Allgemeine Preise der Grundversorgung und der Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allgemeine Preise der Grundversorgung und der Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG"

Transkript

1 Allgemeine Preise der Grundversorgung und der Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG für die Belieferung mit Erdgas aus dem Niederdrucknetz (gültig ab 1. Januar 2013) Stadtwerke Garbsen GmbH Tel.: Postfach Fax: Garbsen Kochslandweg Garbsen

2 1. Allgemeines Die Stadtwerke Garbsen GmbH (nachstehend Stadtwerke genannt) stellt aufgrund der 36 und 38 des Gesetzes über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz EnWG) und der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz (Gasgrundversorgungsverordnung GasGVV) in den jeweils gültigen Fassungen Erdgas zu nachstehenden Bedingungen zur Verfügung. 2. Preisbestandteile Die Allgemeinen Preise für die Versorgung mit Erdgas gelten bis zu einer maximalen Belastung der Messeinrichtung von 25 m 3 /h. Ab einer Belastung der Messeinrichtung von mehr als 25 m 3 /h gelten Sondervereinbarungen. Die Allgemeinen Preise bestehen aus einem Arbeitsund einem Grund- und Messpreis. Sie gelten für den jeweils über einen Zähler erfassten Erdgasbedarf. Der Arbeitspreis ist das Entgelt für jede abgenommene Kilowattstunde (kwh). Der Grundpreis ist das Entgelt für die Bereitstellung der Gasmenge. Der Messpreis ist das Entgelt für die Kosten der Verrechnung, des Inkassos sowie der notwendigen Messeinrichtung. 3. Preise Grundpreis I Grundpreis II Grundpreis III Arbeitspreis Ct/kWh 5,68 (6,76) 4,83 (5,75) 4,68 (5,57) Grundpreis/ Messpreis EUR/Jahr 60,00 (71,40) 128,00 (152,32) 164,00 (195,16) Die Werte in Klammern sind gerundete Bruttopreise inkl. z. Z. 19 % Umsatzsteuer. Verbrauchsgrenzen Grundpreis I bis kwh/jahr Grundpreis II ab kwh/jahr Grundpreis III ab kwh/jahr

3 4. Ermittlung des Entgeltes Konzessionsabgabe Im Entgelt ist die Konzessionsabgabe im Rahmen der Verordnung über Konzessionsabgaben für Strom und Gas (Konzessionsabgabenverordnung - KAV) enthalten und wird mit folgenden Höchstsätzen an die Stadt Garbsen entrichtet: - bei Erdgas im Rahmen des Grundpreises I 0,61 ct/kwh - bei Erdgas, das nicht im Rahmen des Grundpreises I geliefert wird, 0,27 ct/kwh Erdgassteuer Im Entgelt ist die Erdgassteuer von 0,55 ct/kwh enthalten. 5. Sonstige mit den Preisen nicht abgegoltene Kosten Bei der Berechnung sonstiger mit den Preisen nicht abgegoltener Kosten wird von dem jeweils geltenden Stundenverrechnungssatz für einen Monteur der Stadtwerke bei den Ziffern 5.1 bis 5.3 und für einen Mitarbeiter im kaufmännischen Außendienst der Stadtwerke bei der Ziffer 5.4 ausgegangen. 5.1 Kosten für die Unterhaltung von Hausanschlüssen Dem Kunden bzw. Anschlussnehmer werden - für die Erneuerung widerrechtlich entfernter Plomben berechnet. 0,8 Std. 5.2 Kosten für das Auswechseln von Zählern Für das Auswechseln von Messeinrichtungen aus Gründen, die vom Kunden verursacht sind 1,4 Std. 5.3 Preise für die Inbetriebsetzung der Kundenanlage Für die Inbetriebsetzung der Kundenanlage werden berechnet: - bei einem Zähler bis zu einer Nennleistung von 25 m³/h 2,8 Std. - Beschränkt sich die Inbetriebsetzung auf den Einbau von Zählern, so werden je Zähler berechnet: - Für vergebliche Wege im Wiederholungsfall bei Inbetriebnahme sowie Nachprüfung von Anlagen werden berechnet: 1,8 Std. 0,8 Std.

4 - Für die Einstellung der Versorgung, die der Kunde verursacht hat, werden vor Wiederaufnahme der Gaslieferung berechnet: 3,6 Std. 5.4 Preise für die Anmahnung oder Wiedervorlage fälliger Rechnungen Folgende Preise stellen die Stadtwerke dem Kunden in Rechnung (umsatzsteuerfrei): - für Anmahnung oder Wiedervorlage fälliger Rechnung - bei Inkasso fälliger Abschläge bzw. Rechnungsbeträge vor Ort 0,2 Std. 0,6 Std. 6. Umsatzsteuer Zu den vorstehenden Preisen wird die Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe (z. Z.19 %) in Rechnung gestellt. 7. Sonstige Bestimmungen Eine Zusammenfassung oder gemeinsame Abrechnung mehrerer Abnahmestellen eines oder mehrerer Kunden ist ausgeschlossen. Die Stadtwerke stellen Erdgas auf der Grundlage der im Gas chemisch enthaltenen Wärmemenge zur Verfügung (thermische Abrechnung). Die Einheit für die thermische Abrechnung von Gas ist die Kilowattstunde (kwh). Das dem Kunden gelieferte Gas wird in Kubikmeter (m³) gemessen. Die Umrechnung von Kubikmetern in Kilowattstunden erfolgt mittels eines Umrechnungsfaktors, der neben dem Brennwert (H o,n ) den Einfluss des Gasdruckes sowie der Gastemperatur auf den Betriebszustand des Gases berücksichtigt. Für den Abrechnungszeitraum wird der mittlere Jahresbrennwert zugrunde gelegt, er beträgt etwa 9,5 kwh/m³ und ist Schwankungen unterworfen. Der am Gasdruckregler eingestellte Fließdruck beträgt ca. 21 mbar. Wir weisen darauf hin, dass bei einem Vergleich einer Kilowattstunde Gas mit einer Kilowattstunde Strom die Wirkungsgrade der jeweiligen Verbrauchsgeräte und die Tatsache berücksichtigt werden müssen, dass sich die Gaspreise auf den Brennwert (H o,n ) beziehen.

5 8. Verbrauchsfeststellung und Rechnungserteilung Einzelheiten der Verbrauchsfeststellung, der Rechnungserteilung und der Bezahlung sind in der GasGVV geregelt. Die Bedingungen werden dem Kunden auf Verlangen unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Abrechnung des Gasverbrauches wird in Abständen von etwa zwölf Monaten vorgenommen. Abweichend hiervon können die Stadtwerke in besonderen Fällen einen kürzeren Abrechnungszeitraum wählen bzw. den laufenden Abrechnungszeitraum verkürzen. Nach Ablauf eines Abrechnungszeitraumes werden die Stadtwerke die Abrechnung nach dem für den Kunden günstigsten Grundpreis vornehmen (Bestabrechnung). Während des Abrechnungsjahres zahlt der Kunde monatlich gleichbleibende Abschlagsbeträge. Die Abschlagsbeträge werden zu den in der Rechnung genannten Terminen fällig. Die Abschlagsbeträge werden aufgrund des Gasverbrauches der letzten Abrechnungsperiode und der z. Z. gültigen Allgemeinen Preise ermittelt. Ist dies nicht möglich, bemessen sich die Abschlagsbeträge nach dem durchschnittlichen Verbrauch vergleichbarer Kunden. In besonderen Fällen können auf Wunsch des Kunden hiervon abweichende Beträge vereinbart werden. Werden innerhalb eines Abrechnungszeitraumes die Grundpreise, Messpreise und/oder die Arbeitspreise geändert, oder findet ein Kundenwechsel statt, so werden die Grundpreise und Messpreise und der Gasverbrauch zeitanteilig errechnet und abgerechnet. Bei der Aufteilung des Gasverbrauches werden jahreszeitliche Verbrauchsschwankungen auf der Grundlage von Erfahrungswerten berücksichtigt. Entsprechendes gilt bei der Änderung des Umsatzsteuersatzes.

6 9. Inkrafttreten Diese Fassung der Allgemeinen Preise tritt am 1. Januar 2013 in Kraft. Gleichzeitig tritt die Fassung der Allgemeinen Preise vom 1. November 2011 außer Kraft. Hinweis gemäß 107 Energiesteuer-Durchführungsverordnung: Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt.

Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG

Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG für die Belieferung mit Elektrizität in Niederspannung (gültig ab 1. Januar 2013) Stadtwerke Garbsen GmbH Tel.: 05137 7030-0

Mehr

enercity Gas Allgemeine Preise

enercity Gas Allgemeine Preise enercity Gas Allgemeine Preise Preise gültig ab 01.10.2012 Die Stadtwerke Hannover AG im Folgenden enercity genannt bietet die Versorgung in Niederdruck zu folgenden Allgemeinen Preisen an: Die Versorgung

Mehr

enercity Strom Allgemeine Preise

enercity Strom Allgemeine Preise enercity Strom Allgemeine Preise Preise gültig ab 01.01.2014 Die Stadtwerke Hannover AG im Folgenden enercity genannt bietet die Versorgung in Niederspannung zu folgenden Allgemeinen Preisen an: Die Versorgung

Mehr

Allgemeine Preise. für die Versorgung mit Gas. aus dem Gasniederdrucknetz der Stadtwerke Ahaus GmbH

Allgemeine Preise. für die Versorgung mit Gas. aus dem Gasniederdrucknetz der Stadtwerke Ahaus GmbH Hoher Weg 2 48683 Ahaus Telefon 02561 / 9308-0 Telefax 02561 / 9308-990 Allgemeine Preise für die Versorgung mit Gas aus dem Gasniederdrucknetz der Stadtwerke Ahaus GmbH - - Die Stadtwerke Ahaus GmbH bietet

Mehr

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.01.2015 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die

Mehr

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.08.2009 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die Versorgung mit Erdgas zu den

Mehr

Grund-/ und Ersatzversorgung Clausthaler Privat. 100% Ökostrom. Niederspannung. Gültig ab 01. Januar 2015. Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH

Grund-/ und Ersatzversorgung Clausthaler Privat. 100% Ökostrom. Niederspannung. Gültig ab 01. Januar 2015. Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH Grund-/ und Ersatzversorgung Clausthaler Privat 100% Ökostrom Niederspannung Gültig ab 01. Januar 2015 Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH Robert-Koch-Straße 5 38678 Clausthal-Zellerfeld Fon: 05323 /

Mehr

GRUNDVERSORGUNGSTARIFE:

GRUNDVERSORGUNGSTARIFE: EUROGATE Technical Services GmbH Senator-Borttscheller-Straße 1 27568 Bremerhaven GRUNDVERSORGUNGSTARIFE: für die Versorgung mit Elektrizität in Niederspannung Gültig ab 01.01.2016 Gleichzeitig treten

Mehr

Nummer 5 Salzgitter, den 22. März 2007 34. Jahrgang. Inhalt

Nummer 5 Salzgitter, den 22. März 2007 34. Jahrgang. Inhalt Nummer 5 Salzgitter, den 22. März 2007 34. Jahrgang Inhalt Nr. Amtl. Bekanntmachung Seite 22 Allgemeiner Preis, Grundpreistarife und Sonderpreise für die Erdgaslieferung für Haushaltskunden durch die WEVG

Mehr

Postbank Essen 51 80-437 (BLZ 360 100 43) IBAN: DE53360100430005180437 BIC: PBNKDEFFXXX

Postbank Essen 51 80-437 (BLZ 360 100 43) IBAN: DE53360100430005180437 BIC: PBNKDEFFXXX 1. 2. 3. 4. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 1. Für Rückfragen finden Sie hier alle Kontakdaten aufgeführt. 2. Die Information zu Nachzahlung oder Rückerstattung wird hier als Rechnungsbetrag oder

Mehr

Antrag zur Lieferung von Erdgas EVI SMART R3

Antrag zur Lieferung von Erdgas EVI SMART R3 Antrag zur Lieferung von Erdgas EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG Telefon 05121 508-333, Telefax 05121 508-222 www.evi-hildesheim.de -nachstehend EVI genannt- 1.) Kundendaten (bitte füllen

Mehr

Tarifpreise für die Grundversorgung und die Belieferung außerhalb der Grundversorgung mit Elektrizität in Niederspannung

Tarifpreise für die Grundversorgung und die Belieferung außerhalb der Grundversorgung mit Elektrizität in Niederspannung Tarifpreise für die Grundversorgung und die Belieferung außerhalb der Grundversorgung mit Elektrizität in Niederspannung Gültig ab 01.01.2016 Gleichzeitig treten die bisherigen Tarife außer Kraft Seite

Mehr

für den Abrechnungszeitraum 01.01.2009 bis 31.12.2009 erhalten Sie hiermit die Jahresverbrauchsabrechnung. Verbrauch Vorverbrauch *

für den Abrechnungszeitraum 01.01.2009 bis 31.12.2009 erhalten Sie hiermit die Jahresverbrauchsabrechnung. Verbrauch Vorverbrauch * Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH, PF 1263, 02962 Hoyerswerda Jahresabrechnung Die Verbrauchsstelle bezeichnet Ihre gewünschte die Lieferstelle für die der Strom- und Rechnungsanschschrift Gasverbrauch

Mehr

Allgemeine Tarife. Hohe Straße 14-18. 61231 Bad Nauheim. Tel. 0 60 32 / 8 07-0. für die Elektrizitätsversorgung. von Kundenanlagen

Allgemeine Tarife. Hohe Straße 14-18. 61231 Bad Nauheim. Tel. 0 60 32 / 8 07-0. für die Elektrizitätsversorgung. von Kundenanlagen - 0 - Hohe Straße 14-18. 61231 Bad Nauheim. Tel. 0 60 32 / 8 07-0 Allgemeine Tarife für die Elektrizitätsversorgung von Kundenanlagen aus dem Niederspannungsnetz Stand: 01.01.2007 Inhalt Seite Allgemeine

Mehr

STADTWERKE KULMBACH. Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0

STADTWERKE KULMBACH. Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0 STADTWERKE KULMBACH Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0 Anlage zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden (AVBGasV) und Gasgrundversorgerverordnung (GasGVV) 01.10.2015

Mehr

FairGasBasis ProfiGasBasis

FairGasBasis ProfiGasBasis FairGasBasis ProfiGasBasis Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Mai 2015 Erdgas Energie-Spartipps Jedes Grad zählt: die Raumtemperatur sollte im Wohnraum möglichst nicht mehr als 21 C betragen.

Mehr

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag.

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

- 1 - Stadtwerke Weinsberg GmbH Allgemeine ergänzende Versorgungsbedingungen Gas (AVG) vom 23. April 1985 in der Fassung vom 1.

- 1 - Stadtwerke Weinsberg GmbH Allgemeine ergänzende Versorgungsbedingungen Gas (AVG) vom 23. April 1985 in der Fassung vom 1. - 1 - STADT WEINSBERG LANDKREIS HEILBRONN Stadtwerke Weinsberg GmbH Allgemeine ergänzende Versorgungsbedingungen Gas (AVG) vom 23. April 1985 in der Fassung vom 1. November 2006 Der Aufsichtsrat der Stadtwerke

Mehr

E R D G A S. Grundversorgung Gültig ab 1. Oktober 2010

E R D G A S. Grundversorgung Gültig ab 1. Oktober 2010 E R D G A S Grundversorgung Gültig ab 1. Oktober 2010 E RDGA S GRU NDVE RSORGUNG Erdgas für Albstadt Energie für die Region 1. ALLGEMEINE HINW EISE Die Albstadtwerke GmbH bietet die Lieferung von Erdgas

Mehr

BlauGas vario - Erdgaslieferungsvertrag zur Versorgung von Wärmeerzeugungsanlagen mit einer Gesamtleistung bis 100 kw

BlauGas vario - Erdgaslieferungsvertrag zur Versorgung von Wärmeerzeugungsanlagen mit einer Gesamtleistung bis 100 kw BlauGas vario - Erdgaslieferungsvertrag zur Versorgung von Wärmeerzeugungsanlagen mit einer Gesamtleistung bis 100 kw zwischen Name, Vorname: Straße/Hausnummer: PLZ/Ort: und der TWB-Technische Werke Blaubeuren

Mehr

1. Erweiterung und Änderung von Anlagen und Verbrauchsgeräten; Mitteilungspflichten, 7 StromGVV/GasGVV.

1. Erweiterung und Änderung von Anlagen und Verbrauchsgeräten; Mitteilungspflichten, 7 StromGVV/GasGVV. Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Haltern am See GmbH (Grundversorger) zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität

Mehr

Verbrauchspreis pro kwh

Verbrauchspreis pro kwh swa Erdgas Basis Preisblatt gültig ab 1. Januar 2011 Die folgenden Informationen ergänzen die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung

Mehr

Wir haben die Jahresabrechnung. gestaltet. Mit diesem Informationsblatt. wir Ihnen helfen, sie noch schneller zu verstehen.

Wir haben die Jahresabrechnung. gestaltet. Mit diesem Informationsblatt. wir Ihnen helfen, sie noch schneller zu verstehen. . Empfänger und Absender Als Empfänger werden Sie mit Ihrer Rechnungsanschrift aufgeführt. Der Absender ist hier die Köthen Energie GmbH.. Rechnungsidentifizierung Im rechten oberen Block finden Sie unsere

Mehr

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen Anlage 1 zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung -

Mehr

Unsere Bankverbindung ist künftig gemäß den Regelungen für den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) angegeben.

Unsere Bankverbindung ist künftig gemäß den Regelungen für den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) angegeben. 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 Die Rechnungsadresse (Ihre Anschrift). Der Ort der Abnahme. Kundendaten Hier steht Ihre Rechnungs-, Kunden- und Verbrauchsstellennummer. Bitte bei Rückfragen immer angeben.

Mehr

der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH:

der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH: Preisblatt Sondervereinbarung für den Bezug von Wärme aus zentralen Wärmeerzeugungsanlagen der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH Preisstand: 01.04.2015 Die folgenden Preise beziehen sich auf die im Liefervertrag

Mehr

Infoblock. Ihr Gasentgelt. Ihr Verbrauchszeitraum. Ihre Vertragsnummer. Ihr Rechnungsendbetrag / Gutschrift. Ihre Kontoangaben

Infoblock. Ihr Gasentgelt. Ihr Verbrauchszeitraum. Ihre Vertragsnummer. Ihr Rechnungsendbetrag / Gutschrift. Ihre Kontoangaben Infoblock Hier befinden sich Ihre Kundennummer, Ihre Rechnungsnummer und die Kontaktdaten unseres Serviceteams. Ihr Verbrauchszeitraum Für diesen Zeitraum stellen wir Ihnen das aufgeführte Gasentgelt in

Mehr

Grund- und Ersatzversorgung

Grund- und Ersatzversorgung Grund- und Ersatzversorgung für die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz im Grundversorgungsgebiet der envia Mitteldeutsche Energie AG Gültig ab 01.01.2015 Die envia Mitteldeutsche

Mehr

Allgemeiner Tarif für die Versorgung mit. Fernwärme in der Gemeinde Tarp (Allgemeiner Wärmetarif Tarp) Gültig ab 1. April 2010

Allgemeiner Tarif für die Versorgung mit. Fernwärme in der Gemeinde Tarp (Allgemeiner Wärmetarif Tarp) Gültig ab 1. April 2010 Allgemeiner Tarif für die Versorgung mit Fernwärme in der Gemeinde Tarp (Allgemeiner Wärmetarif Tarp) Gültig ab 1. April 2010 Stadtwerke Flensburg GmbH Batteriestraße 48 24939 Flensburg Tel.: 0461 / 487

Mehr

Sparte Vertragsnummer Entgelt netto Umsatzsteuer Entgelt brutto 5. Ergibt eine Gutschrift von: 6,82

Sparte Vertragsnummer Entgelt netto Umsatzsteuer Entgelt brutto 5. Ergibt eine Gutschrift von: 6,82 eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusrechnung 1 Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto

Mehr

Ergibt eine Gutschrift von: 8 180,33

Ergibt eine Gutschrift von: 8 180,33 Stadtwerke Erdgas Plauen GmbH Hammerstraße 86 a 08523 Plauen Herrn Max Mustermann Musterstr. 1 08525 Plauen Turnusrechnung 1 Vertragskonto 28099999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto angeben)

Mehr

Ergänzende Bestimmungen

Ergänzende Bestimmungen Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH Strom Erdgas Wasser Wärme Bäder ÖPNV Ergänzende Bestimmungen zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung

Mehr

Preisblatt regioerdgas-fix

Preisblatt regioerdgas-fix Preisblatt regioerdgas-fix Gültig ab 1. Januar 2014 regioerdgas-fix bis 49 kw 5,19 6,18 ab 50 kw 5,14 6,12 bis einschließlich 13 kw 14,00 16,66 14 bis einschließlich 15 kw 15,00 17,85 16 bis einschließlich

Mehr

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 04.05.2006 bis 10.05.2007.

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 04.05.2006 bis 10.05.2007. VAC S0000R ET 0300 Petzak KP Stadtwerke Lutherstadt Eisleben GmbH - Postfach 1211-06290 Lutherstadt Eisleben 1 Herr Max Mustermann Musterstraße

Mehr

vielen Dank für Ihr Vertrauen und dass Sie uns ein treuer Kunde sind.

vielen Dank für Ihr Vertrauen und dass Sie uns ein treuer Kunde sind. EASY_NEUERKUNDE WilkenDMSId: W8523680 EBE_Belegart:Restforderung EZR_Zeitraum:01.01.2013-31.12.2013 EFA_Fälligkeit:08.01.2014 EVA_Verbrauchsstelle:Max Mustermann, Adam-Kraft-Straße 2, D 91126 Schwabach

Mehr

Ergänzende Bedingungen und dazugehöriges Preisblatt zur Stromgrundversorgungsverordnung

Ergänzende Bedingungen und dazugehöriges Preisblatt zur Stromgrundversorgungsverordnung Ergänzende Bedingungen und dazugehöriges Preisblatt zur Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) (gültig ab 1. April 2012) Stadtwerke Garbsen GmbH Tel.: 05137 7030-0 Postfach 11 01 54 Fax: 05137 7030-40

Mehr

Allgemeine Preise. für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise)

Allgemeine Preise. für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise) Allgemeine Preise für die Grund- und Ersatzversorgung mit elektrischer Energie (Allgemeine Strompreise) Gültig ab 1. Januar 2015 - 2 - Die Stadtwerke Flensburg GmbH stellt für die Grundversorgung von Haushaltskunden

Mehr

GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG

GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG GRUND- UND ERSATZVERSORGUNG für die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz im Grundversorgungsgebiet der envia Mitteldeutsche Energie AG. Gültig ab 01.05.2011 Die envia Mitteldeutsche

Mehr

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter gern persönlich.

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter gern persönlich. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

Einfach erklärt: Ihre ELE-Gasrechnung.

Einfach erklärt: Ihre ELE-Gasrechnung. Einfach erklärt: Ihre ELE-Gasrechnung. Das Rechnungsschreiben: Ihre wichtigsten Daten und Infos auf einen Blick. Übersichtlich und klar. Das Rechnungsschreiben ist der Teil Ihrer jährlichen Gasrechnung,

Mehr

Netznutzungsentgelte Erdgas für Kunden mit 1-h-Lastgang-Zählung - Kunden mit registrierender Lastgangmessung (RLM)

Netznutzungsentgelte Erdgas für Kunden mit 1-h-Lastgang-Zählung - Kunden mit registrierender Lastgangmessung (RLM) Preisblatt 1 Netznutzungsentgelte Erdgas für Kunden mit 1-h-Lastgang-Zählung - Kunden mit registrierender Lastgangmessung (RLM) Preistabelle für Arbeit Zone Jahresarbeit Untergrenze Jahresarbeit Obergrenze

Mehr

Rechnung für Gaslieferung

Rechnung für Gaslieferung DIG GmbH Kundenservice Postfach 30 12 09 04252 Leipzig Herr 1 Max Mustermann Musterstraße 1 Vertragskonto: 12345678 99999 Musterhausen Rechnungsnummer: 1122334455 Ihr Ansprechpartner: Service-Team Telefon:

Mehr

1. Netznutzungsentgelte für Entnahmestellen mit ¼-Stunden-Leistungsmessung. Mittelspannungsnetz (MSP) 2,24 3,33 75,09 0,42

1. Netznutzungsentgelte für Entnahmestellen mit ¼-Stunden-Leistungsmessung. Mittelspannungsnetz (MSP) 2,24 3,33 75,09 0,42 Preisblatt für die Nutzung von Elektrizitätsversorgungsnetzen der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH (Netznutzungsentgelte) Die Preise sind gültig ab 01.01.2015. Für die Nutzung der Elektrizitätsversorgungsnetze

Mehr

Preisblatt für die Nutzung von Elektrizitätsversorgungsnetzen der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH (Netznutzungsentgelte)

Preisblatt für die Nutzung von Elektrizitätsversorgungsnetzen der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH (Netznutzungsentgelte) Preisblatt für die Nutzung von Elektrizitätsversorgungsnetzen der Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH (Netznutzungsentgelte) Die Preise sind gültig ab 01.01.2014. Für die Nutzung der Elektrizitätsversorgungsnetze

Mehr

Meine Energie: Gas aus Neuwied.

Meine Energie: Gas aus Neuwied. Meine Energie: Gas aus Neuwied. Meine Stadt. Daheim sein in Neuwied! Das heißt: Beim Sonnenuntergang auf der Deichmauer sitzen, Ausflüge mit den Kleinen in den Zoo machen, in der Fußgängerzone ein Eis

Mehr

Details zur Thermischen Gasabrechnung bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH

Details zur Thermischen Gasabrechnung bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH Details zur Thermischen Gasabrechnung bei der Stadtwerke Völklingen Netz GmbH In Deutschland erfolgt die Gasabrechnung auf der Grundlage eichrechtlicher Vorschriften sowie nach den anerkannten Regeln der

Mehr

Ergibt eine Gutschrift von: 6,82

Ergibt eine Gutschrift von: 6,82 eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusabrechnung 1 Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto

Mehr

Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH

Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Stand: 15.10.2015; voraussichtlich gültig ab 01.01.2016 Hinweis: Bei diesem Preisblatt handelt es sich um eine Veröffentlichung der

Mehr

CLASSICA Strom, FUTURA Ökostrom und TERRA Ökostrom

CLASSICA Strom, FUTURA Ökostrom und TERRA Ökostrom CLASSICA Strom, FUTURA Ökostrom und TERRA Ökostrom Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz Gültig ab 1. Januar 2014 2

Mehr

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnung finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung.

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnung finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung. Musterverbrauchsabrechnung für Strom, Erdgas, Wasser und Abwasser Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnung finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung.

Mehr

Preisblatt Sondervereinbarung für den Bezug von Fernwärme aus dem Heizwassernetz. der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH:

Preisblatt Sondervereinbarung für den Bezug von Fernwärme aus dem Heizwassernetz. der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH: Preisblatt Sondervereinbarung für den Bezug von Fernwärme aus dem Heizwassernetz der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH gültig für Kundenanlagen mit einer Anschlussleistung bis 90 kw Preisstand: 01.04.2015

Mehr

Ein Unternehmen der EnBW

Ein Unternehmen der EnBW Lieferantenrahmenvertrag zur Ausspeisung von Gas in Verteilnetzen mit Netzpartizipationsmodell oder geschlossenen Verteilernetzen gemäß 110 EnWG Stand: 01. Oktober 2015 Netze BW GmbH Inhaltverzeichnis:

Mehr

Preisblätter Netzentgelte Strom gemäß 20 EnWG Gültig ab 1. Januar 2016

Preisblätter Netzentgelte Strom gemäß 20 EnWG Gültig ab 1. Januar 2016 Die veröffentlichten Netzentgelte ab dem 01.01.2016 stehen unter dem Vorbehalt, dass von der Regulierungsbehörde keine Festlegungen oder sonstigen Entscheidungen getroffen werden, die eine weitere Anpassung

Mehr

Netzzugangsentgelte Gas der Licht-, Kraft- und Wasserwerke Kitzingen GmbH (LKW) Preisblatt für den Netzzugang Gas

Netzzugangsentgelte Gas der Licht-, Kraft- und Wasserwerke Kitzingen GmbH (LKW) Preisblatt für den Netzzugang Gas Netzzugangsentgelte Gas der Licht-, Kraft- und Wasserwerke Kitzingen GmbH (LKW) Preisblatt für den Netzzugang Gas gültig ab 01.01.2015 1. Bestandteile und Berechnung des Netzentgelts Das Netzentgelt setzt

Mehr

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnungen finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnungen finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung Musterverbrauchsabrechnung für Strom, Gas, Wasser und Abwasser Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnungen finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung 1.

Mehr

Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH

Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Netzzugangsentgelte Strom der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH gültig ab 01.01.2015 Die Preisangaben sind ohne Umsatzsteuer, im Fettdruck mit Umsatzsteuer (z. Zt. 19 %) angegeben. Die Preise mit

Mehr

Rechnungserläuterung. Eine Verbraucherinformation

Rechnungserläuterung. Eine Verbraucherinformation Rechnungserläuterung Eine Verbraucherinformation >dat as ourc e=lu EB-Vertrieb-Echtdatenbank;profile=Administrator;mandant=0001 S0000RET0300 hacek RECHNUNGSERLÄUTERUNG

Mehr

Preisblatt für Kunden mit Leistungsmessung - Stand 01.01.2012

Preisblatt für Kunden mit Leistungsmessung - Stand 01.01.2012 Anlage 1 a Preisblatt für Kunden mit Leistungsmessung - Stand 01.01.2012 Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze

Mehr

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter am Info-Telefon gern persönlich.

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter am Info-Telefon gern persönlich. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

Rechnungserläuterung der Gasversorgung Ismaning GmbH

Rechnungserläuterung der Gasversorgung Ismaning GmbH Rechnungserläuterung der Gasversorgung Ismaning GmbH Herr Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt (Verb.St 1) 3001234/1 000123456 Herr Mustermann,

Mehr

83 kwh Gas (Vorperiodenwert * 124 kwh) Hieraus ergeben sich folgende Beträge:

83 kwh Gas (Vorperiodenwert * 124 kwh) Hieraus ergeben sich folgende Beträge: eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusabrechnung Rechnung Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen

Mehr

Energie für Mühlheim 2015

Energie für Mühlheim 2015 Folder_Grundversorgungstarife_2015_v1.2 05.11.14 12:38 Seite 1 Strom und Gas werden günstiger! Energie für Mühlheim 2015 Die Grundversorgungstarife Wir machen das. Ihre Stadtwerke mühl heim ammain Folder_Grundversorgungstarife_2015_v1.2

Mehr

Stadtwerke Tornesch-Netz GmbH

Stadtwerke Tornesch-Netz GmbH Ergänzende Bedingungen Gas der zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung - NDAV) Gültig

Mehr

Preisverzeichnis. Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan. Telefon: 02129 / 9354-0 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan.

Preisverzeichnis. Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan. Telefon: 02129 / 9354-0 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan. Preisverzeichnis Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan Telefon: 02129 / 9354-0 Fax: 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan.de Stand: 01.01.2015 Beratung Für professionelle Tipps im

Mehr

Stadtwerke Sangerhausen GmbH Druck: 02.04.2008 V - A

Stadtwerke Sangerhausen GmbH Druck: 02.04.2008 V - A Ihre Rechnung von den Stadtwerken Sangerhausen für Sie erklärt Es ist uns wichtig, dass unsere Rechnungen für Sie verständlich sind. Deshalb sollen die nachfolgenden Ausführungen zu zwei ausgewählten Beispielrechnungen

Mehr

1 Geltungsbereich der Ergänzenden Bestimmungen Seite 4 Fernwärme der Stadtwerke Rostock AG. 2 Netzanschlussvertrag Seite 4. 3 Anschlusspreis Seite 5

1 Geltungsbereich der Ergänzenden Bestimmungen Seite 4 Fernwärme der Stadtwerke Rostock AG. 2 Netzanschlussvertrag Seite 4. 3 Anschlusspreis Seite 5 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich der Ergänzenden Bestimmungen Seite 4 Fernwärme der Stadtwerke Rostock AG 2 Netzanschlussvertrag Seite 4 3 Anschlusspreis Seite 5 4 Regelungen zur Kostenberechnung Seite

Mehr

Wir bitten Sie, die Restforderung unter Angabe der Kundennummer auf unsere Bankverbindung zu überweisen.

Wir bitten Sie, die Restforderung unter Angabe der Kundennummer auf unsere Bankverbindung zu überweisen. WilkenDMSId: W10468141 EASY_NEUERKUNDE EBE_Belegart:Restforderung EZR_:01.01.2015-31.12.2015 EFA_Fälligkeit:15.01.2016 EVA_Verbrauchsstelle:Max Mustermann, Mustermannstraße 0, D 91126 Schwabach ERA_Rechnungsanschrift:Mustermannstraße

Mehr

Preisblatt 2016. für die Allgemeinen Preise der Grund- und Ersatzversorgung (Strom)

Preisblatt 2016. für die Allgemeinen Preise der Grund- und Ersatzversorgung (Strom) Preisblatt 2016 für die Allgemeinen Preise der Grund- und Ersatzversorgung (Strom) Versorgungsgebiet: Borkum gültig ab dem 01. Januar 2016 1. Grundversorgungstarife Die Versorgung zu den Allgemeinen Preisen

Mehr

Preisblatt Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas

Preisblatt Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas Preisblatt Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas (inkl. vorgelagerter Netze gültig ab 01.01.2012) 1. Bestandteile und Berechnung des Netzentgelts Das Netzentgelt setzt sich je Ausspeisepunkt aus

Mehr

Preisblatt der Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas

Preisblatt der Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas Preisblatt der Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas inkl. vorgelagerter Netze Stand: 20.12.2013, gültig ab 01.01.2014 Vorbehalt der Vorläufigkeit Als Grundlage der auf diesem Preisblatt angewiesenen

Mehr

Wir behalten uns eine Verrechnung des Guthabens vor, sofern noch Forderungen aus anderen Vertragsverhältnissen bestehen.

Wir behalten uns eine Verrechnung des Guthabens vor, sofern noch Forderungen aus anderen Vertragsverhältnissen bestehen. Jahresverbrauchsabrechnung 24 Stunden für Sie da - Ihr WSW KundenService Telefon: (0202) 569-5100 Telefax: (0202) 569-5190 E-Mail: energie.wasser@wsw-online.de Internet OnlineCenter www.wsw-online.de Zahlungsvereinbarungen

Mehr

Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag

Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag goldgas SL GmbH Mergenthalerallee 73-75 65760 Eschborn Tel: 0800 290 0 900 (kostenlose Hotline) Fax: 0800 250 250 2 www.goldgas.de goldgas SL GmbH, Mergenthalerallee 73-75, 65760 Eschborn 12345 Musterstadt

Mehr

Ergänzende Bedingungen Markt (Vertrieb)

Ergänzende Bedingungen Markt (Vertrieb) Ergänzende Bedingungen Markt (Vertrieb) der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG (SWP) für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz

Mehr

Kundeninformation. zu Ihrer Rechnung. SWL Stark wie Lünen

Kundeninformation. zu Ihrer Rechnung. SWL Stark wie Lünen Kundeninformation zu Ihrer Rechnung SWL Stark wie Lünen Rechnung verstehen leicht gemacht 1 Erneuerbare Energien für mehr Klimaschutz in der Region Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit diesem

Mehr

Vorläufiges Preisblatt der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH für den Netzzugang Gas (inkl. gewälzter Kosten ab 01.01.2015)

Vorläufiges Preisblatt der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH für den Netzzugang Gas (inkl. gewälzter Kosten ab 01.01.2015) Vorläufiges Preisblatt der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH für den Netzzugang Gas (inkl. gewälzter Kosten ab 01.01.2015) 1. Bestandteile und Berechnung des Netzentgelts Das Netzentgelt setzt sich je Ausspeisepunkt

Mehr

Jahresrechnung. Herrn Max Mustermann. Musterstr. 111. 41516 Grevenbroich. Rechnungsnummer 20000286143. Herrn. Max Mustermann

Jahresrechnung. Herrn Max Mustermann. Musterstr. 111. 41516 Grevenbroich. Rechnungsnummer 20000286143. Herrn. Max Mustermann GWG Grevenbroich GmbH - Postfach 100361-41487 Grevenbroich Ihre Ansprechpartner: Tel.: 0800 6 886881 kostenfrei Sehr geehrter Herr Mustermann, für unsere Lieferung in der Zeit vom 01.11.2010 bis 28.10.2011

Mehr

ERLÄUTERUNGEN ZUR ANWENDUNG DER PREISBLÄTTER FÜR DIE NETZNUTZUNG STROM

ERLÄUTERUNGEN ZUR ANWENDUNG DER PREISBLÄTTER FÜR DIE NETZNUTZUNG STROM ERLÄUTERUNGEN ZUR ANWENDUNG DER PREISBLÄTTER FÜR DIE NETZNUTZUNG STROM DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab 01.01.2014 1. Netznutzung Die Dortmunder Netz GmbH stellt als Netzbetreiber ihr Stromversorgungsnetz

Mehr

Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2014)

Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2014) Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2014) Die Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG (EVF) ermöglicht Letztverbrauchern und Weiterverteilern unter Berücksichtigung des Energiewirtschaftsgesetzes

Mehr

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag.

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG

KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG 1. 2. 3. 4. 5. STROMKENNZEICHNUNG VERBRAUCHSVERGLEICH STROM VERBRAUCHSVERGLEICH ERDGAS BEGRIFFSERKLÄRUNGEN ENERGIESPARTIPPS Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas für den Eigenverbrauch im Haushalt durch die Stadtwerke Altena GmbH

Auftrag zur Lieferung von Erdgas für den Eigenverbrauch im Haushalt durch die Stadtwerke Altena GmbH Lieferant Linscheidstraße 52 58762 Altena Handelsregister Amtsgericht Iserlohn HRB 5151 Vertretungsberechtigt: Geschäftsführer Dipl.-Wirtsch.Ing. Marc Bunse, Dr. Andreas Hollstein Auftrag zur Lieferung

Mehr

Grundversorgungsvertrag Gas (gem. 36 EnWG)

Grundversorgungsvertrag Gas (gem. 36 EnWG) Grundversorgungsvertrag Gas (gem. 36 EnWG) 1 Name/Firmenname Angaben zum Grundversorger: St.Töniser Str. 124-47804 Krefeld Amtsgericht Krefeld, HRB 7283 Angaben zum Vertragspartner Hier bitte Daten der

Mehr

Telefon Telefax Geburtsdatum (freiwillig) Verbrauchsstelle (falls abweichend): Arbeitspreis Ct/kWh Grundpreis EUR/Jahr

Telefon Telefax Geburtsdatum (freiwillig) Verbrauchsstelle (falls abweichend): Arbeitspreis Ct/kWh Grundpreis EUR/Jahr MIT ENERGIE. FÜR DIE REGION. Thermo Fix 15 Auftrag zur Lieferung von Erdgas Vertragspartner: Stadtwerke Gießen AG, Lahnstraße 31, 35398 Gießen Vorstand: Matthias Funk, Jens Schmidt Sitz der Gesellschaft:

Mehr

Netzentgelte Strom der Stadtwerke Cham GmbH

Netzentgelte Strom der Stadtwerke Cham GmbH Netzentgelte Strom der Stadtwerke Cham GmbH gültig ab 01.01.2016 Bei der Nutzung des Stromnetzes der Stadtwerke Cham GmbH sind das Netzentgelt und das Abrechnungsentgelt je Entnahmestelle gemäß diesem

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. für Lünen Erdgas procity. SWL Stark wie Lünen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. für Lünen Erdgas procity. SWL Stark wie Lünen ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Lünen Erdgas procity SWL Stark wie Lünen Inhaltsübersicht Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stadtwerke Lünen GmbH für Lünen Strom procity 1. Anwendungsbereich

Mehr

Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze berechnet sich aus:

Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze berechnet sich aus: Anlage 1a Preisblatt für Kunden mit Leistungsmessung Stand 01.01.2015 Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze berechnet

Mehr

Die Verbrauchsabrechnung

Die Verbrauchsabrechnung Die Verbrauchsabrechnung Was Sie darüber wissen sollten Am Beispiel einer Abrechnung für das Vorjahr 0 erklären wir Ihnen hier die Abrechnungen der für Strom, Wasser, Gas und Kabelfernsehen sowie den Schmutzwasserbescheid.

Mehr

Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2015)

Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2015) Preisblatt für den Netzzugang Strom (gültig ab 01.01.2015) Die Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG (EVF) ermöglicht Letztverbrauchern und Weiterverteilern unter Berücksichtigung des Energiewirtschaftsgesetzes

Mehr

Netzzugangsentgelte Strom der

Netzzugangsentgelte Strom der Netzzugangsentgelte Strom der badenovanetz GmbH gültig ab 01.01.2012 Bei der Nutzung des Stromnetzes der badenovanetz GmbH sind das Netzentgelt und das Abrechnungsentgelt je gemäß diesem Preisblatt sowie

Mehr

Erläuterung zur Verbrauchsabrechnung

Erläuterung zur Verbrauchsabrechnung Erläuterung zur Verbrauchsabrechnung Warum sind auf meiner Rechnung so viele Informationen angegeben? Nach Änderung des Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) 2011 sind alle Energieversorger verpflichtet, die

Mehr

SÜC Energie und H 2 O GmbH

SÜC Energie und H 2 O GmbH SÜC Energie und H 2 O GmbH Gaslieferantrag SÜC-Günstig-Gas SÜC Energie und H 2 O GmbH 96450 Coburg, Bamberger Straße 2-6 96419 Coburg, Postfach 30 63 Telefon 09561 749-0 Telefax 09561 749-1902 www.suec.de

Mehr

für den Abrechnungszeitraum vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 erlauben wir uns für die Lieferung folgenden Betrag zu berechnen:

für den Abrechnungszeitraum vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 erlauben wir uns für die Lieferung folgenden Betrag zu berechnen: Stadtwerke Neustadt a.d. Aisch GmbH - Postfach 1680-91406 Neustadt a.d. Aisch Herr 91413 Neustadt a.d. Aisch Kundenservice Telefon: 09161-785 -0 Telefax: 09161-785 - 150 kundenservice@neustadtwerke.de

Mehr

Netzentgelte Strom der Stadtwerke Neumarkt i.d.opf.

Netzentgelte Strom der Stadtwerke Neumarkt i.d.opf. Netzentgelte Strom der Stadtwerke Neumarkt i.d.opf. gültig ab 01.01.2010 Bei der Nutzung des Stromnetzes der Stadtwerke Neumarkt i.d.opf. sind das Netzentgelt und das Abrechnungsentgelt je gemäß diesem

Mehr

Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze berechnet sich aus:

Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze berechnet sich aus: Anlage 1b Preisblatt für Kunden ohne Leistungsmessung (Stand 01.01.2015) Das Entgelt für die Nutzung des Stromverteilungsnetzes der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbh sowie der vorgelagerten Netze

Mehr

Auftrag ELE erdgasmini/ele erdgasbasic

Auftrag ELE erdgasmini/ele erdgasbasic 1. Kunde/Kundin (im Weiteren Kunde ) Frau Herr Firma Auftrag ELE erdgasmini/ele erdgasbasic an Emscher Lippe Energie GmbH, nachfolgend ELE, vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Bernd-Josef Brunsbach

Mehr

Sondervertrag für die Lieferung von Erdgas EVS procent Gas 09

Sondervertrag für die Lieferung von Erdgas EVS procent Gas 09 Bitte zurücksenden an: Energieversorgung Sylt GmbH Postfach 18 80 25962 Sylt/Westerland KundenServiceTeam:Mo-Do 8.00 17.00 Uhr Fr 8.00 13.00 Uhr Tel. 04651 925-925 Fax 04651 925-926 kundenservice@energieversorgung-sylt.de

Mehr

3. Entgelte für Monatsleistungspreissystem der Entnahmestellen mit Leistungsmessung

3. Entgelte für Monatsleistungspreissystem der Entnahmestellen mit Leistungsmessung e für die Nutzung des Stromverteilnetzes der Stadtwerke Sindelfingen GmbH (gültig ab 01.01.2015) Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH erhebt für die Nutzung ihres Stromverteilnetzes ab 01. Januar 2015 die

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen

Besondere Geschäftsbedingungen R EMB Online R AGB Stand: 15. Juni 2014 Besondere Geschäftsbedingungen Ergänzende Bedingungen der zur GasGVV (A) und Besondere Geschäftsbedingungen für das Produkt EMB Online (B) Ergänzende Bedingungen

Mehr

Anlage 2 Ergänzende Geschäftsbedingungen. zum Netznutzungsvertrag (Gas) nach KoV 8

Anlage 2 Ergänzende Geschäftsbedingungen. zum Netznutzungsvertrag (Gas) nach KoV 8 Anlage 2 Ergänzende Geschäftsbedingungen zum Netznutzungsvertrag (Gas) nach KoV 8 I n h a l t s v e r z e i c h n i s - Vorbemerkung... 1 1 Steuer- und Abgabenklausel (zu 9 Ziffer 5 und Ziffer 10 NNV)...

Mehr

Jahresverbrauchsabrechnung für die Entnahmestelle: Musterstr. 1, 45701 Herten

Jahresverbrauchsabrechnung für die Entnahmestelle: Musterstr. 1, 45701 Herten Familie mann str. 1 DE-45701 Herten 2 3 4 Lieferzeitraum beginnt mit dem frühesten Abrechnungsdatum; detailierte Zeiträume können den Aufstellungen auf den Folgeseiten entnommen werden. Abgerechneter Verbrauch

Mehr