Schwerpunkt. Wasserkraft / Italien. Ranft Green Energy IV Umwelt & Rendite. im Mittelpunkt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schwerpunkt. Wasserkraft / Italien. Ranft Green Energy IV - 2015. Umwelt & Rendite. im Mittelpunkt"

Transkript

1 Schwerpunkt Wasserkraft / Italien Ranft Green Energy IV Umwelt & Rendite im Mittelpunkt

2 "Wer es... wirklich zu etwas gebracht hat, war nicht an 50 Firmen beteiligt. Vermögen erwirbt, wer eine hervorragende Firma entdeckt hat." Warren Buffett, US-Großinvestor, derzeit monetär drittreichster Mann der Welt Sie ahnen es: Keinesfalls maßen wir uns an zu behaupten wir seien eine hervorragende Firma. Das sollen andere beurteilen. Aber wir geben jeden Tag unser Bestes genau das zu repräsentieren. Ein Investment- Eigenanteil von durchschnittlich über 40 Prozent zeigt, dass wir selbst tun was wir anderen empfehlen. 3 Es grüßt Sie, Ihr Michael Ranft, Geschäftsführender Gesellschafter der Ranft Gruppe

3 Vorwort Inhalt 5 Die Ranft Gruppe 6..9 :: Engagement der Ranft Unternehmensgruppe 6 :: Investitionsvorhaben 7 :: Energieerzeugung aus Wasserkraft 8 :: Zielregionen Italien/Piemont, Toskana und Venetien 8 :: Betriebsführung Photovoltaikanlagen 9 4 Starke Zahlen :: Die Evolution unseres Erfolges 11 :: Messbares 11 :: Wie Sie an unserem Geschäftserfolg teilhaben 12 :: Der Lauf Ihres Geldes: Ein Vergleich 13 5 Aktuelle Projekte Projekthistorie Erfolge Kapitalmarkt Herausgeberin 30 Hinweis: Die vorliegende Informationsbroschüre stellt kein Angebot zum Abschluss der Ranft Green Energy IV dar. Bei der handelt es sich um ein Nachrangdarlehen. Der Anleger kann bei dieser unternehmerischen die Zinsen und die Rückzahlung nur verlangen, wenn hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund herbeigeführt wird. In einer Insolvenz ist der Anleger nachrangiger Insolvenzgläubiger. Der Anleger trägt mithin Finanzierungsverantwortung für die Emittentin. Maßgeblich für die Investitionsentscheidung ist das Exposé "Festverzinsliche - Rechtliche Grundlagen". Die Broschüre enthält Ausführungen zu der Ranft Unternehmensgruppe. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um die Ranft ProjektPartner GmbH und ihre Tochtergesellschaften handelt.

4 Ranft Gruppe Anfänglich wurden vornehmlich Wohnimmobilien, insbesondere Einfamilienhäuser, Reihen- und Doppelhäuser sowie Geschosswohnungsbauten errichtet. Im Jahr 2001 erfolgte die Ausweitung der Geschäftsfelder auf soziale Kommunalbauten, insbesondere Seniorenimmobilien und deren Projektentwicklung. Die Ranft Unternehmensgruppe hat im Jahr 2008 ihre Geschäftstätigkeit neben der Realisierung von sozialen Immobilienprojekten auf Investitionen in und Realisierung von ökologischen Photovoltaik-Anlagen erweitert. In nur kurzer Zeit konnte eine Vielzahl von Projekten in diesem Unternehmenssegment abgewickelt werden. Aufgrund von Beteiligungen und im Zusammenhang mit der Errichtung von Photovoltaikanlagen geschlossener Verträge fließen der Ranft Investitionsvorhaben Unternehmensgruppe derzeit jährliche Einnahmen in Höhe von mehr als Euro 4,0 Mio. aus dem Stromverkauf zu. Daneben betreuen die Gesellschaften der Ranft Unternehmensgruppe zahlreiche Dach- und Freiflächenanlagen in Deutschland und Italien. Dabei wurden die technische und größtenteils auch die kaufmännische Betriebsführung übernommen. Im Jahr 2012 erfolgte der erfolgreiche Einstieg in die Energieerzeugung aus Wasserkraft. So konnte ein weiteres zukunftsträchtiges Geschäftsfeld erschlossen werden, welches das ökologische Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe konsequent ausbaut. Aktuell (Stand April 2015) befinden sich im Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe Wasserkraftwerke in den Regionen Piemont/Norditalien, in der Toskana und in Venetien. 6 Die Ranft Gruppe Nach Sondierung des aktuellen Marktumfeldes 7 :: Engagement der Ranft Die Ranft Projekte 20 GmbH wird in die Realisierung zahlreicher Projekte und aufgrund des über die Jahre erworbenen, Unternehmensgruppe der Ranft Unternehmensgruppe eingebunden. technischen Know-hows beabsichtigt die Ranft Unternehmensgruppe eine Intensivierung ihrer :: Investitionsvorhaben Dienstleistungstätigkeit sowie die Erweiterung :: Energieerzeugung aus Wasserkraft ihres ökologischen Engagements bei der Erzeugung elektrischer Energie. :: Zielregionen Italien/Piemont, Toskana und Venetien :: Betriebsführung Photovoltaikanlagen Seit 2008 engagiert sich die Ranft Unternehmensgruppe erfolgreich im Bereich der Erneuerbaren Energien. Hierbei liegt der Fokus der geschäftlichen Tätigkeit der Ranft Gruppe in der Auswahl der Projekte, deren Begleitung sowie in der Koordination der Realisierung. Innerhalb der Ranft Gruppe ist die Ranft Projekte 20 GmbH in der Form in die Realisierung von Projekten eingebunden, dass sie Finanzierungen an Unternehmen der Ranft Gruppe vergibt, Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien errichtet, erwirbt, betreibt sowie monitoriert, wartet und verwaltet. Die Ranft Projekte 20 GmbH bringt somit ihren wertvollen Erfahrungsschatz aus langjähriger erfolgreicher Geschäftstätigkeit mit ein. Engagement der Ranft Unternehmensgruppe Im Jahr 1996 begann das erfolgreiche Immobiliengeschäft der Ranft Unternehmensgruppe durch die Gründung der Ranft ProjektPartner GmbH, damals noch unter der Firmierung Ranft & Kästner GmbH. Die Emission der Ranft Green Energy IV dient der Finanzierung des Ausbaus des Portfolios der Ranft Unternehmensgruppe an Energieerzeugungsanlagen auf Basis regenerativer Energien. Insbesondere sollen weitere Anlagen zur Energiegewinnung aus Wasserkraft das bisherige Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe im Bereich Erneuerbarer Energien ergänzen. Einen Schwerpunkt der Investitionstätigkeit bildet auch die Übernahme der technischen und kaufmännischen Betriebsführung verschiedener, bereits bestehender Photovoltaikanlagen sowohl in Deutschland als auch in Italien. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Exposés sind die Unternehmen der Ranft Gruppe für ein Volumen von rund 28 Megawatt (MW) in Bezug auf die technische, größtenteils auch kaufmännische Betreuung von Solaranlagen verantwortlich.

5 Energieerzeugung aus Wasserkraft Mit dem erfolgreichen Einstieg in die Energieerzeugung aus Wasserkraft hat die Ranft Unternehmensgruppe sich ein weiteres, zukunftsträchtiges Geschäftsfeld erschlossen. Dabei erbringen Unternehmen der Gruppe Aufgaben von der Projektidentifikation und -prüfung bis zur Projektierung, Errichtung und Betrieb der Anlagen. Die Ranft Projekte 20 GmbH ist dabei insbesondere in die Investitionsentscheidung, Strukturierung, Koordination, Überwachung und Finanzierung der Projektrealisierung eingebunden. Zur Projektrealisierung verfügt die Ranft Unternehmensgruppe vor Ort über ein Netzwerk aus Spezialisten, die nicht nur ortskundig sind, sondern darüber hinaus in der Wasserkraft Erfahrungen aus mehreren Generationen mitbringen. Zur operativen Umsetzung wurde auch die italienische Tochtergesellschaft der Ranft Betriebsführung Photovoltaikanlagen Neben der Wasserkraft wird auch weiterhin der Ausbau der Photovoltaik-Projekte verfolgt. Aufgrund der Novellierung des EEG, den damit einhergehenden deutlich niedrigeren Vergütungssätzen für Strom aus Photovoltaikanlagen und den Veränderungen der Rahmenbedingungen für die Solarbranche, stellen Anleger sich die Frage, welche Investitionen in diesem Bereich noch gewinnbringend sein können. Nach intensiven Gesprächen mit Inhabern und Der Jahresniederschlag liegt mit derzeit rund mm im vorderen Bereich Europas. Das Potenzial der Region Toskana erschließt sich leicht, wenn man das dortige Engagements der ENEL (größter Energieversorger Italiens) betrachtet. Diese betreibt in der Toskana insgesamt 28 Kraftwerke mit einer Nennleistung von knapp 250 MW. In Italien hat die Produktion von Energie aus Wasserkraft eine langjährige Tradition und daher mit Abstand den höchsten Anteil an der Bereitstellung von Primärenergie durch erneuerbare Quellen mit rund 77%. Im Wasserreichtum der Region liegt auch die Grundlage für langfristige Erträge aus dem Betrieb von Wasserkraftwerken. Darüber hinaus beinhaltet eine einmal erhaltende Konzession für eine Wasserkraftanlage in Italien in der Regel ein 30-jähriges Nutzungsrecht, so dass auch damit Erträge sehr langfristig planbar werden. An diesem Punkt setzt die Expertise der Ranft Unternehmensgruppe an. Sie übernimmt entweder die Anlage zu kostengünstigen Konditionen oder schließt mit dem Anlageneigentümer einen Vertrag über die Übernahme der technischen und kaufmännischen Betriebsführung. Vorteil dieser Bestandsanlagen ist, dass der von ihnen produzierte Strom den aus der Vergangenheit gesicherten Einspeisetarifen unterliegt. Somit hat ProjektPartner GmbH, die RP 20 Italia srl, Betreibern von Solaranlagen, hat die Ranft Unternehmensgruppe eine Nische im Photovoltaikmarkt niedrigeren Einspeisetarifen keinen gravierenden 9 die Novellierung des EEG mit den beabsichtigten Die Ranft Gruppe 8 erfolgreich eingebunden. entdeckt. Einfluss auf die Ertragslage der Gesellschaft. Zielregionen Italien/ Piemont, Toskana und Venetien Die Gewinnung von Strom aus Wasserkraft ist ökonomisch insbesondere an Standorten sinnvoll, die eine hohe Niederschlagsmenge erwarten lassen und ausreichendes Höhengefälle aufweisen. Ideale Voraussetzungen bieten Gebirgslagen, da es hier mehr Niederschlag gibt und so dauerhaft eine größere Wassermenge geländebedingt talwärts abfließt. Solch vorteilhafte Bedingungen finden sich in Europa im Alpenraum und in den nördlichen Regionen der Apenninenhalbinsel. Ein großer Teil der Alpen gehört zu Italien. Hier im Piemont, der Toskana und Venetien liegen die bislang 16 betriebenen bzw. in der Umsetzung befindlichen Projekte der Ranft Unternehmensgruppe. Die Gebirgsregion der Alpen bildet eine wichtige Klima- und Wasserscheide in Europa, da sie das kühlgemäßigte Klima Zentraleuropas, in dem es in jeder Jahreszeit regnet, vom subtropischen winterfeuchten Klima des Mittelmeerraums trennt. Die Alpenregion ist zu allen Jahreszeiten niederschlagsreich. Mittlerweile existieren sowohl in Italien als auch in Deutschland viele Solaranlagen, deren Stromertrag teilweise erheblich unter den geplanten Leistungen liegt. Gründe dafür können neben Planungsfehlern oder mangelhaften Komponenten in Dimensionierungs- und Ausführungsfehlern liegen. Daneben fehlt es häufig an einer effizienten Anlagenüberwachung. Nach umfassender Analyse der jeweiligen Anlage erfolgt bei Eignung die Übernahme der Anlage oder der Betriebsführung durch ein Unternehmen der Ranft Gruppe. Anschließend erfolgt die konzeptionelle Umsetzung zur Steigerung der Effizienz. Dabei werden beispielsweise fehlerhafte Module durch neue leistungsstärkere ersetzt, Kabelquerschnitte angepasst, fehlerhafte Verbindungen lokalisiert und Instand gesetzt oder auch eine neue Analysesoftware zur Anlagenüberwachung installiert. Hierbei kann die Gesellschaft das im Laufe der Jahre erworbene Know-how der Ranft Unternehmensgruppe einbringen und durch Steigerung des Stromertrags an dem so gewonnenen Mehrertrag teilnehmen. Bei der reinen Übernahme der Betriebsführung werden die Analyse und das Repowering auf eigene Kosten übernommen. Im Gegenzug ist die jeweilige Gesellschaft der Ranft Unternehmensgruppe an dem gewonnenen Mehrertrag beteiligt.

6 Die Evolution unseres Erfolges 1996: Die Ranft-Unternehmensgruppe baut die ersten Wohnimmobilien und begeistert von Beginn an mit einem hohen Qualitätsstandard. 2001: Die sozialen Kommunalbauten, insbesondere aber hochwertige und begehrte Senioren-Immobilien ergänzen die Bauträger-Tätigkeit sinnvoll, bis zum heutigen Tag. 2008: Die ersten Projekte in der Photovoltaik sichern unseren Kunden stabile Einnahmen aus dem Stromverkauf längst in mehrfacher Millionenhöhe. 2010: Regenerative Energien gewinnen immer mehr Gewicht in der Unternehmensgruppe. Unsere Photovoltaik-Anlagen sind in aller Munde. 2012: Permanentes Wachstum im Umfeld der Wasserkraft durch strategische Partnerschaften mit Spezialisten unter anderem im Piemont, Venetien und der Toskana / Italien. 2014: Der Ausbau der Investitionen in die Wasserkraft wächst weiterhin überproportional. Strategische Ausrichtung erfährt mittel- bis langfristige Orientierung. Unser Eigenanteil: Derzeit rund 40 Prozent! Warum wohl? 2015: Aktuell ist die Inbetriebnahme von Wasserkraftwerken mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 25 Mio kwh geplant. Starke Zahlen Die Ranft Unternehmensgruppe steht seit 1996 für zuverlässige und nachhaltige Projektentwicklungen. Unsere Kunden sind unsere Partner. Sie vertrauen uns, weil wir ihr Vertrauen nie enttäuschen. Sie bauen auf und mit uns, weil wir immer nur das tun, was wir besonders gut können. Als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen haben wir stets Bodenhaftung. Investitionen und substanzielle Werte sind zwei Seiten der selben Medaille. Und dass wir darüber nicht nur reden sondern dieses Leitbild leben zeigt der signifikante Eigenanteil an unseren Investments von rund 40 Prozent. Messbares 10 Starke Zahlen Zahlen an sich sind nicht spannend. Wenn aber 11 :: Die Evolution unseres Erfolges aus Zahlen Werte entstehen, lohnt es sich einen Blick darauf zu werfen. Das Investitionsvolumen ist :: Messbares schon ganz ordentlich. Aber erst die Erträge daraus machen den Unterschied. :: Wie Sie an unserem Geschäftserfolg teilhaben :: Der Lauf Ihres Geldes: Ein Vergleich 21,8 Millionen Euro wurden bisher von Anlegern in die unterschiedlichen Projekte investiert: Geld, mit dem wir verantwortungsvoll arbeiten. 6,5 Millionen Euro haben wir bisher. Bei gleichzeitigem Aufbau des Portfolios: Unsere Kunden nennen das Wertzuwachs. über 4 Millionen Euro fließen uns derzeit jährlich aus direkten und indirekten Beteiligungen und im Zusammenhang mit der Errichtung von Anlagen geschlossener Verträge zu. Rund 27,5 MW PV-Anlagen wurden von der Ranft Gruppe in Deutschland und Italien errichtet und erworben. 27,8 MW befinden sich in eigener technischer und kaufmännischer Verwaltung. Rund 8,6 MW sind Photovoltaik-Anlagen im Eigenbestand. Diese produzieren jährlich zirka 10,6 Mio kwh Strom Anleger vertrauen der Ranft-Unternehmensgruppe, und es werden Jahr für Jahr mehr: Das Schönste daran ist, dass viele auf Empfehlung kommen. 40 Prozent der gesamten Investitionen werden durch die Ranft-Unternehmensgruppe eingebracht: Wir sitzen also mit unseren Kunden gewissermaßen in einem Boot. 100 Prozent Zuverlässigkeit hatten unsere Anleger bisher, was die Zinszahlungen und Endfälligkeiten angeht: Wir wissen, was Pünktlichkeit und Fairness bedeuten. Mit jedem weiteren Projekt in unserem Portfolio wächst die Sicherheit. Sie wollen wissen, was der TÜV Rheinland zu einem unserer Projekte sagt? Die Photovoltaik-Anlage Pocking II stellt die bisher am besten beurteilte Anlage insgesamt dar. (Anm.: bezieht sich auf alle inspizierten PV-Anlagen des TÜV Rheinland bis 2010)

7 Der Lauf Ihres Geldes: Ein Vergleich Wie Sie an unserem Geschäftserfolg teilhaben Privater Anleger Sparkonto* Kredit Investition Bank Kreditnehmer Investitionsobjekte Das vermeintlich schnelle Geld mit volatilen Modellen? Nicht bei uns. Die Ranft-Unternehmensgruppe setzt auf Ökologie und Werte, die bleiben. Als nachhaltiger Anleger und damit ökologischer Investor nehmen Sie an unserem Erfolg direkt teil wie bereits gut Kunden. Warum? Ökologisch: Das nachhaltige Engagement in die grüne Technologie macht den Unterschied. Zins z.b. 1,5% p.a. Kreditzins z.b. 6% p.a. Erträge z.b. 10% p.a. Stabil: Der Stromertrag aus regenerativen Energieträgern wächst stetig. Unsere Kunden spüren das längst. Nachrangdarlehen Investition Attraktiv: Die Nachrangdarlehen haben einen Zins von dem Ihr Sparbuch nur träumt.* Privater Anleger Investor Investitionsobjekte Variabel: Bei der Frage der Laufzeiten sind kurze, aber auch mittelfristige Varianten wählbar. Starke Zahlen Lohnend: Die Nachrangdarlehen Ranft Green Energy IV bringen bei einer Mindestzeichnungssumme von Euro je nach Laufzeit: Zins 3,50 bis 6,50% p.a. Erträge z.b. 10% p.a. 1 Jahr 3,50% Zinsen p.a. 2 Jahre 5,25% Zinsen p.a. 4 Jahre 6,50% Zinsen p.a. Der Lauf des Geldes. Ihres Geldes. Entscheidend ist doch, was am Ende herauskommt. Wann entstehen Kosten, wer profitiert? Welche Strategie wird verfolgt? Wer hat Augen und Ohren am Markt und weiß, was nachhaltiges Investment wirklich bedeutet? Wir vertreten eine Meinung, die für unsere Kunden nachvollziehbar ist: Nur wer sich selbst mit seinen Investitionen maßgeblich einbringt und hohe Eigenmittel einsetzt, kann glaubwürdig um das Vertrauen Anderer werben. Wir tun das. *Der Vergleich bezieht sich ausschließlich auf die Höhe der Zinsen. Ein Vergleich des Risikogehalts der n ist hiermit nicht verbunden. Bitte beachten Sie die Risikohinweise im Exposé "Rechtliche Grundlagen". Zinsen und die Rückzahlung können nur verlangt werden, wenn hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund entsteht.

8 14 Aktuelle Projekte Aktuelle Projekte Die Ranft Unternehmensgruppe verfügt mittlerweile über ein eigenes, kompetentes Team, welches mit der Projektierung, Planung und Errichtung von kleinen und mittleren Wasserkraftwerken befasst ist. Neben einem auf den Bereich erneuerbare Energien spezialisierten Juristen und einen Wasserbauingenieur gehören dazu ebenfalls ein erfahrener Projektentwickler, ein Finanzierungspezialist und eine administrativ versierte kaufmännische Assistentin. Die Tätigkeit der Ranft Gruppe umfasst drei Kernbereiche: 1. Errichtung, Erweiterung und Modernisierung baureifer Kraftwerksprojekte wie zuvor beschrieben. 2. Die Ranft Gruppe identifiziert, prüft und erwirbt vorhandene Projektentwicklungen und erwirbt diese mit ihren Projektgesellschaften. Die Projekte befinden sich in verschiedenen Entwicklungsstadien und werden ab Erwerb jeweils voraussichtlich innerhalb der nächsten 2-20 Monate Baureife erlangen. Hierdurch wird der stetige Fortbestand lukrativer Projekte ermöglicht. Baureife Projektentwicklungen können somit ganz nach Opportunität entweder errichtet oder zur Erzielung zusätzlicher Einnahmen weiterverkauft werden. Diese Entscheidung liegt jeweils bei der Ranft Unternehmensgruppe und wird unter Berücksichtigung der wirtschaftlich sinnvollsten Variante frei disponiert. 3. Ausbau der Tätigkeit im Bereich der Errichtung von Wasserkraftwerken. Nach erfolgreichem Markteintritt verfügt die Ranft Gruppe mittlerweile über ein exzellentes Lieferantennetzwerk. Dazu gehört auch eine Anzahl von Wasserkraftwerksingenieuren, welche sowohl bei der Identifikation, der Entwicklung, als auch der Realisierung der Projekte eine bedeutende Rolle spielen. Die Ranft Unternehmensgruppe profitiert hier von den attraktiven Synergieeffekten, die im Rahmen der Energiewende genutzt werden können. Dieser Umstand verbessert die Rahmenbedingungen und ermöglicht dem Geschäftsfeld Wasserkraft weitere Dynamik und stetiges Wachstum. Aktuell nutzen wir unser Know-how zum Beispiel auch, um neben den eigenen Kraftwerken auch solche zu errichten, welche von uns gut bekannten Investorengruppen realisiert werden. 15 Im folgenden Abschnitt werden Projekte dargestellt, welche sich bereits in der Realisierungsphase befinden. Für die meisten bisher geplanten Wasserkraftwerke ist die Fertigstellung im Jahr 2015 vorgesehen. A k t u e l l e P r o j e k t b e i s p i e l e Geographisch sind die Wasserkraftprojekte unter anderem in der Provinz Cuneo an den Flüssen Varaita, Maira und Ula angesiedelt. Es kommen sowohl Hoch- als auch Niedrigdruckanlagen zum Einsatz. Zu den Hochdruckanlagen gehört beispielsweise der Standort Infernotto mit einem genehmigten Durchfluss von 290 Litern (l) pro Sekunde und einem Höhenunterschied von rund 300 Meter (m). Exemplarisch für eine Niedrigdruckanlage steht ein genehmigter Standort für ein Laufwasserkraftwerk am Fluss Maira. Hier beträgt der durchschnittliche Wassertransport bis l pro Sekunde bei einem Absturz von zwei Metern. Verschiedene Standorte mit durchschnittlichen Jahresproduktionen zwischen und Kilowattstunden (kwh) befinden sich unter anderem in den Provinzen Massa-Carrara (Toskana), Verbania (Piemont) und in Cortina d'ampezzo (Venetien). Einige Anlagen stehen zur Modernisierung an, andere werden komplett neu errichtet. Die derzeit 16 im Betrieb bzw. Ausbau befindlichen Wasserkraftwerksprojekte liegen alle in wasserreichen Landstrichen Italiens, im Piemont, Venetien und der Toskana. Die Inbetriebnahme sämtlicher Wasserkraftwerk Boves Den erfolgreichen Einstieg in die Wasserkraft hat die Ranft Unternehmensgruppe mit der Modernisierung des Bestandskraftwerks Boves in der Provinz Cuneo im Piemont geschafft. Mit einer Nennleistung von 60 Kilowatt (kw) kommen die dort eingesetzten, klassischen Francis-Turbinen, die auf mittlere Wassermengen und Fallhöhen ausgerichtet sind, auf eine durchschnittliche Jahresproduktion von rund Kilowattstunden (kwh). Die Anlage in Boves wurde am 27. Dezember 2012 in Betrieb genommen und produziert seither gemäß Prognosen. Kraftwerke ist innerhalb des Geschäftsjahrs 2015 vorgesehen. Ein paar Ausnahmen bilden die Projekte Codolo, Mazzucchero, Picchetta und Pulpit, deren Fertigstellung für 2016 vorgesehen ist. Wasserkraftwerk Boves, Jahresprod. rund kwh

9 Kraftwerk Pallanzeno im Piemont: kwh pro Jahr erwartet Neubau des Ausleitungskraftwerkes in Pallanzeno Wasserkraftwerke Focetto I + II In der Provinz Massa-Carrara in der Toskana ist durch die Ranft Unternehmensgruppe der Neubau von einem Druckleitungskraftwerk beauftragt worden. Das Projekt wurde um eine weitere Druckleitung mit einer zusätzlichen Pelton-Turbine erweitert. Die Nennleistung der Pelton-Turbine, die aufgrund ihrer Effizienz verstärkt in der Mittelund Hochgebirgslagen eingesetzt wird, beträgt 50 kw (Focetto I) und 70 kw (Focetto II). Die Pelton Turbinen erreichen auch bei relativ geringem Wasservolumen beachtliche Wirkungsgrade. Es wird mit einer gesamten durchschnittlichen Jahresproduktion von rund kwh gerechnet. Die Fertigstellung erfolgt zeitnah. 16 Aktuelle Projekte Wasserkraftwerk Pallanzeno Das neue Wasserkraftwerk Pallanzeno in der Provinz Verbania im Piemont befindet sich in der Fertigstellungsphase. Es handelt sich um den Neubau eines Ausleitungskraftwerkes mit einer Nennleistung von 240 kw. Die verwendete Kaplan-Turbine ist speziell auf die hier vorgefundenen Gegebenheiten abgestimmt. Es wird eine durchschnittliche Jahresproduktion von ca kwh erwartet. Wasserkraftwerk Limone In Limone in der Provinz Cuneo im Piemont hat die Ranft Unternehmensgruppe den Neubau eines Druckleitungskraftwerkes veranlasst und die Verwirklichung des Projektes hat bereits begonnen. Die Nennleistung der drei Turbinen beträgt kw, so dass eine durchschnittliche Jahresproduktion von rund kwh prognostiziert werden kann. Bei den hier eingesetzten Francis-Turbinen strömt das Wasser über verstellbare Leitschaufel in das Laufrad ein, womit sich die Leistung exakt regeln lässt. Wasserkraftwerke Val Fegana I + II Die Realisierung der Wasserkraftprojekte Val Fegana 1 und 2 in der Provinz Lucca/Toskana hat bereits begonnen. Die Inbetriebnahme war für das Geschäftsjahr 2014 vorgesehen. Aufgrund der epochalen Regenfälle des vergangenen Jahres konnten die Arbeiten nicht innerhalb des vorgesehenen Zeitplanes durchgeführt werden. Die Fertigstellungsmaßnahmen laufen derzeit auf Hochtouren. Eine wirtschaftliche Beeinträchtigung des Projektes durch die spätere Fertigstellung ist nicht gegeben. Bei dem Projekt wird ein Neubau zweier baugleicher Laufwasserkraftwerke erfolgen. Die Nennleistung der Turbinen beträgt jeweils ca. 99 kw. Zum Einsatz kommen Kaplan-Turbinen, die für die Strömungsverhältnisse in Val Fegana optimal geeignet sind. Aufgrund ihrer flexibel verstellbaren Leit- und Laufradschaufeln kann diese Turbine auf jeweils vorhandene Wassermengen und -gefälle eingestellt werden. Bei den Anlagen Val Fegana 1 und 2 wird mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von je kwh gerechnet. 17

10 Wasserkraftwerk Saluzzo In der Stadt Saluzzo in der italienischen Provinz Cuneo im Südwesten der Region Piemont entsteht ein neues Wasserkraftwerk betrieben mit einer Kaplan-Turbine. Dieses Kraftwerk am Kanal von Rio Torto wird eine durchschnittliche Jahresproduktion von ca kwh erzielen. Die Inbetriebnahme des Wasserkraftwerkes erfolgt nun im 3. Quartal Aktuelle Projekte Wasserkraftwerke Cortina I - III In der Kommune Perarolo bei Cortina d'ampezzo in Venetien entstehen drei neue Wasserkraftwerke, angeregt und projektiert durch die Ranft Unternehmensgruppe. Die Wasserkraftwerke werden mit hydraulischen Coclea-Turbinen betrieben. Dieses hydraulische Kraftwerk nutzt die gegebenen Höhendifferenzen zwischen zwei Punkten im Fluss "Boite" zur Energieerzeugung. Durch das archimedische Prinzip werden die Turbinen durch die natürliche Wasserströmung angetrieben und erzeugen somit Energie. Es wird mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von kwh gerechnet. Projektstart für das Wasserkraftwerk Cortina ist erfolgt. Auch hier laufen die Bauarbeiten sowie die Konstruktion der Turbinen auf Hochtouren. Wasserkraftwerk Codolo In Codolo, gelegen in der Toska- na, nahe dem Projekt Focetto, hat die Ranft Unternehmensgruppe den Neubau eines weiteren Druckleitungskraftwerkes initiiert. Die gegebenen Rahmenbedingungen können als absolut optimal bezeichnet werden. Genutzt wird eine bereits vorhandene Druckwasserleitung mit einer Länge von 4,5 km. Im Endausbau wird das Kraftwerk nach aktuellsten Berechnungen ca kwh p. a. erzeugen. Der Baubeginn des Wasserkraftwerkes ist im Jahr 2015 geplant. 19 Wasserkraftwerk Betigna In der Toskana, der Provinz Massa-Carrara entsteht ein neues Wasserkraftwerk Betigna an einem Flusslauf im Ort Zeri. Das Druckleitungskraftwerk wird mit einer Pelton-Turbine mit einer Nennleistung von 590 kw betrieben und verspricht eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh.

11 Wasserkraftwerk Mazzucchero Das Wasserkraftprojekt Mazzucchero liegt im Piemont in Pieve Vergonte, nahe den Projekten Pallanzeno und Picchetta. Für das durch eine Pelton-Tubine betriebene Wasserkraftwerk wird eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh erwartet. Die Erteilung der Baugenehmigung steht kurz bevor. Wasserkraftwerk Picchetta Das neue, am Fluss Arsa gelegene Wasserkraftwerk Picchetta im Piemont in Pieve Vergonte, wird mithilfe von zwei Generatoren mit Pelton- Turbinen betrieben und erzielt eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh. Das Projekt liegt in unmittelbarer Nähe zu den Wasserkraftwerken in Pallanzeno und Mazzucchero. Auch hier erwarten wir in Kürze die Baugenehmigung. 20 Aktuelle Projekte Wasserkraftwerk Pulpit Das in Verbania gelegene neue Wasserkraftwerk Pulpit wird in der zweiten Jahreshälfte 2015 in Betrieb genommen. Das Kraftwerk liegt in der Kommune Pieve Vergonte nahe den Projekten Picchetta und Mazzucchero. Das hydraulische Kraftwerk wird mit Coclea-Turbine mit einer Nennleistung von 450 kw betrieben. Eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh wird erwartet. 21 Freiflächenanlagen Walbeck und Nordhausen Die neuesten Photovoltaik-Anlagen liegen in Walbeck / Sachsen-Anhalt sowie in Nordhausen / Thüringen. Die bestehenden PV-Anlagen wurden von der Ranft Unternehmensgruppe übernommen und verfügen über eine Nennleistung von zusammen 5,5 MW. Hiervon verbleiben 2,5 MW langfristig im Eigenbestand. Die übrigen Anlagenteile wurden weiterveräußert.

12 Leistungsbilanz Erneuerbare-Energien-Projekte * Projekthistorie Projekt / Standort Art der Anlage Gesamtleistung Status Apen, Holtgast Dachflächenanlage 220,06 kwp Verkauft Auerbach, LK Amberg Sulzbach Dachflächenanlage 78,48 kwp Verkauft Crailsheim, LK Schwäbisch Hall Dachflächenanlage 116,16 kwp Verkauft Eggenfelden Dachflächenanlage 133,54 kwp Verkauft Eilenburg, Sachsen Dachflächenanlage 66,78 kwp Verkauft Gerabronn Dachflächenanlage 23,69 kwp Verkauft Luckau Dachflächenanlage 902,00 kwp Eigenbestand Öhringen Dachflächenanlage 141,02 kwp Verkauft Pforzheim Dachflächenanlage 40,92 kwp Verkauft Schrozberg, LK Schwäbisch Hall Dachflächenanlage 123,58 kwp Eigenbestand Steißlingen Dachflächenanlage 997,92 kwp Verkauft Volkach Dachflächenanlage 190,44 kwp Verkauft Würzburg Heuchelhof Dachflächenanlage 60,72 kwp Eigenbestand Coburg I Freiflächenanlage 1,386 MWp Verkauft Gemeinde Pocking, LK Passau Freiflächenanlage 12,050 MWp Teilweise verkauft (Solarpark Pocking II) Gemeinde Pocking, LK Passau Freiflächenanlage 0,653 MWp Eigenbestand Hettstedt-Walbeck, Sachsen-Anhalt Freiflächenanlage 2,5 MWp Teilweise verkauft Nordhausen, Thüringen Freiflächenanlage 3,0 MWp Teilweise verkauft 22 Projekthistorie Tuscania (Italien) Freiflächenanlage 0,885 MWp Eigenbestand 23 Im Folgenden haben wir eine Übersicht realisierter Erneuerbare-Energien-Projekte Augusta (Italien) Freiflächenanlage 0,994 MWp Verkauft aufbereitet, die von der Ranft Unternehmensgruppe entwi- Santalanea (Italien) Freiflächenanlage 1 MWp Eigenbestand ckelt und begleitet worden sind. Carmito (Italien) Freiflächenanlage 1 MWp Verkauft Nachfolgend werden die von der Ranft Unternehmensgruppe errichteten und erworbenen Photovoltaik-Anlagen dargestellt. Insgesamt wurden bis zum Zeitpunkt der Broschüre in Deutschland Dachflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als kwp und Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von ca kwp errichtet. Im Jahr 2010 wurde der Markteintritt in Italien realisiert. Mittlerweile konnten fünf Freiflächenanlagen in Italien mit einer Gesamtleistung von ca kwp an das Stromnetz angeschlossen werden. San Calogero (Italien) Freiflächenanlage 1 MWp Eigenbestand Summe Dachflächenanlagen: ,31 kwp Summe Freiflächenanlagen: 10 24,468 MWp Summe PV-Anlagen (Nennleistung): 23 27,56 MWp Boves (Italien) Wasserkraftwerk kwh Eigenbestand Summe Wasserkraftwerke (durchschnittl. Jahresproduktion): kwh Darüber hinaus werden aktuell weitere 15 Wasserkraftwerke realisiert. Mit der Modernisierung des Bestandskraftwerks in Boves / Piemont wurde bereits ein erstes Vorzeigeprojekt fertiggestellt, welches seit Inbetriebnahme im Dezember 2012 planmäßige Erträge erwirtschaftet. * Die Wasserkraftwerke Pallanzeno, Focetto I-II, Val Fegana I-II, Cortina I-III, Betigna und Saluzzo werden im Jahr 2015 fertiggestellt. Die Fertigstellung der Projekte Limone, Codolo, Mazzucchero, Picchetta und Pulpit ist im Jahr 2015/2016 vorgesehen. Photovoltaik-Anlage Auerbach Die Ranft Projekte 20 GmbH wurde von der SunInvest GbR mit der Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlage in Auerbach beauftragt. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlage auf einem Nettomarkt erfolgte im Dezember Aufgrund der Bauweise der Dachfläche hat sich die Ranft Projekte 20 GmbH dafür entschieden, unterschiedliche Photovoltaikmodule einzusetzen. Die Photovoltaik-Anlage besteht aus 288 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6, sowie 72 Dünnschichtmodulen des Herstellers Lucky Power Technology Co., Ltd., Typ LPS 165-E. Die Module weisen eine Nennleistung von je 230 bzw. 165 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 78,48 kwp.

13 Photovoltaik-Anlage Eilenburg Ferner hat die Ranft Projekte 20 GmbH im Auftrag der SunInvest GbR die Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlage in Eilenburg übernommen. Dabei erfolgte die Errichtung ebenfalls auf einer Dachfläche auf einem Nettomarkt. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgte im Februar Die Photovoltaik-Anlage besteht aus 306 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP- 220-P6. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp bis 230 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 66,78 kwp. Photovoltaik-Anlage in Schrozberg Die Ranft Projekte 20 GmbH hat im Auftrag der Ranft Grundstücksverwaltungs GbR eine Photovoltaik-Anlage in Schrozberg projektiert und errichtet. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der gesamten Anlage erfolgte im Mai Die Photovoltaik-Anlage besteht aus 537 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP- 220-P6 bestehen. Die Module weisen eine Nennleistung von je 230 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 123,51 kwp. Photovoltaik-Anlage Crailsheim Photovoltaik-Anlage Crailsheim Für einen weiteren Privatinvestor projektierte und Des Weiteren wurde die Ranft Projekte 20 GmbH von vier Privatinvestoren errichtete die Ranft Projekte 20 GmbH eine Phot mit der Projektierung und Errichtung von vier Photovoltaik-Anlagen für ovoltaik-anlagen in Crailsheim. Mit der Errichtung einen Anlagenkomplex in Crailsheim beauftragt. Die Gesamtanlage mit der Gesamtanlage, die eine Gesamtleistung von einer Gesamtleistung von 116,16 kwp wurde Anfang August 2009 an 29,67 kwp aufweist, wurde Mitte März 2010 begonnen. das Stromnetz angeschlossen. Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht Solarpark Tuscania aus 528 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 aus 129 Modulen des Herstellers Winaico Solar In der Region Lazio in Mittelitalien hat die SRH Projekthistorie bestehen. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 116,16 kwp. Photovoltaik-Anlage im Gewerbegebiet von Eggenfelden Ferner hat die Ranft Projekte 20 GmbH für Privatanleger eine Photovoltaik- Anlage in Eggenfelden projektiert und errichtet. Die Gesamtanlage ist aufgeteilt in sechs Einzelanlagen mit einer Gesamtleistung von 133,54 kwp. Sie wurde im November/Dezember 2009 fertig gestellt und in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Anlage besteht aus insgesamt 607 polykristallinen Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH Typ WSP-220-P6. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 133,54 kwp. Photovoltaik-Anlage Holtgast Apen Die Ranft Projekte 20 GmbH hat eine Photovoltaik-Anlage in Holtgast Apen projektiert und errichtet. Der Anlagenkomplex besteht aus zwei Teilanlagen. Die Gesamtanlage mit einer Gesamtleistung von 220,06 kwp wurde im Dezember 2009 fertig gestellt und in Betrieb genommen. Die Photovoltaik- Anlage, die aus zwei Teilanlagen besteht, wurde mit polykristallinen Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 errichtet. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 220,06 kwp. Photovoltaik-Anlage Öhringen Darüber hinaus projektierte und errichtete die Ranft Projekte 20 GmbH eine Photovoltaik-Anlage in Öhringen. Der Anlagenkomplex, bestehend aus sechs Teilanlagen mit einer Gesamtleistung von 140,80 kwp, wurde im Dezember 2009 fertig gestellt und in Betrieb genommen. Die Gesamtanlage wurde mit 640 polykristallinen Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 errichtet. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Photovoltaik-Anlage Pforzheim Im Auftrag von zwei Privatinvestoren hat die Ranft Projekte 20 GmbH die Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlagen in Pforzheim übernommen. Die Gesamtanlage mit einer Gesamtleistung von 40,92 kwp ist Ende März 2010 an das Stromnetz angeschlossen worden. Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht aus 186 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 bestehen. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. GmbH, Typ WSP-230-P6 bestehen.die Module weisen eine Nennleistung von je 230 Wp auf. Photovoltaik-Anlage Steißlingen Für einen Privatinvestor hat die Ranft Projekte 20 GmbH die Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlagen in Steißlingen übernommen. Mit der Errichtung der Gesamtanlage, welche eine Gesamtleistung von 997,92 kwp aufweist, wurde Ende Februar 2010 begonnen. Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht aus Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Solarpark Pocking II Die Solarpark Pocking II GmbH, eine Gesellschaft der Ranft Unternehmensgruppe, hat im Landkreis Passau, zwischen Pocking und Bad Füssing, auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz der Bundeswehr auf einer Fläche von ca. 36 ha (inklusive Ausgleichflächen) eine Freiflächensolaranlage errichtet. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von 12,05 MWp wurde am 9. Dezember 2009 in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Anlage wurde mit polykristallinen Hochleistungsmodulen mit einer Nennleistung von 230 W (WSP-230Wp) und polykristallinen Hochleistungsmodulen mit einer Nennleistung von 220 W (WSP- 220Wp) errichtet. Solarpark Coburg I Die Ranft Unternehmensgruppe war von einer Projektgesellschaft mit der Betreuung und Finanzierung eines Solarparks I in Coburg beauftragt. Dort ist eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Gesamtleistung von kwp errichtet worden. Die Photovoltaik-Anlage wurde mit polykristallinen Modulen Typ Winaico WSP-220-P6 mit einer Nennleistung von je 220 Wp des Herstellers Winaico Solar GmbH sowie Wechselrichtern des Herstellers Bonfiglioli Vectron errichtet. Der Netzanschluss der Anlage ist am 30. Juni 2010 erfolgt. Für die Realisierung wurde aus liquiden Mitteln der Ranft Unternehmensgruppe die Zwischenfinanzierung in der Bauphase von insgesamt Euro 4 Mio. gestellt. Darüber hinaus lieferte die Ranft Unternehmensgruppe sämtliche Module und Wechselrichter. Die gesamte Anlage des Solarparks Coburg I ist an verschiedene Privatanleger verkauft worden. Energy GmbH einen Solarpark mit einer Leistung von 885 kwp errichtet. Zum Einsatz kamen Solarmodule des Typs Winergy WSP-235-P6 und drei Wechselrichter des Typs Bonfiglioli RPS 450. Die Solarmodule wurden mit einer Neigung von 30 auf einer festen Unterkonstruktion montiert. Der Netzanschluss erfolgt über die Enel S.p.A., den größten italienischen Stromversorger. Die Endabnahme ist durch Enel am 28. April 2011 erfolgt. Die gesamten Investitionskosten des Projektes beliefen sich auf ca. Euro 3,2 Mio. Tuscania, 888 kwp am Netz seit April 2011

14 26 27 Impressionen Solarpark Pocking II

15 L e i s t u n g s b i l a n z K a p i t a l m a r k t p r o d u k t e Art der Gegenstand der Investitionen Emittentin Geplante Zinsen / Dividenden Gezahlte Zinsen / Dividenden Geplante Rückzahlung Erfolgte Rückzahlung Genussrechte Seniorenimmobilien Ranft Immobilien Treuhand GmbH & Co. KG 2007: 6,53% p.a. 2008: 7,16% p.a. 2009: 7,23% p.a. 2010: 7,82% p.a. 2011: 7,83% p.a. 2012: 7,81% p.a 2007: 6,75% p.a. 2008: 7,65% p.a. 2009: 9,00% p.a. 2010: 9,00% p.a. 2011: 9,00% p.a. 2012: 8,97% p.a ab 31. Dezember 2012 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar I 2009 Photovoltaik- Anlagen Ranft Projekte 20 GmbH 8% p.a. 8% p.a. ab 2011 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar II 2009 Photovoltaik- Anlagen Solarpark Pocking II GmbH 9% p.a. 9% p.a. ab 28. Februar 2010 Plangemäß zum eingezahlten Ranft Solar III 2009 Photovoltaik- Anlagen Ranft Projekte 20 GmbH 7,75% p.a. 7,75% p.a. ab 2011 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar IV 2010 Photovoltaik- Anlagen Ranft Europaprojekte GmbH 7,5% p.a. 7,5% p.a. ab 28. Februar 2011 Plangemäß zum eingezahlten Erfolge Kapitalmarkt Ranft Solar V 2010 Photovoltaik- Anlagen Ranft Europaprojekte GmbH 7,25% p.a. 7,25% p.a. ab August 2012 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar VI 2010 Photovoltaik- Anlagen Ranft Europaprojekte GmbH 7,5% p.a. 7,5% p.a. ab August 2012 Entsprechend der eingegangenen 28 Erfolge Kapitalmarkt Bei der Ranft Unternehmensgruppe stehen soziale und ökologische Projekte und ihre bestmögliche Realisierung im Mittelpunkt des Interesses. Im März 2007 startete die Emission von Genussrechten der Ranft Immobilien Treuhand GmbH & Co. KG. Die Gesellschaft investiert im Wesentlichen in soziale Immobilienprojekte, insbesondere Seniorenimmobilien. An die Anleger konnten für die Jahre 2007, 2008 sowie 2009 bereits höhere Dividenden als prognostiziert ausgezahlt werden. Die Emission wurde zwischenzeitlich geschlossen. Seit dem Jahr 2008 hat die Ranft Unternehmensgruppe ihre Geschäftstätigkeit neben der Realisierung von sozialen Immobilienprojekten auf Investitionen in und Realisierung von ökologischen Photovoltaik-Anlagen erweitert. Die Finanzierung erfolgt dabei teilweise über Anlegerbeteiligungen. So erfolgte im April 2009 die Auflage des ersten ökologischen Investments Ranft Solar I 2009 der Ranft Projekte 20 GmbH. Seit der ersten erfolgreichen Emission wurden zwischenzeitig insgesamt 10 Beteiligungsmöglichkeiten für Privatanleger geschaffen. Auf die n Ranft Solar I 2009 bis Ranft Solar VII 2011 wurden Anlegern durchgängig die vertraglich vereinbarten Zinsen und Rückzahlungen geleistet. Die Ranft Green Energy I stellt die erste übergreifende Emission im Sinne der Regenerative-Energien-Strategien der Ranft Projekte 20 GmbH dar. Auch hier wurden mittlerweile die ersten Rückzahlungen geleistet. Im Jahr 2013 wurde dann die Ranft Green Energy II sowie im Jahr 2014 die Ranft Green Energy III eröffnet. Eine Übersicht der bisher begebenen Beteiligungsmodelle bietet die nachfolgende Tabelle. Ranft Solar VII 2011 Ranft Green Energy I Ranft Green Energy II Ranft Green Energy III Photovoltaik- Anlagen Regenerative Energien Regenerative Energien Regenerative Energien SRH Energy GmbH Ranft Projekte 20 GmbH Ranft Projekte 30 GmbH Ranft Projekte 30 GmbH 4,85% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 8,05% p.a. bei gewählter fünf Jahren 4,35% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 6,25% p.a. bei gewählter zwei Jahren; Fester Zins in Höhe 7,95% p.a. bei gewählter vier Jahren 4,35% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 6,25% p.a. bei gewählter zwei Jahren; Fester Zins in Höhe 7,95% p.a. bei gewählter vier Jahren 3,95% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 5,75% p.a. bei gewählter zwei Jahren; Fester Zins in Höhe 6,95% p.a. bei gewählter vier Jahren 4,85% p.a. bei einem Jahr; 8,05% p.a. bei fünf Jahren 4,35% p.a. bei einem Jahr; 6,25% p.a. bei zwei Jahren; 7,95% p.a. bei vier Jahren 4,35% p.a. bei einem Jahr; 6,25% p.a. bei zwei Jahren; 7,95% p.a. bei vier Jahren ab Dezember ,95% p.a. bei einem Jahr; 5,75% p.a. bei zwei Jahren; 6,95% p.a. bei vier Jahren ab Dezember 2014 ab Juni 2012 ab September 2013 ab Dezember 2014 ab Dezember 2014 Entsprechend der eingegangenen Entsprechend der eingegangenen Entsprechend der eingegangenen Entsprechend der eingegangenen 29

16 30 Herausgeberin des Exposés: Ranft Gruppe Geschäftsführung: Michael Ranft Johann-Hammer-Str. 22, D Bad Mergentheim Telefon: 07931/ , Telefax: 07931/ Internet: Stand: April 2015 Hinweis: Diese Broschüre verschafft Ihnen einen ersten Überblick über die Ranft Unternehmensgruppe, ihre Investitionen und n. Grundlage für eine Investitionsentscheidung ist ausschließlich das Exposé "Festverzinsliche - Rechtliche Grundlagen" mit den dort beschriebenen Chancen und Risiken, das bei der Ranft Projekte 20 GmbH zur kostenlosen Ausgabe bereit gehalten wird. Bei der "Ranft Green Energy IV" handelt es sich um ein Nachrangdarlehen. Der Anleger kann bei dieser unternehmerischen die Zinsen und die Rückzahlung nur verlangen, wenn hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund herbeigeführt wird. In einer Insolvenz ist er nachrangiger Insolvenzgläubiger. Der Anleger trägt mithin Finanzierungsverantwortung für die Emittentin. Die Broschüre enthält Ausführungen zu der Ranft Unternehmensgruppe. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um die Ranft ProjektPartner GmbH und ihre Tochtergesellschaften handelt. medioton 2015

17 überreicht durch:

Schwerpunkt. Wasserkraft / Italien RANFT GREEN ENERGY II. Umwelt & Rendite. im Mittelpunkt

Schwerpunkt. Wasserkraft / Italien RANFT GREEN ENERGY II. Umwelt & Rendite. im Mittelpunkt Schwerpunkt Wasserkraft / Italien RANFT GREEN ENERGY II Umwelt & Rendite im Mittelpunkt "Wer es... wirklich zu etwas gebracht hat, war nicht an 50 Firmen beteiligt. Vermögen erwirbt, wer eine hervorragende

Mehr

Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen

Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen Beteiligungsangebote für Bürger und Kommunen Gestalten Sie die Energiewende in Ihrer Region Die Energie ist da 02 03 Wirtschaftskraft für die Region Saubere Energiegewinnung und Wertschöpfung lokal verankern

Mehr

IN DIE ZUKUNFT INVESTIEREN

IN DIE ZUKUNFT INVESTIEREN IN DIE ZUKUNFT INVESTIEREN ERNEUERBARE ENERGIEN sind die Antwort auf Energie- und Klimakrise. Als einzige Alternative zu fossilen Brennstoffen und Strom aus Kernkraft können diese die Energieversorgung

Mehr

Private Placement 04. April 2013

Private Placement 04. April 2013 CHORUS CleanTech Solar PP 12 Photovoltaik-Anlagen in Italien Private Placement 04. April 2013 Ihr Partner: CHORUS CHORUS ist ausschließlich auf Erneuerbare Energien spezialisiert 1998 gegründet Bankenunabhängig

Mehr

Möhring Energie Großkraftwerke aus Sonnenkraft. Spezialist für Freiflächenanlagen und Aufdachanlagen bis 103 MW Leistung.

Möhring Energie Großkraftwerke aus Sonnenkraft. Spezialist für Freiflächenanlagen und Aufdachanlagen bis 103 MW Leistung. Freiflächenphotovoltaik Wechselrichter Bioenergie Ökostrom regenerativ und zukunftsweisend Photovoltaik sauberer Strom Freiflächenphotovoltaik Möhring Energie Großkraftwerke aus Sonnenkraft Spezialist

Mehr

Bürger- und Kommunale Beteiligungsmodelle

Bürger- und Kommunale Beteiligungsmodelle Energiewende im Landkreis Ebersberg Bürger- und Kommunale Beteiligungsmodelle Ebersberg, 25.06.12 Inhalt 1. Green City Energy stellt sich vor 2. Unsere Bürger- & Kommunalbeteiligungsmodelle Green City

Mehr

Erneuerbare Energien Hohe Renditen durch staatliche Förderung

Erneuerbare Energien Hohe Renditen durch staatliche Förderung Erneuerbare Energien Hohe Renditen durch staatliche Förderung Die Green Power Europe GmbH investiert in Europa an besonders attraktiven Standorten in Sonne, Wind, Wasser und Biomasse 1 Strategie der Green

Mehr

Die Veränderung der. Energiestruktur. aktiv gestalten. Zum Nutzen von Mensch, Umwelt und Natur. Rotor Kraftwerke GmbH

Die Veränderung der. Energiestruktur. aktiv gestalten. Zum Nutzen von Mensch, Umwelt und Natur. Rotor Kraftwerke GmbH Rotor Kraftwerke GmbH Die Veränderung der Energiestruktur aktiv gestalten Zum Nutzen von Mensch, Umwelt und Natur Rotor Kraftwerke, 2013-02.00 Rotor Kraftwerke GmbH Büro Bad König, Mümlingstraße 8, 64732

Mehr

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Steigerung der Unabhängigkeit durch Senkung der Energiekosten. Schon heute können Solaranlagen dauerhaft günstigen Strom zwischen

Mehr

Erzeugung von Solarenergie in Troisdorf. VDE 6.7.2011 Stadtwerke Troisdorf GmbH Markus Bissel

Erzeugung von Solarenergie in Troisdorf. VDE 6.7.2011 Stadtwerke Troisdorf GmbH Markus Bissel Erzeugung von Solarenergie in Troisdorf VDE 6.7.2011 Stadtwerke Troisdorf GmbH Markus Bissel Stromerzeugung 2010 in Deutschland Quelle: AG Energiebilanzen e.v. Stromerzeugung 2010 aus erneuerbaren Energien

Mehr

Expose Solarkraftwerk Wünschendorf, Thüringen

Expose Solarkraftwerk Wünschendorf, Thüringen Expose Solarkraftwerk Wünschendorf, Thüringen Solarpark Wünschendorf Seite 1 Inhalt Das Solarkraftwerk Wünschendorf auf einen Blick...3 Standortbild 4 Belegungsplan.. 4 Wirtschaftliche und Technische Rahmendaten.5

Mehr

2 MWp Solarpark Osterwieck, Sachsen-Anhalt

2 MWp Solarpark Osterwieck, Sachsen-Anhalt 2 MWp Solarpark Osterwieck, Sachsen-Anhalt Photovoltaik-Investment in Deutschland März 2012 MFWR Energie Gruppe GmbH Büchsenstraße 10 D-70173 Stuttgart Tel. +49 (0) 711 6529 0431 E-Mail: info@mfwrenergie.de

Mehr

Photovoltaik auf Frei- und Dachflächen

Photovoltaik auf Frei- und Dachflächen Photovoltaik auf Frei- und Dachflächen 2 3 Strukturwandel und Energiewende mitgestalten! Bergbauflächen sind ideal geeignet für Solaranlagen In der gemeinsam mit dem Land entwickelten Zukunftsstrategie

Mehr

Projektbeschreibung Solarpark Leideweg und Ortmannsruh

Projektbeschreibung Solarpark Leideweg und Ortmannsruh Mit Energie in die Zukunft Projektbeschreibung Solarpark Leideweg und Ortmannsruh Generalversammlung der Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Energie eg Königreich Flieden am 28. Februar 2013 Dirk Schäfer Projektleiter,

Mehr

Direktinvestition in eine Solaranlage in Zorbau Sachsen- Anhalt / Größe 4,0 MWp. aufgeteilt in einzelne Anlagen ab Euro 79.984,80 plus MwSt.

Direktinvestition in eine Solaranlage in Zorbau Sachsen- Anhalt / Größe 4,0 MWp. aufgeteilt in einzelne Anlagen ab Euro 79.984,80 plus MwSt. Direktinvestition in eine Solaranlage in Zorbau Sachsen- Anhalt / Größe 4,0 MWp aufgeteilt in einzelne Anlagen ab Euro 79.984,80 plus MwSt. Investieren in die Zukunft Stand März 2014 Investitionsobjekt:

Mehr

Steckbrief der Solaranlage

Steckbrief der Solaranlage Steckbrief der Solaranlage Standort Holzminden Lagerhalle Basisinfo Installierte Nennleistung: Modulfläche: Prognostizierter Ertrag: Vermiedene Schadstoffe: 1196 Kilowattpeak in 2 Bauabschnitten ca. 11470

Mehr

SOLAR Direktinvestment Blumenthal 1

SOLAR Direktinvestment Blumenthal 1 Ihr Spezialist für Direktinvestments in laufende Solarkraftwerke SOLAR Direktinvestment Blumenthal 1 Die Sonne kostet uns nichts und sie ist ein Mieter der sich lohnt! Mit einer Investition in Solarkraftwerke

Mehr

Mieterstrom. Mieterstrom.

Mieterstrom. Mieterstrom. Mieterstrom Mieterstrom. Durch umweltschonende, lokale Energieerzeugung mit Hilfe hochmoderner Anlagen finanziell profitieren und den Immobilienwert steigern. Jetzt mit unseren Lösungen in die Energiezukunft

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

Der CC Solar Sieben bietet Investoren die Möglichkeit sich an Photovoltaik-Anlagen in Deutschland zu beteiligen

Der CC Solar Sieben bietet Investoren die Möglichkeit sich an Photovoltaik-Anlagen in Deutschland zu beteiligen CC Solar Sieben Clean Capital Vertriebs GmbH, Dametzstraße 38/3, 4020 Linz / Tuchlauben 8/5, 1010 Wien T: (0732) 264264, E: office@clean capital.at www.clean capital.at Fondsstrategie Der CC Solar Sieben

Mehr

FinowTower ging planmäßig ans Netz Fünftgrößtes deutsches Solarstrom-Kraftwerk in Rekordzeit errichtet

FinowTower ging planmäßig ans Netz Fünftgrößtes deutsches Solarstrom-Kraftwerk in Rekordzeit errichtet FinowTower ging planmäßig ans Netz Fünftgrößtes deutsches Solarstrom-Kraftwerk in Rekordzeit errichtet Brilon / Markranstädt, 14. Mai 2010 Die solarhybrid AG hat als Generalunternehmer das Solarstrom-Kraftwerk

Mehr

Solarpark. Kurz-Info. Bürgerbeteiligungs-Projekt

Solarpark. Kurz-Info. Bürgerbeteiligungs-Projekt Kurz-Info Windund Solarpark Bürgerbeteiligungs-Projekt Treiben Sie die Energiewende voran und machen Sie mit! Entscheiden Sie sich jetzt und sichern sich den Frühzeichner-Bonus. Ein Erfolgsprojekt wird

Mehr

PV-Parkstein. Foto: Photovoltaikpark Occhio (Netzanschluss Dezember 2011)

PV-Parkstein. Foto: Photovoltaikpark Occhio (Netzanschluss Dezember 2011) PV-Parkstein Eine vielfach lohnende Investition in Ihre Zukunft! Photovoltaikpark in Italien mit attraktiver Rendite Beteiligungslaufzeit zwischen 4 und 16 Jahren Kein Errichtungsrisiko Anlage speist ins

Mehr

Zweite tnp Neue Energien GmbH & Co. KG

Zweite tnp Neue Energien GmbH & Co. KG Zweite tnp Neue Energien GmbH & Co. KG Sicherheit Liquidität Rendite unverbindliches Kurzexposé Editorial Als Antwort auf die Verwerfungen an den Kapitalmärkten suchen viele Investoren nach Vertrauen in

Mehr

07.07.2011 Gehrlicher Solar AG. Imagine the Energy

07.07.2011 Gehrlicher Solar AG. Imagine the Energy Imagine the Energy Kurzprofil Gehrlicher Solar AG»Wir stehen für eine nachhaltige und effiziente Energieversorgung.«1994 von Klaus Gehrlicher gegründet mehr als 17 Jahre Erfahrung in Projektierung, Planung,

Mehr

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen LIMITED SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen 2 2 3 Ihre Wünsche sind unser Ansporn für Neues! Daher bieten wir Ihnen jetzt eine limitierte Edition des bewährten Solarfestzins an: den Solarfestzins 2 mit

Mehr

BVT Umweltequity Solarpark 1

BVT Umweltequity Solarpark 1 BVT Umweltequity Solarpark 1 Kurzprospekt Dieser Kurzprospekt dient allein der Vorabinformation. Grundlage für eine Anlageentscheidung muss der ausführliche Verkaufsprospekt sein. Bitte beachten Sie den

Mehr

Solarenergie an Schulen

Solarenergie an Schulen Solarenergie an Schulen Innovative Finanzierungsmöglichkeiten 19. Februar 2004 Einführung Durch die erhöhte Einspeisevergütung können auch in Niedersachsen Photovoltaik-Großanlagen wirtschaftlich betrieben

Mehr

Wie baue ich einen Solar Park How to build a Solar Park

Wie baue ich einen Solar Park How to build a Solar Park Wie baue ich einen Solar Park Quelle: HLK Mehr Sein als Schein. Die Sonnenenergie. Auf dem Weg - weg von Kernkraft und fossilen Energieträgern - hin zu einer nachhaltigen Energiegewinnung kommt neben Wind-

Mehr

Windparks an Land. Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung. Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de

Windparks an Land. Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung. Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de Windparks an Land Unser Engagement für eine sichere und saubere Stromerzeugung Energien optimal einsetzen. engie-deutschland.de -Gruppe innovativ, erneuerbar, effizient Deutschland Energiezukunft gestalten

Mehr

Nachhaltige Kapitalanlagen. Herzlich Willkommen zum 1. Fachkongress Zweitmarkt

Nachhaltige Kapitalanlagen. Herzlich Willkommen zum 1. Fachkongress Zweitmarkt Nachhaltige Kapitalanlagen Herzlich Willkommen zum 1. Fachkongress Zweitmarkt 1 Das Unternehmen Entstehung 1999 gegründet Sitz in Aurich (Verwaltung) und Hilden (Vertrieb) Vorstand Team Spezialisierung

Mehr

Die Initiative Neustromland

Die Initiative Neustromland Die Initiative Neustromland 1 Gesamtengagement in Erneuerbare Energien der Enovos Deutschland AG und ihrer Partner Schaffung eines losen Netzwerks mit verschiedenen Partnern aus der Region, das in den

Mehr

ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM

ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM ENERGIE AUS BERGHEIM FÜR BERGHEIM Ohne Energie geht in unserem Alltag nichts. Sie wird erzeugt, umgewandelt, transportiert, gespeichert und verbraucht. Dabei kann man "Energie" selbst nicht sehen, hören,

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Gewinn für die Region. Mit erneuerbaren energien in die zukunft investieren. eine Initiative der. und der. Volks- und Raiffeisenbank eg, Güstrow

Gewinn für die Region. Mit erneuerbaren energien in die zukunft investieren. eine Initiative der. und der. Volks- und Raiffeisenbank eg, Güstrow eine Initiative der und der Volks- und Raiffeisenbank eg, Güstrow Raiffeisenbank eg, Hagenow VR-Bank eg, Schwerin Raiffeisenbank eg, Südstormarn Mölln Gewinn für die Region Mit erneuerbaren energien in

Mehr

Finanzierung von Photovoltaikanlagen für den Mittelstand

Finanzierung von Photovoltaikanlagen für den Mittelstand Finanzierung von Photovoltaikanlagen für den Mittelstand So wird die Sonne Ihr Partner Mittelstandsbank 2004 2014 Erfahrung. Leistung. Vorsprung. 10 Jahre Mittelstandsbank SolarLight: Neue Energie für

Mehr

4.8 Trianel Onshore Windkraftwerke GmbH & Co. KG (TOW) (ab 06.12.2013)

4.8 Trianel Onshore Windkraftwerke GmbH & Co. KG (TOW) (ab 06.12.2013) 4.8 Trianel Onshore Windkraftwerke GmbH & Co. KG (TOW) (ab 6.12.) 4.8.1 Allgemeine Unternehmensdaten Trianel Onshore Windkraftwerke GmbH & Co. KG Krefelder Straße 23 527 Aachen Telefon: ( 241) 4132 - Telefax:

Mehr

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass.

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Effizienz von der kleinsten bis zur grössten Solaranlage. TRITEC ist da. Seit über 25 Jahren und für eine saubere Energiezukunft mit Solarstrom. Wir sind

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

Energiewende gemeinsam gestalten TRIANEL PROJEKTGESELLSCHAFT ONSHORE WINDKRAFTWERKE

Energiewende gemeinsam gestalten TRIANEL PROJEKTGESELLSCHAFT ONSHORE WINDKRAFTWERKE Energiewende gemeinsam gestalten TRIANEL PROJEKTGESELLSCHAFT ONSHORE WINDKRAFTWERKE TRIANEL ONSHORE WINDKRAFTWERKE Windkraft für kommunale Stadtwerke MIT DER PROJEKTBETEILIGUNGSGESELLSCHAFT TRIANEL ONSHORE

Mehr

PV PLUS Das Photovoltaik Investment Programm

PV PLUS Das Photovoltaik Investment Programm PV Das Photovoltaik Investment Programm Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren ist Clean

Mehr

Pfalzsolar GmbH eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns. Athen, September 2009

Pfalzsolar GmbH eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns. Athen, September 2009 Pfalzsolar GmbH eine Tochter des Pfalzwerke Konzerns Athen, September 2009 Ausblick Unsere Ziele Unsere Leistungen Die Pfalzwerke AG Erneuerbare Energien: Konzernbeteiligungen Ausgewählte Referenzen Resümee

Mehr

Energiewende für alle Oder Stromversorgung im Allgäu 2.0

Energiewende für alle Oder Stromversorgung im Allgäu 2.0 Energiewende für alle Oder Stromversorgung im Allgäu 2.0, Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk GmbH (AÜW) Folie 1 Energieversorgung 2030 Folie 2 Wer ist das AÜW? 30 Mio. Investitionen in Erneuerbare Energien

Mehr

Vorreiter Deutschland? Das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) 04. Juni 2008

Vorreiter Deutschland? Das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) 04. Juni 2008 Vorreiter Deutschland? Das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) 04. Juni 2008 Green City Energy GmbH Goethestraße 34 80336 München Tel.: 089/ 89 06 68 21 www.greencity-energy.de 1 Inhalt 1. Wir stellen uns

Mehr

Reiner Ökostrom aus Wind. ewz-windparks in Deutschland. Kiel Rostock. Hamburg. Windpark. Crussow. Bremen. Windpark. Dörmte. Windpark.

Reiner Ökostrom aus Wind. ewz-windparks in Deutschland. Kiel Rostock. Hamburg. Windpark. Crussow. Bremen. Windpark. Dörmte. Windpark. Kiel Rostock Hamburg Crussow Bremen Hannover Dörmte Schermen Berlin Magdeburg Vogelsberg Dortmund Kassel Leipzig Köln Bonn Kleinbrembach Dresden Frankfurt am Main Nürnberg Stuttgart München Reiner Ökostrom

Mehr

Bürgerbeteiligung an Windenergieprojekten Regionaltagung der Agenda 21-Akteure Mittelthüringen

Bürgerbeteiligung an Windenergieprojekten Regionaltagung der Agenda 21-Akteure Mittelthüringen Bürgerbeteiligung an Windenergieprojekten Regionaltagung der Agenda 21-Akteure Mittelthüringen Matthias Golle Vorstand Energiegenossenschaft Rittersdorf eg BürgerEnergie Thüringen Sachsen eg i.g. Was sind

Mehr

www.ms-green-energy.de

www.ms-green-energy.de Murphy&Spitz Green Energy AG Poststraße 30, 53111 Bonn Deutschland Telefon +49 (0)228 96 76 400 Fax +49 (0)228 96 76 402 E-Mail info@ms-green-energy.de www.ms-green-energy.de 1 Prof. Dr. Olaf Müller-Michaels

Mehr

MEHR ENERGIE. abakus solar Photovoltaik-Kompetenz seit 1995. energizing a clean future

MEHR ENERGIE. abakus solar Photovoltaik-Kompetenz seit 1995. energizing a clean future MEHR ENERGIE abakus solar Photovoltaik-Kompetenz seit 1995 Solarpark Westmill Swindon, UK 5,0 MWp Courtesy of of Westmill Solar Solar Co-operative Für Photovoltaik engagieren wir uns aus Überzeugung und

Mehr

Bürgeranlagen Regionale Netzwerke. Dipl.-Ing. Betriebswirt (vwa) Volker Stammer, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH

Bürgeranlagen Regionale Netzwerke. Dipl.-Ing. Betriebswirt (vwa) Volker Stammer, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH Bürgeranlagen Regionale Netzwerke Dipl.-Ing. Betriebswirt (vwa) Volker Stammer, Geschäftsführer Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH Gliederung 1. Rechtlicher Rahmen - Gesellschaftsformen bei Bürgeranlagen -

Mehr

Konzept Bürgersolarkraftwerk Wörthsee

Konzept Bürgersolarkraftwerk Wörthsee Konzept Bürgersolarkraftwerk Wörthsee Auf der Südseite des Lärmschutzwalles der A 96 in dem Abschnitt zwischen der Ostseite des Tunnels und der Anschlussstelle Wörthsee findet sich eine geeignete Fläche,

Mehr

für dich gibt es jetzt sonnenstrom gibt es jetzt sonnenstrom und unabhängigkeit heidelberg ENERGIEDACH Strom intelligent selbst erzeugen

für dich gibt es jetzt sonnenstrom gibt es jetzt sonnenstrom und unabhängigkeit heidelberg ENERGIEDACH Strom intelligent selbst erzeugen Stadtwerke Heidelberg Umwelt 1 für dich gibt es jetzt sonnenstrom gibt es jetzt sonnenstrom und unabhängigkeit heidelberg ENERGIEDACH Strom intelligent selbst erzeugen 2 Stadtwerke Heidelberg Umwelt Seien

Mehr

Energiezukunft: Wasserkraft ist wichtige Säule für die sichere Versorgung von Oberösterreich

Energiezukunft: Wasserkraft ist wichtige Säule für die sichere Versorgung von Oberösterreich Presseinformation Stadl-Paura, 15.11.2012 Energiezukunft: Wasserkraft ist wichtige Säule für die sichere Versorgung von Oberösterreich Der Ausbau der Wasserkraft ist für das Gelingen der Energiezukunft

Mehr

PHOTOVOLTAIK VON GRUND AUF STOCKINGER.

PHOTOVOLTAIK VON GRUND AUF STOCKINGER. PHOTOVOLTAIK VON GRUND AUF STOCKINGER. Stallbau Wohnbau Gewerbebau Photovoltaik Lohnfertigung PHOTOVOLTAIK DAS GUTE SCHEINT SO NAH. BERATEN PLANEN MONTIEREN VON GRUND AUF STOCKINGER. SCHÖPFEN SIE WERTVOLLE

Mehr

SONNIGE AUSSICHTEN: SOLARPARK III

SONNIGE AUSSICHTEN: SOLARPARK III SONNIGE AUSSICHTEN: SOLARPARK III Jetzt Anteile sichern! Die Stadtwerke Karlsruhe planen einen neuen Solarpark in Karlsruhe und der Region. Machen Sie mit. Ein Erfolgsprojekt wird fortgesetzt Die Sonne

Mehr

Pressekonferenz 7. Februar 2008-1 -

Pressekonferenz 7. Februar 2008-1 - Pressekonferenz 7. Februar 2008-1 - MIP: Investitionsmöglichkeiten August 2007 bis Jänner 2008 Rund 210 Investitionsmöglichkeiten evaluiert Derzeit etwa 20 Projekte in Anfangs- bzw. Entwicklungsphase Gegenwärtig

Mehr

29. Oktober 2010. Regionale Klimakonferenz Plön. Herzlich Willkommen! Regionale Klimakonferenz Plön

29. Oktober 2010. Regionale Klimakonferenz Plön. Herzlich Willkommen! Regionale Klimakonferenz Plön 29. Oktober 2010 Herzlich Willkommen! 1. Über uns Sonnensysteme Eco Invest GmbH & Co. KG Gründung: Juni 2006 Sitz: Berlin Historie: Projektvolumen seit Gründung > 40 Mio Euro Leistungen: Projektentwicklung

Mehr

CFB - Fonds 179 Solar - Deutschlandportfolio IV. Scope General Conference Geschlossene Fonds 2011

CFB - Fonds 179 Solar - Deutschlandportfolio IV. Scope General Conference Geschlossene Fonds 2011 CFB - Fonds 179 Solar - Deutschlandportfolio IV Scope General Conference Geschlossene Fonds 2011 Jörg Milles Partnervertrieb September 2011 0 Die Ausgangslage Wachstum und Wohlstand brauchen Energie Der

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

1. Die Dachfläche der Realschule Nellingen wird an die Stadtwerke Ostfildern zum Bau und Betrieb einer Photovoltaikanlage verpachtet.

1. Die Dachfläche der Realschule Nellingen wird an die Stadtwerke Ostfildern zum Bau und Betrieb einer Photovoltaikanlage verpachtet. Vorlage 2005 Wasser, Wärme, Tiefgaragen Nr. 125 Geschäftszeichen: 81 09. September 2005 ATU 21.09.2005 nö Beratung GR 05.10.2005 ö Beschluss Thema Photovoltaikanlage Realschule Nellingen Beschlussantrag

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr

Jetzt Sonne kaufen und für die Zukunft vorsorgen!

Jetzt Sonne kaufen und für die Zukunft vorsorgen! Jetzt Sonne kaufen und für die Zukunft vorsorgen! Photovoltaik Strom aus der Sonne! Die Energie AG zählt seit Jahren zu den Vorreitern im Bereich der erneuerbaren Energien. Mit der Aktion Solarenergie

Mehr

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das?

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Kurzvorstellung Georg Hetz Gründer UDI 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder 26 Jahre bei verschiedenen Banken tätig Von 1995 bis 1997 Mitbegründung

Mehr

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass.

Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Photovoltaik mit System. Solaranlagen nach Mass. Effizienz von der kleinsten bis zur grössten Solaranlage. TRITEC ist da. Seit über 25 Jahren und für eine saubere Energiezukunft mit Solarstrom. Wir sind

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE SAuBERE RENDITE. FÜR SIE und FÜR DIE umwelt. gute Ideen voller energie.

DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE SAuBERE RENDITE. FÜR SIE und FÜR DIE umwelt. gute Ideen voller energie. erneuerbare energien für Kommunen, Industrie und gewerbe DIE ZEIT IST REIF FÜR EINE SAuBERE RENDITE. FÜR SIE und FÜR DIE umwelt. gute Ideen voller energie. AUF DEM RICHTIGEN WEG Gewinnen auf ganzer Linie

Mehr

Erneuerbare Energie Sichere Rendite Energiegenossenschaft, Kommunen, Bürger und Erneuerbare in guter Gesellschaft

Erneuerbare Energie Sichere Rendite Energiegenossenschaft, Kommunen, Bürger und Erneuerbare in guter Gesellschaft Erneuerbare Energie Sichere Rendite Energiegenossenschaft, Kommunen, Bürger und Erneuerbare in guter Gesellschaft 25.09.15 Vorstellung - Agenda I. Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft 2. Die 3.

Mehr

Presseinformation. GOLDBECK steigert Gesamtleistung um fast 20 Prozent

Presseinformation. GOLDBECK steigert Gesamtleistung um fast 20 Prozent GOLDBECK GmbH Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ummelner Straße 4-6 D-33649 Bielefeld Tel.: +49 (521) 94 88-1195 Fax: +49 (521) 94 88-1199 presse@goldbeck.de www.goldbeck.de Bielefeld, 3. September 2015

Mehr

Mehr Rendite. Weniger CO 2. So sieht eine exzellente Anlage heute aus.

Mehr Rendite. Weniger CO 2. So sieht eine exzellente Anlage heute aus. 1 Low Carbon. Klimafreundlich. Renditestark. Technologiefonds mit nachhaltiger Erfolgsperspektive. Mehr Rendite. Weniger CO 2. So sieht eine exzellente Anlage heute aus. Kohle, Gas und Erdöl belasten das

Mehr

Kommunale. Bayerischer Energiekongress, 16. März 2013. Jens Mühlhaus Vorstand GCE AG

Kommunale. Bayerischer Energiekongress, 16. März 2013. Jens Mühlhaus Vorstand GCE AG Kommunale Bürgerbeteiligungsmodelle Bayerischer Energiekongress, 16. März 2013 Jens Mühlhaus Vorstand GCE AG Inhalt 1. Green City Energy stellt sich vor 2. Kommunale Bürgerbeteiligungsmodelle 3. Beispiel:

Mehr

Die Zukunft gestalten. Erfolgreiche Bürgerbeteiligungsmodelle in der Energiewirtschaft. Bürgerbeteiligung. Einfach gemacht.

Die Zukunft gestalten. Erfolgreiche Bürgerbeteiligungsmodelle in der Energiewirtschaft. Bürgerbeteiligung. Einfach gemacht. Die Zukunft gestalten Erfolgreiche Bürgerbeteiligungsmodelle in der Energiewirtschaft Finanzierung & Wirtschaftlichkeit Recht & Beratung Vermarktung & Kommunikation Technologische Abwicklung Der Weg zu

Mehr

Vom Landwirt zum Energiewirt. Die wichtigsten Schritte zu Ihrer Photovoltaikanlage. Sonne ernten Strom verkaufen

Vom Landwirt zum Energiewirt. Die wichtigsten Schritte zu Ihrer Photovoltaikanlage. Sonne ernten Strom verkaufen Vom Landwirt zum Energiewirt Die wichtigsten Schritte zu Ihrer Photovoltaikanlage Sonne ernten Strom verkaufen Peter Cuony Route du Madelain 4 CH-1753 Matran Tel. +41 26 429 29 29 / Fax +41 26 429 29 99

Mehr

Herzlich Willkommen. zur Informationsveranstaltung der BürgerEnergiegenossenschaft Attenweiler

Herzlich Willkommen. zur Informationsveranstaltung der BürgerEnergiegenossenschaft Attenweiler Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung der BürgerEnergiegenossenschaft Attenweiler EnBW in der Region verankert 4,09 % EnBW und Streubesitz 45,01 % EDF 45,01 % ZV Oberschwäbische Elektrizitätswerke

Mehr

LACUNA ENERGIEPORTFOLIO I WERBUNG

LACUNA ENERGIEPORTFOLIO I WERBUNG LACUNA ENERGIEPORTFOLIO I WERBUNG In was investieren wir? Investitionskriterien Die Lacuna Energie GmbH investiert in Projekte im Bereich Photovoltaik, Windenergieanlagen onshore sowie Wasserkraft und

Mehr

Bericht zur Solarinitiative Weimar DS 414b/2009 der Fraktionen CDU, Weimarwerk, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, Neue Linke

Bericht zur Solarinitiative Weimar DS 414b/2009 der Fraktionen CDU, Weimarwerk, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, Neue Linke Bürgermeister und Beigeordneter Weimar, den 03.01.2012 für Finanzen, Ordnung und Bauen Bericht zur Solarinitiative Weimar DS 414b/2009 der Fraktionen CDU, Weimarwerk, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, Neue Linke

Mehr

Stadtwerke und Energiegenossenschaften als Motor der Energiewende

Stadtwerke und Energiegenossenschaften als Motor der Energiewende Stadtwerke und Energiegenossenschaften als Motor der Energiewende 26. Juni 2012 Nordhessen in Deutschland Folie 2 26. Juni 2012 Strom aus erneuerbaren Energien und aus der Region für drei Landkreise plus

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE: FONDS-BETEILIGUNG. an vier bayerischen Photovoltaik-Solarparks. Solarparc Deutschland GmbH & Co. KG

DIE SICHERE GELDANLAGE: FONDS-BETEILIGUNG. an vier bayerischen Photovoltaik-Solarparks. Solarparc Deutschland GmbH & Co. KG DIE SICHERE GELDANLAGE: FONDS-BETEILIGUNG an vier bayerischen Photovoltaik-Solarparks Solarparc Deutschland GmbH & Co. KG DIE RAHMENDATEN DER BETEILIGUNG Investitionsobjekte Vier Freiflächen-Solarparks

Mehr

Unsere Zukunft ist erneuerbar! ewz-stromzukunft 2012 2050.

Unsere Zukunft ist erneuerbar! ewz-stromzukunft 2012 2050. Unsere Zukunft ist erneuerbar! ewz-stromzukunft 2012 2050. Stromproduktion heute und in Zukunft. Herausforderungen für ewz. Atomausstieg, Klimaziele, Marktliberalisierung, neue Technologien: Der Elektrizitätsmarkt

Mehr

Schützen auch Sie Klima und Umwelt. Mit uns in die Zukunft investieren. Sie haben noch kein konkretes Anlagekonzept?

Schützen auch Sie Klima und Umwelt. Mit uns in die Zukunft investieren. Sie haben noch kein konkretes Anlagekonzept? Schützen auch Sie Klima und Umwelt Wir bieten die Möglichkeit verschiedene festverzinsliche Anleihen, Zerobonds und gewinnorientiertes Genussrechtskapital zu zeichnen. Dabei können Sie zwischen dem Sparplan

Mehr

pachten selbst erzeugen sparen

pachten selbst erzeugen sparen pachten selbst erzeugen sparen So lohnt sich Ihre eigene Energiewende Gewerblich genutzte Gebäude mit großen Dachflächen sind die ideale Basis für eine Photovoltaikanlage. Sie bieten Immobilieneigentümern

Mehr

Solarsiedlung Schaffrath - Photovoltaik auf Bestandsobjekten. Ein Projekt der THS Wohnen GmbH

Solarsiedlung Schaffrath - Photovoltaik auf Bestandsobjekten. Ein Projekt der THS Wohnen GmbH Solarsiedlung Schaffrath - Photovoltaik auf Bestandsobjekten Ein Projekt der THS Wohnen GmbH Solarstadt Gelsenkirchen Stadt der Energie Gelsenkirchen ist aus Tradition eine Stadt der Energie. Als eine

Mehr

RWE: Ein Konzern, zwei zukunftsfähige Unternehmen

RWE: Ein Konzern, zwei zukunftsfähige Unternehmen RWE: Ein Konzern, zwei zukunftsfähige Unternehmen Essen, 01. Dezember 2015 Peter Terium Vorstandsvorsitzender Bernhard Günther Finanzvorstand Der Börsengang der neuen Tochtergesellschaft ist der nächste

Mehr

Halbjahresbericht der. Murphy&Spitz Green Energy AG. zum 30. Juni 2015. HRB: 17205, Amtsgericht Bonn. Steuer-Nummer: 205/5736/0607

Halbjahresbericht der. Murphy&Spitz Green Energy AG. zum 30. Juni 2015. HRB: 17205, Amtsgericht Bonn. Steuer-Nummer: 205/5736/0607 Halbjahresbericht der Murphy&Spitz Green Energy AG zum 30. Juni 2015 HRB: 17205, Amtsgericht Bonn Steuer-Nummer: 205/5736/0607 Datum: September 2015 Halbjahresbericht 2015 der Murphy&Spitz Green Energy

Mehr

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Wenn Sie den Solarrechner starten erscheint folgende Eingabemaske: Seite 1 von 7 Es gibt zwei Optionen den Ertragsrechner zu starten: Entweder direkt aus dem

Mehr

PV Investment der Clean Capital

PV Investment der Clean Capital PV Investment der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind wir mit der

Mehr

Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus.

Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus. Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus. PATIO Direkt Eins. Zinsleistung, die sich bedarfsgerecht steigern lässt. Die Zinsen sind niedrig,

Mehr

Präsentation von Aynur Basar, Cengiz Demirel, Selen Oruc

Präsentation von Aynur Basar, Cengiz Demirel, Selen Oruc Präsentation von Aynur Basar, Cengiz Demirel, Selen Oruc 1 Bedarf an Energie steigt Verknappung der fossilen Energieträgern Erneuerbare Energieträger bekommen immer mehr Bedeutung 2 Gliederung 1. Umwandlung

Mehr

Europäische Energie Genossenschaft

Europäische Energie Genossenschaft Europäische Energie Genossenschaft Nachhaltig attraktive Investments in Erneuerbare Energien NACHHALTIG Energie schafft Werte Wir sind eine sozial und ökologisch verantwortliche Investment- Genossenschaft.

Mehr

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten in NRW Pacht- und Beteiligungsmodelle bei der Planung und Umsetzung von Windenergie-/ Repowering-Projekten Dr. Alexander

Mehr

öglichkeiten der nergiewende

öglichkeiten der nergiewende öglichkeiten der nergiewende GSW Gold-SolarWind Strom für 150.000 Menschen Wind: 63 Windenergieanlagen 93 MW Stromertrag: 160.000.000 kwh Investition: 135 Millionen Solar: Freiland-Anlagen: 15 MWp Dach-Anlagen:

Mehr

OV Übach-Palenberg, Bündnis90/Die Grünen 12.09.2011

OV Übach-Palenberg, Bündnis90/Die Grünen 12.09.2011 Stellungnahme des OV Übach-Palenberg Bündnis90/ Die Grünen zur Investition in Photovoltaikanlagen auf den Dächern städtischer Gebäude in Übach- Palenberg Die Stadt Übach-Palenberg plant auf statisch geeigneten

Mehr

Photovoltaik. Kurzpräsentation

Photovoltaik. Kurzpräsentation Photovoltaik Kurzpräsentation Photovoltaik Solarthermie Stromversorgungsanlagen Bahn Leit u. Signaltechnik SOLDEG ist der Servicestützpunkt für unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen im südwestdeutschen

Mehr

PHOtovoltaik. Umwelt schonen mit garantierter Rendite

PHOtovoltaik. Umwelt schonen mit garantierter Rendite PHOtovoltaik Umwelt schonen mit garantierter Rendite Warum eigentlich Photovoltaik? 7 gute Gründe, in Photovoltaik zu investieren Mittlerweile wird nicht nur die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz staatlich

Mehr

KFW-RESEARCH. Akzente KFW-PROGRAMME: WICHTIGER BAUSTEIN ZUM AUSBAU ERNEUERBARER ENERGIEN

KFW-RESEARCH. Akzente KFW-PROGRAMME: WICHTIGER BAUSTEIN ZUM AUSBAU ERNEUERBARER ENERGIEN KFW-RESEARCH Akzente KFW-PROGRAMME: WICHTIGER BAUSTEIN ZUM AUSBAU ERNEUERBARER ENERGIEN Nr. 35, Dezember 2010 Herausgeber KfW Bankengruppe Palmengartenstraße 5-9 60325 Frankfurt am Main Telefon 069 7431-0

Mehr

Nadeva Wind stark am wind

Nadeva Wind stark am wind Nadeva Wind stark am wind Das Unternehmen Die Nadeva Wind GmbH ist ein europaweit agierendes Unternehmen aus der Windindustrie. Mit starken Partnern in Deutschland, Skandinavien und Polen planen und realisieren

Mehr

Photovoltaik. Betriebsführung. PLAN 8 world wide. Willkommen bei der PLAN 8 Gruppe

Photovoltaik. Betriebsführung. PLAN 8 world wide. Willkommen bei der PLAN 8 Gruppe Willkommen bei der PLAN 8 Gruppe Bei uns ziehen alle mit voller Energie und Spaß an einem Strang - wie in einer großen Windkraft Familie. Seit über 20 Jahren haben wir uns die Erzeugung von klimafreundlichem

Mehr

Modellprojekt Bürgerwindpark südliche Ortenau. Regierungspräsidium Freiburg 05. November 2014 Jochen Sautter

Modellprojekt Bürgerwindpark südliche Ortenau. Regierungspräsidium Freiburg 05. November 2014 Jochen Sautter Regierungspräsidium Freiburg 05. November 2014 Jochen Sautter 1 Hintergrund und Historie Windpark mit bis 7 x 2,5MW Anlagen (GE 2,5-120) Inbetriebnahme geplant Anfang 2016 Standort: Ettenheim, Schuttertal,

Mehr

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ 1 Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte

Mehr

Presseinformation Nr. 4 vom 21. Mai 2007

Presseinformation Nr. 4 vom 21. Mai 2007 Presseinformation Nr. 4 vom 21. Mai 2007 Frei zur Veröffentlichung ab sofort Weitere Informationen gibt Ihnen gerne: Abteilungsleiter Harald Lesch Genossenschaftsverband Weser-Ems e.v. - gesetzlicher Prüfungsverband

Mehr

Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß 13 Vermögensanlagengesetz

Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß 13 Vermögensanlagengesetz Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß 13 Vermögensanlagengesetz 1. Bezeichnung der Vermögensanlage Crowdinvesting (Schwarmfinanzierung) für die RAD Medical GmbH, Dorfstrasse 30, 14822 Niederwerbig 2.

Mehr