ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte"

Transkript

1 ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte 3 Monate frei bewitterbar als Bauzeitabdichtung bzw. Behelfsdeckung Dampfdiffusionsdurchlässig, aber winddichte und wasserableitende Schicht unter der Eindeckung Geprüfte Konstruktionen für Regensicherheit, Feuerwiderstand und Schallschutz Dicke [kg/qm] Format Deckmass Anzahl Platten [qm] Kantenausführung x x Profiliert Rohdichte ρ [kg/m 3 ] 240 Wärmeleitfähigkeit (EN 13171) λ D [W/(mK)] Spez. Wärmekapazität c [J/(kgK)] 2100 Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 5 Druckspannung bei 10% Stauchung [kpa] 180 Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene [kpa] 30 Abfallschlüssel nach Europäischem Abfallkatalog (EAK) ; ; Bezeichnungsschlüssel WF EN13171 T5 DS(70.-)2- CS(10\Y)150 TR30 WS1,0 MU5 AFr100 Unterdeckplatte (EN 14964) EN 622-4:2009 Typ SB.E Schweiz Deklarierte Wärmeleitfähigkeit SIA λ D [W/(mK)] Brandkennziffer nach VKF (BKZ) 4.3 Deutschland Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ [W/(mK)] Baustoffklasse (DIN ) B2 Druckmodul E [N/mm 2 ] 1.80 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIBt) Z Anwendungskurzzeichen (DIN ) DAD ds, DZ, DI zg, DEO ds, WAB ds, WH, WI zg, WTR, WZ Frankreich Deklarierte Wärmeleitfähigkeit ACERMI λ D [W/(mK)] Wärmedurchlasswiderstand unter ACERMI No. 07/090/482 Österreich Produkttyp (ÖNORM B 6000) WF W, WF WF, WF WV, WF WD Für die Herstellung von regensicheren Unterdächern (ÖNORM B4119) geeignet PAVATEX-Unterdeckplatten sind drei Monate frei bewitterbar und wasserundurchlässig gemäss der europäischen Norm für Unterdeckplatten EN ISOLAIR Unterdeckplatten sind gleichzeitig auch Dämmplatten und dürfen deshalb bei der Berechnung des Wärmedurchgangs miteinbezogen werden. Für die Verwendung als Unterdeckplatte beachten Sie bitte die länderspezifischen Anwendungsbereiche gem. Regelwerk und Normen in den technischen Dokumentationen. ISOLAIR Unterdeckplatten sind als diffusionsoffene, wasserableitende Schicht bei Aussenwänden in Holzbauweise mit Vorhangfassaden einsetzbar. Bei einer offenen Fassadenbekleidung ist eine zusätzliche Fassadenbahn, z.b. PAVATEX FBA notwendig. Volldeklaration Siehe Sicherheitsdatenblatt auf Geöffnete Paletten trocken und vor Beschädigung geschützt lagern. Ausschliesslich in trockenem Zustand verarbeiten. Maximal 4 Paletten übereinander stapeln. PAVATEX-Systemzubehör Für Voranstrich bei Abklebungen: PAVABASE oder PAVAPRIM Klebebänder für Anschlüsse: PAVATAPE 75 / 150, PAVAFIX und PAVATAPE FLEX / bei feuchtem Untergrund: PAVACOLL 310 / 600 als Haftvermittler auf PAVATAPE verwenden Für die Stossverklebung: PAVACOLL 310 / 600 Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungs richtlinien finden Sie in der Dichtbroschüre.

2 ISOLAIR Diffusionsoffene Unterdeckplatte 3 Monate frei bewitterbar als Bauzeitabdichtung bzw. Behelfsdeckung Dampfdiffusionsdurchlässig, aber winddichte und wasserableitende Schicht unter der Eindeckung Geprüfte Konstruktionen für Regensicherheit, Feuerwiderstand und Schallschutz Dicke [kg/qm] Format Deckmass Anzahl Platten [qm] Kantenausführung x x Profiliert x x Profiliert x x Profiliert Rohdichte ρ [kg/m 3 ] 200 Wärmeleitfähigkeit (EN 13171) λ D [W/(mK)] Spez. Wärmekapazität c [J/(kgK)] 2100 Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 3 Druckspannung bei 10% Stauchung [kpa] 250 Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene [kpa] 30 Abfallschlüssel nach Europäischem Abfallkatalog (EAK) ; ; Bezeichnungsschlüssel WF EN13171 T5 DS(70.-)2- CS(10\Y)250 TR30 WS1,0 MU3 AFr100 Unterdeckplatte (EN 14964) EN 622-4:2009 Typ SB.E KEYMARK 011-7D015 Schweiz Deklarierte Wärmeleitfähigkeit SIA λ D [W/(mK)] Brandkennziffer nach VKF (BKZ) 4.3 Deutschland Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ [W/(mK)] Baustoffklasse (DIN ) B2 Druckmodul E [N/mm 2 ] 2.5 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIBt) Z Anwendungskurzzeichen (DIN ) DAD ds, DZ, DI zg, DEO ds, WAB ds, WH, WI zg, WTR, WZ Frankreich Deklarierte Wärmeleitfähigkeit λ D [W/(mK)] Wärmedurchlasswiderstand unter ACERMI No. 13/090/896 Österreich Produkttyp (ÖNORM B 6000) WF W, WF WF, WF WV, WF WD Für die Herstellung von regensicheren Unterdächern (ÖNORM B4119) geeignet PAVATEX-Unterdeckplatten sind drei Monate frei bewitterbar und wasserundurchlässig gemäss der europäischen Norm für Unterdeckplatten EN ISOLAIR Unterdeckplatten sind gleichzeitig auch Dämmplatten und dürfen deshalb bei der Berechnung des Wärmedurchgangs miteinbezogen werden. Für die Verwendung als Unterdeckplatte beachten Sie bitte die länderspezifischen Anwendungsbereiche gem. Regelwerk und Normen in den technischen Dokumentationen. ISOLAIR Unterdeckplatten sind als diffusionsoffene, wasserableitende Schicht bei Aussenwänden in Holzbauweise mit Vorhangfassaden einsetzbar. Bei einer offenen Fassadenbekleidung ist eine zusätzliche Fassadenbahn, z.b. PAVATEX FBA notwendig. Volldeklaration Siehe Sicherheitsdatenblatt auf Geöffnete Paletten trocken und vor Beschädigung geschützt lagern. Ausschliesslich in trockenem Zustand verarbeiten. Maximal 4 Paletten übereinander stapeln. PAVATEX-Systemzubehör Für Voranstrich bei Abklebungen: PAVABASE oder PAVAPRIM Klebebänder für Anschlüsse: PAVATAPE 75 / 150, PAVAFIX und PAVATAPE FLEX / bei feuchtem Untergrund: PAVACOLL 310 / 600 als Haftvermittler auf PAVATAPE verwenden Für die Stossverklebung: PAVACOLL 310 / 600 Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungs richtlinien finden Sie in der Dichtbroschüre.

3 PAVATHERM-COMBI Holzfaserdämmplatte für Kombinationen Multifunktionale Allroundplatte für Dach- und Wand Wirtschaftliche Zusatzdämmung für Kombinationen mit PAVATEX-Unterdeckplatten bzw. Abdeckbahnen Direktverlegung auf den Sparren bzw. der Unterkonstruktion möglich Dicke [kg/qm] Format Deckmass Anzahl Platten [qm] Kantenausführung 40** x 58* 178 x Profiliert x 58* 178 x Profiliert x 58* 178 x Profiliert x 58* 178 x Profiliert x 58* 178 x Profiliert * Format 180 x 58 in zwei Stapeln auf einer teilbaren Palette ** 40 mm nicht für Dach freigegeben! Rohdichte ρ [kg/m 3 ] 145 Wärmeleitfähigkeit (EN 13171) λ D [W/(mK)] Spez. Wärmekapazität c [J/(kgK)] 2100 Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 3 Druckspannung bei 10% Stauchung [kpa] 100 Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene [kpa] 10 Abfallschlüssel nach Europäischem Abfallkatalog (EAK) ; ; Bezeichnungsschlüssel WF EN13171 T5 CS(10\Y)100 TR10 WS1,0 MU3 AFr100 N KEYMARK 011-7D013 Schweiz Deklarierte Wärmeleitfähigkeit SIA λ D [W/(mK)] Brandkennziffer nach VKF (BKZ) 4.3 Deutschland Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ [W/(mK)] Baustoffklasse (DIN ) B2 Druckmodul E [N/mm 2 ] Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIBt) Z Anwendungskurzzeichen (DIN ) DAD ds, DZ, DI zg, DEO ds, WAB ds, WH, WI zg, WTR Frankreich Deklarierte Wärmeleitfähigkeit ACERMI λ D [W/(mK)] Wärmedurchlasswiderstand unter ACERMI No. Österreich Produkttyp (ÖNORM B 6000) WF W, WF WV PAVATHERM-COMBI ist eine multifunktional einsetzbare Dämmplatte für Dach und Wand mit profilierter Kantenausführung. Sie ist beidseitig verwendbar und kann direkt auf den Sparren verlegt werden. Vor Witterungseinflüssen schützen. Dämmsysteme auf dem Sparren: PAVATHERM-COMBI kann mit ISOLAIR (DE: ISOROOF) und PAVATHERM-PLUS zu effizienten Dämmsystemen kombiniert werden. PAVATHERM-COMBI in der ersten Lage verlegen und dann mit Unterdeckplatten abdecken. Sie wird so vor Witterungseinflüssen geschützt. Alternativ kann PAVATHERM-COMBI auch mit der PAVATEX ADB oder der PAVATEX UDB abgedeckt werden. Dämmsysteme für hinterlüftete Fassaden: PAVATHERM-COMBI kann bei hinterlüfteten Fassaden als Dämmung eingesetzt werden und darf max. 60 Tage frei bewittert werden. Bei einer offenen Fassadenbekleidung schützt die PAVATEX FBA die Konstruktion dauerhaft vor Witterungseinflüssen. Dämmsysteme unter dem Sparren: PAVATHERM-COMBI Untersparrendämmplatten im Verband verlegen und mit Dämmstoffnägeln an Sparren fixieren. Lattung durch die Dämmplatten hindurch an vorhandenen Sparren befestigen. Als verputzbare Variante: Rechtwinklig zur Sparrenachse Unterkonstruktion 40/60 mm (Achsabstand a = 34,5 cm) anbringen. PAVATHERM-COMBI vollflächig parallel zur Sparrenachse anbringen. Volldeklaration Siehe Sicherheitsdatenblatt auf Trocken und vor Beschädigung geschützt lagern. Ausschliesslich in trockenem Zustand verarbeiten. Maximal 4 Paletten übereinander stapeln. PAVATEX- Die leistungsstarken Haft- und Klebekomponenten der PAVATEX-Systemlösungen sorgen für die dauerhafte, sichere Systemdichtheit bei modernen, multifunktionalen Gebäudehüllen garantiert durch die PAVATEX-Gewährleistung. Sie bietet im Schadensfall umfangreiche Service-Leistungen und erhöht so einmal mehr die Sicherheit für Planer, Verarbeiter und Bauherren.

4 DIFFUBOARD verputzbare Holzfaserdämmplatte für Holzbau Stabile Putzträgerplatte für den Holzbau Speziell für vorgefertigte Konstruktionen im Holzbau dank grösseren Plattenformaten Bauphysikalische Gutmütigkeit, hervorragender Schallschutz und hohes Wärmespeichervermögen Dicke [kg/qm] Format Deckmass Anzahl Platten [qm] Kantenausführung x x Profiliert x x Stumpf x x Profiliert x x Stumpf PAVATEX Laibungsplatten für Wärmdämmverbundsystem Dicke [kg/qm] [kg/paket] Format Anzahl Platten/ Paket Platten/ Palette pro Paket/ Palette [qm] Kantenausführung x 60 8 / / Stumpf x 60 4 / / Stumpf Rohdichte ρ [kg/m 3 ] 195 Wärmeleitfähigkeit (EN 13171) λ D [W/(mK)] Spez. Wärmekapazität c [J/(kgK)] 2100 Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 3 Druckspannung bei 10% Stauchung [kpa] 200 Zugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene [kpa] 30 Abfallschlüssel nach Europäischem Abfallkatalog (EAK) ; ; Bezeichnungsschlüssel WF EN13171 T5 CS(10\Y)200 TR30 WS1,0 MU3 AFr100 N KEYMARK 011-7D016 Schweiz Deklarierte Wärmeleitfähigkeit SIA λ D [W/(mK)] Brandkennziffer nach VKF (BKZ) 4.3 Deutschland Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ [W/(mK)] Baustoffklasse (DIN ) B2 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIBt) Z Anwendungskurzzeichen (DIN ) DAD ds, DZ, DI zg, DEO ds, WAB ds, WH, WI zg, WTR, WAP zh Frankreich Deklarierte Wärmeleitfähigkeit ACERMI λ D [W/(mK)] Wärmedurchlasswiderstand unter ACERMI No. Österreich Produkttyp (ÖNORM B 6000) WF W, WF WF, WF WV, WF WD, WF PT DIFFUBOARD ist eine optimierte, verputzbare Dämmplatte, die besonders für den Holzbau mit vorgefertigten Elementen geeignet ist. Das Kleinformat in Dicke 40 mm kann wie DIFFUTHERM eingesetzt werden. Sollten Gefache mit Einblasdämmstoffen ausgeblasen werden, so hat der Auftrag der Putzschichten auf die DIFFUBOARD Platte unbedingt erst nach dem Ausblasen zu erfolgen. Ausgezeichnete bauphysikalische Werte setzen neue Massstäbe in der Wärmedämmung. Volldeklaration Siehe Sicherheitsdatenblatt auf Trocken und vor Beschädigung geschützt lagern. Ausschliesslich in trockenem Zustand verarbeiten. Maximal 4 Paletten übereinander stapeln.

5 PAVATEX LDB 0.02 Diffusionsoffene Luftdichtbahn mit Selbstklebestreifen Geprüfte und bewährte Luftdichtbahn Einfache Verlegung mit wechselseitig integrierten Selbstklebestreifen, eine Woche frei bewitterbar Abgestimmtes Systemzubehör inkl. PAVATEX- Rollenbreite Rollenlänge Rollenfläche [m 2 ] Rollengewicht Dreilagiges Polypropylenvlies Dicke 0.72 Dampfdiffusionswiderstandszahl μ 28 s d -Wert 0.02 Flächengewicht [g/m 2 ] 180 Wasserdichtigkeit W1 Temperaturbeständigkeit [ C] -40 bis +80 Mindestverarbeitungstemperatur [ C] 0 Brandkennziffer nach VKF (BKZ) 5.2 Dehnung [%] längs 60 quer 50 Höchstzugkraft [N/5cm] längs 380 quer 300 Nagelausreissfestigkeit [N] längs 250 quer 320 CE EN EN Die PAVATEX LDB 0.02 wird als nachträglich eingebaute Luftdichtschicht bei der Umdeckung des Daches mit Verbleib und/oder Ergänzung der vorhandenen Zwischensparrendämmung mit PAVAFLEX eingesetzt. Es muss eine Überdeckung in Mindestdicke 35 mm mit PAVATEX Unterdachplatten erfolgen. Die Luftdichtung wird mit der PAVATEX LDB 0.02 flächig und direkt auf der Sparrenoberseite hergestellt. Die Verklebung der Längsstösse erfolgt mit den wechselseitig integrierten Selbstklebestreifen. Die luftdichte Abklebung der Querstösse, der Anschlüsse und Durchdringungen erfolgt mit PAVATEX-Dichtprodukten. Die PAVATEX LDB 0.02 ist bei mechanischer Sicherung 1 Woche frei bewitterbar. Zur Anwendung der PAVATEX LDB 0.02 in der Wand: siehe detaillierte PAVATEX-Verarbeitungshinweise. Volldeklaration Siehe Sicherheitsdatenblatt auf Rollen trocken und kühl, liegend oder stehend, geschützt von Sonneneinstrahlung und Nässe lagern. PAVATEX-Systemzubehör PAVACOLL 310 / 600 PAVABOND PAVATAPE 12 PAVATAPE FLEX PAVAFIX Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungs richtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre.

6 PAVATEX ADB Diffusionsoffene Unterdeckbahn mit Selbstklebestreifen Geprüfte und bewährte Unterdeckbahn mit langjähriger Praxiserfahrung für erhöhte Anforderungen Wind-, Wasser- und Schlagregendichtheit, 3 Monate frei bewitterbar Effiziente Verlegung mit wechselseitig integrierten Selbstklebestreifen und abgestimmtem Systemzubehör Rollenbreite Rollenlänge Rollenfläche [m 2 ] Rollengewicht Dreilagiger Polypropylenvliesverbund Dicke 0.50 Dampfdiffusionswiderstandszahl μ 60 s d -Wert 0.03 Flächengewicht [g/m 2 ] 180 Wasserdichtigkeit W1 Temperaturbeständigkeit [ C] -40 bis +80 Mindestverarbeitungstemperatur [ C] 0 Dehnung [%] längs 50 quer 40 Höchstzugkraft [N/5cm] längs 270 quer 220 Nagelausreissfestigkeit [N] längs 170 quer 170 CE EN Schweiz Unterdach für erhöhte Beanspruchung gem. SIA 232 Brandkennziffer nach VKF (BKZ) 5.2 Deutschland Unterdeckung UDB A (Klassen 3, 4 und 5) gem. ZVDH Geeignet als Behelfsdeckung gem. ZVDH Österreich Regensicheres Unterdach gem. ÖNORM B 4119 (UD do k gem. ÖNORM B 3661) Frankreich Klassierung gem. Cahier 3651 CSTB E 1 -S d1 -T R2 Die PAVATEX ADB ist eine diffusionsoffene Unterdeckbahn mit wechselseitig integrierten Selbstklebestreifen. Sie kommt auf PAVATEX Unterdeckplatten sowie bei PAVATEX Dämmsystemen mit PAVA- THERM, PAVATHERM-FORTE und PAVATHERM-COMBI zum Einsatz. Einsatz gem. Regelwerk und Normen 1) Die Verklebung der Längsstösse erfolgt mit den wechselseitig integrierten Selbstklebestreifen. Die Abklebung der Querstösse erfolgt mit PAVATAPE 20. Die Schrauben- und Nageldichtung wird mit PAVA- FIX SN BAND ausgeführt. Anschlüsse und Durchdringungen erfolgen mit PAVATEX-Dichtprodukten. Die PAVATEX ADB ist bei mechanischer Sicherung 3 Monate frei bewitterbar. Rollen trocken und kühl, liegend oder stehend, geschützt von Sonneneinstrahlung und Nässe lagern. 1) Bitte beachten Sie die länderspezifischen Anwendungsbereiche gem. Regelwerk und Normen in den technischen Dokumentationen. PAVATEX-Systemzubehör PAVACOLL 310 / 600 PAVABOND PAVAFIX PAVATAPE 12 PAVATAPE FLEX PAVAFIX SN BAND Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungs richtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre.

7 PAVATEX UDB Verschweissbare Unterdachbahn Wind- und wasserdichte Unterdachbahn für Unterdächer mit ausserordentlicher Beanspruchung ab 5 Dachneigung Einfach fugenlos und homogen verschweissbar mit Quellschweissmittel oder Heissluft Abgestimmtes Systemzubehör inkl. PAVATEX- Rollenbreite Rollenlänge Rollenfläche [m 2 ] Rollengewicht Polyester Faservliesstoff mit TPU Beschichtung s d -Wert 0.18 Flächengewicht [g/m 2 ] 330 Wasserdichtigkeit W1 Temperaturbeständigkeit [ C] -40 bis +80 Mindestverarbeitungstemperatur [ C] Dehnung [%] längs 50 quer 70 Höchstzugkraft [N/5cm] längs 300 quer 350 Nagelausreissfestigkeit [N] längs 200 quer 200 CE EN PAVATEX UDB, die diffusionsoffene, warm- oder kaltverschweissbare Unterdachbahn für Unterdächer mit ausserordentlicher Beanspruchung ab 5 Dachneigung. Eine homogene und unlösbare Nahtverbindung kann mühelos mittels UDB Quellschweissmittel oder durch Warmluft erzeugt werden. Rollen trocken und kühl, liegend oder stehend, geschützt von Sonneneinstrahlung und Nässe lagern. PAVATEX-Systemzubehör UDB Streifen UDB Quellschweissmittel UDB Pinselflasche UDB Manschette PAVAFIX SN BAND Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungs richtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre.

8 PAVATAPE 75 / 150 Butylkautschukband Dauerhaft wasser- und wetterfest sowie UV-beständig Hohe Klebkraft bei Kälte und Hitze Robust und reissfest pro Karton Rollenlänge Rollenbreite Kartoninhalt [Stck.] PAVATAPE PAVATAPE Butylkautschuk mit Aluminiumträger Dicke 0.8 Mindestverarbeitungstemperatur für Untergrund und Luft [ C] +5 nur mit PAVAPRIM [ C] -10 Verarbeitungstemperatur Band [ C] +5 bis +40 Temperaturbeständigkeit [ C] -40 bis +100 Zum wasser- und wetterfesten sowie UV-beständigen Abdichten der Plattenstösse, Anschlüsse und Durchdringungen von PAVATEX Dämmund Unterdecksystemen. Bei Verklebung auf Holzfaserplatten und anderen porösen oder mineralischen Kontaktflächen erfolgt grundsätzlich ein Voranstrich mit PAVABASE oder PAVAPRIM. Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungsrichtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre. Kühl, trocken und geschützt vor Sonneneinstrahlung lagern. PAVATEX- Die leistungsstarken Haft- und Klebekomponenten der PAVATEX-Systemlösungen sorgen für die dauerhafte, sichere Systemdichtheit bei modernen, multifunktionalen Gebäudehüllen garantiert durch die PAVATEX-Gewährleistung. Sie bietet im Schadensfall umfangreiche Service-Leistungen und erhöht so einmal mehr die Sicherheit für Planer, Verarbeiter und Bauherren.

9 PAVATAPE FLEX Dehnbares Butylkautschukband Hoch flexibel und universell formbar Kann Bewegungen der Bauteile aufnehmen Hohe Alterungsbeständigkeit pro Karton Rollenlänge Rollenbreite Kartoninhalt [Stck.] PAVATAPE FLEX Butylkautschukband mit dehnbarem Folienträger Dicke 2 Mindestverarbeitungstemperatur für Untergrund und Luft [ C] +5 nur mit PAVAPRIM [ C] -10 Verarbeitungstemperatur Band [ C] +5 bis +40 Temperaturbeständigkeit [ C] -40 bis +90 Einseitig klebendes, hochflexibles Butylkautschukband für die dauerhafte, einfache Abdichtung von PAVATEX-Platten und -Bahnen im Innen- und Aussenbereich an Durchdringungen, wie Sparren, Pfetten, Dunstrohren usw. Bei Verklebung auf Holzfaserplatten und anderen porösen oder mineralischen Kontaktflächen erfolgt grundsätzlich ein Voranstrich mit PAVABASE / PAVAPRIM. Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungsrichtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre. Kühl, trocken und geschützt vor Sonneneinstrahlung lagern. PAVATEX- Die leistungsstarken Haft- und Klebekomponenten der PAVATEX-Systemlösungen sorgen für die dauerhafte, sichere Systemdichtheit bei modernen, multifunktionalen Gebäudehüllen garantiert durch die PAVATEX-Gewährleistung. Sie bietet im Schadensfall umfangreiche Service-Leistungen und erhöht so einmal mehr die Sicherheit für Planer, Verarbeiter und Bauherren.

10 PAVAPRIM Lösemittelfreier Primer Lösemittelfrei, selbstklebend, starke Tiefenwirkung Auch bei tiefen Temperaturen verarbeitbar Auf Weichfaserplatten keine Trocknung nötig Verklebung kann in feuchten Primer erfolgen Inhalt pro Gebinde [ml] Kartoninhalt [Stck.] Flasche Wässrige Acrylat-Polymerdispersion, lösemittelfrei Mindestverarbeitungstemperatur für Untergrund und Luft [ C] -10 Verarbeitungstemperatur Primer [ C] +5 bis +40 Temperaturbeständigkeit [ C] -40 bis +90 Ablüftzeit bei 20 C, 50 % r.f., 200 g/m 2 [min.] 15 Ablüftzeit bei 5 C, 75 % r.f., 200 g/m 2 [min.] 30 PAVAPRIM kommt als Primer von PAVATAPE und PAVAFIX 60 auf PAVATEX-Holzfaserplatten und anderen porösen sowie mineralischen Baustoffen zum Einsatz. Der leistungsstarke PAVAPRIM weist eine hohe Selbstklebekraft auf, hat eine grosse Tiefenwirkung und ist wasser- und wärmebeständig. Bei Verklebungen auf Weichfaserplatten muss PAVAPRIM nicht abgetrocknet sein. Das jeweilige Klebeband kann direkt in den noch feuchten Primer geklebt werden. Die Verklebung ist aber erst nach vollständiger Trocknung gewährleistet. Detaillierte Einsatzmöglichkeiten und Verarbeitungsrichtlinien finden Sie in der Technik- bzw. Dichtbroschüre. Kühl, frostfrei und trocken, geschützt vor Sonneneinstrahlung lagern Verbrauch auf PAVATEX-Holzfaserplatten, 200 g/m 2 Haltbarkeit Breite (m) Reichweite 1l 24 Monate ungeöffnet PAVAFIX / PAVATAPE 150 ~ 0.20 ~ 25 m PAVATAPE 75 ~ 0.09 ~ 55 m PAVATAPE FLEX ~ 0.10 ~ 50 m PAVATAPE 12 ~ 0.04 ~ 125 m PAVAFIX ~ 0.08 ~ 62.5 m PAVATEX- Die leistungsstarken Haft- und Klebekomponenten der PAVATEX-Systemlösungen sorgen für die dauerhafte, sichere Systemdichtheit bei modernen, multifunktionalen Gebäudehüllen garantiert durch die PAVATEX-Gewährleistung. Sie bietet im Schadensfall umfangreiche Service-Leistungen und erhöht so einmal mehr die Sicherheit für Planer, Verarbeiter und Bauherren.

Grußwort. Stefan Müller, PAVATEX GmbH

Grußwort. Stefan Müller, PAVATEX GmbH BauHandbuch 2013 Grußwort Das Unwort im Spätherbst 2012 müsste eigentlich lauten Energiewende! Im Schatten der immer noch nicht überstandenen Eurokrise spielt die Bezahlbarkeit der Energie, insbesondere

Mehr

Die Wand Technische Dokumentation

Die Wand Technische Dokumentation Die Wand Technische Dokumentation TITEL PAVATEX-SYSTEME IM ÜBERBLICK... DIE PRODUKTE FÜR DIE WAND... 6 Dämmprodukte...6 Dichtprodukte... Zubehör...6 ANFORDERUNGEN... Anforderungen der Kantone... Ausschreibungstexte...

Mehr

Das Dach. Technische Dokumentation

Das Dach. Technische Dokumentation Das Dach Technische Dokumentation PAVATEX-SYSTEME IM ÜBERBLICK DIE PRODUKTE FÜRS DACH Dämmprodukte Dichtprodukte Zubehör ANFORDERUNGEN 0 Überblick SIA /:0 0 Anforderungen der Kantone BAUPHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) D N-III-I Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1 (DEO-dh) Innendämmung

Mehr

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat Umkehrdach Flat Umkehrdach LAMBDA-Flat swissporprimarosa Flat Qualität: Anwendung: Format: Flächenmaß: Umkehrdachdämmplatte gemäß ÖTZ-2011/006/6 - Umkehrdachkonstruktionen - Terrassendächer 1265 x 615

Mehr

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation Putz- und Fassaden-Systeme 03/2009 Knauf Quix-XL Produktbeschreibung Quix-XL ist eine leistungsfähige Systemlösung für die Konstruktion eines einfach und schnell zu montierenden, wärmebrückenfreien Sockelanschlusses

Mehr

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten art- und Weichfaserplatten Seite art- und Weichfaserplatten / MDF geschliffen Unterdach- / Wandplatten Fassadenplatten NK Bodenplatten art- / Weichfaserplatten artfaserplatten artplatten Braun CF/m 2 Formate:

Mehr

KAN-therm Roll-System 35-3mm

KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm Art. Nr. K 200 203 Nachbeschichtete Polystyrol-Hartschaum (EPS) Wärmedämmplatte. Plattennutzmaß (Länge x Breite) 35 mm EPS 045 DES sm 0,045 W/mK

Mehr

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ]

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ] 60 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Variante swisspor-wärmedämmplatte EPS 0 1 5 6 7 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [mm] [W/mK] 1 nterlagsboden 70 1,500

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext 1. Aufsparren-Dämm-System 1.1. Steidathan-PUR/PIR-Dämmsysteme 1.1.10. *** Grundposition 1.0 Hasse Steidafol, Dampfsperre, Sperrwert, sd-wert: > 100 m, Abmessungen: 25,0 m x 1,5 m, Oberfläche rutschhemmend,

Mehr

NEU. pro clima. System SOLITEX WELDANO. Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem

NEU. pro clima. System SOLITEX WELDANO. Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem pro clima NEU System SOLITEX WELDANO Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem 2 SOLITEX WELDANO System System SOLITEX WELDANO Diffusionsoffenes, homogen verschweißbares Unterdachsystem

Mehr

Altbausanierung. für den Bereich Dach / Wand und oberste Geschossdecke mit natürlichen und nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen

Altbausanierung. für den Bereich Dach / Wand und oberste Geschossdecke mit natürlichen und nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen Altbausanierung für den Bereich Dach / Wand und oberste Geschossdecke mit natürlichen und nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen / 04 dachsanierung von außen Häufig lässt die bauliche Situation eine Sanierung

Mehr

Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR

Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR DIE EFFEKTIVE DAMPFSPERRBAHN Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR WWW.ALUTRIX.COM 3 VORWORT Die nachfolgende Verlegeanleitung bietet eine Grundlage an materialtechnischen Informationen und soll der

Mehr

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum EPS-Hartschaum und Normung Bereits seit über vier Jahrzehnten wird EPS-Hartschaum normativ geregelt. Zunächst über die DIN 18164 und seit 2003

Mehr

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B)

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B) Original Rigipsplatten gibt es in Österreich seit über 60 Jahren. Rigips Bauplatten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Das Institut für Baubiologie in Österreich hat Rigips Bauplatten

Mehr

Kompaktfassaden Wärmedämmverbundsysteme mit Holzfaserplatten

Kompaktfassaden Wärmedämmverbundsysteme mit Holzfaserplatten Kompaktfassaden Wärmedämmverbundsysteme mit Holzfaserplatten 2 Einzigartige Eigenschaften Das Leistungsspektrum der Dämm- und Dichtsysteme von PAVATEX ist einzigartig. Sie schützen vor Kälte, Hitze, Lärm

Mehr

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Zero MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Dämmplatten aus hoch verdichteter Mineralwolle mit verstärkter Aluminium-Kraftpapier-Kaschierung an der Außenseite und einem mikro-perforierten Mineralgewebe innenseitig.

Mehr

Pressemitteilung. Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard. Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen

Pressemitteilung. Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard. Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen Pressemitteilung Fribourg, im Mai 2010 Dachsanierung mit PAVATEX-Systemlösungen Chateau d Allaman: Wohnen im Schloss mit Neubaustandard Neues Wohnkonzept für historisches Schloss Pavatex SA Martin Tobler

Mehr

Technik für den Profi DACH 10/2010

Technik für den Profi DACH 10/2010 10/2010 01/2013 PAVATEX ist Partner bei 1 3 Dach Pavatex hat alle wichtigen technischen Informationen in dieser umfangreichen Broschüre für Sie zusammengefasst. Ihre Vorteile auf einen Blick: - mehr Übersicht

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg

Pressemitteilung. Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard. Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Pressemitteilung Fribourg, im September 2010 Sanierung Dreifamilienhaus in Penzberg Vom ungedämmten Altbau zum Niedrigenergie-Standard Energetische Sanierung eines Wohnhauses Pavatex SA Martin Tobler Direktor

Mehr

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2 Isolierungen Steinoflex 400 Seite 9/2 Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3 Steinoflex 445 Seite 9/3 Steinoflex 405 R Seite 9/4 Steinoflex 440 Ultra Seite 9/4 Steinoflex 470 Dämmblock Seite 9/5 Steinoflex

Mehr

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt BEKA Protect solar Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt Burmak AG Industriestrasse 40 a Tel 044 740 09 09 8962 Bergdietikon info@burmak.ch www.burmak.ch SCHUTZSCHICHTEN

Mehr

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur C Europe s green insulation

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur C Europe s green insulation Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen Styrodur C Europe s green insulation 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur C Anwendungstyp nach DIN 4108-10 oder Produkteigenschaften nach 13164

Mehr

technik & details Verarbeitungshinweise Luftdichtungsbahn STEICO multi UDB natürlich besser dämmen

technik & details Verarbeitungshinweise Luftdichtungsbahn STEICO multi UDB natürlich besser dämmen Verarbeitungshinweise Luftdichtungsbahn STEICO multi UDB Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen technik & details Inhalt Einsatz als Luftdichtigkeitsbahn S. 02 Innenbeplankung S. 03

Mehr

Isover System. für hinterlüftete Fassade. Dämmen mit Komfort.

Isover System. für hinterlüftete Fassade. Dämmen mit Komfort. Isover System für hinterlüftete Fassade Dämmen mit Komfort. Hinterlüftete Fassade als Universallösung Hier bewirkt die Funktionstrennung in eine tragende, eine wärme- und schalldämmende und eine wasserableitende

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Altbausanierung. für den Bereich Dach / Wand und oberste Geschossdecke mit natürlichen und nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen

Altbausanierung. für den Bereich Dach / Wand und oberste Geschossdecke mit natürlichen und nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen Altbausanierung für den Bereich Dach / Wand und oberste Geschossdecke mit natürlichen und nachhaltigen Holzfaserdämmstoffen 07 / 2015 Persönlicher Service! Eine nachhaltige, ehrliche und technisch einwandfreie

Mehr

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Lamellmatten Elastische Steinwolle - Lamellmatte mit senkrecht stehenden Fasern, einseitig mit verstärkter Reinalu-Folie beschichtet. Paroc Lamellmatten sind besonders geeignet

Mehr

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN Dämmarbeiten in der Praxis Die alte Dachhaut wird entfernt. Die Dampfbremse (z.b. FH Vliesdampfbremse transparent) wird im sogenannten Sub-top-Verfahren

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

Schweizer Holzfaserplatten. Baustoffe der Natur. Technik für den Profi DACH. Bauen. Dämmen. Wohlfühlen.

Schweizer Holzfaserplatten. Baustoffe der Natur. Technik für den Profi DACH. Bauen. Dämmen. Wohlfühlen. Schweizer Holzfaserplatten. Baustoffe der Natur. Bauen. Dämmen. Wohlfühlen. 04/2010 PAVATEX ist Partner bei PAVATEX ist Hauptsponsor der Europameisterschaften der Zimmerer in Bruneck/Südtirol (I) 1 3 Pavatex

Mehr

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. www.styrodur.de

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. www.styrodur.de Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen www.styrodur.de Anwendungsempfehlungen 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur Anwendungstyp nach DIN 4108-10 oder bauaufsichtliche Zulassung generell

Mehr

Preisliste Produktübersicht 1/2014

Preisliste Produktübersicht 1/2014 Preisliste Produktübersicht 1/2014 Preise für den Fachhandel gültig ab 15. März 2014 Däen mit LINITHERM - dem Hochleistungsdästoff - weil Energie, die man nicht braucht, am billigsten ist. Maximale Däleistung

Mehr

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra Die Dämmsation des Jahres weber.therm plus ultra maximale Dämmleistung Vergleich Wärmeleitfähigkeit λ WDVS Dämmstoffe Das dämm plus ultra der Wärmedämmung! 0,028 0,04 0,032 0,04 0,035 0,045 0,022 0,015

Mehr

Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015. Das Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz.

Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015. Das Knauf Insulation Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz. Luftdicht-Dämmsystem LDS 10/2015 Das Luftdicht-Dämmsystem LDS. Dauerhafte Sicherheit für die Bausubstanz. INHALT Dauerhaft luftdicht 2-3 Dicht ist Pflicht 4 Unser System Ihre Sicherheit 5 Anwendungsbereiche

Mehr

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4 Abdichtungssystem PE /00 Abdichtung gemäß DIN 895, Teil PEDOTHERM-Abdichtungssystem PE /00 Inhalt Systembeschreibung Einbaurichtlinien Systemkomponenten 5 Ausschreibungstexte 6 PEDOTHERM GmbH Wickenfeld

Mehr

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Daniel Wildt, stärkster Mann Deutschlands 2013 Besuchen

Mehr

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Für eine Flachdachsanierung gibt es kein Patentrezept. Dachexperten raten Bauherren, im Vorfeld einer Sanierung immer eine Bestandsaufnahme

Mehr

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt.

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt. Was spricht generell für ein Fertighaus? Vorfertigung im Werk, rasche Lieferzeit, schneller Zusammenbau, sofort bezugsfähig, qualitativ absolut hochwertig, kein Ärger mir der Baustellenkoordination, keine

Mehr

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard.

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. KEIM ipor mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. Innendämmung von Außenwänden Energieeinsparung findet ausschließlich im Gebäudebestand statt. Ältere Gebäude weisen

Mehr

AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen.

AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion)

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

Dachsanierung von außen

Dachsanierung von außen Dämmen für die Zukunft nach EnEV 29 Dachsanierung von außen mit Unterdeckplatten Geprüfte Sanierungsbeispiele mit Produkten nach DIN 418, sorgen für planerische Sicherheit keine Feuchteschäden + kein Schimmelbefall

Mehr

Preisliste 2014. Preise gültig ab 01. Februar. Inhaltsverzeichnis. Dach 2. Dämmung 3. Standard Platten 3. Wand 4. Boden 5.

Preisliste 2014. Preise gültig ab 01. Februar. Inhaltsverzeichnis. Dach 2. Dämmung 3. Standard Platten 3. Wand 4. Boden 5. Preisliste 2014 01. Februar Inhaltsverzeichnis Dach 2 Dämmung 3 Standard Platten 3 Wand 4 Boden 5 Dichten 6 PAVACASA WDVS-Zubehör 7 Werkzeuge 8 PAVATEX Preisliste gültig für Lieferungen ab. Stand 08.02.2014

Mehr

Technische Daten und Lieferprogramm

Technische Daten und Lieferprogramm www.isospan.eu und Lieferprogramm 1159-CPD-0285/11 1159-CPD-0207/08 Europäische Technische Zulassung ETA-05/0261 Die Markenwohnwand - natürlich, behaglich, effizient. 02 03 www.isospan.eu Steine mit integrierter

Mehr

Workbook 2-35. Statik 36-49. Feuerwiderstand 50-53. Ästhetik 54-55. Ökologie 56-73. Schallschutz 74-89. Raumakustik 90-101. Wärmeschutz 102-113

Workbook 2-35. Statik 36-49. Feuerwiderstand 50-53. Ästhetik 54-55. Ökologie 56-73. Schallschutz 74-89. Raumakustik 90-101. Wärmeschutz 102-113 2-35 Statik 36-49 Feuerwiderstand 50-53 Ästhetik 54-55 Ökologie 56-73 Schallschutz 74-89 Raumakustik 90-101 Wärmeschutz 102-113 Ausführungsplanung Workbook 114-121 122-127 Montage Multifunktional Wärmeschutz

Mehr

Kenndaten von FERMACELL Produkten

Kenndaten von FERMACELL Produkten FERMACELL Profi-Tipp: von FERMACELL Produkten Gipsfaser-Platten Powerpanel H 2 O Powerpanel HD Ausgleichsschüttung Wabenschüttung Gebundene Schüttung Powerpanel SE FERMACELL Gipsfaser-Platten FERMACELL

Mehr

DA Bester Schutz von Anfang an

DA Bester Schutz von Anfang an System DA Bester Schutz von Anfang an Dampfbrems-und Luftdichtungs-System für Aufdachdämmungen pro clima DA DA Systemvorteile Luftdichtung innen Neubau und Ausbau DA Systemvorteile Luftdichtung innen Neubau

Mehr

Neue Dämmstoff-Generation - HEINZE ArchitekTOUR 2010

Neue Dämmstoff-Generation - HEINZE ArchitekTOUR 2010 Neue Dämmstoff-Generation - WLS 032 von ISOVER HEINZE ArchitekTOUR 2010 1. Ausgangs-Situation 2 Entwicklung des energieeffizienten Bauens Quelle: Erhorn 3 stetige Verschärfung der Anforderungen geforderten

Mehr

Profiplus-Montageschaum- PUR 1K DIN 4102 - Teil 1 - B2 Artikel Nr. 5151633 und 5151634 Stand: April 2015

Profiplus-Montageschaum- PUR 1K DIN 4102 - Teil 1 - B2 Artikel Nr. 5151633 und 5151634 Stand: April 2015 Technische Informationen zum Produkt Profiplus-Montageschaum- PUR 1K DIN 4102 - Teil 1 - B2 Artikel Nr. 5151633 und 5151634 Stand: April 2015 Eigenschaften/Anwendungsbereiche: Profiplus-Montageschaum-

Mehr

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich nach1 Tag nach10 Tagen Das ORIGINAL: Bauaufsichtlich zugelassen seit 1995 Produkteigenschaften Das Produkt Thermozell-Fertigmischung ist eine werkseitig

Mehr

Styrodur C Europe s green insulation. Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur im Internet: www.styrodur.

Styrodur C Europe s green insulation. Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur im Internet: www.styrodur. Styrodur C Europe s green insulation Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen Styrodur im Internet: www.styrodur.de 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur C 3 2. Technische Daten Styrodur

Mehr

Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide

Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide Highlights 0 Multipor Guide Multipor Guide Natürlich dämmen mit System Das Multipor Dämmsystem basiert auf der rein ökologischen, komplett mineralischen Dämmplatte, die aus den Grund- und Rohstoffen Sand,

Mehr

SolteQ PV- Biberschwanz- Energiedach

SolteQ PV- Biberschwanz- Energiedach SolteQ-Biber - Die PV-Dachschindel SolteQ PV- Biberschwanz- Energiedach Das schicke Dach mit Stromfaktor! Leistungsverzeichnis / Ausschreibungstext 2 Das SolteQ-PV-Dach besteht aus dem PV-Bausatz und entsprechender,

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Bramac DivoDämm Verlegeanleitung

Bramac DivoDämm Verlegeanleitung Bramac DivoDämm FolderA6_2011_Layout 1 07.12.10 17:43 Seite 1 SAG BRAMAC ZUM DACH. Bramac DivoDämm Verlegeanleitung Bramac DivoDämm FolderA6_2011_Layout 1 07.12.10 17:43 Seite 2 Bramac DivoDämm Pro Bramac

Mehr

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden Bau-Tipp Hyperdämm Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden W Ä R M E D Ä M M U N G Hyperdämm Die natürliche Wärmedämmung auf Perlite-Basis Um auf Dauer ein behagliches Wohnklima zu schaffen und die Heizkosten

Mehr

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com Vorwort VORBILD NATUR Nachhaltiges Wohnen bedeutet für uns, sich die Kraft der Natur zunutze zu machen,

Mehr

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Dachmodernisierung von außen Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Modernisierung von außen Entwicklung und Erfahrungen 2 Alte Lösung mit PE-Folie 3 ISOVER Integra ZSF Zwischensparren-Sanierungsfilz

Mehr

LUFTDICHT IM DETAIL. lösungen für planung und ausführung Verarbeitungsrichtlinien

LUFTDICHT IM DETAIL. lösungen für planung und ausführung Verarbeitungsrichtlinien LUFTDICHT IM DETAIL lösungen für planung und ausführung Verarbeitungsrichtlinien Abdichtung PlattenstöSSe von Holzwerkstoffplatten mit Klebeband Dämmung ) Holzwerkstoffplatte z.b.: OSB Platte ) Klebeband

Mehr

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses Regeln für den Mauertafelbau Abdichtung des Kellergeschosses Inhalt 1 Allgemeines 3 2 Anforderungen 3 2.1 Allgemeines 3 2.2 Lastfälle 3 2.3 Abdichtungsmaßnahmen 4 2.4 Maßnahmen an der Baustelle bei werkseitiger

Mehr

Vorwandmontage-System

Vorwandmontage-System Ausführung Systemkomponenten Vorwandmontage-System Typ 1: 35 mm Ausladung PR011 Fenstermontage-Platte SP340 Soforthaft-Kleber TP652 illmod trioplex+ AT140 Primer Typ 2: 90 mm Ausladung PR007 Fenstermontage-Zarge

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

WARMDACH/KALTDACH. Wärmedämmplatten für den Einsatz am Flachdach» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. «

WARMDACH/KALTDACH. Wärmedämmplatten für den Einsatz am Flachdach» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. « WARMDACH/KALTDACH Wärmedämmpltten für den Einstz m Flchdch» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. « SPEZIFIKUM steinothn 104 MV/steinothn FD steinothn 104 MV und steinothn FD sind Wärmedämmpltten us

Mehr

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Mit den ökologischen Baustoffen aus der KRONO-Produktpalette genießen Hausbewohner pures Wohlfühl-Klima

Mehr

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Nach den Bauordnungen der Bundesländer sind Bauwerke und Bauteile so anzuordnen, dass durch Wasser und Feuchtigkeit sowie andere chemische, physikalische oder

Mehr

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau

egger eurostrand osb 4 top PROFESSIONAL leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau PROFESSIONAL egger eurostrand osb 4 top leistungsstark und nachhaltig für erhöhte Anforderungen im Holzbau www.egger.com/holzbau LEISTUNGSSTARK UND NACHHALTIG 100 % FORMALDEHYDFREI VERLEIMT MIT BAUAUFSICHTLICHER

Mehr

Renovierungssystem R 50 I.5. R 50 das neue Fußbodenheizungssystem für die Gebäuderenovation. Die Vorteile: Tragender Untergrund

Renovierungssystem R 50 I.5. R 50 das neue Fußbodenheizungssystem für die Gebäuderenovation. Die Vorteile: Tragender Untergrund Gebäuderenovation. Die Vorteile: z Einbauhöhe inklusive R 50 Hochleistungsboden: mindestens 52mm z Einbauhöhe inklusive Zementestrich mit SCHÜTZ W200S: mindestens 62mm z integrierte Wärmedämmung gemäß

Mehr

Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden

Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden Gebäudehüllensanierung - energieeffizient und ohne Bauschäden Rieska Dommann, dipl. Arch. FH SIA STV, Martinelli + Menti AG, Meggen 1 Energieeffizienz 1.1 Anforderungen,

Mehr

LUFTDICHTHEIT IM INNENBEREICH. Ausbau und Fassade

LUFTDICHTHEIT IM INNENBEREICH. Ausbau und Fassade LUFTDICHTHEIT IM INNENBEREICH Ausbau und Fassade IHRE PRODUKTE FÜR DIE LUFTDICHTHEIT IM INNENBEREICH Dampfbremse Dampfsperre Wütop DB 2/DB2 2SK WÜTOP DS 100 Überlappungen Dampfsperre/ Dampfbremse EURASOL

Mehr

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM AUSGABE 2012 ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM die schöne art energie zu sparen Die sind ein Auf- und Zwischensparrendämmsystem für Steildächer, mit dem alle Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mehr

DA Bester Schutz von Anfang an

DA Bester Schutz von Anfang an System DA Bester Schutz von Anfang an Dampfbrems-und Luftdichtungs-System für Aufdachdämmungen pro clima DA DA DA Systemvorteile Luftdichtung innen Neubau und Ausbau Luftdichtung innen - Neubau und Ausbau

Mehr

HANNO. Für jede Anwendung der richtige PU-Schaum. Montageschäume. Die breite Produktpalette

HANNO. Für jede Anwendung der richtige PU-Schaum. Montageschäume. Die breite Produktpalette HANNO Für jede Anwendung der richtige PU-Schaum Montageschäume für Heimwerker und Profis Die breite Produktpalette der HANNO PU-Schäume bietet eine große Auswahlmöglichkeit je nach gewünschter Anwendung.

Mehr

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH

PLATTENLEGERWERKSTOFFE ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH ABDICHTUNGSLÖSUNGEN IM HÄUSLICHEN NASSBEREICH NORMATIVE ANFORDERUNGEN AN DIE ABDICHTHUNG IN NASSRÄUMEN SCHWELLENLOSE DUSCHEN UND ERHÖHTE WASSERPENDEL- LEISTUNG LIEGEN IM TREND. Weiter werden Untergründe

Mehr

PAVADENTRO. Natürliche und innovative Sanierungslösung für die raumseitige Dämmung 02/2013

PAVADENTRO. Natürliche und innovative Sanierungslösung für die raumseitige Dämmung 02/2013 PAVADENTRO Natürliche und innovative Sanierungslösung für die raumseitige Dämmung 0/0 0/0 PAVADENTRO Altbausanierung Die PAVADENTRO-Dämmplatte wurde mit dem Innovationspreis vom Schweizer Bundesamt für

Mehr

Professionelles Dachzubehör für den Solarbereich SOLAR-LINE. Klöber - der kompetente Partner für Zubehör zu Photovoltaik- und Solarthermieanlagen

Professionelles Dachzubehör für den Solarbereich SOLAR-LINE. Klöber - der kompetente Partner für Zubehör zu Photovoltaik- und Solarthermieanlagen Professionelles Dachzubehör für den Solarbereich SOLAR-LINE Klöber - der kompetente Partner für Zubehör zu Photovoltaik- und Solarthermieanlagen Professionelle Lösungen von Profis für Profis Die Klöber

Mehr

2 Grundlagen des Wärmeschutzes

2 Grundlagen des Wärmeschutzes 35 2 Grundlagen des Wärmeschutzes 2.1 Grundbegriffe 2.1.1 Rohdichte Als Rohdichte eines Stoffes wird der Quotient aus der Masse m und dem von dieser Masse eingenommenen Volumen V bezeichnet. m (2.1-1)

Mehr

HANDWERKS UND DER INDUSTRIE

HANDWERKS UND DER INDUSTRIE PRODUKTÜBERSICHT DÄCHER... SIND UNSERE LEIDENSCHAFT FIRST/GRAT/TRAUFE First- Gratrollen, Aluminium durchgängig plissiertem Aluminium in verschiedenen Verlegebreiten (210 mm - 400 mm) sowie in Standard-

Mehr

Lieferprogramm. Preisliste gültig ab 01. Februar 2014. natürlich besser dämmen. Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen

Lieferprogramm. Preisliste gültig ab 01. Februar 2014. natürlich besser dämmen. Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen Preisliste gültig ab 01. Februar 2014 Umweltfreundliche Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen Lieferprogramm Inhalt Unterdeckplatten S. 02 Flexible Dämmstoffe S. 03 Stabile Dämmplatten S. 05 Putzträgerplatten

Mehr

hat aber auch früher schon nicht immer geklappt

hat aber auch früher schon nicht immer geklappt hat aber auch früher schon nicht immer geklappt Eine Vielzahl von kritischen Fassadenbereichen und Einflussnahmen Durchdringungen Vorsprünge Anschlüsse Tropfkanten Materialwechsel Aussen und Innenecken

Mehr

Außenwand - Sockelanschluss (Normausführung)

Außenwand - Sockelanschluss (Normausführung) Bezeichnung: awrxsom05 Außenwand - Sockelanschluss (Normausführung) Erdreich > 300 mm > 300 mm Technische Bewertung: ++ Standardlösung gemäß ÖNORM. Seit jahrzehnten bewährte Lösung. Nachteil sind die 3

Mehr

Herzlich Willkommen. Holger Rötzschke. Referent: Bauberatung HECK MultiTherm. Dipl.-Bauingenieur (FH)

Herzlich Willkommen. Holger Rötzschke. Referent: Bauberatung HECK MultiTherm. Dipl.-Bauingenieur (FH) Herzlich Willkommen Referent: Holger Rötzschke Dipl.-Bauingenieur (FH) Bauberatung HECK MultiTherm Mehr als 40% Wärmeverlust über die Fassade Quelle: Fachverband Wärmedämm Verbundsysteme e.v. 2 HECK Multi-Therm

Mehr

Die Aufsparrendämmung

Die Aufsparrendämmung 36 Regeldetails First und Kehle Fugenbild bei Dächern mit Kehlen. Bei Dachlandschaften mit Kehlen ist zu beachten, dass die senkrecht verlaufenden Plattenstöße immer auf einen unteren waagerechten Plattenstoß

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen Ytong Multipor Mineraldämmplatte Sicher dämmen besser wohnen Die beste Adresse für beste Dämmwerte. Xella Kundeninformation 08 00-5 23 56 65 (freecall) 08 00-5 35 65 78 (freecall) info@xella.com www.ytong-multipor.de

Mehr

lindab we simplif y construction Membrandurchführung Technische Information und Montageanweisung

lindab we simplif y construction Membrandurchführung Technische Information und Montageanweisung Technische Information und Montageanweisung L Inhalt Anwendung......................... 3 Produktbeschreibung...................... 3 Montagebeispiele......................... 4 Montageablauf...........................

Mehr

PURLOGIC PU-SCHÄUME IM ÜBERBLICK

PURLOGIC PU-SCHÄUME IM ÜBERBLICK PURLOGIC PU-SCHÄUME IM ÜBERBLICK 1K-SCHÄUME: DÄMMEN, FÜLLEN, ISOLIEREN Pistolenschäume PURLOGIC TOP Der Ergiebige Der Premiumschaum für eine Vielzahl von Anwendungen. Mit diesem Pistolenschaum haben Sie

Mehr

AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG

AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG - 1/8 - AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG Bauvorhaben.. Bauteil: Flachdach ohne Auflast/Oberflächenschutz (Dachabdichtung mechanisch befestigt) Konstruktionsbeschreibung (von oben nach unten): Abdichtung - Fläche:

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech in V4A Fradifl ex Sollrisselement Fradifl ex Elementwand-Sollriss-Abdichtung

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine

Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Ralf Scheffler Leiter Projektmanagement Hamburg 27.11.2013 Hochwirksame Dämmung, platzsparend im Dach Optimale Gefälle entstehen nicht von alleine Powered by: Vom Altbau zum Effizienzhaus 09.12.2013 2

Mehr

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Sto-Deckendämmung 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Ein wichtiger Faktor für effizientes Energiesparen! Alle Bundesländer haben sich ehrgeizige Klimaschutzziele

Mehr

Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse)

Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse) Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse) redstone - die Experten für Innendämmung! (Dipl.-Ing. Jens Roeder, Technischer Leiter redstone) 5. März 2013 1 Produktbereiche /-systeme Feuchtesanierung

Mehr

System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand

System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand Die System-Nockenplatte EPS-T 30-2 von SCHÜTZ: Wärme- und Trittschalldämmung mit ausgeschäumten Rohrhaltenocken. Folienüberstand mit Druckknopfverbindung

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

Besser wohnen. Das Agepan System für Dach, Wand, Boden. Systembroschüre. www.agepan.de

Besser wohnen. Das Agepan System für Dach, Wand, Boden. Systembroschüre. www.agepan.de Besser wohnen. Das Agepan System für Dach, Wand, Boden. Systembroschüre. www.agepan.de 2 3 Moderner Holzbau mit AGPAN SYSTM. Mit AGPAN Funktionsholz werden Wohnträume Wirklichkeit. Inhaltsverzeichnis.

Mehr