Rauchfrei im Kreis Höxter Rauchen & Gesundheit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rauchfrei im Kreis Höxter Rauchen & Gesundheit"

Transkript

1 Rauchfrei im Kreis Höxter Rauchen & Gesundheit Gesundheitsnetz im Kreis Höxter GbR

2 Raucher sind stark abhängig von Nikotin (etwa die Hälfte aller regelmäßigen Raucher/-innen stirbt an den Folgen des Zigarettenkonsums)

3 Sucht Nikotin wirkt auf das Belohnungszentrum des Gehirns. Hier werden überlebenswichtige Vorgänge gesteuert, z.b. Essen. Auf Nikotin reagiert unser Gehirn deshalb so, als wäre Rauchen ein lebenswichtiger Vorgang.

4 Sucht Durch Rauchen erhöht sich die Anzahl der Nikotin- Rezeptoren im Gehirn, immer mehr Nikotin wird verlangt. Entzugssymptome sind die Folge.

5 Nikotin hat viele Wirkungen Erhöhung der Aufmerksamkeitsleistung, der Gedächtnisleistung Zunahme der Stresstoleranz und der Muskelentspannung, Stimmungsaufhellung Aggressionszügelung Appetit wird verringert Darmtätigkeit steigert sich Aber: Es macht abhängig!

6 Beispiele für Gifte im Tabakrauch Es gibt mehr als 4800 Giftstoffe in Zigaretten! Gifte Nickel, Cadmium, Blei, Zink Verwendung in anderen Erzeugnissen Batterien Arsen, Blausäure Formaldehyd Aceton Kohlenmonoxid Teer Ammoniak Rattengift Desinfektionsmittel, Möbelpolitur Nagellackentferner Auspuffgase Straßenbelag Reinigungsmittel, Toilettenreiniger

7

8 Wie die Lunge durch das Rauchen langsam erkrankt Die Flimmerhärchen schaffen den eingeatmeten Staub fortlaufend aus den Atemwegen. Eine einzige Zigarette schädigt sie für drei Tage. Dadurch verweilen Staub- und Rauchpartikel länger in der Lunge. Raucherhusten ist die Folge

9 Normale Lunge Raucherlunge

10

11 In Deutschland erkranken jedes Jahr Menschen neu an Lungenkrebs (Zieht einen Vergleich: Lungenkrebs wie viele Verkehrstote gibt es pro Jahr?)

12

13 Krankenhausaufnahmen von Kindern wegen Asthmaanfällen in Schottland Rauchverbot 26.März 2006 N Engl J Med 2010;363:1139

14

15 Passivrauchen & Aktivrauchen Schwelt bei 500 Grad Der Passivrauch ist noch giftiger als der Aktivrauch! Glüht bei 950 Grad Er enthält bis zu 100 mal mehr krebserzeugende Kohlenwasserstoffe

16 Rauchverbot: Das Rauchverbot in Deutschland führte zu einem Rückgang von Herzinfarkten von 16%, bei Nichtrauchern sogar um 26 % und bei jungen Nichtrauchern sogar um 32%! Somit ist rauchen vor allem auch im Umfeld Körperverletzung mit einem beträchtlichen Anteil an Todesfolgen!

17 Passivrauchen: sind Verbote wirksam? D.h.: Durch das Rauchverbot werden viele Herzinfarkte verhindert, weil sowohl Nichtraucher als auch Raucher weniger passiv rauchen! Fazit: Ein konsequenter Schutz vor Passivrauch bewirkt mehr als alle Medikamente!

18

19 Lässt Rauchen die Haut alt aussehen? Zwillinge

20

21 Rauchen verstopft die Blutgefäße Durch die Verengung der Arterien kommt es zu Schlaganfall Herzinfarkt Raucherbeinen

22 Verengung Entwicklung von und Ablagerung Verschluss (Plaque ) und Herz-Infarkt einer Arterie

23

24

25

26 Wie das Herz schlägt: Gesund: Nach Infarkt:

27 Rauchfolgen nach 30 Jahren Norwegische Studie 2009 : Es wurden Personen 30 Jahre beobachtet. 45 % der starken Raucher tot (18 % der NR) Herzinfarkte bei Raucherinnen vier mal häufiger als bei Nichtraucherinnen Raucher(innen) leben kürzer und schlechter

28 Schick? Gelbe Zähne Zahnfleischschwund (Parodontose) Mundgeruch Gelbe Finger

29 Cool und trendy? Shisha, Hubble Bubble, Wasserpfeife Ist die Wasserpfeife weniger gefährlich?

30 Cool und trendy? Die Shisha glüht mit ca. 400 C. Der Rauch ist deshalb besonders giftig höhere Konzentration an Teer, CO, Blei, Chrom, Arsen, Nickel, aromatischen Kohlenwasserstoffen Ein Zug Shisha entspricht einer hohen Nikotinmenge der Rauch ist giftiger und bei jedem Zug wird mehr Rauch eingeatmet: ein Zug Shisha = 500 ml ein Zug an der Zigarette = 35 ml

31 Mit 17 Jahren rauchen circa 40 % der Jugendlichen In Deutschland. Was denkst du dazu? Rauchfrei cool Und wenn mir eine angeboten wird?

Passivrauchen. Erhöhtes Risiko für Babys

Passivrauchen. Erhöhtes Risiko für Babys Passivrauchen Erhöhtes Risiko für Babys geringeres Geburtsgewicht geringere Größe häufigere Fehlgeburten höhere Sterblichkeitsrate plötzlicher Kindstot mögliche physische und psychische Langzeitwirkungen

Mehr

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch?

Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Welche vier der folgenden Stoffe stecken unter anderem im Tabakrauch? Nikotin! Öl? Teer! Nickel? Koffein Arsen! Ascorbin Gelatine Im Rauch von Zigaretten befinden sich nicht nur eine Handvoll, sondern

Mehr

Präsentation: Rauchverbot

Präsentation: Rauchverbot Präsentation: Rauchverbot von Lorena, Yvonne, Jasmin und Johannes 12 FO-G 1 Politik und Wirtschaft Inhalt Inhalt 1) Rauchverbot in öffentlichen Einrichtungen Inhalt 1) Rauchverbot in öffentlichen Einrichtungen

Mehr

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich.

Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info. *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Vorsicht Wasserpfeife! Hotline: 018 05-31 31 31* www.rauch-frei.info *Kostenpfl ichtig i.d.r. 0,14 3/Min. aus dem dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif möglich. Das Rauchen von Wasserpfeifen (Shishas)

Mehr

Rauchen. 1. Kapitel: Wie cool ist Rauchen?

Rauchen. 1. Kapitel: Wie cool ist Rauchen? Rauchen 1. Kapitel: Wie cool ist Rauchen? Das ist Little Joe. Joe findet sich cool. Was Joe nicht ahnt ist, dass sein Getue lächerlich wirkt und er eklig nach Rauch stinkt. Dass seine Finger und Zähne

Mehr

Österreich - Schlusslicht in der Tabakprävention

Österreich - Schlusslicht in der Tabakprävention Österreich - Schlusslicht in der Tabakprävention Indikatoren: 1) Steuern auf Tabakprodukte 4) Werbe-, Marketingverbote 2) Rauchverbote im öffentlichen Raum 5) Warnhinweise 3) Sensibilisierung, Infokampagnen

Mehr

Welche der folgenden Stoffe sind im Zigarettenrauch enthalten?

Welche der folgenden Stoffe sind im Zigarettenrauch enthalten? Fragerunde 1 Kandidat 1 Wie viele Inhaltsstoffe enthält der Tabakrauch? A: Mehr als 1000 B: Mehr als 2000 C: Mehr als 3000 D: Mehr als 4000 Kandidat 2 Welcher Inhaltsstoff des Tabakrauches macht süchtig?

Mehr

Rauchfrei in 3 Schritten

Rauchfrei in 3 Schritten Rauchfrei in 3 Schritten erfolgreich und bewährt Motivation Akupunktur Rückfallverhinderung Dr. med. Klaus Riede Schritt 1: persönliche Gründe festlegen Meine persönlichen Gründe sind: Um endgültig mit

Mehr

1. Lehrjahr rauchfrei

1. Lehrjahr rauchfrei 1. Lehrjahr rauchfrei Wer steht hinter dem Projekt? Trägerschaft des Projekts: Operative Leitung: Fachstelle Tabakprävention der Lungenliga Aargau Silvia Loosli, Stephanie Unternährer Ausgangslage Der

Mehr

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz. Erfahrungen aus einem Großbetrieb.

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz. Erfahrungen aus einem Großbetrieb. Seite 1 Nichtraucherschutz am. Erfahrungen aus einem Großbetrieb. Seite 2 Agenda. 1. Ausgangssituation 2. Projekt Nichtraucherschutz am - Ergebnisse der Pilotprojekte - Lösungsvarianten, Konzept, Entscheidung

Mehr

Nichtraucherschutz im Betrieb: Tipps für betriebliche Interessenvertretungen

Nichtraucherschutz im Betrieb: Tipps für betriebliche Interessenvertretungen Ressort Arbeits- und Nichtraucherschutz im Betrieb Nichtraucherschutz im Betrieb: Tipps für betriebliche Interessenvertretungen www.igmetall.de/gesundheit Rauchfrei am Arbeitsplatz - warum? Risiko Tabakrauch

Mehr

NICHTRAUCHEN: Blauer Dunst nein danke! Lehrer-Information

NICHTRAUCHEN: Blauer Dunst nein danke! Lehrer-Information Lernziele Unterrichtseinheit (UE) 1 NICHTRAUCHEN: Blauer Dunst nein danke! Lehrer-Information Jährlich sterben in Deutschland 140.000 Menschen, an den Folgen des Rauchens. Rauchen ist nach internationalen

Mehr

Präsentationsseite 1 Tabakfeld

Präsentationsseite 1 Tabakfeld Präsentationsseite 1 Tabakfeld 1 Kurze Geschichte des Tabaks Die Tabakpflanze stammt aus Amerika. Dort wurde der Tabak schon vor über 2500 Jahren von den Indianern bei rituellen Handlungen geraucht. Der

Mehr

RAUCHEN- Gerüchte und Wahrheiten F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R MAI 2007 N 30

RAUCHEN- Gerüchte und Wahrheiten F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R MAI 2007 N 30 RAUCHEN- Gerüchte und Wahrheiten MAI 2007 N 30 F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R RICHTIG ODER FALSCH RAUCHEN MACHT SEXY. WASSERPFEIFEN SIND HARMLOS. RAUCHEN UND

Mehr

Leben ohne Qualm. Information für Eltern

Leben ohne Qualm. Information für Eltern Leben ohne Qualm Information für Eltern Liebe Eltern, Ihr Kind ist im Alltag immer wieder Gefahren ausgesetzt. Vor manchen Gefährdungen und Unsicherheiten, die das Leben so mit sich bringt, können Sie

Mehr

DOWNLOAD. Rauchen auf dem Schulgelände. Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf

DOWNLOAD. Rauchen auf dem Schulgelände. Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf DOWNLOAD Kristine Schmidt Rauchen auf dem Schulgelände Zusatzaufgaben bei Fehlverhalten für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Kristine Schmidt Bergedorfer Grundsteine Schulalltag Downloadauszug

Mehr

Besser informiert über unterstützende Raucher entwöhnung mit Nicostop-Mepha

Besser informiert über unterstützende Raucher entwöhnung mit Nicostop-Mepha Patienteninformation Besser informiert über unterstützende Raucher entwöhnung mit Nicostop-Mepha Die mit dem Regenbogen Informationen rund ums Rauchen Die traurige Bilanz, jährlich sterben in der Schweiz

Mehr

www.medical-advice.at

www.medical-advice.at www.medical-advice.at Dr. Helmut Pailer Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Ärztlicher Dienst der bearbeiten Steiermärkischen Gebietskrankenkasse +43 664 420 19 46 Email: helmut.pailer@a1.net

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS Die Rauchentwöhnung hat einen positiven Einfluss auf verschiedenste Lebensbereiche. Durch die Befreiung aus der Sucht können Raucher neue Unabhängigkeit

Mehr

VOM RAUCHEN UND NICHTRAUCHEN TESTS, INFOS UND IDEEN FÜR JUGENDLICHE

VOM RAUCHEN UND NICHTRAUCHEN TESTS, INFOS UND IDEEN FÜR JUGENDLICHE VOM RAUCHEN UND NICHTRAUCHEN TESTS, INFOS UND IDEEN FÜR JUGENDLICHE Fragen und Antworten rund um das Thema Rauchen und Nichtrauchen Du hast die Möglichkeit, dir Fragen zum Rauchen und Nichtrauchen zu stellen,

Mehr

Passivrauchen: Gesundheitsgefährdung und aktuelle Situation in Deutschland

Passivrauchen: Gesundheitsgefährdung und aktuelle Situation in Deutschland 08.09.2014 Passivrauchen: Gesundheitsgefährdung und aktuelle Situation in Deutschland Dr. med. Martina Pötschke-Langer Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg Stabsstelle Krebsprävention und WHO Kollaborationszentrum

Mehr

JUNI 2008 N 34 F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R

JUNI 2008 N 34 F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R . WANTED big killer... JUNI 2008 N 34 F O N D A T I O N L U X E M B O U R G E O I S E C O N T R E L E C A N C E R WER WER IST WER WER WER IST ER? IST IST IS ER WER IST E WER IST WER ER? IST E WER IS T

Mehr

garantie O2, Es gibt keinen ZwEifEl : wussten sie das? 4000 chemische substanzen tabakrauch schädigt nicht nur den Raucher selbst

garantie O2, Es gibt keinen ZwEifEl : wussten sie das? 4000 chemische substanzen tabakrauch schädigt nicht nur den Raucher selbst GARANTIE O2, der gute Reflex für unsere Gesundheit! Es gibt keinen Zweifel : Tabakrauch einzuatmen ist nicht nur unangenehm, sondern eine ernstzunehmende Gefahr für unsere Gesundheit. Noch immer sind viele

Mehr

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills

www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills www.coolandclean.ch Respect your Future Tobacco Kills Bild: Keystone 1 Tabak ist giftig richtig Tabak enthält Nikotin, eine Substanz, die vorwiegend in der Tabakpflanze und in geringerer Konzentration

Mehr

Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr. Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen Mengen.

Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr. Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen Mengen. Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen Mengen. Inhalt 2 Was ist Passivrauchen? 4 Sind Sie Tabakrauch ausgesetzt? 6 Tabakrauch ist giftig 8 8 10

Mehr

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Die wichtigsten Fakten zum Rauchen zum Passivrauchen zur Tabakindustrie Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Folie 2 Wie viele Personen rauchen? 2008 rauchten 27 Prozent der 14- bis 65-jährigen Wohnbevölkerung

Mehr

Stimmt es eigentlich, dass ich automatisch zunehme, wenn ich aufhöre zu rauchen?

Stimmt es eigentlich, dass ich automatisch zunehme, wenn ich aufhöre zu rauchen? Stimmt es eigentlich, dass ich automatisch zunehme, wenn ich aufhöre zu rauchen? Nein, Sie werden nach einem Rauchstopp nicht automatisch dicker. Vielmehr ist es so, dass sich Ihr Stoffwechsel normalisiert

Mehr

Kinderwunsch Leitfaden. Rauchen und Fruchtbarkeit

Kinderwunsch Leitfaden. Rauchen und Fruchtbarkeit Kinderwunsch Leitfaden Rauchen und Fruchtbarkeit Einleitung Vielen Paaren, die sich in der Vergangen heit noch mit ihrer Kinderlosigkeit abfinden mussten, kann heute mit den modernen Behand- lungsmethoden

Mehr

Lernüberprüfung. beim Tabakkonsum

Lernüberprüfung. beim Tabakkonsum Risiko Lernüberprüfung Risiken beim Tabakkonsum T 2_P 1 Prüfung zur Einheit Tabak, Risiko > T 2 Themen > Sofortige Auswirkungen des Rauchens > Risiken nach mehreren Jahren des Tabakkonsums > Spezielle

Mehr

KINDERAKADEMIE MAINZ Stiftung Mainzer Herz

KINDERAKADEMIE MAINZ Stiftung Mainzer Herz KINDERAKADEMIE MAINZ Stiftung Mainzer Herz Als wir das Thema Körper und Gesundheit im Unterricht behandelten, wurde unsere NaWi- Lehrerin Frau Künzel auf diesen Ausflug aufmerksam. Also meldeten wir uns

Mehr

Darf ich schon rauchen?

Darf ich schon rauchen? Darf ich schon rauchen? www.rauchfrei-dabei.at RAUCHFREI D BEI Ich zieh mit! Leo Ich darf schon rauchen. In unserem Auto gibt es täglich Feinstaubalarm. In einem verrauchten Raum inhalieren Kinder in einer

Mehr

Koordinationsstelle Suchtprävention. Jugend und Rauchen

Koordinationsstelle Suchtprävention. Jugend und Rauchen Koordinationsstelle Suchtprävention Jugend und Rauchen Nikotinkonsum bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Mit einem Anteil von 7,8 Prozent erreicht die Verbreitung des Rauchens unter 12- bis 17- jährigen

Mehr

Rauchen ist nicht cool!

Rauchen ist nicht cool! Rauchen ist nicht cool! Eine Initiative der Medizinischen Klinik des Oststadtkrankenhauses Wöchentliche Vorträge seit 2/02 Seitdem ca. 1900 Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 11; alle Schulformen

Mehr

Rauchen. Vorbilder praegen. Das Passivrauchen

Rauchen. Vorbilder praegen. Das Passivrauchen Rauchen Die meisten Raucher erinnern sich an ihre erste Zigarette. Geschmeckt hat sie oft nicht, und den meisten ist es auch schlecht gegangen. Denn der Koerper hat noch anders reagiert. Wenn sie sich

Mehr

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder

Healthy Athletes Gesunde Lebensweise. Selbstbestimmt gesünder Healthy Athletes Gesunde Lebensweise Selbstbestimmt gesünder SOD ist mehr als Sport 6 Gesundheits-Programme: Gesund im Mund Besser Sehen Besser Hören Fitte Füße Bewegung mit Spaß Gesunde Lebens-Weise SOD

Mehr

School Smoking Prevention Project. Ein Länder-, Schultypen- und Fächer- übergreifendes Projekt

School Smoking Prevention Project. Ein Länder-, Schultypen- und Fächer- übergreifendes Projekt School Smoking Prevention Project Ein Länder-, Schultypen- und Fächer- übergreifendes Projekt Chemie der Zigarette 1.Inhaltsstoffe der Zigarette 2.Aktiv-und Passivrauch - Definition 3.Analyse von Aktivrauch

Mehr

Rauchgewohnheitenin Niederösterreich SchülerInnenbefragung Pressekonferenz 01. September 2015

Rauchgewohnheitenin Niederösterreich SchülerInnenbefragung Pressekonferenz 01. September 2015 Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße, 00 Wien Rauchgewohnheitenin Niederösterreich SchülerInnenbefragung Pressekonferenz 0. September 0 Reinhard Raml Daten zur Untersuchung Auftraggeber:

Mehr

Klinikum Nürnberg. PASSIVRAUCHEN- Belästigung oder echtes Gesundheitsrisiko? Handout zur Pressekonferenz am Donnerstag, den

Klinikum Nürnberg. PASSIVRAUCHEN- Belästigung oder echtes Gesundheitsrisiko? Handout zur Pressekonferenz am Donnerstag, den Klinikum Nürnberg PASSIVRAUCHEN- Belästigung oder echtes Gesundheitsrisiko? Handout zur Pressekonferenz am Donnerstag, den 16.11.2006 Täglich werden in Deutschland mehr als 250 Millionen Zigaretten geraucht,

Mehr

ZIGARETTE & CO MYTHEN & FAKTEN

ZIGARETTE & CO MYTHEN & FAKTEN ZIGARETTE & CO MYTHEN & FAKTEN Schon mal probiert? Die erste Zigarette - Geschmack? - Bitter? - Scharf? - Gefühl? - Übelkeit? - Schwindel? - Empfinden? - Grausen? - Ekel? Rauchstart - warum? - Freunde,

Mehr

Rauchen & Diabetes. «Rauchfrei werden - besser leben!»

Rauchen & Diabetes. «Rauchfrei werden - besser leben!» Rauchen & Diabetes «Rauchfrei werden - besser leben!» www.diabetesuisse.ch Spendenkonto: PC-80-9730-7 Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera per il Diabete

Mehr

Tabakrauch unter dem Mikroskop

Tabakrauch unter dem Mikroskop Tabakrauch unter dem Mikroskop Tabakrauch: die Fakten Der Rauch einer Zigarette enthält mehr als 7000 Chemikalien. Davon sind Hunderte giftig und mindestens 70 verursachen direkt Krebs. Die Zigarette ist

Mehr

Woche 1: Info Grundlegendes zu Tabakabhängigkeit und Therapie

Woche 1: Info Grundlegendes zu Tabakabhängigkeit und Therapie Woche 1: Info Grundlegendes zu Tabakabhängigkeit und Therapie Rauchen macht abhängig körperlich und psychisch. Psychische Abhängigkeit meint, dass das Rauchen eine schwer verzichtbare Gewohnheit geworden

Mehr

Leben ohne Qualm. Information für Eltern

Leben ohne Qualm. Information für Eltern Leben ohne Qualm Information für Eltern Liebe Eltern Wussten Sie, dass... Ihr Kind ist im Alltag immer wieder Gefahren ausgesetzt. Vor manchen Gefährdungen und Unsicherheiten, die das Leben so mit sich

Mehr

Unterrichtseinheit Rauchen

Unterrichtseinheit Rauchen Unterrichtseinheit Rauchen Ziele Nichtraucher bleiben; Gleichaltrige anregen, anders als durch Rauchen ihr Erwachsensein kundzutun; Dank überdurchschnittlichem Wissensstand Verantwortung übernehmen und

Mehr

Rauchen & Tabakentwöhnung

Rauchen & Tabakentwöhnung Rauchen & Tabakentwöhnung An den Folgen des Tabakkonsums sterben lt. WHO stündlich 560 Menschen, das sind 13.400 pro Tag oder 4,9 Mio. pro Jahr. Die Zahl derer, die an den Folgen ihres Tabakkonsums sterben,

Mehr

Rauchfrei leicht(er) gemacht

Rauchfrei leicht(er) gemacht Rauchfrei leicht(er) gemacht Warum soll ich das lesen? 01 Die Versuchung ist groß... 02 Viel Rauch, viel Chemie 04 Schon mal Reinigungsmittel getrunken 06 Die Tricks der Tabakfirmen 07 Die Mogelpackung:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 7. 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?... 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................ 7 1 Wissen Sie schon alles über das Rauchen?......... 9 2 Frau Schmitt und die Zigaretten und Sie?......... 23 2.1 Erste Phase:

Mehr

Oktober 2013 N o 55. Rauchen: www.cancer.lu

Oktober 2013 N o 55. Rauchen: www.cancer.lu Oktober 2013 N o 55 Rauchen: 12 Gründe, NEIN zu sagen. 12 GUTE GRÜNDE, NICHT ZU RAUCHEN. Du willst doch gut aussehen. 1 Du bewegst dich in der frischen Luft, trinkst genügend Wasser, isst viel Obst und

Mehr

Stilwechsel. Warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören

Stilwechsel. Warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören Stilwechsel Warum es sich lohnt, mit dem Rauchen aufzuhören Warum es sich lohnt mit dem Rauchen aufzuhören Weltweit sterben jährlich rund 5 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens. Von den heute

Mehr

6,

6, ph-wert 10,00 9,50 9,00 8,50 8,00 7,50 7,00 6,50 U:\13h\U135009_DGW_Änderung_Planfeststellung\02_Daten\Chemie\Wasser\Analyseberichte_neu\Sickerwasse_v03.xls Seite 1/18 Leitfähigkeit µs/cm 20000 15000 10000

Mehr

Voransicht. Wie gefährlich ist Rauchen wirklich? Eine Unterrichtsreihe zur Suchtprävention. Das Wichtigste auf einen Blick

Voransicht. Wie gefährlich ist Rauchen wirklich? Eine Unterrichtsreihe zur Suchtprävention. Das Wichtigste auf einen Blick IV Der Mensch Beitrag 29 Wie gefährlich ist Rauchen wirklich? (Kl. 6/7) 1 von 30 Wie gefährlich ist Rauchen wirklich? Eine Unterrichtsreihe zur Suchtprävention Ein Beitrag von Christiane Fleischer, Bonn

Mehr

Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund. Vortrag zum Thema: Rauchen

Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund. Vortrag zum Thema: Rauchen Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund Vortrag zum Thema: Rauchen Nikotin nach der Inhalation in 7 sec im Gehirn hohes Suchtpotenzial durch Vermehrung von Rezeptoren

Mehr

Mit dem Rauchen aufhören?!

Mit dem Rauchen aufhören?! 1 Mit dem Rauchen aufhören?! gesünder leben 2 Inhalt Das sagen Raucher 5 Warum rauchen Menschen? 7 Der blaue Dunst 9 Lang ist die Liste... 10 Passivrauchen 12 Ja, ich will! 13 So geht s leichter: entspannen!

Mehr

Tabakproduktegesetz Faktenblatt zu Tabakprodukte. Nikotin. Die Abhängigkeit im Visier

Tabakproduktegesetz Faktenblatt zu Tabakprodukte. Nikotin. Die Abhängigkeit im Visier Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz Association suisse pour la prévention du tabagisme Associazione svizzera per la prevenzione del tabagismo Haslerstr. 30, 3008 Bern Tel 031 599 10 20, Fax 031

Mehr

Rauchfreies Krankenhaus Ein Gewinn für alle.

Rauchfreies Krankenhaus Ein Gewinn für alle. Rauchfreies Krankenhaus Ein Gewinn für alle. Informationen für Patienten, Beschäftigte im Krankenhaus und auch für Besucher Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Was bedeutet rauchfreies Krankenhaus?

Mehr

Tabakrauch unter dem Mikroskop

Tabakrauch unter dem Mikroskop 1 Tabakrauch unter dem Mikroskop Informationen für Lehrpersonen der Oberstufe Über den Tabakrauch reden heisst über die Droge Nikotin reden Nikotin ist eine starke Droge. Die Suchtwirkung des Nikotins

Mehr

Rauchfreie Hochschule

Rauchfreie Hochschule Andrea Leukel Personalrätin/Betriebliche Suchtkrankenhelferin c/o Bergische Universität Wuppertal Gaußstraße 20 42097 Wuppertal Tel.: 0202-439-2282 September 2005 1 Jeden Tag gehen in Deutschland 386 Millionen

Mehr

Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr. Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen Mengen.

Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr. Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen Mengen. Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen Mengen. Passivrauchen eine Gesundheitsgefahr Es schadet jedem. Es schadet schnell. Es schadet in geringen

Mehr

Mai 2004 - n 18. Dicke Luft? Passivrauchen, nein Danke! Fondation Luxembourgeoise Contre le Cancer

Mai 2004 - n 18. Dicke Luft? Passivrauchen, nein Danke! Fondation Luxembourgeoise Contre le Cancer den i n s i d e r Mai 2004 - n 18 Dicke Luft? Passivrauchen, nein Danke! Fondation Luxembourgeoise Contre le Cancer Es stört dich ja nicht, wenn ich dir Rauch ins Gesicht puste, deine Haare und Kleider

Mehr

Tabakrauch unter dem Mikroskop

Tabakrauch unter dem Mikroskop Tabakrauch unter dem Mikroskop Tabakrauch: die Fakten Der Rauch einer Zigarette enthält mehr als 7000 Chemikalien. Davon sind Hunderte giftig und mindestens 70 verursachen direkt Krebs. Die Zigarette ist

Mehr

Kindern & Jugendlichen erscheint Rauchen cool

Kindern & Jugendlichen erscheint Rauchen cool Kindern & Jugendlichen erscheint Rauchen cool Hinsichtlich Tabakkonsums unterscheiden Kinder und Jugendliche grundsätzlich zwischen Kindern und Erwachsenen. Sie sehen durchaus, wie erwachsene Rauchende

Mehr

NEIS Nikotinentzug im Schlaf

NEIS Nikotinentzug im Schlaf NEIS Nikotinentzug im Schlaf Die ultraschnelle Nikotin-Entzugs-Behandlung: Das Erfolgsrezept zum raschen Wiedereinstieg in ein Leben ohne Zigaretten über Nacht. Ich will endgültig mit dem Rauchen aufhören,

Mehr

Skript. Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin, Datum: Zeit: Therapeut: Dr. A. Schlesinger

Skript. Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin, Datum: Zeit: Therapeut: Dr. A. Schlesinger 1 von 8 Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin, sie haben sich verbindlich zu unserer angemeldet. Datum: Zeit: Therapeut: Dr. A. Schlesinger Um das Gespräch möglichst konstruktiv zu verbringen,

Mehr

Rauchen und... Ziele:

Rauchen und... Ziele: d Rauchen und... Ziele: Du kannst... -...Rauchen und die Auswirkungen im Sport beschreiben. -...die Gefahren und Folgen für Schwangere beschreiben. -...abschätzen was es kostet zu rauchen. -...erklären

Mehr

9) Nervenzelle heißt in der Fachsprache

9) Nervenzelle heißt in der Fachsprache 1 Das Rennen : Nervensystem Fragebogen für die Spielleiterin/den Spielleiter. Das Spiel wird in Gruppen gespielt (vier bis fünf Schülerinnen und Schüler). Benennt in eurer Gruppe eine Spielleiterin oder

Mehr

Passivrauch. Passivrauch

Passivrauch. Passivrauch Definition Unter en versteht man die Aufnahme von Tabakrauch aus der Raumluft. Dieser besteht zu 80-85 Prozent aus dem so genannten Nebenstromrauch, der vom glimmenden Ende der Zigarette in die Luft abgegeben

Mehr

Problemaufriss Gesundheitsgefährdung und Auswirkungen durch Rauchen und Passivrauchen

Problemaufriss Gesundheitsgefährdung und Auswirkungen durch Rauchen und Passivrauchen Problemaufriss Gesundheitsgefährdung und Auswirkungen durch Rauchen und Passivrauchen Prof. Dr. Thomas Brüning Berufsgenossenschaftliches Forschungsinstitut für Arbeitsmedizin () Institut der Ruhr-Universität

Mehr

Zigaretten. -sind sie wirklich so schädlich, wie immer behauptet wird? Liliane Fuhrländer und Sarah Geismann

Zigaretten. -sind sie wirklich so schädlich, wie immer behauptet wird? Liliane Fuhrländer und Sarah Geismann Zigaretten -sind sie wirklich so schädlich, wie immer behauptet wird? 1 Inhalt 1. Die Zigarette Aufbau Was passiert beim Rauchen? Generelle Infos zum Rauchen 2. Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe und deren Verwendung

Mehr

krass Was du über Rauchen vielleicht noch nicht wusstest. Idee: Quellen:

krass Was du über Rauchen vielleicht noch nicht wusstest. Idee: Quellen: Was du über Rauchen vielleicht noch nicht wusstest. krass Idee: Präventive Kinder- und Jugendhilfe, Suchtprävention im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien im Jugendamt Stadt Nürnberg www.suchtpraevention.nuernberg.de

Mehr

Rat & Hilfe. Nichtrauchen! Erfolgreich aussteigen in sechs Schritten. Bearbeitet von Prof. Dr. Anil Batra, Prof. Dr. Gerhard Buchkremer

Rat & Hilfe. Nichtrauchen! Erfolgreich aussteigen in sechs Schritten. Bearbeitet von Prof. Dr. Anil Batra, Prof. Dr. Gerhard Buchkremer Rat & Hilfe Nichtrauchen! Erfolgreich aussteigen in sechs Schritten Bearbeitet von Prof. Dr. Anil Batra, Prof. Dr. Gerhard Buchkremer 3., aktual. Aufl. 2011. Taschenbuch. 128 S. Paperback ISBN 978 3 17

Mehr

Ich rauche na und? Fakten, die man wissen sollte! Projekt Caritas-Ausbildungszentrum Seegasse. Univ. Prof. Dr. Neuberger

Ich rauche na und? Fakten, die man wissen sollte! Projekt Caritas-Ausbildungszentrum Seegasse. Univ. Prof. Dr. Neuberger Ich rauche na und? Fakten, die man wissen sollte! Projekt Caritas-Ausbildungszentrum Seegasse Univ. Prof. Dr. Neuberger www.aerzteinitiative.at Rauchen ist doch nicht so schlimm... oder? Rauchen ist der

Mehr

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT WIESO IHR BABY KEINEN RAUCH VERTRÄGT In Zigaretten sind hochgiftige Stoffe enthalten. Wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, gelangen diese giftigen Stoffe

Mehr

NIKOTIN NIKOTIN NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN

NIKOTIN NIKOTIN NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN_NIKOTIN Nikotin Info Booklet Impressum Der Gebrauch von Drogen ist stets mit Risiken verbunden. Wenn du diese Risiken völlig ausschließen willst, musst du auf den Konsum verzichten. Entschließt du dich trotzdem

Mehr

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung

Aufhören. Sie haben sich dem Rauchen aufzuhören? Verfügung Wenden Sie sich, um Hilfe und einen Plan zum Aufgeben des Rauchens zu erhalten, an Ihren Hausarzt. Sie haben sich entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören? Es steht Hilfe zur Verfügung Die meisten Menschen,

Mehr

Der rücksichtsvolle Raucher! Testen Sie Ihr Rauchverhalten

Der rücksichtsvolle Raucher! Testen Sie Ihr Rauchverhalten Der rücksichtsvolle Raucher! Testen Sie Ihr Rauchverhalten In vielen Diskussionen zum Thema Nichtraucherschutz bezeichnen sich Raucher selbst gerne als rücksichtsvoll. Würde man deren Rauchverhalten ernsthaft

Mehr

Lektion V & VI In der Arztpraxis

Lektion V & VI In der Arztpraxis In der Arztpraxis Was sehen Sie auf diesem Bild? Wo sind die Leute? Welche Wörter fallen Ihnen ein? krank Wartezimmer Arztpraxis Termin 1 Gespräch mit der Arztgehilfin Aufgabe 1 Richtig oder falsch? Nicolas

Mehr

Rauchen und Geschlecht

Rauchen und Geschlecht Presseinformation von VIVID Fachstelle für Suchtprävention Anlässlich des Weltnichtrauchertags 2010 zum Motto Gender and Tobacco Rauchen und Geschlecht Weltnichtrauchertag, 31.5.2010 Der heurige Weltnichtrauchertag

Mehr

RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! SCHRITT 1: VORABKLÄRUNG. Gründe. Erfolgschancen. Sucht. Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super!

RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! SCHRITT 1: VORABKLÄRUNG. Gründe. Erfolgschancen. Sucht. Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super! Arbeitsblatt RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super! Im ersten Schritt klärst du für dich, was für und was gegen das Rauchen spricht und testest deinen Konsum.

Mehr

Berechnungsformel für die Pack Years: Pack years = Zahl der täglich gerauchten Zigarettenpackungen (Inhalt 20 Stück) x gerauchte Jahre

Berechnungsformel für die Pack Years: Pack years = Zahl der täglich gerauchten Zigarettenpackungen (Inhalt 20 Stück) x gerauchte Jahre Früher Einstieg ist besonders schädlich Es stellte sich heraus, dass ein besonders frühes Einstiegsalter mit erheblich häufigeren Krebsfällen verbunden ist. Ein junger Mensch scheint mit den im Tabakrauch

Mehr

Gründe, warum Sie JETZT mit dem Rauchen aufhören sollten!

Gründe, warum Sie JETZT mit dem Rauchen aufhören sollten! Gründe, warum Sie JETZT mit dem Rauchen aufhören sollten! Versuchen Sie gerade, mit dem Rauchen aufzuhören? Dann sind Sie definitiv nicht alleine. Es gibt wahrscheinlich Zehntausende jedes Jahr, die versuchen,

Mehr

Endlich. rauchfrei. Patienten Informationsbroschüre.

Endlich. rauchfrei. Patienten Informationsbroschüre. Endlich rauchfrei Patienten Informationsbroschüre www.hexal.de Verlust und Gewinn Sie möchten das Rauchen aufhören oder Ihr Arzt hat Ihnen dringend empfohlen, nicht mehr zu rauchen? Was sind Ihre Gedanken

Mehr

Aus dem Reich der Mythen: Die häufigsten Irrtümer rund um das Thema Rauchen

Aus dem Reich der Mythen: Die häufigsten Irrtümer rund um das Thema Rauchen Aus dem Reich der Mythen: Die häufigsten Irrtümer rund um das Thema Rauchen Mit NICORETTE erfolgreich in ein rauchfreies Leben starten Endlich das Rauchen aufhören das haben sich schon viele Raucher vorgenommen

Mehr

EU-Jugendkonferenz «Tabakpoltik Quo vadis?»

EU-Jugendkonferenz «Tabakpoltik Quo vadis?» EU-Jugendkonferenz «Tabakpoltik Quo vadis?» Zusammenhang der Organisationen EU-Jugendkonferenz in Wien Europarat Projekt auf europäischer Ebene Kick off event in Brüssel (Anfang November 5) Treffen der

Mehr

Apotheker Sehr geehrter Kunde,

Apotheker Sehr geehrter Kunde, Ihr Gesundheitsbrief im Februar aus der Aesculap-Apotheke Aue Apotheker Sehr geehrter Kunde, Steffen Quellmalz Februar 2008 seit 1.Februar 2008 ist es in Sachsen nun Realität: Mit großer Mehrheit ist das

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung. 1 Die Grundlagen der Toxikologie. 2 Toxische Schwermetalle

Inhaltsverzeichnis. Einleitung. 1 Die Grundlagen der Toxikologie. 2 Toxische Schwermetalle Inhaltsverzeichnis Einleitung Die Entdeckung der Toxikologie durch die Medien - ein zweischneidiges Schwert 11 Die Lust an der Verbreitung von Angst 13 Negative Konsequenzen 15 Die Verantwortung des Wissenschaftlers

Mehr

Rauchen ist tödlich! Véronique 08. April 2009

Rauchen ist tödlich! Véronique 08. April 2009 Rauchen ist tödlich! Véronique 08. April 2009 Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort... 3 Abhängigkeit... 4 Inhaltsstoffe... 7 Passivrauchen... 9 Tipps zum Aufhören... 11 Interview... 13 Schlusswort... 15 Quellenverzeichnis...

Mehr

Rauchfrei jetzt! Das Heft zum Ausstieg aus dem Rauchen

Rauchfrei jetzt! Das Heft zum Ausstieg aus dem Rauchen Rauchfrei jetzt! Das Heft zum Ausstieg aus dem Rauchen 2 Inhalt - Der Fragebogen zum Rauchen 03 - Auswertung des Fragebogens 05 - Vorteile für Nichtraucher/-innen 06 - Mein Gewinn 06 - Meine Ressourcen

Mehr

Tabak Risiko. Thema. Risiko beim Tabakkonsum. Zeitbedarf. Fächer. Methoden. Einsatz. 2 Lektionen

Tabak Risiko. Thema. Risiko beim Tabakkonsum. Zeitbedarf. Fächer. Methoden. Einsatz. 2 Lektionen Risiko T 2 1 Thema Risiko beim Tabakkonsum Zeitbedarf 2 Lektionen Fächer Möglicher Fächerbezug: > Deutsch > Individuum und Gemeinschaft > Lebenskunde > Mensch und Umwelt Methoden > Exploratives Lernen

Mehr

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

«Rauchen schadet Ihrer Gesundheit»

«Rauchen schadet Ihrer Gesundheit» Jugendliche und Rauchen Heft 1 Ein pädagogisches Hilfsmittel für Lehrpersonen der Oberstufe mit Vorschlägen zur Unterrichtsgestaltung «Rauchen schadet Ihrer Gesundheit» Risiken verstehen lernen Das Hauptziel

Mehr

Gesundheitliche Risiken des Wasserpfeifenkonsums PD Dr. Thomas Schulz

Gesundheitliche Risiken des Wasserpfeifenkonsums PD Dr. Thomas Schulz BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG Gesundheitliche Risiken des Wasserpfeifenkonsums PD Dr. Thomas Schulz Einführung - Verbraucheranfrage und Anfrage aus dem ÖGD - Überarbeitete Fassung vom 31.7.2006 -

Mehr

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen

Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Die wichtigsten Fakten zum Rauchen zum Passivrauchen zur Tabakindustrie Die wichtigsten Fakten zum Rauchen Wie viele Personen rauchen? 2014 rauchten 25 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren gelegentlich

Mehr

Tabakprävention. Ein Informationsdossier der Gemeinde Dürnten

Tabakprävention. Ein Informationsdossier der Gemeinde Dürnten Tabakprävention Ein Informationsdossier der Gemeinde Dürnten Erarbeitet im Rahmen des nationalen Pilotprojektes "Gemeindeorientierte Tabakprävention" 27. Februar 2009 / fb INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. Allgemeine

Mehr

DAS NEUE ANTITABAK-GESETZ DAMIT ALLE FRISCHE LUFT EINATMEN KÖNNEN

DAS NEUE ANTITABAK-GESETZ DAMIT ALLE FRISCHE LUFT EINATMEN KÖNNEN DAS NEUE ANTITABAK-GESETZ DAMIT ALLE FRISCHE LUFT EINATMEN KÖNNEN Antitabak-Gesetz vom 11. August 2006 WOZU EIN NEUES ANTITABAK-GESETZ? Um die Menschen vor den gesundheitlichen Folgen des Passivrauchens,

Mehr

ph-wert 9,00 8,50 8,00 7,50 7,00 6,50 6,00 5,50 5,00 1985 1990 1995 2000 2005 2010 GMS1 GMS2 GMS3 GMS4 GMS5 GMS6

ph-wert 9,00 8,50 8,00 7,50 7,00 6,50 6,00 5,50 5,00 1985 1990 1995 2000 2005 2010 GMS1 GMS2 GMS3 GMS4 GMS5 GMS6 ph-wert 9,00 8,50 8,00 7,50 7,00 6,50 6,00 5,50 5,00 U:\13h\U135009_DGW_Änderung_Planfeststellung\02_Daten\Chemie\Wasser\Analyseberichte_neu\GMS_Daten_v12.xls Seite 1/19 Leitfähigkeit in µs/cm 2000 1800

Mehr

DR. MED. PETER HANNEMANN. Gut leben mit COPD. Endlich wieder durchatmen Der Patientenratgeber

DR. MED. PETER HANNEMANN. Gut leben mit COPD. Endlich wieder durchatmen Der Patientenratgeber DR. MED. PETER HANNEMANN Gut leben mit COPD Endlich wieder durchatmen Der Patientenratgeber 18 Alles Wichtige zur COPD Die Folge: Mit der Bronchialverengung, der vermehrten Schleimbildung und dem Umbau

Mehr

Jetzt werde ich rauchfrei durchstarten.

Jetzt werde ich rauchfrei durchstarten. Jetzt werde ich rauchfrei durchstarten. Die Raucherentwöhnung ist eine Ihrer wichtigsten Entscheidungen: Erfüllen Sie sich jetzt den Wunsch nach einem neuen Leben! Sie wünschen sich schon lange, mit dem

Mehr

Arteriosklerose. Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv!

Arteriosklerose. Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv! Arteriosklerose Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv! Was ist eigentlich Arteriosklerose? Was ist Arteriosklerose? Arteriosklerose ist eine Erkrankung, die

Mehr