FORSCHUNG WIRKT. Liebe Leserinnen, liebe Leser! Inhaltsverzeichnis. Impressum. SPEZIAL FÖRDERUNGEN edit/inhalt/impressum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FORSCHUNG WIRKT. Liebe Leserinnen, liebe Leser! Inhaltsverzeichnis. Impressum. SPEZIAL FÖRDERUNGEN edit/inhalt/impressum"

Transkript

1 INDUSTRIEMAGAZIN D A S Ö S T E R R E I C H I S C H E INDUSTRIE MAGAZIN Das Magazin für Ihren unternehmerischen Erfolg Redaktionsbeilage DEZEMBER/JÄNNER SPEZIAL FÖRDERUNGEN e Das groß hnis ic e z r e v Förder 5: 201 nd ramme u Alle Prog llen im e t Anlaufs Überblick FÖRDERUNGEN 2015 Wo Sie die prallen Fördertöpfe für Forschung, Personal, Umweltschutz und Export finden.

2 SPEZIAL FÖRDERUNGEN edit/inhalt/impressum 3 Liebe Leserinnen, liebe Leser! Inhaltsverzeichnis Die FFG ist Ihr Partner für Forschung und Entwicklung. Wir helfen Ihnen, Ihr innovatives Potential optimal zu erschließen und durch neues Wissen neue Chancen am Markt wahrzunehmen. Besuchen Sie Ihre Zukunft unter FORSCHUNG WIRKT. Ihr Informationsvorsprung bei Forschung und Innovation: Alle News zu den neuen Programmen, aktuellen Ausschreibungen und Veranstaltungen finden Sie auf der FFG-Homepage und im elektronischen Newsletter: Wussten Sie, dass Österreich für jeden in einen EU-Fördertopf eingezahlten Euro 1,25 Euro zurückbekommt? Und dass über das soeben richtig angelaufene achte EU-Rahmenforschungsprogramm heuer bereits mehr als 200 Millionen Euro aus Brüssel nach Österreich fließen werden? Mehr Highlights der europäischen Innovationsförderung finden Sie in unserer hochspannenden Story zu Horizon 2020, die Redakteur Mario Offenhuber für das diesjährige INDUSTRIEMAGAZIN-Förderheft abgeliefert hat (ab Seite 4). Darunter weitere Zahlen, die Österreich als eindeutigen Profiteur der europäischen Förderpolitik entlarven. Oder hätten Sie geahnt, dass heuer bereits eine dreistellige Zahl an Antragstellern aus Österreich Förderzusagen durch die EU erhalten haben? Rudolf Loidl Chefredakteur Umdenken setzt ein. Dass immer mehr Betriebe sich dann doch einmal um eine Förderung bemühen, obwohl es eigentlich auch ohne ohne gehen müsste, hat freilich weniger mit dem Verfall unternehmerischer Tugendhaftigkeit als der Erkenntnis zu tun, dass in vielen Fällen nur so echtes Risiko genommen werden kann. Die Unternehmen, die einräumen, speziell bei F&E-Investitionen so ihre Schwierigkeiten bei der kurzfristigen Bewertung der Wirtschaftlichkeit solcher Investitionen zu haben, sind mehr die Regel als die Ausnahme. Mindestens ebenso lohnt sich der Blick auf die heimischen Förderinstrumente. Nahelegen wollen wir Ihnen deshalb auch die Lektüre unserer Storys zu den Förderschwerpunkten nationale Innovation (S. 10), Personal (S. 12), Umwelt (S. 14) sowie Export (S. 16). Neues in der Förderszene. Dass bei spezifischen Förderangeboten in manchen Regionen zuletzt kein Stein auf dem anderen blieb, werden Sie auch bei der Lektüre unseres Förderverzeichnisses, das Sie ab Seite 18 finden, feststellen. In erstmals insgesamt zwölf Förderkategorien (von Internationalisierung bis IT) listet es alle wichtigen Fördergeber und Programme für 2015 auf. So viel vorweg: Arg geschrumpft ist die Zahl der Einzeleinträge trotz der Beteuerungen aus manchem Bundesland, heuer einiges erstmalig zusammenzufassen oder neu zu gliedern, nicht. Wir wünschen Ihnen eine angenehme und potentiell lukrative Lektüre! Rudolf Loidl Chefredakteur 4 Wo Milch und Honig fließen Jährlich fließen Millionenbeträge an aus Brüssel nach Österreich. Für jeden in einen EU-Fördertopf eingezahlten Euro bekommt die Alpenrepublik 1,25 Euro zurück. 8 Gut beraten Man kann sich auch alleine in den Förderdschungel aufmachen. Die Begleitung durch einen Förderberater ist zielführender. 10 Bares für Neuland Die öffentliche Hand nimmt enorme Summen in die Hand, um aus Österreich ein Zentrum für Forschung und Entwicklung zu machen. 12 Hand am Hebel Das AMS ist seit vielen Jahren effizienter Förderpartner der Wirtschaft. Sinnvolle Maßnahmen helfen beiden Seiten: den Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern. 14 Nachhaltig grün Es gibt (fast) nur gute Nachrichten: Umweltschutz und Energiebewusstsein sind längst im österreichischen Förderwesen verankert. 16 Auf Achse Wer im Export mitmischen will, kommt an der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) nicht vorbei. Vor allem, wenn die Rahmenbedingungen im Zielmarkt unsicher sind. 18 Das Förderverzeichnis 2015 Alle für produzierende Unternehmen gereiht nach Regionen, Förderstellen und förderbaren Projekten. Impressum Medieninhaber und Herausgeber: INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH Chefredakteur: Mag. Rudolf Loidl Verantwortlicher Redakteur: Mario Offenhuber Geschäftsführung: Hans F. Zangerl Grafik und Layout: Gernot Reisigl Coverfoto: Fotolia Druck: Ferdinand Berger & Söhne GmbH Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse Wien Tel +43 (0)

3 4 SPEZIAL FÖRDERUNGEN 5 coverstory Jährlich fließen Millionen beträge an aus Brüssel nach Österreich. Für jeden in einen EU För dertopf eingezahlten Euro bekommt die Alpenrepublik 1,25 Euro zurück. Der Effekt hinsichtlich Innova tion und Unternehmertum ist enorm. Von Mario Offenhuber Dass man im Zusammenhang mit Österreich nicht mehr nur an hohe Berge und tiefe Seen, sondern mitt lerweile auch an Hightech denkt, liegt nicht zuletzt an Geld aus Brüssel. Milli ardenbeträge aus den diversen europä ischen Fördertöpfen sorgen dafür, dass innovative Unternehmen ihre Ideen realisieren können. Ein Paradebeispiel dafür ist der Dämmstoffproduzent Aus trotherm aus dem niederösterreichi schen Wopfing. Im Frühjahr eröffnete das Unternehmen ein neues For schungs- und Entwicklungszentrum in Pinkafeld mit angeschlossener Produk tion des neuen Hochleistungsdämm stoffes Austrotherm Resolution. Gefördert wurde die Investition aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Auf rund 300 Quadratmetern Nutzfläche dreht sich im burgenländischen Pinkafeld nun alles um die Entwicklung und Quali tätsprüfung verschiedener Dämm stoffe. Das neue Innovationszentrum gehört zu den am besten ausgestatte ten Labors im Dämmstoffbereich. Mit unseren modernen Messgeräten sind wir in der Lage, sämtliche Qualitätspa rameter zu prüfen, erläutert F&E-Lei ter Johann Jandl. Geschäftsführer Peter Schmid ist zwar der Meinung, dass sich jedes Projekt auch ohne För derung rechnen muss, aber im Bereich der Forschung ist ein gewisser Förder etat sinnvoll. Das liegt auch daran, dass bei solchen Investitionen die Frage der Wirtschaftlichkeit kurzfristig schwer zu bewerten ist. Forschung und Entwicklung stellt einen Schritt für die Zukunft dar. Wie sich so eine Entwicklungseinheit rechnet, kann man erst nach einer längeren Zeitperi ode bewerten, so Schmid. Brüssel fördert Risiko. Eine Investition ohne valide Rentabilitätsrechnung bzw. überschaubare Schuldentilgungsdauer stellt ein entsprechendes Risiko dar. In Brüssel hat man keine Angst vor derarti gen Risiken, ganz im Gegenteil, die För derungen sollen Unternehmen dazu ermutigen, neue Wege zu gehen und innovativ zu sein. Dabei sind auch Feh ler erlaubt, bestätigt Javier Calvet-Stof fel, Senior Consultant bei m27, einem Wiener Beratungsunternehmen, das sich neben anderen Finanzierungsthemen auch der Förderungsberatung verschrie ben hat. Je risikoreicher ein Projekt erscheint, desto eher wird vonseiten der Europäischen Union gefördert, ergänzt Calvet-Stoffel. Für Austrotherm hat sich das Risiko jedenfalls gelohnt. Erstes Ergebnis der Arbeit ist ein neuer Dämm stoff mit 40 Prozent höherer Dämmwir kung als herkömmliche Materialien. Laut Unternehmen ein entscheidender Schritt auf dem Weg hin zu Fast-Null-EnergieHäusern. Austrotherm profitierte, wie viele andere heimische Player auch, von der gezielten Förderpolitik der Europäischen Union. Das in diesem Zusammenhang wichtigste Instrument ist das Anfang 2014 gestartete Förderrahmenprogramm Horizon Der mit knapp 80 Mrd. Euro gefüllte Topf für die Jahre 2014 bis 2020 soll die globale Wettbewerbsfähig keit der Union durch mehr und bessere Forschung und Innovation stärken. In einer ersten Ausschreibung stehen bis 2015 bereits 15 Mrd. Euro zur Verteilung bereit. Jobmotor. Es sollen ent lang der gesamten Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur tatsächlichen Markteinführung von Pro dukten ermöglicht werden. Ein Schwer punkt liegt auf der Erforschung von Technologien zur Verbesserung des all täglichen Lebens und ist vornehmlich auf Bereiche wie Gesundheit, Umwelt, Ver kehr, Lebensmittel und Energie ausge richtet. Darüber hinaus wurden mit der Pharma-, Luft- und Raumfahrt- sowie mit der Automobil-und Unterhaltungsindust rie Forschungspartnerschaften gegrün det, um Investitionen des privaten Sek tors anzuregen, die für mehr Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen mit hohen Qualifikationsanforderungen sor gen sollen. Österreich profitiert netto deutlich. Die österreichweit einheitliche Einreichstelle für aus Horizon 2020 ist die Österreichische Forschungsförde rungsgesellschaft (FFG). In den ersten elf Monaten des Jahres 2014 haben über diesen Weg 189 Antragsteller aus Öster reich Förderzusagen durch die EU erhal ten. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr 2014 sollten via Horizon 2020 heuer in Summe rund 228 Millionen Euro aus Brüssel nach Österreich fließen. Bis 2020 wird mit einem Förderungsvolumen von 1,5 Mrd. Euro aus diesem Topf für Öster reich gerechnet. In Summe ist Österreich klarer Profi teur der europäischen Förderpolitik. Das Ende 2013 ausgelaufene siebte EU-For schungsrahmenprogramm erbrachte Rückflüsse von rund einer Milliarde Euro. Verglichen mit den geleisteten Beiträgen entspricht das einer Rückfluss quote von 125 Prozent. Damit zählt Österreich zu den erfolgreichsten Län EU im Check n 79,4 Milliarden Euro schüttet die Europäische Union zwischen 2014 und 2020 im Rahmen von Horizon 2020 aus. n 15 Milliarden Euro davon in den Jahren 2014 und n Ziel: Stärkung der globalen Wettbewerbsfähigkeit der EU durch bessere For schung und Innovation. n 1,5 Milliarden Euro gehen davon an österreichische Projekte. n 2,3 Milliarden Euro werden im selben Zeitraum für ein Programm zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von KMUs aufgewendet (COSME). n Der Großteil davon sind Kredite und Risikokapital.

4 6 SPEZIAL FÖRDERUNGEN coverstory Je risikoreicher ein Projekt erscheint, desto eher wird vonseiten der Europäischen Union gefördert. Javier Calvet-Stoffel, Senior Consultant m27 Gut zu wissen! Die FFG ist die österreichweit einheitliche Einreichstelle für im Rahmen von Horizon Neben individuellen Beratungsgesprächen werden Proposal Checks (inhaltliche und formale Prüfung der Unterlagen vor Einreichung) und Strategie-Workshops hinsichtlich des eigenen europäischen Potenzials angeboten. dern hinsichtlich Inanspruchnahme von EU-. Viel Neues. Von der erwähnten Milliarde gingen 190 Millionen Euro an KMUs. Javier Calvet-Stoffel betont, dass Horizon 2020 eine interessante Neuerung für diese Gruppe von Unternehmen bringt: In diesem Rahmenprogramm können KMUs erstmals Einzeleinreichungen vornehmen. Das heißt, sie müssen nicht wie bisher ein Konsortium mit Partnern aus weiteren europäischen Ländern bilden. Diese Vorgabe war dazu gedacht, die Zusammenarbeit über nationale Grenzen hinweg zu fördern. Sie benachteiligte tendenziell allerdings KMUs, für die eine internationale Kooperation nicht so einfach darstellbar ist. Bei der ersten Einreichungsrunde von Horizon 2020 lag die österreichische Erfolgsrate bei 15,4 Prozent etwas über dem EU-Schnitt (14,6 Prozent). Javier Calvet-Stoffel, der Experte von m27, erklärt, dass diese Quote in letzter Zeit tendenziell sinkt. Das liegt an der neuen Förderlinie der Europäischen Kommission. Statt eines allgemeinen Gießkannenprinzips werden nun lieber wenige Projekte mit großem Impact gefördert. Komplexe Materie. Die Bedeutung der eingereichten Projekte wird von Evaluatoren bewertet. Europaweit gibt es über 800 solcher unabhängiger Experten. Sie werden den eingehenden Förderanträgen per Zufallsprinzip zugeordnet. Nach einem fixen Kriterienkatalog wird die Qualität und Förderwürdigkeit eines Projektes quantifiziert. Die Anträge mit den meisten Punkten kommen zum Zug. Somit ist eine objektive Auswahl und Qualitätssicherung gewährleistet. Zuvor muss allerdings der richtige Weg zur passenden Förderung gefunden werden. Und das ist angesichts der angebotenen Vielfalt nicht ganz so einfach. Im sprichwörtlichen Förderdschungel kann es passieren, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht. Die Austrotherm hat über 250 Mitarbeiter und trotzdem würde ich sagen, dass es uns nicht möglich ist, die Vielfalt der zu bewerten, erklärt Geschäftsführer Peter Schmid. Letztlich hat man sich aber von der Größe der Herausforderung nicht abschrecken lassen, und der Erfolg gibt dem niederösterreichischen Unternehmen Recht. Das neue Werk in Pinkafeld bestätigt, dass sich die Beschäftigung mit der komplexen Thematik Förderung auszahlt. Wenn s um geht, Eine App wünscht alles Gute! Maseltov heißt nicht nur Alles Gute, sondern ist auch der Name einer durch die Europäische Union geförderten Smartphone-App. Derzeit leben in Österreich etwa 1,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Mehr als ein Drittel davon stammt aus EU-Mitgliedsstaaten. Bei der Einwanderung in ein fremdes Land müssen sich Migranten mit zahlreichen Herausforderungen im Alltag auseinandersetzen. Vor allem sprachliche und kulturelle Barrieren sind in der Anfangszeit schwer zu überwinden. Im Rahmen von Maseltov (Mobile Assistance for Social Inclusion and Empowerment of Immigrants with Persuasive Learning Technologies and Social Network Services) wurde unter Leitung der Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbh aus Graz eine mobile Applikation (M-App) entwickelt, die Migranten hilft, sich im Gastland besser zurechtzufinden. Rund 3,7 Millionen Euro investierte die Europäische Kommission in das Projekt. Die App wird aktuell getestet und soll im nächsten Jahr verfügbar sein. ist nur eine Bank meine Bank. Wer in seinen Betrieb investieren will, braucht verlässliche Partner und passende. Mit der EU-Förderperiode erwachsen Unternehmen neue Chancen, in Zukunft noch wettbewerbsfähiger zu sein. Ihr Raiffeisenberater weiß, welche für Ihr Vorhaben möglich sind und berät Sie gerne.

5 8 SPEZIAL FÖRDERUNGEN förderberater Man kann sich natürlich auch alleine in den Förderdschungel aufmachen. Zielführender ist allerdings die Begleitung durch einen Förderberater. Für ein Kleinunternehmen ist es aus meiner Sicht unmöglich, das Optimum aus den vorhandenen Fördermöglichkeiten herauszufiltern, meint Peter Schmid, Geschäftsführer des Dämmstoffspezialisten Austrotherm GmbH. Und damit trifft er den Nagel auf den Kopf. Förderung bietet Unternehmen großes Potenzial, allerdings nur, wenn man über das entsprechende Wissen verfügt. Es gibt viele Unternehmen, die nicht wissen, dass ihre Tätigkeiten gefördert werden könnten, bestätigt auch Peter Baumgartner, Senior Consultant bei m27, einem Unternehmen, das sich neben anderen Fragen der Unternehmensfinanzierung auch auf Förderberatung spezialisiert hat. Drei Wege. Im Grunde hat man als Unternehmen drei Möglichkeiten: Man verzichtet auf, man bezahlt Mitarbeiter mit entsprechendem Know-how oder man lässt sich von externer Seite helfen. Förderberater bieten hoch spezialisiertes Wissen und navigieren Förderungswerber zu den richtigen Instrumenten auf der richtigen Ebene: lokal, regional, national oder europäisch. Eine etwas mühsame Struktur, die dem föderalen Aufbau Österreichs geschuldet ist, erklärt Peter Baumgartner. In Österreich verwalten 43 Förderstellen 127 Fördertöpfe. Im Unterschied zu den einzelnen Förderstellen die gerne auch über die diversen Optionen informieren kann ein Förderberater einen Antrag auch maximal optimieren. Er weiß genau, welche Ausgaben tatsächlich anrechenbar und welche wie kombinierbar sind. Und er kennt die Komplexität und den Dokumentationsaufwand der jeweiligen Programme. Diese sind mittlerweile so hoch, dass ohne entsprechende Vorbereitung und das Abklären verschiedener Eckpunkte das Abrechnen im Nachhinein unnötig komplex wird, meint Peter Baumgartner. Schließlich, ergänzt er, ist eine Unze Vorbeugung besser als ein Pfund Heilung! Wir unterstützen österreichische Wirtschaftstreibende und Unternehmen ihre kreativen Ideen nachhaltig umzusetze n. Durch die Anwendung der m27 Tool-Box finden wir für unsere Kunden die bestmögliche Förderungs- und Finanzieru ngsvariante um ihre Ideen zu realen Produkten und Dienstleistungen zu entwickeln sowie diese erfolgreich auf den Markt zu bringen. Dies tun wir seit mehr als 20 Jahren! m27 - Ihr Förderspezialist in den Bereichen der Umwelt- s owie der F&E-Förderung und darüber hi naus Ihr kompetenter Ansprechpartner für nachhaltige Lösungen bei Projekt- und Unternehmensfinanzierungen. Gut zu wissen! In Österreich verwalten 43 Förderstellen 127 Fördertöpfe. Suchen Sie vor Projektstart ein Erstgespräch mit einem Förderberater. Das ist in der Regel kostenlos. Die Tipps des Experten vermeiden unnötige Aufwände und Fehler, v. a. im Hinblick auf Dokumentationserfordernisse und Abrechnungen. Mag. Andreas Reinthaler Geschäftsführer m27 Finance GmbH Stallburggasse 4/2/ Wien T +43 (1) F +43 (1) E I

6 10 SPEZIAL FÖRDERUNGEN 11 innovationsprojekte Die öffentliche Hand nimmt enorme Summen in die Hand, um aus Österreich ein Zentrum für Forschung und Entwicklung (F&E) zu machen. übernimmt für die Forschungsprämie die zentrale Qualitätssicherung. Bei positiver Bewertung werden zehn Prozent der bewilligten Ausgaben dem Steuerabgabenkonto gutgeschrieben. Nach Schätzungen des Bundesministeriums für Finanzen werden für das Jahr 2014 Forschungsprämien in der Höhe von rund 380 Millionen Euro an Österreichs Unternehmen überwiesen. Im Zusammenhang mit der Forschungsprämie gibt es wichtige Optimierungspotentiale, betont Jerzy Kucharko von m27. Diese werden nicht von allen Unternehmen genutzt und liegen beispielsweise im Bereich des Projektumfangs, der anrechenbaren Gemeinkosten oder im Projektdesign. Das Fazit von Jerzy Kucharko: Als Unternehmen muss man die Forschungsprämie einfach nutzen. Außer jemand macht dem Finanzamt gerne Geschenke. Innovationsförderungen im Check n Drei große Förderagenturen des Bundes im Bereich der F&E: Wissenschaftsfonds (FWF), die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), das Austria Wirtschaftsservice (aws). n 2013 schüttete der FWF, zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung, 202,6 Millionen Euro aus. n Die FFG kam im selben Jahr auf ein Fördervolumen von 486,1 Millionen Euro (inklusive Haftungen und Darlehen). n Das aws, die Förderbank des Bundes für unternehmensbezogene Wirtschaftsförderung, unterstützte 2013 rund Unternehmen mit Zuschüssen, Haftungen, Garantien und Finanzierungen (Gesamtvolumen: knapp zwei Milliarden Euro). Gut zu wissen! Im Rahmen der staatlichen Forschungsprämie können auch anteilige Lohn- und Gehaltskosten berücksichtigt werden. Erforderlich ist dazu allerdings eine entsprechende Dokumentation. Eine sorgfältige Arbeitszeiterfassung von Mitarbeitern in der F&E macht sich also bezahlt! Neue EU-Förderprogramme für KMU: GRÖSSER, EINFACHER, SMARTER Die RUAG Space GmbH hat einen Schlafsack entwickelt. Das wäre für sich genommen noch nicht besonders spektakulär. Dass darin die Raumsonde Rosetta auf ihrem langen Weg zum Kometen Tschurjumow-Gerasimenko geschlafen hat, macht die Sache dann aber doch spannend. Über sieben Milliarden Kilometer und mehr als zehn Jahre schützte die Technologie aus Österreich vor eisiger Kälte und Meteoriteneinschlägen. In der Rosetta-Mission stecken heimische Investitionen von rund 43 Millionen Euro. Davon wurden 29 Millionen von der Europäischen Weltraumagentur ESA beauftragt und 14 Millionen aus nationalen Programmen der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) finanziert. Österreich hat sich in den letzten Jahren zu einer kleinen, aber feinen Weltraumnation entwickelt, erklärt Klaus Pseiner, Geschäftsführer der FFG. Über hundert Unternehmen mit rund 125 Millionen Euro Umsatz sind in diesem Segment aktiv. Gezielte Förderpolitik. Das ist das Ergebnis einer gezielten Förderpolitik. Das Austrian Space Applications Programm (ASAP) ist eines der vielen speziellen Themenprogramme der FFG. Zusätzlich zu den diversen Themenprogrammen bietet die FFG ein kontinuierliches Basisprogramm zur Stärkung des Forschungs- und Innovationsstandorts Österreich im globalen Wettbewerb. Im Basisprogramm der FFG werden Projekte aus Forschung, Entwicklung und Innovation von Unternehmen aller Größen und Branchen gefördert. Neben den Programmen der FFG stellt die staatliche Forschungsprämie ein weiteres wichtiges Standbein der heimischen F&E-Förderung dar. Viele Unternehmen wissen nicht, dass sie einen Rechtsanspruch auf zehn Prozent ihrer F&E-Aufwendungen haben, erklärt Jerzy Kucharko, Senior Consultant beim Förderberater m27. Forschungsprämie als Chance. Erforderlich ist dazu ein Antrag beim Finanzamt nach Ablauf des Geschäftsjahres. Notwendig ist außerdem ein kostenloses Jahresgutachten durch die FFG. Diese

7 12 SPEZIAL FÖRDERUNGEN 13 personalförderungen Das AMS ist seit vielen Jahren effizienter Förderpartner der Wirtschaft. Sinnvolle Maßnahmen helfen beiden Seiten: den Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern. Dass im burgenländischen Matters burg Fachkräfte für die Windkraft branche ausgebildet werden, ist kein Zufall. Gefördert mit Mitteln des AMS und in Kooperation mit der IG Wind kraft bietet die dortige BFI-Lehrwerk stätte den Ausbildungslehrgang Mecha tronik für Windenergietechnik an. Ste fan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft, ist hoch erfreut über diese Unterstützung: Gute Fachleute sind wie in anderen Branchen auch in der Windenergie schwer zu bekommen. Der Lehrgang in Mattersburg hilft, die benötigten Experten für Stromerzeu gung aus Windkraft auszubilden. Premiere. Es handelt sich um den ers ten Lehrgang dieser Art in Österreich. Windenergieanlagentechniker sind zuständig für die Montage, Demontage, Wartung und Reparatur von Windkraft anlagen bzw. Anlagenteilen. In Mat tersburg werden derzeit über 30 junge Menschen in drei Lehrgängen in die sem Beruf ausgebildet. Die Lehrwerk statt ist ein Projekt im Rahmen der arbeitsmarktpolitischen Maßnahme Ausbildungsgarantie für Jugendliche. Bei der Schaeffler Austria GmbH in Berndorf werden Wälzlager für Maschi nen, Anlagen, Kraftfahrzeuge und die Luft- und Raumfahrtindustrie gefertigt. Auch dort greift man gerne auf die För derpalette des AMS zurück. Wir bieten laufend das Modell der Altersteilzeit an, außerdem nutzen wir die Einglie derungshilfe, erklärt Barbara Czer mak, Leiterin Human Resources bei Schaeffler Austria. Konstruktive Arbeit. Dabei ist man sehr zufrieden mit der Kooperation der zuständigen AMS-Bezirksstelle Baden. Die Zusammenarbeit ist äußerst konst ruktiv, unbürokratisch und serviceori entiert. Wir fühlen uns als Unterneh men sehr gut unterstützt, ergänzt Bar bara Czermak, die auch darauf Gut zu wissen! Die Exportoffensive go-international der Wirtschafts kammer Österreich listet interessante Personalförde rungen im Zusammenhang mit der Internationalisie rung oder Exportförderung von Unternehmen auf hinweist, dass ein Großteil der Förderun gen bereits online abwickelbar ist. Den monetären Nutzen aus Zuschüssen und Beihilfen des AMS beziffert Czermak mit rund Euro jährlich. In Summe liegt das Budget des AMS für die diversen arbeitsmarktpolitischen Instrumente bei 1,14 Milliarden Euro für Davon wer den beispielsweise 120 Millionen Euro für die Unterstützung und Integration älterer Arbeitnehmer aufgewendet. 30 Millionen Euro gehen in den Bereich Kurzarbeit, und für die Ausbildungsgarantie für Jugendli che sind 136 Millionen Euro vorgesehen. Weitere wichtige Aspekte sind die Förde rung der Lehrausbildung von Unterneh men, Qualifizierungsförderungen oder die Förderung von Ersatzkräften während der Elternteilzeitkarenz. Personalförderungen im Check n 2013 wurden insgesamt Eingliederungsbeihilfen vom AMS gewährt. n 92 Millionen Euro ließ man sich die zeitlich befristete Lohnsubvention zur Beschäftigung Jobsuchender kosten. n So gefördert werden kann das Arbeitsverhältnis von vorgemerkten Arbeitslosen ab 45 Jahren und von Arbeitsuchenden, die mindestens sechs Monate (bei Perso nen unter 25 Jahren) bzw. 12 Monate (bei Personen ab 25 Jahren) arbeitslos vorgemerkt sind. n Die Förderungshöhe und -dauer wird im Einzelfall, je nach arbeitsmarkt politischen Erfordernissen, zwischen AMS und Arbeitgeber vereinbart. n Als Förderung vergibt das AMS Lohnkostenzuschüsse an den Arbeitgeber. Es werden bis zu 66,7 % der Bemessungsgrundlage (monatliches Bruttoentgelt ohne Sonderzahlungen, Arbeitgeberbeiträge etc. zuzüglich 50 % Pauschale für Nebenkosten) gefördert. Mit der neuen Beteiligung Kompakt der NÖBEG zur sicheren Finanzierung Die NÖ Bürgschaften und Beteili gungen GmbH (NÖBEG) ist eine bedeutende Säule der NÖ Wirtschaftsförderung, die bei der Verwirk lichung von zukunfts orientierten Projekten finanziellen Rückhalt in Form von Haftungen und Beteiligungen gibt. Als gemeinsame Gesellschaft des Landes NÖ, WKNÖ und Kreditinstituten sieht sie ihre Aufgabe darin, schnell auf die sich verändernden wirtschaft lichen Rahmenbedingungen zu rea gieren und den Bedürfnissen der Unternehmen in NÖ gerecht zu werden. Mit der neuen Beteiligung Kompakt, die bis zu einem Betrag von , reicht, soll die Wettbewerbsfähigkeit der NÖ Unternehmen gestärkt und der Weg zur Finanzierung wesentlich verkürzt werden. Praxis: Die Firma IT-Management & Coaching GmbH ist ein Dienstleis tungsunternehmen aus Waidhofen/ Ybbs und beschäftigt 12 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat für den Neubau eines Bürogebäudes eine stille Beteiligung in der Höhe von , erhalten, für die eine 80%ige Haftung des Landes NÖ gewährt wurde. INFOS & KONTAKT Beteiligung Kompakt: Projektgröße: bis Stille Beteiligung: bis Voraussetzung: Wertschöpfung in NÖ, URG Kriterien, förderbare Kosten übersteigen Jahres-AfA Verfahren: Vereinfachtes Prüfverfahren und Vertragsabwicklung Konditionen aktuell: 1,5 % fix auf 10 Jahre (+ einmalige Bearbeitungsgebühr 0,5 %) NÖ BÜRGSCHAFTEN UND BETEILIGUNGEN GMBH 1070 Wien Seidengasse 9 11/Top 3.1 T St. Pölten Niederösterreichring 2, Haus B, 4. Stock T

8 14 SPEZIAL FÖRDERUNGEN 15 umweltförderungen Es gibt (fast) nur gute Nachrichten: Umweltschutz und Energiebewusstsein sind längst im österreichischen Förderwesen verankert. Aus umweltpolitischer Sicht ging Anfang November in Wien eine Weltsensation über die Bühne: Die Technische Universität Wien (TU) eröffnete das weltweit erste Büro hochhaus, das mehr Energie ins Stromnetz speist, als für Gebäudebe trieb und -nutzung benötigt werden. Gelungen ist das mit einer gebäudein tegrierten Photovoltaikanlage und durch die Verwendung moderner Bau stoffe und Technologien, mit denen bis zu 93 Prozent des ursprünglichen Energieverbrauchs eingespart wer den. Die Forschungs- und Technolo giekosten wurden durch das Innova tions- und Technologieministerium (bmvit) mit Euro gefördert. Für mich ist es ein besonders schönes Gefühl, wenn die Ergebnisse unserer Forschungsanstrengungen so beein druckend und greifbar sind wie dieses Haus, erklärte Bundesminister Alois Stöger anlässlich der Eröffnungsfeier. Förderklassiker. Seit 15 Jahren för dert das bmvit mit den Programmen Haus der Zukunft und Stadt der Zukunft nachhaltige und energieeffi ziente Gebäudetechnologien. Seit 1999 wurden rund 450 Projekte mit mehr als 63 Millionen Euro gefördert. Diese zwei Initiativen stehen exempla risch für dutzende nationale Maßnah men in der betrieblichen Umweltför derung. Die Kommunalkredit Public Consulting (KPC), als zentrale Anlaufund Abwicklungsstelle, listet unter 48 für Unternehmen zur Verfügung stehende auf. Die Palette ist breit gestreut und reicht von Abwasserbe seitigung bis hin zur Unterstützung von Elektromobilität in Betrieben. Der Fokus liegt aber zweifelsohne auf dem Bereich der thermischen Sanierung und Energieeinsparung. Dort gibt es auch die größte Nachfrage waren die Mittel für die thermische Sanierung von Betriebsgebäuden über 30 Millionen Euro bereits Mitte August ausgeschöpft. Jetzt muss man sich gedulden, bis der Topf im Jahr 2015 wieder gefüllt wird, sagt Harald Dallinger, Förderexperte von m27 für Umweltförderungen. Sanierungsoffensive. Im Rahmen der Sanierungsoffensive wurden Maßnah men zur Verbesserung des Wärme schutzes von betrieblich genutzten Gebäuden, die älter als 20 Jahre sind, gefördert. Die förderungsfähigen Auf wände setzen sich zusammen aus den Kosten für Material, Montage und Planung. Die maximale Förderhöhe war mit 0,88 Euro pro jährlich redu zierter kwh Heizwärmebedarf gede ckelt. Es wird erwartet, dass sich hin sichtlich Förderkonditionen und Volu men im Jahr 2015 nichts Wesentliches ändert. Solare Großanlagen ein Programm des Klima und Energie fonds Das Programm legt die Basis für eine breite Umsetzung von hocheffizienten Solarwär meanlagen mit einer Kollektorfläche über 100 Quadratmeter. Nach der Installation werden Messdaten erhoben und wissen schaftlich ausgewertet, um weitere Ent wicklungsschwerpunkte und Optimierungs potentiale aufzuzeigen. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen dazu beitragen, dass die großflächige Solarthermie künftig stär ker zur Substitution fossiler Brennstoffe beitragen kann. Die Zielgruppe sind v. a. Unternehmen und Kommunen. Die Förderung betrifft sowohl die Planung als auch die Errichtung von Demonstrationsanlagen. Eine Förder voraussetzung ist die Beteiligung am wis senschaftlichen Begleitprogramm. Das Budgetvolumen beträgt 5 Millionen Euro. Als Abwicklungsstelle fungiert die KPC. Gut zu wissen! Umweltförderungen im Check n 338,9 Millionen Euro an Umweltförderungen wurden 2013 in Österreich ausgeschüttet. n Nicht weniger als Projekte wurden im Vojahr gefördert. n Das dadurch ausgelöste Investitionsvolumen beträgt rund 2 Milli arden Euro. n dieser Projekte waren auf Maßnahmen der betrieblichen Umweltförderung zurückzuführen. n Wiederum mehr als die Hälfte davon waren Energieeffizienzmaß nahmen. Neben der Kommunalkredit Public Consul ting (KPC) gibt es noch zwei weitere zent rale Anlaufstellen für die betriebliche Umweltförderung in Österreich: Ziel des Klima- und Energiefonds ist die Förderung emissionsfreier heimischer Energiegewin nung. Von 2007 bis 2013 konnte ein Förder volumen von 847 Millionen Euro umgesetzt werden sind weitere 141,5 Millionen Euro budgetiert. Die OeMAG dient vorwie gend als Abwicklungsstelle für Ökostrom förderungen.

Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung

Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung Für kleine und mittlere Unternehmen ziel sicher finanzieren Unser Ziel: Die heimische Wirtschaft stärken. Klein- und Mittelunternehmen (KMU) sind ein entscheidender Motor

Mehr

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Mag. Alexander Stockinger Förder-Service WKO Oberösterreich 04. Mai 2010 Schwierigkeiten bei der Unternehmensgründung Abwicklung rechtlicher oder administrativer

Mehr

Wirtschaftsförderung in Niederösterreich

Wirtschaftsförderung in Niederösterreich Wirtschaftsförderung in Niederösterreich Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Wirtschaft, Tourismus, Technologie Mag. Florian Riess, MBA, M.E.S. 09. September 2013 Wirtschaftsförderung in Niederösterreich

Mehr

Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung

Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung Für Gründer ziel sicher finanzieren Unser Ziel: Gründung aus eigener Kraft. Viele Unternehmensgründende, egal aus welcher Branche, haben ausgereifte und zukunftsorientierte

Mehr

Engagierte Menschen. konsequent fördern

Engagierte Menschen. konsequent fördern Engagierte Menschen konsequent fördern Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend bietet die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) für Unternehmensgründungen bzw.

Mehr

Die Förderung im Überblick:

Die Förderung im Überblick: Die Förderung im Überblick: Die Investitionszuwachsprämie soll jenen Betrag, der über dem Durchschnitt der Investitionstätigkeit der letzten drei Geschäftsjahre liegt, mit einem Zuschuss von 10 Prozent

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice aws-förderungen im Rahmen der Konjunkturpakete Dr. Wilhelm Hantsch-Linhart Graz 09.09.09 aws Förderbank für den Mittelstand Bank des Bundes für Wirtschaftsförderungen Ziele:

Mehr

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Wachstum garantiert finanziert Sie wollen ein Unternehmen gründen oder Wachstumsschritte setzen? Sie wollen die

Mehr

Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen?

Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen? Durchblick im Förderdschungel Welche Förderung gibt es für Ihr Unternehmen? 2. Oktober 2012 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Der Förderdschungel ist groß Land AMS EU Bund

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice ECO Förderungsupdate/ aws-förderungen Umwelt, Klima und Energie UKE Graz 21.09.2010 Inhaltsverzeichnis 1. Austria Wirtschaftsservice (aws) - Wer wir sind 2. Leistungsdaten 3.

Mehr

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs Heinz Millonig, Förderungsberater Wien Mai 2011 Inhaltsverzeichnis wer wir sind / warum gibt es die aws warum Wirtschaftsförderung Förderungsinstrumente

Mehr

austria wirtschaftsservice 2011 05 10 Wien Unternehmens- Projektfinanzierung

austria wirtschaftsservice 2011 05 10 Wien Unternehmens- Projektfinanzierung austria wirtschaftsservice 2011 05 10 Wien Unternehmens- Projektfinanzierung Rolle der aws im Bereich Umwelt Ansprechpartner für alle Partnerorganisationen (KPC, FFG, ÖGUT, ADA, Klimafonds usw.) und Ministerien

Mehr

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Erfolgreich gründen in starker Partnerschaft Sie wollen Ihr eigenes Unternehmen gründen? Sie

Mehr

austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian

austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian Inhaltsverzeichnis h i Wer wir sind Leistungsdaten Was und wie fördert die aws? Ausgewählte Produkte der aws für Kleine und Mittlere Unternehmen

Mehr

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009)

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) Was ist die aws/ austria wirtschaftsservice? BMF BM f. Verkehr, Innovation u. Technologie Republik Österreich

Mehr

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Mag. Bettina Kronfuß s Gründer Center / Sparkasse OÖ 20. September 2007 1 Finanzierung / Grundlagen Rechtzeitige Planung / Vorbereitung à ist Eigenkapital

Mehr

Niederösterreichischer Wirtschafts- und Tourismusfonds. Programmperiode 2007-2013

Niederösterreichischer Wirtschafts- und Tourismusfonds. Programmperiode 2007-2013 Niederösterreichischer Wirtschafts- und Tourismusfonds Programmperiode 2007-2013 NÖ Schwerpunkte Nationale Fördergebiete Förderungen des NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds (Auszug) Investitionsförderung

Mehr

Fast Forward for you. Wie Banken denken. Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung

Fast Forward for you. Wie Banken denken. Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung Fast Forward for you Wie Banken denken Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung Graz, 28.9.2011 Ökologische Nachhaltigkeit in der Bank Austria Am 25.5.2011 wurde die Bank Austria als

Mehr

Akteure der Forschungslandschaft Österreich

Akteure der Forschungslandschaft Österreich Akteure der Forschungslandschaft Österreich Österreichischer Wissenschaftsrat zentrales Beratungsgremium des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung (BMWF), der gesetzgebenden Körperschaften und

Mehr

Erhöhen Sie Ihre Gewinne mit Zuschüssen - und reduzieren Sie Ihre Lohnkosten!

Erhöhen Sie Ihre Gewinne mit Zuschüssen - und reduzieren Sie Ihre Lohnkosten! Erhöhen Sie Ihre Gewinne mit Zuschüssen - und reduzieren Sie Ihre Lohnkosten! Die günstigste Finanzierung (zinsverbilligte Darlehen) Die besten Zuschussprogramme Jedes Jahr erhalten Unternehmen rund 108

Mehr

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten Für Eure Vorhaben im Land Berlin, ob für Gründung, Wachstum, Konsolidierung, Innovation oder Sanierung, stehen Euch die im Folgenden

Mehr

Mehr Auslandsgeschäft für KMU.

Mehr Auslandsgeschäft für KMU. Mehr Auslandsgeschäft für KMU. Finanzservices, die kleine und mittlere Unternehmen im globalen Wettbewerb stärken. Von den Unternehmen der OeKB Gruppe. Oesterreichische Kontrollbank Gruppe Entscheidungen

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt

Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt Neuerungen bei den Förderungen der aws Inhalt aws - Schwerpunktsetzungen Neuerungen seit 1.7.2014 bei Garantien und Zuschüssen ERP-Kredite Die aws-eigenkapitalinitiativen Tipps 2 Eigentümer Auftraggeber

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Die aws Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

Förderungen für Jungunternehmer. 23. April 2015 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Förderungen für Jungunternehmer. 23. April 2015 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Förderungen für Jungunternehmer 23. April 2015 Dr. Heike Müller, Förderservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Gründerzahlen 2014 23. April 2015-2 Förderungen? Wo beginnen? 23. April 2015-3 Hilfe im Förderdschungel

Mehr

Austria Wirtschaftsservice Die österreichische Förderbank

Austria Wirtschaftsservice Die österreichische Förderbank Die österreichische Förderbank AWS die neue Fördereinrichtung des Bundes Mag. Matthias Bischof Inhaltsübersicht Ausgangssituation Ziele der Reform Involvierte Organisationen Eckpunkte der Reform Neuausrichtung

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

CIP. Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

CIP. Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation Kurt Burtscher FFG Bereich Europäische und Internationale Programme Innovation Relay Centre Austria

Mehr

19.11.2013 Die aws 1

19.11.2013 Die aws 1 Die aws 1 Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

Unternehmensförderung für Einsteiger - Finanzierungen nach Maß 21.4.2008

Unternehmensförderung für Einsteiger - Finanzierungen nach Maß 21.4.2008 Unternehmensförderung für Einsteiger - Finanzierungen nach Maß 21.4.2008 Herzlich Willkommen! Erste Bank in jeder Beziehung zählen die Menschen Überblick über die heutige Präsentation - Ablauf - Wie komme

Mehr

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase!

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase! Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin Investitionsbank Berlin Finanzierungen für die Startphase! Ronald Freier Kundenberatung Wirtschaftsförderung 01. April 2014 Agenda 1. Investitionsbank

Mehr

Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten

Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten Pressekonferenz von Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und AWS-Geschäftsführer Dr. Peter Takacs am 10. Dezember

Mehr

Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte für das Auslandsgeschäft -

Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte für das Auslandsgeschäft - Die neue EU-Förderperiode 2014 2020 Chancen für kleine und mittlere Unternehmen, 25. November 2014, Rheinberg Beratung und Unterstützung bei der Auslandsmarkterschließung - Öffentliche Finanzierungsprodukte

Mehr

12967/AB XXIV. GP. Eingelangt am 04.02.2013 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

12967/AB XXIV. GP. Eingelangt am 04.02.2013 Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 12967/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 12967/AB XXIV. GP Eingelangt am 04.02.2013 BM für Wirtschaft, Familie und Jugend Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates

Mehr

Kurs halten auf rauer See ERFAHRUNG. In stürmischen Zeiten profitieren Unternehmen von der Erfahrung ihrer Hausbank.

Kurs halten auf rauer See ERFAHRUNG. In stürmischen Zeiten profitieren Unternehmen von der Erfahrung ihrer Hausbank. F1 online Export- und Investitionsfinanzierung Dezember 2008 Bank exklusiv für Firmenkunden Inhalt Kurs halten auf rauer See 1 Der nächste Boom kommt bestimmt Interview mit Johann Moser, CEO der aws 2

Mehr

Mangelware Geld, Unternehmer sowieso. 11. Mai 2009 in Oberwart 13. Mai 2009 in Eisenstadt jeweils ab 18.30 Uhr

Mangelware Geld, Unternehmer sowieso. 11. Mai 2009 in Oberwart 13. Mai 2009 in Eisenstadt jeweils ab 18.30 Uhr Mangelware Geld, Unternehmer sowieso 11. Mai 2009 in Oberwart 13. Mai 2009 in Eisenstadt jeweils ab 18.30 Uhr KMU-Maßnahmenpaket Burgenland Die WiBAG präsentiert gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Burgenland

Mehr

Application of Innovation & Technology- Management - Gastvortrag

Application of Innovation & Technology- Management - Gastvortrag Application of Innovation & Technology- Management - Gastvortrag Mag. Monika Vcelouch, 21.Juni 2004 Der FFF ist eine wichtige Institution der Innovationsförderung in Österreich. Entwicklung Grundlagen-Angewandtforschung

Mehr

Exportfinanzierung für KMU

Exportfinanzierung für KMU Exportfinanzierung für KMU ECO Förderungsupdate 28. September 2011 Carl de Colle Die OeKB-Gruppe OeKB AG (Muttergesellschaft) (v.a. Mandatsgeschäft, i.e. Versicherung von nichtmarktfähigen Risiken, Finanzierungen)

Mehr

Nutzung von Eigenkapital. Angebote der KGG und UBG. Konrad Remplbauer. Linz, 4. Mai 2010. Wozu Eigenkapital?

Nutzung von Eigenkapital. Angebote der KGG und UBG. Konrad Remplbauer. Linz, 4. Mai 2010. Wozu Eigenkapital? Nutzung von Eigenkapital Angebote der KGG und UBG Konrad Remplbauer Linz, 4. Mai 2010 Wozu Eigenkapital? steht dauerhaft oder langfristig zur Verfügung verbessert Bonität und Rating erhöht das Vertrauen

Mehr

austria wirtschaftsservice 2013 03 21 Wien Dr. Georg Silber

austria wirtschaftsservice 2013 03 21 Wien Dr. Georg Silber austria wirtschaftsservice 2013 03 21 Wien Dr. Georg Silber erp-kredite und aws-garantien Wirksame Förderungen für Ihre Investitionen Die Herausforderungen aus Kundensicht Die Anforderungen für Kredite

Mehr

Das Konjunkturpaket und was für SIE drin ist. Mag. Johann Moser Geschäftsführer aws

Das Konjunkturpaket und was für SIE drin ist. Mag. Johann Moser Geschäftsführer aws Das Konjunkturpaket und was für SIE drin ist Mag. Johann Moser Geschäftsführer aws Themen Das aws-konjunkturpaket Die wichtigsten Förderungen für KMU Seite 2 Das Konjunkturpaket aws Teil 1. Mehr erp-kredite

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

Fördermittel 2012 Übersicht für Klein-und Mittelbetriebe (KMU)in Deutschland

Fördermittel 2012 Übersicht für Klein-und Mittelbetriebe (KMU)in Deutschland Fördermittel 2012 Übersicht für Klein-und Mittelbetriebe (KMU)in Deutschland von Wolfgang Riedel RIEDEXCO Dipl. Bankbetriebswirt In unserer kostenlosen Präsentation erhalten Sie einen aktuellen Überblick

Mehr

Sonderprogramm Betriebliche Hochwasserhilfe des BMWA und der betroffenen Länder NÖ, OÖ, Sbg. und Stmk. unter Einbindung des Bankensektors

Sonderprogramm Betriebliche Hochwasserhilfe des BMWA und der betroffenen Länder NÖ, OÖ, Sbg. und Stmk. unter Einbindung des Bankensektors Sonderprogramm Betriebliche Hochwasserhilfe des BMWA und der betroffenen Länder NÖ, OÖ, Sbg. und Stmk. unter Einbindung des Bankensektors Ergebnis der Verhandlungen 1. BESCHREIBUNG DER MASSNAHME: Das Bundesministerium

Mehr

Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen

Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen Wachstumschance Auslandsgeschäft Innovation & Internationalisierung Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen Gliederung 1. Landes- und Bundesförderung für innovative

Mehr

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft 5. Österreichische Clusterkonferenz St. Pölten, 24. Oktober 2013 Mag. Ulrike Rabmer-Koller Schlüsseltechnologien - KETs Tradition in

Mehr

Finanzierungen und Förderungen für Unternehmen Pressekonferenz, 21. Jänner 2010

Finanzierungen und Förderungen für Unternehmen Pressekonferenz, 21. Jänner 2010 Finanzierungen und Förderungen für Unternehmen Pressekonferenz, 21. Jänner 2010 Präsidentin Brigitte Jank Wirtschaftskammer Wien Thomas Uher Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG Unternehmen brauchen

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Die aws Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

Attraktive Förderungen für Unternehmen

Attraktive Förderungen für Unternehmen Attraktive Förderungen für Unternehmen Wenn, s um Förderungen geht, ist nur eine Bank meine Bank. www.raiffeisen-tirol.at bis zu 3.000,- Zuschuss Beratung Unterstützung bei externen Beratungsleistungen

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft Förderungen für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft Österreichische Hotel- und Tourismusbank Ges.m.b.H. Mag. Gerhard Schiefer Wirtschaftskammer Steiermark, März 2009 INHALT - Tourismusförderung ÖHT -

Mehr

Fördermöglichkeiten zur Innovationsgewinnung

Fördermöglichkeiten zur Innovationsgewinnung Fördermöglichkeiten zur Innovationsgewinnung Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH Dipl.-Ing. Wilhelm Coprian Dipl.-Kfm. Holger Gebauer Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH I. Einführung ÜBERSICHT 1. Innovationsbegriff

Mehr

Rückblick erste Ausschreibung und Abwicklung zweite Ausschreibung NER300-Förderprogramm

Rückblick erste Ausschreibung und Abwicklung zweite Ausschreibung NER300-Förderprogramm Rückblick erste Ausschreibung und Abwicklung zweite Ausschreibung NER300-Förderprogramm Andrea Stockinger 16.4.2013 1 Inhalt Rückblick erste Ausschreibung Projektkategorien unter NER300 Bestimmung der

Mehr

Beteiligungs- und Haftungsprogramme der Steirischen Wirtschaftsförderung

Beteiligungs- und Haftungsprogramme der Steirischen Wirtschaftsförderung Beteiligungs- und Haftungsprogramme der Steirischen Wirtschaftsförderung 29. April 2010 Steiermärkische Sparkasse Programme Teil!Haben Viel!Versprechend Stille Beteiligung für Innovationsprojekte Venture

Mehr

www.investkredit.at UNTERNEHMENSFÖRDERUNGEN FÜR INVESTITIONEN IM INLAND

www.investkredit.at UNTERNEHMENSFÖRDERUNGEN FÜR INVESTITIONEN IM INLAND www.investkredit.at UNTERNEHMENSFÖRDERUNGEN FÜR INVESTITIONEN IM INLAND Robert Polster Dr. Reinhard Hönig, Leiter Produktsteuerung, und Mag. Stefan Tauchner, Leiter Unternehmensförderungen und Exportfinanzierungen

Mehr

FÖRDERTÖPFE FÜR WIENER UNTERNEHMEN Unterwegs in der Förderlandschaft 2013. Intelligente Finanzierungslösungen

FÖRDERTÖPFE FÜR WIENER UNTERNEHMEN Unterwegs in der Förderlandschaft 2013. Intelligente Finanzierungslösungen FÖRDERTÖPFE FÜR WIENER UNTERNEHMEN Unterwegs in der Förderlandschaft 2013 Intelligente Finanzierungslösungen Dr. Manfred Seyringer, Export- und Investitionsfinanzierung Wien, 13.6.2013 2 BASEL II Einführung

Mehr

ÖSTERREICH UND HORIZON 2020 >> FACTS AND FIGURES 13. November 2014

ÖSTERREICH UND HORIZON 2020 >> FACTS AND FIGURES 13. November 2014 ÖSTERREICH UND HORIZON 2020 >> FACTS AND FIGURES 13. November 2014 EU-PERFORMANCE MONITORING SEIT 2014 IN DER FFG Inhaltlicher Überblick: - Europäische Initiativen in der FFG - 1. Zwischenergebnisse H2020

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

erp-fonds Neuigkeiten von aws und ERP-Fonds

erp-fonds Neuigkeiten von aws und ERP-Fonds erp-fonds Neuigkeiten von aws und ERP-Fonds Mag. Ines C.M. Paska 21. Mai 2015 Wachstum und Innovation konsequent fördern 2 Finanzierungsleistung 2014 1-12M Gesamt: 740 Mio. aws-garantien 157 Mio. [21 %]

Mehr

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft

Förderungen. Tourismus- und Freizeitwirtschaft Förderungen für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft Franz Hartl INHALT - Tourismusförderung ÖHT - die Tourismusbank Finanzierungs- und Förderprogramm TOP-Tourismus-Förderung ERP-Tourismus-Programm Jungunternehmerförderung

Mehr

Herzlich Willkommen! Aktuelle Wirtschaftsperspektiven Konjunktur- & Förderpakte

Herzlich Willkommen! Aktuelle Wirtschaftsperspektiven Konjunktur- & Förderpakte Herzlich Willkommen! Aktuelle Wirtschaftsperspektiven Konjunktur- & Förderpakte RLB als Bankpartner für KMU Das Unternehmer Jahresgespräch Was steckt im Konjunkturpaket? Information Kommunikation Motivation

Mehr

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r )

F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r U n t e r n e h m e n s n a c h f o l g e r ( E x i s t e n z g r ü n d e r ) F r a n k S c h a a f 2 6. 1 0. 2 0 1 3 www.isb.rlp.de Besonderheiten einer Unternehmensnachfolge

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Schwerpunkt Gründerfonds und Business Angel Fonds 2013 05 07 aws Bernhard Sagmeister Wer wir sind Profil der austria wirtschaftsservice GmbH (aws) Eigentümer 100 % Republik Österreich

Mehr

Förder Kompass. FÖRDERKOMPASS HANDEL Alles unternehmen und von Förderungen profitieren! ALLES UNTERNEHMEN. ALLES UNTERNEHMEN.

Förder Kompass. FÖRDERKOMPASS HANDEL Alles unternehmen und von Förderungen profitieren! ALLES UNTERNEHMEN. ALLES UNTERNEHMEN. Förder Kompass FÖRDERKOMPASS HANDEL Alles unternehmen und von Förderungen profitieren! WKO Oberösterreich Hessenplatz 3 4020 Linz T 05-90909 F 05-90909-2800 E service@wkooe.at ALLES UNTERNEHMEN. ALLES

Mehr

Mit uns kann er rechnen.

Mit uns kann er rechnen. Ich habe eine richtig innovative Idee für die Entwicklung meines Betriebes. Sie ist solide durchgeplant und sichert die Zukunft der Firma sowie die Arbeitsplätze. Aber für die Umsetzung ist zu wenig Eigenkapital

Mehr

Strukturwandel der österreichischen Wirtschaft - Ziele und Maßnahmen

Strukturwandel der österreichischen Wirtschaft - Ziele und Maßnahmen Strukturwandel der österreichischen Wirtschaft - Ziele und Maßnahmen Pressekonferenz mit Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny Mittelstands-Offensive Motto

Mehr

Geförderte Unternehmensberatung

Geförderte Unternehmensberatung Geförderte Unternehmensberatung Ein Erfolgsrezept Top- Förderungen www.wifiwien.at/ub WIR FÖRDERN IHRE UNTERNEHMENSBERATUNGUNG Die Unternehmensberatung des unterstützt Sie mit einer Förderung bei Beratungsleistungen.

Mehr

Unternehmen in Horizon 2020 und darüber hinaus. Siegfried Loicht 12.12.2013

Unternehmen in Horizon 2020 und darüber hinaus. Siegfried Loicht 12.12.2013 Unternehmen in Horizon 2020 und darüber hinaus Siegfried Loicht 12.12.2013 Fördersummen für die Wirtschaft In den hauptsächlich für Wirtschaftsunternehmen interessanten Säulen 2 (LEIT und KETS) und 3 (Societal

Mehr

aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013

aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013 minutes slides Der NEUE Weg Nachhaltige Finanzierung aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013 3 Vortragender Jahrgang 1957 Mag. Andreas Reinthaler Studien an der WU Wien und an der

Mehr

NÖBEG ziel sicher finanzieren

NÖBEG ziel sicher finanzieren NÖBEG ziel sicher finanzieren Stille Beteiligungen & Bürgschaften Mag. Markus Weiss Korneuburg, 1. Oktober 2015 / Seite 1 NÖBEG - Gesellschafter Kreditinstitute Erste Bank RLB NÖ-Wien Hypo NÖ Landesbank

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

Mehr erfolg im. auslandsgeschäft: exportfinanzierung.

Mehr erfolg im. auslandsgeschäft: exportfinanzierung. Mehr erfolg im auslandsgeschäft: exportfinanzierung. Grenzenlose Erfolge im Exportgeschäft. Damit Sie bei grenzüberschreitenden Geschäften auch grenzenlose Erfolge feiern können, ist individuelle und professionelle

Mehr

14676/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich.

14676/AB XXIV. GP. Dieser Text wurde elektronisch übermittelt. Abweichungen vom Original sind möglich. 14676/AB XXIV. GP - Anfragebeantwortung (elektr. übermittelte Version) 1 von 5 14676/AB XXIV. GP Eingelangt am 05.08.2013 BM für Wirtschaft, Familie und Jugend Anfragebeantwortung Präsidentin des Nationalrates

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat DI Bernhard SAGMEISTER Geschäftsführer Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (AWS) Dr. Friedrich FILZMOSER Geschäftsführer

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Die Wachstums- und Innovationsförderungen der aws Mag. Christine Micheler Grambach, 10.11.2009 Forschung ist nicht alles.. Nur rund 4% der Unternehmen der Sachgüterproduktion

Mehr

Reach out for New Dimensions. Start ins 7. EU-Rahenprogramm: Nächste Schritte. Sabine Herlitschka

Reach out for New Dimensions. Start ins 7. EU-Rahenprogramm: Nächste Schritte. Sabine Herlitschka Reach out for New Dimensions Start ins 7. EU-Rahenprogramm: Nächste Schritte Page 1 Sabine Herlitschka Worum geht s Nächste Schritte Begleitende Services für Einreichungen im 7. RP Ziele für das 7. RP

Mehr

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004 An alle mit uns in Geschäftsverbindung stehenden Kreditinstitute, Verbände, Kammern, Ministerien und andere interessierte Organisationen Stuttgart, 14. November 2003 Änderungen und Verbesserungen in der

Mehr

INFO HOUR Förderungen für Tourismusbetriebe

INFO HOUR Förderungen für Tourismusbetriebe INFO HOUR Förderungen für Tourismusbetriebe Neue Richtlinien seit 1.Juli 2014 8.10.2014 / Wolfgang Kleemann Tourismusförderung des Bundes Richtlinienstruktur TOP-Tourismus-Impuls-Förderung 2014 2020 mit

Mehr

Damit hat Ihr Klient nicht gerechnet.

Damit hat Ihr Klient nicht gerechnet. Er will den Betrieb vergrößern. Seine innovative Idee ist richtig gut durchgeplant. Aber es ist zu wenig Eigenkapital da und für den Kredit reichen der Bank die Sicherheiten nicht. Damit hat Ihr Klient

Mehr

Fachhochschul-Ausbau geht in die zweite Runde zusätzliche Plätze für 2013 fixiert insgesamt 128 neue Plätze in Tirol

Fachhochschul-Ausbau geht in die zweite Runde zusätzliche Plätze für 2013 fixiert insgesamt 128 neue Plätze in Tirol Fachhochschul-Ausbau geht in die zweite Runde zusätzliche Plätze für 2013 fixiert insgesamt 128 neue Plätze in Tirol Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle 1. Oktober 2012 Fachhochschulen

Mehr

Gründerförderungen ein guter Start ins Unternehmerleben

Gründerförderungen ein guter Start ins Unternehmerleben Gründerförderungen ein guter Start ins Unternehmerleben Überblick Das Förderreferat Allgemeines zum Thema Förderungen Gründungsförderungen mit Schwerpunkt Wien Förderungen der aws Tipps Das Förderreferat

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung

Unternehmensnachfolge. Förderprogramme zur Finanzierung Unternehmensnachfolge Förderprogramme zur Finanzierung 2 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten Bis zum Jahr 2020 stehen in Sachsen mehr als 15.000 mittelständische Unternehmen mit insgesamt 200.000

Mehr

Investitionsklima 2012 und aws-leistungsbilanz

Investitionsklima 2012 und aws-leistungsbilanz Pressekonferenz am 25. April 2012 mit Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und den aws-geschäftsführern Bernhard Sagmeister und Johann Moser Investitionsklima 2012 und aws-leistungsbilanz Wirtschaftsministerium

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Beratungstag Tourismus Referent: Bernhard Reif 06.07.2015 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende

Mehr

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen Mag Reinhard Würger Alternative Finanzierungsformen A: Kreditvolumina B: Risikobewusste Kreditvergabe Die 16 grössten europäischen Banken reduzieren Firmenkredite um 440 Mrd Wiener Zeitung 29.10.2012 Günstige

Mehr

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Bank Produkt Inhalt Besonderheiten IBB-Investitionsbank Berlin detaillierte Informationen z.b. über Konditionen auf www.ibb.de oder unter

Mehr

Risk-Sharing-Modelle - Ansätze zur Finanzierung European Investment Fund (EIF) RSI Garantie

Risk-Sharing-Modelle - Ansätze zur Finanzierung European Investment Fund (EIF) RSI Garantie Risk-Sharing-Modelle - Ansätze zur Finanzierung European Investment Fund (EIF) RSI Garantie Förderung von innovativen Investitionsprojekten wirtschaftlich erfolgreicher Unternehmen Bernd Meister, MBA -

Mehr

Das burgenländische KMU- Maßnahmenpaket

Das burgenländische KMU- Maßnahmenpaket Das burgenländische KMU- Maßnahmenpaket Eine gemeinsame Aktion des Landes Burgenland/ WiBAG, der Wirtschaftskammer und der burgenländischen Banken (Durchführungsbestimmungen und Maßnahmen zur raschen Umsetzung)

Mehr

Fördermittel Zahlen, Daten und Fakten

Fördermittel Zahlen, Daten und Fakten Johannes Müller Wirtschaftsberatung (BDU) Finanzkommunikation und Unternehmenssteuerung Fördermittel 2013 Das Jahr 2013 ist vor allem bei Zuschüssen, die von der EU mitfinanziert werden, ein Jahr des Umbruchs.

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Wachstumsförderung und -finanzierung Die Möglichkeiten der aws für die Finanzierung von Investitionen und Betriebsmittel Dipl.-Ing. Karin Kofler - austria wirtschaftsservice

Mehr

austria ti wirtschaftsservice

austria ti wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice GründerINNen Informationsveranstaltung Regionalmanagement Graz & Graz Umgebung Micheler 10.06.2010 Mag. Christine Micheler austria ti wirtschaftsservice it i tel. +43 (1) 501

Mehr

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht 5. November 2012 Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Dorrit Mai Gesellschaft für Unternehmensberatung und

Mehr

Unternehmerforum 2010

Unternehmerforum 2010 Unternehmerforum 2010 Unternehmensfinanzierung nach der Finanzkrise Fördermittel der KfW-Mittelstandsbank: nutzen Sie die Finanzierungsmöglichkeiten des Sonderprogramms 2010 für Investitionen und Betriebsmittel

Mehr

Ca. 9.500 Zeichen. Wirtschaftsförderungen in Wien. Ich will... Unternehmen gründen/übernehmen. Kontakt-/Förderstelle, Ansprechpartner

Ca. 9.500 Zeichen. Wirtschaftsförderungen in Wien. Ich will... Unternehmen gründen/übernehmen. Kontakt-/Förderstelle, Ansprechpartner Ca. 9.500 Zeichen Wirtschaftsförderungen in Wien Ich will... Unternehmen gründen/übernehmen Fördermaßnahme START Initiative Start-Up Wien Maximale Fördersumme pro Unternehmen/Projekt 15% vom Barwert einer

Mehr

Windkraft in der Steiermark. www.igwindkraft.at

Windkraft in der Steiermark. www.igwindkraft.at Windkraft in der Steiermark Mai 2012 Regionale Verteilung der Windkraft 622,2 Bundesland Leistung Anlagen Österreich 1.100,1 MW 663 Niederösterreich 622,2 MW 383 Burgenland 390,5 MW 213 Steiermark 53,05

Mehr

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen Mag Reinhard Würger Alternative Finanzierungsformen A: Kreditvolumina B: Risikobewusste Kreditvergabe Die 16 grössten europäischen Banken reduzieren Firmenkredite um 440 Mrd Wiener Zeitung 29.10.2012 Günstige

Mehr