VHSGOETZIS Ergebnis der Recherche vom

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VHSGOETZIS Ergebnis der Recherche vom 17.06.2014"

Transkript

1 Dreke, Michael: Grammatik & Wortschatz üben mit Bildern Langenscheidt, c 20 Buch - MNR 2677 Küppers, Henny: Der Satzbaukasten Verl. an der Ruhr, c 19 SPIEL - MNR 2743 Deutsch, Grammatik, Deutschunterricht, Grundschule, Lehrmittel Eurolingua Deutsch 1 Cornelsen, 996 CD-Audio - MNR 2570 Hagner, Valeska: Im Beruf; Arbeitsbuch B1/B2 Deutsch als Fremdsprache Hueber, 2014 Buch - MNR 7260 Sprachlehrwerk, Beruf, Grammatik, Wortschatz McMaster, Ian: Business Spotlight März-April 2/2014 Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7369 Walser, Jörg: Deutsch perfekt März 2014 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7372 Hamburg Walser, Jörg: Deutsch perfekt Mai 2014 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7412 Deutschland Iwata, Yukiko: Rück mal ein Stück! Deutsch/Französisch Pousse-Toi un peu! Edition bi:libri, 2014 Buch - MNR 7474 Iwata, Yukiko: Rück mal ein Stück! Deutsch/Türkisch Biraz Yana Kayar Misin Lütfen? Edition bi:libri, 2014 Buch - MNR 7477 Walser, Jörg: Seite 1 von 182

2 Deutsch perfekt Februar 2014 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7351, Glück Dittrich, Roland: Prüfungstraining Deutsch Goethe-/ÖSD Zertifikat B1 Cornelsen, 2014 Buch - MNR 7453 Ich sehe was was siehst du? Lerngelegenheiten für Kinder bis 4 Kanton Zürich Bildungsdirektion, 2014 Buch - MNR 7461 McMaster, Ian: Business Spotlight Mai-Juni 3/2014 Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7434 Brasilien Walser, Jörg: Deutsch perfekt April 2014 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7436 Nordrhein-Westfalen Ich sehe was was siehst du? Lerngelegenheiten für Kinder bis 4 Kanton Zürich Bildungsdirektion, 2014 Buch - MNR 7462 Schlösser, Elke: Sonja ist wichtig SchauHoer Verlag, 2014 Buch - MNR 7346 Familie, FReunde Braun, Birgit: Mittelpunkt neu B1 Deutsch als Fremdsprache für Fortgeschrittene Klett, 2014 Buch - MNR 7387 Iwata, Yukiko: Rück mal ein Stück! Deutsch/Italienisch Fatti piu in la! Edition bi:libri, 2014 Buch - MNR 7475 Iwata, Yukiko: Rück mal ein Stück; Deutsch/Englisch Move over, please! Edition bi:libri, 2014 Buch - MNR 7478 Seite 2 von 182

3 Iwata, Yukiko: Rück mal ein Stück! Deutsch/Russisch Edition bi:libri, 2014 Buch - MNR 7476 Schlösser, Elke: So geling Zusammenarbeit mit Eltern U3 Professionell im Kontalt in Startphase, Elterngesprächen, Elternabenden & Hospitaionen Ökotopia, 2014 Sondergruppe_1 - MNR 7413 Methodenhandbuch, Migrationshintergrund Walser, Jörg: Deutsch perfekt Juni 2014 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2014 Zeitschrift - MNR 7470 Ostsee Iwata, Yukiko: Rück mal ein Stück! Deutsch/Englisch Move over, please! Edition bi:libri, 2014 Buch - MNR 7473 Walser, Jörg: Deutsch perfekt November2013 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7241, Zürich Perlmann-Balme, Michaela: Sicher! B2.1 KB u. AB Deutsch als Fremdsprache Kurs- und Arbeitsbuch Hueber, 2013 Buch - MNR 7242 Sprachlehrwerk Kopan, Yekta: Alis Nase; Deutsch - Türkisch Ali nin Burnu Edition bi:libri, 2013 Buch - MNR 7293 Heinrich, Eva: Almanca Deutsch als Fremdsprache A2 Sprachkurs Plus Cornelsen, 2013 Buch - MNR 7254 Sprachkurs Deutsch Müller, Annette: Im Beruf; Kursbuch B1 + B2 Deutsch als Fremd- und Zweitsprache Hueber, 2013 Seite 3 von 182

4 Buch - MNR 7217 Beruf Heinrich, Eva: German Deutsch als Fremdsprache A2 Sprachkurs Plus Cornelsen, 2013 Buch - MNR 7252 Walser, Jörg: Deutsch perfekt; September 2013 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7198 Walser, Jörg: Deutsch perfekt; August 2013 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7219, München Kopan, Yekta: Alis Nase; Deutsch -Russisch Mit Hör-CD in 8 Sprachen Edition bi:libri, 2013 Buch - MNR 7294 Kopan, Yekta: Alis Nase; Deutsch - Italienisch Il naso die Ali Edition bi:libri, 2013 Buch - MNR 7296 Kopan, Yekta: Alis Nase; Deutsch - Spanish La nariz de Ali Edition bi:libri, 2013 Buch - MNR 7298 Walser, Jörg: Deutsch perfekt Oktober2013 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7221 Walser, Jörg: Deutsch perfekt Dezember 2013 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7277, Weihnachten Koenig, Michael: Kursbuch A1 Deutsch für Jugendliche Langenscheidt, 2013 Seite 4 von 182

5 Buch - MNR 7280 Jugendliche, Sprachlernmedium, Anfänger Kopan, Yekta: Alis Nase; Deutsch - Französisch Le nez dali Edition bi:libri, 2013 Buch - MNR 7295 Walser, Jörg: Deutsch perfekt Jänner 2014 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7310, Schreibfehler Habersack, Charlotte: Menschen, Kursbuch A2.2 Deutsch als Fremdsprache Hueber, 2013 Buch - MNR 7151 Spracherwerb, interaktive Übungen Breitsameter, Anna: Menschen, Arbeitsbuch A2.2 Deutsch als Fremdsprache Hueber, 2013 Buch - MNR 7152 Aussprachtraining, Spracherwerb Walser, Jörg: Deutsch perfekt 1/2013 Januar Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7034, Besseres Deutsch Roche, Jörg: Mehrsprachigkeitstheorie Erwerb-Kognition-Transkulturation-Ökologie Narr Francke Attempo Verlag, 2013 Buch - MNR 7308 Spracherwerb, Mehrsprachigkeit, Sprachforschung Auf den Punkt gebracht Deutscher Wortschatz zur Textarbeit Ernst Klett Sprachen GmbH., 2013 Buch - MNR 7146 Wortschatz Walser, Jörg: Deutsch perfekt; Juni 2013 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7159, Berlin Schubert, Susann: Seite 5 von 182

6 Was macht die Kuh im Kühlschrank? Bildung für nachhaltige Entwicklung im Zuhause und in der Kita das netz, 2013 Buch - MNR 7176 nachhaltige Entwicklung Hühner im Küchenschrank? Ein Fernseher ohne Strom? Ein Klo aus Pappe? Ein etwas anderes Zuhause schafft Anlässe für Kinder und Erwachsene, gemeinsam Themen nachhaltiger Entwicklung mittels vielfältiger Ausdrucksweisen zu ko-konstruieren. Dieses Buch lädt ein, das Zuhause neu zu entdecken und die Welten, zu denen es sich öffnet. Es bietet dazu spannende Impulse und Ideen für die Praxis in Kita und Ausbildung, die mit Alltagsmaterialien umsetzbar sind, an die Lebenswelt von Kindern anknüpfen und sich auf andere Themen übertragen lassen. Grundlage für das Buch sind die Erfahrungen mit der interaktiven Ausstellung Die Kuh im Kühlschrank eine Ausstellung zum Spielen und anders Denken für Kinder von drei bis sechs Jahren.Buchkatalog.de Wodak, Ruth (Hrsg.): Sprachenpolotik in Österreich Bestandsaufnahme 2011 Peter Lang, 2013 Buch - MNR 7185 Sprachenpolotik Sicher! B2.1 Medienpaket Hueber, 2013 CD-Audio - MNR 7243 Sprachlehrwerk Schubert, Susanne: Anstoß geben: Nachhaltig in die Zukunft Methoden für die Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte das netz, 2013 Buch - MNR 7178 Nachhaltigkeit, Pädagogik Veranstaltungen zu Nachhaltigkeitsfragen gestalten ob Weiterbildung, Elternabend, Teamfortbildung oder ein Seminar für pädagogische Fachkräfte in der Ausbildung Dieses Buch bietet methodische Anregungen und Instrumente, wie Fachkräfte und Interessierte sich das Konzept Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich im Rahmen von Fortbildungen aneignen und Bildungsprozesse professionell moderieren können. Basis dafür sind die Ergebnisse und Erfahrungen der Arbeit von Leuchtpol.Aus dem Inhalt:Fortbildung: Ein Ausstieg für den Einstieg!Den Ball ins Spiel bringen Mögliche Einstiege in Bildung für nachhaltige EntwicklungGerechtigkeit, Konsum, Energie und Ernährung An Schlüsselthemen nachhaltiger Entwicklung weiterarbeitenauf Augenhöhe Lernen begleiten, Dialoge gestalten, Haltung entwickelnzeit zum Wachsen Schritte in die PraxisSo kann s gehen Vorschläge für den Aufbau von Veranstaltungen...Das Buch ist Teil der Buchreihe: Hier spielt die Zukunft. Themenfelder, Bausteine, Arbeitsweisen, Methoden und Prinzipien einer Bildungsarbeit nachhaltiger Entwicklung das Projekt Leuchtpol hat sie für den Elementarbereich erstmals bundesweit erprobt und weiterentwickelt. Die Reihe richtet sich an Erzieherinnen, Leiterinnen, Multiplikatorinnen in der Weiterbildung speziell zu Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung, an Fachberaterinnen sowie an Lehrkräfte in der Ausbildung an Hochschulen und Fachschulen. Spielen Sie mit!buchkatalog.de Augstein, Rudolf: Der Spiegel Die Rechtschreibkatastrophe; Warum unsere Kinder nicht mehr richtig schreiben lernen Spiegel- Verlag, 2013 Zeitschrift - MNR 7220 Quehl, Thomas: Sprachbildung im Sachunterricht der Grundschule Mit dem Scaffolding-Konzept unterwegs zur Bildngssprache Waxmann, 2013 Buch - MNR 7180 Sprachbildung, Sachunterricht, Bildungssprache Um erfolgreich am Unterricht teilzunehmen, müssen Schülerinnen und Schüler in allen Klassen fachliche Inhalte und die sprachlichen Fähigkeiten kontinuierlich erweitern. Das Konzept des Scaffolding begegnet dieser didaktischen Herausforderung mit einem Unterrichtsarrangement, bei dem die Lehrkräfte den Übergang von der Alltags- zur Fach- und Bildungssprache bewusst planen und gestalten. Schon in der Grundschule werden zunehmend komplexere sprachliche Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler gestellt, die wichtige Gelegenheiten bieten, bildungssprachliche Kompetenzen zu entwickeln und über Sprache nachzudenken.diese Handreichung führt in die sprach- und lerntheoretischen Zusammenhänge des Scaffolding-Konzepts im Sachunterricht der Grundschule ein. Der beiliegende 16-minütige Lehrfilm Eine Pfütze am Himmel heißt nicht Pfütze! ergänzt den Text und veranschaulicht die Umsetzung des Scaffolding-Konzepts in einer naturwissenschaftlichen Unterrichtseinheit einer dritten Seite 6 von 182

7 Klasse. Er bietet die Möglichkeit, die sprachlichen Äußerungen, die auch als Transkription vorliegen, sowie die Interaktionen und das Lernen der Kinder unmittelbar zu beobachten. Die Handreichung und der Lehrfilm richten sich an Lehrkräfte vor allem der Primarstufe, an Studierende, an in der Lehreraus- und -fortbildung Tätige und an alle, die an einer bildungssprachförderlichen Unterrichtsentwicklung interessiert sind.buchkatalog.de Walser, Jörg: Deutsch perfekt 5/2013 Mai Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7137,, Bayern Skidelsky, Robert & Edward: Wie viel ist genug? Vom Wachstumswahn zu einer Ökonomie des guten Lebens Kunstmann, 2013 Buch - MNR 7136 Wachstumswahn, Wirtschaft, Ökonomie Storz, Oliver: Drei Tage im April Studio Hamburg, 2013 DVD-Video - MNR 7130 Kurz vor Kriegsende 1945: Im schwäbischen Nesselbühl sind die Alliierten schon zu hören, als am Bahnhof drei Güterwaggons abgekoppelt werden. Das Schreien der darin verhungernden KZ-Häftlinge dringt durchs ganze Dorf, aber niemand traut sich, ihnen zu helfen. Erst die Wirtstochter Anna fasst sich ein Herz Walser, Jörg: Deutsch perfekt 2/2013 Februar Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7053, Köln Schubert, Susanne: Auf dem Weg Kinder und Erzieherinnen gestalten Bildung für nachhaltige Entwicklung das netz, 2013 Buch - MNR 7177 nachhaltige Entwicklung, Bildung gestalten Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Kindern von drei bis sechs Jahren geht das überhaupt?ja, es geht! Wie Erzieherinnen und Kinder sich auf den Weg machen und Nachhaltigkeit im Kita-Alltag entdecken, verstehen und gemeinsam gestalten, das zeigen eine Fülle von Praxiserfahrungen und inspirierenden Beispielen in diesem Buch. Dabei kommen auch die Expertinnen aus der Kita-Praxis selbst zu Wort: Im ersten Teil stellen sie geeignete Themen und Projekte vor. Im zweiten erläutern sie, wie Kita-Teams dauerhafte und tiefgreifende Veränderungen in ihrem Alltag initiieren können. Und im letzten Teil erzählen sie, wie nachhaltige Entwicklung durch die Kooperation auf Augenhöhe mit Eltern und dem Umfeld gelingen kann.das Buch ist Teil der Buchreihe: Hier spielt die Zukunft. Themenfelder, Bausteine, Arbeitsweisen, Methoden und Prinzipien einer Bildungsarbeit nachhaltiger Entwicklung das Projekt Leuchtpol hat sie für den Elementarbereich erstmals bundesweit erprobt und weiterentwickelt. Die Reihe richtet sich an Erzieherinnen, Leiterinnen, Multiplikatorinnen in der Weiterbildung speziell zu Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung, an Fachberaterinnen sowie an Lehrkräfte in der Ausbildung an Hochschulen und Fachschulen. Spielen Sie mit!buchkatqalog.de Walser, Jörg: Deutsch perfekt 4/2013 April Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7111,, Apps, Leipzig Störmer, Jessica: Nur Mut Kurt! Deutsch - Italienisch Seite 7 von 182

8 Carragio, Curzio! billi - ich lese zweisprachig bi:libri, 2013 Buch - MNR 7335 Mut Großmann, Martina: Sprachförederung PLUS Förderbausteine für den Soforteinsatz im Regelunterricht. Ernst Klett Sprachen GmbH, 2013 Buch - MNR 7073 Sprachförderung Stange, Waldemar: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften Praxisbuch zur Elternarbeit Springer Fachmedien, 2013 Buch - MNR 7463 Österreich I Die verpfändete Republik/ Die unterschätzte Republik apmedia, 2013 DVD-Video - MNR 7322 McMaster, Ian: Business Spotlight März-April 2/2013 Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7071 Power games Bekesi, Barbara: Schritte plus 2; Niveau A1/2 Österreich extra Hueber, 2013 Buch - MNR 7404 Österreich Schritte plus; interaktives Lehrerhandbuch 3 Deutsch als Fremdsprache Hueber, 2013 DVD-ROM - MNR 7432 Busch, Brigitta: Mehrsprachigkeit, 2013 Buch - MNR 7347 Mehrsprachigkeit Störmer, Jessica: Nur Mut Kurt! Deutsch - Französisch Courage Kurt! billi - ich lese zweisprachig bi:libri, 2013 Buch - MNR 7337 Mut Störmer, Jessica: Nur Mut Kurt! Deutsch - Türkisch Seite 8 von 182

9 Cesur Ol Korkut! billi - ich lese zweisprachig bi:libri, 2013 Buch - MNR 7339 Mut Brinitzer, Michaela: DaF unterrichten Bsiswissen Didaktik Klett Verlag, 2013 Buch - MNR 7430 Basiskompetenz, Wortschatz, Grammatik, Phonetik Walser, Jörg: Deutsch perfekt 3/2013 März Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2013 Zeitschrift - MNR 7078, Müller, Annette: Im Beruf; Kursbuch B1 + B2 Deutsch als Fremd- und Zweitsprache Hueber, 2013 Buch - MNR 7429 Beruf Breitsameter, Anna: Menschen A2.1 Deutschals Fremdsprache, Arbeitsbuch Hueber, 2013 Buch - MNR 7075 Evans, Sandra: Menschen A2 (A 2.1+A 2.2) Deutsch als Fremdsprache Medienpaket CDs und DVD zum Kursbuch Hueber-Verlag, 2013 Buch - MNR 7076 Nergiz, Erdal: Unser mehrsprachiges Witzebuch / Cok dilli fikra kitabimiz, 2013 Buch - MNR 7261 Witze, Kinderbuch, Mehrsprachig, Türkisch, Bosnisch, Serbisch, Albanisch, Mazedonisch, Romanes, Kurdisch, Tschetschenisch, Arabisch, Lingala, Französisch, Polnisch, Kroatisch, Zazaki, Philippinisch, Chinesisch, Thailändisch Dörr, Lisa: Jeden Tag ein bisschen... Deutsch als Fremdsprache Cornelsen, 2013 Buch - MNR 7251 Sprachspiel Galeta, Gina: Perspektiven 1/2013; sprachliche Bildung im Kindergarten Lebensweltliche Mehrsprachigkeit und Spracherwerb Schmid Verlages.m.b.H., 2013 Zeitschrift - MNR 7158 Spracherwerb, Mehrsprachigkeit Seite 9 von 182

10 Schubert, Susanne: Nachhaltigkeit entdecken, verstehen, gestalten Kindergärten als Bildungsorte nachhaltiger Entwicklung das netz, 2013 Buch - MNR 7179 Nachhaltigkeit, Erziehung Nachhaltigkeit entdecken, verstehen, gestalten wie kann das im Kindergarten gelingen? Gemeinsam hinter, neben und unter die Dinge des Alltags schauen, Zusammenhänge erforschen. Darüber nachdenken, wie wir heute und in Zukunft leben und mit Natur und Umwelt umgehen wollen, das sind zum Beispiel Gelegenheiten in jeder Kita.Das Buch lädt Sie ein, Bildung für nachhaltige Entwicklung als eine vielfältig bereichernde Orientierung für Ihre Arbeit zu entdecken. Dabei geht es um einen anderen Blick auf die eigene Praxis und darum wie es gelingen kann, zu Nachhaltigkeitsthemen miteinander in den Dialog zu treten, mit Komplexität umzugehen und an Fragen der Kinder anzuknüpfen.das Buch führt in die theoretischen Grundlagen einer Bildungsarbeit zu nachhaltiger Entwicklung und in deren konzeptionelle Weiterentwicklungen durch Leuchtpol ein. Es stellt ein pädagogisches Konzept vor, auf dessen Basis Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich gelingen und weitergedacht werden kann.das Buch ist Teil der Buchreihe: Hier spielt die Zukunft. Themenfelder, Bausteine, Arbeitsweisen, Methoden und Prinzipien einer Bildungsarbeit nachhaltiger Entwicklung das Projekt Leuchtpol hat sie für den Elementarbereich erstmals bundesweit erprobt und weiterentwickelt. Die Reihe richtet sich an Erzieherinnen, Leiterinnen, Multiplikatorinnen in der Weiterbildung speziell zu Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung, an Fachberaterinnen sowie an Lehrkräfte in der Ausbildung an Hochschulen und Fachschulen. Spielen Sie mit!buchkatalog.de Scharff Rethfeldt, Wiebke: Kindliche Mehrsprachigkeit Grundlagen und Praxis der sprachtherapeutischen Intervention Georg Thieme Verlag, 2013 Buch - MNR 7329 Mehsprachigkeit, Sprachentwicklung Kannengieser, Simone: Nashorner haben ein Horn Sprachförderung in Spielgruppen und Kindertageseinrichtungen Kallmeyer in Verbindung mit Klett, 2013 Buch - MNR 7383 Zweitsprache, Kindergarten Habersack, Charlotte: Menschen A2.1 Deutsch als Fremdsprache, Kursbuch Hueber, 2013 Buch - MNR 7074 Bekesi, Barbara: Schritte plus 1; Niveau A1/1 Österreich extra Hueber, 2013 Buch - MNR 7403 Österreich Störmer, Jessica: Nur Mut Kurt! Deutsch - Russisch billi - ich lese zweisprachig bi:libri, 2013 Buch - MNR 7336 Mut Störmer, Jessica: Nur Mut Kurt! Deutsch - Englisch Be brave Kurt! billi - ich lese zweisprachig bi:libri, 2013 Buch - MNR 7338 Seite 10 von 182

11 Mut Störmer, Jessica: Nur Mut Kurt! Deutsch - Spanisch No tengas miedo, Kurt! billi - ich lese zweisprachig bi:libri, 2013 Buch - MNR 7340 Mut Voss, Julia: Fachsprachen und Normalsprache Wallstein Verlag, 2012 Buch - MNR 6825 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 10/2012 Oktober Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6894 Wien Tyldum, Morten: Headhunters Warner Home Video, 2012 DVD-Video - MNR 7070 Tagsüber gilt Roger Brown als eiskalter Headhunter, ein smarter Postenvermittler, der zu Recht zu den Topverdienern seines Metiers zählt und mit seiner Frau Diana auf großem Fuß lebt. Um seine Komplexe abzufedern und die schöne Gattin mit Luxus zu verwöhnen, führt der eigentlich andauernd klamme Erfolgstyp ein Doppelleben als Kunstdieb und stiehlt nachts seinen Kunden wertvolle Gemälde. Als er bei Clas einen echten Rubens entwendet, gerät er in Teufels Küche. Denn das Ex-Special-Forces-Mitglied beginnt eine knallharte Menschenjagd auf ihn. Békési, Barbara: Fit fürs Österreichische Sprachendiplom A2 Grundstufe Deutsch 2 Hueber, 2012 Buch - MNR 6656 Diehr, Bärbel: Bilingualen Unterricht weiterdenken Programme, Positionen, Perspektiven Peter Lang, 2012 Buch - MNR 7186 Bilingualer Unterricht Ur Penny: 111 Kurzrezepte Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen GmbH., 2012 Buch - MNR 7168 Übungen, Sprachlernspiel Eine Sammlung von interaktiven Übungen, die nicht mehr als 5 bis 15 Minuten beanspruchen. Sie können zum Einstieg in den Unterricht, als Ausklang oder zwischendurch eingesetzt werden. Fröhlich, Brigitta: Kursbuch A2 Deutsch für Jugendliche Langenscheidt, 2012 Buch - MNR 7279 Seite 11 von 182

12 Jugendliche, Anfänger, Sprachlernmedium Lestrade, Agnes de: Die große Wörterfabrik mixtvision, 2012 Buch - MNR 7371 Auf der Baustelle Bildkarten zur Sprachförderung/Grundwortschatz Verlag an der Ruhr, 2012 Buch - MNR 7479 Wortschatz, Baustelle Jin, Friederike: Pluspunkt Deutsch - Österreich A1 Deutsch als Zweitsprache Cornelsen, 2012 Buch - MNR 6840 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 8/2012 August Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6846 Bayern Grißhaber, Wilhelm: Orthographie Orthographie- und Schriftspracherwerb bei mehrsprachigen Kindern Filibach Verlag, 2012 Buch - MNR 6814 Zweitspracherwerb, Schriftsysteme Kessel, Katja: Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache Narr Francke Attempo Verlag, 2012 Buch - MNR 6818 Sprachwissenschaft Walser, Jörg: Deutsch perfekt 6/2012 Juni Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6792 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 7/2012 Juli Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6804 Great! A1 Vokabeltrainer Englisch mit zwei Audio-CDs und CD-ROM Ernst Klett Sprachen GmbH., 2012 Buch - MNR 6723 Specht, Franz: Seite 12 von 182

13 Zwischendurchmal... Lieder Hueber, 2012 Buch - MNR 6967 Wicke, Rainer E.: Genese und Entwicklung Aufgabenorientiertes und projektorientiertes Lernen im DaF-Unterricht IUDICIUM Verlag, 2012 Buch - MNR 7309 Schritte plus; interaktives Lehrerhandbuch 2 Deutsch als Fremdsprache Hueber, 2012 DVD-ROM - MNR 7433 Schart, Michael: Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung Deutsch lehren lernen Langenscheidt; Goethe Institut, 2012 Buch - MNR 7362 Sprachunterricht Wagner, Andrea Maia: Der Schatz von Hiddensee Ernst Klett, 2012 Buch - MNR 7345 Jin, Friederike: Pluspunkt Deutsch - Österreich Deutsch als Zweitsprache Cornelsen, 2012 Buch - MNR 6839 Klepsch Cornelia: Schritte plus Spielesammlung 5/6 Niveau B1 Hueber, 2012 Buch - MNR 6835 Klepsch, Cornelia: Schritte plus Spielesammlung 3/4 Niveau A2 Hueber, 2012 Buch - MNR 6836 Gaede, Peter-Matthias: GEO thema 01 So lebt der Mensch Um die Welt in 12 Geschichten; Die besten Fotoreportagen aus GEO Gruner + Jahr AG, 2012 Zeitschrift - MNR 6868 Afflek, Ben: Argo Basierend auf einer freigegebenen Gehaimakte Warner Bros. Pictures, 2012 DVD-Video - MNR 7102 Tony Mendez ist ein absoluter Profi. Was er aber 1979 seinen CIA-Vorgesetzten vorschlägt, um sechs Amerikaner herauszuholen, die sich nach der Stürmung ihrer Botschaft im revolutionären Teheran verstecken, klingt unrealisierbar und fantastisch. Als Seite 13 von 182

14 kanadische Crewmitglieder eines vorgetäuschten Hollywood-Films getarnt, sollen die Amerikaner mit seiner Hilfe herausgeflogen werden. Ein absurdes Unterfangen, aber die einzige Chance für die Flüchtlinge, um den Revolutionsgarden, die sie suchen, zu entkommen.video.de Gaede, Peter-Matthias: GEO thema 02 So wächst der Mensch auf Zwölf Geschichten über die Kindheit; Die besten Fotoreportagen aus GEO Gruner + Jahr AG, 2012 Zeitschrift - MNR 6869 Keim, Inken: Mehrsprachige Lebenswelten Sprechen und Schreiben der türkischstämmigen Kinder und Jungendlichen Narr Francke Attempo Verlag, 2012 Buch - MNR 6816 Albert, Ruth: Alphamar Wege in die Alphabetisierung für erwachsene Deutschlernende Langenscheidt, 2012 Buch - MNR 6874 Alphabetisierung, Deutschkurs, Lehrbuch, CD Teil, Methoden, Systematisches Lernen Scholtes, Cornelia: Deutsch-Stars 1 Silbentraining Oldenbourg Verlag, 2012 Buch - MNR 6906 Miteinander Insieme Deboriada Pädagogisches Institut für die deutsche Sprachgruppe, 2012 Buch - MNR 6760 Sammlung von Liedern, Reimen, Spielen, Abzählreimen, Märchen und Sagen in deutscher, italienischer und ladinischer Sprache. Walser, Jörg: Deutsch perfekt 5/2012 Mai Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6776 Albert, Ruth: Alphamar Wege in die Alphabetisierung für erwachsene Deutschlernende Langenscheidt, 2012 Buch - MNR 6875 Alphabetisierung, Deutschkurs, Lehrbuch, CD Teil, Methoden, Systematisches Lernen, Methodenhandbuch Walser, Jörg: Deutsch perfekt 11/2012 November Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6937 Frankfurt Reinke, Prof. Dr. Kerstin: Phonetiktrainer A1-B1 Aussichten Ernst Klett Sprachen, 2012 Seite 14 von 182

15 Buch - MNR 6867 Klepsch, Cornelia: Schritte plus Spielesammlung 1/2 Niveau A1 Hueber, 2012 Buch - MNR 6837 Döll, Marion: Beobachtung der Aneignung des Deutschen bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen Modellierung und empirische Prüfung eines sprachdiagnostischen Beobachtungsverfahren Waxmann, 2012 Buch - MNR 7173 Sprachbildung, Sprachförderung, Sprachdiagnostik m Modellprogramm FÖRMIG - Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund wurde das Konzept der Durchgängigen Sprachbildung entwickelt und praktisch erprobt. Damit wird bezweckt, Schülerinnen und Schülern mit und ohne Migrationshintergrund bessere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn zu ermöglichen.ein Grundpfeiler der Durchgängigen Sprachbildung ist die regelmäßige Diagnose sprachlicher Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen. Die Ergebnisse bilden eine Grundlage für eine Förderung, die an den vorhandenen Kenntnissen und Ressourcen ansetzt. Das Instrument Niveaubeschreibungen Deutsch als Zweitsprache für die Sekundarstufe I wurde im Rahmen von FÖRMIG erarbeitet. Es handelt sich um ein Hilfsmittel für die kontinuierliche Beobachtung der sprachlichen Entwicklung im Deutschen. Mit seiner Hilfe kann der Aneignungsprozess der Zweitsprache ab dem Eintritt in das fünfte Schuljahr über einen mehrjährigen Zeitraum beobachtend begleitet werden. In diesem Band werden zunächst zentrale Diskussionen und Kontroversen aus dem Themenfeld Sprachdiagnostik nachgezeichnet (z.b. zu Verfahrensarten, Kompetenzmodellen sowie Normen und Maßstäben bei der Leistungsbeurteilung). Sodann werden die Niveaubeschreibungen selbst sowie das Vorgehen und die Ergebnisse einer Prüfung von Validität, interner Konsistenz, Reliabilität und Beobachtergenauigkeit vorgestellt.buchkatalog.de Büchler-Dreszig, Susanne: ABC Domino 1 Lehr- und Arbeitsbuch für fremdsprachige Erwachsene Büchler Verlag, 2012 Buch - MNR 7094 Alphabetisierung Janda, Alexander: Abschied von der Parallelgesellschaft Wie sich Österreich bei der Integration selbst im Weg steht Styria, 2012 Buch - MNR 155 Integration, Migration Eine provokante Diagnose legt der österreichische Integrations experte Alexander Janda mit ABSCHIED VON DER PARALLEL-GESELLSCHAFT vor: Nicht nur ethnische, sondern auch die Parallelgesellschaften der Realitätsverweigerer in Sachen Integration und Migration stellen ein massives Problem für erfolgreiche Integration dar. Janda zeigt in seinem pointierten Essay aus Sicht des Integrations-Praktikers auf, wie sich Österreich beim Thema Integration selbst im Weg steht. Seine Analysen reichen von den Folgen der österreichischen Geschichte der Nicht-Integration über die ambivalente Rolle der Medien bis hin zu zweifelhaften Praktiken der Nicht- Regierungsorganisationen. Das Buch ist ein streitbarer Beitrag dafür, ideologische Scheuklappen und institutionelle Eigeninteressen in der öffentlichen Debatte über Integration beiseite zu lassen. Janda entwickelt klare Thesen zur Zukunft von Integra tionsdiskurs und Integrationspolitik. So fordert er etwa, dass eine seriöse Integrationsdiskussion keine Tabus kennen dürfe, die etwa der political correctness geschuldet sind. Österreich muss zudem als Zuwanderungsland endlich nationale Interessen bei Migration und Integration konsequent umsetzen. Orth-Chambah, Jutta: SICHER! B1 + Arbeitsbuch Hueber, 2012 Buch - MNR 141 Lese und Hörtexte, Aussprachtraining, Tests Daum, Susanne: 55 kommunikative Spiele Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen GmbH., 2012 Seite 15 von 182

16 Buch - MNR 7170 Kommunikation Jin, Friederike: Pluspunkt Deutsch - A1 Österreich; Arbeitsbuch Deutsch als Zweitsprache Cornelsen, 2012 Buch - MNR 6988 Kreutzer, Susanne: Pluspunkt A2 Österreich; Kursbuch Deutsch als Zweitsprache Cornelsen, 2012 CD-Audio - MNR 6991 Feldmeier, Alexis: Von A bis Z - Alphabetisierungskurs A1 Deutsch als Zweitsprache für Erwachsene Ernst Klett Sprachen, 2012 Buch - MNR 6746 Alphabetisierung Becker, Joachim: Pluspunkt Deutsch A1 Österreich; Kursbuch Deutsch als Zweitsprache Cornelsen, 2012 CD-Audio - MNR 6990 Jin, Friederike: Pluspunkt Deutsch A2 Österreich; Arbeitsbuch Deutsch als Zweitsprache Cornelson, 2012 Buch - MNR 6989 Jin, Friederike: Pluspunkt Deutsch A2 Österreich; Kursbuch Deutsch als Zeitsprache Cornelson, 2012 Buch - MNR 6986 Billina, Anneli: Hören & Sprechen A2 Deutsch üben Hueber, 2012 Buch - MNR 6963 Perlmann-Balme, Michaela: SICHER! B1 + Kursbuch Hueber, 2012 Buch - MNR 142 Saunders, Doug: Mythos Überfremdung Eine Abrechnung Blessing, 2012 Buch - MNR 7201 Einwanderung Seite 16 von 182

17 Maenner, Dieter: Pluspunkt Deutsch A2 Österreich Handreichungen für den Unterricht Cornelson, 2012 Buch - MNR 6984 Grießhaber, Prof. Wilhelm: Diagnostik & Förderung - leicht gemacht Deutsch als Zweitsprachen in der Grundschule; Das Praxishandbuch Ernst Klett Sprachen GmbH, 2012 Buch - MNR 7032 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 12/2012 Dezember Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6978 Berlin Maier, Manfred: Be.Komm Betriebliche Kommunikation; Lehrerband Ernst Klett Sprachen GmbH, 2012 Buch - MNR 7031 Evans, Sandra: Menschen A1.1 Deutsch als Fremdsprache Kursbuch Hueber-Verlag, 2012 Buch - MNR 6702 Evans, Sandra: Menschen A1.1 Deutsch als Fremdsprache Arbeitsbuch Hueber-Verlag, 2012 Buch - MNR 6703 Böttinger, Anja: Schritte plus Alpha 1 Kursbuch Deutsch im Alpha-Kurs Hueber Verlag, 2012 Buch - MNR 6696 Evans, Sandra: Menschen A1.2 Deutsch als Fremdsprache Kursbuch Hueber Verlag, 2012 Buch - MNR 6704 Evans, Sandra: Menschen A1 (A 1.1+A 1.2) Deutsch als Fremdsprache Medienpaket CDs und DVD zum Kursbuch Hueber-Verlag, 2012 Buch - MNR 6705 Seite 17 von 182

18 Evans, Sandra: Menschen A1.1 Deutsch als Fremdsprache Arbeitsbuch Hueber-Verlag, 2012 Buch - MNR 6706 Ros-El Hosni, Lourdes: Aussichten B1 Kursbuch mit zwei Audio-CDs Deutsch als Fremdsprachen für Erwachsene Ernst Klett Sprachen, 2012 Buch - MNR 6742 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 9/2012 September Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6847 Grammatik Walser, Jörg: Deutsch perfekt 4/2012 April Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6733 Kauschka, Christina: Kindlicher Spracherwerb im Deutschen Verläufe, Forschungsmethoden, Erklärungsansätze Walzter de Gruyter GmbH&Co. KG, 2012 Buch - MNR 6815 kindlicher Spracherwerb, Spracherwerbsforschung Sova, Renate Hg.: Dorthin kann ich nicht zurück Flüchtlinge erzählen Promedia, 2012 Buch - MNR 6870 Asyl, Flüchtling, Schicksal Pfister, Marcus: Schlaf gut, kleiner Regenbogenfisch; Dors bien, petit poisson Arc-en-ciel Ed. bi:libri, 2012 Buch - MNR 6971 Jin, Friederike: Pluspunkt Deutsch A1 Österreich; Kursbuch Deutsch als Zweitsprache Cornelsen, 2012 Buch - MNR 6987 Cunha, Conceicao: Über Grenzen sprechen Mehrsprachigkeit in Europa und der Welt Königshausen und Neumann, 2012 Buch - MNR 7175 Mehrsprachigkeit Was macht die fremde Sprache mit der eigenen? Was die eigene mit der fremden? Worin besteht die Fremdheit einer Seite 18 von 182

19 Fremdsprache oder einer fremd anmutenden literarischen Kunstsprache? Gibt es überhaupt stabile Grenzen zwischen unterschiedlichen Sprachen? Über Grenzen sprechen. Mehrsprachigkeit in Europa und der Welt vereint als Antwort auf diese und ähnliche Fragen eine Vielzahl von Positionen und Perspektiven.Der Tagungsband ist die zweite Publikation in der Reihe languagetalks und überschreitet selbst Grenzen in mehrfacher Hinsicht. Die Herausgeber bringen literaturwissenschaftliche und linguistische Perspektiven auf das Thema zusammen, das im Band insbesondere unter drei Aspekten betrachtet wird: Eigen- vs. Fremdsprache (1), Macht und Resistenz durch und gegen die eigene oder fremde Sprache (2), Sprachkontakt und Hybridisierung von Sprachen (3).Nicht zuletzt werden innerhalb des Bandes auch Epochengrenzen überschritten vom Mittelalter bis in die digitale Gegenwart.Der Band vermittelt einen umfassenden Einblick in mögliche Fragestellungen zum Thema Mehrsprachigkeit und zeigt zahlreiche Lösungsansätze zum Umgang mit diesem komplexen Thema in Literatur und gesprochener Alltagssprache auf.buchkatalog.de Sander, Ilse: Mittelpunkt neu B2 Deutsch als Fremdsprache für Fortgeschrittene Ernst Klett Sprachen, 2012 Buch - MNR 6982 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 1/2012 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6591, SPA&Wellness, Dynastien, Entscheider, Patriarchen Billina, Anneli: Lesen & Schreiben A2 Deutsch üben Hueber, 2012 Buch - MNR 6966 Beck, Carmen: Zwischendurch mal Spiele Deutsch als Fremdsprache Hueber, 2012 Buch - MNR 6968 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 2/2012 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6653 Zugspitze, Studio Babelsberg Böttinger, Anja: Schritte plus Alpha 3 Kursbuch Deutsch im Alpha-Kurs Hueber Verlag, 2012 Buch - MNR 6688 Walser, Jörg: Deutsch perfekt 3/2012 Einfach Deutsch Lernen Spotlight, 2012 Zeitschrift - MNR 6690 Békési, Barbara: Fit fürs Österreichische Sprachendiplom A2 Grundstufe Deutsch 2 Hueber, 2012 Seite 19 von 182

20 Buch - MNR 6691 Böttinger, Anja: Schritte plus Alpha 2 Kursbuch Deutsch im Alpha-Kurs Hueber Verlag, 2012 Buch - MNR 6695 Reeg, Ulrike: Gesprochene Sprache im DaF-Unterricht Zur Theorie und Praxis eines Lerngegenstandes Waxmann, 2012 Buch - MNR 7307 Sprachwissenschaft Delaud, Martine: Sprachen lernen im Alter Leitfaden für Sprachkursleiterinnen und Sprachkursleiter, 2012 Buch - MNR 7218 Sprachunterricht Borbein, Volker: Die Entscheidung / Großstadtgeschichten DaF-Lektüre A2/B1 / mit Audio-CD Cornelsen, 2012 Buch - MNR 7303 Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache Ahrenholz, Bernt: Sprachstand erheben - Spracherwerb erforschen Ernst Klett Sprachen GmbH, 2012 Buch - MNR 7027 Becker, Joachim: Pluspunkt Deutsch A1 Österreich Handreichungen für den Unterricht Cornelson, 2012 Buch - MNR 6985 Evans, Sandra: Menschen A1 (A 1.1+A 1.2) Deutsch als Fremdsprache Medienpaket CDs und DVD zum Kursbuch Hueber-Verlag, 2012 Buch - MNR 6999 Evans, Sandra: Menschen A1 Deutsch als Fremdsprache Kursbuch Hueber-Verlag, 2012 Buch - MNR 7001 Evans, Sandra: Menschen A1 Deutsch als Fremdsprache Arbeitsbuch Hueber, 2012 Buch - MNR 7002 Seite 20 von 182

Weiterbildungsveranstaltungen für Schulen und Schulgemeinden

Weiterbildungsveranstaltungen für Schulen und Schulgemeinden Weiterbildungsveranstaltungen für Schulen und Schulgemeinden Angebot 1 Fachtagung für Schulgemeinden Sprachliche Voraussetzungen für Schulerfolg Die Alltagssprache unterscheidet sich wesentlich von der

Mehr

Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek. A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz

Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek. A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz Niveau - A1 Software - Lernprogramme - Medienpakete TELL ME MORE Version 10.0

Mehr

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Lernt ein Kind in den ersten Lebensjahren zwei Sprachen, dann ist das eine gute Voraussetzung für erfolgreiche Leistungen in der

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

NEU in Easy Learning Version 6:

NEU in Easy Learning Version 6: NEU in Easy Learning Version 6: - NEU im Sortiment: Sprachkurs Englisch 3 für sehr fortgeschrittenes Englisch, 100 Lektionen auf Niveau B1-C1 - NEU im Sortiment: Komplettkurs Englisch inklusive Kurs 3:

Mehr

GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die

GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die Integrationskurse in Deutschland München, 30. April 2010 Dr. Michaela Perlmann-Balme Bereich 41 Sprachkurse und Prüfungen

Mehr

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben.

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben. Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Sie suchen ein Bilderbuch zum Thema Tiere, das Sie ihm vorlesen können. 1K Ihr Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Er möchte besser lesen lernen.

Mehr

Chiaro! Italiano è bello. Hueber. und jetzt auch ganz schön interaktiv! NEU! Das interaktive Kursbuch zu Chiaro! A1

Chiaro! Italiano è bello. Hueber. und jetzt auch ganz schön interaktiv! NEU! Das interaktive Kursbuch zu Chiaro! A1 ! NEU! Das interaktive Kursbuch zu Chiaro! Italiano è bello und jetzt auch ganz schön interaktiv! Hueber italienisch interaktiv innovativ! } Sie haben s gern praktisch? Dann haben wir etwas für Sie: Das

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

Europaschule Köln. Sprachenvielfalt für Alle

Europaschule Köln. Sprachenvielfalt für Alle Europaschule Köln Sprachenvielfalt für Alle Elterninformation Fremdsprachen 1. Ziele des Fremdsprachenunterrichts 2. Besonderheiten der Wahlsprache von Klasse 5 7 3. Ausbau der Wahlsprache zur zweiten

Mehr

Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP)

Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP) Zusatzstudium Interkulturelle Pädagogik / Deutsch als Zweitsprache (ZIP) Studienumfang und Dauer Zweisemestriger Zusatzstudiengang mit insgesamt 40 SWS. Unterteilung in vier Studiengebiete: A: Deutsch

Mehr

Spenden Sie. Bildung! Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei!

Spenden Sie. Bildung! Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei! Spenden Sie Bildung! Sprache ist die Grundlage für Bildung und somit die Basis für eine intakte und aktive Gesellschaft. Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei! Was ist das

Mehr

VANESSA SCHLEVOGT Sozialforschung + Beratung

VANESSA SCHLEVOGT Sozialforschung + Beratung Unterstützung familiärer Erziehungskompetenzen als besondere Aufgabe von Kinder- und Familienzentren Workshop auf Fachtagung Bundesverband der Familienzentren Berlin, 22. November 2012 Planung Ausgangslage:

Mehr

Jungen- und Mädchenwelten

Jungen- und Mädchenwelten Tim Rohrmann Jungen- und Mädchenwelten Geschlechterbewusste Pädagogik in der Grundschule AbsolventInnen 2009/2010 nach Abschlussarten und Geschlecht 8% 26% 5% 18% 34% 24% 1% 2% 41% 41% ohne Abschluss Hauptschulabschluss

Mehr

Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler

Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler Luxemburger Schule: Empfang und Integration neu zugezogener Schüler Marguerite Krier Parenting Fit for Future, 7.3.2014 Luxemburg, eine multikulturelle Gesellschaft Einwohner: 537.000 Ausländer: 238.800

Mehr

Umfang 6 LP. Veranstaltungen Lehrform Thema Gruppengröße. 30 2 90 DaZ/DaF Prüfungen Prüfungsform(en) benotet/unbenotet

Umfang 6 LP. Veranstaltungen Lehrform Thema Gruppengröße. 30 2 90 DaZ/DaF Prüfungen Prüfungsform(en) benotet/unbenotet (Stand: Juli 205) : Deutsch als Zweit- und Fremdsprache lehren und lernen 50900 beauftragter 80 h Jährlich Dr. Dieter Faulhaber, Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft, Abteilung für Interkulturelle

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Elternmitwirkung so gelingt sie!

Elternmitwirkung so gelingt sie! Elternmitwirkung so gelingt sie! Die Haltung Eine wertschätzende Haltung der Eltern den Lehrpersonen und umgekehrt der Lehrpersonen den Eltern gegenüber ist eine wichtige Grundlage für eine wertvolle Zusammenarbeit

Mehr

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen stressfrei Sprachen lernen wifi.at/ooe WIFI Mit diesem neuen Kursangebot richtet sich das WIFI an all jene, die ohne Druck, ohne Hausübungen und Tests eine Sprache lernen wollen. In ungezwungener Atmosphäre

Mehr

Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache Was wir wissen und was wir erhoffen können

Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache Was wir wissen und was wir erhoffen können Sprachförderung für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache Was wir wissen und was wir erhoffen können Alexander Grob Universität Basel Referat forumbildung und Erziehungsdepartement Basel-Stadt 2. November

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Mehrsprachige Kinderbücher. Hueber Freude an Sprachen

Mehrsprachige Kinderbücher. Hueber Freude an Sprachen Mehrsprachige Kinderbücher Hueber Freude an Sprachen & große Abenteuer für kleine Sprachenentdecker! Sie sind auf der Suche nach Büchern für ein Kind, das mehrsprachig aufwächst? Dann sind die zwei- bzw.

Mehr

Struktur der Datenbank in Linguaporta

Struktur der Datenbank in Linguaporta Struktur der Datenbank in Linguaporta zu der Datenbank drei Zugangsmöglickeiten 1. Katalog der Sprachkurse 2. Katalog der Sprachlernmaterialien 3. Katalog der Institutionen/Organisationen (grenzüberschreitende

Mehr

Führung- & Kommunikation- Hochschule Anhalt, Fachbereich Wirtschaftsrecht

Führung- & Kommunikation- Hochschule Anhalt, Fachbereich Wirtschaftsrecht http:/// 1. Motivationsgespräch - Schatz, sag mal was ist los? warum vergisst du andauernd deine Socken im Bad? Phase 1: Was ist zurzeit los mit Ihnen? Mein Eindruck ist, Sie sind zurzeit nicht wie sonst

Mehr

Bestandesangabe der PHZ Luzern. 2006- Nicht verfügbar

Bestandesangabe der PHZ Luzern. 2006- Nicht verfügbar Periodika Titel 4 bis 8, Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe Babylonia, Zeitschrift für Sprachunterricht und Sprachenlernen 2006- Nicht verfügbar 12 (2004)- Nicht verfügbar Beiträge zur Lehrerbildung

Mehr

Latein an der Bettinaschule

Latein an der Bettinaschule Latein an der Bettinaschule Bettinaschule Frankfurt am Main Inhaltsverzeichnis Warum und wozu überhaupt Latein? Argumente für Latein als 2. Fremdsprache Was bietet die Bettinaschule? Was ist bei der Wahl

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa. weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.de NACHHILFE. Professioneller Nachhilfe- und Förderunterricht

Mehr

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt!

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt! DOSB l Sport bewegt! DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport im Rahmen des Programms Integration durch Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner

Mehr

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro

ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans Ihr interkulturelles Übersetzungsbüro ProMosaik Trans ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um professionelle Übersetzungen und professionelles Dolmetschen geht. Wir übersetzen und dolmetschen

Mehr

Morphematische. Orthographische. Wortübergreifende. Phonologische Bewusstheit. Literaturliste zur Lese- Rechtschreibförderung Stand 08-2013.

Morphematische. Orthographische. Wortübergreifende. Phonologische Bewusstheit. Literaturliste zur Lese- Rechtschreibförderung Stand 08-2013. Phonologische Bewusstheit Rundgang durch Hörhausen - Phonologische Bewusstheit- Sabine Martschinke u.a. Auer x Leichter lesen und schreiben mit der Hexe Susi - Phonologische Bewusstheit- Sabine Martschinke

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Sprache macht stark! Stadt Ludwigshafen

Sprache macht stark! Stadt Ludwigshafen Name des Projektes Sprache macht stark! in Auftrag gegeben von/verantwortet von durchgeführt von gefördert von Kooperationspartner Internetauftritt zum Projekt Stadt Ludwigshafen Stadt Ludwigshafen in

Mehr

Einheit für die Vielfalt der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Deutschland

Einheit für die Vielfalt der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Deutschland Einheit für die Vielfalt der Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in Deutschland Fachsymposion zur Einführung von Papilio Saarbrücken, 27. September 2013 Rolf Janssen, 27.09.2013 1 Überblick: 1. Beschäftigung

Mehr

Aktuell laufende Forschungsprojekte am Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik. Thorsten Piske

Aktuell laufende Forschungsprojekte am Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik. Thorsten Piske Aktuell laufende Forschungsprojekte am Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik Thorsten Piske Erweiterte Sitzung der Kollegialen Leitung des Departments Fachdidaktiken, 04.06.2014 1. Zum Umgang mit Heterogenität

Mehr

Bachelorstudium Slawistik (650)

Bachelorstudium Slawistik (650) Sommersemester 2012 09.03.2012 Seite 1 Bachelorstudium Slawistik (650) LV-Nr. LV-Titel LV-Leiter Typ Sem. ECTS Anrechenbarkeit Bachelor 2009 weitere Anrechenbarkeit Anmerkungen PFLICHTMODULE A. Kompetenzbereich

Mehr

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen T R Ä G E R K O N Z E P T I O N Einleitung Die ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen Familien ergänzenden Bildungs- und Erziehungsangebot. Entstanden aus der Elterninitiative

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

EÖTVÖS LORÁND UNIVERSITÄT FAKULTÄT für GRUNDSCHULLEHRER- und KINDERGÄRTNERINNENBILDUNG

EÖTVÖS LORÁND UNIVERSITÄT FAKULTÄT für GRUNDSCHULLEHRER- und KINDERGÄRTNERINNENBILDUNG EÖTVÖS LORÁND UNIVERSITÄT FAKULTÄT für GRUNDSCHULLEHRER- und KINDERGÄRTNERINNENBILDUNG Kiss János alt. Strasse 40 1126 Budapest/Ungarn Telefonnummer: 00-36-1-487-81-11 Faxnummer: 00-36-1-487-81-96 http://www.tofk.elte.hu

Mehr

www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern

www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern www.ag.ch/fremdsprachen Informationsbroschüre für Eltern Vorwort Ab August 2008 beginnt an allen 3. Primarschulklassen des Kantons Aargau der Englischunterricht ein bildungspolitisch historisches Ereignis,

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

... mehr als eine Coaching Ausbildung

... mehr als eine Coaching Ausbildung ... mehr als eine Coaching Ausbildung Für wen? Für Menschen die andere Menschen führen, begleiten und bei der Entwicklung unterstützen möchten. Für Menschen, die in den Coachingberuf einsteigen möchten.

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Phantasieren: Was tut der Wind, wenn er nicht weht?

Phantasieren: Was tut der Wind, wenn er nicht weht? Prof. Dr. Annette Dreier FH Potsdam, Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit Fragen, Forschen, Phantasieren: Was tut der Wind, wenn er nicht weht? Mit herzlichem Dank an Christian Richter und

Mehr

2. einen Fehler b halten 5. sich die Langeweile e bewältigen. 3. sich an die Regeln c weitergeben 6. sich die Zukunft f begehen

2. einen Fehler b halten 5. sich die Langeweile e bewältigen. 3. sich an die Regeln c weitergeben 6. sich die Zukunft f begehen 1. Wortschatz: Sport gegen Gewalt. Was passt? Orden Sie zu. 1. Wissen a vertreiben 4. Stress-Situationen d verbauen 2. einen Fehler b halten 5. sich die Langeweile e bewältigen 3. sich an die Regeln c

Mehr

Schülerschaft im Wandel Elternschaft im Wandel

Schülerschaft im Wandel Elternschaft im Wandel Schülerschaft im Wandel Elternschaft im Wandel (Die wichtigsten Ergebnisse der Studie: Eltern-Lehrer-Schulerfolg 2013, Prof. Dr. Carsten Wippermann, Katja Wippermann, Andreas Kirchner) Symposium Herausforderung

Mehr

Schulberatung und Migration

Schulberatung und Migration Schulberatung und Migration Informationen im Internet O ISB Rundbrief Sch.i.f.f. Schüler/innen interkulturell flexibel fördern O Der Rundbrief erscheint einmal im Schuljahr mit der Zielsetzung, Lehrkräfte

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache 2015 Willkommen in der Welt des Lernens Editorial Liebe Freunde der deutschen Sprache, liebe Lehrende in Nah und Fern! Hereinspaziert Wir begrüßen Sie in unserem DaF-Katalog 2015

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg wird in den nächsten Jahren ihre berufsfeldbezogenen Forschungen in den Schwerpunkten

Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg wird in den nächsten Jahren ihre berufsfeldbezogenen Forschungen in den Schwerpunkten Ausschreibung an die Mitglieder des Kollegiums der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg wird in den nächsten Jahren ihre berufsfeldbezogenen Forschungen in den Schwerpunkten

Mehr

Blended Learning für Institutionen

Blended Learning für Institutionen Hueber Deutsch für die Niveaustufen A1 und A2 Schritte international Erfolge erleben. Blended Learning für Institutionen Schritte international + DUO Präsenzunterricht mit dem erfolgreichen Lehrwerk Schritte

Mehr

ICH MUSS DIR WAS SAGEN. Ein Film von Martin Nguyen

ICH MUSS DIR WAS SAGEN. Ein Film von Martin Nguyen ICH MUSS DIR WAS SAGEN Ein Film von Martin Nguyen CREDITS A 2006, 65 min, DigiBeta Kinostart: 19. Jänner 2007 Mit Oskar, Leo, Sandra & Stefan BADEGRUBER Buch, Regie, Kamera Schnitt Ton Tonschnitt Zusätzliche

Mehr

DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN

DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN EUROBAROMETER-BERICHT 54 DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN ZUSAMMENFASSENDER BERICHT Diese spezielle Eurobarometer-Erhebung wurde zwischen dem 6. Dezember und dem 23. Dezember 2000 in allen 15 EU-Mitgliedstaaten

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

BA-Studiengang Elementarbildung

BA-Studiengang Elementarbildung BA-Studiengang Elementarbildung PH Weingarten Folie 1 BA-Studiengang Elementarbildung Titel: Elementarbildung Beginn: WS 2007/2008 (jährlich) Art des Studiums: Bachelorstudiengang, auch berufsbegleitend

Mehr

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG FORSCHERIXA NATURWISSENSCHAFTEN UND TECHNIK IN DER ELEMENTAREN BILDUNG Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E Inhalt 1 Handbuch der naturwissenschaftlichen Bildung 2 Das große KITA- Bildungsbuch:

Mehr

Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Deutsch im Bachelorstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs

Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Deutsch im Bachelorstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Deutsch im Bachelorstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs Entwurf: Stand vom 07. August 2012 redaktionelle Überarbeitung nach

Mehr

Perspektiven der Lehrerbildung

Perspektiven der Lehrerbildung Perspektiven der Lehrerbildung Das Beispiel Kristina Reiss Heinz Nixdorf-Stiftungslehrstuhl für Didaktik der Mathematik 1 Bildung im 21. Jahrhundert: Qualität von Schule Leistung Vielfalt Unterricht Verantwortung

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Die große Frage: Wozu bin ich auf der Welt?

Die große Frage: Wozu bin ich auf der Welt? Die große Frage: Wozu bin ich auf der Welt? LB 1/2.9 Über mich und mein Leben nachdenken Aufgabe Aufgabe Teil 1 Stellt eure Gedanken so vor, dass eure Mitschülerinnen und Mitschüler nachvollziehen können,

Mehr

CLILiG-Erhebung Ungarn

CLILiG-Erhebung Ungarn CLILiG-Erhebung Ungarn Zwischenbericht 6 / 2006 Goethe-Institut Budapest ZfA-Fachberatung Pécs Erhebungsgrundlage Eingesetzte Fragebögen: A Ministerialebene, C Lehrerverbände E Wirtschaftsverbände, G Schulen

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt fördern

Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt fördern Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt fördern Ansprechpartner im Projekt Projektleitung Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW: Tamara Sturm-Schubert t.sturm-schubert@vielfalt-foerdern. schulen.nrw.de

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Innovation hat Tradition! Deutsch als Fremdsprache

Innovation hat Tradition! Deutsch als Fremdsprache Freude an Sprachen Programm 2015 Innovation hat Tradition! Deutsch als Fremdsprache EDITORIAL Tradition soll ein Sprungbrett sein, aber kein Ruhekissen. Harold Macmillan (1894 1986) Sehr geehrte Damen

Mehr

Wissenschaft entdecken! Universität erleben!

Wissenschaft entdecken! Universität erleben! Wissenschaft entdecken! Universität erleben! Geistes- & Sozialwissenschaften Naturwissenschaften 7. bis 13. Juli 2013 7. bis 13. Juli 2013 Die ist eine der führenden Universitäten in Deutschland mit ausgewiesenen

Mehr

OHREN SPITZEN. in der Krippe. Geräuschen lauschen. AKuSTIScHE umwelt

OHREN SPITZEN. in der Krippe. Geräuschen lauschen. AKuSTIScHE umwelt OHREN SPITZEN in der Krippe AKuSTIScHE umwelt 1 Geräuschen lauschen Start Durch Fenster und Tür kommen Geräusche herein. Sollen wir das Fenster oder die Türe öffnen? Zum Hören braucht ihr nichts außer

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Zukunft gestalten. Mit Kindern Erneuerbare Energie entdecken

Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Zukunft gestalten. Mit Kindern Erneuerbare Energie entdecken Forschungs- und Entwicklungsprojekt Zukunft gestalten Mit Kindern Erneuerbare Energie entdecken Kurzinformation zum Pressetermin am Dienstag, den 13.12.2011, 13:30 14:30 Uhr Örtlichkeit : VRD Stiftung

Mehr

Materialideen HÖREN Stand Jan. 2011

Materialideen HÖREN Stand Jan. 2011 Materialideen HÖREN Stand Jan. 2011 Bilderbücher Mit dem Krankenwagen unterwegs. Buch mit Klangknopf. Weitere Themen: Traktor, Bagger und Polizei. Katrin Neuber Hör den wilden Tiger brüllen Buch mit CD

Mehr

Enlimate. Tatsächlich eingesparte Energie in kwh pro Jahr (Energieprojekt): Anzahl erreichte Personen (Sensibilisierungsprojekt):

Enlimate. Tatsächlich eingesparte Energie in kwh pro Jahr (Energieprojekt): Anzahl erreichte Personen (Sensibilisierungsprojekt): Projekt-Team: Alexander Michel, Felix Ammann & Janiss Binder Beruf: Informatiker Lehrjahr: 1 Name der Schule oder des Betriebs: login JBT Name der Lehrperson oder der Berufsbildnerin/des Berufsbildners:

Mehr

Schulformspezifischer Master Lehramt Mittelschule Deutsch

Schulformspezifischer Master Lehramt Mittelschule Deutsch Schulformspezifischer Master Lehramt Mittelschule Deutsch Akademischer Grad Master of Education Modulnummer 04-DEU-0201-MS Modulform Pflicht Modultitel Empfohlen für: Verantwortlich Dauer Modulturnus Lehrformen

Mehr

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien Lösungen 2010 Die Lösungsschlüssel für alle Top-Themen des Jahres 2010 im Überblick. Artikel Nirgendwo zu Hause 01.01.2010 Donnerstags kein Fleisch 05.01.2010 Das Internet der Zukunft 08.01.2010 Insolvenz

Mehr

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel.

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel. Zwischentest, Lektion 1 3 Name: 1 Ergänzen Sie die Verben. machen kommst heißen ist bist komme 1. Ich aus Frankreich. 4. Wie Sie? 2. Mein Name Sergej. 5. Wer du? 3. Woher du? 6. Was Sie beruflich? 2 Finden

Mehr

Innovation hat Tradition! Deutsch als Fremdsprache

Innovation hat Tradition! Deutsch als Fremdsprache Freude an Sprachen Programm 2015 Innovation hat Tradition! Deutsch als Fremdsprache EDITORIAL Tradition soll ein Sprungbrett sein, aber kein Ruhekissen. Harold Macmillan (1894 1986) Sehr geehrte Damen

Mehr

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer)

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer) Interkulturelle pädagogische Gesellschaft MITRA e.v. Aktivitäten und Projekte 1993-2006 Jahr Integration der Ausländer und Aussiedler Fachbereiche Kinderbetreuung Aktivitäten Fortbildung Angaben über Anzahl

Mehr

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Leipziger Buchmesse. Der Anlass, der uns heute zusammenführt, ist denkbar schön: Bücher.

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Leipziger Buchmesse. Der Anlass, der uns heute zusammenführt, ist denkbar schön: Bücher. Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, sehr geehrte Frau Professor Lässig, sehr geehrter Herr Bürgermeister Prof. Fabian, sehr geehrter Herr Buhl-Wagner, sehr geehrter Herr Zille, sehr geehrte Frau

Mehr

Maßnahmen des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen für zugewanderte Kinder und Jugendliche

Maßnahmen des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen für zugewanderte Kinder und Jugendliche Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, 40190 Düsseldorf 23. September 2015 Seite 1 von 5 Maßnahmen des Ministeriums für Schule

Mehr

Don-Bosco-Schule Bad Kreuznach

Don-Bosco-Schule Bad Kreuznach Don-Bosco-Schule Bad Kreuznach Hausordnung Mit Herz Hand und Kopf zusammen leben, lernen, arbeiten und spielen. Das Zusammenleben in unserer Schule Man erreicht mehr mit einem freundlichen Blick, mit

Mehr

Stand: Januar 2015 1. Für das ganze Studium (Schwerpunkt Management) 61 SWS 120 CP

Stand: Januar 2015 1. Für das ganze Studium (Schwerpunkt Management) 61 SWS 120 CP Stand: Januar 2015 1 Studienverlaufsplan Master Frühkindliche Bildung und Erziehung : Schwerpunkt Management 1. Semester SWS CP MP M 1: Soziologische Voraussetzungen für Bildung 2 3 M 1: Kulturtheorie

Mehr