An den Verantwortlichen für die Betreiberpflichten nach Medizinproduktegesetz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "An den Verantwortlichen für die Betreiberpflichten nach Medizinproduktegesetz"

Transkript

1 HITACHI lnspire the Next An den Verantwortlichen für die Betreiberpflichten nach Medizinproduktegesetz Dringender Sicherheitshinweis für diagnostische Ultraschallendoskope PENTAX EG-3870UTK Ihre Serien Nummer: Sehr geehrte Damen und Herren, nach unserer Information haben Sie das Ultraschallendoskop mit der o.g. Seriennummer in Ihrem Bestand. Anbei übersenden wir Ihnen einen dringenden Sicherheitshinweis des Herstellers Hoya Corporation PENTAX Life Care, Japan, mit einer VorsorgemaBnahme zur Reinigung des Gerates. Bitte stellen Sie in Ihrer Organisation sicher, dass alle Anwender der o.g. Produkte und sonstige zu informierende Personen Kenntnis von diesem Dringenden Sicherheitshinweis erhalten und die in der Anlage genannten Dokumente und Teile weiter geleitet werden. Sofern Sie die Produkte an Dritte abgegeben haben, leiten Sie bitte eine Kopie dieser Information weiter oder informieren Sie die unten angegebene Kontaktperson. Bitte bewahren Sie diese Information zumindest solange auf, bis die Massnahme abgeschlossen wurde. Die zustmdige Nationale BehOrde hat eine Kopie dieses. Dringenden Sicherheitshinweises" erhalten. Bitte beachten Sie die beigefügte überarbeitete Wiederaufbereitungsanleitung. Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe. Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Ihnen bekannten Hitachi Medizinprodukteberater oder folgende Kontaktpersonen : Serviceleiter: Fabio Terrenzani Mit freundlichen Grüssen Fabio Terrenzani Anlagen : Dringende Sicherheitsinformation des Herstellers Pentax (3 Seiten) Überarbeitete Wiederaufbereitungsanleitung (6 Seiten) DVD mit Film zur Handhabung der korrekten Aufbereitung Reinigungsadapter Medical Systems Europe Holding AG Verkauf und Service Schweiz I Vente et Service Suisse Sumpfstrasse 13, CH-6300 Zug, Phone , Fax UID CHE-,

2

3

4

5 Geänderte Aufbereitung für EG-3870UTK Diese geänderte Aufbereitung gilt nur für das Produkt EG-3870UTK. Nach dem im Handbuch beschriebenen Reinigungsschritt mit Bürsten werden die folgenden Maßnahmen durchgeführt. Für die Aufbereitung von Zubehör, das in diesem Ergänzungsblatt aufgeführt ist, gelten die in der Gebrauchsanweisung für das EG-3870UTK beschriebenen Verfahren zur Aufbereitung. Für die Aufbereitung des Reinigungsadapters OF-G17 (nicht im EG-3870UTK Handbuch aufgeführt) gelten die gleichen Verfahren wie für endoskopische Zubehörinstrumente und Endoskopkomponenten. Der OF-G17 kann mit Ultraschall gereinigt und autoklaviert oder manuell gereinigt und einer hochwirksamen Desinfektion sowie einer ETO-Sterilisation unterzogen werden. 1. Chemische Reinigung mit Reinigungslösung Kanal Anzubringende Adapter/ Komponenten Spritze Reinigungs-/ Desinfektionslösung Spülwasser/Luft Luftkanal Wasserkanal Wasserinjektionskanal OF-B172: Luft-/Wasser-/ Ballonventil OF-G17: Luft-/Wasserkanal- Reinigungsadapter 50 ml 50 ml 50 ml 40 ml 40 ml 10 ml 70 ml 70 ml 15 ml Absaugkanal Ballonabsaugkanal OF-B171: Absaugventil OF-B190: Gummilippenventil 50 ml 50 ml 60 ml 10 ml 100 ml 15 ml Steuerdrahtkanal OE-B5: Injektionsschlauch 10 ml 5ml 10 ml Tabelle 1: WARNUNG: Die Reinigungslösung muss so lange auf ALLE inneren Kanäle und äußeren Oberflächen des Endoskops einwirken, wie vom Hersteller des Reinigungsmittels empfohlen. Es ist wichtig, dass ALLE Kanäle (z. B. Luft-, Wasser-, Instrumentier-, Steuerdrahtkanal), äußeren Oberflächen und Komponenten des Endoskops gründlich mit Wasser gespült werden, um Rückstände der Reinigungslösung zu entfernen. Vor der Desinfektion bzw. Sterilisation müssen unbedingt alle zuvor verwendeten Reinigungslösungen gründlich abgespült und das Endoskop abgetrocknet werden. Wenn dies nicht geschieht, kann eine unwirksame oder unvollständige Desinfektion und Sterilisation die Folge sein. ACHTUNG: Stellen Sie bei sämtlichen Spülschritten stets sicher, dass keines der Kanalsysteme im Endoskop verstopft ist, indem Sie überprüfen, ob die Lösung stets aus den richtigen Kanalöffnungen am distalen Ende des Endoskops austritt. Um einen problemlosen Betrieb und eine maximale Leistungsfähigkeit zu gewährleisten und eine mögliche Kreuzkontamination zu vermeiden, müssen der Steuerdrahtkanal sowie alle anderen Kanäle nach jedem endoskopischen Eingriff aufbereitet werden. Ziehen Sie dabei NICHT am Einführschlauch des Endoskops, da sonst der Außenmantel des Abwinkelungssegments unter Umständen zu stark gedehnt wird

6 HINWEIS: Es ist wichtig, dass das Luft-/Wasser-/Ballonventil OF-B172 und das Absaugventil OF-B171 fest auf den Ventilzylindern sitzen. Wenn diese Ventile nicht richtig sitzen, kann eine unwirksame oder unvollständige Aufbereitung die Folge sein Injektion von Reinigungslösung in die Kanäle Tauchen Sie das Endoskop beim Reinigen immer ein 1) Vorbereitung a) Setzen Sie das Luft-/Wasser-/Ballonventil (OF-B172) in den Luft-/Wasserzylinder und das Absaugventil (OF-B171) in den Absaugzylinder ein. b) Schließen Sie den Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17) an den Luft-/Wasseranschluss am Versorgungsstecker an. c) Setzen Sie das Gummilippenventil (OF-B190) auf die Einlassöffnung des Instrumentierkanals. 2) Luft-/Wasserkanal, Wasserinjektionskanal a) Setzen Sie eine 50 ml-spritze auf den Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17) und injizieren Sie mindestens 40 ml Reinigungslösung in den Luftkanal, während Sie das Loch auf dem Luft-/Wasser-/Ballonventil (OF-B172) zuhalten. Abbildung 1 b) Setzen Sie eine 50 ml-spritze auf den Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17) und injizieren Sie mindestens 40 ml Reinigungslösung in den Wasserkanal, während Sie den Knopf des Luft-/Wasser-/Ballonventils (OF-B172) bis zum ersten Anschlag drücken DE Abbildung 2-2 -

7 c) Setzen Sie eine 50 ml-spritze auf den Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17) und injizieren Sie mindestens 10 ml Reinigungslösung in den Ballonkanal, während Sie den Knopf des Luft-/Wasser-/Ballonventils (OF-B172) vollständig drücken. Abbildung 3 3) Absaugkanal, Ballonabsaugkanal a) Setzen Sie eine 50 ml-spritze auf den Absauganschluss und injizieren Sie mindestens 60 ml Reinigungslösung in den Absaugkanal, während Sie den Knopf des Absaugventils (OF-B171) bis zum ersten Anschlag drücken. Abbildung 4-3 -

8 b) Setzen Sie eine 50 ml-spritze auf den Absauganschluss und injizieren Sie mindestens 10 ml Reinigungslösung in den Ballonabsaugkanal, während Sie den Knopf des Absaugventils (OF-B171) vollständig drücken. Abbildung 5 c) Entfernen Sie den Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17), das Gummilippenventil (OF-B190), das Absaugventil (OF-B171) und das Luft-/Wasser-/Ballonventil (OF-B172) vom Endoskop. Das Gerät und die Komponenten bleiben vollständig in der Reinigungslösung eingetaucht. Während des Eintauchens muss die Kappe des Gummilippenventils (OF-B190) geöffnet sein. 4) Steuerdrahtkanal a) Schließen Sie den Injektionsschlauch (OE-B5) an den Einlass des Steuerdrahtkanals an. b) Schließen Sie eine 10 ml-spritze an den Injektionsschlauch (OE-B5) an und injizieren Sie mindestens 5 ml Reinigungslösung in den Steuerdrahtkanal. c) Nehmen Sie den Injektionsschlauch (OE-B5) und die 10 ml-spritze ab. Lassen Sie den Injektionsschlauch (OE-B5) in der Reinigungslösung eingetaucht Eintauchen in Reinigungslösung 1) Achten Sie darauf, dass sich keine Luftblasen auf der Endoskopoberfläche, am distalen Ende und auf den Komponenten befinden, wenn diese vollständig eingetaucht sind. Wenn Luftblasen vorhanden sind, spritzen Sie Reinigungslösung mit Hilfe einer 50 ml-spritze, bis keine Blasen mehr vorhanden sind. 2) Tauchen Sie das Endoskop, den Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17), das Gummilippenventil (OF-B190), den Injektionsschlauch (OE-B5), das Absaugventil (OF-B171) und das Luft-/Wasser-/ Ballonventil (OF-B172) gemäß den Anweisungen des Reinigungsmittelherstellers (Temperatur, Konzentration, Dauer) ein Entfernung der Reinigungslösung aus den Kanälen 1) Injizieren Sie Luft. Gehen Sie dabei wie in Abschnitt 1-1, Injektion von Reinigungslösung in die Kanäle, beschrieben vor. Tabelle 1 enthält detaillierte Angaben zum Luftvolumen. 2) Nehmen Sie das Endoskop und seine Komponenten aus der Reinigungslösung DE - 4 -

9 1-4. Spülen der äußeren Oberfläche 1) Bereiten Sie ein Becken mit sauberem Wasser vor und tauchen Sie das Endoskop und seine Komponenten ein. 2) Spülen Sie die äußere Oberfläche des Endoskops ab. 3) Entsorgen Sie das Wasser. 4) Füllen Sie den Behälter mit sauberem Wasser und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3. 5) Füllen Sie den Behälter mit sauberem Wasser Spülen der Kanäle 1) Injizieren Sie sauberes Wasser. Gehen Sie dabei wie in Abschnitt 1-1, Injektion von Reinigungslösung in die Kanäle, beschrieben vor. Der Reinigungsadapter für den Luft-/Wasserkanal (OF-G17), das Gummilippenventil (OF-B190), der Injektionsschlauch (OE-B5), das Absaugventil (OF-B171) und das Luft-/Wasser-/Ballonventil (OF-B172) bleiben am Endoskop angeschlossen. Tabelle 1 enthält detaillierte Angaben zum Spülvolumen Entfernung des Wassers aus den Kanälen 1) Nach der Entfernung des Endoskops und seiner Komponenten aus dem Wasser, injizieren Sie Luft und gehen Sie dabei wie in Abschnitt 1-1, Injektion von Reinigungslösung in die Kanäle, beschrieben vor. Tabelle 1 enthält detaillierte Angaben zum Luftvolumen Trocknen 1) Gehen Sie nach der in der Gebrauchsanweisung beschriebenen Trocknungsanleitung vor

10 2. Hochwirksame Desinfektion Gehen Sie nach dem in Abschnitt 1, Chemische Reinigung mit Reinigungslösung, beschriebenen Verfahren vor Injektion von Desinfektionslösung in die Kanäle 2-2. Eintauchen in Desinfektionslösung 2-3. Entfernung der Desinfektionslösung aus den Kanälen 2-4. Spülen der äußeren Oberfläche 2-5. Spülen der Kanäle 2-6. Entfernung des Wassers aus den Kanälen 2-7. Trocknen HINWEIS: Im Idealfall sollte jede abschließende Spülung mit sterilem Wasser oder keimfreiem Wasser, dessen mikrobiologische Qualität durch Kontrollen bestätigt wird, erfolgen. Nach dem Spülen mit Wasser sollte zum Trocknen 70-90%iger Ethyl- oder Isopropylalkohol für medizinische Zwecke und anschließend Druckluft mit max. 165 kpa (24 PSI) durch die Lumen des endoskopischen Zubehörs sowie durch alle abnehmbaren Endoskopkomponenten einschließlich Ventilmechanismen gespült werden. Die Außenflächen des Zubehörs und der Komponenten können durch vorsichtiges Abwischen mit sterilem Verbandmull oder einem mit Alkohol angefeuchteten fusselfreien Tuch getrocknet werden DE LCPM 01/2011/06/ R00

Vorreinigung Endoskope und Instrumente

Vorreinigung Endoskope und Instrumente Vorreinigung Endoskope und Instrumente Wir haben optimale Konzepte für die Aufbereitung und Vorreinigung in der Endoskopie...in der Praxis nicht immer durchführbar. Prinzipiell kann ein Flexibles Endoskop

Mehr

PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND

PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND E-Mail: satelec@acteongroup.com www.acteongroup.com Seite 1 von 8 Anweisungen für die Vordesinfektion, manuelle

Mehr

7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation

7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation 7. Desinfektion /Reinigung /Entsorgung /Sterilisation 7.3. Aufbereitung von Endoskopen Allgemein Personalschutz: Aufbereitung bei CJK Aufgrund konstruktiver Besonderheiten flexibler Endoskope und des endoskopischen

Mehr

Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker)

Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker) Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker) EIN LEITFADEN ZUR ERSTEN VERWENDUNG VON APIDRA in 10ml- DURCHSTECHFLASCHEN Apidra

Mehr

950-0046-01, Rev. A Deutsch

950-0046-01, Rev. A Deutsch 950-0046-01, Rev. A Deutsch Arthrex Synergy UHD4 -Kamerakopf Warnungen/Sicherheitshinweise Gebrauchsanweisung WARNUNG: Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor Gebrauch des Produkts genau durch, und machen

Mehr

Aufbereitungsanleitung

Aufbereitungsanleitung Aufbereitungsanleitung MukoStar Patientenanwendungsteil Für den HomeCare Bereich Ausgabe 2014-07 Rev 02 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Allgemeines für den HomeCare Anwendungsbereich 1 1.2 Wiederverwendbarkeit

Mehr

Nr. Zielgruppe Datum Anzahl der Seiten 008 betroffene Anwender 17.08.2011 8

Nr. Zielgruppe Datum Anzahl der Seiten 008 betroffene Anwender 17.08.2011 8 GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH Hauswiesenstraße 26 D-86916 Kaufering Tel. +49 8191 65722-0 Fax +49 8191 65722-22 info@corpuls.com www.corpuls.com Nr. Zielgruppe Datum Anzahl der Seiten 008

Mehr

Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen

Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen Ambulante Urologie KSF Zystoskope: CYF-VH Flexibles Video Cystoskop CYF-V2 Flexibles Viedeo Cystoskop (mit Chip am Tower im OP einsetzbar) Uretrorenoskope:

Mehr

Aufbereitung von flexiblen Endoskopen und endoskopischem Zubehör.

Aufbereitung von flexiblen Endoskopen und endoskopischem Zubehör. Aufbereitung von flexiblen Endoskopen und endoskopischem Zubehör. Hygienesicherheit in der Endoskopie. Als einer der führenden Hersteller von flexiblen Endoskopen sind wir uns der Verantwortung Ihnen und

Mehr

DRINGENDER SICHERHEITSHINWEIS

DRINGENDER SICHERHEITSHINWEIS DRINGENDER SICHERHEITSHINWEIS Edwards Lifesciences LLC Ascendra2 Einführsystem-Aufnahmevorrichtung Artikelnummer 9320AS23 und 9320AS26 Ref: AT-GEN-0000039 5. Januar 2011 ACHTUNG: Für alle Edwards Lifesciences

Mehr

DRINGEND SICHERHEITSMITTEILUNG Rückruf bei HeartStart HS1

DRINGEND SICHERHEITSMITTEILUNG Rückruf bei HeartStart HS1 Sicherheitsmitteilung Emergency Care and Resuscitation -1/2- FSN86100130 7. März 2014 DRINGEND SICHERHEITSMITTEILUNG Rückruf bei HeartStart HS1 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Verunreinigung

Mehr

Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen

Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen Ambulante Zystoskopie KSM Zystoskope HD Zystoskope non HD Ureterorenoskop URS Inhaltsverzeichnis 1. Grundsätze... 4 2. Verwendete Desinfektionsmittel-

Mehr

Gebrauchsanweisung. MED 12 Klinikmatratze

Gebrauchsanweisung. MED 12 Klinikmatratze Gebrauchsanweisung MED 12 Klinikmatratze INHALT Einleitung 3 Konformitätserklärung 4 Sicherheitshinweise 4 Lieferumfang 4 Zweckbestimmung 4 Indikation/ Kontraindikation 4 Matratzenkern 5 Bezug 5 Transport

Mehr

DRINGENDE SICHERHEITSMITTEILUNG Bivona Innenkanüle. Art der Maßnahme: Sicherheitsrelevante Korrekturmaßnahme im Feld Sicherheitswarnung

DRINGENDE SICHERHEITSMITTEILUNG Bivona Innenkanüle. Art der Maßnahme: Sicherheitsrelevante Korrekturmaßnahme im Feld Sicherheitswarnung Smiths Medical ASD, Inc. 5700 W 23 rd Avenue Gary, IN 46406 DRINGENDE SICHERHEITSMITTEILUNG Für Bivona Innenkanüle Betroffene Produkte: Bivona Innenkanüle Art der Maßnahme: Sicherheitsrelevante Korrekturmaßnahme

Mehr

Vorsicht im Gebrauch der 3D OCT Serie PC Software

Vorsicht im Gebrauch der 3D OCT Serie PC Software Wichtige Mitteilung Tokyo, Juni 18, 2012 Vorsicht im Gebrauch der 3D OCT Serie PC Software Sehr geehrte Kunden, Vielen Dank für die Verwendung von Topcon Produkten. Wir wurden von der Europäischen Gesundheitsbehörde

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

Reinigen der Druckköpfe

Reinigen der Druckköpfe Wenn es zu Streifenbildung kommt oder Probleme mit der Druckqualität auftreten, prüfen Sie zunächst, ob die Druckköpfe richtig im Druckwagen positioniert sind. 1 3 Drücken Sie Menü>, bis Druckkopf aust.

Mehr

Erfahrungsbericht Aufbereitung der Aneurysma-Clips in der Zentralsterilisation. 08.06.2012 Seite 0

Erfahrungsbericht Aufbereitung der Aneurysma-Clips in der Zentralsterilisation. 08.06.2012 Seite 0 Erfahrungsbericht Aufbereitung der Aneurysma-Clips in der Zentralsterilisation 08.06.2012 Seite 0 Übersicht Grundlagen Erfahrungen Herstellerangaben Aufbereitung Zusammenfassung Schlusswort 08.06.2012

Mehr

SCHLÜSSEL: Protokoll für die vorbereitende Desinfizierung/manuelle Reinigung und Sterilisation der Schlüssel von SATELEC

SCHLÜSSEL: Protokoll für die vorbereitende Desinfizierung/manuelle Reinigung und Sterilisation der Schlüssel von SATELEC SCHLÜSSEL: Protokoll für die vorbereitende Desinfizierung/manuelle Reinigung und Sterilisation der Schlüssel von SATELEC Warnhinweise: Keine Stahlwolle oder Scheuermittel verwenden. Die Verwendung von

Mehr

Dringende Sicherheitsinformation

Dringende Sicherheitsinformation ed. Fran h betreffend Rückruf g u AG Dringende Sicherheitsinformation Infiationspumpe REF 2080-9030020 1 von 7 25.03. 2013 Sehr geehrter, mit diesem Schreiben informieren wir, die SPIGGIE & THEIS Medizintechnik

Mehr

Flexible Bronchoskope

Flexible Bronchoskope Flexible Bronchoskope EF - B12, EF - B14 / L, EF - BI14, EF - B20, EF - B22, EF-PB14, EF - BT 28, EF - BI Gebrauchsanweisung Flexible Bronchoskope EF-B 12 155 412 035 EF-B 14 / L 155 414 037 EF-PB 14 155

Mehr

HF310 KAFFEEAUTOMAT GEBRAUCHSANLEITUNG

HF310 KAFFEEAUTOMAT GEBRAUCHSANLEITUNG HF310 KAFFEEAUTOMAT SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung aufmerksam durch. Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien. Der Kaffeeautomat ist nur für den privaten Gebrauch im Haushalt

Mehr

Aufbereitung flexibler Endoskope

Aufbereitung flexibler Endoskope Zentrale Dienste Geschäftsleitung Hygienekommission Anleitung zur Richtlinie Flexible Endoskope Aufbereitung flexibler Endoskope Ziel Korrekte Durchführung der Aufbereitung flexibler Endoskope. Maschinelle

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

Gebrauchsanweisung. für

Gebrauchsanweisung. für MCS medical concept solutions GmbH Gebrauchsanweisung für Halterungssystem V1 Artikel Nr.: MCS731100 Halterungssystem V2 Artikel Nr.: MCS731200 Abbildung zeigt Halterungssystem V1 Art. Nr. MCS731100 Abbildung

Mehr

Schadensvermeidung und Hygiene bei Endoskopen

Schadensvermeidung und Hygiene bei Endoskopen Schadensvermeidung und Hygiene bei Endoskopen Instrumentelle Voraussetzungen PENTAX Europe GmbH Life Care Tipps und Tricks zur Schadensvermeidung Situation Mit der Zunahme des Kostendrucks im Gesundheitswesen

Mehr

Austausch der Netzkabel von Hoffrichter Atemtherapiegeräten des Typs Trend II, point und Vector et

Austausch der Netzkabel von Hoffrichter Atemtherapiegeräten des Typs Trend II, point und Vector et Musterfirma GmbH c/o Max Mustermann Musterstraße 123 D-12345 Musterstadt Deutschland Schwerin, 24.04.2015 Dringende Sicherheitsinformation Austausch der Netzkabel von Hoffrichter Atemtherapiegeräten des

Mehr

Versuch M9 für Physiker Oberflächenspannung

Versuch M9 für Physiker Oberflächenspannung Versuch M9 für Physiker Oberflächenspannung I. Physikalisches Institut, Raum 103 Stand: 17. Juli 2012 generelle Bemerkungen bitte Versuchsaufbau (rechts, links) angeben bitte Versuchspartner angeben bitte

Mehr

DXRE Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). MONTAGEANLEITUNG WICHTIG:

DXRE Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). MONTAGEANLEITUNG WICHTIG: Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). DE MONTAGEANLEITUNG WICHTIG: Lesen Sie bitte diese Anweisung vor Montage. Ausführung/Montage Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel

Mehr

Dringende Sicherheitsinformation

Dringende Sicherheitsinformation TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG Postfach 24 44 07318 Saalfeld Deutschland TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG Carl-Zeiss-Straße 7-9 07318 Saalfeld Telefon +49 3671 586-0 Fax +49 3671 586-41105 info@trumpfmedical.com

Mehr

AUFBEREITEN und aufbewahren von flexiblen ENDOSKOPEN und zubehör. Theresia Schober 4. Medizinische Abteilung Endoskopie Wilhelminenspital Wien

AUFBEREITEN und aufbewahren von flexiblen ENDOSKOPEN und zubehör. Theresia Schober 4. Medizinische Abteilung Endoskopie Wilhelminenspital Wien AUFBEREITEN und aufbewahren von flexiblen ENDOSKOPEN und zubehör Theresia Schober 4. Medizinische Abteilung Endoskopie Wilhelminenspital Wien Flexible Endoskope - Risikoklassifikation + Kunststoffhülle

Mehr

Healthcare. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Healthcare. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Healthcare Siemens Healthcare Diagnostics AG, Freilagerstrasse 40, CH-8047 Zürich Name Robert Schlatter Abteilung RAQS-EHS Telefon +41 58 558 10 66 Telefax +41 58 558 11 51 E-mail Internet robert.schlatter@siemens.com

Mehr

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra. Pflanzenschutzmittelresten

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra. Pflanzenschutzmittelresten All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger Produktvorteile All Clear Extra n Hochwirksam in der Entfernung von Pflanzenschutzmittelresten n Sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis n Anwenderfreundliche

Mehr

SICHERHEITSHINWEIS. Hypothermiegerät FlexTherm. Identifikation der betroffenen Medizinprodukte: Hypothermiegerät FlexTherm (Bestellnummer: )

SICHERHEITSHINWEIS. Hypothermiegerät FlexTherm. Identifikation der betroffenen Medizinprodukte: Hypothermiegerät FlexTherm (Bestellnummer: ) SICHERHEITSHINWEIS Identifikation der betroffenen Medizinprodukte: (Bestellnummer: 16-70-00) Datum: 06. Februar 2017 Referenznummer: 9611109-02/06/17-001-R Adressat: Verantwortliche für Risiko- und Sicherheitsfragen,

Mehr

DECO TEXTURE selbstklebende Tapete

DECO TEXTURE selbstklebende Tapete Seite 1 DECO TEXTURE selbstklebende Tapete Anwendungsleitfaden 1) Vorbereitung des Untergrundes Der Untergrund muss trocken, sauber und ohne Rückstände früherer Tapetenschichten sein. Falls Sie vorher

Mehr

Täglich Wassertropfen mit einem weichen, fusselfreien Tuch entfernen, um Kalkflecken zu vermeiden.

Täglich Wassertropfen mit einem weichen, fusselfreien Tuch entfernen, um Kalkflecken zu vermeiden. Automatischer Wasseraustausch Wurde das Dusch-WC neu gestartet oder für mehr als Wochen nicht benutzt, wird das Gerät nach dem Einschalten mit Frischwasser gespült. Damit wird die Qualität des Duschwassers

Mehr

Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen

Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen Aufbereitung flexibler Endoskope Arbeitsanleitungen Anästhesie Intubations- Video- Endoskop Ø 5.5 mm Storz 11301 BNXK SN 11767 Intubations- Video- Endoskop Ø 4.0 mm Storz 11302 BDX SN 19605 Video Laryngoskop

Mehr

Reinigungs-, Desinfektionsund Sterilisationsanleitung

Reinigungs-, Desinfektionsund Sterilisationsanleitung Reinigungs-, Desinfektionsund Sterilisationsanleitung nach ISO 17664 Garrison Dental Solutions, LL Diese Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsanleitung wurde nach der Richtlinie ISO 17664 erstellt

Mehr

DRINGENDE MEDIZINGERÄTEKORREKTUR - HANDLUNGSBEDARF LIFEPAK 1000 DEFIBRILLATOR

DRINGENDE MEDIZINGERÄTEKORREKTUR - HANDLUNGSBEDARF LIFEPAK 1000 DEFIBRILLATOR DRINGENDE MEDIZINGERÄTEKORREKTUR - HANDLUNGSBEDARF LIFEPAK 1000 DEFIBRILLATOR DRINGENDER HANDLUNGSBEDARF: Bitte machen Sie die Person, welche für die Instandhaltung bzw. Überwachung der automatischen externen

Mehr

DRINGEND Medizingeräte-Korrektur

DRINGEND Medizingeräte-Korrektur Patient Monitoring -1/5- FSN86201401A November 2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, es wurde ein Problem mit der (PIIC) und der Philips IntelliVue Informationszentrale ix (PIIC ix) festgestellt,

Mehr

Verklebehinweise Kleine Aufkleber Trockenverklebung

Verklebehinweise Kleine Aufkleber Trockenverklebung Verklebehinweise Kleine Aufkleber Trockenverklebung Reinigen Sie den vorgesehenen Platz für Ihren Aufkleber gründlich. Zu vermeiden sind Seifen, Öle und Reinigungsmittel, die Wachs oder Silikon enthalten.

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

icash 15 Reinigungsanweisung

icash 15 Reinigungsanweisung icash 5 Reinigungsanweisung Ausgabe November 00 Alle in diesem Dokument erwähnten Produktnamen sind Handelsnamen, Marken oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Besitzer. Copyright Wincor Nixdorf

Mehr

Reinigung und Desinfektion Tonometer Messkörper, Kontaktgläser und Desinset

Reinigung und Desinfektion Tonometer Messkörper, Kontaktgläser und Desinset SVENSKA NEDERLANDS PORTUGUÊS ESPAÑOL ITALIANO FRANÇAIS DEUTSCH ENGLISH GEBRAUCHSANWEISUNG Reinigung und Desinfektion Tonometer Messkörper, Kontaktgläser und Desinset 5. Edition / 2015 02 DOK. no. 1500

Mehr

3. IVEPA Hygiene Fachveranstaltung

3. IVEPA Hygiene Fachveranstaltung 3. IVEPA Hygiene Fachveranstaltung Die komplexen Kanalsysteme der Bronchoskope, Gastroskope, Koloskope und Spezialendoskope. 20.04.2014 Richard Naderer 1 Bauteile eines flexiblen Endoskops 20.04.2014 Richard

Mehr

AirSense 10 und AirCurve 10 Anleitung zur Wiederaufbereitung

AirSense 10 und AirCurve 10 Anleitung zur Wiederaufbereitung AirSense 10 und AirCurve 10 Anleitung zur Wiederaufbereitung Deutsch Diese Anleitung für die AirSense 10 und AirCurve 10 Geräte bezieht sich auf die Verwendung der Geräte durch mehrere Patienten (Wiedereinsatz).

Mehr

DRINGEND - SICHERHEITSMITTEILUNG

DRINGEND - SICHERHEITSMITTEILUNG Hospital Respiratory Care -1/5- GSSI FSN86600003B Juni 2013 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Respironics California, Inc., ein Unternehmensbereich von, hat eine verbindliche Korrekturmaßnahme

Mehr

Bedienungsanleitung ClikSTAR Insulinpen

Bedienungsanleitung ClikSTAR Insulinpen ClikSTAR Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Insulinpen Bedienungsanleitung ClikSTAR Insulinpen Bevor Sie den Pen verwenden Lesen Sie diese Bedienungsanleitung und befolgen Sie sie vollständig bei jeder

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488

Ihr Benutzerhandbuch TRANSCEND JETFLASH 220 http://de.yourpdfguides.com/dref/4123488 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für TRANSCEND JETFLASH 220. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Um eine sichere und ordnungsgemäße Benutzung zu gewährleisten, sind die Anweisungen in diesem Handbuch genau durchzulesen und zu befolgen.

Um eine sichere und ordnungsgemäße Benutzung zu gewährleisten, sind die Anweisungen in diesem Handbuch genau durchzulesen und zu befolgen. OB115N DE Um eine sichere und ordnungsgemäße Benutzung zu gewährleisten, sind die Anweisungen in diesem Handbuch genau durchzulesen und zu befolgen. Das Handbuch ist zu Nachschlagezwecken gut aufzubewahren.

Mehr

Ergänzung: Bedienerhandbuch für das

Ergänzung: Bedienerhandbuch für das Ergänzung: Bedienerhandbuch für das AutoPulse Reanimationssystem Modell 100 mit Defibrillatorschnittstelle 3.5 Regelmäßige EKG-Überwachung (Elektrokardiogramm) und/oder Defibrillation Wenn das AutoPulse

Mehr

Benutzerhandbuch THERMOS OFFICE

Benutzerhandbuch THERMOS OFFICE Benutzerhandbuch THERMOS OFFICE DE Energiesparende Kaffeemaschine Füllmenge 1,9 Liter Einfache Installation und Anwendung Ihr Fachhändler......... Rev: 120410 1. Inhaltsverzeichnis Thermos Office 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

Spülen und Reinigen der Klimaanlage

Spülen und Reinigen der Klimaanlage Spülen und Reinigen der Klimaanlage SPÜLEN ist bei einer Verschmutzung oder einem Ausfall der Klimaanlage der wichtigste Schritt bei der Wartung und der Wiederherstellung der Kühlfunktion der Anlage. OHNE

Mehr

Reinigungsanleitung Spectra S - Milchsystem. 5-Schritte-Methode für entnehmbare Teile. Brühkammer reinigen Satzbehälter leeren

Reinigungsanleitung Spectra S - Milchsystem. 5-Schritte-Methode für entnehmbare Teile. Brühkammer reinigen Satzbehälter leeren i Ihre Verantwortung für perfekten Kaffeegenuss Perfekter Kaffeegenuss setzt eine perfekt gereinigte Kaffeemaschine voraus. Steigern Sie Ihre Produktqualität Reinigen Sie Ihre Kaffeemaschine mindestens

Mehr

Festplatten-Erweiterungskit für WD Arkeia DA2300

Festplatten-Erweiterungskit für WD Arkeia DA2300 Festplatten-Erweiterungskit für WD Arkeia DA2300 Produkt-SKU und Beschreibung: WDBSED0080JNC-WESN : ERWEITERUNGSKIT FESTPLATTEN UND ARBEITSSPEICHER FÜR WD ARKEIA DA2300, 8 TB ROH, 4 TB MIT WELTWEITER LIZENZ

Mehr

Anleitung zum Computercheck Windows Firewall aktivieren oder eine kostenlose Firewall installieren

Anleitung zum Computercheck Windows Firewall aktivieren oder eine kostenlose Firewall installieren Anleitung zum Computercheck Windows Firewall aktivieren oder eine kostenlose Firewall installieren Ziel der Anleitung Sie möchten ein modernes Firewallprogramm für Ihren Computer installieren, um gegen

Mehr

1. Bewahren Sie die H200 Wireless-Gewebeelektroden im Beutel für die Gewebeelektroden oder so auf, dass sie an der Luft trocknen können.

1. Bewahren Sie die H200 Wireless-Gewebeelektroden im Beutel für die Gewebeelektroden oder so auf, dass sie an der Luft trocknen können. Pflege und Reinigung Tägliche Pflege und Aufbewahrung Kapitel 11 1. Bewahren Sie die H200 Wireless-Gewebeelektroden im Beutel für die Gewebeelektroden oder so auf, dass sie an der Luft trocknen können.

Mehr

SurePower Batteriesatz Bedienerhandbuch

SurePower Batteriesatz Bedienerhandbuch SurePower Batteriesatz Bedienerhandbuch (SurePower Battery Pack)? 9650-0536-08 Rev. A Die Drucklegung dieses Bedienerhandbuchs für den SurePower Batteriesatz (9650-0536-08 Rev. A) erfolgte im Dezember

Mehr

Bedienungsanleitung CodySonic CD-2900 Kontaktlinsen-Ultraschallreiniger

Bedienungsanleitung CodySonic CD-2900 Kontaktlinsen-Ultraschallreiniger Bedienungsanleitung CodySonic CD-2900 Kontaktlinsen-Ultraschallreiniger Durch Anwendung des Ultraschallprinzips befreit dieses Produkt Ihre Kontaktlinsen schnell und gründlich von Proteinablagerungen.

Mehr

Reinigung... 2. Normale Reingung der CheckStab Leitfähigkeitselektrode... 2. Gründliche Reinigung der Leitfähigkeitselektrode... 2

Reinigung... 2. Normale Reingung der CheckStab Leitfähigkeitselektrode... 2. Gründliche Reinigung der Leitfähigkeitselektrode... 2 Diese Anleitung fasst einige Punkte zusammen, die für eine gute Funktion der CheckStab Geräte wichtig sind. Sie ist nicht als Ersatz für das Handbuch, sondern als Ergänzung zum Handbuch gedacht. Bitte

Mehr

icash 15E Reinigungsanweisung für Benutzer

icash 15E Reinigungsanweisung für Benutzer Reinigungsanweisung für Benutzer Ausgabe Dezember 2017 Alle in diesem Dokument erwähnten Produktnamen sind Handelsnamen, Marken oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Besitzer. Copyright Wincor

Mehr

Betroffenes Produkt: PRI Femureinschlägerkopf, 00-5901-032-00 (vollständige Liste der betroffenen Chargen siehe Anhang 1)

Betroffenes Produkt: PRI Femureinschlägerkopf, 00-5901-032-00 (vollständige Liste der betroffenen Chargen siehe Anhang 1) 22. Mai 2015 An: Betrifft: Risikomanager und Chirurgen DRINGENDER CHARGENSPEZIFISCHER RÜCKRUF EINES MEDIZINPRODUKTES Betroffenes Produkt: PRI Femureinschlägerkopf, 00-5901-032-00 (vollständige Liste der

Mehr

Infos zur Verwendung des emotion Faros

Infos zur Verwendung des emotion Faros Infos zur Verwendung des emotion Faros Sensor Symbole Druckknopf Einschalten/Ausschalten zum Einschalten kurz drücken, zum Ausschalten5 sec. drücken Batterie Ladeanzeige Blaues Licht Anzeige Herzschlag

Mehr

------------------------------------------------------------------------------------------------------- Dringender Sicherheitshinweis

------------------------------------------------------------------------------------------------------- Dringender Sicherheitshinweis ------------------------------------------------------------------------------------------------------- Dringender Sicherheitshinweis Handelsbezeichnungen der betroffenen Produkte: RadiForce RX440, RX650,

Mehr

Reinigungsanleitung Echtholzoberflächen Schichtstoffplatten HPL CPL DP Pulverbeschichtete Oberflächen Verchromte Oberflächen

Reinigungsanleitung Echtholzoberflächen Schichtstoffplatten HPL CPL DP Pulverbeschichtete Oberflächen Verchromte Oberflächen Reinigungsanleitung Echtholzoberflächen Schichtstoffplatten HPL CPL DP Pulverbeschichtete Oberflächen Verchromte Oberflächen Möbel ein Leben lang. 2 Echtholzoberflächen Reinigungshinweise Wir empfehlen

Mehr

Adresse. Dringende Sicherheitsinformation für Anwender

Adresse. Dringende Sicherheitsinformation für Anwender Adresse Operatives Produktmanagement Implantat-Systeme Dringende Sicherheitsinformation für Anwender Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen der weltweiten Marktbeobachtung wurde der Fa. Gebrüder Martin

Mehr

DRINGENDE PRODUKTSICHERHEITSINFORMATION: RA2013-053

DRINGENDE PRODUKTSICHERHEITSINFORMATION: RA2013-053 Stryker Osteonics SA Dr. Homer Stryker Straße 1 2545 Selzach (SO) Stryker Osteonics SA Niederlassung Selzach Dr. Homer Stryker Straße 1 2545 Selzach (SO) / Schweiz t: +41 32 641 69 50 f: +41 32 641 69

Mehr

Welcome to a better way to play golf

Welcome to a better way to play golf 1 Pro Shop Guide Welcome to a better way to play golf Mit Ihrem Caddy erhalten Sie ein Handbuch. Diese Anleitung ersetzt das Handbuch NICHT und sollte in Verbindung mit dem gesamten Bedienungshandbuch

Mehr

Änderungen der MPBetreibV 2014

Änderungen der MPBetreibV 2014 Änderungen der MPBetreibV 2014 3 Instandhaltung von Medizinprodukten (1) Die Instandhaltung von Medizinprodukten umfasst insbesondere Instandhaltungsmaßnahmen und die Instandsetzung. Instandhaltungsmaßnahmen

Mehr

, Rev. F Deutsch

, Rev. F Deutsch 950-0032-00, Rev. F Deutsch Handbuch zum AR-3210-0001 Arthrex Synergy-Kamerakopf-Einsatzteil Warnungen/Sicherheitshinweise WARNUNG: Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor Gebrauch des Produkts genau durch,

Mehr

Gebrauchsanweisung. Marke: AirSystems Typ: DomesticCare. Bei Fragen rufen Sie bitte an Tel.: 02541 / 4493

Gebrauchsanweisung. Marke: AirSystems Typ: DomesticCare. Bei Fragen rufen Sie bitte an Tel.: 02541 / 4493 Gebrauchsanweisung Marke: AirSystems Typ: DomesticCare Bei Fragen rufen Sie bitte an Tel.: 02541 / 4493 Sanitätshaus Borger Letter Str. 37 48653 Coesfeld Medizinische Produkte GmbH DomestiCare A B A Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher

Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher Bedienungsanleitung Camping Kocher 1 Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher Sehr geehrter Kunde, bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem Aufbau unbedingt aufmerksam durch. Damit vermeiden Sie

Mehr

Wichtige Produktinformation Bitte an das Labor weiterleiten!

Wichtige Produktinformation Bitte an das Labor weiterleiten! 28. Februar 2011 Wichtige Produktinformation Bitte an das Labor weiterleiten! UniCel DxI Systems Die Information in diesem Anschreiben betrifft stand-alone Unicel DxI Systeme sowie Unicel DxC 880i, 860i,

Mehr

9.5 Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV

9.5 Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV 9.5 -Betreiberverordnung - MPBetreibV Die -Betreiberverordnung (MPBetreibV) regelt das Errichten, Betreiben und Anwenden von n und von Zubehör für. Zubehör sind Gegenstände, Stoffe, Zubereitungen aus Stoffen

Mehr

Pflege tiefes Blech. Tiefes Blech Bezeichnungen Zusammenbau 4 2. Zerlegung 4 3. Wartung und Pflege Vorsicht 6

Pflege tiefes Blech. Tiefes Blech Bezeichnungen Zusammenbau 4 2. Zerlegung 4 3. Wartung und Pflege Vorsicht 6 Pflege tiefes Blech Tiefes Blech Bezeichnungen 1-3 1. Zusammenbau 4 2. Zerlegung 4 3. Wartung und Pflege 4-6 4. Vorsicht 6 Tiefes Blech-Teile Bezeichnungen - Pumpventil Tiefes Blech-Teile Bezeichnungen

Mehr

Firmware-Update für den SUPER COOLSCAN 4000 ED

Firmware-Update für den SUPER COOLSCAN 4000 ED Einführung (Seite 2) Durchführung des Updates (Seite 3 6) 1 Einführung 1.1 Überblick Das Firmware-Update-Programm für den SUPER COOLSCAN 4000 ED ist ein Hilfsprogramm, das die im Flash-Speicher des SUPER

Mehr

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 5004H104 Ed. 03 D Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 Inhalt 1 Mindestvoraussetzungen... 3 2 Installationsvorgang... 4 3 Automatische Deinstallation des Produkts... 11 4 Manuelle Deinstallation...

Mehr

Profi Steamer. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie den Profi Steamer verwenden!

Profi Steamer. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie den Profi Steamer verwenden! 667-642 Profi Steamer Artikel-Nummer: 562-355 Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie den Profi Steamer verwenden! Sicherheitshinweise Lesen und beachten Sie die folgenden

Mehr

Hinweise zur Desinfektion und Sterilisation

Hinweise zur Desinfektion und Sterilisation Hinweise zur Desinfektion und Sterilisation A B C D 3 4 7 Nur für den klinischen Gebrauch Diese Hinweise beziehen sich auf den Einsatz der AirFit N0/Air Fit N0 for Her (in dieser Gebrauchsanweisung gemeinsam

Mehr

Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz.

Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz. Reinigung und Desinfektion von flexiblen Endoskopen (... und Zubehör) BODE SCIENCE CENTER. Wir forschen für den Infektionsschutz. Etabliertes Qualitätsmanagement Manuelle Aufbereitung Desinfektionswanne/Becken

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

DRINGENDE KORREKTURMAßNAHME

DRINGENDE KORREKTURMAßNAHME DRINGENDE KORREKTURMAßNAHME AN MEDIZINISCHEN SYSTEMEN 29. Mai 2015 An: MORTARA INSTRUMENT GMBH Betr.: Verwendung eines spezifischen Workflows bei dem es bei Verwendung mit dem ELI 380 Elektrokardiograph

Mehr

1 Sicherheitshinweise Installation Wissenswertes über Ihren Weinklimaschrank Inbetriebnahme Temperaturkontrolle...

1 Sicherheitshinweise Installation Wissenswertes über Ihren Weinklimaschrank Inbetriebnahme Temperaturkontrolle... Weinkühlschrank Kibernetik S16 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise... 3 2 Installation... 4 3 Wissenswertes über Ihren Weinklimaschrank... 4 4 Inbetriebnahme... 5 5 Temperaturkontrolle... 5 6 Versetzen

Mehr

P2 P3 T1. Leitfaden. Übersetzung des Original-Dokumentes "Guide FST Sterilising and Sanitising Filter Cartridges"

P2 P3 T1. Leitfaden. Übersetzung des Original-Dokumentes Guide FST Sterilising and Sanitising Filter Cartridges P1 P2 P3 T1 V1 V2 D3 V3 D1 Leitfaden Sterilisation und Desinfizierung von Steril-Filterelementen Übersetzung des Original-Dokumentes "Guide FST Sterilising and Sanitising Filter Cartridges" Technische

Mehr

mobilen Trennwand manuell

mobilen Trennwand manuell Nüsing mobile Trennwandtechnik mobile Trennwände mobile Glaswände Akustikplatten Bedienungsanleitung der mobilen Trennwand manuell Stand 06/2014 Franz Nüsing GmbH & Co. KG Borkstraße 5 48163 Münster Telefon

Mehr

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate 35.Veranstaltung des Arbeitskreis Infektionsprophylaxe 16. Oktober 2012 in Potsdam 17.Oktober 2012 in Leipzig 1 Person Anja Fechner Dipl.-Ing.

Mehr

Wichtiger Sicherheitshinweis: Korrekturmaßnahme im Markt an einem Medizinprodukt MEDUMAT Transport: Anpassung der Gerätesoftware

Wichtiger Sicherheitshinweis: Korrekturmaßnahme im Markt an einem Medizinprodukt MEDUMAT Transport: Anpassung der Gerätesoftware WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG Postfach 57 01 53 22770 Hamburg Firma Name Anschrift PLZ Ort LAND (SELEKTION: ALLE MEDUMAT-TRANSPORT-KUNDEN DACH + IS, KOMMT VOM CS) Wichtiger Sicherheitshinweis:

Mehr

Dringende Sicherheitsinformation

Dringende Sicherheitsinformation TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG Postfach 24 44 07318 Saalfeld Deutschland TRUMPF Medizin Systeme GmbH + Co. KG Carl-Zeiss-Straße 7-9 07318 Saalfeld Phone +49 3671 586-0 Fax +49 3671 586-41105 info@trumpfmedical.com

Mehr

PGK. Rechteckiges Kühlregister für Kaltwasser

PGK. Rechteckiges Kühlregister für Kaltwasser Rechteckiges Kühlregister für Kaltwasser Aus dem Englischen übersetztes Dokument 1723912-DE 2013-10-10 A002 Inhaltsverzeichnis 1 Produktinformation... 1 2 Abmessungen... 1 3 Installation... 2 3.1 Installieren

Mehr

DRINGEND Sicherheitsmitteilung Philips IntelliVue Informationszentrale (PIIC) ix

DRINGEND Sicherheitsmitteilung Philips IntelliVue Informationszentrale (PIIC) ix Philips GmbH, Philipsstraße 14, 20099 Hamburg Philips Healthcare Philips GmbH Unternehmensbereich Healthcare Philipsstraße 14 20099 Hamburg Tel.: 0800-33 33 544* Fax: 0800 33 33 543* *kostenfrei 08.01.2015

Mehr

Hygieneinformation SleepDoc Porti

Hygieneinformation SleepDoc Porti Rangendingen, den 07.11.2016 Hygieneinformation SleepDoc Porti Wie bei jedem Medizinprodukt sind bei der Anwendung des Polygraphiesystems SleepDoc Porti bestimmte hygienische Arbeitsschritte für einen

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Nplate (Romiplostim) SELBSTINJEKTIONS-TAGEBUCH Zur Unterstützung der Anwendung von Nplate zu Hause

Nplate (Romiplostim) SELBSTINJEKTIONS-TAGEBUCH Zur Unterstützung der Anwendung von Nplate zu Hause Die europäischen Gesundheitsbehörden haben für die Markteinführung des Arzneimittels Nplate Bedingungen auferlegt. Dieser verpflichtende Plan zur Risikoeinschränkung in Belgien - zu dem diese Information

Mehr

DRINGENDE SICHERHEITSINFORMATION

DRINGENDE SICHERHEITSINFORMATION DRINGENDE SICHERHEITSINFORMATION Unerwartete Vermischung von Bildern bei Hitachi APERTO Eterna Systemen mit der Software V2.1A Nr. : FCO-MR-15-0001Z Kontroll-Nr.:QAM15-016 Art der Maßnahme : Rückruf 17.Aug.2015

Mehr

DE Die Bathmate Hydropumpe ist ein externes Gerät, das durch die Vakuumtechnik die Penisfestigkeit zu erhalten und Erektionsqualität und Dauer durch

DE Die Bathmate Hydropumpe ist ein externes Gerät, das durch die Vakuumtechnik die Penisfestigkeit zu erhalten und Erektionsqualität und Dauer durch DE Die Bathmate Hydropumpe ist ein externes Gerät, das durch die Vakuumtechnik die Penisfestigkeit zu erhalten und Erektionsqualität und Dauer durch regelmäßige Bewegung des Penis zu verbessern. Lesen

Mehr

Dringende Sicherheitsinformation

Dringende Sicherheitsinformation Medtronic (Schweiz) AG Talstrasse 9 Postfach 449 CH-3053 Münchenbuchsee Switzerland Phone +41 31 868 01 00 Fax +41 31 868 01 99 swisscontact@medtronic.com www.medtronic.ch Dringende Sicherheitsinformation

Mehr

DRINGENDE SICHERHEITSINFORMATION

DRINGENDE SICHERHEITSINFORMATION Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Telefon: 06221-305 Fax: 06221-303 708 E-Mail: @europe.bd.com Datum: 03.12.2013 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Wartung Systemeinrichtung Informationen Eingabe Verbrauchsinformationen Eingabetaste Lebensdauer des Wartungs-Kits Eingabetaste

Wartung Systemeinrichtung Informationen Eingabe Verbrauchsinformationen Eingabetaste Lebensdauer des Wartungs-Kits Eingabetaste Wartung Dieser Abschnitt behandelt folgende Themen: Einsetzen von neuen Tintenstiften auf Seite 7-32 Leeren des Abfallfachs auf Seite 7-36 Austauschen des Wartungs-Kits auf Seite 7-39 Reinigen der Papiertrennklinge

Mehr

nach unseren Unterlagen haben wir Ihre Einrichtung mit dem o.g. Klinikbetten beliefert.

nach unseren Unterlagen haben wir Ihre Einrichtung mit dem o.g. Klinikbetten beliefert. An betroffene Betreiber der Krankenhausbetten Seta in Spezialausführung maschinell waschbar 09.07.2014 bb/ent 05221 / 185-0 Dringende Sicherheitsinformation Stiegelmeyer- Krankenhausbett Seta in Spezialausführung:

Mehr