Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter. Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter. Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft."

Transkript

1 Die SaaS-Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter Einfach schärfer planen! Mit einem klaren Blick in die Zukunft.

2 Klare Anforderungen. In der Ferienzeit haben wir je nach Bundesland Umsatzrückgänge bei Backwaren, Wurst und Milchprodukten. Das muss planbar werden. Wir brauchen immer alles in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt vor Ort in allen Filialen! Ob Hammer, Bohrer oder Farbe: Fehlkalkulationen, weil eine Promotion nicht bekannt war, können wir uns nicht erlauben. Ich will Out-of-Stock-Situationen vermeiden, aber auch eine hohe Lieferbereitschaft gewährleisten. Auch wenn wir Preise anpassen, wollen wir den Bedarf jederzeit kennen, um optimal planen zu können. 2

3 Klare Antworten! Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden. Leistungsstarke SaaS-Lösung. Klare Vorteile. Mit den treffsicheren Prognosen von Forward Demand, der SaaS- Lösung für präzise Absatzplanung im Handel und für Konsumgüter, vermeiden Sie kostspielige Über- oder Unterbestände. Die richtigen Produkte am richtigen Ort zur richtigen Zeit garantieren zufriedene Kunden und mehr Umsatz. Und das ohne zusätzlichen Aufwand. Denn Ihre Absatzplanung wird für Ihre Mitarbeiter wesentlich einfacher. Und Sie selbst haben immer alle relevanten Planungsfaktoren klar im Blick. Schneller ROI Auf Basis präziser und solider Vorhersagen haben Sie das Potenzial, Ihre Absatzplanung deutlich zu verbessern: - Reduzierung des Lagerbestands um 10 % - Umsatzsteigerung durch weniger Out-of-Stock-Situationen um mehr als 1 % - Verringerung der Abschreibungen um mehr als 10 % Forward Demand kann mehr als historische Verkaufszahlen analysieren: Die Software zieht auch externe Faktoren wie zum Beispiel Aktionspreise in die Absatzprognosen mit ein. Wo sich manuelle Vorhersagen als unzureichend und fehlerhaft erweisen, liefert Forward Demand die besten Prognosen. Klar, einfach, schnell. Effiziente Planung Forward Demand macht die tägliche Arbeit Ihrer Disponenten und IT- Mitarbeiter effizienter. Sie erhalten bedarfsgerechte Absatzprognosen für den stationären Handel, den Online-Handel und den Multi-Channel- Handel ohne Investitionen in eine komplexe Infrastruktur. Der Blick in die Zukunft. Ganz einfach. Forward Demand von Blue Yonder unterstützt Handels- und Konsumgüterunternehmen dabei, die täglichen Herausforderungen in der Warendisposition zu bewältigen. Präzise Absatzprognosen lassen sich einfach erstellen. Zeitraubende Aufgaben Ihrer Einkäufer wie das Zusammensuchen unterschiedlicher historischer Daten in Excel-Tabellen entfallen. Insbesondere bei Produkten, deren Absatz stark von der Saison, dem Preis oder Aktionen bestimmt ist, entfaltet Forward Demand seine ganze Leistungsfähigkeit. Die Software erstellt aus historischen Daten sowie externen Einflussfaktoren die besten Absatzprognosen für die Zukunft. Dabei ist sie extrem leicht zu bedienen, einfach zu implementieren, robust und sicher. Best-in-Class-Prognosen Wo komplexe Zusammenhänge einfach erkannt werden sollen, ist Forward Demand die richtige Software. Sie liefert die besten Prognosen für Aktionsware oder anspruchsvolle Sortimente wie schnell verderbliche Lebensmittel. Einfaches Arbeiten Das besondere Plus von Forward Demand ist die intuitive, bedienerfreundliche Nutzeroberfläche. Sowohl historische Verkaufszahlen als auch externe Einflussfaktoren werden übersichtlich dargestellt und Zusammenhänge und Prognoseergebnisse leicht verständlich aufbereitet. Leichte Implementierung Forward Demand lässt sich ohne Aufwand in jede vorhandene IT- Systemlandschaft integrieren, ganz einfach über Standardprotokolle und -datenformate. Das erlaubt die Integration mit Ihrem ERP-System oder Data Warehouse, sodass vorhandene Daten über Standardschnittstellen sofort genutzt werden können. Support nach Bedarf Für alle technischen Fragen rund um Forward Demand steht Ihnen unser Customer Support zur Verfügung. Mit Forward Demand werden Absatzprognosen erheblich genauer. Die Qualität der Ergebnisse steigt um 20 bis 40 %. Uwe Weiss, CEO Blue Yonder 3

4 Klare Aufgaben. Monika, Disponentin Für Disponenten und IT-Mitarbeiter, die sich mit großen Datenmengen befassen, bietet Forward Demand viele Vorteile. Um Ihnen einen klaren Blick auf die wichtigsten Funktionen der SaaS-Lösung für Ihre Disposition und Ihre IT zu geben, zeigen wir Ihnen anhand einiger Beispiele, wie Forward Demand Monika, die Disponentin, und Paul, den IT-Mitarbeiter, in ihren täglichen Aufgaben unterstützt. Forward Demand für Disponenten Die Aufgabe von Monika, der Disponentin, ist klar definiert, aber alles andere als einfach. Neben den vorhandenen historischen Abverkaufszahlen muss sie bei ihrer Planung externe Faktoren in ihre Analyse und ihre Prognosen mit einbeziehen. Bisher spielten dabei Erfahrungswerte und Bauchgefühl eine wichtige Rolle. Sie musste beispielsweise entscheiden, wie stark die Nachfrage nach Grillfleisch steigt, wenn am Freitag Brückentag ist. Mit Forward Demand kann Monika solche Einschätzungen schnell und präzise auf Basis valider Daten machen. Filter Aus der riesigen Menge an Daten zu Produktgruppen, Einzelartikeln, Ländern, Regionen und Filialen muss Monika die richtigen Informationen extrahieren können, um immer wieder unterschiedliche Fragestellungen zu beantworten. Durch verschiedene Filter ermöglicht ihr Forward Demand, immer gerade die Information klar im Blick zu haben, die sie gerade braucht. Monika kann wählen zwischen: Zeitraum Artikel oder Artikelnummer Komplexe Suche mit mehreren Filtern wie: - Filialstandort - Produkt/Produktgruppe - Region 4

5 Mein Job ist es, dafür zu sorgen, dass die richtigen Produkte in der richtigen Menge zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind. Analyse der Absatzprognosen Monika analysiert Absatzprognosen sowohl für ihre täglichen Bestellungen als auch für die längerfristige Vorausplanung. Indem sie die Prognosen analysiert, kann sie die Ergebnisse auch immer gleich auf Plausibilität überprüfen. Analyse der Prognose Gruppierung nach bestimmten Attributen Gesamtanzeige auf einer Linie oder aufgefächert bis auf Artikel-/Filialebene Einflussfaktoren auf die Prognose Abverkäufe versus vergangene Prognosen Visualisierung Prognose & Abverkauf Diese Ansicht ermöglicht Monika, den tatsächlichen Abverkauf immer sofort mit der Absatzprognose abzugleichen. Sie kann sich sowohl die Prognosen als auch den tatsächlichen Abverkauf als interaktive Visualisierung anzeigen lassen. So hat sie Abweichungen immer im Blick und kann daraus Schlüsse für künftige Prognosen ziehen. Braucht sie die Daten für weitere Reports, kann sie einen einfachen Export nach Excel durchführen. Plausibilitätsprüfung im Kontext Niedrige Preise und Sonderangebote führen in der Regel zu einer Steigerung des Absatzes. Diese Informationen fließen in die Analyse mit ein. So kann Monika sich mithilfe von Forward Demand überzeugen, dass die Prognosen für ein bestimmtes Produkt, das zum Beispiel zu einem reduzierten Preis angeboten wird, stimmig sind. Sie erhält einen transparenten Gesamtüberblick die beste Basis für gute Entscheidungen. 5

6 Klare Unterstützung. Forward Demand für Datenmanager Pauls Job ist es, regelmäßig und zuverlässig Daten an Forward Demand zu liefern, damit seine Kollegen in der Disposition effizient und präzise planen können. Wichtig ist dabei, über eine Prognoselösung zu verfügen, die sich leicht implementieren lässt und einfach zu bedienen ist und die Ergebnisse liefert, auf die er sich verlassen kann. Spezifikationsdokument Paul und sein Team können auf Basis der Forward Demand Dokumentation bestimmen, aus welchen ihrer IT-Systeme sie Daten abziehen müssen. Für die Übertragung der Daten wird konsequent auf etablierte Standards wie https und XML gesetzt. Schon vor der Übertragung können Paul und sein Team mithilfe von XML- Schemata die Daten auf Fehler validieren. 6

7 Zuverlässige Absatzprognosen sind unternehmenskritisch. Können wir diese nicht liefern, verzögert sich der gesamte Dispositionsprozess und unsere Filialen bleiben leer. Paul, IT-Support und Datenmanagement Einfacher Datentransfer Die extrahierten Daten historische und täglich aktuelle können einfach und automatisiert via https in Forward Demand hochgeladen werden. Monitoring Die Qualität der Prognosen ist abhängig von der Qualität der Daten. Paul kann mit Forward Demand auf einen Blick die Datenlieferung und die korrekte Verarbeitung sehen. Er erhält einen schnellen Überblick und kann entscheiden, wo dringend Handlungsbedarf besteht: Überblick von Datenlieferungen pro Tag und auf Lieferkategorie Anzeige von korrupten Lieferungen Fehlerprotokoll Paul kann sich ein Protokoll der fehlerhaften Lieferungen anzeigen lassen und auf einen Blick Muster erkennen. Die identifizierten Fehler kann er analysieren, durch eine neue Datenlieferung beheben und künftig vermeiden. Datenkonsistenzfehler visualisieren Bevor die eingespeisten Daten in Forward Demand weiter verarbeitet werden, findet die Konsistenzprüfung statt. Zum Beispiel können Dubletten auftreten, Verknüpfungen zu Produktkategorien fehlen, Zeitintervalle falsch hinterlegt sein etc. Paul kann diese Fehler auf Tagesebene anzeigen lassen schnell, klar und übersichtlich. 7

8 Stark. Aber einfach. Die Funktionen von Forward Demand im Überblick 1. Intelligente Filter Filter mit sinnvollen Auswahlmöglichkeiten und Verknüpfungen Datenzugriff und Visualisierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln, zum Beispiel auf Artikel, Artikelgruppen, Länder, Filialen etc. 2. Auswahl des Zeitraums Einfaches Navigieren auf der Zeitachse Detailanzeige von Daten an der jeweiligen Position Verknüpfung verschiedener Datenanzeigen über ein Lineal Leichtes Ändern des gewünschten Betrachtungszeitraums Anzeige von maximal 6 Monaten und mindestens 2 Wochen auf Tagesebene Für Disponenten 3. Datenvisualisierung Absatzprognose und tatsächlicher Abverkauf von Produkten - Interaktive Anzeige von Prognosen und Abverkaufszahlen auf derselben Zeitskala - Detailanzeigen für bestimmte Zeitpunkte - Anzeige von aggregierten Prognose- und Abverkaufskurven Kontext-Faktoren Preis - Anzeige Preisentwicklung für gewählte Produkte und Zeitraum - Detailanzeige für individuelle Punkte Promotion - Anzeige des Aktionszeitraums für gewählte Produkte und Zeitraum - Detailanzeige für einzelne Werte 8

9 1. Browser-Kompatibilität 2. Spezifikationsdokument Internet Explorer ab Version 9.0 Firefox Extended Support Release (ESR) Definiert, wie die Daten für die Lieferkategorien bereitgestellt werden müssen Differenziert zwischen optionalen und obligatorischen Attributen Standard-XML-Format mit XSD-File (zur optionalen Validierung von XML-Daten vor der Übertragung an Forward Demand) 7. Fehlerprotokoll Anzeige einer Liste aller Fehler Zugriff auf die Liste für einen ganzen Tag über Sprechblasen Für IT-Support und Datenmanagement 3. Datenmonitoring/ Lieferkategorien im Überblick Überblick über den Status der Lieferkate- gorien für den aktuellen Tag und 10 Wochen davor Anzeige der Anzahl fehlerhafter Daten- lieferungen pro Tag Anzeige von fehlerhaften oder nicht erkannten Daten 6. Datenmonitoring 4. Navigation im Zeitraum Anzeige der Anzahl der Konsistenzfehler pro Tag Unterscheidung zwischen Fehlern: Überschneidungen, Dubletten, fehlende Verknüpfung etc. Einfaches Navigieren mittels Zeitleiste Verknüpfung verschiedener Datenanzeigen über ein Lineal (Lieferkategorien, Datenkonsistenzfehler) 5. Sprechblasen Detaillierte Informationen in allen Visualisierungen Schneller Detailüberblick durch Mouse-over Detailansicht und Tagesvergleich auf einen Klick 9

10 Leicht zu implementieren? Na klar! Leicht zu integrieren? Na klar. FORWARD DEMAND WEB-FRONT-END KUNDEN- SYSTEM Handelsdaten Absatzprognosen KUNDEN- SYSTEM Die Integration Ihrer Daten in Forward Demand erfolgt ganz einfach im XML-Format über https. Prognosen können im XML-Format über https REST API abgerufen werden. 10

11 Software as a Service Mit Forward Demand von Blue Yonder erhalten Sie präzise Absatzprognosen ohne in Ihre IT-Infrastruktur investieren zu müssen. Denn Sie können auf Forward Demand als Software as a Service zurückgreifen. Unser SaaS-Modell ist cloudbasiert und garantiert Ihnen höchste Datensicherheit sowie maximale Flexibilität. Unser zertifiziertes Rechenzentrum bietet über alle Sicherheitsstufen eine hohe Verfügbarkeit der Prognosen und einen professionellen Customer Support. A P 11

12 Sie wollen noch mehr Klarheit? Dann einfach hier das Demo-Video zu Forward Demand ansehen: Gern bieten wir Ihnen auch eine Demo vor Ort. Sprechen Sie einfach unsere Datenexperten darauf an! Blue Yonder Blue Yonder ist der führende Softwareanbieter für Predictive Analytics in Europa. Mit präzisen Prognosen, in Echtzeit und cloudbasiert, trägt Blue Yonder entscheidend zum Geschäftserfolg bei. Zu den Kunden des im Jahr 2008 gegründeten und vielfach ausgezeichneten Unternehmens zählen unter anderem OTTO, dm, Vodafone, Next sowie Crate & Barrel. Blue Yonder GmbH & Co. KG Karlsruher Straße 88 D Karlsruhe BY_ Tel. +49 (0) Fax +49 (0)

Optimale Bedarfsplanung mit Blue Yonder

Optimale Bedarfsplanung mit Blue Yonder Blue Yonder in der Praxis So planen Hersteller und Händler Hand in Hand Predictive Analytics in der Konsumgüterindustrie Optimale Bedarfsplanung mit Blue Yonder Unternehmen der Konsumgüterindustrie beliefern

Mehr

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Blue Yonder in der Praxis Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Anwendungsbeispiele für Blue Yonder Predictive Analytics in der Industrie Heute werden

Mehr

Automatisierte Warenbeschaffung. bei Heine, einem Multi Channel Retailer

Automatisierte Warenbeschaffung. bei Heine, einem Multi Channel Retailer Automatisierte Warenbeschaffung bei Heine, einem Multi Channel Retailer Themen Perfekte Bestellvorschläge für das Warenwirtschaftssystem Exakte Berechnung der Retourenquote Optimierung der Logistikkosten

Mehr

Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten

Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten Prognosen via Datenanalyse Predictive Analytics: Darauf müssen Unternehmen achten von Jürgen Mauerer Foto: Avantum Consult AG Seite 1 von 21 Inhalt Mehrwert aufzeigen nach Analyse des Geschäftsmodells...

Mehr

automatische Filialdisposition: Mit dem Bedarf von morgen heute bestellen Köln, 08.07.2015

automatische Filialdisposition: Mit dem Bedarf von morgen heute bestellen Köln, 08.07.2015 : Mit dem Bedarf von morgen heute bestellen Köln, 08.07.2015 Agenda Einleitung Projektkonzept Einblick Buisness Case 2 2015: Trends in der IT Am Anfang steht der Buisness Case Software as a Service Predictive

Mehr

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognosen durch Predictive Analytics Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Phi-T GmbH und Blue Yonder GmbH & Co KG 3. Europäischer

Mehr

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Analyse von unstrukturierten Daten Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Evolution von Business Intelligence Manuelle Analyse Berichte Datenbanken (strukturiert) Manuelle Analyse Dashboards

Mehr

Treffsichere Prognosen. Zehn Gründe für Predictive Analytics. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen

Treffsichere Prognosen. Zehn Gründe für Predictive Analytics. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Treffsichere Prognosen Zehn Gründe für Predictive Analytics Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Über Blue Yonder Blue Yonder ist der führende Softwareanbieter im Bereich Prognosen und Mustererkennung

Mehr

Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics

Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics Treffsichere Absatzprognose mit Predictive Analytics BIG DATA & ANALYTICS Kongress in Köln, 19.06.2012 Otto (GmbH & Co. KG) Michael Sinn Das vielfältige Portfolio der Otto Group Die Geschäftstätigkeit

Mehr

NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen

NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen NeuroBayes -Prognosen für optimale Entscheidungen Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor, Blue Yonder GmbH & Co KG Handelslogistik-Kongress, Köln, 20.3.2012

Mehr

The Magic of FACT-Finder

The Magic of FACT-Finder The Magic of FACT-Finder So schaffen Sie höchste Kundenzufriedenheit durch herausragende Usability Julia Esmezjan Partner Managerin Wie optimieren Sie ihren Shop und Ihre Conversion? 2 Omikron Gegründet

Mehr

Unternehmensbroschüre. Beste Prognosen aus Big Data. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen

Unternehmensbroschüre. Beste Prognosen aus Big Data. Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Unternehmensbroschüre Beste Prognosen aus Big Data Die Software für Datenanalyse und präzise Prognosen Inhalt Über Blue Yonder 3 Big Data auswerten und nutzen 4 Blue Yonder Portfolio 5 Absatzplanung 7

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. PIM. Shop-Software. Software Tools. Übersicht. Namics. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 3/25/2010 2 E-Commerce. Vision und Realität.

Mehr

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung,

Mehr

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP --

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- MultiWin E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- Einführung 1. Definition MultiWin E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur Anbindung

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Aktuelle Themen der Informatik

Aktuelle Themen der Informatik Aktuelle Themen der Informatik Change Management Michael Epple AI 8 Inhalt: 1. Einführung 2. Begriffsbestimmungen 3. Ablauf des Change Management Prozesses 4. Zusammenhang zwischen Change Management, Configuration

Mehr

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft A look at analytics in action inside Microsoft Frank.Stolley@Microsoft.com Daniel.Weinmann@microsoft.com Microsoft Deutschland GmbH Big Data: Die Management-Revolution?

Mehr

MyEnterprise E-Commerce

MyEnterprise E-Commerce MyEnterprise E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MyEnterprise ERP -- Einführung 1. Definition MyEnterprise E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur

Mehr

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel Das Management Informationssystem für die RECY CLE by tegos - das Management Informationssystem für die by tegos wurde von der tegos GmbH Dortmund basierend auf Microsoft Technologie entwickelt. Sie erhalten

Mehr

Wie Sie im Vertrieb aus Ihren Daten Werte schaffen. Prof. Dr. Michael Feindt ( KIT / Blue Yonder )

Wie Sie im Vertrieb aus Ihren Daten Werte schaffen. Prof. Dr. Michael Feindt ( KIT / Blue Yonder ) Wie Sie im Vertrieb aus Ihren Daten Werte schaffen Prof. Dr. Michael Feindt ( KIT / Blue Yonder ) Fachkonferenz Sales Performance Excellence Mit besserer Vertriebssteuerung zu mehr Vertriebspower Frankfurt,

Mehr

Das Wesentliche im Blick.

Das Wesentliche im Blick. Das Wesentliche im Blick. Unternehmen effektiv steuern mit relevanten Daten im Management Dashboard CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Den Blick auf das Wesentliche lenken. Effektiv

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel

Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel Das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft und den Metallhandel BI RECY CLE BI by tegos - das Management Informationssystem für die Wertstoff- und Entsorgungswirtschaft

Mehr

Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen

Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen Customer Case Study Handel Automatisierte Entscheidungen entlang des Produktlebenszyklus sparen OTTO Millionen OTTO ist Vorreiter auf dem Gebiet Smart Data im deutschen Handel Überblick Kunde Onlinehändler

Mehr

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN ALLES ÜBER IHRE KUNDEN Data Quality: Die besten und aktuellsten Daten für Ihren Unternehmenserfolg Ansprechpartner bedirect GmbH & Co. KG Ariane Eggers Telefon +49 5241 80-45614 ariane.eggers@bedirect.de

Mehr

Einführung des Seneca Controllings bei der eventa AG, Seeshaupt. Copyright Seneca Business Software GmbH

Einführung des Seneca Controllings bei der eventa AG, Seeshaupt. Copyright Seneca Business Software GmbH Einführung des Seneca Controllings bei der eventa AG, Seeshaupt eventa AG - Basisinformationen Die eventa AG entwickelt und finanziert Unternehmen der Technologieund Dienstleistungsbranche eventa AG steht

Mehr

Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System

Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System Mehr Präzision und Kontinuität für Ihren Forecast und Ihr Berichtswesen Haben Sie über automatisiertes Revenue

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Präzise analysieren treffsicher entscheiden.

Präzise analysieren treffsicher entscheiden. Präzise analysieren treffsicher entscheiden. Weiterdenken mit Prognosen Big Science Big Data Eine wahre Flut von Daten strömt heute Tag für Tag ins Unternehmen. Sie in produktive Bahnen zu lenken, ist

Mehr

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Inhalt Artikelanlage und Stückliste... 2 Einzelbuchung, Setbuchung... 3 Verkauf im Internet und POS... 4 Lagerstände und Dokumente... 4 Ressourcen

Mehr

Vodafone IP-Monitor. Ergänzungshandbuch.

Vodafone IP-Monitor. Ergänzungshandbuch. Vodafone IP-Monitor. Ergänzungshandbuch. word b sign Sabine Mahr für Vodafone D2 GmbH 2012. Text, Illustrationen und Konzeption: Sabine Mahr. Weitergabe, Vervielfältigung, auch auszugsweise, sowie Veränderungen

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

NETSTOCK Lager-BestandsOptimierung Starker Hebel für den Mittelstand!

NETSTOCK Lager-BestandsOptimierung Starker Hebel für den Mittelstand! NETSTOCK Lager-BestandsOptimierung Starker Hebel für den Mittelstand! Viele Unternehmen suchen nach allen Möglichkeiten Einsparpotentiale zu erzielen. Lager-BestandsOptimierung von NETSTOCK ist ein starker

Mehr

4SELLERS Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

4SELLERS Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! 4SELLERS Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Die Zeiten, als Kundenservice im Online-Handel lediglich eine Notwendigkeit zur Abwicklung von Reklamationen war, sind

Mehr

Smarte kleine Apps für ganz großes Business

Smarte kleine Apps für ganz großes Business BY YUKAWA Smarte kleine Apps für ganz großes Business Die digitale Revolution lässt keinen Stein auf dem anderen. Daten gibt es ja eigentlich schon mehr als genug. Aber wer bringt Ordnung und wer strukturiert

Mehr

Sage HR DATA Service Leistungsbeschreibung

Sage HR DATA Service Leistungsbeschreibung Sage HR DATA Service Der einfachste Weg, Ihre Meldungen zu erledigen. Zuverlässig. Zeitsparend. Transparent. Ihre Vorteile im Detail schnelle und benutzergeführte Anmeldung am Service Um den Sage HR DATA

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine Marketingblase

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr

EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT. Creactives-TAM. (Technical Attribute Management)

EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT. Creactives-TAM. (Technical Attribute Management) EXZELLENTES MASTERDATENMANAGEMENT Creactives-TAM (Technical Attribute Management) Datenqualität durch Stammdatenmanagement Stammdaten sind eine wichtige Grundlage für Unternehmen. Oft können diese, gerade

Mehr

Connector für SAP Business One. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

Connector für SAP Business One. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Connector für SAP Business One Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Kunden nutzen heutzutage verschiedene Kommunikationskanäle, um mit dem Verkäufer in Kontakt zu treten.

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Mit Jet Enterprise erhalten Sie dies und mehr Jet Enterprise ist Business Intelligence und intuitives

Mehr

Business Intelligence- Anforderungen für die IT: Was jeder IT-Manager über die tatsächlichen BI-Anforderungen der Geschäftsanwender wissen sollte

Business Intelligence- Anforderungen für die IT: Was jeder IT-Manager über die tatsächlichen BI-Anforderungen der Geschäftsanwender wissen sollte Business Intelligence- Anforderungen für die IT: Was jeder IT-Manager über die tatsächlichen BI-Anforderungen der Januar 2011 p2 Geschäftsanwender und Unternehmen müssen in der Lage sein, ihre Daten schnell

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

Big & Smart Data. bernard.bekavac@htwchur.ch

Big & Smart Data. bernard.bekavac@htwchur.ch Big & Smart Data Prof. Dr. Bernard Bekavac Schweizerisches Institut für Informationswissenschaft SII Studienleiter Bachelor of Science in Information Science bernard.bekavac@htwchur.ch Quiz An welchem

Mehr

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Das Ende der Datenexperten. Datenwissenschaft kann künftig nicht nur von Experten, sondern von jedermann betrieben werden. Jeder normale Geschäftsanwender

Mehr

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem 1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem Management, Access Management a. Event Management b. Service Desk c. Facilities Management d. Change Management e. Request Fulfilment

Mehr

Predictive Analytics mit lernenden Systemen präzise Absatzprognosen erreichen

Predictive Analytics mit lernenden Systemen präzise Absatzprognosen erreichen Predictive Analytics mit lernenden Systemen präzise Absatzprognosen erreichen 13. Europäische TDWI-Konferenz München, 18.06.2013 Otto (GmbH & Co KG) Mathias Stüben Konzernfirmen Die 123 wesentlichen Konzerngesellschaften

Mehr

d.capture batch 2.0 Die bewährte Scan-Applikation für die schnelle Verarbeitung großer Mengen Dokumente

d.capture batch 2.0 Die bewährte Scan-Applikation für die schnelle Verarbeitung großer Mengen Dokumente Die bewährte Scan-Applikation für die schnelle Verarbeitung großer Mengen Dokumente Tagtäglich treffen in Ihrem Unternehmen Unmengen an Schriftstücken, Rechnungen oder Lieferscheinen ein und müssen aufwändig

Mehr

Mit Business Analytics zur ergebnis- und wirkungsorientierten. Copyright 2010, SAS Institute Inc. All rights reserved.

Mit Business Analytics zur ergebnis- und wirkungsorientierten. Copyright 2010, SAS Institute Inc. All rights reserved. Mit Business Analytics zur ergebnis- und wirkungsorientierten Steuerung Herausforderungen 1. Finanzkrise 2. Demografischer Wandel 3. Innovationsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung 4. Leistungsorientierung

Mehr

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis.

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Productmanager Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Verkaufssortiment und Produktdaten unter Kontrolle. Datenmanagement und Import aus unterschiedlichen Quellen. Der Product Manager

Mehr

AUSGEZEICHNETE SOFTWARE FÜR IHR EINKAUFSCONTROLLING. Creactives-TSV. (Total Spending Visibility)

AUSGEZEICHNETE SOFTWARE FÜR IHR EINKAUFSCONTROLLING. Creactives-TSV. (Total Spending Visibility) AUSGEZEICHNETE SOFTWARE FÜR IHR EINKAUFSCONTROLLING Creactives-TSV (Total Spending Visibility) Globale Kostensenkungspotenziale schneller erkennen International tätige Unternehmen versuchen die Transparenz

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

Bürobedarf. Büromaterial. Büroartikel. Büroartikel

Bürobedarf. Büromaterial. Büroartikel. Büroartikel Büroartikel Büromaterial Büromaterial Bürobedarf Büromaterial Büroartikel online kaufen! kaufen! online Für moderne Büros: Zuverlässigkeit und Kompetenz B2B 2 3 Ausgezeichnete Qualität: ein Unternehmen

Mehr

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge.

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge. Versionsvergleich Vergleichen Sie die Hauptfunktionalitäten der Microsoft -Version zur Diagrammerstellung mit ihren Vorgängerversionen und überzeugen Sie sich, wie Sie und Ihr Geschäft von einem Upgrade

Mehr

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS

DISCOVER BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS DISCOVER INSIGHTS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS BIG DATA & PREDICTIVE ANALYTICS Turn communication into usable data. In einer zunehmend vernetzten, digitalen Service-Ökonomie müssen Sie die Wünsche Ihrer Kunden laufend

Mehr

Spotlight - KABEL DEUTSCHLAND

Spotlight - KABEL DEUTSCHLAND Spotlight - KABEL DEUTSCHLAND GIEDRE ALEKNONYTE Kabel Deutschland (KD), der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland, stellt seinen Kunden digitale, HD- und analoge TV-, Pay- TV- und DVR-Angebote, Video-on-Demand,

Mehr

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand

Siegerstrategien im deutschen Mittelstand 6. Februar 2013, IHK Haus der Wirtschaft, Karlsruhe Einladung Agenda Mittelstand Siegerstrategien im deutschen Mittelstand Siegerstrategien im deutschen Mittelstand Einblicke, Strategien, Innovationen

Mehr

Erfolgreich und rechtssicher beschaffen. Ein Case aus der Praxis

Erfolgreich und rechtssicher beschaffen. Ein Case aus der Praxis Erfolgreich und rechtssicher beschaffen Ein Case aus der Praxis Agenda Anforderungsmanagement Adrian Hässig Standardisierter Ausschreibungsprozess Martin Wittenwiller Tool DecisionAdvisor Bettina Stucki

Mehr

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz.

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. IDEAL APOTHEKENSHOPSYSTEME Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. Onlineshopleistung Datenbanktechnologie Zahlungsverkehr DAS STARTERPAKET DER ALLESKÖNNER Nutzen Sie Deutschlands Spezialisten.

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

B2B goes E-Commerce. Einfach, günstig, transparent EDI mit eddyson. 70% unserer Kunden beschreiben ihren bisherigen EDI-Dienstleister so:

B2B goes E-Commerce. Einfach, günstig, transparent EDI mit eddyson. 70% unserer Kunden beschreiben ihren bisherigen EDI-Dienstleister so: Einfach, günstig, transparent EDI mit eddyson B2B goes E-Commerce 70% unserer Kunden beschreiben ihren bisherigen EDI-Dienstleister so: Mangelnde Fachkompetenz Fehlende Ansprechpartner Fehlende Zukunftssicherheit

Mehr

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de NAVdiscovery Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV www.nav-discovery.de PRISMA INFORMATIK HAT SPEZIELL FÜR AN- WENDER VON MICROSOFT DYNAMICS NAV, QLIKVIEW UND QLIK SENSE DIE NAVDISCO- VERY TOOLBOX

Mehr

EPC. ELSBETH PowerContact DAS KAMPAGNEN- MANAGEMENT. Produktinformation

EPC. ELSBETH PowerContact DAS KAMPAGNEN- MANAGEMENT. Produktinformation EPC DAS KAMPAGNEN- MANAGEMENT Produktinformation ELSBETH PowerContact ELSBETH PowerContact ELSBETH PowerContact (EPC) ist die benutzerfreundliche Komplettlösung zur effektiven und wirtschaftlichen Durchführung

Mehr

JTL Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor!

JTL Connect. Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! JTL Connect Ausgezeichneter Kundenservice, schnell und effizient wie nie zuvor! Official Supplier of your Emotions das ist unsere Firmenphilosophie. Damit auch unser Service begeistern kann, setzen wir

Mehr

Schnell, einfach und standardisiert Format und Größe von Bilddateien ändern

Schnell, einfach und standardisiert Format und Größe von Bilddateien ändern Tag Image Document Überblick Übersicht Image Converter Plus Image Converter Plus ist eine Software für die alltägliche Konvertierung von Bildern in verschiedene Grafikformate, für die Veränderung der Bildgröße

Mehr

Modern Retail Innovative Handelskonzepte im Fokus

Modern Retail Innovative Handelskonzepte im Fokus www.pwc.de/modern-retail Modern Retail Innovative Handelskonzepte im Fokus Digitale Fitness im Handel Digitale Fitness im Handel Händler sollten die Digitalisierung unseres Alltags als Chance begreifen,

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Schober Targeting System Touristik

Schober Targeting System Touristik Schober Targeting System Touristik IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to DATE? Nur wer die relevanten Informationen über seine Kunden und seinen Markt hat und wer sie zielgerichtet verwerten kann, ist

Mehr

Roadmap Planspiel CRM On Demand

Roadmap Planspiel CRM On Demand Roadmap Planspiel CRM On Demand Status-Analyse Zieldefinition Anforderungsprofil Status-Analyse Die genaue und facettenreiche Untersuchung der bestehenden Realitäten stellt bei der Planung neuer Lösungen

Mehr

maximize your revenue now

maximize your revenue now maximize your revenue now HQ plus Wettbewerbsanalyse Einleitung Unsere Wettbewerbsanalysesoftware HQ plus nutz Informationen der internationalen Buchungssysteme, um den Hotelier optimal in der Phase der

Mehr

Cross Device & Multi-Channel

Cross Device & Multi-Channel Cross Device & Multi-Channel analysieren und optimieren e-day 2014 6.3.2014 Wer ich bin Siegfried Stepke, M.A. Gründer und Geschäftsführer e-dialog Country Manager der Digital Analytics Association stepke@e-dialog.at

Mehr

Business Intelligence und Geovisualisierung in der Gesundheitswirtschaft

Business Intelligence und Geovisualisierung in der Gesundheitswirtschaft Business Intelligence und Geovisualisierung in der Gesundheitswirtschaft Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher Fachhochschule Mainz, Fachbereich Wirtschaft Prof. Dr. Klaus Böhm health&media GmbH 2011 health&media

Mehr

MEHRWERK. Umsatzplanung

MEHRWERK. Umsatzplanung MEHRWERK Umsatzplanung Ihre Agenda A B C D Herausforderung Vorteile & Nutzen Konzept & Aufbau Leistungspaket & Version Seite 2 Typische Fragestellungen Sind meine Daten präzise & aktuell? Wie kann ich

Mehr

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING

ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING ONLINESHOPS ERFOLGREICH STEUERN WIE BEHALTE ICH DIE ÜBERSICHT? TRANSPARENZ DURCH BEST PRACTICE ECOMMERCE REPORTING Onlineshops erfolgreich steuern wie behalte ich die Übersicht? Transparenz durch Best

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

HILTES 4000. Die allumfassende Softwarelösung für Ihr tägliches Business. mehr als nur Warenwirtschaft

HILTES 4000. Die allumfassende Softwarelösung für Ihr tägliches Business. mehr als nur Warenwirtschaft HILTES 4000 Die allumfassende Softwarelösung für Ihr tägliches Business mehr als nur Warenwirtschaft HILTES 4000 30 Jahre Softwareerfahrung mit Handelslösungen sind in diesem System vereint. Ausgestattet

Mehr

Predictive Analytics / Data Mining im Controlling

Predictive Analytics / Data Mining im Controlling Predictive Analytics / Data Mining im Controlling Sprecher: Dr. Karsten Oehler 1 Das Buch zum Film Erscheint im Controlling Berater, Ende 2011, PDF vorab über karsten.oehler@de.ibm.com erhältlich. Agenda

Mehr

SAP BUSINESS ONE Versandhandel

SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung, die es Ihnen

Mehr

BigData Wie wichtig ist die Datenqualität bei der Analyse und Auswertung von großen Daten Praxisbeispiel. Christin Otto

BigData Wie wichtig ist die Datenqualität bei der Analyse und Auswertung von großen Daten Praxisbeispiel. Christin Otto BigData Wie wichtig ist die qualität bei der Analyse und Auswertung von großen Praxisbeispiel Christin Otto Was ist Big Data? Der Big Data Prozess Sammlung und Speicherung von Analyse der zum Gewinn von

Mehr

Geomarketing. für den

Geomarketing. für den Geomarketing Geomarketing für den Einzelhandel Geomarketing: Erfolgsfaktor für den Handel Zukunftssichere Standorte und zielgruppengerechtes Marketing sind wichtige Erfolgskriterien für nachhaltige Entscheidungen

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

HANA. TOBA-Team Dresden 19.05.2012

HANA. TOBA-Team Dresden 19.05.2012 HANA TOBA-Team Dresden 19.05.2012 Kunde droht mit Auftrag! Ein großer Discounter schickt Anfrage: Bis wann und zu welchem Preis können Sie 30.000 Stück liefern? Die Hektik beginnt! Bis wann Welche und

Mehr

ADMO. Management von Wartungsaufgaben in Schutzsystemen

ADMO. Management von Wartungsaufgaben in Schutzsystemen ADMO Management von Wartungsaufgaben in Schutzsystemen Alles im Griff mit ADMO Die Herausforderung Einwandfrei funktionierende Schutzsysteme leisten einen wichtigen Beitrag zur zuverlässigen elektrischen

Mehr

DIE ENTSCHEIDUNGSTABELLE IST ENTSCHEIDEND

DIE ENTSCHEIDUNGSTABELLE IST ENTSCHEIDEND Unser Service Supply Chain Optimierung ERP-Beratung Restrukturierung WERKZEUGE ZUR OPTIMIERUNG UND PFLEGE VON ERP-DISPOSITIONSPARAMETERN DIE ENTSCHEIDUNGSTABELLE IST ENTSCHEIDEND Abels & Kemmner GmbH Supply

Mehr

Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft

Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft Big Data und Predictive Analytics - der Nutzen von Daten für präzise Prognosen und Entscheidungen in der Zukunft Prof. Dr. Michael Feindt, Karlsruhe Institute of Technology KIT Chief Scientific Advisor,

Mehr

WENDIA ITSM EXPERT TALK

WENDIA ITSM EXPERT TALK WENDIA ITSM EXPERT TALK WENDIA ITSM WHITEPAPER IT SERVICE MANAGEMENT BASISWISSEN: IN EINFACHEN SCHRITTEN ZUR CMDB Wer, Wie, Was: Die CMDB als Herzstück eines funktionierenden IT Service Management Die

Mehr

best for planning Tools

best for planning Tools best for planning Tools b4p CustomerJourney b4p Day-in-the-Life b4p MarketView b4p MarketInsight b4p-tools best for planning entwickelt neue Services für Sie b4p Online-Zähltool b4p Planungstool Neu! Neu!

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil

enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil enventa Fashion Die Branchenlösung für Sport / Mode / Textil Besonderheiten der Sport / Textil und Modebranche Die Besonderheiten in dieser Branche sind vielfältig, es beginnt mit der mehrdimensionalen

Mehr