43. Fortbildungswoche PROGRAMM. in OBERLECH Dezember der bayer. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg 43.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "43. Fortbildungswoche PROGRAMM. in OBERLECH 5. 12. Dezember 2015. der bayer. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg 43."

Transkript

1 43. Foto: ( Christine Andorfer) PROGRAMM

2 Lokale Beschwerden bei Estrogenmangel mit Estriol wirksam behandeln... auch niedrigst dosiert mit 0,03 mg! OeKolp Alles im grünen Bereich Lokale Estrioltherapie bei: Scheidentrockenheit Dyspareunie Pruritus DR. KADE/BESINS Pharma GmbH, Berlin OeKolp Ovula 0,03 mg, Vaginalzäpfchen. Wirkstoff: Estriol. Verschreibungspflichtig. Zus.: 1 Vaginalzäpfchen enth. 0,03 mg Estriol. Sonst. Bestandt.: Butylhydroxytoluol (Ph. Eur.), Glycerolmono/bis [(Z-R)-12-hydroxyoctadec-9-enoat], Hartfett, Macrogolcetylstearylether (Ph. Eur.). Anw.: Lokale Behandlung von vaginalen Estrogenmangelsymptomen nach der Menopause. Gegenanz.: Bestehender od. früherer Brustkrebs bzw. entsprechender Verdacht; estrogenabhängiger maligner Tumor bzw. entsprechender Verdacht (v. a. Endometriumkarzinom); unbehandelte Endometriumhyperplasie; nicht abgeklärte Blutungen im Genitalbereich; frühere idiopathische od. bestehende venöse thromboembolische Erkrankungen (v. a. tiefe Venenthrombose, Lungenembolie); bekannte thrombophile Erkrankungen (z. B. Protein-C-, Protein-S- oder Antithrombin-Mangel); bestehende od. erst kurze Zeit zurückliegende arterielle thromboembolische Erkrankungen (v. a. Angina pectoris, Myokardinfarkt); akute/zurückliegende Lebererkrankung, solange sich die relevanten Leberenzymwerte nicht normalisiert haben; Porphyrie; Überempfindlichkeit gg. Estriol od. einen der sonstigen Bestandteile. Besondere ärztliche Überwachung bei: Risikofaktoren für estrogenabhängige Tumore, z. B. Auftreten von Mammakarzinom bei Verwandten 1. Grades; Endometriumhyperplasie in d. Vorgeschichte; Leiomyom (Uterusmyom) oder Endometriose; Risikofaktoren für Thromboembolien od. Thromboembolie in d. Vorgeschichte; Migräne od. (schwere) Kopfschmerzen; system. Lupus erythematodes; Lebererkrankungen (z. B. Leberadenom); Diabetes mellitus mit oder ohne Beteiligung der Gefäße; Cholelithiasis; Hypertonie; Epilepsie; Asthma; Otosklerosis; fibrozystische Mastopathie. Sofortiger Therapieabbruch bei: Auftreten einer Gegenanzeige, bei Ikterus od. Verschlechterung der Leberfunktion, signifikanter Erhöhung des Blutdrucks, Einsetzen migräneartiger Kopfschmerzen, Schwangerschaft. Nebenw.: Vulvovaginales Brennen; Juckreiz; Schmerz; Dysurie; vaginaler Ausfluss; anorektale Beschwerden. Bei höher dosierter systemischer Estrogen/Gestagen- Therapie wurde über folgende sehr seltene Nebenwirkungen berichtet: estrogenabhängige gutartige od. bösartige Tumore, z. B. Endometriumkrebs u. Brustkrebs; venöse Thromboembolien, z. B. tiefe Bein- od. Brustvenenthrombose u. Lungenembolie; Myokardinfarkt; Schlaganfall; Gallenblasenerkrankungen; Haut- u. Unterhauterkrankungen (Chloasma, Erythema multiforme, Erythema nodosum, vaskuläre Purpura); wahrscheinliche Demenz. Enth. Butylhydroxytoluol, das örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen u. Schleimhäute hervorrufen kann. Weit. Hinw. s. Fach- und Gebrauchsinfo. Stand: 08/2013 Allgemeine Hinweise Tagungsort (Fam. Hoch) A-6764 Oberlech/Arlberg Tel.: 0043/5583/21 47, Fax: 0043/5583/ Wissenschaftliche Leitung Dr. med. Henrik Rebhan Tel.: 0049/8105/44 44, Dr. med. Andrea Haerty Tel.: 0049/8153/88 113, Gesamtorganisation: convention.group, eine Unit der ghost.company Werbeagentur Michael Mehler e.u. Donauwörther Straße 12/1, A-2380 Perchtoldsdorf Tel.: , Fax: Der Kongressbeitrag beträgt: 3 450, (bei Anmeldung und Bezahlung bis ) 3 500, (bei Bezahlung ab dem oder vor Ort) 3 300, für AssistenzärztInnen und PensionistInnen Tageskarten sind erhältlich für 3 110,. Stornogebühr ab dem : 3 150, Bei Absage nach dem ist eine Beitragsrückzahlung nicht mehr möglich. Bankverbindung Raiffeisenbank Korneuburg mit dem Vermerk Oberlech IBAN: AT , BIC: RLNWATWWKOR Bankspesen zu Lasten des Auftraggebers. Hotelanmeldung Bitte direkt an das (Anschrift siehe oben). Registraturzeiten Am Sonntag, dem von bis Uhr und ab Montag, dem täglich von bis Uhr sowie von bis Uhr im. Zertifizierung Diese Veranstaltung ist vom Diplomfortbildungsprogramm der Bayerischen Landesärztekammer mit 6 Diplomfortbildungspunkten pro Tag zertifiziert und von der Frauenärztlichen Bundesakademie empfohlen. FBA empfohlen 3

3 Wissenschaftliches Programm Samstag Anreise Sonntag Begrüßung Bibliothek, Montag Social freezing: Pro und Contra aus medizinischer und psychologischer Sicht Prof. Dr. med. Heribert Kentenich IVF/ICSI: Wie sind die Langzeitergebnisse? Dr. rer. nat. Victoria von Schönfeldt Fertilität im Alter Prof. Dr. med. Miguel Hinrichsen Der auffällige Ultraschallbefund der Vorsorge? Wann kontrollieren, wann operieren? Prof. Dr. med. Alexander Strauss Dienstag Vaginale Infektionen Dr. med. Wolfgang Mach Aktuelle Therapie der Varikosis PD Dr. med. Fritz Spelsberg Pränatales Screening und Diagnostik: Methodenkritik und Prognose Dr. med. Karl-Philipp Gloning Der doppelte Ultraschall Dr. med. Tilman Esser Mittwoch Diagnostik und Therapie in der Tumornachsorge Prof. Dr. med. Klaus Friese Akupunktur und TCM in der Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. med. Ansgar Römer Laparoskopie in der Gynäkologie: Was ist möglich, was ist sinnvoll? Prof. Dr. med. Jörg Keckstein Save the Uterus organerhaltende Therapie von Blutungsstörungen PD Dr. med. Andreas Schnelzer Die Stadtindianerin Bê Ignacio war wieder auf Streifzug in der ganzen Welt. Sie präsentiert ihre Lieblingslieder aus Brasilien und die Songs ihrer neuen CD Shine. Ort:, Bar 4 5

4 Wissenschaftliches Programm Donnerstag Das familiäre Mamma- und Ovarialkarzinom: aktuelle Datenlage zu prophylaktischen Maßnahmen neue Konzepte PD Dr. med. Nina Ditsch Update Geburtshilfe 2014/2015: Was muss man wissen? Neueste Erkenntnisse Prof. Dr. med. Thorsten Fischer Kolposkopie: Systematik, aktuelle Nomenklatur, Tipps und Tricks (Teil I) Prof. Dr. med. Christian Dannecker Transsexualität: Normale oder gestörte Geschlechtsidentität oder von allem etwas? Dr. med. Gerd Jansen Abendvortrag Liebe als Hauptgang vom Bauchgefühl der Lust Wie wichtig ist die Ernährung für die Sexualität? Dr. med. Gerd Jansen Freitag HRT und ART im Wandel der Zeit OA Dr. med. Michael Sommergruber Kolposkopie: Systematik, aktuelle Nomenklatur, Tipps und Tricks (Teil II) Prof. Dr. med. Christian Dannecker Pränatale Diagnostik des zentralen Nervensystems Prof. Dr. med. Franz Kainer Management der Zervixinsuffizienz Prof. Dr. med. Peter Hillemanns Samstag Abreisetag Wir danken der Firma für ihre Unterstützung. Unser besonderer Dank gilt der Firma Dr. Kade Besins, unserem Hauptsponsor. 6 7 Stand bei Drucklegung

5 Referenten & Moderatoren Dannecker Christian, Prof. Dr. med. Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der LMU, München-Großhadern Marchioninistraße 15, D München 0049/89/ Ditsch Nina, PD Dr. med. Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der LMU, München-Großhadern Marchioninistraße 15, D München 0049/89/ Esser Tilmann, Dr. med. Praxis für pränatale Diagnostik Tegernseer Platz 5, D München 0049/89/ Fischer Thorsten, Prof. Dr. med. Primararzt und Vorstand der Universitätsfrauenklinik der SALK/PMU Salzburg Müllner Hauptstraße 48, A-5020 Salzburg 0043/662/ Friese Klaus, Prof. Dr. med. Ärztlicher Direktor der Klinik Bad Trissl Bad-Trissl-Straße 73, D Oberaudorf 0049/8033/ Gloning Karl-Philipp, Dr. med. Pränatal-Medizin München Frauenärzte und Humangenetiker (MVZ) Lachnerstraße 20, D München 0049/89/ Haerty Andrea, Dr. med. Tagungsleitung und Moderation Hauptstraße 49, D Weßling 0049/8153/ Hillemanns Peter, Prof. Dr. med. Direktor der Frauenklinik der medizinischen Hochschule Hannover Carl-Neuberg-Straße 1, D Hannover 0049/511/ Hinrichsen Miguel, Prof. Dr. med. Kinderwunschzentrum Altonaer Straße 59, D Hamburg 0049/40/ Jansen Gerd, Dr. med. Arzt für Frauenkrankheiten und Geburtshilfe, Praxis: Hauptstraße 6, D Olching 0049/8141/ Kainer Franz, Prof. Dr. med. CA Abteilung für Geburtshilfe und Pränatalmedizin Klinik Hallerwiese Johannis-Mühl-Gasse 19, D Nürnberg 0049/911/ Keckstein Jörg, Prof. Dr. med. Landeskrankenhaus Villach, Endometriosezentrum Stufe 3, Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe Nikolaigasse 43, A-9500 Villach 0043/4242/ Kentenich Heribert, Prof. Dr. med. Fertility Center Berlin Spandauer Damm 130/Haus 14, D Berlin 0049/30/ Mach Wolfgang, Dr. med. MVZ für Laboratoriumsdiagnostik München GmbH Heßstraße 134, D München 0049/89/ Rebhan Henrik, Dr. med. Tagungsleitung und Moderation Römerstraße 4, D Gilching 0049/8105/

6 Referenten & Moderatoren Ich gebe meinem Körper was ihm fehlt. Und es geht mir gut. Rebhan Klaus, Dr. med. Tagungsleitung Gautinger Straße 19, D Weßling 0049/8153/3331 Römer Ansgar, Dr. med. FA für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Praxis: Schwerpunkt TCM, Akupunktur Rahnfelsstraße 16, D Mannheim-Lindenhof 0049/621/ Schnelzer, Andreas, OA PD Dr. med. Frauenklinik und Poliklinik, Klinikum rechts der Isar der TU München Ismaninger Straße 22, D München 0049/89/ Sommergruber Michael, OA Dr. med. Universitätsfrauenklinik der SALK/PMU Salzburg Müllner Hauptstraße 48, A-5020 Salzburg 0043/662/ Spelsberg Fritz, PD Dr. med. Klinik Fürstenfeldbruck, CA. Abt. Allgemein- und Viszeralchirurgie Dachauer Straße 33, D Fürstenfeldbruck 0049/8141/ Strauss Alexander, Prof. Dr. med. Stv. Direktor Frauenklinik, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel Arnold-Heller-Straße 3, D Kiel 0049/431/ von Schönfeldt Victoria, Dr. rer. nat. Leitende Embryologin Hormon- und Kinderwunschzentrum, Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der LMU, München-Großhadern Marchioninistraße 15, D München 0049/89/ Die moderne Hormontherapie natürlich transdermal individuell DR. KADE/BESINS Pharma GmbH, Berlin Gynokadin Gel / Dosiergel. Wirkstoff: Estradiol. Verschreibungspflichtig. Zus.: 1 g Gel enthält 0,62 mg Estradiol- Hemihydrat (entspr. 0,6 mg Estradiol). Sonst. Bestandt.: Carbomer 980 NF, Ethanol 96 %, Trolamin, gereinigtes Wasser. Anw.: Beschwerden bei nachlassender Estradiolproduktion der Eierstöcke in und nach den Wechseljahren bzw. nach Ovarektomie (klimakterisches Syndrom), estrogenmangelbedingte Rückbildungserscheinungen an den Harn- und Geschlechtsorganen. (Hinweis: Die Anwendung dieses Arzneimittels ohne regelmäßigen Zusatz von Gestagenen darf nur bei hysterektomierten Frauen erfolgen.) Gegenanz.: Bestehender od. früherer Brustkrebs bzw. entspr. Verdacht; estrogenabhängiger maligner Tumor bzw. entspr. Verdacht (v. a. Endometrium karzinom); frühere od. bestehende venöse thromboembolische Erkrankungen (v. a. tiefe Venenthrombose, Lungenembolie); bekannte thrombophile Erkrankungen (z. B. Protein-C-, Protein-S- oder Antithrombin-Mangel (s. Fachinfo Abschn. 4.4); bestehende od. erst kurze Zeit zurückliegende arterielle thromboembo - lische Erkrankungen (z. B. Angina pectoris, Myokardinfarkt); nicht abgeklärte vaginale Blutungen; unbehandelte Endometriumhyperplasie; akute Lebererkrankung/zurückliegende Lebererkrankungen, solange sich relevante Leberenzymwerte nicht normalisiert haben; Porphyrie; bekannte Überempfindlichkeit gg.über Wirkstoff od. sonst. Bestandteilen. Nebenw.: Lokale Hautreizungen (Juckreiz, Hautrötung, Hautausschlag), Chloasma; Brustspannen; Fluor vaginalis; Gewichtsanstieg; extrazelluläre Wassereinlagerung; Ödembildung; Brustkrebs; migräneartige Kopfschmerzen; Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Blähungen); Mastopathie, Endometriumkarzinom; Ovarialkarzinom; koronare Herzkrankheit; Schlag - anfall; venöse Thromboembolien; Gallenblasenerkrankungen; Erythema multiforme, Erythema nodosum, vaskuläre Purpura; Verschlimmerung od. Entzündung von Krampfadern; Blutdruckanstieg; Kontaktlinsenunverträglichkeit; Cholestase; erhöhtes Risiko für Cholelithiasis; Leberfunktionsstörungen; wahrschein liche Demenz. Weit. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Stand: 04/

7 Progesteron natürlicher Partner in der HRT Naturidentisch Stoffwechselneutral Endometriumprotektiv DR. KADE/BESINS Pharma GmbH, Berlin Utrogest, Weichkapseln. Wirkstoff: Progesteron. Verschreibungspflichtig. Zus.: 1 Weichkapsel enthält 100 mg Progesteron. Sonst. Bestandt.: Gelatine, Glycerol, (3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Sojabohnen), raffiniertes Sonnenblumenöl, Titandioxid (E 171). Anw.: Endometriumprotektion bei Frauen, die aufgrund peri- und postmenopausaler Estrogenmangelbeschwerden od. nach chi rurgisch induzierter Menopause eine Estrogenbehandlung durchführen. Utrogest kann nicht als Kontrazeptivum angewendet werden. Gegenanz.: Schwere akute u. chronische Lebererkrankungen, Rotor- u. Dubin-Johnson-Syndrom; Leberzelltumoren; maligne Tumoren der Brust/Genitalorgane; ungeklärte uterine Blutungen; Thrombophlebitis od. thromboembolische Erkrankungen; Zustand nach Herpes gestationis; Hirnblutungen; Porphyrie; Überempfindlichkeit gegenüber Progesteron, Soja, Erdnuss od. sonstigen Bestandteilen. Nebenw.: Mattigkeit, Schläfrigkeit, Müdigkeit, Schwindelgefühl, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, leichter Blutdruckabfall, Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Schmerzen und Spannungsgefühl in den Brüsten, allergische Hautreaktionen, anaphylaktische Reaktionen mit Blutdruckabfall bis hin zu Synkopen. (3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Sojabohnen) kann allergische Reaktionen hervorrufen. Bei Blutungsstörungen während der Therapie ist eine Untersuchung notwendig. Durchbruchblutungen können in der Regel durch Erhöhung der Progesteron- und Estrogendosis vermieden werden.weitere unerwünschte Arzneimittelwirkungen im Zusammenhang mit einer Estrogen/Gestagen-Behandlung: Estrogenabhängiger benigner oder maligner Tumor, z. B. Endometriumkarzinom. Venöse Thromboembolien, d. h. Thrombose der tiefen Bein- bzw. Beckenvenen, Lungenembolie (bei Anwenderinnen einer HRT häufiger als bei Nicht-Anwenderinnen). Myokardinfarkt, Schlaganfall, Erkrankungen der Gallenblase, Chloasma, Erythema multiforme, Erythema nodosum, vaskuläre Purpura. Wahrscheinliche Demenz. Ausführliche Informationen zu Nebenw. einer kombinierten Anwendung von Estrogenen u. Gestagenen zur postmenopausalen Hormontherapie s. Fachinfo. der entspr. Estrogen-haltigen Arzneimittel. Weit. Hinw. s. Fach- und Gebrauchsinfo. Stand: 08/2013

41. Fortbildungswoche

41. Fortbildungswoche PROGRAMM 1 Allgemeine Hinweise Die Vorsorge-App zur Selbstuntersuchung der Brust für Ihr Smartphone kostenlos verfügbar. www.kade.de/selbstuntersuchung Tagungsort (Fam. Hoch) A-6764 Oberlech/Arlberg Tel.:

Mehr

Foto: Hotel Sonnenburg ( Christine Andorfer) PROGRAMM. 44. Fortbildungswoche. der bayer. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg

Foto: Hotel Sonnenburg ( Christine Andorfer) PROGRAMM. 44. Fortbildungswoche. der bayer. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg . Foto: Hotel Sonnenburg ( Christine Andorfer) PROGRAMM 44. Fortbildungswoche der bayer. Gynäkologen in OBERLECH 3. 10. Dezember 2016 Hotel Sonnenburg Lokale Beschwerden bei Estrogenmangel mit Estriol

Mehr

41. Fortbildungswoche

41. Fortbildungswoche PROGRAMM 1 Sicherheit einfach schöner. Das Dienogest-Generikum von DR. KADE. Allgemeine Hinweise Tagungsort (Fam. Hoch) A-6764 Oberlech/Arlberg Tel.: +43/5583/21 47, Fax: +43/5583/21 47-36 E-Mail: hotel@sonnenburg.at;

Mehr

42. Fortbildungswoche PROGRAMM. in OBERLECH 6. 13. Dezember 2014 42. der bayr. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg

42. Fortbildungswoche PROGRAMM. in OBERLECH 6. 13. Dezember 2014 42. der bayr. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg 42. Foto: ( Christine Andorfer) PROGRAMM Die Vorsorge-App zur Selbstuntersuchung der Brust Allgemeine Hinweise Tagungsort (Fam. Hoch) A-6764 Oberlech/Arlberg Tel.: 0043/5583/21 47, Fax: 0043/5583/21 47-36

Mehr

45. Fortbildungswoche PROGRAMM. in OBERLECH Dezember der bayer. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg

45. Fortbildungswoche PROGRAMM. in OBERLECH Dezember der bayer. Gynäkologen. Hotel Sonnenburg Foto: ( Christine Andorfer) PROGRAMM in OBERLECH Allgemeine Hinweise Natürliches Progesteron mit der neuen Vielfalt von Utrogest N E U! Bei Zyklusstörungen durch Progesteron-Insuffizienz & zusätzliche

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. PROGESTOGEL 1 % Gel. Progesteron

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. PROGESTOGEL 1 % Gel. Progesteron GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER PROGESTOGEL 1 % Gel Progesteron Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Heben

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Parapanol 1mg und 2mg Filmtabletten (Estradiol-Hemihydrat)

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Parapanol 1mg und 2mg Filmtabletten (Estradiol-Hemihydrat) GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Parapanol 1mg und 2mg Filmtabletten (Estradiol-Hemihydrat) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Linoladiol Estradiol - Emulsion. Estradiol (Estradiolhemihydrat)

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Linoladiol Estradiol - Emulsion. Estradiol (Estradiolhemihydrat) Gebrauchsinformation: Information für Anwender Linoladiol Estradiol - Emulsion Estradiol (Estradiolhemihydrat) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

7. GYN-ONKO-FORUM OSNABRÜCK

7. GYN-ONKO-FORUM OSNABRÜCK 7. GYN-ONKO-FORUM OSNABRÜCK 90 Jahre Frauenklinik Osnabrück 5 Jahre Gynäkologisches Krebszentrum 30. September 2015 16.30 20.00 Uhr Großer Seminarraum, Ebene 0 Klinikum Osnabrück Am Finkenhügel 1 3 49076

Mehr

Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen

Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen Wann kann ich endlich wieder auf dem Startblock stehen? Schwimmen war Lenas Leidenschaft, bis Neurodermitis sie aus dem Wasser holte. Lena M., 14 Jahre, Mitglied in der Schwimmstaffel der Schulmannschaft

Mehr

Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen:

Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen: BASG / AGES Institut LCM Traisengasse 5, A-1200 Wien Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen: 26.08.2014 Mag. pharm. Dr. Ulrike Rehberger REGA +43 (0) 505 55 36258 pv-implementation@ages.at

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. DERMESTRIL-Septem 75 Mikrogramm/24 Stunden, Transdermales Pflaster. Estradiol

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. DERMESTRIL-Septem 75 Mikrogramm/24 Stunden, Transdermales Pflaster. Estradiol Gebrauchsinformation: Information für Anwender 25 Mikrogramm/24 Stunden, Transdermales Pflaster 50 Mikrogramm/24 Stunden, Transdermales Pflaster 75 Mikrogramm/24 Stunden, Transdermales Pflaster Estradiol

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Linoladiol Estradiol - Emulsion. Estradiol (Estradiol hemihydrat)

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Linoladiol Estradiol - Emulsion. Estradiol (Estradiol hemihydrat) Gebrauchsinformation: Information für Anwender Linoladiol Estradiol - Emulsion Estradiol (Estradiol hemihydrat) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

Wellnara 1 mg/0,04 mg Filmtabletten

Wellnara 1 mg/0,04 mg Filmtabletten Gebrauchsinformation: Information für die Anwenderin Wellnara 1 mg/0,04 mg Filmtabletten Wirkstoffe: Estradiolhemihydrat und Levonorgestrel Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DIE ANWENDERIN

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DIE ANWENDERIN GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DIE ANWENDERIN 1 Progynova mite-dragees Wirkstoff: Estradiolvalerat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Klimakterium, Postmenopause und Hormonsubstitution

Klimakterium, Postmenopause und Hormonsubstitution Klimakterium, Postmenopause und Hormonsubstitution UNI-MEDVerlagAG Bremen - London - Boston Inhaltsverzeichnls Einleitung 12 1.1. Geschichte der Hormonsubstitution 13 ^ Pathophysiologie der Menopause 16

Mehr

Cliovelle 1 mg/0,5 mg Tabletten

Cliovelle 1 mg/0,5 mg Tabletten Gebrauchsinformation: Information für die Anwenderin Cliovelle 1 mg/0,5 mg Tabletten Estradiol/Norethisteronacetat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

- 1 - Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Gynodian Depot - Fertigspritze. Wirkstoffe: Prasteronenantat, Estradiolvalerat

- 1 - Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Gynodian Depot - Fertigspritze. Wirkstoffe: Prasteronenantat, Estradiolvalerat - 1 - Gebrauchsinformation: Information für Anwender Gynodian Depot - Fertigspritze Wirkstoffe: Prasteronenantat, Estradiolvalerat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit

Mehr

Cliovelle 1 mg/0,5 mg Tabletten Estradiol/Norethisteronacetat

Cliovelle 1 mg/0,5 mg Tabletten Estradiol/Norethisteronacetat Gebrauchsinformation: Information für die Anwenderin Cliovelle 1 mg/0,5 mg Tabletten Estradiol/Norethisteronacetat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER CYPROTERONACETAT- UND ETHINYLESTRADIOL-HALTIGE KOMBINATIONSPRÄPARATE UND DAS RISIKO FÜR BLUTGERINNSEL

WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER CYPROTERONACETAT- UND ETHINYLESTRADIOL-HALTIGE KOMBINATIONSPRÄPARATE UND DAS RISIKO FÜR BLUTGERINNSEL Patienteninformationskarte, DE Version: 29.06.2014 Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung neuer Erkenntnisse über die Sicherheit. Sie

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Arefam 200 mg Weichkapseln Wirkstoff: Progesteron

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Arefam 200 mg Weichkapseln Wirkstoff: Progesteron Gebrauchsinformation: Information für Anwender Arefam 200 mg Weichkapseln Wirkstoff: Progesteron Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

FACHINFORMATION (ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS)

FACHINFORMATION (ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS) 1. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS Vaginalzäpfchen 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG Wirkstoff: 1 Vaginalzäpfchen enthält 0,5 mg Estriol. Vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DIE ANWENDERIN. Ovestin Creme Estriol

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DIE ANWENDERIN. Ovestin Creme Estriol GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DIE ANWENDERIN Ovestin Creme Estriol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Heben Sie die

Mehr

Pille und Scheidentrockenheit bei Hormonmangel

Pille und Scheidentrockenheit bei Hormonmangel Pille und Scheidentrockenheit bei Hormonmangel? Inhalt Scheidentrockenheit, Urogenitalinfektionen und die Pille Lokaler Hormonmangel trotz Pille Verminderter Östrogengehalt im Scheidengewebe erhöhte Infektionsneigung

Mehr

Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen:

Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen: BASG / AGES Institut LCM Traisengasse 5, A-1200 Wien Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen: 06.11.2014 Veronika Iro REGA +43 (0) 505 55 36247 pv-implementation@ages.at

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Estradiol (Estradiol hemihydrat)

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Estradiol (Estradiol hemihydrat) GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Linoladiol Estradiol - Emulsion Estradiol (Estradiol hemihydrat) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

IMPLANON NXT Erläuternde Broschüre für Patientinnen

IMPLANON NXT Erläuternde Broschüre für Patientinnen Die Markteinführung von IMPLANON NXT wurde von den belgischen Gesundheitsbehörden an bestimmte Bedingungen geknüpft. Der vorgeschriebene Plan zur Risikominimierung in Belgien, der auch das vorliegende

Mehr

Climen überzogene Tabletten 2 mg; 2 mg / 1 mg Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoffe: Estradiolvalerat, Cyproteronacetat

Climen überzogene Tabletten 2 mg; 2 mg / 1 mg Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoffe: Estradiolvalerat, Cyproteronacetat Gebrauchsinformation: Information für die Anwenderin Climen überzogene Tabletten 2 mg; 2 mg / 1 mg Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoffe: Estradiolvalerat, Cyproteronacetat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Progynova 21, 2 mg, überzogene Tablette Zur Anwendung bei Erwachsenen Estradiolvalerat

Progynova 21, 2 mg, überzogene Tablette Zur Anwendung bei Erwachsenen Estradiolvalerat Gebrauchsinformation: Information für Anwenderinnen Progynova 21, 2 mg, überzogene Tablette Zur Anwendung bei Erwachsenen Estradiolvalerat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor

Mehr

Seminar Frühjahr 2014. Die Herzkonferenz

Seminar Frühjahr 2014. Die Herzkonferenz Seminar Frühjahr 2014 Die Herzkonferenz Untersuchung des fetalen Herzens Kurs und praktische Übungen Transposition der großen Arterien Hypoplastisches Linksherz Bradykarde Rhythmusstörungen Therapie, Verlauf,

Mehr

Professionelles Management von paropathogenen Keimen

Professionelles Management von paropathogenen Keimen Bei Teilnahme erhalten Sie gem. BZÄK / DGZMK 5 Punkte Fortbildung: Professionelles Management von paropathogenen Keimen Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie zu unserem Fortbildungsprogramm 2016

Mehr

4. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag

4. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag 4. Überregionaler Neuroendokriner Tumor-Tag für Patienten, Angehörige, Interessierte und Ärzte 9. 11. November 2007 Hotel Dorint Novotel München Messe Eine Veranstaltung des Netzwerk Neuroendokrine Tumoren

Mehr

UTROGESTAN 100 mg/200 mg Weichkapseln Mikronisiertes Progesteron

UTROGESTAN 100 mg/200 mg Weichkapseln Mikronisiertes Progesteron GEBRAUCHSINFORMATION UTROGESTAN 100 mg/200 mg Weichkapseln Mikronisiertes Progesteron Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Estrogel -Gel. Wirkstoff: Estradiol

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Estrogel -Gel. Wirkstoff: Estradiol GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Estrogel -Gel Wirkstoff: Estradiol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

Femoston conti 0,5 mg/2,5 mg Filmtabletten 2. Qualitative und quantitative Zusammensetzung Sonstige Bestandteile mit bekannter Wirkung:

Femoston conti 0,5 mg/2,5 mg Filmtabletten 2. Qualitative und quantitative Zusammensetzung Sonstige Bestandteile mit bekannter Wirkung: Femoston conti 0,5 mg/2,5 mg Filmtabletten 2. Qualitative und quantitative Zusammensetzung 28 Tabletten, jede Filmtablette enthält 0,5 mg 17β-Estradiol (als Hemihydrat) und 2,5 mg Dydrogesteron. Sonstige

Mehr

EINLADUNG. 8. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie VERANSTALTUNGSORT. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 8. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie VERANSTALTUNGSORT. Klinische Immunologie am Rhein VERANSTALTUNGSORT EINLADUNG Hotel Marriott Johannisstraße 76 80 50668 Köln Tel.: +49 (0) 2 21-94 22 20 Fax.: +49 (0) 2 21-94 22 27 77 Anfahrt 8. Interdisziplinäres Symposium, Dermatologie und Gastroenterologie

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Climen 28-Tage Dragees Estradiolvalerat und Cyproteronacetat

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Climen 28-Tage Dragees Estradiolvalerat und Cyproteronacetat 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Climen 28-Tage Dragees Estradiolvalerat und Cyproteronacetat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Visanne 2 mg Tabletten Dienogest

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Visanne 2 mg Tabletten Dienogest GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Visanne 2 mg Tabletten Dienogest Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Climen Dragees Estradiolvalerat und Cyproteronacetat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

3. 4. Juni 2016 Berlin. Ärztliche Fortbildung. Antikoagulation eine multidisziplinäre Herausforderung. Organe checken, Erfahrungen diskutieren

3. 4. Juni 2016 Berlin. Ärztliche Fortbildung. Antikoagulation eine multidisziplinäre Herausforderung. Organe checken, Erfahrungen diskutieren 3. 4. Juni 2016 Berlin Ärztliche Fortbildung Antikoagulation eine multidisziplinäre Herausforderung Organe checken, Erfahrungen diskutieren Grußwort Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

Mehr

Patienteninformation zur Studie

Patienteninformation zur Studie Patienteninformation zur Studie Rituximab-Gemcitabin/Oxaliplatin-Therapie bei indolenten Lymphomen Sehr geehrte Patientin! Sehr geehrter Patient! Sie wurden darüber aufgeklärt, dass Sie an einem niedrig

Mehr

OESTROGEL 0,06 % Gel

OESTROGEL 0,06 % Gel GEBRAUCHSINFORMATION OESTROGEL 0,06 % Gel Estradiol Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen. Heben Sie die Packungsbeilage

Mehr

Ovestin 1 mg Tabletten

Ovestin 1 mg Tabletten 1. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG Wirkstoff: 1 Tablette enthält 1 mg Estriol. Enthält u. a. Lactose-Monohydrat. Vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile,

Mehr

Zur lokalen Behandlung von Estrogenmangel-bedingten Beschwerden im Bereich der Scheide bei Frauen nach der letzten Periodenblutung (Menopause).

Zur lokalen Behandlung von Estrogenmangel-bedingten Beschwerden im Bereich der Scheide bei Frauen nach der letzten Periodenblutung (Menopause). Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Ovestin 0,5 mg Ovula Vaginalzäpfchen Wirkstoff: Estriol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Utrogestan 100 mg-kapseln Progesteron

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Utrogestan 100 mg-kapseln Progesteron Gebrauchsinformation: Information für Anwender Utrogestan 100 mg-kapseln Progesteron Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme bzw. Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis Klinikum rechts der Isar Technische Universität München 8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis 10. - 11. Dezember 2015 FORSCHUNGSGRUPPE FÜR MINIMAL-INVASIVE INTERDISZIPLINÄRE

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden. Allergische

Mehr

- 1 - GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Proluton - Depot 250 mg Ampullen. Hydroxyprogesteroncaproat

- 1 - GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Proluton - Depot 250 mg Ampullen. Hydroxyprogesteroncaproat - 1 - GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Proluton - Depot 250 mg Ampullen Hydroxyprogesteroncaproat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

Grundkurs 28.-31.1.2015

Grundkurs 28.-31.1.2015 2016 Grundkurs 28.-31.1.2015 ultraschallkurse münchen Grundk u m Ultraschall-Grundkurs, 28. 31. Januar 2016 Ultraschall-Aufbaukurs, 28. April 1. Mai 2016 Ultraschall-Grundkurs, 13. 16. Oktober 2016 Wissenschaftliche

Mehr

IgPro10 (Privigen ) erhält EU-Zulassung zur Therapie der Chronisch inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP)

IgPro10 (Privigen ) erhält EU-Zulassung zur Therapie der Chronisch inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP) P R E S S E I N F O R M A T I O N IgPro10 (Privigen ) erhält EU-Zulassung zur Therapie der Chronisch inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP) Hattersheim, 15. April 2013 Die Europäische

Mehr

Fachinformation. Dosiergel und dem Gestagenpräparat zu regulären Abbruchsblutungen kommen.

Fachinformation. Dosiergel und dem Gestagenpräparat zu regulären Abbruchsblutungen kommen. 1. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS 0,6 mg/g Gel Estradiol 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG 1 g Gel enthält 0,62 mg Estradiol-Hemihydrat (entspr. 0,6 mg Estradiol). Vollständige Auflistung

Mehr

PROGRAMM. Innere Medizin

PROGRAMM. Innere Medizin PROGRAMM Innere Medizin 11. 15. November 2009 Leopold Museum Wien Wissenschaftliche Gesamtleitung Univ. Prof. Dr. G. Krejs Änderungen vorbehalten PROGRAMMÜBERSICHT Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag,

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Ovestin Ovula, 0,5 mg Estriol

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Ovestin Ovula, 0,5 mg Estriol GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Ovestin Ovula, 0,5 mg Estriol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen. Heben

Mehr

» Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt» Alle Fachdisziplinen in einem Haus» Medizinische Diagnostik & Therapie wissenschaftlich fundiert

» Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt» Alle Fachdisziplinen in einem Haus» Medizinische Diagnostik & Therapie wissenschaftlich fundiert » Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt» Alle Fachdisziplinen in einem Haus» Medizinische Diagnostik & Therapie wissenschaftlich fundiert » PAN Prevention Center Prof. Dr. med. C. A. Schneider Ärztlicher

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwenderinnen

Gebrauchsinformation: Information für Anwenderinnen 2186476 Gebrauchsinformation: Information für Anwenderinnen Juliane 30 150 Mikrogramm/30 Mikrogramm Tabletten Wirkstoffe: Desogestrel und Ethinylestradiol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Vesanoid 10 mg Weichkapseln Tretinoin

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Vesanoid 10 mg Weichkapseln Tretinoin Gebrauchsinformation: Information für Anwender Vesanoid 10 mg Weichkapseln Tretinoin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn

Mehr

Gebrauchsinformation (Basistext) für Präparate zur Hormonersatzbehandlung

Gebrauchsinformation (Basistext) für Präparate zur Hormonersatzbehandlung Gebrauchsinformation (Basistext) für Präparate zur Hormonersatzbehandlung unter Zugrundelegung der Core SPC für HRT-Präparate, 43. Fassung, Dezember Juni 200912 Deutsche Fassung des Core Package Leaflets

Mehr

Frauenarzt 2007; 48: 932-935

Frauenarzt 2007; 48: 932-935 Frauenarzt 2007; 48: 932-935 Anwendungsempfehlungen zur Hormonersatztherapie im Klimakterium und in der Postmenopause (August 2007) - Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe - Berufsverbandes

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION 1/6. PROGESTOGEL 1%, gel Version Juni 2014 be-pl-de (Implementation PSUR #17445 var IB #180584)

GEBRAUCHSINFORMATION 1/6. PROGESTOGEL 1%, gel Version Juni 2014 be-pl-de (Implementation PSUR #17445 var IB #180584) GEBRAUCHSINFORMATION 1/6 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER PROGESTOGEL 1 % Gel Progesteron Lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

Ambulanz Chinesische Medizin

Ambulanz Chinesische Medizin Ambulanz Chinesische Medizin für Frauen mit Brustkrebs Gefördert durch die Dorit und Alexander Otto Stiftung In der Ambulanz für Chinesische Medizin im Mammazentrum Hamburg haben die betroffenen Frauen

Mehr

UTROGESTAN 100 mg Weichkapseln UTROGESTAN 200 mg Weichkapseln Mikronisiertes Progesteron

UTROGESTAN 100 mg Weichkapseln UTROGESTAN 200 mg Weichkapseln Mikronisiertes Progesteron GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER UTROGESTAN 100 mg Weichkapseln UTROGESTAN 200 mg Weichkapseln Mikronisiertes Progesteron Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch,

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

Entwicklung Funktion Pathologie

Entwicklung Funktion Pathologie Symposion Winter 2016 Fetale und neonatale Neurologie Entwicklung Funktion Pathologie 20. Februar 2016 Vortragssaal in der Frauenklinik Rotkreuzklinikum München Symposion Winter 2016 Fetale und neonatale

Mehr

Urogynäkologischer Refresherkurs. für. Ärzte und Medizinische Fachangestellte

Urogynäkologischer Refresherkurs. für. Ärzte und Medizinische Fachangestellte Urogynäkologischer Refresherkurs für Ärzte und Medizinische Fachangestellte (AGUB zertifiziert) Mittwoch, 30.09.2015 14.00 Uhr 19.30 Uhr Klinikum Bielefeld Mitte Teutoburger Str. 50, 33604 Bielefeld Erdgeschoss,

Mehr

Herzlich Willkommen in unserer Praxis,

Herzlich Willkommen in unserer Praxis, Joh.- Specht Str.5a 23701 Eutin Telefon 0 45 21. 79 57 80 Fax 0 45 21. 79 57 81 info@zahnaerzte- eutin.de oder www.zahnaerzte- eutin.de Herzlich Willkommen in unserer Praxis, wir möchten Sie gerne optimal

Mehr

Ärztlicher Kreisverband Passau - Fortbildungskalender 1. Halbjahr 2016

Ärztlicher Kreisverband Passau - Fortbildungskalender 1. Halbjahr 2016 Ärztlicher Kreisverband Passau - Fortbildungskalender 1. Halbjahr 2016 Aktuelle Informationen zu Fortbildungen: www.aekv-passau.de : Zugang über Haupteingang, Ebene 6. Planerstellung: Prof. Dr. M. Wettstein,

Mehr

GANZHEITLICHE THERAPIEN

GANZHEITLICHE THERAPIEN II. Ärztekongress GANZHEITLICHE THERAPIEN in Perinatalmedizin und gynäkologischer Onkologie 7. und 8. Mai 2010 F r a u e n k l i n i k d e s k l i n i k u m r e c h t s d e r i s a r Frauenklinik und Poliklinik

Mehr

aus: Emons u.a., Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen (ISBN 9783830433972) 2008 Trias Verlag

aus: Emons u.a., Brustkrebs Überlebenshilfe für junge Frauen (ISBN 9783830433972) 2008 Trias Verlag 2 Diagnose Wenn der Verdacht zur Gewissheit wird Wenn Sie eine Veränderung an Ihrer Brust bemerken, gehen Sie gleich zu Ihrem Frauenarzt! Die meisten Veränderungen sind harmlos und kein Krebs. Aber Sie

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie?

11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? 11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? Samstag, 18. Januar 2014 9.00-13.30 Uhr Tagungsort (geändert): Hörsaal I LFI der Universität zu Köln Joseph-Stelzmann-Straße

Mehr

11. Tübinger Airportmeeting, 26.01.2013. Hormone und Krebs. Prof. Dr. med. K. Diedrich. amedes experts, Hamburg Universitätsfrauenklinik, Lübeck

11. Tübinger Airportmeeting, 26.01.2013. Hormone und Krebs. Prof. Dr. med. K. Diedrich. amedes experts, Hamburg Universitätsfrauenklinik, Lübeck 11. Tübinger Airportmeeting, 26.01.2013 Hormone und Krebs Prof. Dr. med. K. Diedrich amedes experts, Hamburg Universitätsfrauenklinik, Lübeck Lucas Cranach d. Ä., 1546 Hormone und Krebs - Einfluß der Hormontherapie

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench)

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Gebrauchsinformation: Information für Patienten Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

10. Sailersymposium. Gerinnungssymposium für Innere Medizin und Laboratoriumsmedizin. mit Workshops

10. Sailersymposium. Gerinnungssymposium für Innere Medizin und Laboratoriumsmedizin. mit Workshops 10. Sailersymposium Gerinnungssymposium für Innere Medizin und Laboratoriumsmedizin mit Workshops der Vereinigung der Primarärzte und ärztlichen Direktoren des Landes Steiermark in Zusammenarbeit mit der

Mehr

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE BLUTHOCHDRUCK UND NIERE Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Bluthochdruck und Niere Die Nieren sind die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln. Der Blutdruck ist der Druck, der

Mehr

3 4 22-jährige Patientin mit rechtsseitigem Unterbauchschmerz. 6 7 38-jährige I. Gravida/Nullipara in der 12 + 4SSW beiz. n. IVF

3 4 22-jährige Patientin mit rechtsseitigem Unterbauchschmerz. 6 7 38-jährige I. Gravida/Nullipara in der 12 + 4SSW beiz. n. IVF Inhaltsverzeichnis nach Fällen Fall Seite Beschreibung 1 2 32-jährige Patientin mit Anämie und Hypermenorrhö 2 3 Patientin mit papillärentumoren im Genitalbereich 3 4 22-jährige Patientin mit rechtsseitigem

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. DELPHI 0,1% creme Triamcinolonacetonid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. DELPHI 0,1% creme Triamcinolonacetonid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER DELPHI 0,1% creme Triamcinolonacetonid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses

Mehr

Sandoz Pharmaceuticals AG

Sandoz Pharmaceuticals AG Die Pille danach. Was ist eine Notfallverhütung oder die sogenannte «Pille danach»? 1 Wann wird NorLevo Uno eingenommen? 2 Bei der «Pille danach» handelt es sich um eine Notfallverhütung, die eine unerwünschte

Mehr

Diamilla. Deine östrogenfreie Pille. Name. Ihr nächster Termin. Hilfreiche Kontakte. Kontakt Tel. Adresse. Datum Uhrzeit Datum Uhrzeit

Diamilla. Deine östrogenfreie Pille. Name. Ihr nächster Termin. Hilfreiche Kontakte. Kontakt Tel. Adresse. Datum Uhrzeit Datum Uhrzeit Name Bitte bringen Sie diese Karte zu Ihrem nächsten Arzttermin mit. Ihr nächster Termin Datum Uhrzeit Datum Uhrzeit Hilfreiche Kontakte Kontakt Tel. Adresse Diamilla TM 75 Mikrogramm Filmtabletten Wirkstoff:

Mehr

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Estradot beachten?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Estradot beachten? Gebrauchsinformation: Information für Anwender Estradot 100 Mikrogramm/24 Stunden - transdermale Pflaster Estradiol-Hemihydrat Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Kamillosan -Mundspray. Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Kamillosan -Mundspray. Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Kamillosan -Mundspray Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

Mini-PNL Step-by-Step. Endourologisches Symposium München 5. 6. Februar 2015 CME. 14 Punkte. Der sichere Weg zur percutanen Steinsanierung.

Mini-PNL Step-by-Step. Endourologisches Symposium München 5. 6. Februar 2015 CME. 14 Punkte. Der sichere Weg zur percutanen Steinsanierung. Mini-PNL Step-by-Step Der sichere Weg zur percutanen Steinsanierung CME 14 Punkte beantragt Endourologisches Symposium München 5. 6. Februar 2015 Einladung Liebe Kolleginnen und Kollegen, nicht alle Steine

Mehr

Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey

Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey Interview Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey 1. Mit welchen Wünschen kommen die meisten Patienten in ihre Praxis?

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Klinikum Mittelbaden ggmbh Informationen Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg Balger Str. 50 76532 Baden-Baden info.balg@klinikum-mittelbaden.de Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

Risikomanagement bei Gestationsdiabetes

Risikomanagement bei Gestationsdiabetes KLINIKUM WESTFALEN Einladung und Programm Risikomanagement bei Gestationsdiabetes Symposium Mittwoch, 11. November 2015, 15.00 Uhr - 19.00 Uhr Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Am Knappschaftskrankenhaus

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

Mit. BKK MedPlus. einfach besser versorgt!

Mit. BKK MedPlus. einfach besser versorgt! Mit BKK MedPlus einfach besser versorgt! DMP - Was ist das? Das Disease Management Programm (kurz DMP) ist ein strukturiertes Behandlungsprogramm für Versicherte mit chronischen Erkrankungen. Chronisch

Mehr

Weil jeder Zahn zählt. Fortbildung: Professionelles Management von paropathogenen Keimen

Weil jeder Zahn zählt. Fortbildung: Professionelles Management von paropathogenen Keimen Weil jeder Zahn zählt. Fortbildung: Professionelles Management von paropathogenen Keimen Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein interessantes Fortbildungsprogramm

Mehr

Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen

Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen 1 Ausdruck 2 Auflösung Kuchendiagramm Drogen 2 Ausdruck 3 Gebrauchsinformation Alkohol A l k o h o l Wirkstoff: Ethanol C2H5OH Arzneimittel müssen für Kinder unzugänglich

Mehr

4. 6. A p r i l 2 011 i n M ü n c h e n

4. 6. A p r i l 2 011 i n M ü n c h e n 1 2. I n t e r d i s z i p l i n ä r e r W o r k s h o p K o n t r a s t m i t t e l i n d e r G e fä S S - u n d A b d o m e n s o n o g r a p h i e 4. 6. A p r i l 2 011 i n M ü n c h e n E I N L A D

Mehr

DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn

DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn Gefäßzentrum optimale Diagnose und Therapie Unser Leistungsspektrum: Diabetisches Fußsyndrom: Die Betroffenen haben meist kein

Mehr

Diamilla. Deine östrogenfreie Pille. Name. Bitte bringen Sie diese Karte zu Ihrem nächsten Arzttermin mit. Ihr nächster Termin. Hilfreiche Kontakte

Diamilla. Deine östrogenfreie Pille. Name. Bitte bringen Sie diese Karte zu Ihrem nächsten Arzttermin mit. Ihr nächster Termin. Hilfreiche Kontakte Name Bitte bringen Sie diese Karte zu Ihrem nächsten Arzttermin mit. Ihr nächster Termin Datum Uhrzeit Datum Uhrzeit Hilfreiche Kontakte Kontakt Tel. Adresse PUREN Pharma GmbH & Co. KG Ein Unternehmen

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. FAMENITA 100 mg WEICHKAPSELN Progesteron

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. FAMENITA 100 mg WEICHKAPSELN Progesteron Gebrauchsinformation: Information für Anwender FAMENITA 100 mg WEICHKAPSELN Progesteron Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Delphi 0,1 % Creme Triamcinolonacetonid

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Delphi 0,1 % Creme Triamcinolonacetonid Gebrauchsinformation: Information für Anwender Delphi 0,1 % Creme Triamcinolonacetonid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein Einladung 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 9. Juli bis Samstag, 10. Juli 2010 Hotel Marriott Johannisstraße 76 80,

Mehr

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung

Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Natürliche Hormone Wirkung ohne Nebenwirkung Wechseljahre alternativ behandeln Natürliche Hormone statt künstlicher Hormonersatztherapie Das Geheimnis einer erfolgreichen Behandlung von Beschwerden vor

Mehr

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Ovestin 1 mg Creme beachten?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Ovestin 1 mg Creme beachten? Gebrauchsinformation: Information für Anwender Ovestin 1 mg Creme Vaginalcreme Wirkstoff: Estriol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr

Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen. Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus.

Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen. Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus. Zertifiziertes Brustzentrum Esslingen Der diagnostische und therapeutische Weg bei Brusterkrankungen in unserem Haus.» Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie Leitung: Prof. Dr. med. Thorsten Kühn Ziele

Mehr

Xapro Creme, 1 mg / 1 g Vaginalcreme Estriol

Xapro Creme, 1 mg / 1 g Vaginalcreme Estriol Gebrauchsinformation: Information für Patientinnen Xapro Creme, 1 mg / 1 g Vaginalcreme Estriol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels

Mehr