Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review Postprint 12 Nach Wahl

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl"

Transkript

1 American Law and Economics Review Postprint 12 Nach Wahl Arbitration Law Reports and Review Postprint 12 Nach Wahl Asian Journal of Comparative Law Verlags-PDF Keine Nach Wahl Asian Journal of International Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl Asian Journal of Law and Economics Verlags-PDF Keine Nach Wahl Behavioral Sciences & the Law Postprint Keine Nach Wahl Canadian Journal of Law and Society Verlags-PDF 12 Nach Wahl Capital Markets Law Journal Postprint 12 Nach Wahl Chinese Journal of International Law Postprint 12 Nach Wahl Current Legal Problems Postprint 12 Nach Wahl Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht Verlags-PDF 12 Nach Wahl Deutsche Zeitschrift für Wirtschaftsrecht Verlags-PDF 12 Nach Wahl Ecclesiastical Law Journal Verlags-PDF 12 Nach Wahl Education, Citizenship and Social Justice Verlags-PDF 12 Nach Wahl 1

2 European Business Organization Law Review Verlags-PDF 12 Nach Wahl European Company and Financial Law Review Verlags-PDF 12 Nach Wahl European Constitutional Law Review Verlags-PDF 12 Nach Wahl European Journal of International Law Postprint 12 Nach Wahl European Property Law Journal Verlags-PDF 12 Nach Wahl European Review of Contract Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl European Tort Law Yearbook Verlags-PDF 12 Nach Wahl Global Constitutionalism Verlags-PDF 12 Nach Wahl Global Jurist Verlags-PDF Keine Nach Wahl Hague Journal on the Rule of Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl Human Rights Verlags-PDF 12 Nach Wahl Human Rights Law Review Postprint 12 Nach Wahl Industrial Law Journal Postprint 12 Nach Wahl International Commentary on Evidence Verlags-PDF Keine Nach Wahl 2

3 International Journal of Constitutional Law Postprint 12 Nach Wahl International Journal of Discrimination and the Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl International Journal of Law and Information Technology Postprint 12 Nach Wahl International Journal of Law and Management Verlags-PDF Keine Nach Wahl International Journal of Law in Context Verlags-PDF 12 Nach Wahl International Journal of Law in the Built Environment Verlags-PDF Keine Nach Wahl International Journal of Law, Policy and the Family Postprint 12 Nach Wahl International Journal of Refugee Law Postprint 12 Nach Wahl International Journal of Transitional Justice Postprint 12 Nach Wahl Internationales Handelsrecht Verlags-PDF 12 Nach Wahl Israel Law Review Verlags-PDF 12 Nach Wahl Issues in Legal Scholarship Verlags-PDF Keine Nach Wahl Jahrbuch der Juristischen Zeitgeschichte Verlags-PDF 12 Nach Wahl Jahrbuch Menschenrechte Verlags-PDF Keine Nach Wahl 3

4 Journal der Juristischen Zeitgeschichte Verlags-PDF 12 Nach Wahl Journal des Économistes et des Études Humaines Verlags-PDF Keine Nach Wahl Journal of African law Verlags-PDF 12 Nach Wahl Journal of Biosecurity, Biosafety and Biodefense Law Verlags-PDF Keine Nach Wahl Journal of Competition Law and Economics Postprint 12 Nach Wahl Journal of Conflict and Security Law Postprint 12 Nach Wahl Journal of Contemporary Criminal Justice Verlags-PDF 24 Nach Wahl Journal of Environmental Law Postprint 12 Nach Wahl Journal of European Competition Law & Practice Postprint 12 Nach Wahl Journal of European Tort Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl Journal of Globalization and Development Verlags-PDF Keine Nach Wahl Journal of Human Rights Practice Postprint 12 Nach Wahl Journal of Institutional Economics Verlags-PDF 12 Nach Wahl Journal of International Biotechnology Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl 4

5 Journal of International Dispute Settlement Postprint 12 Nach Wahl Journal of International Economic Law Postprint 12 Nach Wahl Journal of International Trade Law and Policy Verlags-PDF Keine Nach Wahl Journal of Peace Science Verlags-PDF 12 Nach Wahl Journal of Tort Law Verlags-PDF Keine Nach Wahl Journal of World Energy Law & Business Postprint 12 Nach Wahl Jura: Juristische Ausbildung Verlags-PDF 12 Nach Wahl Juristische Rundschau Verlags-PDF 12 Nach Wahl Law and Development Review Verlags-PDF Keine Nach Wahl Law and History Review Verlags-PDF 12 Nach Wahl Law, Culture & the Humanities Verlags-PDF 12 Nach Wahl Law, Probability and Risk Postprint 12 Nach Wahl Legal Information Management Verlags-PDF 12 Nach Wahl Legal Theory Verlags-PDF 12 Nach Wahl 5

6 Leiden Journal of International Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl Managerial Law Verlags-PDF Keine Nach Wahl Medical Law International Verlags-PDF 24 Nach Wahl Medical Law Review Postprint 12 Nach Wahl Muslim World Journal of Human Rights Verlags-PDF Keine Nach Wahl Netherlands International Law Review Verlags-PDF 12 Nach Wahl Netherlands Yearbook of International Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl New Global Studies Verlags-PDF Keine Nach Wahl Oxford Journal of Legal Studies Postprint 12 Nach Wahl Peace Economics, Peace Science and Public Policy Verlags-PDF Keine Nach Wahl Race and Justice Verlags-PDF 12 Nach Wahl Reise-Recht Aktuell Verlags-PDF 12 Nach Wahl Review of Law & Economics Verlags-PDF Keine Nach Wahl Social & Legal Studies Verlags-PDF 12 Nach Wahl 6

7 Statute Law Review Postprint 12 Nach Wahl Studies in Ethics, Law, and Technology Verlags-PDF Keine Nach Wahl The American Journal of Jurisprudence Postprint 12 Nach Wahl The Cambridge Law Journal Verlags-PDF 12 Nach Wahl The International & Comparative Law Quarterly Verlags-PDF 12 Nach Wahl The Journal of Law, Economics, and Organization Postprint 12 Nach Wahl The Law & Ethics of Human Rights Verlags-PDF Keine Nach Wahl Theoretical Inquiries in Law Verlags-PDF Keine Nach Wahl Yearbook of International Humanitarian Law Verlags-PDF 12 Nach Wahl Youth Justice Verlags-PDF 12 Nach Wahl Youth Violence and Juvenile Justice Verlags-PDF 24 Nach Wahl Zeitschrift für die Gesamte Strafrechtswissenschaft Verlags-PDF 12 Nach Wahl Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht Verlags-PDF 12 Nach Wahl Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften Verlags-PDF 12 Nach Wahl 7

8 Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Verlags-PDF 12 Nach Wahl 8

GEWISOLA-ÖGA Ranking und Rating der besten 160 Zeitschriften, alphabetisch geordnet

GEWISOLA-ÖGA Ranking und Rating der besten 160 Zeitschriften, alphabetisch geordnet 1 American Economic Review 92 8,95 A+ 102 Acta Agriculturae Scandinavica - 36 5,79 C Section C Food 46 Advances in Consumer Research 11 6,77 B 129 African Journal of Agricultural and 35 5,2 D Resource

Mehr

TRANSCRIPT OF RECORDS

TRANSCRIPT OF RECORDS TRANSCRIPT OF RECORDS Mustermann Max 0.0.900 Surname First name Date of birth Grading system at the German law school in view of grading practice points 0 3 6 7 9 0 3 5 6 8 ausreichend mangelhaft befriedigend

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Serials British Journal of Political Science. [full text from 1986] Commentaire

Serials British Journal of Political Science.   [full text from 1986] Commentaire Page #1 of 6 Newspapers Boston Globe Le Figaro Financial Times Frankfurter Allgemeine Zeitung Frankfurter Rundschau Gazette (Harvard) Harvard Crimson International Herald Tribune Le Monde New York Times

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

GEWISOLA-ÖGA-Ranking und Rating der besten 160 Zeitschriften, geordnet nach GEWISOLA/ÖGA-JOURQUAL-Indexwert

GEWISOLA-ÖGA-Ranking und Rating der besten 160 Zeitschriften, geordnet nach GEWISOLA/ÖGA-JOURQUAL-Indexwert GEWISOLA-ÖGA-Ranking und der best 160 Zeitschrift, geordnet nach GEWISOLA/ÖGA-JOURQUAL- 1 American Economic Review 92 8,95 A+ 2 Journal of Econometrics 31 8,48 A+ 3 The Economic Journal 41 8,36 A+ 4 American

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

x x x x x x Übersicht Spezialisierungsbereiche Stand 03/2015*

x x x x x x Übersicht Spezialisierungsbereiche Stand 03/2015* Übersicht Spezialisierungsbereiche Stand 03/2015* Advanced Computational : Linear and Non-linear Systems of Equations, Approimations, Simulations Advanced Mathematics for Finance Advanced Managerial Accounting

Mehr

Jahresverzeichnis PDF

Jahresverzeichnis PDF Verlag Jahresverzeichnis/ VolumeList Jahresverzeichnis PDF Bibliothek (Hardcopy) von bis von bis von bis Betriebswirt (Der Betriebswirt) Deutscher Betriebswirte Verlag 2006 2013 2000 2013 Controlling Beck

Mehr

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienordnung Master of Law (M Law) Double Degree Englisch (StudO M Law Double Degree Englisch) Beschluss der Fakultätsversammlung vom 11. Dezember 2013 RS 4.3.2.1.2 Version

Mehr

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht.

Stand: 19.06.2015. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und Handelsrecht. Datum Uhrzeit Modulnummer Modulname Recht 2: Wirtschaftsrecht: Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und 1420 Handelsrecht 5501-090 Recht I: Zivilrecht I 5501-140 Recht 2: Wirtschaftsrecht 5510-080 Recht

Mehr

TENURE-TRACK STELLE FÜR INTERNATIONALE ÖKONOMIK ODER FINANZÖKONOMIK

TENURE-TRACK STELLE FÜR INTERNATIONALE ÖKONOMIK ODER FINANZÖKONOMIK TENURE-TRACK STELLE FÜR INTERNATIONALE ÖKONOMIK ODER FINANZÖKONOMIK INFORMATIONEN FÜR BEWERBERINNEN UND BEWERBER JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ Altenberger Straße 69 4040 Linz, Österreich www.jku.at

Mehr

Yale Humboldt Consumer Law Lectures

Yale Humboldt Consumer Law Lectures Monday, June 6, 2016, 2 7 p.m. Humboldt University Berlin, Senatssaal Yale Humboldt Consumer Law Lectures Prof. Richard Brooks Professor of Law, Columbia Law School Prof. Henry B. Hansmann Professor of

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

JOURNAL - Stand 06.Juni 1999

JOURNAL - Stand 06.Juni 1999 JOURNAL - Stand 06.Juni 1999 Publikation Bestand Signatur Standort American Economic Review 1970-1974, 1978, 1981, 1985, 1988-1991, 1993 G 12 M (8,4,2,3) Asian Development Bank - Annual Report 1978-1980,1982-1987,

Mehr

Kriterien für Kumulativhabilitationen an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik

Kriterien für Kumulativhabilitationen an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik (Beschluss des Fakultätsrats vom 23.05.2007) Vorbemerkungen Die Erreichung der Habilitationskriterien dient dem Habilitationswerber/der Habilitationswerberin

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Contractual Management Institute CMI Berlin. The institute for law and sustainable networking

Contractual Management Institute CMI Berlin. The institute for law and sustainable networking 1 Contractual Management Institute CMI Berlin The institute for law and sustainable networking Fields of Activities 1 Contractual Networking 1.1 Contractual Management Schuhmann, R., and Eichhorn, B. (2017),

Mehr

Modulveranstaltungen WS 2016/17

Modulveranstaltungen WS 2016/17 Modulveranstaltungen WS 2016/17 Veranstaltung Anzahl Bewertungen Durchschnittsnote Value-Based Management in Insurance - Theory (11121737) 9 1,1 Konzernbesteuerung 9 1,1 Corporate Risk Management 12 1,1

Mehr

Munich Center for Technology in Society

Munich Center for Technology in Society COST Action TU1002 Accessibility Instruments for Planning Practice in Europe Munich Center for Technology in Society Klaus Mainzer Founding Director Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie Complex

Mehr

1. Schwerpunkt: Unternehmensrecht Modulübersicht Pflichtmodul P2 Wirtschaftswissenschaften (Köln / Istanbul)

1. Schwerpunkt: Unternehmensrecht Modulübersicht Pflichtmodul P2 Wirtschaftswissenschaften (Köln / Istanbul) übersicht für den Deutsch-Türkischen Masterstudiengang Rechtswissenschaft Köln / Istanbul Bilgi mit der Spezialisierung Deutsches und Türkisches Wirtschaftsrecht Wintersemester 2010/11 Pflichtmodul P1

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU

Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU Masterstudium General Management Double Degree STUST Tainan-JKU für JKU Studierende (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: Pflichtfächer/-module (8 ECTS) (JKU) "General Management Competence"

Mehr

Anerkennungsliste im Rahmen von. AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. Masterstudium Wirtschaftspädagogik

Anerkennungsliste im Rahmen von. AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. Masterstudium Wirtschaftspädagogik Anerkennungsliste im Rahmen von AUSTAUSCHPROGRAMMEN an der WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Masterstudium Wirtschaftspädagogik Bei dieser Liste handelt es sich um eine Sammlung von Erfahrungswerten der letzten

Mehr

Lehrveranstaltungen. Sommersemester Vorlesung "International Normative Framework on Sustainable Management" (3 SWS)

Lehrveranstaltungen. Sommersemester Vorlesung International Normative Framework on Sustainable Management (3 SWS) Prof. Dr. Karsten Nowrot, LL.M. (Indiana) Lehrveranstaltungen Sommersemester 2018 Vorlesung "International Normative Framework on Sustainable Management" (3 SWS) Seminar "Öffentliches Wirtschaftsrecht

Mehr

Institut für Psychogerontologie Übersicht über den Zeitschriftenbestand. Stand: September 2014

Institut für Psychogerontologie Übersicht über den Zeitschriftenbestand. Stand: September 2014 Institut für Psychogerontologie Übersicht über den Zeitschriftenbestand Stand: September 2014 1 Abstracts in Social Gerontology Current Literature on Aging 1990 (33) 1999 (42) Age and Ageing The Journal

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 25.09.2015 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) Bankrecht Gesellschaftsecht II Kapitalmarktrecht

Mehr

Fachinformationsdienst Politikwissenschaft

Fachinformationsdienst Politikwissenschaft Fachinformationsdienst Politikwissenschaft POLLUX kurz vorgestellt Tim Schardelmann, SuUB Bremen POLLUX: Ausgangslage Ziel: Nachhaltige Verbesserung der Literatur- und Informationsversorgung des Spitzenbedarfs

Mehr

Studiengangsübersicht

Studiengangsübersicht samt tudiengangsübersicht WR-LLM-2013 Konto 9000 Master 1. Jahr 120 LP Die Masterprüfung ist bestanden, wenn die Blöcke I und I sowie entweder II und I (ertiefung Unternehmensrecht) oder III und (ertiefung

Mehr

Modulveranstaltungen SS 2017

Modulveranstaltungen SS 2017 Modulveranstaltungen SS 2017 Veranstaltungstitel Teilnehmer Gesamtnote Fundamentals of Financial Management 14 1 Management von Bausparkassen 5 1 Financial Statement Analysis 8 1,1 Medienordnung 36 1,1

Mehr

Voraussichtliche Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016. Preliminary list of lectures offered in summer term 2016

Voraussichtliche Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016. Preliminary list of lectures offered in summer term 2016 Voraussichtliche Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016 Preliminary list of lectures offered in summer term 2016 Stand 19. Oktober 2015 Änderungen vorbehalten! / Subject to changes! N.N. = Nomen nominandum

Mehr

Liste des titres "Complete Journal Package HSS 2018 De Gruyter" (26/02/2018)

Liste des titres Complete Journal Package HSS 2018 De Gruyter (26/02/2018) Liste des titres "Complete Journal Package HSS 2018 " TITRE ONLINE- ISSN Subjets Début Éditeur Langue ABI Technik 2191-4664 The African Book Publishing Record 1865-8717 Accounting,, and Law: A Convivium

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Studiengangsübersicht

Studiengangsübersicht samt tudiengangsübersicht WR-LLM-2011 Konto 9000 Master 1. Jahr 120 LP Die Masterprüfung ist bestanden, wenn die Blöcke 1000 und 6000 sowie entweder 2000 und 4000 (ertiefung Unternehmensrecht) oder 3000

Mehr

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Stand: 16.07.2015 Wichtige Hinweise 1. Die Übersicht dient der

Mehr

1994 2001 Z-g 5 1. Etage. P=1994 6/1998 Z-g 6 1. Etage. 1978 2000 Z-g 10 1. Etage. 1988 2003 Z-g 11 1. Etage. P=1990 1998 Z-g 12 1.

1994 2001 Z-g 5 1. Etage. P=1994 6/1998 Z-g 6 1. Etage. 1978 2000 Z-g 10 1. Etage. 1988 2003 Z-g 11 1. Etage. P=1990 1998 Z-g 12 1. Stand 18.02.2013 Heribert Meffert Bibliothek Zeitschriften Zeitschrift Jahr Signatur Standort aktueller Absatzwirtschaft, Die Acquisa Ab 2010 enthält auch: Direktmarketing AMS Review 1958 N=1959, 1988,

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 01.03.2014 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) N.N. Economics, Seminar, 1 hour/week,

Mehr

Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet

Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet Titel 1 Adult Education and Development A 2 AEP-Informationen 3 Africa Spectrum 4 African affairs: Ab 2017 e-only 5 African development review: Ab 2017

Mehr

Forschungsbericht 2004

Forschungsbericht 2004 Lehrstuhl für Mikroökonomie und Laboratorium für experimentelle Wirtschaftsforschung (elab) Prof. Dr. Bettina Rockenbach Forschungsbericht 2004 1. Publikationen in referierten Fachzeitschriften 2. Diskussionspapiere

Mehr

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016).

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016). Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016). Achtung: Die Tatsache, dass diese Kurse bereits angerechnet

Mehr

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24

Anhang 1.3: Minor Bankbetriebslehre (24 LP) Prüfungs - form KL 6 24 Anhang 1: Nebenfach Betriebswirtschaftslehre 24 Anhang 1.1: Minor Accounting (24 ) Betriebswirtschaftliche Steuerlehre I Betriebswirtschaftliche Steuerlehre II International Taxation Internationale Rechnungslegung

Mehr

Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet

Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet Titel 1 Adult Education and Development A 2 AEP-Informationen 3 Africa Spectrum 4 African affairs: Ab 2017 e-only 5 African development review: Ab 2017

Mehr

Aktiengesellschaft, Die O. Schmidt ZBB 3 D x x

Aktiengesellschaft, Die O. Schmidt ZBB 3 D x x Accounting in Europe 1744-9480 1744-9499 Routledge, Taylor & e-only C x x Aktiengesellschaft, Die 0002-3752 O. Schmidt ZBB 3 D x x American Journal: Applied s American Journal: Policy American Journal:

Mehr

Grundzüge des. Grundzüge des Gesellschaftsrechts Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht

Grundzüge des. Grundzüge des Gesellschaftsrechts Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht Teilgebiet Grundstudium Lehrveranstaltungen in Handels- und Zivilrecht Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Wertpapierrechts Grundzüge des Grundzüge des Gesellschaftsrechts Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht

Mehr

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Master of Science in Corporate Management & Economics FSPO MSc CME (Studienstart Fall 15) 1 8 Anmerkung zum Sprachgebrauch

Mehr

Lehrveranstaltungen. Wintersemester 2015/16. Vorlesung "Deutsches und Europäisches Verfassungsrecht" (4 SWS)

Lehrveranstaltungen. Wintersemester 2015/16. Vorlesung Deutsches und Europäisches Verfassungsrecht (4 SWS) Prof. Dr. Karsten Nowrot, LL.M. Lehrveranstaltungen Wintersemester 2015/16 Vorlesung "Deutsches und Europäisches Verfassungsrecht" (4 SWS) Europa Kolleg Hamburg Vorlesung "The European Union as a Legal

Mehr

Bibliothek des Departments für Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik: interne Zeitschriftenliste Stand 03.08.

Bibliothek des Departments für Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik: interne Zeitschriftenliste Stand 03.08. Bibliothek des Departments für Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik: interne Zeitschriftenliste Stand 03.08.2015 / Mo ab 2014: 17 print-abos + 1 gratis, ab 2015: 13 Print Abos 26 e-only-abos,

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

Zeitschriften der Hochschulbibliothek

Zeitschriften der Hochschulbibliothek Zeitschriften der Hochschulbibliothek Campus Mülheim an der Ruhr Zeitschriften Titel Standort Besonderheiten Signatur Absatzwirtschaft MH Nur aktuelle Ausgaben vorhanden, keine Archivierung. 00/Z-3 Admin

Mehr

Double Degree Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Öffentliches Recht

Double Degree Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Öffentliches Recht Rechtswissenschaftliche Fakultät Double gree Studiengang Master of Law UZH mit Schwerpunkt Öffentliches Recht Wahlpflichtpools Grundlagen 6 ECTS Öffentliches Recht 18 ECTS Völkerrecht und Europarecht 12

Mehr

Volkswirtschaftslehre SOMMER 15 WINTER 15/16 SOMMER 16 WINTER16/17 SOMMER 17. Grundzüge der mikroökonomischen

Volkswirtschaftslehre SOMMER 15 WINTER 15/16 SOMMER 16 WINTER16/17 SOMMER 17. Grundzüge der mikroökonomischen Vorlesungen Vorlesungen Vorl. angfristige Veranstaltungsplanung des Instituts für Volkswirtschaftslehre Bachelor Volkswirtschaftslehre 1 Wird regelmäßig aktualisiert kurzfristige Änderungen rot Volkswirtschaftslehre

Mehr

Longlist De Gruyter Zeitschriftenarchive Nationallizenzen

Longlist De Gruyter Zeitschriftenarchive Nationallizenzen Link ABI-Technik 1996-2015 2191-4664 De Gruyter Link Accounting, Economics and Law 2011-2015 2152-2820 De Gruyter Link Advanced Optical Technologies 2012-2015 2192-8584 De Gruyter Link Advances in Calculus

Mehr

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html

Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seminar Spezialfragen des Controllings SS 12 (M.Sc.) Institut für Controlling 01.02.2012 http://www.uni-ulm.de/mawi/mawi-ifc.html Seite 2 Seminardetails Termine Anmeldung: 08.02.2012, 18.00 Uhr, Uni Ost,

Mehr

Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance. Current Journals Subscription (print)

Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance. Current Journals Subscription (print) Accountancy Accounting and business research Accounting and finance Accounting forum Accounting in Europe Accounting, organizations and society AFS aktuell Akron Tax Journal Aktiengesellschaft Die Aktiengesellschaft

Mehr

Außenhandelstheorie und -politik (Vorlesung & Übung) Wintersemester 2013/14

Außenhandelstheorie und -politik (Vorlesung & Übung) Wintersemester 2013/14 Außenhandelstheorie und -politik (Vorlesung & Übung) Gesamtzahl Prüfungen: 54 Bestandene Prüfungen: 43 Bestehensquote: 79,6% A 4 1,7 B 18 2,7 C 10 3,3 D 11 4,0 E 0-1 2 3 6 6 3 2 1 Gesamtzahl Prüfungen:

Mehr

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium 1 Jahre Personalökonomisches Kolloquium Prof. Dr. Mathias Kräkel, Prof. Dr. Oliver Fabel, Prof. Dr. Kerstin Pull 1 Veranstaltungsorte 1998 Bonn 1999 Köln 2 Freiburg 21 Trier 22 Bonn 23 Zürich 24 Bonn 2

Mehr

Zweite Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang

Zweite Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Amtliches Mitteilungsblatt Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Economics and Management Science (MEMS) (AMB

Mehr

Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet

Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet Aktuell geführte Zeitschriften alphabetisch geordnet Titel 1 Adult Education and Development A 2 AEP-Informationen 3 Africa Spectrum 4 African affairs 5 African development review 6 Afrika - Bulletin 7

Mehr

laufende Zeitschriften der WiWiDok 2012

laufende Zeitschriften der WiWiDok 2012 Absatzwirtschaft ZBH 2 Academy of management journal ZBD 74 ja Academy of management learning and education ZBD 116 ja Academy of management perspectives ZBD 15 ja Academy of management review ZBD 79 ja

Mehr

Zweite Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (AMB Nr.

Zweite Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (AMB Nr. Amtliches Mitteilungsblatt Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Zweite Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (AMB Nr. 44/201) Überfachlicher

Mehr

Berufliche Positionen: Seit Okt. 2009 Direktor am Institut für Recht & Ökonomik der Universität

Berufliche Positionen: Seit Okt. 2009 Direktor am Institut für Recht & Ökonomik der Universität 1 Lebenslauf Geburtstag: 19. August 1962 Geburtsort: Hamburg Nationalität: Deutsch Berufliche Positionen: Seit Okt. 2009 Direktor am Institut für Recht & Ökonomik der Universität Hamburg Okt. 2007 Sep.

Mehr

Master - Statistiken der Prüfungen vom Frühjahrssemester 2016

Master - Statistiken der Prüfungen vom Frühjahrssemester 2016 Pflicht- und Wahlpflichtmodule Arbeitsrecht Demokratie Europäisches Privatrecht bestanden 95 12 nicht bestanden 12 2 Total 107 14 Durchfallquote 11.2% 14.3% Notendurchschnitt 4.57 4.75 European Institutions

Mehr

Nach Bestehen der studienbegleitenden Prüfungen und der Abschlussprüfung wird der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) verliehen.

Nach Bestehen der studienbegleitenden Prüfungen und der Abschlussprüfung wird der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) verliehen. Prüfungsordnung im Bachelor-Studiengang International Business Management (Bachelor of Arts) des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Prüfungsordnung IBMAN

Mehr

Übersetzungshilfe für Vorlesungen ab Semester. Criminal Law II General Provisions. 2. Semester

Übersetzungshilfe für Vorlesungen ab Semester. Criminal Law II General Provisions. 2. Semester Übersetzungshilfe für Vorlesungen ab 2017 1. Semester Bürgerliches Recht I Allgemeiner Teil des BGB Strafrecht I Übungskurs: Methodik der Fallbearbeitung Öffentliches Recht I Grundrechte AG Bürgerliches

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Erste Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang

Erste Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Amtliches Mitteilungsblatt Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Erste Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (AMB Nr. 44/201) Überfachlicher

Mehr

Berkeley Electronic Press Academic Journals (jetzt: De Gruyter Online / Research Now E-Journals)

Berkeley Electronic Press Academic Journals (jetzt: De Gruyter Online / Research Now E-Journals) Nationallizenzen 1 Bibliographische Datenbanken (Bibliographische Datenbanken - auch Literaturdatenbanken genannt - verzeichnen Literatur zu einem bestimmten Thema oder Fachgebiet. Sie enthalten bibliographische

Mehr

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a. Reihentitel 1 Abhandlungen zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Verlag Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.] :

Mehr

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Nr. 04/2009 vom 31. März 2009 Einzelprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang International Business Management des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

JOURNAL SUBSCRIPTIONS 2018

JOURNAL SUBSCRIPTIONS 2018 Title Call Number Format (print/online) AcP: Archiv für die Civilistische Praxis DE 26.2 AcP & Aktuelle juristische Praxis = Pratique juridique actuelle DE 26.2 AJP American Journal of Comparative Law

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den einjährigen Studiengang

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den einjährigen Studiengang Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den einjährigen Studiengang Master of Science in Corporate Management & Economics FSPO MSc CME (Studienstart Fall 15) 1 8 Anmerkung zum Sprachgebrauch Alle

Mehr

Anlage 1 PO - Master VWL

Anlage 1 PO - Master VWL MA-WW-WINF-1250 D-WW-WINF-1250 Aktuelle Themen der Informationssysteme in Industrie und Handel MA-WP-NTLL MA-WW-ERG-2610 D-WW-ERG-2610 BA-WW-BWL-1504 D-WW-WIWI-1504 BA-WW-BWL-2409 D-WW-WINF-2409 BA-WW-ERG-1201

Mehr

Master - Statistiken der Prüfungen vom Frühjahrssemester 2017

Master - Statistiken der Prüfungen vom Frühjahrssemester 2017 Pflicht- und Wahlpflichtmodule Arbeitsrecht Demokratie Europäisches Privatrecht bestanden 117 20 12 nicht bestanden 13 2 2 Total 130 22 14 Durchfallquote 10.00% 9.09% 14.29% Notendurchschnitt 4.65 4.57

Mehr

De Gruyter Titelliste 2019

De Gruyter Titelliste 2019 TITLE ONLINE- URL SUBJECTS ISSN ABI Technik 2191-4664 http://dx.doi.org/10.1515/abitech Library and Information Science, Book Studies The African Book Publishing Record 1865-8717 http://dx.doi.org/10.1515/abpr

Mehr

Recht und Ökonomie (Law and Economics)

Recht und Ökonomie (Law and Economics) Prof. Dr. Friedrich Schneider Institut für Volkswirtschaftslehre http://www.econ.jku.at/schneider Recht und Ökonomie (Law and Economics) LVA-Nr.: 239.203 SS 2015 (1) Introduction Course SS 2015 Law & Economics

Mehr

PRÜFUNGSRASTER JOINT MASTER PROGRAM GLOBAL BUSINESS KANADA / TAIWAN (ab )

PRÜFUNGSRASTER JOINT MASTER PROGRAM GLOBAL BUSINESS KANADA / TAIWAN (ab ) Matrikelnummer Studienkennzahl K 066 978 PRÜFUNGSRASTER JOINT MASTER PROGRAM GLOBAL BUSINESS KANADA / TAIWAN (ab 1.10.2015) Daten der/des Studierenden Vor- und Familienname Telefonnummer E-Mail Pflichtfächer/-module

Mehr

2011 年第 3 回外国雑誌製本中リスト

2011 年第 3 回外国雑誌製本中リスト 2011 年第 3 回外国雑誌製本中リスト < 以下の雑誌は 現在製本中のためご利用いただけません 利用可能時期は 2011 年 9 月上旬です > 1 BD01004811 2011 Indian economic and social history review / the Indian Economic and Social History Association. -- Vol. 1, no.

Mehr

Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie. FernUniversität in Hagen (PRG, E051+E052)

Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie. FernUniversität in Hagen (PRG, E051+E052) Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft Univ.-Prof. Dr. Thomas Eichner Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie Veranstaltungstyp: Präsenzveranstaltung Adressatenkreis:

Mehr

AfP (früher: Archiv für Presserecht) lfd. Medienrecht Agenda (früher: Weiterbildung und Medien; später: Grimme) Medienbildung

AfP (früher: Archiv für Presserecht) lfd. Medienrecht Agenda (früher: Weiterbildung und Medien; später: Grimme) Medienbildung Zeitschriftitel Auswert (unvollständig = Auswert von (medien-)relevan Themen) Themen AfP (früher: Archiv für Presserecht) 1988 - lfd. Agenda (früher: Weiterbild und Medien; später: Grimme) 1993-1997 Medienbild

Mehr

Veranstaltungstyp SWS findet statt Prüfungsvorleistung Prüfungsleistung. Vorlesung 2 WS TN+SL* Klausur -- jedes 3. Sem. TN+SL* ** -- jedes 3. Sem.

Veranstaltungstyp SWS findet statt Prüfungsvorleistung Prüfungsleistung. Vorlesung 2 WS TN+SL* Klausur -- jedes 3. Sem. TN+SL* ** -- jedes 3. Sem. MW10.1: Supply Chain Management teil WS TN+SL* Klausur -- Übung 1 jedes 3. MW10.2: Geschäftsprozessmanagement MW10.3: Ablaufplanung in Produktion & Logistik WS TN+SL* Klausur -- Übung 1 jedes 3. SoSe TN+SL*

Mehr

Master of Arts Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Grundstruktur des Masterstudiengangs mit sieben Schwerpunkten zur Wahl Stand:

Master of Arts Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Grundstruktur des Masterstudiengangs mit sieben Schwerpunkten zur Wahl Stand: * * * konzepte Master of Arts Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Grundstruktur des Masterstudiengangs mit sieben Schwerpunkten zur Wahl Stand: 012017 Schwerpunktmodul 5 Schwerpunktmodul 1 Masterabschlussmodul

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin Nr. 16/2010 vom 24. Juni 2010 Änderung der Prüfungsordnung des Bachelor-Studiengangs International Business Management am Fachbereich

Mehr

VHB-JOURQUAL2: Alphabetische Übersicht über alle Zeitschriften

VHB-JOURQUAL2: Alphabetische Übersicht über alle Zeitschriften VHB-JOURQUAL2: Alphabetische Übersicht über alle Zeitschriften 2008 by Ulf Schrader und Thorsten Hennig-Thurau Titel JQ2- Rating JQ2- Index JQ1- Index 4OR. A Quarterly Journal of Operations Research C

Mehr

Informationsveranstaltung Double Degree Masterstudiengänge

Informationsveranstaltung Double Degree Masterstudiengänge Informationsveranstaltung Double Degree Masterstudiengänge Desirée Röschard LLM MSc Seite 1 Koordinationsstelle Double Degree Masterstudiengänge Koordinationsstelle Double Degree Outgoings: Desirée Röschard

Mehr

Discussing US Legal Issues (Übung) - Sommersemester SWS

Discussing US Legal Issues (Übung) - Sommersemester SWS 02606700 Discussing US Legal Issues (Übung) - Sommersemester 2019-1 SWS Dienstag 08:00 10:00 Einzeltermin 25.06.2019-25.06.2019 Hörsaal III 02604000 Einführung in das englische Recht (Vorlesung) - Sommersemester

Mehr

A Studienablaufplan insgesamt

A Studienablaufplan insgesamt A Studienablaufplan insgesamt 1. Semester 2. Semester 6 Pflichtmodule (30 ECTS) 6 Wahlpflichtmodule (30 ECTS) 120 ECTS Grand Ecrit: Strategieprojekt (5 ECTS) Sésame: Beratungsprojekt mit Unternehmensbezug

Mehr

Rechtswissenschaftliche Fakultät. Wählen Sie nach Ihren Wünschen und Interessen aus einem vielfältigen Angebot! MASTER INFO EVENT

Rechtswissenschaftliche Fakultät. Wählen Sie nach Ihren Wünschen und Interessen aus einem vielfältigen Angebot! MASTER INFO EVENT Wählen Sie nach Ihren Wünschen und Interessen aus einem vielfältigen Angebot! DOUBLE DEGREE Seite 2 Koordinationsstelle Double Degree Masterstudiengänge Leitung / Koordinationsstelle Double Degree Incomings:

Mehr

Ausbildungsordnung für den EFA European Financial Advisor (in der Fassung vom 07.10.2013)

Ausbildungsordnung für den EFA European Financial Advisor (in der Fassung vom 07.10.2013) Ausbildungsordnung für den EFA European Financial Advisor (in der Fassung vom 07.10.2013) 1 Grundsätze für das Ausbildungswesen... 2 2 Ausbildungsrahmen... 2 3 Weiterbildungsrahmen... 2 4 Abschließende

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom (mit Änderungen, gilt ab Studienbeginn HS 2017)

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom (mit Änderungen, gilt ab Studienbeginn HS 2017) Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 (mit Änderungen, gilt ab Studienbeginn HS 2017) Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen ECTS-Punkte

Mehr

DER RAT. Zweiundvierzigste ordentliche Tagung Genf, 30. Oktober 2008

DER RAT. Zweiundvierzigste ordentliche Tagung Genf, 30. Oktober 2008 G C/42/16 ORIGINAL: englisch DATUM: 1. September 2008 INTERNATIONALER VERBAND ZUM SCHUTZ VON PFLANZENZÜCHTUNGEN GENF DER RAT Zweiundvierzigste ordentliche Tagung Genf, 30. Oktober 2008 ERNENNUNG DES NEUEN

Mehr

Zeitschriften Sachgruppe Recht

Zeitschriften Sachgruppe Recht TU Bergakademie Freiberg Freiberg, 01.02.2005 Universitätsbibliothek "Georgius Agricola" Zeitschriften Sachgruppe Recht Anwalt (Beil. zu: Neue juristische Wochenschrift) -> aufgeg. In NJW-Spezial (NJW

Mehr