Schwerpunkt. Wasserkraft / Italien. Ranft Green Energy IV Umwelt & Rendite. im Mittelpunkt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schwerpunkt. Wasserkraft / Italien. Ranft Green Energy IV - 2015. Umwelt & Rendite. im Mittelpunkt"

Transkript

1 Schwerpunkt Wasserkraft / Italien Ranft Green Energy IV Umwelt & Rendite im Mittelpunkt

2 "Wer es... wirklich zu etwas gebracht hat, war nicht an 50 Firmen beteiligt. Vermögen erwirbt, wer eine hervorragende Firma entdeckt hat." Warren Buffett, US-Großinvestor, derzeit monetär drittreichster Mann der Welt Sie ahnen es: Keinesfalls maßen wir uns an zu behaupten wir seien eine hervorragende Firma. Das sollen andere beurteilen. Aber wir geben jeden Tag unser Bestes genau das zu repräsentieren. Ein Investment- Eigenanteil von durchschnittlich über 40 Prozent zeigt, dass wir selbst tun was wir anderen empfehlen. 3 Es grüßt Sie, Ihr Michael Ranft, Geschäftsführender Gesellschafter der Ranft Gruppe

3 Vorwort Inhalt 5 Die Ranft Gruppe 6..9 :: Engagement der Ranft Unternehmensgruppe 6 :: Investitionsvorhaben 7 :: Energieerzeugung aus Wasserkraft 8 :: Zielregionen Italien/Piemont, Toskana und Venetien 8 :: Betriebsführung Photovoltaikanlagen 9 4 Starke Zahlen :: Die Evolution unseres Erfolges 11 :: Messbares 11 :: Wie Sie an unserem Geschäftserfolg teilhaben 12 :: Der Lauf Ihres Geldes: Ein Vergleich 13 5 Aktuelle Projekte Projekthistorie Erfolge Kapitalmarkt Herausgeberin 30 Hinweis: Die vorliegende Informationsbroschüre stellt kein Angebot zum Abschluss der Ranft Green Energy IV dar. Bei der handelt es sich um ein Nachrangdarlehen. Der Anleger kann bei dieser unternehmerischen die Zinsen und die Rückzahlung nur verlangen, wenn hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund herbeigeführt wird. In einer Insolvenz ist der Anleger nachrangiger Insolvenzgläubiger. Der Anleger trägt mithin Finanzierungsverantwortung für die Emittentin. Maßgeblich für die Investitionsentscheidung ist das Exposé "Festverzinsliche - Rechtliche Grundlagen". Die Broschüre enthält Ausführungen zu der Ranft Unternehmensgruppe. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um die Ranft ProjektPartner GmbH und ihre Tochtergesellschaften handelt.

4 Ranft Gruppe Anfänglich wurden vornehmlich Wohnimmobilien, insbesondere Einfamilienhäuser, Reihen- und Doppelhäuser sowie Geschosswohnungsbauten errichtet. Im Jahr 2001 erfolgte die Ausweitung der Geschäftsfelder auf soziale Kommunalbauten, insbesondere Seniorenimmobilien und deren Projektentwicklung. Die Ranft Unternehmensgruppe hat im Jahr 2008 ihre Geschäftstätigkeit neben der Realisierung von sozialen Immobilienprojekten auf Investitionen in und Realisierung von ökologischen Photovoltaik-Anlagen erweitert. In nur kurzer Zeit konnte eine Vielzahl von Projekten in diesem Unternehmenssegment abgewickelt werden. Aufgrund von Beteiligungen und im Zusammenhang mit der Errichtung von Photovoltaikanlagen geschlossener Verträge fließen der Ranft Investitionsvorhaben Unternehmensgruppe derzeit jährliche Einnahmen in Höhe von mehr als Euro 4,0 Mio. aus dem Stromverkauf zu. Daneben betreuen die Gesellschaften der Ranft Unternehmensgruppe zahlreiche Dach- und Freiflächenanlagen in Deutschland und Italien. Dabei wurden die technische und größtenteils auch die kaufmännische Betriebsführung übernommen. Im Jahr 2012 erfolgte der erfolgreiche Einstieg in die Energieerzeugung aus Wasserkraft. So konnte ein weiteres zukunftsträchtiges Geschäftsfeld erschlossen werden, welches das ökologische Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe konsequent ausbaut. Aktuell (Stand April 2015) befinden sich im Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe Wasserkraftwerke in den Regionen Piemont/Norditalien, in der Toskana und in Venetien. 6 Die Ranft Gruppe Nach Sondierung des aktuellen Marktumfeldes 7 :: Engagement der Ranft Die Ranft Projekte 20 GmbH wird in die Realisierung zahlreicher Projekte und aufgrund des über die Jahre erworbenen, Unternehmensgruppe der Ranft Unternehmensgruppe eingebunden. technischen Know-hows beabsichtigt die Ranft Unternehmensgruppe eine Intensivierung ihrer :: Investitionsvorhaben Dienstleistungstätigkeit sowie die Erweiterung :: Energieerzeugung aus Wasserkraft ihres ökologischen Engagements bei der Erzeugung elektrischer Energie. :: Zielregionen Italien/Piemont, Toskana und Venetien :: Betriebsführung Photovoltaikanlagen Seit 2008 engagiert sich die Ranft Unternehmensgruppe erfolgreich im Bereich der Erneuerbaren Energien. Hierbei liegt der Fokus der geschäftlichen Tätigkeit der Ranft Gruppe in der Auswahl der Projekte, deren Begleitung sowie in der Koordination der Realisierung. Innerhalb der Ranft Gruppe ist die Ranft Projekte 20 GmbH in der Form in die Realisierung von Projekten eingebunden, dass sie Finanzierungen an Unternehmen der Ranft Gruppe vergibt, Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien errichtet, erwirbt, betreibt sowie monitoriert, wartet und verwaltet. Die Ranft Projekte 20 GmbH bringt somit ihren wertvollen Erfahrungsschatz aus langjähriger erfolgreicher Geschäftstätigkeit mit ein. Engagement der Ranft Unternehmensgruppe Im Jahr 1996 begann das erfolgreiche Immobiliengeschäft der Ranft Unternehmensgruppe durch die Gründung der Ranft ProjektPartner GmbH, damals noch unter der Firmierung Ranft & Kästner GmbH. Die Emission der Ranft Green Energy IV dient der Finanzierung des Ausbaus des Portfolios der Ranft Unternehmensgruppe an Energieerzeugungsanlagen auf Basis regenerativer Energien. Insbesondere sollen weitere Anlagen zur Energiegewinnung aus Wasserkraft das bisherige Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe im Bereich Erneuerbarer Energien ergänzen. Einen Schwerpunkt der Investitionstätigkeit bildet auch die Übernahme der technischen und kaufmännischen Betriebsführung verschiedener, bereits bestehender Photovoltaikanlagen sowohl in Deutschland als auch in Italien. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Exposés sind die Unternehmen der Ranft Gruppe für ein Volumen von rund 28 Megawatt (MW) in Bezug auf die technische, größtenteils auch kaufmännische Betreuung von Solaranlagen verantwortlich.

5 Energieerzeugung aus Wasserkraft Mit dem erfolgreichen Einstieg in die Energieerzeugung aus Wasserkraft hat die Ranft Unternehmensgruppe sich ein weiteres, zukunftsträchtiges Geschäftsfeld erschlossen. Dabei erbringen Unternehmen der Gruppe Aufgaben von der Projektidentifikation und -prüfung bis zur Projektierung, Errichtung und Betrieb der Anlagen. Die Ranft Projekte 20 GmbH ist dabei insbesondere in die Investitionsentscheidung, Strukturierung, Koordination, Überwachung und Finanzierung der Projektrealisierung eingebunden. Zur Projektrealisierung verfügt die Ranft Unternehmensgruppe vor Ort über ein Netzwerk aus Spezialisten, die nicht nur ortskundig sind, sondern darüber hinaus in der Wasserkraft Erfahrungen aus mehreren Generationen mitbringen. Zur operativen Umsetzung wurde auch die italienische Tochtergesellschaft der Ranft Betriebsführung Photovoltaikanlagen Neben der Wasserkraft wird auch weiterhin der Ausbau der Photovoltaik-Projekte verfolgt. Aufgrund der Novellierung des EEG, den damit einhergehenden deutlich niedrigeren Vergütungssätzen für Strom aus Photovoltaikanlagen und den Veränderungen der Rahmenbedingungen für die Solarbranche, stellen Anleger sich die Frage, welche Investitionen in diesem Bereich noch gewinnbringend sein können. Nach intensiven Gesprächen mit Inhabern und Der Jahresniederschlag liegt mit derzeit rund mm im vorderen Bereich Europas. Das Potenzial der Region Toskana erschließt sich leicht, wenn man das dortige Engagements der ENEL (größter Energieversorger Italiens) betrachtet. Diese betreibt in der Toskana insgesamt 28 Kraftwerke mit einer Nennleistung von knapp 250 MW. In Italien hat die Produktion von Energie aus Wasserkraft eine langjährige Tradition und daher mit Abstand den höchsten Anteil an der Bereitstellung von Primärenergie durch erneuerbare Quellen mit rund 77%. Im Wasserreichtum der Region liegt auch die Grundlage für langfristige Erträge aus dem Betrieb von Wasserkraftwerken. Darüber hinaus beinhaltet eine einmal erhaltende Konzession für eine Wasserkraftanlage in Italien in der Regel ein 30-jähriges Nutzungsrecht, so dass auch damit Erträge sehr langfristig planbar werden. An diesem Punkt setzt die Expertise der Ranft Unternehmensgruppe an. Sie übernimmt entweder die Anlage zu kostengünstigen Konditionen oder schließt mit dem Anlageneigentümer einen Vertrag über die Übernahme der technischen und kaufmännischen Betriebsführung. Vorteil dieser Bestandsanlagen ist, dass der von ihnen produzierte Strom den aus der Vergangenheit gesicherten Einspeisetarifen unterliegt. Somit hat ProjektPartner GmbH, die RP 20 Italia srl, Betreibern von Solaranlagen, hat die Ranft Unternehmensgruppe eine Nische im Photovoltaikmarkt niedrigeren Einspeisetarifen keinen gravierenden 9 die Novellierung des EEG mit den beabsichtigten Die Ranft Gruppe 8 erfolgreich eingebunden. entdeckt. Einfluss auf die Ertragslage der Gesellschaft. Zielregionen Italien/ Piemont, Toskana und Venetien Die Gewinnung von Strom aus Wasserkraft ist ökonomisch insbesondere an Standorten sinnvoll, die eine hohe Niederschlagsmenge erwarten lassen und ausreichendes Höhengefälle aufweisen. Ideale Voraussetzungen bieten Gebirgslagen, da es hier mehr Niederschlag gibt und so dauerhaft eine größere Wassermenge geländebedingt talwärts abfließt. Solch vorteilhafte Bedingungen finden sich in Europa im Alpenraum und in den nördlichen Regionen der Apenninenhalbinsel. Ein großer Teil der Alpen gehört zu Italien. Hier im Piemont, der Toskana und Venetien liegen die bislang 16 betriebenen bzw. in der Umsetzung befindlichen Projekte der Ranft Unternehmensgruppe. Die Gebirgsregion der Alpen bildet eine wichtige Klima- und Wasserscheide in Europa, da sie das kühlgemäßigte Klima Zentraleuropas, in dem es in jeder Jahreszeit regnet, vom subtropischen winterfeuchten Klima des Mittelmeerraums trennt. Die Alpenregion ist zu allen Jahreszeiten niederschlagsreich. Mittlerweile existieren sowohl in Italien als auch in Deutschland viele Solaranlagen, deren Stromertrag teilweise erheblich unter den geplanten Leistungen liegt. Gründe dafür können neben Planungsfehlern oder mangelhaften Komponenten in Dimensionierungs- und Ausführungsfehlern liegen. Daneben fehlt es häufig an einer effizienten Anlagenüberwachung. Nach umfassender Analyse der jeweiligen Anlage erfolgt bei Eignung die Übernahme der Anlage oder der Betriebsführung durch ein Unternehmen der Ranft Gruppe. Anschließend erfolgt die konzeptionelle Umsetzung zur Steigerung der Effizienz. Dabei werden beispielsweise fehlerhafte Module durch neue leistungsstärkere ersetzt, Kabelquerschnitte angepasst, fehlerhafte Verbindungen lokalisiert und Instand gesetzt oder auch eine neue Analysesoftware zur Anlagenüberwachung installiert. Hierbei kann die Gesellschaft das im Laufe der Jahre erworbene Know-how der Ranft Unternehmensgruppe einbringen und durch Steigerung des Stromertrags an dem so gewonnenen Mehrertrag teilnehmen. Bei der reinen Übernahme der Betriebsführung werden die Analyse und das Repowering auf eigene Kosten übernommen. Im Gegenzug ist die jeweilige Gesellschaft der Ranft Unternehmensgruppe an dem gewonnenen Mehrertrag beteiligt.

6 Die Evolution unseres Erfolges 1996: Die Ranft-Unternehmensgruppe baut die ersten Wohnimmobilien und begeistert von Beginn an mit einem hohen Qualitätsstandard. 2001: Die sozialen Kommunalbauten, insbesondere aber hochwertige und begehrte Senioren-Immobilien ergänzen die Bauträger-Tätigkeit sinnvoll, bis zum heutigen Tag. 2008: Die ersten Projekte in der Photovoltaik sichern unseren Kunden stabile Einnahmen aus dem Stromverkauf längst in mehrfacher Millionenhöhe. 2010: Regenerative Energien gewinnen immer mehr Gewicht in der Unternehmensgruppe. Unsere Photovoltaik-Anlagen sind in aller Munde. 2012: Permanentes Wachstum im Umfeld der Wasserkraft durch strategische Partnerschaften mit Spezialisten unter anderem im Piemont, Venetien und der Toskana / Italien. 2014: Der Ausbau der Investitionen in die Wasserkraft wächst weiterhin überproportional. Strategische Ausrichtung erfährt mittel- bis langfristige Orientierung. Unser Eigenanteil: Derzeit rund 40 Prozent! Warum wohl? 2015: Aktuell ist die Inbetriebnahme von Wasserkraftwerken mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 25 Mio kwh geplant. Starke Zahlen Die Ranft Unternehmensgruppe steht seit 1996 für zuverlässige und nachhaltige Projektentwicklungen. Unsere Kunden sind unsere Partner. Sie vertrauen uns, weil wir ihr Vertrauen nie enttäuschen. Sie bauen auf und mit uns, weil wir immer nur das tun, was wir besonders gut können. Als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen haben wir stets Bodenhaftung. Investitionen und substanzielle Werte sind zwei Seiten der selben Medaille. Und dass wir darüber nicht nur reden sondern dieses Leitbild leben zeigt der signifikante Eigenanteil an unseren Investments von rund 40 Prozent. Messbares 10 Starke Zahlen Zahlen an sich sind nicht spannend. Wenn aber 11 :: Die Evolution unseres Erfolges aus Zahlen Werte entstehen, lohnt es sich einen Blick darauf zu werfen. Das Investitionsvolumen ist :: Messbares schon ganz ordentlich. Aber erst die Erträge daraus machen den Unterschied. :: Wie Sie an unserem Geschäftserfolg teilhaben :: Der Lauf Ihres Geldes: Ein Vergleich 21,8 Millionen Euro wurden bisher von Anlegern in die unterschiedlichen Projekte investiert: Geld, mit dem wir verantwortungsvoll arbeiten. 6,5 Millionen Euro haben wir bisher. Bei gleichzeitigem Aufbau des Portfolios: Unsere Kunden nennen das Wertzuwachs. über 4 Millionen Euro fließen uns derzeit jährlich aus direkten und indirekten Beteiligungen und im Zusammenhang mit der Errichtung von Anlagen geschlossener Verträge zu. Rund 27,5 MW PV-Anlagen wurden von der Ranft Gruppe in Deutschland und Italien errichtet und erworben. 27,8 MW befinden sich in eigener technischer und kaufmännischer Verwaltung. Rund 8,6 MW sind Photovoltaik-Anlagen im Eigenbestand. Diese produzieren jährlich zirka 10,6 Mio kwh Strom Anleger vertrauen der Ranft-Unternehmensgruppe, und es werden Jahr für Jahr mehr: Das Schönste daran ist, dass viele auf Empfehlung kommen. 40 Prozent der gesamten Investitionen werden durch die Ranft-Unternehmensgruppe eingebracht: Wir sitzen also mit unseren Kunden gewissermaßen in einem Boot. 100 Prozent Zuverlässigkeit hatten unsere Anleger bisher, was die Zinszahlungen und Endfälligkeiten angeht: Wir wissen, was Pünktlichkeit und Fairness bedeuten. Mit jedem weiteren Projekt in unserem Portfolio wächst die Sicherheit. Sie wollen wissen, was der TÜV Rheinland zu einem unserer Projekte sagt? Die Photovoltaik-Anlage Pocking II stellt die bisher am besten beurteilte Anlage insgesamt dar. (Anm.: bezieht sich auf alle inspizierten PV-Anlagen des TÜV Rheinland bis 2010)

7 Der Lauf Ihres Geldes: Ein Vergleich Wie Sie an unserem Geschäftserfolg teilhaben Privater Anleger Sparkonto* Kredit Investition Bank Kreditnehmer Investitionsobjekte Das vermeintlich schnelle Geld mit volatilen Modellen? Nicht bei uns. Die Ranft-Unternehmensgruppe setzt auf Ökologie und Werte, die bleiben. Als nachhaltiger Anleger und damit ökologischer Investor nehmen Sie an unserem Erfolg direkt teil wie bereits gut Kunden. Warum? Ökologisch: Das nachhaltige Engagement in die grüne Technologie macht den Unterschied. Zins z.b. 1,5% p.a. Kreditzins z.b. 6% p.a. Erträge z.b. 10% p.a. Stabil: Der Stromertrag aus regenerativen Energieträgern wächst stetig. Unsere Kunden spüren das längst. Nachrangdarlehen Investition Attraktiv: Die Nachrangdarlehen haben einen Zins von dem Ihr Sparbuch nur träumt.* Privater Anleger Investor Investitionsobjekte Variabel: Bei der Frage der Laufzeiten sind kurze, aber auch mittelfristige Varianten wählbar. Starke Zahlen Lohnend: Die Nachrangdarlehen Ranft Green Energy IV bringen bei einer Mindestzeichnungssumme von Euro je nach Laufzeit: Zins 3,50 bis 6,50% p.a. Erträge z.b. 10% p.a. 1 Jahr 3,50% Zinsen p.a. 2 Jahre 5,25% Zinsen p.a. 4 Jahre 6,50% Zinsen p.a. Der Lauf des Geldes. Ihres Geldes. Entscheidend ist doch, was am Ende herauskommt. Wann entstehen Kosten, wer profitiert? Welche Strategie wird verfolgt? Wer hat Augen und Ohren am Markt und weiß, was nachhaltiges Investment wirklich bedeutet? Wir vertreten eine Meinung, die für unsere Kunden nachvollziehbar ist: Nur wer sich selbst mit seinen Investitionen maßgeblich einbringt und hohe Eigenmittel einsetzt, kann glaubwürdig um das Vertrauen Anderer werben. Wir tun das. *Der Vergleich bezieht sich ausschließlich auf die Höhe der Zinsen. Ein Vergleich des Risikogehalts der n ist hiermit nicht verbunden. Bitte beachten Sie die Risikohinweise im Exposé "Rechtliche Grundlagen". Zinsen und die Rückzahlung können nur verlangt werden, wenn hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund entsteht.

8 14 Aktuelle Projekte Aktuelle Projekte Die Ranft Unternehmensgruppe verfügt mittlerweile über ein eigenes, kompetentes Team, welches mit der Projektierung, Planung und Errichtung von kleinen und mittleren Wasserkraftwerken befasst ist. Neben einem auf den Bereich erneuerbare Energien spezialisierten Juristen und einen Wasserbauingenieur gehören dazu ebenfalls ein erfahrener Projektentwickler, ein Finanzierungspezialist und eine administrativ versierte kaufmännische Assistentin. Die Tätigkeit der Ranft Gruppe umfasst drei Kernbereiche: 1. Errichtung, Erweiterung und Modernisierung baureifer Kraftwerksprojekte wie zuvor beschrieben. 2. Die Ranft Gruppe identifiziert, prüft und erwirbt vorhandene Projektentwicklungen und erwirbt diese mit ihren Projektgesellschaften. Die Projekte befinden sich in verschiedenen Entwicklungsstadien und werden ab Erwerb jeweils voraussichtlich innerhalb der nächsten 2-20 Monate Baureife erlangen. Hierdurch wird der stetige Fortbestand lukrativer Projekte ermöglicht. Baureife Projektentwicklungen können somit ganz nach Opportunität entweder errichtet oder zur Erzielung zusätzlicher Einnahmen weiterverkauft werden. Diese Entscheidung liegt jeweils bei der Ranft Unternehmensgruppe und wird unter Berücksichtigung der wirtschaftlich sinnvollsten Variante frei disponiert. 3. Ausbau der Tätigkeit im Bereich der Errichtung von Wasserkraftwerken. Nach erfolgreichem Markteintritt verfügt die Ranft Gruppe mittlerweile über ein exzellentes Lieferantennetzwerk. Dazu gehört auch eine Anzahl von Wasserkraftwerksingenieuren, welche sowohl bei der Identifikation, der Entwicklung, als auch der Realisierung der Projekte eine bedeutende Rolle spielen. Die Ranft Unternehmensgruppe profitiert hier von den attraktiven Synergieeffekten, die im Rahmen der Energiewende genutzt werden können. Dieser Umstand verbessert die Rahmenbedingungen und ermöglicht dem Geschäftsfeld Wasserkraft weitere Dynamik und stetiges Wachstum. Aktuell nutzen wir unser Know-how zum Beispiel auch, um neben den eigenen Kraftwerken auch solche zu errichten, welche von uns gut bekannten Investorengruppen realisiert werden. 15 Im folgenden Abschnitt werden Projekte dargestellt, welche sich bereits in der Realisierungsphase befinden. Für die meisten bisher geplanten Wasserkraftwerke ist die Fertigstellung im Jahr 2015 vorgesehen. A k t u e l l e P r o j e k t b e i s p i e l e Geographisch sind die Wasserkraftprojekte unter anderem in der Provinz Cuneo an den Flüssen Varaita, Maira und Ula angesiedelt. Es kommen sowohl Hoch- als auch Niedrigdruckanlagen zum Einsatz. Zu den Hochdruckanlagen gehört beispielsweise der Standort Infernotto mit einem genehmigten Durchfluss von 290 Litern (l) pro Sekunde und einem Höhenunterschied von rund 300 Meter (m). Exemplarisch für eine Niedrigdruckanlage steht ein genehmigter Standort für ein Laufwasserkraftwerk am Fluss Maira. Hier beträgt der durchschnittliche Wassertransport bis l pro Sekunde bei einem Absturz von zwei Metern. Verschiedene Standorte mit durchschnittlichen Jahresproduktionen zwischen und Kilowattstunden (kwh) befinden sich unter anderem in den Provinzen Massa-Carrara (Toskana), Verbania (Piemont) und in Cortina d'ampezzo (Venetien). Einige Anlagen stehen zur Modernisierung an, andere werden komplett neu errichtet. Die derzeit 16 im Betrieb bzw. Ausbau befindlichen Wasserkraftwerksprojekte liegen alle in wasserreichen Landstrichen Italiens, im Piemont, Venetien und der Toskana. Die Inbetriebnahme sämtlicher Wasserkraftwerk Boves Den erfolgreichen Einstieg in die Wasserkraft hat die Ranft Unternehmensgruppe mit der Modernisierung des Bestandskraftwerks Boves in der Provinz Cuneo im Piemont geschafft. Mit einer Nennleistung von 60 Kilowatt (kw) kommen die dort eingesetzten, klassischen Francis-Turbinen, die auf mittlere Wassermengen und Fallhöhen ausgerichtet sind, auf eine durchschnittliche Jahresproduktion von rund Kilowattstunden (kwh). Die Anlage in Boves wurde am 27. Dezember 2012 in Betrieb genommen und produziert seither gemäß Prognosen. Kraftwerke ist innerhalb des Geschäftsjahrs 2015 vorgesehen. Ein paar Ausnahmen bilden die Projekte Codolo, Mazzucchero, Picchetta und Pulpit, deren Fertigstellung für 2016 vorgesehen ist. Wasserkraftwerk Boves, Jahresprod. rund kwh

9 Kraftwerk Pallanzeno im Piemont: kwh pro Jahr erwartet Neubau des Ausleitungskraftwerkes in Pallanzeno Wasserkraftwerke Focetto I + II In der Provinz Massa-Carrara in der Toskana ist durch die Ranft Unternehmensgruppe der Neubau von einem Druckleitungskraftwerk beauftragt worden. Das Projekt wurde um eine weitere Druckleitung mit einer zusätzlichen Pelton-Turbine erweitert. Die Nennleistung der Pelton-Turbine, die aufgrund ihrer Effizienz verstärkt in der Mittelund Hochgebirgslagen eingesetzt wird, beträgt 50 kw (Focetto I) und 70 kw (Focetto II). Die Pelton Turbinen erreichen auch bei relativ geringem Wasservolumen beachtliche Wirkungsgrade. Es wird mit einer gesamten durchschnittlichen Jahresproduktion von rund kwh gerechnet. Die Fertigstellung erfolgt zeitnah. 16 Aktuelle Projekte Wasserkraftwerk Pallanzeno Das neue Wasserkraftwerk Pallanzeno in der Provinz Verbania im Piemont befindet sich in der Fertigstellungsphase. Es handelt sich um den Neubau eines Ausleitungskraftwerkes mit einer Nennleistung von 240 kw. Die verwendete Kaplan-Turbine ist speziell auf die hier vorgefundenen Gegebenheiten abgestimmt. Es wird eine durchschnittliche Jahresproduktion von ca kwh erwartet. Wasserkraftwerk Limone In Limone in der Provinz Cuneo im Piemont hat die Ranft Unternehmensgruppe den Neubau eines Druckleitungskraftwerkes veranlasst und die Verwirklichung des Projektes hat bereits begonnen. Die Nennleistung der drei Turbinen beträgt kw, so dass eine durchschnittliche Jahresproduktion von rund kwh prognostiziert werden kann. Bei den hier eingesetzten Francis-Turbinen strömt das Wasser über verstellbare Leitschaufel in das Laufrad ein, womit sich die Leistung exakt regeln lässt. Wasserkraftwerke Val Fegana I + II Die Realisierung der Wasserkraftprojekte Val Fegana 1 und 2 in der Provinz Lucca/Toskana hat bereits begonnen. Die Inbetriebnahme war für das Geschäftsjahr 2014 vorgesehen. Aufgrund der epochalen Regenfälle des vergangenen Jahres konnten die Arbeiten nicht innerhalb des vorgesehenen Zeitplanes durchgeführt werden. Die Fertigstellungsmaßnahmen laufen derzeit auf Hochtouren. Eine wirtschaftliche Beeinträchtigung des Projektes durch die spätere Fertigstellung ist nicht gegeben. Bei dem Projekt wird ein Neubau zweier baugleicher Laufwasserkraftwerke erfolgen. Die Nennleistung der Turbinen beträgt jeweils ca. 99 kw. Zum Einsatz kommen Kaplan-Turbinen, die für die Strömungsverhältnisse in Val Fegana optimal geeignet sind. Aufgrund ihrer flexibel verstellbaren Leit- und Laufradschaufeln kann diese Turbine auf jeweils vorhandene Wassermengen und -gefälle eingestellt werden. Bei den Anlagen Val Fegana 1 und 2 wird mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von je kwh gerechnet. 17

10 Wasserkraftwerk Saluzzo In der Stadt Saluzzo in der italienischen Provinz Cuneo im Südwesten der Region Piemont entsteht ein neues Wasserkraftwerk betrieben mit einer Kaplan-Turbine. Dieses Kraftwerk am Kanal von Rio Torto wird eine durchschnittliche Jahresproduktion von ca kwh erzielen. Die Inbetriebnahme des Wasserkraftwerkes erfolgt nun im 3. Quartal Aktuelle Projekte Wasserkraftwerke Cortina I - III In der Kommune Perarolo bei Cortina d'ampezzo in Venetien entstehen drei neue Wasserkraftwerke, angeregt und projektiert durch die Ranft Unternehmensgruppe. Die Wasserkraftwerke werden mit hydraulischen Coclea-Turbinen betrieben. Dieses hydraulische Kraftwerk nutzt die gegebenen Höhendifferenzen zwischen zwei Punkten im Fluss "Boite" zur Energieerzeugung. Durch das archimedische Prinzip werden die Turbinen durch die natürliche Wasserströmung angetrieben und erzeugen somit Energie. Es wird mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von kwh gerechnet. Projektstart für das Wasserkraftwerk Cortina ist erfolgt. Auch hier laufen die Bauarbeiten sowie die Konstruktion der Turbinen auf Hochtouren. Wasserkraftwerk Codolo In Codolo, gelegen in der Toska- na, nahe dem Projekt Focetto, hat die Ranft Unternehmensgruppe den Neubau eines weiteren Druckleitungskraftwerkes initiiert. Die gegebenen Rahmenbedingungen können als absolut optimal bezeichnet werden. Genutzt wird eine bereits vorhandene Druckwasserleitung mit einer Länge von 4,5 km. Im Endausbau wird das Kraftwerk nach aktuellsten Berechnungen ca kwh p. a. erzeugen. Der Baubeginn des Wasserkraftwerkes ist im Jahr 2015 geplant. 19 Wasserkraftwerk Betigna In der Toskana, der Provinz Massa-Carrara entsteht ein neues Wasserkraftwerk Betigna an einem Flusslauf im Ort Zeri. Das Druckleitungskraftwerk wird mit einer Pelton-Turbine mit einer Nennleistung von 590 kw betrieben und verspricht eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh.

11 Wasserkraftwerk Mazzucchero Das Wasserkraftprojekt Mazzucchero liegt im Piemont in Pieve Vergonte, nahe den Projekten Pallanzeno und Picchetta. Für das durch eine Pelton-Tubine betriebene Wasserkraftwerk wird eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh erwartet. Die Erteilung der Baugenehmigung steht kurz bevor. Wasserkraftwerk Picchetta Das neue, am Fluss Arsa gelegene Wasserkraftwerk Picchetta im Piemont in Pieve Vergonte, wird mithilfe von zwei Generatoren mit Pelton- Turbinen betrieben und erzielt eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh. Das Projekt liegt in unmittelbarer Nähe zu den Wasserkraftwerken in Pallanzeno und Mazzucchero. Auch hier erwarten wir in Kürze die Baugenehmigung. 20 Aktuelle Projekte Wasserkraftwerk Pulpit Das in Verbania gelegene neue Wasserkraftwerk Pulpit wird in der zweiten Jahreshälfte 2015 in Betrieb genommen. Das Kraftwerk liegt in der Kommune Pieve Vergonte nahe den Projekten Picchetta und Mazzucchero. Das hydraulische Kraftwerk wird mit Coclea-Turbine mit einer Nennleistung von 450 kw betrieben. Eine durchschnittliche Jahresproduktion von kwh wird erwartet. 21 Freiflächenanlagen Walbeck und Nordhausen Die neuesten Photovoltaik-Anlagen liegen in Walbeck / Sachsen-Anhalt sowie in Nordhausen / Thüringen. Die bestehenden PV-Anlagen wurden von der Ranft Unternehmensgruppe übernommen und verfügen über eine Nennleistung von zusammen 5,5 MW. Hiervon verbleiben 2,5 MW langfristig im Eigenbestand. Die übrigen Anlagenteile wurden weiterveräußert.

12 Leistungsbilanz Erneuerbare-Energien-Projekte * Projekthistorie Projekt / Standort Art der Anlage Gesamtleistung Status Apen, Holtgast Dachflächenanlage 220,06 kwp Verkauft Auerbach, LK Amberg Sulzbach Dachflächenanlage 78,48 kwp Verkauft Crailsheim, LK Schwäbisch Hall Dachflächenanlage 116,16 kwp Verkauft Eggenfelden Dachflächenanlage 133,54 kwp Verkauft Eilenburg, Sachsen Dachflächenanlage 66,78 kwp Verkauft Gerabronn Dachflächenanlage 23,69 kwp Verkauft Luckau Dachflächenanlage 902,00 kwp Eigenbestand Öhringen Dachflächenanlage 141,02 kwp Verkauft Pforzheim Dachflächenanlage 40,92 kwp Verkauft Schrozberg, LK Schwäbisch Hall Dachflächenanlage 123,58 kwp Eigenbestand Steißlingen Dachflächenanlage 997,92 kwp Verkauft Volkach Dachflächenanlage 190,44 kwp Verkauft Würzburg Heuchelhof Dachflächenanlage 60,72 kwp Eigenbestand Coburg I Freiflächenanlage 1,386 MWp Verkauft Gemeinde Pocking, LK Passau Freiflächenanlage 12,050 MWp Teilweise verkauft (Solarpark Pocking II) Gemeinde Pocking, LK Passau Freiflächenanlage 0,653 MWp Eigenbestand Hettstedt-Walbeck, Sachsen-Anhalt Freiflächenanlage 2,5 MWp Teilweise verkauft Nordhausen, Thüringen Freiflächenanlage 3,0 MWp Teilweise verkauft 22 Projekthistorie Tuscania (Italien) Freiflächenanlage 0,885 MWp Eigenbestand 23 Im Folgenden haben wir eine Übersicht realisierter Erneuerbare-Energien-Projekte Augusta (Italien) Freiflächenanlage 0,994 MWp Verkauft aufbereitet, die von der Ranft Unternehmensgruppe entwi- Santalanea (Italien) Freiflächenanlage 1 MWp Eigenbestand ckelt und begleitet worden sind. Carmito (Italien) Freiflächenanlage 1 MWp Verkauft Nachfolgend werden die von der Ranft Unternehmensgruppe errichteten und erworbenen Photovoltaik-Anlagen dargestellt. Insgesamt wurden bis zum Zeitpunkt der Broschüre in Deutschland Dachflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als kwp und Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von ca kwp errichtet. Im Jahr 2010 wurde der Markteintritt in Italien realisiert. Mittlerweile konnten fünf Freiflächenanlagen in Italien mit einer Gesamtleistung von ca kwp an das Stromnetz angeschlossen werden. San Calogero (Italien) Freiflächenanlage 1 MWp Eigenbestand Summe Dachflächenanlagen: ,31 kwp Summe Freiflächenanlagen: 10 24,468 MWp Summe PV-Anlagen (Nennleistung): 23 27,56 MWp Boves (Italien) Wasserkraftwerk kwh Eigenbestand Summe Wasserkraftwerke (durchschnittl. Jahresproduktion): kwh Darüber hinaus werden aktuell weitere 15 Wasserkraftwerke realisiert. Mit der Modernisierung des Bestandskraftwerks in Boves / Piemont wurde bereits ein erstes Vorzeigeprojekt fertiggestellt, welches seit Inbetriebnahme im Dezember 2012 planmäßige Erträge erwirtschaftet. * Die Wasserkraftwerke Pallanzeno, Focetto I-II, Val Fegana I-II, Cortina I-III, Betigna und Saluzzo werden im Jahr 2015 fertiggestellt. Die Fertigstellung der Projekte Limone, Codolo, Mazzucchero, Picchetta und Pulpit ist im Jahr 2015/2016 vorgesehen. Photovoltaik-Anlage Auerbach Die Ranft Projekte 20 GmbH wurde von der SunInvest GbR mit der Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlage in Auerbach beauftragt. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Anlage auf einem Nettomarkt erfolgte im Dezember Aufgrund der Bauweise der Dachfläche hat sich die Ranft Projekte 20 GmbH dafür entschieden, unterschiedliche Photovoltaikmodule einzusetzen. Die Photovoltaik-Anlage besteht aus 288 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6, sowie 72 Dünnschichtmodulen des Herstellers Lucky Power Technology Co., Ltd., Typ LPS 165-E. Die Module weisen eine Nennleistung von je 230 bzw. 165 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 78,48 kwp.

13 Photovoltaik-Anlage Eilenburg Ferner hat die Ranft Projekte 20 GmbH im Auftrag der SunInvest GbR die Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlage in Eilenburg übernommen. Dabei erfolgte die Errichtung ebenfalls auf einer Dachfläche auf einem Nettomarkt. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme erfolgte im Februar Die Photovoltaik-Anlage besteht aus 306 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP- 220-P6. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp bis 230 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 66,78 kwp. Photovoltaik-Anlage in Schrozberg Die Ranft Projekte 20 GmbH hat im Auftrag der Ranft Grundstücksverwaltungs GbR eine Photovoltaik-Anlage in Schrozberg projektiert und errichtet. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der gesamten Anlage erfolgte im Mai Die Photovoltaik-Anlage besteht aus 537 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP- 220-P6 bestehen. Die Module weisen eine Nennleistung von je 230 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 123,51 kwp. Photovoltaik-Anlage Crailsheim Photovoltaik-Anlage Crailsheim Für einen weiteren Privatinvestor projektierte und Des Weiteren wurde die Ranft Projekte 20 GmbH von vier Privatinvestoren errichtete die Ranft Projekte 20 GmbH eine Phot mit der Projektierung und Errichtung von vier Photovoltaik-Anlagen für ovoltaik-anlagen in Crailsheim. Mit der Errichtung einen Anlagenkomplex in Crailsheim beauftragt. Die Gesamtanlage mit der Gesamtanlage, die eine Gesamtleistung von einer Gesamtleistung von 116,16 kwp wurde Anfang August 2009 an 29,67 kwp aufweist, wurde Mitte März 2010 begonnen. das Stromnetz angeschlossen. Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht Solarpark Tuscania aus 528 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 aus 129 Modulen des Herstellers Winaico Solar In der Region Lazio in Mittelitalien hat die SRH Projekthistorie bestehen. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 116,16 kwp. Photovoltaik-Anlage im Gewerbegebiet von Eggenfelden Ferner hat die Ranft Projekte 20 GmbH für Privatanleger eine Photovoltaik- Anlage in Eggenfelden projektiert und errichtet. Die Gesamtanlage ist aufgeteilt in sechs Einzelanlagen mit einer Gesamtleistung von 133,54 kwp. Sie wurde im November/Dezember 2009 fertig gestellt und in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Anlage besteht aus insgesamt 607 polykristallinen Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH Typ WSP-220-P6. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 133,54 kwp. Photovoltaik-Anlage Holtgast Apen Die Ranft Projekte 20 GmbH hat eine Photovoltaik-Anlage in Holtgast Apen projektiert und errichtet. Der Anlagenkomplex besteht aus zwei Teilanlagen. Die Gesamtanlage mit einer Gesamtleistung von 220,06 kwp wurde im Dezember 2009 fertig gestellt und in Betrieb genommen. Die Photovoltaik- Anlage, die aus zwei Teilanlagen besteht, wurde mit polykristallinen Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 errichtet. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Insgesamt verfügt die Anlage damit über eine Nennleistung von 220,06 kwp. Photovoltaik-Anlage Öhringen Darüber hinaus projektierte und errichtete die Ranft Projekte 20 GmbH eine Photovoltaik-Anlage in Öhringen. Der Anlagenkomplex, bestehend aus sechs Teilanlagen mit einer Gesamtleistung von 140,80 kwp, wurde im Dezember 2009 fertig gestellt und in Betrieb genommen. Die Gesamtanlage wurde mit 640 polykristallinen Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 errichtet. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Photovoltaik-Anlage Pforzheim Im Auftrag von zwei Privatinvestoren hat die Ranft Projekte 20 GmbH die Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlagen in Pforzheim übernommen. Die Gesamtanlage mit einer Gesamtleistung von 40,92 kwp ist Ende März 2010 an das Stromnetz angeschlossen worden. Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht aus 186 Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6 bestehen. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. GmbH, Typ WSP-230-P6 bestehen.die Module weisen eine Nennleistung von je 230 Wp auf. Photovoltaik-Anlage Steißlingen Für einen Privatinvestor hat die Ranft Projekte 20 GmbH die Projektierung und Errichtung einer Photovoltaik-Anlagen in Steißlingen übernommen. Mit der Errichtung der Gesamtanlage, welche eine Gesamtleistung von 997,92 kwp aufweist, wurde Ende Februar 2010 begonnen. Die gesamte Photovoltaik-Anlage besteht aus Modulen des Herstellers Winaico Solar GmbH, Typ WSP-220-P6. Die Module weisen eine Nennleistung von je 220 Wp auf. Solarpark Pocking II Die Solarpark Pocking II GmbH, eine Gesellschaft der Ranft Unternehmensgruppe, hat im Landkreis Passau, zwischen Pocking und Bad Füssing, auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz der Bundeswehr auf einer Fläche von ca. 36 ha (inklusive Ausgleichflächen) eine Freiflächensolaranlage errichtet. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von 12,05 MWp wurde am 9. Dezember 2009 in Betrieb genommen. Die Photovoltaik-Anlage wurde mit polykristallinen Hochleistungsmodulen mit einer Nennleistung von 230 W (WSP-230Wp) und polykristallinen Hochleistungsmodulen mit einer Nennleistung von 220 W (WSP- 220Wp) errichtet. Solarpark Coburg I Die Ranft Unternehmensgruppe war von einer Projektgesellschaft mit der Betreuung und Finanzierung eines Solarparks I in Coburg beauftragt. Dort ist eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit einer Gesamtleistung von kwp errichtet worden. Die Photovoltaik-Anlage wurde mit polykristallinen Modulen Typ Winaico WSP-220-P6 mit einer Nennleistung von je 220 Wp des Herstellers Winaico Solar GmbH sowie Wechselrichtern des Herstellers Bonfiglioli Vectron errichtet. Der Netzanschluss der Anlage ist am 30. Juni 2010 erfolgt. Für die Realisierung wurde aus liquiden Mitteln der Ranft Unternehmensgruppe die Zwischenfinanzierung in der Bauphase von insgesamt Euro 4 Mio. gestellt. Darüber hinaus lieferte die Ranft Unternehmensgruppe sämtliche Module und Wechselrichter. Die gesamte Anlage des Solarparks Coburg I ist an verschiedene Privatanleger verkauft worden. Energy GmbH einen Solarpark mit einer Leistung von 885 kwp errichtet. Zum Einsatz kamen Solarmodule des Typs Winergy WSP-235-P6 und drei Wechselrichter des Typs Bonfiglioli RPS 450. Die Solarmodule wurden mit einer Neigung von 30 auf einer festen Unterkonstruktion montiert. Der Netzanschluss erfolgt über die Enel S.p.A., den größten italienischen Stromversorger. Die Endabnahme ist durch Enel am 28. April 2011 erfolgt. Die gesamten Investitionskosten des Projektes beliefen sich auf ca. Euro 3,2 Mio. Tuscania, 888 kwp am Netz seit April 2011

14 26 27 Impressionen Solarpark Pocking II

15 L e i s t u n g s b i l a n z K a p i t a l m a r k t p r o d u k t e Art der Gegenstand der Investitionen Emittentin Geplante Zinsen / Dividenden Gezahlte Zinsen / Dividenden Geplante Rückzahlung Erfolgte Rückzahlung Genussrechte Seniorenimmobilien Ranft Immobilien Treuhand GmbH & Co. KG 2007: 6,53% p.a. 2008: 7,16% p.a. 2009: 7,23% p.a. 2010: 7,82% p.a. 2011: 7,83% p.a. 2012: 7,81% p.a 2007: 6,75% p.a. 2008: 7,65% p.a. 2009: 9,00% p.a. 2010: 9,00% p.a. 2011: 9,00% p.a. 2012: 8,97% p.a ab 31. Dezember 2012 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar I 2009 Photovoltaik- Anlagen Ranft Projekte 20 GmbH 8% p.a. 8% p.a. ab 2011 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar II 2009 Photovoltaik- Anlagen Solarpark Pocking II GmbH 9% p.a. 9% p.a. ab 28. Februar 2010 Plangemäß zum eingezahlten Ranft Solar III 2009 Photovoltaik- Anlagen Ranft Projekte 20 GmbH 7,75% p.a. 7,75% p.a. ab 2011 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar IV 2010 Photovoltaik- Anlagen Ranft Europaprojekte GmbH 7,5% p.a. 7,5% p.a. ab 28. Februar 2011 Plangemäß zum eingezahlten Erfolge Kapitalmarkt Ranft Solar V 2010 Photovoltaik- Anlagen Ranft Europaprojekte GmbH 7,25% p.a. 7,25% p.a. ab August 2012 Entsprechend der eingegangenen Ranft Solar VI 2010 Photovoltaik- Anlagen Ranft Europaprojekte GmbH 7,5% p.a. 7,5% p.a. ab August 2012 Entsprechend der eingegangenen 28 Erfolge Kapitalmarkt Bei der Ranft Unternehmensgruppe stehen soziale und ökologische Projekte und ihre bestmögliche Realisierung im Mittelpunkt des Interesses. Im März 2007 startete die Emission von Genussrechten der Ranft Immobilien Treuhand GmbH & Co. KG. Die Gesellschaft investiert im Wesentlichen in soziale Immobilienprojekte, insbesondere Seniorenimmobilien. An die Anleger konnten für die Jahre 2007, 2008 sowie 2009 bereits höhere Dividenden als prognostiziert ausgezahlt werden. Die Emission wurde zwischenzeitlich geschlossen. Seit dem Jahr 2008 hat die Ranft Unternehmensgruppe ihre Geschäftstätigkeit neben der Realisierung von sozialen Immobilienprojekten auf Investitionen in und Realisierung von ökologischen Photovoltaik-Anlagen erweitert. Die Finanzierung erfolgt dabei teilweise über Anlegerbeteiligungen. So erfolgte im April 2009 die Auflage des ersten ökologischen Investments Ranft Solar I 2009 der Ranft Projekte 20 GmbH. Seit der ersten erfolgreichen Emission wurden zwischenzeitig insgesamt 10 Beteiligungsmöglichkeiten für Privatanleger geschaffen. Auf die n Ranft Solar I 2009 bis Ranft Solar VII 2011 wurden Anlegern durchgängig die vertraglich vereinbarten Zinsen und Rückzahlungen geleistet. Die Ranft Green Energy I stellt die erste übergreifende Emission im Sinne der Regenerative-Energien-Strategien der Ranft Projekte 20 GmbH dar. Auch hier wurden mittlerweile die ersten Rückzahlungen geleistet. Im Jahr 2013 wurde dann die Ranft Green Energy II sowie im Jahr 2014 die Ranft Green Energy III eröffnet. Eine Übersicht der bisher begebenen Beteiligungsmodelle bietet die nachfolgende Tabelle. Ranft Solar VII 2011 Ranft Green Energy I Ranft Green Energy II Ranft Green Energy III Photovoltaik- Anlagen Regenerative Energien Regenerative Energien Regenerative Energien SRH Energy GmbH Ranft Projekte 20 GmbH Ranft Projekte 30 GmbH Ranft Projekte 30 GmbH 4,85% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 8,05% p.a. bei gewählter fünf Jahren 4,35% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 6,25% p.a. bei gewählter zwei Jahren; Fester Zins in Höhe 7,95% p.a. bei gewählter vier Jahren 4,35% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 6,25% p.a. bei gewählter zwei Jahren; Fester Zins in Höhe 7,95% p.a. bei gewählter vier Jahren 3,95% p.a. bei gewählter einem Jahr; Fester Zins in Höhe 5,75% p.a. bei gewählter zwei Jahren; Fester Zins in Höhe 6,95% p.a. bei gewählter vier Jahren 4,85% p.a. bei einem Jahr; 8,05% p.a. bei fünf Jahren 4,35% p.a. bei einem Jahr; 6,25% p.a. bei zwei Jahren; 7,95% p.a. bei vier Jahren 4,35% p.a. bei einem Jahr; 6,25% p.a. bei zwei Jahren; 7,95% p.a. bei vier Jahren ab Dezember ,95% p.a. bei einem Jahr; 5,75% p.a. bei zwei Jahren; 6,95% p.a. bei vier Jahren ab Dezember 2014 ab Juni 2012 ab September 2013 ab Dezember 2014 ab Dezember 2014 Entsprechend der eingegangenen Entsprechend der eingegangenen Entsprechend der eingegangenen Entsprechend der eingegangenen 29

16 30 Herausgeberin des Exposés: Ranft Gruppe Geschäftsführung: Michael Ranft Johann-Hammer-Str. 22, D Bad Mergentheim Telefon: 07931/ , Telefax: 07931/ Internet: Stand: April 2015 Hinweis: Diese Broschüre verschafft Ihnen einen ersten Überblick über die Ranft Unternehmensgruppe, ihre Investitionen und n. Grundlage für eine Investitionsentscheidung ist ausschließlich das Exposé "Festverzinsliche - Rechtliche Grundlagen" mit den dort beschriebenen Chancen und Risiken, das bei der Ranft Projekte 20 GmbH zur kostenlosen Ausgabe bereit gehalten wird. Bei der "Ranft Green Energy IV" handelt es sich um ein Nachrangdarlehen. Der Anleger kann bei dieser unternehmerischen die Zinsen und die Rückzahlung nur verlangen, wenn hierdurch kein Insolvenzeröffnungsgrund herbeigeführt wird. In einer Insolvenz ist er nachrangiger Insolvenzgläubiger. Der Anleger trägt mithin Finanzierungsverantwortung für die Emittentin. Die Broschüre enthält Ausführungen zu der Ranft Unternehmensgruppe. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um die Ranft ProjektPartner GmbH und ihre Tochtergesellschaften handelt. medioton 2015

17 überreicht durch:

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Steigerung der Unabhängigkeit durch Senkung der Energiekosten. Schon heute können Solaranlagen dauerhaft günstigen Strom zwischen

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr

OV Übach-Palenberg, Bündnis90/Die Grünen 12.09.2011

OV Übach-Palenberg, Bündnis90/Die Grünen 12.09.2011 Stellungnahme des OV Übach-Palenberg Bündnis90/ Die Grünen zur Investition in Photovoltaikanlagen auf den Dächern städtischer Gebäude in Übach- Palenberg Die Stadt Übach-Palenberg plant auf statisch geeigneten

Mehr

PV Investment der Clean Capital

PV Investment der Clean Capital PV Investment der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind wir mit der

Mehr

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT SOLARSTROM für Industrie und Gewerbe. JETZT dauerhaft Stromkosten senken! Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. Mit uns in eine sonnige Zukunft. Kostensteigerungen

Mehr

27.6.2012, Hagen, Dr. Katrin Gehles, EnergieAgentur.NRW

27.6.2012, Hagen, Dr. Katrin Gehles, EnergieAgentur.NRW Vertikale Position des Bildes: 1,55 cm von der oberen linken Ecke Höhe des Bildes: 10,46 cm Vertikale Position der Doppelscala: 11,52 cm von der oberen linken Ecke Höhe der Doppelscala: 0,95 cm Bürgerenergieanlagen

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

graun wasserkraftwerk

graun wasserkraftwerk Wiesen-Pfitsch Graun Barbian-Waidbruck Bruneck-Olang Laas-Martell Marling Prembach LEITSTELLE Bozen Unser Wasser. Unsere Energie. graun wasserkraftwerk Laas-Martell/Vinschgau Marling/Burggrafenamt Bruneck-Olang/Pustertal

Mehr

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting ACO Solar GmbH Energy Consulting Photovoltaik Energie für Ihre Zukunft Willkommen bei ACO Solar GmbH In weniger als 30 Minuten strahlt die Sonne mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit in einem ganzen

Mehr

BKO group. Leistungschritte in die Zukunft

BKO group. Leistungschritte in die Zukunft BKO group Leistungschritte in die Zukunft BKO group Stromerzeugung durch regenerative Energien BKO engineering AG BKO nature power GmbH BKO technical systems GmbH BKO group Stromerzeugung durch regenerative

Mehr

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015 Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Die Mainova AG Die Mainova AG ist einer der 10 größten regionalen Energieversorger in Deutschland und der größte in Hessen.

Mehr

Investitionen in ertragsstarke Solarkraftwerke und Solarimmobilien

Investitionen in ertragsstarke Solarkraftwerke und Solarimmobilien Präsentation Investitionen in ertragsstarke Solarkraftwerke und Solarimmobilien Namensschuldverschreibung mit 7,25% Basisverzinsung EWAG ENERGIEWELT AG Inhalte 1. Die EWAG ENERGIEWELT AG 2. Namensschuldverschreibung:

Mehr

öglichkeiten der nergiewende

öglichkeiten der nergiewende öglichkeiten der nergiewende GSW Gold-SolarWind Strom für 150.000 Menschen Wind: 63 Windenergieanlagen 93 MW Stromertrag: 160.000.000 kwh Investition: 135 Millionen Solar: Freiland-Anlagen: 15 MWp Dach-Anlagen:

Mehr

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das?

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Kurzvorstellung Georg Hetz Gründer UDI 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder 26 Jahre bei verschiedenen Banken tätig Von 1995 bis 1997 Mitbegründung

Mehr

Gliederung. 1. juwi eine starker Mittelständler. 2. Der Strommarkt im Wandel. 3. juwi Bürgerstromprojekte. 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom?

Gliederung. 1. juwi eine starker Mittelständler. 2. Der Strommarkt im Wandel. 3. juwi Bürgerstromprojekte. 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom? Gliederung 1. juwi eine starker Mittelständler 2. Der Strommarkt im Wandel 3. juwi Bürgerstromprojekte 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom? 5. Vorteile für den Bürger juwi ein starker Mittelständler Firmensitz

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

Windkraftoptionen eines Stadtwerkekonsortiums für den ländlichen Raum

Windkraftoptionen eines Stadtwerkekonsortiums für den ländlichen Raum www.trianel.com Windkraftoptionen eines Stadtwerkekonsortiums für den ländlichen Raum Bad Sassendorf, 21. März 2013 Stefan Leclaire Trianel GmbH, Projektentwicklung Erneuerbare Energien Agenda Agenda +

Mehr

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ 1 Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte

Mehr

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Wenn Sie den Solarrechner starten erscheint folgende Eingabemaske: Seite 1 von 7 Es gibt zwei Optionen den Ertragsrechner zu starten: Entweder direkt aus dem

Mehr

PV PLUS Das Investment Programm der Clean Capital

PV PLUS Das Investment Programm der Clean Capital PV Das Investment Programm der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind

Mehr

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Megasol ist schon seit zwanzig Jahren als Schweizer Hersteller in der Entwicklung und Fertigung im Bereich der Photovoltaik tätig und hat mehrere tausend netzgekoppelte

Mehr

2a. Wasserkraft bis 5 MW (Neuanlagen, 40 Abs. 1) Netto-Vergütung

2a. Wasserkraft bis 5 MW (Neuanlagen, 40 Abs. 1) Netto-Vergütung Einspeisevergütung für im Kalenderjahr 2015 neu in Betrieb genommene Eigenerzeugungsanlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG vom 21.07.2014 (EEG 2014) Grundlage: Zum 1. August 2014 ist das novellierte

Mehr

100% Erneuerbare Energie Regionen. Windreich AG Der Pionier für sauberen Strom

100% Erneuerbare Energie Regionen. Windreich AG Der Pionier für sauberen Strom 100% Erneuerbare Energie Regionen Windreich AG Der Pionier für sauberen Strom 27. September 2011 Historie 1999 Gründung der FC Windkraft GmbH, die heutige Windreich AG 2000 Gründung der NATENCO Natural

Mehr

Mein ÖKO-Strom meine ökologische Kapitalanlage

Mein ÖKO-Strom meine ökologische Kapitalanlage Mein ÖKO-Strom meine ökologische Kapitalanlage PV-Anlage Weil am Rhein, (Baden-Württemberg), Rebgartenweg 2, 79576 Weil am Rhein Installierte Generatorleistung: 544,085 kwp Bestehende Anlagen Projektierte

Mehr

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz Wir finanzieren Ihre Photovoltaikanlage aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung ohne Eigenkapitaleinsatz Heinrich-Welken-Straße 11 59069 Hamm Tel. 0 23 85 / 18 35 info@leasingunion.com www.leasingunion.com

Mehr

Anlagebericht 2013. Transparenz und Dialog.

Anlagebericht 2013. Transparenz und Dialog. Anlagebericht 2013. Transparenz und Dialog. 2 Inhalt 3 Einleitung 4 Nachhaltige Altersvorsorge 5 Transparenz und Dialog 6 Dafür steht die GrüneRente 8 Umsätze und Kapitalanlagen 10 Verteilung der Kapitalanlagen

Mehr

Neue Modelle Solarstrom zu nutzen

Neue Modelle Solarstrom zu nutzen IHK-Informationsveranstaltung Erneuerbare Energien in Unternehmen Neue Modelle Solarstrom zu nutzen Vertrieb AG. 19.03.2015 Philipp Birkenstock Vertrieb AG 19.03.2015 SEITE 1 Die Struktur der AG AG Power

Mehr

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2011

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2011 JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2011 am 22.09.2011 um 19.30 Uhr Gasthaus Traube in Kreenheinstetten Geschäftsbericht des Vorstandes Rückblick auf das abgelaufene Jahr 09.12.2009 Erste Infoveranstaltung zur Gründung

Mehr

Projekt: Bürgersolarpark Winsen

Projekt: Bürgersolarpark Winsen Projekt: Bürgersolarpark Winsen Foto: Beispiel Doppelhaus mit PV Anlage (Netzanschluss Dez 2012) Visieren Sie Ihre Solarrendite an! Rentabel Sicher Nachhaltig Solarstrom ist die Zukunft Die weltweite Energienutzung

Mehr

Stadtumbau. Stadtteilentwicklungskonzept Green Moabit 26.03.2012

Stadtumbau. Stadtteilentwicklungskonzept Green Moabit 26.03.2012 Stadtumbau Stadtteilentwicklungskonzept Green Moabit Solarkraftwerk Moabit Dipl.-Ing. Georg Rodriguez MUTZ Ingenieurgesellschaft mbh - 22. März 2012 Folie 1 Anlagenschema Photovoltaik Folie 2 1 Dachflächen

Mehr

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen Eindrücke und Informationen Drei von insgesamt sechs Windenergieanlagen im Remlinger Wald Im Jahr 2009 hat der Wiesbadener Windprojektentwickler mit der Planung der sechs Windenergieanlagen (WEA) in der

Mehr

Potential-Check Photovoltaik

Potential-Check Photovoltaik Potential-Check Photovoltaik Objektdaten Gebäude: Wohnheim für Asylsuchende Adresse: Pumpwerkstrasse 27 Eigenschaften Gebäude Eigenschaften Dach-Fläche(n) Das Gebäude hat ein Flachdach. Die Gebäudehauptachse

Mehr

Netzgekoppelte Solarstromanlage

Netzgekoppelte Solarstromanlage "Banal gesagt führt nur ein Weg zum Erfolg, nämlich mit dem zu arbeiten, was die Natur hat und was sie bietet. Dabei geht es darum, in einem positiven Kreislauf mit der Umwelt zu wirtschaften. Man nennt

Mehr

CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung

CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung Würth Solar GmbH & Co KG Schwäbisch Hall www.wuerth-solar.de Pilotproduktion Marbach a.n. Zahlen und Fakten der Pilotfabrik Im ehemaligen Dampfturbinenkraftwerk

Mehr

Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender

Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender Windkraftprojektierung mit der BEG Grundlagen der Windkraftnutzung und Finanzierung durch Beteiligungsmodelle

Mehr

SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen.

SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen. SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen. Individuelle Planung für eigenverbrauchsoptimierte Photovoltaikanlagen Das Verbrauchsprofil bestimmt das Anlagendesign

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Herr Frank Groneberg E-Mail: fg@solarpark-rodenaes.de Tel.: +49 (0) 46 68-95 86 3-11

Herr Frank Groneberg E-Mail: fg@solarpark-rodenaes.de Tel.: +49 (0) 46 68-95 86 3-11 Solarpark Rodenäs http://www.solarpark-rodenaes.de Sie haben Fragen bezüglich unseres Unternehmens oder unseren Leistungen? Wir freuen uns darauf. Sie erreichen uns wie folgt: Allgemeine Kontaktdaten:

Mehr

Solarkataster des Rhein-Hunsrück-Kreises: Eigenstromverbrauch lohnt sich!

Solarkataster des Rhein-Hunsrück-Kreises: Eigenstromverbrauch lohnt sich! Solarkataster des Rhein-Hunsrück-Kreises: Eigenstromverbrauch lohnt sich! Informationen zum Solardachkataster und den Erfahrungen der Kreisverwaltung mit der Eigenstromnutzung Übersicht 1. Die Sonne ist

Mehr

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv Aktives Engagement für mehr Klimaschutz M / Ökostrom 2 M / Ökostrom aktiv, M / Ökoaktiv Aktiv für die Umwelt Kleiner Beitrag, große Wirkung Die SWM sind bundesweit Schrittmacher

Mehr

Bürgerwindparks in der kommunalen Praxis Informationsveranstaltung Gemeinde Nottuln 18. Juni 2013

Bürgerwindparks in der kommunalen Praxis Informationsveranstaltung Gemeinde Nottuln 18. Juni 2013 Bürgerwindparks in der kommunalen Praxis Informationsveranstaltung Gemeinde Nottuln 18. Juni 2013 EnergieDialog.NRW Informations- und Beratungsplattform für erneuerbare Energien Gesprächsangebot für Politik,

Mehr

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Warum sich eine PV-Anlage auch heute noch rechnet Auch nach den letzten Förderungskürzungen sind PV- Anlagen weiterhin eine gewinnbringende

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik Referent: Dr. Stefan Murza 29.10.10 Energieagentur Regensburg e.v. Regensburg, 28.

Mehr

Orderschuldverschreibungen

Orderschuldverschreibungen Orderschuldverschreibungen Liebe Leserinnen, liebe Leser, Nachhaltigkeit ist in unserer heutigen Gesellschaft zu einem Schlüsselbegriff geworden, der in der Verantwortung gegenüber sich selbst, der Umwelt

Mehr

Erfahrungen mit Projektfinanzierungen von Freiflächensolaranlagen

Erfahrungen mit Projektfinanzierungen von Freiflächensolaranlagen Erfahrungen mit Projektfinanzierungen von Freiflächensolaranlagen Tagung Recht, Versicherung und Finanzierung von Solarenergieanlagen 28. September 2011 - Wolf-Rüdiger Stahl Agenda Geschäftsfelder DAL

Mehr

Kapitalanlage Bahnhöfe Estudor GmbH

Kapitalanlage Bahnhöfe Estudor GmbH Estudor GmbH 1 Hinweis Die Verbreitung des auf folgenden Seiten dargestellten öffentlichen Angebots einer festverzinslichen Kapitalanlage in Form eines Nachrangdarlehens erfolgt ausschließlich in der Bundesrepublik

Mehr

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit DIE DIE Von KRAFT A bis Z DER alles SONNE drin IM IM das LEASING Top-Angebot BEI BEI Von A wie VOLLER Aufmaß bis Z wie Zähler BONITÄT setzen bei HANSESUN

Mehr

360 Betreuung für Ihre PV-Anlage

360 Betreuung für Ihre PV-Anlage 360 Betreuung für Ihre PV-Anlage IHR ERFOLG STEHT IN UNSEREM UNTERNEHMEN IM VORDERGRUND Die greentec services gmbh ist ein auf die technische Betriebsführung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) spezialisierter

Mehr

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Standort Cloppenburg Automobil SE Lorscherstr. 7 69469 Weinheim Ansprechpartner Markus Buortesch Leiter Projektmanagement 90489 Nürnberg phone +49

Mehr

Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen

Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen Der Ordnung halber wird darauf hingewiesen, dass die vorliegenden Unterlagen nur zum persönlichen Gebrauch vorgesehen sind und daher weder als Ganzes noch in Teilen an

Mehr

Leitbild der SMA Solar Technology AG

Leitbild der SMA Solar Technology AG Leitbild der SMA Solar Technology AG Pierre-Pascal Urbon SMA Vorstandssprecher Ein Leitbild, an dem wir uns messen lassen Unser Leitbild möchte den Rahmen für unser Handeln und für unsere Strategie erläutern.

Mehr

Erfahrung und Qualität

Erfahrung und Qualität Erfahrung und Qualität Vorsprung durch Erfahrung Vertrauen Sie einer starken Marke Die WIRSOL SOLAR AG ist ein welt weit agierendes Photovoltaikund Windkraft-Dienstleistungs unter - nehmen auf Expansionskurs

Mehr

Wie Sie das aktuelle Gesetz zur Erneuerbaren Energie von 2014 für Ihr Kapital nutzten könnten! Ingenieurbüro Reinhard Werner, 67482 Altdorf 1

Wie Sie das aktuelle Gesetz zur Erneuerbaren Energie von 2014 für Ihr Kapital nutzten könnten! Ingenieurbüro Reinhard Werner, 67482 Altdorf 1 Wie Sie das aktuelle Gesetz zur Erneuerbaren Energie von 2014 für Ihr Kapital nutzten könnten! 67482 Altdorf 1 Eine gespielte Situation 67482 Altdorf 2 Möglicher Weise Ihr Haus Sie beziehen den Strom von

Mehr

Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung

Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung Solarverein Frankfurt am Main und Umgebung Häufig gestellte Fragen zu Bürger - Solarstromanlagen...und warum sollte jemand Geld für eine Solaranlage investieren? Der Gewinn für die Umwelt steht im Vordergrund.

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Presse-Information 16. Juli 2009 Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Die 179 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Heidenheim

Mehr

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Jürg Marti Marti Energietechnik 1 Vorstellung Aufgaben: Interessenvertretung der schweizerischen Solarbranche in den

Mehr

Unabhängigkeit. Nachhaltigkeit. Wirtschaftlichkeit. Strom und Wärme aus Sonnenlicht Kosten senken, unabhänig werden SONNE CLEVER NUTZEN

Unabhängigkeit. Nachhaltigkeit. Wirtschaftlichkeit. Strom und Wärme aus Sonnenlicht Kosten senken, unabhänig werden SONNE CLEVER NUTZEN Unabhängigkeit Nachhaltigkeit Wirtschaftlichkeit Strom und Wärme aus Sonnenlicht Kosten senken, unabhänig werden SONNE CLEVER NUTZEN PHOTOVOLTAIK IST EINE STARKE TECHNOLOGIE, DIE AUS DEM STROMMIX NICHT

Mehr

Photovoltaik. Solarstrom vom Dach. 4., aktualisierte Auflage

Photovoltaik. Solarstrom vom Dach. 4., aktualisierte Auflage Photovoltaik Solarstrom vom Dach 4., aktualisierte Auflage PHOTOVOLTAIK Solarstrom vom Dach Thomas Seltmann 5 LIEBE LESERIN, LIEBER LESER. Photovoltaik liefert Solarstrom: Die faszinierendste Art, elektrische

Mehr

Contracting Kongress in Stuttgart Finanzierungslösungen für Bürgerbeteiligungen

Contracting Kongress in Stuttgart Finanzierungslösungen für Bürgerbeteiligungen Contracting Kongress in Stuttgart Finanzierungslösungen für Bürgerbeteiligungen Wilfried Brzynczek Deutsche Kreditbank AG In den vergangenen 25 Jahren hat die DKB Wohnraum verbessert Zur Energiewende beigetragen

Mehr

Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau

Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau Wer wir sind... Wir sind die Bürger-Energie-Genossenschaft im Kraichgau, mit ca. 200 Mitgliedern und über 1.000

Mehr

Unabhängigkeit durch Speicherung.

Unabhängigkeit durch Speicherung. Intelligente Speicherlösungen von IBC SOLAR. Unabhängigkeit durch Speicherung. Warum nicht Sonne rund um die Uhr? Allein 2010 wurden in der Bundesrepublik Deutschland etwa 360.000 Solaranlagen installiert.

Mehr

Unt n e t rn r ehme m nsp s rä r se s nt n a t t a io i n Stand 07.02.2011

Unt n e t rn r ehme m nsp s rä r se s nt n a t t a io i n Stand 07.02.2011 Unternehmenspräsentation Stand 07.02.2011 Inhalt Markus Mertens- Gruppe: Hintergrund und Entstehungsgeschichte 3 Expertise 4 Gesellschaft für Immobilientransfer AG (GITAG): Hauptgeschäftsfelder 6 Wettbewerbsvorteile

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation EPURON Holding GmbH & Co. KG Unternehmenspräsentation Dezember 2012 Unternehmenspräsentation - Agenda EPURON im Überblick Meilensteine Geschäftsmodell / Wertschöpfungskette Management Team Referenzen /

Mehr

Beilage zum Verkaufsprospekt Windpark Bürgerwind Freudenberger Oberland GmbH & Co. KG

Beilage zum Verkaufsprospekt Windpark Bürgerwind Freudenberger Oberland GmbH & Co. KG Beilage zum Verkaufsprospekt Windpark Bürgerwind Freudenberger Oberland GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Vorwort 4 Das Bürgerwind-Konzept 6 Der Standort unserer Windräder 7 Der Stromertrag 10 Die Kosten

Mehr

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050*

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050* Energiezukunft: Ausgangssituation & Herausforderungen Wolfgang Anzengruber, Generaldirektor VERBUND MSc-Lehrgang Management & Umwelt, 19.01.2012 VERBUND AG, www.verbund.com Globaler Kontext Globale energiepolitische

Mehr

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de Photovoltaik. ILIOTEC...Ihr Partner für Solaranlagen. Mit mehr als 20-jähriger Branchenerfahrung bietet Ihnen die ILIOTEC Solar GmbH alle Schritte zu Ihrer PV-Anlage aus einer Hand. Qualität kennt keine

Mehr

INvEStIErEN SIE IN ErNEuErBArE. Energien. SCV Kurzprospekt A4 1103 rz.indd 2

INvEStIErEN SIE IN ErNEuErBArE. Energien. SCV Kurzprospekt A4 1103 rz.indd 2 , G ISCh ökolo tiv, A IN Nov L. BE A t ren INvEStIErEN SIE IN ErNEuErBArE Energien. SCV Kurzprospekt A4 1103 rz.indd 2 So investiert man heute: ökologisch, innovativ, rentabel. Mit gutem Gewissen gutes

Mehr

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche für Windanlagen am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip KfW-Erneuerbare Energien Standard Landwirtschaftliche

Mehr

Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014. Stand: Januar 2015

Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014. Stand: Januar 2015 Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014 Stand: Januar 2015 Inhaltsverzeichnis: 1. Installierte Anlagenkapazitäten... 2 2. Stromerträge... 3 3. Spezifische Erträge... 7 4. Stromlieferung... 8 5. Ausblick

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten Die Gemeinde Zorneding erhebt seit Mitte 2010 die Konzessionsabgabe für die Stromdurchleitung. Dies bedeutet für die Kommune Mehreinnahmen von ca. 210.000 Euro / Jahr. Was bedeutet

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

GENERALVERSAMMLUNG BÜRGERSOLAR HOCHRHEIN EG 11.04.2014

GENERALVERSAMMLUNG BÜRGERSOLAR HOCHRHEIN EG 11.04.2014 1 GENERALVERSAMMLUNG BÜRGERSOLAR HOCHRHEIN EG 11.04.2014 TAGESORDNUNG (1/2) 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2013 Rückblick 2013 Aktueller Stand der Bürgersolar

Mehr

20 MW Windpark in der Champagne-Ardenne

20 MW Windpark in der Champagne-Ardenne Leonidas Associates XII und XIII Wind GmbH & Co. KG Beteiligung an Windkraftanlagen in Frankreich 20 MW Windpark in der Champagne-Ardenne Projekt Ca. 35 km in nordöstlicher Richtung der Stadt Reims gelegen

Mehr

25 Jahre Photovoltaik in Berlin

25 Jahre Photovoltaik in Berlin 25 Jahre Photovoltaik in Berlin Vattenfall Langzeitauswertungen Berliner PV-Anlagen Lothar Block, Vattenfall Europe Sales GmbH Energiedienstleistungen Erste PV-Anlage der Bewag Standort: Machnower Straße

Mehr

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Windpark Oldenburg Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Potenzialanalyse Planungsstand Aktueller Planungsstand Übersicht Planungsgebiet Kompensationsmaßnahmen Verbindlich abgestimmte

Mehr

Regionale Wertschöpfung bei Windprojekten Kooperationsmöglichkeiten mit juwi

Regionale Wertschöpfung bei Windprojekten Kooperationsmöglichkeiten mit juwi Regionale Wertschöpfung bei Windprojekten Kooperationsmöglichkeiten mit juwi Netzwerkkonferenz Windkraft Bioenergie-Region HOT 27. September 2012, Stauseehalle Mulfingen Dipl.Ing. Sabine Pierau juwi Wind

Mehr

Branchenstruktur & Information über potentielle Partnerunternehmen

Branchenstruktur & Information über potentielle Partnerunternehmen Platzhalter Energie Branchenstruktur & Information über potentielle Partnerunternehmen Stephan Blocks AHK Indonesien (EKONID) Berlin, 07. März 2012 Inhalt I. Rahmenbedingungen II. III. Nachfrager von Photovoltaiktechnologie

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

Österreichs führender Experte für alternative Investments

Österreichs führender Experte für alternative Investments Österreichs führender Experte für alternative Investments Zukunftsorientiert investieren in nachhaltige Investments die ethisch, ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll sind Nachhaltig in erneuerbare Energien

Mehr

PHOTOVOLTAIK IM OLYMPIADORF Kurzstudie

PHOTOVOLTAIK IM OLYMPIADORF Kurzstudie PHOTOVOLTAIK IM OLYMPIADORF Kurzstudie PV-Pilotprojekt im Olympischen Dorf Ziel Ersteinschätzung des PV-Potenzials einiger ausgewählter Gebäude Technische und wirtschaftliche Grundlagenermittlung Erste

Mehr

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das?

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Kurzvorstellung Georg Hetz Gründer UDI 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder 26 Jahre bei verschiedenen Banken tätig Von 1995 bis 1997 Mitbegründung

Mehr

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte?

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? 1 In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? Sowohl als auch. Es stellt sich aber die Frage, ob gerade Geldwerte aufgrund der Inflationsproblematik für den mittelund langfristigen Vermögensaufbau

Mehr

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Individuelle Photovoltaikanlage jetzt einfach planen und bestellen unter www.lew-solar.de Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlagen

Mehr

Die Fotovoltaikanlagen der solar invest ag

Die Fotovoltaikanlagen der solar invest ag Die Fotovoltaikanlagen der solar invest ag 2 Impressum Redaktion und Satz: Solar Invest AG, Schwäbisch Hall Fotos und Bilder: fotolia Harald Reich, Schwäbisch Hall Vorwort Dipl.-Ing. Johannes van Bergen

Mehr

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service 3 / 3 Biogasanlagen für die Landwirtschaft Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service ++ Wegen der vielfältigen ökonomischen und ökologischen Vorteile schaffen sich viele Landwirte mit einer Biogasanlage

Mehr

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching Projektdokumentation Photovoltaik Anlagen in Unterhaching Kubiz Süd und Norddach Freibad Unterhaching Projektstart: 22.05.2012 Es geht los! Arbeiten an den ersten beiden Photovoltaik Anlagen der Bürger

Mehr

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune

Energielandschaft Morbach: Ein Weg zur energieautarken Kommune : Ein Weg zur energieautarken Kommune 1957-1995 1957-1995 Vorteile des Konversionsgeländes für die Energiegewinnung: - 146 ha Fläche - relativ hoher Abstand zu Orten (1.000 m) - Gelände 50 Jahre nicht

Mehr

Das Energiespeichersystem

Das Energiespeichersystem Das Energiespeichersystem POWER FOR NEW ENERGIES Aktion bis 0.09.0 sparen Sie bis zu.000,- mit Köpfchen Wind- & SolarStrom Bodensee GmbH Ihr Partner für erneuerbare Energien! Q_BEE das Energiespeichersystem

Mehr

Wir liefern Strom, Gas und Visionen

Wir liefern Strom, Gas und Visionen Wir liefern Strom, Gas und Visionen Unser Ziel ist die Energiewende eine Energieversorgung aus umweltfreundlichen Quellen, ohne Kohle und Atom. Wir kämpfen für die Umwelt und begeistern möglichst viele

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

ECOreporter.de-Anlagecheck: RGE-Solarfonds

ECOreporter.de-Anlagecheck: RGE-Solarfonds nachhaltig investieren 10 2008 Das unabhängige Internet-Magazin für ethische und nachhaltige Geldanlage 2. Oktober -Anlagecheck: RGE-Solarfonds Solarenergie vom Stalldach RGE Energy AG bietet Fonds zu

Mehr

Vertrauen ist eine Brücke zwischen zwei Menschen, die dadurch entsteht, dass beide losgehen. (unbekannt)

Vertrauen ist eine Brücke zwischen zwei Menschen, die dadurch entsteht, dass beide losgehen. (unbekannt) Vertrauen ist eine Brücke zwischen zwei Menschen, die dadurch entsteht, dass beide losgehen. (unbekannt) Brücken bauen durch Investment Sie möchten investieren und suchen einen kompetenten und vertrauenswürdigen

Mehr

EINFACH MEHR RENDITE GARANT FÜR KONTINUIERLICHE RENDITEN. Genussrechtsbeteiligung der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH

EINFACH MEHR RENDITE GARANT FÜR KONTINUIERLICHE RENDITEN. Genussrechtsbeteiligung der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH » EINFACH MEHR RENDITE GARANT FÜR KONTINUIERLICHE RENDITEN Genussrechtsbeteiligung der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH GENUSSRECHTSBETEILIGUNG Qualität ist kein Zufall; sondern immer das

Mehr