Preis- und Leistungsverzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preis- und Leistungsverzeichnis"

Transkript

1 Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges) Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen) sowie beim Scheckverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden Kapitel D: Außergerichtliche Streitschlichtung und sonstige Beschwerdemöglichkeit für Privatkunden und Geschäftskunden Die Sparkasse Osnabrück kann gemäß Nr. 7 Abs. 3 der AGB für Leistungen, die nicht Gegenstand einer Vereinbarung oder im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt sind und die im Auftrag des Kunden oder in dessen mutmaßlichen Interesse erbracht werden und die, nach den Umständen zu urteilen, nur gegen eine Vergütung zu erwarten sind, ein nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen angemessenes Entgelt verlangen.

2 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. Januar 205 Zinssatz pro Jahr. Sparkonto. Zinssätze für Sparkonten.. Zinssatz für Spareinlagen - mit -jähriger Kündigungsfrist 0,05 % - mit 2½-jähriger Kündigungsfrist 0,05 % - mit 4-jähriger Kündigungsfrist 0,05 %..2 Zinssatz für das Goldene Sparkassenbuch - Basiszins 0,05 % - Zinszuschlag ab 2.556,47 EUR 0,00 %..3 Zinssatz für Multi Cash - verzinst werden die jeweiligen Teilbeträge ab bis 0,0 EUR 5,29 EUR 0,05 % 5,30 EUR 5.2,92 EUR 0,05 % 5.2,93 EUR 0.225,84 EUR 0,05 % 0.225,85 EUR 0,05 %..4 Zinssatz Lotterie Sparen+Gewinnen - für die Sparbeiträge des Spieljahres 205 0,29 %..5 Konto für einen Sparclub - Guthabenzinsen 0,25 %.2 Sonstige Entgelte im Sparverkehr.2. Zusendung Sparkassenbuch unentgeltlich.2.2 Kennwortvereinbarung unentgeltlich.2.3 Aufbewahrung eines Sparkassenbuches - im Sparbuchschließfach pro Jahr 6,00 - als Sicherheit 0, Anlage eines Mietkautionskontos pro Konto 20, Verfügung zugunsten Dritter für den Todesfall einmalig pro Verfügung 0, Manuelle Zins- und Guthabenbestätigung pro Vorgang 0, Erstellung von Umsatzübersichten pro Fiche-Kopie 0, Abhanden gekommene Sparurkunden pro Vorgang - ohne gerichtliche Kraftloserklärung (soweit die Guthaben bis 500,00 EUR Sparkasse kein Verschulden trifft) Guthaben ab 500,0 EUR 5,00 30,00 - Gerichtliches Aufgebotsverfahren nur fremde Kosten 2

3 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. Januar Vorzeitige Auflösung von Sparverträgen mit Endfälligkeit - Vorzeitige sparzulageunschädliche Rückzahlung bei Verträgen gem. VermBG 20,00 - sonstige Verträge 20, Auflösung eines Sparkontos unentgeltlich.2. Sparkassen-VorsorgePlus - Anbieterwechsel, pro Vorgang 50,00 - förderschädliche Beendigung des Vertrages 50,00 - Auszahlung eines Altersvorsorge-Eigenheimbetrages 50,00 - Vertragsteilung im Rahmen des Versorgungsausgleichs, Preis wird jeweils hälftig mit den Anrechten beider Ehepartner verrechnet 50,00 - Nacherstellung von Unterlagen, je Antrag 0, TwinCard (Klassik und GiroLive), ostagesgeld.de - Buchungen gem. Nr. 2 der Sonderbedingungen je Buchung,60.3 Wertstellung - Bareinzahlung Sparkonto Einzahlungstag - Barauszahlung Sparkonto Auszahlungstag 2. Reisezahlungsmittel 2. Reiseschecks 2.. Verkauf von Reiseschecks kein Angebot 2..2 Rücknahme nicht verbrauchter Fremdwährungsreiseschecks pauschal 5, Ankauf von Fremdwährungsreiseschecks 2 Gegenwert bis 25,00 EUR pauschal 2,50 Gegenwert ab 25,0 EUR Abwicklung Courtage 5,00 2, Ankauf von Euro-Reiseschecks 2 0,00 EUR von der Sparkasse Osnabrück verkauft 2 nur zur Kontogutschrift für eigene Kunden 3

4 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. Juni Sorten 2.2. An- und Verkauf von Währungen der Länder Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Schweden, Schweiz und USA zum täglichen An- und Verkaufskurs Verkauf von Währungen der Länder Australien, Japan, Kroatien, Tschechische Republik, Kanada und Polen zum täglichen Verkaufskurs über ein Girokonto Bargeschäft der Sparkasse Osnabrück entgeltfrei 5,00 2,50 7, Kontoüberziehungen Für Inanspruchnahmen des Kontos, die nicht durch ein Guthaben oder einen eingeräumten Kreditrahmen gedeckt sind (Kontoüberziehungen), sind die vertraglich vereinbarten Überziehungszinsen zu zahlen. Ist im Vertrag eine Vereinbarung nicht getroffen, sind die im Preisaushang aufgeführten Überziehungszinsen zu zahlen; dies gilt auch für Geschäftskunden. Bei Verbraucherdarlehensverträgen gelten ergänzend die gesetzlichen Vorschriften. 4. Sonstige Kredite 4. Sparkassen-Privatkredit (Finanzierungsbeispiele) Gesamtkreditbetrag in EUR Sollzinssatz 3 Effektiver Jahreszins monatl. Rate in EUR Anzahl Teilbeträge Gesamtbetrag in EUR 2.500, ,77 % 6,99 % 79, , ,00 7 6,77 % 6,99 % 85, , , ,83 % 5,99 % 220, , ,00 9 4,88 % % 4,99 % 265, ,42 nur bei den Filialen Schinkel, Saarplatz, Neumarkt, Bad Essen, Dissen, Hasbergen, Oesede und im Geschäftskundencenter Berliner Platz 2 nur im Geschäftskundencenter Berliner Platz 3 Kondition ist bonitätsabhängig 4

5 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. April Wertpapiere 5. Depotleistungen 5.. Depotpreis Verwahrung und Verwaltung von Wertpapieren Abrechnung und Belastung (jährlich) auf Basis des Bestandes am: 3. Dezember - Girosammelverwahrung 0,25 % mindestens 2,50 je Posten - Streifbandverwahrung 0,250 % mindestens 2,50 je Posten - Wertpapierrechnung 0,200 % mindestens 2,50 je Posten - Mindestpreis je Depot 5,00 - Mindestpreis je bestandsloses Depot 5,00 Bezugsgröße: - Dividenden, Investmentzertifikate, Zerobonds, Zertifikate, Optionsscheine: - Rentenwerte: Kurswert Nennwert 5..2 Kostenlos verwahrte Fonds der Deka Institutionelle Anleger private Anleger DE LU LU LU LU DE LU LU LU LU LU LU LU LU Sonderleistungen auf Wunsch des Kunden - Auslagenersatz für Sonderleistungen nach Absprache mit dem Kunden (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) z. B. Duplikaterstellung, unterjährige Depotaufstellung, Erträgnisaufstellung pro angefangene Stunde 50, Depotübertragung unentgeltlich 5..5 Erstattung ausländischer Quellensteuer nur fremde Kosten 5..6 Ersatzlose Ausbuchung von wertlosen Wertpapieren nur fremde Kosten 5..7 Jahressteuerbescheinigung unentgeltlich 5..8 Verfügung zugunsten Dritter für den Todesfall einmalig pro Verfügung 0,00 Kein Mindestpreis, wenn ausschließlich kostenlos verwahrte Fonds der Deka (siehe 5..2) und/oder IHS der Sparkasse Osnabrück verwahrt werden 5

6 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 3. Oktober Effektive Stücke - Einlieferung in Kundendepot pro Posten zzgl. fremder Kosten 0,00 - Auslieferung pro Posten 50,00 - Erneuerung Bogen nur fremde Kosten (sofern Sparkasse Osnabrück nicht Umtauschstelle ist) - Einlösung von fälligen Wertpapieren, Zins-,00 % mindestens 20,00 und Dividendenscheinen vom Einlösebetrag (sofern Sparkasse Osnabrück nicht Zahlstelle ist) - Beschaffung von Ersatzurkunden Kunden nur fremde Kosten (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) 5.3 Transaktionsleistungen 5.3. An- und Verkauf von Wertpapieren A) Eigene Kosten Auftragserteilung über Kundenberater Online- Brokerage - Aktien, Neuemissionen, Zertifikate, Optionsscheine, börsennotierte Investmentfonds über Parkettbörse und Xetra - Provisionen vom Kurswert 0,45 % 0,30 % - zzgl. Grundpreis bei inländischer Börse 25,00 7,50 - zzgl. Grundpreis bei ausländischer Börse 35,00 Aufträge nicht - Festverzinsliche Wertpapiere möglich - Provision vom Kurswert 0,35 % 0,20 % - zzgl. Grundpreis bei inländischer Börse 25,00 7,50 - zzgl. Grundpreis bei ausländischer Börse 35,00 Aufträge nicht möglich - Investmentfonds Deka über DekaBank zum Ausgabe- /Rücknahmepreis zum Ausgabe- /Rücknahmepreis - Investmentfonds andere Anbieter über Fondsgesellschaft zum Ausgabe- /Rücknahmepreis zum Ausgabe- /Rücknahmepreis - Limite - Erteilung, -Änderung, -Streichung, Verlängerung unentgeltlich unentgeltlich - Nichtausführung von Zeichnungsaufträgen unentgeltlich unentgeltlich B) Fremdkosten bei Abwicklung über inländische Börsen, sonstige Handelsplätze, insbesondere ausländischen Börsen Die Preise sind abhängig von Verwahrart und Börsenplatz, sowie kurs- und nennwertabhängig. Eine genaue Berechnung finden Sie in der Anlage Wertpapiergeschäft. 6

7 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 3. Oktober 2009 C) Umlagegebühr Sofern der Verkauf in einer anderen Lagestätte erfolgt, als in der der Kundenbestand verbucht ist, fällt eine Umlagegebühr an. Der Betrag ist lagerstellenabhängig Kapitaltransaktionen Auftragserteilung über Kundenberater - z. B. Umtausch-/Übernahme-/Rückrufangebot, Optionsscheinausübung Online- Brokerage - Provision vom Kurswert 0,45 % Aufträge nicht - zzgl. Grundpreis bei inländischer Börse 25,00 möglich - zzgl. Grundpreis bei außerbörslicher Abwicklung 25,00 - zzgl. Grundpreis bei ausländischer Börse 35,00 - Bezugsrechte - Kauf bzw. Zukauf und Verkauf unentgeltlich unentgeltlich 5.4 Individuelle Vermögensverwaltung mit Einzeltiteln 5.4. Managementvergütung Die Sparkasse erhält als Vergütung für die Verwaltung des Portfolios ein jährliches Honorar, das sich nach dem zeitgewichteten, durchschnittlich eingesetzten Kapital im Portfolio richtet Volumen ab 250 TEUR Depotstruktur (pro Jahr zzgl. MwSt.) - ohne Aktienanteil 0,60 % - mit einem Aktienanteil von bis zu 20 % 0,70 % 40 % 0,80 % 60 % 0,90 % 00 %,00 % - wahlweise möglich: all in fee für alle Varianten,50 % Depotgebühren 25% Ermäßigung auf Regelprovision Transaktionskosten (zzgl. MwSt.) - Aktien, Neuemissionen, Zertifikate, Optionsscheine, börsennotierte Investmentfonds - Provision vom Kurswert 0,45 % - zzgl. Grundpreis 2,50 - Festverzinsliche Wertpapiere - Provision vom Kurswert 0,30 % - zzgl. Grundpreis 2,50 - Investmentfonds 50 % Ermäßigung auf den Ausgabeaufschlag 7

8 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 09. Juli Individuelle Vermögensverwaltung mit Investmentfonds Osnabrück Portfolio 5.5. Fonds WK-Nummer Bezeichnung ISIN LU Osnabrück Portfolio Strategie Aktien ISIN LU Osnabrück Portfolio Strategie Rendite+ ISIN LU Osnabrück Portfolio Strategie Renten Verwahrung unentgeltlich im Depot der Sparkasse Osnabrück 5.6 Individuelle Depotbetreuung 5.6. Managementvergütung Die Sparkasse erhält als Vergütung für die Verwaltung des Portfolios ein jährliches Honorar, das sich nach dem zeitgewichteten, durchschnittlich eingesetzten Kapital im Portfolio richtet Volumen ab 50 TEUR Honorar (pro Jahr zzgl. MwSt.) pro Jahr mindestens - Bestandsgeschäft bis ,50 %.000,00 - Neugeschäft ab ,65 %.000, Depotgebühren 25% Ermäßigung auf Regelprovision Transaktionskosten (zzgl. MwSt.) - Aktien, Neuemissionen, Zertifikate, Optionsscheine, börsennotierte Investmentfonds - Provision vom Kurswert 0,30 % - zzgl. Grundpreis 7,50 - Festverzinsliche Wertpapiere - Provision vom Kurswert 0,20 % - zzgl. Grundpreis 7,50 - Investmentfonds maximal 25 % Ermäßigung auf den Ausgabeaufschlag 5.7 Ersatz von Aufwendungen Der Ersatz von Aufwendungen der Sparkasse richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. 8

9 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. Januar Safes/Verwahrstücke 6. Neuvermietung/Kündigung von Sparbuch- oder Tresorschließfächern - Mietpreis quartalsweise im Jahr des Beginns Beginn des Mietverhältnisses vom Jahresmiete Beginn des Mietverhältnisses vom ¾ Jahresmiete Beginn des Mietverhältnisses vom ½ Jahresmiete Beginn des Mietverhältnisses vom ¼ Jahresmiete - Erstattung des Mietpreises quartalsweise im Jahr der Kündigung Kündigung des Mietverhältnisses vom Jahresmiete Kündigung des Mietverhältnisses vom ¾ Jahresmiete Kündigung des Mietverhältnisses vom ½ Jahresmiete Kündigung des Mietverhältnisses vom ¼ Jahresmiete Kündigung des Mietverhältnisses vom keine Erstattung 6.2 Mietpreis von Sparbuchschließfächern pro Jahr 6, Mietpreis für Tresorschließfächer pro Jahr 6.3. Standardfächer 2 - Türhöhe 2,00 cm 8,00 5,00 cm 22,00 7,50 cm 32,00 0,00 cm 37,00 5,00 cm 42,00 20,00 cm 55,00 25,00 cm 59,00 30,00 cm 74,00 35,00 cm 79,00 37,50 cm 84,00 40,00 cm 89, Schlossumtausch nur fremde Kosten - bei Verlust der Schlüssel zzgl. 0,00 - bei Beschädigung (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) zzgl. 0,00 Angebot nur für Kunden der Sparkasse Osnabrück, Aufpreis für Nichtkunden: + 00% 2 Preis für Sondergrößen über 40cm Türhöhe nach Absprache 9

10 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. Februar Verwahrstücke bis zu 3 Monaten 38,00 Abhängig vom Raumangebot Jedes weitere 26,00 Quartal 7. Sonstiges 7. Geldwechselgeschäfte - mit Einzahlung auf ein Konto bei der Sparkasse Osnabrück - ohne Einzahlung auf ein Konto bei der Sparkasse Osnabrück unentgeltlich bis Gegenwert 00,00 5,00 bis Gegenwert 250,00 25,00 ab Gegenwert 250,0 40, Abgabe von Münzgeldrollen an Nichtkunden zzgl. je Rolle 0, Nachlassverfügung mit Haftungserklärung - Bei Verzicht auf Erbenlegitimation Einmalig pro Verfügung 20, Erstattung einbehaltener Kapitalertragsteuer - soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht pro Vorgang 20, Ausstellung einer Ersatzsteuerbescheinigung - Für Spar-, Giro-, TwinCard- oder Termingeldkonten soweit durch vom Kunden zu vertretene Umstände verursacht pro Vorgang 0, Einholung von Auskünften im Kundenauftrag - von Auskunfteien je Auskunft 25,00 - von Kreditinstituten je Auskunft 20, Erteilung von Auskünften - an Kreditinstitute (Belastung des anfragenden KI - an Händler bei Adressanfragen im Rahmen des elektronischen Lastschriftverfahrens (ELV) sofern der Kunde die Sparkasse Osnabrück im Rahmen des Zahlungsvorgangs zur Adressweitergabe an den anfragenden Händler ermächtigt hat; das Entgelt ist ausschließlich vom Händler zu tragen. je Auskunft 20,00 je Auskunft 6,00 0

11 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges gültig ab 0. Februar Bestätigungsvermerk auf Fotokopien - "Fotokopie stimmt mit dem Original überein." pro Kopie 0,50 mindestens 2, Nachforschungen - zur ordnungsgemäßen Ausführung von Zahlungsvorgängen (soweit nicht durch fehlerhafte Angabe der Kundenkennung des Zahlungsempfängers durch den Kunden verursacht) - sonstige Nachforschungen (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) je nach Aufwand pro angefangene Stunde unentgeltlich 50, Auslagenersatz für Sonderleistungen - Nach Kundenabsprache und soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht pro angefangene Stunde 50,00

12 Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel B Stand: 0. April 205 DSV Fassung

13 I. Privatgiro- und Geschäftsgirokonten. Grundsätze der Kontoführung 4 2. Privatgiro-Tarife 4 3. Privatgiro-Tarife für Schüler, Auszubildende, Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst (BFD) und Studierende 6 4. Geschäftsgiro-Tarife 8 5. Besondere Kontoführung von Privat- oder Geschäftsgirokonten Sonstige Entgelte für die Kontoführung von Privat- oder Geschäftsgirokonten 20 II. Erbringung von Zahlungsdiensten für Privatkunden und Geschäftskunden. Allgemeine Informationen zur Sparkasse Osnabrück 2 2. Überweisungen Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Euro oder in anderen EWR-Währungen Überweisungsaufträge Entgelte bei Überweisungsgutschriften Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Währungen eines Staates außerhalb des EWR (Drittstaatenwährung) sowie alle Überweisungen in Staaten außerhalb des EWR (Drittstaaten) Überweisungsaufträge Überweisungsgutschriften Lastschriften Einzugsermächtigungslastschrift SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Firmen-Lastschrift 3 4. Kartengestützter Zahlungsverkehr Kartenpreise für Privat-Kreditkarten von MasterCard/VISA Kartenpreise für Basis-Kreditkarten von MasterCard/VISA Kartenpreise für Firmenkreditkarten von MasterCard/VISA BusinessCard oder BusinessCard One Sonstige Preise für Kreditkarten von MasterCard/VISA Debitkarte (SparkassenCard und Sparkassen-Kundenkarte) Barauszahlungen Ausführungsfrist Bargeschäfte Online-Banking und Electronic Banking Online-Banking (PIN/TAN/FinTS) Electronic Banking Zahlungsdienste über Electronic Banking/FinTS Umrechnungskurs bei der Erbringung von Zahlungsdiensten in fremder Währung 4 III. Scheckverkehr. Allgemein 4 2. Grenzüberschreitender Scheckverkehr 42 3

14 gültig ab 0. Januar 205 I. Privatgiro- und Geschäftsgirokonten. Grundsätze der Kontoführung Privatgiro-Tarife Kapitel Geschäftsgiro-Tarife Kapitel - GiroLive... I.2 - GiroBusiness.. I.4 - GiroBasis. I.2 - GiroBusiness kompakt. I.4 - osgiro.de... I.2 - Tarife für Schüler, Auszubildende,.. I.3 Studierende und Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst (BFD) - Ein Privatgiro-Tarif kann nur genutzt werden, wenn er ausschließlich dem privaten Lebensumfeld des Kunden zugerechnet werden kann (z. B. Lohn-, Gehalts- oder Rentenkonto, Konto für die Entgegennahme von Lohnersatz- oder ähnlicher Leistungen). - Überwiegt eine anderweitige Nutzung, wird das Konto mit einem Geschäftsgiro-Tarif (GiroBusiness/GiroBusiness kompakt) geführt. - Bei Nutzungsänderung ist der Tarifwechsel jederzeit zum nächsten Monat möglich. Die Sparkasse wird den Kunden über einen bevorstehenden Tarifwechsel mit einer Frist von 2 Monaten informieren. - Entgelte für Buchungen werden nur erhoben, wenn sie im Auftrag oder im Interesse des Kunden erfolgen. 2. Privatgiro-Tarife 2. Kontoabschluss - Rechnungsabschluss vierteljährlich zum Quartalsende - Abrechnung Kontoführungsentgelte monatlich zum Monatsende GiroLive GiroBasis osgiro.de Komfort Premium 2.2 Grundpreis pro Monat 7,90 4,90 2,90 0, Freibetrag pro Monat 0,00 0,00 0,00,50 (Verzehr durch Buchungen) 2.4 Barverfügungen über eigenes Konto pro Buchung - Ein-/Auszahlung an der Kasse/Cash-Recycler 0,00 0,00 0,00,95 Sparkasse Osnabrück - Auszahlung Geldautomat Sparkasse Osnabrück 0,00 0,00 0,00 0,00 - Auszahlung Geldautomat im Inland bei einer fremden Sparkasse - Sonstige Auszahlung Geldautomat im In- oder Ausland zzgl. weiterer Kosten siehe Kapitel B.II.4.6 0,00 0,00 0,35 0,5 0,00 0,00 0,35 0,5 maximal ein Konto pro Kunde 2 bei einem monatlichen Gehaltseingang von mindestens 950 EUR, sonst 4,90 EUR pro Monat 4

15 gültig ab 0. Juli Beleglose 2 Aufträge pro Buchung - Überweisung/Ausführung Dauerauftrag (siehe auch Kapitel B.II.2) Komfort GiroLive GiroBasis osgiro.de Premium 0,00 0,00 0,35 0,5 2.6 Beleghafte 3 Aufträge pro Buchung - Überweisung 0,00 0,00 0,95,95 (siehe auch Kapitel B.II.2) - Scheckeinreichung je Scheck 0,00 0,00 0,95,95 (siehe auch Kapitel B.III) 2.7 Sonstige Buchungen (beleglos) pro Buchung - Gutschrift (siehe auch Kapitel B.II.2) 0,00 0,00 0,35 0,5 - Lastschrifteinzug (siehe auch Kapitel 0,00 0,00 0,35 0,5 B.II.3) 2.8 Zinsen (nominal) in % pro Jahr - Guthaben - eingeräumte Kreditlinie - Kontoüberziehung Kontoauszüge pro Auszug 2.9. Standard - Bereitstellung/Übermittlung über den Kontoauszugsdrucker siehe Preisaushang in unseren Geschäftsräumen oder in der InternetFiliale 0,00 0,00 0,00 0,00 - Bereitstellung/Übermittlung elektronisch 0,00 0,00 0,00 0,00 - Postversand der am Kontoauszugsdrucker innerhalb von max. 35 Tagen nach Rechnungsabschluss nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse 0,00 0,00 Porto Porto Sonderleistung (auf Verlangen des Kunden) - Bereitstellung/Übermittlung über Briefschließfach 0,00 0,00,00,95 oder zur Abholung in der Filiale - Bereitstellung/Übermittlung per Postversand Porto Porto,00 zzgl. Porto,95 zzgl. Porto - Erstellung und Bereitstellung/Übermittlung eines Kontoauszugsduplikats auf Verlangen des Kunden je Duplikat 5 (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) 2,50 2,50 2,50 2,50 maximal ein Konto pro Kunde 2 per Selbstbedienungsterminal (nicht bei der Sparkasse Osnabrück), Online-Banking oder Datenfernübertragung (DFÜ) 3 per Vordruck 4 Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über die zugesagte Dispositionslinie hinaus. 5 gilt nur für EDV-technisch rekonstruktionsfähige Dokumente; für manuell erstellte Dokumente siehe Entgelt Ziffer BI.6.3 5

16 gültig ab 0. Juli 203 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich. Die Sparkasse Osnabrück unterrichtet den Kunden mindestens einmal monatlich auf dem für die Kontoinformation vereinbarten Weg über die Ausführung von Zahlungsvorgängen. Mit Kunden, die keine Verbraucher sind, kann die Art und Weise sowie die zeitliche Folge der Unterrichtung gesondert vereinbart werden. 2.0 Konto- und Kreditkarten siehe Kapitel B.II.4 3. Privatgiro-Tarife für Schüler, Auszubildende, Studierende und Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst (BFD) 3. Kontoabschluss - Rechnungsabschluss GiroLive Komfort, GiroLive Premium, GiroBasis: vierteljährlich zum Quartalsende KNAX-Konto, GiroLive young: jährlich zum Jahresende - Abrechnung Kontoführungsentgelte monatlich zum Monatsende KNAX- GiroLive GiroBasis 4 Konto 2 young 3 Komfort 4 Premium Grundpreis pro Monat 0,00 0,00 2,90 8,00 0, Freibetrag pro Monat (Verzehr durch Buchungen) Barverfügungen über eigenes Konto pro Buchung - Ein-/Auszahlung an der Kasse/Cash- Recycler Sparkasse Osnabrück - Auszahlung Geldautomat Sparkasse Osnabrück - Auszahlung Geldautomat im Inland bei einer Sparkasse - Sonstige Auszahlung Geldautomat im In- oder Ausland zzgl. weiterer Kosten siehe Kapitel B.II.4.6 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 Zahlungsvorgänge sind insbesondere Bareinzahlungen auf ein Zahlungskonto oder Barauszahlungen von einem Zahlungskonto sowie die Übermittlung von Geldbeträgen auf ein anderes Zahlungskonto durch Ausführung von Lastschriften, Überweisungen oder Zahlungsvorgängen mittels einer Karte oder eines ähnlichen Instruments. 2 Taschengeldkonto für Schüler im Alter von 6 bis Jahren; maximal Konto pro Kunde 3 für Schüler und Auszubildende im Alter von bis einschließlich 7 Jahren; maximal Konto pro Kunde 4 für Schüler, Auszubildende und Studierende gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises bis Ende der Schul-, Ausbildungszeit oder Studienende jedoch maximal bis zum 30. Lebensjahr; maximal Konto pro Kunde für Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises; maximal Konto pro Kunde 5 Für alle Tarife gilt die kostenlose Kontoführung für maximal 30 Buchungen pro Monat. Ab der 3. Buchung wird ein Preis von 0,50 EUR pro Buchung berechnet. 6

17 gültig ab 0. Juli Beleglose 4 Aufträge pro Buchung - Überweisung/Ausführung Dauerauftrag (siehe auch Kapitel B.II.2) - Scheckeinreichung (siehe auch Kapitel B.III) 3.6 Beleghafte 5 Aufträge pro Buchung KNAX- Konto GiroLive young 2 Komfort 3 Premium 3 GiroBasis 3 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 - Überweisung (siehe auch Kapitel B.II.2) 0,00 0,00 0,00 0,00 0, Sonstige Buchungen (beleglos) pro Buchung - Gutschrift (siehe auch Kapitel B.II.2) 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 - Lastschrifteinzug (siehe auch Kapitel B.II.3) 0,00 0,00 0,00 0,00 0, Zinsen (nominal) in % pro Jahr - Guthaben - eingeräumte Kreditlinie - Kontoüberziehung Kontoauszüge pro Auszug - Bereitstellung/Übermittlung über den Kontoauszugsdrucker - Bereitstellung/Übermittlung elektronisch - Postversand der am Kontoauszugsdrucker innerhalb von max. 35 Tagen nach Rechnungsabschluss nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse siehe Preisaushang in unseren Geschäftsräumen oder in der InternetFiliale 7 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 - Erstellung und Bereitstellung/Übermittlung eines Kontoauszugsduplikats auf Verlangen des Kunden je Duplikat 8 (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) 2,50 2,50 2,50 2,50 2,50 Taschengeldkonto für Schüler im Alter von 6 bis Jahren; maximal Konto pro Kunde 2 für Schüler und Auszubildende im Alter von bis 8 Jahren; maximal Konto pro Kunde 3 für Schüler, Auszubildende und Studierende gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises bis Ende der Schul-, Ausbildungszeit oder Studienende jedoch maximal bis zum 30. Lebensjahr; maximal Konto pro Kunde für Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises; maximal Konto pro Kunde 4 per Selbstbedienungsterminal (nicht bei der Sparkasse Osnabrück), Online-Banking oder Datenfernübertragung (DFÜ) 5 per Vordruck 6 Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über die zugesagte Dispositionslinie hinaus 7 eingeräumte Kreditlinie und Kontoüberziehung nur bei volljährigen Kontoinhabern möglich 8 gilt nur für EDV-technisch rekonstruktionsfähige Dokumente; für manuell erstellte Dokumente siehe Entgelt Ziffer BI.6.3 7

18 gültig ab 0. Juli 203 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich. Die Sparkasse Osnabrück unterrichtet den Kunden mindestens einmal monatlich auf dem für die Kontoinformation vereinbarten Weg über die Ausführung von Zahlungsvorgängen. Mit Kunden, die keine Verbraucher sind, kann die Art und Weise sowie die zeitliche Folge der Unterrichtung gesondert vereinbart werden. 3.0 Konto- und Kreditkarten siehe Kapitel B.II.4 4. Geschäftsgiro-Tarife 4. Kontoabschluss - Rechnungsabschluss monatlich zum Monatsende - Abrechnung Kontoführungsentgelte monatlich zum Monatsende GiroBusiness GiroBusiness kompakt 4.2 Grundpreis pro Monat 9,50 3, Freibetrag pro Monat 6,00 0,00 (Verzehr durch Buchungen) 4.4 Barverfügungen über eigenes Konto pro Buchung - Ein-/Auszahlung an der Kasse/Cash-Recycler Sparkasse Osnabrück - Standardpreis - Bei sog. Zahlstellenkonten aufwandsabhängig, mindestens - Einzahlung über Nachttresor Sparkasse Osnabrück - Standardpreis - Bei sog. Zahlstellenkonten aufwandsabhängig, mindestens 0,75 8,00 0,90 8,00 4,00 6,00 5,00 6,00 - Auszahlung Geldautomat Sparkasse Osnabrück 0,00 0,00 - Auszahlung Geldautomat im Inland bei einer Sparkasse 0,30 0,35 - Sonstige Auszahlung Geldautomat im In- oder Ausland zzgl. weiterer Kosten siehe Kapitel B.II.4.6 0,30 0, Beleglose 2 Aufträge pro Buchung - Einzelüberweisung 0,0 0,5 - Sammelüberweisung/Lastschrifteinreichung (siehe auch Kapitel B.II.2 und B.III) - per Online-Banking oder Datenfernübertragung (DFÜ) - je Einzelposten eines Auftrages 0,0 0,5 Zahlungsvorgänge sind insbesondere Bareinzahlungen auf ein Zahlungskonto oder Barauszahlungen von einem Zahlungskonto sowie die Übermittlung von Geldbeträgen auf ein anderes Zahlungskonto durch Ausführung von Lastschriften, Überweisungen oder Zahlungsvorgängen mittels einer Karte oder eines ähnlichen Instruments. 2 per Selbstbedienungsterminal, Online-Banking oder Datenfernübertragung (DFÜ) 8

19 gültig ab 0. Juli 203 GiroBusiness GiroBusiness kompakt 4.6 Beleghafte Aufträge pro Buchung - Einzelüberweisung 0,75 0,90 (siehe auch Kapitel B.II.2 - Scheckeinreichung (siehe auch Kapitel B.III) - per Vordruck - je Einzelposten eines Auftrages 0,75 0, Sonstige Buchungen (beleglos) pro Buchung - Gutschrift (siehe auch Kapitel B.II.2) /Ausführung Dauerauftrag 0,30 0,35 - Lastschrifteinzug (siehe auch Kapitel B.II.3) - im SEPA-Basis-Lastschriftverfahren - im SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren 4.8 Zinsen (nominal) in % pro Jahr - Guthaben - eingeräumte Kreditlinie 2 - Kontoüberziehung Kontoauszüge pro Auszug 4.9. Standard 0,30 0,75 0,35 0,90 individuelle Preisabsprache - Bereitstellung/Übermittlung über den Kontoauszugsdrucker 0,00 0,00 - Bereitstellung/Übermittlung elektronisch 0,00 0,00 - Postversand der am Kontoauszugsdrucker nach 6 Monaten 0,75 0,90 nicht abgerufenen Kontoauszüge und Rechnungsabschlüsse zzgl. Porto zzgl. Porto Sonderleistung (auf Verlangen des Kunden) - Bereitstellung/Übermittlung über Briefschließfach oder zur Abholung in der Filiale - Bereitstellung/Übermittlung per Postversand 0,75 zzgl. Porto - Erstellung und Bereitstellung/Übermittlung eines Kontoauszugsduplikats auf Verlangen des Kunden je Duplikat 4 (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) 0,75 0,90 0,90 zzgl. Porto 2,50 2,50 Die erstmalige Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich. Die Sparkasse Osnabrück unterrichtet den Kunden mindestens einmal monatlich auf dem für die Kontoinformation vereinbarten Weg über die Ausführung von Zahlungsvorgängen 5. Mit Kunden, die keine Verbraucher sind, kann die Art und Weise sowie die zeitliche Folge der Unterrichtung gesondert vereinbart werden. per Vordruck 2 Konditionen sind bonitätsabhängig 3 Kontoüberziehung ist die vorübergehende Überziehung des laufenden Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über die zugesagte Dispositionslinie hinaus. 4 gilt nur für EDV-technisch rekonstruktionsfähige Dokumente, für manuell erstellte Dokumente siehe Entgelt Ziffer BI Zahlungsvorgänge sind insbesondere Bareinzahlungen auf ein Zahlungskonto oder Barauszahlungen von einem Zahlungskonto sowie die Übermittlung von Geldbeträgen auf ein anderes Zahlungskonto durch Ausführung von Lastschriften, Überweisungen oder Zahlungsvorgängen mittels einer Karte oder eines ähnlichen Instruments. 9

20 gültig ab 0. Juli Konto- und Kreditkarten siehe Kapitel B.II.4 5. Besondere Kontoführung von Privat- oder Geschäftsgirokonten 5. Privatgirokonto für einen Sparclub - Kontoführung unentgeltlich - Guthabenzinsen p.a. siehe Kapitel A, Bürgerkonto/Pfändungsschutzkonto - Kontoführung siehe Tarif GiroBasis Ziffer B.I Privatgiro-Börsenkonto - Kontoführung unentgeltlich - Guthabenzinsen p.a. siehe Konditionen für TwinCard Klassik im Preisaushang 5.4 Geschäftsgirokonto für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) - Kontoführung - Grundpreis pro Monat - Postenpreise (diverse lt. Einzelvertrag) 5.5 Geschäftsgirokonto Giro Kommunal Schulkonto - Kontoführung - Grundpreis pro Monat - Postenpreise (diverse lt. Einzelvertrag) 7,00,50 6. Sonstige Entgelte für die Kontoführung von Privat- oder Geschäftsgirokonten 6. Auflösung Privat- oder Geschäftsgirokonto unentgeltlich 6.2 Kompensation von Konten - Beginn/Änderung nur monatlich zum 0. - Je teilnehmendes Konto und Monat - mindestens 6.3 Auslagenersatz für Sonderleistungen - Nach Kundenabsprache und soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht pro angefangene Stunde 2,50 0,00 50,00 In Form eines nicht rechtsfähigen Vereines; maximal Girokonto auf Guthabenbasis pro Verein 20

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1.1. Überweisungsauftrag 1.1.1. Annahmefrist für Überweisungen

Mehr

...kein direktes. berechnet. zusätzlich

...kein direktes. berechnet. zusätzlich . Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Ein-/Auszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden I. Barauszahlungen

Mehr

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard 1. Karten 1.1. Debitkarten 1.1.1. SparkassenCard 1.1.1.1. SparkassenCard mit PIN 1 pro Jahr 2 1.1.1.2. Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte bei - Verlust der Karte 3 - Beschädigung 3 - Funktionsergänzung

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Einlagenkunden und für Onlineprodukte (Stand 03.07.2015) Dieser Auszug aus dem Preis-

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 18. März 2012; periodisch zum Monatsende belastete Preise jedoch erst ab 01.04.2012 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

PSD GiroDirekt 0,00. Zusendung monatlich. Zusendung jedes weiteren Kontoauszuges auf Verlange des Kunden

PSD GiroDirekt 0,00. Zusendung monatlich. Zusendung jedes weiteren Kontoauszuges auf Verlange des Kunden Wesentliche Preise im Zahlungsverkehr der PSD Bank Hessen-Thüringen eg Stand: 01.07.2013 PSD GiroDirekt 0,00 Zusendung monatlich Zusendung jedes weiteren Kontoauszuges auf Verlange des Kunden durch Kontoauszugdrucker

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Horb eg zu den relevanten Kapiteln für Zahlungsdienste (Stand 01/2012)

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Horb eg zu den relevanten Kapiteln für Zahlungsdienste (Stand 01/2012) Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Horb eg zu den relevanten Kapiteln für Zahlungsdienste (Stand 01/2012) 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Produkt EUR VR-GiroFlex Kontoführungsgebühren

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Information über Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von zahlungsverkehrsrelevanten Dienstleistungen

Information über Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von zahlungsverkehrsrelevanten Dienstleistungen Information über Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von zahlungsverkehrsrelevanten Dienstleistungen August 2011 Gemäß Artikel 248 3 und 4 Abs. 1 EGBGB informiert die Bank mit dem nachfolgenden

Mehr

Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite

Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite 1. Privatgiro 1.1. Zinsen 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen 1 9,95 % 9,95 % Für Inanspruchnahmen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

BMW Financial Services

BMW Financial Services 1 der Allgemeine Informationen A B C D Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr im Inland Preise und Leistungsmerkmale beim Überweisungs- und Scheckverkehr Preise für Sonderleistungen

Mehr

1.1 Zusendung Sparkassenbuch 0,00. 1.2 Nachträgliche Kennwortvereinbarung und Vollmachtseintragung 2,50

1.1 Zusendung Sparkassenbuch 0,00. 1.2 Nachträgliche Kennwortvereinbarung und Vollmachtseintragung 2,50 Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für 1. Sparkonto 1.1 Zusendung Sparkassenbuch 0,00 1.2 Nachträgliche Kennwortvereinbarung und Vollmachtseintragung 2,50 1.3 Aufbewahrung eines Sparkassenbuches

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für zahlungsverkehrsrelevante Positionen (Kapitel 3 und 4 unseres Preisverzeichnisses) Stand: 03.03.2014 Meine EDEKA. Meine Bank. 2 4 4 4 4 4 5 5 6

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Gültig ab 01. April 2015 Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen,

Mehr

Postbank Business Giro. Preisinformation

Postbank Business Giro. Preisinformation Postbank Business Giro Preisinformation Stand: 01. Mai 2015 2 Die Preise Vergleichen Sie uns mit den Besten Kontoführung mit vielen Inklusiv-Leistungen Der Pauschalpreis im Monat beträgt bei einem durchschnittlichen

Mehr

Entgelte und Leistungsmerkmale für Zahlungsdienste Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Entgelte und Leistungsmerkmale für Zahlungsdienste Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Entgelte und Leistungsmerkmale für Zahlungsdienste Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privatkunden und Vereinen sowie bei

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand 02.2015 Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Ein-/Auszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

TLB 1 von 10. Preis- und Leistungsverzeichnis. Inhalt

TLB 1 von 10. Preis- und Leistungsverzeichnis. Inhalt TLB 1 von 10 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten für Privatkunden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab April 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab April 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zum 21. Oktober 2014

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zum 21. Oktober 2014 Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zum 21. Oktober 2014 Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und

Mehr

Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards - Pauschalpreis 7 mtl.

Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards - Pauschalpreis 7 mtl. I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards -

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten. 2. Kontoauszug (pro Vorgang)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten. 2. Kontoauszug (pro Vorgang) Dienstleistung Preis in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Kontomodell Postenpreis (beleglos) Freiposten Grundpreis je Monat Wird nur erhoben, wenn

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 16. Juli 2015 2013 s - 1 - Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis s Gültig ab 1. Juni 2015 Preise und Leistungsmerkmale für die Abwicklung von Bankgeschäften über die Internet-Geschäftsstelle oder mittels Online-Banking-Software

Mehr

BMW Financial Services

BMW Financial Services 1 der Allgemeine Informationen A B C D Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr im Inland Preise und Leistungsmerkmale beim Überweisungs- und Scheckverkehr Preise für Sonderleistungen

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) Dienstleistung Preis in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Kontoführung - Grundpreis 2,50 - Postenpreis - Freiposten (nur Bartransaktionen an der

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Husumer Volksbank eg

Preis- und Leistungsverzeichnis der Husumer Volksbank eg Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden, soweit nicht im Preisaushang oder

Mehr

I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten

I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten Dienstleistung Preis in EUR I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten S-GIRO PLUS S-Giro COMFORT ONLINE- KONTO S-GIRO EXTRA

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 03. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 03. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 03. August 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 01.09.2015

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 01.09.2015 Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 01.09.2015 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung PSD GiroDirekt Enthaltene Leistungen: Bis zu zwei PSD BankCard je Konto bei regelmäßigen Gehaltseingängen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016 Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. Januar 2011

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. Januar 2011 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. Januar 2011 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für grenzüberschreitende Überweisungen innerhalb der EU und der EWR Staaten

Preis- und Leistungsverzeichnis für grenzüberschreitende Überweisungen innerhalb der EU und der EWR Staaten 1 Anlage zu den Bedingungen für den Überweisungsverkehr Stand: 28. Januar 2008 Preis- und Leistungsverzeichnis für grenzüberschreitende Überweisungen innerhalb der EU und der EWR Staaten Preise für Dienstleistungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Stadtsparkasse Hameln

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Stadtsparkasse Hameln Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Stadtsparkasse Hameln Gültig ab 01. März 2011 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für zahlungsverkehrsrelevante Positionen (Kapitel 3 und unseres Preisverzeichnisses) Stand: 01.02.201 Meine EDEKA. Meine Bank. 2 5 6 7 10 10 11 3 Privatkonto

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 10. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 10. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 10. August 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

25Seite 5 von 25Seite 5 von 25. Pauschalgebührenmodelle für Privatkonten

25Seite 5 von 25Seite 5 von 25. Pauschalgebührenmodelle für Privatkonten 25Seite 5 von 25Seite 5 von 25 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Pauschalgebührenmodelle für Privatkonten Ausstattung je nach Kontoart Comfort Plus Comfort Classic Online neu ab 1.8.12 neu ab 1.8.12 neu ab

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis für den Girobereich und den Zahlungsverkehr (Zahlungsdienste) der Sparda-Bank Berlin eg

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis für den Girobereich und den Zahlungsverkehr (Zahlungsdienste) der Sparda-Bank Berlin eg Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis für den Girobereich und den Zahlungsverkehr (Zahlungsdienste) der Sparda-Bank Berlin eg Inhaltsverzeichnis Privatkonto. Kontoführung.2 Kontoauszug. Weitere

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis s Gültig ab 01.10.2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 (2)

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 (2) Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 (2) s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. August 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 16. März 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis 16. März 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis 16. März 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für zahlungsverkehrsrelevante Positionen (Kapitel 3 und unseres Preisverzeichnisses) Stand: 09.11.2012 Meine EDEKA. Meine Bank. 2 5 6 7 10 10 11 3

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab März 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab März 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab März 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 u. 4)

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 u. 4) Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 u. 4) 134 200 10 è 10.15 Seite 1 Stand: 29.10.2015 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Produkt VR-MitgliederKonto Voraussetzung: Mitgliedschaft bei

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015 s Stadtsparkasse Bad Sachsa Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 01.09.2015 Inhalt Kapitel A Kapitel B Kapitel C Kapitel D Allgemeine Informationen zur Bank Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privat-

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1 I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1 - Geschäftsgirokonten siehe Anlage 2 2. Kontoauszug (pro Vorgang)

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Emsland

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Emsland S Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Emsland Gültig ab 31. Oktober 2009 Stand: 01. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 31. Oktober 2009 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 u. 4)

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 u. 4) Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 u. 4) 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung VR-GiroClassic VR-GiroDirekt VR-MeinKonto Produkt EUR 3,00 pro Monat 2,50 pro Monat kostenlos 3.2 Kontoauszug

Mehr

I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten

I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Dienstleistung Stand 01.08.2015 I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Giro Classic Giro Online Giro Kompakt Giro Start** Giro Service Bürgerkonto

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stand: Juni 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stand: Juni 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stand: Juni 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 30. Juli 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 30. Juli 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 30. Juli 2015 s A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für den Girobereich und den Zahlungsverkehr (Zahlungsdienste) der Sparda-Bank Ostbayern eg

Preis- und Leistungsverzeichnis für den Girobereich und den Zahlungsverkehr (Zahlungsdienste) der Sparda-Bank Ostbayern eg Preis- und Leistungsverzeichnis für den Girobereich und den Zahlungsverkehr (Zahlungsdienste) der Sparda-Bank Ostbayern eg Stand: 01.02.2015 1 Inhaltsverzeichnis 1. Girobereich 1.1. Kontoführung 1.2. Kontoauszug

Mehr

Postbank Giro. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Stand: 01. Februar 2015. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

Postbank Giro. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Stand: 01. Februar 2015. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Giro Preise für die wich tig s ten Leistungen Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Seite -1- Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden (Kontoführung, Lastschriftverkehr, Kreditgeschäft, Auskünfte, Avale, Reisezahlungsmittel, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 1. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 1. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 1. August 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der PSD Bank Rhein-Ruhr eg

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der PSD Bank Rhein-Ruhr eg Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der PSD Bank Rhein-Ruhr eg Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten

Mehr

Sparkasse Erwitte-Anröchte Preis- und Leistungsverzeichnis Juni 2015

Sparkasse Erwitte-Anröchte Preis- und Leistungsverzeichnis Juni 2015 Sparkasse Erwitte-Anröchte Preis- und Leistungsverzeichnis Juni 2015 s A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 23. August 2012

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 23. August 2012 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 23. August 2012 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. April 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. April 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Oktober 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 02. September 2015 Seite 1 Preis- und Leistungsverzeichnis Inhalt Kapitel A Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01.04.2015 S Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) - 1 - I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle 1.1 Preismodelle für Privatkonten A. Basiskonto *1 monatlicher Grundpreis 3,00 a. Bepreiste Leistungen (Postenpreise werden nur

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 12. Februar 2015 Alle Preise in Euro Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Stand 07.09.2015 Jerichower Land s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Postbank Giro. Konten Karten. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

Postbank Giro. Konten Karten. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Konten Karten Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www postbank de / filial-suche Postbank Finanzberatung,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Seite 1 Stand: 18.06.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 28.09.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 28.09.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 28.09.2015 Herner Sparkasse A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden: Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten 1.1. Aktuelle Kontomodelle Grundpreise monatlich: - Giro individuell 1,00 - Giro online 0,00 - Giro inklusiv 4,50 -

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Coburg - Lichtenfels

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Coburg - Lichtenfels Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Coburg - Lichtenfels Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit

Mehr

CITADELE BANK, Aktiengesellschaft lettischen Rechts, Zweigniederlassung Deutschland» PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS

CITADELE BANK, Aktiengesellschaft lettischen Rechts, Zweigniederlassung Deutschland» PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis: Kontoeröffnung und Zahlungen... 2 1. Girokonten... 2 2. Überweisungsverkehr... 2 Einlagengeschäft... 3 3. Festgeldkonto... 3 4. Tagesgeldkonto... 3 Homebanking... 3 5. Parex Online-Banking...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für den Geschäftsverkehr mit Nicht-Verbrauchern / Geschäftskunden

Preis- und Leistungsverzeichnis für den Geschäftsverkehr mit Nicht-Verbrauchern / Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis für den Geschäftsverkehr mit Nicht-Verbrauchern / Geschäftskunden AutoEuropa Bank, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH Markt Firmenkunden Stand 3.7.2015 Inhalte

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Feb. 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Feb. 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Feb. 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS Sparkasse Lüneburg Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01.04.2015 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS Gültig ab 01.04.2015 Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis S Gültig ab 1. Oktober 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auslage des Preis und Leistungsverzeichnisses Seite: 4 von 23 Stand: 01.05.2014 Fassung 12.13 (01.02.14)

Auslage des Preis und Leistungsverzeichnisses Seite: 4 von 23 Stand: 01.05.2014 Fassung 12.13 (01.02.14) Seite: 4 von 23 3 Privatkonto/Geschäftskonto 3.1 Kontoführung Privatkonten 3,50 Zuzüglich, im Auftrag oder im Interesse des Kunden jeweils ausgeführte - Bartransaktionen (Ein- und Auszahlungen - bei 5

Mehr

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden September 2015 Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Gera-Greiz

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Gera-Greiz Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Gera-Greiz Kapitel A*: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

1.1 Preismodelle für Privatkunden Kontoführung, Grundpreis, Postenpreis, Freiposten s. Anlage Girokontomodelle

1.1 Preismodelle für Privatkunden Kontoführung, Grundpreis, Postenpreis, Freiposten s. Anlage Girokontomodelle Dienstleistung Preis in EUR I. Girokonten 1.1 Preismodelle für Privatkunden Kontoführung, Grundpreis, Postenpreis, Freiposten s. Anlage Girokontomodelle 1.2 Preismodelle für Geschäftskunden Kontoführung,

Mehr

Hirschau, 09.04.2015. Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Hirschau eg

Hirschau, 09.04.2015. Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Hirschau eg Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Hirschau eg 134 200 2.15 Seite 1 Stand: April 2015 4 Erbringung von Zahlungsdiensten für Privatkunden und Geschäftskunden 4.1 Allgemeine

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 und 4)

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis (Kapitel 3 und 4) 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Kontomodelle VR-Klassik VR-Online VR-Komfort VR-Premium monatliches Kontoführungsentgelt 2,95 EUR 4,95 EUR 7,95 EUR 12,95 EUR Buchungspostenentgelte - Passive beleglose Buchungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel 3 und 4

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel 3 und 4 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Kontomodelle VR-Klassik VR-Online VR-Komfort VR-Premium monatliches Kontoführungsentgelt 2,95 EUR 4,95 EUR 7,95 EUR 12,95 EUR Buchungspostenentgelte - Passive beleglose Buchungen

Mehr