft Wohnungsbau 1.2. Neugeschäft gewerbliche Finanzierung und Finanzierung Vermietung und Verpachtung wohnwirtschaftliche Nutzung 1.3. Vorausdarlehen 1.4. Zwischenkredit tagesaktuelle

Mehr

Preise für Dienstleistungen im Depot- und Wertpapiergeschäft

Preise für Dienstleistungen im Depot- und Wertpapiergeschäft Information über die Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von Wertpapierdienstleistungen und Wertpapiernebendienstleistungen Gemäß 31 Abs. 3 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) informiert die

Mehr

Preisverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden Stand: April 2014

Preisverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden Stand: April 2014 Preisverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privatkunden M.M.Warburg & CO Luxembourg S.A. - 2, Place Dargent, Boîte postale 16, L-2010 Luxembourg - Téléphone (+352) 42 45 45-1

Mehr

03.09.2015. Kreditsicherheiten. Pfandrecht an beweglichen Sachen und Rechten. Garantie. Hypothek Grundschuld. Realsicherheiten. Bürgschaft.

03.09.2015. Kreditsicherheiten. Pfandrecht an beweglichen Sachen und Rechten. Garantie. Hypothek Grundschuld. Realsicherheiten. Bürgschaft. Kreditsicherheiten Personalsicherheiten Bürgschaft Garantie Kreditauftrag Patronatserklärung Schuldbeitritt Realsicherheiten Eigentumsvorbehalt Pfandrecht an beweglichen Sachen und Rechten Sicherungsübereignung

Mehr

Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht

Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht Bearbeitet von RA Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Hamburg unter Mitwirkung von Prof. Dr. Walther Hadding, Mainz Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J.

Mehr

Abkürzungsverzeichnis. Literaturverzeichnis. I. Einleitung 1

Abkürzungsverzeichnis. Literaturverzeichnis. I. Einleitung 1 Inhaltsübersicht Vorwort Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis Materialien- und Quellenverzeichnis XV XXI XXIX I. Einleitung 1 II. Erster Teil: Alternative Anlagen 3 A. Begriff der alternativen Anlagen

Mehr

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Exportfinanzierung mit der Deutschen Bank Global Trade Finance Trade & Risk Sales Structured

Mehr