ETF - Auswahl leicht gemacht. Robert Gebert, Associate - ETF Sales

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ETF - Auswahl leicht gemacht. Robert Gebert, Associate - ETF Sales"

Transkript

1 ETF - Auswahl leicht gemacht Robert Gebert, Associate - ETF Sales

2 Wer kein aktiver Investor ist - und nur wenige sollten sich daran versuchen - sollte sich an Indexfonds halten. (Warren Buffett) Quelle: Manager Magazin Online, 16. April

3 Agenda 1 Was sind eigentlich ETFs? 2 ishares der globale ETF-Anbieter 3 Marktentwicklung passiver Anlageprodukte 4 Hilfestellung zur Produktvielfalt 4.1 Differenzierung von börsengehandelten Indexprodukten 4.2 Auswahlkriterien 4.3 Liquidität bei ETFs 5 Fragen? 3

4 1 Was sind eigentlich ETFs? 4

5 Gründe für ETFs Diversifikation Liquidität Kosteneffizienz ERFOLGSFAKTOREN Transparenz Flexibilität 5

6 2 ishares der globale ETF-Anbieter Global führender Asset Manager mit derzeit 3,5 Bill. US-Dollar verwaltetem Kundenvermögen Aktiv in 24 Ländern mit mehr als 70 Niederlassungen und über Mitarbeitern Deutsche Büros in München und Frankfurt, für Österreich gibt es eine Repräsentanz in Wien Teil der BlackRock Gruppe Weltweit führender ETF-Anbieter mit 593 Mrd. US-Dollar verwaltetem Kundenvermögen Knapp 500 ishares ETFs weltweit Auch in Europa führender ETF-Anbieter mit über 100 Mrd. US-Dollar verwaltetem Vermögen und mehr als 180 ishares ETFs Quelle: BlackRock, Dezember

7 ishares Anlageuniversum über 160 Produkte zur Auswahl Anleihen Aktien Rohstoffe Schwellenländer Alternative Investments Staatsanleihen Pfandbriefe Inflationsgeschützte Anleihen Unternehmensanleihen ishares Corporate Bond Hochzinsanleihen ishares Markit iboxx Euro High Yield Bond Schwellenländer ishares BarCap Emerging Market Local Govt Bond Länder ishares DAX ishares S&P 500 ishares Nikkei 225 ishares FTSE 100 FX-Hedged ishares S&P 500 Monthly EUR Hedged Regionen ishares DJ Euro STOXX 50 (DE) ishares MSCI World ishares DJ Global Titans 50 (DE) Sektoren ishares STOXX Europe 600 Health Care (DE) Rohstoffe ishares DJ UBS Commodity Swap (DE) ishares S&P Commodity Producers Agribusiness ishares S&P Commodity Producers Gold ishares S&P Commodity Producers Oil and Gas Schwellenländer ishares MSCI Emerging Markets ishares FTSE Bric 50 ishares MSCI Eastern Europe ishares MSCI Brazil ishares MSCI Turkey ishares FTSE/Xinhua China 25 ishares MSCI Russia Capped Swap ishares S&P CNX Nifty India Swap Alternative Investments ishares S&P Listed Private Equity IShares S&P Global Water ishares S&P Clean Energy ishares S&P Timber & Forestry ishares FTSE / Macquarie Global Infrastructure ishares FTSE EPRA / NAREIT Property Yield ishares DJ STOXX 600 Real Estate Quelle: BlackRock, Dezember

8 ishares Aktien ETFs Die Klassiker ishares DAX (DE) WKN Gesamtkostenquote (TER) 0,16 % Fondskonstruktion Vollreplizierend Ertragsverwendung Thesaurierend Fondsvolumen 12,6 Mrd. EUR Rendite laufendes Jahr 14,29 % Rendite 3 Jahre 69,05 % Sektoren-Aufteilung Wertentwicklung zum Index Jan. 09 Jul. 09 Jan. 10 Jul. 10 Jan. 11 Jul. 11 Jan. 12 ishares DAX (DE) DAX Index Banken Versorger Industriegüter und Dienstleistungen Telekommunikation Gesundheitsw esen Weitere Chemieindustrie Automobile und Automobilteile Die 10 größten Positionen BASF SE 9,89 % SIEMENS AG 9,79 % SAP AG 7,80 % BAYER AG 7,16 % ALLIANZ SE 6,70 % DAIMLER AG 6,58 % Technologie Versicherung Quelle: ishares.de; per E.ON AG 5,62 % DEUTSCHE BANK AG 5,54 % DEUTSCHE TELEKOM AG 4,37 % LINDE AG 3,75 % 8

9 ishares Renten ETFs Die Spezialisten ishares Markit iboxx Euro Corporate Bond WKN Gesamtkostenquote (TER) 0,2 % Fondskonstruktion Replizierend mit Sampling Ertragsverwendung Ausschüttend Fondsvolumen 3,2 Mrd. EUR Rendite laufendes Jahr 4,43 % Rendite 3 Jahre 23,76 % Länder-Aufteilung Weitere Norw egen Wertentwicklung zum Index Jan. 09 Jul. 09 Jan. 10 Jul. 10 Jan. 11 Jul. 11 Jan. 12 ishares Markit iboxx EUR Corp. Bond Markit iboxx EUR Liquid Corp. Bond Index Schw eden Niederlande Die 10 größten Positionen Schw eiz ENEL FINANCE INTER MTN 09/14/2022 3,29 % RABOBANK NEDERLAND MTN 01/22/2014 2,67 % Frankreich ASSICURAZIONI GENE MTN 09/16/2024 2,40 % ATLANTIA SPA MTN 05/06/2016 2,12 % Italien ABN AMRO BANK NV MTN 02/03/2015 1,89 % Deutschland Vereinigte Staaten Vereinigtes Königreich DAIMLER INTERNATIO MTN 01/16/2014 1,88 % THYSSENKRUPP AG MTN 02/28/2017 1,88 % BMW US CAPITAL LLC MTN 05/28/2015 1,84 % SIEMENS FINANCIERI MTN 06/11/2018 1,83 % ROCHE HOLDINGS MTN 03/04/2016 1,77 % Quelle: ishares.de; per

10 3 Marktentwicklung passiver Anlageprodukte I 5,4 Billionen EUR (per 2/2008) Passive Fonds (ETFs) 2,1% 7,67 Billionen EUR (per 10/2011) Passive Fonds (ETFs) 4,6% Aktive Fonds 97,9% Aktive Fonds 95,4% Wachstumspotenzial? Quelle: EFAMA Quarterly Statistical Release No 47, Q and Asset Management Report 2010 Includes all Investment Fonds (ex. Discretionary Mandates). 10

11 Wettbewerbssituation am ETF-Markt ETF-Anbieter in den USA (nach verwaltetem Vermögen) ETF-Anbieter in Europa (nach verwaltetem Vermögen) Pow ershares sonstige Wisdom Tree Anbieter (38) ProShares Van Eck ishares Source Markets Amundi ETF UBS AG Zurich Cantonal Bank Commerzbank sonstige Anbieter (36) ishares Vanguard Credit Suisse Asset Management State Street Global Advisors ETF Securities Lyxor Asset Management db x-trackers/db ETC ETF-Marktvolumen: Mrd. USD ETF-Marktvolumen: 300 Mrd. USD Quelle: BlackRock, ETP Landscape, Ende * Gemessen am verwalteten Vermögen. 11

12 Marktentwicklung passiver Anlageprodukte II Assets Mrd. US$ # Produkte ,400 1,200 Aktuell etwa 355 Mrd. USD in ETPs investiert , Erste europäische ETFs: ishares STOXX Europe 50 1 und ishares Euro STOXX 50² (11. April 2000) Über ETFs in Europa aufgelegt Über 40 ETF-Anbieter an 23 Börsen Okt-11 0 ETF Aktien ETF Anleihen ETF Rohstoffe Andere ETPs Gesamt # ETFs # Andere ETPs Quelle: BlackRock, ETF Landscape, November in Deutschland verwaltetes Sondervermögen der BlackRock Asset Management AG ² in Irland verwalteter Teilfonds der ishares II plc 12

13 4 Hilfestellung zur Produktvielfalt 1. Bewertung des ETP-Anbieters 2. Einstiegs- und Ausschlusskriterien 3. Bewertung der Produktstruktur Physisch replizierende ETFs Derivate-basierte ETFs ETCs oder ETNs 4. Auswahl des Produkts Allgemeine Aspekte (z.b. Datenqualität) Performance: Tracking Error und Tracking Difference Total Cost of Ownership Trading und Bewertung 13

14 Differenzierung von börsengehandelten Indexprodukten Exchange Traded Products (ETPs) Exchange Traded Funds (ETFs) Physisch replizierende ETFs Derivate-basierte ETFs UCITS-konform Investmentfonds/ Sondervermögen Exchange Traded Commodities (ETCs) Exchange Traded Notes (ETNs) Nicht UCITS-konform Schuldverschreibungen Exchange Traded Instruments (ETIs) Nicht UCITS-konform Weder Schuldverschreibungen noch Investmentfonds 14

15 ETF-Produktstrukturen Physische ETF-Abbildung Derivate-basierte ETFs (unfunded) Investor Wertpapierkorb Investor Swap-Gegenpartei Cash ETF Cash ETF Cash Referenzkorb Austausch Indexrendite vs. Rendite aus Referenzkorb ETF ETF Börse/ Market Maker Cash Physischer ETF Börse/ Market Maker Derivate-basierter ETF Wertpapierkorb Cash Der ETF erwirbt den Index-Wertpapierkorb Es müssen im ETF Indexanpassungen vorgenommen werden Der ETF erwirbt einen Referenzkorb mit Wertpapieren, welche nicht das Universum des Index wiederspiegeln Swap-Gegenpartei tauscht die Indexrendite gegen die Rendite aus dem Referenzkorb 15

16 4.2 Auswahlkriterien 1. Bewertung des ETP-Anbieters 2. Einstiegs- und Ausschlusskriterien 3. Bewertung der Produktstruktur Physisch replizierende ETFs Derivate-basierte ETFs ETCs oder ETNs 4. Auswahl des Produkts Allgemeine Aspekte (z.b. Datenqualität) Performance: Tracking Error und Tracking Difference Total Cost of Ownership Trading und Bewertung 16

17 bps bps Performance-Vergleich Tracking Error Volatilität der Renditedifferenz zwischen ETF und Index Entscheidend für kurzfristige Investition Tracking Difference Tracking Difference misst Renditeunterschied zwischen ETF und Index Wichtig für langfristig-orientierten Anleger Es schlagen sich hier alle Kosten nieder (Swap Spread) Jahres Tracking Error 3-Jahres Tracking Error 5-Jahres Tracking Error Repliziert Optimiert Sampled Jahres Tracking Diff. 3-Jahres Tracking Diff. 5-Jahres Tracking Diff. Aktien weltweit entwickelt Aktien europaweit Aktien weltweit Schwellenländer Staatsanleihen 17

18 Wissen, was man bezahlt Interne Faktoren Externe Faktoren Physischer ETF: Derivatebasierter ETF: Gesamtkostenquote Rebalancing-Kosten Wertpapierleiheerträge Gesamtkostenquote Swap-Kosten Wertpapierleiheerträge Geld-Brief-Spanne Creation- und Redemptionkosten Broker-Gebühren Steuern + = Ownership Total Cost of 18

19 Wissen, was man bezahlt II Bestandsprovision Total Expense Ratio (TER) + Handelskosten ᅳ Zusatzerträge = Gesamtkosten Ausgabeaufschlag Rücknahmeabschlag Verwaltungsvergütung Depotbankvergütung Veröffentlichungskosten Druckkosten (Halb-) Jahresberichte Geld/Brief Spanne Multi-Dealer-Modell bei ishares Kommission Rebalancing Wertpapierleihe innerhalb des Fonds (typischerweise höher bei physisch replizierenden ETFs) ishares EURO STOXX Select Dividend ,40 % + 0,16 %* ᅳ 0,45%** = 0,11% Annahme: Handel über die Börse. 1 In Irland verwalteter Teilfonds der ishares II plc * Annahmen: Ohne Berücksichtigung von individuellen Depotbankkosten, z.b. Kommission ** Erträge zum

20 ETFs 4.3 Liquidität bei ETFs Der Handelsmechanismus Primär-Markt Sekundär-Markt ETF- Anbieter ETFs Wertpapiere oder Cash Market Maker/ Broker ETFs Cash (OTC oder Börsenhandel) Anleger Cash Börse 20

21 Liquidität bei ETFs II Wertpapierkorb mit niedriger Preisunsicherheit Wertpapierkorb mit hoher Preisunsicherheit Brief-Kurse Brief-Kurse Geld-Kurse Geld-Kurse Gründe für eine hohe Preisunsicherheit: Unterschiedliche Listings/Handelsplätze der zugrundeliegenden Wertpapiere Währungen bei Transaktionen Zeitzonen Illiquide Wertpapiere Steuerliche Unterschiede 21

22 Liquidität bei ETFs III Durchschnittliche Spread-Quotierungen Asiatische-Aktien US-Aktien Euro Stoxx 50 Einflussfaktoren auf die Liquidität: Assetklasse ETF-Struktur Anzahl Market Maker im Produkt Größe des ETFs Bei der Bewertung der ETF-Liquidität ist die Liquidität der zugrunde liegenden Wertpapiere zu berücksichtigen 22

23 5 Fragen? Eingabefeld: WKN, ISIN, Name Factsheet Produktkategorien 23

24 Anhang I - Der Swap-Prozess Beispiel Exchange Traded Fund (ETF) Investmentbanken Swap-Partner Referenzportfolio Liquiden Aktien aus dem DJ Global 1800 Universum France Telecom Sanofi Repsol RWE Sanofi Telecom Italia Telefonica Performance Referenzportfolio Fonds zahlt 5 Swap-Partner zahlt 7 Performance Total Return Index Total Return Index DAX Aktien Adidas Allianz BASF Bayer Beiersdorf Commerzbank Daimler Aktienkorb Performance (NAV von 100 auf 105 ) + 5% Swapwert: = +2 ETF NAV: = 107 Swapwert in %: 1,9% of NAV (2/107) Index Performance (NAV von 100 auf 107 ) + 7% 24

25 Anhang II - Wertpapierleihe 25

26 Anhang III - Effiziente Preisbildung durch Arbitrage Price A B Time Durch Underlyings impliziertes ETF- Preisband Liquidität eines ETFs hängt von Wertpapieren des Index ab Punkt A: ETF Preis zu teuer Punkt B: ETF Preis zu günstig ETF-Preis bewegt sich zwischen Geldund Briefkurs des Referenzkorbs inav als Indikation für inneren ETF-Wert 26

27 Disclaimer Rechtliche Informationen BlackRock Advisors (UK) Ltd. ist durch die britische Finanzmarktaufsicht Financial Services Authority ('FSA') zum Geschäftsbetrieb zugelassen und beaufsichtigt. Die deutschen ishares Produkte, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Sondervermögen oder Teilgesellschaftsvermögen, die dem deutschen Investmentgesetz unterliegen. Diese Produkte werden von BlackRock Asset Management Deutschland AG verwaltet und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert. Die irischen ishares Fonds, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Teilfonds der ishares plc, ishares II plc, ishares III plc, ishares IV plc beziehungsweise der ishares V plc. Diese sind offene Investmentgesellschaften mit variablem Kapital in Form eines Dachfonds mit getrennter Haftung ihrer Teilfonds. Für Anleger in Deutschland Die Verkaufsprospekte der in Deutschland aufgelegten Fonds sind in elektronischer Form und Druckform kostenlos bei der BlackRock Asset Management Deutschland AG, Max-Joseph Str. 6, München erhältlich, Tel: +49 (0) , Fax: +49 (0) , Die Verkaufsprospekte der irischen Teilfonds sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind bei der Commerzbank AG, Jürgen-Ponto-Platz 1, Frankfurt am Main, kostenlos erhältlich. Risikohinweise Der Anlagewert sämtlicher ishares Fonds kann Schwankungen unterworfen sein und Anleger erhalten ihren Anlagebetrag möglicherweise nicht zurück. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und bietet keine Garantie für einen Erfolg in der Zukunft. Anlagerisiken aus Kurs- und Währungsverlusten sowie aus erhöhter Volatilität und Marktkonzentration können nicht ausgeschlossen werden. Die in Dublin domizilierten Fonds, deren Bezeichnung den Begriff Swap enthält, sind Fonds, die auf Swaps basieren. Diese Fonds schließen vollständig finanzierte Swap Vereinbarungen mit Kontrahenten ab, um die Performance ihrer entsprechenden Benchmarks zu erreichen. Swap-Transaktionen unterliegen dem Risiko, dass die Kontrahenten ihren Verpflichtungen aus selbigen nicht nachkommen können. In diesem Fall könnte der betreffende Fonds Verluste erleiden. Diese Fonds versuchen den Großteil ihres Kreditrisikos über von den Kontrahenten gestellte Sicherheiten abzufedern, die von einem externen Sicherheitenverwalter gehalten werden. Im Falle der Zahlungsunfähigkeit eines Kontrahenten oder Sicherheitenverwalters können die Swap-basierten Fonds weiterhin einem gewissen Kontrahentenrisiko aus dem Zahlungsausfall des Kontrahenten oder Sicherheitenverwalters ausgesetzt sein. Unter bestimmten Umständen können Kontrahenten Swap-Vereinbarungen vorzeitig kündigen, was sich auf die Renditen der Fonds auswirken kann. Zusätzlich können die Kontrahenten versuchen, zusätzliche Kosten in Verbindung mit der Absicherung ihres Risikos im Rahmen von Swap-Vereinbarungen an den betreffenden Fonds weiterzugeben. Sollte ein Swap-basierter Fonds keine angemessenen Swap-Vereinbarungen abschließen oder zu angemessenen Bedingungen fortzuführen können, ist er möglicherweise nicht in der Lage, seine Anlageziele und -politik zu erreichen, sofern er seine Benchmark nicht auf andere Weise nachbilden kann. Index-Haftungsausschlüsse 'Barclays Capital' ist ein Warenzeichen von Barclays Capital, der Investmentbanksparte von Barclays Bank PLC ('Barclays Capital'), und wird von BlackRock Advisors (UK) Limited unter Lizenz verwendet. Mit einem unverwechselbaren Geschäftsmodell bietet Barclays Capital Unternehmen, Finanzinstituten, Regierungen und supranationalen Organisationen Lösungen für ihre Bedürfnisse im Bereich der Finanzierung und des Risikomanagements. Barclays Capital erstellt den Barclays Capital US Government Inflation-Linked Bond Index, Barclays Capital US Treasury 1-3 Year Term Index, Barclays Capital US Treasury 10 Year Term Index, Barclays Capital UK Government Inflation-Linked Bond Index, Barclays Capital Emerging Markets Local Govt Bond, Barclays Capital Euro Aggregate Bond Index, Barclays Capital Euro Corporate Bond Index, Barclays Capital Euro Corporate 1-5 Year Bond Index, Barclays Capital Euro Corporate ex Financials Bond Index, Barclays Capital Euro Corporate ex Financials 1-5 Year Bond Index, Barclays Capital Euro Government Bond yr Term Index, Barclays Capital Euro Government Bond 1-3 Year Term Index, Barclays Capital Euro Government Bond Year Term Index, Barclays Capital Euro Government Bond 5 Year Term Index, Barclays Capital Euro Government Bond 5-7 yr Term Index, Barclays Capital Euro Government Bond 10 Year Term Index, Barclays Capital Euro Government Inflation-Linked Bond Index, Barclays Capital Euro Treasury Bond Index, Barclays Capital Euro Short Treasury (0-12 Months) Bond Index, Barclays Capital World Government Inflation-Linked Bond Index, Barclays Capital US Aggregate Bond Index und Barclays Capital Global Aggregate Bond Index (zusammen die 'Indizes') betreibt diese Indizes und ist Inhaber von Rechten an ihnen. ishares Barclays Capital $ TIPS, ishares Barclays Capital $ Treasury Bond 1-3, ishares Barclays Capital $ Treasury Bond 7-10, ishares Barclays Capital Index-Linked Gilts, ishares Barclays Capital Emerging Markets Local Govt Bond, ishares Barclays Capital Euro Aggregate Bond, ishares Barclays Capital Euro Corporate Bond, ishares Barclays Capital Euro Corporate Bond 1-5, ishares Barclays Capital Euro Corporate Bond ex-financials, ishares Barclays Capital Euro Corporate Bond ex-financials 1-5, ishares Barclays Capital Euro Government Bond 10-15, ishares Barclays Capital Euro Government Bond 1-3, ishares Barclays Capital Euro Government Bond 15-30, ishares Barclays Capital Euro Government Bond 3-5, ishares Barclays Capital Euro Government Bond 5-7, ishares Barclays Capital Euro Government Bond 7-10, ishares Barclays Capital Euro Inflation Linked Bond, ishares Barclays Capital Euro Treasury Bond, ishares Barclays Capital Euro Treasury Bond 0-1, ishares Barclays Capital Global Inflation-Linked Bond, ishares Barclays Capital US Aggregate Bond und ishares Barclays Global Aggregate Bond (die 'Fonds') werden von Barclays Capital weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. Barclays Capital übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlage in die Fonds. 27

28 Disclaimer Copyright 2012, Citigroup Index LLC. Sämtliche Rechte vorbehalten. CITIGROUP ist eine weltweit eingetragene genutzte Marke und Dienstleistungsmarke der Citigroup Inc. bzw. Der mit ihr verbundenen Unternehmen und wird unter Lizenz von BlackRock Advisors (UK) Limited bzw. bestimmten ihrer verbundenen Unternehmen verwendet. Die Vervielfältigung der Daten und Informationen von Citigroup ist nur mit der vorherigen schriftlichen Erlaubnis von Citigroup Index LLC ( Citigroup ) zulässig. Der Fonds ishares Citigroup Global Government Bond wird von Citigroup weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben, und Citigroup übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlage in diesen Fonds. Aufgrund der Möglichkeit menschlicher oder mechanischer Fehler garantiert Citigroup nicht die Richtigkeit, Angemessenheit, Vollständigkeit oder Verfügbarkeit von Daten und Informationen und ist für keine Fehler oder Auslassungen oder für die durch die Nutzung derartiger Daten oder Informationen gewonnenen Ergebnisse verantwortlich. CITIGROUP GIBT KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN AB; INSBESONDERE HINSICHTLICH DER MARKTGÄNGIGKEIT ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER GEBRAUCH. In keinem Fall haftet Citigroup für unmittelbare, mittelbare oder besondere Schäden oder Folgeschäden in Verbindung mit der Nutzung von Daten und Informationen von Citigroup. DAX, DivDAX, eb.rexx, MDAX und TecDAX sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Der EURO STOXX, EURO STOXX 50, EURO STOXX Banks, EURO STOXX Health Care, EURO STOXX Select Dividend 30, EURO STOXX Technology, EURO STOXX Telecommunications, STOXX Americas 600 Real Estate Cap, STOXX Asia/Pacific 600 Real Estate Cap, STOXX EU Enlarged 15, STOXX Europe 50, STOXX Europe600, STOXX Europe 600 Automobiles & Parts, STOXX Europe 600 Banks, STOXX Europe 600 Basic Resources, STOXX Europe 600 Chemicals, STOXX Europe 600 Construction & Materials, STOXX Europe 600 Financial Services, STOXX Europe 600 Food & Beverage, STOXX Europe 600 Health Care, STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services, STOXX Europe 600 Insurance, STOXX Europe 600 Media, STOXX Europe 600 Oil & Gas, STOXX Europe 600 Personal & Household Goods, STOXX Europe 600 Real Estate Cap, STOXX Europe 600 Retail, STOXX Europe 600 Technology, STOXX Europe 600 Telecommunications, STOXX Europe 600 Travel & Leisure, STOXX Europe 600 Utilities, STOXX Europe Large 200, STOXX Europe Mid 200, STOXX Europe Select Dividend 30, STOXX Europe Small 200 und STOXX Global Select Dividend 100 Index und die im Indexnamen verwendeten Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited, Zürich, Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber. Der Index wird unter einer Lizenz von STOXX verwendet. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX und/oder ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und weder STOXX noch ihre Lizenzgeber tragen diesbezüglich irgendwelche Haftung. 'STOXX', 'EURO STOXX 50 ' und 'STOXX Europe 50' sind gesetzlich und urheberrechtlich geschützt und sind Waren und/oder Dienstleistungszeichen von STOXX Limited und wurden zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Advisors (UK) Limited und ishares II plc lizenziert. ishares EURO STOXX 50 und ishares STOXX Europe 50 (die 'Fonds') werden von STOXX weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. STOXX übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlage in diese Fonds. 'STOXX', 'EURO STOXX 50 ', 'EURO STOXX Mid', 'EURO STOXX Select Dividend 30', 'EURO STOXX Small', 'EURO STOXX Total Market Growth Large' und 'EURO STOXX Total Market Value Large' sind gesetzlich und urheberrechtlich geschützt und sind Waren und/oder Dienstleistungszeichen von STOXX Limited und wurden zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Advisors (UK) Limited lizenziert. ishares EURO STOXX 50 (Acc), ishares EURO STOXX Mid, ishares EURO STOXX Select Dividend 30, ishares EURO STOXX Small, ishares EURO STOXX Total Market Growth Large und ishares EURO STOXX Total Market Value Large (die 'Fonds') werden von STOXX weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. STOXX übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlage in diese Fonds. 'Dow Jones', 'Dow Jones Asia Pacific Select Dividend 30', 'Dow Jones China Offshore 50', 'Dow Jones Global Titans 50', 'Dow Jones Industrial Average' und 'Dow Jones U.S. Select Dividend' sind Warenzeichen und/oder Dienstleistungsmarken von Dow Jones & Company, Inc. und wurden zur Verwendung für bestimmte Zwecke der BlackRock Asset Management Deutschland AG lizenziert. Die ishares Dow Jones Asia Pacific Select Dividend 30 (DE), ishares Dow Jones China Offshore 50 (DE), ishares Dow Jones Global Titans 50 (DE), ishares Dow Jones Industrial Average (DE) und ishares Dow Jones U.S. Select Dividend (DE) der BlackRock Asset Management Deutschland AG werden vom Dow Jones weder unterstützt, verkauft noch gefördert und Dow Jones gibt keine Zusicherungen für die Ratsamkeit des Handels mit diesem/diesen Produkt(en) ab. Der Dow Jones Emerging Markets Select Dividend IndexSM ist ein Produkt von Dow Jones Indexes, dem Handelsnamen und einer lizenzierten Marke von CME Group Index Services LLC ( CME Indexes ), und wird unter Lizenz verwendet. Dow Jones, DJ Emerging Markets Select Dividend IndexSM und Dow Jones Indexes sind Dienstleistungsmarken von Dow Jones Trademark Holdings, LLC ( Dow Jones ), die an CME Indexes lizenziert und zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Advisors (UK) Limited weiterlizenziert wurden. Der ishares DJ Emerging Markets Select Dividend von BlackRock Advisors (UK) Limited, der auf dem DJ Emerging Markets Select Dividend IndexSM basiert, wird von Dow Jones, CME Indexes oder ihren jeweiligen verbundenen Unternehmen weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. Dow Jones, CME Indexes und ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen geben keine Erklärung hinsichtlich der Ratsamkeit einer Anlage in ein solches Produkt ab. 'Dow Jones' und 'Dow Jones Asia/Pacific Select Dividend 30 Index' sind Dienstleistungsmarken von Dow Jones & Company, Inc., und wurden zur Nutzung für bestimmte Zwecke durch BlackRock Advisors (UK) Limited lizenziert. Der ishares DJ Asia Pacific Select Dividend wird von Dow Jones weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben. Dow Jones übernimmt keine Gewähr für die Ratsamkeit der Anlagen in den Fonds. 28

29 Disclaimer Der Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments, Firearms and Adult Entertainment SM and Dow Jones Sustainability Europe Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments, Firearms and Adult Entertainment SM / Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung, Waffen und Pornografie SM und Dow Jones Sustainability Europe Enlarged Index ex Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung, Waffen und Pornografie SM ist ein gemeinsames Produkt von Dow Jones Indices, der Marketing-Bezeichnung und lizenzierten Marke der CME Group Index Services LLC ( CME Indices ), und der SAM Indexes GmbH ( SAM ) und wurde zur Nutzung lizenziert. Dow Jones, [DJSI Index]SM und Index/Dow Jones sind Dienstleistungsmarken der Dow Jones Trademark Holdings, LLC ( Dow Jones ) und wurden an CME Indices lizenziert sowie für bestimmte Zwecke an BlackRock Advisors (UK) Limited unterlizenziert. Dow Jones, CME Indices, SAM sowie die jeweils mit ihnen verbundenen Unternehmen stehen mit BlackRock Advisors (UK) ltd ausschließlich für die Erstellung des Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments, Firearms and Adult Entertainment SM and Dow Jones Sustainability Europe Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments, Firearms and Adult Entertainment SM / Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung, Waffen und Pornografie SM und Dow Jones Sustainability Europe Enlarged Index ex Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung, Waffen und Pornografie SM (der Index ) und ihren jeweils in Zusammenhang mit den ishares zur Verfügung stehenden Dienstleistungsmarken in Beziehung. 'Dow Jones', 'UBS', 'Dow Jones-UBS CommoditySM' und 'DJ-UBSCISM' sind Dienstleistungsmarken von Dow Jones & Company, Inc. und der UBS AG und wurden in jedem Fall zur Verwendung für bestimmte Zwecke der BlackRock Asset Management Deutschland AG lizenziert. ishares Dow Jones-UBS Commodity Swap (DE) der BlackRock Asset Management Deutschland AG, der sich vom Dow Jones-UBS CommoditySM herleitet, wird weder von Dow Jones, UBS noch einer ihrer jeweiligen Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen unterstützt, gebilligt, verkauft oder gefördert und weder Dow Jones, UBS noch eine ihrer jeweiligen Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen geben Zusicherungen für die Ratsamkeit der Anlagen in dieses Produkt ab. Der EURO STOXX Sustainability 40 Index und die im Indexnamen verwendeten Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited, Zürich, Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber. Der Index wird unter einer Lizenz von STOXX verwendet. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX und/oder ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und weder STOXX noch ihre Lizenzgeber tragen diesbezüglich irgendwelche Haftung. Euronext Indices B.V. hält alle Rechte in Bezug auf den AEX-Index (der Index ). Euronext Indices B.V. fördert und empfiehlt das Produkt in keiner Weise und ist auch nicht anderweitig an der Ausgabe und dem Angebot des Produkts beteiligt. Euronext Indices B.V schließt jegliche Haftung gegenüber Dritten für Unrichtigkeiten der Daten, auf denen der Index basiert, für Fehler, Irrtümer oder Auslassungen bei der Berechnung und/oder der Verbreitung des Indexes oder für die Art und Weise seiner Verwendung in Verbindung mit der Ausgabe und dem Angebot des Produkts aus. AEX und AEX-Index sind eingetragene Warenzeichen von Euronext N.V. oder ihrer Tochtergesellschaften. 'FTSE ' ist ein gemeinsames Warenzeichen von London Stock Exchange plc und Financial Times Limited ('FT') und wird von FTSE International Limited ('FTSE') unter Lizenz verwendet. Der FTSE 100 Index, FTSE 250 Index, FTSE BRIC 50 Index, FTSE China 25 Index, FTSE Developed ex UK Index, FTSE UK Conventional Gilts - Up To 5 Years Index, FTSE Actuaries Government Securities UK Gilts All Stocks Index und FTSE UK Dividend + Index werden von oder im Auftrag von FTSE International Limited ('FTSE') berechnet. Weder die Londoner Börse noch FT oder FTSE fördern, empfehlen oder bewerben ishares FTSE 100, ishares FTSE 250, ishares FTSE BRIC 50, ishares FTSE China 25, ishares FTSE Developed World ex-uk, ishares FTSE Gilts UK 0-5, ishares FTSE UK All Stocks Gilt und ishares FTSE UK Dividend Plus. Sie stehen in keiner Weise mit ihm in Verbindung. Sie lehnen jede Haftung im Zusammenhang mit der Ausgabe, dem Betrieb und dem Handel der Produkte ab. FTSE hält alle Urheber- und Datenbankrechte in Bezug auf die Indexwerte und die Liste der im Index vertretenen Werte. BlackRock Advisors (UK) Limited hat von FTSE eine vollumfängliche Lizenz zur Nutzung dieser Urheber- und Datenbankrechte im Zusammenhang mit der Schaffung dieser Produkte erworben. FTSE 100 wird von FTSE International Limited kalkuliert. Dieses Produkt wird von FTSE weder unterstützt, gefördert noch vermarktet. Alle Urheberechte an den Indexdaten und den Listen mit den Indexunternehmen sind das Eigentum von FTSE. Die BlackRock Asset Management Deutschland AG erhielt von FTSE eine volle Lizenz zur Verwendung dieses Copyrights zur Erstellung des Produkts. FTSETM ist eine Marke, die das gemeinsame Eigentum von der London Stock Exchange Limited und der Financial Times Limited ist, und sie wird von FTSE International Limited im Rahmen dieser Lizenz verwendet. Der ishares FTSE MIB wird von der FTSE International Limited ( FTSE ), der London Stock Exchange Plc (die Börse ), der Financial Times Limited ( FT ) oder der Borsa Italiana SpA ( Borsa Italiana ) (gemeinsam die Lizenzgeber ) weder gefördert noch empfohlen, vertrieben oder beworben und keiner der Lizenzgeber gibt eine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Ergebnisse, die aus der Nutzung des FTSE MIB Index (der Index ) erzielt werden. Der Index wird von FTSE mit Hilfe der Borsa Italiana berechnet. Die Lizenzgeber lehnen jede Haftung (sei es wegen Fahrlässigkeit oder aus einem anderen Grund) gegenüber jeglicher Person für Fehler im Index ab. Keiner der Lizenzgeber ist verpflichtet, auf Fehler im Index aufmerksam zu machen. FTSE ist ein gemeinsames Warenzeichen der Börse und der FT, MIB ist ein Warenzeichen der Borsa Italiana. Beide Warenzeichen werden von FTSE unter Lizenz verwendet. 29

Investieren statt spekulieren: Profitieren mit Renten-ETFs

Investieren statt spekulieren: Profitieren mit Renten-ETFs Investieren statt spekulieren: Profitieren mit Renten-ETFs Robert Gebert / ETF Sales März 2014 Nur für professionelle Investoren Eine lange Talfahrt Renditen 10-jähriger Staatsanleihen (1989 2013) 14 12

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

ETF-Leitfaden für Privatanleger

ETF-Leitfaden für Privatanleger ETF-Leitfaden für Privatanleger Werden Sie Teil der Investment-Revolution Börsengehandelte Indexfonds, auf Englisch Exchange Traded Funds (kurz: ETFs) genannt, können die Art verändern wie Sie Ihr Vermögen

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Konservatives strategisches NFS Modell (EUR)

Konservatives strategisches NFS Modell (EUR) Konservatives strategisches NFS Modell (EUR) Germany DE000A0Q4RZ9 ishares 10.0% 0.0% 10.0% DE0006289465 ishares Germany 15.0% 0.0% 15.0% DE000A0RM462 ishares Euro Government Bond 0-1yr UCITS ETF 15.0%

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Aktiv werden mit passiven Investmemtstrategien. 5. Frankfurter Investmenttag

Aktiv werden mit passiven Investmemtstrategien. 5. Frankfurter Investmenttag Aktiv werden mit passiven Investmemtstrategien 5. Frankfurter Investmenttag Warren Buffet Wer kein aktiver Investor ist und nur wenige sollten sich daran versuchen - sollte sich an Indexfonds halten. Quelle:

Mehr

Exchange Traded Funds. Mag. Bahram Sadighian, Senior Business Development Officer

Exchange Traded Funds. Mag. Bahram Sadighian, Senior Business Development Officer Exchange Traded Funds Mag. Bahram Sadighian, Senior Business Development Officer 1 Agenda Übersicht ishares Was sind ETFs? ETF Marktwachstum und ETF Nutzer ETF Nutzen Transparenz (Cash based versus Swap-based

Mehr

ETFs Deutschland ALLE FONDS IM ÜBERBLICK

ETFs Deutschland ALLE FONDS IM ÜBERBLICK ETFs Deutschland ALLE FONDS IM ÜBERBLICK Aufsichtsrechtliche Informationen: Die irischen ishares Fonds, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Teilfonds der ishares plc beziehungsweise der European

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Alle Fonds im Überblick Februar 2013

Alle Fonds im Überblick Februar 2013 Nur für Anleger in Deutschland [ 2 ] Fondsname ISIN Reuters inav Aktien Europa (Länder) ishares AEX 3 IE00B0M62Y33 IAEX.L IAEX LN INAVAEXE UK, NL Ausschüttend 0,30% Ja EUR ishares ATX (DE) 1 DE000A0D8Q23

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

Exchange Traded Funds Gabriele Reiter Mag. Bahram Sadighian

Exchange Traded Funds Gabriele Reiter Mag. Bahram Sadighian Exchange Traded Funds Gabriele Reiter Mag. Bahram Sadighian 1 Agenda Übersicht Barclays Global Investors Was sind ETFs? ETF Marktwachstum ETF Nutzer ETF Nutzen Passive Anlagestrategien Transparenz Liquidität

Mehr

Investieren wie die Profis mit ETFs. Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares

Investieren wie die Profis mit ETFs. Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares Investieren wie die Profis mit ETFs Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares Vorteile von ETFs Einfach handelbar Transparent Flexibel sehr kostengünstig zu den üblichen Handelszeiten

Mehr

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen PRODUKTE PRODUKTE Sie haben die Wahl Ausgewählte s auf einen Blick Erläuterungen zu den folgenden Tabellen ISIN/WKN: Identifikations-Nummer für Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. V-Gebühr

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK ÖSTERREICH ÖFFENTLICHER VERTRIEB ALLE FONDS IM ÜBERBLICK Stand vom 0. September 0, sofern nicht anders angegeben. Aktien Europa Länder ishares AEX UCITS ETF IE00B0MY IUSJ GY Ja Ausschüttend 0,0% EUR ishares

Mehr

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. 78 ETF Intelligent Investieren 2-09. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen

Sie haben die Wahl. Ausgewählte ETFs auf einen Blick. 78 ETF Intelligent Investieren 2-09. Erläuterungen zu den folgenden Tabellen PRODUKTE PRODUKTE Sie haben die Wahl Ausgewählte s auf einen Blick Erläuterungen zu den folgenden Tabellen ISIN/WKN: Identifikations-Nummer für Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. V-Gebühr

Mehr

Flexible Anlagemöglichkeiten mit ETFs

Flexible Anlagemöglichkeiten mit ETFs Flexible Anlagemöglichkeiten mit ETFs Dr. Stephanie Lang Investment Strategist 1. Juni 2011 Die ETF-Industrie in Europa Eine Erfolgsgeschichte Für den Anleger ist die Differenzierung verschiedener börsengehandelter

Mehr

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK

ALLE FONDS IM ÜBERBLICK NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND ALLE FONDS IM ÜBERBLICK Stand vom 0. September 0, sofern nicht anders angegeben. Aktien Europa Länder ishares AEX UCITS ETF AEX IE00B0MY IAEX LN Ausschüttend 0,0% EUR ishares

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 2. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 2. Quartal 2015 Die Schweizer Börse erzielte im 2. Quartal 2015 einen ETF-Handelsumsatz von CHF 20,9 Mrd.,

Mehr

Investieren mit ETFs in Emerging Markets INVEST, Stuttgart, 19. März 2011 Claus Hecher, Managing Director, BlackRock

Investieren mit ETFs in Emerging Markets INVEST, Stuttgart, 19. März 2011 Claus Hecher, Managing Director, BlackRock Investieren mit ETFs in Emerging Markets INVEST, Stuttgart, 19. März 2011 Claus Hecher, Managing Director, BlackRock FOR PROFESSIONAL INVESTORS ONLY Agenda 1. Wer ist ishares/blackrock? 2. Warum in Emerging

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

BLACKROCK KAUFT ETF-SPARTE VON CREDIT SUISSE

BLACKROCK KAUFT ETF-SPARTE VON CREDIT SUISSE NUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER 1. JULI 2013 BLACKROCK KAUFT ETF-SPARTE VON CREDIT SUISSE Am 01. Juli 2013 schliesst BlackRock die Übernahme der ETF-Sparte von Credit Suisse ab und baut damit seine Position

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares und ETFs Eine Einführung Profitieren Sie von der Investmentrevolution Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER

Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER Clevere Strategien für die ETF-Anlage NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER 2 Clevere Strategien für die ETF-Anlage Ein Kernportfolio aufbauen: Die Bedeutung der Diversifikation Börsengehandelte Indexfonds (ETFs)

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Exchange Traded Funds und Anlagestrategien

Exchange Traded Funds und Anlagestrategien Daniel Niedermayer und Marcel Wagner Exchange Traded Funds und Anlagestrategien Das ETF-Praxisbuch Inhalt I.Einleitung 1 2. Grundlagen 5 Der Begriff ETF 5 ETFs: Kombination zweier Welten - geschlossene

Mehr

Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015 Halbjahresbericht der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen zum 31. Mai 2015 1 AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen, München Bilanz zum 31.05.2015

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise revolutioniert, wie Anleger ihre Portfolios

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise revolutioniert, wie Anleger ihre Portfolios

Mehr

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 1 ETFs für Einsteiger Indexfonds von Grund auf erklärt 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative Assetklasse: Definition, Vorteile, Risiken

Mehr

BLACKROCK (BSF) MANAGED INDEX PORTFOLIOS. ETFs UND AKTIVES MANAGEMENT GIBT ES JETZT IM PERFEKTEN ZUSAMMENSPIEL

BLACKROCK (BSF) MANAGED INDEX PORTFOLIOS. ETFs UND AKTIVES MANAGEMENT GIBT ES JETZT IM PERFEKTEN ZUSAMMENSPIEL BLACKROCK (BSF) MANAGED INDEX PORTFOLIOS ETFs UND AKTIVES MANAGEMENT GIBT ES JETZT IM PERFEKTEN ZUSAMMENSPIEL NUR FÜR NUR PROFESSIONELLE FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER ANLEGER / QUALIFIZIERTE / QUALIFIZIERTE

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012 * Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel München, März 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Überblick über die wichtigsten

Mehr

ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot.

ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot. ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot. ComStage ETFs Arne Scheehl Frankfurter Investmenttag 2012 Was sind Exchange Traded (Index)-Funds? ETF = Exchange Traded Fund = Börsengehandelter Investmentfonds Idee:

Mehr

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland

Crown Listed Alternatives plc LGT Crown Listed Private Equity (F01062156) LGT Capital Partners AG, Freienbach Nationalität: Irland Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - März 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Allianz Volatility Strategy (F01062281) Alma Capital Investment Funds Alma Eikoh Japan

Mehr

Lyxor ETFs DIE neue Assetklasse?

Lyxor ETFs DIE neue Assetklasse? Lyxor ETFs DIE neue Assetklasse? Lyxor ETFs Fondskongress 7. März 2007 Lyxor ETFs Eigene Stärken aktiv nutzen! Lyxor ETFs Fondskongress 7. März 2007 Übersicht Lyxor Asset Management Was sind Lyxor ETFs?

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1 B E K A N N T M A C H U N G VERÄNDERUNGEN / CHANGES Mit Wirkung vom / effective from: 1. Juli 2013 neuer Name neue neue neue neue neue neue neue neue neue neue Force Energy Corp. A0Q13T US3451961094 Reverse

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

EXCHANGE TRADED FUNDS

EXCHANGE TRADED FUNDS SEITE 1 LYXOR EXCHANGE TRADED FUNDS ALLES WAS MAN WISSEN MUSS SEITE 2 INHALT INHALT EXCHANGE TRADED FUNDS VON LYXOR UNTERSCHIEDE IN DER TRACKING QUALITÄT DER HANDEL VON EXCHANGE TRADED FUNDS SEITE 3 EXCHANGE

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

ETF-Sparpläne. ishares DivDAX UCITS ETF (DE) 263527 1,50% DivDax 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen physisch 3 A

ETF-Sparpläne. ishares DivDAX UCITS ETF (DE) 263527 1,50% DivDax 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen physisch 3 A 1/5 db x-trackers DAX UCITS ETF (DR) 1C DBX1DA 0,00% DAX db x-trackers DAX UCITS ETF (DR) Income 1D DBX0NH 0,00% DAX ishares Core DAX UCITS ETF 593393 1,50% DAX ComStage ETF DAX TR UCITS ETF I ETF001 0,00%

Mehr

Inhalt. I.Einleitung 1. 2. Grundlagen 5. Kurze Geschichte der ETFs. 11. Funktionsweise von ETFs. 15 .25. Kosten. 37

Inhalt. I.Einleitung 1. 2. Grundlagen 5. Kurze Geschichte der ETFs. 11. Funktionsweise von ETFs. 15 .25. Kosten. 37 Inhalt I.Einleitung 1 2. Grundlagen 5 Der ETF 5 ETFs: Kombination zweier geschlossene und offene Investmentfonds..6 Vor- und Nachteile von ETFs 7 Unterschiede von ETFs zu anderen Wertschriften 9 Kurze

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

Änderungsantrag Fondsvermögen

Änderungsantrag Fondsvermögen Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Versicherungsnummer Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Abteilung Vertragsverwaltung 81732 München Versicherungsnehmer Straße, Haus-Nr. PLZ /Wohnort

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006

Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006 Globale Minimum-Varianz- Strategien 1997 bis 2006 Prof. Dr. Niklas Wagner, Universität Passau Torsten Wolpers, Commerzbank AG, Hannover Rüdiger Sälzle, FondsConsult Research AG Rottach-Egern, 17. April

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

STRATEGISCHE NFS MODELLE (EUR)

STRATEGISCHE NFS MODELLE (EUR) NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER JÄHRLICHE ANPASSUNG STRATEGISCHE NFS MODELLE (EUR) Allokation zum 13 April 2015 Marktüberblick Obwohl die US-Notenbank (Federal Reserve) bereits in Erwägung zieht, den Leitzinssatz

Mehr

6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI

6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI 6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI Statusbericht, Bewertungsdatum: 28. Oktober 2015 Handelseinheit Preisstellung Knock-in Beobachtung Währung Max.

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 Inhalt Vorwort 9 Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 1. Kapitel 1: Wie funktionieren ETFs? 19 1.1 ETFs sind Investmentfonds mit Besonderheiten...... 19 1.2 Was unterscheidet

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP-Return OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

Florian Sedlmaier 11. Mai 2005 1. Seite

Florian Sedlmaier 11. Mai 2005 1. Seite 1. Seite 2. Frankfurter Investmenttag Aktives Management mit Benchmark-Produkten. 2. Seite I. INDEXCHANGE - Europas führender ETF-Anbieter. II. Funktionsweise und Handel von ETFs. Übersicht III. Alpha-Beta-Strategien

Mehr

Deka ETFs. Rentenfonds im Überblick.

Deka ETFs. Rentenfonds im Überblick. Rentenfonds im Überblick. Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale Börsengehandelte Rentenfonds von Deka Investment. informationen. WKN. ISIN. ETF Bloomberg. inav

Mehr

ETFs in der Praxis Analyse und Portfoliobaustein

ETFs in der Praxis Analyse und Portfoliobaustein DAB Investmentkongress, München 24. September 2015 Agenda Deka ETFs Wer sind wir ETF Analyse ETF als Portfoliobaustein 2 Deka Investment GmbH Kurzer Überblick über Deka ETFs 3 Die ETF-Spezialisten der

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF Nachtrag Nr. 28 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds mit

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Übersicht der ETF-Sparpläne 1/6

Übersicht der ETF-Sparpläne 1/6 1/6 Aktien Länder/Regionen nachbildung² klasse Risiko- db x-trackers DAX UCITS ETF 1C DBX1DA 0,00% DAX umsatzstärksten, an der Börse Frankfurt physisch 3 T db x-trackers DAX UCITS ETF 1D (DR) DBX0NH 0,00%

Mehr

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Invest Stuttgart, 24.04.2009 Kristijan Tomic Bereichsleiter Produktmanagement, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 175.000 Kunden Kundenvermögen:

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-dachfonds

halbjahresbericht Veri etf-dachfonds Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-dachfonds vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh VermÖGensaUfstellUnG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2014 Kurswert

Mehr

Übersicht der ETF-Sparpläne 1/6

Übersicht der ETF-Sparpläne 1/6 1/6 Aktien Länder/Regionen db x-trackers DAX UCITS ETF 1C DBX1DA 0,00% DAX db x-trackers DAX UCITS ETF 1D (DR) DBX0NH 0,00% DAX ishares DAX (DE) 593393 1,50% DAX ComStage ETF DAX TR I ETF001 0,00% DAX

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR BARCLAYS 1-5 YEAR GILT UCITS ETF Nachtrag Nr. 19 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

ETF. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30.

ETF. Société d'investissement à Capital Variable. Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30. ETF Société d'investissement à Capital Variable Geprüfter Jahresbericht für die Periode vom 17. Juli 2008 (Auflegungsdatum) bis zum 30. Juni 2009 Es können keine Anteile auf der Basis von Finanzberichten

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 28.02.2015 Berichtszeitraum: 01.09.2014 28.02.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Ausgabetag Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Anfängl.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

AnalysisKompakt. Indexprodukte. Überblick über ETFs, Indexzertifikate und Themen - & Strategiezertifikate Nr. 15. 02.12.2009

AnalysisKompakt. Indexprodukte. Überblick über ETFs, Indexzertifikate und Themen - & Strategiezertifikate Nr. 15. 02.12.2009 Research Scope Analysen Ratings Analysis Überblick über ETFs, Indexzertifikate und Themen - & Strategiezertifikate Nr. 15. 02.12.2009 Auf Umwegen zu Öl und Stahl Der Dubai-Schock verunsicherte Anleger

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Aktive Allokation mit passiven Bausteinen

Aktive Allokation mit passiven Bausteinen Aktive Allokation mit passiven Bausteinen Dr. Stephanie Lang, Strategist ishares Portfolio Solutions & Analysis 3. September 2015 NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER / QUALIFIZIERTE INVESTOREN Agenda PASSIVE

Mehr