Wegweiser für Systemhäuser, Online- und Fachhändler Die Sieger

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.channelpartner.de Wegweiser für Systemhäuser, Online- und Fachhändler Die Sieger"

Transkript

1 10/ / 20. Jahrgang / B / Euro 3,80 Wegweiser für Systemhäuser, Online- und Fachhändler Weitere Themen 19 Media-Saturn: Der Retailer hat Probleme Führungsstreit, Strukturkrise und Umsatzeinbruch 22 Ingram Micro: die digitale Stadt Neue Lösungsszenarien auf der Hausmesse IM.Top 26 Cancom: Schatten-IT als Geschäftschance Klaus Weinmann entdeckt neue Zielgruppen für Systemhäuser 31 EMC: Flash-Specher für Serverlandschaften Storage-Hersteller investiert in hybride Infrastrukturen Best in ecommerce -Kongress Die Sieger Der Wettbewerb Best in ecommerce läuft seit November Die erfolgreichsten Projekte haben wir nun ausgezeichnet. Die Agenturen, Webshop- Betreiber und Technologielieferanten nahmen in Berlin ihre Preise entgegen. Ab Seite 8 Großer Themenschwerpunkt E-COMMERCE auf 8 Seiten! Mehr zu Best in ecommerce unter ISSN Postvertriebsstück (DPAG) B Entgelt bezahlt IDG Business Media GmbH, c/o ZENIT Pressevertrieb, Postfach , Stuttgart

2 8 Best in ecommerce -Award, Teil 1 Der Kongress und die Preisträger Am 7. und 8. Mai fand in Berlin im Rahmen der Messe tools der erste Best in ecommerce -Kongress statt. Die 18 besten Projekte wurden auf dieser Veranstaltung prämiert. Top-Thema: Best in ecommerce -Award Der Kongress und die Preisträger (S. 8) Die Jury und ihre Mitglieder (S. 14) Die Projekte und ihre Besonderheiten (S. 16) CP-Querschläger Schattenseiten des E-Commerce (S. 36) Mehr zum Thema Best in ecommerce Jahr für Jahr wächst der Online-Handel zweistellig, und ein Ende dieses Booms ist nicht abzusehen. Immer mehr Consumer und Geschäftskunden ordern Produkte und Dienstleistungen im Web. Die Zahl der E-Commerce-Projekte nimmt ebenfalls ständig zu. Zusätzliche Bezahlverfahren kommen in Mode, neuartige Webshop-Konzepte setzen sich durch. Doch welcher Webshop-System- Anbieter hat hier technologisch die Nase vorn? Mit welchen Systemintegratoren und Webagenturen sollten Webshop-Betreiber zusammenarbeiten? Welche Payment-Dienstleister bieten die sichersten Bezahlmethoden an? Um diese Fragen fundiert zu beantworten, hat ChannelPartner im November 2013 den Best in ecommerce -Wettbewerb ins Leben gerufen. Zusätzlich sind wir durch das gestiegene Interesse unser Leser am Thema E-Commerce ermuntert worden. Basierend auf den anerkannten Computerwoche- Formaten Best in Cloud und Best in Big Data haben wir einen speziell auf E-Commerce-Projekte angepassten Fragebogen entwickelt und zum Download bereitgestellt. Das sind die Finalisten Dieser Fragebogen wurde über 200 Mal heruntergeladen, und insgesamt 31 Bewerbungen um die Best in ecommerce -Awards gingen bei der ChannelPartner-Redaktion ein. Daraus hat die Jury (siehe Seite 15) insgesamt 18 E- Commerce-Projekte (ab Seite 16) als Award-würdig eingestuft. Die mit diesen Projekten betrauten Agenturen und Dienstleister durften am 7. Mai auf dem Best in ecommerce -Kongress auf der tools in Berlin ihre Projekte vorstellen und sich dem Kreuzverhör durch die Jury stellen.

3 9 Insgesamt wurden 18 E-Commerce-Projekte ausgezeichnet. Die Zahl der Preisträger war höher, denn sowohl die Webshop-Betreiber als auch die sie betreuenden Webagenturen und Technologielieferanten wurden ausgezeichnet. Alle 18 Finalisten erhielten jeweils einen Best in ecommerce -Award. Dabei wurden die ausgezeichneten Projekte in neun Kategorien eingeteilt: Bester B2B-Shop Beste E-Payment-Integration Bester ITK-Webshop Bester Distributionsshop Beste Mobile-Commerce- Anpassung Beste Multi-Channel-Umsetzung Erfolgreichste Performance- Verbesserung Beste Händler-Integration im Markenshop So erhielt beispielsweise das Interwall team neusta einen Best in ecommerce -Award in der Kategorie B2C-Shop für den wegweisenden Relaunch des Online-Angebots von Beate Uhse. Über dieses hybris-projekt in der Microsoft- Azure-Cloud berichteten wir bereits in der ChannelPartner-Ausgabe 8/14 (ab Seite 34). Ein weiteres E-Commerce-Projekt, das bei der Jury große Beachtung fand, war die Anbindung der stationären Fachhändler an den zentralen Online-Shop von Joy Sportswear. Hierfür wurden nicht nur der Webshop-Betreiber, sondern auch die mit dem Projekt betraute Agentur Neom und der Systemlieferant gaxsys mit einem Best in ecommerce -Award ausgezeichnet. Quer durch die Branchen Den ganzen Tag über präsentierten die in die Projekte involvierten Agenturen beziehungsweise die Shop-Hersteller ihre E- Commerce-Projekte. Vielfach waren sogar die Kunden, also die Webshop-Betreiber, auf der Bühne, so zum Beispiel Verena Uhlenbrock, die Vertreterin der Rudolf Ostermann GmbH. In dem Webshop dieses Unternehmens finden sich Möbelkanten aller Art. Ein dezidiertes Rechte-Management bildet dort die in der Möbelbranche üblichen Bestellprozesse ab was von der Jury ganz besonders gewürdigt worden war. Bereits im Vorfeld des Kongresses vertrat die Jury die Ansicht, dass es wenig sinnvoll sei, innerhalb der einzelnen Kategorien (B2B, B2C oder bei der Performance-Verbesserung) die dort ausgezeichneten Projekte noch detaillierter zu ranken und den damit betrauten Unternehmen den ersten, zweiten oder dritten Platz innerhalb jeder Kategorie zuzuweisen. Dazu waren die bewerteten E- Commerce-Projekte einfach zu wenig miteinander vergleichbar, die schiere Projektgröße taugte dazu als Bewertungskriterium genauso wenig wie die Relevanz für die Branche, die Attraktivität des Webshops oder die Innovationskraft der dahinterstehenden Technologie. Um dies detailliert zu be-

4 10 Die top besetzte Podiumsdiskussion auf dem Kongress: Andy Altmeyer von A Eins, Rainer Schmelzle von Electronic Sales, Dr. Ronald Wiltscheck von Channel- Partner und Helmut Dietz von SoftEngine Alice Patzer, Marketingleiterin bei Netresearch: Unterschiedliche Produktinformationen in den unterschiedlichen Absatzkanälen Verena Uhlenbrock von der Rudolf Ostermann GmbH beschreibt das E-Commerce-Projekt beim Möbelkantenhändler. urteilen, hätten die Juroren ganz tief in die Projekte eintauchen und sich mit allen technischen Details befassen müssen. Da hätte auch die viertelstündige Präsentation der Projekte auf der tools nicht ausgereicht die Frage-Antwort-Runde war in diesem Zeit-Slot bereits eingeschlossen. So entschieden sich die Veranstalter des Wettbewerbs, ChannelPartner und Kooperationspartner ecommercefinder.com, statt eines zusätzlichen Rankings einen Publikumspreis zu vergeben. Das heißt, nach der letzten Vorstellung waren alle Teilnehmer des Kongresses aufgerufen, für ihr Lieblingsprojekt zu stimmen. Einen eindeutigen Sieger gab es bei diesem Publikumsvoting nicht. Zwei Projekte bekamen das Gros Die Gewinner der Best in ecommerce -Awards Kategorie Gewinner Beate Uhse / Interwall / hybris Deutsche See / Netshops / Shopware Stabilo / Sowhat / Shopware gartenmoebel.de / top concepts / Oxid Bester B2B-Shop Hügli / Electronic Sales Bester B2B-Shop Ostermann / nionex Bester B2B-Shop Netformic / Murrelektronik / Oxid esales Erfolgreichste Performance-Verbesserung Outdoorartikel24 / infozoom Erfolgreichste Performance-Verbesserung Hörr Edelstahlhandel / SoftEngine Erfolgreichste Performance-Verbesserung MairDumont / CornuCopia Beste E-Payment-Integration AC Surfpaket / Sage Pay Beste E-Payment-Integration Germanwings / RatePAY Bester ITK-Webshop TonerPartner.de / einscommerce / Oxid Bester ITK-Webshop Globell Bester Distributions-Shop Freicon / Also Beste Multi-Channel-Umsetzung RC Service / ElectronicSales Beste Mobile-Commerce-Anpassung Donkey Products / Netshops / Shopware Beste Händler-Integration im Marken-Shop Joy Sportswear / gaxsys / Neom Vorträge und Preisverleihungen: Der Best in ecommerce - Kongress auf der tools in Berlin stieß auf großes Interesse bei den Besuchern.

5 12 Patrick Niesler, Gründer und Geschäftsführer von AC Surfpaket, brauchte eine Kautionslösung für seinen Verleihdienst. Sage Pay konnte ihm helfen. Im Hintergrund: Glenn Martinez, Technical Payment Consultant bei Sage Pay Florian Bader, Inhaber der Makropus GmbH, erzählt, wie er mit der Lösung InfoZoom von Human IT die Per formance seines Webshops Outdoor artikel24 erheblich steigern konnte. André Schütte, Managing Partner bei Interwall team neusta, schildert den Relaunch des Beate-Uhse-Webshops. Dominik Hensel vom E-Commerce-Team der Deutsche See GmbH fragt bei Stefan Sobczak, dem Geschäftsführer der Netshops Commerce GmbH, nach. der Publikumsstimmen: die Integration des Kaufs auf Rechnung bei Germanwings, realisiert durch RatePay, und die bereits angesprochene Anbindung der stationären Fachhändler an den zentralen Online-Shop von Joy Sportswear, realisiert durch die Teams von gaxsys und Neom. Einen hohen Publikumszuspruch erhielt auch die halbstündige Diskussionsrunde mit den E- Commerce-Experten Andy Altmeyer von A Eins, Helmut Dietz von SoftEngine und Rainer Schmelzle von Electronic Sales. Dabei ging es um E-Commmerce- Trends und die neue Rolle des stationären Fachhandels. Alle drei Diskussionsteilnehmer waren sich einig: Künftig wird es noch viel mehr Produkte in Online-Shops geben, vor allem aber neue Services werden in den nächs ten Jahren verstärkt im Web angeboten. Die Experten nannten auch konkrete Beispiele, welche Dienste das sein könnten, die dann meist offline erbracht werden. Die Vertreter von A Eins, Soft- Engine und Electronic Sales waren sich zudem dahingehend einig, dass bestimmte Waren auch in nächster Zukunft im Ladengeschäft vor Ort gekauft werden. Für diese zwei Best in ecommerce -Projekte hat sich das Publikum am meisten begeistert: Händler-Integration bei Joy Sportswear und E-Payment-Integration bei Germanwings. Im Bild (v.l.n.r.): Sven Alexander Hauf (Joy Sportswear), Philipp Kannenberg (gaxsys), Philipp Foreman (Neom), Dr. Ronald Wiltscheck (ChannelPartner), Jesper Warendorf und Markus Stübing (RatePAY). Daran werden selbst Technologien wie fühlende Displays nichts ändern. Auch wenn man am Bildschirm den Stoff der gewünschten Kleidung ertasten kann, werde man weiterhin den ganzen Anzug an seinem Körper fühlen wollen, argumentierte etwa Andy Altmeier. Das Offline-Erlebnis eines physischen Kaufhauses ist eben nicht so ohne Weiteres im Webshop nachzubilden. Multi-Channel als Trend In einer beeindruckenden Keynote stellte Alice Patzer von Netresearch die Herausforderungen im Multi-Channel-Vertrieb vor. Ihrer Meinung nach ändert sich derzeit das Einkaufsverhalten der Consumer und Geschäftskunden massiv darauf müssen Händler nun reagieren. Sie müssen ihre Kunden über mehrere Vertriebsschienen ansprechen, und jeder dieser Absatzkanäle muss die Produktinformationen in der passenden Form darstellen. Das sieht in einem Online-Shop anders aus als im Print- Katalog oder in der mobilen App. Fehlende oder unzureichende Produktinformationen können sich schnell negativ auf die Conversion Rate und damit auf den Umsatz auswirken. Dr. Ronald Wiltscheck

6 14 Best in ecommerce -Award, Teil 2 Die Jury und ihre Mitglieder Eine hochkarätig besetzte Jury hat die bei ChannelPartner eingegangenen Best in ecommerce - Projekte begutachtet und mit entschieden, welche Kandidaten ihre Storys am 7. Mai in Berlin vorstellen durften. Hier präsentieren wir die sieben Mitglieder der Best in ecommerce -Jury. Johannes Altmann ist Gründer und Geschäftsführer der Shoplupe GmbH. Mit seinem Team berät er Online- Shops und Versandhändler in Deutschland. Jochen Krisch (siehe unten) nannte ihn 2011 den besten Shop-Berater in Deutschland. Er ist Dozent an der Akademie des Deutschen Buchhandels und sowohl in regelmäßigen Artikeln bei der Fachpresse als auch auf Tagungen und Veranstaltungen als Gastredner präsent. Jochen Krisch ist einer der profiliertesten Branchenexperten für E-Commerce. Er ist Veranstalter der Exceed und der K5 Konferenz, Herausgeber des Branchen-Blogs Exciting Commerce und Inhaber der Exciting Future GmbH für E-Commerce. Der Diplom- Informatiker befasst sich seit 1995 mit Handels- und Verkaufskonzepten in den elektronischen Medien und ist seit 2001 als unabhängiger Analyst und Berater tätig. Peter Höschl bewegt sich seit 1997 beruflich im Internethandel, gilt als E-Commerce-Experte und verfügt über große Praxiserfahrung. Er ist Autor mehrerer Fachbücher und einer Vielzahl von Fachartikeln zu allen Aspekten des Online- Geschäfts für verschiedene Wirtschafts- und E-Commerce-Publikationen. Heute berät und begleitet er vor allem mittelständische Unternehmen im E-Commerce. Derzeit betreibt Höschl das Info-Portal shopanbieter.de, das ganz auf den Bedarf von Webshop-Betreibern zugeschnitten ist. Georg Wittmann studierte von 1997 bis 2002 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg mit den Schwerpunkten Bankinformatik, Finanzierung und Statistik. Von 1999 bis 2002 war er nebenberuflich im Business Development und Marketing bei Consors Discount-Broker tätig. Nach Abschluss seines Studiums war er bis 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bankinformatik an der Universität Regensburg. Seit 2005 ist er Senior Consultant und Projektleiter bei ibi research an der Universität Regensburg. Gemeinsam mit mehreren E- Commerce-Partnern gibt ibi research den kostenlosen E- Commerce-Leitfaden heraus. Lars Hofacker leitet seit 2013 den Forschungsbereich E-Commerce beim EHI Retail Institute. Der Diplomkaufmann beschäftigt sich seit 15 Jahren mit E-Commerce. Sein derzeitiger Stellvertreter Sascha Berens ist als Projektleiter im Forschungsbereich IT & E-Commerce beim EHI Retail Institute tätig. Er ist Autor der Studien Kassensysteme, E-Commerce-Markt Deutschland und E-Commerce-Markt Österreich/ Schweiz. Zusätzlich organisiert er den jährlichen EHI retail technology award europe und ist aktiv an den Arbeitskreisen POS-Systeme und E-Commerce beteiligt. Sabrina Mertens hat Mitte Januar 2014 die Leitung des ECC Köln bei der IFH Institut für Handelsforschung GmbH übernommen. Bis 2011 leitete die gebürtige Steinfurterin die Abteilung Forschung & Konzepte des Instituts. Davor war sie bei 3Pagen 3Suisses, einem Unternehmen der Otto Group, als Konzeptleiterin belhome und E-Commerce- Leiterin 3Pagen für Deutschland und Österreich tätig. Andy Altmeyer ist seit 1998 als E-Commerce- Missionar mit Fokus auf die ITK- Branche tätig. Die von ihm gegründete A Eins IT GmbH baute er in den vergangenen 15 Jahren mit auf die deutsche IT-Branche zugeschnittenen E-Commerce-Lösungen zu Deutschlands Branchenspezialisten für E-Commerce im Systemhausumfeld aus. Zu seinen wichtigsten Systemhauskunden zählen die Profi AG, Concat, Cema, Urano und Ratiodata. Dr. Ronald Wiltscheck

7 16 Best in ecommerce -Award, Teil 3 Die Projekte und ihre Besonderheiten Unter den Finalisten des Best in ecommerce -Wettbewerbs befanden sich Webagenturen, ISVs, Webshop-Anbieter, Systemintegratoren und weitere Dienstleister. Florian Bader (Outdoor artikel24) und Andreas Brüggenties (infozoom) freuen sich über den Best in ecommerce -Award in der Kategorie Erfolgreichste Perfor mance- Verbesserung. Henrik Steffen (top concepts) freut sich über die Best in ecommerce - Auszeichnung für den Relaunch des B2C-Shops gartenmoebel.de. Christian Erbach (Soft- Engine) mit dem Best in Commerce -Award in der Kategorie Erfolgreichste Performance-Verbesserung für den Relaunch des B2B-Shops von Sascha Hörr Edelstahlhandel. Stefan Sobczak (Netshops) und Janne-Flemming Berngruber (Donkey Products) präsentieren stolz die Best in ecommerce -Trophäe für den ersten Platz in der Kategorie Beste Mobile- Commerce-Anpassung. Hakan Keser und Thomas Kuligowski (beide Globell) freuen sich über die Auszeichnung als bester ITK-Webshop. Das Branchenportfolio, das die 18 prämierten Best in ecommerce - Projekte abdeckten, war riesig: Zu den Shop-Betreibern zählten nicht nur ITK-Distributoren, -Reseller und -Systemhäuser, sondern auch Online-Händler in den Bereichen Schreibwaren, Lebensmitteln, Bekleidung und Möbelzubehör sowie von Industrieartikeln wie Edelstahl oder Elektronikmodulen. Eines der eindrucksvollsten B2C-Projekte war der Relaunch der Beate-Uhse-Website. Es ging dabei immerhin um eine neue E- Commerce-Plattform in neun Ländern, vier Marken sollten dabei berücksichtigt werden. Ein anspruchsvolles Unterfangen umso mehr, als das bisher für den Betrieb des Beate-Uhse-Webshops zuständige Rechenzentrum in Flensburg aufgegeben werden sollte. Nun werkeln die Server in der Windows-Azure-Cloud. Als Shop kam dabei das System der SAP-Tochter hybris zum Einsatz, mit dem Projekt betraut wurde die Agentur Interwall. Die Jury überzeugt hat auch das B2C-Projekt der Deutsche See: Hier wird Fisch auf Wunsch noch am Bestelltag direkt an den Kunden geliefert mit eigener Logistikkette, ökologisch korrekt mit Elektroautos und solarbetriebenen E-Bikes. Der Online-Shop wurde auf Basis von shopware 4 mit Un- terstützung durch die Agentur Netshops aus Hamburg erstellt. Ebenfalls in der Kategorie wurde gartenmoebel.de ausgezeichnet. Hier bildet die Oxid esales Enterprise Edition die technologische Grundlage. In diesem Responsive-Design- Projekt automatische Anpassung der Website an die Endgeräte (PC, Tablet, Smartphone) war die Agentur Top Concepts involviert. In der Kategorie Bester Neustart eines B2C-Webshops konnte die Agentur Sowhat durch das Schaffen einer neuen digitalen Markenwelt für den Schreibwarenhändler Stabilo punkten. Darin ist der eigene Online-Shop inte-

8 17 griert. In diesem Projekt wurden das SAP-System und zahlreiche interne Prozesse erstmalig für die B2C-Abläufe bei Stabilo angepasst. Weitere Technologielieferanten waren hier Shopware und Plentymarkets. Im B2B-Bereich wurden insgesamt drei Projekte ausgezeichnet: Electronic Sales erhielt den Preis für den Webshop des Gastronomie- Ausstatters Hügli. Dort können Restaurantbetreiber Lebensmittel bestellen. Eine Besonderheit dieses E-Commerce-Systems: Alle Hügli- Kunden bestellen zu ihren individuellen Bedingungen (Rabatte, Preise, Lieferzeiten). Insbesondere dieses Merkmal hinterließ bei der Jury den stärksten Eindruck. Die Rudolf Ostermann GmbH vertreibt Möbelkanten aller Art. Hier bestellen vorwiegend Schreiner und Möbelhäuser. Sie tun dies aktuell aus zwölf europäischen Ländern daher musste der Webshop in zwölffacher Ausfertigung in insgesamt fünf Sprachen gleichzeitig ausgerollt werden. Vor allem auf die rechtlichen Besonderheiten der einzelnen Länder, etwa beim Bestellvorgang selbst Wer darf was?, muss der Online-Händler explizit eingehen. Diesen Aspekt hat die Jury besonders hervorgehoben und der Bertelsmann-Tochter nionex, die dieses anspruchsvolle Projekt durchgeführt hat, den B2B- Best in ecommerce - Award verliehen. Ein weiteres E-Commerce-Projekt im B2B-Umfeld hat Oxid gemeinsam mit der Agentur Netformic eingereicht. Hier ging es um den Relaunch eines Webshops, in dem komplexe Produkte im Bereich Automatisierung angeboten werden. Shop-Betreiberin ist die schwäbische Murrelektronik GmbH. Auch deren Online-Shop ist international aufgestellt und in insgesamt 18 Ländern präsent. Hervorzuheben ist die enge Anbindung an die vorhandenen SAP- Sys teme. Auswertung der Kanäle Der Online-Shop Outdoorartikel24 verschenkte bis vor Kurzem viel Potenzial, weil die Standard-Multi- Channel-Auswertungen für die individuellen Anforderungen des Camping- und Freizeitartikelanbieters nicht ausreichten. Mit der Integration der Datenanalysesoftware InfoZoom von Human IT bekommt der Shop-Betreiber Makropus nun detaillierte Analysen der unterschiedlichen Abverkaufskanäle (Amazon, ebay, Rakuten und der eigene Webshop) auf Knopfdruck und kann sofort auf Lieferengpässe und hohe Retourenquoten reagieren, die meistnachgefragten Artikel zeitnah

9 18 Pamela Wallentowitz und André Schütte vom Interwall team neusta präsentieren ihren Award in der Kategorie für das Beate-Uhse-Projekt. Dietmar Schulte (nionex) und Verena Uhlenbrock (Ostermann) wurden mit dem Best in ecommerce - Award in der Kategorie Bester B2B-Shop ausgezeichnet. Glenn Martinez (Sage Pay) und Patrick Niesler (AC Surfpaket) freuen sich über die Auszeichnung für die beste E-Payment-Integration. Martin Pfisterer und Rainer Schmelzle von ElectronicSales durften sich über zwei Awards freuen, einmal in der B2B-Kategorie (Webshop von Hügli) und einmal für die Beste Multi-Channel-Umsetzung (Projekt mit sechs Händlern). nachbestellen und die passenden Cross-Selling-Pakete schnüren. Dafür bekamen Makropus und Human IT den Best in ecommerce -Award in der Kategorie Erfolgreichste Performance- Verbesserung. Manchmal hilft auch nur der Wechsel der ERP-Software, um die Conversion Rate im Webshop zu erhöhen so geschehen bei Sascha Hörr Edelstahlhandel. Nachdem Sage Office Professional durch SoftEngines ERP-Systeme Büro- Ware und Webware ersetzt, die E-Commerce-Lösung von Oxid modernisiert und die Zahlungssysteme um gotomaxx-pdf-payment mit PayPal ergänzt wurden, stieg die Online-Performance des Edelstahlhändlers spürbar. Die auf dem Kongress ausgezeichneten Online-Bezahlsysteme stammten von Sage Pay und Rate- PAY. In beiden epayment-projekten ging es um spezielle Zahlungsmethoden. RatePAY-Kunde Germanwings wollte es seinen Online-Käufern ermöglichen, Flugtickets auch auf Rechnung zu kaufen; Sage-Pay-Kunde AC Surfpaket musste im Rahmen seines Verleihdienstes eine Kautionszahlung einbauen. Beide Herausforderungen wurden gemeistert und von der Jury mit der Auszeichnung in der Kategorie Beste epayment-integration honoriert. Vier Preise wurden im ITK-Umfeld vergeben: für das Reseller- Portal von Globell, für die Multi- Händler-Lösung von Electronic Sales, für den Mietshop von Also und für die Online-Präsenz von TonerPartner.de. In letzterem Projekt war die Webagentur Einscommerce involviert. Sie bewies, dass sich im Commodity-Umfeld (Vertrieb von Druckerkartuschen) beachtliche Margen erzielen lassen vorausgesetzt, man hält die Online-Kunden bei der Stange, etwa mit Kundenservicefunktionen wie Rückruf- und Retourenformularen, mit gezielten Marketingaktionen über gerade verfügbares Druckerzubehör und mit gestaffelten Mengenrabattsystemen. Stationärer Fachhandel ist mit im Boot Auf dem Best in ecommerce - Kongress in Berlin wurde auch ein Projekt im Bereich Mobile Anpassung ausgezeichnet: der Online- Shop von Donkey Products, der alle Anforderungen an ein responsives Design erfüllt, also mit der passenden Erscheinungsweise am PC-Bildschirm, am Tablet und am Smartphone aufwartet. Zudem besticht der Webshop mit technischen Finessen, die die Jury überzeugt haben. Realisiert hat das Projekt die Agentur Netshops Commerce, die an den Shopware- Standard-Templates gravierende Änderungen vornahm. Auf besonders große Zustimmung stieß bei der Jury das gemeinsame Gaxsys-Neom-Projekt bei Joy Sportswear. Hier hat der Markenhersteller seinen Kunden einen zentralen Online-Shop zur Verfügung gestellt, ohne seine stationären Händler zu verprellen. Der Sportmodelieferant beteiligt die eigenen Fachhändler mit Ladengeschäft an seinen E-Commerce-Aktivitäten, indem er die Online-Bestellungen den Läden zuführt, die sich in unmittelbarer Nähe des Kunden befinden, sodass die Option Selbstabholung sehr oft in Anspruch genommen wird. Wenn der Kunde persönlich vor Ort erscheint, bietet sich dem Fachhandel die Chance auf Zusatzgeschäft (Cross- und Up-Selling). Über einige der oben erwähnten Projekte haben wir bereits in den vergangenen Channel- Partner-Ausgaben ausführlich berichtet: über den B2B-Shop von Hügli in Ausgabe 7/14, Seite 32, den B2C-Shop von Beate Uhse in Ausgabe 8/14, Seite 34, und den Also mystore -Mietshop bei der Frecon AG in Ausgabe 9/14, Seite 20. In den kommenden Channel- Partner-Ausgaben werden wir die übrigen Best in ecommerce -Projekte ausführlich vorstellen. Dr. Ronald Wiltscheck

Think Tech. Think IDG. Think Events

Think Tech. Think IDG. Think Events Think Tech. Think IDG. Think Events Best in ecommerce: Telling True ecommerce Stories Best in ecommerce Day, 20. November 2014, München Best in ecommerce auf der Expo, 16. - 17. Juni 2015, Berlin www.best-in-ecommerce.de

Mehr

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien Emotionalisierung von Marken durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien // Stefan Sobczak Geschäftsführer Netshops Commerce GmbH Veranstalter Digital Commerce Day 15 E-Commerce Dozent Leuphana Universität

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Von Multi-Channel zu Cross-Channel Ergebnisse einer aktuellen Studie Köln, 19. Mai 2011 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de Agenda Cross-Channel-Management als Herausforderung Zentrale Ergebnisse unserer

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz Erfolgsfaktoren im E-Commerce Top Online-Shops in Österreich und der Schweiz Zentrale Ergebnisse Dr. Kai Hudetz IFH Institut für Handelsforschung GmbH 1 AGENDA 1. Zielsetzung 2. Studiensteckbrief und Methodik

Mehr

B2B E-Commerce - Chancen und Potentiale, Problemstellungen und Fallstricke, Grundsätzliche Lösungsansätze

B2B E-Commerce - Chancen und Potentiale, Problemstellungen und Fallstricke, Grundsätzliche Lösungsansätze B2B E-Commerce - Chancen und Potentiale, Problemstellungen und Fallstricke, Grundsätzliche Lösungsansätze Chancen und Potentiale von B2B E-Commerce Zahlen und Fakten Zahlen zum B2B-E-Commerce-Markt gibt

Mehr

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele:

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Online-Shops Die Filialen der Zukunft? Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Darstellung des Portfolios, Kundenbindung, Gewinnung neuer Kunden, Generierung von Umsatz

Mehr

100% ONLINESHOP. Wir helfen Ihnen im E- Commerce Geld zu verdienen.

100% ONLINESHOP. Wir helfen Ihnen im E- Commerce Geld zu verdienen. 100% ONLINESHOP Wir helfen Ihnen im E- Commerce Geld zu verdienen. Das sind wir GESCHÄFTSMODELL TECHNOLOGIE Steuern Sie Ihre Prozesse effizient und werten Sie Ergebnisse aus. Eine OpImierung senkt Ihre

Mehr

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOLUE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung eines Online-Shops

Mehr

Athenos... for Multi Channel Sales

Athenos... for Multi Channel Sales 5 Herausforderungen - Eine Antwort KƉƟŵŝĞƌƚĞ ƵŌƌĂŐƐďĞĂƌďĞŝƚƵŶŐ ƵŶĚ >ŽŐŝƐƟŬ WůĂƪŽƌŵƺďĞƌŐƌĞŝĨĞŶĚĞ ŶŐĞďŽƚƐǀĞƌǁĂůƚƵŶŐ Athenos... for Multi Channel Sales Leichtere Angebotserstellung Reibungslose Zahlungsabwicklung

Mehr

Alles unter einem D-A-CH?

Alles unter einem D-A-CH? Alles unter einem D-A-CH? alpine hut by Mathias Erhart / CC BY-SA 2.0 E-Commerce und Omnichannel in der D-A-CH-Region Lars Hofacker 07.05.2015 Szigetek vadvilága - 2. évad by Lwp Kommunikáció / CC BY 2.0

Mehr

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen Bremen, 09. Juni 2010 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de 1 E-Commerce-Center Handel den Online-Handel im Fokus! Seit 1999 Förderprojekt des Bundesministeriums

Mehr

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner)

09:45 Begrüßung der Teilnehmer Olaf Kaiser (Geschäftsführer von iteam) und Dr. Ronald Wiltscheck (Chefredakteur von ChannelPartner) "Chancen 2014" Der Systemhauskongress Mittwoch, 28.08.2013 09:00 Registrierung der Teilnehmer 09:45 Begrüßung der Teilnehmer 10:00 Keynote: "Sicher entscheiden" Dr. Markus Merk, ehemaliger Bundesliga-

Mehr

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Herzlich Willkommen in der Infoarena II zum Vortrag von Igor Leko, brickfox GmbH 19.03.2013 2013 brickfox GmbH 1 Agenda Abgrenzung des Begriffs Multichannel Status

Mehr

IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche

IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche PRESSEMITTEILUNG IntelliShop lädt zur vierten E-Commerce Expertenwoche Kostenlose Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider Karlsruhe, 28. Januar 2014. Mit der 4. E-Commerce Expertenwoche vom 3. bis 7.

Mehr

Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE

Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE Trend Evaluation Shopper Insights Wein 2014 Multichannel Vertrieb online/offline - STUDIENINHALTE mafowerk Marktforschung Beratung Nürnberg im November 2014 1 Copyright mafowerk GmbH, 2014 Der Online-Kauf

Mehr

Online-Payment-Studie 2012. Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen

Online-Payment-Studie 2012. Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen Online-Payment-Studie 2012 Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen Online-Payment-Studie 2012 Daten, Fakten, Hintergründe und Entwicklungen zum deutschen Online-Payment-Markt 2011 für physische

Mehr

Whitepaper PIM 360 - Kapitel 3 How PIM pimps Social Commerce. Von Michael Fieg, Christian Farra & Benjamin Rund

Whitepaper PIM 360 - Kapitel 3 How PIM pimps Social Commerce. Von Michael Fieg, Christian Farra & Benjamin Rund Twitter, Facebook & Co sind in aller Munde. Von Non-sense bis Mega-Hype liegen die Meinungen weit auseinander, welche Bedeutung die Microblogging-Dienste im E-Commerce und Multi-Channel Handel haben. Bereits

Mehr

Layer-Onlineshop ist international top

Layer-Onlineshop ist international top Seite 1 von 5 Worddownload: http://www.jensen-media.de/download/layer/award.doc Bildgalerie mit Download: http://www.jensen-media.de/webgalerie/layer/award/index.html Layer-Onlineshop ist international

Mehr

die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist

die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist Umsatzmaximierung! Mit E-Commerce Kunden finden & binden für Ihren Vertriebserfolg Was können wir für Sie tun? Sie wollen einen neuen Shop konzipieren

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

HappyBaby Shop TV. Was ist HappyBaby Shop TV? Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen

HappyBaby Shop TV. Was ist HappyBaby Shop TV? Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen HappyBaby Shop TV Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen Video: Digital Signage im Handel - HappyBaby ShopTV mit kompas (http://youtu.be/upkort5vkpq) Was ist HappyBaby Shop TV? HappyBaby

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels

Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels Konsumenten im Jahr 2010 Chancen für den Buchhandel Andreas Duscha www.ecc-handel.de Kurzprofil: Institut für Handelsforschung GmbH Ausgewählte Referenzen:

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Payment im E-Commerce Vol. 19

Payment im E-Commerce Vol. 19 Payment im E-Commerce Vol. 19 Der Internetzahlungsverkehr aus Sicht der Händler und der Verbraucher Eine Zusammenfassung der Studie des ECC Köln über den deutschen Online-Payment-Markt in Zusammenarbeit

Mehr

Zum mitnehmen. 2009. Commerce. PIM. Auf den Punkt. Alles drin. Echt. Namics.

Zum mitnehmen. 2009. Commerce. PIM. Auf den Punkt. Alles drin. Echt. Namics. Zum mitnehmen. 2009. Commerce. PIM. Auf den Punkt. Alles drin. Echt. Namics. e-commerce umfasst eine Vielzahl von Themen! Online Shop. Datenschutz. ERP. Schnittstellen. Payment Provider. Live Shopping.

Mehr

B2B-Onlinehändler beobachten Marktplätze noch mit Skepsis

B2B-Onlinehändler beobachten Marktplätze noch mit Skepsis PRESSEMITTEILUNG B2B-Onlinehändler beobachten Marktplätze noch mit Skepsis Vieldiskutiertes Amazon Business wird aber auch als Chance gesehen Karlsruhe/Köln, 02. Juni 2015. Der B2B E-Commerce Konjunkturindex,

Mehr

SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR

SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR DAS SIND WIR Wir sind diejenigen, die Ihnen helfen, im Internet Geld zu verdienen! 100% E- COMMERCE 100% SHOPWARE Für

Mehr

IntelliShop lädt zur dritten E-Commerce Expertenwoche

IntelliShop lädt zur dritten E-Commerce Expertenwoche PRESSEMITTEILUNG IntelliShop lädt zur dritten E-Commerce Expertenwoche Trends und Wissensupdate als Webinar-Reihe für E-Commerce-Entscheider Karlsruhe, 4. Juni 2013. Mit der 3. E-Commerce Expertenwoche

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

Payment-Trends im Omni-Channel-Handel. Dr. Nelson Holzner, CEO BillPay München, 24. März 2015

Payment-Trends im Omni-Channel-Handel. Dr. Nelson Holzner, CEO BillPay München, 24. März 2015 Payment-Trends im Omni-Channel-Handel Dr. Nelson Holzner, CEO BillPay München, 24. März 2015 Der Wandel im Handel Stationär trifft digital 1 60% 84% Fast 60% der befragten Einzelhändler nutzen bereits

Mehr

Mauve informiert. Ausgabe 06/2015. Newsday IS INHALT

Mauve informiert. Ausgabe 06/2015. Newsday IS INHALT T o day Newsday IS IS Mauve informiert Ausgabe 06/2015 INHALT Newsticker Neues Microsoft. NET Framework installieren MeinPaket heißt jetzt Allyouneed Top oder Flop? SpeedFinder.de - des einen Freud, des

Mehr

Hypes & Trends. plentymarkets 2013

Hypes & Trends. plentymarkets 2013 Hypes & Trends plentymarkets 2013 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 2013 Spreadshirt alexander.graf@etribes.de www.kassenzone.de @supergraf 2 Über mich Erste eigene Webseiten 1997 SEO/SEM 2010 MoinMoin

Mehr

Online Handel und Internetshops. Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014

Online Handel und Internetshops. Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014 Online Handel und Internetshops Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014 Was ist ein ebusiness- Lotse? Mittelstand-Digital: Förderprojekt des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Initiative "ekompetenz-netzwerk

Mehr

Bürobedarf. Büromaterial. Büroartikel. Büroartikel

Bürobedarf. Büromaterial. Büroartikel. Büroartikel Büroartikel Büromaterial Büromaterial Bürobedarf Büromaterial Büroartikel online kaufen! kaufen! online Für moderne Büros: Zuverlässigkeit und Kompetenz B2B 2 3 Ausgezeichnete Qualität: ein Unternehmen

Mehr

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL?

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? Marktplätze, Portale, Shops, Multichannel Dietmar Hölscher Senior Business Development Manager shopware AG TEILEN SIE MEINE ZUKUNFTSRWARTUNG? o Pure internet player

Mehr

VERANSTALTUNGEN IN 10 SCHRITTEN ZUM EIGENEN ONLINE-SHOP

VERANSTALTUNGEN IN 10 SCHRITTEN ZUM EIGENEN ONLINE-SHOP VERANSTALTUNGEN IN 10 SCHRITTEN ZUM EIGENEN ONLINE-SHOP Veranstaltungsreihe für Hamburger Einzel- und Großhändler Herausgeber: Handelskammer Hamburg Adolphsplatz 1 20457 Hamburg Postfach 11 14 49 20414

Mehr

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden 17. Juni 2015 Infotag für Unternehmen Birgit Kötter ebusiness-lotse Köln Agenda Die mobilen Nutzer Wer sie sind und was sie machen Nutzung

Mehr

Top Usability für Sportfans

Top Usability für Sportfans Top Usability für Sportfans 100% Benutzerfreundlichkeit im Multishop-Konstrukt 08.11.2012 2012 www.netformic.de 1 erfahren, zertifiziert, eingespielt, vernetzt 1. Über 10 Jahre Online Erfahrung Gründung

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 AGENDA Weltweiter Online-Marktplatz ebay Einstieg bei ebay Schritt für Schritt zum Markenauftritt Ihr

Mehr

METHOD CLOUD IHR SHOPWARE SHOP AUS DER CLOUD

METHOD CLOUD IHR SHOPWARE SHOP AUS DER CLOUD METHOD CLOUD IHR SHOPWARE SHOP AUS DER CLOUD Suchmaschinenoptimiert, schnell, günstig - Method Cloud. Mit der Shopware Cloud vom E-Commerce Spezialisten Method gehen Sie schnell, effizient, ohne Risiko

Mehr

Projekt-Bewerbungsbogen zum Wettbewerb Best in ecommerce 2014

Projekt-Bewerbungsbogen zum Wettbewerb Best in ecommerce 2014 Projekt-Bewerbungsbogen zum Wettbewerb Best in ecommerce 2014 Ziel des Wettbewerbs Best in ecommerce ist es, ecommerce-anbietern und -Dienstleistern anhand ihrer besten Kundenprojekte die Chance zu geben,

Mehr

SimProgno Studie 2011. Ergebnisse einer empirischen Studie zur Thematik der Entscheidungsunterstützung im Online-Shop-Management Juli 2011

SimProgno Studie 2011. Ergebnisse einer empirischen Studie zur Thematik der Entscheidungsunterstützung im Online-Shop-Management Juli 2011 SimProgno Studie 2011 Ergebnisse einer empirischen Studie zur Thematik der Entscheidungsunterstützung im Online-Shop-Management Juli 2011 Management Summary über 75% der Entscheider sind zufrieden mit

Mehr

KREATIV.Kompakt. Produkte und Services erfolgreich online verkaufen

KREATIV.Kompakt. Produkte und Services erfolgreich online verkaufen KREATIV.Kompakt Produkte und Services erfolgreich online verkaufen Veranstaltungsreihe KREATIV.Kompakt - in Cottbus 1 Heutige Themen Wer bin ich? Was macht Sell It Smart? Entwicklung des ecommerce in Deutschland

Mehr

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOPLUPE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung

Mehr

Erfolgreiches Retourenmanagement

Erfolgreiches Retourenmanagement Erfolgreiches Retourenmanagement Retourenquote reduzieren, Verwaltungsaufwand verringern Nach einer aktuellen Studie von ibi Research stellt ein zielgerichtetes Retourenmanagement einen wesentlichen Erfolgsfaktor

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

E-Commerce mit der richtigen Strategie erfolgreich im Internet verkaufen

E-Commerce mit der richtigen Strategie erfolgreich im Internet verkaufen 2-Tages-Seminar: E-Commerce mit der richtigen Strategie erfolgreich im Internet verkaufen Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und Mobile

Mehr

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Rechnungskauf Online langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Warum überhaupt Rechnung anbieten? 2 Am liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen Kreditkarte und PayPal liegen gleichauf Häufigkeit,

Mehr

Unsere Vorträge im Überblick

Unsere Vorträge im Überblick Unsere Vorträge im Überblick Themenbereich Online-Marketing E-Mail-Marketing der nächsten Generation: Mit Leadgewinnung, Marketing Automation und Mobiloptimierung mehr aus Ihren E-Mails herausholen Mobile

Mehr

SPH AG veredelt Release 3 von Microsoft Dynamics AX mit Modulen f...

SPH AG veredelt Release 3 von Microsoft Dynamics AX mit Modulen f... 1 von 5 08.05.2014 11:07 Pressemeldungen SPH AG veredelt Release 3 von Microsoft Dynamics AX mit Modulen für e-commerce und Retail SPH AG veredelt Release 3 von Microsoft Dynamics AX mit Modulen für e-commerce

Mehr

Alles unter einem D-A-CH?

Alles unter einem D-A-CH? Alles unter einem D-A-CH? E-Commerce und Omnichannel in der D-A-CH-Region Lars Hofacker 07.05.2015 Highway to the stars by zeitfaenger.at / CC BY 2.0 Evolution der Verkaufskanäle Ein Kurzüberblick zu den

Mehr

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten

Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten Von Multi-Channel zu Cross-Channel Konsumentenverhalten im Wandel Eine Studie des E-Commerce Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit der hybris GmbH. Stationäre Geschäftsstellen 23,0 % 27,0 %

Mehr

Trend in Prozent Studie Connected Commerce (SoLoMoCo)

Trend in Prozent Studie Connected Commerce (SoLoMoCo) Trend in Prozent Studie Connected Commerce (SoLoMoCo) Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Carola Lopez Zielsetzung und Methodik der Studie Ziel der BVDW Studie ist es, den steigenden Einfluss

Mehr

Best in Cloud. Telling True Cloud Stories. 22.-23. Oktober 2014, Frankfurt am Main. www.best-in-cloud.de

Best in Cloud. Telling True Cloud Stories. 22.-23. Oktober 2014, Frankfurt am Main. www.best-in-cloud.de Telling True Cloud Stories 22.-23. Oktober 2014, Frankfurt am Main www.best-in-cloud.de Eckdaten zum Event Mit dem Wettbewerb Best in Cloud sucht die COMPUTERWOCHE zum vierten Mal die besten Cloud-Projekte.

Mehr

Trends im E-Commerce 2008. Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH

Trends im E-Commerce 2008. Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH Trends im E-Commerce 2008 Durchgeführt von der Fachgruppe E-Commerce im BVDW Kooperationspartner: Penton Media GmbH Rahmeninformationen Befragung zu den E-Commerce Trends Durchführung vom 10.03.2008 bis

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

Konzept. IDG Business Media GmbH 2

Konzept. IDG Business Media GmbH 2 Software Solutions Konzept Der Channel Sales Day Software Solutions am 30. April 2009 dreht sich um den Verkauf von Softwarelösungen. Reseller erhalten die Möglichkeit, sich aus erster Hand, also direkt

Mehr

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern

E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern Haslauer setzt auf avista.erp E Commerce: Neue Märkte erschließen, Effizienz steigern 10.06.15 Autor / Redakteur: Ulrich Reinbeck / Gesine Herzberger Der Online Shop der Firma Haslauer sollte nicht nur

Mehr

Smartphones im Handel Wie man sie richtig einsetzt

Smartphones im Handel Wie man sie richtig einsetzt Smartphones im Handel Wie man sie richtig einsetzt 08. Oktober 2013 ebusiness-kongress Ruhr 2013 Judith Halbach ebusiness-lotse Köln IFH Köln Über 80 Jahre Tradition im Dienste des Handels und der Konsumgüterwirtschaft

Mehr

Ca C s a e s e Study S Ostermann

Ca C s a e s e Study S Ostermann Case Study Ostermann Seite 2 / 7 5. Dezember 2014 nionex entwickelt neuen Onlineshop für den Kantenspezialisten Rudolf Ostermann Neun Länder, fünf Sprachen, ein Shop Die Rudolf Ostermann GmbH (www.ostermann.eu)

Mehr

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014

Herzlich willkommen. zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft. 22. Januar 2014 Herzlich willkommen zum Vortrag: Die otto group in Österreich. E-Commerce als Arbeitsplatz der Zukunft 22. Januar 2014 Vortragende Mag. Harald Gutschi Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe Mag.

Mehr

UX ANALYSE PRESTASHOP FRONT OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE PRESTASHOP FRONT OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE PRESTASHOP FRONT OFFICE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOPLUPE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Pressemitteilung. Immer mehr Händler zieht es ins Internet. frei zur Veröffentlichung ab sofort. Regensburg, 25. November 2008

Pressemitteilung. Immer mehr Händler zieht es ins Internet. frei zur Veröffentlichung ab sofort. Regensburg, 25. November 2008 Pressemitteilung frei zur Veröffentlichung ab sofort Regensburg, 25. November 2008 Immer mehr Händler zieht es ins Internet E-Commerce-Leitfaden-Partner veröffentlichen neue Studie Der Trend, dass zunehmend

Mehr

Umsatz-Steigerung im Online-Shop

Umsatz-Steigerung im Online-Shop Umsatz-Steigerung im Online-Shop Gerhard Maier 1.400 Mitarbeiter weltweit Mehr als 10.000 Kunden in über 50 Ländern Der Hauptsitz ist Atlanta; daneben gibt es Standorte auf der ganzen Welt. ist eine 100%ige

Mehr

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel Mehr Umsatz durch Multi-Channel-Vertrieb Jan Griesel Nur ganz kurz vorab: Wer sind wir und was machen wir? Wir machen ganzheitliche E-Commerce Software Fokus: Multi-Channel-Vertrieb CRM Warenwirtschaft

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

Präsenz im Netz: Mit welchen Konzepten führen Händler die Kunden über digitale Kanäle erfolgreich an den POS? Jens Brechmann 42DIGITAL GmbH

Präsenz im Netz: Mit welchen Konzepten führen Händler die Kunden über digitale Kanäle erfolgreich an den POS? Jens Brechmann 42DIGITAL GmbH Präsenz im Netz: Mit welchen Konzepten führen Händler die Kunden über digitale Kanäle erfolgreich an den POS? Jens Brechmann 42DIGITAL GmbH Aussitzen funktioniert nicht! Handelsunternehmen tun gut daran,

Mehr

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes

Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Ausgezeichnet: Silber für Kreativität, Wirkung und Emotion des GRASS Messestandkonzeptes Der Messeauftritt von GRASS auf der interzum 2013 wurde mit dem diesjährigen ADAM Award des unabhängigen Fachverbandes

Mehr

ImpulsWebinar. Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz

ImpulsWebinar. Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz ImpulsWebinar Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz Webinar: Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz Folie 1 21.06.2011 dmc digital media center GmbH 2011

Mehr

IT IS 10. 2007 2990 4310,- US-$. 50 IT IS

IT IS 10. 2007 2990 4310,- US-$. 50 IT IS Neu und schon erfolgreich: Debüt der ersten Projekte für E-Commerce, E-Business und Portallösungen mit Microsoft Dynamics NAV: IT IS activigence Web Extensions vereint alle Funktionalitäten die Internet-Business

Mehr

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg 1 Rainer Schmelzle 45 Jahre alt, ein echter Schwabe verheiratet Leitung Vertrieb seit 01.04.2009 im Unternehmen verantwortlich für den Vertrieb und Projektmanagement

Mehr

E-Commerce-Leitfaden will mit Speed4Trade und ElectronicSales die Themen Marktplätze und B2B-Commerce stärker bearbeiten

E-Commerce-Leitfaden will mit Speed4Trade und ElectronicSales die Themen Marktplätze und B2B-Commerce stärker bearbeiten Pressemitteilung frei zur Veröffentlichung ab sofort Regensburg, 15. März 2016 E-Commerce-Leitfaden will mit Speed4Trade und ElectronicSales die Themen Marktplätze und B2B-Commerce stärker bearbeiten Der

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Success Story. Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24. Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle

Success Story. Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24. Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle Success Story Aquaristikshop Mair / Aqua-Pond24 Branche ERP System Ladengeschäft Verkaufskanäle Logistik Händler für Heimtierbedarf BüroWARE Premium BüroWARE Kasse OXID eshop (Version 4) ebay (via emmida)

Mehr

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business CeBIT 2016 NEU: Marketing & Sales Solutions 2016, 14 18 March cebit.com Global Event for Digital Business 2 Informationen zum neuen Ausstellungsbereich Präsentieren Sie Ihre Lösungen für die Zielgruppe

Mehr

WEIHNACHTSSHOP. online. Präsentieren Sie Ihre außergewöhnlichen Geschenkideen und Schnäppchen zu Weihnachten jetzt auch online

WEIHNACHTSSHOP. online. Präsentieren Sie Ihre außergewöhnlichen Geschenkideen und Schnäppchen zu Weihnachten jetzt auch online WEIHNACHTSSHOP online reservieren lokal einkaufen Präsentieren Sie Ihre außergewöhnlichen Geschenkideen und Schnäppchen zu Weihnachten jetzt auch online www.ez-weihnachtsshop.de Das Konzept Mit dem Eßlinger

Mehr

E-Commerce im Zeitalter von Preissuchmaschinen. München, 22.10.09

E-Commerce im Zeitalter von Preissuchmaschinen. München, 22.10.09 E-Commerce im Zeitalter von Preissuchmaschinen München, 22.10.09 Agenda SoQuero - Online Marketing von Intershop Marketingmöglichkeiten für Produktdaten POD im Kaufentscheidungsprozess Potenziale Herausforderungen

Mehr