HEIMATKLÄNGE VOR JAHREN? VERANSTALTUNGEN 2018 HAUS DER VOLKSKUNST VOLKSTANZGRUPPE FROMMERN SCHWÄBISCHER ALBVEREIN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HEIMATKLÄNGE VOR JAHREN? VERANSTALTUNGEN 2018 HAUS DER VOLKSKUNST VOLKSTANZGRUPPE FROMMERN SCHWÄBISCHER ALBVEREIN"

Transkript

1 HEIMATKLÄNGE VOR JAHREN? VERANSTALTUNGEN 2018 HAUS DER VOLKSKUNST VOLKSTANZGRUPPE FROMMERN SCHWÄBISCHER ALBVEREIN

2 HEIMATKLÄNGE VOR JAHREN Das Europäische Kulturerbejahr 2018 ist für das eine wunderbare Gelegenheit, unser kulturelles Erbe zu leben, zu präsentieren, zu vermitteln und getreu dem Motto Sharing Heritage mit vielen jungen Leuten, internationalen Freunden, Kulturgruppen und Besuchern zu teilen. Die Pflege des kulturellen Erbes ist seit der Gründung der Volkstanzgruppe Frommern Schwäbischer Albverein 1965 Inhalt und Programm. Wir haben die beiden denkmalgeschützten Häuser gerettet und zu einem musisch-kulturellen Zentrum und einer internationalen Begegnungsstätte ausgebaut. Die Jugendarbeit im ist vorbildlich. Die beiden Häuser haben eine neue, begeisternde und intelligente Nutzung bekommen. Haus der Volkskunst Mit diesem Themenjahr fordert die Europäische Kommission auf, dazu beizutragen, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf unser kulturelles Erbe. Einige Aktivitäten im Kulturerbejahr sind in dieser Broschüre dargestellt. Manfred Stingel 2 3

3 BALINGER TRACHTEN ERÖFFNUNG DER DAUERAUSSTELLUNG Durch die intensive Sammeltätigkeit unseres Leiters Manfred Stingel gibt es viele wunderbare Sonntag: 11. März Uhr EINTRITT kostenlos bemalte Hochzeitsschränke im. In diesen Schränken bewahren wir wertvolle originale Trachtenteile auf, die uns von verschiedensten Seiten übergeben wurden oder die wir kaufen konnten. Erst in jüngster Zeit sind wertvolle Teile dazugekommen. Wir haben uns deshalb entschlossen, im Kulturerbejahr 2018 eine Dauerausstellung mit Trachten aus unserer Region einzurichten. Am Sonntag, den werden wir unsere Dauerausstellung mit einem Tag der offenen Tür einweihen. Dabei können auch Hirtenhornmuseum und das Möbel- und Werkzeugmuseum besichtigt werden. Auch das Weben wird in der Handweberei gezeigt. Ebenso können die schönen Wandbilder aus dem ehemaligen Hotel Roller angeschaut werden. Die Wirtschaft ist geöffnet. Balinger Männertracht Balinger Frauentracht 4 5

4 SCHWÄBISCHE KULTURCHE REGIONALE IDENTITÄT Ostermontag 02. April bis Freitag 06. April EINTRITT kostenlos ANMELDUNG Telefon: 07433/4353 oder auf der Seite unter Seminare Wir haben für die Schwäbische Kulturwoche 2018 das Thema Heimatgeschichte und regionale Identität gewählt. Für die Kinder bieten wir folgendes Programm: Wir besuchen eine Höhle, bauen Weidenpfeifle, basteln Lederbeutel und Hampelmänner und suchen Steine und Bohnerz. Außerdem steht Singen, Tanzen und Musizieren auf dem Programm. Nicht nur für die Kinder, auch für die Erwachsenen ist einiges geboten: Weben, Stricken, Häkeln, Klöppeln und andere Handarbeiten werden in verschiedenen Arbeitsgruppen, unter Anleitung der jeweiligen Referenten, angeboten. Mit Sigrun van Eynde aus Belgien entstehen wunderbare Strohflechtarbeiten unter dem Motto: Von Stroh zu Gold. THEMEN UND PROGRAMMBAUSTEINE: Wir bauen mit Steinzeitwerkzeugen Knochenflöten. Eine spannende Exkursion in eine Höhle gibt es mit Jürgen Scheff. Es wird viel gesungen und getanzt. Wie jedes Jahr werden Weben, Stricken, Häkeln, Strohflechten und sonstige Handarbeiten angeboten. Vortrag über Ausgrabungen und Funde Faustkeile und Werkzeuge der Steinzeit Schwabentanz, Schwerttanz Lieder/Tänze Rulamann Theaterstück Geister-, Schnitzeljagd Einbeziehung des Großen Kellers 6 7

5 MAIBRAUCHTUM BÄNDERTANZ AM 01. MAI BEIM HAUS DER VOLKSKUNST Maibräuche haben in den ländlichen Regionen Schwabens einen besonderen Stellenwert und eine 1. Mai Uhr Zottelbären Uhr Großer Bändertanz auf dem Dorfplatz Uhr Uhr Kulturprogramm mit internationalen Gästen auf der Bühne beim. lange Tradition. Am Vorabend des 1. Mai wird ein bunt geschmückter Baum aufgestellt. Bereits 1334 berichtet Heinrich Seuse von diesem Vorgehen. Eine schöne bildliche Darstellung ist im Stammbuch des württembergischen Konsistorialsekretärs Johann Michael Weckherlin ( ) zu sehen, sie zeigt ein Frühlingsfest, bei dem unter dem Maibaum getanzt wird. Auch Johann Baptist Pflug stellt 1820 ein Maienfest mit einem Maibaum dar. Seit 1987 tanzt die Volkstanzgruppe Frommern jedes Jahr am 01. Mai ihren Bändertanz um den Maibaum auf dem Dürrwanger Dorfplatz beim. Unsere internationalen Gäste werden an diesem Tag ebenfalls traditionelle Tänze und Musik aus ihrer Heimat zeigen. VERPFLEGUNG Für Speisen und Getränke ist wie gewohnt gesorgt. 8 9

6 BALINGER BERGE HEIMATGESCHICHTLICHE WANDERUNGEN Tag 1: 29. September Wanderung Hirschguldenweg Treffpunkt Start: 10:00 Uhr / September Besichtigung: Kirche Burgfelden Dauer: 4-5 Std. (3,5 Std. Wanderzeit) Besichtigung: Anmeldung bis: Kupferstich-Ansicht von Balingen mit Hohenzollern und Ruine Schalksburg, Matthäus Merian Start ist im, dort rüsten wir uns für den Aufstieg nach Burgfelden. Bei der Besichtigung der St. Michaels-Kirche, 7. bzw. 11. Jahrhunder bekommen wir einen Einblick in ihre Geschichte. Danach wandern wir vor zum Böllat und genießen die Aussicht über das Tal und die ÜBERNACHTUNG 35 /Ü im Mehrbettzimmer inkl. Frühstück und Abendessen Schwäbische Alb. Nach einer kurzen Pause geht es weiter zur Schalksburg, wo wir den Turm und die vorhandenen Grundmauern der ehemaligen Wehrburg besichtigen. Nach einer weiteren Rast kehren wir zurück zum, wo wir die Erlebnisse des Tages mit einem zünftigen schwäbischen Essen auf der Terrasse genießen. Den Tag lassen wir mit Musik und der Sage vom Hirschgulden ausklingen. Preis Übernachtungsgäste: Ü + Frühstück im im MBZ einschl. Abendessen 35,- Tag 2: 30. September Wanderung Hohenzollen Zeller Horn Start: 09:30 Uhr / Fahrt zum Hohenzollern-Parkplatz 2 Dauer: 3 Std. Wanderzeit Besichtigung: Maria Zell Besichtigung: Burg Hohenzollern (Burganlage + Besichtigungsräume) Der Eintritt zur Burg Hohenzollern ist vor Ort zu bezahlen. Nach der Einführung vom Vortag in die Geschichte der Zollern, begeben wir uns am Folgetag auf die direkten Spuren. Zuerst werden wir die Burg vom Zeller Horn aus anschauen. Der Aufstieg dorthin dauert ca. 1 Stunde. Hier können wir die Sicht zur Burg genießen, die zum Greifen nahe scheint. Nach einem ersten Abstieg zur Wallfahrtskirche Maria Zell nehmen wir die Burg selbst ins Visier. Nach ca. 3 Stunden kommen wir vor dem Haupttor der Burg an und beenden die Tagestour

7 LINDENFEST SOMMERFEST UNTER DER LINDE Linden galten früher als heilige Bäume. Oft waren sie Dorfmittelpunkt und Latschareplatz. Sonntag, 1. Juli ab 11 Uhr Ganz wichtig waren auch die Tanzlinden. Vom 29. Juni -11. Juli findet ein Jugendkulturaustausch zwischen der Jugendvolkstanzgruppe Frommern und der Jugendgruppe aus Saragossa (Spanien) statt. Neben dem Lindenfest und einem Besuch des Festivals in Bitburg stehen noch weitere Aktivitäten im und in der Region auf dem Programm. EINTRITT frei VERPFLEGUNG Für Speisen und Getränke ist wie gewohnt gesorgt. Jugendvolkstanzgruppe Frommern Gäste aus Saragossa (Spanien) 12 13

8 118. DEUTSCHER WANDERTAG KULTURERBE TEILEN IN DETMOLD - SCHÜLERGRUPPE UND KROATISCHE FREUNDE Die vom Deutschen Wanderverband veranstalteten Deutschen Wandertage zählen zu den größten August Detmold Wanderfesten weltweit. Viele tausend Gäste kommen zu diesem großen Ereignis findet das große Fest in Detmold im Teutoburger Wald statt. Vom findet ein Jugendkulturaustausch zwischen der Schülervolkstanzgruppe Frommern und der Schülergruppe aus Rude in Kroatien statt. Neben dem Besuch des Deutschen Wandertags in Detmold wird es weitere Aktivitäten im und in der Region geben. Schülervolkstanzgruppe Frommern 14 15

9 TAG DES OFFENEN DENKMALS AUS ZWEI BAUERNHÄUSERN WIRD HAUS DER VOLKSKUNST Mit über ehrenamtlichen und unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden haben die Mitglieder Sonntag, 9. September ab 11 Uhr EINTRITT kostenlos der Volkstanzgruppe Frommern Schwäbischer Albverein zwischen 1980 und also in 24 Jahren - unter der Leitung von Manfred Stingel zwei vom Abbruch bedrohte, denkmalgeschützte Häuser zu einem Kulturzentrum, einer internationalen Begegnungsstätte und zu einem musisch-kulturellen Bildungszentrum mit 90 Betten umgebaut. Eine begeisternde und intelligente Nutzung haben die beiden großen Bauernhäuser am Dorfplatz in Dürrwangen bekommen. Wo früher Gemeindestier, Eber und Ziegenbock ihr fruchtbares Werk vollzogen haben, ist heute ein sehr schöner Speise- und Veranstaltungsaal. Aus den großen Wintervorratsräumen für Heu und Stroh sind qualitätsvolle Zimmer für nationale und internationale Gäste geworden. Der Stall des Nachbarhauses wurde zum Danzsaal, in dem viele Konzerte, Kulturveranstaltungen und Konzertproben stattfinden. Damit nicht genug, in beiden Häusern haben eine Musikinstrumentenbauwerkstatt, ein Hirtenmuseum, ein Möbelmuseum, eine Trachtennähstube, eine Trachtenausstellung, eine Handweberei und das Schwäbische Kulturarchiv ihren Platz gefunden. Am Tag des offenen Denkmals wollen wir unsere Türen für die Öffentlichkeit öffnen und bieten Führungen durch die Häuser an

10 TAG DER ALB AUF DEM VOLKSFEST IN STUTTGART Am Dienstag, 2. Oktober gestaltet die Volkstanzgruppe Frommern Schwäbischer Albverein in Dienstag, 2. Oktober Canstatter Volksfest Schlossplatz Stuttgart täglich von Uhr Stuttgart zusammen mit anderen Gruppen einen Tag der Alb beim historischen Volksfest. Der zum Anlass des 200-jährigen Jubiläums stattfindet. Wie zu Königs Zeiten feiern 200 Jahre Cannstatter Volksfest und 100. Landwirtschaftliches Hauptfest mitten im Herzen Stuttgarts auf dem Schlossplatz wird an die Gründung des größten Festes des Landes durch den württembergischen König Wilhelm I. und seiner Frau Katharina erinnert. Die Besucher dürfen sich auf einen erlebnisreichen Streifzug durch die Volksfest-Geschichte freuen. Gaukler, Artisten und Fakire heischen ebenso um die Aufmerksamkeit des Publikums wie traditionsreiche Kirmes-Attraktionen. Im historischen Festzelt können die Gäste mit einem speziell gebrauten Jubiläums-Bier auf das Doppeljubiläum anstoßen. Musik- und Trachtengruppen bringen die kulturellen Wurzeln des Landes auf den Schlossplatz. Lebendig gestaltete Ausstellungen und Präsentationen machen die Geschichte des Landwirtschaftlichen Festes zu Kannstadt erlebbar

11 SACKPFEIFEN IN SCHWABEN EUROPÄISCHES DUDELSACKFESTIVAL Oktober EINTRITT kostenlos Sackpfeifen in Schwaben heißt das große und bekannte europäische Dudelsackfestival, zu dem seit 1997 alle 3 Jahre ca. 15 der besten Traditionsmusikgruppen aus ganz Europa und Schwaben ins kommen. Vom Oktober 2018 sind wieder wunderbare Musikanten und Musikgruppen eingeladen. Die weltweit ältesten bisher bekannten Musikinstrumente sind in Höhlen der Schwäbischen Alb gefunden worden. Im Juli 2017 wurde die Höhlen- und Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. In anderen Ländern werden Knochenflöten in ungebrochener Tradition bis zum heutigen Tag gespielt. Ein gesamteuropäischer Vergleich ist sicher besonders aufschlussreich. Wir haben die Dudelsackspieler gebeten, Knochenflöten ihres Landes oder ihrer Region mitzubringen. HEIMATKLÄNGE VOR JAHREN? FLÖTE Jahre alt Fundort Hohle Fels SACKPFEIFER 1553 Rottweil Martin Pfender Konzerte finden an folgenden Tagen statt Mittwoch, 17. Oktober 2018 im > Eröffnungskonzert Donnerstag, 18. Oktober 2018 um Uhr in der Stadtkirche Blaubeuren Freitag, 19. Oktober 2018 um Uhr im Haus der Begegnung in Ulm Freitag, 19. Oktober 2018 um Uhr in der Stadtkirche in Balingen Samstag, 20.Oktober 2018 im Sonntag, 21.Oktober 2018 im Karten können Sie telefonisch im bestellen > Tel /4353. SACKPFEIFEN IN SCHWABEN OKTOBER

12 32. MUSIKANTENTREFFEN IM HAUS DER VOLKSKUNST November ANMELDUNG Telefon: 07433/4353 oder auf der Seite unter Seminare Zum 32. mal treffen sich Musikanten und Freunde der traditionellen Musik im. Unter der Anleitung von erfahrenen Musikanten wird geprobt und musiziert. Ziel des Musikantentreffen ist es Spielfreude und Motivation zu stärken Schwäbische Musik zu spielen. Erstmalig findet am Samstag, den 3. November eine Danzfescht beim Musikantentreffen statt. Referenten Wilhelm Strauß Hanna Seiz Matthias Fischer Christine Kalbantner Jörg Neubert Atul Barth 22 23

13 SCHWÄBISCHE WEIHNACHT IN WEHINGEN - KONZERT Mit regionalen schwäbischen Liedern und Musikstücken möchte die Volkstanzgruppe Frommern, Sonntag, 9. Dezember Kath. Pfarrkirche St. Ulrich in Wehingen Schwäbischer Albverein auf das Weihnachtsfest einstimmen. Alte Hirtenweisen, feierliche Choräle, bekannte und weniger bekannte Advents- und Weihnachtslieder werden gesungen oder erklingen auf historischen Instrumenten wie z. B. Hirtenhorn, Dudelsack und Schalmei. Abgerundet wird das festliche Konzertprogramm mit Lesungen aus der Bibel für Schwoba. Im Kulturerebejahr 2018 findet das Weihnanchtskonzert gleich zweimal statt, einmal in Wehingen einmal in Balingen

14 SCHWÄBISCHE WEIHNACHT IN BALINGEN - KONZERT Mit regionalen schwäbischen Liedern und Musikstücken möchte die Volkstanzgruppe Frommern, Sonntag, 23. Dezember 17 Uhr Stadtkirche Balingen Schwäbischer Albverein auf das Weihnachtsfest einstimmen. Alte Hirtenweisen, feierliche Choräle, bekannte und weniger bekannte Advents- und Weihnachtslieder werden gesungen oder erklingen auf historischen Instrumenten wie z. B. Hirtenhorn, Dudelsack und Schalmei. Abgerundet wird das festliche Konzertprogramm mit Lesungen aus der Bibel für Schwoba. Bereits zum 9. mal findet dieses festliche Konzert in der Stadtkirche Balingen statt. EINTRITT frei Die Mitwirkenden freuen sich über Spenden zur Unterstützung der kulturellen Jugendarbeit

15 VERANSTALTER Volkstanzgruppe Frommern Schwäbischer Albverein Ebinger Straße Tel.: +49 (0) / Mit diesem Themenjahr fordert die Europäische Kommission auf, dazu beizutragen, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Werfen wir gemeinsam einen Blick auf unser kulturelles Erbe.