ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ALLGEMEINE BEDINGUNGEN"

Transkript

1 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2014 der Seite 1 von 3

2 Verlustenergie für das Jahr 2014 der 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen, die Energie zur Deckung der Verluste nach einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Die hat sich zur Deckung ihres Bedarfs an Verlustenergie für das Jahr 2014 für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden. Nachfolgend werden die Rahmenbedingungen des Ausschreibungsverfahrens sowie die Produkte beschrieben und die Teilnahmebedingungen dargestellt. 2. Durchführung der Ausschreibung Die hat für das Jahr 2014 einen Bedarf an Verlustenergie in Höhe von ca. 62 MWh ermittelt. Die Beschaffung dieses Bedarfs erfolgt voraussichtlich in zwei separaten Ausschreibungen. Die aktuellen Ausschreibungstermine werden auf der Internetseite veröffentlicht: Die schreibt zur Deckung dieses Bedarfs an Verlustenergie voraussichtlich je Ausschreibungstermin folgende Produkte aus: Je Ausschreibungstermin werden zwei Lose ausgeschrieben. Jedes Los wird als Jahresprofil im Stundenraster (kwh) ausgeschrieben und separat verauktioniert. Alle Lose können einzeln im Internet in Form einer Excel-Datei heruntergeladen werden. Dies bedeutet: Ausschreibung 1: Los 1: kwh Los 2: kwh Ausschreibung 2: Los 3: kwh Los 4: kwh Die behält sich aufgrund seiner Verpflichtung zur möglichst preisgünstigen Energieversorgung ausdrücklich vor, Anzahl und Umfang der Ausschreibungen und jeweiligen Lose zu ändern. MWh Los 4 Los 3 Los 2 Los 1 Jan Feb Mär Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Juni Juli Aug Sep t Seite 2 von 3

3 Verlustenergie für das Jahr 2014 der 3. Angebotsabgabe Die Angebotsabgabe erfolgt mit dem von der vorgegebenem Formblatt Angebot Netzverluste. Diese wird den Anbietern für die Jahresprofile unter folgender Internetadresse zum Download zur Verfügung gestellt: Es kann für das jeweils ausgeschriebene Los geboten werden. Das Angebot muss in dem Formblatt Angebot Netzverluste abgegeben werden. Jedes Angebotsformular muss folgende eindeutige Daten enthalten: Kontaktdaten des Anbieters (inklusive Faxnummer und Adresse) EIC-Code des Bilanzkreises über den die Lieferung der Verlustenergie abgewickelt werden soll Lieferzeitraum Nummer der Ausschreibung Für jedes Angebot wird der entsprechende Arbeitspreis in Euro/MWh genau mit zwei Nachkommastellen angegeben. Die Preisangaben schließen alle Nebenkosten des Anbieters ein. Die gesetzlich geschuldete Umsatzsteuer ist in den Preisangaben nicht enthalten (Nettopreis). Die Angebotsabgabe wird wie folgt ausgeführt: per Fax Die Angebotsabgabe muss per Fax bis zum jeweiligen Ausschreibungstag um 13:00 Uhr bei folgender Adresse eingegangen sein: Klosterstraße Worms Fax: / Das Angebot muss vollständig sein, d.h. alle geforderten Angaben müssen enthalten sein. Der Anbieter ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Angaben verantwortlich. Unvollständige bzw. nicht fristgerecht eingereichte Angebote gelten als nicht abgegeben und werden nicht berücksichtigt. Da alle Lose in Struktur und Größe je Ausschreibungstermin nahezu identisch sind, werden die Lose beginnend mit dem günstigsten Angebot über die Gesamtheit aller Angebote vergeben. Die Bündelung von Losen ist nicht möglich. Das Angebot umfasst den gesamten Lieferzeitraum, den die veröffentlicht hat. Mit der Angebotsabgabe werden die auf den Internetseiten veröffentlichten Allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2014 sowie die Regelungen des Stromliefervertrags über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste (Verlustenergie) (nachfolgend als Stromliefervertrag bzw. Muster-Stromliefervertrag bezeichnet) anerkannt. Der Stromliefervertrag wird nur in deutscher Sprache erstellt. Der Aufwand für die Erstellung eines Angebots wird nicht erstattet. Seite 3 von 3

4 Verlustenergie für das Jahr 2014 der 4. Vergabe 4.1. Kriterien für die Zuschlagserteilung Die wird mit dem Ziel minimaler Gesamtkosten auf Basis aller für den Vergabezeitraum der jeweiligen Ausschreibung vorliegenden Angebote unter wirtschaftlichen und technischen Gesichtspunkten den Zuschlag zur Lieferung der Verlustenergie erteilen. Die Vergabe wird von der in diskriminierungsfreier Form vorgenommen. Hierbei ist der vom Anbieter angebotene niedrigste Arbeitspreis ausschlaggebend. Liegt bei Vergabe des letzten Loses von mehreren Anbietern ein Angebot mit identischem Arbeitspreis vor, erhält der Bieter mit der frühesten Angebotsabgabe den Zuschlag Bindefrist Die Vergabeentscheidung erfolgt am Tag der jeweiligen Ausschreibung bis spätestens 14:00 Uhr und wird im Anschluss den Anbietern per Fax mitgeteilt. Die Bindefrist des jeweiligen Anbieters für sein abgegebenes Angebot endet mit der Mitteilung der Vergabeentscheidung durch die Mitteilung über Zuschlag Der bezuschlagte Anbieter erhält nach der Vergabe per Fax eine Information über die Zuschlagserteilung seines Angebots. Insbesondere gelten ab der Zuschlagserklärung durch die die Regelungen bezüglich der Folgen von Vertragsverstößen gemäß des Muster-Stromliefervertrages der : 4.4. Vertragsabschluss Der Stromliefervertrag kommt entsprechend des bezuschlagten Angebots mit schriftlicher Zuschlagserklärung (Faxbestätigung) durch die mit dem jeweiligen Anbieter zustande und wird spätestens 5 Arbeitstage nach Eingang des Stromliefervertrages beim Bezuschlagten gemäß dem auf der Internetseite veröffentlichten Muster-Stromliefervertrag schriftlich bestätigt. 5. Teilnahmevoraussetzungen Bedingung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreises des jeweiligen Anbieters in der Regelzone Amprion. Der Erfüllungsort der Lieferung ist die im Stromliefervertrag unter Ziffer 4 genannte Übergabestelle. 6. Abrechnung Die erhält monatlich nach erfolgter Lieferung eine Rechnung des Lieferanten. Näheres hierzu regelt der Stromliefervertrag. 7. Sicherheiten und Haftung Die behält sich vor, ihre Ansprüche bei Nichterfüllung der Lieferverpflichtung im Stromliefervertrag näher zu regeln. Seite 4 von 3

5 Verlustenergie für das Jahr 2014 der 8. Anpassung des Ausschreibungsverfahrens Den Allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2014 liegen die technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Verhältnisse zum Zeitpunkt der Erstellung zu Grunde. Ändern sich diese Verhältnisse insbesondere durch gesetzliche Vorgaben, behördliche Maßnahmen oder durch Regelungen der Regulierungsbehörde, so hat die das Recht auf Anpassung dieser Regeln an die neuen Verhältnisse. 9. Kontaktdaten für Fragen Klosterstraße Worms Ansprechpartner: Tobias Klotz, Tel.: / , Seite 5 von 3

Allgemeine Bedingungen

Allgemeine Bedingungen Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der RWE Transportnetz Strom GmbH 1 Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE AUSSCHREIBUNG VON VERLUSTENERGIE FÜR DAS JAHR 2017 DER EWR NETZ GMBH Seite 1 von 5 Verlustenergie für das Jahr 2017 der 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die

Mehr

NG_S_053_03 09 Strom. Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das 1. Quartal 2013 der Stadtwerke Mainz Netze GmbH

NG_S_053_03 09 Strom. Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das 1. Quartal 2013 der Stadtwerke Mainz Netze GmbH NG_S_053_03 09 Strom Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das 1. Quartal 2013 der NG_S_053_03 09 Strom 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017. Netze Mittelbaden GmbH & Co. KG

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017. Netze Mittelbaden GmbH & Co. KG Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017 Netze Mittelbaden GmbH & Co. KG INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 3 2 Produkt... 3 3 Angebotsabgabe... 4 4 Vergabe...

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017 Allgemeine Bedingungen Ausschreibung Verlustenergie Seite 1 von 5 Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017 der Energiedienst Netze GmbH Schildgasse 20 D-79618 Rheinfelden/Baden

Mehr

Allgemeine Bedingungen

Allgemeine Bedingungen Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie der Amprion GmbH 1 Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten die Betreiber von Energieversorgungsnetzen,

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Netzverlustenergie für das Jahr 2014 der E.ON Bayern AG

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Netzverlustenergie für das Jahr 2014 der E.ON Bayern AG Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Netzverlustenergie für das Jahr 2014 der E.ON Bayern AG Seite 1/6 PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 12.07.2005 haben die Betreiber von Energieversorgungsnetzen

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2012 der Stadtwerke Saarbrücken AG

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2012 der Stadtwerke Saarbrücken AG Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2012 der Stadtwerke Saarbrücken AG PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 12.07.2005 haben die Betreiber von Energieversorgungsnetzen

Mehr

Allgemeine Bedingungen. zur Ausschreibung. des 2. Loses Verlustenergie für das Jahr der Stadtwerke Saarbrücken AG

Allgemeine Bedingungen. zur Ausschreibung. des 2. Loses Verlustenergie für das Jahr der Stadtwerke Saarbrücken AG Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung des 2. Loses Verlustenergie für das Jahr 2015 der Stadtwerke Saarbrücken AG Allgemeine Bedingungen Netzverlustenergie 2015 Los 2 Seite 1 von 6 Präambel Gemäß Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2019

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2019 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2019 Präambel Die Betreiber von Energieversorgungsnetzen sind gemäß des Energiewirtschaftsgesetzes

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr der DREWAG NETZ GmbH. - nachfolgend DREWAG NETZ genannt -

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr der DREWAG NETZ GmbH. - nachfolgend DREWAG NETZ genannt - Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2019 der DREWAG NETZ GmbH - nachfolgend DREWAG NETZ genannt - - 1 - Stand: 10.05.2017 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017 STAND: 26.01.2016 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017 PRÄAMBEL Gemäß 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV)

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der 24/7 Netze GmbH und der SWKiel Netz GmbH

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der 24/7 Netze GmbH und der SWKiel Netz GmbH STAND 12. September 2008 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der 24/7 Netze GmbH und der SWKiel Netz GmbH PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 12.07.2005

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2015

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2015 STAND: 20.12.2013 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2015 PRÄAMBEL Gemäß 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV)

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2018

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2018 STAND: 11.01.2017 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2018 PRÄAMBEL Gemäß 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV)

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2017

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2017 Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2017 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2015

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2015 Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2015 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten

Mehr

Gemeinschaftliche Ausschreibung

Gemeinschaftliche Ausschreibung Gemeinschaftliche Ausschreibung Fahrplanlieferung Strom / Los B3 vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH Braunschweig, den 26. Mai 2016 ENERGIE REVISION Ingenieurbüro

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2015 der Ausschreibungsgemeinschaft einzelner Verteilnetzbetreiber

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2015 der Ausschreibungsgemeinschaft einzelner Verteilnetzbetreiber Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2015 der Ausschreibungsgemeinschaft einzelner Verteilnetzbetreiber 1. GEGENSTAND, UMFANG UND ZEITPUNKT DER AUSSCHREIBUNG Die Verteilnetzbetreiber,

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2011

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2011 STAND: 8. Januar 2010 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2011 PRÄAMBEL Gemäß 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV)

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Netzverlustenergie für das Jahr 2014 der Ausschreibungsgemeinschaft Avacon AG und HSN Magdeburg GmbH

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Netzverlustenergie für das Jahr 2014 der Ausschreibungsgemeinschaft Avacon AG und HSN Magdeburg GmbH Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Netzverlustenergie für das Jahr 2014 der Ausschreibungsgemeinschaft Avacon AG und HSN Magdeburg GmbH Seite 1 von 6 PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

Mehr

Stromlieferungsvertrag (Strom)

Stromlieferungsvertrag (Strom) lieferungsvertrag () über die Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste (Verlustenergie) zwischen Name/Firma Straße/ Hausnummer PLZ/Ort VDEW- Codenummer EIC-Codenummer

Mehr

Gemeinschaftliche Ausschreibung Fahrplanlieferung Strom vom bis für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH

Gemeinschaftliche Ausschreibung Fahrplanlieferung Strom vom bis für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH Gemeinschaftliche Ausschreibung Fahrplanlieferung Strom vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH Braunschweig, den 22. Mai 2017 ENERGIE REVISION Ingenieurbüro

Mehr

Gemeinschaftliche Ausschreibung. Fahrplanlieferung Strom vom bis für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH

Gemeinschaftliche Ausschreibung. Fahrplanlieferung Strom vom bis für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH Gemeinschaftliche Ausschreibung Fahrplanlieferung Strom vom 01.01.2018 bis 31.12.2018 für wesernetz Bremerhaven GmbH und wesernetz Bremen GmbH Braunschweig, den 26. Mai 2016 ENERGIE REVISION Ingenieurbüro

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der Stadtwerke Münster Netzgesellschaft mbh

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der Stadtwerke Münster Netzgesellschaft mbh Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2009 der 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten die Netzbetreiber zur Beschaffung

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2011 der E.ON edis AG

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2011 der E.ON edis AG Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2011 der E.ON edis AG 1. GEGENSTAND, UMFANG UND ZEITPUNKT DER AUSSCHREIBUNG Die E.ON edis AG hat für das Jahr 2011 einen noch offenen

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2017 von TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG und ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co. KG 1 PRÄAMBEL Das Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2017. der. TenneT TSO GmbH

Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2017. der. TenneT TSO GmbH Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2017 der TenneT TSO GmbH Bernecker Straße 70, 95448 Bayreuth Stand 29.06.2015 PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 07.07.2005 haben

Mehr

A l l g e m e i n e B e d i n g u n g e n. f ü r d i e A u s s c h r e i b u n g v o n. V e r l u s t e n e r g i e

A l l g e m e i n e B e d i n g u n g e n. f ü r d i e A u s s c h r e i b u n g v o n. V e r l u s t e n e r g i e A l l g e m e i n e B e d i n g u n g e n f ü r d i e A u s s c h r e i b u n g v o n V e r l u s t e n e r g i e 2016 Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH Kurfürstenanlage 42-50 69115 Heidelberg Inhalt 1.

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung der Dienstleistung. Kurzfristkomponente Verlustenergie. für das Jahr 2018 der Syna GmbH

Allgemeine Bedingungen. für die Ausschreibung der Dienstleistung. Kurzfristkomponente Verlustenergie. für das Jahr 2018 der Syna GmbH Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Dienstleistung Kurzfristkomponente Verlustenergie für das Jahr 2018 der Syna GmbH Präambel Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Verordnung über den

Mehr

Muster Stromliefervertrag. SWE Netz GmbH Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt

Muster Stromliefervertrag. SWE Netz GmbH Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt Muster Stromliefervertrag zwischen SWE Netz GmbH Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt (nachfolgend VNB genannt) und (nachfolgend Lieferant genannt) über die Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich

Mehr

Vertrag über die Lieferung elektrischer Energie zur Deckung von Netzverlusten (Langfristkomponente)

Vertrag über die Lieferung elektrischer Energie zur Deckung von Netzverlusten (Langfristkomponente) Vertrag über die Lieferung elektrischer Energie zur Deckung von Netzverlusten (Langfristkomponente) (Standardvertrag Verlustenergie) Zwischen EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG, Römerring 1,

Mehr

Rahmenvertrag. zwischen. dem Netzbetreiber Bonn-Netz GmbH Sandkaule 2 53111 Bonn. - nachfolgend Bonn-Netz genannt- und. dem Lieferanten xx xx D-xx

Rahmenvertrag. zwischen. dem Netzbetreiber Bonn-Netz GmbH Sandkaule 2 53111 Bonn. - nachfolgend Bonn-Netz genannt- und. dem Lieferanten xx xx D-xx Rahmenvertrag zwischen dem Netzbetreiber Bonn-Netz GmbH Sandkaule 2 53111 Bonn - nachfolgend Bonn-Netz genannt- und dem Lieferanten xx xx D-xx nachfolgend Verkäufer genannt, gemeinsam auch Parteien genannt,

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Lieferung von Verlustenergie für das Jahr 2010 der Stadtwerke Jena-Pößneck GmbH (VNB)

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Lieferung von Verlustenergie für das Jahr 2010 der Stadtwerke Jena-Pößneck GmbH (VNB) Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Lieferung von Verlustenergie für das Jahr 2010 der Stadtwerke Jena-Pößneck GmbH (VNB) 1) GEGENSTAND DER AUSSCHREIBUNG Zur Deckung der Netzverluste im Jahr 2010

Mehr

Stromliefervertrag Netzverlustenergie

Stromliefervertrag Netzverlustenergie Stromliefervertrag Netzverlustenergie zwischen Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH Daxlander Str. 72 76127 Karlsruhe - im Folgenden "VNB" genannt - und Name Lieferant: Straße Haus-Nr.: PLZ und Stadt:

Mehr

Stromliefervertrag. zwischen. Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH Fröhliche-Mann-Str.2. 98528 Suhl. (nachfolgend VNB genannt) und XXX XXX XXX

Stromliefervertrag. zwischen. Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH Fröhliche-Mann-Str.2. 98528 Suhl. (nachfolgend VNB genannt) und XXX XXX XXX Stromliefervertrag zwischen Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH Fröhliche-Mann-Str.2 98528 Suhl (nachfolgend VNB genannt) und XXX XXX XXX (nachfolgend Lieferant genannt) über die Lieferung und Abnahme

Mehr

Allgemeine Bedingungen der 50Hertz Transmission GmbH zur Beschaffung von Verlustenergie (Langfristkomponente) für das Jahr 2011 (Stand 22.03.

Allgemeine Bedingungen der 50Hertz Transmission GmbH zur Beschaffung von Verlustenergie (Langfristkomponente) für das Jahr 2011 (Stand 22.03. Allgemeine Bedingungen der 50Hertz Transmission GmbH zur Beschaffung von Verlustenergie (Langfristkomponente) für das Jahr 2011 (Stand 22.03.2010) 1 Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die

Mehr

Stromliefervertrag Netzverlustenergie 201x

Stromliefervertrag Netzverlustenergie 201x Stromliefervertrag Netzverlustenergie 201x zwischen N-ERGIE Netz GmbH, Hainstr. 34, 90461 Nürnberg - im folgenden "VNB" genannt und - im folgenden "Anbieter" genannt beide gemeinsam als "Vertragspartner"

Mehr

Vertrag über die Lieferung elektrischer Verlustenergie

Vertrag über die Lieferung elektrischer Verlustenergie Vertrag über die Lieferung elektrischer Verlustenergie zwischen Mainfranken Netze GmbH Haugerring 6 97070 Würzburg eingetragen beim Amtsgericht Würzburg HRB 9495 -nachstehend Verteilnetzbetreiber (VNB)

Mehr

Stromliefervertrag über die Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste (Verlustenergie) im Jahr 2016

Stromliefervertrag über die Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste (Verlustenergie) im Jahr 2016 Stromliefervertrag über die Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste (Verlustenergie) im Jahr 2016 zwischen Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH Kurfürstenanlage

Mehr

Stromliefervertrag. über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste.

Stromliefervertrag. über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste. Stromliefervertrag über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste zwischen Netzgesellschaft Schwerin mbh (NGS) Eckdrift 43-45 19061 Schwerin nachfolgend

Mehr

Allgemeine Bedingungen der 50Hertz Transmission GmbH zur Beschaffung von Verlustenergie (Langfristkomponente) (Stand 20.09.2011)

Allgemeine Bedingungen der 50Hertz Transmission GmbH zur Beschaffung von Verlustenergie (Langfristkomponente) (Stand 20.09.2011) Allgemeine Bedingungen der 50Hertz Transmission GmbH zur Beschaffung von Verlustenergie (Langfristkomponente) (Stand 20.09.2011) 1 Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung

Mehr

SWE Netz GmbH Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt. Firma Straße Nummer PLZ Stadt

SWE Netz GmbH Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt. Firma Straße Nummer PLZ Stadt Dienstleistungsvertrag zwischen SWE Netz GmbH Magdeburger Allee 34 99086 Erfurt (nachfolgend VNB genannt) und Firma Straße Nummer PLZ Stadt (nachfolgend Dienstleister genannt) über die Dienstleistung zur

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2019 der Strom- und Gasnetz Wismar GmbH

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2019 der Strom- und Gasnetz Wismar GmbH Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2019 der Strom- und Gasnetz Wismar GmbH 1. GEGENSTAND, UMFANG UND ZEITPUNKT DER AUSSCHREIBUNG Die Strom- und Gasnetz Wismar GmbH hat

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2016

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2016 Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente der Verlustenergie für das Lieferjahr 2016 1. Einführung Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten

Mehr

Stromliefervertrag zwischen

Stromliefervertrag zwischen Stromliefervertrag zwischen Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Pforzheimer Straße 1 78048 Villingen-Schwenningen nachfolgend SVS genannt und nachfolgend Verkäufer genannt über die Lieferung und Abnahme

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen Netzverlustenergie 2011 Der E.ON Bayern AG

Allgemeine Vertragsbedingungen Netzverlustenergie 2011 Der E.ON Bayern AG Allgemeine Vertragsbedingungen Netzverlustenergie 2011 Der E.ON Bayern AG Präambel Gegenstand der nachfolgenden Allgemeinen Vertragsbedingungen ist die Schaffung eines Regelungsrahmens zwischen E.ON Bayern

Mehr

Stromliefervertrag Netzverlustenergie"

Stromliefervertrag Netzverlustenergie Stromliefervertrag Netzverlustenergie" Netzgebiet Rostock über die Lieferung von Energie zur Deckung der Netzverluste durch den Lieferant an den Verteilnetzbetreiber (VNB) zwischen Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft

Mehr

Stromliefervertrag Netzverlustenergie

Stromliefervertrag Netzverlustenergie Stromliefervertrag Netzverlustenergie zwischen Netze Magdeburg GmbH, Frankestraße 8, 39104 Magdeburg - im folgenden "VNB" genannt - und... - im folgenden "Lieferant" genannt - beide gemeinsam als "Vertragspartner"

Mehr

Stromlieferungsvertrag über die Lieferung und Abnahme elektrischer Energie

Stromlieferungsvertrag über die Lieferung und Abnahme elektrischer Energie Stromlieferungsvertrag über die Lieferung und Abnahme elektrischer Energie zwischen vertreten durch - nachfolgend Verkäufer genannt - und PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT Kurfürstenstr. 29, 67061 Ludwigshafen

Mehr

Stromliefervertrag Verlustenergie 2016

Stromliefervertrag Verlustenergie 2016 Stromliefervertrag Verlustenergie 2016 über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste zwischen Stadtwerke Konstanz GmbH Energienetze Max-Stromeyer-Str.

Mehr

Dienstleistungsvertrag. zwischen. Westnetz GmbH, Florianstraße 15-21 44139 Dortmund, und. xxx Straße D-PLZ Ort

Dienstleistungsvertrag. zwischen. Westnetz GmbH, Florianstraße 15-21 44139 Dortmund, und. xxx Straße D-PLZ Ort Allgemeine Regelungen zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren für die Lieferung der Kurzfristkomponente sowie für die bei Zuschlagserteilung sich anschließende Stromlieferung im Rahmen der Netzverlustenergiebeschaffung

Mehr

Anlage 3: Ausschreibungsbedingungen für die Tertiärregelung und die Ausfallsreserve

Anlage 3: Ausschreibungsbedingungen für die Tertiärregelung und die Ausfallsreserve Anlage 3: Ausschreibungsbedingungen für die Tertiärregelung und die Ausfallsreserve 1 Allgemeines (1) Die Ausschreibungen für die Tertiärregelung und Ausfallsreserve haben diskriminierungsfrei allen Anbietern

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Bereitstellung Kurzfristkomponente Verlustenergie 2014

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Bereitstellung Kurzfristkomponente Verlustenergie 2014 Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Bereitstellung Kurzfristkomponente Verlustenergie 2014 Präambel Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Bereitstellung Kurzfristkomponente Verlustenergie

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Bereitstellung Kurzfristkomponente Verlustenergie Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung der Bereitstellung Kurzfristkomponente Verlustenergie Präambel Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß 22 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

Mehr

Stromliefervertrag. über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste.

Stromliefervertrag. über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste. Stromliefervertrag über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste zwischen WEMAG Netz GmbH Obotritenring 40, 19053 Schwerin nachfolgend WEMAG genannt

Mehr

über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste zwischen

über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste zwischen über die Fahrplan-Lieferung und Abnahme von Energie zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste zwischen /8 Puschkinallee 52 2435 Berlin nachstehend "Vattenfall" genannt und nachstehend "Verkäufer"

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2017 der. Westfalen Weser Netz GmbH

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2017 der. Westfalen Weser Netz GmbH Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2017 der Westfalen Weser Netz GmbH PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 12.07.2005 haben die Betreiber von Energieversorgungsnetzen

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2019 der. Westfalen Weser Netz GmbH

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2019 der. Westfalen Weser Netz GmbH Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2019 der Westfalen Weser Netz GmbH PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 12.07.2005 haben die Betreiber von Energieversorgungsnetzen

Mehr

Allgemeine Bedingungen. zur. Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr der. inetz GmbH Besucheradresse: Augustusburger Straße Chemnitz

Allgemeine Bedingungen. zur. Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr der. inetz GmbH Besucheradresse: Augustusburger Straße Chemnitz Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2018 der inetz GmbH Besucheradresse: Augustusburger Straße 1 09111 Chemnitz Präambel Nach 22 Abs.1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom

Mehr

Energiedienst Netze GmbH Stromliefervertrag Verlustenergie Seite 1 von 13. Stromliefervertrag. zwischen

Energiedienst Netze GmbH Stromliefervertrag Verlustenergie Seite 1 von 13. Stromliefervertrag. zwischen Stromliefervertrag Verlustenergie Seite 1 von 13 Stromliefervertrag zwischen Energiedienst Netze GmbH Schildgasse 20 D-79618 Rheinfelden/Baden nachfolgend EDN genannt und (Name) (Anschrift) (PLZ, Ort)

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2011 der. E.ON Hanse AG

Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2011 der. E.ON Hanse AG Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2011 der E.ON Hanse AG PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 07.07.2005, zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes

Mehr

VERTRAG ÜBER DIE LIEFERUNG UND DEN BEZUG ELEKTRISCHER ENERGIE ( STROMLIEFERUNGSVERTRAG NETZVERLUSTE ) KEVAG Verteilnetz GmbH. Schützenstr.

VERTRAG ÜBER DIE LIEFERUNG UND DEN BEZUG ELEKTRISCHER ENERGIE ( STROMLIEFERUNGSVERTRAG NETZVERLUSTE ) KEVAG Verteilnetz GmbH. Schützenstr. VERTRAG ÜBER DIE LIEFERUNG UND DEN BEZUG ELEKTRISCHER ENERGIE ( STROMLIEFERUNGSVERTRAG NETZVERLUSTE ) Zwischen KEVAG Verteilnetz GmbH Schützenstr. 80-82 56068 Koblenz im Folgenden KVNetz genannt, und im

Mehr

IntradayS-Rahmenvertrag III (13.02.2013) Rahmenvertrag für IntradayS-Energiehandelstransaktionen

IntradayS-Rahmenvertrag III (13.02.2013) Rahmenvertrag für IntradayS-Energiehandelstransaktionen IntradayS-Rahmenvertrag III (13.02.2013) Rahmenvertrag für IntradayS-Energiehandelstransaktionen zwischen den Vertragspartnern [Unternehmensname1] [Straße1] [Nummer1] [Postleitzahl1] [Ort1] [Land1] und

Mehr

Allgemeine Bedingungen zur 1. Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2009 der. E.ON Netz GmbH, Bernecker Straße 70, Bayreuth

Allgemeine Bedingungen zur 1. Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2009 der. E.ON Netz GmbH, Bernecker Straße 70, Bayreuth Allgemeine Bedingungen zur 1. Ausschreibung Verlustenergie für das Jahr 2009 der E.ON Netz GmbH, Bernecker Straße 70, 95448 Bayreuth Stand 20.05.2008 1 PRÄAMBEL Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom

Mehr

Vertrag. über die Nutzung von Energie-Handelsplattformen. zwischen der. EnergieFinanz GmbH Werderstraße 74b 19055 Schwerin. - Betreiber - und der

Vertrag. über die Nutzung von Energie-Handelsplattformen. zwischen der. EnergieFinanz GmbH Werderstraße 74b 19055 Schwerin. - Betreiber - und der Vertrag über die Nutzung von Energie-Handelsplattformen zwischen der EnergieFinanz GmbH Werderstraße 74b 19055 Schwerin - Betreiber - und der - Nutzer - 1 Gegenstand 1. Der Betreiber unterhält über das

Mehr

Allgemeine Bedingungen. zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr im Netz der SWM Infrastruktur GmbH

Allgemeine Bedingungen. zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr im Netz der SWM Infrastruktur GmbH Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2013 im Netz der SWM Infrastruktur GmbH Allgemeine Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie 1. Einleitung Das Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

1.5 Eine Übertragung von Arbeiten aus diesem Vertrag an Dritte durch den Auftragnehmer bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers.

1.5 Eine Übertragung von Arbeiten aus diesem Vertrag an Dritte durch den Auftragnehmer bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers. Offenes Verfahren nach GWB/VgV Vergabenummer: BT-Ekoop-02/16 Lieferung / Leistung: Rahmenvereinbarung mit den Studentenwerken der Einkaufskooperation Bayern EKOOP zur Belieferung mit Teigwaren trocken

Mehr

Stromliefervertrag Netzverlustenergie 2014

Stromliefervertrag Netzverlustenergie 2014 2014 zwischen Celle-Uelzen Netz GmbH, Sprengerstr. 2, 29223 Celle - im folgenden "VNB" genannt -, und..., - im folgenden "Lieferant" genannt -, beide gemeinsam als "Vertragspartner" bezeichnet, über die

Mehr

RAHMENVERTRAG. zwischen. EWR Netz GmbH Klosterstraße Worms - nachstehend EWR genannt - und

RAHMENVERTRAG. zwischen. EWR Netz GmbH Klosterstraße Worms - nachstehend EWR genannt - und RAHMENVERTRAG zwischen Klosterstraße 16 67547 Worms - nachstehend EWR genannt - und Lieferant Straße PLZ Ort - nachstehend Verkäufer genannt gemeinsam auch als Parteien bezeichnet, über die Fahrplan-Lieferung

Mehr

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu Wärmepumpe 28 Jahresüberblick 28 25 2 15 1 5 163 137 129 7,3 5,4 5,9 1,6 94 21,2 2,2 2,2 17,9 14,7 48 31 24 24 16 11,8 27 138 83 91 7,1 2,1 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø 3, 25, 2, 15,

Mehr

Anlage 5 Standardisierte Zuordnungsvereinbarung. als Vertragsmodul zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom)

Anlage 5 Standardisierte Zuordnungsvereinbarung. als Vertragsmodul zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom) Telefon: +49 (0) 3441 8003-0 Telefax: +49 (0) 3441 8003-619 E-Mail: info@redinet.de Web: www.redinet.de Anlage 5 Standardisierte Zuordnungsvereinbarung als Vertragsmodul zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom)

Mehr

Wärmepumpe Jahresüberblick Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu 30, ,0 19,0 25,0 18, ,5 12,6 9,7

Wärmepumpe Jahresüberblick Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu 30, ,0 19,0 25,0 18, ,5 12,6 9,7 Wärmepumpe 21 3 25 2 15 1 5 Jahresüberblick 21 26 268 22, 19, 18,9 19 145 11,2 14,5 12,6 9,7 139 6,7 7,2 114 2,6 81 64 16-1, 31 21 26 37-1,4 3, 25, 2, 15, 1, 5,, Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt

Mehr

Wärmepumpe Stromverbrauch Wärmepumpe. Jahresüberblick Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur [ C]

Wärmepumpe Stromverbrauch Wärmepumpe. Jahresüberblick Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur [ C] Wärmepumpe 27 Jahresüberblick 27 25 3, 2 15 157 138 133 149 191 25, 2, 15, 1 92 9 1, 5 58 39 31 34 3 24 5,, Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø -5, Kosten pro Monat [ ] Monatsdurchschnittstemperatur

Mehr

Vorläufige Entgelte gemäß 20 Abs.1 EnWG

Vorläufige Entgelte gemäß 20 Abs.1 EnWG Seite 1 von 5 Preisblatt zur Nutzung des Stromverteilnetzes der Unter Vorbehalt gültig ab 01.01.2014 Vorläufige Entgelte gemäß 20 Abs.1 EnWG 1. Netznutzungsentgelte 1.1 Netzpreise für Kunden mit Leistungsmessung

Mehr

zwischen Stadtwerke Münster Netzgesellschaft mbh Hafenplatz Münster - nachfolgend Käufer genannt und xy xy xy - nachfolgend Verkäufer genannt

zwischen Stadtwerke Münster Netzgesellschaft mbh Hafenplatz Münster - nachfolgend Käufer genannt und xy xy xy - nachfolgend Verkäufer genannt Vertrag über die Lieferung und die Abnahme von elektrischer Energie nach einem Fahrplan zum Ausgleich physikalisch bedingter Netzverluste (Verlustenergie) zwischen Hafenplatz 1 48155 Münster - nachfolgend

Mehr

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu

Stromverbrauch Wärmepumpe Mehr Infos unter: Luftwaermepumpe.eu Wärmepumpe 29 Jahresüberblick 29 3 25 2 15 1 5 245 21 153 6,1-1,7 2, 21,2 2,2 17,7 16,1 17,1 13,4 54 46 32 31 19 19 1,9 242 142 18 98 8,8 2,5 Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Ø 3, 25, 2,

Mehr

Vertrag über die Lieferung elektrischer Verlustenergie 2015

Vertrag über die Lieferung elektrischer Verlustenergie 2015 Vertrag über die Lieferung elektrischer Verlustenergie 2015 zwischen AllgäuNetz GmbH & Co. KG Illerstraße 18 87435 Kempten eingetragen beim Amtsgericht Kempten HRA 8445 -nachstehend Verteilnetzbetreiber

Mehr

Öffentliche Ausschreibung Nr. 132/2015/003 des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz über die Innenreinigung der Dienstgebäude

Öffentliche Ausschreibung Nr. 132/2015/003 des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz über die Innenreinigung der Dienstgebäude STATISTISCHES LANDESAMT MAINZER STRASSE 14-16 56130 BAD EMS Öffentliche Ausschreibung Nr. 132/2015/003 des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz über die Innenreinigung der Dienstgebäude Ausschreibungsbestimmungen

Mehr

Zuordnungsvereinbarung

Zuordnungsvereinbarung Zuordnungsvereinbarung zwischen: (nachfolgend Verteilnetzbetreiber) - Sandkaule 2 und xxx xxx xxx (nachfolgend Bilanzkreisverantwortlicher) (gemeinsam auch Parteien oder Vertragsparteien genannt) Es wird

Mehr

Internationale Kopplung von Regelleistungsmärkten

Internationale Kopplung von Regelleistungsmärkten Internationale Kopplung von Regelleistungsmärkten D/A/CH Tagung 2013 Regelenergieprodukte Regelung durch ÜNB PRL SRL Regelung durch ÜNB MRL Reserve Reserve durch Lieferant Trägheit T 0 30 s 5 min 15 min

Mehr

Allgemeine Verfahrensregeln zur Ausschreibung von Verbrauchsgas der Open Grid Europe GmbH für das Lieferjahr 2016

Allgemeine Verfahrensregeln zur Ausschreibung von Verbrauchsgas der Open Grid Europe GmbH für das Lieferjahr 2016 Allgemeine Verfahrensregeln zur Ausschreibung von Verbrauchsgas der Open Grid Europe GmbH für das Lieferjahr 2016 1/6 1. Allgemeines zum Ausschreibungsverfahren 1.1 Die Open Grid Europe GmbH (nachfolgend

Mehr

Zuordnungsvereinbarung

Zuordnungsvereinbarung Zuordnungsvereinbarung zwischen KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG Händelstraße 5, 66538 Neunkirchen nachfolgend "Verteilnetzbetreiber (VNB)" genannt und nachfolgend "Bilanzkreisverantwortlicher

Mehr

Grundlagen des Konzessionsmodells und des Ausschreibungsverfahrens für das Projekt Offshore Terminal Bremerhaven

Grundlagen des Konzessionsmodells und des Ausschreibungsverfahrens für das Projekt Offshore Terminal Bremerhaven Freie Hansestadt Bremen / bremenports GmbH & Co. KG Grundlagen des Konzessionsmodells und des Ausschreibungsverfahrens für das Projekt Offshore Terminal Bremerhaven Dr. Friedrich Ludwig Hausmann Bremerhaven,

Mehr

zwischen GELSENWASSER Energienetze GmbH Willy-Brandt-Allee 26 45891 Gelsenkirchen und

zwischen GELSENWASSER Energienetze GmbH Willy-Brandt-Allee 26 45891 Gelsenkirchen und Zuordnungsvereinbarung Anlage 4 zum Lieferantenrahmenvertrag Zuordnungsvereinbarung zwischen GELSENWASSER Energienetze GmbH Willy-Brandt-Allee 26 45891 Gelsenkirchen - Verteilnetzbetreiber (VNB) - und

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Salzlandkreis, Karlsplatz 37, Zentrale Vergabestelle, z. Hd. von Herr Nimmich,

Mehr

Anlage 5 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom) Zuordnungsvereinbarung

Anlage 5 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom) Zuordnungsvereinbarung Anlage 5 zum Lieferantenrahmenvertrag (Strom) Zuordnungsvereinbarung Zuordnungsvereinbarung zwischen Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH Daxlander Str. 72 76127 Karlsruhe - Verteilnetzbetreiber (VNB)

Mehr

Pflichten der Betreiber von Versorgungsnetzen. Euroforum-Konferenz Das neue EnWG: NetzzugangsVO Strom

Pflichten der Betreiber von Versorgungsnetzen. Euroforum-Konferenz Das neue EnWG: NetzzugangsVO Strom Pflichten der Betreiber von Versorgungsnetzen Euroforum-Konferenz Das neue EnWG: NetzzugangsVO Strom Düsseldorf, 05. April 2005 Dr.-Ing. Wolfgang Nick Inhalt Kurzvorstellung Beschaffung von Verlust- und

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Beschaffung, Abwicklung und Abrechnung von Lastflusszusagen ( LFZ-AGB ) der. Open Grid Europe GmbH ( Open Grid Europe )

Allgemeine Bedingungen für die Beschaffung, Abwicklung und Abrechnung von Lastflusszusagen ( LFZ-AGB ) der. Open Grid Europe GmbH ( Open Grid Europe ) Allgemeine Bedingungen für die Beschaffung, Abwicklung und Abrechnung von Lastflusszusagen ( LFZ-AGB ) der Open Grid Europe GmbH ( Open Grid Europe ) vom 11. September 2015 1 1 Gegenstand der LFZ-AGB 1.

Mehr

Vertrags-ÜNB Rahmenvertrag Sekundärregelleistung Seite 1 von 36. Rahmenvertrag. über die Vergabe von Aufträgen zur Erbringung der Regelenergieart

Vertrags-ÜNB Rahmenvertrag Sekundärregelleistung Seite 1 von 36. Rahmenvertrag. über die Vergabe von Aufträgen zur Erbringung der Regelenergieart Rahmenvertrag Sekundärregelleistung Seite 1 von 36 Rahmenvertrag über die Vergabe von Aufträgen zur Erbringung der Regelenergieart Sekundärregelleistung zwischen - nachfolgend Anbieter genannt - und -

Mehr

Zuordnungsvereinbarung (Strom)

Zuordnungsvereinbarung (Strom) Zuordnungsvereinbarung (Strom) zwischen Stadtwerke Schweinfurt GmbH Bodelschwinghstraße 1 97421 Schweinfurt - Verteilnetzbetreiber (VNB)- und - Bilanzkreisverantwortlicher (BKV) - - gemeinsam als Vertragsparteien

Mehr

Strom günstiger einkaufen

Strom günstiger einkaufen Strom günstiger einkaufen Vergabe über online Plattform Monika Dreekmann KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH Agenda o Ausgangssituation, Preisentwicklung, Unterschiede zur Beschaffung in der Wirtschaft

Mehr

Stromliefervertrag. zwischen Stadtwerke Schweinfurt GmbH Bodelschwinghstraße Schweinfurt. - nachfolgend Käufer genannt - und

Stromliefervertrag. zwischen Stadtwerke Schweinfurt GmbH Bodelschwinghstraße Schweinfurt. - nachfolgend Käufer genannt - und Stromliefervertrag zwischen Stadtwerke Schweinfurt GmbH Bodelschwinghstraße 1 97421 Schweinfurt - nachfolgend Käufer genannt - und. - nachfolgend Verkäufer genannt über die Fahrplan-Lieferung und die Abnahme

Mehr

2. Kundenforum Die GASPOOL Portallösungen und Stand der Datenkommunikation. Alexander Lück Berlin, 12. August 2010

2. Kundenforum Die GASPOOL Portallösungen und Stand der Datenkommunikation. Alexander Lück Berlin, 12. August 2010 2. Kundenforum Die GASPOOL Portallösungen und Stand der Datenkommunikation Alexander Lück Berlin, 12. August 2010 Agenda Statistik der ersten 10 Monate im Nachrichtenverkehr Weiterentwicklung des GASPOOL

Mehr

badenova Ihr Klimapartner aus der Solarregion GETEC 2012

badenova Ihr Klimapartner aus der Solarregion GETEC 2012 badenova Ihr Klimapartner aus der Solarregion GETEC 2012 04. März 2012 1 Referent Kim Alexander Dethlof Dipl.-Kaufmann badenova AG & Co.KG Bereichsleiter Energiebeschaffung * 09.09.1978 in Warendorf ledig

Mehr

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 Bekanntmachung 1. Art der Vergabe Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 2. der zur Angebotsabgabe auffordernden und der zuschlagserteilenden Stelle Landes-Gewerbeförderungsstelle

Mehr

Ausschreibung Verbrauchsgas

Ausschreibung Verbrauchsgas Ausschreibung Verbrauchsgas Die Ausschreibung von Verbrauchsgas erfolgt in mehreren Losen, getrennt nach H- und L-Gas, am virtuellen Handelspunkt im Marktgebiet der NetConnect Germany GmbH & Co. KG. Jeder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz 1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen STICK tea

Mehr

Dokumentation. der Ökostrom-Ausschreibung von BMU/UBA im zweiten Halbjahr 2006

Dokumentation. der Ökostrom-Ausschreibung von BMU/UBA im zweiten Halbjahr 2006 Stand: Dezember 2006 Dokumentation der Ökostrom-Ausschreibung von BMU/UBA im zweiten Halbjahr 2006 1. Gegenstand und Umfang der Ausschreibung Im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU) hat das Umweltbundesamt

Mehr