DOMAINRECHT. RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DOMAINRECHT. RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at"

Transkript

1 DOMAINRECHT RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Gerichtlich beeideter Sachverständiger für Urheberfragen aller Art, insbesondere Neue Medien und Webdesign EUROLAWYER Salzburg 5020 Salzburg, Dr. Franz-Rehrl-Platz 7

2 DOMAINRECHT Vereinfacht formuliert, ist die Domain das, was in der virtuellen Welt draufsteht, und der Content das, was online drin ist.

3 DOMAINRECHT OGH , 4 Ob 226/05x Nacht der 1000 Rosen (discobel.at), MR 2006, 148: Die Domain ist mit der Website nicht gleichzusetzen. Während unter Website" eine Webpräsenz zu verstehen ist, bezeichnet Domain einen zusammenhängenden Teilbereich des hierarchischen DNS-Namensraums (s 4 Ob 158/00i = ÖBl 2001, 26 - gewinn.at mwn). Die Domain dient daher dazu, eine Webpräsenz (= Website) aufzurufen; die Website wiederum wird auch als Homepage" bezeichnet, wobei Homepage" streng genommen nur die Startseite der Website bezeichnet.

4 DOMAINRECHT EGMR , AZ 25379/04, 21688/05, 21722/05, 21770/05 adacta.de Der durch den Registrierungsvertrag mit einer Domain- Vergabestelle erworbene Anspruch auf Nutzung einer bestimmten Internet-Domain stellt eine geschützte Eigentumsposition nach Art 1 des 1. Zusatzprotokolls zur EMRK dar. Die gerichtliche Beschränkung einer Domainverwendung wegen einer Marken- oder Namensverletzung bedeutet eine unbedenkliche Inhalts- und Schrankenbestimmung, die vom Eingriffsvorbehalt der Konvention gedeckt ist.

5 amade.at I - OGH , 4 Ob 56/02t

6 amade.at II - OGH , 4 Ob 6/06w

7 amade.at III OGH , 17 Ob 13/07xO GH , 17 Ob 13/07x

8 amade.at IV OLG Linz (rk) OGH , 17 Ob 13/07x

9 Zur Rechtsnatur des Beseitigungsanspruches nach 15 UWG, 52 MSchG hält die st Rsp fest, dass es sich dabei nicht um einen Leistungsanspruch (so ausdrücklich OLG Wien, 1 R 46/75 als Rekursgericht zu ÖBl 1976, 24) handelt, sondern um einen Unterlassungsanspruch iws. Eine Verurteilung zur ungeteilten Hand ist daher unzulässig (statt vieler OGH , 4 Ob 337/78, SZ 51/76).

10 Nach st Rsp muss bei einem durch den Inhalt von Drucksorten begründeten Wettbewerbsverstoß dem Störer die Möglichkeit geboten werden, den Inhalt zu ändern und die Drucksorte dann wieder zu benützen (siehe OGH , 4 Ob 338/68, ÖBl 1969, 36; , 4 Ob 316/75, ÖBl 1976, 24).

11 Kann die Nutzung einer Domain nach materiellem Recht nicht zur Gänze untersagt werden, so besteht in der Regel auch kein Anspruch auf Einwilligung in deren Löschung. Das gilt insbesondere dann, wenn sich der Unterlassungsanspruch des Klägers nur auf 10 Abs 1 MSchG gründet (OGH , 17 Ob 13/07x). Dabei ist unerheblich, ob bei Schluss der Verhandlung erster Instanz noch ein rechtsverletzender Inhalt auf der Website vorhanden war. Denn auch in diesem Fall ginge die Löschung der Domain über den nach materiellem Recht bestehenden Unterlassungsanspruch hinaus; dies gilt auch für einen Unterlassungsanspruch nach Art 9 Abs 1 lit a oder lit b GMV (OGH , 17 Ob 29/08a).

12 Ein Löschungsanspruch wegen 10 MSchG kann nur bestehen, wenn schon das Halten des Domain Namens für sich gesehen Rechte des Klägers verletzt (amade.at III) Löschung als einschneidende Maßnahme, die idr unverhältnismäßig is des 52 Abs 5 MSchG ist.

13 Sonstige Anspruchsgrundlagen: 43 ABGB/ 37 UGB: Namensbestreitung v. Namensanmaßung? 9 UWG: Kennzeichenmissbrauch? 10 Abs 2 MSchG: Ein markenrechtlicher Löschungsanspruch besteht auch bei einer bekannten Marke nur dann, wenn jede Verwendung der Domain unlauter isv 15 Abs 3 dmarkeng wäre (BGH I ZR 137/04 - Euro Telekom)

14 1 UWG Domain Grabbing: Löschungsanspruch jedenfalls dann zu bejahen, wenn schon der Erwerb der Domain rechtswidrig war, also beim Domain-Grabbing ies. Denn hier schafft der Inhaber der Domain schon durch deren Registrierung einen rechtswidrigen Zustand, den er nach 15 UWG beseitigen muss (amade.at III). Domain-Grabbing ies setzt voraus, dass der Verletzer bei Reservierung und Nutzung der Domain in Behinderungsabsicht gehandelt hat (OGH , 4 Ob 246/01g - graz2003.at).

15 DOMAINRECHT HERZLICHEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! (C) 2009 RA Dr. Clemens Thiele

Der Inhalt der Website als. Zulässigkeit der Domain. Dr. Gottfried Musger Richter des Obersten Gerichtshofs

Der Inhalt der Website als. Zulässigkeit der Domain. Dr. Gottfried Musger Richter des Obersten Gerichtshofs Der Inhalt der Website als Maßstab für f r die Zulässigkeit der Domain Dr. Gottfried Musger Richter des Obersten Gerichtshofs Aufbau des Vortrags Relevanz des Inhalts der Website bei den verschiedenen

Mehr

DOMAINRECHT. Auf dem Weg zu einem Europäischen Domainrecht

DOMAINRECHT. Auf dem Weg zu einem Europäischen Domainrecht DOMAINRECHT Auf dem Weg zu einem Europäischen Domainrecht RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) 5020 Salzburg, Imbergstraße 19 Anwalt.Thiele@eurolawyer.at, http://www.eurolawyer.at EU-DOMAINRECHT - Literaturauswahl

Mehr

DOMAINRECHT. RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at http://www.eurolawyer.at

DOMAINRECHT. RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at http://www.eurolawyer.at DOMAINRECHT RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at http://www.eurolawyer.at Rechtsanwalt in Salzburg Dr. Franz-Rehrl-Platz 7 DOMAINRECHT Vereinfacht formuliert, ist die Domain

Mehr

Die Domain - (k)ein Kennzeichen wie jedes andere?

Die Domain - (k)ein Kennzeichen wie jedes andere? Die Domain - (k)ein Kennzeichen wie jedes andere? These 1: Die Rechte eines Domaininhabers sind den Rechten des Inhabers einer Marke, eines Unternehmenskennzeichens oder den Rechten eines Namensträgers

Mehr

Der Anspruch auf Löschung und Übertragung von Domains

Der Anspruch auf Löschung und Übertragung von Domains Susanne Weckbach Der Anspruch auf Löschung und Übertragung von Domains Nomos Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 13 Kapitel 1: Einführung und Gang der Untersuchung 15 A. Begriff und Funktionen von

Mehr

internetrecht kennzeichenrecht Wintersemester 2013/2014 dr. cornelius renner Störerhaftung - Domain Parking

internetrecht kennzeichenrecht Wintersemester 2013/2014 dr. cornelius renner Störerhaftung - Domain Parking internetrecht Wintersemester 2013/2014 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Störerhaftung - Domain Parking Störerhaftung des Domainparkinganbieters

Mehr

PERSÖNLICHKEITSSCHUTZ IM INTERNET RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at http://www.eurolawyer.at GRUNDLAGEN GRUNDLAGEN

PERSÖNLICHKEITSSCHUTZ IM INTERNET RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at http://www.eurolawyer.at GRUNDLAGEN GRUNDLAGEN PERSÖNLICHKEITSSCHUTZ IM INTERNET RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) Anwalt.Thiele@eurolawyer.at http://www.eurolawyer.at Rechtsanwalt und Gerichtlich beeideter Sachverständiger für Urheberfragen aller

Mehr

(Ver-)Pfändung und exekutive Verwertung von Domains Domainrechtstag der nic.at 15. Jänner 2009

(Ver-)Pfändung und exekutive Verwertung von Domains Domainrechtstag der nic.at 15. Jänner 2009 (Ver-)Pfändung und exekutive Verwertung von Domains Domainrechtstag der nic.at 15. Jänner 2009 RA Mag. Michael Pilz www.jus.at I. Exekutive Pfändung und Verwertung von Internet-Domains Was soll gepfändet

Mehr

E-Commerce für Internethändler. Domains, Impressum, Cookies & Recht 2.0

E-Commerce für Internethändler. Domains, Impressum, Cookies & Recht 2.0 E-Commerce für Internethändler Domains, Impressum, Cookies & Recht 2.0 RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) 5020 Salzburg, Imbergstraße 19 Anwalt.Thiele@eurolawyer.at, http://www.eurolawyer.at DOMAINRECHT

Mehr

WAGNER Rechtsanwälte webvocat Kanzlei für Geistiges Eigentum und Wirtschaftsrecht. Domain-Recht im Überblick Tipps und Fallbeispiele

WAGNER Rechtsanwälte webvocat Kanzlei für Geistiges Eigentum und Wirtschaftsrecht. Domain-Recht im Überblick Tipps und Fallbeispiele WAGNER Rechtsanwälte webvocat Kanzlei für Geistiges Eigentum und Wirtschaftsrecht Domain-Recht im Überblick Tipps und Fallbeispiele Gliederung I. Einführung II. Welche Rechtsverletzungen treten auf? III.

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK. 4 Ob 207/02y

IM NAMEN DER REPUBLIK. 4 Ob 207/02y IM NAMEN DER REPUBLIK 4 Ob 207/02y 2 4 Ob 207/02y Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch den Senatspräsidenten des Obersten Gerichtshofs Dr. Kodek als Vorsitzenden und den Hofrat des Obersten

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII. Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XXIII. Einführung. I. Problemstellung... 1 II. Gang der Untersuchung...

Inhaltsverzeichnis VII. Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XXIII. Einführung. I. Problemstellung... 1 II. Gang der Untersuchung... VII Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XXIII 1 Einführung I. Problemstellung... 1 II. Gang der Untersuchung... 3 2 Technische, organisatorische und rechtliche Grundlagen I. Das Internet... 7 A. Geschichte...

Mehr

43 ABGB; 37 HGB; 1, 9 UWG

43 ABGB; 37 HGB; 1, 9 UWG 43 ABGB; 37 HGB; 1, 9 UWG 1. Das österreichische Recht kennt keine Verwirkung von Rechten. Die bloße Nichtbenützung einer angemeldeten Domain über einen Zeitraum von 4 Monaten führt nicht zu deren Verlust.

Mehr

In der Handelsregistersache. xxx, mit Sitz in xxx

In der Handelsregistersache. xxx, mit Sitz in xxx Oberlandesgericht München Az.: 31 Wx 172/13 HRB 118506 AG München In der Handelsregistersache xxx, mit Sitz in xxx weiter beteiligt: xxx - Antragsteller und Beschwerdeführer - Verfahrensbevollmächtigte:

Mehr

BGH Urteil vom 13.10.2004, I ZR 163/02 hotel-maritime.dk

BGH Urteil vom 13.10.2004, I ZR 163/02 hotel-maritime.dk BGH Urteil vom 13.10.2004, I ZR 163/02 hotel-maritime.dk Fundstelle: BB 2005, 573 1. Zur Begründung der internationalen Zuständigkeit deutscher Gerichte nach Art 5 Z 3 EuGVÜ reicht es aus, dass die Verletzung

Mehr

MARKEN- UND KENNZEICHENRECHT IM TECHNOLOGIEUMFELD 8.5.2008

MARKEN- UND KENNZEICHENRECHT IM TECHNOLOGIEUMFELD 8.5.2008 MARKEN- UND KENNZEICHENRECHT IM TECHNOLOGIEUMFELD 8.5.2008 Sascha Jung 1999 2003 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien 2004 2006 Gerichtsjahr; LL.M. im europäischen Wirtschaftsrecht

Mehr

Die außerordentliche Revision wird gemäß 508a Abs 2 ZPO mangels der Voraussetzungen des 502 Abs 1 ZPO zurückgewiesen ( 510 Abs 3 ZPO).

Die außerordentliche Revision wird gemäß 508a Abs 2 ZPO mangels der Voraussetzungen des 502 Abs 1 ZPO zurückgewiesen ( 510 Abs 3 ZPO). 4 Ob 94/12w Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch die Senatspräsidentin Dr. Schenk als Vorsitzende und durch die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere

Mehr

Rechtliche Möglichkeiten Welche Aspekte sind im Umgang mit Bewertungen zu beachten?

Rechtliche Möglichkeiten Welche Aspekte sind im Umgang mit Bewertungen zu beachten? Kanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum, WWW.LHR-LAW.DE Reputationsmanagement Ihr Kundenfeedback im Netz Rechtliche Möglichkeiten Welche Aspekte sind im Umgang mit Bewertungen zu beachten? 20.10.2015 Internetwoche

Mehr

US-AMERIKANISCHES GESETZ GEGEN DOMAINGRABBING

US-AMERIKANISCHES GESETZ GEGEN DOMAINGRABBING US-AMERIKANISCHES GESETZ GEGEN DOMAINGRABBING RA Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU), Salzburg, Kontaktadresse: 5020 Salzburg, Gstöttengutstrasse 45 E-Mail: Anwalt.Thiele@eurolawyer.at Bankverbindung:

Mehr

Informatikrecht II: Einführung ins Internetrecht PGL DIUF WS 2003/2004. Domainnames. Dr. Wolfgang Straub Deutsch Wyss & Partner, Bern

Informatikrecht II: Einführung ins Internetrecht PGL DIUF WS 2003/2004. Domainnames. Dr. Wolfgang Straub Deutsch Wyss & Partner, Bern Informatikrecht II: Einführung ins Internetrecht PGL DIUF WS 2003/2004 Domainnames Dr. Wolfgang Straub Deutsch Wyss & Partner, Bern Überblick Registrierung Verhältnis zu anderen Kennzeichen (Marken, Firmen,

Mehr

OBDK Erkenntnis vom 17.10.2005, 6 Bkd 3/05 rechtsanwaeltin.at

OBDK Erkenntnis vom 17.10.2005, 6 Bkd 3/05 rechtsanwaeltin.at OBDK Erkenntnis vom 17.10.2005, 6 Bkd 3/05 rechtsanwaeltin.at Die Verwendung der Domain rechtsanwaeltin.at durch eine Rechtsanwältin stellt nach 45 Abs 3 lita RL-BA keine standeswidrige Werbung dar. Es

Mehr

Rechtliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit kommunalen Portalen und Social Communities

Rechtliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit kommunalen Portalen und Social Communities Rechtliche Fragen und Aspekte im Zusammenhang mit kommunalen Portalen und Social Communities BDIP-Expertenforum mit dem Deutschen Städte-und Gemeindebund/ Deutschen Städtetag 04. April 2011 Dr. Jan-Peter

Mehr

Der außerordentlichen Revision wird Folge gegeben. Das angefochtene Teilurteil wird aufgehoben, und die Rechtssache wird auch insofern zur neuerlichen

Der außerordentlichen Revision wird Folge gegeben. Das angefochtene Teilurteil wird aufgehoben, und die Rechtssache wird auch insofern zur neuerlichen 17 Ob 15/11x Der Oberste Gerichtshof hat durch die Präsidentin Dr. Griss als Vorsitzende und die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere Richter in der Rechtssache

Mehr

8 PROBLEMPUNKTE BEI DER ERSTELLUNG VON WEBSITES

8 PROBLEMPUNKTE BEI DER ERSTELLUNG VON WEBSITES 8 PROBLEMPUNKTE BEI DER ERSTELLUNG VON WEBSITES AUSWAHL DER DOMAIN REGISTRIERUNG DER DOMAIN GESTALTUNG DER WEBSITE LINKS ZU ANDEREN WEBSITES BANNER- UND POPUP-WERBUNG METATAGS ABRUFBARKEIT DER WEBSITE

Mehr

B e g r ü n d u n g :

B e g r ü n d u n g : 17 Ob 2/07d Der Oberste Gerichtshof hat durch die Präsidentin des Obersten Gerichtshofs Hon. Prof. Dr. Griß als Vorsitzende, die Hofrätin des Obersten Gerichtshofs Dr. Schenk und die Hofräte des Obersten

Mehr

I. Übersicht II. Berufung III. Revision

I. Übersicht II. Berufung III. Revision I. Übersicht II. Berufung III. Revision BERUFUNG UND REVISION I. Übersicht Verfahrenshandlungen i.w.s. Nicht rechtskräftige Urteile i.e.s. von Gerichten 1. Instanz kantonal BStG Rechtskräftige Urteile

Mehr

Die außerordentliche Revision wird gemäß 508a Abs 2 ZPO mangels der Voraussetzungen des 502 Abs 1 ZPO zurückgewiesen.

Die außerordentliche Revision wird gemäß 508a Abs 2 ZPO mangels der Voraussetzungen des 502 Abs 1 ZPO zurückgewiesen. 4 Ob 154/14x Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch die Vizepräsidentin Dr. Schenk als Vorsitzende und die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere

Mehr

E-Business Recht Übung Domain Namen

E-Business Recht Übung Domain Namen Mag. iur. Dr. techn. Michael Sonntag E-Business Recht Übung Domain Namen E-Mail: sonntag@fim.uni-linz.ac.at http://www.fim.uni-linz.ac.at/staff/sonntag.htm Institut für Informationsverarbeitung und Mikroprozessortechnik

Mehr

Der Inhalt des Unterlassungsanspruches gegenüber Access Provider

Der Inhalt des Unterlassungsanspruches gegenüber Access Provider Der Inhalt des Unterlassungsanspruches gegenüber Access Provider Urheberrechtsgespräche 2011 Wien, 21.6.2011 Überblick - Zum Unterlassungsanspruch im Allgemeinen - Zum Unterlassungsanspruch des Urheberrechtsgesetzes

Mehr

XXLegal SEO Neues zum Online-Marketing-Recht www.online-marketing-recht.de. HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin

XXLegal SEO Neues zum Online-Marketing-Recht www.online-marketing-recht.de. HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin SEO Campixx Berlin 2011 XXLegal SEO Neues zum Online-Marketing-Recht www.online-marketing-recht.de 13. März 2011 Dr. Martin Schirmbacher Fachanwalt für IT-Recht twitter.com/mschirmbacher HÄRTING Rechtsanwälte

Mehr

Der rechtssichere Internetauftritt

Der rechtssichere Internetauftritt Der rechtssichere Internetauftritt Dr.Ralf Blaha LL. M. Burggasse 14/IV, A-9020 Klagenfurt, Tel.: 05 0536 22871-22879, Fax: 05 0536 22870, e-mail: kvak@ktn.gv.at http://www.verwaltungsakademie.ktn.gv.at

Mehr

Domain-Namen. Selbstregulierung: ICANN. - Internet Corp. for Assigned Names & Numbers. - Private Organisation in den USA

Domain-Namen. Selbstregulierung: ICANN. - Internet Corp. for Assigned Names & Numbers. - Private Organisation in den USA 2.5.2005 Domain-Namen Vorlesung Informations-, Informatik- und Telekommunikationsrecht SS05 Juristische Fakultät, Universität Basel David Rosenthal Domain-Namen - Kein staatliches Schutzrecht - Domain-Namen:

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK. 4 Ob 47/03w

IM NAMEN DER REPUBLIK. 4 Ob 47/03w IM NAMEN DER REPUBLIK 4 Ob 47/03w 2 4 Ob 47/03w Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch den Senatspräsidenten des Obersten Gerichtshofs Dr. Kodek als Vorsitzenden und den Hofrat des Obersten

Mehr

Zum Kennzeichenrecht im Internet

Zum Kennzeichenrecht im Internet Christine Kanz Zum Kennzeichenrecht im Internet Eine Untersuchung der Verletzungsansprüche des Kennzeicheninhabers unter Berücksichtigung deutscher und amerikanischer Spruchpraxis PETER LANG Europäischer

Mehr

OGH Urteil vom 8.11.2005, 4 Ob 141/05x hotspring.at

OGH Urteil vom 8.11.2005, 4 Ob 141/05x hotspring.at OGH Urteil vom 8.11.2005, 4 Ob 141/05x hotspring.at 1. Da das Vorliegen des subjektiven Tatbestandselements beim sittenwidrigen Domain- Grabbing für den Kläger im Einzelfall oft nur schwer nachweisbar

Mehr

Oberlandesgericht Celle

Oberlandesgericht Celle Oberlandesgericht Celle Im Namen des Volkes Urteil 13 U 69/05 12 O 231/04 Landgericht Hannover Verkündet am 8. Dezember 2005 Domainrecht, Justizobersekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle In

Mehr

Der urheberrechtliche Unterlassungsanspruch gegen Access Provider

Der urheberrechtliche Unterlassungsanspruch gegen Access Provider Der urheberrechtliche Unterlassungsanspruch gegen Access Provider 6. Österreichischer IT-Rechtstag 2012 Wien, 11.5.2012 Überblick - Fragestellung - Europarechtlicher Vermittlerbegriff - Österr. Rechtslage:

Mehr

Firma/Namensrecht 1. Firma

Firma/Namensrecht 1. Firma Firma/Namensrecht 1. Firma Die Firma ist der Name des Unternehmers und dient der Publizität des Wirkens und der Identifizierung des Unternehmensträgers. Kapital- und Personengesellschaften sind berechtigt

Mehr

Die Verantwortlichkeit der DENIC e. G. bei der Registrierung und Benutzung rechtswidriger Domain-Namen

Die Verantwortlichkeit der DENIC e. G. bei der Registrierung und Benutzung rechtswidriger Domain-Namen LIT RalfKlühe Die Verantwortlichkeit der DENIC e. G. bei der Registrierung und Benutzung rechtswidriger Domain-Namen Inhalt Vorwort ] 1 Einleitung 3 2 Die Adressierung von Inhalten im Internet 7 I. Adressierung

Mehr

ZERTIFIKATSKURS INTELLECTUAL PROPERTY RIGHTS II

ZERTIFIKATSKURS INTELLECTUAL PROPERTY RIGHTS II ZERTIFIKATSKURS INTELLECTUAL PROPERTY RIGHTS II - Arbeitsgemeinschaft Urheber- und Markenrecht - MARKENRECHT III V. Geschäftliche Bezeichnungen Geschäftliche Bezeichnung ist der Oberbegriff; nach 5 Abs.

Mehr

Domain-Namen. Jeder braucht sie... Domain Name System. - Hierarchisch aufgebaut: www.sbb.ch. .com.org.net.de. www. ftp. etc. Second Level Domain. etc.

Domain-Namen. Jeder braucht sie... Domain Name System. - Hierarchisch aufgebaut: www.sbb.ch. .com.org.net.de. www. ftp. etc. Second Level Domain. etc. 22.4.2002 Domain-Namen Vorlesung Informations-, Informatik- und Telekommunikationsrecht SS02 Juristische Fakultät, Universität Basel David Rosenthal Jeder braucht sie... 2 Domain Name System - Hierarchisch

Mehr

Risiken im Netz. - Bonner Unternehmertage 2014 -

Risiken im Netz. - Bonner Unternehmertage 2014 - Risiken im Netz - Bonner Unternehmertage 2014 - Referent: Rechtsanwalt Dr. Stephan Dornbusch Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Folie 1 Übersicht 1. Impressum und kein

Mehr

Rechtsfallen im E-Commerce

Rechtsfallen im E-Commerce Peter Burgstaller Rechtsanwalt und Gerichtssachverständiger für Urheberfragen Fachhochschulprofessor für IT-/IP-Recht, Hagenberg Rechtsfallen im E-Commerce E-Commerce Recht GRUNDLAGEN EC-RL 2000/31/EG

Mehr

Wer muss 2007 um (s)eine.at-domain streiten?

Wer muss 2007 um (s)eine.at-domain streiten? Wer muss 2007 um (s)eine.at-domain streiten? Ein Bericht aus der Praxis Dr. Barbara Schloßbauer Juristin / nic.at Inhalt Domain-Grabbing Allgemeinbegriffe Beurteilung des Inhalts einer Webseite Gemeinde-Domains

Mehr

Im Namen des Volkes!

Im Namen des Volkes! BAG Urteil vom 9.9.2015, 7 AZR 668/13 ial-br.de Fundstellen: K&R 2016, 290 = BB 2016, 628 = MMR 2016, 317 = NJW 2016, 8 = ZTR 2016, 212 = ECLI:DE:BAG:2015:090915.U.7AZR668.13.0 1. Verwendet ein Arbeitnehmer

Mehr

Domainrecht à la carte oder virtueller Ortsnamenschutz ade? Entscheidungsanmerkung zu OGH 20.5.2003, 4 Ob 47/03w adnet.at II*

Domainrecht à la carte oder virtueller Ortsnamenschutz ade? Entscheidungsanmerkung zu OGH 20.5.2003, 4 Ob 47/03w adnet.at II* Domainrecht à la carte oder virtueller Ortsnamenschutz ade? Entscheidungsanmerkung zu OGH 20.5.2003, 4 Ob 47/03w adnet.at II* 1. Einleitung Die nachfolgende Untersuchung beschränkt sich auf eine Erörterung

Mehr

XXLegal SEO Rechtliches zu SEO. HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin. Rechtsthemen im Online-Marketing. Abmahnung. Twitter.

XXLegal SEO Rechtliches zu SEO. HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin. Rechtsthemen im Online-Marketing. Abmahnung. Twitter. SEO Campixx Berlin 2010 XXLegal SEO Rechtliches zu SEO 14. März 2010 Dr. Martin Schirmbacher Fachanwalt für IT-Recht twitter.com/mschirmbacher HÄRTING Rechtsanwälte Chausseestraße 13 10115 Berlin www.haerting.de

Mehr

Domain-Namen. Jeder braucht sie... Domain Name System. 1999 David Rosenthal, Insider Communications, Basel, Switzerland. Hierarchisch aufgebaut:

Domain-Namen. Jeder braucht sie... Domain Name System. 1999 David Rosenthal, Insider Communications, Basel, Switzerland. Hierarchisch aufgebaut: Domain-Namen Vorlesung Informations-, Informatikund Telekommunikationsrecht Universität Basel, WS 2000/2001 lic. iur. David Rosenthal V2.0 Stunde vom 30. November 2000 1 Jeder braucht sie... 2 Domain Name

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL Volltext zu MIR Dok.: 291-2007 Veröffentlicht in: MIR 08/2007 Gericht: BGH Aktenzeichen: I ZR 59/04 Entscheidungsdatum: 08.02.2007 Vorinstanz(en): LG Hannover, Az. 18 O 300/02; OLG Celle, Az. 13 U 213/03

Mehr

1. Art. 28 Abs. 2 des deutsch-französischen Handelsvertrages von 1862...59 2. Markenschutzgesetz vom 30. November 1874...60 3. Gesetz zum Schutze der

1. Art. 28 Abs. 2 des deutsch-französischen Handelsvertrages von 1862...59 2. Markenschutzgesetz vom 30. November 1874...60 3. Gesetz zum Schutze der Inhaltsverzeichnis Einleitung...31 A. Einführung in die Thematik...31 B. Problemstellung und Zielsetzung...32 C. Gegenwärtiger Stand der Forschung...33 D. Gang der Darstellung...36 Kapitel 1: Grundlagen...39

Mehr

17 Ob 16/10t. gefasst:

17 Ob 16/10t. gefasst: 17 Ob 16/10t Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch die Präsidentin Hon.-Prof. Dr. Griss als Vorsitzende und die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere

Mehr

Domainvergabe durch die DENIC

Domainvergabe durch die DENIC Domainvergabe durch die DENIC Johannes Diemke johannes.diemke@uni-oldenburg.de Vortrag im Rahmen des Seminars Internetrecht im Wintersemester 2007/2008 14. November 2007 Domainvergabe durch die DENIC 1

Mehr

Haftung des Domain-Registrars in AT? Domain Pulse 2010 Luzern, 01.02.2010

Haftung des Domain-Registrars in AT? Domain Pulse 2010 Luzern, 01.02.2010 Haftung des Domain-Registrars in AT? Domain Pulse 2010 Luzern, 01.02.2010 Mag. Michael Pilz Rechtsanwalt Freimüller/Obereder/Pilz& Partner Rechtsanwälte GmbH - Wien www.jus.at www.jus.at 1 Haftung des

Mehr

Aktuelles Domainrecht in Deutschland

Aktuelles Domainrecht in Deutschland Aktuelles Domainrecht in Deutschland Wildcards/ Catch-all Rechtsanwalt Stephan Welzel Chefsyndikus DENIC eg *.domain.de fhrgtztnzu.domain.de welzel.domain.de coca-cola.domain.de OLG Nürnberg MMR 2006,

Mehr

marken- und wettbewerbsverfahrensrecht Sommersemester 2014

marken- und wettbewerbsverfahrensrecht Sommersemester 2014 marken- und wettbewerbsverfahrensrecht Sommersemester 2014 Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht einleitung Begriffe Wettbewerbsverfahrensrecht

Mehr

LAG Köln Urteil vom 12.4.2005, 9 Sa 1518/04 Keine Kündigung wegen Konkurrenzdomain

LAG Köln Urteil vom 12.4.2005, 9 Sa 1518/04 Keine Kündigung wegen Konkurrenzdomain LAG Köln Urteil vom 12.4.2005, 9 Sa 1518/04 Keine Kündigung wegen Konkurrenzdomain 1. Die Anmeldung und Eintragung einer Internet-Domain für einen Arbeitnehmer mit einer Bezeichnung, die darauf schließen

Mehr

Ich lade mir mal das Video runter Urheberrechtsverletzungen über private Internetanschlüsse A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T

Ich lade mir mal das Video runter Urheberrechtsverletzungen über private Internetanschlüsse A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T Ich lade mir mal das Video runter Urheberrechtsverletzungen über private Internetanschlüsse A L L T A G S P R O B L E M E I M I N T E R N E T Gliederung I. Einführung II. Die Verantwortlichkeit des Täters

Mehr

Google AdWords: Die unsichtbare Markenrechtsverletzung

Google AdWords: Die unsichtbare Markenrechtsverletzung Google AdWords: Die unsichtbare Markenrechtsverletzung RA Dr. Sebastian Meyer, LL.M. Rechtsanwälte Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer Bielefeld Detmold Gütersloh Paderborn Berlin Leipzig Paris Herbstakademie

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK. 4 Ob 42/04m

IM NAMEN DER REPUBLIK. 4 Ob 42/04m IM NAMEN DER REPUBLIK 4 Ob 42/04m 2 4 Ob 42/04m Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch den Senatspräsidenten des Obersten Gerichtshofs Dr. Kodek als Vorsitzenden und durch die Hofrätinnen

Mehr

Namensgebung bei Forschungsprojekten

Namensgebung bei Forschungsprojekten Namensgebung bei Forschungsprojekten Inhaltsverzeichnis A. Einleitung und Empfehlung B. Erwerb von Marken und Geschäftlichen Bezeichnungen C. Schutz von Marken und Geschäftlichen Bezeichnungen D. Rechtsfolgen

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 8. Februar 2007 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 8. Februar 2007 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 59/04 Nachschlagewerk: ja BGHZ : ja BGHR : ja BGB 12 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 8. Februar 2007 Walz Justizamtsinspektor als Urkundsbeamter der

Mehr

Prämisse auf Prüfstand

Prämisse auf Prüfstand "Warum sich um Internet- Domains trefflich streiten läßt" Handzettel zum Referat von Albrecht Haller im Rahmen des "Domainrechtstag 2007" der NIC.AT am 25. September 2007 im Museum of Young Art (MOYA),

Mehr

Die zivil- und strafrechtliche Haftung des Registrars in der Schweiz (bei rechtsverletzenden Domain-Namen)

Die zivil- und strafrechtliche Haftung des Registrars in der Schweiz (bei rechtsverletzenden Domain-Namen) Die zivil- und strafrechtliche Haftung des Registrars in der Schweiz (bei rechtsverletzenden Domain-Namen) RA Clara-Ann Gordon LL.M. Partnerin Pestalozzi Rechtsanwälte, Zürich Domain pulse 1./2. Februar

Mehr

LANDGERICHT HAMBURG. Urteil. Im Namen des Volkes. In dem Rechtsstreit

LANDGERICHT HAMBURG. Urteil. Im Namen des Volkes. In dem Rechtsstreit LANDGERICHT HAMBURG Urteil Geschäfts-Nr.: 315 o 377/03 Verkündet am Im Namen des Volkes 22. Dezember 2003 als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle In dem Rechtsstreit Des Hannover Recht zu Schaumburg-Lippe,

Mehr

marken- und wettbewerbsverfahrensrecht Sommersemester! 2016

marken- und wettbewerbsverfahrensrecht Sommersemester! 2016 marken- und wettbewerbsverfahrensrecht Sommersemester 2016 Dr. Cornelius Renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Entbehrlichkeit Vorauszusehende Erfolglosigkeit

Mehr

Domaingrabbing an Universitäten Missbrauch von Hochschulnamen durch Tippfehlerdomains

Domaingrabbing an Universitäten Missbrauch von Hochschulnamen durch Tippfehlerdomains Domaingrabbing an Universitäten Missbrauch von Hochschulnamen durch Tippfehlerdomains 49. DFN- Betriebstagung, 21.Okt.2008 Dipl. Jur. Eva Schröder 1 Was ist Domaingrabbing? Reservierung von Internet-Domains

Mehr

Die Rechtsproblematik in Hinblick auf Namensrechte an einer Internet-Domain

Die Rechtsproblematik in Hinblick auf Namensrechte an einer Internet-Domain Die Rechtsproblematik in Hinblick auf Namensrechte an einer Internet-Domain - Ausarbeitung - 2006 Deutscher Bundestag WD 7-303/06 Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages Verfasser/in: Rechtmäßigkeit

Mehr

Bsw 77144/01 Bsw 35493/05

Bsw 77144/01 Bsw 35493/05 Bsw 77144/01 Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Kammer V, Beschwerdesache Colak und Tsakiridis gegen Deutschland, Urteil vom 5.3.2009, Bsw. 77144/01 und Bsw. 35493/05. Art. 2 EMRK, Art. 6 Abs.

Mehr

Das Internet Die virtuelle Welt und ihre rechtlichen Besonderheiten

Das Internet Die virtuelle Welt und ihre rechtlichen Besonderheiten Das Internet Die virtuelle Welt und ihre rechtlichen Besonderheiten 1 1 www.werkstatt-musterstadt.de Suche Willkommen beim Online-Auftritt der Reha-Einrichtung Beispielsburg Galerie Weihnachten 2010 Fahrradtour

Mehr

Übung Domain Namen. Mag. iur. Dr. techn. Michael Sonntag

Übung Domain Namen. Mag. iur. Dr. techn. Michael Sonntag Mag. iur. Dr. techn. Michael Sonntag Übung Domain Namen E-Mail: sonntag@fim.uni-linz.ac.at http://www.fim.uni-linz.ac.at/staff/sonntag.htm Institut für Informationsverarbeitung und Mikroprozessortechnik

Mehr

2. ob ihr bekannt ist, dass eine gelöschte Domain wieder frei verfügbar für jedermann ist, auch wenn es sich um Privatnamen handelt;

2. ob ihr bekannt ist, dass eine gelöschte Domain wieder frei verfügbar für jedermann ist, auch wenn es sich um Privatnamen handelt; 14. Wahlperiode 15. 08. 2008 Antrag der Abg. Andrea Krueger u. a. CDU und Stellungnahme des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum Verbraucherschutz und Domain-Grabbing Antrag Der Landtag wolle

Mehr

OGH Beschluss vom 12.05.2009, 17 Ob 6/09w EASY KREDIT/easy-credit.at

OGH Beschluss vom 12.05.2009, 17 Ob 6/09w EASY KREDIT/easy-credit.at OGH Beschluss vom 12.05.2009, 17 Ob 6/09w EASY KREDIT/easy-credit.at 1. An sich nicht unterscheidungskräftige Wörter is des 4 Abs 1 Z 3 oder 4 MSchG können durch Benutzung Unterscheidungskraft im Wege

Mehr

Aktuelle Urteile und Rechtsfälle. 27. Februar 2014

Aktuelle Urteile und Rechtsfälle. 27. Februar 2014 Aktuelle Urteile und Rechtsfälle 27. Februar 2014 1. Zustellungsbevollmächtigung des Admin-C Ziffer VIII der DENIC-Domainrichtlinien: [ ] Hat der Domaininhaber seinen Sitz nicht in Deutschland, ist der

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 163/02 Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 13. Oktober 2004 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

Mehr

Dr. Martin Bahr. Rechtsanwalt KÖNNEN EINZELNE BUCHSTABEN ALS MARKE ANGEMELDET WERDEN? Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr.

Dr. Martin Bahr. Rechtsanwalt KÖNNEN EINZELNE BUCHSTABEN ALS MARKE ANGEMELDET WERDEN? Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr. Rechtsanwalt Dr. Martin Bahr KÖNNEN EINZELNE BUCHSTABEN ALS MARKE ANGEMELDET WERDEN? Kanzlei RA Dr. Bahr Sierichstr. 35, 22301 Hamburg Tel.: 040 35 01 77 66 Fax: 040 35 01 77 68 E-Mail: info@dr-bahr.com

Mehr

Rechtsfragen von Domain-Namen

Rechtsfragen von Domain-Namen Otfried Krumpholz Rechtsfragen von Domain-Namen Eine empirische und dogmatische Untersuchung zivilrechtlicher Probleme, die durch die Benutzung von Domain-Namen im Internet aufgeworfen werden, insbesondere

Mehr

17 Ob 9/10p. gefasst:

17 Ob 9/10p. gefasst: 17 Ob 9/10p Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch Hon.-Prof. Dr. Griss als Vorsitzende und durch die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere Richter

Mehr

LANDGERICHT LÜBECK URTEIL IM NAMEN DES VOLKES. Gemeinde Worth Kreis Herzogtum Lauenburg, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf,

LANDGERICHT LÜBECK URTEIL IM NAMEN DES VOLKES. Gemeinde Worth Kreis Herzogtum Lauenburg, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf, 6 O 340/10 Verkündet am 06.06.2011 als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle LANDGERICHT LÜBECK URTEIL IM NAMEN DES VOLKES In dem Rechtsstreit Gemeinde Worth Kreis Herzogtum Lauenburg, Christa-Höppner-Platz

Mehr

Gericht OGH. Entscheidungsdatum 12.09.2001. Geschäftszahl 4Ob176/01p

Gericht OGH. Entscheidungsdatum 12.09.2001. Geschäftszahl 4Ob176/01p 12.09.2001 Gericht OGH Entscheidungsdatum 12.09.2001 Geschäftszahl 4Ob176/01p Kopf Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch den Senatspräsidenten des Obersten Gerichtshofes Dr. Kodek als

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK. 17 Ob 19/10h

IM NAMEN DER REPUBLIK. 17 Ob 19/10h IM NAMEN DER REPUBLIK 17 Ob 19/10h 2 17 Ob 19/10h Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch die Präsidentin Hon.-Prof. Dr. Griss als Vorsitzende und die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr.

Mehr

4 Ob 38/12k. B e s c h l u s s. gefasst:

4 Ob 38/12k. B e s c h l u s s. gefasst: 4 Ob 38/12k Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch die Senatspräsidentin Dr. Schenk als Vorsitzende und durch die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere

Mehr

Oberster Gerichtshof vom 25. September 2001, Geschäftszahl 4 Ob 209/01s

Oberster Gerichtshof vom 25. September 2001, Geschäftszahl 4 Ob 209/01s Oberster Gerichtshof vom 25. September 2001, Geschäftszahl 4 Ob 209/01s Der Oberste Gerichtshof hat [...] infolge Revision des Beklagten gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Innsbruck vom 12. Juni 2001,

Mehr

Ansprüche aus 97 UrhG - Aufbauschema

Ansprüche aus 97 UrhG - Aufbauschema Ansprüche aus 97 UrhG - Aufbauschema A. Anwendbarkeit des deutschen UrhG (Urheberkollisionsrecht) I. Zu prüfen nur bei Sachverhalten mit Auslandsbezug Schutzlandprinzip, Art. 8 I Rom II-VO B. Verletzung

Mehr

Zum Stand der Domain-Judikatur des OGH

Zum Stand der Domain-Judikatur des OGH Zum Stand der Domain-Judikatur des OGH RA Dr. Thomas Höhne, Wien Nachdem mit den Entscheidungen "gewinn.at (FN 1)", "bundesheer.at (FN 2)" und "fpo.at (FN 3)" weitere Entscheidungen vorliegen, die sich

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 20. Februar 2008 Ring, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 20. Februar 2008 Ring, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VIII ZR 139/07 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 20. Februar 2008 Ring, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Nachschlagewerk: BGHZ:

Mehr

Der Revisionsrekurs wird zurückgewiesen. Die klagenden Parteien haben die Kosten der Revisionsrekursbeantwortung vorläufig selbst zu tragen.

Der Revisionsrekurs wird zurückgewiesen. Die klagenden Parteien haben die Kosten der Revisionsrekursbeantwortung vorläufig selbst zu tragen. 4 Ob 22/15m Der Oberste Gerichtshof hat durch den Senatspräsidenten Dr. Vogel als Vorsitzenden und durch die Hofräte Dr. Jensik, Dr. Musger, Dr. Schwarzenbacher und Dr. Rassi als weitere Richter in der

Mehr

Entschädigung nach Art. 41 EMRK: 1.000,- für immateriellen Schaden, 3.500, für Kosten und Auslagen (einstimmig).

Entschädigung nach Art. 41 EMRK: 1.000,- für immateriellen Schaden, 3.500, für Kosten und Auslagen (einstimmig). Bsw 30804/07 Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Kammer 5, Beschwerdesache Neziraj gg. Deutschland, Urteil vom 8.11.2012, Bsw. 30804/07. Art. 6 Abs. 1 EMRK, Art. 6 Abs. 3 EMRK - Verwerfung der

Mehr

Gericht OGH. Entscheidungsdatum 29.01.2002. Geschäftszahl 4Ob246/01g

Gericht OGH. Entscheidungsdatum 29.01.2002. Geschäftszahl 4Ob246/01g 29.01.2002 Gericht OGH Entscheidungsdatum 29.01.2002 Geschäftszahl 4Ob246/01g Kopf Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch den Senatspräsidenten des Obersten Gerichtshofs Dr. Kodek als Vorsitzenden

Mehr

MARKEN- UND KENNZEICHENRECHT IM TECHNOLOGIEUMFELD. 25.3.2009 RAA Mag. Sascha Jung LL.M. LL.M.

MARKEN- UND KENNZEICHENRECHT IM TECHNOLOGIEUMFELD. 25.3.2009 RAA Mag. Sascha Jung LL.M. LL.M. MARKEN- UND KENNZEICHENRECHT IM TECHNOLOGIEUMFELD 25.3.2009 RAA Mag. Sascha Jung LL.M. LL.M. Sascha Jung 1999 2003 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien 2004 2006 Gerichtsjahr; LL.M.

Mehr

41. DFN Betriebstagung Forum Recht

41. DFN Betriebstagung Forum Recht 41. DFN Betriebstagung Forum Recht Haftung für fremde Inhalte im Internet 1 1.Teil: Einführung und Begriffe Multimedia-Normen II. Providertypen III. Zuordnung nach Angebot bzw. Leistung 2 1.Teil: Einführung

Mehr

Ratgeber Domain-Namen

Ratgeber Domain-Namen Florian Huber / Florian Hitzelberger Ratgeber Domain-Namen Die 100 wichtigsten Fragen & Antworten rund um Internet-Domains 2. Auflage 2010 Verlag Florian Huber, Starnberg www.domainbuch.de Inhalt t z =

Mehr

MEDIENRECHT - Rechtsprechungsübersicht 01/2007 -

MEDIENRECHT - Rechtsprechungsübersicht 01/2007 - Rechtsanwalt Dr. Ralf Kitzberger LL.M. Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz MEDIENRECHT - Rechtsprechungsübersicht 01/2007 - Rechtsanwalt Dr. Ralf Kitzberger

Mehr

EuGH Urteil vom 6.10.2009, C-301/07 PAGO

EuGH Urteil vom 6.10.2009, C-301/07 PAGO EuGH Urteil vom 6.10.2009, C-301/07 PAGO Fundstelle: EuGH 06.10.2009, C-301/07, RdW 2009/812, 844 = wbl 2009/232, 549 = ecolex 2009/385, 976 (Schumacher) = SWK 2009, T 222 Art 9 Abs 1 lit c GMV ist dahin

Mehr

Univ.-Prof. Dr. Gunter Nitsche

Univ.-Prof. Dr. Gunter Nitsche Die Verwendung von Gattungsbegriffen mit der Konsequenz der Monopolisierung für einen einzelnen Branchenvertreter www.semmel.at 2 Vortragender: INSTITUT FÜR ÖSTERREICHISCHES UND INTERNATIONALES UNTERNRHMENS-

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 3. März 2015. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 3. März 2015. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VI ZR 490/13 BESCHLUSS vom 3. März 2015 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja GG Art. 103 Abs. 1; ZPO 531 1. Art. 103 Abs. 1 GG ist dann verletzt, wenn der Tatrichter

Mehr

Telefon-, Telefax-, e-mail-, SMS- Werbung I

Telefon-, Telefax-, e-mail-, SMS- Werbung I Telefon-, Telefax-, e-mail-, SMS- Werbung I Neue Sonderregelung in 107 TKG (früher 101) Telefon- und Telefaxwerbung: vorherige Zustimmung nötig E-mail und SMS: grundsätzlich unzulässig (wenn zu Zwecken

Mehr

Domain- Schiedsgerichtsbarkeit

Domain- Schiedsgerichtsbarkeit Domain- Schiedsgerichtsbarkeit Dr. Barbara Haindl Rechtsabteilung/nic.at barbara.haindl@nic.at Mag. Martin Stotter Institut für Völkerrecht und Internationale Bezíehungen Universität Graz martin.stotter@kfunigraz.ac.at

Mehr

Reinhard Schanda Domain-Namen-Recht. Universitätslehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformation Jour fixe 24.4.2001 - Universität Wien

Reinhard Schanda Domain-Namen-Recht. Universitätslehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformation Jour fixe 24.4.2001 - Universität Wien S ATTLER & SCHANDA R ECHTSANWÄLTE A-1010 WIEN, STALLBURGGASSE 4, TEL 533 80 80, FAX 535 60 76 Reinhard Schanda Domain-Namen-Recht Universitätslehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformation Jour fixe

Mehr

Domainrecht à la carte oder virtueller Ortsnamenschutz ade? Entscheidungsanmerkung zu OGH 20.5.2003, 4 Ob 47/03w adnet.at II *

Domainrecht à la carte oder virtueller Ortsnamenschutz ade? Entscheidungsanmerkung zu OGH 20.5.2003, 4 Ob 47/03w adnet.at II * Domainrecht à la carte oder virtueller Ortsnamenschutz ade? Entscheidungsanmerkung zu OGH 20.5.2003, 4 Ob 47/03w adnet.at II * 1. Einleitung Die nachfolgende Untersuchung beschränkt sich auf eine Erörterung

Mehr

ecomm Veranstaltungsreihe 2006: Online-Recht

ecomm Veranstaltungsreihe 2006: Online-Recht ecomm Veranstaltungsreihe 2006: Online-Recht Handwerkskammer Berlin, BTZ 14. September 2006 Wissenschaftl. publizistische T. Verträge Projekte, Software, Lizenzen, AGB, Arbeitsrecht Verbände Technologieund

Mehr