MIG FONDS 5. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni Millionen Euro Euro

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MIG FONDS 5. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 72 Millionen Euro. 8.700.000 Euro"

Transkript

1 FACTS MIG FONDS 5 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 72 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: Ausschüttungen an Anleger: Euro Verteilung der vollzogenen Investition i.h.v ,81 Euro** Medizintechnik industrielle biotechnologie life sciences-anwendungen & Diagnostik Clean tech Informations-/Kommunikationstechnologie 23,15 Mio. Isarna Holding GmbH GANYMED Pharmaceuticals AG 5,10 Mio. SuppreMol GmbH (Exit) 3) 4,50 Mio. 6,03 Mio. BRAIN AG AFFiRiS AG 2,01 Mio. corimmun GmbH (Exit) 1) 1,71 Mio. 3,41 Mio. APK Aluminium und Kunststoffe AG ViroLogik GmbH 1,63 Mio. advancecor GmbH Ident Technology AG (Exit) 2) 0,43 Mio. 1,57 Mio. 2,73 Mio. 1,14 Mio. 1,80 Mio. BIOCRATES Life Sciences AG instraction GmbH cerbomed GmbH * Für Investitionen in Beteiligungsunternehmen steht lediglich das um Provisionen, Fondsnebenkosten, Transaktionskosten und laufende Kosten bereinigte Fondskapital zur Verfügung. **Die Anteilsgrößen sind gerundet und werden hier nur zum Zwecke der tabellarischen Darstellung angegeben. Die Investitionsbeträge beziehen sich auf die Höhe der Investition des Fonds einschließlich der von der Fondsgesellschaft verbindlich zugesagten Leistungen. Anschaffungsnebenkosten und sonstige Transaktionskosten sind nicht berücksichtigt. Die Höhe des Investitionsbetrags vermittelt keine Aussage über den aktuellen Wert der von der Fondsgesellschaft gehaltenen Beteiligung. 1) Beteiligung erworben für 1,71 Mio. Euro; Beteiligung veräußert für 8,57 Mio. Euro 2) Beteiligung erworben für 1,57 Mio. Euro; Beteiligung veräußert für 1,88 Mio. Euro 3) Beteiligung erworben für 4,50 Mio. Euro; Beteiligung veräußert für 17,30 Mio. Euro (inkl. Escrow-Einbehalt) HMW FACTS - Factsheet MIG Fonds 5

2 Gründung: 2012 Derzeitiges BeteiligungsVERHÄLTNIS übrige Gesellschafter 57,44 % 14,69 % MIG Fonds 12 Personalisierte Therapie in Herz- Kreislauferkrankungen Martinsried, Deutschland Juni 2012 HTGF, KfW, Bayern Kapital und Bio-M 12,63 % MIG Fonds 11 10,50 % MIG Fonds 13 4,50 % MIG Fonds 5 0,24 % GCF Gründung: 2003 Derzeitiges BeteiligungsVERHÄLTNIS übrige Gesellschafter 57,50 % Entwicklung innovativer therapeutischer Impfstoffe zur ursächlichen Bekämpfung chronischer Krankheiten 13,89 % MIG Fonds 3 Wien, Österreich März ,88 % MIG Fonds 11 1,98 % MIG Fonds 1 Santo VC (Strüngmann Family- Office) MIG Fonds 15 3,91 % MIG Fonds 12 4,10 % MIG Fonds 13 6,60 % 1,78 % MIG Fonds 4 2,18 % MIG Fonds 5 2,18 % MIG Fonds 7 Gründung: 2008 Clean Tech übrige Gesellschafter 58,82 % 7,59 % MIG Fonds 7 Newcycling von Kunststoffen zur Schließung von Kreisläufen Merseburg, Deutschland März 2008 AT Newtec (Strüngmann Family-Office) 9,18 % MIG Fonds 10 6,13 % MIG Fonds 5 11,26 % MIG Fonds 13 3,87 % MIG Fonds 11 3,15 % MIG Fonds 9

3 Gründung: 2002 Life Sciences - Anwendungen & Diagnostik übrige Gesellschafter 32,31 % 15,25 % MIG Fonds 3 Metabolomik Innsbruck, Österreich Juni 2006 Noviz, ARAX Capital Partners, Bionorica, Privatinvestoren GCF 1,69 % MIG Fonds 2 5,95 % MIG Fonds 8 9,99 % 13,31 % GAF 7,40 % MIG Fonds 4 3,76 % MIG Fonds 5 6,95 % MIG Fonds 6 3,39 % MIG Fonds 1 * Gründung: 1993 Industrielle Biotechnologie übrige Gesellschafter 76,64 % Weiße, industrielle Biotechnologie 12,76 % MIG Fonds 3 Zwingenberg, Deutschland Dezember 2006 MP Beteiligungsgesellschaft, stille Beteiligung des Landes Hessen * B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG 5,30 % MIG Fonds 5 2,62 % GCF 1,21 % MIG Fonds 4 0,87 % GAF 0,60 % MIG Fonds 13 Gründung: 2005 Medizintechnik übrige Gesellschafter 40,70 % Transkutane Vagusnervstimulation (t-vns ) zur Behandlung von schwer behandelbaren neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen GAF 1,73 % 13,92 % MIG Fonds 11 Erlangen, Deutschland Juni 2007 S-Refit, mtcf, Cyberonics Inc. MIG Fonds 13 11,00 % GCF 1,86 % MIG Fonds 4 6,36 % MIG Fonds 3 3,77 % Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt. 3,47 % MIG Fonds 12 10,78 % MIG Fonds 5 6,41 % MIG Fonds 9

4 Gründung: 2006 Biotechnologie / Arzneimittelentwicklung ursprüngliches Beteiligungsverhältnis zum , vor Exit übrige Gesellschafter 72,49 % Medikamentenentwicklung auf Peptid- und Protein- Basis,Herzinsuffizienz, Arteriosklerose Martinsried, Deutschland August 2008 HTGF Hightechgründerfonds, KfW Bankengruppe, Bayern- Kapital, Bio-M Munich BioTech Development Alfred Wieder AG HMW Emissionshaus AG Verkauft! MIG Verwaltungs AG 16,49 % MIG Fonds 11 9,38 % MIG Fonds 5 1,64 % GCF Gründung: 2001 übrige Gesellschafter 92,25 % Entwicklung hochspezifischer Antikörper gegen neuartige Zielstrukturen zur Behandlung von soliden Tumoren mit hohem klinischen Bedarf Mainz, Deutschland April 2007 ATS Beteiligungsverwaltung (Strüngmann Family-Office), Future Capital, FCP, Privatinvestoren 3,18 % MIG Fonds 3 2,95 % MIG Fonds 5 0,27 % MIG Fonds 6 0,27 % MIG Fonds 12 1,08 % MIG Fonds 13 Gründung: 2004 Informations- / Kommunikationstechnologie ursprüngliches Beteiligungsverhältnis zum , vor Exit übrige Gesellschafter 50,74 % Gebäudemanagement, Automation, Konsumentenelektronik, intelligente Sensorsysteme Gilching, Deutschland Juli 2005 Alfred Wieder AG Danube Equity, Robert Bosch Venture Capital GmbH, GA Beteiligungs GmbH & Co. KG HMW Emissionshaus AG Verkauft! MIG Verwaltungs AG MIG Fonds 4 0,23 % MIG Fonds 2 0,30 % GCF 2,14 % MIG Fonds 3 4,55 % MIG Fonds 1 4,57 % MIG Fonds 5 6,60 % 30,87 % MIG Fonds 9

5 Gründung: 1997 Life Sciences - Anwendungen & Diagnostik Affinitätschromatographie, Proteinaufreinigung, Downstream-Processing Mannheim, Deutschland Oktober 2008 übrige Gesellschafter 14,55 % MIG Fonds 12 3,39 % GCF 1,56 % MIG Fonds 7 3,89 % MIG Fonds 5 4,82 % MIG Fonds 10 3,39 % 22,09 % MIG Fonds 11 14,27 % MIG Fonds 9 tbg Technologie-Beteiligungs- Gesellschaft, Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung in Rheinland-Pfalz, FIB Fonds für Innovation und Beschäftigung Rheinland-Pfalz u.a. 32,04 % MIG Fonds 13 Gründung: 1998 Entwicklung innovativer Medikamente, zur zielgerichteten Behandlung aggressiver Krebserkrankungen. München, Deutschland November 2005 übrige Gesellschafter 11,02 % MIG Fonds 3 1,43 % MIG Fonds 2 5,08 % MIG Fonds 6 6,81 % GCF 2,67 % GAF 5,37 % MIG Fonds 1 4,66 % 25,90 % MIG Fonds 13 10,11 % MIG Fonds 9 10,84 % MIG Fonds 11 S-Refit, German Austrian, Bayern Kapital, Privatinvestoren MIG Fonds 4 10,97 % 5,14 % MIG Fonds 5 Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt. ursprüngliches Beteiligungsverhältnis zum , vor Exit Gründung: 2002 Biotechnologie / Arzneimittelentwicklung Entwicklung von Therapien zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen übrige Gesellschafter 67,55 % 7,90 % MIG Fonds 5 4,60 % MIG Fonds 11 Martinsried, Deutschland Juli 2008 BioMedInvest AG, Santo Holding (Strüngmann Family- Office), ZETACUBE s.r.l., KfW Mittelstandsbank, BayernKapital, Max-Planck-Gesellschaft, FCP Biotech Holding Alfred Wieder AG HMW Emissionshaus AG Verkauft! MIG Verwaltungs AG 4,57 % MIG Fonds 4 7,72 % MIG Fonds 13 2,33 % MIG Fonds 8 2,17 % MIG Fonds 2 3,16 % MIG Fonds 12

6 ViroLogik Gründung: 2006 Biotechnologie / Arzneimittelentwicklung übrige Gesellschafter 36,18 % Entwicklung und Testung von Therapieformen zur Behandlung viraler Infektionskrankheiten Jena, Deutschland März 2006 KfW, S-Refit AG, S-Refit EFRE Fonds Bayern GmbH, medtech Capital Fonds GmbH MIG Fonds 1 0,92 % MIG Fonds 2 3,91 % MIG Fonds 3 5,89 % 15,14 % 9,75 % MIG Fonds 9 MIG Fonds 6 7,00 % 7,59 % MIG Fonds 8 MIG Fonds 7 6,81 % 6,81 % MIG Fonds 5 GAF

7 FACTS INVESTITIONSÜBERSICHT DER MIG gmbh & CO. FONDS 5 KG ZUM 30. Juni ) Beteiligungsunternehmen Grund-/Stammkapital in Euro Anteil am Grund-/Stammkapital in Euro Anteil am Grund-/Stammkapital in % vollzogene Investitionen in Euro advancecor GmbH ,50% ,90 AFFiRiS AG ,18% ,05 APK Aluminium und Kunststoffe AG ,13% ,50 BIOCRATES Life Sciences AG ,76% ,94 BRAIN AG ,30% ,13 cerbomed GmbH 2) ,78% ,86 corimmun GmbH (Exit) ,38% ,07 GANYMED Pharmaceuticals AG ,95% ,00 IDENT Technology AG (Exit) ,60% ,87 instraction GmbH ,82% ,69 Isarna Holding GmbH 3) ,14% ,57 SuppreMol GmbH (Exit) ,90% ,19 ViroLogik GmbH ,81% ,04 GESAMTINVESTITION ,81 EURO 1) Investitionen ohne Berücksichtigung von Anschaffungsnebenkosten 2) Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt. 3) Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt. Für die inhaltliche Richtigkeit wird keine Gewähr/Haftung übernommen. Diese Darstellung des Beteiligungsportfolios zum erläuterten MIG Fonds, stellt keinen Verkaufsprospekt dar. Die Portfolioerläuterung erfolgte zum angegebenen Datum. In der Zukunft können Änderungen des Beteiligungsportfolios oder Änderungen der angegebenen Beteiligungshöhen eintreten, insbesondere dann, wenn für den MIG Fonds das um Provisionen, Fondsnebenkosten, Transaktionskosten und laufende Kosten bereinigte Gesellschaftskapital noch nicht vollständig in Beteiligungsunternehmen investiert ist. Bei der vorliegenden Informationsbroschüre handelt es sich um eine Werbeunterlage, die sich an Anleger richtet, die an dem geschlossenen Investmentfonds beteiligt sind. Die vorliegende Informationsbroschüre stellt keine Empfehlung zum Erwerb eines Anteils an dem geschlossenen Investmentfonds dar. Es handelt sich auch nicht um eine Finanzanalyse im Sinne des 34 b WpHG. Die Angaben zu den jeweiligen Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds sind verkürzt dargestellt. Die in dieser Informationsbroschüre enthaltenen Angaben stellen kein öffentliches Angebot dar, ein Vertrieb des betreffenden MIG Fonds findet nicht mehr statt. Die wesentlichen Informationen zu dem betreffenden MIG Fonds sind in dem Verkaufsprospekt des jeweiligen MIG Fonds einschließlich der dazugehörigen Nachträge enthalten. Die Verkaufsprospekte stehen unter jeweils zum Download zur Verfügung. Nach Ende des öffentlichen Angebots des betreffenden MIG Fonds wurden die Verkaufsprospekte mangels einer entsprechenden gesetzlichen Verpflichtung grundsätzlich nicht mehr durch weitere Nachträge aktualisiert. Die vorliegende Informationsbroschüre stellt keinen Bestandteil der Verkaufsprospekte zu den MIG Fonds dar. Aktuelle Informationen zur jeweiligen Beteiligungssituation können unter oder unter eingesehen werden. Die vorliegende Informationsbroschüre stellt auch keinen Jahresbericht hinsichtlich der Fondsgesellschaft dar. Diese Informationsbroschüre enthält auch keine Angaben über den gegenwärtigen Wert des Beteiligungsportfolios und den Wert einzelner Anteile an der Fondsgesellschaft. Anlegermanagement: HMW Innovations AG Münchener Straße Pullach im Isartal Tel. +49 (0) HMW FACTS - Factsheet MIG Fonds 5

MIG FONDS 12. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 1,60 Mio. 0,43 Mio. 2,75 Mio.

MIG FONDS 12. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 1,60 Mio. 0,43 Mio. 2,75 Mio. FACTS MIG FONDS 12 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 120 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.789

Mehr

MIG FONDS 6. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 85 Millionen Euro

MIG FONDS 6. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 85 Millionen Euro FACTS MIG FONDS 6 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 85 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.663

Mehr

MIG FONDS 1. 30 Millionen Euro. 15.687.000 Euro. 1,00 Mio. 1,03 Mio.

MIG FONDS 1. 30 Millionen Euro. 15.687.000 Euro. 1,00 Mio. 1,03 Mio. FACTS MIG FONDS 1 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 30 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2014 möglich Anzahl der Anleger: 4.148

Mehr

MIG FONDS 11. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 74 Millionen Euro. 12.000.000 Euro

MIG FONDS 11. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 74 Millionen Euro. 12.000.000 Euro FACTS MIG FONDS 11 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 74 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2020 möglich Anzahl der Anleger: 5.244

Mehr

MIG FONDS 13. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 7,22 Mio. 2,37 Mio.

MIG FONDS 13. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 7,22 Mio. 2,37 Mio. FACTS MIG FONDS 13 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 90 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2021 möglich Anzahl der Anleger: 5.347

Mehr

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. September 2014. ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.674

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. September 2014. ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.674 MIG FONDS 12 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. September 2014 Fondsvolumen: 120 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.674 Verteilung der vollzogenen

Mehr

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz Millionen Euro Euro. 1,55 Mio. 2,27 Mio.

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz Millionen Euro Euro. 1,55 Mio. 2,27 Mio. FACTS GLOBAL Chance FUND BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz 2016 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Fondslaufzeit: 30 Millionen Euro 31.12.2014 (ab 01.01.2015 in Liquidation) Anzahl der Anleger: 4.989 Ausschüttungen

Mehr

GA Asset Fund. 62 Millionen Euro. Verteilung der vollzogenen Investitionen i.h.v ,62 Euro**

GA Asset Fund. 62 Millionen Euro. Verteilung der vollzogenen Investitionen i.h.v ,62 Euro** FACTS GA Asset Fund BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz 2016 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 62 Millionen Euro Fondslaufzeit: 31.12.2032 Anzahl der Anleger: 2.511 Verteilung der vollzogenen Investitionen

Mehr

MIG FONDS 9. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. januar ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: 6.

MIG FONDS 9. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. januar ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: 6. MIG FONDS 9 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. januar 2013 Fondsvolumen: 80 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2019 möglich Anzahl der Anleger: 6.360 Exiterlös: Ausschüttungen

Mehr

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. Juli nach Öffnung der ersten Überzeichnungsreserve, Erweiterung auf 80 Millionen Euro möglich

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. Juli nach Öffnung der ersten Überzeichnungsreserve, Erweiterung auf 80 Millionen Euro möglich MIG FONDS 9 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. Juli 2010 Fondsvolumen: 70 Millionen Euro nach Öffnung der ersten Überzeichnungsreserve, Erweiterung auf 80 Millionen Euro möglich Bindungsdauer: ordentl. Kündigung

Mehr

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz Verwaltungs AG 2010 Leistungsbilanz 2010 [ HMW Emissionshaus AG MIG Verwaltungs AG ] 2010 Leistungsbilanz [ Leistungsbilanz 2010 01 ] [ Inhalt ] Inhalt I. Vorwort 05 II. Initiatoren der MIG Fonds 08 1.

Mehr

NACHTRAG 01 BIS 05 ZUM VERKAUFSPROSPEKT

NACHTRAG 01 BIS 05 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Fonds 15 15 NACHTRAG 01 BIS 05 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Inhaltsüberblick Nachtrag Nr. 1 vom 23.12.2014 3 Erteilung der Erlaubnis der MIG Verwaltungs AG für die Tätigkeit als AIF-KVG Nachtrag Nr. 2 vom 18.05.2015

Mehr

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz Verwaltungs AG 2012 Leistungsbilanz [ HMW Emissionshaus AG MIG Verwaltungs AG ] 2012 Leistungsbilanz [ Leistungsbilanz 2012 ] [ Inhalt ] Inhalt I. Vorwort 5 II. Initiatoren der MIG Fonds 8 1. MIG Verwaltungs

Mehr

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz Verwaltungs AG Leistungsbilanz cerbomed smart I neuro I therapy [ Die Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds ] 2011 Leistungsbilanz [ HMW Emissionshaus AG MIG Verwaltungs AG ] [ Leistungsbilanz 2011 ] [

Mehr

201 L eistungsbilanz 3

201 L eistungsbilanz 3 2013 Leistungsbilanz [ Inhalt ] Inhalt Vorwort 5 I. Initiatoren der MIG Fonds 7 1. MIG Verwaltungs AG 2. HMW Emissionshaus AG 3. Weitere handelnde Gesellschaften II. Bericht zur Leistungsbilanz 2013 17

Mehr

Staatsnahe Venture Capital Geber: Business Angels. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2013

Staatsnahe Venture Capital Geber: Business Angels. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2013 Staatsnahe Venture Capital Geber: Leistungsfähige Partner für Business Angels Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2013 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung

Mehr

High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital. ein Erfahrungsbericht. Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012

High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital. ein Erfahrungsbericht. Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012 High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital ein Erfahrungsbericht Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012 Dr. Michael Brandkamp High-Tech Gründerfonds Management GmbH Der aktuelle Seedmarkt

Mehr

Early Stage Finanzierung Quo Vadis?

Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 14. April 2016, German Venture Day High-Tech Gründerfonds Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 1 Entwicklung Early Stage-Fundraising vs. Early Stage-Investments in Deutschland gem. BVK Seed Vol. (Mio. )

Mehr

Stärkung des Biotech-Standorts NRW

Stärkung des Biotech-Standorts NRW Presseinformation Kölner BioTech-Unternehmen CEVEC gelingt Abschluss einer 4 Millionen Euro- Finanzierung Stärkung des Biotech-Standorts NRW Düsseldorf/Münster, 4.11.2009. Die CEVEC Pharmaceuticals GmbH,

Mehr

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Bio M Biotech Cluster Development GmbH Der Spitzencluster Wettbewerb Das BMBF fördert Projekte in einer lokalen Ansammlung (Cluster) von Unternehmen einer Branche

Mehr

[ Leistungsbilanz 2014 1 ]

[ Leistungsbilanz 2014 1 ] [ Leistungsbilanz ] 2014 [ Leistungsbilanz 2014 1 ] [ Inhalt ] Inhalt Hinweis 4 Vorwort 5 Initiatoren der MIG Fonds 7 MIG Verwaltungs ag 8 HMW Emissionshaus AG 12 Weitere handelnde Gesellschaften 16 Bericht

Mehr

KURZANALYSE. MIG Fonds 15

KURZANALYSE. MIG Fonds 15 KURZANALYSE MIG Fonds 15 Kurzanalyse: MIG Fonds 15 Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen enthalten nicht die vollständigen Informationen

Mehr

HIGH-TECH GRÜNDERFONDS

HIGH-TECH GRÜNDERFONDS HIGH-TECH GRÜNDERFONDS Zahlen Daten Fakten 1 Date: 06.06.2016 HIGH-TECH GRÜNDERFONDS I UND II Key Facts Fonds I Gegründet 2005 Volumen 272 Mio. Investoren Fonds II Gegründet 2011 Volumen 304 Mio. Investoren

Mehr

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK Die aktuellen PORTFOLIOUNTERNEHMEN der MIG Fonds MIG Fonds Substanz entscheidet! MIG Fonds investieren Venture Capital in innovative Unternehmen mit Weltmarktführerpotenzial.

Mehr

MIG FONDS SUBSTANZ ENTSCHEIDET!

MIG FONDS SUBSTANZ ENTSCHEIDET! EN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EI EN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN

Mehr

Leistungsfähige Partner für. Business Angels

Leistungsfähige Partner für. Business Angels Staatsnahe Venture Capital Geber: Leistungsfähige Partner für Business Angels Januar 2015 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung. Alleingesellschafterin ist

Mehr

Eigenkapitalfinanzierung junger High Tech - Unternehmen. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2012

Eigenkapitalfinanzierung junger High Tech - Unternehmen. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2012 Eigenkapitalfinanzierung junger High Tech - Unternehmen Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2012 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive

Mehr

Bedeutung der Technologie- und Gründerzentren für Innovation in Deutschland aus der Sicht des High-Tech Gründerfonds

Bedeutung der Technologie- und Gründerzentren für Innovation in Deutschland aus der Sicht des High-Tech Gründerfonds Bedeutung der Technologie- und Gründerzentren für Innovation in Deutschland aus der Sicht des High-Tech Gründerfonds Ein Kurzportrait aus der Praxis Benjamin Erhart, Investment Manager Bonn/Berlin, den

Mehr

Thema: Neue institutionelle Dynamik: regionale Netzwerke und KMU-Förderung im deutschen Innovationssystem

Thema: Neue institutionelle Dynamik: regionale Netzwerke und KMU-Förderung im deutschen Innovationssystem CIRAC (Deutsches Historisches Institut) Paris 2. Tagung Thema: Neue institutionelle Dynamik: regionale Netzwerke und KMU-Förderung im deutschen Innovationssystem Referent: Prof. Dr. Michael Groß Geschäftsführer

Mehr

Vorstellung des VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin und VC Fonds Technologie Berlin

Vorstellung des VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin und VC Fonds Technologie Berlin Vorstellung des VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin und VC Fonds Technologie Berlin Branchenveranstaltung Games und IT 7.Juli 2009 Roger Bendisch Profil - IBB Beteiligungsgesellschaft Gründung: 1997 Gesellschafterin:

Mehr

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh. B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014. Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh. B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014. Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014 Rayk Reitenbach Investment Manager Kategorisierung von

Mehr

MITTELSTANDSFINANZIERUNG PRIVATE EQUITY / BETEILIGUNGSKAPITAL

MITTELSTANDSFINANZIERUNG PRIVATE EQUITY / BETEILIGUNGSKAPITAL MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MITTELSTANDSFINANZIERUNG PRIVATE EQUITY / BETEILIGUNGSKAPITAL Die Eigenkapitalfinanzierung über Private-Equity-Gesellschaften (Beteiligungsgesellschaften)

Mehr

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.10.2010

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.10.2010 Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital Roman Huber, Geschäftsführer 27.10.2010 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive Zukunft

Mehr

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen?

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen? Veranstaltung der IHK Cottbus am 21.10.2013 Michael Tönes, Investitionsbank des Landes Brandenburg Unternehmens- und

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

AUF EINEN BLICK. Die aktuellen Portfoliounternehmen der MIG Fonds

AUF EINEN BLICK. Die aktuellen Portfoliounternehmen der MIG Fonds AUF EINEN BLICK Die aktuellen Portfoliounternehmen der MIG Fonds In dieser Broschüre stellen wir Ihnen die Portfoliounternehmen verschiedener MIG Fonds vor. laufende Informationen zu Unternehmensbeteiligungen

Mehr

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.04.2010

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.04.2010 Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital Roman Huber, Geschäftsführer 27.04.2010 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive Zukunft

Mehr

Venture Capital in. Deutschland: Wo steht der Markt? 12. Juni 2013. Ulrike Hinrichs Geschäftsführerin

Venture Capital in. Deutschland: Wo steht der Markt? 12. Juni 2013. Ulrike Hinrichs Geschäftsführerin Venture Capital in Deutschland: Wo steht der Markt? Venture Capital-Stammtisch München 12. Juni 2013 Ulrike Hinrichs Geschäftsführerin Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) Aktuelle

Mehr

VC Finanzierung junger Technologieunterneh men

VC Finanzierung junger Technologieunterneh men BICC Talk Money meets IT 28.06.2010 IGZ Erlangen www.s-refit.de VC Finanzierung junger Technologieunterneh men Überblick 1990 Gründung der S-Refit GmbH & Co. KG als Technologie- und Innovationsförderfonds

Mehr

Wir würden gern mehr Biotechs finanzieren

Wir würden gern mehr Biotechs finanzieren Powered by Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustriebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/wir-wuerden-gern-mehrbiotechs-finanzieren/ Wir würden gern mehr Biotechs finanzieren Seit vier Jahren unterstützt

Mehr

Multi Asset Portfolio 2

Multi Asset Portfolio 2 Multi Asset Portfolio 2 22.05.2012 (1) Fondsdaten Anbieterin Emittentin / Fondsgesellschaft Fondsmanagement Asset Management Zielmarkt Investitionsziel / Geschäftstätigkeit Beteiligungsart Investitionsbeirat

Mehr

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage KURZANALYSE PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds Einmalanlage Kurzanalyse: PROJECT Wohnen 14 Einmalanlage Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

Co-Development: Win-Win für Pharma-Mittelstand und Biotechs? Dr. Michael H. Thiel, Partner Berlin, 27. November 2014

Co-Development: Win-Win für Pharma-Mittelstand und Biotechs? Dr. Michael H. Thiel, Partner Berlin, 27. November 2014 Co-Development: Win-Win für Pharma-Mittelstand und Biotechs? Dr. Michael H. Thiel, Partner Berlin, 27. November 2014 Kurzvorstellung SANEMUS AG, München Managementberatung für Life Science Unternehmen

Mehr

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Franklin Templeton - Das Unternehmen For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Von volatilen Märkten profitieren! Sind die Sorgen der Anleger berechtigt? Erneuter Aktiencrash? Staatsbankrott

Mehr

Aktuelle Trends. in der. Beteiligungsfinanzierung. Workshop Wagnis- und Beteiligungsfinanzierung in Ostdeutschland Jena, 24.

Aktuelle Trends. in der. Beteiligungsfinanzierung. Workshop Wagnis- und Beteiligungsfinanzierung in Ostdeutschland Jena, 24. Aktuelle Trends in der Beteiligungsfinanzierung Workshop Wagnis- und Beteiligungsfinanzierung in Ostdeutschland Jena, 24. November 2009 Attila Dahmann Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften

Mehr

Frühphasenfinanzierung von Technologieunternehmen

Frühphasenfinanzierung von Technologieunternehmen Frühphasenfinanzierung von Technologieunternehmen Vorstellung des High-Tech Gründerfonds MSE 2010 Darmstadt 25.08.2010 Dr. Matthias Dill High-Tech Gründerfonds Management GmbH Finanzierungsoptionen während

Mehr

Kurzvita Dr. Thomas Werner

Kurzvita Dr. Thomas Werner Kurzvita Dr. Thomas Werner Thomas Werner wurde 1956 in Bremen geboren. Er ist verwitwet und hat 2 Kinder. Wohnort: Utting am Ammersee Seit 2009 selbständiger Unternehmensberater 1997-2009 GlaxoSmithKline

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Die IBB Beteiligungsgesellschaft und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin

Die IBB Beteiligungsgesellschaft und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin Venture Capital: Kapital und Kompetenz aus einer Hand Venture Capital für Creative Industries Unternehmen: Die IBB Beteiligungsgesellschaft und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin 04.06.2015 Rayk Reitenbach

Mehr

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Eine Veröffentlichung der DSC Deutsche SachCapital GmbH Wichtige Hinweise Die vorliegende Präsentation ist eine unvollständige, unverbindliche

Mehr

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 11.11.2010

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 11.11.2010 Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital Roman Huber, Geschäftsführer 11.11.2010 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive Zukunft

Mehr

Strategie braucht Geistiges Eigentum. Intellectual Property (IP)-Management im Unternehmen

Strategie braucht Geistiges Eigentum. Intellectual Property (IP)-Management im Unternehmen Strategie braucht Geistiges Eigentum Intellectual Property (IP)-Management im Unternehmen 19. März 2015 Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski Maximilianstraße 17 80539 München ZSP Patentanwälte Radlkoferstr.

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für innovative, technologieorientierte Start-ups Seedfonds Bayern. Seminar MBPW / Stand: 22. März 2006

Finanzierungsmöglichkeiten für innovative, technologieorientierte Start-ups Seedfonds Bayern. Seminar MBPW / Stand: 22. März 2006 Finanzierungsmöglichkeiten für innovative, technologieorientierte Start-ups Seminar MBPW / Stand: 22. März 2006 1.1 Bayern Kapital im Überblick - Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Promotion- und Sponsoring-Möglichkeiten 2016

Promotion- und Sponsoring-Möglichkeiten 2016 Nutzen Sie die zentrale Stellung und die Stärke des Bio M Netzwerkes, um Ihren Event, Ihr Unternehmen und Ihre Kompetenzen in den Vordergrund zu stellen! Bio M versteht sich als einzigartiger Knotenpunkt

Mehr

Technologiegründerfonds Sachsen. www.tgfs.de. TGFS Venture Capital für Sachsen Gründungsnetzwerk Saxeed Chemnitz, 02. Juli 2013

Technologiegründerfonds Sachsen. www.tgfs.de. TGFS Venture Capital für Sachsen Gründungsnetzwerk Saxeed Chemnitz, 02. Juli 2013 Technologiegründerfonds Sachsen www.tgfs.de TGFS Venture Capital für Sachsen Gründungsnetzwerk Saxeed Chemnitz, 02. Juli 2013 Inhalt Neues vom VC-Markt Struktur des TGFS Voraussetzungen für eine Beteiligung

Mehr

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche YEARBOOK 2012/2013 VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche Marktüberblick VC-Investments 2012 Marktteilnehmer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Kapitel

Mehr

Fördertag Berlin Brandenburg 2013 06.06.2013

Fördertag Berlin Brandenburg 2013 06.06.2013 Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Fördertag Berlin Brandenburg 2013 06.06.2013 Mischa Wetzel Teamleiter Creative Industries Venture Capital: Definition Venture Capital als Finanzierungsform

Mehr

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007 Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1 Stand: 03. Dezember 2007 Bayernfonds BestAsset 1 Ihre Fondsgesellschaft hat am 03. Dezember 2007 folgendes Investment getätigt: Zielfonds: Bayernfonds BestLife

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Startkapital für interaktives Social-Fundraising-Tool

PRESSEMITTEILUNG. Startkapital für interaktives Social-Fundraising-Tool PRESSEMITTEILUNG Startkapital für interaktives Social-Fundraising-Tool Bonn, München, Landshut - Der High-Tech Gründerfonds, Seedfonds Bayern und Extorel investieren in Altruja.de. Das Online-Fundraising-Unternehmen

Mehr

Die VC-Gesellschaften in Deutschland sind in einem Bundesverband organisiert:

Die VC-Gesellschaften in Deutschland sind in einem Bundesverband organisiert: MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung VENTURE CAPITAL BETEILIGUNGEN Beteiligungsfinanzierung durch Wagniskapital ist die herausragende Chance für schnell wachsende Unternehmen. Dieses Merkblatt

Mehr

Situationsgerechte Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 18.04.2008

Situationsgerechte Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 18.04.2008 Situationsgerechte Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital Roman Huber, Geschäftsführer 18.04.2008 Bayern Kapital Überblick Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Innovation Office. bridging the innovation gap. Fundraising Commercialization. Evaluation. Development. SIGNO Strategieförderung

Innovation Office. bridging the innovation gap. Fundraising Commercialization. Evaluation. Development. SIGNO Strategieförderung Innovation Office bridging the innovation gap SIGNO Strategieförderung g Arbeitstreffen PtJ / Berlin Evaluation Fundraising Commercialization Development Albert Ludwigs Universität Freiburg Zentralstelle

Mehr

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Name: Dr. Helmut Schönenberger Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: UnternehmerTUM GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente

Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente Sebastian Bertram, ILB, 09.06.2016 Investment Manager/ Team ICT 1. Worüber? Sebastian Bertram, ILB, 09.06.2016

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

KfW-Beteiligungsfinanzierung

KfW-Beteiligungsfinanzierung Neue Ansätze der Private Equity Forum NRW Investors' Circle Düsseldorf, 07.03.2016 Bank aus Verantwortung Analyse des deutschen Beteiligungsmarktes Angebotslücken auf dem deutschen Beteiligungsmarkt Beteiligungskapital

Mehr

Private Equity und Venture Capital in Österreich

Private Equity und Venture Capital in Österreich Private Equity und Venture Capital in Österreich Dr. Jürgen Marchart AVCO Austrian Private Equity and Venture Capital Organisation BITCOIN Symposium 2015 03. März 2015 Erhebung der Kennzahlen PEREP_Analytics

Mehr

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Hinweis: Diese Präsentation ist ausschließlich für Vertriebspartner im Bereich B2B bestimmt. ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Erstes Wohnimmobilienprojekt mittelbar

Mehr

I n n o v a t I o n e n

I n n o v a t I o n e n B r i l l a n t e I d e e, s e h r g u t e s K o n z e p t, a u s s i c h t s r e i c h e M a r k t c h a n c e n F i n a n z i e r u n g m i t d e r I S B I n n o v a t i o n e n F i n a n z i e r u n

Mehr

KURZANALYSE. RE04 Wasserkraft Kanada

KURZANALYSE. RE04 Wasserkraft Kanada KURZANALYSE RE04 Wasserkraft Kanada Kurzanalyse: RE04 Wasserkraft Kanada Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen enthalten nicht die vollständigen

Mehr

Life Science. Schlüsselbranche für Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert. Ort, Datum, ggf. Referent

Life Science. Schlüsselbranche für Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert. Ort, Datum, ggf. Referent Schlüsselbranche für Gesundheit und Ernährung im 21. Jahrhundert. Ort, Datum, ggf. Referent Wissen schafft Lebensqualität. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit all seinen Bedürfnissen für ein gesundes Leben

Mehr

Beteiligungskapital für Berliner Technologieunternehmen: Vorstellung der Beteiligungskriterien des VC Fonds Berlin

Beteiligungskapital für Berliner Technologieunternehmen: Vorstellung der Beteiligungskriterien des VC Fonds Berlin Beteiligungskapital für Berliner Technologieunternehmen: Vorstellung der Beteiligungskriterien des VC Fonds Berlin 23. Mai 2006 Christian Seegers Investment Manager 2 Präsentationsgliederung: I. Venture

Mehr

+ + + CC EXECUTIVE CC CONSULTING CC INTERIM F OR SUCCESSFUL B U SIN ESS IN LIF E WE F IN D EX CELLEN CE IN LIF E

+ + + CC EXECUTIVE CC CONSULTING CC INTERIM F OR SUCCESSFUL B U SIN ESS IN LIF E WE F IN D EX CELLEN CE IN LIF E + + + CC CONSULTING F OR SUCCESSFUL B U SIN ESS IN LIF E SCIEN CE CC INTERIM LIF E SCIENCE INTER IM MANAGEMENT CC EXECUTIVE WE F IN D EX CELLEN CE IN LIF E SCIEN CE Vorstellung Capricorn Consilium Das

Mehr

ATM Fund 2016 LP. Kurzinformation. Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM)

ATM Fund 2016 LP. Kurzinformation. Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM) Kurzinformation ATM Fund 2016 LP Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM) + hohe Renditechance von 9,48 % nach IRR-Methode + abgeltungssteuerfreie Anlage + weitgehend kapitalmarkt-

Mehr

AIFMD in Österreich. Dr. Oliver Grabherr AVCO & GCP gamma capital partners

AIFMD in Österreich. Dr. Oliver Grabherr AVCO & GCP gamma capital partners AIFMD in Österreich AVCO & GCP gamma capital partners PE-Investments in % des BIP in 2011 Quelle: EVCA/PEREP_Analytics; Yearbook 2012 Österr. Unternehmen Österreichische Unternehmen sind nach wie vor überwiegend

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend aufgeführten Änderungen wurden von der Bundesanstalt

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Investitionsphase Thüringer Start-up-Fonds (TSF) Thüringer Wachstumsbeteiligungsfonds (WBF)

Investitionsphase Thüringer Start-up-Fonds (TSF) Thüringer Wachstumsbeteiligungsfonds (WBF) Profil der bm t Die bm t ist eine Tochter der Thüringer Aufbaubank und die Managementgesellschaft für aktuell acht Beteiligungsfonds mit einem Gesamtvolumen von über 340 Mio. Investitionsphase Thüringer

Mehr

ADJUNCTUS MANAGEMENT GMBH & STILL 1. LV Fonds

ADJUNCTUS MANAGEMENT GMBH & STILL 1. LV Fonds ADJUNCTUS MANAGEMENT GMBH & STILL 1. LV Fonds Investitionen im Sekundärmarkt von Zweitmarkt-Lebensversicherungsfonds Eine sichere und neue Strategie im hochrentierlichen Anlagebereich - Kurzexposè - Auf

Mehr

Fonds Leistungsbilanz zum 31.12.2008

Fonds Leistungsbilanz zum 31.12.2008 Fonds Leistungsbilanz zum 31.12.2008 Gliederung I. Vorwort 4 II. Initiatoren der MIG Fonds 6 1. MIG Verwaltungs AG 6 2. HMW Emissionshaus AG 7 3. Weitere handelnde Gesellschaften 8 4. Externe Analyse des

Mehr

9-Monatsbericht 2000. An unsere Aktionäre!

9-Monatsbericht 2000. An unsere Aktionäre! An unsere Aktionäre! Das Geschäftsjahr 2000 ist für die MorphoSys AG bisher erfolgreich verlaufen. Die MorphoSys AG hat ihre Strategien konsequent umgesetzt und Fortschritte in allen Unternehmensbereichen

Mehr

Finanzierungsangebote für Innovation, Kreativwirtschaft und Internationalisierung

Finanzierungsangebote für Innovation, Kreativwirtschaft und Internationalisierung Finanzierungsangebote für Innovation, Kreativwirtschaft und Internationalisierung 24. Juni 2010 Irene Schucht Investitionsbank Berlin im Überblick 1993 Gründung der Investitionsbank Berlin (IBB), seit

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin

Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin 30. März 2011 Stephan Hoffmann Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Entwicklung der Wirtschaftsförderung

Mehr

INVESTITIONSIDEE THEMA DES MONATS: BIOTECH

INVESTITIONSIDEE THEMA DES MONATS: BIOTECH INVESTITIONSIDEE THEMA DES MONATS: BIOTECH In der Vergangenheit war es schon so: Mit Investitionen in BIOTECH kann man sich auf Renditejagt begeben. Es gibt kaum einen anderen Sektor, in dem sich in den

Mehr

innovativer Unternehmen

innovativer Unternehmen Logo Firma innovativer Unternehmen Otto Hopfner, BayBG Kapitalforum Augsburg, 26.09.2013 BayBG im Überblick Inhaltsverzeichnis BayBG Venture Capital Beteiligungsformen Beteiligungsanlässe Venture-Investments

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

RWB Global Market Fonds sicherheitsorientiertes Dachfondsinvestment durch breite internationale Streuung über mehr als 30 Zielfonds aller Finanzierungsanlässe des Private Equity und mehrere Auflegungsjahre;

Mehr

Marktführer von morgen gesucht: UnternehmerTUM legt Venture Capital Fonds auf

Marktführer von morgen gesucht: UnternehmerTUM legt Venture Capital Fonds auf Marktführer von morgen gesucht: UnternehmerTUM legt Venture Capital Fonds auf Garching, 01.07.2011. UnternehmerTUM, das Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München, legt einen Venture Capital

Mehr

Eigenkapital schafft Freiraum - Beteiligungen in der Unternehmensfinanzierung

Eigenkapital schafft Freiraum - Beteiligungen in der Unternehmensfinanzierung Eigenkapital schafft Freiraum - Beteiligungen in der Unternehmensfinanzierung BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbh Königinstraße 23 80539 München www.baybg.de 1 Wir beteiligen BayBG uns Bayerische

Mehr

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds Buss Capital Immobilieninvestments über geschlossene Fonds 1 Agenda 1. Warum geschlossene Immobilienfonds? 2. Exkurs: Welche anderen Anlagevehikel gibt es? 3. In welche Märkte investieren? 4. Worauf achten

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

aws Hochtechnologie Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Hochtechnologie Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Hochtechnologie Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Hochtechnologie zum Leben erwecken Sie planen ein Unternehmen zu gründen, mit Fokus auf Informations- und

Mehr

H2. Ro quatur atistiosa do. 4. Investmentforum Innovationen suchen Kapital. am 24. März 2015 im Humboldt CARRÉ, Berlin

H2. Ro quatur atistiosa do. 4. Investmentforum Innovationen suchen Kapital. am 24. März 2015 im Humboldt CARRÉ, Berlin 1 H2. Ro quatur atistiosa do 4. Investmentforum Innovationen suchen Kapital am 24. März 2015 im Humboldt CARRÉ, Berlin Profil In deutschen Forschungseinrichtungen besteht ein großes Potenzial an neuen

Mehr

Firmenpräsentation 10.01.2012

Firmenpräsentation 10.01.2012 Firmenpräsentation 10.01.2012 Wir können etwas für Sie tun, wenn...... Sie ein mittelständisches Hightech-Unternehmen sind aus den Branchen IT, Maschinenbau, Messtechnik, Life Sciences Sie B2B-Geschäft

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

Wattner SunAsset 2. Kurzanalyse. erstellt am: 6. September 2010. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh

Wattner SunAsset 2. Kurzanalyse. erstellt am: 6. September 2010. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Kurzanalyse Wattner SunAsset 2 erstellt am: 6. September 2010 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45

Mehr