Förderungen für Unternehmensgründungen und übernahmen im Land Salzburg. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Förderungen für Unternehmensgründungen und übernahmen im Land Salzburg. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014"

Transkript

1 Förderungen für Unternehmensgründungen und übernahmen im Land Salzburg Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014

2 Übersicht Neugründungsförderungsgesetz Lohnnebenkostenförderung für den ersten Mitarbeiter (AMS) Förderungen für Wirtschaftskammermitglieder mit Ausnahme der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft und Mitglieder der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten Förderungen für Wirtschaftskammermitglieder der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft Förderungen, für die keine Aufgabe einer bisher unselbständigen Tätigkeit erforderlich ist der Mikrokredit

3 Wichtige Förderstellen aws - Austria Wirtschaftsservice ÖHT Österreichische Hotel- und Tourismusbank Land Salzburg Wirtschaftsförderung Der Mikrokredit Sozialministerium NEUFÖG https://www.wko.at/content.node/service/steuern/neugruendung-- Uebergabe--Aufgabe/Neugruendung--steuerrechtlich- /neugr_neugruendungsfoerderungsgesetzfuerneugruender.pdf oder &action=2 AMS Arbeitsmarktservice - Lohnnebenkostenförderung für den ersten Mitarbeiter FFG Forschungsförderungsgesellschaft https://www.ffg.at/ KPC Kommunalkredit Public Consulting (Umweltförderung)

4 Neugründungs- Förderungsgesetz (NeuFöG) Wann liegt eine Neugründung nach dem NeuFöG vor? Eine Neugründung liegt vor, wenn eine bisher nicht vorhandene betriebliche Struktur durch Neueröffnung eines gewerblichen, land- und forstwirtschaftlichen oder dem selbständigen Erwerb dienenden Betriebes geschaffen wird. Der neue Betriebsinhaber darf sich dabei innerhalb der letzten 15 Jahre nicht in vergleichbarer Art beherrschend betrieblich betätigt haben. Weiters darf keine bloße Änderung der Rechtsform in Bezug auf einen bereits vorhandenen Betrieb vorliegen; auch darf kein bloßer Wechsel in der Person des Betriebsinhabers in Bezug auf einen bereits vorhandenen Betrieb durch eine entgeltliche oder unentgeltliche Betriebsübertragung vorliegen.

5 Neugründungs- Förderungsgesetz (NeuFöG) Wer gilt nach dem NeuFöG als Betriebsinhaber? Betriebsinhaber im Sinne des NeuFöG sind insbesondere: Einzelunternehmer bei Personengesellschaften (OG, KG,...) alle unbeschränkt und persönlich haftenden Gesellschafter und jene beschränkt haftenden Gesellschafter, die entweder zu mindestens 50 % am Vermögen beteiligt oder mehr als 25 % am Vermögen beteiligt und mit der Geschäftsführung betraut sind bei Kapitalgesellschaften (z.b. GmbH,...) jene Gesellschafter, die entweder zu mindestens 50 % am Vermögen beteiligt oder mehr als 25 % am Vermögen beteiligt und zusätzlich mit der Geschäftsführung betraut sind.

6 Neugründungs- Förderungsgesetz (NeuFöG) Wer stellt das amtliche Formular NeuFö2 aus? Zuständig ist jene gesetzliche Berufsvertretung, welcher der Betriebsinhaber zuzurechnen ist. Für Mitglieder der Wirtschaftskammer werden die NeuFö- Formulare von den örtlich zuständigen Bezirksstellen, dem Gründerservice bzw. teilweise auch von den Fachgruppen ausgestellt. Kann der Betriebsinhaber keiner gesetzlichen Berufsvertretung zugerechnet werden, ist die Beratung durch die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft in Anspruch zu nehmen. Wann ist der Zeitpunkt der Neugründung? Als Kalendermonat der Neugründung gilt jener, in dem der Betriebsinhaber erstmals nach außen werbend in Erscheinung tritt und die für den Betrieb typischen Leistungen am Markt angeboten werden.

7 Neugründungs- Förderungsgesetz (NeuFöG) Welche Gebühren- und Steuerbefreiungen gibt es? Gegen Vorlage des amtlichen Formulars NeuFö2 bei der in Betracht kommenden Behörde entfallen im Wesentlichen die durch die Neugründung unmittelbar veranlassten Stempelgebühren und Bundesverwaltungsabgaben, die Grunderwerbssteuer für Einbringung von Grundstücken auf gesellschaftsrechtlicher Grundlage, die Gerichtsgebühren für die Eintragung ins Firmenbuch und Grundbuch, die Gesellschaftsteuer für den Erwerb von Gesellschaftsrechten und Teile der Lohnabgaben (ca. 6,5 % Lohnnebenkosten für 12 Monate) für das Kalendermonat der Neugründung und die folgenden 35 Kalendermonate. Der Begünstigungszeitraum für Lohnnebenkosten selbst ist mit 12 Monaten beschränkt, wobei die Frist mit dem Beschäftigungsmonat des ersten Arbeitnehmers zu laufen beginnt.

8 Lohnnebenkostenförderung für den ersten Mitarbeiter Förderung des AMS förderbar sind alle Arbeitgeber, sofern sie oder ihre Geschäftsführer GSVG versichert sind und den ersten Mitarbeiter im Rahmen eines echten Dienstverhältnisses anstellen. als Beschäftigte förderbar sind alle Personen ohne Altersbeschränkung, die unmittelbar zuvor eine Ausbildung abgeschlossen haben und beim AMS als arbeitssuchend vorgemerkt sind oder arbeitslos sind und beim AMS bereits 2 Wochen arbeitslos gemeldet sind. Nicht förderbar sind Lehrlinge, freie Dienstnehmer, Ehegatten, Lebensgefährten, Eltern, Großeltern, Stiefeltern und Adoptiveltern, Verwandte bis zum 2. Grad der erste Beschäftigte: es schadet nicht, wenn der EPU zuvor geringfügig beschäftigte Dienstnehmer hatte, bzw. die früheren Dienstverhältnisse jeweils nicht länger als zwei Monate gedauert haben.

9 Lohnnebenkostenförderung für den ersten Mitarbeiter Förderhöhe: 25 % des Bruttolohns, 12 x/jahr Dauer der Förderung: für die Dauer des Dienstverhältnisses, höchstens ein Jahr. Die Arbeitszeit muss mindestens 50% der Normalarbeitszeit betragen und das geförderte Dienstverhältnis muss länger als zwei Monate dauern. Beispiel: Bruttogehalt für den ersten Angestellten Euro/Monat AMS-Förderung 500 Euro/Monat Bei maximaler Ausschöpfung erhält das EPU für seinen ersten Angestellten Euro Förderung.

10 Förderungen für Wirtschaftskammermitglieder mit Ausnahme der Sparte Tourismusund Freizeitwirtschaft und Mitglieder der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten

11 Jungunternehmerdefinition aws Ein kleines Unternehmen gemäß KMU Definition (weniger als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und maximal EUR 10 Mio. Umsatz oder maximal EUR 10 Mio. Bilanzsumme) wird neu gegründet oder übernommen; die Unternehmensgründung/-übernahme kann längstens 5 Jahre vor Einreichung des Förderantrages liegen. Das Unternehmen muss im eigenen Namen und auf eigene Rechnung betrieben werden. Die Jungunternehmerin bzw. der Jungunternehmer muss eine eventuelle bisherige unselbständige Tätigkeit zur Gänze aufgeben. Das Unternehmen muss über einen Sitz oder Betriebsstätte in Österreich verfügen. Die Jungunternehmerin bzw. der Jungunternehmer übt erstmals eine wirtschaftlich selbständige Tätigkeit aus. Dieses Kriterium ist auch erfüllt, wenn während der letzten 5 Jahre vor Gründung oder Übernahme keine wirtschaftlich selbständige Tätigkeit ausgeübt wurde (neben der Gebietskrankenkasse bei keinem weiteren Versicherungsträger wie z. B. gewerbliche Sozialversicherung versichert war oder Beteiligungen ab 25% gehalten wurden).

12 Jungunternehmerdefinition aws Bei Gesellschaften muss eine direkte Mindestbeteiligung von mindestens 25% vorliegen und die unternehmensrechtliche Geschäftsführung durch die Jungunternehmerin bzw. den Jungunternehmer ausgeübt werden. Bei Unternehmensübernahmen muss die Mehrheit, das heißt, mehr als 50% des Unternehmens übernommen werden.

13 Jungunternehmerdefinition Land Salzburg Förderbar sind Personen und Personengesellschaften mit ausschließlich natürlichen Personen als Gesellschafter, wenn der Förderungswerber bzw. sämtliche Gesellschafter der förderungswerbenden Gesellschaft bis zur Gründung oder Übernahme des Betriebes nicht selbstständig tätig waren, eine bisherige unselbstständige Tätigkeit innerhalb eines angemessenen Zeitraumes aufgegeben wird (bei Gesellschaften muss nur der gewerberechtliche Geschäftsführer die bisherige unselbstständige Tätigkeit aufgeben), der Förderungswerber eine einschlägige Gewerbeberechtigung besitzt (bei Gesellschaften muss einer der Gesellschafter, der an der Gesellschaft direkt beteiligt ist, die Funktion des gewerberechtlichen Geschäftsführers tatsächlich ausüben) und sich der Hauptsitz des Unternehmens im Bundesland Salzburg befindet bzw. angesiedelt wird.

14 Jungunternehmerdefinition Land Salzburg Nur 6 Monate ab Gründung/Übernahme (Eine Förderung wird gewährt, wenn die Aufwendungen nicht länger als 6 Monate vor Einlangen des Förderungsantrages beim Amt der Salzburger Landesregierung getätigt und der Antrag bis längstens 6 Monate ab Wirksamkeit der Gewerbeberechtigung (Betriebseröffnung und/oder Betriebsübergabe) gestellt wird.) Subsidiaritätsprinzip: Eine Förderung kann nur gewährt werden, wenn der Förderungswerber keine der bestehenden Förderungsaktionen des Bundes für die Neugründung und Übernahme von gewerblichen Betrieben in Anspruch nehmen kann oder diese Förderungsmöglichkeiten nicht ausreichend waren (keine Doppelförderung). Haftungsübernahmen werden nicht als Förderung gewertet.

15 Förderanträge vor Beginn der Arbeiten einreichen Der "Beginn der Arbeiten" ist in der EU - Verordnung 651/2014 wie folgt definiert: "Beginn der Arbeiten": entweder der Beginn der Bauarbeiten für die Investition oder die erste rechtsverbindliche Verpflichtung zur Bestellung von Ausrüstung oder eine andere Verpflichtung, die die Investition unumkehrbar macht, wobei der früheste dieser Zeitpunkte maßgebend ist; der Kauf von Grundstücken und Vorarbeiten wie die Einholung von Genehmigungen und die Erstellung vorläufiger Durchführbarkeitsstudien gelten nicht als Beginn der Arbeiten. Bei einer Übernahme ist der "Beginn der Arbeiten" der Zeitpunkt des Erwerbs der unmittelbar mit der erworbenen Betriebsstätte verbundenen Vermögenswerte. Sollte ein Förderantrag nach dem "Beginn der Arbeiten" eingereicht werden, ist das gesamte Vorhaben nicht förderbar

16 aws Start-up-Scheck Förderungsfähige Projekte: Investitionen Förderungsfähige Kosten: Förderungsfähig sind grundsätzlich materielle und immaterielle Investitionen, die in der Bilanz aktiviert werden oder als geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) verbucht werden. Finanzierungsvolumen: Zuschuss (= Prämie) EUR 1.000,00 für Investitionen von mindestens EUR 5.000,00 und maximal EUR ,00 Förderungsfähig sind sowohl fremd- (Bankkredit, Finanzierungsleasing) als auch eigenfinanzierte Projekte. Die Förderung in Höhe von kann innerhalb von 5 Jahren ab Gründung/Übernahme des Unternehmens für unterschiedliche und eigenständige Projekte gewährt werden. Es müssen zwischen zwei Antragsstellungen (Antragsdatum bei aws) mehr als zwölf Monate vergangen sein.

17 aws Start-up-Scheck Unter anderem nicht mit Prämie förderungsfähige Projekte / Kosten: Fahrzeuge und deren Zubehör Kosten die aus Kleinstbetragsrechnungen unter 150,- Netto resultieren Gebrauchte Wirtschaftsgüter (einschließlich Vorführgeräten und Vorführmaschinen Laufende Aufwendungen (z.b. Wareneinkauf, Marketingkosten) Kosten, die aus einem Unternehmenskauf, einer Unternehmensübernahme resultieren Zur aws Start-up-Scheck Kurzinformation

18 aws Start-up-Prämie Förderungsfähige Projekte: Investitionen Förderungsfähige Kosten: Fremdfinanzierte (z. B. Bankkredit, Finanzierungsleasing) als auch eigenfinanzierte materielle und immaterielle Investitionen, die in der Bilanz aktiviert werden Finanzierungsvolumen: Für Investitionen in Höhe von größer EUR ,00 bis maximal EUR ,00 kann ein Zuschuss (= Prämie) gewährt werden. (Bei Projekten mit förderungsfähigen Kosten bis zu EUR ,00 beträgt der Zuschuss 10 %. Bei Projekten mit förderungsfähigen Kosten bis zu max. EUR ,00 beträgt der rückzahlbare (= Verpflichtung zur Rückzahlung bei Projekterfolg) Zuschuss 12 %.). Die Gewährung des Zuschusses kann innerhalb von 5 Jahren ab Gründung/Übernahme des Unternehmens für unterschiedliche und eigenständige Projekte gewährt werden. Die Obergrenze der förderfähigen Investitionskosten kann in Teilbeträgen ausgenutzt werden. Es müssen zwischen zwei Antragsstellungen (Antragsdatum bei aws) mehr als zwölf Monate vergangen sein.

19 aws Start-up-Prämie Unter anderem nicht mit Prämie förderungsfähige Projekte / Kosten: Fahrzeuge und deren Zubehör Kosten die aus Kleinstbetragsrechnungen unter 150,- Netto resultieren Gebrauchte Wirtschaftsgüter (einschließlich Vorführgeräten und Vorführmaschinen Laufende Aufwendungen (z.b. Wareneinkauf, Marketingkosten) Kosten, die aus einem Unternehmenskauf, einer Unternehmensübernahme resultieren Kosten für direkte Leistungen von Franchise-Gebern und vergleichbaren Systemen Projekte, für welche die Finanzierung nicht gesichert ist und/oder die keine plausiblen Erfolgschancen haben Zur aws Start-up-Prämie Kurzinformation

20 aws Start-up-Garantie Garantiefähige Projekte materielle und immaterielle Investitionen sowie Betriebsmittel Garantiefähige Kosten Investitionen (z. B. Maschinen, maschinelle Anlagen) Unternehmensübernahmen und nachfolgen (z. B. Firmenwert, Übernahme/Ankauf bereits bestehender Investitionen) Betriebsmittel z. B. Warenankauf, Personalkosten, Marketingkosten) Finanzierungsvolumen 80 % Garantie für Investitionskredite/Übernahmekredite/ Betriebsmittelkredite (Kreditbetrag bis zu EUR 2,5 Mio.) Laufzeit bis zu 10 Jahre für Investitionen, bis zu 5 Jahre für Betriebsmittel Kosten einmaliges Bearbeitungsentgelt ab 0,25 % des Finanzierungsbetrags; Garantieentgelt ab 0,6 % p.a.

21 aws Start-up-Garantie Art und Umfang der Garantie Investitionskredite und Kredite zur Finanzierung von Unternehmensübernahmen (z. B. Unternehmenskauf) bis maximal EUR 2,5 Mio. mit einer Garantiequote von bis zu 80 % des Kreditbetrages und einer Laufzeit von in der Regel zehn Jahren (maximal bis 20 Jahre). Betriebsmittelkredite mit einer Laufzeit von maximal fünf Jahren, bei gleichhohen halbjährlichen Tilgungsraten mit einer tilgungsfreien Zeit von bis zu drei Jahren: bis zu 80 % bei endfälligen Finanzierungen bis zu einem Finanzierungsbeitrag von EUR ,00: bis zu 80 % bei endfälligen Finanzierungen ab einem Finanzierungsbeitrag von mehr als EUR ,00: bis zu 50% Die Laufzeit kann bis zu fünf Jahre betragen.

22 aws Start-up-Garantie Eigenkapitalerfordernis, persönliche Haftung, Sicherheiten: Die aws hat unter Berücksichtigung der Finanzierungserfordernisse auf eine ausgewogene Risikoteilung zwischen dem finanzierenden Institut, sonstigen Kapitalgeberinnen und Kapitalgebern, dem Unternehmen und öffentlichen Haftungsträgern Bedacht zu nehmen. Diesbezüglich ist die Hereinnahme von Sicherheiten (einschließlich einer angemessenen persönlichen Haftung der Gesellschafterinnen und Gesellschafter) und/oder das Bedingen eines adäquaten Eigenmittelanteiles oder von Nachschussverpflichtungen als Instrument der Risikoteilung vorzusehen. Bei Projekten bis zu EUR ,00 verzichtet die aws mit Ausnahme der persönlichen Haftung der Unternehmerin bzw. des Unternehmers oder der wesentlichen Gesellschafterinnen und Gesellschafter auf Sicherheiten.

23 aws Start-up-Garantie Unter anderem nicht garantiefähige Projekte/Kosten Projekte, mit denen vor Einreichung des Garantie-antrages begonnen wurde Projekte, die keine plausible Erfolgschance haben Reine Auftragsfinanzierungen, das heißt, kurzfristige Kredite/Rahmenerhöhungen, die der (Zwischen-)Finanzierung von einzelnen Aufträgen dienen. Kosten für ausfuhrbezogene Tätigkeiten, insbesondere solche, die unmittelbar mit den ausgeführten Mengen, dem Aufbau oder Betrieb eines Vertriebsnetzes oder anderen laufenden Ausgaben in Verbindung mit Aus-fuhrtätigkeit zusammenhängen Kosten, die aus Kleinstbetragsrechnungen unter EUR 150,00 (netto) resultieren Nachbesicherung von bereits bestehenden Krediten Zur Kurzinformation aws Start-up-Garantie

24 aws Double Equity Erleichterung der Finanzierung von Innovations- und Wachstumsprojekten für neu gegründete / übernommene (bis zu 6 Jahre alte) Unternehmen durch Haftungsübernahme Für alle Branchen und Technologien anwendbar (außer Tourismus) Förderbare Projekte/Kosten Betriebliche Aufwendungen wie Investitionen, Betriebsmittel, etc. Finanzierungsvolumen Garantieübernahme von bis zu 80 % für einen Kredit in Höhe von bis zu EUR 2, ,- Die Höhe des Kredites ist mit dem Betrag des in den letzten beiden Jahren projektbezogenen einbezahlten Eigenkapitals begrenzt (nach Einzahlung des Eigenkapitals gewährte Bank- und Leasingfinanzierungen verringern das verdopplungsfähige Eigenkapital)

25 aws Double Equity Eigenkapitalerfordernis, persönliche Haftung, Sicherheiten: Für den von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) verbürgten Kreditteil sind seitens des Unternehmens keine Sicherheiten erforderlich. Insbesondere sind keine persönlichen Haftungen der Unternehmerin bzw. des Unternehmers notwendig, solange das Double-Equity-Prinzip (keine außerplanmäßigen Entnahmen, kein Mehrheitsverkauf des Unternehmens) eingehalten wird. Den nicht von der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) verbürgten Kreditteil kann die finanzierende Bank gesondert besichern. Kosten einmaliges Bearbeitungsentgelt ab 0,25 % des Finanzierungsbetrags, Garantieentgelt ab 0,6 % p. Zusätzlich ist erfolgsabhängig mindestens 1 % p.a. des verbürgten Kreditbetrages, soweit im Jahresgewinn des Unternehmens gedeckt als Garantieentgelt zu entrichten. Zur Kurzinformation aws Double Equity

26 aws Hochtechnologie Förderungen aws PreSeed Vorgründungsprojekte mit dem Ziel der Entwicklung eines marktfähigen Proof of Prinziple oder Proof of Concept mit dem Ziel einer anschließenden Unternehmensgründung... Weiter zur Kurzinformation aws Seedfinancing Gründung von High-Tech Unternehmen, Ausgründungen von universitäten/nichtuniversitären Forschungseinrichtungen... Weiter zur Kurzinformation aws Management auf Zeit Temporärer Einsatz von externen Experten im Rahmen von Seedfinancing... Weiter zur Kurzinformation aws Life Science Austria Anlaufstelle zu Kooperation, Ansiedlung und Förderung von Life Science Projekten und -Unternehmen in Österreich... Weiter

27 aws Risikokapital aws Gründerfonds Offene/Stille Beteiligung des aws Gründerfonds an gewerblichen österreichischen Unternehmen mit außerordentlich hohem Wachstumspotenzial in der Gründungs- und ersten Wachstumsphase.... Weiter aws Mittelstandsfonds Beteiligung des aws Mittelstandsfonds an mittelständischen Unternehmen... Weiter aws Business Angel Fonds Verdoppelung des von Business Angels in junge, österreichische Unternehmen eingebrachten Risikokapitals... Weiter aws i2 Business Angels The Austrian Business Angel Network (ABAN) Angel financing for smart businesses... Weiter aws Cleantech-Initiative Im Rahmen der Cleantech-Initiative gefördert vom BMWFW beteiligte sich die aws am Mountain Cleantech Fonds, einer Beteiligungsgesellschaft im Bereich Cleantech.... Weiter aws Equity Finder Hier suchen UnternehmerInnen frisches Kapital.. Zur Homepage

28 Betriebsneugründungs- u. Übernahmeförderung Land Salzburg Gründung/Übernahme von wirtschaftlich selbständigen kleinen oder mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Subsidiarität zu Jungunternehmerförderungen des Bundes (Ausnahme Bagatellinvestitionen bis 3.650,00) Unternehmensstandort im Bundesland Salzburg Berechnungsgrundlage max. 75 % der förderbaren Gesamtkosten (exkl. USt) Betriebsmittelaufwendungen (max. förderbarer Betriebs-mittelkredit ,00) 3 %iger Zinsenzuschuss p.a.(5 J.) zu Krediten für Investitions- u/o Übernahmekosten bis max ,- und für Betriebsmittel in Höhe von max ,- (max. 25% des geförderten Investitionskredites) Unabhängig von Investitionen Zinsenzuschuss zu einem Betriebsmittelkredit bis zu 3.650,- Verfahrenszinssatz: Land Salzburg: SMR zuzüglich 0,5% (1,375%)

29 Betriebsneugründungs- u. Übernahmeförderung Land Salzburg Förderbare Maßnahmen Investitionen. Bei Betriebsübernahme die Kosten (Ablöse) für die Übernahme von Räumlichkeiten (Gebäude), Einrichtungen und Maschinen (zu den Ablösen zählen auch Versorgungsrenten an den Übergeber sowie Schuldübernahmen). Betriebsmittel (laufende Aufwendungen für die ersten 6 Monate ab Betriebseröffnung). Im Rahmen dieser Förderung können nicht berücksichtigt werden: Neugründungen und Übernahmen durch bereits selbstständige Unternehmer (zb Gründung von weiteren Betrieben und/oder Betriebsteilen bzw. Betriebsstätten). Neugründungen durch bisher nicht selbstständig tätig gewesene Ehegatten eines Unternehmers im Rahmen und am Standort des bereits bestehenden Unternehmens, soferne es sich um den gleichen oder einen ähnlichen Betriebsgegenstand handelt.

30 Betriebsneugründungs- u. Übernahmeförderung Land Salzburg Schaffung neuer Beherbergungskapazitäten in Gemeinden, die bereits über ein ausreichendes Bettenangebot verfügen. Anschaffung oder Übernahme von Kraftfahrzeugen, für die kein Vorsteuerabzug zusteht (PKW, Kombinationskraftwagen, Krafträder). Ausgenommen hievon sind Anträge von Taxi- und Mietwagenunternehmen sowie von Handelsvertretern. Bei den Letztgenannten darf die zu fördernde Kredithöhe 9.500,- nicht übersteigen, wenn sich der Antrag ausschließlich auf die Anschaffung eines nicht vorsteuerabzugsberechtigten Kraftfahrzeuges beschränkt. Konzessionsablösen, immaterielle Firmenwerte, Aufwendungen zum Erwerb eines Kundenstockes und Leasingfinanzierungen. Investitionen, die landespolitischen Zielsetzungen und Interessen widersprechen, wie zb Spielsalons, Videotheken, Sexshops sowie der Handel und Verleih von Spielautomaten. Ankauf von unbebauten Grundstücken.

31 Förderungen für Wirtschaftskammermitglieder der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft

32 Jungunternehmerdefinition ÖHT Förderungswerber können natürliche oder juristische Personen sowie sonstige Gesellschaften des Unternehmensrechts sein die ein Unternehmen des Tourismus oder der Freizeitwirtschaft rechtmäßig selbständig zu betreiben oder zu übernehmen beabsichtigen und als KMU im Sinne der Empfehlung der EU betreffend die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen, in der jeweils geltenden Fassung, zuletzt ABl. Nr. L 124 vom , S. 36 ff, gelten über eine Betriebsstätte in Österreich verfügen und im Rahmen ihrer Mitgliedschaft bei der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Gewerbeordnung (GewO), BGBl. Nr. 194/1994 in der jeweils geltenden Fassung, unterliegen, oder in der Anlage zu 2 des Wirtschaftskammergesetzes(WKG), BGBl. I Nr. 103/1998 in der jeweils geltenden Fassung, angeführt sind.

33 Jungunternehmerdefinition ÖHT Weiters muss ein Jungunternehmer (Neugründer oder Übernehmer) ein Unternehmen des Tourismus oder der Freizeitwirtschaft gründen oder übernehmen, dieses in der Folge zu einem wesentlichen Teil leiten, während der letzten fünf Jahre vor der Gründung oder Übernahme nicht wirtschaftlich selbständig gewesen sein und eine etwaige bisherige unselbständige Tätigkeit zur Gänze aufgeben. Bei juristischen Personen sowie sonstigen Gesellschaften des Unternehmensrechts muss wenigstens ein Jungunternehmer an der Förderungswerberin mit mindestens 25 % beteiligt sein und die unternehmensrechtliche Geschäftsführung ausüben. Bei der Übernahme eines Unternehmens muss die Mehrheit, das heißt mehr als 50 % des Unternehmens, übernommen werden. Jungunternehmer müssen über ausreichende persönliche Qualifikationen (entsprechende Ausbildung, berufliche Erfahrung) verfügen, die eine längerfristig erfolgversprechende Unternehmensführung im Sinne der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit erwarten lassen. Unternehmen, die für die Kleinunternehmerregelung gemäß 6 Zif. 27 UStG optieren, sind nicht förderbar.

34 Förderanträge vor Beginn der Arbeiten einreichen Der "Beginn der Arbeiten" ist in der EU - Verordnung 651/2014 wie folgt definiert: "Beginn der Arbeiten": entweder der Beginn der Bauarbeiten für die Investition oder die erste rechtsverbindliche Verpflichtung zur Bestellung von Ausrüstung oder eine andere Verpflichtung, die die Investition unumkehrbar macht, wobei der früheste dieser Zeitpunkte maßgebend ist; der Kauf von Grundstücken und Vorarbeiten wie die Einholung von Genehmigungen und die Erstellung vorläufiger Durchführbarkeitsstudien gelten nicht als Beginn der Arbeiten. Bei einer Übernahme ist der "Beginn der Arbeiten" der Zeitpunkt des Erwerbs der unmittelbar mit der erworbenen Betriebsstätte verbundenen Vermögenswerte. Sollte ein Förderantrag nach dem "Beginn der Arbeiten" eingereicht werden, ist das gesamte Vorhaben nicht förderbar

35 Sachliche Voraussetzungen ÖHT Jungunternehmer Die geplante Gründung oder Übernahme muss auf einem schlüssigen Unternehmens-konzept beruhen, das einen nachhaltigen Unternehmenserfolg erwarten lässt. Investitionen in Betriebe, die eine suboptimale Betriebsgröße oder eine geringe Qualität der Dienstleistung aufweisen, können trotz touristischer Bedeutung nicht gefördert werden. Betriebe der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die ein Franchisekonzept verfolgen, können nur unter der Voraussetzung gefördert werden, dass die unternehmerische Eigenständigkeit des Franchisenehmers gewährleistet ist, was beispielhaft anhand folgender Kriterien gemessen wird: eigenständige Mitarbeiterpolitik, eigenständige Einkaufspolitik, eigenständige Vertriebsmaßnahmen. Der Bestandvertrag hinsichtlich der Betriebsräumlichkeit muss jedenfalls auf den Franchisenehmer lauten. Diese Voraussetzungen sind durch die Vorlage von Verträgen und sonstigen Schriftstücken nachzuweisen.

36 Jungunternehmer- Förderbare /nicht förderbare Kosten Förderbare Kosten: Als förderbare Kosten gelten materielle Kosten, die im Zusammenhang mit der Gründung bzw. Übernahme des Unternehmens stehen, wie die Errichtung (Um-, Zu- oder Neubau) von Gebäuden, Anschaffung von Einrichtung, Architekten- und Beratungshonorare (insbesondere Sonderplaner wie Energie- und Elektroplaner) sowie der Kaufpreis beim Erwerb eines Unternehmens der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, nicht jedoch anteilige Kosten des Grunderwerbs. Ausgeschlossen von einer Förderung sind: Umsatzsteuer der Ankauf von Grundstücken und Baulichkeiten (eine Ausnahme besteht für den Ankauf von Baulichkeiten im Rahmen des Erwerbs eines Tourismus- oder Freizeitunternehmens. der Ankauf von gebrauchten Investitionsgütern mit Ausnahme von Ablösen im Zuge von Betriebsübernahmen Reparaturen der Ankauf von Fahrzeugen, Musik- und Spielautomaten

37 ÖHT Jungunternehmer - nicht förderbare Kosten Ausgeschlossen von einer Förderung sind: Unternehmerwohnungen, privat genutzte Räume Betriebsmittel, Finanzierungskosten, Verzugszinsen, Betriebsabgänge sowie Aufwendungen, die nicht betrieblichen Investitionszwecken dienen Sach- und Personalkosten sowie Miet- und Pachtzahlungen für den laufenden Betrieb Kautionen Kosten, die aus Kleinbetragsrechnungen unter EUR 100,00 (netto) resultieren Kosten für direkte Leistungen von Franchisegebern und vergleichbaren Systempartnern (z.b. Franchise-/Systemgebühr) Kosten, die nicht aktiviert werden bzw. nicht als geringwertige Wirtschaftsgüter verbucht werden

38 Eigenkapitalnachweis u. Höhe Jungunternehmer Förderung Eigenfinanzierungsquote Bei der Gründung ist ausreichendes Eigenkapital von mindestens 25 % der Gesamtinvestitionskosten sicherzustellen. Förderungen jedweder Art gelten nicht als Eigenkapital. Förderung der materiellen Kosten Die Förderung besteht bei förderbaren Kosten von mindestens EUR ,00 (Untergrenze) bis max. EUR ,00 (Obergrenze) für fremdkapitalfinanzierte Investitionen in einem Zuschuss von maximal 7,5 % der förderbaren Kosten, sofern es sich beim Förderungsnehmer um ein kleines Unternehmen gemäß der KMU-Definition handelt. Bei mittleren Unternehmen besteht die Förderung in einem Zuschuss von maximal 5 % der förderbaren Kosten

39 Höhe der Förderung ÖHT Jungunternehmer Diese Basisförderung des Bundes wird unter der Voraussetzung gewährt, dass das Bundesland, in welchem das jeweilige Vorhaben durchgeführt wird, mit dem Bund, eine Vereinbarung geschlossen hat, der zufolge es für die genannten Vorhaben unter Zugrundelegung der Bestimmungen dieser Richtlinien und gegebenenfalls anwendbarer Richtlinien des Bundeslandes einen Zuschuss bzw. Zinsenzuschuss in mindestens der gleichen Höhe gewährt wie der Bund. Kleinst- und Kleinunternehmen gesamt 15 % Zuschuss und mittlere Unternehmen gesamt 10 % Zuschuss der förderbaren Kosten Vorhaben über EUR ,00 förderbare Kosten Sollte ein Jungunternehmer ein Vorhaben, das förderbare Kosten von mehr als EUR ,00 aufweist, verwirklichen, kann für den EUR ,00 übersteigenden Teil um eine Förderung nach Teil A der TOP- Tourismus-Impuls Richtlinien angesucht werden.

40 TOP-Tourismus Impuls Übernehmerinitiative Förderbar sind Investitionen im Zuge von Betriebsübernahmen bei Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieben. Darunter fallen Modernisierungsarbeiten sowie bauliche Investitionen, welche im Zuge einer Betriebsübernahme erfolgen und in der Bilanz des Fördernehmers aktiviert werden müssen. Der Förderungsnehmer muss den Betrieb von Familienangehörigen oder über die Nachfolgebörsen übernehmen und im Zuge dessen binnen drei Jahre ab Übergabe in qualitätsverbessernde Maßnahmen investieren. Alle weiteren Detailinformationen im Teil A der TOP-Tourismus-Impuls Richtlinien Übernehmerinitiative des ERP Fonds Gefördert werden Unternehmer, die einen Betrieb zum Beispiel durch Familienangehörige oder über die Nachfolgebörsen übernehmen und im Zuge dessen innerhalb von drei Jahren ab Übernahme in qualitätsverbessernde Maßnahmen investieren. Nur in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Steiermark, Niederösterreich und Oberösterreich. Zu den Detailinformationen

41 ÖHT Haftungen für Tourismusbetrieb Bei ÖHT Jungunternehmerförderung Kombination mit Haftung möglich Hilfestellung bei Besicherungsproblemen in der Projektfinanzierung Übernahme von Haftungen für Fremdkapital (max. 20 Jahre) physische + juristische Personen + sonstige Gesellschaften des Unternehmensrechts sowie Verpächter/Eigentümer (wenn Betriebsführungsvertrag zwischen Pächter/ Eigentümer besteht) Haftungssumme: bis 4 Mio. Bei Jungunternehmern Untergrenze und ERP-Kleinkrediten Haftungsquoten: 80% des zur Verfügung gestellten Fremdkapitals (für geförderte und kommerzielle Kredite) Haftungsbedingungen: Bearbeitungsgebühr: 1,0% (max ) Haftungsprovision: 0,8% p.a. bei Fremdkapital Kündigungsprovision: 2% (bei vorzeitiger Kündigung) Zur Kurzfassung Haftungsrichtlinien

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 21.04.08 ERP-Kredite Beteiligungskapital Business Angels Services Tecma Tecnet Zuschüsse Gründungs-/Nachfolgebonus Jungunternehmerförderung Unternehmensdynamik

Mehr

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09 Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 30.04.09 Eigentümer Generalversammlung Sozialpartner Entsendung Bestellung Beauftragte Aufsichtsrat der aws austria wirtschaftsservice 2 ERP-Kredite

Mehr

Förderungen für Jungunternehmer. 23. April 2015 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Förderungen für Jungunternehmer. 23. April 2015 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Förderungen für Jungunternehmer 23. April 2015 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Gründerzahlen 2014 23. April 2015-2 Förderungen? Wo beginnen? 23. April 2015-3 Hilfe im Förderdschungel

Mehr

Tourismus-Förderung BMWFJ/ÖHT

Tourismus-Förderung BMWFJ/ÖHT Tourismus-Förderung BMWFJ/ÖHT Salzburg, 25. Jänner 2012 Mag. Heimo Thaler TOURISMUSFÖRDERUNG RDERUNG 1. TOP-Tourismus-Aktion (Jungunternehmer, TOP-Tourismus-Aktion Investitionsförderung) 2. ERP-Aktionen

Mehr

Gründerförderungen ein guter Start ins Unternehmerleben

Gründerförderungen ein guter Start ins Unternehmerleben Gründerförderungen ein guter Start ins Unternehmerleben Überblick Das Förderreferat Allgemeines zum Thema Förderungen Gründungsförderungen mit Schwerpunkt Wien Förderungen der aws Tipps Das Förderreferat

Mehr

Engagierte Menschen. konsequent fördern

Engagierte Menschen. konsequent fördern Engagierte Menschen konsequent fördern Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend bietet die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) für Unternehmensgründungen bzw.

Mehr

austria ti wirtschaftsservice

austria ti wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice GründerINNen Informationsveranstaltung Regionalmanagement Graz & Graz Umgebung Micheler 10.06.2010 Mag. Christine Micheler austria ti wirtschaftsservice it i tel. +43 (1) 501

Mehr

Bewährte aws-gründerförderungen an Hand von Beispielen. 2013 05 07 Graz Ines C. M. Paska

Bewährte aws-gründerförderungen an Hand von Beispielen. 2013 05 07 Graz Ines C. M. Paska Bewährte aws-gründerförderungen an Hand von Beispielen 2013 05 07 Graz Ines C. M. Paska Inhalt 1. Was fördern wird 2. Jungunternehmer Voraussetzungen 3. Arten der Jungunternehmerförderungen 4. Beispiel

Mehr

Das Konjunkturpaket und was für SIE drin ist. Mag. Johann Moser Geschäftsführer aws

Das Konjunkturpaket und was für SIE drin ist. Mag. Johann Moser Geschäftsführer aws Das Konjunkturpaket und was für SIE drin ist Mag. Johann Moser Geschäftsführer aws Themen Das aws-konjunkturpaket Die wichtigsten Förderungen für KMU Seite 2 Das Konjunkturpaket aws Teil 1. Mehr erp-kredite

Mehr

Mein Geschäftsplan. Finanzierung und Förderung

Mein Geschäftsplan. Finanzierung und Förderung Mein Geschäftsplan Finanzierung und Förderung Mag. Thomas Krauhs GO! GründerCenter Salzburger Sparkasse Stand 02.05.2012 Die Finanzierung Unternehmen benötigen zur Leistungserbringung Vermögen (Maschinen,

Mehr

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Erfolgreich gründen in starker Partnerschaft Sie wollen Ihr eigenes Unternehmen gründen? Sie

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice aws-förderungen im Rahmen der Konjunkturpakete Dr. Wilhelm Hantsch-Linhart Graz 09.09.09 aws Förderbank für den Mittelstand Bank des Bundes für Wirtschaftsförderungen Ziele:

Mehr

Betriebsneugründungs- und Übernahme-Förderungsaktion

Betriebsneugründungs- und Übernahme-Förderungsaktion Wirtschaft, Tourismus, Gemeinden Betriebsneugründungs- und Übernahme-Förderungsaktion Richtlinie Stand 1. Juli 2015 Abteilung 1 Wirtschaft, Tourismus und Gemeinden Referat 1/02 Wirtschafts- und Forschungsförderung

Mehr

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009)

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) Was ist die aws/ austria wirtschaftsservice? BMF BM f. Verkehr, Innovation u. Technologie Republik Österreich

Mehr

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Mag. Bettina Kronfuß s Gründer Center / Sparkasse OÖ 20. September 2007 1 Finanzierung / Grundlagen Rechtzeitige Planung / Vorbereitung à ist Eigenkapital

Mehr

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft Förderungen für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft Österreichische Hotel- und Tourismusbank Ges.m.b.H. Mag. Gerhard Schiefer Wirtschaftskammer Steiermark, März 2009 INHALT - Tourismusförderung ÖHT -

Mehr

Betriebsneugründungs- und Übernahme-Förderungsaktion INHALTSVERZEICHNIS

Betriebsneugründungs- und Übernahme-Förderungsaktion INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 1 ZIEL DER FÖRDERUNG 3 2 FÖRDERUNGSWERBER 3 3 FÖRDERBARE MAßNAHMEN 3 4 FÖRDERUNGSVORAUSSETZUNGEN 4 5 EIGENFINANZIERUNG UND FÖRDERBARE KREDITHÖHE 4 6 KREDITKONDITIONEN 4 7 ART UND AUSMAß

Mehr

Mein Geschäftsplan i2b & GO! Gründer Seminar Finanzierung und Förderung

Mein Geschäftsplan i2b & GO! Gründer Seminar Finanzierung und Förderung Mein Geschäftsplan i2b & GO! Gründer Seminar Finanzierung und Förderung Prok. Mag. Thomas Krauhs GO! GründerCenter Salzburger Sparkasse Die Finanzierung Unternehmen benötigen zur Leistungserbringung Vermögen

Mehr

Jungunternehmerförderung

Jungunternehmerförderung Programmdokument gemäß Punkt 1.3. der Richtlinien Jungunternehmer- und Innovationsförderung für KMU Prämienförderung und der Richtlinien Jungunternehmer- und Innovationsförderung für KMU Haftungsübernahmen

Mehr

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft Förderungen für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft Franz Hartl INHALT - Tourismusförderung ÖHT - die Tourismusbank Finanzierungs- und Förderprogramm TOP-Tourismus-Förderung ERP-Tourismus-Programm Jungunternehmerförderung

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Die Wachstums- und Innovationsförderungen der aws Mag. Christine Micheler Grambach, 10.11.2009 Forschung ist nicht alles.. Nur rund 4% der Unternehmen der Sachgüterproduktion

Mehr

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Wachstum garantiert finanziert Sie wollen ein Unternehmen gründen oder Wachstumsschritte setzen? Sie wollen die

Mehr

Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt

Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt aws - Schwerpunktsetzungen Neuerungen seit 1.7.2014 bei Garantien und Zuschüssen ERP-Kredite Die aws-eigenkapitalinitiativen Tipps 2 Eigentümer Auftraggeber

Mehr

austria wirtschaftsservice 2013 03 21 Wien Dr. Georg Silber

austria wirtschaftsservice 2013 03 21 Wien Dr. Georg Silber austria wirtschaftsservice 2013 03 21 Wien Dr. Georg Silber erp-kredite und aws-garantien Wirksame Förderungen für Ihre Investitionen Die Herausforderungen aus Kundensicht Die Anforderungen für Kredite

Mehr

austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian

austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian Inhaltsverzeichnis h i Wer wir sind Leistungsdaten Was und wie fördert die aws? Ausgewählte Produkte der aws für Kleine und Mittlere Unternehmen

Mehr

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft Förderungen für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft Österreichische Hotel- und Tourismusbank Ges.m.b.H. Mag. Heimo Thaler Wirtschaftskammer Niederösterreich, Februar 2009 Das Konjunkturpaket Aufstockung

Mehr

nderförderungen rderungen Ein guter Start ins Unternehmerleben

nderförderungen rderungen Ein guter Start ins Unternehmerleben Gründerf nderförderungen rderungen Ein guter Start ins Unternehmerleben Gründertage der WK Wien / 13. April 2010 Förderconsulting der Raiffeisenlandesbank NÖ und Wien Mag. Bernhard Rak bernhard.rak@raiffeisenbank.at

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien sowie durch die begleitenden Beratungsmaßnahmen

Mehr

Jungunternehmerförderung

Jungunternehmerförderung Programmdokument gemäß Punkt 1.3. der Richtlinien Jungunternehmer- und Innovationsförderung für KMU Prämienförderung und der Richtlinien Jungunternehmer- und Innovationsförderung für KMU Haftungsübernahmen

Mehr

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Mag. Alexander Stockinger Förder-Service WKO Oberösterreich 04. Mai 2010 Schwierigkeiten bei der Unternehmensgründung Abwicklung rechtlicher oder administrativer

Mehr

Graz 29. Oktober 2015. aws Double Equity

Graz 29. Oktober 2015. aws Double Equity Graz 29. Oktober 2015 aws Double Equity Überblick Eckdaten Bank 80 % Garantie für Kredit in Höhe des Eigenkapitals Unternehmen Investoren Bürgschaft für Kredit bis EUR 2.500.000 Für aws-verbürgten Teil

Mehr

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs Heinz Millonig, Förderungsberater Wien Mai 2011 Inhaltsverzeichnis wer wir sind / warum gibt es die aws warum Wirtschaftsförderung Förderungsinstrumente

Mehr

Wichtiges zu Beginn 1

Wichtiges zu Beginn 1 UNTERNEHMENSGRÜNDUNG UND BETRIEBSÜBERNAHMEN Die wichtigsten Jungunternehmerförderungen auf einen Blick Inhalt Wichtiges zu Beginn 1 Zuschüsse Start-up-Scheck der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) 3

Mehr

i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws

i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws Mag. Bernd Litzka b.litzka@awsg.at 01 501 75 463 Programmanager business angels matching service, start up financing, technology and innovation,

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

Tourismusoffensive 2015-2016

Tourismusoffensive 2015-2016 Wirtschaft Tourismus Gemeinden Tourismusoffensive 2015-2016 Richtlinie Projekte zur nachhaltigen Qualitätsverbesserung Stand 1. April 2015 Abteilung 1 Wirtschaft, Tourismus und Gemeinden Referat 1/02 Wirtschafts-

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Tourismusförderung in der Steiermark. Zuständigkeit Abteilung 12 Wirtschaft, Tourismus, Sport

Tourismusförderung in der Steiermark. Zuständigkeit Abteilung 12 Wirtschaft, Tourismus, Sport Tourismusförderung in der Steiermark Zuständigkeit Abteilung 12 Wirtschaft, Tourismus, Sport Förderprogramme Verstärkung der Bundesförderungen Eigenständige Förderaktionen des Landes Verstärkung der Bundesförderungen

Mehr

Direktdarlehen an Kleinstunternehmen

Direktdarlehen an Kleinstunternehmen Direktdarlehen an Kleinstunternehmen Förderungsrichtlinie 1. Zielsetzung Ziel dieser Förderung ist die Stärkung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit von Kleinstunternehmen der

Mehr

INFO HOUR Förderungen für Tourismusbetriebe

INFO HOUR Förderungen für Tourismusbetriebe INFO HOUR Förderungen für Tourismusbetriebe Neue Richtlinien seit 1.Juli 2014 8.10.2014 / Wolfgang Kleemann Tourismusförderung des Bundes Richtlinienstruktur TOP-Tourismus-Impuls-Förderung 2014 2020 mit

Mehr

INFO HOUR Förderungen für investive Maßnahmen im Tourismus

INFO HOUR Förderungen für investive Maßnahmen im Tourismus INFO HOUR Förderungen für investive Maßnahmen im Tourismus Neue Richtlinien seit 1.Juli 2014 Bad Gastein, 14.10.2014 / Wolfgang Kleemann Tourismusförderung des Bundes Richtlinienstruktur TOP-Tourismus-Impuls-Förderung

Mehr

ECA Beratertag 17.6.2011

ECA Beratertag 17.6.2011 Tourismus-Förderung Österreichische Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.h. (ÖHT) ECA Beratertag 17.6.2011 Wolfgang Kleemann Was hat sich geändert Auswirkungen auf die Förderpraxis Auslegungen Spruchpraxis

Mehr

kwf-programm»investitionsförderungen mit Bankenfinanzierung«

kwf-programm»investitionsförderungen mit Bankenfinanzierung« kwf-programm»investitionsförderungen mit Bankenfinanzierung«im Rahmen der kwf-rahmenrichtlinie beziehungsweise nach der»de-minimis«-regel Wie lautet die Zielsetzung? Die Förderung zielt auf die Erhaltung

Mehr

erp-fonds Neuigkeiten von aws und ERP-Fonds

erp-fonds Neuigkeiten von aws und ERP-Fonds erp-fonds Neuigkeiten von aws und ERP-Fonds Mag. Ines C.M. Paska 21. Mai 2015 Wachstum und Innovation konsequent fördern 2 Finanzierungsleistung 2014 1-12M Gesamt: 740 Mio. aws-garantien 157 Mio. [21 %]

Mehr

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels Eigenkapitalförderungen Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels www.business-angels.at App für Investoren http://i2.awsg.at Basis für Fremdkapital aws Double Equity Haftung Alternative

Mehr

Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen?

Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen? Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen? 2. Oktober 2012 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Der Förderdschungel ist groß Land AMS EU Bund

Mehr

erp-kleinkredit HAUPTFORMULAR An den ERP-Fonds Ungargasse 37 1030 Wien Antrag um Förderung für Förderwerber/-in 1 FÖRDERWERBER/-IN

erp-kleinkredit HAUPTFORMULAR An den ERP-Fonds Ungargasse 37 1030 Wien Antrag um Förderung für Förderwerber/-in 1 FÖRDERWERBER/-IN An den ERP-Fonds Ungargasse 37 1030 Wien Antrag um Förderung für erp-kleinkredit HAUPTFORMULAR Förderwerber/-in 1 FÖRDERWERBER/-IN Die Förderwerberin/Der Förderwerber ist eingetragen im Firmenbuch eine

Mehr

Tiroler Wirtschaftsförderungsfonds

Tiroler Wirtschaftsförderungsfonds Tiroler Wirtschaftsförderungsfonds Direktdarlehen an Kleinstunternehmen De-minimis-Beihilfe lt. Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 der Kommission vom 18. Dezember 2013 über die Anwendung der Artikel 107 und

Mehr

Neugründungs-Förderungsgesetz (NeuFöG) (für Neugründer)

Neugründungs-Förderungsgesetz (NeuFöG) (für Neugründer) Neugründungs-Förderungsgesetz (NeuFöG) (für Neugründer) Durch das Neugründungs-Förderungsgesetz (NeuFöG) werden unter nachstehenden Voraussetzungen Unternehmensneugründungen von diversen in diesem Zusammenhang

Mehr

Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt

Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt aws - Schwerpunktsetzungen Neuerungen seit 1.7.2014 bei Garantien und Zuschüssen ERP-Kredite Die aws-eigenkapitalinitiativen Tipps 2 Innovation leitet unser

Mehr

Sonderprogramm Betriebliche Hochwasserhilfe des BMWA und der betroffenen Länder NÖ, OÖ, Sbg. und Stmk. unter Einbindung des Bankensektors

Sonderprogramm Betriebliche Hochwasserhilfe des BMWA und der betroffenen Länder NÖ, OÖ, Sbg. und Stmk. unter Einbindung des Bankensektors Sonderprogramm Betriebliche Hochwasserhilfe des BMWA und der betroffenen Länder NÖ, OÖ, Sbg. und Stmk. unter Einbindung des Bankensektors Ergebnis der Verhandlungen 1. BESCHREIBUNG DER MASSNAHME: Das Bundesministerium

Mehr

Mangelware Geld, Unternehmer sowieso. 11. Mai 2009 in Oberwart 13. Mai 2009 in Eisenstadt jeweils ab 18.30 Uhr

Mangelware Geld, Unternehmer sowieso. 11. Mai 2009 in Oberwart 13. Mai 2009 in Eisenstadt jeweils ab 18.30 Uhr Mangelware Geld, Unternehmer sowieso 11. Mai 2009 in Oberwart 13. Mai 2009 in Eisenstadt jeweils ab 18.30 Uhr KMU-Maßnahmenpaket Burgenland Die WiBAG präsentiert gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Burgenland

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Die aws Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

19.11.2013 Die aws 1

19.11.2013 Die aws 1 Die aws 1 Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

INVESTITIONEN UND HAFTUNGEN Die wichtigsten Investitionsförderungen und Haftungen für Unternehmen auf einen Blick. Inhalt

INVESTITIONEN UND HAFTUNGEN Die wichtigsten Investitionsförderungen und Haftungen für Unternehmen auf einen Blick. Inhalt Inhalt Wichtiges zu Beginn... 1 KMU-Innovationsförderung Unternehmensdynamik... 3 Kleingewerbeförderung... 5 Aktion zur Stärkung der Wirtschaftsstruktur... 6 ERP- Kleinkredit... 7 ERP-KMU-Programm... 8

Mehr

Förderfibel FÖRDERRATGEBER FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN

Förderfibel FÖRDERRATGEBER FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN Förderfibel FÖRDERRATGEBER FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN Inhalt Allgemeine Bemerkungen........................................................ 3 AWS-Start-up-Scheck..................................................................

Mehr

RICHTLINIEN TOP-TOURISMUS-IMPULS 2014-2020

RICHTLINIEN TOP-TOURISMUS-IMPULS 2014-2020 RICHTLINIEN des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über den TOP-TOURISMUS-IMPULS 2014-2020 vom 6. August 2014 in der Fassung vom 26. Februar 2015 gemäß Bundesgesetz über besondere

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Wachstumsförderung und -finanzierung Die Möglichkeiten der aws für die Finanzierung von Investitionen und Betriebsmittel Dipl.-Ing. Karin Kofler - austria wirtschaftsservice

Mehr

Der Mikrokredit. Mag. Claus Dostal 26. April 2012

Der Mikrokredit. Mag. Claus Dostal 26. April 2012 Der Mikrokredit Mag. Claus Dostal 26. April 2012 1 Der Mikrokredit Inhalt Zielgruppe Fallbeispiele Ablauf Konditionen Kontaktdaten 2 Zielgruppe Am Beschäftigungsmarkt benachteiligte Personen Keinen Zugang

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice ECO Förderungsupdate/ aws-förderungen Umwelt, Klima und Energie UKE Graz 21.09.2010 Inhaltsverzeichnis 1. Austria Wirtschaftsservice (aws) - Wer wir sind 2. Leistungsdaten 3.

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

8.10.2014. Fallbeispiele zu den neue Förderprogrammen 2014-2020

8.10.2014. Fallbeispiele zu den neue Förderprogrammen 2014-2020 8.10.2014 Fallbeispiele zu den neue Förderprogrammen 2014-2020 Beispiel 1 Start-up-Garantie und -Prämie Unternehmen KFZ-Werkstätte samt Handel Kleinunternehmen Übernahme im Familienverband: Vater hat vor

Mehr

Beteiligungs- und Haftungsprogramme der Steirischen Wirtschaftsförderung

Beteiligungs- und Haftungsprogramme der Steirischen Wirtschaftsförderung Beteiligungs- und Haftungsprogramme der Steirischen Wirtschaftsförderung 29. April 2010 Steiermärkische Sparkasse Programme Teil!Haben Viel!Versprechend Stille Beteiligung für Innovationsprojekte Venture

Mehr

Beantragte Förderung (zutreffendes bitte ankreuzen) 1

Beantragte Förderung (zutreffendes bitte ankreuzen) 1 Informationen zum einreichenden Institut Institut BLZ Betreuer/-in Telefon An den ERP-Fonds Ungargasse 37 1030 Wien Email Kontonummer Antrag um Förderung für erp-kleinkredite Beantragte Förderung (zutreffendes

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl

Mehr

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung und Bankgespräch Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung vorbereiten Um sich auf die Finanzierung Ihrer Unternehmensgründung oder übernahme vorzubereiten,

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Die aws Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r )

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F r a n k S c h a a f 2 6. 1 0. 2 0 1 3 www.isb.rlp.de Besonderheiten einer Unternehmensnachfolge

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

ERP-Regionalprogramm. erp-richtlinie 1. Jänner 2008. Wachstum und zur Sicherung der Beschäftigung in der Region wesentliche Bewertungskriterien.

ERP-Regionalprogramm. erp-richtlinie 1. Jänner 2008. Wachstum und zur Sicherung der Beschäftigung in der Region wesentliche Bewertungskriterien. erp-richtlinie 1. Jänner 2008 ERP-Regionalprogramm Ziele Der Schwerpunkt der Förderung liegt bei der Unterstützung von technologisch anspruchsvollen, strukturverbessernden Projekten in benachteiligten

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Niederösterreichischer Wirtschafts- und Tourismusfonds. Programmperiode 2007-2013

Niederösterreichischer Wirtschafts- und Tourismusfonds. Programmperiode 2007-2013 Niederösterreichischer Wirtschafts- und Tourismusfonds Programmperiode 2007-2013 NÖ Schwerpunkte Nationale Fördergebiete Förderungen des NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds (Auszug) Investitionsförderung

Mehr

Steuerrechtliche Aspekte der Betriebsnachfolge. Mag. Andrea Prozek Abteilung für Finanzpolitik

Steuerrechtliche Aspekte der Betriebsnachfolge. Mag. Andrea Prozek Abteilung für Finanzpolitik Steuerrechtliche Aspekte der Betriebsnachfolge Mag. Andrea Prozek Abteilung für Finanzpolitik Möglichkeiten der Betriebsübergabe Unentgeltliche Übergabe (Schenkung) Entgeltliche Übergabe (Betriebsverkauf)

Mehr

Teil C: TOP - Innovation

Teil C: TOP - Innovation Teil C: TOP - Innovation 1 Zielsetzung Ziel dieser Förderung ist die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der Tourismus- und Freizeitwirtschaft durch die Entwicklung und Umsetzung von innovativen Kooperations-

Mehr

Förderungen neu - KMUs als Gewinner? Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung

Förderungen neu - KMUs als Gewinner? Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung Förderungen neu - KMUs als Gewinner? Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung Wien, 11.6.2015 The changing environment - Basel ІІІ und seine Auswirkungen BASEL III Mögliche Konsequenzen

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen?

Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen? Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen? 1. Oktober 2014 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Der Förderdschungel ist groß Land AMS EU Bund

Mehr

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau!

Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Hochschule und was dann? Selbst ist die Frau! Erfolgreich selbstständig mit einer wissensorientierten Dienstleistung Info-Nachmittag, 13. November 2008, Trier Wer soll das bezahlen? Tipps & Hilfen zur

Mehr

aws-garantien für Gründungs-, Innovations- und Wachstumsfinanzierungen (KMU-Förderungsgesetz)

aws-garantien für Gründungs-, Innovations- und Wachstumsfinanzierungen (KMU-Förderungsgesetz) aws-garantien für Gründungs-, Innovations- und Wachstumsfinanzierungen (KMU-Förderungsgesetz) Programmdokument gemäß Punkt 2.3. der Förderungsrichtline "Garantieübernahmen der aws gemäß KMU-Förderungsgesetz"

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Präsentationstitel formell Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Uwe Steffen Titel der Präsentation Ministerium für Wirtschaft 1 Brandenburgkredit Mikro Basiert

Mehr

aws Gründen & junge Unternehmen

aws Gründen & junge Unternehmen aws Gründen & junge Unternehmen Übersicht Teil 1 Start-up-Prämie & Garantie Voraussetzungen Jungunternehmer Förderungen und Garantien Einreichung Abrechnung ERP-Kleinkredit 3 Voraussetzungen 4 Voraussetzungen

Mehr

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen?

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 066 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr

Die Förderung im Überblick:

Die Förderung im Überblick: Die Förderung im Überblick: Die Investitionszuwachsprämie soll jenen Betrag, der über dem Durchschnitt der Investitionstätigkeit der letzten drei Geschäftsjahre liegt, mit einem Zuschuss von 10 Prozent

Mehr

BÜRGES Förderungsbank. nur kleine und mittlere

BÜRGES Förderungsbank. nur kleine und mittlere BÜRGES Förderungsbank Wir fördern nur kleine und mittlere Unternehmen Art der Förderung izuschüsse iprämien Höhe: 5-15% ibürgschaften igarantien Mindestentgelt 0,5 % p.a. Quote: 80 % Art der Finanzierung

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

Wir entwickeln Zukunft. Beratung aus einer Hand Finanzierungshilfen der ISB für Existenzgründer. Heiko Merz 26. Oktober 2013. www.isb.rlp.

Wir entwickeln Zukunft. Beratung aus einer Hand Finanzierungshilfen der ISB für Existenzgründer. Heiko Merz 26. Oktober 2013. www.isb.rlp. Wir entwickeln Zukunft Beratung aus einer Hand Finanzierungshilfen der ISB für Existenzgründer Heiko Merz 26. Oktober 2013 www.isb.rlp.de A G E N DA 1. Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

Unternehmen. Projekt. Übersiedlung an einen neuen Standort, Umbaumaßnahmen, diverse Maschinen und Geräte

Unternehmen. Projekt. Übersiedlung an einen neuen Standort, Umbaumaßnahmen, diverse Maschinen und Geräte Unternehmen KFZ-Werkstätte samt Handel Kleinunternehmen Übernahme im Familienverband: Vater hat vor 4 Jahren an seine 2 Söhne übergeben Rechtsform: GmbH (vor der Übergabe: Einzelunternehmen) Projekt Übersiedlung

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice ERP-Kredite: zinsgünstiges Kapital für Wachstum und Innovation Dr. Georg Silber - austria wirtschaftsservice Wachsende und innovative Unternehmen brauchen gute MitarbeiterInnen,

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004 An alle mit uns in Geschäftsverbindung stehenden Kreditinstitute, Verbände, Kammern, Ministerien und andere interessierte Organisationen Stuttgart, 14. November 2003 Änderungen und Verbesserungen in der

Mehr

Tourismusförderungen in Österreich

Tourismusförderungen in Österreich Tourismusförderungen in Österreich Franz Hartl Teil 1 Die ÖHT - ein erfolgreiches PPP-Modell 1 ÖHT - die Tourismusbank ERP-Fonds BMWFJ BMF Länder (Haftungen) Tourismusförderung des Bundes BUND Österreich

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

Erfolgreich selbständig zwischen Planung und Wirklichkeit. Impulsvortrag Unternehmensgründung In Zusammenarbeit mit

Erfolgreich selbständig zwischen Planung und Wirklichkeit. Impulsvortrag Unternehmensgründung In Zusammenarbeit mit Erfolgreich selbständig zwischen Planung und Wirklichkeit Impulsvortrag Unternehmensgründung In Zusammenarbeit mit Unternehmensgründung? Ganz Einfach! Idee Eventuell GmbH gründen (zum Notar gehen) Bei

Mehr

Erfordernisse einer Rechnung

Erfordernisse einer Rechnung Erfordernisse einer Rechnung Wann muss ein Unternehmer Rechnungen ausstellen? Der Unternehmer ist nach dem Umsatzsteuergesetz verpflichtet Rechnungen auszustellen, wenn er Umsätze an andere Unternehmer

Mehr