Anlagenklassenkatalog 2002

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anlagenklassenkatalog 2002"

Transkript

1 nkatalog 2002 Land Schleswig-Holste Anlagenklasse L 1 Immaterielle Vermögensgegenstände L 10 Rechte, Konzessionen, Lizenzen, Patente L 1001 Rechte, Konzessionen, Lizenzen, Patente - ähnl. Rechte (z.b. Nutzungs-, Belieferungs-, Bezugsrechte) Belieferungsrechte Gewerbl. Schutzrechte (z.b. Patente, Warenzeichen) Konzessionen (öffentl.-rechtl. Befugnisse) Lizenzen Optionsrechte Urheber- und Verlagsrechte L 11 Computerprogramme, Software L 1101 Computerprogramme, Software 3 Anwendungsprogramme Systemsoftware L 12 Fanzanlagen L 1201 Gesellschaftsanteile und Beteiligungen - Aktien Beteiligungen an Unternehmen GmbH-Anteile L 2 Grundstücke und Flächen L 20 Grund und Boden L 2001 Grund, Boden und nichtöffentliche Flächen - Flächen, soweit nicht öffentliche Güter Betriebsflächen Erholungsflächen (Sportplätze, Campgplätze) Flächen anderer Nutzung Landwirtschafts-, Wald-, Wasserflächen L 3 Gebäude L 3003 Gebäude 30 Jahre 30 Gebäude, leichte Bauweise Contaerbauten (z.b. Schulersatzbauten) Garagen, Tief- Holz-/Stebaracken Parkhäuser Werkstätten Wirtschaftsgebäude u. Lagerräume L 3006 Gebäude 60 Jahre 60 Gebäude, leichte massive Bauweise Holzhäuser solider Bauweise Plattenbauten L 3010 Gebäude 100 Jahre 100 Gebäude, solide massive Bauweise (ab Baujahr 1945) Fachwerkbauten Gewerbebauten massiv oder Stahl

2 Hallenbauten massiv oder Stahl Industriebauten massiv oder Stahl Stahlbetonbauten

3 L 3015 Gebäude 150 Jahre 150 Gebäude, solide massive Bauweise (bis Baujahr 1945) L 3020 Gebäude 200 oder mehr Jahre 200 oder mehr Historische Bauten Gebäude, monumentale Bauweise Kirchen Schlösser L 4 Geräte, techn. Er., Ausrüst., Maschen, Ausstattungen L 40 Geräte, techn. Er., Ausrüst., Maschen (im folgenden Geräte) L 4003 Geräte 3 Jahre 3 DV- und Nachrichtentechnik Bildschirme (als Peripheriegeräte zum PC oder zur Workstation) Laptops Notbooks Personalcomputer Scanner Druckereimaschen, Vervielfältigungstechnik Drucker L 4004 Geräte 4 Jahre 4 Sonstige Geräte Automaten, Spiel- L 4005 Geräte 5 Jahre 5 DV- und Nachrichtentechnik Antennenmasten, mobil Autotelefone Funktelefon Handy Mobilfunkendgeräte Sonstige Geräte Abscheider, Fett- Abscheider, Naß- Automaten, Passbild- Automaten, Visitenkarten- Automaten, Waren- Ballone, Heißluft- Werkstattmaschen Druckluftanlagen, mobil Poliermaschen, mobil Bau- und Gartenbaumaschen Trocknungsgeräte, Bau-

4 L 4006 Geräte 6 Jahre 6 Film-. Foto-, Video-, Unterhaltungstechnik Automaten, Unterhaltungs- (Video) Büromaschen Faxgeräte Fernschreiber DV- und Nachrichtentechnik Kassen, Registrier- Bau- und Gartenbaumaschen Arbeitszelte Shredder Sonstige Maschen Abscheider, Magnet- Pflegebetten L 4007 Geräte 7 Jahre 7 Film-. Foto-, Video-, Unterhaltungstechnik Abspielgeräte, Video- Cassettenrecorder CD-Player Filmgeräte Fotogeräte Kameras Lautsprecher Radio Recorder Verstärker DV- und Nachrichtentechnik Geldprüfgeräte Geldsortiergeräte Geldwechselgeräte Geldzählgeräte Großrechner Monitore (als egeständige Geräte für Foto, Film und Video z.b. Fernseher) Trennmaschen, mobil Werkstattmaschen Bohrhämmer Funkenerosionsmasche Industriestaubsauger Presslufthämmer Druckereimaschen, Vervielfältigungstechnik Kopiergeräte Vervielfältigungsgeräte Küchentechnik Automaten, Getränke- Automaten, Leergut- Geschirrspülmaschen

5 Sonstige Geräte Abfüllanlagen (automatisch) Reigungsgeräte, Teppich- L 4008 Geräte 8 Jahre 8 DV- und Nachrichtentechnik EC-Kartenleser Kommunikationsendgeräte, allgeme Präsentationsgeräte Zeiterfassungsgeräte Film-. Foto-, Video-, Unterhaltungstechnik Automaten, Unterhaltungs- (Musik) Lewände Overhead-Projektoren Postbearbeitungsmaschen Adressiermaschen Frankiermaschen Kurvertiermasche Stempelmaschen Büromaschen Aktenvernichter Reißwölfe Zeichengeräte, elektronisch Küchentechnik Kühlerichtungen Mikrowellengeräte Druckereimaschen, Vervielfältigungstechnik Pagiermasche Bau- und Gartenbaumaschen Elektrokarren Werkstattmaschen Bänderoliermaschen Bohrmaschen, mobil Dampfhochdruckreiger Fräsmasche, mobil Hochdruckreiger Sägen aller Art, mobil Scheren, mobil Schleifmaschen, mobil Schneidemaschen, mobil Sonstige Geräte Abgasmessgeräte (für Kfz) Abgasmessgeräte (sonstige) Automaten, Fahrkarten- Automaten, Zigaretten- Bierzelte Ladenebauten

6 Ladenerichtungen Schaufensteranlagen Trockner, Wäsche- Vermessungsgeräte, elektronisch Wasserhochdruckreiger Wterdienst Absetzvorrichtungen Schneezäune Streugutbehälter L 4009 Geräte 9 Jahre 9 Werkstattmaschen Hobelmaschen, mobil Film-. Foto-, Video-, Unterhaltungstechnik Beschallunganlagen Lichtreklame Bau- und Gartenbaumaschen Rasenmäher Räumgeräte Allgemee technische Erichtungen Gebläse, Sandstrahl- Schaukästen Büromaschen Schreibmaschen Sonstige Maschen Heizgeräte, Raum-, mobil Kehrmaschen Reigungsgeräte, fahrbar Toilettenkaben Toilettenwagen L 4010 Geräte 10 Jahre 10 Dienstwaffen Laborgeräte Materialprüfgeräte Ultraschallgeräte Mediztechnik Desfektionsgeräte Sterilisatoren DV- und Nachrichtentechnik Antennenmasten, stationär Fernsprechnebenstellenanlagen Sonstige Geräte Abfüllanlagen, sonstige Akkumulatoren Portalwaschanlagen

7 Film-. Foto-, Video-, Unterhaltungstechnik Orientierungssysteme Allgemee technische Erichtungen Blockheizkraftwerke Hochregallager (herkömml. Bauweise) Rückgewnungsanlagen Solaranlagen Küchentechnik Kühlschränke Verkaufstheken Sonstige Maschen Autowaschstraßen Belüftungsgeräte, mobil Bürstmaschen Contaer, Büro- Contaer, Transport- Contaer, Wohn- Entlüftungsgeräte, mobil Rohrpostanlagen Werkstattmaschen Stauchmaschen Trennmaschen, stationär Zentrifugen L 4011 Geräte 11 Jahre 11 Werkstattmaschen Hebebühnen, mobil Küchentechnik Fleischwaagen Gemüsewaagen Obstwaagen Stampfer DV- und Nachrichtentechnik Alarmanlagen Betriebsfunkanlagen Funkanlagen Überwachungsanlagen Sonstige Maschen Aufbauten, Wechsel- Gebläse, Heißluft-, mobil Gebläse, Kaltluft-, mobil Hublifte, mobil Klimaanlagen, mobil Rüttelplatten Wden, mobil

8 L 4012 Geräte 12 Jahre 12 Sonstige Maschen Aufbereitungsanlagen, Wasser- Enthärtungsanlagen, Wasser- Vermessungsgeräte, mechanisch Druckereimaschen, Vervielfältigungstechnik Zusammentragmaschen Werkstattmaschen Druckluftanlagen, stationär Bau- und Gartenbaumaschen Bulldog L 4013 Geräte 13 Jahre 13 Druckereimaschen, Vervielfältigungstechnik Anleimmaschen Druckmaschen Etikettiermaschen Heftmaschen Postbearbeitungsmaschen Falzmaschen Sonstige Maschen Folienschweißgeräte Schweißgeräte Lackiermaschen Bau- und Gartenbaumaschen Lötgeräte Laborgeräte Laborgeräte Mikroskope Präzisionswaagen Werkstattmaschen Abkantmaschen Abrichtmaschen Anspitzmaschen Ätzmaschen Beschichtungsmaschen Biegemaschen Eloxiermaschen Entfettungsmaschen Entgratmaschen Erodiermaschen Färbmaschen Feilmaschen Galvanisiermaschen Gießmaschen Graviermaschen Härtemaschen Lackiermaschen Nietmaschen

9 Poliermaschen, stationär Scheren, stationär Schneidemaschen, stationär Spritzgussmaschen Verpackungsmaschen L 4014 Geräte 14 Jahre 14 Sonstige Maschen Entstaubungsvorrichtungen Kälteanlagen Werkstattmaschen Elevatoren Kompressoren Pressen Sägen aller Art, stationär Stanzen Allgemee technische Erichtungen Laborerichtungen Lagererichtungen Tankanlagen, Treib- und Schmierstoff Werkstatterichtungen Büromaschen Zeichengeräte, mechanisch L 4015 Geräte 15 Jahre 15 DV- und Nachrichtentechnik Datenhallen, mobil Alltgemee technische Erichtungen Aufzüge, stationär Hochregallager (automatisiert) Werkstattmaschen Drehscheiben (sonstige) Fräsmaschen, stationär Hebebühnen, stationär Schleifmaschen, stationär Sonstige Maschen Dampferzeugung Dampfkessel Dampfmaschen Druckkessel Hublifte, stationär Umformer, Strom- Wärmetauscher Wden, stationär

10 L 4016 Geräte 16 Jahre 16 Bohrmaschen, stationär Drehbänke Hobelmaschen, stationär Wdkraftanlagen L 4017 Geräte 17 Jahre 17 Sonstige Maschen L 4018 Geräte 18 Jahre 18 Sonstige Maschen L 4019 Geräte 19 Jahre 19 Werkstattmaschen Drehflügler Gleichrichter Sonstige Maschen Dampfturben Generatoren, Strom- Ladeaggregate Notstromaggregate L 4020 Geräte 20 Jahre 20 Allgemee technische Erichtungen Kläranlagen mit Zu- und Ableitung Wasserspeicher Druckereimaschen, Vervielfältigungstechnik Photovoltaikanlagen Küchentechnik Kühlhallen L 41 Ausstattungen L 4105 Ausstattungen 5 Jahre 5 Baustellenausstattungen Bautrocknungsgeräte Sonstige Ausstattungen Holzzaun L 4106 Ausstattungen 6 Jahre 6 Baustellenausstattungen Betonklemischer Ausstattung im Gesundheitswesen Betten, Kranken-

11 Betten, Pflege- L 4107 Ausstattungen 7 Jahre 7 Diensttiere Polizei-Diensthunde Ausstattung im Gesundheitswesen Audiogeräte L 4108 Ausstattungen 8 Jahre 8 Baustellenausstattungen Baubuden Sonstige Ausstattungen Bohnermaschen Buden, Bau-, Verkaufs- Stände, Verkaufs- Raumaustattung Gaststättenerichtungen Teppiche, normale L 4109 Ausstattungen 9 Jahre 9 Raumaustattung Vitren L 4110 Ausstattungen 10 Jahre 10 Straßenerichtungen Fahnenmasten Baustellenausstattungen Baucontaer Sonstige Ausstattungen Bepflanzungen Gebäuden Raumaustattung Waschmaschen

12 L 4111 Ausstattungen 11 Jahre 11 Baustellenausstattungen Arbeitsbühnen, mobil Aufzüge, mobil Gerüste, mobil L 4112 Ausstattungen 12 Jahre 12 Diensttiere Polizeipferde Baustellenausstattungen Bauwagen L 4113 Ausstattungen 13 Jahre 13 Raumaustattung Büromöbel L 4114 Ausstattungen 14 Jahre 14 Raumaustattung Abzugsvorrichtungen Bahnen, Hänge- Bahnen, Rollen- Stahlschränke Ventilatoren L 4115 Ausstattungen 15 Jahre 15 Straßenerichtungen Bahnkörper (sonstige) Signalanlagen (sonstige) Baustellenausstattungen Arbeitsbühnen, stationär Gerüste, stationär Raumaustattung Teppiche, hochwertige (ab 10000,- DM) L 4116 Ausstattungen 16 Jahre 16 Baustellenausstattungen Baracken

13 L 4117 Ausstattungen 17 Jahre 17 Straßenerichtungen Betonmauer Sonstige Ausstattungen Drahtzaun L 4119 Ausstattungen 19 Jahre 19 Straßenerichtungen Außenbeleuchtung Beleuchtung, Straßen- bzw. Außen- L 4120 Ausstattungen 20 Jahre 20 Straßenerichtungen Brunnen Löschwasserteiche L 4123 Ausstattungen 23 Jahre 23 Raumausstattung Panzerschränke Tresore L 4125 Ausstattung 25 Jahre 25 Raumausstattung Tresoranlagen L 4130 Ausstattungen 30 Jahre 30 Straßenerichtungen Pontons L 4133 Ausstattungen 33 Jahre 33 Straßenerichtungen Signalanlagen (nach gesetzl. Vorschriften)

14 L 5 Fahrzeuge, Transportmittel L 50 Fahrzeuge L 5005 Fahrzeuge 5 Jahre 5 L 5006 Fahrzeuge 6 Jahre 6 Fahrzeuge, Krankentransport- Fahrzeuge, Rettungs- Kombiwagen Kraftwagen, Personen- Personenkraftwagen L 5007 Fahrzeuge 7 Jahre 7 Fahrräder Motorräder Motorroller L 5008 Fahrzeuge 8 Jahre 8 Kletraktoren Luftschiffe Stapler Traktoren, Kle- Wohnmobile Wohnwagen L 5009 Fahrzeuge 9 Jahre 9 Kipper Lastkraftwagen Omnibusse (sonstige) Omnibusse, Reise- Sattelschlepper L 5010 Fahrzeuge 10 Jahre 10 Fahrzeuge, Feuerwehr- L 5011 Fahrzeuge 11 Jahre 11 Anhänger Auflieger L 5012 Fahrzeuge 12 Jahre 12 Schlepper Traktoren L 5014 Fahrzeuge 14 Jahre 14 Krananlagen (sonstige) L 5015 Fahrzeuge 15ahre 15 L 5019 Fahrzeuge 19 Jahre 19 Hubschrauber

15 L 5020 Fahrzeuge 20 Jahre 20 Barkassen Segelyachten L 5021 Fahrzeuge 20 Jahre 21 Flugzeuge bis 20 t Krananlagen (ortsfest o.a. Schienen) L 5025 Fahrzeuge 25 Jahre 25 Gelenkwagen-Waggons Hochgeschwdigkeitszüge Kesselwagen Lokomotiven Loren L 51 Transportmittel L 5110 Transportmittel 10 Jahre 10 L 5114 Transportmittel 14 Jahre 14 Bänder, Förder- Bänder, Platten- Bänder, Transport- Schnecken, Förder- L 5115 Transportmittel 15 Jahre 15 Spezialwagen L 6 Sonstiges Inventar L 60 Sonstiges Inventar L 6010 Kunstwerke 10 Jahre 10 Aquarelle (sonstige) Bilder (sonstige) Gemälde (sonstige) Grafiken (sonstige) Kunstwerke (sonstige) Plastiken (sonstige) Skulpturen (sonstige) Zeichnungen (sonstige) Bilder (sonstige) L 6020 Kunstwerke 20 Jahre 20 Aquarelle (ab ,- DM) Bilder (ab ,- DM) Gemälde (ab ,- DM) Grafiken (ab ,- DM) Kunstwerke (ab ,- DM) Plastiken (ab ,- DM) Skulpturen (ab ,- DM) Zeichnungen (ab 10000,- DM)

16 L 7 Anlagen im Bau (AiB) L 70 AiB Gebäude L 7001 AiB Gebäude - L 71 AiB Maschen L 7101 AiB Maschen - L 72 AiB Ausstattungen L 7201 AiB Ausstattungen - L 8 Gergwertige Wirtschaftsgüter (GWG) L 80 GWG (Sammelverwaltet) L 8001 GWG (Sammelverwaltet) -

Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter

Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter Akademische Arbeitsgemeschaft Bestell-Nummer 02011 Verlag Stand: Mai 2002 AfA-Tabelle für die allgeme verwendbaren Anlagegüter (BMF-Schreiben vom 15. 12. 2000, BStBl. 2000 I S. 1532) Tabellenabschluss

Mehr

Klassifikationstabelle

Klassifikationstabelle Anlagevermögen (unbeweglich) 110000 Hallen in Leichtbauweise 168 120000 Tennishallen, Squashhallen u.ä. 240 130000 Traglufthallen 120 140000 Kühlhallen 240 150000 Baracken und Schuppen 192 160000 Baubuden

Mehr

ANLAGEGÜTER alphabetisch

ANLAGEGÜTER alphabetisch Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 Abgasmessgeräte (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5 6.7 Abscheider, Magnet- 6 6.8 Abscheider,

Mehr

Abschreibung von Wirtschaftsgütern

Abschreibung von Wirtschaftsgütern Abschreibung von Wirtschaftsgütern Kosten für Wirtschaftsgüter, die zur Erzielung von Einkünften verwendet werden, können steuermindernd als Werbungskosten oder Betriebsausgaben abgezogen werden. Können

Mehr

AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001

AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001 AfA-Tabelle ab dem 01.01.2001 A Abfüllanlagen 10 5.22 Abgasmessgeräte (für Kfz) 8 3.3.2 -; (sonstige) 8 3.3.2 Abkantmaschinen 13 5.27 Abrichtmaschinen 13 5.1 Abscheider, Fett- 5 6.7 -, Magnet- 6 6.8 -,

Mehr

Gruszecki&Hildebrand

Gruszecki&Hildebrand Gruszecki&Hildebrand d i e s t e u e r b e r a t e r Ulrike Gruszecki Steuerberaterin Rainer Hildebrand Dipl.-Betriebswirt (FH) Steuerberater Johannisstr. 45 32052 Herford Fon 05221 / 121 490 oder 144

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") ab 1.1.2001

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle AV) ab 1.1.2001 AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") ab 1.1.2001 Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft oder hergestellt worden

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem 31.12.2000 angeschafft

Mehr

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV )

AfA-Tabelle. für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) AfA-Tabelle AV Bundesministerium der Finanzen Nr. 0 der Tabellenliste AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) Tabellenabschluss Die Tabelle gilt für alle Anlagegüter, die nach dem

Mehr

Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000

Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000 Bundesministerium der Finanzen Bonn, 15. Dezember 2000 - Dienstsitz Bonn - IV D 2 - S 1551-188/00 ( Geschäftszeichen bei Antwort bitte angeben ) Telefon: 01 88 86 82-47 21 oder über Vermittlung 01 88 86

Mehr

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle "AV") AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ("AV")

AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AfA-Tabelle AV) AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter (AV) juris - Fachportal Steuerrecht Vorschrift Normgeber: Bundesministerium der Finanzen Aktenzeichen: IV D 2-S 1551-188/00, B/2-2-337/2000-S 1551 A, S 1551-88/00 Fassung vom: 15.12.2000 Gültig ab: 15.12.2000

Mehr

Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen

Richtlinie für die Nutzungsdauer von Vermögensgegenständen Anlage 10 zu 116 Absatz 3 KF-VO Richtlinie für die sdauer von Vermögensgegenständen 1 Gebäude und bauliche Anlagen 1.01 Gottesdienststätten 1.011 Kirchen vor 1800 errichtet 300 1.012 Kirchen vor 1948 errichtet

Mehr

Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125

Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125 Beratungsdienst für Kommunalbetriebe Fach 3/Blatt 125 Buchführung, Bilanz und Gewinnermittlung AfA-Tabelle für die allgemein verwendbaren Anlagegüter ( AV ) BKPV 19/2001 Tabellenabschluss Die Tabelle gilt

Mehr

der, die, das Straße Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Straße Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! nbahn Eisenbahn Autobus Auto Roller Fahrrad Bahnhof Haus Kreuzung Ampel Polizist Park Hof Kirche Fluss

Mehr

Protokoll Karunalaya Projekte 19. März 2011

Protokoll Karunalaya Projekte 19. März 2011 Protokoll Karunalaya Projekte 19. März 2011 Joseph Vattaparambil Brigitte Born Stefan Born Roger Hegglin Im neuen Gebäude für Knaben und Behinderte Karunalaya Pater Joseph und Brigitte stellen uns die

Mehr

Risikoanalyse für die Hausratversicherung

Risikoanalyse für die Hausratversicherung Risikoanalyse für die Hausratversicherung Kunde/Interessent: Adresse des Risikos: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Hausratversicherung? ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer: gekündigt

Mehr

Pflichtenheft: Digitale Planordnung der Abteilung Bau des Erzbistums Köln Teil II: Layerstruktur

Pflichtenheft: Digitale Planordnung der Abteilung Bau des Erzbistums Köln Teil II: Layerstruktur Pflichtenheft: Digitale Planordnung der Abteilung Bau des Erzbistums Köln Teil II: Layerstruktur Unter besonderer Berücksichtigung der Erfassung, Pflege und Verwaltung von CAFM-relevanten Daten und Zeichnungen

Mehr

Nr. Name GuV/Bilanz Kontoart 0 Immat. Vermögen u. Sachanlagevermögen Bilanz Summe 01 Immaterielle Vermögensgegenstände Bilanz Summe 011 Konzessionen

Nr. Name GuV/Bilanz Kontoart 0 Immat. Vermögen u. Sachanlagevermögen Bilanz Summe 01 Immaterielle Vermögensgegenstände Bilanz Summe 011 Konzessionen Nr. Name GuV/Bilanz Kontoart 0 Immat. Vermögen u. Sachanlagevermögen Bilanz Summe 01 Immaterielle Vermögensgegenstände Bilanz Summe 011 Konzessionen Bilanz Summe 011101 Konzessionen Bestand Bilanz Konto

Mehr

2 Halten Sie Fenster und Türen an heißen Sommertagen geschlossen.

2 Halten Sie Fenster und Türen an heißen Sommertagen geschlossen. Stromsparen im Sommer Der Sommer lockt mit Grillabenden, heißen Temperaturen und viel Sonne. Das Leben spielt sich nun im Freien ab. Wer denkt da schon ans Energiesparen? Dabei lohnt sich ein Blick auf

Mehr

Baujahr Bauart / Bedachung Bauartklasse

Baujahr Bauart / Bedachung Bauartklasse Ermittlung des Versicherungswertes 1914 für Ein- und Zweifamilienhäuser und deren Nebengebäude (Für alle Bauartklassen nach Wohnfläche und Ausstattungsmerkmalen) Invers-Vermittlernummer Ihre E-Mail-Adresse

Mehr

IMMOBILIENMARKT MÜNCHEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR

IMMOBILIENMARKT MÜNCHEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR research analysis consulting IMMOBILIENMARKT MÜNCHEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR Dipl.-Geogr. Hartmut Bulwien FRICS, Vorsitzender des Aufsichtsrat der Immobilien Colloquium München, 18. Februar 2011 Nymphenburger

Mehr

für Ihre Catering- und Getränkebestellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Vertragspartner: Klink-Eberhard Zehrer Gastronomie

für Ihre Catering- und Getränkebestellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Vertragspartner: Klink-Eberhard Zehrer Gastronomie Hinweis Catering Sehr geehrte Ausstelller, für Ihre Catering- und Getränkebestellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an unsere Vertragspartner: Klink-Eberhard Zehrer Gastronomie KLINK-EBERHARD Messegastronomie

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

Appartement 11700. Entfernungen. Ausstattung Ferienwohnung: 4+1 Personen, 1.OG, 42 m², 2 Schlafzimmer

Appartement 11700. Entfernungen. Ausstattung Ferienwohnung: 4+1 Personen, 1.OG, 42 m², 2 Schlafzimmer Appartement 11700 Besitzer: SRSEN Ivo Adresse: GORTANOVA 32-52100 PULA tel:00386(0)52387247 00386(0)52387247 Ausstattung Ferienwohnung: 4+1 Personen, 1.OG, 42 m², 2 Schlafzimmer Schlafzimmer Nr.1 Doppelbett,

Mehr

Taxordnung. Betreuungs- und Pflegezentrum Schloss Hauptwil. Taxordnung Schloss Hauptwil DOK 3.1.01. Gültig ab 1. Januar 2015.

Taxordnung. Betreuungs- und Pflegezentrum Schloss Hauptwil. Taxordnung Schloss Hauptwil DOK 3.1.01. Gültig ab 1. Januar 2015. Seite 1 / 5 Betreuungs- und Pflegezentrum Schloss Hauptwil Taxordnung Gültig ab 1. Januar 2015 Die Taxordnung ist Bestandteil des Aufenthaltsvertrages. 1. Taxe für IV-/EL-Bezüger pro Tag 286.52 Kanton

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD J I - j/06 H 23. Oktober 2008 Dienstleistungsunternehmen 1 in Hamburg im Jahr 2006 Tätige Personen 2) und Umsatz

Mehr

WOHNEN WIE IM ÖKO-PARADIES, MIT VIEL GRÜN AUF EINER KLEINEN INSEL UMGEBEN VON DER LAUTER

WOHNEN WIE IM ÖKO-PARADIES, MIT VIEL GRÜN AUF EINER KLEINEN INSEL UMGEBEN VON DER LAUTER Lage: D-73230 Kirchheim-Ötlingen, Müllergasse 11 Baujahr: Wohnung: Wohn- und Nutzfläche: Nebenfläche: 1938 / in 2013 und 2014 komplett entkernt, umgebaut und hochwertig saniert. 4½-Zimmer-Erdgeschoß-Wohnung-Nr.1

Mehr

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2011

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2011 Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2011 AKTIVA entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 27 EDV-Software 2.680,00

Mehr

Strom im Haushalt. Energieagentur St.Gallen

Strom im Haushalt. Energieagentur St.Gallen Strom im Haushalt 1 Stromverbrauch in der Schweiz 8.10% Haushalt Landwirtschaft Industrie, Gewerbe 26.80% 30.60% Dienstleistungen Verkehr Quelle: Schweizerische Elektrizitätsstatistik 2011 32.80% 1.70%

Mehr

Wohnen im Speicher Beckergrube. Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2

Wohnen im Speicher Beckergrube. Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2 im Speicher Beckergrube Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2 Neues in alten Speichern Das ehemalige Speichergebäude in der Beckergrube 83/85 ist aufgrund seiner Größe

Mehr

betriebliche Absicherung Referent: Florian Greller, unabhängiger Versicherungsberater

betriebliche Absicherung Referent: Florian Greller, unabhängiger Versicherungsberater betriebliche Absicherung Referent: Florian Greller, unabhängiger Versicherungsberater Einleitung Einleitung Warum einen Vortrag über betriebliche Versicherungen? - Das Thema ist komplex und vielfältig

Mehr

Stromeffizienz in Industrie und Gewerbe. Inhalte Beratungsangebot Verein Energie AR Stromverbrauch Schweiz Fünf Bereiche mit Effizienzpotenzial

Stromeffizienz in Industrie und Gewerbe. Inhalte Beratungsangebot Verein Energie AR Stromverbrauch Schweiz Fünf Bereiche mit Effizienzpotenzial Stromeffizienz in Industrie und Gewerbe Inhalte Beratungsangebot Verein Energie AR Stromverbrauch Schweiz Fünf Bereiche mit Effizienzpotenzial Beratungsangebot Verein Energie AR Kostenlose und neutrale

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

Eigentumsverzeichnis. Wichtige Nummern für den Notfall:

Eigentumsverzeichnis. Wichtige Nummern für den Notfall: Das Eigentumsverzeichnis soll nie zu Hause aufbewahrt werden! Deponieren Sie es immer in einem Bankschließfach oder in einem Tresor bei einer Vertrauensperson. Eigentumsverzeichnis von wohnha in erstellt

Mehr

Ein kurzer Leitfaden durch die VDE 0701 / 0702

Ein kurzer Leitfaden durch die VDE 0701 / 0702 Ein kurzer Leitfaden durch die VDE 0701 / 0702 Amprobe Europe GmbH Lürriper Strasse 62, 41065 Mönchengladbach, Tel. 02161 599 06-0, Fax 02161 599 06-16 Man muß sich nur zu helfen wissen: Wir zeigen Ihnen

Mehr

Kleingärtner-Versicherung. Freuen Sie sich über Ihr kleines Paradies und seinen Schutz!

Kleingärtner-Versicherung. Freuen Sie sich über Ihr kleines Paradies und seinen Schutz! Kleingärtner-Versicherung Freuen Sie sich über Ihr kleines Paradies und seinen Schutz! Ihr Kleingarten mit Laube, Pflanzen und Bäumen ist Ihr höchstes Glück. Sie haben sich mit viel Liebe und Geduld Ihr

Mehr

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00

Umzug Inventarliste. Auftraggeber. P-Rucki-Zucki Umzüge. Strasse: Tel: Unterschrift: Seite Nr. 1. Öffnungszeiten: Mo Fr: 9:00-18:00 Sa: 9:00-12:00 Seite Nr. 1 P-Rucki-Zucki Umzüge Auftraggeber Umzug Inventarliste Name: Vorname: Strasse: Wohnort: PLZ: Tel: Etage: Wohnung: Haus: Umzugsdatum: Unterschrift: Seite Nr. 2 Wohnzimmer Sitzgruppe (Anzahl Sitze)

Mehr

Stromerze. euger. Stromerzeuger

Stromerze. euger. Stromerzeuger Stromerze euger Stromerzeuger Spannu erzeugen Stromerzeuger Wir bauen und liefern Ihnen jede von Ihnen gewünschte Spannungs- und Stromerzeugungs-Quelle. Mobil-, Notstrom-, Eigenstromanlagen Blockheizkraftwerke

Mehr

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email

Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax. Email Name Vorname Telefon (Festnetz) Telefon (Mobil) Auftraggeber Straße und Hausnummer PLZ und Ort Fax Email Name, Vorn. Straße Nr. PLZ Ort Stockwerk Besonderheiten Alte Adresse (Beladestelle) Name, Vorn.

Mehr

BURDA IMMOBILIEN Burda Immobilien GmbH Frankfurter Chaussee 56 15370 Vogelsdorf Tel. 033638 86 201 Fax 033638 86 191. Verkehr 3

BURDA IMMOBILIEN Burda Immobilien GmbH Frankfurter Chaussee 56 15370 Vogelsdorf Tel. 033638 86 201 Fax 033638 86 191. Verkehr 3 Inhalt Unternehmen 2 Lage 3 Verkehr 3 Grundstück 3 Gebäude 4 Hallen-, Lager- und Serviceflächen 25.066 qm 4 Bauteil 1.1 / 1.2 / 1.3 Halle, teilbar 3.456 qm 4 Bauteil 2.1 / 2.2 / 2.3 Lager / Werkstatt,

Mehr

Exposé. working & living HOUSE

Exposé. working & living HOUSE working & living HOUSE Inhaltsverzeichnis Objektbeschreibung... 3 Eckdaten... 4 Lagedetails... 5 Grundstücks- & Gebäudemerkmale... 6 Nutzungsbeispiel / Büroflächenmerkmale... 7 Flächenmerkmale... 8 Büroformen...

Mehr

Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft!

Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft! Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft! Herzlich willkommen im Wohnmobil der Zukunft. STEUERUNG MULTIMEDIA BELEUCHTUNG alphatronics MOBILE HOME AUTOMATION Steuerung unterschiedlichster Komponenten

Mehr

Computer-System (PC = Personal Computer)

Computer-System (PC = Personal Computer) Computer-System (PC = Personal Computer) Ein Computer besteht aus mehreren Komponenten, die miteinander arbeiten und verschiedene Funktionen im Computer übernehmen. Jeder Computer hat andere Komponenten,

Mehr

Ihre Energie. eingesetzt. Informationen für das Kraftfahrzeuggewerbe

Ihre Energie. eingesetzt. Informationen für das Kraftfahrzeuggewerbe Ihre Energie effizient eingesetzt Informationen für das Kraftfahrzeuggewerbe ENERGIE IM KFZ-GEWERBE. Läuft Ihr Stromzähler auch auf Hochtouren? Dann schrauben Sie Ihren Energieverbrauch jetzt mit einigen

Mehr

Auszug Sachkontenrahmen ÖAW (Stend 24.08.2012)

Auszug Sachkontenrahmen ÖAW (Stend 24.08.2012) Konto-Nr. Bezeichnung 1 Bezeichnung 2 INVESTITIONEN 01100 Patent und Lizenzrechte 01101 Kumulierte AfA Patent und Lizenzrechte 01200 Konzessionen und gew. Schutzrechte, Software Nutzungsrechte 01201 Kumulierte

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

o inkl. Fahrradanhänger

o inkl. Fahrradanhänger Gthaer Hausratversicherungen Unternehmen Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Prduktname HausratTp inkl. HausratTp inkl. HausratTp Hausrat Hausrat HausratTp Versicherte Gefahren und Schäden sfern

Mehr

Einfamilienhaus zu verkaufen Braunschweig / Volkmarode

Einfamilienhaus zu verkaufen Braunschweig / Volkmarode Einfamilienhaus zu verkaufen Braunschweig / Volkmarode Wohnfläche ca. 122 m² - Nutzfläche ca. 38 m² Raumaufteilung 4-Zimmer, Küche, Badezimmer, Gäste-WC und Hauswirtschaftsraum Allgemeines Öl-Zentralheizung

Mehr

3-Zimmer-Altbauwohnung mit Flair in zentraler Lage zu verkaufen!

3-Zimmer-Altbauwohnung mit Flair in zentraler Lage zu verkaufen! 3-Zimmer-Altbauwohnung mit Flair in zentraler Lage zu verkaufen! Objekt-Nr.: AM-SK0308K Preis: 119000 Fläche: 100 m² Provision: 5664.40 2. Objektbeschreibung Die 3-Zimmer-Albauwohnung besticht vor allem

Mehr

Die Mission der Miba lautet: Innovation in Motion - Miba Technologie ermöglicht Ressourcen schonende Mobilität.

Die Mission der Miba lautet: Innovation in Motion - Miba Technologie ermöglicht Ressourcen schonende Mobilität. BASISTEXT MIBA ALLGEMEIN (2012) Innovation in Motion Die Vision für die Zukunft ist klar. Ob wir mit dem Auto fahren, eine Kreuzfahrt machen oder eine Flugreise antreten: Immer ist Technologie von Miba

Mehr

LOFTFLÄCHEN ab 110 m²

LOFTFLÄCHEN ab 110 m² Miete bezugsfertig 8,90.- / m² / Monat BÜRO LOFT ATELIER WOHNUNG ORDINATION PRAXIS Loftflächen für individuelles Wohnen & Arbeiten Besichtigung: OTTO Immobilien Gewerbe Mag. Stefan Egelkraut Tel: 01-512

Mehr

3 Monate vor dem Umzug

3 Monate vor dem Umzug 3 Monate vor dem Umzug Alten Mietvertrag fristgerecht kündigen! Selbst Nachmieter vorschlagen, falls Auszug vor Kündigungsfrist stattfinden soll. Neuen Mietvertrag sorgfältig lesen und prüfen! Planung

Mehr

Exposé. Produktions- & Lagerhalle mit Sozial- & Büroräumen in 58675 Hemer zu vermieten

Exposé. Produktions- & Lagerhalle mit Sozial- & Büroräumen in 58675 Hemer zu vermieten Exposé Produktions- & Lagerhalle mit Sozial- & Büroräumen in 58675 Hemer zu vermieten Exposé Produktions- und Lagerhalle in 58675 Hemer mit Sozial- und Büroräumen zu vermieten Die Halle mit angrenzenden

Mehr

Angebotsabruf NÜRNBERGER Firmenschutz

Angebotsabruf NÜRNBERGER Firmenschutz Angebotsabruf NÜRNBERGER Firmenschutz Empfänger Fax E-Mail Angaben des Absenders Agentur-Nummer Name, Vorname Fax E-Mail Angaben des Versicherungsnehmers Name, Vorname/Firma Straße, Hausnummer PLZ, Ort

Mehr

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Gebäudeintelligenz EBA National Champion 2013 Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Über FIBARO Intuitives und benutzerfreundliches Interface. Das Fibaro-System ist zur Zeit die modernste Lösung im intelligenten

Mehr

20,70 m 2. NUTZBARE FLƒCHE. 22 m MASSTAB 1 : 30 AUSSTATTUNG UND RAUMKAPAZITÄT TISCH D=1,50M GARDEROBE. 1 x STROM

20,70 m 2. NUTZBARE FLƒCHE. 22 m MASSTAB 1 : 30 AUSSTATTUNG UND RAUMKAPAZITÄT TISCH D=1,50M GARDEROBE. 1 x STROM AUSSTATTUNG UND RAUMKAPAZITƒT NUTZBARE FLƒCHE 22 m MASSTAB 1 : 30 20,70 m 2 ATRIUM A 4 Personen AUSSENKANTE ABGEHƒNGTE DECKE TV NETZWERK 1 x 1 TISCH D=1,50M GARDEROBE NUTZBARE FLƒCHE 23,70 m MASSTAB 1

Mehr

Mietobjekt. Wir vermieten! OBJEKT: Beeskowdamm 3-11 in 14167 Berlin-Zehlendorf

Mietobjekt. Wir vermieten! OBJEKT: Beeskowdamm 3-11 in 14167 Berlin-Zehlendorf Mietobjekt Wir vermieten! OBJEKT: Beeskowdamm 3-11 in 14167 Berlin-Zehlendorf STANDORTINFORMATION» OBJEKT Mietobjekt für industrielle und gewerbliche Nutzungen an gewachsenem Großstandort Zehlendorfer

Mehr

Multimedia-Verkabelung: Flexibilität für Ihre 4 Wände.

Multimedia-Verkabelung: Flexibilität für Ihre 4 Wände. Multimedia-Verkabelung: Flexibilität für Ihre 4 Wände. Telefonieren, surfen, fernsehen und Musik hören, wo Sie wollen! Ein Produkt von SCHRACK 4 HOME die Lifestyle-Linie von Schrack Technik. 2 Herzlich

Mehr

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2013

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2013 Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2013 AKTIVA entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 27 EDV-Software 11.663,00

Mehr

Fachhochschule Hannover

Fachhochschule Hannover Leitfaden Anlagenbuchhaltung und Inventarisierung Dezernat IV Stand: Juli 2008 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis 1. Ziele und Organisation der Anlagenbuchhaltung 1.1 Ziele der Anlagenbuchhaltung 1.2 Organisation

Mehr

ACTA 2014 heise online gesamt. Qualität entscheidet

ACTA 2014 heise online gesamt. Qualität entscheidet ACTA 2014 heise online gesamt Qualität entscheidet Soziodemografie Frauen Männer GESCHLECHT 19% 81% 14-19 20-29 30-39 40-49 50-59 60+ ALTER 4% 21% 19% 28% 19% 10% EINKOMMEN Unter 1.000 1.000 unter 2.000

Mehr

Hersteller S. Hersteller Gerät Model Format Mail / Link / Download Kontakt

Hersteller S. Hersteller Gerät Model Format Mail / Link / Download Kontakt K SABA Fernseher PRO FP 32 (mit Schaltplan) Papier Bedienungsanleitung@t-online.de?subject=BDA_für_SABA_TV_PROFP32 Bernd SABA Receiver Ultra HiFi professional 9240 electronic Papier gudi.frank@kabelmail.de?subject=bda_für_saba_receiver_9240electronic

Mehr

voestalpine Steel Division Ihr Partner für die besten Lösungen aus Stahl Elisabeth Holzer, Assistenz des Vorstands

voestalpine Steel Division Ihr Partner für die besten Lösungen aus Stahl Elisabeth Holzer, Assistenz des Vorstands voestalpine Steel Division Ihr Partner für die besten Lösungen aus Stahl Elisabeth Holzer, Assistenz des Vorstands Stahl ist unsere Welt. tomobile, Besteck, Brandschutzelemente, Brücken, Container, Dächer,

Mehr

Inventur des. Anlagevermögens. Universität Hannover - Info Anlageninventur 1. uni2001 Projektgruppe

Inventur des. Anlagevermögens. Universität Hannover - Info Anlageninventur 1. uni2001 Projektgruppe Inventur des Anlagevermögens Universität Hannover - Info Anlageninventur 1 Inventur des Anlagevermögens 1. Rechtliche Grundlagen der Anlageninventur 2. Abgrenzung zwischen Anlage- und Umlaufvermögen 3.

Mehr

Wertermittlung Ihres Hausrats

Wertermittlung Ihres Hausrats Wertermittlung Ihres Hausrats - 1 - Mit der vorliegenden Liste können Sie den Wert Ihres Hausrat selbständig ermitteln. Dies hat zwei Vorteile: 1. Sie können die Versicherungssumme Ihrem individuellem

Mehr

Verein extrazug.ch P A T E N S C H A F T E N. Stand: 18.08.2015

Verein extrazug.ch P A T E N S C H A F T E N. Stand: 18.08.2015 Verein extrazug.ch P A T E N S C H A F T E N Stand: 18.08.2015 2 Patenschaften Übernehmen Sie eine Patenschaft. Mit Ihrer Patenschaft für ein Fahrzeug oder der Lokremise Langnau helfen Sie mit, jung und

Mehr

Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran.

Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran. Das PercoTop System. Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran. PercoTop : die Lösung für Ihr Neugeschäft. Industrielackierungen. Immer mehr Betriebe nehmen die Lackierung

Mehr

MOBILE LUFTENTFEUCHTER

MOBILE LUFTENTFEUCHTER MOBILE LUFTENTFEUCHTER Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter 1-2014 Qualität mit System REMKO DER KUNDENORIENTIERTE SYSTEMANBIETER FÜR DAS GANZE JAHR Qualität mit System KLIMA WÄRME

Mehr

FLEXIBLER GEWERBEKOMPLEX (BÜRO, PRODUKTION & LAGER)

FLEXIBLER GEWERBEKOMPLEX (BÜRO, PRODUKTION & LAGER) FLEXIBLER GEWERBEKOMPLEX (BÜRO, PRODUKTION & LAGER) NUR 6 KM ZUR STADTGRENZE BERLIN! GEWERBEKOMPLEX 16567 MÜHLENBECK STADTNÄHE BERLIN Miet-/Kaufobjekt Lager-/Prod. Fläche Grundstücksfläche Baujahr Objektzustand

Mehr

Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen

Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen Forschungsdaten: zusammengestellt vom Forschungsins6tut der S68ung Lesen Mai 2011 S#$ung Lesen Mainz Die Rolle des Lesens bei Kindern und Jugendlichen S#$ung

Mehr

HaynesPro führt eine neue Version von HaynesPro WorkshopData ein; die Version WorkshopData Touch. CONNECT

HaynesPro führt eine neue Version von HaynesPro WorkshopData ein; die Version WorkshopData Touch. CONNECT HaynesPro führt eine neue Version von HaynesPro WorkshopData ein; die Version WorkshopData Touch. CONNECT WorkshopData Touch WorkshopData Touch Mit dieser brandneuen Version, die spezifisch für Tablets

Mehr

Forum 19 Elektromobilität in der Vorbereitung zum Kfz- Service Techniker und Kfz- Meister

Forum 19 Elektromobilität in der Vorbereitung zum Kfz- Service Techniker und Kfz- Meister Forum 19 Elektromobilität in der Vorbereitung zum Kfz- Service Techniker und Kfz- Meister Prozess Umsetzung in der Praxis Material Vorschriften BGV A3 Dozenten Motivation Teilnehmer Meister Berufsgruppenorientiert?

Mehr

Warum brauchen Softwareunternehmen ein professionelles IP Management? Jürgen Beckers

Warum brauchen Softwareunternehmen ein professionelles IP Management? Jürgen Beckers Warum brauchen Softwareunternehmen ein professionelles IP Management? Future Internet-Kongress 2012, 03.12.2012 Jürgen Beckers Rechtsanwälte BDH, Darmstadt (c) Rechtsanwälte BDH 1 Zu meiner Person Moderator

Mehr

Umzugsangebote ohne Haken und doppelten Boden!

Umzugsangebote ohne Haken und doppelten Boden! Behalten Sie den Überblick! Gut informiert gehen Sie einigen Risiken bei Ihrem Umzug aus dem Weg! Die Traumwohnung oder das eigene Haus ist gefunden? Na dann steht Ihnen demnächst ein Umzug ins Haus. Da

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

Hausrat außer Haus. Reisegepäckversicherung à la Basler: Denn manchmal geht das Gepäck eigene Wege.

Hausrat außer Haus. Reisegepäckversicherung à la Basler: Denn manchmal geht das Gepäck eigene Wege. Hausrat außer Haus Reisegepäckversicherung à la Basler: Denn manchmal geht das Gepäck eigene Wege. Wenn einer eine Reise tut...... dann kann er leider nicht immer nur Erfreuliches berichten. Das Gepäck

Mehr

Wolfgang Schmitz Telefon: 07425-329175 Baarstraße 40 Email: wolfgang.schmitz@wodalee.de 78647 Trossingen

Wolfgang Schmitz Telefon: 07425-329175 Baarstraße 40 Email: wolfgang.schmitz@wodalee.de 78647 Trossingen Kaufen oder Mieten Kaufpreis 590.000 Euro darf ohne Mwst gemäß 1 Abs. 1a UStG verkauft werden monatliche Kaltmiete 3.850 Euro zuzüglich 19 % Mwst entspricht ca. monatlich netto 4,14 Euro pro qm Gebäudenutzfläche

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

Inventurrichtlinie der Evangelischen Kirche von Westfalen

Inventurrichtlinie der Evangelischen Kirche von Westfalen Stand 21.02.2011 Inventurrichtlinie der Evangelischen Kirche von Westfalen Inhaltsverzeichnis 0. Vorwort 1. Allgemeine Grundlagen 1.1 Überblick 1.2 Grundsätze ordnungsmäßiger Inventur für kirchliche Körperschaften

Mehr

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen.

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. VORBEREITUNG Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. Kündigung Ihres Mietvertrages unter Beachtung der Kündigungsfristen. Eventuell einen Nachmieter suchen. Termin für die Abgabe der

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Repräsentative Büroflächen Provisionsfrei vom Eigentümer

Repräsentative Büroflächen Provisionsfrei vom Eigentümer Scout-ID: 70560576 Objekt-Nr.: 1807 Ihr Ansprechpartner: Oliver Hurler GmbH & CO Grundstücks KG Philipp Breuer Nebenkosten: Verfügbar ab: Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln: Fahrzeit zum nächsten Hauptbahnhof:

Mehr

Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen

Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen Kältetechnologien in Deutschland Energetische, ökologische Analysen Berliner Energietage 2013 Berlin, 15. Mai 2013 1 Gliederung Ziele des Projekts Anwendungen der Kältetechnik Kälteerzeugung und Emissionen

Mehr

Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos

Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos Nachhaltigkeit und Qualität bei Corporate Videos Media Mundo Kongress Berlin, 5. Mai 2010 Dr. Nikolai A. Behr Vorsitzender der CTVA Wer bin ich? Nikolai A. Behr Fernsehjournalist u.a. bei ARD, Bayer. FS,

Mehr

Virtuelle Besichtigung!! Moderne Büroräume in Ostfildern-Kemnat nach Absprache renoviert

Virtuelle Besichtigung!! Moderne Büroräume in Ostfildern-Kemnat nach Absprache renoviert Broschüre Virtuelle Besichtigung!! Moderne Büroräume in Ostfildern-Kemnat nach Absprache renoviert EXPOSÉ Virtuelle Besichtigung!! Moderne Büroräume in Ostfildern-Kemnat nach Absprache renoviert ECKDATEN

Mehr

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien 10 mehr Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien Erneuerbare Energien bieten 10 mehr Arbeitsplätze als AKW. Atomkraft = Auslaufmodell! Photovoltaik- und Windkraftwerke umfassen mehr als die Hälfte des europäischen

Mehr

Einfach 100 Euro Stromkosten sparen! Energieeffizienz im Haushalt. Energieregion Blumenegg Helmut Burtscher 29. April 2015

Einfach 100 Euro Stromkosten sparen! Energieeffizienz im Haushalt. Energieregion Blumenegg Helmut Burtscher 29. April 2015 Einfach 100 Euro Stromkosten sparen! Energieeffizienz im Haushalt Energieregion Blumenegg Helmut Burtscher 29. April 2015 Agenda» Energieautonomie Vorarlberg» Stromverbrauch im Haushalt» Stand-by Verluste

Mehr

Wohnhausversicherung V. 2 it - Fragebogen

Wohnhausversicherung V. 2 it - Fragebogen DONAU Versicherung AG Vienna Insurance Group A-1010 Wien, Schottenring Wohnhausversicherung V. 2 it - Fragebogen Antragsteller Vertragsnehmer Gebäudebezeichnung Adresse Postleitzahl Ort Telefon; E-Mail

Mehr

HOFMANN TRANSPORT-SERVICE GMBH FÜR SIE SETZEN WIR MEHR ALS UNSERE RÄDER IN BEWEGUNG

HOFMANN TRANSPORT-SERVICE GMBH FÜR SIE SETZEN WIR MEHR ALS UNSERE RÄDER IN BEWEGUNG HOFMANN TRANSPORT-SERVICE GMBH FÜR SIE SETZEN WIR MEHR ALS UNSERE RÄDER IN BEWEGUNG DAS UNTERNEHMEN WENN QUALITÄT ENTSCHEIDET Das Unternehmen - Wenn Qualität entscheidet Seit der Firmengründung im Jahr

Mehr

Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen.

Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen. Cool! Die erste eigene Wohnung und jetzt mal überlegen, was das alles kostet... Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen. Ein Beitrag zur Schuldenprävention der Landesarbeitsgemeinschaft

Mehr

Ihre Veranstaltung sprengt Ihren Rahmen? Nehmen Sie unsere Veranstaltungsräume und unser modernes Equipment!

Ihre Veranstaltung sprengt Ihren Rahmen? Nehmen Sie unsere Veranstaltungsräume und unser modernes Equipment! WIFI-Raumvermietung Ihre Veranstaltung sprengt Ihren Rahmen? Nehmen Sie unsere Veranstaltungsräume und unser modernes Equipment! Lage und Erreichbarkeit Die WIFI - Bezirksstelle liegt im Zentrum von Braunau

Mehr

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2012 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung,

Mehr

Medien - Mediennutzung

Medien - Mediennutzung Communication s 14.0 Medien - Mediennutzung Haushaltsausstattung mit Kommunikationsmitteln, Nutzungsintensität (TV, Radio, Zeitungen, Zeitschriften, Kino), Nutzungsüberschneidungen, Mediennutzungs-Typologie

Mehr

bis 100 % Überspannung nach einem bis 50 % Versicherungssumme Blitzeinschlag entstehen Versicherungssumme bis 3000 und Schmelzwasser entstehen

bis 100 % Überspannung nach einem bis 50 % Versicherungssumme Blitzeinschlag entstehen Versicherungssumme bis 3000 und Schmelzwasser entstehen Versicherungen Hausratversicherung Leistungen Hausratversicherung Highlights bis 50 % bis 100 % bis 100 % Überspannung nach einem Blitzeinschlag Einbeziehung künftiger Leistungsverbesserungen im jeweiligen

Mehr

budget 1.1 Sachbezogene Kosten Bürokosten Soll Ist Differenz Kopierkosten Büromaterial Druckerkosten Telefonkosten Faxkosten Portokosten

budget 1.1 Sachbezogene Kosten Bürokosten Soll Ist Differenz Kopierkosten Büromaterial Druckerkosten Telefonkosten Faxkosten Portokosten 1. AUSGABEN/ABGÄNGE 1.1 Sachbezogene Kosten Bürokosten Kopierkosten Büromaterial Druckerkosten Telefonkosten Faxkosten Portokosten Internetkosten technische Ausstattung Verwaltungskosten Kosten des Geldverkehrs

Mehr

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com Mietangebot Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan FÜNF HÖFE Theatinerstraße 8-16 I Kardinal-Faulhaber-Straße 10-11 I Salvatorstraße 3-7 80333 München I Teilmarkt: Innenstadt Das CityQuartier FÜNF HÖFE im

Mehr

MyCo - DS. MyCo - DS 1. DATENSICHERUNG, WAS IST DAS GENAU

MyCo - DS. MyCo - DS 1. DATENSICHERUNG, WAS IST DAS GENAU MyCo - Datensicherung Seite 1 von 7 1. DATENSICHERUNG, WAS IST DAS GENAU Unter Datensicherung versteht man im allgemeinen Sprachgebrauch leider nur einen Oberbegriff. Vergleichbar mit dem Begriff Transportmittel,

Mehr

MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013)

MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013) MERKBLATT: Die Förderprogramme für Hochwassergeschädigte im Überblick (Stand 30. Juli 2013) Nach den unmittelbaren Soforthilfen (vgl. S+P-Merkblatt, Stand 06. Juni 2013) haben die sächsische Staatsregierung

Mehr