Corporate Design Manual

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Corporate Design Manual"

Transkript

1 Corporate Design Manual

2 Inhalt Das Corporate Design dient dazu, Bekanntheit, Wiedererkennung und Image aufzubauen. Dies funktioniert jedoch nur, wenn alle Kommunikationsmaßnahmen gewisse Richtlinien konseqent und einheitlich befolgen. Logo, Hausfarben und Schriften sind wesentliche Erkennungszeichen des Landesmusikrats Rheinland- Pfalz. Das vorliegende Handbuch definiert die Verwendung dieser Elemente in den verschiedenen Medien. Es gibt für die große Vielfalt der möglichen Anwendungen einen präzisen Rahmen und lässt gleichzeitig Spielraum für neue Ideen. Logo_S. 3 4 Positionierung, geschützte Weißräume, Größe, #Bildmarke, Farbvarianten Hierarchien zu anderen Logos Farben // wiederkehrende Elemente_S. 5 Hauptfarben Wiederkehrende Elemente Musikspartenfarben Schrift_S. 6 Hausschrift Absatz- und Zeichenformate Bildsprache_S. 7 Dos and don ts Geschäftsausstattung_S. 8 Briefpapier Visitenkarte Publikationen_S Formate Papierauswahl DIN lang Broschüre Flyer A5 Broschüre Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Inhalt 2

3 Logo Positionierung Auf Titelseiten steht das Logo generell oben rechts. Auf Rückseiten kann das Logo als Absender in Kombination mit der Adresse auch unten links stehen. Geschützte Weißräume Das Logo steht immer auf Weiß. Es gibt einen geschützen Weißraum im oberen Bereich aller Publikationen, der für das Logo reserviert ist. Dieser Weißraum ergibt sich jeweils durch DIN A4: ein Vielfaches der Versalhöhe der Unterzeile (R). Breite: 65 mm, Abstand: oben 5 x (R), rechts 6 x (R) Größe DIN lang: Breite: 52 mm, Abstand: oben 4 x (R), rechts 4 x (R), unten DIN A4: 65 mm breit DIN lang: 52 mm breit Bildmarke Die Bildmarke Smile darf auch allein als Wasser- zeichen oder Dekoration verwendet werden (siehe Titelseite Manual oder Briefbogen) Farbvarianten Die einzig mögliche Farbvariante # ist einfarbig schwarz Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Logo 3

4 Logo Hierarchien zu anderen Logos Auf Publikationen des Landesmusikrats steht das eigene Logo generell oben rechts, allein auf weiß. Für andere Logos wie z. B. die Logos JungeMusik RLP, des Landesorchesterwettbewerbs oder ähnliche gibt es zwei Platzierungsmöglichkeiten:# Anmelde schluss 1. Mai im Bildbereich integriert# 2. im nach Musiksparten farbcodierten unteren Bereich. Untergeordnete Logos sollten sich farblich zurück nehmen, im Idealfall sind sie weiß oder weiß/transparent. Ausschreibung 8. Landesorchester wettbewerb für Laienorchester in Rheinland Pfalz Sept Pfalzbau/Ludwigshafen Auf der Ausschreibungsbroschüre ist das Logo des Landesorchesterwettbewerbs in das Bild integriert und weiß-transparent. LMU_LOW-Broschüre_rz.indd :04 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Auf dem Banner steht das JungeMusik-Logo im nach Musiksparten farbcodierten Bereich. Logo 4

5 Farben // wiederkehrende Elemente Bildbereich Landesmusikrat übergreifend Jugend Ensembles Musiksparte Orchester Musiksparte Spezial Musiksparte Jazz/Rock/Pop Musiksparte Chor Hauptfarben: Logo-Grün: PANTONE 391 M, C=13 M=0 Y=100 K=33 Rot: PANTONE 201 C, C=0 M=100 Y=63 K=29 Fläche: PANTONE 299 C, C=100 M=0 Y=0 K=0 Wiederkehrende Elemente Schmaler roter Strich (in der Regel 1 mm hoch) als obere Begrenzung vonfarbflächen und Bildern. Farbflächen unter dem Bildbereich zur Unterscheidung der einzelnenmusiksparten. Musikspartenfarben: #Jugend Ensembles: Grün:# #PANTONE 390 M, # C=22 M=0 Y=100 K=8 #Jazz/Rock/Pop: Orange: # PANTONE Orange 021 C, # C=0 M=53 Y=100 K=0 #Orchester: Lila: # #PANTONE 526 C, # C=76 M=100 Y=7 K=0 #Chor: Gelb:# PANTONE Yellow 012 C, # C=0 M=4 Y=100 K=0 #Spezial: Pink:# PANTONE 807 C, # C=15 M=75 Y=0 K=0 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Farben // wiederkehrende Elemente 5

6 The ist eine Schriftenfamilie die beides bietet, sowohl eine serifenlose Linearantiqua als auch ein klassische Antiqua mit Serifen: The Sans-Sans Plain abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü $%&(.,;:!?) The Sans-Bold Plain abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü $%&(.,;:!?) The Serif-Light Plain# #abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü# abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü# $%&(.,;:!?) The Serif-Italic abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü $%&(.,;:!?) Schrift Hausschrift Für den Landesmusikrat Rheinland-Pfalz wird die Schriftenfamilie The als Hausschrift eingesetzt, um über alle Kommunikationsmittel hinweg den Stil des Hauses zu vermitteln. Die Schriften sind sowohl für den PC als auch für den Mac erhältlich. Um keinen Urheber- oder sonstigen Copyrightschutz zu verletzen, dürfen die Schriften jedoch nicht kopiert oder an externe Dienstleister weitergegeben werden. Sollten Sie Fragen zur Verwendung oder Bezug der Schriften haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Geschäftsleitung des Landesmusikrat Rheinland-Pfalz bzw. der betreuenden Werbeagentur auf. Absatz- und Zeichenformate Hier eine Übersicht über die häufigst eingesetzten Absatz- und Zeichenformate. Genaue Angaben finden Sie bei den jeweiligen Publikationen unter Publikationen ab S. 9: Fließtext: The Serif-Light Plain, 9/13 pt (Größe/ Durchschuss) Überschrift: The Sans-Plain, 14/18pt Zwischenüberschrift: The Sans-Plain, 11/13 pt Hervorhebungen im Text nutzen die The Serif Semi Bold-Plain Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Schrift 6

7 Bildsprache Dos and don ts In der Regel werden Bilder aus dem Fundus des Landesmusikrats eingesetzt um die verschiedenen Themen und Musiksparten zu bebildern. JugendBlas Orchester et Bild eign ruhig t (zu un sich nich Headline) unter JugendBlas Orchester sind, vor allem wenn Schrift auf den Bildern steht. Es gilt die Regel Weniger ist mehr. Auf den meisten Publikationen ist der Informationsumfang sehr hoch (Texte, Logos). Darum ist es wichtig den Bildbereich zu beruhigen. Es wird im Bildbereich immer et Bild eign viel t (so sich nich opf) Hinterk JugendMusikKultur fördern Es ist darauf zu achten, dass Bilder nicht zu unruhig nur ein Bild eingesetzt keine Collagen oder Mehrfachbilder. JugendMusikKultur fördern Viele Bilder machen die Botschaft nicht klarer. Nur mit dem Bild oben wäre die Botschaft MusiklehrerIn sein macht Spaß klarer geworden. Im linken Banner eignet sich das Bild nicht, weil der Hintergrund für die Headline zu unruhig ist. Im rechten Banner ist im Fokus des Bildes ein Hinterkopf, wodurch das Bild ungeeignet ist. Außerdem nutzt der Flyer die falschen Schriften und das Bildfeld ist zu groß, dafür sind Farbfläche und Weißraum zu klein. Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Bildsprache 7

8 127 mm 15 mm 18 mm BB-Format: DIN A4 (210 x 297 mm) Logo-Größe: 65 mm breit Geschäftsausstattung 48 mm Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.v., Kaiserstraße 26 30, Mainz Platzierung Logo: Abstand: oben 5 x (R) = 15 mm, rechts 6 x (R) = 18 mm, links: 127 mm Adresszeile für Fensterumschläge: Abstände: links 25 mm, oben: 48 mm Die Geschäftsausstattung ist ein wichtiges Element innerhalb des Corporate Designs. Sie ist ein kommunikatives Bindeglied zwischen Geschäftspartnern und Kollegen. Zu den Bestandteilen einer Geschäfts- Glücksspiral-Logo: ausstattung gehören das Geschäftsset (Briefbogen, 25 mm 108 mm Abstände: links 25 mm, oben: 270 mm Adresse: Abstände: links: 127 mm, oben: 270 mm Bildmarke/Wasserzeichen: Druck 10% schwarz, Größe: 90 x 95 mm, Abstände: links: 67 mm, oben: 108 mm Visitenkarte, etc.), Formulare und interne Publikationen (Aushänge, Rundschreiben, etc.). Formulare und interne Publikationen wurden bisher nicht gestaltet. Briefpapier Der Briefbogen wird mit finanzieller Hilfe der 67 mm Glücksspirale gedruckt und enthält deshalb das farblich zurückgenommene Logo der Glücksspirale. Visitenkarten Die Visitenkarten wurden auf PlanoCard, weiß, matt# 290 g/qm gedruckt. VK-Format: 85 x 55 mm Logo-Größe: 52 mm breit Text: Name: The Sans-Plain, 10 pt, versal 270 mm Prof. Dr. ChristoPh-hellmut mahling Präsident Titel: The Serif-Semi Bold Plain, 8/10 pt Adresse: The Serif-Light Plain, 8/10 pt Partner und förderer der MusikKultur in RlP Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.v. Geschäftsstelle Kaiserstraße 26 30, Mainz Tel. +49(0) , fax Geschäftsstelle Kaiserstraße 26 30, Mainz Telefon +49(0) , Fax LMU-BB-rz.indd :13 LMU-VKs-rz.indd :48 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Geschäftsausstattung 8

9 43 mm DIN lang Broschüre, Titelseite 37 mm Format: DIN lang (105 x 2) Logo-Größe: 52 mm breit Platzierung Logo: Abstand: oben 4 x (R) =, rechts 4 x (R) =, links: 43 mm Weißraum: 105 x 37 mm Anmelde schluss 1. Mai 2011 Bildbereich inkl. 1 mm-starker roter Linien oben und unten: 105 x 132 mm Reiter mit abgerundeten Ecken (1 mm): Abstände: links 21 mm, oben: 164 mm Publikationen Formate LMR-Publikationen gibt es in 2 verschiedenen Formaten: DIN lang für 6-seitige Flyer und z. B. Ausschreibungsbroschüren, DIN A5 für Programmhefte. Diese werden nach den folgenden Mustervor lagen gestaltet. Bis auf wenige Ausnahmen wird hierbei der Flattersatz verwendet. Abweichungen davon sind in Absprache mit der Marketingabteilung des Landesmusik rats möglich. Die Mitgliederzeitschrift wird nach gesonderten Regeln gestaltet und ist in Text: The Sans-Bold Caps, 10,5 pt diesem Werk nicht erfasst. Farbcodierter Bereich: Papierauswahl Größe: 105 x 41 mm Headline: Reines Weiß sorgt für große Klarheit und Kontrast Schrift: The Sans-Plain 28/27 pt gegenüber den verwendeten Farben des Corporate Subheadline: Design des Landesmusikrats. Für Drucksachen aller # Schrift: The Sans-Plain 11/13 pt Art werden Papiere unterschiedlicher Grammaturen 132 mm 164 mm des matten Bilderdruckpapiers Lumi Silk von der PAPIER UNION verwendet. Hier einige Beispiele aus der Vergangenheit: Ausschreibung DIN lang Broschüre (36 Seiten, Rückendrahtheftung): # Umschlag: 200 g/qm# 8. Landesorchester wettbewerb 41 mm Innen: 150 g/qm 6-seitiger DIN lang Flyer (Wickelfalz): 170 g/qm für Laienorchester in Rheinland Pfalz Sept Pfalzbau/Ludwigshafen LMU_LOW-Broschüre_rz.indd :04 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Publikationen 9

10 Publikationen DIN lang Broschüre, Innenseiten Format: DIN lang (105 x 2) Satzspiegel: 85 x 175 mm Farbcodierter Bereich: inkl. 1mm-starker roter Linien oben: 105 x 15 mm Grundlinienraster: Start: 20,5 pt von oben, Höhe: 7,5 pt Pagina: Abstand außen:, oben: 200 mm, Schrift: The Sans-Plain, Größe: 8 pt, grundlinienrasterhaltig (glr) Headline: Schrift: The Sans- Plain 14/18 pt, glr Farbe: Cyan: C=100 M=0 Y=0 K=0 Subheadline: Schrift: The Sans- Plain 11/13 pt, glr Farbe: Rot: C=0 M=100 Y=63 K=29 Fließtext: The Serif-Light Plain, 9/13 pt, glr, schwarz Hervorhebungen: The Serif Semi Bold-Plain, 9/13 pt, glr Farbe: Grün: C=13 M=0 Y=100 K=33 15 mm Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Publikationen 10

11 perforiert Anmeldung zum 8. Landesorchesterwettbewerb Rheinland Pfalz 2011 Name des Orchesters Homepage Sitz des Orchesters Dirigent/in (Vor- und Zuname) Vor- und Zuname Ansprechpartner/in Straße Postleitzahl/Ort Tel./Fax # Das oben genannte Orchester gehört zur Kategorie: 123 mm Publikationen DIN lang Broschüre, Rückseite Format: DIN lang (105 x 2) Logo-Größe: 52 mm breit Platzierung Logo/Adresse: Abstand: links =, oben: 123 mm Farbcodierter Bereich: inkl. 1mm-starker roter Linien: 105 x 42 mm Adresse: Schrift: The Sans- Plain 8/13 pt, schwarz Spationierung: Tel.- und Fax-Nummer werden immer in 2er-Schritten und mit einem Achtelgeviert spationiert Kategorie C1: Jugendzupforchester Kategorie C2: Zitherensembles Kategorie C3: Gitarrenensembles Kategorie C3: Jugendgitarrenensembles Kategorie D1: Akkordeonorchester Kategorie D2: Jugendakkordeonorchester Kategorie E: Big Bands Kategorie E: Jugendjazzorchester 168 mm Geschäftsstelle Kaiserstraße Mainz Tel. +49(0) Fax +49(0) rp.de rp.de Kategorie F: Offene Kategorie # Unser Orchester will sich über den Landesorchesterwettbewerb für den 8. Deutschen Orchesterwettbewerb qualifizieren: ja nein 42mm Ort / Datum Unterschrift perforiert LMU_LOW-Broschüre_rz.indd :04 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Publikationen 11

12 Veranstaltungen und Projekte Wettbewerbe # Landeschorwettbewerb* # Landesorchesterwettbewerb* # Landeswettbewerb# Jugend#komponiert # Fördern Sie mit uns die rheinland-pfälzische MusikKultur # # 183 mm Format: DIN A4 (297 x 2) Falz: Wickelfalz 97, 100, 100 mm Titel: Auf# Logo-Größe: 52 mm breit das#rheinland-pfälzische#musikleben#und#über#die# Platzierung Logo: Möglichkeiten#der#Kleinförderung#und#der#Begab- Abstand: oben 4 x (R) =, tenförderung.#dort#finden#sie#auch#die#entsprechen- Musikpreis#Schloß#Waldthausen# rechts 4 x (R) =, links: 43 mm den#antragsformulare#als#download. # Weißraum: 105 x 37 mm Unsere#vierteljährlich#erscheinende#Publikation# Novelletto #berichtet#über#die#vielfältige#arbeit# Ensembles # Flyer, außen Arbeit#des#Landesmusikrates#Rheinland-Pfalz,#über# Jugend#jazzt# (für#jugendliche#im#alter#bis#zu#27#jahren#in#zusammenarbeit#mit# dem#sparkassenverband#rheinland-pfalz#und#swr#2) Publikationen Informieren Sie sich (in#der#sparte#big#band#in#kooperation#mit#s koda#auto#deutschland#und#der#deutschen#jazz#föderation#und#in#der#sparte#combo) # 57 mm (mit#den#landesmusikräten#saar,#hessen#und#luxemburg) # 43 mm 19,5 mm 100 mm 8,5 mm 97 mm Bildbereich inkl. 1mm-starker roter des#landesmusikrates#und#über#vergangene#und# JugendBlasOrchester#Rheinland-Pfalz# geplante#projekte.#sie#ist#in#printform#über#unsere# JugendEnsembleNeueMusik#Rheinland-Pfalz/# Geschäftsstelle#zu#beziehen#und#steht#als#Download# Saarland#(JENM) auf#unserer#homepage#für#sie#bereit. Linien oben: 100 x 131 mm Headline: Schrift: The Sans- Plain 30/30 pt Farbcodierter Bereich (innen Bildzone): Konzerte # inkl. 1mm-starker roter Linien: Musik#im#Landtag# 100 x 42 mm (jährl.#ein#konzert# Musikalischer#Nachwuchs#stellt#sich#vor ) Preisträgerkonzerte# (mit#den#preis#trägern#aus#den#verschiedenenwettbewerben) # Konzertreihe#Neue#Musik # Konzertreisen#der#Jugendensembles *im#turnus#von#4#jahren#mit#der#weiterleitung#zum DeutschenChor-#bzw.Orchesterwettbewerb Innen: Geschäftsstelle Kaiserstraße Mainz 131 mm # Tel. +49(0) Fax +49(0) Satzspiegel: 80 x 142 mm Grundlinienraster/Headline/Subhead- line/fließtext/adresse/spationierung: siehe DIN lang Broschüre Aufzählungszeichen: Oval 2,5 mm breit, 1,7 mm hoch Farbe: Grün: C=13 M=0 Y=100 K=33 42 mm MusikKultur fördern Partner und Förderer der MusikKultur in RLP Fußnote: The Serif Light-Plain 7/9 pt 19 mm Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Publikationen 12

13 97 mm 8,5 mm 19,5 mm 100 mm 100 mm Mitglieder Rheinland-Pfälzische Unsere wesentlichen in 66 Verbänden und Institutionen MusikKultur aktiv fördern Aufgaben Als#Dachverband#rheinland-pfälzischer#Musikinstitu- Initiativen Musikalische Bildung:#Die#Vermittlung#von#Musik#und# tionen#und# verbände#vertreten#wir#laien#und#profis,# # Musikvereine,#Chöre#und#Orchester,#Musikschaffende# und#musikausübende#von#klassik#bis#pop. # bildungs-#und#kulturpolitischen#fragen. Forum und Kontaktstelle#sind#wir#für#alle#unsere# Veranstalter#von#landesweiten#Wettbewerben,# #Konzerten#und#Tagungen. Träger#des#JugendBlasOrchesters#Rheinland-Pfalz#(JBO)# und#des#jugendensembleneuemusik#rheinland-pfalz/ Saarland#(JENM). Initiator#in#allen#die#Musik#betreffenden#Fragen. Partner#der#für#die#rheinland-pfälzische#Musikkultur# tätigen#institutionen.# Kindergärten#und#in#den#Kindertagesstätten lich#gewährleistet#sein. Ausbau#und#Verbesserung#der#musikpädagogischen# und#universitäten # Verbesserung#und#Ausbau#des#Musikunterrichts#und# Jugendförderung:#Kulturelle#Partizipation#aller# #Jugendlicher#durchBreiten-#und#Begabtenförderung# ermöglichen. des#musizierens#an#allgemein#bildenden#schulen# Förderung ehrenamtlichen Engagements:#Ein#aktives Ausbau#der#musikalischen#Erwachsenenbildung#im# kulturelles#leben#ist#unvorstellbar#ohne#großes# gesamten#umfang#(demografischer#wandel)# #ehrenamtliches#engagement,#welches#gefördert# # Für#eine#eigenständige#MusikKultur #werden#muss. # Ausstellung#Musik#und#Sport# # Themenschwerpunkt:#Musik#und#Gesundheit # Orchesterkommission#Rheinland-Pfalz # #angeschlossenen#verbände,#personen#und#institutionen# der#laien-#und#berufsmusik. Kulturkompetenz#muss#von#Anfang#an#und#kontinuier- Ausbildung#von#Schulmusikern#an#den#Hochschulen# Vermittler zwischen Politik und Kultur#Wir#engagieren#uns#bei#der#Suche#nach#konstruktiven#Lösungen#in# Verbesserung#der#musikalischen#Betreuung#in#den# Förderung # Jugendförderung # Förderung#für#musizierende#Vereine# # Förderung#der#Mitgliedsverbände#durch#Mittel aus#der#glücksspirale# Kreativwirtschaft:#Kulturwirtschaftliche#Unternehmen# sind#mit#ihrem#kreativen#potenzial#in#den#fokus#der# Wirtschaftspolitik#zu#rücken. Langfristige Sicherung kommunaler und staatlicher Kulturinstitutionen:#Ein#umfangreiches#Angebot#ist# für#die#kulturelleentwicklung#der#region#notwendig# und#mussweiter#entwickelt#werden. Stärkung der Vernetzung:#Bestehenden#Verbände# Publikationen Flyer, innen Format: DIN A4 (297 x 2) Falz: Wickelfalz 100, 100, 97 mm Farbcodierter Bereich / Bildzone: inkl. 1mm-starker roter Linien: 100 x 42 mm Satzspiegel: 80 x 142 mm, oben bündig, nach unten flatternd Grundlinienraster/Headline/Subhead- line/fließtext/ Adresse/Spationierung: siehe DIN lang Broschüre Hervorhebungen: The Serif Semi Bold-Plain, 9/13 pt, glr Farbe: Rot: C=0 M=100 Y=63 K=29 Aufzählungszeichen: Oval 2,5 mm breit, 1,7 mm hoch Farbe: Grün: C=13 M=0 Y=100 K=33 Fußnote: The Serif Light-Plain 7/9 pt und#institutionen#müssenstärker#vernetzt#werden,# umsynergieeffekte#identi#fizieren#und#umsetzen#zu# der#landesmusikräte. können. 42 mm Mitglied#im#Deutschen#Musikrat#und#der#Konferenz# Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Publikationen 13

14 81 mm Publikationen 15 mm DIN A5-Broschüre, außen 37 mm Format: DIN A5 (148 x 2) Bindung: 2-fache Klammerheftung Titel: Logo-Größe: 52 mm breit Platzierung Logo: Abstand: oben 4 x (R) =, rechts 6 x (R) = 15 mm, links: 81 mm Weißraum: 148 x 37 mm Bildbereich inkl. 1mm-starker roter 123 mm Linien oben und unten: 148 x 132 mm Reiter mit abgerundeten Ecken (1mm): Abstände: links 23 mm, oben: 164 mm Text: The Sans-Bold Caps, 10,5 pt Farbcodierter Bereich: Headline: Geschäftsstelle Kaiserstraße Mainz Tel. +49(0) Fax +49(0) mm 168 mm 15 mm Größe: 148 x 41 mm Schrift: The Sans- Plain 28/27 pt Subheadline: Schrift: The Sans- Plain 11/13 pt Rückseite: Programm 41mm 9. Landes-Chorwettbewerb für Laienorchester in Rheinland-Pfalz Sept Pfalzbau/Ludwigshafen Platzierung Logo/Adresse: Abstand: links = 15 mm, oben: 123 mm Adresse: Schrift: The Sans- Plain 8/13 pt, schwarz Spationierung: Tel.- und Fax-Nummer werden immer in 2er-Schritten und mit einem 12 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Achtelgeviert spationiert Publikationen 14

15 Publikationen DIN A5-Broschüre, außen 67 mm 58 mm Format: DIN A5 (148 x 2) Bindung: 2-fache Klammerheftung, Satzspiegel: 128 x 173,5 mm, 6-spaltiges Raster, variabel nutzbar (3/3, 4/2, 6, 2/2/2) Bilder stehen oben und können aus dem Anschnitt kommen. Sie können eine max. sichtbare Höhe von 58 mm haben, Text beginnt dann ab 67 mm. Farbcodierter Bereich: inkl. 1mm-starker roter Linien oben: 148 x 15 mm Grundlinienraster: Start: 20,5 pt von oben, Höhe: 7,5 pt Pagina: Abstand außen:, oben: 200 mm, Schrift: The Sans-Plain, Größe: 8 pt, grundlinienrasterhaltig (glr) Headline: Schrift: The Sans- Plain 14/18 pt, glr Farbe: Cyan: C=100 M=0 Y=0 K=0 Subheadline: Schrift: The Sans- Plain 11/13 pt, glr Farbe: Rot: C=0 M=100 Y=63 K=29 Fließtext: The Serif-Light Plain, 9/13 pt, glr, schwarz Hervorhebungen: The Serif Semi Bold-Plain, 9/13 pt, glr Farbe: Grün: C=13 M=0 Y=100 K=33 Landesmusikrat Rheinland-Pfalz // Corporate Design Manual Publikationen 15

vmm Corporate Design Manual

vmm Corporate Design Manual vmm Corporate Design Manual Das Logo - Herleitung - Vermaßung - Weißraumregel - Varianten - Don ts 03 04 05 06 07 08 Die Farben 09 Die Schriften 10 Die Gestaltungselemente - Beispiele 11 1 Die Geschäftsausstattung

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Version 1 Oktober 2015 Büro4, Zürich Einführung Die Age-Stiftung vertritt gegen aussen eine eigenständige Identität, mit welcher sie sich profiliert und anhand derer sie von Aussenstehenden

Mehr

Logo Zusatz Hintergrund Hausfarbe und Hausfarbe weitere Farben weitere Farben

Logo Zusatz Hintergrund Hausfarbe und Hausfarbe weitere Farben weitere Farben Corporate Design Logo Zusatz Im Impressum des Printproduktes muss folgender Hinweis angegeben sein (deutsch oder englisch): EFZN [aktuelle Jahreszahl] Das EFZN ist eine wissenschaftliche Einrichtung der

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM

UNIVERSITÄT HOHENHEIM UNIVERSITÄT HOHENHEIM DER REKTOR Beschluss des Rektorats vom 13. 12. 2005 Grundlagen für ein einheitliches graphisches Erscheinungsbild der Universität Hohenheim 1. Logo Das Rektorat konkretisiert seinen

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

Portrait ADC Distribution GmbH Max-Planck-Strasse 13 85716 Unterschleißheim Deutschland Tel: +49 (0) 89 552 634 0 Fax: +49 (0) 89 552 634 29 Email: info@adc-distribution.de www.adc-distribution.de Rechtsform

Mehr

Corporate Design. Design Manual. Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.v. einewelt haus Magdeburg

Corporate Design. Design Manual. Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.v. einewelt haus Magdeburg Corporate Design Design Manual Inhalt 1 Logos 3 2 Farbgebung 4 3 Schriftarten 5 4 Schriftgrößen 6 5 Schreibweise 7 6 Formate 8 1 Logos Als Logo: In Aktion : 3 2 Farbgebung Bei Print-Publikationen müssen

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage CORPORATE DESIGN MANUAL Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage Version 1.0 Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 05 Das Logo Standard-Logo 07 Das Logo Vermassung 09 Das Logo Alle Varianten des Logos

Mehr

VIII.6 Corporate Design

VIII.6 Corporate Design 1. Begründung und Ziele Ziel des Corporate Design der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis ist die erhöhte Wiedererkennbarkeit von Druckmedien und Internetpräsenz. Wortmarke, Farben, Schriftarten und

Mehr

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner 1.1 Anwendung des Logos Das Logo gibt es in verschiedenen Versionen. Seine Verwendung richtet sich nach Formatgröße und

Mehr

Stadt. Gestaltungsrichtlinien zum visuellen Erscheinungsbild der Stadt Ulm Wortmarke

Stadt. Gestaltungsrichtlinien zum visuellen Erscheinungsbild der Stadt Ulm Wortmarke Herausgeber: Zentrale Dienste Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation 89070 Ulm 2001 Gestaltungsrichtlinien zum visuellen Erscheinungsbild der Wortmarke Typografie Farbe Raster Schrift Schriftgrößen Formate

Mehr

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien und Anwendungen Corporate-Design-Richtlinien Juli 2011 Inhalt Einleitung 3 Elemente 4 Logo 5 Schriften 10 Farben 12 Anwendungen 14 Briefschaften 15 Publikationen 21 PowerPoint 31 Gebäudesignalisation 34

Mehr

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Thema 1 JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Dies ist eine Ergänzung zum Corporate Design Manual des VdF NRW. Die Nutzung des Logos der JF NRW ist analog zur Nutzung des VdF Logos (siehe

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE

CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE CORPORATE DESIGN MANUAL HIMMELSWEGE CORPORATE DESIGN MANUAL 1 HIMMELSWEGE Corporate Design Das vom Land Sachsen-Anhalt ins Leben gerufene Tourismusprojekt ist ein weiteres Projekt zur touristischen Vermarktung

Mehr

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland Corporate Design Manual Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien Copyright FH Burgenland 2 3 Das Corporate Design der Fachhochschule Burgenland Inhalt Mit der Einführung des Corporate Designs präsentiert

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend finden Sie den Leitfaden zum Corporate Design (CD) für Printmedien

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Messen und Veranstaltungen Corporate Design Manual Stand 12.2007 1 v o n 2 Basis-Elemente Das Logo Definition und Anwendung (Download) 04 Farben 07 Typografie 08 Korrespondenz und Briefbogen 10 Visitenkarten

Mehr

Checkliste zum Aufbau von Geschäftspapieren.

Checkliste zum Aufbau von Geschäftspapieren. Checkliste zum Aufbau von Geschäftspapieren. Was ist zu beachten beim Aufbau von Visitenkarten und Briefpapier? Ein kurzer Leitfaden von agent-ci. Was ist zu beachten beim Aufbau von Visitenkarten und

Mehr

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO 2.1 KLEINES LANDESLOGO Einsatz und Umfeld KLEINES UND GROSSES LANDESLOGO Auf Broschüren, Druckschriften oder bei Außenkennzeichnungen der LUBW darf neben dem LUBW-Logo und Partner- bzw. Sponsorenlogos

Mehr

Geschäftspapiere der TH Wildau [FH]

Geschäftspapiere der TH Wildau [FH] Empfänger Geschäftspapiere der TH Wildau [FH] TH Wildau [FH] Bahnhofstraße 5745 Wildau Institut für Beispielhaftes Kurfürstendamm 28 070 Berlin Prof. Dr. Susanne Musterfrau und/oder Fachbereich und/oder

Mehr

> Corporate Design Handbuch Dezember 2005. Katholischer Verband der Werktätigen Bozen 39100 Pfarrplatz 31 Tel. 0471 300213 info@kvw.org www.kvw.

> Corporate Design Handbuch Dezember 2005. Katholischer Verband der Werktätigen Bozen 39100 Pfarrplatz 31 Tel. 0471 300213 info@kvw.org www.kvw. > Corporate Design Handbuch Dezember 2005 Katholischer Verband der Werktätigen Bozen 39100 Pfarrplatz 31 Tel. 0471 300213 info@kvw.org www.kvw.org Corporate Design Handbuch > 02 Informationsmaterial -

Mehr

Corporate Design Manual 750 Jahre

Corporate Design Manual 750 Jahre Stadt Bruck an der Mur Stadt Bruck an der Mur Bruck an der Mur Die Bezirksstadt Bruck an der Mur zählt zu einer der ältesten Städte Österreichs und blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Historie

Mehr

Konzernmappen Ansicht Mappen ohne Rücken Ansicht Mappen mit 12 mm Rücken Formale Struktur Gestaltungselemente der Titelseite Gestaltungselemente der

Konzernmappen Ansicht Mappen ohne Rücken Ansicht Mappen mit 12 mm Rücken Formale Struktur Gestaltungselemente der Titelseite Gestaltungselemente der Konzernmappen Konzernmappen Ansicht Mappen ohne Rücken Ansicht Mappen mit 12 mm Rücken Formale Struktur Gestaltungselemente der Titelseite Gestaltungselemente der Rückseite Gestaltungselemente des 12 mm

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Das gemeinsame Erscheinungsbild Corporate Design Manual der Universität Siegen Die Universität Siegen setzt sich zum Ziel, ein gemeinsames Erscheinungsbild zu etablieren und dies

Mehr

Corporate Design Manual. Stand: Oktober 2007. DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND GESAMTVERBAND e.v. www.paritaet.org

Corporate Design Manual. Stand: Oktober 2007. DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND GESAMTVERBAND e.v. www.paritaet.org Corporate Design Manual Stand: Oktober 007 DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND GESAMTVERBAND e.v. www.paritaet.org i Inhalt 1. Basiselemente 1.1 Verwendung des Logos 1. Abwandlungen des Logos 1.3

Mehr

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER CREAVIVA GmbH & Co. KG www.creaviva.de INHALT 1 DAS SIGNET 1.1 TEUTO-SIGNET 1.2 PROPORTIONALE FLÄCHEN UND RÄUME 1.3 COLORCODING VERWENDUNG VON GRUND- UND SCHMUCKFARBEN 1.4

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual für Stand: 22.08.2014 Inhalt: 1.0 Die Verwendung des Corporate Manuals...S. 2 2.0 Die allgemeinen Gestaltungselemente...S. 3/4 3.0 Die Schrift...S. 5/6 4.0 Das Logo...S. 7/8 5.0

Mehr

INFORMATIONSDIENST HOLZ CORPORATE DESIGN STAND 2006. Corporate Design Handbuch

INFORMATIONSDIENST HOLZ CORPORATE DESIGN STAND 2006. Corporate Design Handbuch CORPORATE DESIGN STAND 2006 Corporate Design Handbuch 2 CD Corporate Design Basics CORPORATE DESIGN BASICS 3 Einleitung Inhalt Auch das gebündelte Angebot an Informationen und Arbeitshilfen eines Absatzförderungsfonds

Mehr

Corporate-Design-Handbuch

Corporate-Design-Handbuch Corporate-Design-Handbuch Stand 11-2010 Aufbau des Logos Das BHS-Logo besteht aus den Buchstaben BHS mit Outline, der Zeile SONTHOFEN darunter und darunter zwei horizontalen Linien, alles im Blocksatz

Mehr

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Leitfaden Corporate Design Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Inhalt 3 Vorwort Gestaltungselemente 5 8 9 10 Logo Hausschriften Hausfarbe Farbklima Anwendungsbeispiele

Mehr

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Der visuelle Auftritt des See-Spitals Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Liebe Mitarbeitende Corporate Design «CD» ist das Erscheinungsbild, gewissermassen das «Gesicht» eines Unternehmens.

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL GARTENTRÄUME

CORPORATE DESIGN MANUAL GARTENTRÄUME GARTENTRÄUME GARTENTRÄUME Corporate Design Die von der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH ins Leben gerufene Tourismus-Initiative Gartenträume ist neben der Straße der Romanik und dem Blauen Band eine

Mehr

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN EINLEITUNG Notwendigkeit eines Leitfadens zum Corporate Design Das Corporate Design (CD) ist die Visitenkarte unseres Unternehmens. Als Konstante prägt es das Bild, das wir

Mehr

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 1 Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftsstadt CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 2 Logo Aufbau Das Logo gibt es in zwei Versionen, wobei Version 1 vorrangig benutzt wird. Die Oberzeile in weiß

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr

LANXESS Corporate Identity Corporate Imagekampagne Januar 2007 Seite 1. Corporate Imagekampagne Stand Januar 2007

LANXESS Corporate Identity Corporate Imagekampagne Januar 2007 Seite 1. Corporate Imagekampagne Stand Januar 2007 Seite Stand Seite 2 Inhaltsverzeichnis Grundsätze Einleitung 3 Übersicht 4 Merksätze 5 Grundelemente Balkenelement mit Logo 6 Kommunikationsprinzip 7 Bildelement und Bildsprache 8 Chemische Strukturformel

Mehr

Leitfaden zum Jubiläumsdesign

Leitfaden zum Jubiläumsdesign Leitfaden zum Jubiläumsdesign Einleitung Um ein durchgängiges Erscheinungsbild in allen Kommunikationsbereichen der Universität Göttingen anlässlich des 275-jährigen Jubiläums aufzubauen, haben wir ein

Mehr

OLYMPIAPARK MÜNCHEN DESIGN GUIDE STAND DEZEMBER 2011

OLYMPIAPARK MÜNCHEN DESIGN GUIDE STAND DEZEMBER 2011 OLYMPIAPARK MÜNCHEN DESIGN GUIDE STAND DEZEMBER 2011 EIN NEUES LOGO FÜR EINE NEUE IDENTITÄT Das neue Logo vereint die zentralen Wiedererkennungsmerkmale des Olympiapark München: Den Olympiaturm, die Zeltdachsilhouette

Mehr

DFV Corporate Design Booklet zur CD

DFV Corporate Design Booklet zur CD DFV Corporate Design Booklet zur CD Inhalt Anwendung der CD und technische Voraussetzungen 4 Die DFV-Bildwortmarke 6 Farben der Bildwortmarke 8 Platzierung und Größe der Bildwortmarke 10 Textschriften

Mehr

CORPORATE DESIGN UND MARKEN GRUNDLAGEN

CORPORATE DESIGN UND MARKEN GRUNDLAGEN DESIGN UND MARKEN GRUNDLAGEN WIR LIEBEN DIE MARKE. KONTAKT Addresse Telefon & Fa Online Thikos Kinderland GmbH Auf dem Lohe 2 57392 Schmallenberg T +49 (0) 2972 97 85 55 F +49 (0) 2972 97 85 56 Email:

Mehr

Corporate Wording & Design Manual BioTechMed-Graz

Corporate Wording & Design Manual BioTechMed-Graz Corporate Wording & Design Manual BioTechMed-Graz Allgemeiner Text zu BioTechMed-Graz (u.a. als Abbinder bei Pressemitteilungen verwendbar) BioTechMed-Graz steht für gemeinsame Forschung für Gesundheit

Mehr

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben CORPORATE DESIGN Basisdesign. Layoutvorgaben INHALT 1 1.0 WORT- UND BILDMARKE Logo Familie 2 Logo Proportionen 3 Logo Farben / Farbwerte 4 Logo Farbanwendungen 5-6 2.0 BASISELEMENTE Schriften und Typografi

Mehr

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land Lauf, 8.11.2012 Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land DAS CORPORATE DESIGN ist der sichtbare Ausdruck unserer Identität und unterstützt uns bei dem Ziel, den Landkreis Nürnberger Land als

Mehr

Corporate Design Handbuch

Corporate Design Handbuch Corporate Design Handbuch entwickelt von wildefreunde werbeagentur in münchen. für: wildefreunde: Die Spezialisten für Corporate Design, Logogestaltung und Markenentwicklung. weitere hilfreiche downloads

Mehr

Logo Versionen Einfarbige Anwendung Autorisierte Partner Hintergrund Don'ts Geschützter Bereich Platzierung Grössenverhältnisse

Logo Versionen Einfarbige Anwendung Autorisierte Partner Hintergrund Don'ts Geschützter Bereich Platzierung Grössenverhältnisse Versionen Einfarbige Anwendung Autorisierte Partner Hintergrund Don'ts Geschützter Bereich Platzierung Grössenverhältnisse Corporate Identity und Corporate Design Manual Juni 2017 7 Versionen Logo mit

Mehr

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Dokument zur internen Verwendung und als Information für promedico-servicepartner Stand: 18.06.2014 MKT-001-V1-IVP Vorwort promedico

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Freitag, 11. Februar 2011 1 EINLEITUNG Corporate Design (CD) bezeichnet das gesamte Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation. Dazu gehört vor allem die

Mehr

LOGO. www.uni-hohenheim.de/design.html 7

LOGO. www.uni-hohenheim.de/design.html 7 LOGO Das Logo der Universität Hohenheim setzt sich aus einer Bild- und einer Wortmarke zusammen. Wenn Bild- und Wortmarke zusammen auftreten, sollten sie immer als Einheit eingesetzt werden. Dann steht

Mehr

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1 EUROPÄISCHE LOGO DEBEER REFINISH QUALITÄT UND BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY www.de-beer.com1 2 LOGO DEBEER INHALT REFINISH LOGO 4 BASIC GUIDELINES LOGO

Mehr

CORPORATE DESIGN. Das Erscheinungsbild der KLJB

CORPORATE DESIGN. Das Erscheinungsbild der KLJB CORPORATE DESIGN Das Erscheinungsbild der KLJB INHALT 1. DAS KLJB-LOGO 1.1 Das Gesamtlogo 1.2 Adaptionen 1.3 Farben des KLJB-Logos 1.4 Die KLJB-Hausfarben 2. TYPOGRAFIE 2.1 Die Hausschrift 2.2 Typografie

Mehr

Corporate Design Manual. Leitfaden zur grafischen Unternehmenskommunikation

Corporate Design Manual. Leitfaden zur grafischen Unternehmenskommunikation Corporate Design Manual Leitfaden zur grafischen Unternehmenskommunikation 1.0 CD -Manual Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung 3 Firmensignet Standardgrößen Sicherheitsabstand Logoergänzung Farbdarstellung

Mehr

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 Stand: Januar 2015 Inhalt get the look Das Logo 3 Die Schrift 10 Die Farben 12 Die Highlightthemen 13 Die Produktkategorien

Mehr

vdek Corporate Design Manual Vorabversion Stand 22. Dez. 2008

vdek Corporate Design Manual Vorabversion Stand 22. Dez. 2008 vdek Corporate Design Manual Vorabversion Stand 22. Dez. 2008 01 vdek CD-Manual Inhaltsverzeichnis 02 Das Logo Standard-Logo 03 Das Logo Herleitung 04 Das Logo Vermaßung 05 Das Logo Weißraumregel 06 Das

Mehr

Corporate Identity und Corporate Design Handbuch Letzte Aktualisierung: September 2014

Corporate Identity und Corporate Design Handbuch Letzte Aktualisierung: September 2014 Corporate Identity und Corporate Design Handbuch Letzte Aktualisierung: September 2014 WILLKOMMEN Inhaltsverzeichnis SEITE 1 Six Month Smiles ist ein dynamisches Unternehmen, das Zahnärzte weltweit dabei

Mehr

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design Corporate Design 1 Logohöhe H Logobreite B Proportionen nicht verändern Positionierungen nicht verändern Wort-/Bildmarke Das Logo besteht aus einer kombinierten Wort-/Bildmarke (Schriftzug, Signet, Linien).

Mehr

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 Inhalt 03 Das Logo 04 Die Farben 05 Die Schriften 06 Schutzzone 07 Falsche Anwendungen 08 Umgang mit Zusatzlogos 09 Impressum Logo 03 25 mm Minimalgröße 30 mm

Mehr

Corporate Design Guidelines zum Erscheinungsbild. Auszug für Gastveranstalter der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH

Corporate Design Guidelines zum Erscheinungsbild. Auszug für Gastveranstalter der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH Corporate Design Guidelines zum Erscheinungsbild Auszug für Gastveranstalter der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH 2 3 Inhalt Grundsätzliches Grundsätzliches 3 Gestaltungsgrundlagen: Dach: Schutzraum

Mehr

Corporate Design Handbuch 09/2008

Corporate Design Handbuch 09/2008 DENKHAUS für NEUE MÄRKTE GmbH Corporate Design Handbuch 09/2008 1 Inhalt Vorwort Logo Wort-Bild-Marke deutsch Wort-Bild-Marke englisch Größenabstufungen Skalierungen Positionierung Hintergrund Farben Hausfarbe

Mehr

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015 BRAND IDENTITY Manual V01.00 15. Mai 2015 VORWORT Verbindlichkeit Das vorliegende Manual definiert die Grundlage des visuellen Auftritts von passengertv. Alle dokumentierten Normen sind verbindlich. Das

Mehr

LEITFADEN FÜR BEGÜNSTIGTE VON MITTELN

LEITFADEN FÜR BEGÜNSTIGTE VON MITTELN 1 LEITFADEN FÜR BEGÜNSTIGTE VON MITTELN aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) VORSCHRIFTEN zu Informations- und Kommunikationsmaßnahmen für

Mehr

short manual das corporate design der övp wien

short manual das corporate design der övp wien short manual das corporate design der övp wien Version 1.2.0 April 2010 das logo Das Logo der ÖVP Wien besteht aus einer dunkelblauen Fläche mit Schriftzug und einer stilisierten Stadtfahne, die Dynamik

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Corporate Design Leitlinien

CORPORATE DESIGN MANUAL. Corporate Design Leitlinien CORPORATE DESIGN MANUAL Corporate Design Leitlinien Inhalt 01 Logo Aufbau Schutzzone, Dateiformate 04 02 Logo Dos & Don ts Dos & Don ts 05 03 Logo Schrift Calibri Light 06 04 Logo Farben Primärfarben,

Mehr

Gestaltungsrichtlinien. marke gossau. Stand März 2007

Gestaltungsrichtlinien. marke gossau. Stand März 2007 Gestaltungsrichtlinien marke gossau Stand März 2007 Inhalte Idee und Konzept 3 Farben 4 Schriften 5 Aufbau der Wortmarke 6 Schutzzone 8 Grössen 9 Marken-Erweiterungen 10 Anwendung Briefpapier 11 CD-Verantwortliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Corporate Design Manual

Inhaltsverzeichnis. Corporate Design Manual www.pyhrn-priel.net Inhaltsverzeichnis 3 Begriffserklärung 4-5 Das Logo 6 Das Logo - Sommer/Winter 7-8 Das Logo - Partnerlogos 9 Das Logo - Do s & Dont s 10 Das Logo - Mindestgröße 11 Das Logo - Farbgebung

Mehr

Erstellen von Postern mit PowerPoint

Erstellen von Postern mit PowerPoint Erstellen von Postern mit PowerPoint Ziel Wer soll durch das Poster angesprochen werden? Welche Informationen sollen durch das Poster übermittelt werden? Ein Poster kombiniert Abbildungen und Texte, um

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010

GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010 GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010 Inhalt GOGREEN.......................................................................................... 1 Umgang......................................................................................

Mehr

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT CORPORATE DESIGN

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT CORPORATE DESIGN FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT CORPORATE DESIGN Marcel Moser möchte sich mit Hilfe dieses Fragebogens einen ersten Überblick verschaffen, wo Ihr Bedarf in Sachen Corporate Design genau liegt. Aus diesem

Mehr

Corporate Design Manual. Version 2.0

Corporate Design Manual. Version 2.0 Corporate Design Manual Version 2.0 Inhaltsverzeichnis Das Logo 4 Logokonzept 5 Logohierarchie 6 Logo falsche Anwendung 7 Das Farbprogramm 8 Das Farbkonzept 9 Das Visual/Slogan 10 Das Visual in den Farbvarianten

Mehr

Corporate Design Kurzmanual

Corporate Design Kurzmanual 1 Die Marke Markenzeichen Markenzeichen Varianten Mindestabstand Bildmarke Mindestabstand Wort-Bildmarke Hintergründe Dont s Schirmnamen Wimpelübersicht Corporate Element Schrift Farbwelt 2 Kommunikationsmittel

Mehr

100% HKS 44 50% HKS 44 CMYK CMYK

100% HKS 44 50% HKS 44 CMYK CMYK Logo Erscheinungsbild Es wird ausschließlich das zweifarbige (blau/hellblau, schwarz/grau) und das einfarbige weiße verwendet. So wird die Marke der Hochschule gestärkt und die Anwendung vereinfacht. 100%

Mehr

corporate design manual

corporate design manual corporate design manual logo farben typografie gestaltungselemente anwendungsbeispiele Corporate Design der Pädagogischen Hochschule Steiermark Die Gestaltung aller Elemente des Corporate Design geschieht

Mehr

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH

DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH DAS KLEINE DESIGN HAND BUCH AUF GE RAUMT Vorwort Die Universität Kassel präsentiert sich als moderne, vielfältige und an gesellschaftlichen Fragestellungen orientierte Hochschule. Im Kern ist sie durch

Mehr

Handbuch. Gestaltung. zur. Das Erscheinungsbild der Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.h. Version 1.0

Handbuch. Gestaltung. zur. Das Erscheinungsbild der Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.h. Version 1.0 Handbuch zur Gestaltung Das Erscheinungsbild der Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.h. Version 1.0 Inhalt Inhalt............................2 Vorwort..........................3 Die Marke........................4

Mehr

Corporate Design WUK. Corporate Design. Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König

Corporate Design WUK. Corporate Design. Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König Corporate Design Mi 20. Februar, 14 Uhr Astrid Edinger, Philip König Werkstätten- und Kulturhaus Währinger Straße 59, 1090 Wien, T 40121-0, www.wuk.at Übersicht Warum Corporate Design? Corporate Design

Mehr

1. ALLGEMEINES LOGOARCHITEKTUR

1. ALLGEMEINES LOGOARCHITEKTUR Das Logo des Helmholtz-Zentrums Berlin ist eine Wortbildmarke. Es besteht aus der Abkürzung HZB sowie der erklärenden Unterzeile. Die beiden Komponenten bilden das Logo und dürfen nicht getrennt werden.

Mehr

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung CHECKLISTE Corporate Design Unternehmen zeigen durch Corporate Design, wofür sie stehen, was ihre Ideale und Ziele sind. Hat Ihr Unternehmen bereits ein»gesicht«, das zu ihm passt und mit dem es nach außen

Mehr

CD Manual. WMC Willy Markowitsch AG

CD Manual. WMC Willy Markowitsch AG CD Manual WMC Willy Markowitsch AG Impressum WMC Willy Markowitsch AG Kägenstrasse 10 Postfach 627 CH-4153 Reinach BL Telefon +41 61 716 11 77 Fax +41 61 716 11 16 info@wmc.ch www.wmc.ch Dieses CD-Manual

Mehr

Corporate Identity Manual. November 2014

Corporate Identity Manual. November 2014 Corporate Identity Manual November 2014 INHALT INHALT 3 IDENTITÄT Logo 5 Logo Freiraum 6 Logo Grösse 7 Logo Farben 8 Monochrome Logos 9 Inkorrekte Nutzung 10 TYPOGRAFIE Über die Typografie 12 OFFICE PRODUKTE

Mehr

Visual Identity Guide

Visual Identity Guide Visual Identity Guide Inhalt Visual Identity Word-Bild-Marke 3 Mindestabstände 4 Logo Gestaltungsmöglichkeiten 5 Falsche Anwendung des Logos 6 Farbpalette 7 Typografie offline 8 Typografie online 9 Korrespondenz

Mehr

Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert

Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert CI/CD Manual November 2009 das logo Sbrinz-route 1. Hauptsächliche Anwendung Säumer, Bergkette, Sbrinz-Route-Textelement und Streckenangabe

Mehr

K ANZLEI K RETSCHMEIER. Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART

K ANZLEI K RETSCHMEIER. Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART Für die ganze Gestaltung wurden folgende Farben definiert: 100% 100% C: 87 M: 0 Y: 38 K: 0 R: 63 G: 164 B: 169 HEX: #3FA4A9 PANTONE 326 C C:

Mehr

Logos. Freiraum. Corporate Design Manual Regionalverkehr Bern-Solothurn Busbetrieb Solothurn und Umgebung

Logos. Freiraum. Corporate Design Manual Regionalverkehr Bern-Solothurn Busbetrieb Solothurn und Umgebung Logos Die Logos sind die Markensymbole des Regionalverkehrs Bern-Solothurn und des Busbetriebs Solothurn und Umgebung. Deshalb kommen die Logos auf allen Kommunikationsmitteln zum Einsatz. Die Anwendung

Mehr

Seite 1. Corporate Design

Seite 1. Corporate Design Seite 1 Das Corporate Design des BVMW 21. Juli 2008 Seite 2 Die Farben Die Farbenwelt des BVMW besteht aus einem Rot-, Grau- und Blauton. Rot und Grau sind die zwei Farben des Logos des BVMW. Der Blauton

Mehr

ExWoSt-Informationen. Gestaltungsrichtlinien des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) Das Label des Forschungsfeldes

ExWoSt-Informationen. Gestaltungsrichtlinien des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) Das Label des Forschungsfeldes ExWoSt-Informationen Gestaltungsrichtlinien des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus (ExWoSt) Das Label des Forschungsfeldes Grafische Richtlinien Variationsmöglichkeiten Gestaltungsraster linke Seite

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Das Regelwerk zum Corporate Design der Karl-Franzens-Universität Graz Kapitel Grundlagen Formate & Raster DIN A4 210 mm x 297 mm DIN lang 105 mm x 210 mm Quadratisch 210 mm x 210

Mehr

Das Markenhandbuch des Freistaats Thüringen.

Das Markenhandbuch des Freistaats Thüringen. Auszug s. Verwendung der Leitmarke. 2.4.1 Aufbau s Schutzzone 2.4.2 > Basiseinheit X Kap. 2.2.1 / S. 11 Der Aufbau der Leitmarke bezieht sich auf die Basiseinheit. entspricht einer Wappenbreite von 10

Mehr

CORPORATE DESIGN MATRIX

CORPORATE DESIGN MATRIX CORPORATE DESIGN MATRIX Dr. Karl idmaier Z A H N A R Z T P R A X I S ZAHNARZTPRAXIS Dr. Karl Widmaier Dr. Karl Widmaier ZAHNARZT PRAXIS Logo-Entwurf Für die ganze Gestaltung wurden folgende Farben definiert:

Mehr

Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema

Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema Präsentation Grundlagen und Tipps 1 Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema Ich will mit meiner Präsentation erreichen, dass... Ziele müssen sein:... realistisch... auf die Zielgruppe abgestimmt...

Mehr

Versio 1 November 2011. Stora Enso Markenrichtlinien-Kurzübersicht

Versio 1 November 2011. Stora Enso Markenrichtlinien-Kurzübersicht Versio 1 November 2011 Stora Enso Markenrichtlinien-Kurzübersicht Logo-Versionen Schutzzone des Logos Bei dieser Markenrichtlinien-Kurzübersicht handelt es sich um einen Auszug aus den offiziellen Stora

Mehr

Corporate Design Handbuch. Juni 2013 www.daby.bayern.by

Corporate Design Handbuch. Juni 2013 www.daby.bayern.by Corporate Design Handbuch Juni 2013 www.daby.bayern.by Dachmarke 1. Einleitung Profitieren Sie von den hohen Sympathie- und Bekanntheitswerten der Tourismus- und Freizeitmarke Bayern! Voraussetzung dafür

Mehr

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017 CO R P O R AT E D ES I G N Guidelines 2017 I N H A LT S V E R Z E I C H N I S Guidelines 2017 EINLEITUNG Corporate Design 3 LOGOS Hersteller- und Produkte-Logos 4 Platzierung 5 Anwendungen 6 FARBWELT Farbkonzept

Mehr

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017

C O R P O R AT E D E S I G N Guidelines 2017 CO R P O R AT E D ES I G N Guidelines 2017 I N H A LT S V E R Z E I C H N I S Guidelines 2017 EINLEITUNG Corporate Design 3 LOGOS Hersteller- und Produkte-Logos 4 Platzierung 5 Anwendungen 6 FARBWELT Farbkonzept

Mehr

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN WIR Bank Corporate Design-Manual für N und WIRMESSEN fischerundryser 8.08.2012 1 WIR Bank Corporate Design Manual Inhalt WIR-Teilnehmer Logo Das Logo Schutzraum und Platzierung Grössen Farbanwendungen

Mehr

Corporate Design Manual 2011

Corporate Design Manual 2011 Corporate Design Manual 2011 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typi sches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal reduziert und dadurch

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual 1. Corporate Design 1.1 Ansprechpartner, Design und Verhalten ANSPRECHPARTNER WERBEAGENTUR CORPORATE DESIGN/CORPORATE IDENTITY GDNM GRAFIKDESIGN UND NEUE MEDIEN Neubaugasse 12/23

Mehr

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee!

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee! Logo-Handbuch (Stand 08/12) Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee! Inhalt 03 Mach die Zukunft zu deiner Idee! 04 Das Logo Initiative Junge Forscherinnen und Forscher

Mehr

KF NRW Corporate Design Basics // Stand 2016

KF NRW Corporate Design Basics // Stand 2016 Thema 1 KF NRW Corporate Design Basics // Stand 2016 Dies ist eine Ergänzung zum Corporate Design Manual des VdF NRW. Die Nutzung des Logos der KF NRW ist analog zur Nutzung des VdF Logos (siehe Manual)

Mehr