Ein gemeinsames Automatisierungsnetzwerk

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ein gemeinsames Automatisierungsnetzwerk"

Transkript

1 Ein gemeinsames Automatisierungsnetzwerk Verschmelzung der Sicherheitstechnik mit der Standardautomatisierung Die Einführung der funktionalen Sicherheit hat der zunehmenden Komplexität von Produktionsprozessen und gleichzeitig dem Wunsch nach Kostenoptimierung Rechnung getragen. So sind heute sicherheitsgerichtete Steuerungs- und Bussysteme Stand der Technik. Sie ermöglichen verschiedene Systemarchitekturen und bieten dabei Herstellern, Integratoren und Anwendern unterschiedliche Vorteile. Aber erst eine gesamtheitliche Betrachtung zeigt ihr mögliches Potenzial. Die schnelle Entwicklung in der Automatisierungstechnik hat durch Mikrocontroller, Software und Feldbustechnologie große Fortschritte bei Effizienz und Flexibilität erzielt. Die sicherheitsgerichtete Automatisierungstechnik war bis vor Kurzem durch ihre Abhängigkeit von etablierten Standards bei der Nutzung derartiger Innovationen stark gebremst. So war bis vor 10 Jahren in vielen Bereichen der Fertigungsindustrie die Nutzung von sicherheitsgerichteten Steuerungen fast undenkbar. Angesichts der millionenfachen Bewährung der neuen Technologien stieg jedoch zunehmend die Bereitschaft zu deren Berücksichtigung in den Normen und Standards. Unterstützt wurde das Umdenken durch den internationalen Basis-Standard für funktionale Sicherheit IEC Dieser beschreibt Maßnahmen zur Fehlererkennung und zum Fehlermanagement sowie die Schritte einer systematischen Entwicklung, die auch den Bedürfnissen der sicheren Kommunikation gerecht werden. Damit stand der Entwicklung fehlersicherer Automatisierungs- und Bussysteme nichts mehr im Wege. Unabhängig davon, ob ein proprietärer oder Protokoll-basierender Sicherheitsbus eingesetzt wird, erfolgt der Datenaustausch zwischen sicherheitsgerichteter Steuerung und fehlersicheren Peripheriegeräten nach den Anforderungen der funktionalen Sicherheit. Dabei werden alle zu erwartenden Kommunikationsfehler, wie u. a. bei Verlust, Verdoppelung, Verfälschung von Telegrammen, erkannt und im Zusammenspiel mit den sicheren Komponenten beherrscht. Vom Feldbus zum sicheren Automatisierungsnetzwerk Sicherheitsgerichtete Bussysteme ermöglichen die dezentrale Automatisierung von Sicherheitsfunktionen und erschließen dem Anwender die Vorteile und Optimierungsmöglichkeiten der Standard-Automatisierung auch für die Sicherheit. Dabei geht es nicht nur um die Reduzierung der Verdrahtung, der Komponenten und des Platzbedarfs, sondern auch um bessere Flexibilität in der Planung und Realisierung einer Maschine bzw. des Produktionsprozesses und eine höhere Verfügbarkeit im Betrieb. Was nützen starre Sicherheitseinrichtungen und Abschaltungen, wenn diese in der betrieblichen Praxis überbrückt werden, um etwa die Taktzahl zu erhöhen oder eine Maschine einzurichten? Ein modernes Sicherheitskonzept kann auf den Produktionsprozess und das Handling einer Maschine angepasst werden. Sichere Automatisierungssysteme ermöglichen dabei Seite 1/6 VDMA-INFOTAG PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT,

2 die schnelle und kostengünstige Realisierung neuer Sicherheitsfunktionen, die die Wartung, Inbetriebsetzung und Instandhaltung unterstützen und nicht behindern. Bild PROFIsafe: Profisafe ist das erste Sicherheitsprotokoll, das nach der IEC entwickelt und zertifiziert wurde. Das Profil erlaubt den gleichzeitigen Transport von Standard- und sicherheitsgerichteten Daten über ein Feldbussystem. Profibus und Profinet haben als erste offene Feldbusse die Standard- und sicherheitsgerichtete Automatisierungstechnik vereint und erschließen damit dem Anwender ein großes Rationalisierungspotenzial und unzählige neue Funktionen auch für Sicherheitsfunktionen. Zur Realisierung der Sicherheitsfunktionen müssen sichere EA-Baugruppen oder Feldgeräte nur dort platziert werden, wo sie zum Einlesen von sicherheitsgerichteten Signalen und zum sicheren Abschalten oder Stillsetzen von Aktoren benötigt werden. Die Zuordnung von Sensorik und Aktorik, gemäß spezifizierten Sicherheitsfunktionen, erfolgt nicht mehr hardwareverdrahtet, sondern flexibel per Programmierung oder Parametrierung in der Sicherheitsteuerung. Dies ermöglicht die einfache Implementierung der Sicherheitsfunktionen auch in Abhängigkeit von der aktiven Betriebart, Position oder Sicherheitsanforderung. Im Fall einer Anlagenmodifikation, eines Retrofit oder einer Erweiterung lässt sich das Sicherheitskonzept durch programmierte oder parametrierte Schutzfunktionen schnell an das Maschinenkonzept anpassen. Antriebe und Motoren spielen eine Schlüsselrolle in der neuen Sicherheitstechnik. Bisher war die Trennung der Stromzufuhr die einzig mögliche Maßnahme zum sicheren Stillsetzen. Entsprechend schwierig konnte sich wegen des dann undefinierten Maschinen- oder Anlagenzustandes der Wiederanlauf gestalten. Heute ermöglichen in die Antriebssteuerungen integrierte und über den Feldbus ansteuerbare Sicherheitsfunktionen ein wesentlich flexibleres Vorgehen durch Einsatz verschiedener Stopp- und Überwachungsfunktionen, wie z. B. sichere Halt oder sichere reduzierte Geschwindigkeit, ohne die Maschine abschalten zu müssen. Intelligente Sensoren wie z. B. Laserscanner passen optimal zu den sicheren Antrieben: Bei Annäherung von Personen erfolgt zunächst nur eine Produktionsverlangsamung und Warnung, erst bei Eindringen in das Schutzfeld die Abschaltung. Ebenso kann für bewegliche Maschinen oder Maschinenteile das Einleiten der Funktionen in Abhängigkeit ihrer Lage oder Position sicher erfolgen. Seite 2/6 VDMA-INFOTAG PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT,

3 Die Integration dieser Funktionen erlaubt die bessere Koordination von Standardund Sicherheitsteil und damit eine einfachere Handhabung. Über die Busanschaltung auslesbare integrierte Diagnosen und Prozesszustände lassen sich einfach am Engineering- oder Bediensystem zur Anzeige bringen. Dies unterstützt somit Inbetriebsetzung, Wartung und den laufenden Betrieb im Vergleich zu klassischen Sicherheitsschaltgeräten, mit fester Verdrahtung. Weiterhin sind der Verteilung der Intelligenz sind keine Grenzen gesetzt, sofern die sicheren Steuerungssysteme den sicherheitsgerichteten Datenaustausch über das Netzwerk unterstützen. Dies gilt besonders für größere oder modulare Maschinen. Sicherheitsfunktionen sind oft nicht auf den Wirkbereich einer Maschinensteuerung begrenzt. Zu dem können diese sich je nach Betriebsart auf Teile oder das gesamte Produktionssystem erstrecken. Hierzu müssen die Steuerungen in der Lage sein, sicherheitsgerichtete Signale über das Netzwerk fehlersicher auszutauschen zu können. Systemarchitekturen Fehlersichere Steuerungen und Bussysteme bieten verschiedene Möglichkeiten, die Sicherheit in der Automatisierung zu realisieren. Dabei spielt die sichere Kommunikation eine wichtige Rolle, ob sicherheitsrelevante Daten nur auf einem proprietären oder auch auf dem Standardbussystem übertragen werden können. Die klassische Variante ist die strikte bauliche Trennung der Sicherheit von der Standardautomatisierung. Innovative Varianten integrieren jedoch das Sicherheitssystem in die Automatisierung. Dies kann von einem gemeinsam genutzten Netzwerk bis hin zu einem insgesamt sicher ausgelegten Automatisierungssystem reichen. Unabhängig von der Verteilung der Intelligenz auf ein zentrales oder dezentrales Steuerungssystem kann man zwischen drei abgestuften Systemsarchitekturen unterscheiden. Die Architekturen bieten verschiedene Vorteile für Hersteller, Integratoren und Betreiber von Maschinen. Trennung der Sicherheits- von der Standardautomation Bild Systemarchitektur 1 Klassische Trennung von Automatisierung und Sicherheit bietet die herstellerunabhängige Wahl des Sicherheits- und Standardsystems. Beide Systeme können unabhängig von einander behandelt werden. Seite 3/6 VDMA-INFOTAG PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT,

4 Nahe zur klassischen Sicherheitsrelaistechnik werden sicherheitsgerichtete und Standardkomponenten funktional und baulich getrennt installiert. Die eigenständigen Steuerungen und deren Peripheriegeräte sind jeweils einem separaten Bussystem zugeordnet. Die Vorzüge dieser Variante liegen in der funktionellen und baulichen Trennung der Sicherheit und in der herstellerunabhängigen Wahl des Sicherheits- und Standardsystems. Beide Systeme können unabhängig voneinander behandelt werden. Zum Austausch gemeinsam genutzter Daten, wie z. B. für Diagnose oder Prozesssignale, müssen zugehörige Schnittstellen vorhanden sein und die Daten entsprechend aufbereitet werden. Sicherheits- und Standardautomatisierung auf einem Bus Sicherheits- und Standardkomponenten werden funktional voneinander getrennt installiert. Die eigenständigen Steuerungen, Peripheriebaugruppen und Feldgeräte sind über ein gemeinsames Bussystem vernetzt. Das bedeutet, sichere sowie nichtsichere Ein- und Ausgangssignale werden über eine Busleitung übertragen. Auch in dieser Architektur ist eine bauliche Trennung der Sicherheits- und Standardkomponenten möglich und somit die unabhängige Wahl und Behandlung des Sicherheits- und des Standardsystems. Die Nutzung des gemeinsamen Netzwerkes bietet den Vorteil, das Komponenten, Installation und Aufwendungen für das separate Bussystem nicht mehr notwendig sind. Gleichfalls kann auf Schnittstellen zum Austausch gemeinsam genutzter Signale verzichtet werden, wenn die Kommunikation über die vorhandenen Busschnittstellen erfolgt. Die Verwendung eines gemeinsamen Bussystems erleichtert den Zugriff auf Prozesssignale und Diagnosen der dezentralen Peripheriegeräte. Bild Systemarchitektur 2: Automatisierung und Sicherheit getrennt an einem Bussystem ermöglicht die herstellerunabhängige Wahl beider Systeme bei reduzierten Aufwendungen für die Kommunikation. Seite 4/6 VDMA-INFOTAG PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT,

5 Ein Sicherheits- und Standardautomatisierungssystem Diese Architektur basiert auf der Integration der Sicherheit in das Automatisierungssystem. Standardautomatisierung und Sicherheit sind funktional getrennt. Auf einer Steuerung werden sowohl Prozess- als auch Sicherheitsfunktionen ausgeführt. Fehlersichere und Standardperipheriebaugruppen können im selben konstruktiven Aufbau gemeinsam betrieben werde, d. h. sowohl in den Stationen als auch am gleichen Bussystem. Die Nutzung eines gemeinsamen Netzwerkes in Kombination mit einem durchgängigen Automatisierungssystem bietet das größte Einsparungspotenzial für Hardwarekomponenten, Verdrahtung und Einbauplatz. Die Möglichkeit, auf einem Busteilnehmer Standardautomatisierung und Sicherheit in Kombination zu betreiben, verringert zudem die Anzahl der notwendigen dezentralen Stationen, Busanschaltungen und Baugruppen. Fehlersichere Baugruppen werden nur dort eingesetzt, wo sie zur Überwachung und Ausführung der Sicherheitsfunktionen notwendig sind. Nicht sicherheitsrelevante Signale wie Bedien-, Betriebssignale etc. können an Standardbaugruppen angeschlossen werden. Eine einheitliche Plattform für Projektierung und Programmierung, durchgängige Datenhaltung und Kommunikation vereinfachen das Engineering der Sicherheitsfunktionen und erleichtert die Koordination zwischen Standard- und Sicherheitsfunktionen, inklusive der Diagnose und Visualisierung. Die Koexistenz von zwei unterschiedlichen Technologien mit all den Nachteilen wie spezieller Schulung bzw. Training, zusätzlicher Installation, Ersatzteilhaltung, Integrationsproblemen, unterschiedlichem Engineering etc. bleibt dem Anwender erspart. Bild Systemarchitektur 3: Ein gemeinsames Bussystem in Kombination mit einem durchgängigen Automatisierungssystem bietet das größte Einsparungspotenzial und vereinfacht zu dem das Engineering für Sicherheit und Standard. Seite 5/6 VDMA-INFOTAG PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT,

6 Sichere Investition Neben allen bisher genannten, strukturorientierten Entscheidungskriterien sollte ein weiterer Punkt nicht unerwähnt bleiben: Für den Anwender ist es wichtig, dass er seine Investition in eine zukunftssichere Automatisierungs- und Netzwerktechnologie tätigt. Dabei können Protokoll-basierende Sicherheitsbusse die richtige Wahl sein, da diese auf Grund des Black-Channel-Prinzips keine Einschränkung für die Automatisierung haben. Technische Weiterentwicklungen, wie Ethernet, WLAN etc. können auch für die sichere Automatisierung genutzt werden. Die aktuelle Änderung der Normenlage weckt bei vielen Maschinenherstellern und Betreibern von Maschinen das Bewusstsein, ihr bisheriges Sicherheitskonzept zu überprüfen. Eine Neuausrichtung hin zu einem intelligenten Konzept kann ihnen neue Marktchancen bieten und bisherige Wettbewerbsvorteile sichern. Bild Safety Integrated: Safety Integrated ist die konsequente Umsetzung von Sicherheitstechnik im Sinne von Totally Integrated Automation. Sicherheitstechnische Funktionen sind direkt in die Standardprodukte integriert und bieten durchgängige sowie komfortable Einbindung in die Standardautomatisierung. Das birgt vielfältige Vorteile für Maschinenhersteller wie Anlagenbetreiber. Vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht Siemens AG Martin Gottwald Gleiwitzer Straße Nürnberg GERMANY Seite 6/6 VDMA-INFOTAG PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT,

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Praktische Umsetzung mit Für alle Anforderungen Systemübersicht Architekturen Das Konzept Beispielapplikation Projektierung Funktionstest Abnahme Dokumentation Safety Sicher und

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine?

Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine? Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine? Mit dem Safety Evaluation Tool erstellen Sie schnell und sicher die normenkonforme Dokumentation. Answers for industry. Safety Evaluation Tool Ohne Umwege

Mehr

Das MTI Steuerungssystem. Zukunftsorientierte Mischerautomatisation

Das MTI Steuerungssystem. Zukunftsorientierte Mischerautomatisation Perfect Mix Unser Produktionsmanagement für Sicherheit und Effi zienz Das MTI Steuerungssystem Zukunftsorientierte Mischerautomatisation Made in Germany Made by MTI MTI Steuerungssystem erfüllt in vollem

Mehr

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle Servo Stand der Technik? Sicherheitsrelais im Schaltschrank Sicherheitsapplikation durch Verdrahten PLC I/O Safety Relays Servo Stand

Mehr

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul

Der offene Industrial Ethernet Standard. für die Automation. Antriebstechnik mit PROFINET. Dipl. Ing. Manfred Gaul Antriebstechnik mit Der offene Industrial Ethernet Standard Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG für die Automation

Mehr

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss

Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Logition Wir halten Ihr Material in Fluss Integrierte Intralogistik-Lösungen Zuverlässig, wirtschaftlich und maßgeschneidert. Industrial Technologies 1 2 Logition logische Konsequenz des Siemens Solutions

Mehr

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7

Migration von SIMATIC S5 auf S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Informationen und Maßnahmen zur Migration SIMATIC S5 zu SIMATIC S7 Mehler Engineering + Service GmbH Leistungen für Produktionsstandorte 1 Warum Sie die Migration von SIMATIC 1 S5 auf S7 jetzt realisieren

Mehr

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit PROFIsafe Dipl. Ing. Manfred Gaul

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit PROFIsafe Dipl. Ing. Manfred Gaul sintegrierte mit Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Inhalt des Vortrags Mechanische Gefährdung durch e integriert

Mehr

ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung. Automation and Drives

ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung. Automation and Drives ROFINET PDer Industrial Ethernet Standard für die Automatisierung Aktuelle technologische in der Automatisierungstechnik Thema in Kurzform 1 2 PROFIBUS / 3 4 5 Trend von zentralen Steuerungsstrukturen

Mehr

SIBAS 32. Das Steuerungssystem für alle Schienenfahrzeuge. efficient rail solutions

SIBAS 32. Das Steuerungssystem für alle Schienenfahrzeuge. efficient rail solutions SIBAS 32 Das Steuerungssystem für alle Schienenfahrzeuge efficient rail solutions Richtungweisend für alle Schienenfahrzeuge das universelle Steuerungssystem SIBAS 32 Das Steuerungssystem SIBAS (Siemens

Mehr

Die sichere Fabrik mit Safety Integrated

Die sichere Fabrik mit Safety Integrated Siemens als Ihr Partner Die sichere Fabrik mit Safety Integrated siemens.com/answers Siemens als Ihr Partner - Zertifizierte Produkte Ein Auszug aus dem Siemens-Produktportfolio für Safety-Anwendungen.

Mehr

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success.

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success. Professional Services Full Service für Ihre Automation We automate your success. Professional Services Überblick Was wir leisten Ganzheitlich Projektorientiert Die Professional Services der Jetter AG umfassen

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

Functional. Safety. Funktionale Sicherheit in der Windenergie

Functional. Safety. Funktionale Sicherheit in der Windenergie Functional Safety Funktionale Sicherheit in der Windenergie Funktionale Sicherheit Schutz für Mensch, Umwelt und Maschine Wenn der Rotor überdreht, der Generator überhitzt oder ein Kabel verdrillt, kommen

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Mehr Möglichkeiten mit System: Flexibilität und Funktionalität in einer neuen Dimension

Mehr Möglichkeiten mit System: Flexibilität und Funktionalität in einer neuen Dimension Mehr Möglichkeiten mit System: Flexibilität und Funktionalität in einer neuen Dimension Modulares Sicherheitssystem SIRIUS jetzt auch mit AS-Interface Safety Integrated siemens.de/sirius-mss Lückenlose

Mehr

F-CPU Diagnose und Wartung

F-CPU Diagnose und Wartung F-CPU Diagnose und Wartung Christian Beerli F-CPU Diagnose und Wartung Integration der mit F-Steuerungen Vorteile TIA Kostenreduzierung Ein System für standard und sicherheitsgerichtete Automatisierung

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Standardisierte und kundenspezifische Lösungen für die Maschinenautomation Safety-Logic ergänzt Steuerung CAN-Buskoppler und E SLC Sicherheitssteuerung mit Erweiterungsmodul Die

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Standardisierte und kundenspezifische Lösungen für die Maschinenautomation Safety-Logic ergänzt Steuerung CAN-Buskoppler und E SLC Sicherheitssteuerung mit Erweiterungsmodul Die

Mehr

ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik

ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik Hochverfügbare Technologie des Yokogawa PLS Die Yokogawa-Leitsysteme CENTUM CS und CS 3000 sind bereits seit über zehn Jahren auf dem Markt und kommen in vielen

Mehr

Profibus-Master ebnet den Weg

Profibus-Master ebnet den Weg BRANCHENFOKUS PROZESSTECHNIK Feldgeräte-Management mit FDT/DTM Profibus-Master ebnet den Weg Die Steuerung des Müllkraftheizwerks basiert auf der redundant aufgebauten Automatisierungsplattform Melsec

Mehr

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Your gateway to automation in the Digital Enterprise Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Digital Workflow Integra Engine 2 TIA Portal mehr als ein Engineering-Framework Das Totally

Mehr

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Integrated Engineering Workshop 4 Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger Rachut und Albert Justus Siemens Karlsruhe siemens.com/answers Workshop 4 - Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Field News. Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Management Console SIMATIC PDM Maintenance Station Feld-Hardware Seite 2 SIMATIC Management Console. SIMATIC Management

Mehr

EPLAN PPE überzeugt durch hohe Planungssicherheit, Zeitersparnis und Kostenreduktion,

EPLAN PPE überzeugt durch hohe Planungssicherheit, Zeitersparnis und Kostenreduktion, OPTIMALES SYSTEM für offene Märkte EPLAN PPE überzeugt durch hohe Planungssicherheit, Zeitersparnis und Kostenreduktion, die Sie realisieren können das Plus für Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Die umfangreichen

Mehr

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Ausgangslage: Der klassische Ansatz der Automatisierung-Pyramide hat bisher nicht zu einer standardisierten und durchgängigen Vernetzung

Mehr

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET

Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services. Ein Kabel viele Möglichkeiten. Industrial ETHERNET Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Ein Kabel viele Möglichkeiten Industrial ETHERNET 2 Industrial ETHERNET Vertikale und horizontale Integration

Mehr

Sicherheit im Gepäck - 1 - HIMA-Sicherheitstechnik für Gepäckförderanlage am Frankfurter Flughafen

Sicherheit im Gepäck - 1 - HIMA-Sicherheitstechnik für Gepäckförderanlage am Frankfurter Flughafen Autoren: Anton Pajonk, Geschäftsführer der SEAP GmbH Richard Thum, Applikationsingenieur bei April 2006 HIMA-Sicherheitstechnik für Gepäckförderanlage am Frankfurter Flughafen Am Frankfurter Flughafen

Mehr

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH

Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand. TAR Automation GmbH Motion Motion Control Control System System Automatisierung aus einer Hand Anlagenmodernisierung aus einer Hand TAR Automation GmbH Wir über uns Spezialisten für die Bewegungsautomation Profitieren Sie

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

Elektrik und Automation

Elektrik und Automation AluControl Level 1 Elektrik und Automation SMS SIEMAG X-Pact Elektrik und Automation AluControl Level 1 Prozessautomatisierung und -regelungen ALUCONTROL LEVEL 1 Maximale Stabilität, einfache Wartbarkeit,

Mehr

Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens

Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens Wir erhöhen die Effizienz Ihres Unternehmens Softwareentwicklung Hardwarekonstruktion SPS-Programmierung Visualisierung Schaltschrankbau Anlageninstallation Inbetriebnahme Service 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Dr. Kurt Hofstädter, Head of Sector Industry CEE Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers Zeitungsartikel Page Page 3 3 20XX-XX-XX

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

Verdrahten oder Programmieren?

Verdrahten oder Programmieren? PROGRAMMIERBARE SICHERHEIT Die Referenten des Infotages und Mitwirkenden am Leitfaden Programmierbare Sicherheitstechnik freuen sich über das große Interesse. VDMA-Infotag Programmierbare Sicherheit Verdrahten

Mehr

Abbildung 1 Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik optimal integriert

Abbildung 1 Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik optimal integriert Besser als Abschalten Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit programmierbarer Sicherheitstechnik optimal integriert Was hat sichere Antriebstechnik mit programmierbarer Sicherheit zu tun? Die sichere

Mehr

Applikationsbericht. Intelligente Laserscanner. Schützen und Positionieren in einem Gerät

Applikationsbericht. Intelligente Laserscanner. Schützen und Positionieren in einem Gerät Applikationsbericht Intelligente Laserscanner Schützen und Positionieren in einem Gerät In innerbetrieblichen Logistiklösungen werden immer häufiger selbstfahrende Shuttle-Systeme, so genannte Verschiebewagen,

Mehr

Zukunftssichere Stromversorgung für die Industrie

Zukunftssichere Stromversorgung für die Industrie Zukunftssichere Stromversorgung für die Industrie Ralf Christian CEO Energy Management Division Energiesysteme müssen intelligenter und flexibler werden Industrieunternehmen müssen aktiv werden Biomass

Mehr

PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08

PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08 PROTECT PSC Programmierbares modulares Sicherheitssystem Übersicht 08 PROTECT PSC Program Kurzbeschreibung Das programmierbare modulare sichere Steuerungssystem PROTECT PSC findet sein Einsatzgebiet vorwiegend

Mehr

Drive Technologies Division Nürnberg, 10. März 2014

Drive Technologies Division Nürnberg, 10. März 2014 Industry Sector Presse Drive Technologies Division Nürnberg, 10. März 2014 Neue Seilbahn der Silvrettaseilbahn AG in Ischgl läuft mit Antriebs- und Elektrotechnik von Siemens Integrated Drive System (IDS)

Mehr

Industrie 4.0 richtig vernetzt

Industrie 4.0 richtig vernetzt Titelstory Industrie 4.0 richtig vernetzt Die Datenmengen, die auf Maschinen-, Anlagen- und Fabriksebene übertragen und verarbeitet werden nehmen im Zuge der 4. industriellen Revolution massiv zu. Herkömmliche

Mehr

Wie kann Maschinensicherheit die Tü r zu mehr Wirtschaftlichkeit öffnen?

Wie kann Maschinensicherheit die Tü r zu mehr Wirtschaftlichkeit öffnen? Wie kann Maschinensicherheit die Tü r zu mehr Wirtschaftlichkeit öffnen? Mit Safety Integrated können Sie sichere Maschinen einfach und schnell realisieren bei höchster Produktivität. Answers for industry.

Mehr

Engineering Geschäftssegment»Automatisierungstechnik«

Engineering Geschäftssegment»Automatisierungstechnik« Engineering Geschäftssegment»Automatisierungstechnik«FOUNDATION TM Fieldbus Konferenz 2012 02.02.2012 1. Februar 2012, Feierabendhaus Knapsack Hürth 2012 Anlagenplanung und -bau Anlagenservice Standortbetrieb

Mehr

Für jede Anwendung kombinierbar

Für jede Anwendung kombinierbar Für jede Anwendung kombinierbar Positionsschalter 3SE5 www.siemens.de/sirius-erfassen Die clevere Antwort auf die Informationsvielfalt im Feld Das umfassende Spektrum an Positionsschaltern Ob für das sichere

Mehr

Motion Control System SIMOTION

Motion Control System SIMOTION Motion Control System /2 Einleitung /3 Kursübersicht /4 Siemens ITC 2011 Einleitung Syrol stem MotionCont Automatisierungsaufgaben zielorientiert lösen Training für Motion-Control-Anwendungen mit Mit ist

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik 1 Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik Dr.-Ing. Hans Krattenmacher Abteilungsleiter Entwicklung Elektronik Dezentrale Technik 2 Inhalt Historie der Dezentralen Technik aus Sicht der SEW Eurodrive

Mehr

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss.

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss. Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg Besuchen Sie uns in Halle 3 Stand 220 www.danfoss.de/vlt Danfoss - auf der SPS/IPC/DRIVES 2014 Sehr geehrter Geschäftspartner, auch

Mehr

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht Roman Bürke Integration der Engineering Software Eigenständige Softwarepakete sind begrenzt bei Durchgängigkeit und Integration.

Mehr

Erfolgsorientierte Strukturen für Ihre Logistik.

Erfolgsorientierte Strukturen für Ihre Logistik. Erfolgsorientierte Strukturen für Ihre Logistik. Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Internet unter: www..com Sehr geehrte Damen und Herren, der Logistik-Branche steht in den nächsten

Mehr

SCU Safety Control Unit

SCU Safety Control Unit Grundidee Die Trennung von sicherheitsrelevanten und nicht sicherheitsrelevanten Funktionen und Architekturelementen ist einer der Grundgedanken aller Sicherheitsnormen. Komplexe Systeme sind undurchsichtig,

Mehr

Digitaler Netzschutz mit zukunftsorientierter Kommunikation

Digitaler Netzschutz mit zukunftsorientierter Kommunikation Digitaler Netzschutz mit zukunftsorientierter Kommunikation Dr. Siegfried Lemmer, Siemens AG Nürnberg Bei der Schutztechnik für Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsnetze hat sich seit Jahren die digitale

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

technik-programm Periodische Zentrifugen der E-Serie Die nächste Generation von periodischen Zentrifugen zur effizienten Verarbeitung

technik-programm Periodische Zentrifugen der E-Serie Die nächste Generation von periodischen Zentrifugen zur effizienten Verarbeitung technik-programm Periodische Zentrifugen der E-Serie Die nächste Generation von periodischen Zentrifugen zur effizienten Verarbeitung von Weiß- und Rohzuckermagmen vereint jahrelange Erfahrung mit neuesten

Mehr

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Oliver K. Stöckl PHOENIX CONTACT Electronics GmbH Phoenix Contact Überblick Phoenix Contact Gruppe 2014 mehr als 13.000 Mitarbeiter mehr als 1,7 Mrd.

Mehr

Bedienen und Beobachten

Bedienen und Beobachten Bedienen und Beobachten im Ex-Bereich Realisierung von Bildschirmarbeitsplätzen auf Basis unterschiedlicher Ex-Zündschutzarten Dr.-Ing. Christoph Gönnheimer Motivation Komplexität moderner Produktionsprozesse

Mehr

Maschinensicherheit klar dokumentiert. Von der Risikobeurteilung zum Sicherheitsnachweis. Safety Risk Assessment und Safety Evaluation Tool

Maschinensicherheit klar dokumentiert. Von der Risikobeurteilung zum Sicherheitsnachweis. Safety Risk Assessment und Safety Evaluation Tool Maschinensicherheit klar dokumentiert. Von der Risikobeurteilung zum Sicherheitsnachweis. Safety Risk Assessment und Safety Evaluation Tool siemens.de/safety-integrated Auf direktem Weg zur sicheren Maschine.

Mehr

Christian Glesmann. - Diplomarbeit -

Christian Glesmann. - Diplomarbeit - Vergleich der Implementierung der Sensorik und Aktorik des KNX/EIB-Gebäudebussystems in IEC 61131-basierte Gebäudeautomatisierungssysteme von WAGO und Beckhoff - Diplomarbeit - Christian Glesmann Inhalt

Mehr

Marktanalyse Industrial Ethernet. - Abschlußbericht -

Marktanalyse Industrial Ethernet. - Abschlußbericht - Marktanalyse Industrial Ethernet - Abschlußbericht - Im folgenden Bericht werden die wesentlichen Ergebnisse und Erkenntnisse der Marktanalyse Industrial Ethernet aus Sicht des Maschinenbaus beschrieben.

Mehr

Die intelligente Produktion von morgen

Die intelligente Produktion von morgen Die intelligente Produktion von morgen Phoenix Contact Ihr Partner für Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Die Welt verändert sich. Sie wird digitaler, intelligenter und flexibler. Initiativen

Mehr

Industrie 4.0 Automation für die CNC-Ausbildung

Industrie 4.0 Automation für die CNC-Ausbildung Presseinformation, August 2014 Industrie 4.0 Automation für die CNC-Ausbildung Auf der AMB wird die neue Concept Turn 260 als konsequente Weiterentwicklung der Concept Turn 250 erstmals präsentiert. Die

Mehr

Fensterbaumaschinen. Automatisierungslösungen für Bearbeitungsanlagen. We automate your success.

Fensterbaumaschinen. Automatisierungslösungen für Bearbeitungsanlagen. We automate your success. Fensterbaumaschinen Automatisierungslösungen für Bearbeitungsanlagen We automate your success. Ganzheitliche Automatisierung von Fensterbaumaschinen Die Jetter AG entwickelt und fertigt seit über 30 Jahren

Mehr

Mehr Informationen zum Titel

Mehr Informationen zum Titel Mehr Informationen zum Titel 14 Kapitel 2 im Überblick 2.1 Die -Spezifikation Die -Spezifikation besteht aus insgesamt sieben Teilen (Parts). Part 1: Overview [IEC13a]: Dieser Teil der Spezifikation gibt

Mehr

Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Frei verwendbar Siemens Schweiz AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Frei verwendbar Siemens Schweiz AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Herzlich willkommen bei der ersten Safety & Security Veranstaltung Safety Integrated & Industrial Security Entscheidende Erfolgsfaktoren für die Zukunft Seite

Mehr

1. PROFIBUS DP (DEZENTRALE PERIPHERIE)

1. PROFIBUS DP (DEZENTRALE PERIPHERIE) DER PROFIBUS PROFIBUS ist ein Bussystem das sowohl im Feldbereich als auch für Zellennetze mit wenigen Teilnehmern eingesetzt wird. Für den PROFIBUS gibt es drei Protokollprofile die gemeinsam auf einer

Mehr

V Bussysteme in der Automatisierungstechnik

V Bussysteme in der Automatisierungstechnik 505 V Bussysteme in der Automatisierungstechnik 15 SPS- und PC-Stationen an Bussysteme anschließen 15.1 Ursachen des Kommunikationsbedarfs In der Automatisierungstechnik vollzieht sich seit Jahren eine

Mehr

Einfluss der Kommunikationsnormung auf die Produkt- und Systemkonzepte der Stationsautomatisierung

Einfluss der Kommunikationsnormung auf die Produkt- und Systemkonzepte der Stationsautomatisierung Einfluss der Kommunikationsnormung auf die Produkt- und Systemkonzepte der Stationsautomatisierung B.M. Buchholz, Siemens AG, Erlangen H. Schubert, Siemens AG, Nürnberg Spannungsfeld: Standardisierung

Mehr

Middleware in der Automatisierungstechnik

Middleware in der Automatisierungstechnik Fak. Elektrotechnik & Informationstechnik Institut für Automatisierungstechnik Professur für Prozessleittechnik Middleware in der Automatisierungstechnik Leon Urbas Sprecher GMA FA 5.16 Middleware in der

Mehr

Test einer Bluetooth-Funkstrecke für die Prozessautomatisierung

Test einer Bluetooth-Funkstrecke für die Prozessautomatisierung Test einer Bluetooth-Funkstrecke für die Prozessautomatisierung Jana Krimmling, Matthias Mahlig, Steffen Peter IHP Im Technologiepark 25 15236 Frankfurt (Oder) Germany Gliederung Motivation Eingesetzte

Mehr

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK

HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK HEITEC 4.0 SCHNELLER ZUR VERNETZTEN PRODUKTION HEITEC 4.0 INDUSTRIEKOMPETENZ IN AUTOMATISIERUNG UND ELEKTRONIK Innovationen brechen immer etablierte Regeln. Derzeit geschieht dies mit dem Ansatz Industrie

Mehr

SITRAIN. Training für SINUMERIK solution line und Safety Integrated

SITRAIN. Training für SINUMERIK solution line und Safety Integrated Ausführliche Informationen zu den Kursen SINUMERIK solution line und aktuelle Termine finden Sie im Internet: www.siemens.de/sitrain-sl Möchten Sie weitere Informationen zu den Kursen der SINUMERIK solution

Mehr

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg!

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme easy to handle Jahrelange Erfahrung und die intensive Kooperation mit unseren Kunden bei der Produktentwicklung hat in diesem Sektor eine teilweise

Mehr

Betriebsartenwahl bis PL e

Betriebsartenwahl bis PL e Die sichere Wahl EKS mit Touchpanel bis PL e 1 Manipulation von Schutzeinrichtungen ist verboten Für Wartungs- und Servicearbeiten müssen auch heute noch an vielen Maschinen und Anlagen vorhandene Schutzeinrichtungen

Mehr

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET ist der innovative und Industrial Ethernet Standard für d i PROFINET deckt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik

Mehr

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Vielfältig, Lösungsstark, Umfassend MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Bruchsal, SPS/IPC/DRIVES 2005: Mit MOVIAXIS eröffnet SEW- EURODRIVE den Anwendern innovative, neue

Mehr

Referat: Mit Automation Energie sparen

Referat: Mit Automation Energie sparen Referat: Mit Automation Energie sparen Referat HME an der Profibus-Veranstaltung Meet the Experts vom 19.11.2009 in Basel Einleitung Das Roche-Areal in Basel umfasst 35 Hauptgebäude, die Energien und Medien

Mehr

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar Seminar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 / certified by SGS-TÜV Saar Von der Maschinenrichtlinie zur Funktionalen

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

Was immer Sie bewegt Performance you trust

Was immer Sie bewegt Performance you trust Was immer Sie bewegt Performance you trust Das innovative Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 siemens.de/pcs7 Answers for industry. SIMATIC PCS 7 unterstützt Sie dabei, Kosten zu senken, die Zuverlässigkeit

Mehr

Die Software, die Prozesse effizienter macht

Die Software, die Prozesse effizienter macht Die Software, die Prozesse effizienter macht SIMOCODE ES Setting standards with Totally Integrated Automation. Umfassende Features für jede Anforderung Weniger Engineeringaufwand, kürzere Inbetriebnahmezeiten,

Mehr

Life Cycle elektrischer Komponenten

Life Cycle elektrischer Komponenten Life Cycle elektrischer Komponenten Mario Fürst Siemens Functional Safety Professional «Life Cycle» elektrischer Komponenten Quelle: ZVEI, Oktober 2010, Life-Cycle-Management für Produkte und Systeme der

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Zukunftsforum Automation&Robotik Inspiring Innovations- Trends und Entwicklungen aktiv mitgestalten Roland Bent Geschäftsführer Phoenix Contact GmbH & Co. KG PHOENIX CONTACT

Mehr

Servoantriebe. SafeMotion

Servoantriebe. SafeMotion 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Anleitung Intelligent und sicher Sicherheitskategorie 3, PL d, SIL 2 umfangreiche Sicherheitsfunktionen kürzeste Reaktionszeiten unabhängig

Mehr

Übersicht der Technologie Safety over EtherCAT. EtherCAT Technology Group

Übersicht der Technologie Safety over EtherCAT. EtherCAT Technology Group Übersicht der Technologie EtherCAT Technology Group 23.12.2009 Technologie Architektur Begriffe State-Machine Telegrammstruktur Zusammenfassung Test Anwendungsmöglichkeiten Master-Master Konfiguration

Mehr

Steuer- und Regeltechnik

Steuer- und Regeltechnik Steuer- und Regeltechnik Mit Sicherheit zur perfekten Lösung Siemens Solution Partner, der Inbegriff für maßgeschneiderte Lösungen von höchster Qualität auf dem Gebiet Automation und Power Distribution

Mehr

Siemens zertifizierte/r SIMATIC-Techniker/in

Siemens zertifizierte/r SIMATIC-Techniker/in Siemens zertifizierte/r SIMATIC-Techniker/in Abendkursprogramm Frühjahr 2013 11-2012/Wa Zertifizierungen für Weiterbildung in der Automatisierungstechnik (Service) Automatisierungstechniker/in Service

Mehr

Prozessautomation. Wir haben Ihren Prozess automatisch im Griff.

Prozessautomation. Wir haben Ihren Prozess automatisch im Griff. Prozessautomation. Wir haben Ihren Prozess automatisch im Griff. Umfassende Automationslösungen. Die Verbindung von Innovation und Tradition. Wir sind auf die Entwicklung und Integration von umfassenden

Mehr

Sicherheit moderner Seilbahnen durch den Einsatz zertifizierter elektrischer Sicherheitsbauteile und Teilsysteme

Sicherheit moderner Seilbahnen durch den Einsatz zertifizierter elektrischer Sicherheitsbauteile und Teilsysteme Sicherheit moderner Seilbahnen durch den Einsatz zertifizierter elektrischer Sicherheitsbauteile und Teilsysteme Johann Disl, Seminar O.I.T.A.F 2009, Kongresszentrum Innsbruck, 22.-24. April 2009 TÜV SÜD

Mehr

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division

TX-I/O für SIMATIC. Siemens Schweiz AG 2010. Alle Rechte vorbehalten. Industry / Building Technologies Division TX-I/O für SIMATIC Inhalt Einführung TX-IO Sortiment 3 Verwendung von TX-IO in Simatic13 Weitere Informationen 19 page 2/19 TX-I/O Module DESIGO TX-I/O Module Sortimentsübersicht Bus-Interface & Versorgungsmodule

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen

Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen Das Communication Gateway für Industrie 4.0 Anwendungen WAGO Contact SA Beispiel Applikationen Maschinendatenerfassung Infrastrukturdatenerfassung

Mehr

MVK METALL SAFETY. Aktive Sicherheitstechnik. Höchste Sicherheit. Robust. Dicht

MVK METALL SAFETY. Aktive Sicherheitstechnik. Höchste Sicherheit. Robust. Dicht MVK METALL SAFETY Aktive Sicherheitstechnik Höchste Sicherheit Robust Dicht 02 MVK METALL SAFETY Optimaler Schutz für Mensch und Maschine 03 HÖCHSTE SICHERHEIT IN RAUHER UMGEBUNG Optimaler Schutz für Mensch

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller Industrie 4.0 Vorausdenken für eine neue Generation smarter Fabriken. Smart Factory : Geräte kommunizieren und handeln autonom in intelligenten und vernetzten Fertigungsprozessen.

Mehr

Die Automation, die uns verbindet. Inspiriert durch Flexibilität

Die Automation, die uns verbindet. Inspiriert durch Flexibilität Die Automation, die uns verbindet Inspiriert durch Flexibilität 2 AUTOMATION OFFENHEIT 3 Was unsere Kunden an uns schätzen: Offenheit und Flexibilität Das macht die Zusammenarbeit mit uns so einfach Es

Mehr