Häufig gestellte Fragen (FAQs) veröffentlicht im April 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Häufig gestellte Fragen (FAQs) veröffentlicht im April 2014"

Transkript

1 Häufig gestellte Fragen (FAQs) veröffentlicht im April 2014 betreffend die bis zu EUR ,25 % Inhaberschuldverschreibungen 2010/2015 der 3W Power S.A (vormals 3W Power Holding S.A.) (die "Gesellschaft"). Hinweise: ISIN: DE000A1A29T7 / WKN: A1A29T In Bezug auf mögliche Fragen von Anleihegläubigern betreffend die Gläubigerversammlung am 5. Mai 2014 zum Zweck der erneuten Beschlussfassung (die "Gläubigerversammlung") möchten wir auf diesem Wege allen Anleihegläubigern die nachfolgenden Antworten zugänglich machen. Dies erfolgt aus Gründen guter Corporate Governance und ohne Anerkennung einer diesbezüglichen Rechtspflicht. 1. Wie sieht das Restrukturierungskonzept konkret aus? Kann ich es vor der Gläubigerversammlung einsehen? In der am 10. April 2014 im Bundesanzeiger und auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlichten Einladung sind die Grundzüge der operativen Restrukturierung sowie das finanzielle Restrukturierungskonzept, insbesondere im Hinblick auf die vorgeschlagene Anleiherestrukturierung, im Detail dargestellt. Die Anleiherestrukturierung sieht im Wesentlichen einen Umtausch der (unbesicherten) Anleihe in Erwerbsrechte an neuen Aktien der Gesellschaft und eine neue besicherte Anleihe vor und entspricht in ihren ökonomischen Grundsätzen (inklusive der neuen Anleihebedingungen) dem Verhandlungsergebnis zwischen der Gesellschaft und wesentlichen Gläubigern der Anleihe. Vertreter der Gesellschaft, welche die laufende Sanierung der Unternehmensgruppe der Gesellschaft seit dem Dezember 2013 wesentlich vorantreiben, haben in der ersten Gläubigerversammlung am 9. April 2014 auf Basis einer Präsentationsunterlage über den Stand der Sanierung der Unternehmensgruppe der Gesellschaft berichtet und auch den zur Abstimmung stehenden Restrukturierungsplan betreffend die Anleihe im Einzelnen erläutert und standen für Fragen und Antworten hierzu zur Verfügung stehen. Diese Präsentationsunterlage hat die Gesellschaft in der Zwischenzeit auch auf ihrer Webseite veröffentlicht und den Anleihegläubigern auf diesem Wege zugänglich gemacht. Vorausgesetzt die Gläubigerversammlung am 5. Mai 2014 erreicht das erforderliche Quorum, werden Vertreter der Gesellschaft in der Gläubigerversammlung selbstverständlich erneut über den Stand der Sanierung der Unternehmensgruppe der Gesellschaft berichten und für weitere Erläuterungen zum Anleiherestrukturierungsplan und sonstige Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

2 2. Sollte ich überhaupt an der Gläubigerversammlung teilnehmen? Die Gesellschaft hatte im März 2014 eine erste Gläubigerversammlung für den 9. April 2014 einberufen. In dieser war ein Quorum von mindestens 50 Prozent der ausstehenden Anleihe erforderlich, welches erwartungsgemäß nicht erreicht wurde. Die Gesellschaft hat daraufhin gemäß 15 Absatz 3 Satz 2 SchVG eine zweite Gläubigerversammlung zum Zweck der erneuten Beschlussfassung einberufen. Diese Gläubigerversammlung wird ein Quorum von mindestens 25 Prozent der ausstehenden Schuldverschreibungen der Anleihe benötigen. Wird dieses Quorum nicht erreicht, ist die Fassung des vorgeschlagenen Beschlusses zur Anleiherestrukturierung in der Gläubigerversammlung nicht möglich. Vor diesem Hintergrund empfehlen wir allen Anleihegläubigern dringend an der Gläubigerversammlung teilzunehmen. Sie können sich auch vertreten lassen, anstatt persönlich zu erscheinen. Hierzu können Sie z.b. den Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft oder eine beliebige dritte Person, die an Ihrer Stelle an der Gläubigerversammlung teilnehmen soll, bevollmächtigen (s. hierzu auch die nachfolgenden Ziffern 9 bis 11 sowie 6.). 3. Was passiert, wenn das erforderliche Quorum für die Beschlussfassung der Gläubigerversammlung nicht erreicht wird? Sollte das erforderliche Quorum in der Gläubigerversammlung ebenfalls nicht erreicht werden, ist die Gläubigerversammlung wieder nicht beschlussfähig. Wir weisen bereits jetzt darauf hin, dass das Schuldverschreibungsgesetz über die zweite Gläubigerversammlung hinaus keine Möglichkeit vorsieht, eine dritte Gläubigerversammlung mit weiter herabgesetzten Anforderungen an die Beschlussfähigkeit/das Quorum einzuberufen. Nach Einschätzung der Gesellschaft wird der Kapitalmarkt daher bei Beschlussunfähigkeit auch der zweiten Gläubigerversammlung davon ausgehen, dass der gemäß Tagesordnungspunkt 1 vorgeschlagene Beschluss nicht mehr gefasst wird und die bilanzielle Sanierung der Gesellschaft damit gescheitert ist. 4. Wer ist die Team Treuhand GmbH, vertreten durch Dr. Thomas Hoffmann, und wie wurde sie als gemeinsamer Vertreter ausgewählt? TEAM Treuhand GmbH ist eine Gesellschaft, die zu der Wirtschaftskanzlei Noerr LLP gehört und in Restrukturierungsfällen für Gläubiger tätig wird, z.b. auch als Sicherheitentreuhänder, Poolverwalter oder Sanierungsgesellschafter im Wege der doppelnützigen Treuhand. Geschäftsführer sind zwei Partner der Sozietät, einer davon ist Rechtsanwalt Dr. Thomas Hoffmann, zugleich Leiter der Restrukturierungspraxis von Noerr. Dr. Thomas Hoffmann vertritt regelmäßig Gläubigergruppen oder einzelne Gläubiger in komplexen Restrukturierungen. Das geplante Restrukturierungskonzept und die vorgeschlagenen Bedingungen sind ihm bekannt. Die wesentlichen Anleihegläubiger forderten, dass er als gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger die Umsetzung der Anleiherestrukturierung begleitet. Diesem Vorschlag ist die Gesellschaft mit

3 der Aufnahme der Bestellung und Ermächtigung der Team Treuhand GmbH im Restrukturierungsbeschlussvorschlag gefolgt. 5. Welche Kompetenzen hätte die Team Treuhand GmbH in ihrer Rolle als gemeinsame Vertreter? Die Team Treuhand GmbH hätte neben den ihr gesetzlich zustehenden Aufgaben und Befugnissen die per Restrukturierungsbeschluss vorgesehene Ermächtigung, die Anleihegläubiger in der Umsetzung und dem Vollzug des zum Tagesordnungspunkt 1 zur Abstimmung gebrachten Restrukturierungsbeschlusses zu vertreten. Die Team Treuhand GmbH könnte als gemeinsamer Vertreter von der Gesellschaft alle Auskünfte verlangen, die sie zur Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben benötigt. Insoweit stehen ihr mehr Informationsrechte zu als den einzelnen Anleihegläubigern. Die Team Treuhand GmbH hätte den Anleihegläubigern über ihre Tätigkeit zu berichten. 6. Welche Rolle spielen Herr Klaus Nieding und One Square Advisory GmbH? Die Gesellschaft hat Herrn Klaus Nieding, Managing Partner der Anwaltssozietät Nieding + Barth, Frankfurt am Main, und die One Square Advisory GmbH, eine Restrukturierungsberatungsgesellschaft mit Fokus auf komplexe, grenzüberschreitende Finanzrestrukturierungen, die jeweils beide für das Amt des gemeinsamen Vertreters Ende 2013 kandidierten, über das Restrukturierungskonzept informiert und jeweils beauftragt, den Anleihegläubigern für Erläuterungen und Rückfragen hierzu zur Verfügung zu stehen und für diese Zwecke aktiv an die Anleihegläubiger heranzutreten. Anleihegläubiger können auch Herrn Klaus Nieding oder die One Square Advisory GmbH bevollmächtigen, sie in der Gläubigerversammlung sowie in einer etwaigen zweiten Gläubigerversammlung zu vertreten und über den Restrukturierungsplan abzustimmen. 7. Was hätte ein wirksamer zustimmender Beschluss eines ausreichenden Quorums mit der erforderlichen Mehrheit zu Tagesordnungspunkt 1 zur Folge? Kommt ein Beschluss gemäß Tagesordnungspunkt 1 wirksam zustande, so wäre die Grundlage für die weiteren, in der Einladung im Detail umschriebenen Umsetzungsschritte der Anleiherestrukturierung gelegt. 8. Welche Konsequenzen hat eine mehrheitliche Ablehnung des Beschlussvorschlages gemäß Tagesordnungspunkt 1? Falls die Gläubigerversammlung beschlussfähig sein sollte (dazu sogleich) und bei der Versammlung nicht die für den Beschlussvorschlag erforderliche Mehrheit (auch dazu sogleich) zustande kommen sollte, so ist der Beschlussvorschlages gemäß Tagesordnungspunkt 1 abgelehnt und die bilanzielle Sanierung der Gesellschaft damit gescheitert.

4 (a) Beschlussfähigkeit Ein Beschluss im Rahmen der Gläubigerversammlung kann nur zustande kommen, wenn die erforderliche Beschlussfähigkeit gegeben ist. Bei der Gläubigerversammlung ist Beschlussfähigkeit gegeben, wenn die Anleihegläubiger, die in der Gläubigerversammlung vertreten sind, mindestens 25 Prozent der ausstehenden Schuldverschreibungen der Anleihe vertreten. Wenn Beschlussfähigkeit gegeben ist, gilt das folgende Mehrheitserfordernis. (b) Mehrheitserfordernis Ein wirksamer Beschluss über den Beschlussvorschlag gemäß Tagesordnungspunkt 1 nach Maßgabe von Abschnitt A. der Einladung zur Gläubigerversammlung vom April 2014 bedarf einer Mehrheit von mindestens 75 Prozent der teilnehmenden Stimmrechte (qualifizierte Mehrheit) (vgl. jeweils 11(b) der Anleihebedingungen i.v.m. 5 Abs. 4 Satz 1 und 2 SchVG). 9. Wie kann ein Anleihegläubiger an der Gläubigersammlung teilnehmen und seine Stimmrechte ausüben? Die Anleihegläubiger müssen sich bei dem Dienstleister, Haubrok Corporate Events GmbH, zur Gläubigerversammlung anmelden. Die Anmeldung muss spätestens am 2. Mai 2014 (24:00 Uhr MESZ eingehend) übermittelt werden. Andernfalls besteht weder Teilnahme- noch Stimmberechtigung ( 11(c)(i) der Anleihebedingungen i.v.m. 10 Absatz 2 SchVG). Auch Bevollmächtigte können in diesem Fall weder teilnehmen noch das Stimmrecht ausüben. Zudem ist ein Nachweis der Inhaberschaft an Schuldverschreibungen der Anleihe zum Zeitpunkt der Abstimmung erforderlich (siehe hierzu im Detail unter 11.). Die entsprechenden Unterlagen können bis spätestens 2. Mai 2014 (24:00 Uhr MESZ eingehend) auf demselben Weg und an dieselben Kontaktdaten wie die Anmeldung an den Dienstleister, Haubrok Corporate Events GmbH, übermittelt oder spätestens beim Einlass zur Gläubigerversammlung vorgelegt werden. Zu den Einzelheiten der Anmeldung und dem Nachweis der Inhaberschaft an Schuldverschreibungen der Anleihe verweisen wir auf den Abschnitt B. der Einladung zur Gläubigerversammlung. 10. Kann sich ein Anleihegläubiger bei der Gläubigerversammlung durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen? Ja, jeder Gläubiger kann sich bei der Stimmabgabe durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen ( 14 SchVG). Der Gläubiger kann die zu bevollmächtigende Person auswählen. In Betracht kommen die depotführende Bank oder ein beliebiger sonstiger Dritter (wie bspw. ein Bekannter). Das Stimmrecht kann durch den Bevollmächtigten ausgeübt werden. Die Vollmacht und etwaige Weisungen des Vollmachtgebers an den Vertreter bedürfen der Textform im Sinne von 126b BGB. Ein Formular, das für die Erteilung einer Vollmacht verwendet werden kann, ist zum Abruf auf der Webseite der Emittentin (www.aegps.com unter dem Abschnitt "3W POWER/AEGPS INVESTOR RELATIONS") verfügbar. Die entsprechenden Unterlagen können bis spätestens 2. Mai 2014 (24:00 Uhr MESZ eingehend) auf demselben Weg und an dieselben Kontaktdaten wie die Anmeldung an den Dienstleister, Haubrok Corporate Events GmbH, über-

5 mittelt oder spätestens beim Einlass zur Gläubigerversammlung vorgelegt werden. Soweit dies nicht bereits zusammen mit der Anmeldung geschehen ist, hat sich der Bevollmächtigte spätestens bei Einlass zur Gläubigerversammlung durch Vorlage der Vollmacht zu legitimieren und, jeweils in geeigneter Weise, seine eigene Identität, und soweit diese Nachweise nicht bereits zusammen mit der Anmeldung übermittelt worden sind - die Inhaberschaft des von ihm Vertretenen nachzuweisen. Zu den Einzelheiten der Vertretung durch Bevollmächtigte sowie der Anmeldung und dem Nachweis der Inhaberschaft an Schuldverschreibungen der Anleihe verweisen wir auf die Abschnitte B. und C. der Einladung zur Gläubigerversammlung. Gläubiger, die nicht selbst an der Gläubigerversammlung teilnehmen und die auch keinen beliebigen sonstigen Dritten bevollmächtigen wollen, können den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter eine Vollmacht mit Weisungen erteilen. Ein Formular, das für die Erteilung einer Vollmacht an den Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft verwendet werden kann, ist zum Abruf auf der Internetseite der Emittentin (www.aegps.com unter dem Abschnitt "3W POWER/AEGPS INVESTOR RELATIONS") verfügbar. Die Vollmacht an den Stimmrechtsvertreter muss bis spätestens zum 2. Mai 2014 (24:00 Uhr MESZ eingehend) an die Haubrok Corporate Events GmbH auf demselben Weg und an dieselben Kontaktdaten wie die Anmeldung übermittelt werden. Der Stimmrechtsvertreter kann von der ihm erteilten Vollmacht nur insoweit Gebrauch machen, als ihm eine Weisung zu dem Beschlussvorschlag unter Abschnitt A. der Einladung zur Gläubigerversammlung erteilt worden ist. Zu den Einzelheiten der Vertretung durch den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter verweisen wir auf den Abschnitt C.3. der Einladung zur Gläubigerversammlung. 11. Wie müssen Besonderer Nachweis und Sperrvermerk gemäß Abschnitt B.4. der Einladung zur Gläubigerversammlung ausgestaltet sein? Abschnitt B.4. der Einladung zur Gläubigerversammlung regelt abschließend und erschöpfend, wie der besondere Nachweis über die Anleiheinhaberschaft und Sperrvermerk zu erbringen ist. Es ist eine Bescheinigung der Depotbank erforderlich, die den vollen Namen und die volle Anschrift des Gläubigers bezeichnet und den Gesamtnennbetrag der Schuldverschreibungen angibt, die am Ausstellungstag dieser Bescheinigung dem bei dieser Depotbank bestehenden Depot dieses Gläubigers gutgeschrieben sind. Neben etwaigen zusätzlichen Formalitäten, die ggf. von der ausstellenden Depotbank erhoben werden, ist ein Sperrvermerk der Depotbank erforderlich, also die Erklärung, dass die Schuldverschreibungen des betreffenden Anleihegläubigers bis zum Ende der Gläubigerversammlung am 5. Mai 2014 bei dem depotführenden Institut gesperrt gehalten werden. Die Erteilung eines solchen Sperrvermerks setzt voraus bzw. hat zur Folge, dass die Schuldverschreibungen im Zeitpunkt der Ausstellung des Vermerks in dem Depot verbucht sind und im gesamten Zeitraum zwischen der Ausstellung des Sperrvermerks und dem Ende der Gläubigerversammlung dort verbleiben.

6 Ein Musterformular für den Besonderen Nachweis nebst Sperrvermerk, das von dem depotführenden Institut verwendet werden kann, ist zum Abruf auf der Internetseite der Emittentin (www.aegps.com unter dem Abschnitt "3W POWER/AEGPS INVESTOR RELATIONS") verfügbar. ***

DEIKON GmbH z.hd. Frau Johanna Overbeck Lothringer Straße 56 50677 Köln

DEIKON GmbH z.hd. Frau Johanna Overbeck Lothringer Straße 56 50677 Köln Hinweise für die Teilnahme an der Gläubigerversammlung und die Ausübung des Stimmrechts (Angaben i.s. des 12 Abs. 3 Schuldverschreibungsgesetz vom 31. Juli 2009) Im Zusammenhang mit den Gläubigerversammlungen

Mehr

Hinweise für die Teilnahme an der Gläubigerversammlung und die Ausübung des Stimmrechts (Angaben i.s. des 12 Abs. 3 Schuldverschreibungsgesetz

Hinweise für die Teilnahme an der Gläubigerversammlung und die Ausübung des Stimmrechts (Angaben i.s. des 12 Abs. 3 Schuldverschreibungsgesetz Hinweise für die Teilnahme an der Gläubigerversammlung und die Ausübung des Stimmrechts (Angaben i.s. des 12 Abs. 3 Schuldverschreibungsgesetz vom 31. Juli 2009) Im Zusammenhang mit den Gläubigerversammlungen

Mehr

EINLADUNG ZUR ZWEITEN ANLEIHEGLÄUBIGERVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR ZWEITEN ANLEIHEGLÄUBIGERVERSAMMLUNG 3W Power S.A. Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg Anleihe der 3W Power S.A. ISIN: DE000A1ZJZB9 / WKN: A1ZJZB EINLADUNG ZUR ZWEITEN ANLEIHEGLÄUBIGERVERSAMMLUNG betreffend die EUR 50.000.000,00 Schuldverschreibungen

Mehr

FAQ - Anleihegläubiger: Wahl eines gemeinsamen Vertreters

FAQ - Anleihegläubiger: Wahl eines gemeinsamen Vertreters FAQ - Anleihegläubiger: Wahl eines gemeinsamen Vertreters 1. Weshalb wird ein gemeinsamer Vertreter gewählt? Das Schuldverschreibungsgesetz (SchVG) überlagert die Insolvenzordnung (InsO). Das SchVG sieht

Mehr

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München ISIN DE0007612103 WKN 761 210 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 16. Mai 2013, um 15:00 Uhr im Tagungsraum

Mehr

Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung der

Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung der 20542923 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der M.A.X. Automation AG, Düsseldorf WKN 658090 ISIN DE0006580905 Wir laden ein zur ordentlichen Hauptversammlung am Freitag, den 27. Juni 2014, 13:00

Mehr

ANDRITZ AG Graz, FN 50935 f. Einladung

ANDRITZ AG Graz, FN 50935 f. Einladung ANDRITZ AG Graz, FN 50935 f Einladung Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur 108. ordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag, dem 26. März 2015, um 10:30 Uhr, im Steiermarksaal/Grazer

Mehr

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ANLEIHEGLÄUBIGER

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ANLEIHEGLÄUBIGER FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ANLEIHEGLÄUBIGER Fassung vom 6. November 2014 Informationen für die Anleihegläubiger der 6,875 %-Anleihe 2012/2017, ISIN: DE000A1RE7V0 / WKN: A1RE7V ("MS Deutschland Anleihe")

Mehr

INFORMATIONEN ÜBER DIE RECHTE DER AKTIONÄRE NACH DEN 109, 110 UND 118 AKTG

INFORMATIONEN ÜBER DIE RECHTE DER AKTIONÄRE NACH DEN 109, 110 UND 118 AKTG INFORMATIONEN ÜBER DIE RECHTE DER AKTIONÄRE NACH DEN 109, 110 UND 118 AKTG Ergänzung der Tagesordnung gemäß 109 AktG Aktionäre, deren Anteile zusammen 5 % des Grundkapitals erreichen, können schriftlich

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der außerordentlichen Hauptversammlung der am Mittwoch, 24.

Mehr

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ANLEIHEGLÄUBIGER

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ANLEIHEGLÄUBIGER FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) ANLEIHEGLÄUBIGER Fassung vom 8. Januar 2015 Informationen für die Gläubiger ("Anleihegläubiger") der EUR 30.000.000,00 6,5 %-Inhaber-Teilschuldverschreibungen 2011/2014

Mehr

Online-Service zur Hauptversammlung der United Internet AG

Online-Service zur Hauptversammlung der United Internet AG Online-Service zur Hauptversammlung der United Internet AG Allgemeine Hinweise zur Nutzung des Online-Services Die nachfolgenden Hinweise beziehen sich ausschließlich auf die Nutzung des Online-Services

Mehr

VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe FN 75687 f ISIN: AT0000908504. Schottenring 30, Ringturm, 1010 Wien

VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe FN 75687 f ISIN: AT0000908504. Schottenring 30, Ringturm, 1010 Wien VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe FN 75687 f ISIN: AT0000908504 Schottenring 30, Ringturm, 1010 Wien EINLADUNG zu der am Freitag, dem 29. Mai 2015, um 11:00 Uhr (MESZ) im Austria Center

Mehr

UNIQA Insurance Group AG E I N L A D U N G

UNIQA Insurance Group AG E I N L A D U N G UNIQA Insurance Group AG ISIN AT0000821103 E I N L A D U N G an die Aktionäre von UNIQA Insurance Group AG mit dem Sitz in Wien zu der am Dienstag, 26. Mai 2015, 10.00 Uhr, im UNIQA Tower, A-1029 Wien,

Mehr

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien Fragen und Antworten (F&A) Berlin; im Mai 2011 1 / 10 Inhalt Inhalt 2 1 Allgemeines 4 1.1 Was sind Namensaktien? 4 1.2 Was ist das Aktienregister? 4 1.3 Wie

Mehr

CENTROSOLAR AG München ISIN DE0005148506 WKN 514850. Mittwoch, den 23. Mai 2007, 11.00 Uhr,

CENTROSOLAR AG München ISIN DE0005148506 WKN 514850. Mittwoch, den 23. Mai 2007, 11.00 Uhr, CENTROSOLAR AG München ISIN DE0005148506 WKN 514850 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, den 23. Mai 2007, 11.00 Uhr, im Hotel Vitalis Kathi-Kobus-Straße 22, 80797 München, Deutschland stattfindenden

Mehr

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013.

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013. Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Terex Material Handling & Port Solutions AG am 21. November 2013 in Düsseldorf 1 Terex Material Handling & Port Solutions AG mit Sitz in Düsseldorf

Mehr

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ)

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) Informationen für die Anleihegläubiger (i) der 7,00 % Anleihe 2010/2015, ISIN: DE000A1E8W96 / WKN: A1E8W9 ("RENA Anleihe 2010") und (ii) der 8,25 % Anleihe 2013/2018, ISIN:

Mehr

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung Einladung zur Jahreshauptversammlung Cor&FJA AG Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zur ordentlichen Hauptversammlung Tagesordnung 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des gebilligten

Mehr

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ)

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ) Informationen für die Anleihegläubiger (i) der 7,00 % Anleihe 2010/2015, ISIN: DE000A1E8W96 / WKN: A1E8W9 ("RENA Anleihe 2010") und (ii) der 8,25 % Anleihe 2013/2018, ISIN:

Mehr

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz Die Einberufung der Hauptversammlung enthält bereits Angaben zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs.

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 , Hof ISIN DE 000 676 000 2 Wertpapier-Kenn-Nr. 676 000 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, dem 9. Juli 2015, 10.00 Uhr, in der Bürgergesellschaft,

Mehr

UNIQA Insurance Group AG E I N L A D U N G

UNIQA Insurance Group AG E I N L A D U N G UNIQA Insurance Group AG ISIN AT0000821103 E I N L A D U N G an die Aktionäre von UNIQA Insurance Group AG mit dem Sitz in Wien zu der am Montag, 26. Mai 2014, 10.00 Uhr, im Austria Center Vienna, A-1220

Mehr

RÖDER Zeltsysteme und Service Aktiengesellschaft Büdingen-Wolferborn Wertpapier-Kenn-Nummer: 706 600 ISIN DE0007066003

RÖDER Zeltsysteme und Service Aktiengesellschaft Büdingen-Wolferborn Wertpapier-Kenn-Nummer: 706 600 ISIN DE0007066003 RÖDER Zeltsysteme und Service Aktiengesellschaft Büdingen-Wolferborn Wertpapier-Kenn-Nummer: 706 600 ISIN DE0007066003 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft

Mehr

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung EUWAX Aktiengesellschaft Stuttgart Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104 Einladung zur Hauptversammlung Wir laden die Aktionäre zur ordentlichen H A U P T V E R S A M M L U N G 2 011 unserer

Mehr

Mia and me: 2014 Lucky Punch Rainbow March Entertainment Tip the Mouse: 2014 m4e Bozzetto Giunti Editore Campedelli Rai. All Rights Reserved.

Mia and me: 2014 Lucky Punch Rainbow March Entertainment Tip the Mouse: 2014 m4e Bozzetto Giunti Editore Campedelli Rai. All Rights Reserved. HAUPTVERSAMMLUNG copyright 2014, m4e AG Copyright Titelseite Mia and me: 2014 Lucky Punch Rainbow March Entertainment Tip the Mouse: 2014 m4e Bozzetto Giunti Editore Campedelli Rai. All Rights Reserved.

Mehr

WEITERE INFORMATION ÜBER DIE RECHTE DER AKTIONÄRE NACH DEN 109, 110, 118 UND 119 AKTG

WEITERE INFORMATION ÜBER DIE RECHTE DER AKTIONÄRE NACH DEN 109, 110, 118 UND 119 AKTG WEITERE INFORMATION ÜBER DIE RECHTE DER AKTIONÄRE NACH DEN 109, 110, 118 UND 119 AKTG Ergänzung der Tagesordnung gemäß 109 AktG Aktionäre, deren Anteile zusammen 5% des Grundkapitals erreichen, können

Mehr

Satzung der Software AG

Satzung der Software AG Satzung der Software AG I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Paragraph 1 (1) Die Aktiengesellschaft führt den Namen Software Aktiengesellschaft. (2) Ihr Sitz ist in Darmstadt. Paragraph 2 (1) Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Weitere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 AktG

Weitere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 AktG Weitere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 AktG Ordentliche Hauptversammlung der QSC AG Köln am 27. Mai 2015 Tagesordnungsergänzungsverlangen gemäß

Mehr

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz In der Einberufung der Hauptversammlung sind bereits Angaben zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs.

Mehr

Hauptversammlung der Continental Aktiengesellschaft am 30. April 2015

Hauptversammlung der Continental Aktiengesellschaft am 30. April 2015 Hauptversammlung der Continental Aktiengesellschaft am 30. April 2015 Sehr geehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär, im Folgenden geben wir Ihnen gerne Informationen zur Teilnahme an der Hauptversammlung

Mehr

Anhang. 2. Diese Bekanntmachung der Hauptversammlung wird an alle Aktionäre und CI-Besitzer (wie in der Satzung der

Anhang. 2. Diese Bekanntmachung der Hauptversammlung wird an alle Aktionäre und CI-Besitzer (wie in der Satzung der Anhang Erklärung 1. Eine Erklärung hinsichtlich der für die ordentliche Hauptversammlung vorzuschlagenden Beschlüsse kann dem oben stehenden Abschnitt Erläuterungen zur Tages ordnung entnommen werden.

Mehr

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Aktiengesellschaft Essen EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Wertpapier-Kenn-Nr. 808 150 ISIN DE0008081506 Wir laden hiermit die Aktionärinnen und Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, dem 7. Mai

Mehr

Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der Tele Columbus AG, Berlin ISIN: DE000TCAG172 / WKN: TCAG17

Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der Tele Columbus AG, Berlin ISIN: DE000TCAG172 / WKN: TCAG17 Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der, Berlin ISIN: DE000TCAG172 / WKN: TCAG17 Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, wir laden Sie ein zur außerordentlichen Hauptversammlung der am

Mehr

Restrukturierung von Anleihen. Briefing

Restrukturierung von Anleihen. Briefing Restrukturierung von Anleihen Briefing Grundzüge Unternehmensanleihen Was ist eine Unternehmensanleihe? Ein durch Unternehmen begebenes wertpapiermäßig verbrieftes Fremdkapitalinstrument ( 793 BGB). Wie

Mehr

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A)

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A) Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A) Allgemeines Was sind Namensaktien? Eine Gesellschaft mit Namensaktien führt ein Aktienregister, in das die Aktionäre unter Angabe des Namens, Geburtsdatums

Mehr

Letzter Anmeldetag für die Hauptversammlung ist Mittwoch, der 29. April 2015.

Letzter Anmeldetag für die Hauptversammlung ist Mittwoch, der 29. April 2015. Allianz SE München - ISIN DE0008404005 (WKN 840400) - Bitte beachten Sie, dass diese Mitteilung lediglich dazu dient, die organisatorisch notwendigen Belange für Kreditinstitute und Aktionärsvereinigungen

Mehr

Ludwig Erhard Haus Fasanenstrasse 85 10623 Berlin

Ludwig Erhard Haus Fasanenstrasse 85 10623 Berlin Ludwig Erhard Haus Fasanenstrasse 85 10623 Berlin WIR LADEN UNSERE AKTIONÄRE ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG DER DESIGN HOTELS AG, BERLIN, EIN. 25. JUNI 2009, 10.00 UHR LUDWIG ERHARD HAUS FASANENSTRASSE

Mehr

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 4. Dezember 2013

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 4. Dezember 2013 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 4. Dezember 2013 Köln Wertpapier-Kenn-Nr. (WKN) 840 002 International Securities Identification Number (ISIN) DE0008400029 Wir laden die Aktionäre der

Mehr

üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft, Hannover Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015

üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft, Hannover Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 ISIN: DE 000 825 0002 WKN: 825 000 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Wir laden unsere Aktionäre hiermit zu unserer 121. ordentlichen Hauptversammlung ein, die am Donnerstag, 16. Juli 2015,

Mehr

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung. Tagesordnung. 4SC AG Planegg-Martinsried Wertpapier-Kennnummer 575381 ISIN DE0005753818

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung. Tagesordnung. 4SC AG Planegg-Martinsried Wertpapier-Kennnummer 575381 ISIN DE0005753818 zur außerordentlichen Hauptversammlung am 11. März 2015 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Planegg-Martinsried Wertpapier-Kennnummer 575381 ISIN DE0005753818 Sehr geehrte Aktionärinnen und

Mehr

EINLADUNG zur Hauptversammlung über das Geschäftsjahr 2013

EINLADUNG zur Hauptversammlung über das Geschäftsjahr 2013 EINLADUNG zur Hauptversammlung über das Geschäftsjahr 2013 Berlin ISIN DE0005459556 Einladung zur Hauptversammlung Hiermit laden wir unsere Aktionäre ein zur ordentlichen Hauptversammlung am Freitag, den

Mehr

MEHR ZUKUNFT DIGITALE PERSPEKTIVEN. BayWa AG Haupt - versammlung 2015. Einladung zur Hauptversammlung der BayWa AG am 19. Mai 2015

MEHR ZUKUNFT DIGITALE PERSPEKTIVEN. BayWa AG Haupt - versammlung 2015. Einladung zur Hauptversammlung der BayWa AG am 19. Mai 2015 BayWa AG Haupt - versammlung 2015 MEHR ZUKUNFT Einladung zur Hauptversammlung der BayWa AG am 19. Mai 2015 DIGITALE PERSPEKTIVEN BayWa Aktiengesellschaft, München WKN 519406, 519400, A11QV8 ISIN DE0005194062,

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Umstellung auf Namensaktien >

Häufig gestellte Fragen zur Umstellung auf Namensaktien > Häufig gestellte Fragen zur Umstellung auf Namensaktien > Namensaktien > Was sind Namensaktien? Welche Aktionärsdaten werden in das Aktienregister aufgenommen? Eine Namensaktie lautet auf den Namen des

Mehr

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu einer außerordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, den 25. August 2010, um 14 Uhr (Einlass

Mehr

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Optionsschuldverschreibung 2014/15 ISIN: DE000A12T2W4 / WKN: A12T2W ISIN: DE000A12T2X2 / WKN: A12T2X

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Optionsschuldverschreibung 2014/15 ISIN: DE000A12T2W4 / WKN: A12T2W ISIN: DE000A12T2X2 / WKN: A12T2X NICHT FÜR DIE VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ANLEIHEBEDINGUNGEN COLEXON Energy AG Hamburg Optionsschuldverschreibung 2014/15 Wertpapierkennummern nach

Mehr

Satzung. der EASY SOFTWARE AG. Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen

Satzung. der EASY SOFTWARE AG. Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen Satzung der EASY SOFTWARE AG Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen 1 - Firma Die Gesellschaft führt die Firma EASY SOFTWARE AG. 2 - Sitz Sie hat ihren Sitz in Mülheim a. d. Ruhr. 3 - Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Anleihebedingungen FORM UND NENNBETRAG Emittentin Gesellschaft Anleihe Inhaber- Teilschuldverschreibungen Sammel- schuldverschreibung Clearstream

Anleihebedingungen FORM UND NENNBETRAG Emittentin Gesellschaft Anleihe Inhaber- Teilschuldverschreibungen Sammel- schuldverschreibung Clearstream Anleihebedingungen 1. FORM UND NENNBETRAG 1.1 Die Anleihe der Schneekoppe GmbH, Buchholz i. d. Nordheide ("Emittentin" oder die "Gesellschaft") im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 1.104.500,00 ist verbrieft

Mehr

update software AG Wien, FN 113675 w ISIN AT0000747555 EINLADUNG Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur

update software AG Wien, FN 113675 w ISIN AT0000747555 EINLADUNG Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur update software AG Wien, FN 113675 w ISIN AT0000747555 EINLADUNG Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur 18. ordentlichen Hauptversammlung der update software AG am Mittwoch, dem 10.

Mehr

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH ETL Vermögensverwaltung GmbH Essen Angebotsunterlage Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot der ETL Vermögensverwaltung GmbH Steinstr. 41, 45128 Essen ISIN DE000A0LRYH4 // WKN A0LRYH an die Inhaber der

Mehr

B.M.P. Pharma Trading AG WKN: 524090. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

B.M.P. Pharma Trading AG WKN: 524090. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, den 14. August 2013, 15.00 Uhr im Hotel Business & More, Frohmestraße 110-114 22459 Hamburg Tagesordnung 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL. 5 Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von 5.000.000,00 EUR (in Worten fünf Millionen) ist eingeteilt in 5.000 auf den

Mehr

Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre

Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre Nähere Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre Ordentliche Hauptversammlung der K+S Aktiengesellschaft am Mittwoch, 12. Mai 2015, 10.00 Uhr, im Kongress Palais Kassel Stadthalle, Holger-Börner-Platz

Mehr

Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex Geschäftsordnung

Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex Geschäftsordnung Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex Geschäftsordnung 1 Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex... 2 1.1 Aufgaben und Zielsetzung... 2 1.2 Zusammensetzung... 2 1.3

Mehr

CD Deutsche Eigenheim AG mit Sitz in Schönefeld. (vormals DESIGN Bau AG, Kiel) ISIN DE0006208333 Wertpapier-Kenn-Nummer 620833

CD Deutsche Eigenheim AG mit Sitz in Schönefeld. (vormals DESIGN Bau AG, Kiel) ISIN DE0006208333 Wertpapier-Kenn-Nummer 620833 mit Sitz in Schönefeld (vormals DESIGN Bau AG, Kiel) ISIN DE0006208333 Wertpapier-Kenn-Nummer 620833 Absage der für den 25. August 2014 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung und Neueinladung der ordentlichen

Mehr

Meine Damen und Herren,

Meine Damen und Herren, Dr. Rolf Pohlig, Finanzvorstand Rede für die Hauptversammlung am 22. April 2010 Ausführungen zum Aktienrückkauf, zur Änderung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags RWE S&T und weitere gesetzliche

Mehr

Satzungswortlaut der Aktiengesellschaft unter der Firma QSC AG

Satzungswortlaut der Aktiengesellschaft unter der Firma QSC AG Satzungswortlaut der Aktiengesellschaft unter der Firma QSC AG in der Fassung der Beschlüsse vom 14. Januar 2015, eingetragen im Handelsregister am 21. Januar 2015. 2 S A T Z U N G der QSC AG I. ALLGEMEINE

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung

Einladung zur Hauptversammlung Reichenau ISIN DE0006051139 WKN 605113 Einladung zur Hauptversammlung Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre! Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft findet am 30. August 2010,

Mehr

REGENBOGEN AG Kiel. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung. Mittwoch, den 22. August 2012, 11:00 Uhr,

REGENBOGEN AG Kiel. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung. Mittwoch, den 22. August 2012, 11:00 Uhr, REGENBOGEN AG Kiel ISIN DE0008009564 - WKN 800 956 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, den 22. August 2012, 11:00 Uhr, im Hotel Kieler Yacht Club

Mehr

Vectron Systems AG Münster

Vectron Systems AG Münster Vectron Systems AG Münster Wertpapier-Kenn.-Nr.: A0KEXC / ISIN: DE000A0KEXC7 Einladung Wir laden unsere Aktionäre zur ordentlichen Hauptversammlung am 12. Juni 2015, 10.00 Uhr, im Hilton Hotel Frankfurt,

Mehr

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Anleihebedingungen. der. 7,25 % p.a. Anleihe von 2014 2019. der. Hamburg ISIN DE000A11QGQ1 WKN A11QGQ

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Anleihebedingungen. der. 7,25 % p.a. Anleihe von 2014 2019. der. Hamburg ISIN DE000A11QGQ1 WKN A11QGQ 1/7 ANLEIHEBEDINGUNGEN Anleihebedingungen der 7,25 % p.a. Anleihe von 2014 2019 der Hamburg ISIN DE000A11QGQ1 WKN A11QGQ 1 Nennbetrag, Stückelung, Verbriefung, Übertragung, Zeichnung, Rückerwerb 1. Die

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesschuldenwesengesetzes

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesschuldenwesengesetzes Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesschuldenwesengesetzes A. Problem und Ziel Die Risiken für die Finanzstabilität des Euro-Währungsgebietes sind seit dem Beginn

Mehr

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Schlieren, 19. Februar 2015 An die Aktionärinnen und Aktionäre der Cytos Biotechnology AG Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Datum: 16. März 2015, 10.00 Uhr Ort: Cytos Biotechnology AG,

Mehr

Matica Technologies AG. (vormals Digital Identification Solutions AG) Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Matica Technologies AG

Matica Technologies AG. (vormals Digital Identification Solutions AG) Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Matica Technologies AG Matica Technologies AG (vormals Digital Identification Solutions AG) Esslingen am Neckar WKN A0JELZ ISIN DE000A0JELZ5 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Matica Technologies AG Hiermit laden

Mehr

2. Stabilität und Verfügbarkeit des Online-Services zur Hauptversammlung/Haftungsausschluss

2. Stabilität und Verfügbarkeit des Online-Services zur Hauptversammlung/Haftungsausschluss E.ON SE E.ON-Platz 1 D-40479 Düsseldorf www.eon.com Nutzungsbedingungen und -hinweise für den Online-Service zur ordentlichen Hauptversammlung der E.ON SE am 30. April 2014 1. Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen

Mehr

Satzung der Celesio AG mit Sitz in Stuttgart. 1 Firma und Sitz. Celesio AG. 2 Gegenstand des Unternehmens

Satzung der Celesio AG mit Sitz in Stuttgart. 1 Firma und Sitz. Celesio AG. 2 Gegenstand des Unternehmens Satzung der Celesio AG mit Sitz in Stuttgart 1 Firma und Sitz 1. Die Firma der Gesellschaft lautet: Celesio AG. 2. Sitz der Gesellschaft ist Stuttgart. 2 Gegenstand des Unternehmens 1. a) Gegenstand des

Mehr

1. Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung

1. Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung ERLÄUTERUNGEN ZU GEGENSTÄNDEN DER TAGESORDNUNG, ZU DENEN KEIN BESCHLUSS GEFASST WIRD, UND ZU DEN RECHTEN DER AKTIONÄRE Nachfolgend finden Sie weitergehende Erläuterungen zu der am Donnerstag, dem 24. Juni

Mehr

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der icubic AG am 6. Mai 2015 um 10 Uhr I. TAGESORDNUNG

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der icubic AG am 6. Mai 2015 um 10 Uhr I. TAGESORDNUNG icubic AG Mittelstraße 10 39114 Magdeburg ISIN DE0006138100 (WKN 613 810) Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der icubic AG am 6. Mai 2015 um 10 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide Frankfurt am Main ISIN DE 0005773303 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der am Freitag,

Mehr

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG Berlin ISIN: DE0005659700

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG Berlin ISIN: DE0005659700 Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG Berlin ISIN: DE0005659700 Sehr geehrte Aktionäre, hiermit laden wir Sie zu unserer ordentlichen Hauptversammlung ein. Diese findet am Mittwoch, dem 03.

Mehr

Satzung. der. Landesbank Berlin Holding AG. I Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen

Satzung. der. Landesbank Berlin Holding AG. I Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen Satzung der Landesbank Berlin Holding AG Stand: 3. August 2015 I Allgemeine Bestimmungen 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen (1) Die Gesellschaft führt die Firma Landesbank Berlin Holding

Mehr

Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungs- Gesellschaft AG ISIN DE0008430026

Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungs- Gesellschaft AG ISIN DE0008430026 Hauptversammlung der Münchener Rückversicherungs- Gesellschaft AG Informationen für Depotbanken Group Legal Tel.: +49 (0) 89 38 91 22 55 1 Termine 12. März 2015: Veröffentlichung der Einladung zur Hauptversammlung

Mehr

Excalibur Capital AG. Angebot zum Aktienrückkauf

Excalibur Capital AG. Angebot zum Aktienrückkauf Excalibur Capital AG Weinheim WKN 720 420 / ISIN 0007204208 Angebot zum Aktienrückkauf In der ordentlichen Hauptversammlung der Aktionäre der Gesellschaft vom 17.12.2010 wurden unter anderem folgende Beschlüsse

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Verordnung gegen die Abzockerei

Verordnung gegen die Abzockerei (VgdA) [vom 22. November 2013] Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf die Artikel 95 Absatz 3 und 197 Ziffer 10 der Bundesverfassung 1 verordnet: 1. Abschnitt: Geltungsbereich Art. 1 1 Die Bestimmungen

Mehr

SATZUNG. der. init innovation in traffic systems AG. mit Sitz in Karlsruhe. I. Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma und Sitz der Gesellschaft

SATZUNG. der. init innovation in traffic systems AG. mit Sitz in Karlsruhe. I. Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma und Sitz der Gesellschaft SATZUNG der init innovation in traffic systems AG mit Sitz in Karlsruhe I. Allgemeine Bestimmungen 1. Die Firma der Gesellschaft lautet: 2. Sitz der Gesellschaft ist Karlsruhe. 1 Firma und Sitz der Gesellschaft

Mehr

ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG der RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG am 17. Juni 2015

ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG der RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG am 17. Juni 2015 ORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG der RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG am 17. Juni 2015 VORSCHLÄGE DES VORSTANDS UND AUFSICHTSRATS GEMÄSS 108 AKTG Tagesordnungspunkt 1 Eine Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt

Mehr

FIDOR Bank AG, München ISIN DE000A0MKYF1 WKN A0MKYF. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

FIDOR Bank AG, München ISIN DE000A0MKYF1 WKN A0MKYF. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung , München ISIN DE000A0MKYF1 WKN A0MKYF Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am 30. Juli 2015, um 11.00 Uhr, im Tagungsraum der Geschäftsräume der Bayerischen

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung am 21. Mai 2015. Architektur der digitalen Zukunft. Alle Infos auch digital

Einladung zur Hauptversammlung am 21. Mai 2015. Architektur der digitalen Zukunft. Alle Infos auch digital Einladung zur Hauptversammlung am 21. Mai 2015 Architektur der digitalen Zukunft. Alle Infos auch digital Übersicht Tagesordnungspunkte TOP 1 TOP 2 TOP 3 TOP 4 Vorlagen an die Hauptversammlung gemäß 176

Mehr

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden:

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden: NATIXIS AM FUNDS Société d investissement à capital variable die nach den Gesetzen des Großherzogtum Luxemburg Eingetragener Sitz: 5 allée Scheffer, L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg R.C.S Luxembourg

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung der RWE Aktiengesel schaft am Donnerstag, dem 18. April 2013

Einladung zur Hauptversammlung der RWE Aktiengesel schaft am Donnerstag, dem 18. April 2013 Einladung zur Hauptversammlung der RWE Aktiengesellschaft am Donnerstag, dem 18. April 2013 3 RWE Aktiengesellschaft Essen International Securities Identification Numbers (ISIN): DE 0007037129 DE 0007037145

Mehr

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre Ordentliche Hauptversammlung 2015 der OSRAM Licht AG am 26. Februar 2015 Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre nach 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127, 131 Abs. 1 Aktiengesetz 1. Tagesordnungsergänzungsverlangen

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr Einladung Die ordentliche Generalversammlung der ABB Ltd findet statt am Donnerstag,

Mehr

Aareal Bank AG Wiesbaden SATZUNG

Aareal Bank AG Wiesbaden SATZUNG Aareal Bank AG Wiesbaden SATZUNG Gemäß der Beschlüsse der Hauptversammlung vom 20. Mai 2015 (in das Handelsregister des Amtsgerichts Wiesbaden am 26. Mai 2015 eingetragene Fassung) Seite 1 von 8 I. Allgemeine

Mehr

SATZUNG der HEIDELBERGER LEBENSVERSICHERUNG AG

SATZUNG der HEIDELBERGER LEBENSVERSICHERUNG AG SATZUNG der HEIDELBERGER LEBENSVERSICHERUNG AG G L I E D E R U N G Teil I Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz 2 Gegenstand des Unternehmens 3 Geschäftsgebiet 4 Bekanntmachungen Teil II Grundkapital

Mehr

Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG. Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot)

Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG. Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot) Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG Weil am Rhein Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot) Wertpapierkennnummer 521350, ISIN DE0005213508 Die Endress+Hauser

Mehr

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, München. Einladung zur Hauptversammlung.

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, München. Einladung zur Hauptversammlung. Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, München. Einladung zur Hauptversammlung. Wir laden die Aktionäre hiermit ein zu der 93. ordentlichen Hauptversammlung der Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Mehr

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 International Securities Identification Numbers (ISIN) Stammaktien DE0005201602

Mehr

Your Family Entertainment Aktiengesellschaft

Your Family Entertainment Aktiengesellschaft Your Family Entertainment Aktiengesellschaft München Wandelanleihebedingungen der 4 %-Wandelschuldverschreibung 2014/2018 ISIN DE000A1YC0J3 WKN A1YC0J 1 Nennbetrag, Stückelung, Verbriefung, Erwerb eigener

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung am 2. Juli 2015

Ordentliche Hauptversammlung am 2. Juli 2015 Ordentliche Hauptversammlung am 2. Juli 2015 Schriftlicher Bericht des Vorstands gemäß 203 Abs. 2 Satz 2, 186 Abs. 4 Satz 2 AktG zu Punkt 7 der Tagesordnung über die Gründe für die Ermächtigung des Vorstands,

Mehr

Rede von. Horst Baier Finanzvorstand der TUI AG

Rede von. Horst Baier Finanzvorstand der TUI AG Rede von Horst Baier Finanzvorstand der TUI AG anlässlich der außerordentlichen Hauptversammlung am 28. Oktober 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Sperrfrist: 28. Oktober 2014, Beginn der Hauptversammlung

Mehr

GENUSSSCHEINBEDINGUNGEN DER SOZIETÄREN GENUSSRECHTE DER LIFE SETTLEMENT HOLDING AG (ISIN AT0000A0VKN8)

GENUSSSCHEINBEDINGUNGEN DER SOZIETÄREN GENUSSRECHTE DER LIFE SETTLEMENT HOLDING AG (ISIN AT0000A0VKN8) GENUSSSCHEINBEDINGUNGEN DER SOZIETÄREN GENUSSRECHTE DER LIFE SETTLEMENT HOLDING AG (ISIN AT0000A0VKN8) 1. Gegenstand des Genussrechts 1.1 Gegenstand des Genussrechts ist eine Beteiligung am Gewinn bzw.

Mehr

Die Stimmrechtsvertreter vertreten Sie anonym, d.h. ohne Nennung Ihres Namens.

Die Stimmrechtsvertreter vertreten Sie anonym, d.h. ohne Nennung Ihres Namens. Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Online-Anmeldung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 der BASF SE sowie zur Eintrittskartenbestellung und Vollmachtserteilung 1. Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt Null- Kupon Inhaber-

Mehr

Dachau AGIL Amper-Glonn-Ilm-Land e. V.

Dachau AGIL Amper-Glonn-Ilm-Land e. V. Dachau AGIL Amper-Glonn-Ilm-Land e. V. Geschäftsordnung für den Lenkungsausschuss zur Durchführung eines ordnungsgemäßen Projektauswahlverfahrens und zur Steuerung und Kontrolle der LES (Lokalen Entwicklungsstrategie)

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE

FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE Anreise und Einlass Wann findet die nächste Hauptversammlung statt? Die nächste ordentliche Hauptversammlung

Mehr

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER 1. Der Verein mit Sitz in Königstein im Taunus führt den Namen: Herzen für eine Neue Welt e.v. 2. Das Geschäftsjahr ist

Mehr

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung EUWAX Aktiengesellschaft Stuttgart Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104 Einladung zur Hauptversammlung Wir laden die Aktionäre zur ordentlichen H A U P T V E R S A M M L U N G 2 0 1 0

Mehr

Freundeskreis Horns Erben e.v.

Freundeskreis Horns Erben e.v. Freundeskreis Horns Erben e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck des Vereins 3 Mitgliedschaft 4 Beendigung der Mitgliedschaft 5 Mitgliedsbeiträge 6 Organe des Vereins 7 Vorstand 8 Zuständigkeit

Mehr

SolarWorld Aktiengesellschaft. Bonn. 6,125 % Schuldverschreibung 2010/2017. der SolarWorld Aktiengesellschaft, Bonn,

SolarWorld Aktiengesellschaft. Bonn. 6,125 % Schuldverschreibung 2010/2017. der SolarWorld Aktiengesellschaft, Bonn, SolarWorld Aktiengesellschaft Bonn 6,125 % Schuldverschreibung 2010/2017 der SolarWorld Aktiengesellschaft, Bonn, im Gesamtnennwert von EUR 400.000.000,00 (ISIN XS0478864225, WKN A1CR73), eingeteilt in

Mehr