Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg. Henry Ford

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg. Henry Ford"

Transkript

1 plus Anwender

2 Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg. Henry Ford

3 Inhalt Einleitung 2 Basis Basismodul 3 Betriebsstrukturen 3 Benutzerverwaltung 4 Dokumentenmanagement 5 Aufgaben- & Maßnahmenplan 5 Informationssystem 6 Workflows 6 Module Gefährdungsbeurteilung 7 Gefährdungs- & Belastungskataloge 8 Gefahrstoffwesen 8 Lärm-, Klima- und Beleuchtungsverzeichnisse 9 Unfallwesen 9 Inventarisierung & Prüfungen 9 Schulungen & Unterweisungen 10 Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen 10 Komponenten Intranetanbindung 11 Mobile Anwendungen 11 Die 3 Phasen der Implementierung 12 1

4 Einleitung EHQS steht für Environment, Health, Quality, Safety. Die Bezeichnung wurde aus den typischen Einsatzgebieten der Software, in Arbeitsschutz-, Umweltschutz-, Gesundheitsschutz- und Qualitäts- Managementsystemen abgeleitet. Kundenspezifische Anpassungen und Erweiterungen sowie die Integration in bestehende IT-Systeme gehören zum angebotenen Dienstleistungsspektrum. Diese werden durch das plus im Namenszug repräsentiert. EHQS ist ein Management-Unterstützungs-System (MUS) mit typischen Merkmalen eines leistungsfähigen Expertensystems. Zur effizienten Unterstützung von Unternehmensprozessen werden in EHQS etliche Softwarekategorien und Technologien zu einer einzigartigen Einheit verschmolzen. Den Kern von EHQS bilden die prozessunterstützenden Module wie etwa das Modul zur Gefährdungsbeurteilung oder das Modul zum Gefahrstoffwesen. Eine vollständige Übersicht über Module und Komponenten bietet folgende Abbildung: RFID oder Barcode Daten aus führenden Systemen z.b. SAP ERP EHQS mobile EHQS importer Management-Unterstützungs-System EHQS Prozessunterstützende Module Gefährdungsbeurteilung Gefahrstoffwesen Unfallwesen Inventar & Prüfungen Qualifikationsmanagement Vorsorgeuntersuchungen Lärm-, Klima, Beleuchtungsverzeichnisse Dokumentenmanagementsystem Aufgaben- & Maßnahmenplan Software für Microsoft Windows 2 EHQS web Intranet EHQS informer Benachrichtigung

5 Der Leistungsumfang jeder einzelnen Komponente und jedes einzelnen Moduls wird in separaten Abschnitten dieser Informationsbroschüre beschrieben. Zur Überwachung von Aufgaben und Terminen, welche sich aus den prozessunterstützenden Modulen ergeben, stellt EHQS einen Aufgaben- und Maßnahmenplan zur Verfügung. Neben der Erzeugung von benutzerspezifischen TO-DO-Listen aus dem Aufgaben- und Maßnahmenplan stellt dieser die Basis zum Versenden von Benachrichtigungen über die Komponente EHQS dar. informer Sollen Daten (z.b.: Ergebnisse aus der Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisungen, etc.) aus den prozessunterstützenden Modulen über ein Firmen- Intranet bereitgestellt werden, so kann dies über die Standardkomponente EHQS erfolgen. web Mit EHQS und EHQS wird das EHQS importer mobile Portfolio um Komponenten zur Datensynchronisation mit führenden Systemen bzw. zum Datenaustausch mit mobilen Endgeräten vervollständigt und ergänzt. Weitere Informationen zur Komponente EHQS importer finden Sie in der separaten Broschüre IT-Systemberater. Der Leistungsumfang von EHQS wird in einem mobile separaten Abschnitt dieser Broschüre beschrieben. Um den Anforderungen (z.b. DIN EN ISO 9001) an das Management prozessbeteiligter Dokumente gerecht werden zu können, wurde in EHQS zusätzlich ein eigenständiges Dokumentenmanagementsystem (DMS) integriert. Weiterführende Informationen zum DMS liefert diese Broschüre auf Seite 5. Basismodul Das Basismodul stellt sämtliche Funktionen und Komponenten zur Verfügung, die modulübergreifend benötigt werden. Das Basismodul bietet Möglichkeiten zur Abgrenzung des Arbeitssystems, zur Abbildung der eigenen Betriebsstrukturen oder auch zur Stammdatenverwaltung. Es wurde ergonomisch in zwei Funktionsbereiche aufgeteilt. Der Funktionsbereich Module bietet koordinierenden Mitarbeitern umfangreiche Möglichkeiten vorbereitende Arbeiten zu leisten. Der Funktionsbereich MyEHQS wurde im Hinblick auf Anforderungen verschiedener Anwendergruppen entwickelt. Programmoberflächen adaptieren sich hinsichtlich der Funktionen und Komponenten in Abhängigkeit von Benutzerrechten. Schlanke und übersichtliche Menüs sind Ergebnisse der Oberflächen-Adaption. Über die prozessunterstützenden Module können Daten und Informationen direkt den Betriebsteilen zugeordnet werden. Die konsequente Art der Zuordnung ermöglicht in EHQS eine intuitive Orientierung des Anwenders an der tatsächlichen Betriebsstruktur des Unternehmens. Eine Benutzerverwaltung zur Berechtigung einzelner Module und Sichten auf die Betriebsstrukturen gehört ebenso zum Basismodul wie der Aufgaben- und Maßnahmenplan, das Dokumentenmanagementsystem, das Informationssystem und die Möglichkeit zur Nutzung technischer Workflows. Der Leistungsumfang einzelner Bausteine des Basismoduls wird im Folgenden beschrieben. Betriebsstrukturen Eine Systemabgrenzung gehört zu den grundlegenden Anforderungen in Managementsystemen. Im Rahmen einer Systemabgrenzung werden Bereiche und Abteilungen identifiziert, in denen bestimmte Prozesse und Verfahrensweisen Anwendung finden sollen. 3

6 EHQS unterstützt Sie bei dieser Aufgabe durch das zentrale Modul zur Abbildung Ihrer Betriebsstrukturen. Das Besondere in EHQS : Sie können sowohl die örtliche als auch die organisatorische Betriebsstruktur abbilden und diese Strukturen miteinander verknüpfen. Die entstehenden Baumstrukturen bilden das Unternehmen ab, berücksichtigen Verantwortlichkeiten und bilden die Grundlage für eine Zuordnung von prozessunterstützenden Modulen zu den einzelnen Objekten (z.b. Abteilungen, Arbeitsplätze, Tätigkeiten, etc.) der Baumstrukturen. zseparate Abbildung von zwei separaten Betriebsstrukturen zhierarchische, geographische Betriebsstruktur mit beliebig vielen Ebenen (Standorte, Bereiche, Arbeitsplätze, Maschinen, Anlagen, Tätigkeiten, etc.) zhierarchische, organisatorische Betriebsstruktur mit beliebig vielen Ebenen (Organigramm) zverknüpfung von geographischen & organisatorischen Objekten zur Abbildung der Verantwortlichkeiten zzuordnung verteilter Betriebsteile (auch an mehreren Standorten) zu einem Unternehmen zzuordnung mehrerer Unternehmen zu Betriebsteilen eines einzelnen Standorts (mehrere Unternehmen teilen sich einen Standort) zmehrere Unternehmen können zu einer Unternehmensgruppe zusammengefasst werden zauswertungen können über Unternehmensgruppen, Unternehmen, Abteilungen oder Unternehmensteile durchgeführt werden zwindows-standard: Ordnerstrukturen zeinfache Möglichkeit der Änderung von Betriebsstrukturen über Drag&Drop zdefinition und Abbildung von zverantwortlichen zstellvertretern zmitarbeitern zinnovativer Ansatz ermöglicht zdokumentenlenkung durch Definition der Verantwortlichkeiten zautomatisierte Benachrichtigungen (siehe EHQS informer ) mit Aufgaben und Terminen (Ampelfarben) zautomatisches Erzeugen von TO-DO Listen zidentifikation von Mitarbeitern in ausgewählten Betriebsteilen zbenachrichtigung eines übergeordneten Verantwortlichen bei anhaltender Terminüberschreitung (Deeskalationsstrategie) Benutzerverwaltung Das Modul zur Benutzerverwaltung bietet flexible Möglichkeiten zur Verwaltung von Benutzer- Berechtigungen für sämtliche Komponenten und Module und ermöglicht definierte Ansichten auf relevante Unternehmensbereiche. zdefinition beliebig vieler Benutzer zsingle Sign-On: Windows Anmeldung wird auch in EHQS verwendet, keine zusätzlichen Benutzernamen und Passwörter erforderlich zdas Modulangebot variiert in Abhängigkeit von den Benutzerrechten zes werden ausschließlich berechtigte Unternehmensbereiche angezeigt zes werden ausschließlich berechtigte Module angeboten zrollen und Profile sind in EHQS frei definierbar zexplizite Berechtigung für Personendaten stellt Anforderungen an den Datenschutz sicher 4

7 Dokumentenmanagement Das EHQS Dokumentenmanagementsystem ist ein eigenständiges, integriertes Modul zur Erfassung und Verwaltung sämtlicher Unternehmensdokumente. Dokumente können zentral eingecheckt werden und stehen in sämtlichen Bereichen der Software zur Verknüpfung zur Verfügung. Damit wird eine Mehrfachverwendung bzw. Verteilung von Dokumenten möglich. Beispiel 1: Zuordnung eines Sicherheitsdatenblattes zu einem Gefahrstoff im Modul Gefahrstoffdatenbank. Beispiel 2: Zuordnung von Bedienungsanleitungen und Wartungsplänen zu einem Arbeitsmittel im Modul Inventar. Der Check-In Prozess kann optional durch Berücksichtigung von Workflows unterstützt werden. Weitere Details finden Sie in dieser Broschüre im Abschnitt Workflows auf der folgenden Seite. Eine Anbindung an vorhandene DMS-Systeme ist ebenfalls möglich. Bei der Synchronisation von Daten mit führenden Systemen können auch externe Dokumente berücksichtigt werden (Siehe auch EHQS in der importer Broschüre IT-Systemberater). zzentrales DMS-Modul zum Einchecken von Dokumenten; optionale Berücksichtigung von Workflows zmöglichkeit der Zuordnung von beliebig vielen Dokumenten in sämtlichen Modulen und auf sämtlichen Ebenen der Software züberwachungsfunktion zur Dokumentenvalidierung mittels Gültigkeitsdatum zmöglichkeit zur Erfassung zusätzlicher Informationen (Metadaten) zu jedem Dokument zautor, Datum, Titel, Beschreibung, Kategorie, ID, Revisionsnummer, Gültigkeitsdatum zverknüpfung eines Dokuments mit übergeordneten Dokumenten zverknüpfung eines Dokuments mit untergeordneten Dokumenten zbeliebige Formate: Office-Dokumente, Bilder, Filme, z.b.: zsicherheitsdatenblätter zbetriebsanweisungen zbrandschutzpläne zrettungspläne zexplosionsschutzdokumente, etc. zzugriff auf mehrere Versionen eines Dokuments zhistorisierung von Dokumenten Aufgaben- und Maßnahmenplan Der Aufgaben- und Maßnahmenplan gehört zu den zentralen Instrumenten in EHQS. Hier laufen sämtliche Fäden zusammen. Anstatt Aufgaben, Termine und Ansprechpartner in einzelnen Modulen zu verwalten, werden diese zentral im Aufgaben- und Maßnahmenplan verwaltet. Das Ergebnis spricht für sich: Alle Aufgaben und Termine stehen in einer einzigen Übersicht zur Verfügung. EHQS überwacht und meldet Aufgaben und Termine an beauftragte Mitarbeiter oder verantwortliche Personen aus den Arbeitsbereichen. zverwaltung von Aufgaben und Maßnahmen mit Ansprechpartnern zsoll-termine, Ist-Termine, Status der Umsetzung, Ergebnisse der Aufgaben und Maßnahmen zmöglichkeit zur Erzeugung von Unternehmenskennzahlen züberwachung und Meldung von sich nähernden oder überschrittenen Terminen zinformationen zu Ort und Abteilung der anstehenden Aufgaben und Maßnahmen 5

8 Informationssystem Das differenzierte Informationssystem von EHQS berücksichtigt alle Szenarien der betrieblichen Praxis. Neben den Benutzern von EHQS, die sich regelmäßig am System anmelden, müssen auch beauftragte Mitarbeiter in die Arbeitsabläufe eingebunden werden, die nicht selbst mit EHQS arbeiten. Neben der Erzeugung von TO-DO Listen bei der Systemanmeldung steht die Komponente EHQS zur Benachrichtigung informer zur Verfügung. Das Benachrichtigungssystem stellt sicher, dass 100% sämtlicher Aufgaben und Termine für den angemeldeten Benutzer in EHQS angezeigt und zusätzlich per versendet werden. EHQS stellt sicher, dass sich keine Aufgaben im System verstecken. zdispatcher-funktionen zerzeugung von TO-DO Listen bei der Benutzeranmeldung zautomatisch bei Systemanmeldung zanwenderabhängige Aufgaben und Termine zfarbliche Kennzeichnung von Betriebsteilen mit kritischen Zuständen zanwendung von Deeskalationsstrategien bei langfristigen Terminüberschreitungen ohne Reaktion des Verantwortlichen: EHQS kann in diesen Fällen den Verantwortlichen in der übergeordneten Organisationseinheit informieren zehqs informer zautomatisch generierte Benachrichtigung für Verantwortliche, Stellvertreter, Erfasser und beauftragte Mitarbeiter zbeteiligte Personen werden auch ohne Kenntnis und aktive Nutzung von EHQS über anstehende Aufgaben und Termine informiert zanalyse-funktionen zbenutzerdefinierte Abfragen und Auswertungen zauswertungen unternehmensweit oder nur über Teilbereiche eines Unternehmens znutzung der hierarchischen Abbildung der Unternehmensstrukturen zdruck- und Reportfunktionen zstandardberichte zum Ausdrucken von Informationen in allen Ebenen von EHQS zreportdesigner zum Anpassen vorhandener Berichte oder zum Erstellen eigener Berichte zdarstellung von Systeminformationen in aggregierter Form zsortieren, Filtern, Darstellen, Drucken oder Exportieren Workflows EHQS bietet komfortable Möglichen zur technischen Abbildung von Arbeitsflüssen (englisch: Workflow). Workflows dienen der technischen Steuerung von Funktionsübergängen und können z.b. im EHQS Dokumentenmanagement dazu benutzt werden, den Prozess von der Erstellung bis zur Freigabe eines Dokuments zu steuern und zu überwachen. Neben der technischen Steuerung von Dokumenten, können Workflows in sämtlichen prozessunterstützenden Modulen zum Einsatz kommen. Beispiele aus der betrieblichen Praxis sind Freigabeverfahren für Betriebsanweisungen, für Unfallereignisse oder auch für Gefahrstoffe. Auch heutzutage werden Arbeitsflüsse oftmals noch organisatorisch gesteuert. Eine organisatorische Steuerung ist aufwändig, anfällig für Störungen und zumeist nur mit großem Aufwand dokumentierbar. Durch Ausnutzung der EHQS Workflows können Unternehmen auf eine sehr effiziente, techni- sche Steuerung umstellen. Eine Dokumentation der Workflowschritte mit den Beteiligten und deren jeweiligen Teilergebnissen (Bearbeitung, Prüfung, Freigabe,...) wird von EHQS automatisch generiert. 6

9 zintegrierter Workflow-Designer zur Erstellung individueller Workflows zmöglichkeit zur Erstellung serieller und paralleler Bearbeitungsschritte zverwaltung von Bearbeitungsaufzeichnungen z Benachrichtigungsfunktion bei der Übergabe von Arbeitsschritten zverwaltung von Benutzern und Teams Gefährdungsbeurteilung Das Modul zur Gefährdungsbeurteilung bildet in EHQS ein Expertensystem. Es wurde unter Berücksichtigung eines neuen 2-Phasen-Konzeptes optimiert. Koordinatoren bereiten die Arbeiten zur Gefährdungsbeurteilung vor, indem sie Gefährdungslisten in Form der Gefährdungsund Belastungskataloge zusammenstellen und diese den zu beurteilenden Objekten zuordnen. Die Kataloge der Unfallversicherer können unmittelbar genutzt werden oder in eigene Kataloge überführt werden. Mit der Erstellung eigener Gefährdungs- und Belastungskataloge steht Ihnen ein Instrument mit maximaler Flexibilität zur Verfügung. Der objektorientierte Ansatz bietet Ihnen Möglichkeiten, Gefährdungsbeurteilungen in allen relevanten Bereichen und für beliebige Objekte durchzuführen: zbereiche/arbeitsbereiche zarbeitsplätze zinventarisierte Arbeitsmittel und Anlagen ztätigkeiten im Umgang mit Arbeits- und Betriebsmitteln ztätigkeiten im Umgang mit Gefahrstoffen ztätigkeiten allgemein zberufsgruppen zpersonen Zur Ermittlung und Bewertung von Gefährdungen und Belastungen vor Ort stehen Ihnen Fragebogen zur Verfügung. Zur Bewertung des Risikos wird eine grafische Risikomatrix angeboten. Unternehmensteile werden in Abhängigkeit vom Risiko mit Ampelfarben gekennzeichnet. Bei Vorliegen von Nichtkonformitäten können zu jeder Abweichung vom Sollzustand beliebig viele Korrekturmaßnahmen separat angelegt und dokumentiert werden. Zur Maßnahmenverfolgung und zur Wirkungskontrolle beauftragen Sie Mitarbeiter. Geplante Termine sowie tatsächliche Umsetzungstermine werden ebenso erfasst, wie die Wirksamkeit einer Korrekturmaßnahme. Die Verwaltung dieser Daten nehmen Sie im Aufgaben- und Maßnahmenplan vor, welcher auch im Modul Gefährdungsbeurteilung zur Verfügung steht. zmöglichkeit zur Beurteilung von Arbeitsbereichen, Tätigkeiten (im Umgang mit Arbeitsmitteln & Gefahrstoffen), Arbeitsplätzen, Berufsgruppen und Personen) zstandardisierung der Gefährdungsbeurteilung mit 37 Gefährdungs- und Belastungskatalogen mit ca. 500 beurteilten Tätigkeiten. zversionierung von Gefährdungsbeurteilungen zunterstützt Anforderungen an regelmäßige Überprüfung zermöglicht den Nachweis der Nachhaltigkeit zeigene, flexible Standardkataloge mit Versionsverwaltung zschutzziele definieren zpräventivmaßnahmen definieren znutzung zur Gefährdungsermittlung in Form von Arbeitsfragebogen zabbildung und Dokumentation der Risikobewertung mit Risikomatrix zhistorisierung von Gefährdungsbeurteilungen zrechtskataster mit über aktuellen Erkenntnisquellen 7

10 Gefährdungs- und Belastungskataloge zabfallwirtschaftsbetriebe zabwasserentsorgungsbetriebe zarbeitsplätze im Bauhof zaufzugsanlagen - Montage, Instandhaltung und Demontage zchemische Industrie zdruckerei zeisen- und Stahlgießereien zeisen-, Blech- und Metallwaren - Herstellung zeisenbahn - Rangieren zelektrotechnik zfahrzeugbau zforstwirtschaft zführen von Fahrzeugen zführen von Triebfahrzeugen zgalvanik zgesundheitsdienst zgewässerbewirtschaftung zheizungs-, Klima-, Lüftungstechnik zholzbearbeitung und -verarbeitung zinstandhaltung an Maschinen und Anlagen zlagerwirtschaft zlehrerarbeitsplätze zmaschinenbau zmetallbearbeitung und -verarbeitung, allgemein zpapier- und Pappenherstellung, Verarbeitung zpapierverarbeitung zreparaturwerkstatt, Kraftfahrzeuge zrückbau von Altstandorten der Industrie zsägewerk zstahl- und Leichtmetallbau, Baustellenmontage zstraßenunterhaltungsdienst ztierpfleger in der Wildtierhaltung zverpackungstief- und Flexodruck zverwaltung, Büroräume, Bildschirmarbeiten zwellpappenherstellung und -verarbeitung zzeitungsrotationsdruck zziehereien, allgemein (Drahtziehereien) zzweiradmechaniker-handwerk z Weitere Standardkataloge frei definierbar Gefahrstoffwesen EHQS unterstützt Sie bei allen Aufgaben des Gefahrstoffmanagements. Erfassen Sie Ihre Gefahrstoffdaten in der Gefahrstoffdatenbank und verknüpfen Sie die Stoffe mit den Betriebsteilen, in denen sie Verwendung finden. Durch die zentrale Nutzung der Gefahrstoffdatenbank wird sichergestellt, dass gefahrstoff- und belastungsspezifische Informationen nur an einer Stelle im Unternehmen gespeichert und bearbeitet werden. Über das Dokumentenmanagementsystem ordnen Sie zusätzliche Dokumente wie etwa das Sicherheitsdatenblatt dem Gefahrstoff zu. Die Bereitstellung von Informationen zum Ort der Verwendung oder zum Einsatzzweck erfolgt über das Gefahrstoffverzeichnis. Gefahrstoffverzeichnisse können beliebigen Objekten der Betriebsstruktur zugeordnet werden. Im Gefahrstoffverzeichnis können Gefahrstoffmessungen und Ersatzstoffprüfungen geplant und Ergebnisse dokumentiert werden. Der verfügbare Aufgaben- und Maßnahmenplan unterstützt diese standardisierten Vorgänge. Betriebsanweisungen erstellen Sie in einem zentralen Modul. Bei der Erstellung von Betriebsanweisungen werden Textbausteine und Gefahrensymbole bereitgestellt. Betriebsanweisungen können bei Bedarf generiert oder über das Dokumentenmanagementsystem zur Verfügung gestellt werden. zgefahrstoffdatenbank zur Erfassung von Gefahrstoffen und deren Inhaltsstoffen zgefahrstoffdaten mit Inhaltsstoffen 8

11 zherstellerangaben zlieferantenangaben zzuordnung des Sicherheitsdatenblattes über das Dokumentenmanagementsystem zgefahrstoffverzeichnisse für Unternehmensbereiche zplanung und Dokumentation von Gefahrstoffmessungen zverwaltung von Jahresverbräuchen, Lagermengen, Verwendungszeiträumen u.v.m. zerstellung von Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe zeinzelbetriebsanweisungen zgruppen-betriebsanweisungen zunterstützung durch Textbausteine zaktuelle CLP/GHS-Verordnungen sind umgesetzt Lärm-, Klima- und Beleuchtungsverzeichnisse Mit EHQS können Sie Messungen zu vorhandenen Lärm-, Klima- und Beleuchtungs-Situationen planen und die Messergebnisse dokumentieren. Der verfügbare Aufgaben- und Maßnahmenplan unterstützt diese standardisierten Vorgänge. Messergebnisse werden unmittelbar den betreffenden Objekten zugeordnet. Das DMS bietet Möglichkeiten zur Bereitstellung weiterer Informationen wie z.b. Hallenpläne mit eingezeichneten Messpunkten. zlärm-, Klima- und Beleuchtungsverzeichnisse für beliebige Unternehmensbereiche zplanung und Dokumentation von Messungen im Aufgaben- und Maßnahmenplan zzusätzliche Dokumente im DMS Unfallwesen Mit der systematischen Aufnahme von Unfalldaten in EHQS können Sie nicht nur die gesetzlich vorgeschriebenen Unfallmeldebögen generieren, sondern auch Daten zur Ermittlung von Unfallursachen extrahieren. Durch die separaten Module Verbandbuch und Unfallbearbeitung wird es möglich, Unfälle in der Unfallerfassung dezentral zu erfassen (z.b. beim Sanitäter oder Betriebsarzt oder beim Abteilungsleiter) und die Daten zentral in der Unfallbearbeitung zu ergänzen. Ein Bruch im Informationsfluss wird ausgeschlossen und bereits erfasste Daten müssen somit nicht wiederholt erfasst werden. Die Unfallaufnahme erfolgt im integrierten Verbandbuch. Das Verbandbuch unterstützt Sie bei der Dokumentation des Unfallgeschehens indem die Zeit, der Ort, der Hergang, Art und Umfang der Verletzung sowie die Maßnahmen der Helfer im Rahmen der ersten Hilfe erfasst werden. Neben diesen Daten werden alle weiteren nach BGV A5 geforderten Informationen erfasst. Übernehmen Sie anschließend die erfassten Verbandbucheinträge einfach in die Unfallbearbeitung. zverbandbuch zunfallbearbeitung mit Unfallanzeige zdokumentation von abgeleiteten Maßnahmen im Aufgaben- und Maßnahmenplan zanalyst mit Unfallstatistik und -auswertung zzusätzliche Dokumente im DMS zoptionale Workflows zur Datenfreigabe Inventarisierung & Prüfungen Die fristgerechte Prüfung von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und Anlagen stellt im Unternehmen eine hohe logistische Herausforderung dar. Die gesetzlich geforderten Prüfungen und die Dokumentation der Prüfungen lassen sich bei der Vielzahl von Objekten nur mit EDV-Unterstützung lösen. EHQS bietet für diese Herausforderung ein Modul zur Inventarisierung 9

12 von Arbeits- und Betriebsmitteln. Mit der Erfassung des Inventars werden die erforderlichen Prüfungen und Fristen zentral erfasst. Im zentralen Aufgaben- und Maßnahmenplan können Sie mehrere Prüfungen in einem Vorgang zusammenfassen und somit vorbeugend planen. EHQS unterstützt Sie bei der Planung neuer Prüftermine, indem nach erfolgter Prüfung automatisch eine neue Prüfung im Aufgaben- und Maßnahmenplan angelegt wird. zinventarisierung von Arbeits- und Betriebsmitteln zseparate Berücksichtigung von beliebig vielen Komponenten zu einem Inventar zverwaltung der Prüfungen im Aufgaben- und Maßnahmenplan zzusätzliche Dokumente zum Inventar im DMS zzusätzliche Dokumente zur Prüfung im DMS Qualifikationsmanagement für Schulungen & Unterweisungen Mit dem EHQS Qualifikationsmanagement steht Ihnen ein leistungsfähiges Modul zur Verfügung, welches Ihnen jederzeit einen Überblick über den aktuellen Stand von erforderlichen Qualifikationsmaßnahmen (z.b. Schulungen, Unterweisungen) und über den Stand tatsächlich vorhandener Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter gibt. Durch die Möglichkeit der Zuordnung von erforderlichen Qualifikationsmaßnahmen zu Tätigkeiten, Arbeitsplätzen, Betriebsmitteln, Gefahrstoffen, etc. wird ein Abgleich (Monitoring bzw. Delta-Analyse) mit vorhandenen Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter möglich. Im EHQS Qualifikationsmanagement stellt die Abbildung von Qualifikationen Ihrer Beauftragten keine Ausnahme dar, sondern bietet in diesem Modul die Möglichkeit, das sog. Beauftragtenwesen zu unterstützen. zermittlung erforderlicher Qualifikationen zdokumentation der Anforderungsermittlungen zanforderungsvalidierung durch die Bereichsverantwortlichen zumsetzungsmanagement und Änderungsmanagement über Integration in den Aufgaben- und Maßnahmenplan zmöglichkeiten zum Monitoring und zur Delta-Analyse z Benachrichtigung durch EHQS informer zberücksichtigung in den TO-DO-Listen zbereitstellung erforderlicher Dokumente über das integrierte DMS Management arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen Das Management arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen stellt Unternehmen in der Praxis vor eine komplexe Aufgabe. Die praktische Umsetzung ist vergleichbar mit der Umsetzung des Qualifikationsmanagements. EHQS bietet deshalb analoge Möglichkeiten der Zuordnung von erforderlichen Vorsorgeuntersuchungen zu Tätigkeiten, Arbeitsplätzen, Betriebsmitteln, Gefahrstoffen, etc. Mit dem Abgleich zu aktuell vorhandenen Vorsorgeuntersuchungen Ihrer Mitarbeiter wird ein Monitoring bzw. eine Delta-Analyse möglich. zermittlung erforderlicher/empfohlener Vorsorgeuntersuchungen zdokumentation der Anforderungsermittlungen zanforderungsvalidierung durch die Bereichsverantwortlichen zumsetzungsmanagement und Änderungsmanagement über Integration in den Aufgaben- & Maßnahmenplan zmöglichkeiten zum Monitoring und zur Delta-Analyse z Benachrichtigung durch EHQS informer zberücksichtigung in den TO-DO-Listen 10

13 zbereitstellung erforderlicher Dokumente über das integrierte DMS Intranetanbindung mit EHQS web Sollen Informationen aus EHQS über ein firmeninternes Intranet verfügbar gemacht werden, so können wir Ihnen mit EHQS eine standardisierte Intranetlösung web zur Verfügung stellen. EHQS ist eine eigenständige Web-Komponente (ASP.NET), welche spezielle web Anforderungen an die Bereitstellung von Informationen aus EHQS erfüllt: zzugriff auf EHQS - Daten über ein Firmen-Intranet zeinfache Handhabung für Gelegenheitsnutzer zausschließlich lesender Zugriff zzugriff nur für berechtigte Benutzer zabbildung der Betriebsstrukturen zverfügbarkeit von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen und Dokumenten (z.b. Sicherheitsdatenblätter) zerzeugung von HTML- oder PDF-Dateien aus der EHQS - Datenbank zur Laufzeit! zsingle Sign-On, Windowsbenutzeranmeldung wird an EHQS übergeben web zzugriffskontrolle mit adaptierenden Betriebsstrukturen zsuchfunktion Mobile Anwendung - EHQS mobile Die Prüfung von Arbeit- und Betriebsmitteln (z.b. BGV A3 Prüfung), die Durchführung von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten oder auch eine Inventarisierung bzw. Inventur wird in der betrieblichen Praxis in zunehmendem Maße mit Unterstützung mobiler Endgeräte durchgeführt. Werden Betriebsmitteldaten, Gefahrstoffdatenbank o.a. in EHQS verwaltet, so erfordert der Einsatz mobiler Endgeräte eine Schnittstelle zur bidirektionalen Kommunikation zwischen Prüfgerät und EHQS - Datenbank. Mit EHQS stellen wir unseren Kunden eine standardisierte Softwarekomponente für mobile Endgeräte mit mobile dem Betriebssystem Windows Mobile 5.0 oder 6.0 zur Verfügung. EHQS steuert den Import und Export mobile von Daten aus der EHQS - Datenbank, stellt dem Anwender eine Bedienoberfläche zur Nutzung des mobilen Endgerätes zur Verfügung und verarbeitet Daten, welche zum Beispiel mittels Barcode oder RFID-Chip vom mobilen Endgerät eingelesen werden. zsoftware für mobile Endgeräte (EHQS mobile ) mit dem Betriebssystem Windows Mobile (andere Betriebssysteme optional möglich) zmöglichkeit der Anpassung von EHQS an kundenspezifische Anforderungen mobile zverarbeitung von Standortdaten, Terminen, Prüfergebnissen, etc. zbidirektionale Kommunikationsschnittstelle zu EHQS zverarbeitung von Barcode- oder RFID-Daten 11

14 Die 3 Phasen der Implementierung Die Einführung von EHQS erfolgt schrittweise und lässt sich grundsätzlich in drei Phasen unterscheiden. zit zschnittstellendefinition mit Anbindung an führende Systeme ztechnische Implementierung der Anwendung zintegration in bestehende IT-Struktur zkoordinatoren zsystemabgrenzung und Abbildung der Betriebsstrukturen zbereitstellung von Basisdaten zkonfiguration zführungsverantwortliche zoperative Arbeiten 12

15 Dr. Kremer & Partner zgründung 1997 zkonzeption und Entwicklung von IT- Systemen für Arbeitsschutz-, Umweltschutz-, Gesundheitsschutzund Qualitätsmanagementsysteme: Integrierte Managementsysteme (IMS) zintegration in bestehende Systeme: Anbindung (z.b. SAP ERP) zberatungs- und Schulungsleistungen für Managementsysteme zedv Dienstleistungsangebote: kundenspezifische Anpassungen/Erweiterungen (Customizing) zwartung, Schulung und Hotline für die Produkte züber 800 Kunden, mehr als 2000 Lizenzen Kontakt Dr. Kremer & Partner Schweizerhof Westerburg Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) by Ingenieurbüro Dr.-Ing. Ralf Kremer Internet:

16

Inhalt. Einleitung 1 I Planungsphase 1 II Ausführungsphase 2-4 III Überprüfungsphase 5 IV Verbesserungsphase 5

Inhalt. Einleitung 1 I Planungsphase 1 II Ausführungsphase 2-4 III Überprüfungsphase 5 IV Verbesserungsphase 5 plus Projektmanagement Inhalt Einleitung 1 I Planungsphase 1 II Ausführungsphase 2-4 III Überprüfungsphase 5 IV Verbesserungsphase 5 Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht

Mehr

Unternehmensführung plus

Unternehmensführung plus plus Unternehmensführung In der freien Marktwirtschaft ist es wie auf der Straße: Die Schnelleren überholen die Langsamen. Auf die Überholspur kommt aber nur, wer dafür sorgt, dass sich seine Mitarbeiter

Mehr

Inhalt. Wenn wir die Ziele wollen, wollen wir auch die Mittel. Immanuel Kant

Inhalt. Wenn wir die Ziele wollen, wollen wir auch die Mittel. Immanuel Kant plus IT- Systemberater Inhalt Einleitung 1 Eingesetzte Software-Technologie 1 Lizenzierung 1 Mögliche Ablaufumgebungen 2 Migration und Systemanbindung: EHQS importer 3 E-Mail Benachrichtigung: EHQS informer

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Quick Tour (Foliensatz für das Management) Karlsruhe, im Juni 2015 Qualitätsmanagement ist einfach. Sehr einfach. Wir zeigen Ihnen wie. ipro Consulting

Mehr

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE.

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. ZUSÄTZLICHE TOOLS UND MEHR INFORMATIONEN FÜR SIE UND IHR UNTERNEHMEN DIE RICHTIGE MISCHUNG MACHT DAS ARBEITEN MIT LAS SCHNELL UND EINFACH. DURCH DIE MODULARITÄT KÖNNEN SIE

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

SoPart KTP. Software für die Kindertagespflege Produktinformation. Technologiepark 19 33100 Paderborn info@gauss-lvs.de, www.sopart.

SoPart KTP. Software für die Kindertagespflege Produktinformation. Technologiepark 19 33100 Paderborn info@gauss-lvs.de, www.sopart. SoPart KTP Software für die Kindertagespflege Produktinformation, Technologiepark 19 33100 Paderborn info@gauss-lvs.de, www.sopart.de Kindertagespflege ist ein Förder- und Betreuungsangebot für Kinder

Mehr

Textbausteine und Vorlagen mit System

Textbausteine und Vorlagen mit System Betriebliche Praxis Textbausteine und Vorlagen mit System Word, Textbausteine, Dokumentvorlagen, Dokumentenmanagement-System (DMS), Freigabe-Workflow Die Erstellung von geschäftlichen Schriftstücken, die

Mehr

Produktbeschreibung. CoPFlow Prozessmanagement. einfach intuitiv effizient. Web-basiertes Prozessmanagement für den Arbeitsplatz

Produktbeschreibung. CoPFlow Prozessmanagement. einfach intuitiv effizient. Web-basiertes Prozessmanagement für den Arbeitsplatz Prozessmanagement Web-basiertes Prozessmanagement für den Arbeitsplatz einfach intuitiv effizient Prozesse dokumentieren, analysieren und verbessern Prozessbeschreibungen und Arbeitsanweisungen für den

Mehr

Inhaltsverzeichnis. office@gundg.at

Inhaltsverzeichnis. office@gundg.at Version 1.0.7 2011-2014 G&G research Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Allgemeine Eigenschaften des Softwarepakets... 2 Berechtigungen, Datenschutz, Datensicherheit... 2 Arbeitsbereiche... 3 Brandschutzkatalog...

Mehr

Softwarepakete für die Protokollierung

Softwarepakete für die Protokollierung pakete für die Protokollierung Prüfprotokolle dienen als Nachweis der einwandfreien Ausführung der durchgeführten Arbeiten und geben dem Kunden und dem beauftragten Unternehmen eine nachvollziehbare Dokumentation

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Module für Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie

Mehr

sellmore Project-Suite für Sage CRM

sellmore Project-Suite für Sage CRM App für Sage CRM sellmore Project-Suite für Sage CRM Projektmanagement - einfach, professionell und übersichtlich Die App Mit der sellmore Project- Suite für Sage CRM können Sie Projekte strukturieren,

Mehr

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Bei pscquality handelt es sich um ein vollständiges Produkt, das die QM-Abläufe in Ihrem Unternehmen nach Ihren Anforderungen und basierend auf den

Mehr

Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version)

Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Seite 1 Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Bereich: Online-Services Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Voraussetzungen 2.1. Voraussetzung für die Nutzung 2.2. Organisationsanweisung

Mehr

ARIGON PLUS Readme. Wichtige Hinweise allgemein: Informationen zum Update Änderungsstand: 13.08.2015 Version: ARIGON PLUS 3.4

ARIGON PLUS Readme. Wichtige Hinweise allgemein: Informationen zum Update Änderungsstand: 13.08.2015 Version: ARIGON PLUS 3.4 ARIGON PLUS Readme Informationen zum Update Änderungsstand: 13.08.2015 Version: ARIGON PLUS 3.4 Wichtige Hinweise allgemein: VOMATEC bietet Ihnen mit diesem Update/Servicepack eine aktualisierte Version

Mehr

What s new in risk2value 5.1

What s new in risk2value 5.1 What s new in risk2value 5.1 Dezember 2014 avedos business solutions gmbh Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung/Dashboard... 3 1.1. Standard Startseite frei konfigurierbar... 3 1.2. Dashboard um individuelle

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Projektteam Führungskraft Portfolio Management

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

... alles im grünen Bereich!

... alles im grünen Bereich! ROSSMANITH CAQ...... alles im grünen Bereich! CAQ-Software Messmittelüberwachung Wartung und Instandhaltung Wareneingang Prüfungen roc.a.q. Das modulare Softwarekonzept CAQ... Die ISO 9001:2008 fordert

Mehr

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP 1 Mit der Lösung d.3ecm archivelink package for SAP ERP werden für das SAPund das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen zur Verfügung

Mehr

Muster-Angebotsinformation

Muster-Angebotsinformation Muster-Angebotsinformation Einsatzanalyse SAP Berechtigungs-Management & Compliance 3-Tages Proof-of-Concept Seite 1 Inhalt 1 Management Summary... 3 1.1 Technische Rahmenbedingungen... 3 1.2 Ziele der

Mehr

BRUNIE ERP.qms. Qualitätsmanagement / Qualitätssicherungs-System. Qualitätsmanagement für BRUNIE ERP Systeme. Meddy Popcorn - Fotolia.

BRUNIE ERP.qms. Qualitätsmanagement / Qualitätssicherungs-System. Qualitätsmanagement für BRUNIE ERP Systeme. Meddy Popcorn - Fotolia. Qualitätsmanagement für BRUNIE ERP Systeme Qualitätsmanagement / Qualitätssicherungs-System Meddy Popcorn - Fotolia.com Reklamationsbearbeitung / C.A.P.A. - System Reklamationsbearbeitung Das Reklamationsmodul,

Mehr

Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für

Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für Groß - und Einzelhandel Lebensmittelproduzenten Lebensmittelhandwerk Gemeinschaftsverpflegung Importeure Food und Nonfood AGU GmbH & Co. Beratungsgesellschaft

Mehr

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management.

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management. Automatische. Kurzer Überblick NetDocu - automatische Netzwerkdokumentation Inventarisierung und Asset-Management NetDocu ist das ideale Tool für Administratoren, IT-Mitarbeiter, Datenschutzbeauftragte

Mehr

Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für

Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für Das mobile Qualitätsmanagement- Werkzeug für Groß - und Einzelhandel Lebensmittelproduzenten Lebensmittelhandwerk Gemeinschaftsverpflegung Importeure Food und Nonfood AGU GmbH & Co. Beratungsgesellschaft

Mehr

MyJablotron Web Self Service

MyJablotron Web Self Service MyJablotron Web Self Service Der Web Self Service MyJablotron ist eine einzigartige Dienstleistung, die den Benutzern und auch den Montagetechnikern einen online Zugang zu den Geräten der Jablotron Holding

Mehr

é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software Klimaschutz und Energiemanagement mit System

é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software Klimaschutz und Energiemanagement mit System é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software é.visor - Energiemonitoring und Energiemanagement in einer Software é.visor ist eine integrierte Softwarelösung zum

Mehr

Klare, individuelle Eingabemasken Automatisierte Auftragsverarbeitung Als App, Web-Client, Custom Pages Für beliebige Prozesse anwendbar.

Klare, individuelle Eingabemasken Automatisierte Auftragsverarbeitung Als App, Web-Client, Custom Pages Für beliebige Prozesse anwendbar. Klare, individuelle Eingabemasken Automatisierte Auftragsverarbeitung Als App, Web-Client, Custom Pages Für beliebige Prozesse anwendbar Ticketsystem Prozesse vereinfachen, Abläufe strukturieren Verringerter

Mehr

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector ELO ELO Vollständige Integration 1. ERP Output Management 2. Eingehende belege 3. Schriftverkehr, sonstige Dokumente 4. Effektive Suche nach Dokumenten 5. Integration Belege 6. Vertragsverwaltung mit Fristenkontrolle

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

CaseWare Monitor. ProduktNEWS CaseWare Monitor. Version 4.3. Mehr Informationen zu CaseWare Monitor und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Mit der aktuellen Version hält eine komplett neu konzipierte webbasierte Anwendung Einzug, die sich neben innovativer Technik auch durch ein modernes Design und eine intuitive Bedienung auszeichnet. Angefangen

Mehr

Handbuch Schulungsdatenbank

Handbuch Schulungsdatenbank Handbuch Schulungsdatenbank Inhaltsverzeichnis Hinweise... 3 Überblick... 4 Themen... 5 Schulungsprogramm Verwalten... 6 Details... 7 Schulungsprogramm bearbeiten... 9 Anstehende Termine... 10 Schulungen

Mehr

Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragung Arbeitspsychologie CoPAMed Arbeitspsychologie Mitarbeiterbefragung Zusatzmodul zur Verwaltung von arbeitspsychologischen Leistungen und zur Durchführung von anonymen Mitarbeiterbefragungen. CoPAMed Arbeitspsychologie

Mehr

Dokumentenmanagement mit hyscore

Dokumentenmanagement mit hyscore Dokumentenmanagement mit hyscore Webbasierter Zugriff auf Dokumente und Beiträge Version 4.5 Ausgabe 1 April 2010 Seite 1 Inhalt Dokumentenmanagement mit hyscore... 3 Externe Dokumente in hyscore integrieren...

Mehr

FristenManager. Software zur Fristenüberwachung und Verwaltung aller Vertragsarten

FristenManager. Software zur Fristenüberwachung und Verwaltung aller Vertragsarten FristenManager Software zur Fristenüberwachung und Verwaltung aller Vertragsarten NTConsult Informationssysteme GmbH Telefon: 02064 4765-0 info@ntconsult.de www.ntconsult.de 02 fristenmanager fristenmanager

Mehr

Ein Zusatzprogramm zum epos Gefahrstoff-Manager

Ein Zusatzprogramm zum epos Gefahrstoff-Manager Ein Zusatzprogramm zum epos Gefahrstoff-Manager Das Zusatzprogramm eposinterface integriert das Gefahrstoff-Management in die bestehende EDV-Landschaft des Unternehmens. Durch diese Anbindung wird redundante

Mehr

Projektmanagement mit hyscore

Projektmanagement mit hyscore Projektmanagement mit hyscore Webbasiert Projekte und Massnahmen erfolgreich planen und durchführen Version 4.5 Ausgabe 1.3 März 2010 Seite 1 Inhalt Projektmanagement mit hyscore... 3 Direkter Zugriff

Mehr

Technische Presseinformation

Technische Presseinformation Technische Presseinformation Effiziente Instandhaltungsprozesse Die Arbeitsebene durch elektronisches Workflow-Management optimieren! Der Druck auf den MÅrkten fordert, die Effizienz aller Prozesse, auch

Mehr

Das Barcode-gestützte Anlageninventursystem

Das Barcode-gestützte Anlageninventursystem Das Barcode-gestützte Anlageninventursystem Facility-Management Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen Instandhaltung Bildet alle Instandhaltungs- und Wartungsprozesse für

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4.

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4. Neu in Version 3.0 Verfügbar ab Dezember 2013 Der CargoServer in der Version 3.0 hat zahlreiche neue Funktionen erhalten macht die Arbeit für den Benutzer und auch den Administrator einfacher und intuitiver.

Mehr

» Weblösungen für HSD FM MT/BT-DATA

» Weblösungen für HSD FM MT/BT-DATA Die Bedeutung der Online-Verfügbarkeit von aktuellen Daten ist in vielen Bereichen fester Bestandteil der täglichen Arbeit. Abteilungen werden zentralisiert und dezentrales Arbeiten wird immer wichtiger.

Mehr

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung Grafische Erstellung im Workflow-Designer 1 Grafische Erstellung im Workflow-Designer Bilden Sie Ihre Arbeitsvorgänge im Workflow-Designer von

Mehr

KommunalRegie. Beitragswesen

KommunalRegie. Beitragswesen KommunalRegie Beitragswesen Übersicht Erläuterungen KommunalRegie Beitragswesen Systemanforderungen KommunalRegie ist ein Programm zur Verwaltung und Bearbeitung aller Verwaltungsvorgänge, mit und ohne

Mehr

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Michaela Witt Otto Group Solution Provider Dresden GmbH Fon: +49 (0)351 49723 0 Fax: +49 (0)351 49723 119 Web: www.ottogroup.com

Mehr

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android)

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Themen Herausforderungen für einen effizienten Netzbetrieb Zentrales Objektmanagement: Funktionsumfang und Aufbau Mobile Bearbeitung

Mehr

DIRECTINFO ANBINDUNG AN VERZEICHNISDIENSTE WIE ACTIVE DIRECTORY

DIRECTINFO ANBINDUNG AN VERZEICHNISDIENSTE WIE ACTIVE DIRECTORY DIRECTINFO ANBINDUNG AN VERZEICHNISDIENSTE WIE ACTIVE DIRECTORY Armin Singer Version 1.0, Mai 2007 Inhaltverzeichnis ZIELSETZUNG...3 VORAUSSETZUNGEN...3 ANMELDEN MIT ADMINISTRATIONSRECHTEN...3 INTERNE

Mehr

FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management. FABIS basic 5.0

FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management. FABIS basic 5.0 FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management FABIS basic 5.0 Funktionsübersicht Schreiben, Mailen, Speichern beim Empfänger Nahtlose MSOffice- und OpenOffice-Anbindung und integrierter Email

Mehr

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Komplexität raus Transparenz rein HEC GMBH Konsul-Smidt-Straße 20 28217 Bremen 1 Ein modernes IPS-System Einfache, intuitive Benutzeroberfläche Verfügbarkeit

Mehr

Anleitung zum Gefahrstoffverzeichnis online

Anleitung zum Gefahrstoffverzeichnis online Sicherheit mit Anleitung zum Gefahrstoffverzeichnis online Autor: Fred Graumann uve GmbH für Managementberatung Im Rahmen des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen gefördert vom:

Mehr

Mobile Einsatzberichte in SAP

Mobile Einsatzberichte in SAP ...macht einfach mobil Mobile Einsatzberichte in SAP Eine Lösung aus dem oxando Asset Management Unser Angebot Eine oxando Lösung für die Rückmeldung Ihrer Tätigkeiten vor Ort: Lassen Sie sich sämtliche

Mehr

Quick-Tour. www.jkcomputing.de WESENTLICHE FUNKTIONEN DER UNFALLDATENBANK BASIEREN AUF ANREGUNGEN VON SIFAS NAMHAFTER UNTERNEHMEN BASISPAKET

Quick-Tour. www.jkcomputing.de WESENTLICHE FUNKTIONEN DER UNFALLDATENBANK BASIEREN AUF ANREGUNGEN VON SIFAS NAMHAFTER UNTERNEHMEN BASISPAKET Quick-Tour BASISPAKET Grundlegende Dialoge des Basis-Pakets, Dienste-Apps sowie systemweite Einstellungen. Hier werden die zur Bearbeitung anstehenden Aufgaben (z.b. Safety- Checks) angezeigt. Nach Auswahl,

Mehr

Verfahrensanweisung Umgang mit Beschwerden.doc INHALT

Verfahrensanweisung Umgang mit Beschwerden.doc INHALT INHALT 1 Zweck und Anwendungsbereich 2 2 Begriffe / Definitionen 2 2.1 Definitionen 2 3 Zuständigkeiten 2 4 Verfahrensbeschreibung 3 4.1 Schematische Darstellung Fehler! Textmarke nicht definiert. 4.2

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen Vorwort Für Ihr Interesse am Zusatzmodul Digitale Personalakte bedanken wir uns. Integrierte Sage HR Lösungen basierend auf einer Datenbank

Mehr

Sitzungsmanagement. für SharePoint. Release 2.0 - Die Neuerungen

Sitzungsmanagement. für SharePoint. Release 2.0 - Die Neuerungen Sitzungsmanagement für SharePoint Release 2.0 - Die Neuerungen Inhalt Begrüßen Sie Ihre Mitglieder... 3 Einladung... 3 Erweiterte Exchange Integration... 3 Ergänzung einer Raumplanung... 3 Sitzungseinladungen

Mehr

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte www.demal-gmbh.de Der Softwareassistent für Demal GmbH Der Assistent für den n dsbassist ist der Assistent für den n. Die Software nimmt an die Hand und unterstützt Sie beim Anlegen der gesetzlich geforderten

Mehr

Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei Lieferanten

Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei Lieferanten Handelsplatz Köln.de Leitfaden zur Projektplanung bei en Realisierung der Anbindung an den Handelsplatz Koeln.de Leitfaden zur Projektplanung bei en Autor: Christoph Winkelhage Status: Version 1.0 Datum:

Mehr

1 Die Active Directory

1 Die Active Directory 1 Die Active Directory Infrastruktur Prüfungsanforderungen von Microsoft: Configuring the Active Directory Infrastructure o Configure a forest or a domain o Configure trusts o Configure sites o Configure

Mehr

ENGINEERING MANAGEMENT SYSTEM

ENGINEERING MANAGEMENT SYSTEM Eine kompakte Lösung zur Risikobewertung, Wartung und Überwachung von Brunnen und Rohrleitungssystemen Kurzübersicht Stand: Januar 2009 Seite 1 von 15 EMS BASE I Verwaltung Mandant - Verwaltung mehrerer

Mehr

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin

OUTLOOK INFODESK. Funktionsbeschreibung. Das Informations- Basis von Microsoft Outlook. 2004, Fischer Software Berlin OUTLOOK INFODESK Funktionsbeschreibung Das Informations- Projektund Dokumentenmanagementsystem auf der Basis von Microsoft Outlook Outlook Infodesk ist eine sich nahtlos integrierende Applikation in Microsoft

Mehr

Liegenschaften effizient verwalten und betreuen mit SAP

Liegenschaften effizient verwalten und betreuen mit SAP Liegenschaften effizient verwalten und betreuen mit SAP Archive an verschiedenen Orten, Excel-Listen mit unterschiedlich gepflegten Datenständen, hoher manueller Aufwand für das Berichtswesen so oder ähnlich

Mehr

Aktenverwaltung einfach gemacht

Aktenverwaltung einfach gemacht Aktenverwaltung einfach gemacht Das Problem Der sichere und schnelle Zugriff auf Geschäftsakten und - Dokumente ist das Rückgrat jedes betrieblichen Informations- Management-Systems und kann wesentlich

Mehr

IngOffice. Das Office für den Planer

IngOffice. Das Office für den Planer IngOffice Das Office für den Planer IngOffice wurde für Planungsbüros aus den Bereichen den Tief- und Hochbau entwickelt. Aufbauend auf dem Microsoft Access Datenformat ist es hervorragend in die Windows

Mehr

ZA-ARC / Arbeitszeit - Archivierung Kapitel: V Sonderprogramme Bereich: X Strukturverwaltung Abschnitt: 40

ZA-ARC / Arbeitszeit - Archivierung Kapitel: V Sonderprogramme Bereich: X Strukturverwaltung Abschnitt: 40 50.1.2 Programmstart und Menüaufbau 50.1.2.1 Programmstart Nach der Installation von ZAıARC finden Sie die ZAARC_SV.exe im gewählten Programmverzeichnis. Das Programm kann direkt hier oder optional über

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

ADMO. Management von Wartungsaufgaben in Schutzsystemen

ADMO. Management von Wartungsaufgaben in Schutzsystemen ADMO Management von Wartungsaufgaben in Schutzsystemen Alles im Griff mit ADMO Die Herausforderung Einwandfrei funktionierende Schutzsysteme leisten einen wichtigen Beitrag zur zuverlässigen elektrischen

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhaltsverzeichnis. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014 Die wichtigsten Vorteile Übernahme der Bewerberdaten inkl. Bewerberakten als Neuzugang in Personal Office auf Knopfdruck Individuelle Zusatzinformationen durch die Möglichkeit des Einsatzes des Maskendesigners

Mehr

SuFlex. (Flex)ibles. Der Käufer eines ERP Systems (oder sonstiger Software) hat kaum Eingriffsmöglichkeiten innerhalb der Software.

SuFlex. (Flex)ibles. Der Käufer eines ERP Systems (oder sonstiger Software) hat kaum Eingriffsmöglichkeiten innerhalb der Software. SuFlex (Su)lima's (Flex)ibles Reportsystem Der Käufer eines ERP Systems (oder sonstiger Software) hat kaum Eingriffsmöglichkeiten innerhalb der Software. Jede noch so kleine Liste oder Statistik muss programmiert

Mehr

Auswirkungen der neuen Gefahrstoffverordnung auf das betriebliche Gefahrstoffmanagement

Auswirkungen der neuen Gefahrstoffverordnung auf das betriebliche Gefahrstoffmanagement Auswirkungen der neuen Gefahrstoffverordnung auf das betriebliche Gefahrstoffmanagement Tobias Stefaniak, IAS Stiftung ST/Karlsruhe Neufassung der Gefahrstoffverordnung Auswirkungen auf die Praxis LUBW

Mehr

Request W17. PLANTA Request

Request W17. PLANTA Request PLANTA Request 2/8 Unternehmensprofil PLANTA Projektmanagement-Systeme GmbH ist einer der führenden Anbieter von Enterprise Project Management-Software auf dem europäischen Markt. PLANTA bietet seit 35

Mehr

Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch. ARTS Workflow.

Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch. ARTS Workflow. Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch ARTS Workflow Funktionalitäten 22.05.2014 Sie möchten Informationen in Ihrem Betrieb anderen Stellen

Mehr

Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3

Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3 Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung BGV A3 Thomas-Mann-Straße 16 20 90471 Nürnberg www.gossenmetrawatt.com Effiziente Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung, BGV A3 Die Begriffe

Mehr

gallestro BPM - weit mehr als malen...

gallestro BPM - weit mehr als malen... Ob gallestro das richtige Tool für Ihr Unternehmen ist, können wir ohne weitere rmationen nicht beurteilen und lassen hier die Frage offen. In dieser rmationsreihe möchten wir Ihre Entscheidungsfindung

Mehr

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink 1 Mit der Lösung pro.s.app package archivelink for d.3 werden für das SAP- und das d.3-system vorkonfigurierte Strukturen

Mehr

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface.

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Inhaltsverzeichnis Erste Schritte Anmelden 2 Startseite 3 Dateimanager 4 CargoLink 5 Freigaben 6

Mehr

MACHEN SIE ES DIESES JAHR ANDERS!

MACHEN SIE ES DIESES JAHR ANDERS! MACHEN SIE ES DIESES JAHR ANDERS! INVENTARISIERUNG LEICHT GEMACHT! Screenshot der Inventarliste V20150929 UnTouch Inventarisierung Mit der neuen Funktionserweiterung UnTouch Inventarisierung haben Sie

Mehr

GRAPHICAL USER INTERFACE

GRAPHICAL USER INTERFACE GRAPHICAL USER INTERFACE CRYOGENIC-GASES TERMINAL AUTOMATION SYSTEM BEDIENOBERFLÄCHE Plattformunabhängigkeit und eine unbegrenzte Zahl von Anwendern war eines der wichtigsten Ziele bei der Entwicklung

Mehr

HelpMatics Service Management System

HelpMatics Service Management System HelpMatics Service Management System HelpMatics ServiceDesk HelpMatics Change HelpMatics Survey HelpMatics CMS Neue Features in V6.5 2010-08-05 1 NEUES FEATURE HELPMATICS ONE-CLICK-TICKET... 3 2 NEUE FEATURES

Mehr

Digitale Qualitätsmanagement-Systeme im Rettungsdienst -Aktueller Stand-

Digitale Qualitätsmanagement-Systeme im Rettungsdienst -Aktueller Stand- Digitale Qualitätsmanagement-Systeme im Rettungsdienst -Aktueller Stand- fast jede Rettungswache hat ihre eigene (auch wenn zertifizierte) QM-Vorgänge bei Gesetzesänderung muss jedes System an die neue

Mehr

Projektmanagement. Erfolgreiche Projekte mit Sta*Ware InfoCenter

Projektmanagement. Erfolgreiche Projekte mit Sta*Ware InfoCenter Projektmanagement Erfolgreiche Projekte mit Sta*Ware InfoCenter Sta*Ware EDV Beratung GmbH Moosstraße 18,82319 Starnberg 08151 36 89 49 0, info@staware.com Sta*Ware EDV Beratung GmbH. Januar 2012 Projekt

Mehr

Nr. Schlagwort Kurzbeschreibung Ihre Bemerkung

Nr. Schlagwort Kurzbeschreibung Ihre Bemerkung S. 1 / 5 Der Fit4REACH-Navigator unterstützt branchenübergreifend bei der Bewältigung der REACH Anforderungen. Nr. Schlagwort Kurzbeschreibung Ihre Bemerkung Interne Stoffdatenbank Suchfunktionen für Stoffe

Mehr

Outlook-Abgleich. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

Outlook-Abgleich. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de Outlook-Abgleich Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Konfigurationsmanagement als Garant für Effizienz

Konfigurationsmanagement als Garant für Effizienz Konfigurationsmanagement als Garant für Effizienz Stephan La Rocca TEAM GmbH Paderborn Schlüsselworte Design, Deployment, Versionierung, Patchmanagement, Pattern Einleitung In dem Vortrag werden Synergie-Effekte

Mehr

Im folgenden wird die Outlookanbindung an organice/pi beschrieben.

Im folgenden wird die Outlookanbindung an organice/pi beschrieben. Einleitung Einleitung Im folgenden wird die Outlookanbindung an organice/pi beschrieben. Wir unterscheiden dabei Termine und Kontakte. Über das Outlookmenü werden zusätzliche Aktivitäten gesteuert. "Normale"

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

SEAL Systems Integrationen für SAP PLM 7 und Web UI Anwendungen

SEAL Systems Integrationen für SAP PLM 7 und Web UI Anwendungen SEAL Systems Integrationen für SAP PLM 7 und Web UI Anwendungen Mit SAP PLM 7 und anderen Web UI Anwendungen hat SAP neue Oberflächen für bestehende und neue Funktionalität geschaffen. Diese Anwendungen

Mehr

GekoS Fahr+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30

GekoS Fahr+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 GekoS Fahr+ Produktbeschreibung GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 E-Mail: info@gekos.de Web: www.gekos.de GekoS Fahr+ - Die Software für Ihre Führerscheinstelle

Mehr

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und catxmedia Produktdatenbank Liebherr zählt zu den größten Baumaschinenherstellern und ist

Mehr

Planung und Nachweisführung von Instandhaltungsmaßnahmen

Planung und Nachweisführung von Instandhaltungsmaßnahmen BABSI Planung und Nachweisführung von Instandhaltungsmaßnahmen TDB Prozessautomatisierung Ltd. Parsevalstrasse 8, D 06749 Bitterfeld Tel.: 03493 7 2299 oder 2298 Fax: 03493 7 2297 email: info@tdb-pa.de

Mehr

KeyData. Mobile Inventarisierung und Bestandserfassung für Flächen, Inventar und technische Anlagen

KeyData. Mobile Inventarisierung und Bestandserfassung für Flächen, Inventar und technische Anlagen KeyData Mobile Inventarisierung und Bestandserfassung für Flächen, Inventar und technische Anlagen KeyData Datenerfassung > Stand-alone > als Datenlieferant für CAFM > voll synchronisiert mit KeyLogic

Mehr

WERKZEUG INFORMATIONS MANAGEMENT. Investitionen sichern - Werte schützen WIM das WerkzeugInformationsManagement hilft Ihnen dabei

WERKZEUG INFORMATIONS MANAGEMENT. Investitionen sichern - Werte schützen WIM das WerkzeugInformationsManagement hilft Ihnen dabei WERKZEUG INFORMATIONS MANAGEMENT Investitionen sichern - Werte schützen WIM das WerkzeugInformationsManagement hilft Ihnen dabei WIM ist ein modernes Verwaltungssystem für Werkzeug, Inventar und Maschinen.

Mehr

windream Web Portal Standortunabhängiges Dokumenten-Management über das Internet

windream Web Portal Standortunabhängiges Dokumenten-Management über das Internet windream Web Portal Standortunabhängiges Dokumenten-Management über das Internet Das windream Web Portal ermöglicht autorisierten Anwendern einen weltweiten Zugriff auf alle Informationen, die im windream-

Mehr