Titel Veranstaltung Datum ReferentIn Ort Anzahl der Teilnehmenden. Lyra Turnbull. Ruth Murdoch. Ruth Murdoch. Lyra Turnbull

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Titel Veranstaltung Datum ReferentIn Ort Anzahl der Teilnehmenden. Lyra Turnbull. Ruth Murdoch. Ruth Murdoch. Lyra Turnbull"

Transkript

1 Die folgende tabellarische Übersicht informiert Sie über die aktuellen Anmeldestände zu den Veranstaltungen der Innerbetrieblichen Weiterbildung zum Stichtag 15. Dezember Einführung in das Multimedia Sprachlabor Noch offen Yiming Wei Campus Bockenheim, Juridicum Intercultural Awareness & Lyra Turnbull Campus Westend, PA Gebäude, Raum English Conversation Club Ruth Murdoch Campus Riedberg Otto-Stern Zentrum, Raum S English Conversation Club Ruth Murdoch Campus Westend, Raum wird noch bekannt Small Talk Workshop Lyra Turnbull P Beendet 29 Written Communication in English , & Lyra Turnbull P20 (P21 am ) 6-12 Beendet 34.1 Business Yoga I Stephanie Klein Campus Westend, SH Business Yoga II Stephanie Klein Campus Westend, SH (ab im PA Gebäude) 6-8 abgesagt 35 Ein halber Tag in Achtsamkeit Frank Cibulski P Stand: 15. Dezember 2015 Seite 1 von 7

2 36.1 Abwechslungsreich und clever essen im Job Kirsten Brüning P Beendet 36.2 Abwechslungsreich und clever essen im Job Kirsten Brüning Campus Riedberg, Otto-Stern-Zentrum, Raum S Wird verlegt 37.1 Rücken plus mit Gerätetraining I Ab Johannes Rost MFT Medizinisches Fitnesstraining, Grüneburgweg 12, Frankfurt am Main Laufend 37.2 Rücken plus mit Gerätetraining II Ab Dario Sanna MFT Medizinisches Fitnesstraining, Bockenheimer Landstraße , Frankfurt am Main Laufend 38 Taiji im Arbeits- oder Wohnzimmer für multidimensionales Stressmanagement Wolf-Ulrich Scholz Campus Bockenheim, Juridicum Beendet 39 Psychosomatisches Entspannungstraining (PSE) Wolf-Ulrich Scholz Campus Bockenheim, Juridicum Mit(te) der Zeit Britta Pütz max. 12 Beendet 44 Meine Mutter wird langsam etwas tüdelig Stefanie Drozdzynski Zehn Windows Tipps Wolfgang Weber Campus Westend, PEG - Gebäude, Raum 6-12 Abgesagt Stand: 15. Dezember 2015 Seite 2 von 7

3 57 Datensicherheit Martin Anker Campus Westend, IG-Gebäude, Raum 615, 6-8 Beendet 58 Einführung in den Seriendruck Claudia Schäfer Campus Westend, IG-Gebäude, Raum 615, 6-8 Beendet 59 Komplexe und lange Dokumente I Claudia Schäfer Campus Westend, IG Gebäude, Raum (Keller) Komplexe und lange Dokumente II Claudia Schäfer Campus Westend, IG Farben, Raum Einführung in die Tabellenkalkulation Bärbel Schaust 6-12 Abgesagt 62 Grundlegende Excel Funktionen Bärbel Schaust 6 12 Beendet 63 Weitere Excel Formeln Bärbel Schaust 6 12 Beendet 64 Daten mit Excel verwalten Bärbel Schaust 6 12 Beendet 65 Daten mit Excel grafisch darstellen Bärbel Schaust 6-12 Beendet 66 Anwendungswissen Excel vertieft Bärbel Schaust Stand: 15. Dezember 2015 Seite 3 von 7

4 67 Berechnungen mit VBA automatisieren und vereinfachen Bärbel Schaust 6-12 Beendet 68 Einführung in das Erstellen und Gestalten von PowerPoint-Präsentationen Claudia Schäfer 6-8 Abgesagt 69 Profitipps für PowerPoint-Präsentationen Claudia Schäfer 6-8 Beendet 70 Tipps zum Präsentieren Wolfgang Weber 6-8 Abgesagt 71 Outlook Überblick Bärbel Schaust Effizient arbeiten mit Outlook I Bärbel Schaust Effizient arbeiten mit Outlook II Bärbel Schaust Einführung in die Bearbeitung von Rastergrafik Tillmann Suhr Campus Westend, IG-Gebäude, Raum Bilder retuschieren und graphisch reparieren Tillmann Suhr Einführung in das Desktop Publishing Tillmann Suhr Stand: 15. Dezember 2015 Seite 4 von 7

5 76 Fortgeschrittenes Desktop Publishing Tillmann Suhr Campus Westend, IG-Gebäude, Raum Professionelles Arbeiten mit Word & Excel Bärbel Schaust Campus Westend, IG-Gebäude, Raum (Keller) Word, Excel & Powerpoint 2010 im Verbund Bärbel Schaust Campus Westend, IG Gebäude, Raum (Keller) Orientierungstag für neue Mitarbeitende Christiane Mendack Campus Westend, Casino Gebäude, Raum Beendet 87 Herzlich Willkommen an der GU Florian von Bothmer Campus Westend, PEG-Gebäude, Raum 2.G x Beendet 88.1 MAEG Seminare I Dr. Susanne Eckel P MAEG Seminare II Dr. Susanne Eckel P Büromanagement in der Universität 28. & Ingrid Kohn Campus Westend, PA-Gebäude, Raum Beendet 91.1 Jahresabschlussaktivitäten I Oliver Goldermann & Frank Ziegler Campus Westend, Raum wird noch bekannt Beendet 91.2 Jahresabschlussaktivitäten II Claudia Eibeck & Michael Müller Campus Riedberg, Raum wird noch bekannt Abgesagt Stand: 15. Dezember 2015 Seite 5 von 7

6 92.1 Das Ausschreibungs- und Einstellungsverfahren im Überblick I Nicole Marx Campus Riedberg, Otto-Stern-Zentrum, Raum S Abgesagt 92.2 Das Ausschreibungs- und Einstellungsverfahren im Überblick II Nicole Glor & Peter Hellenthal Campus Westend, Raum wird noch bekannt Abgesagt 93.1 Drittmittelverwaltung I Julia Klaproth Campus Riedberg Beendet 93.2 Drittmittelverwaltung II Frau Schleifenbaum Wird noch bekannt Beendet 94 Zuwendungen des BMBF Claudia Schneider Wird noch bekannt Beendet 95 DFG Mittelverwendung und Mittelbewirtschaftung Dr. Thomas Münker 1.G Beendet 96 Forschungsabwicklung im FRP Horizon Julia Büch und Caroline Schorn Wird noch bekannt SAP Kontoauszugsschulung Frau Hollmann und Herr Kusiowsky PA P Beendet 97.2 SAP Kontoauszugsschulung Frau Hollmann und Herr Kusiowsky PA P Beendet 104 Einführung in die Beratung / Gesprächsführung Marco Blasczyk und Dagmar Kuchenbecker Campus Westend, Seminarraum PE/OE, 1. OG rechts 8-14 Abgesagt Stand: 15. Dezember 2015 Seite 6 von 7

7 105 Diversität in der Beratung Saskia-Fee Bender und Marc-Oliver Maier Campus Westend, PA-Gebäude Raum PA - Max Schwierige Gespräche führen I: Umgang mit Emotionen im Beratungsgespräch Dagmar Kuchenbecker Campus Westend, Seminarraum PE/OE, 1. OG rechts Max. 14 Beendet 107 Kleingruppen-Supervisionsangebot Termine nach Vereinbarung Dagmar Kuchenbecker Saskia-Fee Bender Campus Westend Max Christiane Mendack 108 Gewonnen wird im Kopf Gabi Brede Campus Westend, PA-Gebäude, Raum PA- Max Überlastungen vorbeugen und Arbeitsenergie optimieren Andrea Nickel Campus Westend, PA-Gebäude, Raum PA- Max. 12 Abgesagt Stand: 15. Dezember 2015 Seite 7 von 7

Kurs Nr Datum Uhrzeit Titel Anmeldungen Warteliste. II. Karriereförderung & Gleichstellung

Kurs Nr Datum Uhrzeit Titel Anmeldungen Warteliste. II. Karriereförderung & Gleichstellung II. Karriereförderung & Gleichstellung 26 06.0.2013 07.0.2013 13:00-17:00 09:00-17:00 27 10.06.2013 11.06.2013 10:00-18:00 09:00-17:00 28 03.06.2013 10:00-18:00 2.1. Career Support Training für Wissenschaftlerinnen

Mehr

Sommersemester 2015. Summer Term 2015. P rogramm der I nternen W eiterbildung I nternal T raining P rogram

Sommersemester 2015. Summer Term 2015. P rogramm der I nternen W eiterbildung I nternal T raining P rogram Sommersemester 2015 Summer Term 2015 P rogramm der I nternen W eiterbildung I nternal T raining P rogram P E R S O N A L - U N D O R G A N I S AT I O N S E N T W I C K L U N G Es ist nicht genug, zu wissen,

Mehr

Unentgeltliche Seminare für Studierende in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach

Unentgeltliche Seminare für Studierende in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach www.aim-ihk.de Studium Plus Kursübersicht 2. Halbjahr 2009 Unentgeltliche Seminare für Studierende in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach Die Seminare werden von der Dieter Schwarz Stiftung ggmbh finanziell

Mehr

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach und Bad Mergentheim

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach und Bad Mergentheim Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach und Bad Mergentheim Ergänzend zum Studium bietet die aim für Studierende Kurse zur Weiterqualifizierung an. Ziel des

Mehr

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein Seminare MS-Office 2014 Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.de Idsteinerstrasse 62 906348 906349 http://www.acuroc.de 65510 Idstein

Mehr

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Wintersemester 2012/13

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Wintersemester 2012/13 Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Wintersemester 2012/13 in Heilbronn, Künzelsau, Bad Mergentheim, Mosbach, Schwäbisch Hall Ergänzend zum Studium bietet die aim für Studierende Kurse zur

Mehr

PROGRAMM DER INTERNEN WEITERBILDUNG INTERNAL TRAINING PROGRAM

PROGRAMM DER INTERNEN WEITERBILDUNG INTERNAL TRAINING PROGRAM BEREICH Tag, TT.MM.JJJJ, 0:00 0:00 Uhr Tag, TT.MM.JJJJ, 0:00 0:00 Uhr SOMMERSEMESTER 2016 SUMMER TERM 2016 PROGRAMM DER INTERNEN WEITERBILDUNG INTERNAL TRAINING PROGRAM VORWORT LIEBE MITARBEITERINNEN UND

Mehr

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07.

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday Newcomer Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. Ergebnisse Einzel - Stableford; 9 Löcher vorgabenwirksames internes Wettspiel; Handicap-Grenze:

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Rahmenvertragspartner der Goethe-Universität Frankfurt am Main Abteilung Beschaffung und Anlagenwirtschaft

Rahmenvertragspartner der Goethe-Universität Frankfurt am Main Abteilung Beschaffung und Anlagenwirtschaft Rahmenvertragspartner der Goethe-Universität Frankfurt am Main Abteilung Beschaffung und Anlagenwirtschaft Kurz vor Vertragsablauf werden die u. g. Verträge neu ausgeschrieben, so dass zum Vertragsende

Mehr

IT-Fortbildung aktuell November 2012

IT-Fortbildung aktuell November 2012 Excel 2007 - Vertiefung - Workshop Termin: 01.11.12 Nummer 689428-0105 Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits mit Excel 2007 arbeiten und ihr vorhandenes Wissen festigen möchten. Effizienter

Mehr

Workshop. Visualisieren. mit Stift und Papier - Basics

Workshop. Visualisieren. mit Stift und Papier - Basics Workshop Visualisieren mit Stift und Papier - Basics Mediatorin Claudia Esser Wirtschaftsmediatorin (IHK) Mitglied im Bundesverband MEDIATION e.v. Dipl.-Ing. Konstruktiver Ingenieurbau Vorsitzende des

Mehr

INFO. Wellnessausbildungen 2015/2016

INFO. Wellnessausbildungen 2015/2016 Veranstalter: WIFI Salzburg Eggergut OG Referat 8 Wellnessakademie Julius Raab Platz 2 Ebnat 3 5020 Salzburg 5310 Mondsee INFO Wellnessausbildungen 2015/2016 Der Einfachheit halber werden alle Ausbildungen

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

EDV- 4BILDUNG. Monika Böcker Telefon 0421 4499-656 m.boecker@wisoak.de. Susanne Rippien Telefon 0421 4499-811 s.rippien@wisoak.de

EDV- 4BILDUNG. Monika Böcker Telefon 0421 4499-656 m.boecker@wisoak.de. Susanne Rippien Telefon 0421 4499-811 s.rippien@wisoak.de 2 6 4BILDUNG Kaum ein anderer Bereich symbolisiert so deutlich die Notwendigkeit zum lebenslangen Lernen wie die Elektronische Datenverarbeitung (EDV). Permanenter Wandel und technischer Fortschritt sind

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Workshoptage. 08. - 10. April 2015. Anmeldungen und weitere Infos: www.lernportal.hamburg.de. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Personalamt

Workshoptage. 08. - 10. April 2015. Anmeldungen und weitere Infos: www.lernportal.hamburg.de. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Personalamt 2015 Workshoptage 08. - 10. April 2015 Anmeldungen und weitere Infos: www.lernportal.hamburg.de Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Personalamt Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2015 in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach

Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2015 in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach Studium Plus: Seminar- und Veranstaltungsübersicht Sommersemester 2015 in Heilbronn, Künzelsau, Mosbach Ergänzend zum Studium bietet die aim für Studierende Kurse zur Weiterqualifizierung an. Ziel des

Mehr

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick...35 Themen im Detail...36

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick...35 Themen im Detail...36 I Informationen zum Umstieg...4 1 WINDOWS VISTA Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick...8 Themen im Detail...9 Der schnelle Umstieg auf Windows Vista...10 Dateien und Ordner im Griff...15 Dateien

Mehr

Windows 8 Grundkurs kompakt

Windows 8 Grundkurs kompakt Windows 8 Grundkurs kompakt In diesem Kurs lernen Sie schnell und systematisch die wichtigsten Funktionen und Bedienkonzepte von Windows 8 kennen und nutzen. Sie erhalten viele Infos und Tipps für ein

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an.

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an. Office Schulungen Serienbriefe mit Word? Beitragsverwaltung Ihres Kegelvereins mit Excel? Vorträge mit professionellen PowerPoint Präsentationen? Das können Sie auch! stapellos bietet Ihnen individuelle

Mehr

CompuHelp. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Für DEUTZ AG Für DEUTZ AG 1 Excel Einführung 20.10.15, 19.11.15 Excel Aufbau 1 22.10.15, 24.11.15 Excel Aufbau 2 27.10.15, 26.11.15 Excel Aufbau 3 03.11.15, 01.12.15 Excel Expertenkurs 1 15.12.15 Excel Expertenkurs

Mehr

Simone Keitel personal- und it-coaching

Simone Keitel personal- und it-coaching SEMINARE Microsoft PowerPoint Simone Keitel personal- und it-coaching Bütze 4, 78354 Sipplingen, Fon: +49 (0) 7551-948548, Mobil: +49 (0) 173-3018993 E-Mail: mail@simonekeitel.de, Web: www.simonekeitel.de

Mehr

Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Thomas Alker, Konrad Stulle

Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Thomas Alker, Konrad Stulle Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Thomas Alker, Konrad Stulle UM-W7-O2010 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2010 INHALT Willkommen... 4 AWindows 7 Themen im Detail... 8 Der schnelle Umstieg

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Programmheft BundesSchüler- und StudierendenTreffen 2015 16. 18. Oktober 2015 Hochschule für Gesundheit Bochum

Programmheft BundesSchüler- und StudierendenTreffen 2015 16. 18. Oktober 2015 Hochschule für Gesundheit Bochum Programmheft BundesSchüler- und StudierendenTreffen 2015 16. 18. Oktober 2015 Hochschule für Gesundheit Bochum Ablauf des BSST Freitag 17:00 17:15 Uhr Audimax: Begrüßung der BSST-Teilnehmer von Seiten

Mehr

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren PC-Einführung Grundkurs Berührungsängste abbauen Montag, 15.03. 19.04.2010, 09:00-10:30 Uhr : Sie verstehen es, die Benutzeroberfläche von Windows zu bedienen sowie Maus und Tastatur einzusetzen. Sie kennen

Mehr

Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen career@office 29. Juni 2007, IHK Frankfurt

Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen career@office 29. Juni 2007, IHK Frankfurt Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen career@office 29. Juni 2007, IHK Frankfurt Kooperationspartner: 3 Fachausstellung Weiterbildungsfachtag 5 Inhaltsverzeichnis Einzelcoaching und Bewerbungsmappen-Check

Mehr

IT-Fortbildung aktuell September 2015

IT-Fortbildung aktuell September 2015 Das Transparenzgesetz erfolgreich anwenden - Umsetzung des Veröffentlichungs-Workflows in SharePoint (Halbtagsveranstaltung) Termin: 01.09.15 10-Finger-Schreiben an der PC-Tastatur in 9 Stunden nach dem

Mehr

Investitionen in eine moderne Energieversorgung Intelligente Stromnetze und Forschungsförderung

Investitionen in eine moderne Energieversorgung Intelligente Stromnetze und Forschungsförderung Deutscher Bundestag Drucksache 17/3259 17. Wahlperiode 06. 10. 2010 Große Anfrage der Abgeordneten Rolf Hempelmann, René Röspel, Dr. Hans-Peter Bartels, Klaus Barthel, Willi Brase, Ingrid Arndt-Brauer,

Mehr

Jahresinhaltsverzeichnis 2011

Jahresinhaltsverzeichnis 2011 Jahresinhaltsverzeichnis 2011 1 Herausgeber Beiträge Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau, Universität Potsdam 47 Business Intelligence Lösungen im Überblick (Marktübersicht) (Sandy Eggert, Martha Stritzel) (4/2011,

Mehr

(Medizinische Dokumentation - MD): Weiterbildungsmöglichkeiten, Buchempfehlungen und nützliche Links

(Medizinische Dokumentation - MD): Weiterbildungsmöglichkeiten, Buchempfehlungen und nützliche Links Empfehlungen für Zertifikatsanwärter (Medizinische Dokumentation - MD): Claudia Ose, Zentrum für Klinische Studien Essen Anke Schöler, Zentrum für Klinische Studien Leipzig Zertifikat Med. Dokumentation

Mehr

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC PC Einstieg Sie können einen PC bedienen und für verschiedene Aufgaben im Alltag einsetzen. 100A 23.05.16-27.06.16 Mo 18.15-20.15 h 6 x 2,5 Lektionen Fr. 360.- 100B 25.05.16-29.06.16 Mi 14.00-16.00 h 6

Mehr

MESSE-FORUM PROGRAMM. 14. 16. Oktober 2014. Halle 2.2 I Stand Q.34 I Köln

MESSE-FORUM PROGRAMM. 14. 16. Oktober 2014. Halle 2.2 I Stand Q.34 I Köln MESSE-FORUM PROGRAMM 14. 16. Oktober 2014 Halle 2.2 I Stand Q.34 I Köln Unsere Sponsoren Der Deutsche Verband für Coaching und Training e.v. ist der führende Berufsverband für professionelle Coachs und

Mehr

Terminübersicht. 20.01. 2.06 Neu: Vortragsreihe: Die Finanzen der Universität und das Budgetmodell Februar

Terminübersicht. 20.01. 2.06 Neu: Vortragsreihe: Die Finanzen der Universität und das Budgetmodell Februar Januar 20.. 2.06 Neu: Vortragsreihe: Die Finanzen der Universität und das Budgetmodell Februar 03.. 17.03. (Di) 7.07 New: Brush up! Your English 05.. (1. Termin) 12. Neu: Rechercheworkshop zum verhaltenswissenschaftlichen

Mehr

Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011. Platzierungen

Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011. Platzierungen Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 SRC Wiesental 1 SRC Illtal 2 SC Güdingen 1 SC Heidenkopf 1 SRC Wiesental 2 Hobbymannschaft SC Güdingen 2 SRC Illtal 1 SC

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK. Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein.

NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK. Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein. NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein. LIANE FAUST 02.03.2014 Grundlagen 03.03.2014 Praxis-Tag 26.10.2014 Grundlagen 27.10.2014 Praxis-Tag WORKSHOP

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern

Bayerisches Landesamt für Steuern Kurskatalog BayLern des Bayerischen Landesamtes für Steuern Stand: 07.2013 Kategorie Fortbildung EDV Praxis I und II Beschreibung: Dieser Kurs enthält das Lernprogramm UNIFA-Tour Die Seminarteilnehmer/-innen

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Zertifizierungen. Weiterbildungen

Zertifizierungen. Weiterbildungen Zertifizierungen NLP- und Trinergy Trainerin Großgruppen-Moderatorin Senior Projekt Managerin (zspm) nach IPMA Personalentwicklerin Weiterbildungen Train-the-Trainer, NLP, Systemdynamische Intervention

Mehr

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014 Für DEUTZ AG 1 Kursübersicht Excel Einführung 21.01.14, 29.04.14 Excel Aufbau 1 28.01.14, 06.05.14 Excel Aufbau 2 04.02.14, 13.05.14 Excel Aufbau 3 11.02.14, 20.05.14

Mehr

Lernprogramme. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Datenschutz. Fremdsprachen. Office-Anwendungen

Lernprogramme. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Datenschutz. Fremdsprachen. Office-Anwendungen Bei uns finden Sie ein umfangreiches Angebot an sofort einsetzbaren n (WBTs) zu unterschiedlichen Themen. Die WBTs können Sie in Ihre eigene Lernplattform einbinden. Oder Sie nutzen das b+r Lerningcenter.

Mehr

Kenntnisvermittlung IT: Grundlagen PC, Internet, MS-Outlook

Kenntnisvermittlung IT: Grundlagen PC, Internet, MS-Outlook Ihre Ansprechpartnerinnen Daniela Krebs-Lischke Standortleitung Tel.: 0531 2211-271 Fax: 0531 2211-291 E-Mail: d.krebs-lischke@oks.de Zeitraum und Dauer 04.04.2016 bis 15.04.2016 Dauer: 2 Wochen (80 Unterrichtseinheiten)

Mehr

Aufbaukurs. Für alle, welche die Destination schon ken - nen, aber noch genauer erkunden möchten.

Aufbaukurs. Für alle, welche die Destination schon ken - nen, aber noch genauer erkunden möchten. Entdecken Sie Wolfsburgrd mit all seinen Facetten und Funktionen! Auf dieser IT-Entdeckungsreise sammeln Sie wertvolle Erfahrungen, von denen Sie noch lange profitieren werden. Wählen Sie aus unseren e-learning-kursen

Mehr

Herzlich willkommen zum B I S. 2. Berufs-Informations-Samstag 2013

Herzlich willkommen zum B I S. 2. Berufs-Informations-Samstag 2013 Herzlich willkommen zum B I S 2. Berufs-Informations-Samstag 2013 FFM Vorstand Moderatorin des BIS Prof. Anita Friedel-Beitz Was macht der FFM? Hat seit Gründung 1989 bis zum 31.12.2012 der Marienschule

Mehr

Dreiländereckturnier Freiburg-Basel-Mulhouse 2015 Tournoi tripoint Bâle-Fribourg-Mulhouse 2015

Dreiländereckturnier Freiburg-Basel-Mulhouse 2015 Tournoi tripoint Bâle-Fribourg-Mulhouse 2015 Team-Wertung / Classement Equipe Platz High Game Team Total Spiele Schnitt HDCP Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4 Spiel 5 Spiel 6 Scratch All-Event Punkte 1 795 BC Saar 08 5078 24 211,58 119 721 653 757

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Immer in Ihrer Nähe, immer erreichbar

Immer in Ihrer Nähe, immer erreichbar Immer in Ihrer Nähe, immer erreichbar Jeder Fellbacher hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Filialen und Berater auf einen Blick. www.fellbacher-bank.de

Mehr

minare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare C

minare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare C minare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare Coaching Beratung Seminare C Seminare 2015 Zu wissen wie schafft Vertrauen in die eigene Handlungskompetenz und bildet

Mehr

Länder-AG Stand: 1. September 2010 Hochschulkommunikation in Niedersachsen/Bremen

Länder-AG Stand: 1. September 2010 Hochschulkommunikation in Niedersachsen/Bremen Sprecherin der Länder-AG Hochschulkommunikation in Niedersachen/Bremen: Dagmar Thomsen M.A. Fachhochschule Hannover (FHH) Leiterin Präsidialbüro und Presse (PP)/Pressesprecherin Ricklinger Stadtweg 118

Mehr

Sprachenangebote WS 2014/2015 Campus Süd, Universitätsstraße

Sprachenangebote WS 2014/2015 Campus Süd, Universitätsstraße Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache A1.1 Mo 14:00 15:30 Uhr Raum 03.81 ZWeK Frau Hanses-Ketteler Di 14:00 15:30 Uhr Geb. 24.21 keine Anmeldung erforderlich Deutsch als Fremdsprache A1.2 Mo

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 Merten GmbH Wiehl, den 11. April 2010 Gebündelte Innovationskraft und zukunftsweisende Produkte erleben der Messestand von Schneider Electric, Merten, Ritto und ELSO auf

Mehr

EDV Schwerpunkttrainings 2014

EDV Schwerpunkttrainings 2014 EDV Schwerpunkttrainings 2014 Neuerungen in Microsoft Office 2010 Umsteigertraining Sie erfahren, wo Sie die bisher verwendeten Befehle in Office 2010 finden und verschaffen sich einen Überblick über programmübergreifende

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Perspektiven. 4.Juli 2015. Einladung. Team. Austausch. Danke. Qualität. 5 Jahre. Fairness. Erfolg Fortbildung. Kompetenz. Zukunft.

Perspektiven. 4.Juli 2015. Einladung. Team. Austausch. Danke. Qualität. 5 Jahre. Fairness. Erfolg Fortbildung. Kompetenz. Zukunft. PraxisKlinik Eulert,Kochel&Partner Einladung Austausch Wissen Zukunft Menschen Perspektiven Qualität Perfektion Fairness Team 4.Juli 2015 6.4.2010 Freude 5 Jahre Kompetenz Jubiläum Danke Erfolg Fortbildung

Mehr

Teil A Grundlagen 31

Teil A Grundlagen 31 Schnellüberblick 11 Zu diesem Buch 17 So finden Sie den geeigneten Ausgangspunkt in diesem Buch 17 Neue Eigenschaften von Microsoft Excel 2000 19 Korrekturen, Kommentare und Hilfe 20 Besuchen Sie unsere

Mehr

Eröffnungsveranstaltung. Begrüßung und Eröffnungsstatement: Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler Kongresspräsident. Podiumsdiskussion:

Eröffnungsveranstaltung. Begrüßung und Eröffnungsstatement: Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler Kongresspräsident. Podiumsdiskussion: P R O G R A M M des 26. Deutschen Krankenhaustages 19. 21. November 2003 CCD-Ost Messegelände Düsseldorf Generalthema: Gesundheitsreform 2003 Mittwoch, 19. November 2003 10.30 Uhr - 12.30 Uhr CCD-Ost,

Mehr

München- Gymnasium. Weiterbildungs information

München- Gymnasium. Weiterbildungs information München- Gymnasium Weiterbildungs information 1 Event Beschreibung Veranstaltungstermin: 10. Oktober 2013 Veranstaltungsort: Berufs Informations Zentrum BIZ Veranstaltungsdauer: 10.00 17.00 Uhr Inhalt:

Mehr

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner.

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Montblanc Meisterstück Erfinder: Simplo Füllfedergesellschaft Deutschland, 1924 Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe Vorstand. Prof. Harald R. Pfab Vorsitzender

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

Seminarprogramm Microsoft-Office. A. Bursche Consult GmbH

Seminarprogramm Microsoft-Office. A. Bursche Consult GmbH Seminarprogramm Microsoft-Office A. Bursche Consult GmbH Gut zu wissen Grundsätzlich In allen Seminaren werden viele Übungen bearbeitet. Die Thematik ist hierdurch leichter verständlich. Das Erlernte bleibt

Mehr

Sprachschule CCEL Christchurch

Sprachschule CCEL Christchurch Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Neuseeland: Auckland: Sprachschule CCEL Christchurch

Mehr

Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung

Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung IfLS-Tagung am 11. März 2004 Ökologischer Landbau und nachhaltige Regionalentwicklung Strategien, Erfolge, Probleme, Forschungs- und Handlungsbedarf Das Institut für Ländliche Strukturforschung (IfLS)

Mehr

Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014

Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014 Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014 01/2014 Teamentwicklung Führungskräftetraining für Priester, Diakone, Pastoral- und Gemeindereferentinnen und -referenten sowie

Mehr

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Unsere Seminare werden inhaltlich individuell auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet. Hierbei berücksichtigen wir selbstredend den

Mehr

Presseinformation - Monatsübersicht der Volkshochschule August und September 2015 Teil 1

Presseinformation - Monatsübersicht der Volkshochschule August und September 2015 Teil 1 Presseinformation - Monatsübersicht der Volkshochschule August und September 2015 Teil 1 Lehrbereich Junge VHS Englisch Klasse 12 Beginn: 03.09.2015, 12-mal donnerstags, 16:00-17:30 Uhr Ort: B.-Brecht-Gym.,

Mehr

Märkte Menschen Möglichkeiten

Märkte Menschen Möglichkeiten Märkte Menschen Möglichkeiten Stark aufgestellt für Sie Seminarkalender Unser Seminarangebot für Ihr Unternehmen Stark aufgestellt für Sie! Fachliche und persönliche Kompetenzen entscheiden über die Entwicklung

Mehr

28.06.2014 CAMPUS WESTEND GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN!

28.06.2014 CAMPUS WESTEND GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN! 28.06.2014 CAMPUS WESTEND GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN JETZT DABEI SEIN! LZ KARRIERETAG Am 28.06.2014 starten Sie durch: Auf dem LZ Karrieretag, der Recruiting-Veranstaltung speziell für die Konsumgüterbranche,

Mehr

Sprachenangebote SoSe 2015 Campus Süd, Universitätsstraße

Sprachenangebote SoSe 2015 Campus Süd, Universitätsstraße Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache A1.1 Mo 14:00-15:30 Uhr Raum 03.81 ZWeK Frau Hanses-Ketteler Di 14:00-15:30 Uhr Geb. 24.21 keine Anmeldung erforderlich 4 SWS Beginn 30.03.2015 Deutsch

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Die Studiengänge der Fakultät Informationsmanagement

Die Studiengänge der Fakultät Informationsmanagement Die Studiengänge der Fakultät Informationsmanagement Prof. Andrea Kimpflinger, Studiengangsleitung IMUK Prof. Dr. Oliver Grieble, Studiengangsleitung WIF Prof. Dr. Joerg Vogt, Studiengangsleitung IMA 18.11.2015

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Anfahrt und Parkmöglichkeiten: http://www.nuernberg.de/imperia/md/wirtschaft/dokumente/wiv/lageplan_wira.pdf

Anfahrt und Parkmöglichkeiten: http://www.nuernberg.de/imperia/md/wirtschaft/dokumente/wiv/lageplan_wira.pdf 1. Unterrichtsblock: Einführung 10.11. 12.11.2011 Von Internet zu Mobile Betriebssysteme (Apple ios, Google Android, Windows Phone 7) Featurephones; Smartphones; Tablett-PCs; ebook Reader Funktionsumfang

Mehr

Einladung zu den beiden Englisch-Workshops Sprechen Sie Denglish für Einsteiger und Fortgeschrittene:

Einladung zu den beiden Englisch-Workshops Sprechen Sie Denglish für Einsteiger und Fortgeschrittene: den Einladung zu den beiden Englisch-Workshops Sprechen Sie Denglish für Einsteiger und Fortgeschrittene: An alle Mitglieder im Bayerischen Journalisten-Verband München, 08.10.2015 Liebe Kolleginnen und

Mehr

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154

Microsoft Business Intelligence und Corporate Performance Management 37. Der richtige Produkt-Mix am Beispiel eines effizienten Kundendienstes 154 Vorwort des Herausgebers 11 Wichtige Hinweise der Autoren und des Verlags 17 Teil A Produktübergreifende Themen 19 Aktuelle Herausforderungen an eine moderne Informationstechnologie 21 Microsoft Business

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

terminkalender Beginn Veranstaltung Seite

terminkalender Beginn Veranstaltung Seite Januar 12.01.15 Führen mit Zielen 72 14.01.15 Normfortbildung - Pflichtunterweisung, Grundkurs 13 14.01.15 EKG-Einführung 25 14.01.15 Statistik I, Grundlagen und Datenanalysen unter Verwendung von SPSS

Mehr

> Fachteamleitung Informatik. Informatik

> Fachteamleitung Informatik. Informatik > Fachteamleitung Informatik Informatik Anwenderprogramme und Workshops Esther Hess, Berufsschullehrperson für Informatik, Ausbildnerin mit eidg, Fachausweis T 079 471 48 14 e.hess@bsb-mail.ch 79 > Unser

Mehr

DGPPN-EXPERTENLISTE SPORTPSYCHIATRIE UND SPORTPSYCHOTHERAPIE

DGPPN-EXPERTENLISTE SPORTPSYCHIATRIE UND SPORTPSYCHOTHERAPIE DGPPN-EXPERTENLISTE SPORTPSYCHIATRIE UND SPORTPSYCHOTHERAPIE DEUTSCHLAND Aachen Aachen Albstadt Berlin Berlin Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Psychologischer Psychotherapeut Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie

Mehr

www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag

www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag LZ KARRIERETAG Am 25.06.2011 starten Sie durch: Auf dem LZ Karrieretag, der Recruiting-Veranstaltung speziell für die Konsumgüterbranche, bringen wir Sie auf Augenhöhe

Mehr

Xcelsius: Dashboarding mit SAP BusinessObjects

Xcelsius: Dashboarding mit SAP BusinessObjects Sonja Hecht, Jörg Schmidl, Helmut Krcmar Xcelsius: Dashboarding mit SAP BusinessObjects Galileo Press Bonn Boston Auf einen Blick 1 Dashboarding - Überblick 19 2 First Steps: Das erste Dashboard 51 3 Der

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro Raum: Gebäude J, Seminarraum J 107 Durchgang zum Musiksaal I. Lernen älterer Menschen

Mehr

Seminare + Veranstaltungen 2013

Seminare + Veranstaltungen 2013 Seminare + Veranstaltungen 2013 AWO Akademie im AWO Bezirksverband e.v.* Körtingsdorfer Weg 8 * 30455 / Stand 18.07.2013 / Seite 1 von 10 Januar Seminar 13-003 21.- 22.01. 260 295 für externe TN (incl.

Mehr

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops UT Netzwerkdienste Administration Beratung Ausbildung Schulung Trainings, Seminare und Workshops Trainings und Seminare Seite 1 Schulungen, Seminare, Trainings und Workshops Die im Folgenden gelisteten

Mehr

Workshops - Bürosoftware

Workshops - Bürosoftware Vorwort Vorwort 1 2 Workshops - Bürosoftware Access Dauer: 2 Tage Abfragen Die Schulung richtet sich an Anwender, die bereits mit Access arbeiten und neue bzw. verbesserte Arbeitstechniken lernen wollen.

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Dozenten (Stand September 2014)

Dozenten (Stand September 2014) Dozenten (Stand September 2014) Dr. phil. Carmen Adornetto Kinder- und Jugendpsychiatrische Kliniken Universität Basel Dr. rer. nat. Ulrike Abel, Dipl.-Psych. Klinik für Psychiatrie,, Universitätsklinikum

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Veranstaltungen des Zentrums für Informations- und Medientechnologie im Wintersemester 2007/2008

Veranstaltungen des Zentrums für Informations- und Medientechnologie im Wintersemester 2007/2008 Veranstaltungen des Zentrums für Informations- und Medientechnologie im Wintersemester 2007/2008 Verbindliche Anmeldungen für alle Kurse i.d. Regel 14 Tage vor Kursbeginn entweder auf der Internet-Seite

Mehr

Aufruf zur Beitragseinreichung ASQT 2013. 11. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation

Aufruf zur Beitragseinreichung ASQT 2013. 11. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation Aufruf zur Beitragseinreichung ASQT 2013 11. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation Technische Universität Graz Campus Inffeldgasse Hörsaal i12 und i13 19. u. 20. September 2013 www.asqt.org

Mehr

Probestudium, 25. bis 29. Januar 2016 Programm

Probestudium, 25. bis 29. Januar 2016 Programm Uhrzeit Mo, 25.1.2016 10.30 Uhr 10.30 11.15 Uhr 11.30 12.30 Uhr 12.30 13.15 Uhr 13.15 15.00 Uhr Anmeldung und Frühstück Das Team der Studienberatung und Studierende begrüßen Sie bei Kaffee und Croissants

Mehr